Forum ZDW

Erscheinungsorte - Marienerscheinungen, Erzengel Michael ............. => Erscheinungsorte => Garabandal => Thema gestartet von: vianney am 05. Oktober 2014, 16:10:09

Titel: Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Oktober 2014, 16:10:09
 ()*kjht545

Hallo liebe Mitchristen,

Der Zweifel betreffend den Erscheinungen in Garabandal scheint jetz klar zu Nichte gemacht. Denn in einem Buch aus dem jahr 1965" Garabandal hier et aujourd'hui" habe ich eine Erklärung für den Namen den Maria sich in Garabandal gibt,gefunden. " Jungfrau des Berge Carmel" hat mehrere wichtige Bedeutungen:

1/ die Erste: Die letzte Erscheinung Mariens in Lourdes in 1858 fand am 16 Juli 1858 statt, genau am offiziellen kirchlichen Feste " Unserer Jungfrau des Berges Carmel" , Datum das heute noch zu diesem Feste hinweist in unseren Kalendern. Dies kann kein Zufall sein. Schon in Lourdes wies die Mutter  Gottes auf diesen Titel hin!
So war es auch in Fatima, wo bei der letzten Erscheinung am 13 Oktober 1917 Maria sich Luzia als " Jungfrau vom Berge Carmel" zeigte! Das kann kein Zufall sein!
Und dann erschien sie bereits das erste mal in Garabandal als Jungfrau vom Berge  Carmel! Es besteht also eine direkte auf den ersten Blick unerkennbare Beziehung zwischen den drei Erscheinungen: Lourdes-Fatima-Garabandal was schlussfolgern lässt dass Garabandal eindeutig die Folge von den zwei ersten grossen Erscheinungen war! Für mich ist dies nach langer Suche endlich der Beweis der Echtheit dieser Erscheinungen und es ist ein Jammer dass die katholische Kirche sie nicht ernst genommen hat!

2/Nach Recherchen habe ich herausgefunden dass der Berg Carmel eine Hochburg der religiösen Geschichte Israels ist. Dort geschah ein doppeltes Wunder das das Volk Israel definitif zum Glauben brachte.
Als Elias Prophet war, hielt der israelische König Achab einen Kult zum Gott Baal aufrecht, und wegen dieses Irrglaubens prophezeite Elias dass es eine lange Trockenheit geben würde wegen dieses Irrglaubens. Diese Trockenheit dauerte 3 Jahre während diesen Elias sich verbarg auf Anweisung Gottes. Schliesslich trat Elias vor dem König und verlangte dass alle Priester Baals mit dem ganzen Volk Israel sich auf dem Berge Carmel versammle,was auch geschah;  Elias schlug dem König eine Herausforderung vor: die Priester Baals sollten ein Opferaltar aufbauen sowie er selbst einen aufbauen würde, und Elias prophezeite dass Gott sich durch Feuer vom Himmel für seinen Opferaltar entscheiden würde. Nachdem er  noch über die stummen Götter Baals gespottet hatte, fiel Elias in ein tiefes Gebet zu Gott er solle sich manifestieren und sogleich fiel ein Feuer wie ein Blitz auf das Opfer Elias und verzehrte es. Doch die Trockenheit war noch nicht zu Ende. So zog Elias sich wieder ins Gebet zurück und ein zweites Wunder geschah: Er sah voererst eine kleine Wolke über dem Meer die aber sehr schnell grösser wurde um endlich den ersehnten Regen zu bringen. Danach blieb der Berg Carmel eine Hochburg der Verehrung Gottes und der König und sein Volk bekehrten sich unmittelbar!

3/Als die Zeit Mariens auf Erde vorüber war, entstand auf dem Berge Carmel durch die Jünger Elias und Eliseas die nach ihrer Bekehrung zu Christus beim Pfingstfest regen Kontakt mit der Mutter Gottes hatten,wodurch sie  eine besondere Verehrung für Sie entwickelten die sie dann im ersten Jahrhundert nach Christus  in ihren Höhlen auf dem Berge Carmel, wo sie sich aufhielten, in Form einer ersten Kapelle ausdrückten, enstand also die erste Kapelle zur Mutter Gottes. Dieser tiefe Glaube und tiefe Verehrung der Jungfrau die sich im Laufe der Jahrhunderte, besonders aber im 11ten und 12ten Jahrhundert in Form einer " Bruderschaft der Jungfrau des Berge Carmel" die mit grosser Askese und Gebet ausgezeichnet war, ausdehnten, sind der Ursprung unserer Carmeliterorden geworden. (Später erhielt ein grosser Carmelit, Simon Stockx, eigenhändig von der Jungfrau Maria das besondere Skapulier das mit grossen Verheissungen verbunden ist.) Auf dem Berge Carmel  steht jetzt eine Basilika wo das Wunder Elias dargestellt wird; aber in Form einer Verehrung durch den Propheten zur Königin der Propheten Maria , die Unbefleckte Empfängnis, die sich in einer Wolke vom Meer erhebt. Und wie der Regen Segen brachte , so bringt Maria unter diesem Namen durch all ihre Erscheinungen, vor allem aber in Garabandal, alle nötigen Gnaden, Botschaften und Prophezeiungen um gerettet zu werden. Schade dass heute so stark an ihre Erscheinung und vor allem BOTSCHAFTEN gezweifelt wird wegen Anekdoten!

Soweit der Stand meiner Recherchen. Wenn noch jemand etwas hinzu fügen könnte WARUM Maria sich in Garabandal " Jungfrau vom Berge Carmel" nannte, würde ich mich freuen...

in Caritas Dei

Dominique
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Oktober 2014, 14:27:09
Skapulier

vom Berge Karmel
 
Der Berg Karmel in Israel ist mit dem biblischen Andenken an den Propheten Elija verbunden, der sich dorthin zurückzog. Gegen Ende des 12. Jahrhunderts ließen sich auf dem Karmel lateinische Eremiten nieder, die aus dem Abendland gekommen waren und dort eine kleine Kirche bauten, die Unserer Lieben Frau geweiht war. Diese Eremiten waren die ersten Karmeliten.
I N H A L T
 
1. Segnung und Auflegung des braunen Skapuliers
2. Ihr sollt alle das Skapulier tragen
 
 

Der hl. Simon Stock, der Ende des 12. Jahrhunderts in England geboren wurde, war in einer Zeit großer Krisen Generalprior der Karmeliten geworden. Der heilige Ordensmann erflehte die Hilfe der Karmelkönigin. Daraufhin erschien sie ihm umgeben von vielen Engeln am 16. Juli 1251. In der Hand hielt sie ein Skapulier (vom lateinischen «scapula»: Schulter), das sie ihm überreichte:

«Mein geliebter Sohn, empfange dieses Skapulier, das Zeichen meines Schutzes. Wer damit bekleidet stirbt, wird vor den ewigen Flammen bewahrt werden.»


1317 hatte Papst Johannes XXII. selber eine Vision Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel. Sie erinnerte ihn an ihre früheren Versprechungen und wollte noch das Versprechen hinzufügen, dass alle, die ihr Skapulier tragen, am Samstag nach ihrem Tod aus dem Fegefeuer befreit werden. Für dieses zweite Privileg, den sogenannten «Sabbatina-Ablass», sind drei Bedingungen erforderlich:
Das regelmäßige Tragen des Skapuliers,
Die Einhaltung der dem eigenen Stand gemäßen Keuschheit,
Das tägliche Beten des Marianischen Offiziums (das auch durch ein anderes Werk wie z.B. das tägliche Rosenkranzgebet ersetzt werden kann).

Im 16. Jahrhundert sagte die hl. Karmelitin Teresa von Avila: «Dieser Orden ist Marias Orden. Sie ist unsere Patronin und Königin».

Viele Päpste — darunter auch Johannes Paul II. — haben in der Folgezeit die Verehrung des hl. Skapuliers befürwortet. Welche Botschaft wollte die Muttergottes am 16. Juli 1858 bei ihrer 18. und letzten Erscheinung, die am Fest Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel stattfand, der hl. Bernadette und der ganzen Welt in Lourdes übermitteln? Sicher dieselbe Botschaft wie bei ihrer letzten Erscheinung in Fatima am 13. Oktober 1917, als sie sich den Hirtenkindern mit einem Skapulier zeigte.


 

1950 nannte Sr. Lucia den Grund dafür: «Weil Unsere Liebe Frau wünscht, dass man das heilige Skapulier trägt». Die Kirche hat die Medaille des Skapuliers erlaubt, aber Maria enthüllte Jean-Marc, dass sie das Tragen des braunen Skapuliers vorzieht, da sie uns alle in diesen gefahrvollen Tagen, in denen diese Verehrung anscheinend in Vergessenheit geraten ist, unter ihrem Schutzmantel haben möchte. Unternehmen wir daher einen «Kreuzzug» des hl. Skapuliers! So werden wir Anteil haben am Sieg des Unbefleckten Herzens Mariens.

Das Tragen des Skapuliers entbindet einen nicht davon, täglich sein Kreuz auf sich zu nehmen und die Sünde zu meiden. Es ist vielmehr eine Quelle von Gnaden, die den Verzicht und die Opfer, die ein wahrhaft in Gott verwurzeltes Leben implizieren, leichter machen.

Segnung und Auflegung des braunen Skapuliers Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel
Jeder katholische Priester kann das braune Skapulier auflegen. Oft geschieht es bei der Taufe, aber auch in jedem anderen Alter. Es ist ein einmaliger Akt für das ganze Leben. Das Skapulier soll als Gewand Tag und Nacht getragen werden; die Medaille ersetzt das Skapulier für alle Aktivitäten, bei denen man mit Wasser in Berührung kommt. Es gibt mehrere Arten von Skapulieren, aber die Muttergottes empfiehlt jedem, das braune Skapulier vom Karmel zu tragen. Es ist das erste, das sie der gefährdeten Menschheit schenkte. Der Priester segnet zuerst das Skapulier, dann legt er es jedem persönlich auf und erbittet den Schutz Mariens.

Das Segensgebet
Der Priester spricht mit ausgebreiteten Händen folgendes Gebet:
Heiliger Vater, du willst, dass wir in der Nächstenliebe wachsen: Durch deinen Heiligen Geist hast du den Schoß der Jungfrau Maria befruchtet; du hast deinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn Jesus Christus, mit einem menschlichen Leib bekleiden wollen. Gewähre deinem Sohn (deiner Tochter), die mit Hingabe das Skapulier der Familie Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel tragen will, die Gnade, in allen Situationen des irdischen Lebens den Herrn Jesus Christus anzuziehen und dadurch Anteil an der ewigen Herrlichkeit zu erlangen. Durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.

Die Auflegung des Skapuliers
Empfange dieses Skapulier, durch das du Mitglied der »Bruderschaft Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel» wirst. Trage es als Zeichen des mütterlichen Schutzes Mariens und als Zeichen deiner Absicht, sie nachzuahmen und ihr zu dienen. Möge die Muttergottes dir helfen, Christus anzuziehen. Er lebe in dir, damit du der heiligen Dreifaltigkeit Ehre erweist und zum Wohl deiner Brüder in der Kirche mitwirkst. Amen.

Ihr sollt alle das Skapulier tragen
Botschaft Unserer Lieben Frau vom 25. März 2000 an Jean-Marc
Der Friede eurer Mutter Maria sei mit einem jeden von euch, meine lieben Kinder.
Wie könnte ich eine so schöne Einladung ablehnen, bei der ich persönlich über das heilige Skapulier sprechen kann?
Ein Schatz wurde euch anvertraut: das hl. Skapulier, das nichts anderes ist als mein mütterlicher und persönlicher Schutz für alle, die wie Jesus in meinem unbefleckten Herzen Zuflucht finden wollen. Stellt euch unter meinen machtvollen Schutz, dann werdet ihr an einem sicheren Zufluchtsort sein und die Mächte der Hölle werden euch nicht erreichen können.


Um das Skapulier in rechter Weise zu tragen, muss man meine Forderung natürlich vollständig erfüllen: das Skapulier muss durch einen Priester mit Gebeten, die diesem Heilswerk entsprechen, aufgelegt werden. Außerdem soll man es mit großem Vertrauen tragen und daran denken, durch das Rosenkranzgebet täglich zu mir zu beten. Die tägliche Weihe an mein unbeflecktes Herz ist wichtig, damit ich in aller Freiheit durch euch und in eurem Leben wirken kann. Meine Kinder, wer sich in mein unbeflecktes Herz flüchtet, wird ein Kind Mariens und dadurch ein Kind Gottes, dem das ewige Heil verheißen ist.


Meine Kinder, ich bitte euch: Tragt alle das Skapulier und ihr werdet von mir überreiche Gnaden empfangen. Ihr bewahrt nicht nur euer zeitliches Leben vor vielen Gefahren, sondern ihr bewahrt eure Seele vor der ewigen Verdammnis.
Ich verspreche auch allen, die es tragen, dass ich sie persönlich zum himmlischen Leben geleiten werde. Den Kindern Mariens ist in ihrem Herzen mein Zeichen der Liebe eingeprägt — das M über dem Kreuz meines Sohnes — und dieses Zeichen wird am Himmel sichtbar sein.
Meine Kinder, diese wichtige Frömmigkeitsübung ist allmählich in Vergessenheit geraten und ich bitte euch in diesen gefahrvollen Tagen, sie so weit wie möglich zu verbreiten. Alle Apostel des Skapuliers werden besonders gesegnet, aber auch die Priester, die diesen heiligen Akt der Auflegung des Skapuliers vornehmen. Meine Kinder, empfangt durch das heilige Skapulier meinen mütterlichen Schutz.
Ich segne euch im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Eure Mutter der Liebe.

Botschaft Unserer Lieben Frau vom 25. März 2003
Kinder Gottes, empfangt meinen besonderen Segen für jeden einzelnen von euch und für eure Familien.
Meine Kinder, ich wiederhole euch: So viele Menschen gehen den Weg des Verderbens, ohne es überhaupt zu wissen.
So viele Menschen laufen Gefahr, in die Hölle zu kommen und doch weigern sie sich, von ihren Sünden abzulassen. Die Welt, in der ihr lebt, entfernt sich mit großen Schritten von Gottes Willen, von seinen Geboten, von seiner heiligen Kirche.
So viele Plagen bedrohen diese Menschheit, die sich von ihrer Quelle, ihrem Schöpfer, trennen will. Jede Minute, die vergeht, hat dramatische Konsequenzen für die Menschen, die sich nicht durch meine Mittlerschaft unter den Schutz Gottes stellen.
Deshalb, liebe Kinder, rufe ich euch in Erinnerung, wie notwendig es ist, das Skapulier, die Medaillen, die Segnungen zu nutzen.
Wer sich durch das heilige Skapulier freiwillig unter meinen mütterlichen Schutz stellt, entgeht vielen körperlichen und geistigen Gefahren.


Dann öffnet sich für ihn der Weg zum ewigen Leben. Es ist bereits euer Ja zu Gott durch Maria euer feierliches Versprechen, mir zu folgen.
Liebe Kinder, ich fordere euch auf, bei mir Zuflucht zu suchen, schnellstmöglich das heilige Skapulier zu empfangen, eure Kinder und eure ganze Familie unter meinen Schutzmantel zu stellen.
Das wird zweifellos eine der klügsten Entscheidungen eures Lebens sein. Meine Versprechen im Hinblick auf das Tragen des Skapuliers haben sich nicht verändert, sondern mein Segen wird durch das Vertrauen, das ihr mir entgegenbringt, noch verstärkt.
Meine Kinder, verbringt die Zeit mit Gebet und Danksagung. Empfangt aus meiner milden, mütterlichen Hand dieses Himmelsgeschenk, das ich euch persönlich gebe: Das Skapulier. Teilt diesen Schatz mit allen, denen ihr begegnet. Ich will, dass ihr alle unter meinem Mantel seid.
Gott segne euch und überhäufe euch mit allen seinen Gnaden. Eure Himmelsmutter, Königin des heiligen Rosenkranzes, Unsere Liebe Frau von der Verkündigung und vom Berge Karmel.

Botschaft vom 8. Dezember 2004
Kommt und tröstet das Herz eurer himmlischen und irdischen Mutter wegen all der Dinge, über die es sich Tag für Tag betrübt. So viele Beleidigungen, so viel Unreinheit, so viele Sakrilege!
So viele Dornen verletzen mein Herz, das schon so sehr leidet. Was mich am meisten betrübt und was ganz besonders das Herz meines göttlichen Sohnes Jesus verletzt, ist vor allem der Verlust der Seelen.
Wie sollte ich nicht leiden, wenn mein Mutterblick über so viele Menschen streift, die auf schlechten Wegen gehen, sich nicht bekehren wollen und sich hartnäckig weigern, meine Hand und meine Hilfe anzunehmen.
Die Seelen gehen zu Tausenden verloren und ich bin ohnmächtig, ihnen zu helfen. Ein Mensch, der Gott auf dieser Erde zurückweist, ist ein Mensch, der sich freiwillig auf den Weg zur Hölle macht und meine Hilfe ablehnt.


Deshalb brauche ich viele, viele Gebete, damit sich manche Herzen endgültig von der göttlichen Gnade berühren lassen und sich schließlich für Gottes Vergebung öffnen.
Nehmt teil an diesem Heilswerk, indem ihr den heiligen Rosenkranz betet, eure Seelen meinem unbefleckten Herzen weiht und sie durch das wertvolle Tragen des heiligen Skapuliers unter meinen Schutzmantel stellt.


Jeder einzelne von euch, der sich in meinen Dienst stellt und der für das Heil der Seelen wirken will, ist mir sehr nützlich. Meine Kinder, lasst euch daher weder durch den Geist der Welt, noch durch eitle Ruhmsucht entmutigen. Nehmt euch viel Zeit für Gebet und Evangelisierung.


Ich, eure himmlische Mutter, werde durch euren Mund sprechen, wenn das erforderlich ist, um bei der Bekehrung der Seelen, die sich in großer Todesgefahr befinden, zu helfen.
Erbittet meine Hilfe, meinen Beistand in euren Prüfungen und ich werde euch zu Hilfe kommen. Ich sende euch alle aus, um die Seelen, die sich in großer Gefahr befinden, zu retten.


Lehrt sie den Weg des Gebetes, den Weg der heiligen Kirche. Jede Seele ist mir kostbar und mein Sohn erwartet von mir, dass ich sie zu ihm führe. Er wird ihr seine göttliche Vergebung schenken.
Seid frohe Kinder Mariens, bahnt den Weg für den Triumph meines unbefleckten Herzens, der langsam näher kommt.
Ruft mich oft unter der machtvollen Anrufung an, die die ganze Hölle jedesmal erzittern lässt:

«O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen».


Sprecht diese Anrufung häufig, besonders nach jedem Gesätz des Rosenkranzes, und ihr werdet große Gnaden für euch und die ganze Welt empfangen. Es ist eine schöne Sendung, die ich euch anvertraue.
Maria, eure himmlische und irdische Mutter, die euch und euren Familien ihren besonderen Segen gibt. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

 

Lieber Vater, hilf uns in den Widerwärtigkeiten. Gib uns einen starken Glauben, eine starke Hoffnung und eine große, vertrauende Liebe zu Dir, dem gütigen, liebenden Vater. Amen.

 

Quelle/ Seite von HERMANN HITTALER

http://www.gottliebtuns.com/skapulier.htm (http://www.gottliebtuns.com/skapulier.htm)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Misericordia am 06. Oktober 2014, 17:48:16
Vergelt's GOTT Tausendfach Vianney
Titel: Ein Buch über Garabandal auf dem Schreibtisch von Papst Benedikt
Beitrag von: Armer Sünder am 07. Oktober 2014, 09:00:59
Hab Euch mal einen Link reingestellt, indem unter anderem beschrieben ist, dass der damalige Kardinal Ratzinger sehr wohl am Geschehen in Garabandal interessiert und aufs Beste informiert war.
Auf seinem Schreibtisch sah man das Buch "O Children, Listen to Me" von Father Robert François Turner, einer der wohl bedeutendsten Garabandal-Kenner. Ich habe dieses Buch selbst gelesen u. finde es als eines der Besten über die Geschehnisse von Garabandal, unverfälscht und erstklassig recherchiert.
Als damaliger Präfekt der Glaubenskongregation und später als Papst hätte ein Wort von ihm genügt, Garabandal endgültig als falsch zu bezeichnen. Wieso wurde das bis heute wohl noch nicht getan???
Doch lest selbst:

 http://garabandalnews.overblog.com/2014/09/the-pope-emeritus-a-garabandal-faithful.html (http://garabandalnews.overblog.com/2014/09/the-pope-emeritus-a-garabandal-faithful.html)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Oktober 2014, 10:01:09
Hallo liebe Mitchristen

Hier das Wichtigste von Garabandal, die 2 Botschaften der Jungfrau vom Berge Carmel an die Welt

- 18. Oktober 1961 - ERSTE BOTSCHAFT FÜR DIE WELT

 "Wir müssen viele Opfer bringen und viel Buße tun, und wir sollen oft das Allerheiligste Sakrament besuchen. Vor allem aber müssen wir gut zu einander sein. Wenn nicht, wird ein Strafgericht über uns hereinbrechen. Der Kelch ist bereits daran sich zu füllen. Wenn wir uns nicht ändern, wird eine große Strafe über uns kommen.
Die Jungfrau Maria will, dass wir ihre Botschaft beherzigen, damit uns Gott nicht bestraft."

- 18. Juni 1965 - ZWEITE BOTSCHAFT FÜR DIE WELT]

 Botschaft der Heiligsten Jungfrau durch Vermittlung des Erzengel Michaels:

 "Da man sich meine Botschaft vom 18. Oktober 1961 nicht zu Herzen nahm und sie nicht in der Welt verbreitet hat, sage ich euch, dass dies die Letzte ist. Bisher füllte sich der Becher, nun läuft er über. Viele Kardinäle, Bischöfe und Priester gehen den Weg des Verderbens und reissen noch viel mehr Seelen mit sich. Der Eucharistie schenkt man immer weniger Bedeutung.Ihr sollt euch ernstlich bemühen dem Zorn Gottes über euch zu entgehen.Wenn ihr Ihn mit aufrichtiger Seele um Verzeihung bitten, wird Er euch verzeihen. Ich, euere Mutter, will euch durch den Heiligen Erzengel Michael sagen lassen, euch zu bessern. Dies sind schon die letzten Warnungen an euch.
Ich liebe euch sehr und will eure Verdammung nicht. Bittet uns aufrichtig, und wir werden euch geben, um was ihr bittet. Ihr müsst mehr Opfer bringen. Denkt an das Leiden Jesu."

 Da Conchita der Gnade solch himmlischer Besuche sich unwürdig erkennt, hört sie von Unserer Lieben Frau sagen:

"Ich komme nicht für dich, sondern für alle meine Kinder, mit dem Wunsch, sie unseren Herzen zu nähern."

in Caritas Dei

Dominique
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Oktober 2014, 08:26:54
Liebe Mitchristen

Maria hat in Garabandal viele Devotionalien und Medaillen geküsst . Diese Objekte am Körper getragen bringen viele Bekehrungen, Hilfe, Gnaden. Ich kann euch solche noch besorgen. Schreibt mir wenn ihr diese haben möchtet.

ICD

Dominique
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Oktober 2014, 08:32:08
Liebe Mitchristen

Zahlreiche Priester und Theologen sind zur Schlussfolgerung gekommen dass es sich in Garabandal um echte wichtige Erscheinungen der Jungfrau vom Berge Carmel handeln.
Neben den Botschaften die ja das Wichtigste sind, hat Maria auch eine Warnung und ein darauf folgendes grosses Wunder vorausgesagt. Vergessen wir nicht diese Prophezeiung und versuchen wir immer im Stande der Gnade zu sein durch eine Lebensbeichte damit wir diese Ereignisse besser durchleben können.

In caritas Dei

Dominique
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Oktober 2014, 08:28:26
Liebe Mitchristen

Verwerft die Erscheinungen von Garabandal bitte nicht denn sie sind die echte Folge von Lourdes und Fatima. Maria ruft uns wie dort zur Umkehr und Busse auf. Folgen wir ihren Anliegen und bitten wir ehrlich Gott um Vergebung unserer Sünden. Wenn wir es ehrlich tun und umkehren, wird er uns verzeihen und das Strafgericht wird vielleicht vermieden werden!

In Caritas dei

dominique
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Armer Sünder am 10. Oktober 2014, 12:06:04
hier ein ausführliches Video (leider nur in englisch verfügbar), das sich speziell nach dem Tod von Joey Lomangino mit Garabandal beschäftigt. Es ist absolut klasse recherchiert und mit Abstand eines der besten, was es zur Zeit gibt.
Es ist auch für "Anfänger" geeignet, die bis jetzt noch nichts von Garabandal gehört haben.

https://www.youtube.com/watch?v=XGn03VMck1g (https://www.youtube.com/watch?v=XGn03VMck1g)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Oktober 2014, 10:48:48
 ()*kjht545

HOSTIENWUNDER

Unter den Personen, die dicht dabei standen waren Pepe Diez aus Garabandal, Benjamin Gomez aus Pesues und auch Alejandro Damians aus Barcelona. Letzterer hatte von seinem Vetter, der wegen einer Verhinderung nicht selbst nach Garabandal gehen konnte, eine 8 mm
Filmkamera mitgegeben bekommen, um für ihn dort zu filmen. Von der Bedienung der Kamera hatte er jedoch keine rechte Ahnung. Er stand unmittelbar in einem Abstand von ca. einem halben Meter vor Conchita und sah, wie sie ihre Zunge heraushielt.

Plötzlich wurde ein weisses Licht auf ihrer Zunge sichtbar, das sich zu einer Hostie formte. Während er noch fassungslos darauf starrte, kam ihm plötzlich die Kamera an seinem Handgelenk in den Sinn. Er richtete sie auf das Gesicht des Mädchens und betätigte den Auslöser solange, bis Conchita die Zunge in den Mund zurückholte, ohne damit zu rechnen, dass der Film überhaupt belichtet wurde.

Das zweite Wunder ereignete sich für ihn dann, als der Film entwickelt war und genau 69 Bilder belichtet waren, worauf man das Phänomen gut erkennen konnte.

Benjamin Gomez, ein derber, aber gütiger Mann, berichtete mit seinen einfachen Worten, dass er ebenfalls unmittelbar bei Conchita stand und gesehen habe, wie die Hostie sich scheinbar sogar noch vergrössert habe, während sie auf der herausgehaltenen Zunge lag. Er sagte, dass sie mit einem hellweissem Licht leuchtete, nicht vom Schein der Taschenlampen, so, wie wenn die Sonne schräg auf ein Schneefeld fällt und dieses ganz hell wird. Das Licht habe aber die Augen nicht geblendet, es sei eher weicher Natur gewesen.
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Oktober 2014, 10:45:20
 ()*kjht545

German - The Message of Garabandal (http://www.youtube.com/watch?v=kqwGyWkeQBQ#)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Oktober 2014, 08:14:51
 ()*kjht545

Conchita González 17 Mai 2011

AVE MARIA

Lieber Don Rolando,

So wie Sie feiere auch ich den fünfzigsten Jahrestag der Ereignisse in Garabandal. Für mich sind dies fünfzig Jahre des Überdenkens der schönsten Erlebnisse für mich in der Welt. Ich danke Gott dafür, dass ich diese Erfahrungen machen durfte. Erfahrungen, die unmöglich angemessen glaubhaft zu beschreiben sind, die aber in meine Seele die absolute Gewissheit von Glaube und Hoffnung eingeprägt haben.

Ihnen, Pater Rolando danke ich für die Gelegenheit, die Botschaft unserer Mutter im Dorf nochmals zu wiederholen.

[Die erste Botschaft vom18. Oktober 1961.] – Man muss viele Opfer bringen, viel Buße tun; (oft) das allerheiligste Sakrament besuchen. Jedoch vor allem müssen wir sehr gut sein. Wenn wir das nicht tun, dann wird ein Strafgericht kommen. Der Kelch füllt sich, wenn wir uns nicht ändern, wird ein großes Strafgericht über uns kommen

[Die zweite Botschaft vom 18. Juni 1965.] Der Engel sagte (im Auftrag der allerseligsten Jungfrau Maria am 18. Juni 1965):

Weil man meine Botschaft vom 18. Oktober 1961 weder befolgt noch der Welt bekannt gemacht hat, sage ich euch, dass diese die letzte ist (weltweit). Zuvor hat sich der Kelch gefüllt, jetzt läuft er über. Viele Priester, Bischöfe und Kardinäle gehen den Weg des Verderbens und ziehen viele Seelen mit sich. Man misst der hl. Eucharistie immer weniger Bedeutung zu. Wir müssen durch unsere Anstrengungen versuchen dem Zorn Gottes über uns zu entgehen. Wenn wir IHN aufrichtig um Verzeihung bitten, wird er uns verzeihen. Ich, eure Mutter, bitte euch durch die Vermittlung des heiligen Erzengels Michael darum, denn ich wünsche, dass ihr euch bessert. Ihr befindet euch in der Zeit der letzten Warnung. Ich liebe euch sehr und will nicht eure Verdammung. Bittet uns (Jesus und Maria) aufrichtig und wir werden euch erhören. Opfert (heiligt) euch mehr. Denkt an das Leiden Jesu.

Pater Rolando, über nichts Wichtigeres kann ich sprechen, als über diese Botschaft unserer Mutter.

Im Gebet mit Ihnen vereint,

Conchita

Der Brief von Conchita: = knapp, eindeutig und ohne jegliche persönliche Hervorhebung. Einfach und doch zugleich von großem Ernst, lediglich die Worte ihres Auftrages wiederholend. Für jedermann verständlich und voller Hoffnung für diejenigen, die auf Gott vertrauen, an das Evangelium glauben und danach leben und darauf hören, was die Allerseligste Jungfrau Maria in seinem Auftrag den Menschen zu sagen hat. Dabei wird der freie Wille des Menschen gewahrt, es anzunehmen oder abzulehnen. Albrecht Weber
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Oktober 2014, 16:30:22
 ()*kjht545
 Warum haben so viele den Glauben an die Wahrhaftigkeit Garabandals verloren?

Garabandal ist ganz offensichtlich die Folge von Lourdes und vor allem Fatima. Aber im Gegensatz zu den zwei ersten Orten, wo die Muttergottes Zeichen hinterließ: die Quelle und das Sonnenwunder, soll das große Zeichen der Echtheit von Garabandal erst nach der großen Warnung kommen. Anders als bei den zwei ersten Erscheinungen, verlangt die Muttergottes dass man hauptsächlich vorerst ihre Botschaften beherzt: Es geht dem Himmel hauptsächlich um den Glauben an die Botschaften: „Sühne-Opfer-Busse-Barmherzig sein-Jesus Nachfolgen in dem Besuch der Eucharistie im Tabernakel-Jesus als real präsent auf Erden anbeten“. Dem Himmel geht es darum dass wir uns bekehren und glauben ohne zu sehen denn wir sehen Jesus ja in Person sooft wir es möchten in der geweihten Hostie. Dies ist das große Zeichen von Garabandal! Zudem kommen die über 2300 Ekstasen der Seherinnen, das Küssen von Devotionalien und ihre Rückgabe an den rechtmäßigen Besitzer, Heilungen an Leib und Seele. Leider waren die Bischöfe vor Ort von Anfang diesem schmutzigen armen Dorf als Erscheinungsort der erhabenen Jungfrau feindlich gesonnen. Von 1961 bis 1973 waren 7 verschiedene Bischöfe zuständig und einer schob dem anderen dieses lästige Paket zu. Papst Paul VI aber war entzückt von den Botschaften, den Seherinnen und bekundete dies. Aber es war am Bischof vor Ort zu entscheiden. Und dies ist heute noch nicht geschehen! Dass die Seherkinder auswanderten trug noch dazu bei dass Garabandal an Glaubwürdigkeit verlor. Und nicht zuletzt, und da muss ich sagen „ Niemand kennt die Wege Gottes“ starb Joey Lamingo bevor das große Wunder stattfand. Dies war Gottes Willen und niemand kann ihn erklären. Aber die Masse der Geschehnisse mit der Jungfrau vom Berge Carmel in den 2 ersten Jahren darf nicht vergessen werden weil eine Vorhersage, die auch noch einen privaten Charakter hatte, sich nicht erfüllte. Mehr denn je müssen wir die Botschaften beherzigen und versuchen im Stande der Gnade zu sein, wenn die große Warnung kommen wird, und sie kommt bestimmt. Selig die, die glauben ohne gesehen zu haben!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Oktober 2014, 08:22:49
 ()*kjht545

Zeichen für das Kommende: Erzbischof hob alle Verbote über Garabandal auf
 


Erzbischof hebt alle Verbote über Garabandal auf
 

Der Engel hat gesagt:
 “Weil man meine Botschaft vom 18. Oktober 1961 weder erfüllt noch der Welt bekannt gegeben hat, so kündige ich euch an, daß (weltweit) diese
 die letzte ist.
 Zuvor hat sich der Kelch gefüllt, jetzt läuft er über ( bibl. = Kelch des Zornes Gottes).
 Viele Kardinäle, Bischöfe und Priester gehen den Weg des Verderbens und ziehen viele Seelen mit sich.
 Man mißt der hl. Eucharistie immer weniger Bedeutung zu.
 Wir müssen durch unsere Anstrengungen dem Zorn Gottes über uns entgehen.
 Wenn wir ihn aufrichtig um Verzeihung bitten, wird er uns verzeihen. Ich, eure Mutter, bitte euch durch die Vermittlung des heiligen Erzengel Michael darum, daß ihr euch bessert. Ihr befindet euch in den Zeiten der letzten Warnungen.
 Ich liebe euch sehr und will eure Verdammung nicht.
 Bittet uns aufrichtig und wir werden euch erhören.
 Ihr müßt euch mehr heiligen.
 Denkt an die Passion Jesu!”
Der zuständige Bischof wartete bisher mit der ganzen Kirche die Erfüllung der in Garabandal ergangenen Prophetie ab. Jetzt ist er emeritiert und der Erzbischof von Oviedo ist derzeitiger Administrator.
 Maria sagte zu den Kindern:
 “Meine Besuche bei euch werden von der Kirche erst nach dem großen Wunder anerkannt.” Vor dem Wunder wird der Bischof ein Zeichen erhalten, worauf er alle Verbote über Garabandal aufheben wird. Pater Pio war mit Garabandal auf geheimnisvolle Weise verbunden und bestätigte das ebenso, allerdings mit der Bemerkung:
 “Die Kirche wird den Erscheinungen der Mutter des Herrn in Garabandal erst dann Glauben schenken, wenn es bereits zu spät ist.”
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Oktober 2014, 08:27:04
 ()*kjht545

Vater im Himmel

Sende uns nun bald deine Erleuchtung unserer Gewissen in Form der großen Warnung. Setze dem Morden, der Gewalt, dem Völkerhass, der Verfolgung der Christen bald ein Ende. Die große Mehrheit der Menschen hat den Aufruf deiner Mutter in Garabandal nicht mehr im Gedächtnis oder glauben nicht mehr dran- sie gehen leider den Weg des Verderbens angeführt von vielen von deinen Dienern. Erleuchte uns alle damit wir unseren Seelenzustand erkennen und Dich als Ursprung unseres ganzen Daseins anerkennen. Hilf uns uns zu bekehren und Busse und Sühne zu tun. Dein Sohn ist so verlassen in unseren Kirchen, wegen dem großen Opfer das er für uns vollbrachte, und auch seine Mutter Maria hat es nicht erreicht dass die Menschen Ihn wieder im Tabernakel besuchen. Wir bitten dich um deine große Tat der Barmherzigkeit in Form der Warnung, auch wenn sie noch so schmerzhaft sein wird für uns. Wir wollen nicht dass Satan siegt. Wir wollen nicht dass die Apostasie noch grösser wird. Erhöre unser Rufen, oh Vater, und erbarme dich unser! Amen.



O Escapulário de Nossa Senhora do Carmo (http://www.youtube.com/watch?v=-ND0yxx3LEk#ws)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Misericordia am 17. Oktober 2014, 02:03:34
Garabandal ist eine Manifestation der Liebe, Schönheit und das Geheimnis der Barmherzigkeit Gottes an die Kirche und die Welt in Zeiten der Krise.

Diese 54-minütige Dokumentation ist eine klare Darstellung der erstaunliche Erscheinungen Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel und der Erzengel Michael in Garabandal, Spanien (1961-1965).

Produziert in 1996 durch die Arbeiter der Our Lady of Mount Carmel in Lindenhurst, New York, nutzt dieser Film historische Aufnahmen von den Ekstasen, die Geschichte dieser bemerkenswerten Ereignissen, den Botschaften und Prophezeiungen zu folgen und erzählt die Umwandlung von Joey Lomangino durch Saint Pio von Pietrelcina und seine Verbindung mit Garabandal.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.garabandal.us/ (http://www.garabandal.us/)

Hier der Ganze Film auf Deutsch
https://www.youtube.com/watch?v=kqwGyWkeQBQ (https://www.youtube.com/watch?v=kqwGyWkeQBQ)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Oktober 2014, 08:14:12
 ()*kjht545

Durch Maria zu Jesus
P. Andreas Schatzle (Radio Maria) (http://www.youtube.com/watch?v=lBfgR0sTFKY#ws)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Oktober 2014, 10:21:14
 ()*kjht545 ;mqghfgt

O Jungfrau vom Berge Karmel,
warum hast du diesen Titel gewählt um in Garabandal zu erscheinen?
Was willst du uns durch dieses Erscheinungsbild sagen?
Willst du uns durch das Tragen des Skapuliers dazu einladen uns besonders unter deinen Schutz zu stellen in den Zeiten die kommen sollten?
Deine Botschaften drücken aus was Gott von uns noch heute dringlicher denn je erwachtet!
Bitte helfe uns in dieser Zeit der Drangsal und Verfolgung der Kirche standhaft zu bleiben und uns unter deinen breiten Mantel zu stellen damit wir immer unseren Glauben mit Kraft verkünden und verteidigen können!
Jungfrau vom Berge Karmel, erbarme dich unser und stärke unsere Liebe zu deinem Sohn im Allerheiligsten Sakrament des Altares. Hilf uns uns zu bekehren, Opfer zu bringen, gut zu sein besonders zu unseren Feinden und zu fremden Menschen.
Erleuchte uns mit deiner Weisheit und führe uns zu deinem Sohne. Amen
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Oktober 2014, 08:56:14
 ()*kjht545 ;mqghfgt

Maria und die Eucharistie

Von P. Bernward Deneke

In einer berühmten Vision wurde dem hl. Don Bosco gezeigt, wie der Papst das umkämpfte und gefährdete Schiff der Kirche an den Säulen der Heiligsten Eucharistie und der Jungfrau Maria festmacht. Diese beiden Geheimnisse unseres Glaubens sind uns tatsächlich Sicherheit und Rettung in den Stürmen unserer Zeit. Leider sind sie beide - mitsamt der Gestalt des Papstes, der das Schiff lenkt - in unseren Tagen vielfältigen Angriffen ausgesetzt. Deshalb gilt es, ihren inneren Zusammenhang neu zu entdecken und zu vertiefen.

Maria und das Altarsakrament stehen in einer vielfältigen Verbindung miteinander. Das kann läßt sich an den Freudenreichen Geheimnissen des Rosenkranzes zeigen:

- Die Jungfrau hat den Sohn Gottes auf wunderbare Weise vom Heiligen Geist empfangen. So wirkt der Heilige Geist auch beim Messopfer im Schoss der Kirche eine wunderbare Empfängnis, durch die Jesus unter uns gegenwärtig ist.

- Wie ein lebendiger Tabernakel, eine kostbare Monstranz hat Maria unseren Herrn zu Elisabeth getragen und führt uns so zu tiefer Ehrfurcht und inniger Liebe gegenüber dem Ort der eucharistischen Gegenwart in unseren Kirchen.

- In Bethlehem hat die jungfräuliche Mutter das Kind voller Liebe in die Arme genommen und den herbeieilenden Menschen entgegengehalten. Erinnert uns das nicht daran, wie der Priester den eucharistischen Herrn in der heiligen Wandlung emporhebt und uns zur Anbetung zeigt?

- Simeon hat Maria vorhergesagt, ihr Herz werde ein Schwert durchbohren. Bei der Kreuzigung des Heilandes ist das Wirklichkeit geworden. Aber auch wenn das Kreuzesopfer in der Heiligen Messe unter uns gegenwärtig wird, ist die Gottesmutter mitopfernd dabei und wird uns von ihrem Sohn neu geschenkt: "Siehe da, deine Mutter!"

- Mit welcher Sehnsucht und Liebe hat Maria ihr Kind nach dreitägiger schmerzlicher Suche im Tempel wieder in die Arme geschlossen und mit in ihr Haus genommen! Darin ist sie ein Vorbild der sehnsuchts- und liebevollen Kommunion.

Die Gottesmutter verdient wirklich den Titel "Unsere Liebe Frau vom heiligsten Sakrament", den ihr der hl. Julian Peter Eymard verliehen und den der hl. Papst Pius X. bestätigt hat. Niemand führt uns sicherer zum eucharistischen Jesus als sie.

Und so gehören die drei weissen Gestalten, die Don Bosco in seiner Vision gesehen hat, untrennbar zusammen: der Papst, die weiße Hostie und die strahlendreine Jungfrau Maria!


--------------------------------------------------------------------------------
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Oktober 2014, 08:23:48
 ()*kjht545

Maria im Heilsplan Gottes

Von P. Engelbert Recktenwald

Wenn wir die Stellung überdenken, die Maria im Heilswerk Gottes innehat und die ihr von Gott selber zugedacht worden ist, dann wird unser Blick unweigerlich auf ein eigentümliches Faktum gelenkt. Maria ist der Berührungspunkt von Altem und Neuem Bund. Maria war Jüdin. Sie ist die schönste Blüte, die der Alte Bund hervorbrachte, und die gleichzeitig diesen Bund übersteigt. Das auserwählte Volk des Alten Bundes war Träger der Verheißung, die Jahwe Abraham, seinem Stammvater, feierlich und unwiderruflich gegeben hatte. An Maria erging zum letzten Mal in der Geschichte des Alten Bundes die Verheißung des Erlösers. Maria wurde, als sie ihr Jawort dem Erzengel Gabriel gab, in einem neuen und eminenten Sinn Trägerin der Verheißung. Sie wurde Trägerin des Verheißenen, Mutter des Erlösers, Gottesgebärerin. In Maria erfüllte sich die Verheißung des Alten Bundes und hub an die Verwirklichung des Neuen.


Maria steht am Anfang des Neuen Bundes, so wie Abraham am Anfang des Alten Bundes steht. Diese Parallele zwischen Abraham und Maria wird selten gezogen, ihre Konsequenzen kaum bedacht. Abraham wurde zum Stammvater des Alten Bundes, weil er Gott glaubte, daß in Erfüllung gehen werde, was Gott ihm verheißen hat. Maria wurde Mutter des Neuen Bundes, weil sie Gott glaubte, was er ihr durch den Erzengel Gabriel verhieß. "Abraham glaubte Jahwe, und dieser rechnete es ihm zur Gerechtigkeit an" (Gen 15,6). "Selig, die geglaubt hat, daß in Erfüllung gehen wird, was ihr vom Herrn gesagt wurde" (Lk 1,45). Wenn schon die Juden des Alten Bundes Abraham als ihren Vater im Glauben verehrten, um wieviel mehr haben wir Grund, Maria als unsere Mutter im Glauben zu ehren. Das Bewußtsein der gemeinsamen Abstammung von Abraham schmiedete den Alten Bund zu einer Einheit, die allen Auflösungs- und Vermischungstendenzen widerstand. Im Neuen Bund ist es die Verehrung Mariens, die das geistige Band der Einheit bildet. Sind wir nicht Zeugen dessen, wie in den letzten zwanzig Jahren in der Kirche parallel mit der Abnahme der Marienverehrung die Streitigkeiten, Grabenkämpfe und Polarisierungen zugenommen haben?


Hier haben wir einen wichtigen Einwand zu gewärtigen: Schreiben wir hier nicht Maria eine Rolle zu, die in Wirklichkeit Christus zukommt? Ist Er nicht das Haupt der Kirche und somit Fundament und Garant ihrer Einheit? Gewiß. Aber wie? Schauen wir genauer hin, dann sehen wir, daß gerade das Bekenntnis zu Christus mit in den Strudel der Verwirrungen und Streitigkeiten geraten ist. Jede Richtung macht sich ihr eigenes Christusbild: Die feministische Theologie ein anderes als die Befreiungstheologie, die tiefenpsychologisch inspirierte "Theologie" ein anderes als die charismatisch bewegte. Die Risse, die durch die Kirche gehen, sind tief. Sie machen vor Christus nicht halt.


Anders sieht es aus bei jenen, die Maria verehren. Bei ihnen besteht eine wohltuende Einigkeit darüber, für wen sie Christus zu halten haben: Christus ist der Sohn des Ewigen Vaters und der allerseligsten Jungfrau Maria. Der Glaube an die Gottheit Jesu ist gerade die Voraussetzung für die Marienverehrung. Denn bei Maria verhält es sich anders als bei anderen Müttern. Andere Frauen sind Mütter, weil sie (im günstigsten Fall) es wollten. Maria ist Mutter, weil ihr Sohn es wollte. Eine Mutter ist Mutter, weil sie sich für ein Kind entschieden hat. Maria ist Mutter, weil Gott sich für sie entschieden hat. Irdische Mutterschaft geht zurück auf eine menschliche Entscheidung (oder Leidenschaft), die Mutterschaft Mariens auf eine göttliche Auserwählung. Mütter schenken ihren Kindern das Leben, Maria wurde die Mutterschaft geschenkt. Die Initiative ging nicht von der Mutter aus, sondern von dem, der ihr Sohn werden wollte. Die Mutterschaft Mariens enthält mehr noch eine Aussage über Christus als über Maria. Maria wegen ihrer Christusmutterschaft zu verehren, bedeutet, den Ratschluß des ewigen Logos anzuerkennen und anzubeten so wie die Verehrung Abrahams eine Verherrlichung des Ratschlusses Gottes bedeutete, der Abraham auserwählte. Die Marienverehrung ist eine Frucht des Glaubens an die Gottheit Jesu. Sie ist eine besondere Form der Christusverehrung. Genau deshalb ist sie Garant der Einheit im Christusglauben. Gibt man den Glauben an die Gottheit Jesu auf, ist Jesus nur noch ein Mensch, im günstigsten Fall der vollkommenste Mensch. In diesem Fall nimmt er genau jenen Platz ein, den bis dahin Maria innehatte. Die Marienverehrung erscheint dann als ein Konkurrenzunternehmen zu Christus. Die Leugnung der Gottheit Christi führt folgerichtig zum Vorwurf der Vergöttlichung Mariens an jene, die Maria für das halten, für was die Leugner Christus halten.


Die Verehrung Mariens schließt das Bekenntnis zur Gottheit Jesu, der sich Maria zur Mutter erwählte, mit ein. So ist Christus selber Garant der Einheit durch Maria. So wie Maria erst durch Christus Mutter geworden ist. Christus ist Urheber der Mutterschaft Mariens und damit Urheber unserer Marienverehrung. So wie Gott Urheber der Verehrung Abrahams und dessen geistlicher Vaterschaft war: "In dir sollen gesegnet sein alle Geschlechter der Erde" (Gen 12,3). "Denn siehe, von nun an werden mich selig preisen alle Geschlechter" (Lk 1,48). Die Einheit dieser Seligpreisung ist die Einheit des Gottesvolkes. In der Endzeit werden viele Messiasse auftreten und, womöglich, auch die Auserwählten irreführen (vgl. Mt 24,24). Die Entscheidung aber wird fallen zwischen dem Drachen und der Frau. Entscheidend wird sein, unter denen zu sein, die zur Nachkommenschaft, zum Samen der Frau gehören. Denn sie sind es, "die die Gebote Gottes beobachten und am Zeugnis Jesu festhalten" (Apk 12,17).


--------------------------------------------------------------------------------
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Oktober 2014, 09:25:27
 ()*kjht545

Litanei zur Maria, Königin des Karmel



Litanei zu Maria, der Mutter des Karmel
 
Kyrie eleison, Christe eleison, Kyrie eleison.
 
Gott, Vater vom Himmel, erbarme Dich unser.
 Gott Sohn, Erlöser der Welt, erbarme Dich unser.
 Gott, Heiliger Geist, erbarme Dich unser.
 Heilige Dreifaltigkeit, einziger Gott, erbarme Dich unser.
 
Jungfräuliche Gottesgebärerin, bitte für uns.
 Die Du von Elias prophetisch vorgesagt worden bist, –
 Patronin und Herrin des Karmel, –
 Königin und Zierde des Karmel, –
 Unsere Schwester und unsere Mutter,
 Beschützerin des Karmel, –
 Die Du uns mit dem heiligen Skapulier schützt, –
 Die Du in der Geschichte des Karmel stets gegenwärtig bist, –
 Selige Jungfrau vom Berge Karmel, –
 Ruhm des Berges Karmel, –
 Blume des Karmel, –
 Stern des Meeres, –
 Pforte des Himmels, –
 Unser Leben und unsere Hoffnung, –
 Süßeste Maria, –
 Mutter der Barmherzigkeit, –
 Mutter der schönen Liebe, –
 Mutter der göttlichen Gnade, –
 Jungfräuliche Mutter,
 Jungfrau mit reinem Herzen, –
 Unbefleckte Jungfrau, –
 Braut des heiligen Geistes, –
 Wohnung der heiligsten Dreifaltigkeit, –
 Reinstes Abbild der Kirche, –
 Die Du das Wort Gottes trägst, –
 Jungfrau, dem Worte zuhörend, –
 Wachsame Jungfrau, –
 Stille und verborgene Jungfrau, –
 Die Du im Herzen alle göttlichen Dinge bewahrst, –
 Die Du im Gebet verharrst,
Die Du tapfer im Dunkel des Glauben verharrst, –
 Die Du dem heiligen Geist immer gehorsam bist, –
 Die Du mit Christus bis zum Kreuze gehst, –
 Die Du voll Vertrauen die Auferstehung des Herrn erwartest, –
 Die Du mit Jesus in Schmerz und Freude vereint bist, –
 Vollkommene Jüngerin Deines Sohnes, –
 Erste unter den Armen ddes Herrn, –
 Demütige Dienerin des Herrn, –
 Vorbild in Gebet und Entsagung, –
 Vorbild in Kontemplation und Fürbitte, –
 Maria, liebende Gegenwart, –
 Die Du uns auf der Pilgerfahrt des Glaubens begleitest, –
 Führerin beim Aufstieg auf den Berg Karmel, –
 Königin des heiligen Skapuliers, –
 
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünde der Welt,
 Herr, verschone uns.
 Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünde der Welt,
 Herr, erhöre uns.
 Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünde der Welt,
Herr, erbarme Dich.

V. Unsere Mutter und Königin vom Berge Karmel
 R. Gib und sein Zeichen Deines Schutzes.
 
Lasset uns beten:
 
Gott, aus Deiner Güte haben wir die unbefleckte Jungfrau maria als Mutter und Königin des Karmel erhalten, gib, daß wir auf Erden ihr getreues Abbild sein, wie sei stets über Dein Wort nachdenken und mit Ihrem Herzen die Brüder lieben und sie zu Christus ziehen mögen, indem wir für sie unser Leben geben. Durch Christus, unsern Herrn. Amen.
 
oder
 
Gott, Spender der heiligen Berufung, nimm uns in Deinen Dienst und gib, daß wir stets diesem Liebesbündnis treu sein mögen, das Deinem Willen die seligsten Jungfrau mit der ganzen Karmelfamilie in der Kirche geschlossen hat. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.
 
Gott, Du hast den Karmeliterorden mit dem Ehrentitel der Heiligsten Mutter Deines Sohnes, der immerwährenden Jungfrau Maria, geschmückt, gib in Deiner Huld, daß wir, die wir sie verehren und durch ihre Fürsorge geschützt sind, es verdienen mögen, die ewige Freude zu erlangen. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.
 

(Diese Litanei stammt aus der Feder von Schw. Maria vom Barmherzigen Jesus (1962-2001) aus dem Karmel in Gdansk/Orlowo.
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Oktober 2014, 08:30:46
 ()*kjht545

Die Verehrung des Unbefleckten Herzens Mariens im Lichte von Fatima

Von Dr. Martin Lugmayr

Während der Erscheinungen im Jahre 1917 bat Lucia die Muttergottes um die Gnade, mit ihren Gefährten bald in den Himmel kommen zu dürfen. Die allerseligste Jungfrau antwortete: „Ja, Jacinta und Francisco werde ich in Kürze mitnehmen, doch du mußt noch etwas länger hierbleiben. Jesus will sich deiner bedienen, um mich bekannt und geliebt zu machen. Er will in der Welt die Andacht zu meinem Unbefleckten Herzen begründen. Wer sie übt, dem verspreche ich das Heil, und die Seelen werden von Gott geliebt sein wie Blumen, die von mir hingestellt sind, um seinen Thron zu schmücken“.

Lucia wurde traurig und fragte: „Bleibe ich allein hier?“ Sie bekam die tröstende Antwort: „Nein, meine Tochter. Ich werde dich nie verlassen. Mein Unbeflecktes Herz wird deine Zuflucht sein und der Weg, der dich zu Gott führen wird“.

Nachdem Jacinta und Francisco diese Welt verlassen hatten, trat Lucia am 17. Mai 1921 in das Kollegium „Asilo do Villar“ ein, das von den Schwester der hl. Dorothea geleitet wurde. Sie trat dann dieser Gemeinschaft bei, um später, am 25.März 1948, mit Erlaubnis Pius' XII. in den neuerrichteten Karmel von Coimbra zu wechseln, wo sie bis zu ihrem Tod am 13. Februar 2005 ein verborgenes Leben des Gebetes führte.

Am 10. Dezember 1925 erschien ihr in Pontevedra (Spanien) die heiligste Jungfrau und das Jesuskind. Maria legte ihr die Hand auf die Schulter und zeigte ein von Dornen umgebenes Herz, das sie in der anderen Hand hielt. Das Kind sagte: „Habe Mitleid mit dem Herzen deiner heiligsten Mutter, umgeben von Dornen, mit denen die undankbaren Menschen es ständig durchbohren, ohne daß jemand einen Sühneakt machen würde, um sie herauszuziehen“.

Darauf sagte die Heiligste Jungfrau:
„Meine Tochter, sieh mein Herz umgeben von Dornen, mit denen es die undankbaren Menschen durch ihre Lästerungen und Undankbarkeiten ständig durchbohren. Bemühe wenigstens du dich, mich zu trösten und teile mit, daß ich verspreche, all jenen in der Todesstunde mit allen Gnaden, die für das Heil dieser Seelen notwendig sind, beizustehen,


die fünf Monate lang jeweils am ersten Samstag beichten,
die heilige Kommunion empfangen,
einen Rosenkranz beten
und mir während 15 Minuten durch Betrachtung der 15 Rosenkranzgeheimnisse Gesellschaft leisten in der Absicht, mir dadurch Sühne zu leisten.“
Zum letzten Punkt ist hinzufügen, daß später Papst Johannes Paul II. die „lichtreichen Geheimnisse“ veröffentlicht hat, so daß es jetzt 20 Geheimnisse sind, die man betrachten kann.

Am 15. Februar erschien Lucia nochmals das Jesuskind. Während des Gesprächs erwähnte Lucia, daß es für die Gläubigen manchmal schwierig sei, am ersten Samstag des Monats zur Beichte zu gehen, und bat darum, daß die Beichte acht Tage lang gültig sein möge. Der Herr antwortete ihr, daß diese Bedingung auch noch längere Zeit erfüllbar ist. Wichtig ist, daß die hl. Kommunion im Stand der Gnade empfangen wird.

Warum sollen es fünf Sühnesamstage sein? Die Begründung dafür wurde Lucia auch vom Herrn gegeben, und zwar im März 1930. Es handle sich um fünf Arten von Beleidigungen, die dem Unbefleckten Herzen Mariens angetan werden:

Die Lästerungen gegen ihre Unbefleckte Empfängnis,

gegen ihre Jungfräulichkeit,

gegen ihre Gottesmutterschaft, zugleich mit der Ablehnung, sie als Mutter der Menschen anzuerkennen.

Die Beleidigungen jener, die öffentlich versuchen, den Kinderherzen die Gleichgültigkeit, die Verachtung und sogar den Haß gegen diese unbefleckte Mutter einzuflößen.

Die Beleidigungen jener, die sie direkt in ihren heiligen Bildern verunehren.
Das „Herz“ steht für das Innerste des Menschen, wir können auch sagen, für die Person und was diese innerlich prägt. Als das Fest des „Unbefleckten Herzens Mariens“ für die ganze Kirche verpflichtend eingeführt wurde, schrieb die Ritenkongregation am 4. Mai 1944 u. a.: „Unter dem Bild des Herzens verehrt die Kirche vor allem Mariens einzig dastehende Heiligkeit, vor allem ihre hingebende Liebe zu Gott und ihrem Sohn Jesus Christus, wie auch ihre mütterliche Besorgtheit um das Heil der mit dem göttlichen Blut erlösten Menschheit“.

Kardinal Ratzinger betont die Einheit mit Gott und seinem Willen: „'Herz' bedeutet in der Sprache der Bibel die Mitte der menschlichen Existenz, das Zusammenströmen von Verstand, Wille, Gemüt und Sinnen, in dem der Mensch seine Einheit und seine innere Richtung findet. Das 'unbefleckte Herz' ist gemäß Mt 5,8 ein Herz, das ganz zu einer inneren Einheit von Gott her gefunden hat und daher 'Gott sieht'. 'Devozione' (Verehrung) zum Unbefleckten Herzen Mariens ist daher Zugehen auf diese Herzenshaltung, in der das 'Fiat' - dein Wille geschehe - zur formenden Mitte der ganzen Existenz wird. Wenn jemand einwenden möchte, wir sollten doch nicht einen Menschen zwischen uns und Christus stellen, so ist daran zu erinnern, daß Paulus sich nicht scheut, zu seinen Gemeinden zu sagen: Ahmt mich nach (1 Kor 4,16; Phil 3,17; 1 Thess 1,6; 2 Thess 3,7.9). Am Apostel können sie konkret ablesen, was Nachfolge Christi heißt. Von wem aber könnten wir es über alle Zeiten hin besser erlernen als von der Mutter des Herrn?“

Die Verehrung des „Unbefleckten Herzens Mariens“, die, wie wir sahen, Umkehr (hl. Beichte), Verbindung mit Jesus Christus (hl. Kommunion), Gebet (Rosenkranz) und Betrachtung umfaßt, bewirkt eine Umgestaltung unseres Herzens und unseres Lebens.

Einem wahren Marienverehrer gilt auch das Wort, das die Muttergottes an Lucia gerichtet hat:
„Ich werde dich nie verlassen. Mein Unbeflecktes Herz wird deine Zuflucht sein und der Weg, der dich zu Gott führen wird“.


--------------------------------------------------------------------------------
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Oktober 2014, 08:25:11
 ()*kjht545

Novene zur Karmelmuttergottes (Skapulier)



Novene zur Skapuliermuttergottes
 

von Szczepan Praskiewicz, OCD.

Imprimatur: Marek Jedraszewski, Generalvikar. Poznan, 28. Februar 2003.
 
@ Verlag Flos Carmeli, 2003.
 



„Verehren wir Maria nach dem Vorbild der Heiligen des Karmel“.
 

Gebet für jeden Tag:
 Königin und Zierde des Karmel, Maria, unsere Mutter. Ich möchte Dich bitten, mir dabei zu helfen, von Tag zu Tag besser, demütiger, reiner, hilfsbereiter zu werden. Vor allem möchte ich Jesus lieben, so wie Du ihn geliebt hast. Gib, Mutter, daß Jesus alles in meinem Leben sei, so wie er alles in Deinem war. Ich empfehle Dir, Maria, alle Deine Kinder, vor allem meine engsten Familienmitglieder, die Bewohner meines Hauses, meine Freunde.
 Schau auch auf jene, die auf der ganzen Welt meine Brüder sind durch das Zeichen des Skapuliers, jene, die ich nicht kenne, und die dich als Mutter verehren.
 Ich bitte Dich außerdem, Zuflucht der Sünder, hilf denen, die mit verschiedenen Versuchungen, Süchten und Sünden ringen. Mögen sie nicht erliegen. Die hingegen, die erlegen sind, mögen umkehren und nicht mehr in der Sünde leben.
 Du Heil der Kranken, hilf den Kranken, Leidenden und Verlassenen. Sei ihnen Trost und Erleichterung. Geleite, o Königin des Himmels, alle unsere Verstorbenen ins ewige Leben. Gib, daß sie das Antlitz Deines Sohnes schauen mögen. Wende uns Deine barmherzigen Augen zu und führe uns stets auf dem sicheren Weg zum Heil.
Laß mich Dich preisen, laß mich Deine Tugenden nachahmen, o gnädige, o milde, o süße Jungfrau Maria.
 


1. Tag: Mit der heiligen Theresia von Jesus
 
MARIA UNSERE MUTTER
 
Die heilige Theresia von Jesus, Reformatorin des Karmel ist eine durch und durch marianische Gestalt. Die Verehrung der heiligsten Mutter wurde ihr in der frühen Kindheit gelehrt. Die Heilige erinnert sich: „Ich suchte die Einsamkeit, um meine Gebete zu sprechen, besonders den Rosenkranz, den meine Mutter so sehr schätzte und die diese Andacht uns allen, jedem ihrer Kinder beigebracht hatte (Vita 4, 6)
 Im Alter von 21 Jahren tritt Theresia in den Karmel, den Orden Mariens ein und empfängt Ihr Ordenskleid. Die Muttergottes wählt Theresia aus, um durch sie dem Karmel seinen ursprünglichen glühenden Eifer uns seine Schönheit wiederzugeben. Tatsächlich wird Theresia die zweite Mutter des Ordens genannt werden.
 Die heilige Theresia ist für uns ein besonderes Vorbild, wie wir als Kinder Mariens leben sollen. Sie bekennt: „Ich erinnere mich, daß als meine Mutter starb, ich gerade einmal 12 Jahre alt war. Als ich anfing zu begreifen, was für einen Schatz ich verloren hatte, begab ich mich unter eine der Figuren Mariens und bat die himmlische Mutter mit Tränen in den Augen, daß sie meine Mutter sein wollen möge.“ (Vita 1,7).
Theresia flieht nach dem Verlust ihrer irdischen Mutter zur himmlischen Mutter und erwählt sie sich als Mutter.
 
Gebet:
 Maria, auch ich möchte mir Dich als Mutter meines Herzens erwählen, als Mutter meines inneren Lebens. Dein Skapulier, daß ich trage, soll mich stets daran erinnern, daß ich Dein Kind bin. Maria, meine Mutter, ich entschließe mich dazu, Dir ähnlich zu werden und ein Zeuge Deiner Tugenden in der heutigen Welt zu sein.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Heilige Theresia von Jesus, bitte für uns.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Oktober 2014, 08:20:51
 ()*kjht545

2. Tag: Mit dem heiligen Johannes vom Kreuz.
 
MARIA UNSERE FÜRSPRECHERIN
 
Der heilige Johannes vom Kreuz liebte die heiligste Mutter sehr. Der Tradition nach erfuhr er bereits in der Kindheit Ihren Schutz, als Sie ihn in Medina del Campo vor dem Ertrinken rettete. Da die Gottesmutter wußte, daß er zur Ausbreitung ihres Ordens beitragen würde, bewahrte Sie ihn vor dem Tod.
 In seinen geistigen Werken sagt der mystische Lehrer wenig über Maria aus, aber das was er sagt, sagt sehr viel. Der heilige Johannes vom Kreuz stellt uns Maria vor allem als Vorbild im Gebet vor (vergl. Aufstieg auf den Berg Karmel 3, 2, 10) und fordert dazu auf, sich Sie als Patronin und Fürsprecherin auf dem Weg der Berufung und des inneren Lebens auszuwählen (vergl. Brief 12).
 
Gebet:
 Maria, Königin und Zierde des Karmel, dem heiligen Johannes vom Kreuz folgend, wähle ich heute Dich zur Patronin meines inneren Lebens. Jeden Tag möchte ich zur Dir mit immer größerem Vertrauen beten: „Wohlan, unsere Füsprecherin, wende Deine barmherzigen Augen mir zu.“ Lehre mich auch, nach Deinem Vorbild, meinen Nächsten zu helfen. Dein Skapulier möge mich daran erinnern, daß ich mich stets unter Deiner Obhut befinde.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Heiliger Johannes vom Kreuz, bitte für uns.
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Oktober 2014, 10:34:32
 ()*kjht545

3. Tag: Mit der heiligen Maria Magdalena von Pazzi.
 
MARIA UNSERE FÜHRERIN
 
Die heilige Maria Magdalena von Pazzi, eine Karmeliterin aus Florenz, hinterließ in ihren geistigen Schriften diese erinnerungswürdigen Worte: „Ähnlich wie die Weisen aus dem Morgenland durch einen Stern zur Grotte von Bethlehem geführt wurden, so führt Maria, unser Stern uns zu Gott“.
Mehrmals haben wir Maria als Stern des Meeres, als Morgenstern angerufen. Aber wir haben nicht immer daran gedacht, daß Sie tatsächlich der leitende Stern unseres Lebens ist, der die Momente der Dunkelheit, Versuchungen und des Leidens hell macht und erleuchtet.
 
Gebet:
 Maria, mein leitender Stern, erleuchte mit Deiner Heilligkeit die dunklen Momente meines Lebens. Möge ich in Deinem Skapulier, das ich trage, die Strahlen Deines Lichtes, Deiner Hilfe wahrnehmen. Gib auch, daß ich wenigstens ein schwacher Funke sein möge, der meinen Nächsten hilft, Dein Licht zu finden.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Heilige Maria Magdalena von Pazzi, bitte für uns.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Oktober 2014, 10:04:53
 ()*kjht545
4. Tag: Mit der seligen Elisabeth von der heiligsten Deifaltigkeit.
 
MARIA, DIE PFORTE DES HIMMELS
 
Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit, eine französische Karmeliterin, ist eine der großen Gestalten des Karmel in unserer Zeit. Angesichts der Schwierigkeiten bei der Realisierung ihrer Berufung, die sie seitens ihrer Mutter erfuhr, vertraute Elisabeth die Angelegenheit der Muttergottes an. Maria erreichte nicht nur, daß Elisabeth das Einverständnis ihrer Mutter erhielt, in den Karmel einzutreten, sie bewirkte sogar, daß mit der Zeit die Tochter die geistige Führerin ihrer Mutter wurde. Schwester Elisabeth erfuhr nach ihrem Eintritt in den Karmel die Fülle des kontemplativen Lebens, in besonderer Weise erlebte sie das Geheimnis der Gegenwart der heiligsten Dreifaltigkeit in ihrer Seele. Sie betrachtete und meditierte dieses größte Geheimnis unseres Glaubens im Kontext der Größe Mariens, die der Vater auserwählt hat, die von der Kraft des Geistes erfüllt wurde, damit sie die Mutter des Sohnes werden konnte. Deshalb notiert sie mit Überzeugung in ihren geistigen Notizen: „Im letzten, besonders entscheidenden Moment meines irdischen Lebens, wenn ich mein ‚Es ist vollbracht‘ werde sprechen können, wird jene, die wir die Königin des Himmels nennen, mich in die Wohnungen der Ewigkeit führen.“
Der Titel, mit dem die Selige die heiliste Mutter bezeichnet, ist uns nicht fremd, aber sind wir uns dessen bewußt, was er bedeutet? Maria ist die Pforte des Himmels, denn durch Sie kam Christus, der Heiland der Welt, auf die Erde, und durch Sie gelangen auch wir -- die Sünder -- in den Himmel, in das Haus des Vaters, dessen Pforte die Mutter ist.
 
Gebet:
 Maria, Pforte des Himmels, ich bitte Dich, sei auch für mich die Pforte zum Haus des Vaters und führe auch mich, so wie die selige Elisabeth in die Wohnungen der Ewigkeit, so wie es das Sabbatinische Privileg verspricht.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Selige Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit, bitte für uns.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Oktober 2014, 08:23:21
 ()*kjht545 ;ghjghg

Fünfter Tag: Mit der seligen Maria vom Gekreuzigten Jesus.
 
MARIA, DAS VORBILD DES GLAUBENS
 
Die am 13. November des Jahres 1983 von Papst Johannes Paul II. seliggesprochene Schwester Maria vom Gekreuzigten Jesus stammt aus Galiläa und gibt uns ein Beispiel dafür, was ein Mensch erreichen kann, selbst wenn er ungebildet, wenn er nur Gott vertraut, wenn er sich bemüht, in der Vereinigung mit ihm zu leben und den Eingebungen des heiligen Geistes gehorsam ist. Schwester maria gründete das erste Kloster der unbeschuhten Karmeliterinnen im Heiligen Land -- in Bethlehem, unweit von der Grotte der Geburt des Herrn. Durchdrungen von Einfachheit und Demut konnte sie zutiefst theologische und klare Ratschläge und Belehrungen geben, die selbstverständlich nicht die Frucht von eines Studiums (Maria konnte nicht einmal schreiben), sondern eines wahrhaftig innigem und tiefen Gebetes waren. Über die Muttergottes, die Königin des Karmel, sagte Maria vom Gekreuzigten Jesus: „Ach, wie groß war ihr Glaube, wie dankbar dem himmlischen Vater gegenüber. Maria bewirkte durch ihren Glauben, daß alle Tage in ihr Jesus wuchs. Wenn wir also einen Glauben ähnlich Ihrem Glauben haben, wird Jesus auch in unseren Herzen wachsen.“
 
Gebet:
 Maria, Du bist mein größtes Vorbild. Du bist die Mutter des Vertrauens. Gib, daß Christus stets in meinem Herzen wachse, auf daß ich wie Du ganz Gott vertrauen möge, nach dem Vorbild und dem Aufruf der seligen Maria vom Gekreuzigten Jesus. Maria, Mutter des Vetrauens, stärke meinen Glauben.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Selige Maria vom Gekreuzigten Jesus, bitte für uns.
 
[/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: DerFranke am 27. Oktober 2014, 08:49:37
Danke für deine Gebete ,

der Thread hier dient aber eher zur Diskussion über Garabandal.  Habe da einen Vorschlag an dich , vielleicht eröffnest du einen Thread zum Thema Gebete ( spezielle Anliegen ) da findest du vielleicht eifrige Mitbeter , welche mit dir zusammen diese  Novene ?  beten wollen.

Wenn immer soviele Gebete in Diskussionsthreads gepostet werden , wird es irgendwann sehr unübersichtlich.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Misericordia am 27. Oktober 2014, 17:48:21
Gelobt sei JESUS Maria und Josef!

Ave Lieber DerFranke,

Ich finde das was Vianney macht, gut hier reinpasst zumal Vianney den Thread eröffnet hat. Zum anderen ist die Novene auf Garabandal bezogen, und Garabandal ist ja der Haupt- Thread. Ich persönlich sehe kein Problem die Novene oder andere Gebete die einen Bezug zu Garabandal haben hier zu posten.

Herzliche Segenswünsche
Misericordia
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Oktober 2014, 08:30:15
 ()*kjht545

Sechster Tag: Mit dem seligen Titus Brandsma.
 
MARIA, DIE MITTLERIN ALLER GNADEN
 
Der selige Titus, ein Karmeliter aus Holland, Professor und Rektor der Universität in Nijmegen und ein bekannter Publizist und Journalist, Delegat des holländischen Episkopats in Sachen katholische Presse, wurde im Jahre 1942 von den Deutschen festgenommen und erlitt im Konzentrationslager Dachau den Märtyrertod.
 Trotz seiner zahlreichen Aufgaben als Professor und Rektor fand er Zeit dafür, mit Wort und Feder die Verehrung der heiligsten Mutter und der Heiligen des Karmel zu verbreiten. In seinen vielen Texten aus seinen Konferenzen oder Meditationen über die Gottesmutter wird das Bild seiner marianischen Frömmigkeit sichtbar. Der selige Titus sagt z.B. „Ich freue mich, daß ich das Ordenskleid und den weißen Mantel der Karmeliter trage, denn dieses Gewand ist ein Zeichen der Obhut Mariens. Ich setze großes Vertrauen in ihre mütterliche Hilfe.“ Bei einer anderen Gelegenheit sagt er: „Stellten wir uns oft Maria als Wolke vor, die das Heil für Israel gebracht hat und auch auf uns einen überreichen Gnadenregen herabsendet.“ An anderer Stelle fordert er auf: „Betrachten wir Maria als Mittlerin aller Gnaden, insbesondere der Gnade des Glaubens“. Die Muttergottes ist für den seligen Titus die Mittlerin aller Gnaden, unter deren Obhut jeder Gläubige sein Leben stellen sollte, sowie das Leben der gesamten Kirche.
 
Gebet:
 Maria, Mittlerin aller Gnaden, auch ich bin wie der selige Titus froh, daß ich das Skapulier trage, das Zeichen Deiner Obhut. Auch ich setze großes Vertrauen in Deine Hilfe und Fürbitte. Ich bitte Dich daher, führe mich zu Deinem Sohne.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Seliger Titus, bitte für uns.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Oktober 2014, 08:37:40
Hallo der Francke

Wer hier über die Echtheit Garabandals diskutieren will kann es auch zwischen den Gebeten tun! Die Novene ist der Jungfrau vom Berge Karmel gewidmet und kann nicht schaden die Erscheinungen glaubwürdiger zu machen. Zudem müssten zum diskutieren Beiträge von anderen kommen und nicht nur von mir Garabandal betreffend. Ich selbst bin enttäuscht wie wenig Resonanz diese Neuigkeit dass schon in Lourdes die letzte Erscheinung am Festtag der Jungfrau vom Berge Karmel stattfand, was eindeutig auf die Echtheit Garabandals hinweist. Ich hatte mir mehr Resonanz und Diskussion erhofft!

in caritas dei( und beten kann nie schaden)
Dominique

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Oktober 2014, 08:22:21
 ()*kjht545 ;ghjghg

Siebter Tag: Mit der heiligen Theresia vom Kinde Jesus.
 
RICHTIGE MARIENVEREHRUNG
 
Die heilige Theresia vom Kinde Jesus erfuhr den besonderen Schutz der Muttergottes bereits in der frühen Kindheit. Das Lächeln der Mutter Christi bringt ihr die Heilung von einer geheimnisvollen Krankheit. Am Tag ihrer ersten heiligen Kommunion bringt Theresia ihr Leben der Immaculata dar. Als sie gerade einmal 15 Jahre alt ist, tritt sie mit Sondererlaubnis des Papstes in den Karmel ein, wo ihre Marienverehrung ihren Höhepunkt erreicht. Aus der Feder jener, die sich selbst die „kleine Blume Jesu“ nennt, fließen unter anderem folgende, vor Eifer glühende Worte: „Ach was liebe ich die allerseligste Jungfrau Maria! Wie gerne wäre ich ein Priester, um über Maria zu predigen! ... Sie ist die Königin des Himmels und der Erde, aber sie ist mehr Mutter als Königin.“
 Das letzte Gedicht Theresiens -- es wurde kurz vor ihrem Tod geschrieben -- trägt den Titel: Deshalb liebe ich Dich, Maria. Vers für Versr skizziert sie die Gestalt der Mutter Christi aus dem Evangelium. Dieses Gedicht ist gewissermaßen das marianische Testament Theresiens.
 
Das, was über Dich die Worte des Evangeliums sagen,
 erlaubt es mir, mich näher zu Dir zu wagen.
 Ganz einfach war das Thema Deines Lebens
 Mutter des Heiland, Du hast gelebt, gelitten, so wie ich eben.
 
Vergegenwärtigen wir uns noch einen der vielen anderen Gedanken über die Gottesmutter, die die heilige Theresia aufgeschrieben hat: „Damit eine Predigt über die heiligste Jungfrau Früchte trage, muß sie Ihr Leben wirklich so darstellen, wie das Evangelium es uns erlaubt, darüber aus ihm zu folgern, und nicht, wie wir es vermuten.“
 Diesen Weg bekräftigt das II. Vatikanische Konzil und auch Papst Paul VI. Alles, was wir über Maria sagen, muß in der heiligen Schrift verwurzelt sein, vor allem im Evangelium. Auch die Verehrung, die wir Maria angedeihen lassen, sollte durch un durch biblisch sein.
 
Gebet:
 Maria, gehorsam der Stimme der Kirche, entschließe ich mich, meine Andacht zu Dir zu reinigen. Ich möchte, daß sie im Evangelium, in der Lehre der Kirche und der Heiligen verwurzelt sei. Ich entschließe mich, das Evangelium zu lesen, darüber nachzudenken und Dir nachzufolgen, indem ich Christus diene. Dein Skapulier möge m ich daran erinnern, in diesem Entschluß zu verbleiben.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Heilige Theresia vom Kinde Jesus, bitte für uns.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Oktober 2014, 08:20:27
 ()*kjht545

Achter Tag: Mit der seligen Anna vom heiligen Bartholomäus.
 
MARIA IST UNZERTRENNBAR MIT DEM SOHN VERBUNDEN
 
Die selige Anna vom heiligen Bartholomäus pflegte die kranke Theresia von Jesus und war gleichzeitig ihre Sekretärin. Nach vielen Wirrungen und Hindernissen trat sie ihn den Karmel ein, wo sie -- von großer Liebe besonders zur Gottesmutter erfüllt -- tiefe mystische Erlebnisse hatte. Im Leben Annas waren zwei Gestalten unzertrennbar miteinander verbunden: Die Selige sprach nicht ohne Jesus ohne Maria und nicht ohne Maria ohne Jesus. Diesen Gedanken schrieb sie in ihrer Autobiographie auf, als sie über ihre Ekstase berichtete:
 „In meinem Gedächtnis bleibt die Gegenwart der Mutter und des Sohnes.“
Auch das II. Vatikanische Konzil möchte uns an die Wahrheit erinnern, daß „Maria niemals ohne Christus exitistiert“. Das ganze VIII. Kapitel der Dogmatischen Konstitution über die Kirche drückt diesen Gedanken aus. Es trägt den Titel: „Die selige Jungfrau und Gottesmutter Maria im Geheimnis Jesu und der Kirche“. Die Gottesmutter erfüllt also ihre einmalige und einzigartige Rolle in der Heilsgeschichte ausschließlich in Verbindung mit Christus.
 
Gebet:
 Maria, sei meine Lehrerin, auf daß die Verehrung, die ich Dir darbringe, mich näher zu Christus bringe. „Durch Maria zu Jesus“ sagte Paul VI. Auch ich werde alles tun, damit mein inneres Leben, nach dem Vorbild der seligen Anna vom heiligen Bartholomäus, von der unauflöslichen Gegenwart der Mutter und des Sohnes erfüllt sei.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Selige Anna vom heiligen Bartholomäus, bitte für uns.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Oktober 2014, 08:21:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

Neunter Tag: Mit dem heiligen Raphael Kalinowski.
 
DER GESAMTE KARMEL IST MARIANISCH.
 
Der heilige Raphael Kalinowski, Pole, wurde in Vilnius geboren, im Schatten des Heiligtums der Mutter Gottes der Barmherzigkeit am Spitzen Tor. Dort wuchs er auf, bereits als Kind stets zur himmlischen Mutter betend, so wie es seine Familie tat. Maria stand ihm ebenfalls zur Seite, als er eine Glaubenskrise durchmachte, Sie war es, die ihm half, so wie er selbst in seinen „Erinnerungen“ schreibt, den Weg zu Gott zu finden. In Sibirien, während der Zwangsarbeit, hörte der heilige Raphael zum ersten Male vom Orden der Mutter Gottes vom Berge Karmel, in dem er „durch den seltsamen Weg der Vorsehung“ zehn Jahre später eintrat.
 Als er in den Karmel eintrat, stellte Pater Raphael dem Orden und der ganzen Kirche seine Dienste zur Verfügung, seine Kräfte, sein Wissen und seine Lebenserfahrungen. Er trug zur Erneuerung des Ordens in Polen bei, der bei der Teilung Polens aufgelöst worden war. Er verehrte und liebte die Mutter Gottes vor allem als Patronin und Königin. Er gründete Skapulierbruderschaften, verschickte Skapuliere nach Sibirien, nach Rumänien und nach Ungarn. Er forderte alle dazu auf, die Tugenden der Mutter Christi nachzuahmen. „Maria nachahmen, das sollten vor allem wir, die wir gleich zweifach ihre Söhne sind“ sagte er während einer Konferenz zu den Mitbrüdern. Ein anderes Mal präzisiert er. „Für Karmeliter oder Karmeliterinnen, ist es ein Ding ersten Ranges, die Mutter Gottes zu verehren. Unsere Gedanken müssen immer auf Sie gerichtet sein, Ihr sollten wir auch unsere Gefühle zuwenden.“ Aber vor allem lebte Pater Raphael selbst nach dem Vorbild Mariens indem er stets über das Wort Gottes nachdachte. Seine Mitbrüder nannten ihn ein „wandelndes Gebet“. In seinen geistigen Notizen ist uns ein schönes Gebet zur heiligsten Mutter erhalten, das er selbst geschrieben und jeden Tag gebetet hat. Hier ist es:
„Allerseligste Jungfrau, unbefleckte Mutter, sieh gnädig auf die Betrübnis meiner Seele, die Dir auf ewig vermählt ist. Sei mir ein schützendes Schild gegen die Angriffe des bösen Geistes, stille die Stürme meines eigenen aufgeregten Geistes und zeichne in mein Herz die Passion Deines göttlichen Sohnes, gieße vollkommene Reue nur aus Liebe zu Ihm in es ein, zeig mir den Weg der wahren Buße für meinen wiederholten Verrat, bereite mich vor auf den Tod aus Sehnsucht zu Gott, halte fest den allerletzten im Reich der Heiligen und Gerechten und zögere nicht, sondern führe m ich zur ewigen Ruhe in Gott selbst. Dein verlorener Sohn -- Raphael vom heiligen Joseph.“
 
Gebet:
 Heiligste Mutter, durch das Skapulier erlaubtest Du mir, der Karmelfamilie anzugehören. Erlaube mir nun, Dich nach dem Beispiel der Heiligen dieses Ordens zu preisen. Ich mache die Worte des heiligen Raphael die meinigen und bitte Dich: Sieh gnädig auf die Betrübnis meiner Seele“. Sei mir, durch das Skapulier, ein schützendes Schild gegen die Anfechtungen Satans und zeige mir den Weg der wahren Buße und bereite mich vor auf den Tod aus Sehnsucht zu Gott. Amen.
 Königin und Zierde des Karmel, bitte für uns.
 Heiliger Raphael vom heiligen Joseph, bitte für uns.
 

Gebet zum Abschluß der Novene:
 
Heilgie Jungfrau Maria,
 Du, die Du voll von Gott bist
 und mit Seinem Lichte strahlst!
 Wenn ich das Skapulier,
 das Zeichen meiner Zugehörigkeit zu Dir trage,
 weiß ich, daß Du jetzt und immer bei mir bist,
 um mich zu beschützen und zu führen.
 
Lehre mich, Dir ähnlich zu sein
 einfach zu sein, offen und reinen Herzens -- wie Du.
 Hilf mir, mein Inneres zu bilden
 nach dem Vorbild Deines Herzens,
 so daß ich meine Gedanken, Empfindungen und Wünsche
 befreie aus der Unfreiheit des mit-sich-selbst-beschäftigt-Seins
 und sie in das Gebiet der Freiheit Gottes führe.
 
So wie Du möchte ich wachen, hören, empfangen.
 Zeige mir den Weg der inneren Stille,
 wo ich Gott preisen und erfreuen möge,
 so wie Du,
 dadurch, daß ich es ihm erlaube, in mir Gott zu sein.
 
Heilige Mutter Gottes,
 ich möchte Deine
 geistige Schönheit anziehen,
 deshalb bitte ich Dich um die Gnade,
 daß das Skapulier mich stets an die großen Dinge erinnere,
 die Gott für mich tun will, so wie er sie für Dich getan hat.
 Hilf mir, mich ganz Gott zu übergeben,
 im Vertrauen, daß Er immer weiß,
 was für mich das Beste ist.
 
Darum bitte ich Dich, o gnädige, o gute, o liebende Jungfrau Maria. Amen.
 
Man kann auch die Litanei verwenden (siehe ensprechenden Thread
)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. November 2014, 12:12:12
 ()*kjht545 ;qfykkg

Die kommende „Große Warnung“ wurde bereits 1965 von der Jungfrau Maria in Garabandal (Spanien) angekündigt !!! Das Zeichen des Kreuzes wird am Himmel erscheinen! Ankündigung der 2. Wiederkunft Jesu Christi und des Gerichts
Aktuell: Der Erzbischof Carlos Osoro-Sierra, Apostolischer Administrator, hat am 7. Mai 2007 alle Verbote gegenüber Garabandal aufgehoben und den Ortspfarrer Don Rolando-Cabeza Fuentes ermuntert, in seinen Predigten über die Erscheinungen Marias zu sprechen.
Aus der Botschaft von Garabandal: Die angekündigte große Warnung ... ... die große Warnung ist eine Großtat von Gottes Barmherzigkeit, und zwar von einem solchen Ausmaß, das es in der ganzen Menschheitsgeschichte nichts Vergleichbares gegeben haben wird mit Ausnahme des Leidens und Sterbens unseres Herrn Jesus Christus. Diese Warnung Gottes wird ein Schlag sein von der Art, dass die Welt "wie von seinem Motorrad" geworfen wird, ähnlich wie es dem Hl. Paulus gegangen ist, als er vom Pferd geworfen wurde, damit die ganze Welt zur gleichen Zeit folgendes erleben wird:
● Es wird in der ganzen Welt gesehen und geht sofort in das Innerste unserer Seele. ● Es wird ein astronomisches Phänomen sein, ähnlich einer Sternenexplosion mit einer Menge Licht und
Donner, aber es wird nicht über uns fallen. ● Es wird wie Feuer sein, aber es wird nicht unsere Körper verbrennen, obwohl es physisch und innerlich
gefühlt werden kann. ● Es wird nur sehr kurze Zeit dauern, aber es wird riesige Auswirkungen auf die Welt haben. ● Jedermann wird für eine kurze Zeitspanne den Zustand seiner Seele im Lichte Gottes sehen und jeder
wird erfahren, dass Gott existiert und dass Gott anwesend war, als jeder sündigte. ● Es wird wie ein kleines Gericht sein. ● Gott hofft, dass wir durch diesen Akt seiner Gnade/Barmherzigkeit unser Leben bessern und uns vom
falschen Pfad abwenden und zu IHM zurückkehren, an IHN glauben und IHN und unseren Nächsten
lieben. ● Jene, die Gott schon kennen und lieben, werden ihm noch näher kommen. ● Viele werden bekehrt, aber immer noch viele werden daran festhalten, Gott abzulehnen; sie werden in
einem Akt höchster Heuchelei den einen Gott ablehnen, der wirklich da ist, den es wirklich gibt.
"Die Warnung wird ein direktes Eingreifen Gottes sein", sagt Conchita, "das man überall auf der Erde sehen und zugleich innerlich fühlen wird. Alle Menschen werden die Warnung sehen, spüren und erleben." (Conchita ist eine der Seherinnen von Garabandal. Man beachte auch ihre eigene Webseite!)
Nach der großen Warnung folgt innerhalb eines Jahres (vermutlich aber nur sehr kurze Zeit später) das angekün-digte große Wunder in Garabandal.
Das "Große Wunder" wird an einem Donnerstag um 20:30 Uhr sein. Dieser Tag wird .. mit einem für die Christenheit bedeutenden Ereignis zusammenfallen und mit dem Festtag eines Heiligen (Märtyrers), der indirekt mit der heiligen Eucharistie in Zusammenhang steht." Conchita, eine der Seherin von Garabandal:
● „Man soll also alle Kranken nach Garabandal bringen“. Das "Große Wunder" wird etwa 15 Minuten dauern. Das Wunder wird viel, viel, viel größer sein als das kirchlich anerkannte Wunder von Fatima!
Nach dem Wunder wird am Erscheinungsort, außerhalb des Dorfes Garabandal/Spanien, bei den Pinien, ein dauerndes Zeichen zurückbleiben, welches man im Fernsehen übertragen und fotografieren kann. Man wird es aber nicht berühren können.
Die Seherin Conchita sagt: "Es wird wie eine Rauch- oder Wolkensäule sein; etwas, das sonst auf Erden nicht existiert.... Das Wunder von Garabandal wird das größte Wunder sein, das Christus für die Menschheit jemals gewirkt hat. Es wird nicht der Schatten eines Zweifels bleiben, dass es von Gott kommt und zwar zum Besten der Menschheit." Quelle: Garabandal - Donnerstag 20:30 Uhr (Franz Speckbacher
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Lutz Matthias am 01. November 2014, 16:49:28
Liebe Mitchristen!

Die Beschäftigung mit Zukünftigen hält uns ab den Weg der Heiligkeit zu gehen. Normalerweise ist es unsere Aufgabe im hier und jetzt uns zu bewähren. Gerade karmelitische Heilige laden uns ein diesen Weg zu gehe. Den Weg zu gehen wie z.B  Johannes vom Kreuz oder Edith Stein oder Therese von Liseux. Dies ist wahre Mystik. Nur im Kreuz ist heil.

Möge Euch die Gott segnen und bei Euch bleiben.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. November 2014, 11:59:47
 ()*kjht545 ;hqdffrthjbh ;mloda ;medj ;gggds

Welches Ziel verfolgt Maria in Garabandal?

Akzeptiert man dass Garabandal die Folgeerscheinung von Lourdes und Fatima ist, so ist diese Erscheinung eine eschatologische. Maria hat in Lourdes begonnen die Menschen wieder zur Quelle zu führen durch Gebet und Busse, in Fatima wurde sie viel eindringlicher denn sie forderte mehr Opfer, Busse, Sühne von den Menschen und eine schnelle Bekehrung sonst würde ein noch schlimmerer Krieg beginnen und der Kommunismus die Menschheit und die Kirche verfolgen. Sie zeigte auch die Realität der Hölle und die Wichtigkeit der Kommunion durch die dritte Erscheinung des Engels wo Anbetung die Kommunion begleitete.
In Garabandal kommt sie unter dem Namen „ Jungfrau vom Berge Karmel“ weil dies der älteste Verehrungsort Mariens seit dem Tod Christi ist und der Titel 2000 Jahre marianische Verehrung versinnbildlicht. Das erste was sie tut ist den Kindern in Garabandal das richtige Beten zu lehren. Dann beginnt eine 6 Monatige Katechese über ihre Botschaft die sie von den Sehern in ihrer Sprache übermitteln lässt: Busse, Umkehr, Sühne und Opfer sind mehr denn je dringlicher geworden. Denn der Kelch des Zornes Gottes füllt sich. Nicht nur wegen der Apostasie die begonnen hat, sondern besonders weil man die reale Präsenz Christi im Allerheiligsten Sakrament des Altares nicht mehr würdigt. Wie in Fatima zeigt sie die Hölle aber vor allem das Strafgericht den erschrockenen Sehern! Sie fordert uns deshalb zu 2 Handlungen auf: jeder sollte Christus im Tabernakel sooft möglich  besuchen da er real präsent ist hier auf der Erde, und jeder soll sein Handeln ändern indem er gut wird, das heißt in den Augen Gottes nach seinen Gesetzten lebt und dem Nächsten Gutes tut. Zudem lädt sie uns ein wie in Fatima für die Sünder und Ungläubigen zu opfern, büßen, sühnen und beten! Auch hier warnt sie uns: wenn wir nicht besser werden, wird nach einer Warnung und einem großen Wunder ein Strafgericht über die Menschheit kommen wie niemand es sich vorstellen könnte, sollte die Menschheit diesmal wieder nicht auf sie hören. Aus mütterlicher Sorge um ihre Kinder fordert sie um das Strafgericht abzuwenden, Opfer, Busse, Umkehr, Sühne , sich bessern im alltäglichen Leben und Jesus die erste Stelle im Leben geben. Sie lädt uns ein an seine Passion für uns zu denken und sie dankend zu meditieren.

Durch die Häufigkeit der Ekstasen der Kinder durch die Erscheinung, mehr als 2.300, und die Tatsache dass sie während dem Konzil stattfanden, sind sie, wenn auch noch nicht anerkannt , m.E. die wichtigsten Erscheinungen überhaupt der Muttergottes und gehören zu den mahnenden Erscheinungen. Maria benutzt die ungebildeten Kinder um das Augenmerck der Welt auf die Sakramente der Busse und der würdigen Kommunion sowie die Verehrung Christi im Allerheiligsten Altarssakrament zu lenken, da er dort permanent unter uns ist, sowie das permanente Gebet mit dem Herzen unter anderem für die Priester und Ordensleute die Maria sehr wichtig sind und das Bewusstsein immer unter dem Blick Gottes zu leben. Deshalb sahen die Kinder auch ein großes Auge bei der ersten Erscheinung: das Auge der Dreifaltigkeit. Sie fordert uns auf die Sünde zu vermeiden und Gott Genugtuung zu leisten für die Beleidigungen durch unsere schon begangenen Sünden.

Es geht jetzt um alles: schaffen wir es noch durch das Befolgen der Botschaften Mariens das Strafgericht zu entfernen, dank der Hilfe der großen Warnung und des großen Wunders oder gleiten wir in die Gottlosigkeit und das Neo-Heidentum wodurch unser Schicksal besiegelt wäre da dann das Strafgericht kommen wird! Maria hat sich noch nie sooft sehen lassen in kurzer Zeit und so mütterlich mahnend wie in Garabandal ! Bleiben wir nicht neutral oder abgewandt sondern öffnen wir ihr unser Herz und tragen wir nach einer Weihe ihr Skapulier; dies wird uns beschützen für die kommende bedrohliche Zeit! Weshalb hat sie genau diesen Titel“ Jungfrau vom Berge Karmel“ für diese wichtigen Erscheinungen gewählt? Dahinter muss eine geheime Botschaft stehen!

In Caritas die

Dominique
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Misericordia am 02. November 2014, 23:24:29
Liebe Mitchristen!

Die Beschäftigung mit Zukünftigen hält uns ab den Weg der Heiligkeit zu gehen. Normalerweise ist es unsere Aufgabe im hier und jetzt uns zu bewähren. Gerade karmelitische Heilige laden uns ein diesen Weg zu gehe. Den Weg zu gehen wie z.B  Johannes vom Kreuz oder Edith Stein oder Therese von Liseux. Dies ist wahre Mystik. Nur im Kreuz ist heil.

Möge Euch die Gott segnen und bei Euch bleiben.

In der Heiligen Schrift steht geschrieben:

Hör auf guten Rat und nimm Zucht an, /
damit du weise wirst für die Zukunft. (Spr 19,20)

Denn für den Bösen gibt es keine Zukunft, /
die Lampe der Frevler erlischt. (Spr 24,20)

So sammeln sie sich einen Schatz als sichere Grundlage für die Zukunft, um das wahre Leben zu erlangen. (1Tim 6,19)


Wir müssen uns mit dem Zukünftigem befassen. Warum? Das beantworten die Bibelzitate von allein.

Maria möge Ihre Seele mit dem Duft immer neuer Tugenden durchtränken und ihre mütterliche Hand auf Ihr Haupt legen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. November 2014, 08:25:22
 ()*kjht545

Das Heiligtum Stella Maris auf dem Berg Karmel

J. Gil


 Stichwörter: Glaube, Das Heilige Land, Spuren unseres Glaubens
Spuren unseres Glaubens
Wege durch das Heilige Land
 



Grafik: J. Gil
 Während der drei Jahre seines öffentlichen Lebens kam Jesus Christus durch viele Städte und Ortschaften Palästinas und verkündete dort das Reich Gottes. Er bevorzugte die Orte rund um den See Genezareth und die Gegend um Jerusalem. Häufig legte er den Weg zwischen diesen beiden Orten zurück. Er durchzog diesen Landstrich von Norden nach Süden und wieder zurück. Seine Wanderroute zog sich häufig am Jordan entlang oder verlief quer durch Samarien.
 
Die Evangelien berichten, dass er eines Tages sogar bis zur Grenze von Galiläa kam, in das Gebiet von Tyrus und Sidon, in das alte Phönizien, das Gebiet des heutigen Libanon.(vgl. Mt 15, 21und Mk 7, 24). Es ist allerdings nicht bekannt, dass er bis zur Mittelmeerküste gekommen sei, wo die Bevölkerung wohl größtenteils aus Heiden bestand. Dort befindet sich der Berg Karmel, der besonders mit der Geschichte des Elias und des Elisäus verbunden ist, zwei große Propheten des Alten Testaments. In christlicher Zeit entstand dann in dieser Gegend der Orden der Karmeliter.
 
Der Karmel ist eine kalkhaltige Bergkette, die sich von Samarien aus bis zum Mittelmeer erstreckt. Sie endet schließlich in einem Vorgebirge oberhalb der Stadt Haifa. Die Bergkette ist circa 25 km lang und zwischen 10 und 15 km breit. Die mittlere Höhe beträgt 500 m. Ihr Name ist von kerem abgeleitete, das “Garten, Weinberg“ bedeutet und nach einer besonders lieblichen Gegend klingt Er geht zurück auf die Vielzahl von Quellen und kleinen Flussläufen, die bewirken, dass auf den Hügeln und Tälern eine reiche und sehr abwechslungsreiche Flora zu finden ist. Es wachsen dort die für das Mittelmeer typischen Lorbeeren, Myrten, Eichen, Tamarinden, Zedern, Pinien, Johannisbrotbäume und Mastixsträucher.
 Die sprichwörtliche Fruchtbarkeit erscheint in den Büchern des Alten Testaments als Symbol der Fruchtbarkeit Israels oder als Zeichen des Unglücks und der Trostlosigkeit. „Der Herr brüllt vom Zion her, aus Jerusalem lässt er seine Stimme erschallen. Da welken die Auen der Hirten und der Gipfel des Karmel verdorrt.“ (Am 1, 2; Jes 33, 9; u. 35, 2, Jer 50, 19; u. Nah 1, 4). In dieser Gegend, besonders im Westen, gibt es zahlreiche Höhlen – man hat mehr als tausend gefunden –, die einen sehr engen Zugang haben aber innen recht ausgedehnt sind.
 


Die Geschichte des Karmel ist eng verbunden mit der Gestalt des Propheten Elias, der im 9. Jahrhundert vor Christus lebte.
 
Die Geschichte des Karmel ist eng verbunden mit der Gestalt des Propheten Elias. Er lebte im 9. Jahrhundert vor Christus. Sowohl die Kirchenväter als auch andere Quellen berichten darüber. An mehreren Stellen der Nordseite des Karmel gibt es Zeugnisse für seinen Aufenthalt dort. An der Bucht von Haifa, wo er seinen ersten Aufenthaltsort hatte, versammelte er sich oft mit seinen Schülern. Später setzte Elisäus diese Tradition fort. Von den Christen wurde dieser Ort später Schule des Propheten (arabisch: El Hadar) genannt. In der gleichen Gegend gibt es im Westen ein Rinnsal, das als Quelle des Propheten Elias bekannt ist. Er selbst soll das Wasser aus dem Felsen geschlagen haben. Im Südosten des Gebirges befinden sich die Erhebung des El-Muhraga und die Quelle des Qison. Dort fand das Zusammentreffen mit den 450 Baalpriestern statt. Auf das Gebet des Propheten hin ließ Gott Feuer vom Himmel fallen. Durch dieses Schauspiel überzeugt ließ das Volk vom Götzendienst ab, wie das erste Buch der Könige berichtet (vgl. 1 Kön 18, 19-40).
 


Blick von oben auf El-Muhraqa. Foto: www.biblewalks.com (http://www.biblewalks.com)
 Diese schon von alters her bedeutsamen Orte waren besonders beliebt, um dort Kirchen und Klöster in Erinnerung an den Propheten Elias zu bauen. So entstand dort der Orden des Karmel. Seine Entstehung geht bis auf die zweite Häfte des 12. Jahrhunderts zurück. Damals sammelte der französische Kreuzfahrer Bertoldo de Malafaida einige Eremiten um sich, die in der Zone El Hadar, die Haifa am nächsten ist, verstreut lebten. Sie erbauten dort ein Heiligtum. Etwa um 1200 wurde ein weiteres Kloster am westlichen Abhang in Wadi es-Siah errichtet. Der hl. Brocardo, der Nachfolger von Bertoldo als Prior, bat Anfang des 13. Jahrhunderts den Patriarchen von Jerusalem um eine offizielle Anerkennung und klare Richtlinien für die Organisation ihres Lebens in Einsamkeit und Askese, das dem kontemplativen Gebet gewidmet sein sollte. So entstand die Regel des Karmel, die auch Regel unseres Erlösers genannt wird. Sie ist bis heute in Kraft.
 
Die Anerkennung durch den Papst zog sich aus verschiedenen Gründen bis 1226 hin. Schon damals kehrten einige Einsiedler auf Grund der unsicheren und durch beständige Auseinandersetzungen gefährdeten Lage nach Europa zurück und gründeten dort neue Klöster. Dieser Exodus sollte sich als providentiell für den Erhalt und die weitere Ausbreitung des Ordens erweisen. Schon 1291 eroberten ägyptische Heere Acre und Haifa. Sie brannten die Heiligtümer des Karmel nieder und ermordeten die Mönche.
 



Die Überreste in Wadi es-Siah gehen auf das 12. und 17. Jahrhundert zurück. Foto: www.biblewalks.com (http://www.biblewalks.com)
 Eine ausführliche Beschäftigung mit der Geschichte des Karmeliterordens würde jetzt zu weit führen. Was die Situation im Heiligen Land betrifft, lässt sich sagen, dass sich der Orden bis auf einen kurzen Zeitraum im 17. Jahrhundert nicht vor dem 19. Jahrhundert erneut auf dem Berg Karmel niederlassen konnte. In der Zeit zwischen 1827 und 1836 konnte man an der nördlichen Spitze des Karmels bauen. Über einer Grotte, die an den Aufenthalt des Elias erinnert, wurde das heute noch bestehende Kloster mit der angrenzenden Wallfahrtsstätte Stella Maris errichtet: so wie die Wolke dem Knecht des Elias das Anzeichen für den kommenden Regen war, der Israel nach dem Zwischenspiel der falschen Propheten wieder fruchtbar machen sollte (vgl. Kön 18, 44), so kam aus der Jungfrau Maria Christus zur Welt, durch den Gott seine Gnade über die ganze Erde ausgießt. Die Gebäude weisen verschiedenen Höhen auf, bilden aber in sich einen rechteckigen Komplex, der 60 m hoch und 36 m breit ist.
 
Nach Norden hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Bucht von Haifa. Sogar an trüben Tagen kann man, wenn man der Uferlinie folgt, Acre sehen. Der Zugang zur Kirche ist von Westfassade aus: Man gelangt in einen achteckigen Raum, der von einer Kuppel überragt wird, die mit Szenen aus dem Leben des Elias und, anderer Propheten sowie Bilder von der hl, Familie, von Evangelisten und einiger heiliger Karmeliten versehen ist. Diese künstlerische Gestaltung wurde 1928 vorgenommen.
 


Statue des Propheten Elias, die sich im Außenbezirk des Heiligtums von El-Muhraqa befindet. Foto: Leobard Hinfelaar
 
Aus dieser Zeit stammt auch die Marmorverkleidung der Kirche, die 1931 beendet wurde. Das besondere Augenmerk richtet sich auf das Presbyterium: Hinter dem Altar steht in einem besonderen Raum eine Statue der Muttergottes vom Karmel. Darunter befindet sich die Höhle, in der der Tradition nach Elias gewohnt Der Raum ist nur 3 mal 5 m hoch, er liegt vom übrigen Kirchenschiff abgetrennt. Durch zwei Säulen aus Porphyr und durch einige Stufen, die dorthin führen. Im Hintergrund befindet sich ein Altar, darüber ein Bild des Propheten.
 
Neben der Kirche Stella Maris hat der Karmeliterorden noch ein weiteres Heiligtum im Süden des Karmel in El-Muhraqa errichtet, das unter dem Namen Opfer des Elias bekannt ist. Es erinnert an die Episode mit den Baalpriestern, die wir schon erwähnt haben. Von dem ehemaligen Kloster Wadi es-Siah, des heutigen Nahal Siakh, sind dagegen nur noch Ruinen erhalten.
 
Das Skapulier
 


Unter dem Altar erinnert eine Nische an die Gegenwart des Propheten Elias auf dem Karmel. Foto: Israel Tourism – Flickr
 Im Laufe der Jahrhunderte hat der Karmeliterorden der Christenheit zahlreiche geistliche Schätze hinterlassen. Als erstes fallen uns dabei die Texte und das Lebenszeugnis der hl. Theresia von Avila, des hl. Johannes vom Kreuz und der kleinen Theresia ein, die alle zu Kirchenlehrern erhoben wurden. Unter diesen Reichtümern ist besonders das Skapulier zu erwähnen, das der hl. Josefmaria selber trug und anderen zu tragen angeraten hat.T“rage auf deiner Brust das heilige Skapulier vom Berge Karmel. Wenige Zeichen der Verehrung - und es gibt viele gute Zeichen der Verehrung Mariens - sind bei den Gläubigen so verwurzelt und wurden so oft von den Päpsten gesegnet. Darüber hinaus, wie mütterlich ist das damit verbundene Privileg! (Der Weg, Nr. 500).
 
Das Skapulier verspricht demjenigen, der es fromm trägt, die Hilfe, bis zum Tode im Guten ausharren zu können und so von den Strafen des Fegefeuers befreit zu werden. Der Beginn dieser Verehrung geht auf das Jahr 1251 zurück, als der Orden, der in Europa Fuß fassen wollte, viele Widrigkeiten zu ertragen hatte. Einer alten Niederschrift zu Folge, die sich im Katalog der heiligen Karmeliten befindet, hat ein gewisser Simon, der später als Simon Stock, der damalige General-Prior von England identifiziert wurde, inbrünstig mit folgendem Gebet Zuflucht zur Muttergottes genommen:
 
Flos Carmeli / vitis florigera / splendor coeli / Virgo puerpera / singularis / Mater mitis / sed viri nescia / Carmelitis / da privilegia / Stella Maris.
 



Die Skulptur der Muttergottes vom Berge Karmel in Stella Maris. Foto: Leobard Hinfelaar
 Blume auf Karmels Höh’n, Weinstock, an Blüten reich,
 Zierde des Himmels; Mutter und Jungfrau gleich,
 du einzig Hehre.
Du gute Mutter, du nur vom Geist erkannt:
 uns Karmeliten reich deine Hand,
 o Stern des Meeres.
 
Als Antwort auf sein Gebet erschien ihm die Muttergottes, die in der Hand das Skapulier trug und ihm sagte: Das ist ein Privileg für dich und alle die Deinen: Wer es bei seinem Tode trägt, wird gerettet werden. Eine etwas längere Fassung fügt hinzu: Wer es in seiner Todesstunde trägt, wird nicht dem ewigen Feuer übergeben... er ist gerettet. Das Skapulier ist ein Teil des Ordenskleides, obwohl es ursprünglich ein Überwurf für die Arbeit war, den Handwerker und Diener trugen. Es besteht aus einem Stoffstück mit einer Öffnung für den Kopf, das als Überwurf getragen wurde und Brust und Rücken bedeckte.
 



Im äußersten Norden des Karmelgebirges erhebt sich das heutige Kloster und das Heiligtum von Stella Maris. Foto: www.biblewalks.com (http://www.biblewalks.com)
 Das Samstagsprivileg
 Das weitere Privileg, das unter dem Namen Samstagsprivileg bekannt ist, geht auf ein mittelalterliches Privileg zurück.1613 bestimmte der Heilige Stuhl, dass das christliche Volk sicher sein könne, dass die Seelen der Ordensangehörigen des Karmel, die bei ihrem Tod das Skapulier trugen und während ihres Lebens die Keuschheit bewahrt und das Weihegebet an die Muttergottes gebetet hatten – oder im Fall, dass sie des Lesens unkundig waren, das vorgeschriebene Fasten und die Abstinenz gehalten hatten – des besonderen Schutzes der Muttergottes sicher sein konnten, die sie nach ihrem Tod am Samstag, dem Tag, der besonders das Muttergottes geweiht ist, in den Himmel aufnehmen würde.
 
Das Samstagsprivileg beruht auf der allgemein verbreiteten Lehre vom Schutz der Muttergottes die bewirkt, dass ihre Kinder, die für ihre Schulden im Fegefeuer büßen müssen, durch ihre mächtige Fürsprache so bald wie möglich in den Himmel gelangen.
 
Dank verschiedener Reformen dehnte sich der Karmeliterorden besonders im 16. und 17. Jahrhundert aus und wurde um die Bruderschaften ergänzt. Sie zogen viele Menschen an, die ohne sich dem Mönchsleben anzuschließen, auf diese Weise an der Verehrung der Muttergottes teilhaben konnten, die die karmelitische Spiritualität nahelegt. Sie legten das Skapulier an, das in seiner Form wesentlich verkleinert wurde: Es bestand nur noch aus 2 quadratischen Stoffstücken, die durch eine Kordel verbunden waren, die man über den Hals gehängt trug.
 


"Das Skapulier wird zum Zeichen des »Bundes« und der beiderseitigen Gemeinschaft zwischen Maria und den Gläubigen."
 Der apostolische Stuhl hat sich wiederholt dafür eingesetzt, diese Gewohnheit zu verbreiten, in dem er Ablässe mit dem Tragen des Skapuliers verband und die praktische Form des Auflegens des Skapuliers regelte. Das Skapulier brauchte nur einmal feierlich aufgelegt zu werden. Die Zeremonie kann jeder Priester vollziehen. Die Segnung eines neuen Skapuliers ersetzt fortan das alte, das abgetragen ist. Auch kann das Stoffskapulier durch das Tragen einer Medaille ersetzt werden, die das Bild des Heiligsten Herzens Jesu und der Muttergottes trägt.
 



Das Heiligtum von Stella Maris wurde zwischen 1827 und 1836 erbaut. Foto: Erez Raviv – Flickr
 Vor einigen Jahren wurde der 750 .Jahrestag der Überreichung des Skapuliers an den hl. Simon begangen. Der selige Johannes Paul II., der selbst von Jugend an das Skapulier getragen hat, äußerte sich über den religiösen Wert dieser Gewohnheit:
 Zwei Wahrheiten werden also im Skapulier offenbar: einmal der beständige Schutz der seligsten Jungfrau Maria nicht nur auf dem ganzen Lebensweg, sondern auch im Augenblick das Eingangs in die Fülle der ewigen Herrlichkeit; zum zweiten das Bewusstsein, dass ihre Verehrung nicht auf Gebete und Ehrenbezeigungen bei gewissen Anlässen zu beschränken ist, sondern ein »Habit« sein soll, das heißt ein immerwährendes Kennzeichen der eigenen christlichen Lebensführung, die von Gebet und Innerlichkeit, vom häufigen Sakramentenempfang und der konkreten Übung der geistlichen und leiblichen Werke der Barmherzigkeit geprägt ist. Auf diese Weise wird das Skapulier Zeichen des »Bundes« und der beiderseitigen Gemeinschaft zwischen Maria und den Gläubigen. Denn es übersetzt konkret den Auftrag Jesu am Kreuz, den er Johannes und durch ihn uns allen hinsichtlich seiner Mutter gab, und wo er den Lieblingsjünger und uns ihr, unserer geistlichen Mutter, anvertraut hat. (Seliger Joh. Paul II., Botschaft an den Karmelitenorden anlässlich der Weihe des Jahres 2001 an Maria, 25.3.2001)
 
Diese Überlegungen sind in den Worten enthalten, die der Zelebrant bei der Segnung des Skapuliers spricht: „[Gott], schau voll Güte auf deine Diener, die ehrfürchtig das Skapulier empfangen zum Lob der Dreifaltigkeit, zu Ehren der Muttergottes und bewirke, dass sie deinem göttlichen Sohn ähnlich werden. Bewirke, dass sie nach Vollendung ihres irdischen Lebenslaufes glücklich in die ewigen Wohnungen gelangen.“ (De benedictionibus, Nr.1218)
 


"Der Weg, der uns zu vollkommener Liebe zu Gott führt, beginnt mit einer vertrauensvollen Liebe zu Maria."
 Wenn der hl. Josefmaria über den Umgang mit Gott sprach, machte er immer Mut, wie Kinder zu werden, die wissen, dass sie bedürftig sind und immer die Unterstützung der Gnade brauchen. Er lehrte, auch diesen Weg immer an der Hand der Muttergottes zurückzulegen.
 “Gerade weil Maria Mutter ist, lernen wir, wenn wir sie verehren, wie Kinder zu sein; lernen wir , wirklich und ohne Maß zu lieben, einfach zu sein und frei von Problemen, die ihren Grund in einem Egoismus haben, der uns nur an uns selbst denken lässt; lernen wir, froh zu sein im Bewusstsein, dass nichts unsere Hoffnung zerstören kann. Der Weg, der uns zu vollkommener Liebe zu Gott führt, beginnt mit einer vertrauensvollen Liebe zu Maria. Vor vielen Jahren habe ich dies in einem Kommentar zum Rosenkranz geschrieben, und immer wieder habe ich mich von der Wahrheit dieser Worte überzeugen können. Ich möchte jetzt keine langen Überlegungen zu diesem Thema anstellen, sondern euch einladen, dies selber zu tun, selbst diese Wahrheit zu entdecken. Wendet euch an Maria, öffnet ihr euer Herz, vertraut ihr eure Freuden und Sorgen an und bittet sie euch zu helfen, Jesus kennenzulernen und Ihm nachzufolgen.“
(Christus begegnen, Nr 143)
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. November 2014, 09:12:49
 ()*kjht545 ;gggds

Meditation zu Garabandal

O Jungfrau vom Berge Karmel, Heilige Jungfrau Maria, viele deiner Kinder die du damals bei den Erscheinungen weltweit angesprochen hast, haben ihre Überzeugung der Echtheit deiner Ankündigungen verloren. Ich selbst bin nicht Zeuge gewesen, bin aber im innersten von der Echtheit deines Kommens damals überzeugt. Was wolltest du uns sagen?
Genau davor wolltest du uns warnen, was sich jetzt am erfüllen ist. Die Menschheit besonders bei uns hat sich von der Wahrheit der Dreifaltigkeit, von der Wahrheit der realen Präsenz Christi im Altarssakrament, von der Wahrheit deiner Erscheinungen abgewandt. Sie laufen den falschen Göttern nach und beleidigen damit Gott zutiefst. Sie sündigen gegen den Heiligen Geist! Wie sehr das dich doch schmerzen muss!
O Maria, erleuchte deine verlorenen Kinder und führe sie zurück zu deinem Sohne. Nimm uns alle unter deinem Mantel und helfe uns im Stande der Gnade zu sein, wenn die Warnung kommt. Denn sie wird kommen! Wie ein Blitz aus heiterem Himmel wird sie da sein. Dann gibt es kein entrinnen mehr und auch kein verstecken. Dann kommt jedem von uns die Wahrheit des Zustandes unserer Seele in den Sinn. Das wird für sehr viele sehr schmerzhaft sein!
Wie schmerzhaft wird das sein, besonders dass so viel sich nicht mehr durch Busse, Opfer, Beichte und Sakramente darauf vorbereiten!
Was bedeutet den Menschen denn noch der Begriff Gnade und Sünde? Die geweihten Personen selbst vermeiden diese Worte so wie wir es kürzlich in der Synode erlebt haben.
Ich werde mich täglich einsetzen dass die Leute wieder an die großartigsten Erscheinungen deiner Person glauben und deinen Botschaften folgen. Dies werde ich jeden Tag tun! Ich werde versuchen so viel Menschen wie möglich durch dich und deine Erscheinungen zu Christus zurück zu führen. Amen


in Caritas Dei
Dominique
[/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. November 2014, 08:28:18
 ()*kjht545 ;ghjghg
O Maria, voll der Gnaden, Jungfrau vom Berge Karmel,  führe die Menschheit zum richtigen Ziel. Bereite unsere Herzen und Seelen auf das Barmherzige Kommen Jesu in der Warnung vor, so wie er sich selbst Schwester Kowalska angekündigt hat. Entzünde durch den Heiligen Geist in uns die richtige Einstellung der Busse, Opfer, Sühne und die Heiligkeit anzustreben. Hilf unserem schwachen Glauben und bereichere unser Herz mit der vollen Überzeugung dass das was du vor 60 Jahren gesagt hast, auch eintreten wird. Führe viele Gläubige zurück zu Jesus im Allerheiligsten Altarssakrament. Hilf unserem schwachen Vertrauen. Verzeih unsere Argwohn. Deine mächtigen Erscheinungen und Botschaften haben mehr Gewicht als so manche kleine Voraussage die nicht so eingetreten ist wie wir es wollten oder meinten. Die Wege Gottes sind nicht immer verständlich für uns Sterbliche! Amen
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. November 2014, 08:29:48
 ()*kjht545 ;tffhfdsds


Die Botschaft der Gottesmutter von Garabandal

 von apostolvs apostolum
 



18. Oktober 1961
 
Wir müssen viele Opfer bringen und viel Busse tun, und oft das allerheiligste Sakrament besuchen.
 
Vor allem aber sollen wir gut zueinander sein. Wenn wir das nicht tun, wird eine Strafe kommen. Der Kelch füllt sich, wenn wir uns nicht ändern, wird eine grosse Strafe über uns kommen.
 
18.Juni 1965
 
Da meine Botschaft vom 18. Oktober nicht erfüllt und nicht bekannt gemacht wurde, so sage ich euch, dass dies die letzte ist.
 
Bisher füllte sich der Kelch, jetzt láuft er über.
 
Viele Kardinäle, viele Bishöfe und viele Priester gehen den weg Verderbens und ziehen viele Seelen mit sich.
 
Der heiligen Eucharistie schenkt man immer weniger Bedeutung.
 
Wir müssen durch unsereAnstrengungen den Zorn Gottes von uns abwenden.
 
Wenn ihr Ihn aufrichtigen Herzens um Verzeihung bittet, wird Er euch verzeihen.
 
Ich, euere Mutter, will euch durch den Erzengel Michael sagen, dass ihr euch bessern sollt.
 
Ihr befindet euch in den letzten Warnungen.
 
Ich liebe euch sehr und will nicht euere Verdammung.
 
Bittet uns aufrichtig und wir werden euch gewähren um was ihr bittet.
 
Ihr müsst mehr Opfer bringen. Denkt an das Leiden Jesu.
 
Prophezeihungen
 
Die Warnung
 
Diese Warnung ist die Folge eines direkten göttlichen Eingreifens.
 
Sie wird auf der ganzen Welt von allen Menschen wahrgenommen werden, sowohl für die Guten wie für die Bösen. Für die Guten, damit sie sich noch mehr Gott nähern, für die Bösen, damit sie darauf aufmerksam werden, dass das Ende der schlechtenZeit kommt und das dies die letzten Warnungen sind. Niemand kann verhindern, dass dies eintrift, es ist gewiss, obwohl ich weder die Zeit noch den Tag kenne.
 
Das grosse Wunder
 
Auf die Warnung folgt das grosse Wunder von Garabandal, als die definitive Bestätigung der Erscheinungen von Garabandal, damit die ganze Welt glaube.
 
Das Wunderwird nur von der Bergkette rund um Garabandal herum und vom Dorf aus selbst zu sehen sein. Es wird an einem Donnerstag stattfinden.
 
Die Ungläubigen werden Garabandal gläubig verlassen, und die anwesenden Kraken werden geheilt werden.
 
Nach dem Ereigniss wird ein sichtbares Zeichen in Garabandal zurück bleiben, als dauerndes Andeken an das grosse Wunder.
 
Conchita wird das Datum des Wunders acht Tage vorher bekannt geben.
 
Die Strafe
 
Die strafe ist bedingt durch die tatsache, ob die menscheit den Botschaften del Jungfrau und dem Wunder Beachtung schenken wird. Wenn sie eintritt, weiss ich, worin sie bestehen wird, denn die Jungfrau hat es mir gesagt. Aber ich darf es nicht sagen. Uberdies habe ich die Strafe gesehen und ich muss versichern, dass wenn sie kommt, es schlimmer sein wird, als ob wir von Feuer eingehüllt sein werden und schlimmer, als wenn wir von oben und unten mit Feuer umgeben wären. Ich weiss nicht, wieviel Zeit vergehen wird, bis Gott die Strafe schicken wird, nachdem er das Wunder gewirkt haben wird.
 
GARABANDAL
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. November 2014, 08:31:06
 ()*kjht545


Als du, o selige Jungfrau vom Berge Karmel, in 1961 erschienst, begann kurz danach das zweite  vatikanische Konzil. Deine Botschaft war kurz und beinahe kindisch, weil wir werden sollen wie die Kinder. An Fatima anknüpfend rufst du deine Kinder zur Umkehr auf, so wie du es auch bereits in Lourdes getan hast. Da du im Himmel verweilst, siehst du das ganze Drama der sich verirrenden Menschheit. In 1961 beginnt die Ära der Pille und die Abtreibungen nehmen zu deinem großen Bedauern dramatisch zu. Du sagst es an Conchita in 1965. Auch die Treue in der Ehe lässt nach was zu immer mehr Scheidungen führt und bald wird Mai 1968 stattfinden wo die Verhältnisse der Menschen zu Gott definitiv verdreht werden. Die Jugend fordert an sich selbst zu denken  im Gegensatz zur Lehre deines Sohnes, der uns zur Nächstenliebe aufruft und uns bittet für die Sünder zu beten und gut zu werden. Der kalte Krieg ist an einem seiner Höhepunkte als du erscheinst und du weißt wie schnell wir uns mit der Atombombe zerstören könnten. Als Gegenmittel lehrst du uns den Rosenkranz richtig zu beten und Jesus im Tabernakel aufzusuchen. Und nicht zuletzt findet das Konzil statt, von dem du sagst es würde ein sehr gutes Konzil, aber wo du auch ahnst wie verdreht die Lehre des Konzils von manchen Bischöfen und Kardinälen umgesetzt werden wird. Du zeigst uns wie man richtig kommuniziert als Gegenmittel gegen die Handkommunion und ihre Folgen die bald von den westlichen Bischöfen fälschlich als Folge des Konzils gefordert wird. Du weißt um die sexuelle Befreiung und die Emanzipation der Frau, die ihren Anlauf auch jetzt nimmt, du die ganz demütige und reine Jungfrau. Nein, es ist kein Zufall dass du am Beginn der sechziger Jahre kamst, weil du auch von den Kriegen gegen den Kommunismus und von ihm ausgelöste, jetzt schon weißt. Demütig, lieblich, mütterlich bittest du uns nicht mitzumachen, umzukehren, bei Jesus zu bleiben, der Kirche und den Priestern zu vertrauen. Wie kann man da noch zweifeln dass du mit einer sehr wichtigen Botschaft wirklich erschienst, begleitet von Sankt Michael mitten im Krieg zwischen dem Himmel und Satan der nun alle Macht benutzen wird um den Leib Christi, die Kirche, deren Mutter du bist, zu zerstören! Danke für dein Kommen und deinen unermüdlichen Einsatz für uns in deinen Erscheinungen auf der ganzen Erde! Es ist traurig dass wir nicht genug an deine Warnungen glauben da du doch schon weißt was noch alles kommen wird, auch die Warnung und das große Wunder
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. November 2014, 10:27:58
 ()*kjht545

Erscheinungen der Jungfrau Maria im XXten Jahrhundert
Erscheinungen des 20.Jahrhunderts (http://www.youtube.com/watch?v=Uj1fCFQyF24#)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. November 2014, 08:49:17
 ()*kjht545 ;mqghfgt

O gebenedeite Jungfrau vom Berge Karmel, vor 50 Jahren hast du unsere Erde in Garabandal besucht und die Menschheit damals gewarnt. Stark war damals die Reaktion auf deine Erscheinungen, sie sind jedoch jetzt sehr abgeflaut. Eines Teils sind die Zeitzeugen der Menschheit von damals schon verstorben, und die jungen Christen glauben anderseits nicht mehr an Erscheinungen, wenn sie überhaupt noch glauben. Mutter Gottes, nehme dich unserer total verwirrten Jugend an. Hilf uns, ihnen ein echtes Beispiel als Jünger Jesu und als dein Kind zu sein. Wir verzweifeln daran dass wir unseren Kindern die Sakramente und die Grundgebete nicht besser vermitteln konnten. Hab Erbarmen mit ihnen und sende ihnen deinen Bräutigam, den Heiligen Geist, dass sie wieder zur Mutter Kirche zurückfinden. Es waren Kinder denen du in Lourdes, Fatima und Garabandal erschienen bist. Wären unsere Kinder noch würdig deinen Besuch zu verdienen? So komme ihnen zur Hilfe und rette durch deine Fürsprache bei deinem Sohn unsere Kinder, ja alle Kinder und Jugendliche der Welt. Bewege ihre Herzen und Seelen auf dass sie Gott wieder finden und anbeten. Wir sind so hilflos in diesem Problem. Lasse uns nicht allein. Vermehre auch wieder die Gläubigen die dein Eingreifen in den verschiedenen Erscheinungsorten ernst holen und mit ihren Kindern und Jugendlichen den Weg der Umkehr und Busse begehen wollen!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. November 2014, 08:16:40
 ()*kjht545 ;mqghfgt


Das Wunder


Das Wunder von Garabandal
 
Schon 1961 kündete die heilige Jungfrau an, daß Sie durch Gott ein weiteres großes Wunder wirken werde. Es wird bedeutender sein als das Sonnenwunder vom 13. Oktober 1917 in Fatima. Es wird aber nur in Garabandal und Umgebung zu sehen sein. Kranke, die das Wunder miterleben, werden gesund werden, Ungläubige sich bekehren. Conchita weiß den Zeitpunkt, jedoch nicht das Datum. (Conchita fragte einst Albrecht Weber, wann sich etwas Bestimmtes ereignen würde – was bis zum heutigen Tage noch aussteht.) Erst acht Tage zuvor darf sie das Wunder bekanntgeben. Soviel durfte sie allerdings sagen: "Es wird an einem Donnerstag um 20.30 Uhr sein. Dieser Tag wird in etwa mit einem für die Christenheit bedeutenden Ereignis zusammenfallen und mit dem Festtag eines Heiligen (Märtyrers), der indirekt mit der heiligen Eucharistie in Zusammenhang steht." Nach dem Wunder wird am Erscheinungsort, bei den Pinien, ein dauerndes Zeichen zurückbleiben, welches man im Fernsehen übertragen und fotografieren kann. Man wird es aber nicht berühren können.
 
Conchita: Es wird das größte Wunder sein, das Christus für die Menschheit jemals gewirkt hat. Es wird nicht den Schatten eines Zweifels bleiben, daß es von Gott kommt und zwar zum Besten der Menschen.
 
Frage: Sie haben gesagt, daß das Wunder von Garabandal mit einem großen kirchlichen Ereignis zusammenfallen werde. Können Sie uns dazu etwas sagen?
 
Conchita: Ja, ich weiß, welches dieses Ereignis ist. Es ist ein in der Kirche einzigartiges Ereignis, das selten vorkommt und sich auch noch nicht ereignet hat, solange ich auf der Welt bin. Es ist weder ein neues Ereignis, noch etwas Wunderbares, sondern nur selten (aber es ist nicht die Verkündigung eines Dogmas) – das die ganze Kirche betrifft.
 
Frage: Wie werden Sie das Wunder ankündigen?
 
Conchita: Um Mitternacht, acht Tage vor dem Wunder. Ich werde Joey, die Radiostationen, das Fernsehen und viele andere Personen in der Welt anrufen, von denen ich weiß, daß sie mir helfen werden, die Nachricht schnell zu verbreiten. Ich bin nicht unruhig. Ich weiß, daß, wenn die Hl. Jungfrau euch dort haben will, ihr auch dort sein werdet.
 
Frage: Was hat die Hl. Jungfrau bezüglich Joey zu Ihnen gesagt?
 
Conchita: Sie hat gesagt, daß Joey im Augenblick des Wunders neue Augen haben wird und daß er auf dauernde Weise sehen wird. (Das erste, das Joey mit seinen neuen Augen sehen wird, wird das Wunder sein.)
 
Frage: Was weißt Du über das Wunder? Wie wird es sein?
 
Marie Loli: Das einzige, was ich weiß, ist, daß es in weniger Zeitdistanz als ein Jahr nach der Warnung sein wird. (Marie-Loli wusste das von Conchita, denn zu ihr hat es die Allerseligste Jungfrau nicht gesagt. Deshalb, richtig ist: Innerhalb eines Jahres nach der Warnung wird das Wunder sein. Ob damit ein Kalenderjahr oder die Frist eines Jahres (12 Monate) gemeint ist, wurde ausdrücklich nicht gesagt. Conchita hat das betont.)
 
Frage an Marie-Loli oder Conchita?: Würdest Du bitte die Auskunft wiederholen betreffend den Zeitraum der Monate, innerhalb denen wir das Wunder erwarten dürfen?
 
Conchita: März bis Mai. (Ein anderes Mal sagte sie: Februar bis Juni.)
 
Frage: Du sollst der Welt eine Ankündigung machen acht Tage, bevor das Wunder geschieht. Weißt Du, wie Du dies tun wirst?
 
Conchita: Ich weiß es nicht. Ich denke mir, daß ich an diesem Tag es in der bestmöglichen Art sagen werde, so daß alle jene, die fähig sind zu gehen, davon erfahren.
 
Frage: Was sagte Unsere Liebe Frau über die Kranken an jenem Tag? Wenn Unsere Liebe Frau sagt, "Kranke werden geheilt werden", sind dann damit auch die geistig, gefühlsmäßig und seelisch kranken Leute gemeint?
 
Conchita: Die Worte der Jungfrau sind diese: "Kranke werden geheilt und Ungläubige werden bekehrt."
 
Frage: Wegen der Millionen von Menschen, die für das Wunder in Garabandal erwartet werden, sagte Unsere Liebe Frau je etwas über dieses riesige Heer von Leuten, die vorhaben, schon mehrere Tage vorher dort zu sein? Viele sind besorgt, wie sie es schaffen sollen mit ihrer Nahrung und den Toiletten-Einrichtungen. Hast du dazu irgendeinen Kommentar?
 
Conchita: "Sorgt euch nicht darum, ich mache alles. Gott wird allen, auch den Schwerstkranken so viel Kraft und Schutz geben, daß sie durch die Reise zum Wunder keinen Schaden nehmen werden", sagte die Muttergottes.
 
Frage: Was ist mit dem Papst, der das Wunder sehen soll?
 
Conchita: Die Jungfrau sagte, daß er es sehen werde, von dem Ort, an dem er auch immer sein werde.
 
Muttergottes: Es wird das größte Wunder sein, das Jesus jemals für die Menschen gewirkt haben wird und wird zugleich das letzte sein bis zum Ende der Zeiten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. November 2014, 10:32:39
 ()*kjht545 ;ghjghg ;mqghfgt

Gebenedeite Jungfrau vom Berge Karmel

In Erwachtung der Dinge die du vorausgesagt hast in Garabandal, bitten wir dich um deine fürsorgliche mütterliche Unterstützung für unsere Kirche. Immer mehr droht sie sich von Christus als Zentrum zu entfernen. Immer mehr ist sie gefährdet die Lehre deines Sohnes und des Vaters zu relativisieren. Immer mehr droht eine Spaltung, ja möglicherweise ein Schisma! Lasse die diabolischen Kräfte die in ihr tätig sind unter deinem Fuße verschwinden. Du kamst in Garabandal nicht ohne Grund begleitet von Sankt Michael: du führst momentan den apokalyptischen Kampf um diese Kirche, der mystische Leib Christi. Lerne uns, wie du, demütig und folgsam den Willen des Vaters zu tun und Opfer, Busse und vor allem Gebete zu sprechen für das Heil dieser unserer Kirche die du in 1961 warnen wolltest. Sie aber wollte nicht auf dich hören. Stehe ihr trotzdem bei! Bitte deinen Sohn Mitleid mit dieser Kirche zu haben und Arbeiter in die Ernte zu senden damit nicht so viele Seelen den falschen Weg gehen, angeführt von Kardinälen, Bischöfen und Priestern die dem Zeitgeist huldigen!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Kathosta am 11. November 2014, 21:51:06
Hallo Vianney

Ich bin erst vor etwa 3 Monaten auf die Geschichte rund um Garabandal gestossen und war sehr verwundert, zuvor nie irgendwo irgendetwas darüber gehört oder gelesen zu haben. Obwohl ich viel gehört und gesehen habe, was katholische Inhalte betrifft.

Und dann bin ich jetzt, grade eben, auf die Nachricht gestossen, dass Joey Lomangino dieses Jahr verstorben ist. Dies hat mich im ersten Moment natürlich ziemlich erschüttert, denn ich hielt die Prophezeiung bzw. deren Interpretation für die Glaubwürdigkeit/Bedeutung der Ereignisse schon für wichtig.

Dass die Prophezeiung ja aber eigentlich gar nicht besagt, dass ihm zu Lebzeiten dieses wiederfahren soll, bei diesem Wunder, habe ich, wie so viele andere auch, einfach nicht bedacht. Mir schien die Sache klar zu sein. Natürlich habe ich nicht an die Möglichkeit gedacht, dass er, wie andere vor ihm, leiblich auferstehen könnte und somit mit seinen neuen Augen das Wunder sehen würde.

Die Aussage der Prophezeiung jetzt aber ganz wegzudeuten, kommt für mich nicht in Frage. Denn es wird gesagt, dass er Augen bekommen wird, bzw. das Augenlicht. Ich kann das nicht rein geistlich verstehen.

Ich kann mit dieser Nachricht umgehen, da ich zuvor schon die Botschaften von Garabandal als in einer Reihe mit Lourdes und Fatima stehend und eindeutig himmlischen Ursprungs erkannt habe. Und die Kirche selber hat nichts Negatives darüber gesagt. Es gibt nichts, was von der Kirche bis heute vorgebracht wurde, was gegen die Echtheit, Wahrheit und Übereinstimmung mit dem kirchlichen Glauben sprechen würde. Die Beiträge, die dem hier widersprechen haben aus meiner Sicht keine Grundlage. Es wird auch nicht darauf eingegangen, wo/warum hier Teufelswerk vorliegen soll. Ich habe jedenfalls kein Wort darüber gelesen. Das ist sehr typisch. Ist mir bei anderen Dingen (z.B. Volto Santo, Turiner Grabtuch) genauso begegnet.

Und das halte ich für etwas vom Schlimmsten überhaupt: Wenn Christen vorschnell Ereignisse und Inhalte mit offensichtlich eindeutig christlichen, katholischen Botschaften dennoch dem Widersacher zuschreiben. Das tut richtig weh. Und es langt nicht, einfach Dinge zu behaupten und es dann dabei bewenden zu lassen, ohne wirkliche Auseinandersetzung mit der Sache.

Oder ist es doch so, dass der Teufel entgegen den Aussagen der Schrift doch die Möglichkeit hat, das Heil allein durch Jesus Christus, Bekehrung, Busse, Empfang der heiligen Kommunion, Gebete etc… zu predigen und trotzdem selber weiter zu bestehen? Der Teufel treibt den Teufel aus? Sicher? Für mich ist klar, dass dies nicht sein kann. Die Schrift sagt das klar. Aber schon zu Zeiten Jesu gab es viele Menschen, die lieber daran geglaubt haben, dass Jesus und seine Jünger Wunder wirkten durch Satan, als die Handschrift Gottes dahinter zu sehen. Aber der Teufel kann nicht dazu aufrufen, sich zu Jesus Christus zu bekehren und die heilige Kommunion möglichst oft zu empfangen und andere Dinge mehr, die eindeutig dazu führen, dass die Menschen aus der Macht des Bösen herausgerissen werden.

Und auch sonst liegen hier keine Aussagen vor, die im Widerspruch zum katholischen Glauben stehen würden. Dagegen gibt es unzählige Beispiele, wo man sehr klar zeigen kann, dass dunkle Mächte am Werk sind, die alltäglich sind, die aber allzu viele Christen einfach gedankenlos mitmachen, die sie besser lassen würden, weil dort der Widersacher tatsächlich ganze Arbeit leistet.

Für mich selber kann ich klar bestätigen: Garabandal hat das, was an katholischem Glauben vorhanden war, bestätigt und gestärkt. Ich konnte spüren, wie Gott mich dadurch berührt, aufgerüttelt, zu sich gezogen hat. Es hat mein Leben verändert, mein Glaubensleben ist seitdem lebendiger geworden. Ich bin ein Stück weit aufgewacht aus einem gewissen Schlaf, von dem viele Christen betroffen sind. Unter Katholiken meiner Ansicht nach noch weit mehr wie woanders. Es ist im ersten Moment ein gewisser Schock und es kann auch Angst machen, wenn wir vorher eben geschlafen haben und dies plötzlich erkennen und sehen, wo wir tatsächlich stehen und wohin wir eigentlich kommen müssten.

Aber wenn man es ernst nimmt und annimmt wirkt es befreiend und gibt grosse Kraft und ein neues Leben im Glauben. Ich bin Gott sehr dankbar dafür, dass er diese Hilfen, diese Botschaften trotz der breiten Ablehnung oder mindestens Missachtung selbst durch Christen, nicht einfach bleiben lässt, sondern um jeden einzelnen kämpft, bis zuletzt, mit allen Mitteln.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. November 2014, 08:28:34
 ()*kjht545 ;ghjghg

Litanei zur Maria, Königin des Karmel



Litanei zu Maria, der Mutter des Karmel
 
Kyrie eleison, Christe eleison, Kyrie eleison.
 
Gott, Vater vom Himmel, erbarme Dich unser.
 Gott Sohn, Erlöser der Welt, erbarme Dich unser.
 Gott, Heiliger Geist, erbarme Dich unser.
 Heilige Dreifaltigkeit, einziger Gott, erbarme Dich unser.
 
Jungfräuliche Gottesgebärerin, bitte für uns.
 Die Du von Elias prophetisch vorgesagt worden bist, –
 Patronin und Herrin des Karmel, –
 Königin und Zierde des Karmel, –
 Unsere Schwester und unsere Mutter,
 Beschützerin des Karmel, –
 Die Du uns mit dem heiligen Skapulier schützt, –
 Die Du in der Geschichte des Karmel stets gegenwärtig bist, –
 Selige Jungfrau vom Berge Karmel, –
 Ruhm des Berges Karmel, –
 Blume des Karmel, –
 Stern des Meeres, –
 Pforte des Himmels, –
 Unser Leben und unsere Hoffnung, –
 Süßeste Maria, –
 Mutter der Barmherzigkeit, –
 Mutter der schönen Liebe, –
 Mutter der göttlichen Gnade, –
 Jungfräuliche Mutter,
 Jungfrau mit reinem Herzen, –
 Unbefleckte Jungfrau, –
 Braut des heiligen Geistes, –
 Wohnung der heiligsten Dreifaltigkeit, –
 Reinstes Abbild der Kirche, –
 Die Du das Wort Gottes trägst, –
 Jungfrau, dem Worte zuhörend, –
 Wachsame Jungfrau, –
 Stille und verborgene Jungfrau, –
 Die Du im Herzen alle göttlichen Dinge bewahrst, –
 Die Du im Gebet verharrst,
Die Du tapfer im Dunkel des Glauben verharrst, –
 Die Du dem heiligen Geist immer gehorsam bist, –
 Die Du mit Christus bis zum Kreuze gehst, –
 Die Du voll Vertrauen die Auferstehung des Herrn erwartest, –
 Die Du mit Jesus in Schmerz und Freude vereint bist, –
 Vollkommene Jüngerin Deines Sohnes, –
 Erste unter den Armen ddes Herrn, –
 Demütige Dienerin des Herrn, –
 Vorbild in Gebet und Entsagung, –
 Vorbild in Kontemplation und Fürbitte, –
 Maria, liebende Gegenwart, –
 Die Du uns auf der Pilgerfahrt des Glaubens begleitest, –
 Führerin beim Aufstieg auf den Berg Karmel, –
 Königin des heiligen Skapuliers, –
 
Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünde der Welt,
 Herr, verschone uns.
 Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünde der Welt,
 Herr, erhöre uns.
 Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünde der Welt,
Herr, erbarme Dich.

V. Unsere Mutter und Königin vom Berge Karmel
 R. Gib und sein Zeichen Deines Schutzes.
 
Lasset uns beten:
 
Gott, aus Deiner Güte haben wir die unbefleckte Jungfrau maria als Mutter und Königin des Karmel erhalten, gib, daß wir auf Erden ihr getreues Abbild sein, wie sei stets über Dein Wort nachdenken und mit Ihrem Herzen die Brüder lieben und sie zu Christus ziehen mögen, indem wir für sie unser Leben geben. Durch Christus, unsern Herrn. Amen.
 
oder
 
Gott, Spender der heiligen Berufung, nimm uns in Deinen Dienst und gib, daß wir stets diesem Liebesbündnis treu sein mögen, das Deinem Willen die seligsten Jungfrau mit der ganzen Karmelfamilie in der Kirche geschlossen hat. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.
 
Gott, Du hast den Karmeliterorden mit dem Ehrentitel der Heiligsten Mutter Deines Sohnes, der immerwährenden Jungfrau Maria, geschmückt, gib in Deiner Huld, daß wir, die wir sie verehren und durch ihre Fürsorge geschützt sind, es verdienen mögen, die ewige Freude zu erlangen. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. November 2014, 08:22:24
 ()*kjht545

Was ist Buße?


--------------------------------------------------------------------------------

Buße ist ein entscheidendes Element des rettenden Glaubens und keinesfalls darf man es einfach als Synonym für Glauben beiseite schieben. Das griechische Wort für Buße ist metanoia von meta = nach, um und noeo = denken. Buchstäblich heißt es also »nachdenken« oder »umdenken«, doch hört hier die biblische Bedeutung nicht auf. Wenn im Neuen Testament metanoia steht, so geht es stets um die Veränderung der Absichten und besonders um die Abkehr von der Sünde.

 In dem Sinne, wie Jesus dies Wort gebrauchte, verlangt Buße eine Absage an das alte Leben und eine Hinwendung zu Gott, um errettet zu werden. An einen solchen Gesinnungswechsel dachte Paulus, als er die Buße der Thessalonicher beschrieb: »… wie ihr euch von den Götzenbildern zu Gott bekehrt habt, dem lebendigen und wahren Gott zu dienen« (1Thes 1,9). Hier erkennen wir drei Elemente der Buße: die Hinwendung zu Gott, das Abwenden vom Bösen und die Absicht, Gott zu dienen. Kein Gesinnungswandel kann mit wahrer Buße bezeichnet werden, der nicht diese drei Elemente enthält.

Die einfache, allerdings viel zu oft übersehene Tatsache lautet: wirklicher Gesinnungswandel wird notwendigerweise einen Wandel im Verhalten hervorbringen.

Buße ist nicht nur Scham und Leid wegen der Sünde, obwohl wahre Buße stets ein Element wie Zerknirschung beinhaltet. Sie ist die Umorientierung des menschlichen Willens, die entschlossene Entscheidung, der Ungerechtigkeit den Rücken zu kehren und statt dessen der Gerechtigkeit nachzustreben. Auch ist die Buße kein menschliches Werk. Sie ist, wie alle Teile der Erlösung, eine souverän verliehene Gabe Gottes.

Die frühe Kirche nahm die Echtheit der Bekehrung des Kornelius wahr und schloß daraus: »Dann hat Gott also auch den Nationen die Buße zum Leben gegeben« (Apg 11,18; siehe Apg 5,31). Paulus schrieb dem Timotheus, er solle die Widersacher in Sanftmut zurechtweisen, »ob ihnen Gott nicht etwa Buße gebe zur Erkenntnis der Wahrheit« (2Tim 2,25). Wenn Gott es ist, der die Buße gewährt, so kann man sie nicht als Menschenwerk betrachten.

Vor allem ist die Buße nicht ein Versuch, das Leben eines Menschen vor seiner Bekehrung in Ordnung zu bringen. Der Bußruf ist nicht die Aufforderung, die Sünden zu bereinigen, bevor man sich im Glauben zu Christus wendet. Vielmehr soll man dadurch auf seine Gesetzlosigkeit gestoßen werden und diese hassen, ihr den Rücken zuwenden und zu Christus fliehen, Ihn annehmen und sich Ihm von ganzem Herzen ergeben. Wie J.I. Packer schreibt: »Die Buße, die Christus von Seinen Leuten fordert, besteht in der entschiedenen Ablehnung all dessen, was Seine Ansprüche an unser Leben einschränken will.«

Buße ist auch nicht nur eine verstandesmäßige Aktivität; wahre Buße beansprucht den Verstand, die Gefühle und den Willen. Geerhardus Vos schreibt: »Die Vorstellung unseres Herrn von der Buße ist so tiefgreifend und umfassend wie Sein Verständnis von der Gerechtigkeit. Von den drei Ausdrücken, die im griechischen Evangelium zur Beschreibung dieses Vorgangs benutzt werden, betont einer (metamélomai) das gefühlsmäßige Element der Trauer und des Kummers wegen des bisherigen bösen Lebens (Mt 21,29-32); ein zweiter drückt die Umkehr unseres ganzen Denkens aus, metanoéo (Mt 12,41; Lk 11,32; 15,7.10); der dritte bezeichnet den Wechsel der Lebensrichtung, weil jetzt ein Ziel durch ein anderes ersetzt worden ist, epistréphomai, (Mt 13,15 und Parallelen; Lk 17,4; 22,32). Buße ist nicht auf das Herz allein beschränkt, sondern erfaßt den ganzen Menschen, seinen Verstand, seinen Willen und seine Zuneigungen.

Noch einmal: In dem neuen Leben, das der Buße folgt, ist die absolute Oberhoheit Gottes das beherrschende Prinzip. Wer Buße tut, wendet sich von dem Dienst gegenüber dem Mammon und dem eigenen Ich ab, um jetzt Gott zu dienen.« Intellektuell beginnt die Buße mit der Sündenerkenntnis, dem Begreifen, daß wir Sünder sind, daß unsere Sünden den heiligen Gott beleidigen; dann wird auch klar, daß wir persönlich für unsere Schuld verantwortlich sind. Soll die Buße zur Errettung führen, so gehört dazu auch die Erkenntnis, wer Christus ist und damit verbunden beginnen wir zu verstehen, daß Er das Recht hat, über unser Leben zu regieren.

Gefühlsmäßig ist echte Buße oft mit einem überwältigenden Gefühl des Kummers verbunden. Dieser Kummer ist an und für sich keine Buße. Judas zum Beispiel fühlte Reue (Mt 27,3), doch tat er keine Buße. Der reiche Jüngling ging traurig weg (Mt 19,22), aber das war auch keine Buße. In 2. Korinther 7,10 lesen wir: »Die Betrübnis Gott gemäß bewirkt eine nie zu bereuende Buße zum Heil.« Es ist schwer, sich eine echte Buße vorzustellen, zu der nicht auch Traurigkeit gehört, nicht Traurigkeit, weil man erwischt worden ist, auch kein Leid wegen der Konsequenzen, sondern das Gefühl der Angst, gegen Gott gesündigt zu haben.

Im Alten Testament zeigten sich die Büßer oft in Sacktuch und Asche, den Zeichen der Trauer (siehe Hi 42,6; Jona 3,5.6). Willensmäßig schließt die Buße eine Richtungsänderung, eine Transformation des Willens ein. Weit davon entfernt, nur ein Wechsel der Anschauungen zu sein, schafft sie Willigkeit – genauer gesagt, Entschlossenheit –, dem hartnäckigen Ungehorsam zu entsagen und sich dem Willen Christi zu ergeben. Auf diese Weise wird sich echte Buße unweigerlich in einer Veränderung des Verhaltens äußern. Diese Veränderung ist nicht die Buße selbst; aber sie ist die Frucht, die gewiß der Buße entspringt. Wo sich das Betragen nicht merkbar verändert hat, darf man nicht darauf vertrauen, daß wahre Buße stattgefunden hat (Mt 3,8; siehe 1Jo 2,3-6; 3,17).

Wirkliche Buße verändert den ganzen Menschen.

So schreibt D. Martyn Lloyd-Jones: »Buße bedeutet die Einsicht, daß du ein schuldiger, unreiner Sünder vor Gott bist, daß du den Zorn und die Strafe Gottes verdienst und in die Hölle gehörst. Sie bedeutet, daß du anfängst zu begreifen: Das Schreckliche, was man Sünde nennt, steckt in mir; aber ich möchte sie lossein; und dann wendest du der Sünde in all ihren Spielarten den Rücken zu. Du entsagst der Welt, einerlei, was das kostet, sowohl ihren Anschauungen als auch ihrer Handlungsweise, auch verleugnest du dich selbst und nimmst das Kreuz auf und folgst Christus nach. Deine dir Nächsten und Teuersten mögen dich einen Narren schelten, oder dir religiösen Wahn attestieren. Du magst finanzielle Nachteile einstecken; aber alles ist einerlei. Das ist Buße.«

Buße ist kein einmaliger Akt. Mit der Buße bei der Bekehrung beginnt ein fortschreitender, lebenslanger Prozeß des Bekennens (1Jo 1,9). Diese beständige aktive Bußhaltung bewirkt in uns den armen, trauernden und sanftmütigen Geist, von dem Jesus in den Seligpreisungen spricht (Mt 5,3-6). Er ist das Kennzeichen eines wahren Christen.

(aus "Lampen ohne Öl" von John MacArthur, erschienen bei CLV)

--------------------------------------------------------------------------------

"Samuel aber sprach zu Saul: Hat der HERR dasselbe Wohlgefallen an Schlachtopfern und Brandopfern wie daran, dass man der Stimme des HERRN gehorcht? Siehe, Gehorsam ist besser als Schlachtopfer und Folgsamkeit besser als das Fett von Widdern! Denn Ungehorsam ist [wie] die Sünde der Wahrsagerei, und Widerspenstigkeit ist [wie] Abgötterei und Götzendienst. Weil du nun das Wort des HERRN verworfen hast, so hat er dich verworfen, dass du nicht mehr König sein sollst!" (1. Samuel 15,22-23)

"Denn an Schlachtopfern hast du kein Wohlgefallen, sonst wollte ich sie dir geben; Brandopfer gefallen dir nicht. Die Opfer, die Gott gefallen, sind ein zerbrochener Geist; Ein zerbrochenes und zerschlagenes Herz, wirst du, o Gott, nicht verachten." (Psalm 51,18-19)

"Denn an Liebe habe ich Wohlgefallen und nicht am Opfer, an der Gotteserkenntnis mehr als an Brandopfern." (Hosea 6,6)

"Geht aber hin und lernt, was das heißt: »Ich will Barmherzigkeit und nicht Opfer«. Denn ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder zur Buße." (Matthäus 9,13)

"Jesus hörte, dass sie ihn ausgestoßen hatten, und als er ihn fand, sprach er zu ihm: Glaubst du an den Sohn Gottes? Er antwortete und sprach: Wer ist es, Herr, damit ich an ihn glaube? Jesus aber sprach zu ihm: Du hast ihn gesehen, und der mit dir redet, der ist es! Er aber sprach: Ich glaube, Herr! und fiel anbetend vor ihm nieder.


 

Und Jesus sprach: Ich bin zum Gericht in diese Welt gekommen, damit die, welche nicht sehen, sehend werden und die, welche sehen, blind werden.


 

Und dies hörten etliche der Pharisäer, die bei ihm waren, und sprachen zu ihm: Sind denn auch wir blind? Jesus sprach zu ihnen: Wenn ihr blind wärt, so hättet ihr keine Sünde; nun sagt ihr aber: Wir sind sehend! — deshalb bleibt eure Sünde." (Johannes 9,35-41)

 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. November 2014, 08:19:51
 ()*kjht545

Die Bedeutung der Reue.
 
(1) Bitte beachten Sie die Wörterbuch-Definition von Reue: „reumütig; reuevoll über die Sünde oder Schuld, und bereit, Schadenersatz zu leisten.“ Die Römisch-Katholische Kirche definiert es wie folgt: „Jemand, der Sünde bekennt, und sich von der Kirchengewalt der auferlegten, disziplinarischen Strafe, unterwirft.“
 
Kommentar: Reue entsteht aus der verbotenen Praxis der Katholischen Kirche, und die meisten Wörterbuch-Definitionen enthüllen diese Verbindung. Die Worte Buße, reuig oder Reue erscheinen nirgendswo in der Bibel.
 
(2) Das Wörterbuch definiert ‚bereut ‘folgender Weise: „Selbstvorwurf, Schuldgefühl, oder Reue für das vorherige Verhalten zu fühlen; Änderung jemandens Meinung hinsichtlich der vorherigen Handlung, infolge von Unzufriedenheit hierzu; seine Sünde oder Schuld so zu bereuen, daß man sein Leben für ein Besseres ändern will.“
 
Kommentar: Diese Definition steht der Bedeutung des in der Bibel gebrauchten Begriffs viel näher. Die Begriffe „bereuen,“ und „bedauern“ sind 72mal in der Bibel zu finden.
 
Das ‚Hastings ‘Wörterbuch der Bibel enthält ebenfalls nützliche Einblicke dieses Themas:
 
"Das Bedauern über die Sünde wird durch 'die Umkehrung' oder 'Rückkehr' [im OT] allgemein ausgedrückt. Bedauern (bereuen) [im NT] wird auch als 'eine unentbehrliche Bedingung der Erlösung betrachtet.' Das [griechische] Wort verwendete normalerweise (metanoia), es heißt wörtlich 'Änderung der Meinung.'
 
Die Änderung ist jedoch dasjenige, an dem nicht nur das Intellekt, sondern die ganze Natur (das Verstehen, die Zuneigungen, der Wille), mit einbezogen sind. Es ist solch eine veränderte Ansicht von Gott, und der Sünde, daß es mit sich einen tief empfundenen Kummer über die Sünde, dessen Eingeständnis, und die entscheidende Abkehrung davon trägt, und die Hinwendung zu Gott und Seine Rechtschaffenheit bringt."
 
Das Tiefe Bedauern – Ein Geschenk Gottes
 
(1) Ist tiefes Bedauern (für den Rest dieser Lektion mit ‚Reue ‘bezeichnet, obwohl es viel tiefer sein muß) eine Gemütsverfassung, die man beschließt, anzunehmen, oder ist es ein Geschenk Gottes? Apostelgeschichte 5:31.
 
Kommentar: Bemerken Sie den Begriff, „Israel die Reue zu geben.“ Das zeigt, daß Gott Israel die Reue gegeben hat – und nicht, daß die Israeliten es durch ihre eigene Initiative entwickelt hatten.
 
(2) Als der Apostel Petrus berichtete, wie ihm gezeigt wurde, daß Gott auch den Nichtjuden die Umkehr zum ewigen Leben geöffnet hatte, begannen sie ihr eigenes Bereuen? Apg. 11:18.
 
Kommentar: Wie mit Israel wurde auch hier die Reue von Gott gewährt.
 
(3) Als der Apostel Paulus Timothy anwies, daß der Diener Gottes nicht streiten, sondern gewandt und geduldig unterrichten muß, wenn er diejenigen anweist, die sich gegen ihn setzen. Wie weit wurde diese Vorsichtsmaßnahme praktiziert? II Timothäus 2:25.
 
Kommentar: Hier finden wir dieselbe Bedingung, in der Gott den Menschen die Reue gibt, im Vergleich zu den Personen, die es sich selbst ausarbeiten. Etwas Gegebenes ist ein Geschenk. Die Reue ist ein Geschenk Gottes. Jedoch sehen wir eine andere Verbindung, die früher erwähnt wurde – Reue, die begleitet mit der Anerkennung der Wahrheit oder der Öffnung des Verstandes, begleitet wird. Gott gewährt häufig diese Geschenke zur gleichen Zeit.
 
(4) Gibt Gott den Menschen je die Reue als Resultat ihrer eigenen Tugend in der Suche nach der Wahrheit? Römer 2:4.
 
(5) Wie reagiert Gott und die Engel, wenn jemand auf das Geschenk der Reue (Bekehrung) von Gott positiv reagiert? Lukas 15:7.
 
Kommentar: Dies ist Anlaß zu Freude und Jubel. Der Satz am Ende von Vers 7, "nur Personen, die keine Reue brauchen" kann nur diejenigen bezeichnen, die bereits bereut haben.
 
Die Notwendigkeit zur Bekehrung (Reue) Anerkennen
 
(1) Wenn Gott den Geist öffnet und Reue erteilt, warum ist es so oft ein Kampf, den Einflüssen dieser Welt nicht mehr zu erliegen? Römer 8:7; Jeremia 17:9.
 
Kommentar: Die menschliche Natur, die Satans Natur ist, widersteht den Wegen Gottes – weil der natürliche, fleischliche Geist feindselig Gott gegenüber ist. Dieser Kampf wird durch die Tatsache kompliziert, daß der menschliche Geist besonders hinterlistig und hemmungslos böse ist.
 
(2) Obwohl Hiob seine eigene Gerechtigkeit zunächst verteidigt, was war seine Meinung über sich selbst nachdem er in einen reuigen Zustand des Geistes kam? Hiob-42:6.
 
Kommentar: Es ist wichtig zu erkennen, daß, obwohl Hiob durch den Teufel angegriffen, zu Unrecht von seinen Freunden beschuldigt, und von Gott korrigiert wurde, bis er sich vor Gott demütigte und die Sinnlosigkeit seiner Existenz erkannte, erst dann war er in der Lage, Gott zu verherrlichen, anstatt sich selbst zu rechtfertigen. Reue ist wirklich ein Wunder, von Gott gewährt, so daß man anfangen kann, sich in der Art und Weise zu sehen, wie Gott uns sieht.
 
(3) Warum sollte jemand, dem Buße gewährt wird, zu seiner eigenen fleischlichen Natur Abscheu fühlen? Psalm 14:3; 39:5; Römer 07:18; 8:7.
 
(4) Als sich die Juden zu Pfingsten in A.D. 31 versammelten, sahen viele die Manifestation des Heiligen Geistes Gottes und hörten Peters ‘inspirierte ‘Mitteilung. Einige waren tief bewegt und fragten, was sie tun sollten. Was wurde ihnen gesagt, zu tun? Apostelgeschichte 2:38.
 
Kommentar: Tausende wurden damals getauft. Diese Juden verstanden bereits, den Sabbat und die Heiligen Tage zu halten, das Gesetz der sauberen und unreinen Tiere, und die fundamentalen Möglichkeiten sich selbst zu kontrollieren, doch mußten sie ihre fleischliche sündige Natur bereuen, wie jeder andere es tun muß.
 
(5) Ist Reue von toten Werken eine grundlegende Lehre Christi? Hebr. 6:1-2.
 
Kommentar: Hebräer 6:1-2 nennt sechs grundlegende Doktrinen, aufgeführt in chronologischer Reihenfolge als einen Überblick über den Prozeß der Erlösung. Sie bestehen aus (1) Reue von toten Werken, (2) dem Glauben an Gott (dazu gehört das Verständnis für die Existenz des wahren Gottes und daß Seine Versprechungen sicher sind), (3) Taufe, (4) Handauflegung (um den Heiligen Geist zu empfangen), (5) die Auferstehung der Toten (die zukünftige Hoffnung aller Christen) und (6) das Ewige Gericht (ewiges Leben für diejenigen, die überwinden).
 
Reue Umfaßt Umkehr Von Der Sünde
 
(1) Wenn man bereut, von wessen Lebensweise kehrt er um? Hezekiel 33:9; 14:6; Sprüche 16:25.
 
Kommentar: Reue bedeutet die Änderung unseres eigenen Denkens und Tuns—der Art und Weise, der wir natürlich dazu neigen, zu folgen.
 
(2) Warum fand Esau keinen Platz für die Reue, obwohl er mit Tränen nach ihr suchte? Hebräer 12:17.
 
Kommentar: Bekehrung bedeutet Änderung, und dies beinhält immer eine Veränderung des Denkens. Esau bedauerte seine Tat, sein Erstgeburtsrecht eingetauscht zu haben. Seine Reue war nur Trauer über seinen begangenen Fehler—keine Änderung in der Richtung seines Lebens, sich von der Sünde abzuwenden, und Gott zu folgen.
 
(3) Ist Gott bereit, Gnade und Vergebung denjenigen anzubieten, die sich von ihren früheren Sünden abkehren? Hesekiel 18:21-22.
 
(4) Warum ist Gott bereit Bekehrung sowohl für Israel sowie der ganzen Menschheit zu gewähren? Hesekiel 18:30.
 
Kommentar: Der letzte Teil des Verses 30 liest, „daß es euch nicht ein Anstoß zur Missetat werde“. Dies zeigt Gottes Sorge für die ganze Menschheit.
 
(5) Was sagte Johannes der Täufer den Scharen, die zu ihm kamen, um getauft zu werden? Lukas 3:8.
 
Kommentar: Um „Früchte würdig der Buße“ hervorzubringen, heißt es Beweise zu zeigen, daß man dabei ist, sich zum Besseren zu ändern. Dies geschieht durch gewissenhaftes Bemühen, sich von der Sünde zur Gerechtigkeit zu wenden.
 
(6) Was sind einige der Beispiele, die Johannes der Täufer bereit stellte, um seinen Standpunkt „Früchte würdig der Bekehrung,“ oder Beweis einer Richtungsänderung, zu erklären? Lukas 3:10-14.
 
Kommentar: Als das Volk Johannes fragte, was sie tun sollten, beauftragte er sie, bereit und willens zu sein, Notwendigkeiten in Kleidung und Nahrung mit denjenigen, die in Not seien, zu teilen. Er zeigte ihnen ihre Verantwortung, sich auf die Bedürfnisse anderer zu konzentrieren, im Gegensatz zu egoistischen Anliegen.
 
Er beauftragte die Zöllner oder die Steuereintreiber gewissenhaft und ehrlich in ihrer Sammlung von Steuern zu sein. Ebenso ermahnte er die Soldaten keine Gewalt anzuwenden oder falsche Anklagen gegen das Volk zu bringen, und zufrieden mit ihrem Lohn zu sein.
 
Er war dabei, eine radikale Wende vom üblichen Verhalten derjenigen zu erziehlen, mit denen er sprach. Die Leute waren von Natur aus, egoistisch und nach innen konzentriert; die Zöllner hatten eine außergewöhnliche Voreingenommenheit, wie sie die erhobenen Steuern einbrachten; die Soldaten flößten den Bürgern Angst ein mit ihrer Gewalttätigkeit und falschen Anklagen, weil sie unzufrieden mit ihren eigenen Löhnen waren.
 
Johannes verlangte nie, daß die Leute nur so „bereuten,“ wie einige vage theologische Begriffe vorübergehende Reue fordern. Er beauftragte sie, ihre Art und Weise, wie sie ihre Angelegenheiten ausführten, und so wie sie lebten, zu ändern.
 
(7) Außer bereuen und sich von der sündigen Natur abzuwenden, können wir weiterhin unsere Zuneigung auf die Welt setzen? I. Johannes 2:15-17.
 
(8) Auf was muß man seine Zuneigung festlegen, nachdem man zu tiefst seine Handlungen bereut hat? Kolosser 3:1-4.
 
(9) Hat Israel immer auf Gott gehört und Seine Warnungen, sich zu bekehren und ihr Leben zu ändern, befolgt? Sacharja 1:4.
 
(10) Was bringen die Nationen des modernen Israels über sich selbst,weil sie nicht bereuen und sich nicht von ihren eigenen Wegen abwenden? Amos 4:11-12; 5:1-3.
 
Kommentar: Diese Verse gelten für eine noch zu erfüllende Prophezeiung. Wegen Israels Weigerung, ihre eigenen Wege zu ändern, ihre Strafe und Züchtigung wird von Gott kommen, wo nur ein Zehntel der Bevölkerung überleben wird, und die Ankunft des Reiches Gottes erleben werden. Die überwiegende Mehrheit wird an Hunger, Krankheit, Naturkatastrophen, Krieg und Gefangenschaft sterben. Ihr Ungehorsam wird sich als ihr Ruin entwickeln (Ezek. 18:30). Viele vom Rest der Menschheit werden ebenfalls während den kommenden Endzeit-Katastrophen leiden. Jedoch ist die Bekehrung immer noch eine Option; und diejenigen, die Gottes Weg mit ihrem ganzen Willen und Sein suchen, werden von der schlimmen Stunde der Prüfung geschützt werden, die über die ganze Welt (Ofbg. 3:10) kommen wird.
 
Bekehrung als Lebensweise
 
(1) Wenn jemand soweit fortgeschritten ist, seine eigene fleischliche Natur zu verabscheuen, und versucht, Gottes Weg zu folgen, was beauftragt ihn die Bibel zu tun? Apg. 2:38.
 
Kommentar: Wie bereits erwähnt, ist dies die Sequenz, die Gott etabliert hat, daß man den Heiligen Geist empfangen, und ein wahrer Christ werden kann. Die Reue (Bekehrung) muß der Taufe vorausgehen, der der Empfang des Heiligen Geistes folgt.
 
(2) Ist dieser Prozeß der Bekehrung ein einmaliges Ereignis, das vor der Taufe stattfindet, oder ist es etwas, das ein wahrer Christ als Lebensweise üben muß? Epheser 4:31-32.
 
Kommentar: Paul ermahnte Christen, alle Bitterkeit, Zorn, Wut, Geschrei und Böse Rede abzulegen. Vers 32 zeigt, daß sich Christen von ihrer früheren Lebensweise abkehren (sich ändern und/oder ihr LEBEN bereuen) müssen. Reue ist nicht vollständig, wenn man getauft wird—Der Zustand der Reue (Bekehrung) muß das ganze Leben hindurch gehalten werden.
 
(3) Passiert es, daß konvertierte Christen gelegentlich – ohne Absicht -entgleiten und sündigen? I. Joh. 2:1-3.
 
Kommentar: Obwohl man "nicht sündigt" und die zehn Gebote Gottes als eine Art Lebensweise hält, ist es möglich zu entgleiten und zu sündigen?
 
(4) Gibt es einige konvertierte Leute, die nie in Sünde entgleiten und stolpern? I Joh. 1:7-10.
 
Kommentar: Die Antwort ist ein klares NEIN. Jeder wahre Christ sündigt manchmal.
 
(5) Da Gott bereit ist, denen zu verzeihen, die bereuen und Vergebung suchen, sollte diese Methode nicht größere Furcht verdienen, als wenn Gott eine „genaue Liste“ jeder begangenen Verletzung des Gesetzes aufbewarte? Psalm 130:3-4.
 
Kommentar: Dieses Prinzip zeigt viel darüber, wie Gott von uns erwartet, Seine Vergebung zu schätzen. Die Reue, die wir Gott gegenüber zeigen (Apg. 20:21); muß uns dazu führen, in Dankbarkeit und tiefem Respect Ihm gegenüber, zu wachsen.
 
Bekehrung Erzeugt Verzeihung
 
(1) Welche Haltung akzeptiert Gott, wenn man Vergebung sucht? Psalm 51:16-17.
 
Kommentar: Gott möchte, daß wir trauernd und zu tiefst betrübt vor Ihn kommen, wenn wir gesündigt haben.
 
(2) Spricht Gott jemandens zerknirschten Geisteszustand an, wenn man bis zu dem Punkt bereut, daß dies Seine persönliche Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt? Jesaja 66:1-2.
 
Kommentar: Gott erklärt, daß die Dinge seiner Schöpfung, einschließlich Seinem Thron im Himmel, und der Erde, nicht Seine Aufmerksamkeit so sehr betätigen, wie ein Mensch, der mit zerknirschtem Geist zu Ihm kommt, und der vor Seinem Worte zittert. Eine wahrhaft reuige und bescheidene Haltung gebietet Gottes besondere Aufmerksamkeit.
 
(3) Ist Gott mehr bereit, jemanden mit einem zerknirschten Geist zu vergeben, als demjenigen, der seine eigene Gerechtigkeit verteidigt? Lukas 18:9-14.
 
Kommentar: Der Pharisäer in dieser Parabel lobte seinen eigenen Erfolg in seiner Gerechtigkeit, während er diejenigen verurteilte, die er glaubte, zu übertreffen. Der Zöllner dagegen fühlte nur Schande und Unwürdigkeit Gott gegenüber. Diesem Mann gewährte Gott Vergebung. Echte Reue und Demut gehen Hand in Hand, genauso wie Selbstgerechtigkeit und Selbsterhöhung.
 
(4) Was meinte Christus, als er sagte, daß Er kam, die Sünder zur Umkehr zu rufen, anstatt die Gerechten? Markus 2:17.
 
Kommentar: Genauso wie jemand, der krank ist, die Dienste eines Arztes benötigt, ist jemand, der seiner Sünden bewußt ist, empfänglich für wahre Reue. Dies sind diejenigen, die empfänglich für die Berufung Gottes sind. Jedoch, ebenso wie diejenigen, die gesund sind die Dienste eines Arztes nicht benötigen, diejenigen, die (denken sie seien) rechtschaffen, fühlen keinen Grund zur Reue. Wahrhaftig, gibt es niemanden, der gerecht ist (Römer 3:10), und die Gerechtigkeit, die in Markus 2:17 erwähnt ist, ist eigentlich Selbstgerechtigkeit.
 
Da alle gesündigt haben, kam Christus diejenigen zu rufen, die in der Lage waren, zu bereuen, im Gegensatz zu denjenigen, die glauben, daß sie nichts zu bereuen haben.
 
(5) Gibt es Zeiten, wenn Gott sein Volk korrigiert, um sie auf das Ausmaß ihrer Nachlässigkeit und Sünden aufmerksam zu machen, damit Sie echte Reue üeben? II Korinther 7:8-11.
 
Kommentar: In diesem Fall schrieb Paulus einen korrigierenden Brief an die Korinther, welcher viele von ihnen in einen Zustand der Trauer und Buße brachte. Beachten Sie diesen wichtigen Satz: "Göttliche Trauer wirkt Buße zur Erlösung." Reue ist so wichtig in Gottes Augen, daß das Heil (ewiges Leben) ohne diese nicht möglich ist. Trauer war notwendig, um ihnen die Ernsthaftigkeit der Sache verständlich zu machen, und Vergebung zu suchen. Die Korinther waren richtig empört gegen sich selbst und zogen umher mit Angst (wie wir in Psalm 130:3-4 lesen). Von dieser Zeit an zogen sie mit vehementem Wunsch und Eifer „es richtig zu machen“ vorwärts—ohne Ausreden oder jemandem anders die Schuld zu geben, sondern sie machten sich selbst dazu verantwortlich, ihre Leichtsinnigkeit und Ungerechtigkeit, wieder gut zu machen.
 
Zusammenfassung
 
Wie vorher erwähnt, Bekehrung (Reue) ist „eine unumgängliche Kondition der Erlösung.“ Es dient nicht nur als ein transitorischer Geisteszustand für diejenigen, die Gottes Weg kennenlernen, sondern sie müssen ihn befolgen und verinnerlichen durch ihr ganzes christliches Leben. Unsere Broschüre What do You Mean Salvation? (Was bedeutet ERLÖSUNG? Noch nicht übersetzt) erklärt die äußerst wichtigen Schritte der Reue im Prozeß der Erlösung.
 
Dies wird durch freiwillige Gaben, den Zehnten zahlend, und Opfer der Kirchenmitglieder, und anderen, die sich entschlossen haben, das Werk der Kirche zu unterstützen, ermöglicht. Beiträge werden dankbar akzeptiert. Diejenigen, die wünschen, ehrenamtlich dieses INTERNATIONALE WERK GOTTES zu unterstützen, sind herzlich als Mitarbeiter in diesem großen Unternehmen, die GUTE NACHRICHT allen Nationen zu predigen, eingeladen.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. November 2014, 12:47:00
 ()*kjht545


Sühne

Sühne – Strafe – Rache – Vergeltung – Wiedergutmachung. . . Viele Worte unserer Sprache liegen inhaltlich eng beieinander und sind nicht immer scharf voneinander abzugrenzen. Da aber der Begriff "Sühne" im Zusammenhang mit dem Leben und Sterben Jesu eine besondere Bedeutung für uns Christen hat, wollen wir wenigstens versuchen, die Begriffe zu entschlüsseln.
 
Die Menschen früher hatten die Vorstellung, dass in der Harmonie des menschlichen Lebens – auch im Leben der Menschheit insgesamt – so etwas wie ein ständiger Ausgleich sein muss: Die Waage der Wirklichkeit muss im Gleichgewicht sein. Wo einer dem anderen ein Leid, einen Schmerz zufügt, muss das Leid des Opfers durch das Leid des Täters ausgeglichen werden; das wurde besonders deutlich bei der Todesstrafe. Natürlich wird der Gedanke eines solchen Ausgleichs besonders bitter, wenn ein Leidender fragte: Warum muss ich leiden, wenn ich doch niemandem ein ähnliches Leid zugefügt habe?
 
Dann kann – so ist der weitere Gedanke – das Leid vergeistigt, also umfunktioniert werden zur Sühne: Das Leid, das ich – ungerechterweise! – ertragen muss, kann ich einbringen zum Ausgleich der Waage, die zwischen getanem und erlittenem Leid das Gleichgewicht zu halten hat. Dann ist es auch verständlich, dass die Menschen früher meinten, das unschuldige Leiden Jesu sei, stellvertretend für eine keineswegs unschuldige Menschheit, der einzige angemessene Ausgleich für das Leid, das die Menschen Gott antun durch Sünde und Schuld. Vielleicht finden wir einen neuen Zugang zum Sühnegedanken von zwei Seiten her:
 
1. Die Aktion "Sühnezeichen" der evangelischen Kirche, in der sich vor allem junge Menschen in Israel engagieren, bedeutet, dass Menschen bereit sind, Verantwortung zu übernehmen für eine schreckliche Vergangenheit, in der sie selbst nicht in Schuld verstrickt waren.
 
Sühne bedeutet dann, dass Menschen Verantwortung auf sich nehmen für fremde Schuld. Der Gedanke der Verantwortung ist nämlich im heutigen Sühne-Verständnis ganz wichtig: Jemand übernimmt Verantwortung für fremde Schuld und zwar eine aktive, handfeste, tätige Verantwortung. Sühnen heißt dann: Sich nicht vor der Verantwortung drücken! Verantwortung nicht abschieben oder verdrängen, sondern in die Tat umsetzten! Da sind wir natürlich ganz dicht bei einer sinnvollen, heutigen Deutung des Sühnetodes Jesu.
 
2. Sühne hat mit Versöhnung zu tun, nicht nur sprachlich. Auch da hilft uns die Aktion "Sühnezeichen" zum Verständnis weiter. Die Sühne ist das Gegenteil von Rache; sie ist der Wiedergutmachung in etwa verwandt, aber sie ist vor allem eine versöhnende Tat. Deshalb kann man sie auch nicht nach Art der Waage, wie zu Anfang beschrieben, zum Ausgleich bringen. Man kann nie sagen: Jetzt ist genug gesühnt! Weil man nie sagen kann, welches Maß an Versöhnung nötig ist und wann genug Versöhnung geschehen ist.
 
Deshalb ist auch Jesu Sühnetod nicht messbar; er kann nicht auf die Waage gelegt werden. Aber er ist ein Zeichen der großen Versöhnung zwischen Gott und Menschheit, einer Versöhnung, die nie aufhört. Jesus übernimmt in seinem Sterben die Verantwortung für die Geschichte der Menschheit und macht versöhnend aus einer Unheilsgeschichte eine Heilsgeschichte. Jesu Tod ist unendliche, nie endende Versöhnung zwischen Gott und uns. Übrigens tut die Kirche von heute gut daran, in die sühnende Verantwortung für das einzutreten, was einmal im Lauf der Geschichte im Namen der Kirche passiert ist.
 
Da sind wir Heutigen gefordert; denn wir sind ja die Kirche. Indem wir Heutigen Verantwortung für Vergangenes übernehmen, treten wir in die sühnende Versöhnung ein.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. November 2014, 12:15:52
 ()*kjht545 ;kreuz+ ;mqghfgt

- 18. Oktober 1961 - ERSTE BOTSCHAFT FÜR DIE WELT

 "Wir müssen viele Opfer bringen und viel Buße tun, und wir sollen oft das Allerheiligste Sakrament besuchen. Vor allem aber müssen wir gut zu einander sein. Wenn nicht, wird ein Strafgericht über uns hereinbrechen. Der Kelch ist bereits daran sich zu füllen. Wenn wir uns nicht ändern, wird eine große Strafe über uns kommen.
Die Jungfrau Maria will, dass wir ihre Botschaft beherzigen, damit uns Gott nicht bestraft."

Das ist die wichtigste und erste Botschaft von der Jungfrau vom Berge Karmel an die Menschheit. Dies allein sollten wir beherzigen. Viele Opfer bringen, Busse tun, vor allem das Allerheiligste Sakrament besuchen. Sind wir uns in unserer materiellen schnellen Zeit überhaupt bewusst wie wichtig und grossartig es ist, unseren Gott in Form einer geweihten Hostie permanent unter uns zu haben. Da können wir jeden Tag prüfen wen wir bevorzugen, den Mammon oder IHN. Er wachtet auf uns im Tabernakel damit wir IHM unsere Liebe zeigen. Tun wir das? Oft genug? Bezeugen wir IHM unsere Liebe und Treue indem wir IHN besuchen wenn auch nur kurz, täglich in der Kirche? Halten wir Anbetung um IHM in Demut zu zeigen dass wir IHN als unseren Gott lieben und anerkennen? Und sind wir gut, barmherzig untereinander bis aufs äusserste wie es die Jungfrau uns anrät. Es gibt noch viel Distanz zwischen unserem Gott und Schöpfer und uns. Wir müssen uns bekehren zu IHM und das Materielle loslassen. Anders gesagt den Weg der Gnade und der Heiligkeit einschlagen!
[/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. November 2014, 08:22:56
 ()*kjht545

O Jungfrau des Berge Karmel, bitte für uns deinen Sohn dass er die Barmherzigkeit vor der Gerechtigkeit weiter stelle und uns allen verzeihe. Wir bitten euch um Verzeihung für all unsere Verfehlungen, Nachlässigkeiten, Verunehrungen und Sünden die wir gegen Gottes Liebe und dem Opfer seines Sohnes begangen haben. Herr, verzeihe uns!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. November 2014, 09:27:29
 ()*kjht545

Die Zweite Botschaft*

(18 – VI – 1965)

„Weil meine Botschaft vom 18. Oktober weder erfüllt, noch der Welt bekannt gegeben hat, so kündige ich euch an, dass diese hier die letzte ist. Zuvor hat sich der Kelch gefüllt, jetzt läuft er über. Viele Kardinäle, Bischöfe und Priester gehen ins Verderben und ziehen viele Seelen mit sich.
Man misst der Eucharistie immer weniger Bedeutung zu. Wir müssen durch unsere Anstrengungen dem Zorn Gottes über uns entgehen. Wenn wir ihn aufrichtig um Verzeihung bitten, wird Er uns verzeihen.
Ich eure Mutter, bitte euch durch die Vermittlung des heiligen Erzengels Michael darum, dass ihr euch bessert. Ihr befindet euch in den Zeiten der Warnungen. Ich liebe euch sehr und will eure Verdammung nicht. Bitte uns aufrichtig, und wir werden euch erhören. Ihr müsst euch mehr heiligen. Denkt an die Passion Jesu“.

Auszug aus dem Buch „So sprach Maria in Garagandal“ v. Robert Franeois

**Die Priester**
Das Konzil lehrt, dass die eigentliche Aufgabe des Priesters der Dienst an der Eucharistie ist. Die Heilige Jungfrau sprach oft zu den Seherinnen über die Priester. Die Priester haben den Auftrag zu lehren. Wenn die Priester kein gutes Beispiel geben, laufen die übrigen Gläubigen ebenfalls in Gefahr, „den Weg des Verderbens“ zu gehen. Ihre Aufgabe ist es, die Seelen zur Heiligkeit zu führen, jedem gemäß seinem Lebensstand, seiner Berufung, seinem Charisma. Diese Sorge der Heiligen Jungfrau und Gottes, der sie nach Garabandal schickte, ist eine Tatsache. Unser Herr sagte bei der eindrucksvollen Lokution am 20. Juli 1993 zu Chonchita: „Die Priester sollen diejenigen, die mich nicht kennen, mit mir vertraut machen, und jene, die mich kennen, aber mich nicht lieben, sollen sie die Liebe zu mir lehren.“

**Das Gewissen, der Sinn für Gut und Böse**
Das Gewissen ist nichts anderes als die auf das Gebiet der Moral angewandte menschliche Vernunft. Gott hat sie mir wie ein Licht gegeben, das mit anzeigt, was gut und was böse ist.

**Der Sinn der Sünde***
Das Wort Sünde findet sich 800 mal in der Bibel, seine Synonyma wie Übertretung, Freveltat usw. sind nicht mitgezählt. Es ist ein Hauptthema. Der Sinn der Sünde ist im Alten Bund mit der Heiligkeit verknüpft. Der Tempel war der Ort, wo zahllose Opfertiere als Sühneopfer geschlachtet wurden. Das widerstrebt uns. Durch diese Riten wollte Gott den Ernst der Sünde und die Heiligkeit Gottes, die Sühne heißt, zu erkennen geben. Gott wird durch unsere Sünden beleidigt. Alle Propheten müsste man dafür anführen….

LINK:     www.garabandal-zentrum.de/html/das_aviso___warnung.html (http://www.garabandal-zentrum.de/html/das_aviso___warnung.html)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. November 2014, 08:33:00
 ()*kjht545

Heiligste Jungfrau Maria, erleuchte uns in dieser wirren Welt. Stehe uns bei damit wir deine Botschaften ernst nehmen und auch ausführen. Lasse uns nicht wie die Kirche von Santander deine Botschaften, die das Wichtigste von den Erscheinungen von Garabandal waren, in den Wind schlagen und weiter so auf den breiten Weg der Verdamnis gehen wo uns auch Kardinäle, Bischöfe und Priester hinführen können. Schencke uns den Geist der Unterscheidung der Wahrheit von der Lüge. Beschütze uns vor den Versuchungen Satans die allzeit stärker werden. Führe uns zu deinem Sohne in dem heiligsten Altarssakrament wo er auf uns wachtet, führe uns in die wahre treue Kirche Christi.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. November 2014, 08:31:01
 ()*kjht545

O Maria, voll der Gnade, danke dass du besonders seit 1830 für unser Heil in dieser Welt erscheinst um deine Hilfe anzubieten. Danke für deine Erscheinung in Lourdes wo du als Unbefleckte Jungfrau allen die Quelle des Heils, Jesus, offenbart hst, danke für Fatima, wo du uns liebevoll und traurig gewarnt hast vor einem noch schrecklicherem Krieg, vor Hölle und Strafgericht wenn wir nicht umkehren, danke für Garabandal wo du dich als Jungfrau vom Berge Karmel gezeigt hst um auf deine grosse Vermittlerrolle und Heilsbringerin zu weisen. Herr, heiligste Dreifaltigkeit, wir danken dir dass du Maria, dein reinstes Geschöpf, als Mittlerin zwischen DIR und der Welt sooft auf die Erde hast kommen lassen. Verzeihe uns unsere Verirrungen und verschone uns vor dem Strafgericht.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. November 2014, 08:26:35
 ()*kjht545

Gütiger Gott, allmächtiger Vater, du hast uns Maria, die Mutter Gottes, auf die Erde gesandt und sendest sie heute noch mit einer Friedensbotschaft. Dein grösster Wunsch ist dass wir uns mit DIR versöhnen und den richtigen Weg einschlagen. Erleuchte die Kirche in Rom dass sie die Rolle der Jungfrau vom Berge Karmel richtig verstehe und ehre: Maria hat durch ihr Leiden die Welt miterlöst, lasse unsere Bischöfe und Kardinäle und Theologen dies richtig verstehen und Maria gebührend ehren und ihre Hilfe annehmen in diesen Wirren in denen die heutige Kirche sich befindet! sende uns den Geist der Busse, Sühne und Bekehrung und vergib uns unsere Sünden. Wir bereuen sie sehr.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. November 2014, 13:59:12
 ()*kjht545

Heiligste Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich inniglich für unsere Verstorbenen! Oft bist du mit den Seherinnen bei Kranken, Sterbenden und vor allem auf dem Friedhof gegangen um uns an die Weiterführung des Lebens unserer Seele nach dem Tode zu erinnern. Du hast uns aufmerksam gemacht auf die Macht der Busse, Sühne und Messopfer für die Verstorbenen wie für die Lebenden. Wir danken dir dafür und wollen uns anstrengen weiter für die Verstorbenen Gutes zu tun und Opfer zu bringen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. November 2014, 12:03:51
 ()*kjht545

Die Warnung
 
Die Warnung wird im Spanischen mit dem Wort 'aviso' bezeichnet, das nach allen verfügbaren Wörterbüchern zu deutsch Vorwarnung, Warnung, Fingerzeig oder aber Ankündigung bedeutet, und sie ist ein Ereignis, welches Maria im Verlauf der Erscheinungen als letztes ankündigte, das aber als erstes von den drei großen Ereignissen außerordentlichen Geschehens eintreffen soll. Conchita äußerte sich dazu folgendermaßen: "Vor dem Wunder, so hat es mir die Heilige Jungfrau am 1. Januar 1965 gesagt, wird sich eine Ankündigung (aviso) ereignen, damit sich die Welt bessere. Diese wird furchtbar wie eine Züchtigung sein, sowohl für die Guten wie für die Bösen. Die Guten werden sich Gott entschiedener zuwenden, die Bösen werden sich mehr von ihm abwenden, zugleich aber werden sie alle erkennen, daß das Ende der Zeiten nahe ist und daß es die letzte Warnung vor der großen Züchtigung ist. Niemand kann mehr verhindern, daß diese Ankündigung eintrifft. Daß sie kommt ist ganz gewiß, obwohl ich weder den Tag noch die Stunde kenne." Conchita bemerkte weiterhin dazu, daß die Heilige Jungfrau wörtlich gesagt habe, daß es dabei zu einer deutlichen 'Scheidung der Geister' kommen werde.
 
Das 'aviso' wird also der ganzen Menschheit die darauf folgenden großen Ereignisse ankündigen und bereits auf das hinweisen, was Gott in seiner Allmacht allen Menschen bereitet. Furchterregend und aussichtslos wird es für den sein, der fern von Gott steht und von zornigem Haß erfüllt darin Seine unentrinnbare Allmacht erkennt; erschreckend, aber mit dem Anruf versehen "fürchtet euch nicht", wird es für den sein, der die Nähe Gottes zu suchen bereit ist. Worin die Ankündigung besteht durfte Conchita nicht sagen, sie sagte jedoch, daß sie sich selbst sehr vor der Vorwarnung fürchte und sie sich wünsche, die Vorwarnung in einer Kirche vor dem Tabernakel erleben zu dürfen, um Kraft zu bekommen, dieses grauenhafte Erlebnis ertragen zu können. "Die Ankündigung wird furchtbar sein, wie das Strafgericht, jedoch wird man nicht unmittelbar daran sterben. Wenn trotzdem dabei jemand den Tod erleidet, so geschieht das als Folge aus der Erkenntnis seiner eigenen Situation, aus Erschütterung über sich selbst. Gott will, daß wir uns auf die Vorwarnung hin bessern und weniger Sünden gegen ihn begehen."
 
Diese Ankündigung wird für alle Menschen gleichermaßen erfahrbar und furchtbar sein. Es wird etwas sein, das in der Atmosphäre vor sich geht. Es wird sein wie Feuer, das den Körper nicht verbrennt, und doch wird es zugleich körperlich und seelisch wie ein Feuer spürbar sein. Wer sich im Stande der Gnade befinde, werde die Ankündigung gelassener ertragen können, denn jeder werde seine Seele so erkennen, wie sie vor Gott ist. Man kann daraus entnehmen, daß es eine globale Erkenntnis der Gewissen sein kann. "Die Ankündigung wird die Folge eines direkten Eingreifen Gottes sein. Sie wird von Getauften und Nichgetauften gleichermaßen wahrgenommen", sagte Conchita dazu.
 
Und weiter sagte sie: "Wenn ich das Strafgericht nicht kennen würde, würde ich annehmen, daß die Vorwarnung (aviso = Ankündigung, Fingerzeig) bereits das große Strafgericht ist." Immer wieder versicherte Conchita, so bereits in der Karwoche 1971 gegenüber Irmgard Hausmann: "Es ist gewiß, daß alles bereits sehr nahe ist." Der Begriff 'sehr nahe' ist als biblischer Terminus wohlbekannt. Zugleich ist er mit der Erfahrung von Generationen als ein nicht mit unserem Zeitmaß übereinstimmender Zeitbegriff göttlicher Offenbarung behaftet, den sowohl die Propheten, als auch Jesus selbst mehrfach gebrauchten. Er bezeichnet weniger einen Zeitpunkt oder Zeitablauf, als den Zustand einer Entwicklung, einer Folge von etwas.
 
"Noch vor der Warnung", so erfuhr sie von der Heiligen Jungfrau, "wird der Bischof von Santander ein persönliches Zeichen für die Echtheit der Erscheinungen von Garabandal bekommen und daraufhin das Verbot für Priester, dorthin zu gehen, wieder aufheben." Conchita betonte: "Es ist gewiß, daß das vor der Warnung geschehen wird, denn danach hätte es keinen Wert mehr." Diese Aufhebung des Verbotes für Priester kann man gewissermaßen als Vorzeichen für das Eintreffen der Ankündigung betrachten. Und in der Tat, das Verbot für Priester ist durch den Bischof bereits aufgehoben worden, was von niemandem vorherzusehen war. Priester und Ordensleute können ohne jede Einschränkung und ohne Verletzung des Gehorsams nach Garabandal gehen und auch die hl. Messe darf dort in Übereinstimmung mit dem dortigen Pfarrer von ortsfremden Priestern gefeiert werden, wie es überall sonst auch üblich ist.
 
Im Gegensatz zu Conchita wurde Marie Loli von der Heiligen Jungfrau der Zeitpunkt der Vorwarnung mitgeteilt, jedoch mit der Auflage, diesen niemandem bekannt zu geben. Das wurde erst später bekannt. Frau Ch. Bocabeille führte im Verlaufe der Vorbereitung eines Garabandal Kongresses in Madrid mit allen vier Seherinnen ein Telefongespräch. So auch mit Marie-Loli am 9. Mai 1983. Dabei versuchte sie von ihr dadurch etwas über das Eintreffen der Warnung zu erfahren, daß sie Loli mitteilte, daß ihr eine außerordentliche Person, die beiden bekannt ist, das Datum der Ankündigung bereits mitgeteilt habe. Dadurch ergäbe sich die Gelegenheit das Datum zu vergleichen. Sie fragte Marie-Loli darum, ob sie das Datum der Vorwarnung noch immer wisse und welches es sei.
 
Am Mittwoch, dem 21. Dezember 1977, machte der neu ernannte Bischof von Santander, Juan Antonio del Val, seinen ersten Pastoralbesuch im Dorf San Sebastian de Garabandal. Am Ende seiner Predigt sagte er: "Ich werden nun einige Worte über die Ereignisse in Garabandal an Sie richten. Sie wissen, daß meine Vorgänger im Bischofsamt erklärt hatten, daß das, was hier passiert ist, nicht übernatürlichen Ursprungs sei. Ich habe die Meinung meiner Vorgänger respektiert. Nun aber will ich Ihnen mitteilen, daß der Heilige Stuhl in Rom eine offizielle Kommission ernennt, die das, was sich hier ereignet hat, gründlich prüfen soll. Ich selbst werde mit Wärme und Respekt alle konkreten Zeugnisse, die von Ernst und Verantwortunggetragen sind, an den Heiligen Stuhl weiterleiten. Ich bitte Sie um Ihr Gebet."
 
Interessant war die Antwort. "Ich weiß das Datum der Warnung, aber die Heilige Jungfrau hat mir streng befohlen, es niemandem zu sagen, auch nicht Ihnen. Wenn Sie es von N. N. wissen, so kann Ihnen das ja genügen." "Wenn du mir schon nicht das Datum sagen darfst, dann kannst du mir vielleicht sagen, zu welcher Zeit es sein wird", fragte Frau Bocabeille. "Ja, es wird in dem Augenblick sein, wenn die Welt die Ankündigung am notwendigsten braucht." Darauf die Frage: "Wann ist das?" "Es ist dann, wenn Russland einen großen Teil der freien Welt unvorhergesehen und plötzlich überfallen und überfluten wird. Gott will nicht, daß das so schnell geschieht. Auf alle Fälle wird die Vorwarnung kommen, wenn sie sehen, daß die hl. Messe nicht mehr frei gefeiert werden kann; dann wird die Welt es am notwendigsten haben, daß Gott eingreift."
 
Das gibt auch einem kühlen Betrachter zu denken, denn es stellt uns eine Entwicklung vor Augen, die allen politischen Entwicklungen am Beginn des neunten Jahrzehntes unseres Jahrhunderts zuwider läuft, wäre darin nicht 'unvorhergesehen und plötzlich' gesagt. Alle Spekulationen dazu müssen aber ins Leere treffen, denn Gott läßt sich nicht in die Karten schauen, auch nicht von sogenannten und angeblichen Sehern.
 
Vielmehr ist es in der Vergangenheit bezüglich der Voraussagen über die angekündigten Ereignisse in Garabandal stets so gewesen, daß alle nicht von der Prophetie von Garabandal ausgehenden Informationen zu Spekulationen führten, die nicht aufgegangen sind. Auch Vorhersagen sogenannter Begnadeter trafen immer, und das ist wichtig, nicht zu. Sie waren stets nur dazu geeignet, den Glauben an die Erscheinungen von Garabandal zu mindern, es unglaubwürdig zu machen. Alle, die in dieser Weise tätig wurden und noch werden wollen, sollten sich dringend fragen lassen, ob sie damit der Befriedigung der Neugierde und dem Verwirrer dienen wollen, oder ob sie bereit sind in Geduld und Vertrauen auf Gott zu warten, so, wie es Maria gewünscht hat.
 
Auch daran kann man ablesen, ob man es mit einer vom Verwirrer eingefädelten Abwerbungs und Ablenkungs-Mystik zu tun hat oder mit der durch Gott gegebenen Offenbarung, die immer und stets den Glauben und die Hoffnung an die erste Stelle setzt. Botschaften neuerer Zeit, in denen auf Garabandal und die Voraussage der Termine der angekündigten Ereignisse Bezug genommen wird, sind deshalb von vornherein als Machwerk teuflischer Täuschung zu erkennen, auch wenn sie, wie zumeist üblich, selbstverständliche Wahrheiten enthalten.
 
Der Diabolus, was Verwirrer oder Durcheinanderwerfer heißt, will durch die Befriedigung der Neugier auf das, was kommt, erreichen, daß die Menschen versäumen ein Leben im Stande der Gnade zu führen, um allezeit für das Angesagte bereit zu sein. Das ist es nämlich, was seine Scheunen füllt. Wenn eine solche Voraussage also nicht stimmt und nicht eintrifft, so kann man erkennen, daß sie vom Vater der Lüge stammt und niemals von Gott. Es sei dies als Hilfe zur Unterscheidung der Geister an die Hand gegeben. Konsequent angewendet, wird es zu einem Geländer für den gesunden Glauben, an dem man sich festhalten kann, zu einem Maßstab, den man an sogenannte 'Botschaften vom Himmel' anlegen kann.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Armer Sünder am 23. November 2014, 23:29:30
Wie hier im Forum bereits von einem Mitglied erwähnt, ist Albrecht Weber, der wohl bekannteste deutsche Garabandal-Kenner vor kurzem verstorben. Ich habe nochmals mit ihm kurz vor seinem Tod telefonieren können. In diesem Gespräch sagte er mir unter anderem, dass Marie Loli das Datum des Wunders nicht kannte. Es wurde von ihr damals angeblich nur erfunden, da sie ein wenig eifersüchtig auf Conchita war und sich somit, da ihr ja nun auch ein Geheimnis anvertraut wurde, sich ein bisschen ins Rampenlicht rücken wollte.
Auf der anderen Seite besitze ich von Marie Loli ein Video, bei dem sie als erwachsene Frau von einem Pater interviewt und darin ausdrücklich von ihm gefragt wurde, ob sie das Datum des Wunders kenne. Sie bejahte dies, dass sie zwar nicht den genauen Tag kenne, jedoch das Jahr der Warnung.
In einer anderen Version bezüglich der Warnung wird behauptet, dass Conchita die Jungfrau Maria gefragt hat, wann die Warnung stattfinden würde und hat als Antwort erhalten: "Das weiß ich nicht, das weiß nicht einmal mein Sohn Jesus, denn es ist in der  Allmacht des Vaters verborgen."
Nüchtern betrachtet stößt man hier ja auf eine grundlegende Diskrepanz. Auf der einen Seite sagt die Jungfrau, dass sie das Datum der Warnung nicht kennt, nicht einmal ihr Sohn, auf der anderen Seite wird behauptet, dass Marie Loli von der Jungfrau dieses Datum gesagt bekommen hat. Somit hätte also ein Mensch Kenntnis von einer Sache, die nicht einmal Jesus weiß.
Auch dass Conchita das genaue Datum des Wunders kennt, das nach der Warnung stattfinden soll, wurde von Herrn Weber mir gegenüber relativiert. Conchita kennt demnach nicht das genaue Datum, sondern nur den Zeitraum, in dem alles passieren soll.
Die Voraussage, dass der blinde Amerikaner Joey Lomangino das Augenlicht am Tages des Wunders wieder erhalten wird, kann man nun logisch betrachtet, auch nicht mehr als Beweis für die Echtheit von Garabandal anführen, im Gegenteil. Die Gegner haben dies in der Zwischenzeit schon längst als Beweis angeführt, dass Garabandal nun endgültig als falsch betrachtet werden kann.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Armer Sünder am 24. November 2014, 07:38:53
upps, da ist mir doch ein Fehler passiert, es sollte heißen, dass Marie Loli .....das Datum der Warnung.... und nicht wie ich irrtümlich geschrieben habe, "....das Datum des Wunders..."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. November 2014, 08:27:56
 ()*kjht545

El Aviso y El Gran milagro de Garabandal 2014 (Impresionante) (http://www.youtube.com/watch?v=W_Rfo9b4mQE#)
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. November 2014, 09:50:24
 ()*kjht545

o Jungfrau vom Berge Karmel, du hast bei deinen Erscheinungen die Menschen oft aufgefordert das Kreuz zu küssen und mit dem Herzen zu beten. Dies gelingt uns nicht oft. Lasse uns bewusst werden dass wir Jesu Passion durch einen Kuss tief verehren können und dies auch täglich mindestens einmal tun sollen um Jesus unsere Dankbarkeit und Anerkennung für sein erlösendes Opfer zu bezeugen. Helfe uns seine Passion um die dritte Stunde zu vertiefen um ihm im Todeskampf beizustehen und uns bewusst zu werden dass dies das Wichtigste Geschehen der letzten Jahrtausende war. O wie schnell vergessen wir dies. O wie undankbar sind wir. Hilf uns Jesus in seinem erlösenden Leiden und seiner Anwesenheit in der geweihten Hostie so zu verehren, dass uns der Anteil an seiner Herrlichkeit sicher sei.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. November 2014, 08:25:40
 ()*kjht545

o selige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist mit den Seherinnen hunderte male durch die Gassen von Garabandal gepilgert. Du hast uns damit zeigen wollen dass Gott teil hat an all unserem Tun und Lassen in der Welt, dass er sich auch um die bedeutungsloseste Tatsache kümmert. Anderseits willst du uns aufmerksam machen dass wir Gott den ganzen Tag mit ganzen Herzen dienen sollen und immer an IHN denken sollen im Gebet. Betet, betet, betet, hast du an vielen Erscheinungsorten gemahnt denn unser Weg auf Erden ist nicht zum Geldverdienen da, zum Vergnügen und triebhaftes Leben, nein, unser Leben ist ein permanenter Pilgerweg zu Gott hin wobei wir durch Gebet und Taten der Nächstenliebe unsere Seele auf die letzte und erste Begegnung mit Gottes Herrlichkeit im Tod vorbereiten sollen. Dies wolltest du uns sagen in Garabandal, Lourdes und Fatima! Aber in Garabandal hast du uns schon einen Vorgeschmack dieses Treffens mit Gottes Gerechtigkeit angekündigt in der Warnung und dem grossen Wunder. Danke dafür!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. November 2014, 08:39:50
 ()*kjht545

o heilige Jungfrau vom Berge Karmel,wie kalt und öde ist unsere westliche Welt geworden mit dem drastigen Dahinschwinden der Ordnung Gottes. Wie schmerzt es einem, wenn man sich bewusst wird dass kaum mehr Priesterberufungen stattfinden, die Messen immer seltener werden, der Messbesuch drastisch abgenommen hat und nur noch halbherzig vollzogen wird. O könnte Jesus wieder unter uns verehrt werden so wie er wahrhaftig unter uns im Sakrament lebt. O könnten die Menschen deine Besuche auf Erden würdigen, besonders die Kirche, und es würde ein Aufblühen der religiösen Praxis stattfinden. Vor all dem wolltest du uns in Garabandal besonders warnen.Wir sollten Kinder Gottes werden und demütig in Reue, Busse und Umkehr leben. Aber der Grossteil der Welt hat sich unter dem Einfluss des Kommunismus und Kapitalismus anders entschieden. Und so laufen Massen von Menschen in den Abgrund den du den Kindern in Fatima und Garabandal gezeigt hast. O holde Jungfrau, höre mit Gottes Willen nicht auf uns zu ermahnen, in Garabandal oder auch bei uns wo du auch vielfach erschienen bist. Nehm uns auf in dein Unbeflecktes Herz.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Lutz Matthias am 27. November 2014, 18:10:32
Liebe Garabandal Freunde!

Die Erscheinungen der allerseligsten Jungfrau vom Berge Karmel in Garabandal lassen sich vom menschlichen Verstand her nicht ergründen. Der Heilige Geist führt uns in die Wahrheit hinein. Es ist erschauderlich wie blind vor allem die deutschen Vertreter der Kirche und auch die Laien sind um den wahren Zustand der Kirche in Deutschland zu erkennen. Mann braucht kein Prophet zu sein wie es weitergehen würde wenn Gott nicht durch die angekündigten Ereignisse von Garabandal eingreifen würde. So wie es Conchita gesagt hat wird die Tötung der Ungeborenen den Kelch zum überlaufen bringen ( das Strafgericht). Wie schon gesagt die Kirche wird es anerkennen wenn es bereits zu spät ist sagte Pater Pio....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. November 2014, 08:28:43
  ()*kjht545 O heiligste Jungfrau vom Berge Karmel, wie der Prophet dich vor Jahrtausenden wie eine kleine Wolke am Horizont aufsteigen sah um den fruchtbaren Regen zu bringen in der damaligen Trockenheit, so bringst du auch seit 1830 immer mehr Segen und Gnaden auf die austrocknende Christenheit in unsere Welt. O Maria, wie muss dein Herz schmerzen vor der Gleichgültigkeit und den Sakrilegien die vor dem allerheiligsten Sakrament worin Christus selber auf der Erde verblieben ist, begangen werden. Oft hast du die Kinder zum Tabernakel in der kleinen Kirche von Garabandal geführt damit sie Jesus dort anbeten, loben, preisen, danken und verehren bis dass es der Bischof vom Ort verbat. Auch dann noch gingst du mit ihnen bis zur Pforte der Kirche.Ach hätten wir nur einen Funcken dieses Gottesbewusstseins in unseren Kirchen, so würden alle unsere materiellen Werte verschwinden vor der Hoheit deines Sohnes. O holde Jungfrau, wie die Kinder, führe uns zu Jesus in den Kirchen und lasse uns IHN anbeten.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. November 2014, 10:24:20
 ()*kjht545

o heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns durch die Wirren dieser Zeit zur Anbetung deines Sohnes im Altarssakrament. Er der sagte dass wir nicht im Rausch oder von Sorgen überhâuft sein sollten, sondern wie die weisen Jungfrauen immer genug Öl des Glaubens und der Treue bereit haben sollen, denn seine Rückkehr wird wie der Blitz sein. So wird die Warnung die du uns vorausgesagt hast wie ein Blitz eintreffen und uns , sollten wir durch Rausch und Sorgen uns von Gott sehr entfernt haben, sehr schmerhaft treffen und belasten. Bitte den Herrn immer wieder Arbeiter in seinen Weinberg zu senden damit wir wieder Seelsorger haben und nicht vom Pfad der Glückseligkeit in Gott abkommen, indem wir wie du es in Garabandal gezeigt hast, regelmässig die Sakramente der Beichte und der Eucharistie  würdig empfangen. Hilfe uns zu einer wahren Reue und Busse vor Gott!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. November 2014, 10:52:21
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in deinen Zwiegesprächen mit den Seherinnen hast du dich um ihre kleinsten Sorgen interessiert. So bitten wir dich, nehme von uns alle Sorgen und Plagen und Lauheiten die uns von deinem lebendigem Sohn anwesend im allerheiligsten Sakrament des Altares trennen . Durch deine mütterliche Fürsorge die du in Garabandal den Kindern hast zukommen lassen, lehre und leite uns auch deinen Sohn zu lieben und anzubeten und Gott um Verzeihung zu bitten für unsere Sünden. Heute am Beginn des Advent, lasse uns die Wiederkunft deines Sohnes besonders erfahren und bereite uns auf die Warnung vor, die du angekündigt hast und die jeden Tag sich ereignen kann.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Dezember 2014, 08:29:21
 ()*kjht545

o selige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast besonders gerne bei deinen Erscheinungen in Garabandal die Eheringe geküsst. Sie sind der materielle gesegnete Ausdruck des Sakraments der Ehe. Wie wertvoll war dir dieses Sakrament und wie sehr wusstest du schon dass es sehr leiden würde in den kommenden Jahrzehnten. Nehme alle Ehen, die guten wie die gefährdeten , die vor Gott geschlossen wurden, unter deinen besonderen Schutz und führe die junge Generation zu einem besseren Verständnis der Eheschliessung vor Gott. Lasse alle Geschiedenen sich ihrer Sünde bewusst werden und bereuen und sich mit deinem Sohne und Vater versöhnen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Dezember 2014, 08:25:21
 ()*kjht545

O selige Jungfrau vom Berge Karmel, was war das Wesentliche an deinen Erscheinungen in Garabandal, Zuerst dass du uns Sterblichen überhaupt erscheinen darfst, mit Gottes Auftrag, um uns eindringlich vor dem Verlust des ewigen Seelenheils zu warnen, wenn wir nicht umkehren. Dann deine grosse einmalige Botschaft der Bekehrung zum Guten und der Aufwertung der realen Anwesenheit Christi in der Eucharistie. Und schliesslich die Voraussage dass irgendwann in der nahen Zukunft Jesus als König der Barmherzigkeit in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Rettung bieten wird, bevor er definitiv als König der Gerechtigkeit die Welt für ihre Sünden strafen wird. Danke dass du uns dies alles vermittelt hast. Gelobt und gepriesen sei durch dich die heiligste Dreifaltigkeit.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Dezember 2014, 08:33:36
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Carmel, die Erscheinungen von Garabandal waren die himmlichsten aller bekannten Erscheinungen: Sie wurden eingeleitet vom Erzengel Michael, bei deiner ersten Erscheinung erschien ebenfalls das Auge Gottes, das noch nie bei Erscheinungen zu sehen war, du kamst umramt von zwei Engeln, das Jesus Kind auf dem Arm. In diesen Erscheinungen war es fast so als hättest du während einem Jahr fast wieder auf der Erde gelebt, sooft kamst du im ersten Jahr zu den Seherinnen.Sie sahen die Herrlichkeit des Paradieses indem du erschienst. O heilige Jungfrau, könnte nur ein wenig dieser Herrlichkeit die Kälte und Unordnung die in der heutigen Welt herrscht beleuchten. Ach wären wir nicht so materiell und gottlos , so würde es viel besser gehen auf der ganzen Erde: der Friede würde herrschen, die Liebe, keine Armut und keine Verfolgungen. Bitte Maria, flehe deinen Sohn an er soll die Herzen der Menschen mit seinem Heiligen Geist der Liebe durch das Altarssakrament berühren.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Dezember 2014, 08:33:03
 ()*kjht545

o heilige Jungfrau vom Berge Karmel, o unbefleckte Magd des Herrn, o Miterlöserin, mir schmerzt das Herz so sehr dass die katholische Kirche dein Kommen in Garabandal nicht gewürdigt hat. Genau während dem grossen Konzil kamst du, und das war kein Zufall. Du wolltest der Kirche ein Zeichen geben was das Herz der Katholischen Kirche angeht: die reale Präsenz Christi in dem Allerheiligsten Altarssakrament das NUR die römische apostolische Kirche in Rom besitzt. Du wolltest zeigen wie man IHN verehrt, wie man IHN würdig und richtig empfängt. Du wolltest die Priester dieser Kirche warnen vor fatalen Irrwegen. Du wolltest deiner Mutterrolle die du am Kreuzeshügel von Jesus bekamst, gerecht werden und allen zeigen. Du wolltest uns durch das Skapulier und das richtige Beten des Rosenkranzes einen sicheren Schutz in deinem Unbefleckten Herzen bieten. Du wolltest uns sagen dass wir uns unbedingt, und die Kirche mit, den beiden Heiligsten Herzen weihen sollten. O welch eine verpasste Gelegenheit die Kirche vor den Nachstellungen Satans zu schützen. O welch ein Jammer dass heute nur mehr wenige an dein Kommen in Garabandal glauben und die damit verheissenen Ereignisse  und dich so verehren wie du es wolltest, o Jungfrau vom Berge Karmel.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Dezember 2014, 08:29:16
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, befreie uns von der Argwohn und dem zweifeln was deine Erscheinungen besonders in Garabandal angehen. Hilf uns zu dir zu finden, in den Wirren dieser Zeit, und uns deine dort gegebenen Botschaften zu Herze zu nehmen solange es noch Zeit ist. Deine Erscheinungen kündigen das Ende der Zeiten an. Welche Zeiten? Die Zeiten der Barmherzigkeit Gottes? Wir sind mit Blindheit geschlagen was deinen Auftrag in Lourdes - Fatima - Garabandal angeht! Wir sehen nur die Oberfläche. Führe uns ein ins vollkommenen Verständnis des Sinnes deiner Prophezeiungen in Garabandal und lasse uns  sie mit frohem Herzen verwirklichen und verkünden. Sie scheinen von äusserster Wichtigkeit für die Kirche und die Welt, wir aber tun so als ob du dort nie gekommen wärst. Berufe neue Apostel der Endzeit damit sie das Kommen, das Wiederkommen unseres Herrn Jesus Christus, in Garabandal angedeutet, richtig begreifen und verkünden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Dezember 2014, 10:01:15
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in dieser Adventszeit sind wir besonders auf deine Erscheinungen in Garabandal aufmerksam. Dies ist nämlich eine Zeit der Busse und Sühne und Vorbereitung auf das Kommen Jesu in der Geburt, so soll auch unser Leben sein nach deinen Botschaften von Garabandal : ein permanentes Advent wo wir uns nicht nur mit Reue, Busse und Bekehrung zum Guten, zur Heiligkeit hier auf Erden auf die barmherzige Warnung und die definitive Wiederkehr unseres Herrn vorbereiten, sondern auch durch das regelmässige Besuchen deines Sohnes hier auf Erden in allen Tabernakeln der Welt. Schon in Fatima hast du uns das Sühnegebet für alle Sakrilegien beigebracht die deinem Sohne im Tabernakel widerfahren. Diese Parallele ziehst du nun mit Garabandal wo du uns noch eindringlicher auf die Anwesenheit-reale- deines Sohnes im Eucharistischen Sakrament intensiv hinweist. Werden wir wissen diese Einladung anzunehmen und Gott wirklich anbeten in der geweihten Hostie? O Maria, hilf uns dabei unseren Körper so zu verbessern dass auch wir würdig werden IHN zu tragen, wie du ein lebendiger Tabernakel zu sein.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Dezember 2014, 11:51:44
 ()*kjht545
O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie muss dich die Adventzeit mit Freude erfüllen? Sind die Gottesdienste nicht erfüllt mit Busse und Sühne in der freudigen Erwartung der Rückkehr des Herrn. Auch unser Herz ist erfüllt von banger Freude! Bang weil es mit Ehrfurcht das sichtbare Treffen auf den Herrn in seiner Glorie erwartet, freudig weil nach 2000 Jahren des Wachtens sich am Horizont unserer Hoffnung ein Lichtstrahl andeutet der die glorreiche Wiederkunft erahnen lässt, wovon du, o Jungfrau vom Berge Karmel,  der ankündende Morgenstern schon seit La Salette bist. O Maria, helfe uns in dieser Adventzeit uns würdig zu machen IHM zu begegnen ohne Furcht sondern in Anbetung und Liebe wie du es von Anfang deines Lebens getan hast. O komm, O komm Emmanuel, rufen wir mit hoffnungsträchtiger Seele nach den Prophezeiungen die du uns in Garabandal durch die Kinder gabst. O Herr, lasse uns nicht mehr all zu lange auf deine Rückkehr warten. Denn es ist kalt und feindlich geworden in der Welt und unsere Zahl der Hoffenden wird immer kleiner. Sende uns zum Trost schon deinen heiligen Geist, der Bräutigam Marias. O Heiligste Herzen Jesu und Mariä, wir weihen uns euch  voll Zuversicht!  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Dezember 2014, 08:25:08
 ()*kjht545 ;qfykkg ;ghjghg

O Jungfrau vom Berge Karmel, sei verehrt als Unbefleckte Empfängnis. Dieses Fest feiert die Kirche heute und in Lourdes hast du dieses Dogma bestätigt. O unbefleckte Empfägnis, erbarme dich unseres Kleinglaubens und verwandle unsere Herzen nach deinem Herz: rein, demütig, bussfertig, heilig, sühnend, miterlösend!Lasse uns inniglich deinen Sohn vereheren im Altarssakrament um IHM und DIR eine Freude zu machen, nicht nur heute sondern immer!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Dezember 2014, 14:04:23
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie wichtig scheint uns doch unser Beruf, unsere tägliche Arbeit, unser Lohn , wie wichtig kommen wir uns vor in unserer materiellen Welt! Dabei hast du uns in deinen Erscheinungen in Garabandal die wahre Realität des Lebens nach dem Tode gezeigt indem du über 2.300 mal von diesem heiligen Ort kamst, wo du jetzt mit der Heiligsten Dreifaltigkeit lebst. O Maria, wie kannst du uns die Sehnsucht und den Glauben an diese heilige reale Welt nach dem Tode vermitteln, und begreifen lassen dass diese Welt hier gerade nicht real ist sondern nur ein Pilgerweg, eine geschaffene Welt von Gott wo unsere Seele sich in einem anfälligen sündhaften Körper bewähren muss um in die Realität des Himmels zu gelangen. Die Mittel hast du uns in Lourdes, Fatima und Garabandal gelehrt: Busse, Sühne, Reue, Abtötung, Demut, Gehorsam, seinen Standespflichten nachkommen, und vor allem gut und barmherzig sein wie der Vater im Himmel es ist.Sind wir auf diesem Weg? Der steile Weg vom Dorfe Cosio nach Garabandal, sehr schwer zu gehen damals, ist ein echtes Bild für den Weg unseres Lebens zum Himmel. Er ist nicht leicht, steil und schmal und gefährlich. Wollen wir ihn gehen? Du lädst uns an jedem Erscheinungsort ein ihn zu gehen: sind wir überzeugt, haben wir den Willen , glauben wir dir, oder lässt die Konsum und Vergnügensgesellschaft uns nicht mehr los, weil sie von Satan kommt? O hilf Maria, sende uns die notwendige Umkehr und die dafür notwendigen Gnaden.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Dezember 2014, 08:28:15
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, ich opfere durch dich heute und für den Rest meines Lebens  alle meine Schwierigkeiten, Widerwärtigkeiten, Leiden und schlechte Gewohnheiten auf zur Versöhnung mit Gott und um gut zu werden. Helfe allen anderen die an deine Erscheinungen in Garabandal und anderswo glauben den grossen Wunsch und Mut dasselbe zu tun zur Bekehrung der armen Sünder.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Dezember 2014, 08:27:24
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst in den sechzigern Jahre wie Johannes der Täufer, um uns zur Umkehr zu ermahnen. Ja deine ganzen Erscheinungen seit 1830 sind eine Vorbereitung auf das Kommen des Herrn, das Wiederkommen, denn seit diesen Erscheinungen hast du nichts anderes im Sinn als unsere Seelen auf die blitzartige Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Es ist sicher deinem Einsatz vor Gott zu verdanken dass ER sich nochmal in der Rolle des Königs der Barmherzigkeit zeigen wird bei der Warnung, und dann das grösste je vollbrachte Wunder vor der ganzen Welt vollbringen wird, da sein Wille ist dass auch nicht eine Seele verloren geht.O gute Mutter, lass uns nicht im Schlaf, Rausch, Gleichgültigkeit oder von Sorgen geplagt sein wenn ER dann kommen wird, unsere Seele zu berühren zur Umkehr. Stehe uns dann mit all deinen Gnaden bei dass wir dies alles übderstehen und uns richtig bekehren und büssen.Helfe uns uns jeden Tag morgens, mittags und abends auf sein Kommen vorzubereiten durch Gebet und Busse.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Dezember 2014, 08:20:49
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, möge unser Glauben so frisch und sprissend werden wie es die Natur auf dem Berge Karmel ist. Maria, du bist der wunderbare Garten in dem die allerheiligste Frucht Jesus Christus in besten Bedingungen heranwachsen konnte. Du bist das Herz aus dem das Herz unseres Erlösers gebildet wurde bei dem Besuch des Engels Gabriels. Dein Glaube war überirdisch. O Maria, ich flehe dich an, schencke unserer verdürstenden Welt den Regen des Glaubens den du Elias gegeben hast auf dem Berge Karmel vor einigen Tausend Jahren. Er sah dich schon in seinen Prophezeiungen. Nun bist du da! Nun bringst du uns den segen der Gnaden wenn wir unser Herz öffnen. Nun fürst du uns zur Quelle der Gnaden , Jesus, im allerheiligsten Sakramente des Altares. O Maria, gib dass wir Jesus besser anbeten und lieben und verehren so dass wir die Warnung nicht zu fürchten haben. Verlasse uns nicht: komme wieder in unserer Welt wenn du noch einen heiligen Ort wie Garabandal findest und warne uns durch deine Botschaften! Bitte !
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Dezember 2014, 10:30:19
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,haben wir noch ein katholisches Gewissen? Meldet sich unser Gewissen wenn wir sündigen und Gott beleidigen? Sind wir nicht so in Hochmut und Ichbezogenheit gefallen dass wir die Stimme unserer Seele , unseres Gewissens nicht mehr hören? Du kamst in Garabandal in voller mütterlicher Weise, uns wieder ein Gewissen zu geben! Du gabst uns auch die Mittel wie wir es behalten würden: Beichte und Kommunion, Busse, Sühne, das Leiden Jesu meditieren , demütig werden wie ein Kind, gut werden und viel beten. Deshalb bist du auch Kindern erschienen! Deshalb liesst du auch das Kreuz küssen zur Verehrung der einzigen Wahrheit auf Erden, die Erlösung von der Sünde durch das Leiden Jesu. Was haben wir aus deinen Erscheinungen gemacht? Was haben wir angenommen von deinen Ermahnungen? Erheben wir die Stimme gegen Euthanasie, Abtreibung, Hilfe zum selbstmord, Kindesschändigung, Pornographie, Geldsucht, Habgier, Verhärtung der Herzen gegen die Ärmsten und Verstossenen der Welt, Schändung der Kirchen, Tötung von Christen usw....Sind wir noch echte Katholiken und haben wir den Mut unseren Glauben zu behaupten? O Maria, wie jämmerlich sind wir geworden, hilf uns in diesem Jammertal. Aus der Tiefe rufe ich , herr, zu DIR...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Dezember 2014, 11:35:25
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie hast du dich gefreut und gelacht mit den Seherinnen in Garabandal. Du hast dich als eine herzliche warmherzige besorgte Mutter gezeigt. Du hast uns allen gezeigt wie wir mit dir umgehen dürfen, wie wir dich ansprechen sollen und zu dir beten sollen. Es ist alles so einfach. Und warum tun wir es nicht? Warum nehmen wir dich nicht als unsere himmlische Mutter an? Sind wir zu stolz oder argwöhnisch, oder ist es einfach zu einfach zu dir zu kommen und zu beten? O Maria, du hast dem Priester Pater Luis das Geschenk der Vision deinerselbst und des grossen Wunders gemacht! Er hatte dich bestimmt wie eine Mutter verehrt! Braucht es da noch Beweise wenn man sieht wie er erfüllt von Freude über dieses Ereignis bezeugte das alles war ist, und dass wir eine wunderbare Mutter im Himmel haben. Kurz danach starb er: war es die Freude dich gesehen zu haben und das Wunder? Wir wissen es nicht! Wir können nur überzeugt  sein dass er der grösste Zeuge deiner Erscheinungen in Garabandal war, der glaubwürdigste, und das dies Zeichen uns reichen müsste nie wieder an diese wertvollen Erscheinungen und Botschaften zu zweifeln.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Dezember 2014, 08:27:00
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Botschaften in Garabandal richteten sich hauptsächlich an die KIrche. Es war an sie dass du den Aufruf erteiltest das Allerheiligste Sakrament des Altares in den Mittelpunkt zu stellen und zu verehren, weil du wusstest dass das Konzil dies in Zweifel ziehen würde und danach ein grosser Zweifel über die Realpräsenz Christi in der katholischen Kirche einziehen würde, durch den Protestantischen Einfluss während dem Konzil.Was du voraussahst ist eingetreten: die Mundkommunion wich der Handkommunion, in vielen Kirchen sucht man das Allerheiligste in einer Ecke, viele Kirchen sind mehr Kunstbauten und Veranstaltungsorte als Orte der Anbetung, die Anbetung und die Kreuzwegsfeiern sind beinahe total verschwunden, die Messe wird als Mahl angeboten und nicht mehr als Ort des Opfers Christi, usw....Du hast uns auch häufig eingeladen für den Klerus zu beten da du sahst dass es eine Exode an Priestern geben würde nach dem Konzil und dass die Berufungen zum Stillstand kommen würden. All das wusstest du und musstest mit Bedauern sehen dass die Kirche deine Botschaft nicht beherzigte noch aufnahm. Welch ein Jammer für unsere Kirche, uns Christen und die Gesellschaft im ganzen. Hätten sie dies gewusst, ja dann..
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Dezember 2014, 09:16:26
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du gabst dir in Garabandal viel Mühe den Kindern das richtige Beten beizubringen. Du lerntest ihnen die Gebete langsam, mit Ehrfurcht und bedächtig zu beten sowie das Kreuzzeichen nie aus Gewohnheit zu machen.Vor allem hast du ihnen beigebracht wie man die heilige Kommunion richtig empfängt: zuerst in sich gehen und sich bewusst werden WEN man da empfängt, dann das ganze Sündenbekenntnis beten , dann die Hostie würdig und kniend auf der Zunge empfangen, und schliesslich Jesus danken und das Gebet "Seele Christi, heilige mich..." beten dass im Gotteslob zu finden ist. Oft muss ich darüber nachdenken wie unwürdig wir IHN in uns aufnehmen und wie wenig wir IHN danach in uns anbeten und danken. O Maria, warum wurde unseren Staaten die Dispens für die Mundkommunion erteilt nach dem Konzil? Dadurch wurde Jesus herabgestuft auf ein " Nahrungsmittel" das wir einfach selbst in den Mund tun. Nur die geweihten Hände der Priester dürfen den geweihten Leib Christi anfassen. Wie kommen wir aus diesem Dilemma raus, würden wir doch kein Gehör finden bei unseren Bischöfen und Kardinälen um die Mundkommunion und Bank wieder einzuführen. Wie oft haben wir IHN nicht würdig empfangen? Dafür schon allein müssen wir büssen ud Sühne tun, bei uns selbst angefangen.Steh deiner Kirche deren Mutter du bist bei, sie ist in grosser Gefahr seit dem Konzil...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Dezember 2014, 08:31:02
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst in Garabandal wie ein Schiff geladen bis an den höchsten Bord, um uns Christus mit all seinen Gnaden zu bringen. Du weisst genau dass die Quelle allen Heils hier auf Erden zu finden ist, in unseren Kirchen, im allerheiligsten Sakrament des Altares, der geweihten Hostie, wo Jesus sehnsüchtig auf uns wachtet um uns die notwendigen Gnaden zu geben um die Welt besser zu machen und zu retten. Wertvoller als die Quelle von Lourdes ist diese Quelle ewigen Lebens. du weist uns immer wieder darauf hin, aber es ist unsere Trägheit und Glaubenslauheit die uns daran hindern uns dem Feuer der Liebe auszusetzen und uns beschenken zu lassen. O Maria, warum wurdest du nicht gehört in Garabandal und warum konntest du deinen Heilsplan Gottes damals nicht ausführen. Es ist ein grosser Verlust für die ganze Christenheit und besonders für die Kirche. Verzeihe uns dass wir dich nicht ernst genommen haben und dich als zu niedrig betrachtet haben um unsere ganze Aufmerksamkeit zu verdienen. Wie wäre heute alles anders hätte die Kirche dich rechtzeitig anerkannt und deine Botschaft verbreitet. Ich werde es tun solange ich kann...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Dezember 2014, 08:35:00
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, verehrt seist du durch deine Engel. Denn du bist  in Garabandal 10 mal angekündigt worden vom grössten Engel Gottes, den Heiligen Michael, und wurdest oft begleitet oder vertreten durch Engel. Du bist ihre Königin. Mit Sicherheit hast du jetzt alle Legionen der Engel in die Schlacht gegen das Böse und die Teufel auf die Erde gesandt. Aber verehren wir unseren Schutzengel? Beten wir zu ihm? Er ist zu unserer Rechten um uns vor der Versuchung und Sünde zu bewahren, und uns den Weg des Heils zu zeigen, wenn wir mit unserem freien Willen nach ihm rufen und zu ihm beten. Oft gaben die Engel die heilige Eucharistie an die Seherinnen, wenn keine Messe in Garabandal stattfand oder kein Priester sich dazu bereit erklärte. Wie in Fatima nahmen die Engel die geweihten Hostien aus einem Tabernakel in der Welt, wo sie wo möglich nicht gebraucht oder verehrt wurden! Sie können nicht konsekrieren , haben aber die Würdigen Hände den Leib Christi zu berühren. Dies sollten Laïen auf der Erde nicht tun! Sie verunehren den Leib Christi und machen sich sündhaft, denn sie sind nicht so rein wie die Engel. O Maria, welche Hilfe du uns doch in dieser kalten Schlacht durch die Engel anbietest! Lasse uns dessen immer mehr bewusst werden und würdigen. Und ihr liebe Engel, macht hoch die Tür, die Tore macht weit, jetzt kommt der Herr der Herrlichkeit.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Dezember 2014, 08:41:28
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir wollen dir Danke sagen für dein Kommen in Garabandal. Du hast uns auf mûtterliche Weise durch die 4 Kinder sehen lassen, was das Wesentliche sein soll in der Kirche, präzise wâhrend dem so gefährlichen Konzil! Wir wissen nun dass unser Leben als Christ mehr ist als die zehn Gebote einhalten, sondern das es auch sehr wichtig ist für die Nichtglâubigen und Sünder Busse zu tun, zu Sühnen, das Allerheiligste sooft möglich zu besuchen und verehren weil dort das Zentrum der Kirche auf Erden ist und Jesus uns in der Hostie übermässig mit Gnaden beschenken will! Hilf uns besser zu werden um so gut zu werden wie es der Vater im Himmel wünscht. Vor allem wünschst du dir dass wir die Sakramente der Busse und Eucharistie mehr benutzen und verehren. O heilige Maria, auch wenn die Kirche deine Erscheinungen noch nicht anerkannt hat, so bedanken wir uns jetzt schon für die grosse Hilfe die du in Folge von Lourdes und Fatima uns in Garabandal gewährt hast. Bleibe bei uns in dieser gefährlichen Zeit für den Glauben und nimm uns alle unter den Schutz deines Mantels. Wachet auf, ruft uns die Stimme von Garabandal, wachet auf ihr heiligen Jungfrauen, der Bräutigam kommt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Dezember 2014, 12:49:08
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, bald ist Weihnachten , das Fest dass unter anderem uns sagt dass DU die auserwählte Erdenbewohnerin, eine gewöhnliche Sterbliche aber OHNE Erbsünde geboren, dass du uns den Retter und Erlöser zu bringen auserkoren wurdest vom Vater. Was hat dich so besonders gekennzeichnet dass du es warst die Jesus in die Welt brachte: deine Demut? Deine Gottesfurcht? Dein Gottvertrauen bis aufs äusserste? Ich glaube wir können deine guten Eigenschaften nicht alle aufzählen, die dich zur Muttergottes gemacht haben! Du bist oft in Garabandal mit dem noch ganz kleinen Jesus erschienen: als Mutter, ganz klar und deutlich. Du bist nicht mit dem erwachsenen Jesus erschienen, sondern als Mutter ohne Sünde. Damit wolltest du uns dein Mutterrolle besonders in der jetzigen verwirrtenZeit wo viele Seelen Waisen sind , vorstellen und anbieten. Du bist unsere Mutter und so sollen wir auch mit dir umgehen, mit dir reden, zu dir bitten, dich verehren. Du hast in Garabandal vor allem deine Mutterschaft Gottes und unserer hervorgebracht damit wir durch dich zu Jesus finden. Hilf uns dementsprechend zu beten und zu singen, es ist ein Ros entsprungen aus einer Wurzel zart...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Dezember 2014, 12:09:16
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,du hast damals in Nazareth als der Engel Gabriel dir die Botschaft überbrachte nicht einmal gezögert ja zu sagen, und in voller Demut als Magd des Herrn dein Herz dem Vater geschenckt damit Jesus gezeugt werden konnte durch den Heiligen Geist. So war dein ganzes Leben bis zum bitteren Kreuzestod Jesu und noch danach als Beisteherin der Apostel und Mutter der Kirche ein einziger Dienst am Menschen. Nun kommst du begleitet von den zwei wichtigsten Engeln, Michael und Gabriel, und mit dem Jesukind, alles klare Zeichen der Echtheit der Erscheinungen von Garabandal. Und so wie Gabriel dich fragte, fragst du uns auch dem Vater zu gehören und unnütze Knechte Gottes zu sein, indem wir für die Kirche und die Sünder und Ungläubigen beten, Busse tun, Sühnen,anbeten in der Kirche wo Jesus immer bei uns ist...und was tun wir? Aus Sensationslust kamen damals viele nach Garabandal um deine erste und zweite Botschaft zu hören, wir hören sie auch noch heute. Enttäuscht gingen viele von dannen weil sie eine Sensation wie in Fatima erwachtet hatten. Dabei waren so viele Zeichen bei den Erscheinungen da die die Echtheit bewiesen. Du kamst als Mutter des Herrn am Beginn eines gefährlichen Konzils uns zu warnen, zu ermahnen, zu lieben und unter deinen Schutz zu nehmen. Was haben wir daraus gemacht? Wieviele Menschen glauben noch an die Echtheit dieser Botschaften, zum grossen Verhägnis der Kirche! Maria durch einen Dornwald ging, Kyrie eleison...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Dezember 2014, 08:33:12
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du empfingst Jesus im Licht der Gnade Gottes und Jesus trat in die Welt aus dir im Licht der Gnade des Vaters in einer Grotte, ärmer als die Ärmsten der Welt. Es ist nicht ohne Grund dass du dir dieses abgelegene rückständiges rustikales armes und primitives Dorf , wie Garabandal damals war,  gewählt hast um zu erscheinen. Garabandal muss ausgesehen haben wie Nazareth denn du hast dich dort wohl und zu Hause gefühlt. Dein unbefangenens Verhalten mit den Kindern kommt wohl daher dass Gott diesen Ort und diese Menschen besonders liebte und du auch. Garabandal steht für Demut, Armut, Zufriedenheit, Glaube, Gebet und Bescheidenheit vor Gott. Dort hielt niemand sich für besser als die andern. Dort waren alle gleich reich und arm. So wird es auch in Nazareth zugegangen sein , der Ort wo Gott dich wollte hier auf Erden und wo er seinen Sohn heranwachsen sehen wollte: keine Grosstadt, keine kultivierte Stadt, ein Ort wo Menschen gleich sind und hilfsbereit den anderen helfen. Es hiess doch von Nazareth dass von dort nie was grosses kommen würde, so könnte man damals auch über Lourdes, Fatima, Banneux, Beuraing, Pontmain, la Salette und vor allem Garabandal geschrieben haben. O Maria, Mutter Gottes, du hast dir den unbedeutensten Ort Spaniens gewählt um die wichtigsten Botschaften für uns Sünder zu bringen. Zu Bethlehem geboren, ist uns ein Kindelein...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Dezember 2014, 08:51:40
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du führst uns intensiv zur Anbetung des Allerheiligsten Altarsakrament. Ja, so ist es, denn dort wachtet Jesus schon auf uns um mit uns das Brot des Lebens zu teilen. Er wachtet schon um in uns die Stürme zu besänftigen, uns vom Baum herunterzurufen und zu seinen Jünger zu machen, uns das Netz auswerfen zu lassen um wieder reichen Fang an Jüngern zu machen, um uns die Füsse zu waschen und für uns das Wasser in Wein umzuwandeln. O Jesus, du bist mit deinem lebendigen schlagenden leidenden Herz, das du von Maria erhielst, anwesend in der kleinen geweihten Hostie.Hilf unserem Kleinglauben dies Wunder zu verstehen und dich wie einst die Hirten , in der Grotte des Tabernakels anzubeten. Du lädst uns permanent ein dir zu folgen so wie es deine Jünger und deine Mutter getan haben. Deshalb kam Maria nach Garabandal um uns den Segen der Gnaden der von deiner Anwesenheit in der Hostie ausgeht, zuteil werden zu lassen. O Maria, bewege unser Herz und unseren Willen damit wir zum Tabernakel gehen wie zu einer Krippe und Jesus in seiner Geburt anbeten. Friede den Menschen auf Erden, die guten Willens sind....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Dezember 2014, 08:38:09
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, was kann man heute am Geburtstag deines Sohnes dir ebenbürtiges sagen? Von Herzen gratulieren wir dir zur Geburt deines Sohnes Jesus Christus auf der ganzen Erde. Mit seiner Geburt in einer kalten Grotte  und umgeben von den ärmsten Menschen dieser Zeit hat er seit dem Beginn seiner Menschwerdung DAS Zeichen gesetzt , wodurch wir zu Kinder Gottes werden können! Durch die Loslösung von allem Materiellen und in tiefster Demut können wir nur das Geheimnis seiner Menschwerdung und unserer Rettung vom ewigen Tod verstehen. Die Menschen von Garabandal waren so: demütig, gottergeben, von allem irdischen Reichtum gelöst, sich der göttlichen Vorsehung überlassend. Deshalb bist du wahrscheinlich in Garabandal erschienen um uns dieses erste Zeichen zu setzen. Dann lädst du uns ein das Neugeborene im Altarssakrament in allen Tabernakeln der Welt zugegen , anzubeten und zu verehren, und besonders zu lieben und der Sünde abzusagen. O Maria, wie schön wäre es wenn die ganze Menschheit dies täte und es keinen Satan gäbe der unser gutes Vorhaben immer wieder durchkreuzt. Hilf uns gute Kinder Gottes zu werden und echte Jünger deines Sohnes, indem wir deine Botschaften von Garabandal nacheifern. O du selige, o du fröhliche Weihnachtszeit... ;jkgjkgj
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Dezember 2014, 10:44:26
 ()*kjht545 ;tffhfdsds ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist eins der grössten Feste im Himmel und auf Erden: Weihnachten, der Geburtstag Christi. Die Engel freuen sich und frohlocken in allen Chören dem Retter zu. Heute ist der Geburtstag Jesu, heute begann er in einer Grotte in einer Krippe sein Erlösungswerk das du in Garabandal auf sein Geheiss weiterführst. Doch nur die kleinen Seelen, die armen und demütigen, die zärtlichen können dies Wunder so wie damals auch heute nur erfassen. Es ist den Hochmütigen ein Rätsel und ein Unding dass du in Garabandal, vorangekündigt vom Erzengel Michael, sooft erschienen bist um unsere Seelen zu retten und uns eine Heilsbotschaft zu bringen so wie es dein Sohn vor 2000 Jahren tat. Er rief uns auf zur Liebe zum Vater und zur Versöhnung mit IHM, du tust das gleiche in mütterlicher Sorge so wie damals in Bethlehem. O freut euch ihr Christen, singet Jubellieder...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Dezember 2014, 08:33:00
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,berühre mit deinen Botschaften ernsthaft unser Herz und Seele. Lasse uns von den irdischen Gütern und Verlockungen absehen und , deinem Sohne folgend, den Weg der Busse und Sühne einschlagen. Nimm dich an diesem hochheiligen Fest all unserer Versorbenen an und führe sie durch die Gnade der Geburt in das himmlische Reich. Lasse auch uns heute besonders an sie denken und für sie beten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Dezember 2014, 10:38:45
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du lebtest in Keuschheit mit dem Heiligen Josef. Er ist wohl einer der bedeutesten Heiligen im Himmel: er hat den Willen des Vaters getan und sich immer schützend vor dem heranwachsenden Jesus als Ziehvater gestellt. Wieviel wusste er von der wahren Natur seines Ziehsohnes? Du wirst es ihm schon zu verstehen gegeben haben. Auch wir können Ziehväter und Ziehmütter für Jesus sein wenn wir annehmen dass er jeden Tag in uns geboren werden kann wenn wir dementsprechend leben. Deshalb sollten wir deine Botschaften von Lourdes, Garabandal, Fatima und Medjugorje sehr zu Herzen nehmen. Lassen wir zu dass Jesus in uns heranwächst und die Dunkelheit aus unseren Herzen vertreibt. Tragen wir sein Licht durch die Gaben des Heiligen Geistes den Menschen die ihn noch nicht erkannt haben.Werden wir zu stillen demütigen aber entschlossenen Zeugen der Erscheinungen von Garabandal und ihrer Botschaft! Nicht mehr lange, und Jesus wird als König der Barmherzigkeit unser Herz definitiv einnehmen und uns zu Gotteskindern machen.Eine Besonderheit berührt mich als Belgier besonders : zu ihren Lebzeiten kamen König Baldouin und Königin Fabiola während der Erscheinungsphase nach Garabandal. Sie waren grosse fromme Herrscher. Nun sind beide verstorben, aber für mich bleibt dies ein Zeichen der Echtheit dieser Erscheinungen wenn ein amtierendes Königspaar nach Garabandal pilgerte. Gott habe sie selig...Auch Jesus bekam kurz nach seiner Geburt königlichen Besuch!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Dezember 2014, 12:13:10
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst , nach Lourdes und Fatima , deine Mission von Gott bei uns zu beenden oder zu krönen. Es sollte der Höhepunkt deiner mahnenden Worte an die Kirche und an jeden Christen sein, zurück zum Ursprung der in der Anbetung Gottes liegt und in der Demut die sich in Busse, Sühne , Besserung des Lebens  und Barmherzigkeit äussert. Wir sind nur kümmerlich deinem Besuch von Garabandal gefolgt, waren wir doch sensationslustig und nicht bussfertig. Johannes der Täufer kam die Menscheit vor dem Kommen Jesu vorzubereiteen, dasselbe tust du immerfort bis zur erleuchtenden Warnung und dem grossen Wunder. Dann wird es nicht mehr schwer sein zu glauben, aber dann wird auch das Gewissen soviele plagen wenn sie ihre Vergehen und Missachtung vor Gott erkannt haben! Werden es dann noch bei uns genügend Priester geben um all den Sühnenden und Erkennenden die Lossprechung ihrer Sünden zu erteilen. Maria, unsere Mutter, kämpfe für uns schwache Sünder den Kampf gegen das mannigfaltige mächtige Böse das sich unser erobert hat, und sende Legionen von Engeln uns zu schützen. Bitte, heilige Jungfrau, mache es möglich dass sich wieder Berufungen zum Priestertum bei uns ereignen und die Kirche wieder aufblüht. Bitte, komme uns in unserer geistigen Not und gegen der Macht des Mammons zu Hilfe. Wir bitten eure heiligsten Herzen um Vergebung, zu tiefst bereuend, und habt Mitleid mit uns , armen verführten Sünder;
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Dezember 2014, 08:31:50
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, führe uns ein in ein von Gebet geprägtes tägliches Gebet. Lasse uns die Liebe Christi nachahmen und als seine Jünger alles verlassen und uns verleugnen um IHM zu folgen, so wie du es tats. Dazu gehört aber Mut und Gnade. Schencke sie uns damit wir uns von der Sünde lösen können und den Weg der Heiligkeit einschlagen können. Hilf uns jeder Versuchung mit Hilfe unseres Schutzengels und deiner Gnade zu erkennen und ihr auszuweichen. Das wird ein schweres Stück Arbeit aber nur so können wir den Erlösertod, der so quallvoll war, deines Sohnes ehren und in unserem Leben fruchtbar werden lassen. Sende uns auf deine Fürsprrache den Geist der Jüngerschaft Christi auf das wir gerettet werden und uns nicht in falscher Sicherheit wägen nur weil wir meinen, zu glauben. Denn glauben wir wirklich bis zur letzten Herausforderung?[/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Dezember 2014, 08:43:23
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, dein Vertrauen in die göttliche Vorsehung muss sehr gross gewesen sein als du mit Josef den schwierigen Weg nach Bethlehem begingst und dann noch dort unvorbereitet Christus zur Welt brachtest. Gott hatte vorgesehen dass sein Sohn in einer Grotte zur Welt kommen sollte um sie von den Sünden zu befreien. Was auffällt an den Erscheinungsorten Lourdes, Fatima, Garabandal , Medjugorje ist dass das Gelände wo du erscheinst fern von den Ortschaften ist, oder abgelegen, und immer in sehr schwierigem Terrain, so wie die Grotte von Massabielle einst eine Mülldeponie war, die Eiche von Fatima weit in der schwer begehbaren Natur lag und mittags in grosser Hitze steht, Garabandal mit seinem Quatro ein sehr schwieriges steiniges unangenehmes Terrain bildet, und Medjugorje einen Aufstieg auf scharfen Steinen und nicht ungefährlich im Dornengestrüpp! Wer das Heil sucht, muss schwierige Wege gehen , schmale , andere als die breiten angenehmen die zum Abgrund führen. Das willst du uns doch damit sagen. Wer seine Seele retten will, sollte den schweren Weg der Busse, Sühne, Verzichts, und Selbstverleugnung gehen, wie du es in Garabandal anrätst, und die schwierige Gewohnheit annehmen Jesus in der Kirche im Allerheiligsten Sakrament des Altares anzubeten, um damit seine gefährliche Trägheit zu besiegen, so wie die drei Könige nicht scheuten einen schwierigen gefahrvollen umständlichen Weg zu gehen um schliesslich den König der Herzen anzubeten. So sollen auch wir, in unserer Genuss und Spassgesellschaft, ebenfalls tun: keine Angst vor Schmerzen und Leid um das Heil im Jesuskind zu finden, so wie der Aufstieg von Cosio nach Garabandal versinnbildlicht.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Dezember 2014, 08:31:50
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, manchmal verzweifeln wir an irdischen Angelegenheiten und verlieren deine Erscheinungen seit 1830, besonders aber die von Garabandal, aus den Augen. Welche irdische Angelegenheit könnte aber wichtiger sein als deine Botschaften von 1961 und 1965! Sie bereiten die Wiederkunft deines Sohnes vor, vorerst in der Warnung und dem grossen Wunder, und später wenn die Welt sich nicht bessert, als Strafgericht. Wie können wir die Wiederkunft deines Sohnes so vergessen! Hat die Kirche von heute noch den festen Glauben an diese Wiederkunft, da sie mit viel Nebensächligkeiten beschäftigt ist, sich aber nicht mit Busse, Reue, Sühne, und der Verehrung deines Sohnes intensiv beschäftigt. Lasst uns heute für uns alle und besonders für die Kirche beten dass sie die Wiederkunft Christi nicht vergisst und die Gläubigen dadurch nicht gebührend darauf vorbereitet.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Januar 2015, 11:33:23
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist der Tag der Kirche DIR geweiht, im Hochfest der Muttergottes Maria. Wie klug ist es von der Kirche seit jeher am heutigen ersten Tag des Jahres dein grösstes Fest zu feiern, du, Jungfrau, die uns auf wunderbare Weise für immer den Sohn Gottes in die Welt brachtest und damit uns miterlöst hast von der Sünde die uns alle täglich belastet. Ohne dich keine rettende Geburt, kein heilbringender Kreuzestod und keine Auferstehung des Sohnes Gottes. Wie können wir dir danken, wenn nicht durch die Anerkennung deiner Rolle die du in der Rettung des Menschengeschlechts spielst seit 1830. Besonders aber in Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dich uns als fürsorgliche sorgende ermahnende Mutter gezeigt. An allen Orten deiner Erscheinungen rufst du uns zu" betet, betet, betet und tut Busse" .In Garabandal hast du Himmel und Erde in Bewegung gesetzt dass deine Botschaften gehört und befolgt werden. Leider kam die Kirche dir nicht nach, dir, ihrer eigenen Mutter. Der Geist Satans hatte sie schon so verblendet dass sie dich nicht mehr als Miterlöserin erkannten und deine Aufrufe beherzigten. Noch heute nicht. O Gottesgebärerin, segne uns für dieses neue Jahr . Du weisst schon was geschehen wird. Sei uns deshalb eine fürsorgliche beistehende gnadenspendende Mutter für 2015.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Januar 2015, 08:25:45
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun stehen wir wieder am Beginn eines neuen Jahres. Es ist aktueller denn je geworden, was du uns in den Botschaften von Garabandal mitteilen wolltest! Der Kelch der Barmherzigkeit Gottes läuft über, die Zeit ist reif, dein Sohn wird bald kommen. Erwecke in uns das Bewusstsein dass das Leben auf Erden ein Pilgerweg zum Vaterhaus ist, auf dem wir uns bewähren sollen durch Busse, Reue, Sühne, viel Gebet und vor allem die Anbetung deines Sohnes im allerheiligsten Sakrament des Altares. Lasse uns unserer Sünden bewusst werden und dafür Gutes tun um besser zu werden. Lasse uns für die Sünder viel beten. Hilf uns zu vermeiden dass wir die kostbare Zeit die uns hier auf Erden gegeben wurde,richtig verstehen und nicht vergeuden mit Vergnügen und Trägheit und dem Anbeten vom Mammon.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Januar 2015, 13:12:46
  ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie wichtig ist dir doch das Beten des Rosenkranzes. Du hast es in Garabandal gezeigt indem du den Seherinnen das richtige andächtige Beten dieses Rosenkranzes beibrachtest, und dadurch dass du unzählige Rosenkränze geküsst hast. Aber wieso ist das beten des Rosenkranzes so wichtig? Weil wir dadurch deinen Namen alle Ehre erweisen wodurch der Satan stark geschwächt werden kann, indem wir den allerheiligsten Namen Jesus aussprechen und benedeien, was Satan bei jedem Mal , so sah es die selige Katharina Emmerich, zwingt sich vor Jesus den er hasst zu knien und IHN anzubeten, was Satan ein Greuel ist. Die Macht des Rosenkranzes kommt aus der persönlichen , aus freiem Willen, Ausprechung der heiligen Namen und ihrer Lobpreisung, von uns Geschöpfen deren freien Willen Gott respektiert, Satan aber missbraucht. Deshalb ist dieses Gebet aus freiem Willen und in tiefer Andacht ausgesprochen, eine mächtige Waffe der Muttergottes gegen Satan. Sie wüsste es uns noch besser zu erklären, lässt uns aber wie Gott die freie Wahl ihn zu beten. Zuletzt ist es ein Anrufen der Mittlerrolle Marias zwischen uns und Gott dadurch das wir um ihre Bitte bei Gott für uns Sünder , jetzt und in der schlimmsten Stunde, die des Todes, wo Satan alles anlegen wird uns noch zu erobern, um ihre Bitte und Fürsprache die Gott nicht verweigern kann, rufen. Und dies tun wir in unserem aller Namen, aller Sünder, also ist es auch ein Gebet für die verstockten Sünder, unsere Brüder. Noch mächtiger wird dieses Gebet wenn wir am Ende jedes Gesätzes zu Jesus das Fatimagebet sprechen , " O mein Jesus, verzeihe uns  unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, nimm....die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen". Dadurch rufen wir direkt die Barmherzigkeit Jesu an die er Schwester Faustina so herrlich grosszügig gezeigt hat. Letztendich preisen wir bei diesem Gebet den Vater  und loben seinen Namen, wünschen uns sein Reich das Maria ja in Garabandal ankündigt, wollen seinen Willen tun den Maria in ihren Botschaften verkündet hat, und bitten um Vergebung wie es Maria uns in Garabandal geraten hat. Alles ist stimmig...also lasst uns ihn täglich beten, besonders zur dritten Stunde, der Stunde der Barmherzigkeit!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Januar 2015, 11:55:12
 ()*kjht545

Liebe Mitchristen die ihr täglich meine kleine Meinung zu Garabandal die ich ins Forum setze,lest,  ich bitte euch im Namen der Jungfrau vom Berge Karmel, werdet Verkünder und Verbreiter der Botschaften von Garabandal. Nur so können wir verhindern dass diese Erscheinungen in Vergessenheit geraten und damit ihre wichtigsten Inhalte. Danke

O Jungfrau vom Berge Karmel, du hast uns deinen und Gottessohn geschenckt, für immer auf Erden, in dem allerheiligsten Sakrament des Altares im Tabernakel zugegen. Dort ist er eingesperrt und unserer Liebe direkt zugänglich, dort können wir mit IHM Zwiegespräche führen, dort können wir IHN trösten für all das Leid und die Vergessenheit die IHM heute besonders in unseren Kirchen widerfährt. O welche Schande wenn das Haus Gottes, wo Jesus real präsent ist, für säkulare Veranstaltungen benutzt wird wie Konzerte und Vorträge. Was muss Jesus dann dort erleiden, wenn man IHN missachtet und vernachlässigt, ja sogar verspottet und verhöhnt. Maria, du gingst sooft möglich mit den Seherinnen zum Tabernakel bis dass der Bischof von Santander dies verbat, aber dann bist du mit ihnen bis zur verschlossenen Pforte der kleinen Kirche von Garabandal  gegangen um den König der Welt anzubeten. Es heisst, die Seherinnen drehten dem Tabernakel in Garabandal nie den Rücken , wussten sie doch welche Majestät sich so klein und demütig gemacht hatte um unter uns zu bleiben und uns zahlreiche Gnaden von dieser Stelle aus zu senden, wenn wir unser Herz dem Licht das in die Finsternis kam, öffnen. Doch die Finsternis hat das Licht nicht erkannt, und er wurde nicht angenommen von den seinen genauso wie du, Maria, in Garabandal einfach von der Kirche, deren Mutter du bist, nicht angenommen wurdest und ignoriert wurdest. Dabei kamst du mit dem himmlischen Hof um der Kirche und der ganzen Welt wichtige lebensnotwendige Botschaften zu vermitteln: Betet, tut Busse, sühnt, werdet besser, bittet die Heiligsten Herzen um Vergebung, und vor allem betet den König der Könige im Tabernakel mehr denn je an, gegen eure Trägheit!  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Januar 2015, 08:30:44
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, hilf uns immerfort Jesus im verborgene Altarssakrament zu erkennen und an zu beten. Seine Herrlichkeit wäre so gross würde er sich real zeigen dass kein Sterblicher ihn ertragen könnte  und in sich aufnehmen könnte, deshalb verbarg er seine Allmacht und Majestät in einer unscheinbaren Hostie damit wir Sterblichen in dort verehren, anbeten und preisen kônnen und vor Allem in uns aufnehmen können. Es ist nämlich keinem sterblichen Auge erlaubt die Herrlichkeit Gottes direkt zu sehen sonst würde er sterben. Vertiefen wir dieses Geheimnis der Demütigung unseres grossen Gottes in eine kleine unscheinbare Hostie aus Liebe zu uns Menschen, um so bei uns bleiben zu können und uns Gnaden spenden zu können bei der Anbetung und der Kommunion. In dieser Welt der Illusionen und Trugbilder hat der Mensch sich leider an verwirrendem Herrlichen gewöhnt und sich auf den falschen Pfad verleiten lassen, durch die Säkularisierung, so dass er die reale Herrlichkeit unseres verborgenen Gottes nicht mehr wahrnehmen will . Deshalb der Aufruf Mariens, uns wieder zu Gott zu richten und IHN um Verzeihung zu bitten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Januar 2015, 08:29:49
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, einst kamen die drei Weisen aus dem Morgenland um den neugeborenen König anzubeten. Was wirst du damals, Jungfrau, gedacht haben über die Zukunft deines und Gottessohn? Du hast geschehen lassen was von Gott bestimmt war! In Garabandal rufst du uns ständig auf auch den Willen des Vaters zu tun: so wie du einst: Busse tun, Sühnen, Opfern, Leiden für die Menschheit, uns in der Barmherzigkeit und Heiligkeit sich besseren um vollkommen zu werden wie es der Vater ist, IHN nicht mehr beleidigen durch Hochmut und Sünde, IHN erkennen in der Eucharistie und seine Majestät dort anbeten, in einer bescheidenen Hostie, wie es die drei Weisen taten. O hätten wir etwas vom Verständnis und der Demut dieser drei Könige um zu verstehen vor welchem grossen Wunder wir täglich vor dem Tabernakel stehen. Gott selbst hat sich zur Niedrigsten Schöpfung gemacht, den Menschen, um ihn aus Liebe durch seine demütige Geburt aus der Knechtschaft der Sünde zu befreien.Warum wollen wir das nicht verstehen? O Maria, reine Magd des Herrn, nimm uns wie in Garabandal in deine Schule und lehre uns richtig anzubeten und zu huldigen, dem König der Welt und unser Bruder vor dem Herrn.Er der uns so sehr liebt um täglich wieder auf den Altären der Welt den Martertod für uns zu vollziehen um die Gerechtigkeit des Vaters zu besänftigen, mit den Verdiensten deines Unbefleckten Herzens, O Maria!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Januar 2015, 08:28:30
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast die Seherinnen oft zu Kranken und Sterbenden geführt um für sie  zu beten und sie das Kreuz küssen zu lassen! Wie oft küssen wir das Kreuz Jesu an einem Tag? Tun wir es überhaupt? Verehren und gedenken wir der Leiden Jesu die er für unsere Erlösung erduldet hat überhaupt wenigstens einmal die Woche, um 3 uhr, der Todesstunde und Barmherzigkeitsstunde unseres Herrn. So müssen wir uns auch die Frage stellen lassen von der Heiligen Jungfrau, wie oft wir Kranke besuchen und Sterbende und für sie beten. Wäre es nicht ein guter Vorsatz im neuen Jahr Krankenbesuche zu machen und Todgeweihte aufzusuchen, um mit ihnen oder zumindest für sie den Barmherzigkeitsrosenkranz und den Rosenkranz zu beten? Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr MIR getan! Maria hat nicht aufgehört uns auf Christi Präsenz in den Leidenden, Kranken und Sterbenden aufmerksam zu machen durch ihre Besuche mit den Kindern. Wenn wir schon sehr träge sind in unserem Glauben,  so lasset uns doch einer kranken Person annehmen in Gottes Namen, mit der Hilfe der Jungfrau von Garabandal!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Januar 2015, 08:25:51
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, mit welcher Liebe und Freundlichkeit bist du den jungen Seherinnen in Garabandal erschienen. Du warst ihnen wie eine Mutter, und bist es noch heute. An diesem Tag wo die Gewalt sich so stark in den Gemütern unserer westlichen Zivilisation brutal eingeprägt hat, bitte ich dich uns eine Mutter zu sein die tröstet und  allen zu helfen für alle Sünder, Ungläubigen und Kirchenfeinde Busse zu tun, zu beten, zu sühnen , auf dass Friede bleibe und sich keine Spirale der Gewalt entwickele.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Januar 2015, 08:30:04
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, mit welcher Liebe und Freundlichkeit bist du den jungen Seherinnen in Garabandal erschienen. Du warst ihnen wie eine Mutter, und bist es noch heute. An diesem Tag wo die Gewalt sich so stark in den Gemütern unserer westlichen Zivilisation brutal eingeprägt hat, bitte ich dich uns eine Mutter zu sein die tröstet und  allen zu helfen für alle Sünder, Ungläubigen und Kirchenfeinde Busse zu tun, zu beten, zu sühnen , auf dass Friede bleibe und sich keine Spirale der Gewalt entwickele.Hilf uns uns nicht in die Spirale der gegenseitigen Verachtung und Hasses ziehen zu lassen. Hilf uns zu beten für die unschuldigen Opfer und ihrer Familien, aber auch für die irregeführten Attentâter deren Seele in höchster Gefahr ist. Lasse uns für sie alle beten, sühnen und opfern...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Januar 2015, 13:09:07
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, was bereitet sich im Dunkeln vor für die westliche Zivilisation und besonders die katholische Kirche. Wird sie von Irrlehren bedroht? O Mutter der Kirche, komme uns allen zu Hilfe. Schütze die Kirche vor Verfolgung und Gewalt. Du die du so liebreich in Garabandal erschienst, lasse uns sebst voller Liebe sein unseren Feinden oder Fremden gegnüber. Für dich gab es bei den Erscheinungen keinen unterschied, ob Katholik, ob Protestant, ob Jude oder Muslim,  ob Priester in Zivil, ob Priester als Spitzel , du hast uns alle Lieb und willst uns schützen. O Königin des Friedens, verhindere dass noch mehr solcher Gewalttaten geschehen wie zuletzt in Frankreich. Lerne uns , unseren Nächsten zu lieben, ob er Katholik, Protestant, Muslime, Jude oder Atheist ist. Nur durch unsere bedingungslose Liebe  können wir deinem  Sohn nacheifern und die Fremden und Feinde besänftigen. Hilf uns für sie zu beten und zu opfern und zu fasten, damit der weihnachtliche Friede herrsche.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Januar 2015, 11:54:59
 ()*kjht545

O Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie hätte sich die Welt entwickelt wenn deine Botschaften, nicht nur in Garabandal, sondern auch an anderen Erscheinungsorten auf der Welt, von der katholischen Kirche für wahr genommen worden wären und in die Tat umgesetzt worden wären. Um dem Ökumenismus nicht zu schaden, und dem interreligiösen Dialog, wurden deine Mahnungen missachtet und unterdrückt. Auch deine Bitte,  das Dogma der Miterlöserin, um das du in Amsterdam gebeten hattest, verbunden mit dem Gebet der Frau aller Völker, ist nicht umgesetzt worden noch verbreitet worden, wie es die Gebete von Fatima wurden. Welchen Schaden und welche Abschwächung hat sich die Katholische Kirche damit auf sich gezogen, dass sie dich nicht annehmen wollen? O Maria, Königin des Friedens, höre bitte nicht auf bei uns zu erscheinen und Fürsprache zu halten für uns am Thron deines Vaters. Wir wollen dich verehren, anerkannt oder nicht, und deinen Botschaften Folge leisten in Busse, Reue, Sühne, Fasten, Beten vor dem Sakrament des Altares, damit sich die Kirche an dich erinnert und dir deinen gebürenden Platz im Heilswerk anerkennt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Januar 2015, 08:30:58
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als der Aufruf Gottes durch den Engel Gabriel zu dir kam, hast du dein Leben aufgegeben und den Willen des Vaters bis heute getan. Hilf uns auch alles zu verlassen und Gottes Ruf zur Heiligkeit durch Beten, Busse tun, Reue, Sühne und Anbetung und vor allem Taten der Barmherzigkeit auszuüben, zu folgen. Hilf uns Kinder Gottes zu werden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Januar 2015, 08:50:54
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als Zeichen der Wahrhaftigkeit deiner Erscheinungen und des grossen Wunders hast du Pater Andreu, dem heiligmässigen Jesuit, damals dich selbst sehen lassen und das grosse Wunder. Die Macht dieser Vision hat ihn kurze Zeit danach sterben lassen. Wieder kurze Zeit danach konnten die Seherinnen sich bei den Erscheinungen mit ihm unterhalten, und er gab seinen Brüdern private Geheimnisse preis, die es ihnen unmöglich machten zu glauben dass er es sei und dass er im Himmel ist. O wunderbare Mutter, welch grosses Zeichen unserer Zukunft hast du allen damals gegeben, um in uns die Hoffnung nicht versiegen zu lassen, dass Jesus zurückkommen wird und dass uns der Himmel bestimmt ist, wenn wir uns bekehren. Leider war dieses Zeichen nicht genug für die Kirche um deine wichtige Botschaft an die Welt und die Kirche, nach Lourdes und Fatima, anzuerkennen. Es ist eine vertane Chance für die katholische Kirche gewesen, auch wenn Papst Paul VI sich dazu bekannte und intensiv verfolgte. Der Ortsbischof war leider ungläubig . Hilf uns allen deinen Erscheinungen nach der " rue du Bac" in Paris nachzufolgen, ihre Inhalte zu vertiefen, und ein heiligmässiges Leben anzustreben, in der Erwachtung der Warnung und des grossen Wunders.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Januar 2015, 08:28:34
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nimm dich mütterlich uns an und vermehre den Glauben in der Kirche , indem du die Sünder bekehrst. Hilf uns dir dabei zu helfen durch Sühne, Busse, Umkehr, Gebet und vor allem Anbetung Jesu in der geweihten Hostie. Lasse uns begreifen dass die Messe ein Opferritual ist bei dem du immer präsent bist und Jesus immer wieder den Martertod für unsere Erlösung erleidet. Lass uns die Bedeutung all dieser heiligen Sakramente besser  begreifen und  nutzen damit wir den Weg der Heiligkeit den Jesus und du uns vorgezeigt habt, auch gehen können. Ich vertraue dir und deinen Prophezeiungen und Botschaften. Bald wird alles war!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Mattias Lutz am 14. Januar 2015, 11:14:04
Liebe Christen!

Hoffen wir das die Ereignisse bald treten und die Welt eine Wendung erfährt. Meine persönliche Meinung ist das der moralische Zerfall vor allem in Politik sowie im Volk seinen höhepumkt ereicht hat. Bitten wir innig die Königin vom Berge Karmel in Garabandal uns beizustehen. Beten wir für Conchita Keena die als Mensch auserwählt wurde einen so wichtigen Auftrag auszuführen.
Danken wir auch für vianney für die täglichen Gebete im Forum.

Gottes Segen Matthias Lutz
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Januar 2015, 08:32:14
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, bevor du nach Garabandal kamst hast du 10mal den Erzengel Michael in der Gestalt eines strahlenden Kindes dort geschickt, dich anzukündigen sowie deine Botschaft.  Dies tatst du nicht nur, damit die Kinder sich auf dein Kommen in dieser "gottverlassenen" Gegend vorbereiten konnten, nein, der Engel trug auch schon damals ein Schild worauf für die Kinder unleserlich deine Botschaft von 1961 bereits stand. Dann hast du die Kinder 6 Monate geduldig in die Geheimnisse dieser Botschaft eingeführt, damit sie diese richtig selbst widergaben im Oktober 1961. Diese erste Botschaft war also sehr wichtig und kam nicht von dir, sondern von Gott allein denn sonst hätte der Engel sie nicht schon mitgebracht. Gott meinte es damals sehr ernst mit uns, und sandte seinen grössten Engel und seine geliebte Tochter die Welt und die Kirche zu warnen und aufzurütteln. Haben wir uns genügend mit dieser Botschaft befasst. Haben wir uns nicht zu sehr auf Nebensächtlichkeiten der  Erscheinungen konzentriert, ohne das grosse Gewicht dieser kindlischen Botschaft zu begreifen.Setzen wir das Gesagte heute noch durch durch Busse, Sühne, Gebet, Anbetung des Allerheiligsten, Umkehr und Verbesserung unserer Lebensweise? Maria ist das irdische Instrument das Gott heute an allen Enden der Welt einsetzt um die Welt vor ihrem Untergang zu retten. Beherzigen wir all ihre Botschaften, wo wir sie auch erhalten mögen um mit Maria und Jesus , durch ihre Heiligsten Herzen, die Welt vor dem Chaos zu retten?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Januar 2015, 08:26:27
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, über 1200mal bist du in Garabandal erschienen. Dies ist unfassbar und drückt die grosse Bedeutung dieser Erscheinung aus, da sie gleichzeitig mit dem II Vatikanischen Konzil stattfand. Vieles von dem was du den Seherinnen mitteiltest war für die Konzilsväter bestimmt, vor allem das Christus real präsent ist in der Eucharistie und das die Anbetung Jesu im Tabernakel einen zentralen Platz in der Liturgie behalten sollte. Doch was ist geschehen? Wo wird noch angebetet? Wenn man an deinen verschiedenen Erscheinungsorten geht wie Lourdes, Fatima, Banneux,usw. so findet man immer das Allerheiligste zur Anbetung ausgestellt. Aber wie ist es in unseren Kirchen? Heute wird viel vom Islam geredet, deren Gott Allah nicht derselbe ist wie unser Gott der dreifaltig ist. Aber die Muslime halten 5 Gebetsmomente jeden Tag! Und wie halten wir es mit unseren Gebetsmomenten jeden Tag? Würden wir den dreifaltigen Gott jeden Tag 5mal anbeten, so stünde es anders um die Kirche und die Welt!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Januar 2015, 10:46:25
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, was hättest du uns noch sagen wollen durch andere Botschaften die du nicht mehr geben konntest weil deiner Erscheinung keine Wichtigkeit beigemessen wurde und die erste Botschaft nicht von der Kirche angenommen wurde und demnach in die Welt verbreitet wurde. Gott erlaubte dir nicht mehr in Garabandal zu erscheinen da die Menschen dich und IHN dort missachtet hatten. O Maria, wie schmerzte doch dein Herz als du es den Seherinnen mitteilen musstest: du konntest es nicht selbst und hast dafür deinen treuen Diener den Erzengel Michael gesandt um die Warnbotschaft vor dem Strafgericht mitzuteilen. Du weisst was dieses Strafgericht beinhaltet und bist sehr bedrückt für deine Kinder sollte es kommen. Deshalb hast du uns die Vermittlung der Heiligsten Herzen Jesu und Maria angeboten, und uns empfohlen Gott um Vergebung zu bitten mit echter Meinung. Hat die Welt dies begriffen? Was wird heute noch von deinen Mahnungen in Garabandal verbreitet in der Kirche und der Welt? Kaum etwas! Im Gegenteil, so manche kirchliche Kreise verkünden mit Schadenfreude, da Joe Lamingo schon gestorben ist, dass dies der Beweis der Unechtheit dieser Erscheinungen ist. Wie kann man so blind und verbost sein gegen seine eigene Mutter? All ihr treuen Mitstreiter, die ihr von den Erscheinungen überzeugt seid, verbreitet mehr denn jeh diese Botschaften und die Geschehnisse von Garabandal dass sie nicht in Vergessenheit geraten!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Januar 2015, 09:49:01
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, mich bedrückt heute sehr welche Wendung der Friede in Europa genommen hat. Erst in der Ukraine, wo du ja auch erschienen bist, wo es noch immer kriegerische Auseinandersetzungen geben  , und bei uns wo die Djihadisten und Salafisten den weltlichen Frieden im Namen Allahs zerstören wollen! All dies hast du vorausgesehen und deshalb bist du in Medjugorje erschienen, als Königin des Friedens, in einem Land wo die drei Weltreligionen aufeinanderstossen und es bereits einen fürchterlichen Krieg gab! Lasse nicht zu das diese Irrgeführten Muslime , die oft aus unseren eigenen Ländern stammen, den Frieden bedrohen und zerstören und damit Rassismus und Fremdenfeindlichkeit der Mehrheit der friedlichen Muslime gegenüber anstiften. O heilige Jungfrau, die du aus dem Nahen Osten stammst, hilf uns die Mentalitât der dortigen Bevölkerung besser zu verstehen und für den Frieden aller Busse zu tun, zu sühnen, zu beten vor allem in der Stunde der Barmherzigkeit, und uns euren heiligsten Herzen zu weihen als Unterpfand eines verbleibenden Friedens der von Gott nur kommen kann.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Januar 2015, 08:31:41
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, lerne uns mit dir umzugehen wie es die Seherinnen von Garabandal taten. Sie waren wie echte Kinder zu dir. Wir sind oft verstockt und hegen dir einen Kult der sehr formell und kalt ist. Hilf uns in dir , wie es die Apostel schon taten, eine liebende warmherzige Mutter zu sehen und uns an dich zu wenden in all unseren Nöten, damit du unsere Probleme vor Gott als Vermittlerin bringen kannst. Wir wissen Gott und Jesus können dir nichts verwehren. So stärke in uns unser Vertrauen in dich und hilf uns richtig den Rosenkranz zu beten, andächtig und mit Liebe wie du es den Kindern in Garabandal beigebracht hast. Würden wir verstehen welche Mutter wir im Himmel haben, wie Pater Andreu sagte, so würden wir inständiger Zuflucht bei ihr suchen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Januar 2015, 08:39:27
 ()*kjht545O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, im Gegensatz zu unserer Geltungssucht und Habgier hast du das einfältige kleine Dorf Garabandal und ganz ungebildete junge Seherinnen ausgewählt um deine Botschaft der Welt zu bringen. Du wolltest durch die Auswahl solch primitiver Orte und einfältigen Seherinnen uns zeigen wo die waren Werte liege: Bescheidenheit, Armut, Demut, Gehorsam, Selbstlosigkeit und vor allem einen tiefen Glauben an die reale Präsenz deines Sohnes hier auf Erden in der Eucharistie in allen Tabernakeln der Welt. Wie schon in Fatima angedeutet, willst du unsere Aufmerksamkeit auf den Tabernakel der Kirche richten, da dort der König des Universums wohnt und auf uns wachtet. Leider sind entweder wir zu kleingläubig um ihn dort anzubeten, oder sind unsere Kirchen geschlossen oder es gibt keinen bewohnten Tabernakel mehr. Die Kirche hat den Platz frei gemacht für protestantenähnliche Mahlfeiern oder Improvisation des Priesters zur Animation der Gläubigen. Oft dreht der Priester dem Tabernakel den Rücken zu, was die Seherinnen nie taten. Wie gehen wir mir Christi Präsenz um? O heilige Jungfrau, bewege unsere Herzen dass wir wieder in Liebe zu IHM und den Mitmenschen begeistert werden und aus unserer Verstocktheit und Kleinglauben erwachen. Es ist höchste Zeit!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Januar 2015, 08:25:47
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist gekommen um uns aus unserer kleinen Irdigkeit herauszuheben indem du uns deine Botschaft gabst wodurch wir Kinder Gottes wirklich sein oder werden kônnen. Kinder Gottes leben nicht für ihren Leib, der als Tempel des Heiligsten bestimmt ist, sondern töten alle leiblichen Begierden ab. Dies können wir durch Busse, Sühne, Opfer, Gebet und die Anbetung Jesu und seine Aufnahme durch die heilige Kommunion, die du ja als Wunder im zentrum deines Kommens in Garabandal gestellt hast, erreichen. Du wolltest uns die Würde der Gotteskindschaft zurückgeben, in einem Moment wo die Welt und ihre Werte zu kippen begannen und Jesus durch das Konzil beinahe aus dem Zentrum der Kirche geschoben worden wäre! Hilf uns unseren Leib als Tempel des Heiligen Geistes immer rein zu halten und zu trachten vollkommen zu werden wie es der Vater im Himmel ist. Dies ist unsere Berufung und du kamst in Garabandal uns und die Kirche daran zu erinnern.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Januar 2015, 08:33:54
 (Nach Lourdes wo du dich mahnend vor dem Dunkel einer Grotte gestellt hast, im Elend einer Müllhalde als Sinnbild des Zustandes der damaligen Welt die schon sehr moralisch gesunken war, und danach als grosse Mahnerin in Fatima erschienst um Bekehrung zu fordern sonst käme ein grösserer Krieg als Strafe, wobei du auch die Realität der Hölle gezeigt hst, so kamst du nach Garabandal weil der Kelch des Zornes Gottes sich bald gefüllt haben würde wenn wir so weiter leben  um als Mutter uns noch einmal eindringlich zur Anbetung einzig der wahren Realität der Welt, nämlich Jesus real präsent in der Eucharistie, im Gegensatz zur materialistischen Welt der immer mehr Seelen zum Opfer fallen weil sie den Mammon damals und noch mehr heute anbeten, aufzurufen. Die Eucharistie als Zeichen des Neuen Bundes zwischen Gott und der Welt und als Zeichen der Versöhnung der Menschheit mit ihrem Vater, wird nicht mehr als wertvoll erfasst und dies bringt der Welt grosse Übel, da wir alle Satan von seinen Leinen entbunden haben und er mehr denn jeh freies Spiel mit unseren Seelen hat. O Maria, nimm uns unter den Schutz deines Mantels und führe uns zu deinem Sohn und bekehre uns immer wieder. Deine Botschaft von 1961 ist heute aktueller denn je. Sagt dies allen weiter!)*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, bei uns in Europa sollte Garabandal die Grösste der Warnungserscheinungen sein.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Januar 2015, 08:23:07
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal als die grössten der mahnenden Erscheinungen an die sich verirrende Welt,nach Lourdes wo du dich mahnend vor dem Dunkel einer Grotte gestellt hast, im Elend einer Müllhalde als Sinnbild des Zustandes der damaligen Welt die schon sehr moralisch gesunken war, und danach als grosse Mahnerin in Fatima erschienst du um Bekehrung zu fordern sonst käme ein grösserer Krieg als Strafe, wobei du auch die Realität der Hölle gezeigt hast, so kamst du nach Garabandal weil der Kelch des Zornes Gottes sich bald gefüllt haben würde wenn wir so weiter leben  um als Mutter uns noch einmal eindringlich zur Anbetung einzig der wahren Realität der Welt, nämlich Jesus real präsent in der Eucharistie, im Gegensatz zur materialistischen Welt der immer mehr Seelen zum Opfer fallen weil sie den Mammon damals und noch mehr heute anbeten, aufzurufen. Die Eucharistie als Zeichen des Neuen Bundes zwischen Gott und der Welt und als Zeichen der Versöhnung der Menschheit mit ihrem Vater, wird nicht mehr als wertvoll erfasst und dies bringt der Welt grosse Übel, da wir alle Satan von seinen Leinen entbunden haben und er mehr denn jeh freies Spiel mit unseren Seelen hat. O Maria, nimm uns unter den Schutz deines Mantels und führe uns zu deinem Sohn und bekehre uns immer wieder. Deine Botschaft von 1961 ist heute aktueller denn je. Sagt dies allen weiter!)*kjht545
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Januar 2015, 11:28:44
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast in Garabandal gesagt dass dieses Dorfleben dich stark an dein Leben in Nazareth erinnere und ähnele, und dass du diesen Ort deshalb besonders liebst. Dies können doch Seherinnen von 10-12 Jahren sich nicht ausgedacht haben, wussten sie doch nichts über dein Leben. Diese und andere Aussagen sind inhaltlich doch schon Beweis genug dass du wirklich dort erschienen bist mit einer sehr wichtigen Botschaft. Dazu kommt noch dass der heilige Pater Pio von deinen Erscheinungen hier wusste und sie bestätigte als echte Erscheinungen. Deshalb revoltiert es mich dass die katholische Kirche sie noch nicht anerkannt hat! Hätte sie damals , beim Konzil, direkt reagiert , so wäre vieles heute anders in unserer linksorientierten Kirche. So wie du bei den Aposteln warst nach der Auferstehung und vor dem Ergiessen des Heiligen Geistes, um sie zu ermutigen und stark zu machen im Glauben an deinen Sohn, so warst du auch als Mutter der kirche anwesend beim Konzil um den Konzilsvätern den richtigen Weg zu zeigen. Du wusstest schon von der Truppe junger linken Theologen die die Kirche ganz neu erschaffen wollten und die Tradition, Band das uns mit den Aposteln verbindet, abschaffen wollten. Ein Teil , wie die Handkommunion und die Zentrale Stelle des Altares und des Priesters als Animator, ist ihnen leider gelungen. Ach wie schmerzt es mich zu sehen wie verdunstet unsere Kirche hier ist im Vergleich zu den Kirchen Asiens und Afrikas wo die Priester nicht scheuen ihr leben für Gott zu geben und trotz Lebensgefahr doch viele Priesterkandidaten berufen werden! Ohne Opfer gibt es keine lebendige Kirche, bei uns ist sie zwar sehr sehr reich, aber ohne Opfer und ohne Berufungen? Beinahe tot!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Januar 2015, 11:29:07
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, ach hätte die Welt auf deine Botschaften von Garabandal doch so reagiert wie Ninive bei der Warnung durch den Propheten Jona. Da die Stadt sich direkt bekehrte, sah Gott von seinem Strafgericht ab. Würden heute viele Katholiken sich bekehren, Busse tun, Sühnen, bereuen und Jesus wieder anbeten, und vor allem Barmherzigkeit wieder walten lassen, so würde Gott mit Sicherheit von seinem Strafgericht absehen. Vor Gott ist nichts abwendbar denn er ist allmächtig! Zum Glück wird ER uns ja noch die Warnung und das grosse Wunder senden, um das Strafgericht nicht vollziehen zu müssen. Bitte, heilige Jungfrau, lasse die Menschen wenn es dann so weit ist wirklich umkehren und wieder zum Vater und zum Weg der Heiligkeit finden. Mögest du anerkannt werden in deiner Prophetenrolle die du seit 1830 , aber vor allem in Lourdes, Fatima und Garabandal angenommen hast!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Januar 2015, 08:20:14
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du sagtest gestern in Medjugorje:""Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch auf, lebt eure Berufung im Gebet. Jetzt, wie nie zuvor, will Satan mit seinem ansteckenden Wind des Hasses und des Unfriedens den Menschen und seine Seele ersticken. In vielen Herzen gibt es keine Freude, weil es Gott und das Gebet nicht gibt. Hass und Krieg wachsen von Tag zu Tag. Meine lieben Kinder, ich rufe euch auf, beginnt erneut mit Begeisterung den Weg der Heiligkeit und der Liebe, denn ich bin deshalb zu euch gekommen. Lasst uns gemeinsam Liebe und Vergebung sein für all jene, die wissen, und die nur mit menschlicher Liebe lieben wollen und nicht mit der unermesslichen Liebe Gottes, zu der Gott euch aufruft. Meine lieben Kinder, möge die Hoffnung auf ein besseres Morgen immer in eurem Herzen sein. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!" Noch immer sorgst du dich um uns, und warnst uns voor dem teuflichen Spiel Satans.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Januar 2015, 09:23:10
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, warum bist du in Garabandal sooft erschienen und trotzdem hat die Kirche deine wunderbaren Erscheinungen bis heute nicht anerkannt? Weil die Botschaft die  du uns vermitteln solltest von überragender Bedeutung war und noch heute ist. Es gibt nichts grösseres als Jünger deines Sohnes zu sein, und dazu muss man sich durch Busse, Reue, Sühne und Opfer verleugnen, seinen Stolz brechen, dann sein Kreuz auf sich nehmen wie es der Herr getan hat, indem man zu Allen barmherzig und gut ist, und im nachfolgen was nur geht wenn man IHN in der Eucharistie anbetet, aber noch mehr, selbst empfängt und verehrt wie es die Jünger, die Apostel , taten. Dazu kommt noch die Verkündung seiner Heilsbotschaft, was wir auch dadurch tun können wenn wir die Botschaften von Garabandal und die Realität der Erscheinungen bekunden. Mit welcher Wehmut hast du dich damals von Conchita verabschiedet weil die Welt und ein grosser Teil der Kirche nicht seine Jünger sein wollten, und sogar den Weg des Verderbens gewählt haben, womit sie ihre ihnen anvertrauten Seelen mit in den Abgrund ziehen. O Maria, wie gut wäre es wenn bald die Warnung und das Wunder kämen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Januar 2015, 08:29:55
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Verehrung am Berge Karmel geht in die Gründerjahre der Kirche zurück, als Anhänger des Propheten Elias in Jerusalem zugegen waren nach dem Tode Christi und sie dich kennen lernten als eine wunderbare Mutter und Vermittlerin und Jüngerin Christi dessen Mutter du selbst warst. Seitdem wurde bis zu den Kreuzzügen durch Eremiten deine wunderbare Rolle im Heilsgeschehen in Höhlen des Berges Karmels verehrt bis dann eine erste Kirche zu deinen Ehren durch die Kreuzritter erbaut wurde. Danach stammte sich dort ein Karmeliterorden an bis heute. Und wo ist unsere Verehrung deiner Mittlerrolle und Gnadenspenderrolle geblieben? Wie hören wir heute auf dich, besonders in den Botschaften von Garabandal? Du bist die gleiche geblieben, Mutter der Kirche, und trotzdem lässt unsere Ehrfurcht und Verehrung stark nach! Hilf uns wie einst die Eremiten in dir den Morgenstern einer besseren Welt zu sehen die das Reich Gottes sein wird das Christus bei seiner Rückkehr mitbringen wird.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Januar 2015, 08:28:35
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als du in Garabandal erschienst stand die Welt vor einem grossen Umbruch. Kurz danach sollte die Kirche ihre grosse Anpassung an die Zeit erleben mit all den Gefahren die darin verborgen waren, und in den 68er Jahren wälzte die Jugend die Gesellschaftsordnung komplett um, getrieben von einem bösen Geist der Unordnung und Amoral wie es nur von Satan kommen kann. Zur selben Zeit teilte die Mauer die Welt und ein grosser kalter Krieg begann. Dies wusstest du und du kamst uns warnen. Wie du schon oft vorher wie in 33 in Beauraing-Banneux gewarnt hattest vor Hitler, so kamst du uns jetzt vor dem Zeitgeist warnen. Es ist alles anders als an den Zeitgeist angepasst zu sein wenn man Busse tut, Sühne, Opfer, Dient, Jesus noch anbetet im Sakrament, und gegen den Egoismus des Zeitgeistes , barmherzig und gut sein wollte wie du es uns empfielst. Heute ist der Kontrast noch stärker und für moderne Menschen unbegreiflich wenn man deinen Botschaften von Garabandal folgt! Bitte mache uns stark in der Demut und mutig dich zu bekennnen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Januar 2015, 08:26:23
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie betrübt warst du als du Conchita in das Geheimnis des Tötens ungeborenen Lebens in 1965 einweihtest. Damals war diese hässliche Praxis im kommen und du weintest vor ihren Ausmassen. Heute werden nicht nur Kinder abgetrieben scharenweise, auch wenn sie geboren werden, werden sie oft nicht mehr getauft, die Erwachsenen rauben ihnen das Glück der Kindschaft Gottes! Zudem werden in manchen Ländern kranke Erwachsene und sogar Kinder auf Wunsch euthanasiert und deren Zahl nimmt stândig zu. Die Kindergeburtsrate ist auf 1.3 gesunken und es geht den Ehepaaren mehr um die Karriere als ums Weitergeben durch die Schöpferkraft Gottes des Lebens und der Elternliebe.Wieviele Seelen gehen dadurch verloren und sind auf dem Weg zum Abgrund. Dies alles grämte die Mutter Gottes schon in Fatima, aber noch mehr in Garabandal. Lasset uns Sühne tun und beten für all diese Menschen die das Risiko laufen ihr ewiges Leben zu verlieren, lasset uns täglich die 2 Rosenkränze , besonders um 15 uhr, für sie beten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Januar 2015, 10:50:44
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie kannst du uns lehren wie kostbar die geweihte Hostie ist und wie präsent Jesus dort ist! In der heutigen Zeit wo man nur noch glaubt was man sieht, haben zwar Eucharistische Wunder stattgefunden, eins davon in Garabandal selbst bei Conchita, aber den Menschen ist grossteils der Glaube an Christi realer Anwesenheit in der Hostie entgangen. Sie glauben nicht mehr! Die Kirche selbst drückt ja selbst nicht mehr stark ihren Glauben daran aus da sie kaum mehr Anbetungen anbietet,  die Eucharistischen Wunder werden stillgeschwiegen wovon eins in 1991 in Buenos Aeres unter dem Episkopat von Papst Bergoglio stattgefunden hat, wovon aber nicht geredet wird.Auch in Garabandal fand als Zeichen der Echtheit ein eucharistisches Wunder bei Conchita statt! Leider spricht man immer mehr vom Mahl der Liebe als vom Kreuzesopfer bei der Wandlung und der Messe, es protestantisiert sich immer mehr alles in Deutschland. O Maria, schencke uns einen Glauben der die Berge versetzt und die Stürme des Meeres beruhigt. Hilf uns zu beten, anzubeten, zu lieben zu glauben und zu hoffen so wie du es in einem Gebet in Fatima den Sehern beigebracht hast. Hilf uns Christus in den Tabernakeln unserer Kirche anzubeten solange er noch präsent sein wird!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Februar 2015, 12:10:56
 ()*kjht545 ;mqghfgt

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, " Benedictus qui venit in nomine Domini". Ja das können wir auch dir, o Maria, singen denn gesegnet bist du, die im Namen des Herrn kommst. In Garabandal bist du auch im Namen des Herrn gekommen, die Welt vor dem Abgrund zu warnen und zur Quelle, Christus im allerheiligsten Sakrament des Altares, zurückzuführen. Du kamst mit der Autorität Gottes. Aber haben die Menschen noch Ehrfurcht vor der Autorität Gottes? Sein nicht sichtbares Eingreifen in den Geschehnissen der Welt haben viele um den Glauben gebracht, erwachteten sie doch dass Gott das Böse in der Welt sichtbar bekämpft! So erwachteten sie auch ein noch grösseres Wunder in Garabandal als in Fatima. Als dies auch geschah, denn welches Wunder ist grösser als dieses der realen Präsenz Christi in der Eucharistie und der Wandlung wo Brot in den Leib Christi verwandelt wird, waren die Menschen enttäuscht denn schon in 1961 war der Glaube an die wunderbare Präsenz Christi in der Hostie im schwinden. Das Konzil hat dann auch die Gelegenheit verpasst dies grosses Wunder zum Zentrum seiner Debatten zu machen. Daraus wurde die Handkommunion geboren, da man die Hostie immer mehr für ein Symbol hielt als für eine Realität! Doch wie oft hast du nicht in Garabandal die Seherinnen kommunizieren lassen um den Schwerpunkt deiner theologischen Botschaft auf die Transubstantion zu fokussieren. Leider hat die Kirche und die Welt dies nicht begriffen. Leider...[/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Februar 2015, 08:24:48
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, sei uns ein Licht in dieser Dunkelheit. Führe uns zum grossen Licht der Herrlichkeit Gottes, dadurch dass wir deine Botschaften wahrnehmen und ausführen. Wir wollen Busse tun, Reue, Opfer, uns total bekehren, deinen Sohn anbeten in den Tabernakeln der Welt, und vor allem wollen wir gut werden. Wir wollen so werden wie Jesus es wollte, Kinder Gottes und seine Brüder. Hilf uns auf dem Weg und mache uns stark gegen den Zeitgeist, den Spott der anderen, den Hohn, den Hochmut der Besserwissenden die deine Erscheinungen ins Lächerliche ziehen. Hilf uns den Verleumdungen der Feinde Garabandals gegenzuhalten, denn deine Worte waren echt: erst kommt die Warnung, dann das grosse wunder! Gott lügt nie!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Februar 2015, 09:38:05
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als du in Garabandal erschienst, wolltest du uns folgendes sagen? Liebe Kinder! Ich bin hier unter euch. Ich schaue euch an, lächle euch an und liebe euch, wie es nur eine Mutter kann. Durch den Heiligen Geist, der durch meine Reinheit kommt, sehe ich eure Herzen und bringe sie meinem Sohn dar. Schon seit langer Zeit, ersuche ich von euch, meine Apostel zu sein, damit ihr für diejenigen betet, die die Liebe Gottes nicht kennengelernt haben. Ich suche das Gebet, das aus Liebe gesprochen ist, das Gebet, das Werke tut und Opfer bringt. Verschwendet keine Zeit damit, darüber nachzudenken, ob ihr würdig seid, meine Apostel zu sein. Der himmlische Vater wird jeden richten, ihr aber liebt Ihn und gehorcht Ihm. Ich weiß, dass euch dies alles verwirrt, auch meine Anwesenheit unter euch, aber nehmt es mit Freude an und betet, damit ihr begreift, dass ihr würdig seid, für den Himmel zu arbeiten. Meine Liebe ist über euch. Betet, dass meine Liebe in allen Herzen siegt, denn es ist die Liebe, die vergibt, die gibt und nie aufhört. Ich danke euch.“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Februar 2015, 08:25:35
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du sagtest es würden nach Johannes XXIII nur noch vier Päpste geben, eigentlich drei denn einer würde nur kurze Zeit regieren! Dies ist für uns eine sonderbare Mitteilung gewesen und ist es heute noch: wolltest du sagen dass es nur noch 3 Päpste geben würde bis zum Beginn der Endzeit?  Diese Prophetie hat für viel Verwirrung gesorgt und tut es heute noch! Nur du weist was damit gemeint war! Wir sollten uns jedoch nicht an solche Prophezeiungen festhalten, sondern viel inniger deine grosse Botschaften lesen und vertiefen die du den Kindern gabst, und den Sinn des grossen Wunders was du hast geschehen lassen sowie die Geschehnisse um Pater Andreu! Das ist das Wichtigste was du uns sagen wolltest, und das was wir nicht begreifen können sollten wir ausser Acht lassen.Du kamst die Welt zu warnen, aufzumuntern zu Christus im Tabernakel zurückzukehren und die Kirche zu stärken. Dies wollen wir beherzigen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Februar 2015, 08:54:11
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie erstaunlich wunderbar sind doch deine Erscheinungen von Garabandal denn du kamst noch bevor bekannt wurde dass ein ökumenisches Konzil grossen Ausmasses ausgerufen werden sollte in der Kirche, du kamst bevor die Welt in den Strudel der Beschleunigung durch die informatisierten Medien rutschte, in einem Dorf wo es weder Strom noch Fernseh gab,  und die Welt damit in den verhängnisvollen Strom des Vergessens und der Abwendung von Gott geraten würde! Dies bezeugt wie mütterlich du uns beobachtest , jedes einzelne deiner dir anvertrauten Kinder, Christen oder Nicht-Christen und wie sehnlichst du dir für uns alle wünschst dass wir in dieser Hektik den richtigen Weg nicht aus den Augen verlieren und dem Zeitgeist beipflichten. O Maria, hilf uns den von dir in Garabandal angezeigten Weg zu befolgen und mit reuigem bussfertigen Herzen das heiligste Herz Jesu im Tabernakel anbeten um von IHM alle notwendigen Gnaden zu erhalten um in die Herrlichkeit Gottes zu gelangen und Satan nicht zum Opfer zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Februar 2015, 08:22:14
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, was haben deine Erscheinungen in Garabandal bis heute bewirkt? Es ist schwer zu ermessen aber damals folgte die Öffentlichkeit dieses Geschehen sehr sorgfältig denn so manche Bücher sind damals, besonders im Französischen, erschienen um diese Erscheinungen anzuerkennen und zu verbreiten. Heute ist es still geworden um diese so wichtigen Botschaften. Aber die Wahrheit steht: Jesus wird kommen in der Warnung und kurz darauf wird das grosse Wunder geschehen; dann wird auch die Mutter Kirche endlich deine Erscheinungen von Garabandal anerkennen. Hilf uns immer besser zu werden und Jesus im Tabernakel zu besuchen. Immer öfter. Stehe den noch lebenden Seherinnen bei in ihrer jetzigen Situation wo sie oft verspottet werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: Lutz Matthias am 06. Februar 2015, 21:56:04
Bedauerlicherwiese erhält die Muttergotteserscheinung von Garabandal nicht den Stellenwert den ihr gebürt. Die katholische Welt ist förmilich blind gewesen vor allem in Deutschland. Für viele Katholiken wären die Aussagen dieser Erscheinung eine Antwort gewesen für die aktuelle Krise auch in der Kirche. Es wurde auch ein kommendes Strafgericht verkündet falls sich die Menscheit nicht bessert! Das war in den 60 Jahren. Doch um wieviel tausendfach schlimmer ist der heutige moralische Zerfall zu sehen. Dieser schreitet unaufhaltsam fort. Bitten wir unsern Herrn Jesus Christus damit die Leiden der gegenwärtigen Zeit von uns genommen werden und die Zeit verkürzt wird.  Bitten wir auch für Conchita Keena damit sie ihren Auftrag durch die Kraft der Heiligen Geistes vollenden kann.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Februar 2015, 10:29:11
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du rätst uns nicht nur in den Erscheinungen von Garabandal, sondern auch an anderen Orten wo über die Warnung prophezeit wird, dass wir diese besser überstehen werden wenn wir katholisch sind und besonders im Stande der Gnade sind! Aber wer ist heute noch im Stande der Gnade? Nur die Beichte mit reuevollem Herzen kann uns wieder mit Gott so versöhnen , dass wir wieder im Stande der Gnade sind! Und Satan legt alles an damit wir so schnell wie möglich diesen wieder verlieren. O Maria, unsere Mutter, nimm uns unter deinen breiten Mantel in Schutz vor Satan dem du den Kopf zertreten sollst, und hilf uns im Stande der Gnade zu bleiben indem wie Reue üben, Busse tun, Sühnen, viel beten und uns vor allem der Gnadenvollen Wirkung der Anbetung Christi im Allerheiligsten Sakrament aussetzen sooft wir können, und IHN in uns würdig empfangen.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Februar 2015, 12:06:09
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, oft bist du mit dem Jesuskind , noch als Baby, in Garabandal erschienen. Dies lässt keinen Zweifel dass du die Muttergottes bist die dort erschienen ist. Du liesst sogar zu dass die Seherinnen das kleine Kind, unser Gott und König der Welt, in ihre Arme nahmen. Damit wolltest du uns zeigen wie nahe Jesus uns ist und wie sehr wir IHN lieben sollten. Dies ist uns alltäglich möglich IHM zu beweisen wie sehr wir IHN lieben, indem wir ein starkes Gebetsband mit IHM knüpfen und IHN im Allerheiligsten Sakrament des Altares in den Kirchen aufsuchen und anbeten, und dies nicht nur als Sonntagspflicht. Jesus gab sein Leben aus Liebe für uns hin und verdient unsere ganze Liebe täglich und Anbetung und Dank für sein Erlöserwerk. Dies wolltest du uns in Garabandal besonders ans Herz legen. All ihr die an diese Erscheinungen glaubt, redet  davon und verbreitet die Botschaft der Liebe die Maria uns brachte. Wir sind aufgerufen die  Sünder und Ungläubigen mitzuretten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Februar 2015, 08:26:22
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie betrübt mich die Entwicklung der Welt. In der Ukraine könnte jeden Moment ein neuer internationaler Krieg ausbrechen, im Nahen Osten wütet die IS gegen die Christen, und unsere Kirche hat nichts wichtigeres zu tun als das Gebot der Ehe zu zersetzen. O Maria, hast du das alles vorausgesehen? Hilf uns in diesem Jammertal und lerne uns so zu leben wie du mit Gott gelebt hast. In Garabandal hast du ja schon ein Zeichen davon gegeben. Lerne uns so zu beten wie du mit Gott geredet hast, als vertrauensvolles Kind, damit all diese Unheile sich nicht weiter ausbreiten. Hilf uns vor allem für die Kirche zu beten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Februar 2015, 09:15:52
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, erhöre unsere Gebete und bewahre unseren Frieden. Lasse die Herzen der verstockten Christen und Nichtgläubigen deine Botschaft von Garabandal entdecken und beherzigen zum Wohl der Welt. Führe deine Priester zu deinen Erscheinungsorten und hilf ihnen die Wahrheit in Christus wiederzuentdecken. Stärke ihren Einsatz für das Sakrament des Altares, wo Jesus real präsent ist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Februar 2015, 14:37:06
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du führst uns intensiv zur Anbetung des Allerheiligsten Altarsakrament. Ja, so ist es, denn dort wachtet Jesus schon auf uns um mit uns das Brot des Lebens zu teilen. Er wachtet schon um in uns die Stürme zu besänftigen, uns vom Baum herunterzurufen und zu seinen Jünger zu machen, uns das Netz auswerfen zu lassen um wieder reichen Fang an Jüngern zu machen, um uns die Füsse zu waschen und für uns das Wasser in Wein umzuwandeln. O Jesus, du bist mit deinem lebendigen schlagenden leidenden Herz, das du von Maria erhielst, anwesend in der kleinen geweihten Hostie.Hilf unserem Kleinglauben dies Wunder zu verstehen und dich wie einst die Hirten , in der Grotte des Tabernakels anzubeten. Du lädst uns permanent ein dir zu folgen so wie es deine Jünger und deine Mutter getan haben. Deshalb kam Maria nach Garabandal um uns den Segen der Gnaden der von deiner Anwesenheit in der Hostie ausgeht, zuteil werden zu lassen. O Maria, bewege unser Herz und unseren Willen damit wir zum Tabernakel gehen wie zu einer Krippe und Jesus in seiner Geburt anbeten. Friede den Menschen auf Erden, die guten Willens sind....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Februar 2015, 08:26:59
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnen die schlimmsten Tage bei uns wo die Sünde sich über den ganzen Kontinent und die Erde vielfach verbreitet. In Garabandal hast du uns Tugendhaftigkeit und Treue zu Jesus bei bringen wollen. Lasse uns all diese Tage beten und opfern und fasten für all die Ehen die bedroht sind, für all die Unschuld die verloren geht, für die Sünden der Unkeuschheit, Gewalt  und Übermässigkeit die nun gegen das Gebot Gottes begangen werden. O Maria, du bist das Gegenteil vom Bild der Frau wie es heute verehrt wird. Danke dass du uns erscheinst, noch heute, um uns in die Wahrheit einzuführen und anzuleiten wie wir Sünder retten können und uns selbst.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Februar 2015, 08:28:28
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du nach dem Erzengel Michael am ersten Tag mit dem Jesus Kind gekommen um klar zu zeigen welches Ziel du verfolgen würdest. Die Kirche wieder zu ihrem Gründer und Haupt zurückzuführen, Jesus Christus, und seine reale Anwesenheit in allen Tabernakeln der Welt hervorzuheben, wie du es schon in Fatima gesagt hattest. Wie in Fatima willst du in Garabandal alle Menschen zur Ehrfurcht vor dem Allerheiligsten Sakrament führen und zu einer würdigen Kommunion im stande der Gnade. Dazu gabst du uns die Botschaften damit wir das Herz Jesu nicht weiter beleidigen und im Gegenteil Wiedergutmachung ausüben. Leider haben viele Priester und Gläubige nur das Oberflächliche dieser Erscheinungen gesehen und den tiefen Sinn, der auch für das laufende Konzil gedacht war, nicht begriffen. Stärke uns in unserem Willen dir zu Jesus zu folgen und deinen Empfehlungen von Busse, Reue, Sühne, Gebet und Verbesserung des Lebens nachzukommen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Februar 2015, 09:57:03
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du gabst den Seherinnen die Anweisung viel zu beten, vor allem den Rosenkranz und die Anbetung vor der Eucharistie. Und wir? Wie halten wir es mit dem Gebet? Beten wir aus Gewohnheit oder beten wir an aus Liebe zu Gott? Gott liebt uns und wünscht sich nichts mehr als von seinen niedrigsten Geschöpfen angebetet zu werden und geliebt zu werden. Deshalb sendet er seine Tochter, Maria, auf der ganzen Erde um uns an unsere einzige Aufgabe hier auf Erden zu erinnern. Liebet Gott über alles und den Nächsten wie dich selbst, weil in ihm Gott immer präsent ist, ob Christ, getauft oder Heide! Nur wenn wir diese Aufgabe aufrichtig ausfüllen werden wir das Himmelreich sehen können!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Februar 2015, 10:15:25
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, so wie du im ersten Jahrtausend zahlreiche Eremiten berufen hast dich auf dem Berge Karmel zu verehren, so rufst du uns heute auf durch dich IHN zu verehren und anzubeten. In Garabandal hast du die Welt vor der Sündenflut gewarnt die von ihr ausgeht und den Vater beleidigt, so kann es heute kaum besser stehen um die Erde, ja wahrscheinlich schlechter. Du rufst uns deshalb zur Busse, Reue, Sühne und Gebet vor dem Allerheiligsten auf und zur Umkehr, der radikalen Umkehr, unseres Lebens. Bitte stehe uns in diesem Vorhaben bei und bitte Gott um all die Gnaden die wir brauchen um deine Ratschläge zu erfüllen und Gott um Verzeihung zu bitten. Aufrichtig!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Februar 2015, 08:25:24
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast in Garabandal fortgeführt was du in Lourdes und Fatima begonnen hattest. Du hast dort alles unternommen damit die Kirche deine Botschaft verstehe und annehme, und das Christenvolk sich bekehre. Leider sind seither noch sehr viel Sünden begangen worden, und die Menschen haben sich nicht für die Umkehr zum wahren Glauben entschieden. Im Gegenteil das Böse und die Sünde nehmen noch immer mehr zu, besonders in diesen Tagen! Maria, bitte deinen Sohn die Warnung zu senden dass die Menschen wieder ein Bewusstsein kriegen dass sie eine Seele vor Gott haben und bitte IHN das grosse Wunder bald geschehen zu lassen zum Heil der sich verirrenden Menschen auf der ganzen Welt!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Februar 2015, 09:15:07
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast uns in Garabandal das Beten für die Sünder und Nichtgläubigen gelehrt. Heute ist ein wichtiger Tag für den Frieden denn in der Ukraine sollte ein Waffenrückzug beginnen. O Maria, Königin des Friedens, bitte Gott den Heiligen Geist auf all die Menschen zu senden die in dieser Entscheidung eine Rolle spielen. Hilf uns beten für den Frieden in der Ukraine, denn von diesem Frieden hängt möglicherweise der Friede in ganz Europa ab.Lasse uns Sühnen, Fasten, Beten und Opfern für den Weltfrieden und die Bekehrung der Sünder.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Februar 2015, 08:27:15
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die Fastenzeit. Es ist eine Zeit in der wir mehr denn jeh aufgerufen werden für die Kirche und das Volk Gottes zu Fasten, Büssen, Sühnen, Gutes zu tun und Gott im Sakrament anzubeten, wie du es in Garabandal uns angeraten hast. O Maria, lasse durch deine Fürsprache die Menschen sich bekehren und lasse diese Fastenzeit zum besonderen Heil der Welt und der Kirche Frucht bringen, damit die Menschen nicht zu sehr von der Warnung überrascht werden. Eröffne uns in dieser Zeit den Sinn der Beichte und der würdigen Kommunion besonders damit wir mithelfen können mit reiner Seele die Welt zu retten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Februar 2015, 08:22:12
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, hilf uns immerfort Jesus im verborgene Altarssakrament zu erkennen und an zu beten. Seine Herrlichkeit wäre so gross würde er sich real zeigen dass kein Sterblicher ihn ertragen könnte  und in sich aufnehmen könnte, deshalb verbarg er seine Allmacht und Majestät in einer unscheinbaren Hostie damit wir Sterblichen in dort verehren, anbeten und preisen kônnen und vor Allem in uns aufnehmen können. Es ist nämlich keinem sterblichen Auge erlaubt die Herrlichkeit Gottes direkt zu sehen sonst würde er sterben. Vertiefen wir dieses Geheimnis der Demütigung unseres grossen Gottes in eine kleine unscheinbare Hostie aus Liebe zu uns Menschen, um so bei uns bleiben zu können und uns Gnaden spenden zu können bei der Anbetung und der Kommunion. In dieser Welt der Illusionen und Trugbilder hat der Mensch sich leider an verwirrendem Herrlichen gewöhnt und sich auf den falschen Pfad verleiten lassen, durch die Säkularisierung, so dass er die reale Herrlichkeit unseres verborgenen Gottes nicht mehr wahrnehmen will . Deshalb der Aufruf Mariens, uns wieder zu Gott zu richten und IHN um Verzeihung zu bitten
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Februar 2015, 08:20:18
 ()*kjht545


o Jungfrau vom Berge Karmel, du hast bei deinen Erscheinungen die Menschen oft aufgefordert das Kreuz zu küssen und mit dem Herzen zu beten. Dies gelingt uns nicht oft. Lasse uns bewusst werden dass wir Jesu Passion durch einen Kuss tief verehren können und dies auch täglich mindestens einmal tun sollen um Jesus unsere Dankbarkeit und Anerkennung für sein erlösendes Opfer zu bezeugen. Helfe uns seine Passion um die dritte Stunde zu vertiefen um ihm im Todeskampf beizustehen und uns bewusst zu werden dass dies das Wichtigste Geschehen der letzten Jahrtausende war. O wie schnell vergessen wir dies. O wie undankbar sind wir. Hilf uns Jesus in seinem erlösenden Leiden und seiner Anwesenheit in der geweihten Hostie so zu verehren, dass uns der Anteil an seiner Herrlichkeit sicher sei.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Februar 2015, 10:30:48
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie wichtig scheint uns doch unser Beruf, unsere tägliche Arbeit, unser Lohn , wie wichtig kommen wir uns vor in unserer materiellen Welt! Dabei hast du uns in deinen Erscheinungen in Garabandal die wahre Realität des Lebens nach dem Tode gezeigt indem du über 2.300 mal von diesem heiligen Ort kamst, wo du jetzt mit der Heiligsten Dreifaltigkeit lebst. O Maria, wie kannst du uns die Sehnsucht und den Glauben an diese heilige reale Welt nach dem Tode vermitteln, und begreifen lassen dass diese Welt hier gerade nicht real ist sondern nur ein Pilgerweg, eine geschaffene Welt von Gott wo unsere Seele sich in einem anfälligen sündhaften Körper bewähren muss um in die Realität des Himmels zu gelangen. Die Mittel hast du uns in Lourdes, Fatima und Garabandal gelehrt: Busse, Sühne, Reue, Abtötung, Demut, Gehorsam, seinen Standespflichten nachkommen, und vor allem gut und barmherzig sein wie der Vater im Himmel es ist.Sind wir auf diesem Weg? Der steile Weg vom Dorfe Cosio nach Garabandal, sehr schwer zu gehen damals, ist ein echtes Bild für den Weg unseres Lebens zum Himmel. Er ist nicht leicht, steil und schmal und gefährlich. Wollen wir ihn gehen? Du lädst uns an jedem Erscheinungsort ein ihn zu gehen: sind wir überzeugt, haben wir den Willen , glauben wir dir, oder lässt die Konsum und Vergnügensgesellschaft uns nicht mehr los, weil sie von Satan kommt? O hilf Maria, sende uns die notwendige Umkehr und die dafür notwendigen Gnaden.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Februar 2015, 12:00:49
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Botschaft von Garabandal passt 100%tig in diese Fastenzeit. Seit Aschermittwoch sollten wir Abstand nehmen von so manchen Abhängigkeiten der irdischen Welt um uns besser auf unser Seelenheil zu konzentrieren und uns auf die Begegnung mit Jesus dem Herrn vorzubereiten, sei es beim Osterfest wo wir erinnert werden an das Leiden Christi das er auf sich genommen hat um uns zu Erlösen von der Sklaverei der Sünde, sei es bei unserem Tod der wie oft erlebt ganz plötzlich sich ereignen kann, sei es bei der Warnung die nicht mehr lange auf sich wachten lassen wird. Unser Weg auf Erden ist eine einzige Fastenzeit um uns auf das Unausweichliche vorzubereiten, die Begegnung mit Jesus und seiner Gerechtigkeit, so wie Maria es uns in Garabandal intensiv ankündigen wollten. Lasset uns also beten und opfern, fasten und Busse tun für uns, für die Kirche und für die verirrten Seelen die unsere Brüder sind und Kinder Gottes.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Februar 2015, 08:30:49
 ()*kjht545


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie wichtig scheint uns doch unser Beruf, unsere tägliche Arbeit, unser Lohn , wie wichtig kommen wir uns vor in unserer materiellen Welt! Dabei hast du uns in deinen Erscheinungen in Garabandal die wahre Realität des Lebens nach dem Tode gezeigt indem du über 2.300 mal von diesem heiligen Ort kamst, wo du jetzt mit der Heiligsten Dreifaltigkeit lebst. O Maria, wie kannst du uns die Sehnsucht und den Glauben an diese heilige reale Welt nach dem Tode vermitteln, und begreifen lassen dass diese Welt hier gerade nicht real ist sondern nur ein Pilgerweg, eine geschaffene Welt von Gott wo unsere Seele sich in einem anfälligen sündhaften Körper bewähren muss um in die Realität des Himmels zu gelangen. Die Mittel hast du uns in Lourdes, Fatima und Garabandal gelehrt: Busse, Sühne, Reue, Abtötung, Demut, Gehorsam, seinen Standespflichten nachkommen, und vor allem gut und barmherzig sein wie der Vater im Himmel es ist.Sind wir auf diesem Weg? Der steile Weg vom Dorfe Cosio nach Garabandal, sehr schwer zu gehen damals, ist ein echtes Bild für den Weg unseres Lebens zum Himmel. Er ist nicht leicht, steil und schmal und gefährlich. Wollen wir ihn gehen? Du lädst uns an jedem Erscheinungsort ein ihn zu gehen: sind wir überzeugt, haben wir den Willen , glauben wir dir, oder lässt die Konsum und Vergnügensgesellschaft uns nicht mehr los, weil sie von Satan kommt? O hilf Maria, sende uns die notwendige Umkehr und die dafür notwendigen Gnaden.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Februar 2015, 09:47:36
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine ganzen Erscheinungen in Garabandal sind der Fastenzeit gewidmet. Dein Aufruf zur Umkehr ist nämlich zeitlos, immer wieder sollten wir uns in Frage stellen und uns zu Gott bekehren, indem wir IHN anbeten und lieben. Und wenn es uns schwer fällt Gott selbst zu lieben, so sollen wir den Nächsten täglich lieben und verzeihen, denn er ist auch ein Kind Gottes und Gott ist in ihm. Deshalb dieser eindringliche Ruf von Maria in Garabandal in ihren Botscheften, wir sollen Busse tun, uns bekehren, Reue und Sühne üben, Gott im Allerheiligsten anbeten und uns anstrengen besser zu werden. Wenn Jesus als Gott Mensch geworden ist, so ist es ihm gegenüber eine Beleidigung wenn wir nicht versuchen in seiner Nachfolge göttlicher zu werden. Jetzt ist die Zeit über das Leiden Jesu nachzudenken und den Kreuzweg öfter zu beten in Erinerung und Huldigung an seine grosse Liebe, so wie Maria es uns in Garabandal gelehrt hat.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Februar 2015, 08:25:02
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Erscheinungen in Garabandal lassen uns eindringlich an die Prophezeiung Jonas in Ninive denken. Doch mit dem Unterschied dass die Stadt Ninive und ihr König auf Jona gehört haben, sich bekehrten und Busse taten und damit den Zorn Gottes besänftigten. Leider ist es mit unserer Welt nicht so, ob in Lourdes, Fatima , Garabandal odder Medjugorje und anderswo, wo du auch zur Busse und Umkehr aufrufst, wirst du nicht erhört, besonders nicht in Garabandal, das doch eine der wichtigsten Botschaften für die sich korrumpierende Welt beinhaltete. O Maria, hilf uns in dieser Fastenzeit, ein neues Herz zu erlangen und ein neues Denken und Handeln, was allein zur Ehre Gottes ausgerichtet sein soll und IHN um Verzeihung bittet für alle Übeltaten die auf der Erde geschehen, sowie für unsere eigenen Sünden. Hilf uns den Zorn Gottes zu besänftigen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Februar 2015, 08:29:14
 ()*kjht545

[b]O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wenn du dir so ein armseliges Dorf wie Garabandal zum Erscheinen gewählt hast( gab es noch ein bescheideneres?) wo aber der Rosenkranz täglich gebetet wurde und täglich für die Verstorbenen gebetet wurde, so willst du uns hinweisen darauf dass der Reichtum das grösste Hindernis ist zum Glauben und in den Himmel einzugehen, wie Jesus es schon sagte. Du wolltest uns von unserem materiellen Zwang und dem irdischen Wohlergehen warnen, denn nur durch eine Umkehr von diesem Wohlstand können wir uns an die Gebote Gottes halten. In den Nachkriegsjahren, als bei uns noch alle arm waren und in Not, waren die Kirchen überfüllt und wurde gebetet. Heute im üppigen Wohlstand hat der Mensch sich von Gott in der Eucharistie abgewandt, nur noch 7 bis 10% praktizieren den Sonntagsgottesgienst. O Maria, wie muss das dich schmerzen. Hilf uns umzukehren, uns vom Mammon zu trennen, und wieder Reue üben , Busse tun, den Kreuzweg beten und das Allerheiligste besuchen. Hilf uns umzukeheren in die sonntägliche Praxis. sonst stirbt die Kirche bei uns aus.[/b]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Februar 2015, 08:27:25
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, so wie du uns in Garabandal eindringlich zur Umkehr berufen hast, so bitte ich dich , höre nicht auf in der Welt deine Botschaft der Umkehr und Busse zu verkünden. Lasse das Schiff der Kirche nicht in Stürme geraten, und sollte es so sein, so sollte der Papst es an die zwei Anker, den des Allerheiligsten Sakramentes der Eucharistie, und an dir, die Unbefleckte Jungfrau, verankern , so wie es Don Bosco sah. Hilf uns in den Stürmen dieser Zeit und führe uns alle zur Anbetung deines Sohnes im Allerheiligsten Sakrament des Altares und zur Bekehrung und Busse unserer Sünder.Lasse uns in dieser Fastenzeit täglich über das furchtbare Leiden Jesu für unsere Rettung im Beten des Kreuzweges nachsinnen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Februar 2015, 10:38:04
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, niemand ist von der Kirche verpflichtet an Marienerscheinungen zu glauben. Dies ist ein grosses Übel denn du bist die Gesandte des HERRN selbst die uns von IHM Botschaften bringt zur Rettung der Seelen und der Weltordnung. Als du in 1961 in Garabandal erschienst, sah und wusste Gott dass die Weltordnung, die Moral und der Gottesglaube eine schwere Krise durchmachen würde, ja sogar die Kirche würde in den kommenden Jahrzehnten auf den Prüfstein gesetzt. Leider haben viel zu wenige Kirchenmänner dir geglaubt, auch wenn Papst Paul VI ganz begeistert war von deinen Erscheinungen. Er allein konnte sie nicht beglaubigen, lag es doch am Ortsbischof dies zu tun. Wie es weiter ging wissen wir alle mit Bedauern. Aber ich glaube fest dass die Warnung und das grosse Wunder im letzten Moment, einen Moment grosser sozialer Turbulenzen und kirchlicher Verwirrungen, wieder für den richtigen Weg sorgen werden und die Wahrheit wieder ins Zentrum des Lebens aller Menschen rücken werden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. März 2015, 11:37:47
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute las man in den Kirchen das Evangelium der Verklärung Jesu. Dort erscheint er strahlend wie kein Bleicher es machen könnte und umgeben von den Propheten Moses und Elias. Es war dieser Elias der dich in einer prophetischen Schau schon sah und dein Wirken schon erkannte. Deshalb wirst du ja auch auf dem Berge Karmel verehrt, weil dies der Anbetungsort Gottes von Elias war. Ach könnte Jesus uns auch einmal so erscheinen in seiner göttlichen Herrlichkeit und unser Glaube und unsere Hoffnung wären gestärkt. Aber was schreibe ich, du selbst hast uns IHN so kommend angekündigt in der grossen Warnung zuerst, und dann später bei seiner glorreichen Rückkehr auf Erden als König der Herrlichkeit und der Gerechtigkeit um zu urteilen und die Bösen von den Guten zu trennen. O Maria, stärke unseren Glauben, unsere Hoffnung und vor allem unsere Liebe zum Herrn und hilf uns IHN täglich anzubeten und in dieser Fastenzeit sooft möglich den Kreuzweg als dank zu meditieren.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. März 2015, 08:22:22
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, so wie du es in Garabandal oft getan hst, erwecke in uns in dieser Fastenzeit den Geist der Busse, der Reue, der Bekehrung , der Anbetung des Allerheiligsten und des Meditierens des Kreuzweges vor allem in der Stunde der Barmherzigkeit. Lass uns einsinken in das Leiden des Herrn für unsere Erlösung und fürhre uns zur Quelle der Wahrheit. Beschütze die Kirche deren Mutter du bist und den Frieden in der Welt dessen Königin du bist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. März 2015, 09:19:39
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie in Medjugorje wolltest du uns in Garabandal dies besonders sagen:

Privatbotschaft der Muttergottes vom 2. März 2015 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo
"Liebe Kinder! Ihr seid meine Stärke, ihr, meine Apostel, die ihr durch eure Liebe, Demut und stilles Gebet es möglich macht, dass mein Sohn kennen gelernt wird. Ihr lebt in mir. Ihr tragt mich in eurem Herzen. Ihr wisst, dass ihr eine Mutter habt, die euch liebt und die gekommen ist, um euch die Liebe zu bringen. Ich schaue euch im himmlischen Vater an - eure Gedanken, eure Schmerzen, eure Leiden - und ich bringe sie meinem Sohn dar. Fürchtet euch nicht, verliert die Hoffnung nicht, weil mein Sohn auf Seine Mutter hört. Seitdem Er geboren wurde, liebt Er, und ich möchte, dass diese Liebe alle meine Kinder kennen lernen, damit jene zu Ihm zurückkehren, die Ihn wegen ihrer Schmerzen und ihres Nichtverstehens verlassen haben, und Ihn all jene, die Ihn nie gekannt haben, kennen lernen. Deshalb seid ihr da, meine Apostel, und ich als Mutter mit euch. Betet für die Festigkeit des Glaubens, denn aus dem festen Glauben kommen Liebe und Barmherzigkeit. Durch Liebe und Barmherzigkeit werdet ihr all jenen helfen, denen nicht bewusst ist, dass sie die Finsternis anstelle des Lichtes wählen. Betet für eure Hirten, denn sie sind die Stärke der Kirche, die euch mein Sohn hinterlassen hat. Durch meinen Sohn sind sie die Hirten der Seelen. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. März 2015, 08:22:21
 ()*kjht545

Oheilige Jungfrau vom Berge Karmel, Lourdes, Fatima, Garabandal und heute Medjugorje sind so viele Orte wo du den Menschen mit Gott versöhnen willst. Du siehst die Menge an Sünden und Beleidigungen, Gleichgültigkeiten und Sakrilegien die täglich Gott beleidigen. Deshalb rufst du uns immerfort zur Busse und Bekehrung auf, zur Widergutmachung unserer Sünden und um das Anbeten der Göttlichkeit Jesu verborgen in der heiligen Eucharistie. Begleite deinen Klerus damit die Priester, Bischöfe und Kardinâle uns immerfort auf diesem Pilgerweg der Bekehrung und Heiligung Vorbild seien und uns zur herrlichkeit Gottes sicher führen.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. März 2015, 08:25:25
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, stehe uns in dieser Fastenzeit bei damit wir den ehrwürdigen Leib deines Sohnes den er für uns hingab anbeten und sein Leiden meditieren für die Bekehrung der Sünder und das Heil in der Welt. Wie du es schon in Garabandal gesagt hast, lasse uns leben so als wäre es immer schon unser letzter Tag bis dass wir Jesus selbst begegnen können entweder in der Warnung, oder in unserer letzten Stunde, und noch im Stande der Gnade sind.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. März 2015, 08:17:42
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist im Gehorsam Gottes in Garabandal erschienen , nachdem dein Erzengel Michael dich dort angekündigt hatte, weil wir uns in der Zeit der Apokalypse befinden wo gesagt wird dass ein grosser Streit im Himmel stattfinden würde zwischen Satan und seinen Dämonen und Michaël und der Frau mit der Sonne bekleidet, die du bist. Es wird auch vorausgesagt dass die Frau der Schlange den Kopf zertreten wird, in der Genesis. Wir befinden uns nun wahrscheinlich in dieser Zeit des Kampfes und in Garabandal hast du der Welt alle Waffen zum kämpfen geliefert: Busse, Umkehr, Reue, Abkehr vom Mammon, Gutes tun und gut werden und vor allem Jesus den Retter im verborgenen Zeichen hier auf der Erde lieben und anbeten. Hilf uns besonders heute, am Herz jesu Tag, IHN noch mehr zu lieben und anzubeten. Hilf uns im Kampf um unsere Seele und die Seele aller Brüder. Hilf uns o Maria!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. März 2015, 08:22:27
 ()*kjht545


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist Maria Sühne Samstag und so wie du es in Garabandal und Lourdes und Fatima angeraten hast, wollen wir zum Triumph des Unbefleckten Herzen Mariens beitragen und diese Andacht heute in der Fastenzeit besonders pflegen. O Maria, du Miterlöserin, wieviel Schmerz und Leid erduldest du noch heute von den Menschen die dich nicht als Gottesmutter anerkennen wollen. Du aber stehst vor dem Throne des Allerhöchsten und stehst immerfort für uns ein um den zorn des Vaters aufzuhalten und die Strafe zu verhindern. In Garabandal hast du uns gesagt was wir tun sollen um uns wieder mit dem Vater zu versöhnen, in Medjugorje waren deine ersten Worte "Friede zwischen den Menschen und Gott". Möge die Kirche dich endlich anerkennen in deiner Mittlerrolle die du in Garabandal besonders ausgeführt hast und zur Tradition zurückkehren in der die Konstitution der Kirche durch die Apostel erhalten ist! Hilf uns und unserer friedlosen Welt und beschütze deine Kirche deren Mutter du bist!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. März 2015, 11:56:14
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie wunderbar muss doch dein häufiges Erscheinen in Garabandal für die einfachen Menschen dieses Ortes gewesen sein. Welchen tiefen Eindruck muss doch die Vision des Strafgerichts und der Hölle die die Kinder hatten, sich in die Herzen dieser demütigen Bauern eingeprägt haben. Leider fehlte es der Ortskirche und dem damaligen Bischof an der notwendigen Demut sich den schwierigen Weg von Cosio nach Garabandal aufzumachen um mit eigenen Augen zu sehen und zu hören was dort geschah. Deshalb ist die katholische Kirche eines grossen Geschenkes Gottes ärmer und vielleicht wäre der Verlauf der Entwicklung der Kirche bis heute anders gewesen, besser, hätte man auf Maria gehört! Nun ist der Krug aber gebrochen und die gerade mal 10% Katholiken die noch Sonntags praktizieren lassen nichts Gutes verheissen für die Zukunft der Kirche. Lasst uns deshalb besonders heute über die Passion christi meditieren und für unsere Mutter Kirche mit Maria beten, fasten, opfern und Jesus anbeten. Lasset uns intensiv bitten wie Jesus es uns im Evangelium angeraten hat, und der Vater wird uns wieder geben was wir brauchen: ein neues Herz, einen neuen Geist und viele junge Priester die Maria verehren wie Pater Andreu.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. März 2015, 08:26:26
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie grossartig waren deine Erscheinungen in Lourdes und Fatima, wo du schonend der Menschheit bereits die Irrwege aufzeigtest auf die sie sich in ihrem blinden Säkularisierungsprozess begeben hatten. Und nun kamst du nach Garabandal um noch intensiver durch die vier Mädchen die Kirche vor ihren Irrungen zu warnen  um das Zentrum der Kirche, die Heilige Eucharistie, hervorzuheben und um das Volk Gottes noch intensiver von ihren Irrwegen zur Umkehr zu bewegen. Aber wie schwer ist eine Umkehr in der heutigen Zeit! Medien, Informatik, Kapitalismus, der Mammon, Geltungssucht, Egoïsmus, Hartherzigkeit halten uns unter anderem davon ab das wahre Gesicht Gottes in Jesus zu sehen und seinem Weg zu folgen in Demut und Anbetung! Hilf uns, O Maria, unser Herz zu erweichen und barmherzig zu werden und uns von der Habgier und dem Neid zu trennen.Löse uns aus den Netzen Satans um wieder Jünger Christi zu werden auf immer....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. März 2015, 08:27:03
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, führe uns wie in Garabandal immer zu deinem Sohn in der Quelle der Kirche, die Eucharistie. Erleuchte unser Herz dass wir die Sünden alle erkennen die wir gegen Gott begangen haben und sie in einer Lebensbeichte bereuen und abbüssen. Lehre uns wie in Garabandal für die Sünder zu beten und zu opfern , besonders in der Fastenzeit, und an die Seelen der Verstorbenen zu denken und für sie ebenfalls zu beten und zu opfern, sie, die noch leiden müssen im Fegefeuer um rein zu sein für die Begegnung mit Gott. In diesem Sinn lehre uns die Wege der Heiligkeit, damit wir heilig werden so wie der Vater es ist. Lasse nicht zu dass Satan uns immer wieder von unseren Vorhaben abbringt und auf den Irrweg in den Abgrund führt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. März 2015, 08:24:45
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir danken dir für deine Erscheinungen und Mahnungen in Garabandal, und durch dich Gott Vater, den Allerhöchsten. Mit Mitleid schaut ihr auf unser Lassen und Tun und unsere Sünden die sich zu einem immensen Berge gehäuft haben ohne gesühnt worden zu sein von uns. Wir bitten euch in dieser Fastenzeit, lehrt uns das richtige Beten, lehrt uns Busse zu tun und zu bereuen. O Maria, Vermittlerin, stehe ein für uns am Throne des Allmächtigen auf dass er sich nicht im Zorn über unser sündiges Geschlecht gehen lasse. Halte den Arm deines Sohnes zurück. O Maria, bitte deinen Sohn bald die Warnung geschehen zu lassen damit die Welt wieder ihre Ordnung und ihren moralischen Weg zurückfinde und die Kirche wieder mehr Wert lege auf die Sakramente der Beichte, der Kommunion und der Ehe. sende uns , wir bitten dich, heilige Priester die unsere korrupte Gesellschaft heiligen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. März 2015, 08:19:02
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute passt die Lesung aus dem Alten Testament genau zu deinen Erscheinungen von Garabandal:

Buch Jeremia 7,23-28.
So spricht der Herr: Ich gab meinem Volk folgendes Gebot: Hört auf meine Stimme, dann will ich euer Gott sein, und ihr sollt mein Volk sein. Geht in allem den Weg, den ich euch befehle, damit es euch gut geht.
Sie aber hörten nicht und neigten mir ihr Ohr nicht zu, sondern folgten den Eingebungen und Trieben ihres bösen Herzens. Sie zeigten mir den Rücken und nicht das Gesicht.
Von dem Tag an, als eure Väter aus Ägypten auszogen, bis auf den heutigen Tag sandte ich zu euch immer wieder alle meine Knechte, die Propheten.
Aber man hörte nicht auf mich und neigte mir nicht das Ohr zu, vielmehr blieben sie hartnäckig und trieben es noch schlimmer als ihre Väter.
Auch wenn du ihnen alle diese Worte sagst, werden sie nicht auf dich hören. Wenn du sie rufst, werden sie dir nicht antworten.
Sag ihnen also: Dies ist das Volk, das nicht auf die Stimme des Herrn, seines Gottes, hörte und sich nicht erziehen ließ. Die Treue ist dahin, aus ihrem Mund verschwunden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. März 2015, 08:21:43
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast in Armut und Demut und Gottesfurcht dein Leben auf Erden vollbracht. Deshalb zog Garabandal deine Blicke auf sich um dich zu manifestieren, denn dort lebten damals die Menschen so wie du es gewohnt warst in Nazareth. Garabandal, Fatima, die Grotte von Lourdes, Medjugorje unter anderen sind alle dadurch gezeichnet dass dort noch Armut, Demut und Gottesfurcht herrschten als du erschienst. Wir leben im Reichtum, Hochmut, Egoïsmus und haben die Gottesfurcht verloren. Wie armselig ist unser Seelenleben geworden. Du kamst nach Garabandal um uns alles zu lehren um zu leben so dass man Gott gefâllt. Möge diese Lehre noch heute Anhänger finden und verbreitet werden zum Wohl der Menschheit und zum Erlangen der Heiligkeit. Möge die Warnung und das grosse Wunder bald geschehen zur Rettung der Sünder, Verirrten und Ungläubigen![/b]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. März 2015, 10:26:18
 ()*kjht545


Meditation zu Garabandal

O Jungfrau vom Berge Karmel, Heilige Jungfrau Maria, viele deiner Kinder die du damals bei den Erscheinungen weltweit angesprochen hast, haben ihre Überzeugung der Echtheit deiner Ankündigungen verloren. Ich selbst bin nicht Zeuge gewesen, bin aber im innersten von der Echtheit deines Kommens damals überzeugt. Was wolltest du uns sagen?
Genau davor wolltest du uns warnen, was sich jetzt am erfüllen ist. Die Menschheit besonders bei uns hat sich von der Wahrheit der Dreifaltigkeit, von der Wahrheit der realen Präsenz Christi im Altarssakrament, von der Wahrheit deiner Erscheinungen abgewandt. Sie laufen den falschen Göttern nach und beleidigen damit Gott zutiefst. Sie sündigen gegen den Heiligen Geist! Wie sehr das dich doch schmerzen muss!
O Maria, erleuchte deine verlorenen Kinder und führe sie zurück zu deinem Sohne. Nimm uns alle unter deinem Mantel und helfe uns im Stande der Gnade zu sein, wenn die Warnung kommt. Denn sie wird kommen! Wie ein Blitz aus heiterem Himmel wird sie da sein. Dann gibt es kein entrinnen mehr und auch kein verstecken. Dann kommt jedem von uns die Wahrheit des Zustandes unserer Seele in den Sinn. Das wird für sehr viele sehr schmerzhaft sein!
Wie schmerzhaft wird das sein, besonders dass so viel sich nicht mehr durch Busse, Opfer, Beichte und Sakramente darauf vorbereiten!
Was bedeutet den Menschen denn noch der Begriff Gnade und Sünde? Die geweihten Personen selbst vermeiden diese Worte so wie wir es kürzlich in der Synode erlebt haben.
Ich werde mich täglich einsetzen dass die Leute wieder an die großartigsten Erscheinungen deiner Person glauben und deinen Botschaften folgen. Dies werde ich jeden Tag tun! Ich werde versuchen so viel Menschen wie möglich durch dich und deine Erscheinungen zu Christus zurück zu führen. Amen

in Caritas Dei
Dominique
[/b][/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. März 2015, 11:35:09
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, stehe uns in dieser Fastenzeit bei. Erwecke in uns wie du es damals schon in Garabandal getan hast, einen Geist der Umkehr, der Liebe zu Gott, der Anbetung seiner irdischen Präsenz im Sakrament des Altares. Hilf uns auch seine Passion täglich um 15 Uhr zu meditieren, sei es durch den schmerzhaften Rosenkranz, sei es durch die Meditation seines Kreuzweges. Niemals können wir dem Vater und seinem Sohn Jesus Christus dankbar genug sein, uns von der Knechtschaft der Sünde befreit zu haben. Es liegt nur an uns die Sünde zu vermeiden, und dafür zu sorgen im Stande der Gnade, also ohne Todsünde, zu sein wenn die vorausgesagte Warnung stattfinden wird. Hilf uns , o Maria, ein ewig reuiges und barmherziges Herz zu haben und unsere Seele so rein wie nur möglich zu halten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. März 2015, 08:27:57
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist in einer Zeit erschienen, wo es wichtig war die Kirche vor Irrtümer zu bewahren und zu warnen und du wurdest nicht erhört. Im Gegenteil, nach Garabandal begann in der Kirche eine Zeit der Anti-Marienverehrung wodurch der Modernismus, die grosse Gefahr wovor uns viele Päpste gewarnt hatten und du selbst inniglichst durch deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal, dich genauso als Mythos herunterstufen wollte wie es schon mit der realen Präsenz Christi in der Eucharistie geschehen war. Dieser Modernismus scheint gesiegt zu haben und heute haben wir eine " moderne" Liturgie und Theologie die die Seelen immer mehr vom Zentrum der Kirche, der göttlichen Wahrheit allein, entfernt. O Maria, was können wir nur tun gegen diese Strömungen wenn nicht beten, beten, beten und Busse tun![/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. März 2015, 09:17:30
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als du in Garabandal die Kinder bei Nacht, Nebel und Regen durch alle steinigen und rutschigen Strassen zu allen Häusern des Dorfes geführt hast, ist keinem dieser Kinder auch nur das Geringste zugestossen, sogar wenn sie rückwerz gingen oder plötzlich in Ekstase nach hinten fest auf den Kopf fielen. Du wolltest uns damit sagen dass du immer bei uns bist und uns beschützt wie eine Mutter, wenn wir dich in unser Leben walten lassen. Wir werden uns nie richtig vorstellen können wie sehr du uns schützt, auch wenn wir der Ansicht sind das Vieles schlecht läuft. Wenn wir deine Hilfe anrufen, dann wirst du uns schützen. So wolltest du es auch mit der Kirche tun , kurz bevor sie sich im Konzil in Gefahr begab, aber die Kirche wollte deine Hilfe nicht. Vieles wäre viel besser gelaufen wenn sie deine Erscheinungen honoriert hätten und deine Botschaft verkündet hätten. Nun stehen wir vor einer sich immer mehr entartenden Kirche: wir bitten dich , hilf ihr und den Priestern wieder die göttliche Ordnung herzustellen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. März 2015, 08:27:11
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du beeindruckend gezeigt dass du nicht nur unsere Mutter bist, sonder vor allem die Mutter der ganzen Kirche. Nun zeichnen sich auseinanderstrebende Bewegungen in unserer katholischen Kirche aus. Manche örtliche Kirchen suchen mehr eigenständig zu sein. Dein Sohn hat aber um unsere Einheit gebetet in den letzten Stunden seines Lebens, und dies eindringlich zu Vater. Stehe  deiner Kirche bei und lasse nicht zu dass der Geist der Spaltung die Macht nimmt im Vatikan sondern dass der jetzige Papst genug Macht zeigt alle Lämmer unter einem Dach zu halten. Wir wollen mehr denn jeh beten, opfern und fasten für die Einheit der katholischen Kirche , damit sich kein Schisma ereignet. Stehe uns dazu bei !
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. März 2015, 08:21:27
 ()*kjht545


o Jungfrau vom Berge Karmel, du hast bei deinen Erscheinungen die Menschen oft aufgefordert das Kreuz zu küssen und mit dem Herzen zu beten. Dies gelingt uns nicht oft. Lasse uns bewusst werden dass wir Jesu Passion durch einen Kuss tief verehren können und dies auch täglich mindestens einmal tun sollen um Jesus unsere Dankbarkeit und Anerkennung für sein erlösendes Opfer zu bezeugen. Helfe uns seine Passion um die dritte Stunde zu vertiefen um ihm im Todeskampf beizustehen und uns bewusst zu werden dass dies das Wichtigste Geschehen der letzten Jahrtausende war. O wie schnell vergessen wir dies. O wie undankbar sind wir. Hilf uns Jesus in seinem erlösenden Leiden und seiner Anwesenheit in der geweihten Hostie so zu verehren, dass uns der Anteil an seiner Herrlichkeit sicher sei.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. März 2015, 08:24:40
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, die Erscheinungen von Garabandal sind echt und wahr. Bei diesen wunderbaren Erscheinungen hast du uns alle vor dem gefährlichen Verlauf der Geschichte warnen  wollen der damals begann , und besonders die Kirche und die Priester, Bischöfe und Kardinäle vor Irrwegen beschützen wollen. Auch wenn die Kirche dich nicht erkannt hat, so tut es doch ein Teil des katholischen Volkes und wir sind bereit dir auf deinem angeratenen Weg der Busse, Reue, Gebet und Anbetung zu folgen. Führe unsere Gebete vor dem Thron des Allerhöchsten damit er sich der Verirrten und Sündern erbarme und sie mit seinem Geist der Wahrheit erleuchte. Möge die Warnung und das grosse Wunder bald stattfinden zur Rettung der Welt im Chaos.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. März 2015, 10:28:49
 ()*kjht545

O  heilige Jungfrau vom Berge Karmel, was das Gemeinsame an den drei Erscheinungsorten ist, kann man nicht in einigen Worten fassen. Bei allen drei Erscheinungsorten wähltest du dir einen unmöglichen einsamen Ort zum Erscheinen, Seher die noch total ungebildet waren und im Herzen rein , Botschaften die die Welt verbessern sollten wie Gebet, Busse, Reue, Beichte, Kommunion, Verehrung des allerheiligsten Sakramentes des Altares. In dieser Rolle der Miterlöserin wolltest du uns zum Triumph deines unbefleckten Herzen führen. Lasse nicht nach uns heute noch wachzurütteln, unser Gewissen zu schärfen, unsere Sündenbekentnisse zu erneuern, zu beichten um Jesus würdig im Stande der Gnade zu empfangen, heute bei der Kommunion und später bei der Warnung. Mögen alle Menschen die an Garabandal glauben diese Botschaften leben, verkünden und verbreiten zur grössten Ehre Gottes.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. März 2015, 09:59:52
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie erstaunlich wunderbar sind doch deine Erscheinungen von Garabandal denn du kamst noch bevor bekannt wurde dass ein ökumenisches Konzil grossen Ausmasses ausgerufen werden sollte in der Kirche, du kamst bevor die Welt in den Strudel der Beschleunigung durch die informatisierten Medien rutschte, in einem Dorf wo es weder Strom noch Fernseh gab,  und die Welt damit in den verhängnisvollen Strom des Vergessens und der Abwendung von Gott geraten würde! Dies bezeugt wie mütterlich du uns beobachtest , jedes einzelne deiner dir anvertrauten Kinder, Christen oder Nicht-Christen und wie sehnlichst du dir für uns alle wünschst dass wir in dieser Hektik den richtigen Weg nicht aus den Augen verlieren und dem Zeitgeist beipflichten. O Maria, hilf uns den von dir in Garabandal angezeigten Weg zu befolgen und mit reuigem bussfertigen Herzen das heiligste Herz Jesu im Tabernakel anbeten um von IHM alle notwendigen Gnaden zu erhalten um in die Herrlichkeit Gottes zu gelangen und Satan nicht zum Opfer zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. März 2015, 08:24:49
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, mit welcher Eindringlichkeit hast du zu uns gesprochen in Garabandal, zum Wohl der Menschheit und der Kirche. Wie liebevoll hast du dich den Sehern gezeigt und wie liebevoll willst du uns dich zeigen, eine wahre Mutter die sich um alles kümmert was das Seelenheil eines jeden angeht. In der heutigen rastlosen hyperrealistischen materiellen Zeit haben die Menschen nur noch wenig Sinn für das Übernatürliche und Phänomene wie Erscheinungen. Desto dringender brauchen wir die Warnung und das grosse Wunder. O Maria steh uns bei diese Fastenzeit so gut wie möglich durchzuhalten und uns nicht von bösen Geistern auf Abwegen bringen zu lassen. Lerne uns beten wie es Gott gefällt und führe uns zur Anbetung deines Sohnes in den Kirchen der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. März 2015, 08:37:29
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, erwecke in der eingeschlafenen Christenheit den Geist von Garabandal. Lasse alle Christen wieder zur Innsbrunst zu deinem Sohne zurückfinden und mit Ehrfurcht das allerheiligste Sakrament des Altares verehren. Möge dein Vorbild aus Garabandal alle Katholiken wieder dazu bewegen Christus durch die Mundkommunion zu empfangen.
Erwecke in uns den Geist der Busse, Reue und Bekehrung damit wir vom falschen Weg abkommen und in die Herrlichkeit Gottes einst eintreten dürfen. Bitte deinen Sohn die Warnung bald zu senden zur grossen Bekehrung der Menschheit, denn es ist Zeit. Das wirst du schon selbst gesehen haben wie sündig die Welt geworden ist. Bitte deinen Sohn sie zu bekehren und seine Kirche wieder auf den rechten Weg zu bringen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. März 2015, 08:23:05
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast die Seherinnen oft zu Kranken und Sterbenden geführt um für sie  zu beten und sie das Kreuz küssen zu lassen! Wie oft küssen wir das Kreuz Jesu an einem Tag? Tun wir es überhaupt? Verehren und gedenken wir der Leiden Jesu die er für unsere Erlösung erduldet hat überhaupt wenigstens einmal die Woche, um 3 uhr, der Todesstunde und Barmherzigkeitsstunde unseres Herrn. So müssen wir uns auch die Frage stellen lassen von der Heiligen Jungfrau, wie oft wir Kranke besuchen und Sterbende und für sie beten. Wäre es nicht ein guter Vorsatz im neuen Jahr Krankenbesuche zu machen und Todgeweihte aufzusuchen, um mit ihnen oder zumindest für sie den Barmherzigkeitsrosenkranz und den Rosenkranz zu beten? Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr MIR getan! Maria hat nicht aufgehört uns auf Christi Präsenz in den Leidenden, Kranken und Sterbenden aufmerksam zu machen durch ihre Besuche mit den Kindern. Wenn wir schon sehr träge sind in unserem Glauben,  so lasset uns doch einer kranken Person annehmen in Gottes Namen, mit der Hilfe der Jungfrau von Garabandal!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. März 2015, 08:18:51
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auch heute gibst du uns wieder eine Botschaft in Medjugorje die den Botschaften von Garabandal ähnelt:

Liebe Kinder! Auch heute erlaubt mir der Allerhöchste, dass ich mit euch bin und dass ich euch auf dem Weg der Umkehr führe. Viele Herzen haben sich vor der Gnade verschlossen und sind für meinen Ruf taub geworden. Ihr, meine lieben Kinder, betet und kämpft gegen die Versuchungen und alle bösen Pläne, die euch der Teufel durch den Modernismus anbietet. Seid stark im Gebet und mit dem Kreuz in den Händen, betet, dass das Böse euch nicht benutzt und nicht in euch siegt. Ich bin mit euch und bete für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. März 2015, 08:21:13
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Lourdes erschienst du als die Unbefleckte Empfängnis als Antwort auf die Verkündung des Dogmas durch die Kirche vier Jahre zuvor. Es geschieht wie der Herr es voraussagte zu Petrus: " was du auf Erden bindest, wird im Himmel gebunden sein". In dieser Qualität erschienst du auch in fatima wo du als unbeflecktes Herz besonders verehrt werden solltest, und in Garabandal als Jungfrau vom Berge Karmel, der älteste Titel der Verehrung der dir seit der Jüngerzeit zukommt. O Maria, wie feindlich sind die Menschen dir und dem Kult den man dir erweist, besonders seit dem Konzil, besonders seit den 70er Jahren. dabei willst du uns nur zu Jesus führen , die Quelle der Barmherzigkeit aus der die Kirche entstand deren Mutter du bist. Es schmerzt sehr wenn man die Marienfeindlichkeit spürt die heute herrscht, wo du doch nur unser Heil willst. Hilf uns kleine Schar standhaft zu bleiben und deine Ehre zu verteidigen und deine Erscheinungen von Garabandal bekannt zu machen zum Wohl der Menschheit!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. März 2015, 08:15:15
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, führe uns ein in ein von Gebet geprägtes tägliches Gebet. Lasse uns die Liebe Christi nachahmen und als seine Jünger alles verlassen und uns verleugnen um IHM zu folgen, so wie du es tats. Dazu gehört aber Mut und Gnade. Schencke sie uns damit wir uns von der Sünde lösen können und den Weg der Heiligkeit einschlagen können. Hilf uns jeder Versuchung mit Hilfe unseres Schutzengels und deiner Gnade zu erkennen und ihr auszuweichen. Das wird ein schweres Stück Arbeit aber nur so können wir den Erlösertod, der so quallvoll war, deines Sohnes ehren und in unserem Leben fruchtbar werden lassen. Sende uns auf deine Fürsprrache den Geist der Jüngerschaft Christi auf das wir gerettet werden und uns nicht in falscher Sicherheit wägen nur weil wir meinen, zu glauben. Denn glauben wir wirklich bis zur letzten Herausforderung
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. März 2015, 12:17:32
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, lasse uns durch die Botschaften die du in Garabandal gegeben hast, die richtige Einstellung der Reue und Busse für diese Karwoche finden damit wir am Ostertag Jesus im allerheiligsten Sakrament des Altares danken können und besonders anbeten und verehren können für seine erlösende Passion die er am Karfreitag für uns immer wieder erleidet, so wie bei jeder Messfeier. Hilf uns diese Woche besonders intensiv zu beten für die Sünder und Ungläubigen und das Wohl der katholischen Kirche die mit der Auferstehung Jesu begonnen hat zu leben.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. März 2015, 08:20:04
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, lasse nicht zu dass der Dämon der Sorgen und der materiellen Begierden uns heute vom Anbeten des Allerheiligsten Sakramentes abhält und uns daran hindert unseren Weg zu Gott zu finden und zu gehen in Reue, Busse, Bekehrung und Gebet. Wie du es uns in Garabandal gesagt hast, lasse uns unser Herz zu Jesus drehen und uns nach ihm gestalten. Vertreibe alle bösen Gedanken der Habgier, des Geizes und des Neids.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. März 2015, 09:33:10
 ()*kjht545

Maria im Heilsplan Gottes

Von P. Engelbert Recktenwald

Wenn wir die Stellung überdenken, die Maria im Heilswerk Gottes innehat und die ihr von Gott selber zugedacht worden ist, dann wird unser Blick unweigerlich auf ein eigentümliches Faktum gelenkt. Maria ist der Berührungspunkt von Altem und Neuem Bund. Maria war Jüdin. Sie ist die schönste Blüte, die der Alte Bund hervorbrachte, und die gleichzeitig diesen Bund übersteigt. Das auserwählte Volk des Alten Bundes war Träger der Verheißung, die Jahwe Abraham, seinem Stammvater, feierlich und unwiderruflich gegeben hatte. An Maria erging zum letzten Mal in der Geschichte des Alten Bundes die Verheißung des Erlösers. Maria wurde, als sie ihr Jawort dem Erzengel Gabriel gab, in einem neuen und eminenten Sinn Trägerin der Verheißung. Sie wurde Trägerin des Verheißenen, Mutter des Erlösers, Gottesgebärerin. In Maria erfüllte sich die Verheißung des Alten Bundes und hub an die Verwirklichung des Neuen.


Maria steht am Anfang des Neuen Bundes, so wie Abraham am Anfang des Alten Bundes steht. Diese Parallele zwischen Abraham und Maria wird selten gezogen, ihre Konsequenzen kaum bedacht. Abraham wurde zum Stammvater des Alten Bundes, weil er Gott glaubte, daß in Erfüllung gehen werde, was Gott ihm verheißen hat. Maria wurde Mutter des Neuen Bundes, weil sie Gott glaubte, was er ihr durch den Erzengel Gabriel verhieß. "Abraham glaubte Jahwe, und dieser rechnete es ihm zur Gerechtigkeit an" (Gen 15,6). "Selig, die geglaubt hat, daß in Erfüllung gehen wird, was ihr vom Herrn gesagt wurde" (Lk 1,45). Wenn schon die Juden des Alten Bundes Abraham als ihren Vater im Glauben verehrten, um wieviel mehr haben wir Grund, Maria als unsere Mutter im Glauben zu ehren. Das Bewußtsein der gemeinsamen Abstammung von Abraham schmiedete den Alten Bund zu einer Einheit, die allen Auflösungs- und Vermischungstendenzen widerstand. Im Neuen Bund ist es die Verehrung Mariens, die das geistige Band der Einheit bildet. Sind wir nicht Zeugen dessen, wie in den letzten zwanzig Jahren in der Kirche parallel mit der Abnahme der Marienverehrung die Streitigkeiten, Grabenkämpfe und Polarisierungen zugenommen haben?


Hier haben wir einen wichtigen Einwand zu gewärtigen: Schreiben wir hier nicht Maria eine Rolle zu, die in Wirklichkeit Christus zukommt? Ist Er nicht das Haupt der Kirche und somit Fundament und Garant ihrer Einheit? Gewiß. Aber wie? Schauen wir genauer hin, dann sehen wir, daß gerade das Bekenntnis zu Christus mit in den Strudel der Verwirrungen und Streitigkeiten geraten ist. Jede Richtung macht sich ihr eigenes Christusbild: Die feministische Theologie ein anderes als die Befreiungstheologie, die tiefenpsychologisch inspirierte "Theologie" ein anderes als die charismatisch bewegte. Die Risse, die durch die Kirche gehen, sind tief. Sie machen vor Christus nicht halt.


Anders sieht es aus bei jenen, die Maria verehren. Bei ihnen besteht eine wohltuende Einigkeit darüber, für wen sie Christus zu halten haben: Christus ist der Sohn des Ewigen Vaters und der allerseligsten Jungfrau Maria. Der Glaube an die Gottheit Jesu ist gerade die Voraussetzung für die Marienverehrung. Denn bei Maria verhält es sich anders als bei anderen Müttern. Andere Frauen sind Mütter, weil sie (im günstigsten Fall) es wollten. Maria ist Mutter, weil ihr Sohn es wollte. Eine Mutter ist Mutter, weil sie sich für ein Kind entschieden hat. Maria ist Mutter, weil Gott sich für sie entschieden hat. Irdische Mutterschaft geht zurück auf eine menschliche Entscheidung (oder Leidenschaft), die Mutterschaft Mariens auf eine göttliche Auserwählung. Mütter schenken ihren Kindern das Leben, Maria wurde die Mutterschaft geschenkt. Die Initiative ging nicht von der Mutter aus, sondern von dem, der ihr Sohn werden wollte. Die Mutterschaft Mariens enthält mehr noch eine Aussage über Christus als über Maria. Maria wegen ihrer Christusmutterschaft zu verehren, bedeutet, den Ratschluß des ewigen Logos anzuerkennen und anzubeten so wie die Verehrung Abrahams eine Verherrlichung des Ratschlusses Gottes bedeutete, der Abraham auserwählte. Die Marienverehrung ist eine Frucht des Glaubens an die Gottheit Jesu. Sie ist eine besondere Form der Christusverehrung. Genau deshalb ist sie Garant der Einheit im Christusglauben. Gibt man den Glauben an die Gottheit Jesu auf, ist Jesus nur noch ein Mensch, im günstigsten Fall der vollkommenste Mensch. In diesem Fall nimmt er genau jenen Platz ein, den bis dahin Maria innehatte. Die Marienverehrung erscheint dann als ein Konkurrenzunternehmen zu Christus. Die Leugnung der Gottheit Christi führt folgerichtig zum Vorwurf der Vergöttlichung Mariens an jene, die Maria für das halten, für was die Leugner Christus halten.


Die Verehrung Mariens schließt das Bekenntnis zur Gottheit Jesu, der sich Maria zur Mutter erwählte, mit ein. So ist Christus selber Garant der Einheit durch Maria. So wie Maria erst durch Christus Mutter geworden ist. Christus ist Urheber der Mutterschaft Mariens und damit Urheber unserer Marienverehrung. So wie Gott Urheber der Verehrung Abrahams und dessen geistlicher Vaterschaft war: "In dir sollen gesegnet sein alle Geschlechter der Erde" (Gen 12,3). "Denn siehe, von nun an werden mich selig preisen alle Geschlechter" (Lk 1,48). Die Einheit dieser Seligpreisung ist die Einheit des Gottesvolkes. In der Endzeit werden viele Messiasse auftreten und, womöglich, auch die Auserwählten irreführen (vgl. Mt 24,24). Die Entscheidung aber wird fallen zwischen dem Drachen und der Frau. Entscheidend wird sein, unter denen zu sein, die zur Nachkommenschaft, zum Samen der Frau gehören. Denn sie sind es, "die die Gebote Gottes beobachten und am Zeugnis Jesu festhalten" (Apk 12,17).
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. April 2015, 08:25:42
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, weil du im Heilsplan Gottes eine so grosse Rolle spielst, sind deine Erscheinungen seit 1830, auch besonders die von Garabandal, von grösster Wichtigkeit, bringst du uns doch im Auftrag des Vaters himmlische Richtlinien wie wir den engen Weg der zum Heil führt richtig begehen. Heutzutage ist Busse, Reue, Bekehrung nicht mehr populär denn es herrscht ein regelrechter Ausverkauf der Barmherzigkeit Gottes. Dabei wird die Gerechtigkeit ausgeblendet da die Menschen und ein Teil der Kirche in ihrem Hochmut diese als vergänglich und überholt betrachten. Dabei wird er , wie du IHN angekündest hast, zurückkommen in Herrlichkeit um sich auf den Thron der Gerechtigkeit zu setzen und jeden Menschen nach seinen Taten beurteilen. Wie schnell hatte die Menschheit und die Kirche nach dem Konzil die Sünde vergessen und damit das Beichtsakrament. Wir bitten dich die Herzen aller Menschen anzuregen dass ihr Gewissen sie noch einmal prüfe und sie vor Ostern zur heiligen Beichte gehen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. April 2015, 08:22:41
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, warst du anwesend beim Adendmahl wo Jesus die Eucharistie einführte. Mit Sicherheit habe ich das Gefühl dass du mit anderen Frauen die Jesus begleiteten anwesend warst als zum ersten Mal die heiligsten Worte des grössten Wunders was Jesus hinterliess zum ersten mal gesprochen wurde. Denn du bist eine so grosse Verfechterin der heiligen Eucharistie, wie wir es in Garabandal gesehen haben, dass du anwesend hast sein müssen. Warst du nicht die Frau die die Umwandlung von Wasser in Wein in Kanaan anregte? Ein erstes Wunder was im Wesen dem letzten grossen Wunder Jesu gleicht! Und hast du nicht bewusst dieses Wunder herbeigeführt da du wusstest wozu Jesus auf die Erde gekommen war? Sei gebenedeit, O Frau der Frauen, o Mutter des Erlösers, durch deren Ja alles nur möglich wurde. Auch die Erscheinungen in Garabandal, die Warnung und das grosse Endwunder...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. April 2015, 08:24:17
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie gross muss doch dein Schmerz heute sein wo doch dein Sohn nach fürchterlicher Tortur ans Kreuz genagelt wird wie eine Verbrecher um für uns den Erlösertod zu sterben. Es ist vollbracht. Nun beginnt langsam aber sicher dein Handeln auf der Erde. Nach dem körperlichen Tod deines Sohnes der durch die Auferstehung zunichte gemacht wurde, hast du weiter an IHN geglaubt und dafür gesorgt dass die Jünger und Anhänger Jesu nicht den Glauben verlieren und die Kirche gründen. Heute geht die Kirche bei uns auch ihren Golgotha, sei auch jetzt bei uns wie du es in Garabandal gezeigt hast, und hilf der kleinen Schar Jesu treu zu bleiben und die Kirche hier bei uns ans Leben zu halten.Ermutige uns viel zu beten, Reue zu üben, Busse zu tun und Jesus anzubeten für das Heil der Menschheit!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. April 2015, 12:24:38
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie leidgeprüft und doch auf Gott vertrauend hast du den Karsamstag erlebt. Dein Sohn, der so viel Gutes getan hatte und das zukünftige Reich Gottes verkündet hatte, war von fehlgeleiteten Juden zu Tode gequält worden. Wie hättest du das verstehen können ohne die Hilfe Gottes. Du siehst auch dass jetzt der Leib Christi, die Kirche, wieder ihren Karfreitag erlebt durch die Verfolgung so vieler Christen und das Verlassen Jesu durch seine Jünger hier bei uns, ja bald naht schon der Karsamstag der Kirche wegen des Agnostizismus der sich schnell ausbreitet. In Garabandal hast du uns alle Heilsmittel gegeben um die Kirche zu retten. Aber sie wollte nicht auf dich hören. Deshalb kommst du jetzt uns die baldige Wiederkunft deines Sohnes zu verkünden!O Gott, sende bald die Warnung und lasse bald das grosse Wunder geschehen damit alle wieder glauben!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. April 2015, 12:56:24
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, dein Leid ist verschwunden denn dein Sohn, unser Herr Jesus Christus, ist von den Toten auferstanden und hat den Tod , die Sünde und Satan besiegt. Hallelujah Hallelujah Hallelujah
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. April 2015, 10:03:51
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, es war in der Zeit nach dem Sterben und Auferstehen deines Sohnes dass du die so wichtige Rolle gespielt hast alle Jünger und Anhänger des Auferstandenen in die Wahrheit einzuführen gespielt hast und zu Verkündern der Neuen Frohbotschaft gemacht hast und somit auch Verehrer deinerselbst entstehen liessest die danach auf dem Berge Karmel, verzaubert durch deine Heiligkeit, dich in Einsiedeleien verehrten bis die Kreuzzüge kamen. Daher ist der Titel vom Berge Karmel der Älteste den du trägst und soll uns deine Miterlöserschaft erhellen. In Garabandal kamst du unter diesem Titel weil , so wie du damit begonnen hast, du nun das Ende der Heilszeit damit verkünden wolltest zum Wohl der Menschheit, weil Satan ab den 60er jahren mit grösster Wucht gegen die Kirche kämpfen würde. Leider hat die Kirche dir nicht geglaubt. Die Folgen sehen wir heute täglich. Lasse uns deine treuen Nachfolger sein auf dem Weg zu Christus und zur Herrlichkeit Gottes nach unserem Tode.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. April 2015, 09:14:34
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, hilf uns durch die Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit Busse und Reue zu empfinden für unsere Sünden die der Herr am Barmherzigkeitssonntag bereit ist uns zu vergeben sowie ihre Strafen die wir zu erdulden hätten wäre dieses Fest nicht eingeführt worden. Und doch sperren sich noch viele Priester dieses Fest den Gläubigen näher zu bringen, zu erklären und es zu feiern. Dadurch werden Millionen von Gläubigen eine Flut der Gnaden versperrt, sie wären wieder rein gewesen wie nach ihrer Taufe. Welch ein Jammer dass der Klerus vielerorts den Glauben an das Wunder und das Übernatürliche stark verloren hat, wie es sich offenbart in Privatoffenbarungen. Dieses Schicksal erlitt auch dein Kommen in Garabandal. Dabei willst du uns ja nur auf die Rückkehr Christi vorbereiten. Ich lade nochmals alle Gläubigen ein die an diese Erscheinungen und an den Barmherzigkeitssonntag glauben, diese bekannt zu machen so viel es geht und Verkünder der Rettungsmittel des Himmels zu werden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. April 2015, 08:24:01
 ()*kjht545



O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, hilf uns durch die Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit Busse und Reue zu empfinden für unsere Sünden die der Herr am Barmherzigkeitssonntag bereit ist uns zu vergeben sowie ihre Strafen die wir zu erdulden hätten wäre dieses Fest nicht eingeführt worden. Und doch sperren sich noch viele Priester dieses Fest den Gläubigen näher zu bringen, zu erklären und es zu feiern. Dadurch werden Millionen von Gläubigen eine Flut der Gnaden versperrt, sie wären wieder rein gewesen wie nach ihrer Taufe. Welch ein Jammer dass der Klerus vielerorts den Glauben an das Wunder und das Übernatürliche stark verloren hat, wie es sich offenbart in Privatoffenbarungen. Dieses Schicksal erlitt auch dein Kommen in Garabandal. Dabei willst du uns ja nur auf die Rückkehr Christi vorbereiten. Ich lade nochmals alle Gläubigen ein die an diese Erscheinungen und an den Barmherzigkeitssonntag glauben, diese bekannt zu machen so viel es geht und Verkünder der Rettungsmittel des Himmels zu werden.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. April 2015, 08:17:06
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast auf die Wichtigkeit in Garabandal hingewiesen dass die Priester sich dir weihen. Leider besteht eine Mehrzahl an Priestern die an deine Erscheinungen nicht glauben, die deine Miterlöserinrolle nicht akzeptieren und die sich nicht als dein Kind unter deinen besonderen Schutz gestellt haben. Diese Priester sind es die viele Seelen in den Abgrund führen ohne es zu ahnen. Lasset uns heute besonders für diese Priester beten damit sie den rechten Weg wiederfinden und dich, Maria, als Mittlerin zu Jesus im allerheiligsten Sakrament des Altares wieder anerkennen, da sie in der Gefahr sind ihren Glauben an die Realpräsenz Christie in der Eucharistie zu verlieren. Möge diese Osternoktave mit ihren grossen Gnaden ihnen besonders zu Gute kommen damit sie das Heil nicht verlieren.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. April 2015, 08:18:59
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Lourdes bist du 18 mal erschienen, in Fatima 6 mal, in Garabandal über 12000 mal so wichtig war dir dieses Anliegen die Kirche vor Irrtümern zu schützen.Wieso hat sie dieses mütterliche Zeichen nicht annehmen wollen. Du hast deine Erscheinungen um die Realpräsenz Christi in der geweihten Hostie zentriert und auf die reale Anwesenheit Christi täglich in allen Tabernakeln der Welt zur Anbetung aufmerksam gemacht. Es sollte im Konzil NICHTS an diese Realität geändert werden doch leider war der Einfluss der Protestanten zu gross um dies zu verhindern. Wir wollen Jesus aber immer mehr verehren und seine mitfühlende Präsenz hier auf Erden täglich würdigen durch einen Besuch des Gefangenen und ein Gebet der Anbetung seiner Göttlichkeit hier auf Erden. Auch wollen wir deine Rolle der Miterlöserin ehren.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. April 2015, 12:03:29
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist auch die Mutter der Barmherzigkeit. Durch dein ja wurde diue Erlösung möglich und kann morgen der Barmherziugkeiutssoinntag stattfinden. Bereite die Herzen vieler Menschen auf dass sie sich durch eiune Beichte und den Empfang der Kommunion reinwaschen lassen von allen Sünden und ihren Strafen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. April 2015, 08:21:34
 ()*kjht545 ;tffhfdsds kz12)

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist ein sehr grosses Fest im Himmel wie auf der Erde: das Fest der Barmherzigkeit Gottes. Dies war Sinn und Zweck des Jas Marias zu Gabriel, der 3 jahre Predigten und Heilungen durch Jesus, des furchtbaren Leidens und Sterbens unseres Herrn Jesus Christus, seiner heiligen Auferstehung, denn nur so konnte die Gerechtigkeit Gottes besänftigt werden um den Weg frei zu machen für seine allmächtige ewige unendliche Barmherzigkeit die Jesus zeitlebens immer gezeigt hat und für die er gezeugt hat und die grösste Eigenschaft des Vaters ist. Nun ist es soweit. Jeder Sünder, und sei er noch so beladen von Sünden, sollte sich nach einer Lebensbeichte und dem würdigen Empfang der Eucharistie dem übersprudelnden Quell der Gnaden Gottes nähern und ihm sein Herz weit öffnen damit er gerettet werde. Maria hat in Garabandal schon gesagt dass wir immer in Reue und Busse leben sollten, im permanenten Gespräch mit Gott durch das Gebet, und in der immerwährenden Anbetung seines Sohnes anwesend auf der Erde im allerheiligsten Sakrament. Freu dich , O Maria, das Leiden hat ein Ende und deine Miterlöserschaft wird auch heute viele Seelen zum Herrn zurückführen. Bewege nur die Priester mehr über dieses grosse Fest und diesen Tag im voraus zu predigen damit soviel möglich Menschen in den Genuss der Verheissungen die mit diesem Feste verbunden sind , kommen. Hallelujah Hallelujah Hallelujah
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. April 2015, 08:17:50
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist die Mutter der Barmherzigkeit und dir galt Dank für dein aufopferndes Leben dass du für das Gelingen der Mission Christi allein gelebt hast, und somit für unser Seelenheil. Nie können wir dir genug danken für das Vergangene und das Gegenwärtige denn noch immer bist du auf der Erde am Werk für das Heil der Seelen. In Garabandal warst du besonders aktiv und wir sollten wirklich beherzigen was du dort gesagt hast. Lasse uns jeden Tag einen Moment finden deiene Sohn Jesus Christus anzubeten und zu verherrlichen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. April 2015, 08:28:34
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, Mutter der Barmherzigkeit, führe uns durch deine Anweisungen von Lourdes, Fatima und Garabandal zur Anbetung deines Sohnes im allerheiligsten Sakrament des Altares und zum Leben in Demut, Busse, Reue, Opferbereitschaft, Barmherzigkeit. Hilf uns für die Sünder und lauen Seelen zu beten damit sie zu Jesus zurück finden. O Morgenstern, du kamst in Garabandal um das zweite Kommen unseres Herrn vorzubereiten. Bevor er aber als König der Gerechtigkeit die Welt richten wird, wird er noch einmal als König der Barmherzigkeit kommen. Lasse uns bereitet sein wie die Jungfrauen auf die Hochzeit mit dem Herrn.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. April 2015, 08:21:59
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du möchtest deine Sohn angebetet sehen in allen Kirchen der Welt. Dazu muss der Klerus wieder mit grösserer Insbrunst das Zentrum der Heiligen Messe, die Wandlung, zelebrieren und ihren Glauben an die Realpräsenz Christi wieder vertiefen.Ist die Kirche selbst es doch die die Anbetungen , sakramentelle Segen und Aussetzungen des Heiligsten hat fallen lassen. Viele Katholiken eifern den Protestanten nach und nehmen deren Meinung über Dich mit. So wirst du und das Altarssakrament langsam aber sicher immer mehr am Rande des Erlösungswerkes geschoben um das Mahl im Zentrum zu stellen. Hilf uns in dieser Not. Verlasse uns nicht in dieser Protestantisierung. Möge der König der Barmherzigkeit bald wieder für die richtige Ordnung in der Kirche sorgen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. April 2015, 08:19:53
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war die Hochheilige Eucharistie das Zentrum deines Kommens. Wie oft hast du uns nicht aufgefordert Jesus in seiner Realpräsenz im Tabernakel anzubeten und bist mit den vier Kindern zur Kirche gegangen um Jesus zu besuchen, auch als diese auf Geheiss des Ortbischofs verschlossen wurde. Da bist du mit den Kindern im Gehorsam zum Bischof vor der Kirchentüre in Anbetung stehen geblieben. Nichts war für dich in dieser Erscheinung, du hast noch nicht mal wie anderswo eine kleine Kapelle zu deinen Ehren verlangt, alles ging um deinen göttlichen Sohn und seiner Prâsenz in der Eucharistie. Und wir, nehmen wir diese Präsenz noch war und verehren wir sie gebührend? Wie kalt ist doch unser Herz dem sich opfernden Christus geworden! O Maria, erwärme unsere Herzen und mache sie barmherzig! Entzünde in uns das Feuer der Liebe...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. April 2015, 08:24:19
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in dieser österlichen Zeit sollten wir dir besonders dankbar sein für dein ganzes Tun auf der Erde seit 1830. In all deinen Erscheinungen hast du uns zum Gebet aufgefordert. In Garabandal hast du persönlich den Kindern gelehrt wie man richtig den Rosenkranz betet. Wie entfernt wir doch davon sind.Wer lehrt uns heute noch wie man richtig betet. O Maria, bitte deinen Sohn in seiner Barmherzigkeit uns den wahren Geist des Gebetes zu senden damit in uns wieder das Feuer der Anbetung sich entzünde und wir deinen Sohn im Tabernakel richtig anbeten. Hilf uns auch Gebetsgruppen zu bilden wie in der Urkirche damit wir uns vorbereiten können wie die Jungfrauen auf die Warnung und das grosse Wunder.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. April 2015, 12:25:10
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie lau ist unser Glaube doch geworden. Wir meinen zu glauben, sind aber Kleingläubige. Wir fürchten uns vor dem Zeitgeist und der Meinung anderer, und sind schlechte Zeugen der Kirche deines Sohnes. Die Barmherzigkeit ist in vielen von uns erkaltet, und der Egoïsmus macht sich breit. Sind wir noch bereit deine Ratschläge von Garabandal, Lourdes, Fatima, Medjugorje, Banneux, Beauraing, La Salette und vielen anderen Erscheinungsorten zu beherzigen. Oder hat der Wohlstand und die Glaubensträgheit uns so eingenommen, dass wir kaum noch beten, opfern Busse tun, Reue üben und dem Nâchsten Gutes tun? Wer reisst uns aus dieser Misere wenn nicht der König der Barmherzigkeit bei der Warnung und dem grossen Wunder...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. April 2015, 12:15:03
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, im heutigen Evangelium fragt Jesus seinen Jüngern denen er erscheint " Wie bstürtzt seit ihr". Wie du in Garabndal vorausgesagt hast, wird Jesus auch uns so erscheinen in der Warnung. Wir werden IHN wahrscheinlich sehen. Wie bestürzt werden wir wohl sein , wo wir in einem so lamentablen Zustand der Sünde und Gleichgültigkeit Gott gegenüber entartet sind, und keine Ahnung mehr haben von Reue, Busse und göttlicher Zuversicht, so dass unsere Seele wie eine jämmerliche Pflanze dahinkümmert. O Maria, in deiner Mütterlichkeit, komme uns zur Hilfe bevor er wiederkommen wird.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. April 2015, 08:21:31
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nie waren Erscheinungen so bewegt wie in Garabandal. Dort hast du wirklich an das Dorfsleben teilgenommen und die Kinder mit dir wie mit einer Mutter umgehen lassen. Du wolltest uns damit zeigen dass du an jedem Tag all unsere Schritte und Gedanken begleitest und uns ständig zur Seite stehst wenn wir nach dir rufen, wie eine Mutter, um uns und unserem Glauben beizustehen und uns in diesem Jammertal zu helfen. Leider verstossen oder verspotten viele Christen dich. Das tut mir sehr leid. Dafür hat Jesus ja auch die Sühnesamstage eingeführt aber seitdem die Sonntagsmesse auch am Samstagabend gehalten wird, ist dir dieser besondere Tag verwehrt. O Maria, verzeihe uns unsere Gleichgültigkeit, unseren Spott oder unsere Missachtung.Komme weiter auf diese Erde sie zu retten mit der Verehrung des allerheiligsten Sakramentes des Altares, Jesus, der persönlich auf Erden auf uns wacht!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. April 2015, 09:22:58
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, die Auferstehung muss der Moment gewesen sein wo das Schwert aus deinem Herzen entfernt wurde. Aber wie du es in Garabandal durch deine Tränen gezeigt hast, die Menschheit hat dir wieder Schwerte ins Herz gestossen, schon allein durch die Beachtungslosigkeit die wir dem Sohn im allerheiligsten Altarssakrament entgegenbringen. Du hast miterlebt wie schauderhaft sein Martyrium gewesen ist, und hast mitgelitten, um die Sünde und den Tod zu besiegen. Nun aber wenden sich dich Menschen ab von der Erlösungstat deines Sohnes und wollen sein grosses Opfer, was auch deins war, nicht anerkennen. Deshalb hast du uns die Ratschläge für die Kirche in 1961 in Garabandal gegeben, und nur 4 Jahre danach musstest du ihren Unwillen feststellen und dein Miterlösungswerk dort einstellen. Welch ein Schwert...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. April 2015, 08:25:16
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, Garabandal war der Höhepunkt deiner missionarischen Tätigkeit für die Kirche in Europa. Mit grösster Intensität hast du dich dort eingesetzt für die kranke Gesellschaft und die sich in grosser Gefahr begebenden Kirche im Konzil. Damals hat die Bevölkerung schon auf deine Erscheinungen reagiert und sind zahlreiche Bücher über dich erschienen. Heute ist die Gelegenheit vergessen worden: wer übt noch Busse, Reue, Gebet ? Wer betet noch das Allerheiligste in den Kirchen an? Es ist eine kleine Schar geworden die noch auf deinen Ruf weiter hören und ihn befolgen. O Mutter des Erlösers, bitte deinen Sohn bald einzugreifen in der Warnung und dem grossen Wunder damit die Menschheit sich wieder bekehren möge...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. April 2015, 08:23:06
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Lourdes kamst du als die Unbefleckte Empfängnis, in Fatima als Königin des Rosenkranzes, in Garabandal als Jungfrau vom Berge Karmel, der älteste Verehrungstitel den du trägst und der auf die Gründerjahre der Kirche zurückgeht. Du möchtset uns in Garabandal auf die Gründerstimmung der Kirche und der Jünger Christi hinführen, um in uns die selbige Gesinnung wiederzuerwecken damit die Kirche überlebt.Dazu gehört eine gründliche Bekehrung aller Christen unserer Zeit und die Bejahung des Leidens als Weg der Rettung seiner selbst und der Kirche sowie der ganzen Welt. Opfer sollen wir bringen, anbeten, Busse tun und uns reinigen vom Zeitgeist der 60er Jahre die wie Fäulnis über die ganze Kirche gekommen ist. Aber wo bleibt unsere Bekehrung, unsere Umkehr zu den Grundwerten des Heils. Wir sind leider stolz, arrogant, eingebildet, egoïstisch und dumm...zu dumm um deine himmlische Hilfe anzunehmen und in uns zu gehen in Busse und Reue![/b]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. April 2015, 08:15:15
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie kann unsere Liebe so gross werden dass sie durch Mitleiden Sünder bekehrt und rettet. Dieses Geheimnis der Rettung hast du uns in Garabandal ganz erklärt. Du hast uns eingeladen durch Umkehr, Busse, Reue, Gebet und Anbetung zu einem Stand der Gottesliebe und Menschenliebe zu kommen wodurch wir im Leid Seelen mitretten können. Du hast uns in Garabandal das Geheimnis von Golgotha erklärt. Du wolltest den Gläubigen zeigen wie man Sünder vor dem ewigen Tod rettet und die Kirche vor ihrer eigenen Korruption. Leider haben wir dich nicht genügend verstanden um deine Belehrungen heute noch zu beherzigen. Es herrscht heute viel Spott und Abneigung dir und deinen Botschaften gegenüber. O Maria, verzeih unsere Schwäche deinem Sohn nicht auf den Weg des Kreuzes richtig zu folgen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. April 2015, 09:43:56
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, mich bedrückt was sich in der Kirche vorbereitet bezüglich der Bischofssynode 2015 um Ehe und Familien. Als du in Garabandal erschienst, herrschte noch in den Familien und der Gesellschaft eine relativ gesunde katholische Moral hier in Europa. Diese Moral wurde geschwächt einmal durch das Konzil vor dem du uns warnen kamst, und vor allem durch den darauf folgenden Aufständen der Jugend in den 68er Jahren und die Erfindung der Pille Anfang der 60er, wodurch die Familienstruktur verletzt wurde. Kamen vorher viele Kinder zur Welt( und damit viele neue gottgeweihte Seelen) und war die Struktur in drei Generationen in den Familien noch unter einem Dach vorhanden, so zerbrach dieses gesunde  System und die Grossfamilie verschwand. Die Alten blieben allein ihrem Schicksal überlassen, und die Jungen machen nun was sie wollen mit ihrem Körper. Es ist ja noch viel schlimmer gekommen durch die zahlreichen Abtreibungen und die Euthanasie. Wie muss die Dreifaltigkeit und du wohl Schmerz empfinden angesichts einer solchen Entwicklung. Ach würden doch die Menschen sich bekehren und zu deinen Anweisungen von 1961 in Garabandal zurückfinden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. April 2015, 11:36:39
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast uns wieder eine Botschaft hinterlasse:
Monatsbotschaft der Muttergottes vom 25. April
„Liebe Kinder! Auch heute bin ich mit euch, um euch zum Heil zu führen. Eure Seele ist unruhig, weil der Geist schwach ist und müde von allen irdischen Dingen. Ihr, liebe Kinder, betet zum Heiligen Geist, dass Er euch verwandelt und mit Seiner Kraft des Glaubens und der Hoffnung erfüllt, damit ihr in diesem Kampf gegen das Böse fest seid. Ich bin mit euch und halte Fürsprache vor meinem Sohn Jesus für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. April 2015, 08:28:35
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, begleite uns in dieser österlichen Zeit. Führe uns zur Anbetung deines auferstandenen Sohnes im allerheiligsten Sakrament des Altares, worin er sich ewig präsent auf der Erde hat einsperren lassen. Wie du es in Garabandal getan hast, hilf uns wieder richtig zu beten, Reue und Busse für die Sünden der Welt zu verrichten, und vor allem besser zu werden, das heisst barmherziger. Lerne uns was die Feindesliebe wirklich ist und lasse sie uns in unserem Leben vollziehen damit die Spirale der Gewalt die sich auf der Erde verbreitet , aufhört sich zu drehen!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. April 2015, 09:13:07
 ()*kjht545 ;tffhfdsds


O Jungfrau vom Berge Karmel, Heilige Jungfrau Maria, viele deiner Kinder die du damals bei den Erscheinungen weltweit angesprochen hast, haben ihre Überzeugung der Echtheit deiner Ankündigungen verloren. Ich selbst bin nicht Zeuge gewesen, bin aber im innersten von der Echtheit deines Kommens damals überzeugt. Was wolltest du uns sagen?
Genau davor wolltest du uns warnen, was sich jetzt am erfüllen ist. Die Menschheit besonders bei uns hat sich von der Wahrheit der Dreifaltigkeit, von der Wahrheit der realen Präsenz Christi im Altarssakrament, von der Wahrheit deiner Erscheinungen abgewandt. Sie laufen den falschen Göttern nach und beleidigen damit Gott zutiefst. Sie sündigen gegen den Heiligen Geist! Wie sehr das dich doch schmerzen muss!
O Maria, erleuchte deine verlorenen Kinder und führe sie zurück zu deinem Sohne. Nimm uns alle unter deinem Mantel und helfe uns im Stande der Gnade zu sein, wenn die Warnung kommt. Denn sie wird kommen! Wie ein Blitz aus heiterem Himmel wird sie da sein. Dann gibt es kein entrinnen mehr und auch kein verstecken. Dann kommt jedem von uns die Wahrheit des Zustandes unserer Seele in den Sinn. Das wird für sehr viele sehr schmerzhaft sein!
Wie schmerzhaft wird das sein, besonders dass so viel sich nicht mehr durch Busse, Opfer, Beichte und Sakramente darauf vorbereiten!
Was bedeutet den Menschen denn noch der Begriff Gnade und Sünde? Die geweihten Personen selbst vermeiden diese Worte so wie wir es kürzlich in der Synode erlebt haben.
Ich werde mich täglich einsetzen dass die Leute wieder an die großartigsten Erscheinungen deiner Person glauben und deinen Botschaften folgen. Dies werde ich jeden Tag tun! Ich werde versuchen so viel Menschen wie möglich durch dich und deine Erscheinungen zu Christus zurück zu führen. Amen
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. April 2015, 08:23:44
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns vor dem Strafgericht Gottes gewarnt und uns die Warnung und das grosse Wunder als letzte Mittel zur echten Bekehrung der Herzen der ganzen Weltbevölkerung vorausgesagt. O Maria, wir verkünden nach der Wandlung im Glauben immer wieder die Wiederkunft deines Sohnes . Nun scheinen die letzten Zeiten angebrochen zu sein. O Maria, bitte den Vater, seinem Sohn zu erlauben in der grossen Warnung und dem Wunder in Garabandal endlich zu erscheinen um die Welt vor einem globalen Sündenfall zu verschonen und Satan triumphieren zu lassen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. April 2015, 08:29:26
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, schon zeichnet sich langsam die zweite Bischofssynode in Rom im Herbst ab.  Die Teilnehmer beziehen Stellungen die widersprüchlig sind und liberale Prälaten wollen das Ehegebot lockern. In Garabandal hast du den Wert der Ehesakraments hervorgehoben durch das Küssen gesegneter Eheringe die du wie Devotionalien betrachtest hast. Klarer kannst du kein Zeichen geben dass die Ehe vor Gott geschlossen wird und nicht gebrochen werden darf. Dies ist eine Sünde die dem Austreten eines Priesters aus seinem geweihten Stand gleichkommt. So wie der Priester auf ewig das Zeichen Gottes auf die Seele trägt , auch wenn er sich zum Laïen zurückversetzen lässt, so bleibt das Sakrament der Ehe auch nach einer Scheidung gültig und lässt ein unauslöschliches Zeichen in den Herzen der Vermählten vor Gott. Deshalb ist eine Wiederheirat ein Ehebruch der unumgänglich ist, es sei dennn die Kirche hat die Ehe für ungültig erklärt. Jedoch wollen viele Bischöfe eine Änderung des Ehegesetztes was direkt ein Affront gegen Gott ist. O Maria, beschütze die irregeführten Bischöfe und bringe sie wieder zum echten Glauben und die heilige Tradition zurück.Wir bitten dich inständig darum...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Mai 2015, 14:28:36
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, ich war zwei Tage aug Kongress und habe die Zeit benutzt das Buch zu lesen" Garabandal, ein Dorf spricht" von Ramon Perez. Dieser Autor hat 40 verschiedene Leute aus Garabandal über ihre Erinnerungen an die Geschehnisse befragt. Alle sagen das Gleiche und sind positiv überzeugt von der Echtheit der Aussagen der vier Mädchen und ihrer Extasen. Wer dieses Buch liest kann nicht mehr an der Echtheit der Botschaften der Muttergottes in Garabandal zweifeln und sich nur wundern wieso die Bischöfe die sich dort schnell folgten nie eine wissenschaftliche Kommission eingesetzt haben und die Seher wissenschaftlich ganz offiziell nie untersucht haben, noch die zahlreichen Gecshehnisse und Erscheinungen. Der Bischof selbst hätte ja nur eine Woche in Garabandal verweilen müssen um sich der Echtheit der Phenomene zu überzeugen, wie es der König von Belgien, Baldouin mit seiner spanischen Frau, Fabiola, taten. Leider wurde im Gegenteil alles gemacht um die Botschaften zu unterdrücken trotz des Interesses des Vatikans an diese Erscheinungen und der positiven Aussagen des Papstes Paul VI der Jacinta sogar segnete. Trotzdem hat sich der Vatikan der Untersuchung der Sache nicht angenommen, genauso wie in Medjugorje, und der Kirche ist eine sehr wichtige Gelegenheit entgangen die Weichen des Konzils damals richtig zu stellen so dass es nicht zur heutigen traurigen Situation gekommen wäre. Aber die Muttergottes hat vorausgesagt dass alle den Glauben an die Erscheinungen und Prophezeiungen verlieren würden, dass aber dann das grosse Wunder erst kommen würde. Sind wir nicht bald an diesem Punkt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Mai 2015, 08:20:27
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie sehr müssen wir uns schämen und in uns gehen dass wir deinen Botschaften von Garabandal nur halbherzig gefolgt sind. Wann ist das letzte Buch über diese wunderbaren Erscheinungen erschienen? Wir tun so als wärst du dort nie gekommen die Welt zur Umkehr, Busse, Anbetung des Alerheiligsten, unserer eigenen Verbesserung in Taten der Liebe und Barmherzigkeit,auzurufen und zu ermutigen! Wie schwer fällt es uns doch, den Meisten von uns zumindest, ein heiliges Leben zu führen in Armut, Demut, Gebet und Gehorsam dem Willen Gottes entgegen, um den schmalen Weg der ins Paradies führt zu folgen. Wir sind egoïstisch, herrschsüchtig, geizig und habgierig, und vor allem kleingläubig, wobei du aber über 1000 mal in Garabandal erschienen bist auf kurze Zeit, und alles darauf hindeutet dass die Erscheinungen echt waren und die Botschaften ernst! Was müssen wir noch sehen und hören um Jünger Christi zu werden und die Frohe Botschaft zu verkünden an alle die nicht glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Mai 2015, 09:32:33
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, es ist rührend zu lesen wie du mit den Seherinnen zu den Kranken in Garabandal gingst um das Kreuz küssen zu lassen, weil es ihnen nicht möglich war zu dir zur Erscheinung zu kommen. Damit zeigst du uns deine Fürsorge für alle Kranken, ja sogar alle Verstorbenen weil du die Seherinnen oft das Kopfkissen eines manchmal schon lange Verstorbenen segnen liesst und weil du sie sehr oft zum Friedhof geführt hast. Damit willst du uns sagen dass das Leid und der Tod zu Gottes Plan für jeden von uns gehört, so sollen wir jedes Leid, jeden Missstand und Prüfung die Gott uns sendet zum Heil unserer Seele ertragen mit einer gläubigen frohen Gesinnung und Überzeugung dass Gott es nur gut damit mit uns meint. Lasset uns das Leid Teil sein von unserem Leben zur Rettung unserer Seele und der Seelen der Sünder und Ungläubigen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Mai 2015, 08:21:27
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, mit welcher Leidenscheft bist du uns sooft in Garabandal erschienen. Es war die Leidenscheft die Menschheit und die Kirche vor ihrem Untergang zu retten. Dort hast du uns viele Mittel zum Heil, besonders aber die Umkehr, das intensive Gebet mit dem Herzen, und die Verehrung Christi in seiner Passion und im allerheiligsten Sakrament des Altares vermittelt. Wir aber gehen in der Mehrzahl den falschen Weg. Komme uns aufs Neue zur Hilfe und entzünde in uns die Tugenden der Liebe, des Glaubens und der Hoffnung auf eine baldige Rückkehr unseres Herrn als König der Barmherzigkeit.Bewege unsere Gewissen damit wir dem Herrn um Vergebung bitten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Mai 2015, 08:23:21
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, dein Kommen in Garabandal hast du gesagt, seien die letzten Warnungen vor dem Ende der Zeiten. Damit wirst du gemeint haben vor dem Ende der Barmherzigkeitszeit, vor der Rückkehr als König der Barmherzigkeit in der Warnung und dem grossen Wunder bevor Jesus zurückkommen wird für immer um zu herrschen als König der Gerechtigkeit. Wie wir uns darauf vorbereiten sollen hast du in Garabandal gesagt. So manches, was du in Lokutionen Conchita vorausgesagt haben sollst, ist nichts so gekommen wie du es gesagt haben sollst. Dies spielt keine Rolle in der Wahrheit deiner Erscheinungen, kann Gott doch verfügen wie er es will! Das Allerwichtigste sind und bleiben deine Botschaften denen wir folgen sollen und beherzigen sollen. Alles andere ist Beiwerk!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Mai 2015, 08:22:00
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Lourdes riefst du auf zur Busse und zum Gebet und gabst Bernadette Geheimnisse, in Garabandal gibst du diesellben Ratschläge aber keine Geheimnisse: alles soll klar und für jeden erkenntlich gesagt werden. Unterstreichen dass deine Mission von Gott kommt, tust du durch das Milagroucou, das kleine Wunder, das aber ein sehr grosses ist: die plötzliche Erscheinung der konsekrierten Hostie auf der Zunge der Conchita, die diese drei Minuten sehen lässt bevor sie die Hostie schluckt! Noch öfters anderswo hat Gott seine Präsenz durch solch ein Wunder bezeugt, unter anderem in Naju. Welche Zeichen brauch die hochmütige Gesellschaft noch um zu glauben dass wir in der Endzeit sind, die Zeit der Barmherzigkeit Gottes die bald zu Ende geht, und Jesus als König der Gerechtigkeit definitiv die Welt regieren wird. O Maria, sei gegrüsst in diesem dir geweihten Monat Mai...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Mai 2015, 10:00:56
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, gerne würde ich ein aktuelles Buch über die Erscheinungen in Garabandal schreiben um die Menschheit aufzurütteln und dir zu helfen sie wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Leider weiss ich nicht wie anfangen ! Ich bitte dich inspieriere mich oder einen Begabteren zu dieser Aufgabe damit deine beinahe vergessenen Botschaft von Garabandal wieder neu erscheine und der Kirche dadurch Hilfe und Orientierung zukomme. Deine Erscheinungen waren so wunderbar dass sie nicht in Vergessenheit geraten dürfen!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Mai 2015, 10:01:15
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist Muttertag für dich und alle Mütter der Welt! Dass du eine gute fürsorgliche Mutter bist hast du uns eindrucksvoll in Garabandal gezeigt, einmal durch die Art und Weise wie du mit den Seherinnen umgegangen bist, denen du auch mehrfach als Mutter mit dem kleinen Jesuskind erschienst, dann dadurch dass du voll Sorge um unser Heil, uns die Botschaften brachtest um deinen Sohn zu verehren im allerheiligsten Sakrament des Altares, um dessen Verehrung du auch immer wie eine gute Mutter besorgt bist. Hilf uns gute Mütter und Väter zu sein und unsere Familie hin zu Jesus zu führen und zur Anbetung und Barmherzigkeit im Herzen. Hilf uns uns mit Gott zu versöhnen und nur zu trachten seinen Willen zu tun...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Mai 2015, 08:20:34
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du weisst wie lange es noch dauern wird bis Jesus in der Warnung und dem grossen Wunder der welt das Herz wieder für Gott öffnen wird. Hilf uns in dieser Wartezeit deinen Botschaften Gefolge zu leisten und vor allem uns zu bekehren und viel zu Gott zu beten für die Sünder und Verirrten. Hilf uns selber uns nicht für Gerechte zu halten sondern in Demut unsere Sünden einzusehen, zu bereuen und zu beichten. Führe uns zu einem immer häufigeren Empfang der Kommunion als höchste Gnade die von Gott kommt in Form seines eigenen Sohnes der mit seiner Gottheit und Menschheit in uns einzieht um unser Herz barmherzig zu machen.Führe uns zur Anbetung seiner Realpräsenz im Allerheiligsten und lasse unsere Herzen mitfühlen mit allen Leidtragenden der Welt und in Taten ihnen hilfreich beistehen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Mai 2015, 09:28:15
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie sehr mühst du dich auf unserer Erde um die verlorenen Kinder Gottes wieder zu Jesus zu führen und die lauen Kleingläubigen zu stärken in ihrem Ja zu Gott. In Garabandal hast du dies auf bewundernswerte Weise getan, kamst du nicht mehrmals am Tage um die kleinen Seherinnen in Ekstase zu versetzen , damit jeder sehen konnte dass es eine überirdische Macht gibt. Auch hast du uns den Wert vom Leid , Busse und Reue nahegelegt damit wir dadurch uns und andere zum ewigen Heil helfen dürfen; das stärkste aber war die Demonstration der Wichtigkeit der Kommunion die für alle sichtbar plötzlich auf der Zunge Conchitas erschien. Auch hast du den Wert , unersetzlichen Wert , der Anbetung Christi im Altarssakrament hervorgehoben. Aber auch die barmherzige Tat hat einen genauso grossen Stellenwert in deiner Botschaft. Die Warnung rückt nun näher mit jedem Tag. Lasse so viel wie nur möglich Menschen im Stande der Gnade sein wenn sie stattfinden wird, o unsere geliebte Mutter...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Mai 2015, 08:22:12
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, noch heute wie damals in Garabandal, aber noch intensiver, sprichst du der Menschheit zu in den Botschaften der" Vorbereitung"( müsst ihr lesen). Dort artikulierst du immer wieder mit Jesus und Gott dem Vater und anderen Heiligen den Aufruf von Garabandal, nämlich sich zu bekehren, sich ganz Jesus zu weihen, viel zu beten und Opfer, Busse zu üben für alle Sünder der Welt, ja sogar Leid annnehmen und mit dem Hern opfern in seiner Nachfolge damit sich soviel möglich Menschen zu Gott bekehren. Dort sprichst du auch von der Warnung und ich erwarte brennenden Herzens die Rückkehr in Barmherzigkeit deines Sohnes damit die Welt von der vollständigen Herrschaft Satans befreit werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Mai 2015, 09:13:32
 ()*kjht545 ;tffhfdsds


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute wird wieder ein grosses Fest im Paradies gefeiert werden: Christi Himmelfahrt! So wie du in Garabandal vom Himmel herabstiegst, und auch an vielen anderen Erscheinungsorten, so verlässt Jesus durch seine Himmelfahrt physisch die Erde um, wie du es vorbereiten wolltest in Garabandal, physisch wieder zurückzukehren am Jüngsten Tag, nicht mehr als König der Barmherzigkeit wie bei der Warnung, sondern als König der Gerechtigkeit um sein himmliches Reich definitv auf Erden einzurichten nachdem er Satan definitiv besiegt haben wird und die Jünger von den Sündern getrennt haben wird. Aber heute ist Fest , denn Jesus kommt zu seinem Vater zurück  nach vollendeter Versöhnung des Menschengeschlechts mit IHM. Nie werden wir die Dreifaltigkeit genug lieben und ehren für dieses grosse Barmherzigkeitswerk dass sie erlaubt hat in der Menschwerdung Christi, und für welches Maria u.A. in Garabandal erschien damit wir wieder lernen Gott in seiner Dreifaltigkeit zu verehren. Deshalb war ja auch bei der ersten Erscheinung Gottvater selbst anwesend in Form eines grossen Auges in einem Dreieck, um die Glaubwürdigkeit dieser o so wichtigen Erscheinungen zu unterstreichen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Mai 2015, 08:21:42
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, trotz deiner mahnenden Erscheinungen in Garabandal hat die Welt und die Kirche kaum etwas beigelernt und die Lage spitzt sich zu. In der Kirche tobt ein Machtkampf und die liberalen Kräfte wollen die Anpassung an den Zeitgeist. Hilf uns beten, Opfern, Busse tun und Leid mit Jesus tragen damit sich noch soviel möglich Sünder zu Christus bekehren und sich IHM ganz anvertrauen damit soviel möglich noch gerettet werden können, unter anderem vor allem noch durch die Warnung und das grosse Wunder die noch auf uns zukommen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Mai 2015, 10:20:45
 ()*kjht545 ;tffhfdsds


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in deinen Erscheinungen in Garabandal hast du uns dazu erzogen auf liebste Weise wie wir die letzte Phase der Endzeit leben sollen, in Reue, Busse,Umkehr und Gebet. Wie schnell haben wir deine Ratschläge für störend empfunden für unser alltägliches Leben was viel leichter zu leben ist ohne diese Aufgaben. So sind wir auch lau geworden in der Hingabe an IHN, Jesus Christus, und in seiner von dir anbefohlenen Nachfolge in Nachahmung und Annahme von Leid, zur Rettung der Welt. Der Bischof von Rom will Bosnien besuchen, dich aber nicht ehren mit einem Besuch in Medjugorje wo du intensiv deinen Einsatz für die Menschheit fortführst. Lasse die Bischöfe erkennen dass deinen Weisungen zu folgen eine Gnade Gottes ist und ein Geschenck für die Endzeit um die Wiederkunft Jesu vorzubereiten in rechter Weise  und soviel möglich Seelen noch zu Christus hinzuführen durch intensives Gebet und Opfer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Mai 2015, 12:31:49
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du ausdrücklich gezeigt wie heilig die Ehe ist indem du die Eheringe wie Devotionalien geküsst hast und in den Häusern von Verwitweten gegangen bist mit den Seherinnen und das Kopfkissen des Verstorbenen gesegnet hast. Die Haltung des deutschen Zentralkomitees der Katholiken geht gegen die Wahrheit die von der Kirche gelehrt wird seit 2000 Jahren und ist dem Zeitgeist angepasst. O Maria, komme der deutschen katholischen Gesellschaft zur Hilfe , denn sie ist isoliert von der Weltgemeinschaft in der Radikalität ihrer Forderungen nach Anpassung und Änderung durch den Papst. Beschütze die ganze Kirche vor einer Zerreissprobe dass nur kein neues Schisma entsteht. Bitte deinen Sohn den Verirrten seinen Heiligen Geist zu senden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Mai 2015, 08:19:51
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du es in Garabandal gewünscht hast, lass die heutige Kirche deine Erscheinungen auf Erden und ihre Botschaften nach Banneux in Europa anerkennen! Lasse sie in dir einen Ancker des Schutzes vor dem Eindringling sein der wütend in ihr wirkt und der alles versucht die Kirche zu zerstören. Du aber bist in der Endzeit berufen ihm den Kopf zu zertreten , so solltest du in deinen Erscheinungen erhört werden und die Kirche sollte dich als ihre Mutter anerkennen und deinen Schutz annehmen. Desgleichen sollten wir alle uns unter deinem Mantel stellen zum Schutz vor Satan...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Mai 2015, 09:24:11
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du es in Garabandal oft gewünscht hast, wollen wir in diesem dir geweihten Monat Mai eine besondere Verehrung deines schmerzhaften Herzens und des Heiligsten Herzens Jesu üben! Wir wollen intensiver beten , Opfer bringen, die Sühnefreitage und Samstage besser beachten, unser Leid mit deinem und dem deines Sohnes zu Rettung der Sünder mitopfern und ertragen was der Herr uns zumuten möchte als Gnade der Miterlösung! Hilf uns, o Königin des Rosenkranzes, diesen richtig zu verrichten und öfters als gewohnt , zusammen mit dem Barmherzigkeitsrosenkranz! O Maria, sei du unsere Zuflucht und Sicherheit in diesen grauen Tagen dieser Gesellschaft...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Mai 2015, 08:25:22
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast in Garabandal die Schönheit des Himmels und das Grauen der Hölle den Seherinnen sehen lassen, wie in Fatima! Du hast sie auch die Schrecken des bevorstehenden Strafgerichts sehen lassen, so dass sich das ganze Dorf bekehrte , beichtetet und würdig kommunizierte am daruffolgenden Fronleichnamsfest. Du weist uns immer wieder auf die Realitäten hin die uns nach dem Tode erwarten, so auch das Fegefeuer für deren Bewohner du um inständige Bitte flehst! Lass uns dieser Tatsachen bewusst werden und uns bekehren, Busse tun, Reue üben, und Opfer bringen und Gott um Verzeihung bitten für unsere Sünden...bevor es zu spät sein könnte
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Mai 2015, 08:22:23
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du das grôsste Wunder gemacht dass du je bei Erscheinungen durch Gott den Vater hast geschehen lassen. Es ist nur die Kleingläubigkeit der Menschen die die Grösse dieses Wunders, nämlich der Sichtbarwerdung der konsekrierten Hostie auf der Zunge Conchitas, die dies zu einem kleinen Wunder gemacht haben. Wie gross ist doch das Wunder das ein sterblicher Priester dank seiner Weihe die Macht erhält Brot in den Leib Christi und Wein in das Blut Christi zu umwandeln, niemand wird je die Grösse solch eines Wunders verstehen können, wenn er nicht die besonderen Gnaden dazu empfängt, wie Pater Andreu. Deshalb forderst du auch die Seherinnen und alle Gläubige zur Anbetung der heiligen Eucharistie und zum Besuch Jesu in den Tabernakeln der Welt auf... [/b]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Mai 2015, 08:24:46
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du es uns in Garabandal gelehrt hast, ist Demut und Gottesliebe untrennbar: wer Gott lieben will, setzt sein eigenes Ich zur Seite und öffnet demütig dem Herrn seine Seele. Dies ist der Sinn der dreifachen Frage Jesu an Petrus, ob er ihn liebe! So wie Petrus IHN dreimal verleugnet hat mit seiner Zunge, so muss er auch jetzt dreimal seine Liebe bezeugen. Wie oft verleugnen wir den Herrn täglich, und sooft sollten wir IHM unsere Liebe bekunden durch Gebet, Gute Taten und Barmherzigkeit. In der Anbetung des Allerheiligsten können wir IHM unsere Liebe sooft bekunden wie wir es können, zum grossen Gefallen und zur grossen Freude seiner Mutter wie sie es in Garabandal gefordert hat...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Mai 2015, 10:31:38
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du der Welt und der Kirche eine Flut von übernatürlichem Himmlischen geboten und zur Umkehr aufgerufen. Obschon alles konkordierte mit deinen vorherigen Erscheinungen wie in La Salette, Lourdes, Fatima wurde dein Kommen von der RKK nicht gewürdigt, da der Ungeist der Antimariologie sich schon sehr stark in die höchsten Rängen der vatikanischen Theologen und Prälaten vorgedrungen hatte. Deshalb wurde auch nie das dritte Dogma der Miterlöserin, worum du gebeten hattest in Amsterdam, zum Leidwesen der gesammten Christenheit nie verkündet bis heute. Wer nicht an die Echtheit der himmlischen Person Maria glaubt, der glaubt auch nicht an die Engel und Heiligen, der glaubt auch nicht an die Himmlichkeit Jesu Christi, und dieses Denken ist leider sehr verbreitet in der RKK. Am Vortag von Pfingsten bitten wir schon jetzt den Herrn er möge wieder ein neues Pfingsten geschehen lassen wie damals in Jerusalem damit sich die Jünger wieder zu Christus und Maria und die Dreifaltigkeit bekennen mögen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Mai 2015, 10:41:27
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, so wie in Garabandal können wir heute am Pfingstfest das Magnificat anstimmen. Denn du warst anwesend im Gebetssaal wo sich alle Apostel versammelt hatten in Jerusalem, als in grossem Brausen der Heilige Geist in Feuerzungen auf euch alle herniederkam und dadurch die RKK gegründet wurde durch den Willen des Vaters im Himmel. Es ist dieser Heilige Geist der durch dich redet in den Erscheinungen auf dieser Welt, da du dessen Braut und Tempel bist, damit sich die RKK immer wieder erneuert in der gleichen Wahrheit auf der ganzen Erde. Möge die Kirche besser auf deine Mahnungen hören und so das Neoheidentum verhindern, das wieder gesiegt hat in Irland und die Menschheit immer weiter von Gott führt dem Abgrund entgegen...o komme uns zur Hilfe, Braut des Heiligen Geistes und Mutter Gottes!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Mai 2015, 11:44:27
 ()*kjht545 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Erscheinungen von Garabandal reihen sich in ein immer intensiveren Einsatz deiner himmlischen Person für die Menschheit ein, und für die Kirche die du als bedroht siehst. Heute auf Pfingsten ist das Gründungsereignis der RKK in Jerusalem auf der ganzen Erde gefeiert worden, mit Pfingsten begann die Verkündung der Frohbotschaft zuerst im Mittelmeerraum, vor allem durch Paulus, und dann die Jahrhunderte danach in Europa und Afrika und später in Amerika. Die Botschaft Christi soll in die ganze Welt verkündet werden, und deshalb erscheinst du seit 1830 unter anderem in Europa um die Botschaft deines Sohnes als Miterlöserin zu stärken, und Orte zu schaffen wo ER besonders angebetet wird und verehrt wird. Leider ist dies in vielen Erscheinungsorten in Deutschland wie Heede, Marienfried, Marpingen und in Garabandal nicht so geglückt wie Gott es wollte, doch verehren wir dich in Garabandal in werden versuchen immerfort deine Botschaften zu verkünden und zu befolgen zum Heil der Sünder und der Kirche...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Mai 2015, 10:42:02
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du ein Dorf besucht wie es ärmer wahrscheinlich in Spanien zu dieser Zeit nicht gab. Und doch sagtest du dass es dich an deinen Aufenthalt in Nazareth erinnere und dass dieser Ort Gottvater gefalle. Hilf uns in unserer Strebsamkeit , uns mit dem Einfachen zu begnügen damit unser Herz frei ist für den Heiligen Geist und für das Wort Gottes, unter anderem deine Botschaften die du in Garabandal gabst. Hilf uns den Weg der Abtötung unseres Ichs und der Öffnung unseres Willens unter dem Willen des Vaters zu erreichen, so wie du dich ganz dem Willen des Vaters unterworfen hast. Lehre uns durch Busse, Reue, Abtötung, Verzicht, Umkehr, und viel Gebet dem Vater ähnlich zu werden und nach der Heiligkeit auf Erden zu streben statt den Mammon anzubeten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Mai 2015, 08:25:04
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als du in Garabandal das erste mal den Seherinnen erschienen bist, kamst du mit dem Jesuskind, damit alle sehen dass du die Gottesmutter bist, und neben dir und den Engeln die den Himmel darstellten, erschien ein grosses Auge in einem Dreieck, das für die Dreifaltigkeit steht. Somit wollte Gott sagen dass du in Garabandal besonders im Namen der Dreifaltigkeit erschienst und dass nichts auf der Erde geschieht dass dem Auge Gottes entgeht. Noch nie warst du mit dieser Begleiterscheinung des Auges erschienen, und dies unterzeichnet die grosse Wichtigkeit deiner Botschaft in Garabandal an die Welt und die Kirche, die ihr Konzil begann, zur Umkehr und Bekehrung zu Gott und zur Anbetung Jesu in seiner Realpräsenz in der Eucharistie. Der Verlauf der Tatsachen danach hat gezeigt dass es bereits zuspät war für die Kirche die deinen Erscheinungen keine Glaubwürdigkeit schenckte. Lasse uns, die kleine Schar der Anhänger, desto mehr beten, Opfer bringen, Leid tragen und Reue tun für das Heil unserer sündigen Mitbrüder und der sich spaltenden Kirche...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Mai 2015, 08:17:25
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du Conchita das grauenhafte Morden von vielen Ungeborenen Kindern vorausgesagt, wobei das Kind noch nichts davon ahnen konnte. Dies bezeugt auch dass du wirklich in Garabandal erschienen bist. Nimm dir alle diese verirrten Mütter an, und heile ihre Herzen und führe sie zu einer tiefen Busse und Reue . Mache dass sie Gott um Vergebung bitten für diese Greueltat. Und uns Sünder, führe uns durch die Gaben des Heiligen Geistes zu mehr Heiligkeit und Anbetung für die Sünder der Welt und die sich verirrende Kirche...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Mai 2015, 08:22:50
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als man dir in Garabandal zum Küssen eine Puderdose anbot, schon in der Meinung dass du diese nicht küssen würdest weil es keine Devotionale war, hast du alle überrascht indem du sie küsstest mit der Bemerkung, sie sei von deinem Sohne berührt. Wie es sich herausstellen sollte, wurde in dieser Dose der Leib Christi zu Gefangenen ins Gefägnis geschmuggelt, damit sie dort die Stärkung durch den Herrn empfangen konnten. Schon allein diese Begebenheit beweist dass du echt in Garabandal erschienen bist als Mutter Gottes, sonst wäre dies nicht geschehen. Und du hast mit dieser Geste auf die grosse Wichtigkeit der Verehrung des allerheiligsten Altarssakrament hingewiesen, in dem wir Jesus in realer Präsenz vorfinden können, preisen, danken und anbeten sollten da er sich in der Hostie zum Gefangenen aus Liebe für die Welt in allen Tabernakeln der Welt hat einschliessen lassen seit 2000 Jahren...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Mai 2015, 09:32:34
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du oft in Begleitung von Engeln. Damit ist bewiesen dass du vom Himmel kamst, im Auftrag deines Herrn und Vaters, die Welt zur Umkehr aufzurufen bevor sie sich gänzlich in den Abgrund der Sünde und Verwirrungen stürzen sollte. Nimm unsere Bittrufe an der Welt und den Sündern, uns inbegriffen, beizustehen damit wir wieder auf den rechten Weg finden und die Kirche sich nicht spalte...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Mai 2015, 12:04:01
 ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du den Seherinnen einen echten Glaubensunterricht gegeben. Auch wir bräuchten heute wieder einen echten Glaubenskurs, wissen doch die meisten jungen Menschen noch nicht mal mehr was genau Weihnachten, Ostern und Pfingsten bedeuten. Wie konnten so viele Menschen, sogar katholisch, die Inhalte ihres Glaubens und ihrer Gebete verlieren. Aus Unachtsamkeit? Oder wurden sie verführt und geblendet vom Zeitgeist, vom Mammon, vom Satan der heute alles anlegt um die Menschen vom Glauben an die Dreifaltigkeit, die wir heute feiern, abzubringen! O Maria, du hast eine besondere Beziehung zur Dreifaltigkeit als Tochter, Mutter und Braut. Führe uns wieder hinein in eine intensive Glaubenspraxis basierend auf die Verehrung der Dreifaltigkeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Juni 2015, 08:19:30
 ()*kjht545 ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns immerfort aufgefordert Jesus in der Eucharistie anzubeten. Heute beginnt der Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu geweiht ist. Stärke unseren Willen, und den Glauben an die Realpräsenz Christi in Form seines Herzens in der Eucharistie so zu verehren, dass wir damit eine Umkehr vieler Seelen erreichen, unsere eigene zuerst, und hilf uns durch demütige Akte der Reue und Busse uns mit Gott zu versöhnen um seinen Zorn zu besänftigen. Lehre uns immer mehr und inniglicher zu Jesus zu beten und um Gnaden in dieser verwirrten Zeit zu bitten. Mittlerin aller Gnaden, schencke uns diese die du bei uns fehlend siehst und schleife uns wie einen Rohdiamanten damit wir dem Willen Gottes demütig nachkommen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Juni 2015, 09:01:40
 ()*kjht545 ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du unbefleckte Empfängnis, du Königin des Rosenkranzes, nachdem du uns alle in deine liebe Obhut genommen hast in Garabandal durch deine mütterlichen Botschaften, wollen wir dich verehren mit der laurentanischen Litanei. Es gibt nicht genug Titel und Ehrungen die wir dir, Mittlerin und Miterlöserin, zukommen lassen können denn deine Verdienste um das menschliche Geschlecht am Throne der Dreifaltigkeit sind unermesslich. Noch heute redest du mit Begnadeten und erscheinst du vielfach auf Erden um dem Satan den Kopf zu zertreten. O du glorwürdige und gebenedeite Jungfrau, unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin sei gegrüsst....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Juni 2015, 08:15:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

Privatbotschaft der Muttergottes vom 2. Juni 2015 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo
"Liebe Kinder! Ich möchte über euch wirken, meine Kinder, meine Apostel, damit ich am Ende all meine Kinder dort sammle, wo für euer Glück alles bereit ist. Ich bete für euch, dass ihr mit Werken bekehren könnt, denn die Zeit für die Werke der Wahrheit, für meinen Sohn, ist gekommen. Meine Liebe wird in euch arbeiten, ich werde mich eurer bedienen. Habt Vertrauen in mich, denn alles, was ich möchte, möchte ich zu eurem Wohl - dem ewigen Wohl, geschaffen nach dem himmlischen Vater. Ihr, meine Kinder, meine Apostel, ihr lebt das irdische Leben in Gemeinschaft mit meinen Kindern, die die Liebe meines Sohnes nicht kennen gelernt haben, die mich nicht Mutter nennen; aber fürchtet euch nicht, die Wahrheit zu bezeugen. Wenn ihr euch nicht fürchtet und mutig Zeugnis abgebt, wird die Wahrheit wundersam siegen, aber merkt euch, in der Liebe ist die Kraft. Meine Kinder, Liebe ist Reue, Vergebung, Gebet, Opfer und Barmherzigkeit. Wenn ihr wisst, wie man liebt, werdet ihr mit Werken bekehren, ihr werdet ermöglichen, dass das Licht meines Sohnes in die Seelen dringt. Ich danke euch.
Betet für eure Hirten. Sie gehören meinem Sohn an, Er hat sie gerufen. Betet, dass sie immer die Kraft und den Mut haben, mit dem Licht meines Sohnes zu strahlen."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Juni 2015, 08:23:04
 ()*kjht545 ;mqghfgt ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch die Seherinnen in Garabandal uns alle aufgefordert das allerheiligste Altarssakrament mehr anzubeten und Jesus öfters im Tabernakel zu besuchen. Heute ist das hochheilige Fronleichnahmsfest, ein Fest das die Realpräsenz Christi in der Hostie würdigt , und uns den Anlass gibt durch den Messebesuch und dem Beiwohnen mit Gebet der heiligen Prozession durch unsere Strassen, uns öffentlich zum lebendigen Jesus in der Hostie zu bekennen und Zeugen zu sein seiner Realpräsenz in der Hostie. Mögen heute viele Menschen den Mut und Glauben haben, dieser Prozession beizuwohnen um den verirrten Menschen ein Zeuge Jesu zu sein damit sie in sich gehen mögen und den Glauben an Jesus wiederfinden...   
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Juni 2015, 08:24:13
 ()*kjht545 ;mqghfgt

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Erscheinungen von Garabandal sind unzertrennbar von der Eucharistie. Du hast in vielen Aspekten die Wichtigkeit der Anbetung und des würdigen Empfanges der Eucharistie hervorgehoben, ja bis zum Wunder der sichtbaren Präsenz der geweihten Hostie auf der Zunge Conchitas nach dem Empfang der Kommunion durch einen Engel. Leider haben viele Katholiken die Wichtigkeit dieses Sakramentes und der Anbetung aus ihrem Herzen verloren, ja sogar viele Priester sind diesbezüglich lau geworden und bieten in ihren Pfarren keine Anbetungen mehr an. Mögen deine Botschaften die Welt doch noch erreichen und lasse aus uns Apostel dieser Botschaften für das Heil sovieler Sünder und der Kirche werden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Juni 2015, 12:34:04
 ()*kjht545 ;mqghfgt

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du den Kindern geholfen richtig zu beten! Hilf auch uns, o Maria, richtig zu dir zu beten und den Leib des Herrn richtig anzubeten in dieser Zeit der Beschleunigung und des Neo-Heidentums. Hilf uns unsere sich verirrenden Brüder in der Welt und in der Kirche durch das Gebet zum Heiligsten Herzen Jesu, dem dieser Monat geweiht ist, wieder auf den richtigen Weg zu führen. Hilf uns für die Armen Seelen im Fegefeuer zu beten wenn Gottes Barmherzigkeit es erlaubt hat dass sie dort Busse tun dürfen statt ins ewige Feuer gelandet zu sein![/color]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Juni 2015, 12:06:28
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du den Kern der Katholischen Kirche offenbart in der Form des allerheiligsten Altarssakramentes und seiner Verehrung.  Die Lauheit und Mattigkeit mit welcher die RKK bei uns dieses Sakrament verehrt und verkündet ist mir ein grosser Schmerz, auch dass sich keine jungen Leute mehr berufen lassen zur Erfüllung des Willens des Vaters.Durch deine Botschaften in Garabandal hast du uns gesagt was wir tun sollen, damit es sich bessert. Hilf uns deinem Aufruf zu folgen und für die Kirche, Hüterin dieses einmaligen Wunders, viel zu beten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Juni 2015, 08:15:45
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du in Garabandal gefordert hast, opfern wir Gott all unsere Sorgen, Probleme, Schwierigkeiten, Beleidigungen, Verletzungen , und Schmerzen und Trauer auf, zum Wohl der Christenheit. Wir wollen seinem Opfer für unser Heil unser kleines Opfer beifügen damit soviel möglich Christen von ihren Irrwegen und ihrer Lauheit zurückfinden in das Mutterschiff der RKK um mit einem reinen Herzen, eines Tages Gott schauen zu dürfen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Juni 2015, 09:53:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Ehe als Sakrament sehr gewürdigt und gesegnet. Siehe was nun bei uns geschieht: Nicht nur dass viele kirchliche Ehen entweder geschieden werden oder schon gar nicht mehr geschlossen werden, nun bahnt sich eine neue Gefahr an! Die gleichgeschlechtliche Ehe will sich durchsetzen mit Segnung der Kirche! O Maria, du reine Magd, lasse dieses Unheil nicht über uns kommen und beschütze die Kirche vor solch einer erwogenen Erneuerung die das Sakrament der Ehe gänzlich vermindert und verunehrt. O Maria, lasse die Bischöfe der Welt Stand halten gegen diesen perfiden Zeitgeist und nicht nachgeben, darum bitten wir dich inständig...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Juni 2015, 08:26:08
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als Muttergottes erschienen, und unsere Mutter, um uns auf das Kommen Jesu vorzubereiten. Du gabst uns und der Kirche durch die Botschaften die Mittel Seelen zu retten und den Satan zu bekämpfen. Du willst ihn mit der Ferse den Kopf zertreten! Lasse auch uns deine Kinder an diesem Kampf aktiv teilnehmen indem wir deine Ratschläge beherzigen und das Allerheiligste Sakrament des Altares öfters anbeten und besuchen und einladen unser König zu werden...Heiligstes Herz Jesu und Maria, erbarmt euch unser....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Juni 2015, 08:22:36
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mehrmals am gleichen Tag erschienen. Es zog dich zur Einfalt dieses Bauerndorfes und der Bescheidenheit der Seherinnen hin. Du wolltest aber auch damit bezeugen wie wichtig diese Erscheinungen für die Zukunft der Welt und der Kirche sein sollten. Du wolltest die wichtigsten Sakramente, die Busse und die Kommunion, in den Mittelpunkt des Lebens eines jeden stellen und der Kirche die zum Konzil sich versammelte eine wichtige Botschaft mitgeben gegen das Treiben der jungen Theologen die vieles in der Kirche verändern wollten. Leider ist dir kein Gehör geschenkt worden und sind deine Warnungen grossenteils ins Leere verlaufen. Wir aber wollen deine Botschaft immer wieder beherzigen und lebendige Zeugen deines Kommens in Garabandal sein, wo wir nur können...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Juni 2015, 08:17:55
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielmals auf das Leiden Christi hingewiesen. Heute am Hochfest des Heiligen Herzen Jesu, rufst du uns wieder auf uns ganz in diesem für uns durchbohrten Herz zu bergen und ihm ganz zu vertrauen, denn durch sein Wasser und sein Blut wurden wir alle gerechtfertigt. Ebenso wollen wir dein schmerhaftes Herz verehren dass mit deinem Sohn innigst verbunden ist, wurde das Herz Jesu doch aus deinem Herze gebildet. Hilf uns immer wieder mit Vertrauen und Liebe Zuflucht zu suchen zu euren beiden vereinten Herzen und die Ruhe im Sturm der Zeit zu bewahren, vertrauend auf die göttliche Vorsehung für uns alle die wir IHN lieben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Juni 2015, 12:34:20
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute gedenken wir deines heiligsten Herzens das so mütterlich für uns schlägt. In Garabandal hast du deine ganze Liebe für das arme Menschengeschlecht erwiesen durch die Botschaften, Belehrungen und Gebete die du uns dort gelehrt hast. Dein Herz war der Stoff aus dem Jesus gezeugt wurde und deshalb sind eure Herzen unzertrennlich. Sie schlagen beide für uns und leiden täglich und halten Fürbitte für uns am Throne des Vaters damit sein Zorn besänftigt werde. Lehre uns Jesus zu lieben wie du ihn geliebt hast, ihn anzubeten wie du ihn angebetet hast, mit ihm zu leiden wie du gelitten hast...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Juni 2015, 08:58:31
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach La Salette, Lourdes , Fatima, erschienst du in Garabandal weil die Zeit drängt. Es steht schlecht um die Welt und die Seelen der Menschen und an jedem Ort deiner Erscheinungen hältst du uns an für die Sünder und Verstorbenen zu beten. Wenn wir doch wüssten welche Macht unser armseliges Gebet bei Gott hat und wieviel Sünder und Verstorbene Gott retten kann durch das Gebet in der Barmherzigkeitsstunde, so würden wir nicht aufhören zu beten um die Welt zu retten und Satan zu verdrängen. Leider sind wir meistens nur mit weltlichen und materiellen Sorgen beschäftigt, so dass wir ohne es wirklich zu ahnen den Mammon anbeten, und nicht Gott den Vater. Maria, hilf uns beten wie du von deiner Kindheit an hier auf Erden zu Gott inniglichst gebetet hast und dich geopfert hast bevor er dich zu seiner Magd erkor...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Juni 2015, 08:16:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns die Mahnungen gegeben mit welchen wir uns auf das Wiederkommen deines Sohnes vorbereiten sollten. Aber vorher wird er wiederkommen als König der Barmherzigkeit , in der Warnung und dem grossen Wunder, um so viel möglich Menschen von seiner Existenz zu überzeugen und vor dem ewigen Tod retten. O Maria, hilf uns uns richtig vorzubereiten damit wir reinen Herzens den König der Barmherzigkeit sehen dürfen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Juni 2015, 09:36:20
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, warum kamst du , samt Engeln und dem Jesuskind, begleitet von dem Auge der Dreifaltigkeit, in 1961 nach Garabandal? Was war so wichtig dass du dir wieder mit der Erlaubnis Gottes einen kleinen armen Ort gesucht hast um ahnungslosen Kindern zu erscheinen und eine Botschaft der Umkehr, Busse, Reue,Gottesangetung, Glaube und Gebet anzuvertrauen? War es das ausstehende Konzil dem du Beistand leihen wolltest? War es die Zukunft der Welt, die bald in den 68er alle moralische Autorität der Kirche umwerfen sollte? Waren es die ausstehenden Verhütungsmethoden mit dem Zusammenbruch der Familie als göttliche Zelle, oder die sich anbahnenden Abtreibungen und Manipulationen an Embryos? Was hat dein Mutterherz dazu bewogen die Welt aufrütteln zu wollen ? Oder war es das ganze was da kommen sollte und in den 60eer Jahren mit Wucht begann....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Juni 2015, 08:19:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, welch ein grosses Ereignis war doch dein Kommen in Garabandal, besonders für die bescheidene Bevölkerung. Wie hast du wohl auf die einfältigen Geister dieser Menschen gewirkt. Und es sind besonders diese Art Menschen die du liebst, denn es waren der gleiche Schlag Menschen die damals Jesus und seine Botschaft aufnahmen und lebten in Galiläa: sie hatten meistens ein reines Herz, waren demütig und aufnahmebereit. Und unsere Gesellschaft ab den 60er Jahren: war sie nicht mehr aufnahmefähig für deine Mahnungen dass deine Erscheinungen nie anerkannt wurden? War die Kirche von Prälaten gefüllt die vor Eigenliebe und Hochmut nicht mehr fähig waren dein bescheidenes Auftreten in Garabandal zu würdigen? Was für eine verpasste Chance für die Kirche und die Welt...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Juni 2015, 08:22:38
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast in Garabandal den Seherinnen in Ekstase vieles vom Himmel sehen lassen und vor allem die Heilige Kommunion geben lassen durch den Engel des Herrn. Jedesmal mussten sie davor ihr Sündenbekenntnis beten. Und wir? Wie oft beten wir das Sündenbekenntnis? Wie oft bitten wir Gott um Vergebung unserer Sünden , wenn wir schon nicht zur Beichte gehen? Meinen wir ein so reines und gottesfürchtiges Herz zu haben dass dieses Sündenbewusstsein heute nicht mehr nötig ist? Lasst uns täglich vor Gott treten und unsere Sünden bekennen und Reue, Busse, Genugtuung, Gebet und Anbetung der Dreifaltigkeit darauf folgen als Antwort auf die Mahnungen Mariens in Garabandal...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Juni 2015, 08:24:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du den Schwerpunkt unter anderen auf die Anbetung der Eucharistie gelegt. Denn als Mutter der Kirche wusstest du dass die Kirche nur überleben kann wenn sie in intimen Kontakt mit Jesus selbst durch die Anbetung bleibt, indem jeder Katholik in dem Gebet  vor dem allerheiligsten Jesus anschaut und von ihm angesehen wird und so seine Botschaft und seine verkündende Mission nur erhalten kann. Christus ist und bleibt das Zentrum der Kirche, und der Menschheit, und der Glaube kann sich nur verbreiten durch einen betenden Menschen. O Maria, lehre uns Jesus und die Dreifaltigkeit anzubeten immer mehr damit in uns das Feuer der Missionierung aufs neue entfacht werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Juni 2015, 10:43:19
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, als Unbefleckte Empfängnis gabst du dich in Lourdes zu erkennen, in Fatima als Königin des Rosenkranzes, in Garabandal könnte man dir den Titel der Mutter der Eucharistie als Verehrungstitel geben. Denn du hast sooft die Seherinnen und damit alle Beteiligten auf die Passion und Auferstehung Christi aufmerksam gemacht, die ja das Fundament des Sakramentes der Eucharistie sind. Immer wieder hast du zur Busse, Bekehrung, und Anbetung des Heiligsten Altarssakramentes aufgerufen, Begebenheiten die das Zentrum der Kirche, eines jeden Priesters und Gläubigen ausmachen sollten. Erwecke in uns die Sehnsucht nach Jesus im heiligen Tabernakel damit wir uns von ihm nach seinem Bilde neu erschaffen lassen können und unser Herz von Stein zu einem Herz aus Liebe werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Juni 2015, 12:39:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,wie klein ist doch der Glaube der Grosszahl der Katholiken! Du kamst in Garabandal mit allen Zeichen himmlicher Erscheinungen, und kaum geschieht etwas was du so nicht prophezeit hattest, verlieren die meisten den Glauben an deine reale Präsenz in Garabandal von 61 bis 65! Wir wissen doch gar nicht was der Wille Gottes beinhaltet für die Menschheit bei solchen Erscheinungen, und sollten dankbar sein für dein Kommen. O Jesus, hilf uns aus unserem Kleinglauben und hilf uns die Hilfe deiner Mutter anzunehmen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Juni 2015, 08:17:21
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du das Grauen des millionenfachem Kindermordes im Mutterleib vorausgesagt. Conchita war damal noch sehr jung und verstand dies nicht. Es ist jedoch gekommen wie du es gesagt hast: der Egoïsmus der Menschen triumphiert über das Geschenk des Lebens das uns Gott machte. Er lässt uns teilhaben an seinem Schöpferwerk um Seelen zu erschaffen und wie viele Menschen, im Wahn der Selbstverwirklichung, werfen dieses Leben weg um besser von der vergänglichen Welt geniessen zu können. Hab Erbarmen mit ihnen, o Herr, und du ,Mutter der Kinder Gottes, nimm dich dieser unwürdigen Mütter an und führe sie zur Einsicht, zur Busse und Reue, und zu deinem Sohne zurück...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Juni 2015, 09:30:20
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du deine Segen über das ganze Dorf kommen lassen damit alle gestärkt seien wenn du den Seherinnen die Realität der Strafe Gottes sehen lassen würdest. Als sie diese sahen erschracken sie so sehr, gleich den Hirten von Fatima bei der Sicht der Hölle, dass sie laut schrien sodass das ganze Dorf unmittelbar zur Beichte ging um am darauffolgenden Tag Fronleichnam würdig feiern zu können. Diese Schreie der Kinder sind auch uns bestimmt um uns wachzurütteln damit wir Reue, Busse, Beichte begehen und den heiligen Leib Christi verehren durch Anbetung und nie unwürdig empfangen mögen! O Maria, unsere Mutter, und du, o heiliger Schutzengel, wachet auf uns dass wir immer im Stande der Gnade sind und Christus immer würdig empfangen und anbeten....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Juni 2015, 08:20:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist der Festtag des Heiligen Johannes des Täufers und zugleich der erste Tag an dem du in1981 in Medjugorje erschienen bist. Nachdem man deine mahnende Worte in Garabandal nicht hören wollte, bist du als Wegbereiterin für die Rückkehr des Herrn in Bosnien erschienen. Dabei war deine Erscheinungsserie von Garabandal nichts anders als die Mission des Johannes, die Menschen zur Busse und Umkehr aufzurufen um das Kommen des Herrn vorzubereiten und die Sünder und Verirrten wieder zum Vater zurückzuführen. Wenn man die Geschehnisse von Garabandal gründlich liest, wird einem die Wichtigkeit dieser letzten mahnenden Erscheinungen bewusst. Mögen alle die an Garabandal glauben, diese Gewissheit verkünden sowie die Botschaft Mariens. denn die Zeit drängt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Juni 2015, 08:21:36
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal so wie du nach Lourdes und Fatima kamst, als Botschafterin deines Herrn und Mutter deines Sohnes, um die Kirche vor grossem Unheil zu ermahnen. Schon damals sahst du dass die wahren Früchte des guten Konzils, die theoligischen, von den mediatisierten Früchten übertrumpft werden würden und die Folgen im praktischen Sinne nicht auf der Theologie des Konzils erbaut werden sollten, sondern durch die Medien und ihren Idolen. Hätte die Presse nicht so einseitig berichtet, so wäre die Mundkommunion heute noch Gewohnheit, die Erfurcht vor dem heiligsten Sakrament noch vorhanden, die Beichte noch als Versöhnung mit Gott in Praxis. Und die Messe würde in den zwei Arten gefeiert zur Bereicherung aller Christen denn der aussergewöhnliche Ritus hebt das Opfer Christi für uns viel mehr hervor als es die Messe von Paul VI es tut. Doch die Medien haben gesiegt und vieles Gutes ist dadurch in Vergessenheit oder abgeschaft worden, zum grossen Leid der ganzen Kirche...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Juni 2015, 08:23:46
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, Deine Erscheinungen in Garabandal sind nun bereits beinahe 55 Jahre her , haben aber von ihrer Aktualität nichts verloren. Mehr denn jeh, wenn man das Geschehen auf der Welt beobachtet, wird es einem klar wie sehr sich der Westen besonders von Gott getrennt hat wo er ihn doch so dringend brauch. Mehr denn jeh muss eine Johanna die Täuferin in die Welt zur Umkehr und Busse, zum Gebet und dem Sakramentenbesuch aufrufen. Leider werden deine Erscheinungen nur mehr missachtet oder ins Lächerliche gezogen oder dem Reich der Esoterik zugeordnet! O Maria, hab Mitleid mit uns armen Bürger Erde die uns nicht bewusst sind dass wir auf der Erde nur eine Pilgerreise gen Himmel vollbringen...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Juni 2015, 10:41:01
 ()*kjht545 ;ghjghg

Monatsbotschaft der Muttergottes vom 25. Juni
„Liebe Kinder! Auch heute gibt mir der Allerhöchste die Gnade, dass ich euch lieben und zur Umkehr aufrufen kann. Meine lieben Kinder, möge Gott euer Morgen sein, nicht Krieg und Unfrieden, nicht Traurigkeit, sondern Freude und Frieden sollen in den Herzen aller Menschen zu herrschen beginnen; aber ohne Gott werdet ihr nie Frieden finden. Deshalb, meine lieben Kinder, kehrt zu Gott und zum Gebet zurück, damit euer Herz mit Freude singen wird. Ich bin mit euch und ich liebe euch mit unermesslicher Liebe. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Juni 2015, 09:56:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, hab Erbarmen mit uns und sende uns alle Gnaden die du bei deinem Sohn für uns erbitten kannst damit die Welt nicht ganz zu Grunde geht und die Menschen sich wieder bekehren. Hilf uns Busse,Reue und Bekehrung zu tun für die sündige Welt. Rette durch deine Fürsprache soviel möglich Seelen und lasse unser Rosenkranzgebet dazu beitragen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Juni 2015, 08:20:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du es in Garabandal unzählbar oft getan hast, lehre uns beten wie es Gott gefâllt und führe uns zur richtigen Anbetung des Herrn und Gottes damit wir uns heiligen können und soviel möglich Menschen vor dem Absturz und der Verirrung retten können. Hilf uns für die Priester zu beten damit sie immer würdig das heilige Messopfer feiern und uns in die Geheimnisse Gottes immer besser einführen. Danke dass du in Garabandal erschienen bist und uns zur Umkehr ermahnt hast...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Juni 2015, 09:06:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns deine Barmherzigkeit gezeigt indem du uns deine Mittlerinrolle und Gnadenspenderinaufgabe gezeigt hast. Maria, wir verehren dich und bitten dich nicht aufzuhören den Arm des Vaters zu halten damit er nicht voller Zorn auf unsere sündige Welt herabfalle sondern der Gerechten bedenkt, die noch auf der erde leben, wie er es einst mit Abraham versucht hat als es um Sodom ging. Wir wollen uns bekehren, Sühne tun und Reue damit Gottes Barmherzigkeit stärker bleibe als seine Gerechtigkeit. Stehe uns bei , Maria, und lehre uns richtig zum Vater zu beten wie du es in deinem Erdenleben getan hast...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Juli 2015, 08:17:14
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du durch das ganze Dorf in alle Häuser segnend und betend eingetreten um die Menschen aus ihrer Lauheit zu erwecken. Dabei war Garabandal schon ein Ort wo jeden Abend der Rosenkranz gebetet wurde und für die Verstorben täglich gebetet wurde. Wenn du so schon mit grünem Holz verfährst, wie steht es dann erst mit uns vertrockneten Seelen. Ziehe auch bei uns ein und erwecke in uns das Feuer der Liebe zu Jesus und Gottvater. Lass uns fromm und heilig unsere Tage verbringen und voller Anbetung das Allerheiligste Sakrament des Altares besuchen, anbeten und zur Hilfe rufen für unsere verdorbene Gesellschaft...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Juli 2015, 09:33:05
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute feiern wir deine Heimsuchung und wollen mit dir beten:Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Juli 2015, 08:14:02


 ()*kjht545 ;ghjghgPrivatbotschaft der Muttergottes vom 2. Juli 2015 an die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo
"Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, den Glauben an meinen Sohn zu verbreiten - euren Glauben. Ihr, meine Kinder, erleuchtet durch den Heiligen Geist, meine Apostel, übertragt ihn an andere – an jene, die nicht glauben, die nicht wissen, die nicht wissen wollen – aber deshalb müsst ihr viel für die Gabe der Liebe beten, denn die Liebe ist das Zeichen des wahren Glaubens, und ihr werdet Apostel meiner Liebe sein. Die Liebe erweckt immer von neuem den Schmerz und die Freude der Eucharistie, sie erweckt den Schmerz des Leidens meines Sohnes, mit dem Er euch gezeigt hat, was es bedeutet, unermesslich zu lieben; es erweckt die Freude, dass Er euch Seinen Leib und Sein Blut zurückgelassen hat, um euch mit Sich zu nähren und so eins mit euch zu sein. Euch mit Zärtlichkeit anschauend fühle ich unermessliche Liebe, die mich in meinem Wunsch stärkt, euch zum  festen Glauben zu bringen. Der feste Glaube wird euch Freude und Glück auf der Erde geben und letztendlich die Begegnung mit meinem Sohn. Dies ist Sein Wunsch. Deshalb lebt Ihn, lebt die Liebe, lebt das Licht, das euch immer in der Eucharistie erleuchtet. Ich bitte euch viel für eure Hirten zu beten, zu beten, um so viel Liebe wie möglich für sie zu haben, weil mein Sohn sie euch gegeben hat, damit sie euch mit Seinem Leib nähren und euch lieben lehren. Daher liebt auch ihr sie. Aber, meine Kinder, merkt es euch: die Liebe bedeutet, zu ertragen und zu geben und niemals, niemals zu richten. Ich danke euch."
 

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Juli 2015, 10:27:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist in Garabandal erschienen weil das Heil und die Zukunft der RKK dir sehr am Herzen liegt. Du hast uns angehalten für die Priester, Bischöfe und Kardinäle zu beten da ein Teil von ihnen sich von der wahren Lehre trennen würde und das Volk Gottes teilweise mit in den Abgrund ziehen könnte! O Maria, gebe uns die Gabe der Erkenntnis damit wir die schlechten Hirten erkennen mögen und ihnen nicht folgen, sondern im Gegenteil Busse tun, Reue üben, Beten für ihre Rückkehr ins geweihte Volk Gottes...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Juli 2015, 11:42:38
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, sind wir uns überhaupt bewusst wie grossartig und für unseren Geist unverständlich das Phenomen deiner Erscheinungen auf der Erde überhaupt ist! Ist es nicht ehrfurchterweckend und wunderbar sich einmal vorzustellen dass du, die in den Himmel aufgenommene, von Gott Vater die Erlaubnis erhältst oder sogar den Auftrag , dich manchen Sterblichen Auserwählten auf der Erde vom Himmel kommend sichtbar zu machen , und das vor allem um die Welt zu belehren und zu bekehren. Überall wo du erschienst oder noch erscheinst rufst du uns zur Busse, Reue, Bekehrung auf um Gott zu lieben und anzubeten. Damit schaffst du Orte der Himmlichkeit wie Lourdes, Fatima , Medjugorje, alles Zellen wo die Kirche dank deines Schutzes in ihrer Urform überlebt und Gott , die Quelle, angebetet wird...wir danken dir und Gott dass diese Erscheinungen überhaupt möglich wurden und wirklich stattfinden, auch in Garabandal...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Juli 2015, 08:22:03
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie sehr hast du in Garabandal die Anwesenheit der Priester gespürt, ja sogar wenn sie unerkannt in ziviler Kleidung an deinen Erscheinungen beiwohnten. Wie oft hast du ihnen dann das Kreuz zum küssen gegeben, wo die Kinder nicht wissen konnten dass es sich um Priester handelt. Der Priester trägt seit seiner Weihe ein unauslöschbares Zeichen Gottes an sich und macht ihn für dich erkennbar. Schon allein diese Tatsache beweist doch dass deine Erscheinungen in Garabandal echt waren! Wovor hatte die Kirche Angst diese anzuerkennen? Hätte sie sich dann in Frage stellen müssen und sich teilweise wieder zur Quelle bekehren müssen? Leider hat der Modernismus gesiegt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Juli 2015, 09:10:29
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,  in Garabandal hast du uns die Vision der Hölle durch die Kinder geschenckt, wie auch schon in Fatima oder an Schwester Kowalska! Niemand kann nun mehr behaupten dass noch nie jemand die Hölle gesehen hat oder leugnen das sie existiert. O wie furchtbar und grauenhaft ist das Schicksal einer jeder Seele die Gott verloren ist und in die Hölle verdammt ist. Dies sollte uns über unser Leben nachdenken lassen, so wie du es in Garabandal empfohlen hast wo du die Armut und Bescheidenheit eines schmutzigen Bergdorfes der Pracht der Bischöfspaläste bevorzugt hast, um zu erscheinen. Dies soll uns nachdenklich machen und zur Reue und Busse und Bekehrung bewegen...damit wir unsere Seele in der Beichte vollkommen reinigen und in den Genuss der Anwesenheit Gottes in uns kommen und bleiben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Juli 2015, 08:25:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du Papst Paul VI ansprechen wollen , der das Schiff der Kirche durch schwere modernisten Turbulenzen führen musste. Er hat auf dich gehört denn er liess Conchita zu sich kommen und liess sich immer aufs Neueste bringen was die Erscheinungen anging. Leider konnte er sie nicht anerkennen da es am Ortsbischof lag dies zu tun und dieser sich sowie alle seine Nachfolger vollkommen deinem Kommen und deinen Botschaften sperrte. Hilf uns alles zu tun um die armen Sünder wieder auf den richtigen Weg zu bringen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Juli 2015, 08:17:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Erscheinungen von Garabandal waren ein Feuerwerk der Liebe und der Barmherzigkeit Gottes für die kranke Welt. Besonders unsere westlichen Länder sollten von diesen Erscheinungen geheilt und neu orientiert werden. Kam nach dem Weltkrieg der Kapitalismus der als Ideologie des Mammons unsere Herzen verdarb, so kam auch Maria um uns von diesem Laster zu befreien und zum Heil zurückzuführen, indem sie uns anriet Reue, Busse und Bekehrung zu tun und das höchste Gut, Jesus, im Allerheiligsten Sakrament zu besuchen und anzubeten, als Heilmittel gegen die Verderbnis die sich anbahnte. O Maria, breite deinen Mantel heute mehr denn jeh über unsere Länder aus damit sie wieder den Frieden in Christus zurückfinden und zum wahren Glauben sich bekehren mögen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Juli 2015, 08:19:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie geheimnisvoll erschienst du doch in Garabandal und mit welcher Meinung: da die Menschheit nicht  auf deine erste Botschaft gehört hast, hast du die Erscheinungen eingestellt. Es war letztendlich der Wille und das Verhalten der Menschen und der Kirche zu dieser Zeit die es verursachten dass du nicht mehr kamst! Aber welches Ziel sollten deine Erscheinungen wirklich haben, hätten sie weiter stattgefunden und hättest du uns die Botschaften noch vermittelt die vorgesehen waren in dieser Erscheinungsserie? Wir werden es nicht wissen, leider. Was hat die Welt verpasst dadurch dass sie nicht auf dich hörte? O Maria, gib uns noch eine Chance. Würdest du in anderen Erscheinungen uns kundtun wast du in Garabandal nicht zu Ende führen konntest...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Juli 2015, 09:47:52
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du viel für die Kranken und Sterbenden beten lassen und sie gesegnet. Wir bitten dich für alle unsere Anverwante und Bekannte die schwer krank sind oder dem Tode geweiht sind, nimm sie unter deinen schützenden Mantel und hilf ihnen in ihren schweren Stunden. Hilf uns für sie zu fasten, beten, opfern, Busse tun....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Juli 2015, 08:25:22
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du mit dem Jesuskind umgeben vom himmlischen Chor. Du bist die Muttergottes und daran sollte keiner zweifeln. Seit 1830 kommst du nun zu uns um uns gegen den Säkularismus, die Aufklärung und den Relativismus zu bewahren. Deine Erscheinungsorte sind grundlegende Orte der Bekehrung und der Versöhnung mit Gott. Auch dies hattest du in Garabandal vor: die Versöhnung mit Gott und die Vorbereitung der Welt auf die Rückkehr deines Sohnes. Oft vergessen wir dass du eine Warnung vorausgesagt hast in Garabandal, die eine tiefe Gewissenserforschung und Bekehrung bezwecken soll wenn dein Sohn nochmals als barmherziger Retter sichtbar für alle wird. Bitte o Maria, bereite uns auf dieses Geschehen vor und bitte deinen Sohn dies bald geschehen zu lassen damit die RKK bei uns wieder aufwache und in Liebe brennt und lebt für den Herrn...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Juli 2015, 08:18:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, unter diesem Titel bist du in Garabandal erschienen. Es ist der Vorläufer des Titels der Unbefleckten Empfängnis, unter welchen die ersten Eremiten vom Berge Karmel nach der Auferstehung und deiner Aufnahme in den Himmel dich am Berge Karmel verehrten. Wir wollen dich als ganz Unbefleckte Jungfrau auch zu tiefst verehren und danken dir für all dein Wirken in der heutigen Zeit. Hilf uns Busse zu tun für unsere Sünden und stellvertretende Busse, Sühne, für die Sünden all jener die  nicht büssen und die Gott doch retten will. Durch unsere Sühne und unser Gebet können wir viele Verlorenen durch die Gnade Gottes wieder zum Vater führen. Hilf uns dazu....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Juli 2015, 09:15:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns ermahnt durch Conchita unsere Zeit nicht sinnlos zu vergeuden sondern immer zu beten und die Präsenz des Allerheiligsten Altarssakramentes immer aufzusuchen , sooft wir können, denn unser Weg auf erden ist ein Pilgerweg zum Jenseits, zu den letzten Dingen unseres Lebens, wozu die Hölle und das Fegefeuer gehören. Wir könnten unsere Strafe im Fegefeuer abkürzen durch eine echte Bekehrung, Fasten, Rosenkranzbeten, Ablassgebete beten fûr uns und fûr die Armen Seelen, und vor allem Anbetung halten vor der Realen Präsenz Christi in der konsekrierten Hostie. Wir wissen nicht wann unsere Stunde schlagen wird und sollten deshalb immer bereit sein, im Stande der Gnade und die Lampen voll Öl, sei es schon alleine für die Warnung die jeden Moment kommen könnte und uns in einem jämmerlichen Zustand vorfinden würde. O Maria, stehe uns bei und berühre unser Herz ....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Juli 2015, 08:24:21
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du in Garabandal die Kinder immer begleitet hast, so bitten wir dich, begleite auch uns jeden Tag durch die Wiederwärtigkeiten der modernen heidnischen Welt. Stehe uns bei zu begreifen dass wir nur durch Busse, Reue,Sühne, Bekehrung und intensives Gebet den Weg des Heils für uns und die Kirche sowie dem Klerus erreichen können. Es ist nicht möglich durch die Pforte des Paradieses einzugehen in unreinem Zustand oder wie ein Kamel beladen mit unnötigem materiellem Gut oder Sorgen und Plagen die nichts mit Gott zu tun haben. Hilf uns auf die göttliche Vosehung zu vertrauen und uns von allem Irdischen zu befreien durch Fasten und Barmherzigkeitstaten die uns bescheiden und arm machen werden, auch wenn es schmerzt, denn Leid führt zum Heil...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Juli 2015, 08:17:45
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds

HOCHFEST DER HEILIGEN JUNGFRAU VOM BERGE KARMEL

Das Fest ist erstmals 1386 in englischen Karmelitenklöstern als ordensinternes Fest am 17. Juli bezeugt. Maria war nicht nur Vorbild sondern auch Schutzpatronin für die Karmeliten, weshalb schon recht früh das Bedürfnis aufkam, ein eigenes Gedenk- und Dankfest zu feiern. Das Fest wird seit dem 15. Jahrhundert am 16. Juli begangen. 1595 wurde es von der vatikanischen Ritenkongregation auch außerhalb des Ordens ermöglicht, 1726 von Papst Benedikt XIII. für die ganze katholische Kirche eingeführt.
 

Die im Karmelitenorden von Anfang an gepflegte Marienverehrung hängt mit dem Ursprung des Ordens zusammen: Es handelt sich um eine Gruppe von Eremiten, die wohl schon seit altchristlicher Zeit auf dem Berg Karmel (bei Haifa) nach dem Vorbild des Propheten Elija und seiner Schüler ein asketisches Leben führten. Sie deuteten die kleine Wolke, die nach der langen Dürre in der Zeit Elijas vom Meer aufstieg und den rettenden Regen ankündigte (1 Kön 18, 44), als ein Bild der Mutter des Herrn. Die Verehrung der Heiligen Jungfrau unter dem Titel „Unsere liebe Frau vom Berg Karmel“ nahmen sie auch mit nach Europa, als sie im 13. Jahrhundert vor den Sarazenen fliehen mussten.
 
Besondere Bedeutung bekam das Fest durch die Verbindung mit dem Skapulier. In einer Vision erschien Simon Stock die Gottesmutter Maria mit einem Skapulier in der Hand und dem Versprechen, dass jeder, der es trägt, unter ihrem besonderen Schutz steht; auch Angehörige anderer Orden baten dann, ein Skapulier tragen zu dürfen. Daher kommt auch die Bezeichnung „Skapulierfest“ für den heutigen Gedenktag.
 
Zeichen in unserem Leben als Christen
 
Jesus ist die große Gabe und das große Zeichen der Liebe des Vaters. Er hat die Kirche als Zeichen und Werkzeug seiner Liebe gegründet. Auch in unserem christlichen Leben gibt es Zeichen. Jesus bediente sich ihrer: Brot, Wein. Wasser. Er wollte uns damit höhere Wirklichkeiten begreiflich machen. Wirklichkeiten, die wir nicht sehen, nicht berühren können.
 
Bei der Eucharistiefeier und der Feier der Sakramente (Taufe, Firmung, Versöhnung. Ehe, Priesterweihe, Krankensalbung) geben die Symbole (Wasser, Öl, Auflegung der Hände, Anstecken der Ringe) etwas vom Sinn des Geschehens wieder und führen uns zur Gemeinschaft mit Gott, der auf dem Wege über diese Symbole gegenwärtig ist. Außer den liturgischen Zeichen gibt es in der Kirche noch andere Zeichen, Zeichen, die an ein Ereignis gebunden sind, an eine Tradition, an eine Person.
 
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Juli 2015, 08:16:41
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir haben gestern dein Fest gefeiert dass als Bindeglied zwischen den drei Erscheinungsorten Lourdes, Fatima und Garabandal gilt. In Garabandal erschienst du in deiner ursprünglichsten und ältesten Verehrungsform die wir kennen. Du wolltest auf deine Rolle als Miterlöserin und Fürsprecherin bei Gott aufmerksam machen, und uns einladen , durch deine Erscheinungen in Garabandal, durch dich zum Zentrum der ganzen Kirche zu gelangen, zum Allerheiligsten Altarssakrament, in dem Jesus wahrhaft mit Leib und Blut anwesend geblieben ist seit seinem Tod, wie er es in zahlreichen eucharistischen Wundern gezeigt hat, um uns in der heutigen Zeit mit seinem Herzen und durch dein makkeloses Herz beizustehen. Lasse uns die kurze Botschaft von Garabandal und alle ihre Nebenbotschaften vollends aufsaugen und in die Tat umsetzen, das heist uns täglich zu bekehren...[/b]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Juli 2015, 10:28:52
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Einfachheit und Armut als Tugend hervorgehoben, dadurch dass du einfache demütige Mädchen aus armen Häusern gewählt hast, um deine Ansprechpartnerinnen zu sein. Wir leben im Reichtum und Überfluss und sind trotzdem unzufrieden, denn wir haben den wahren Schatz , Jesus im Allerheiligsten Altarsakrament, und den Glauben an die Heiligste Dreifaltigkeit und an die Wahrheit und den Sinn deiner Erscheinungen grösstenteils verloren. O Maria, wir flehen dich an, hilf uns uns zu bekehren, den wahren Sinn unseres Lebens wieder zu begreifen und demnach zu handeln, und dem Mammon und den Sorgen ums Haben den Rücken zu drehen. Hilf uns, O Mutter, wahre Kinder Gottes und echte Geschwister Jesu zu werden, sollte es uns auch irdisches Ansehen oder gar den Tod bedeuten...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Juli 2015, 11:58:06
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, lasse deine Verheissungen von Garabandal, nämlich die Warnung und das grosse Wunder, durch die wohlwollende Gnade unseres göttlichen Vaters bald eintreten. Es wird uns immer schwerer die Sündhaftigkeit, den Relativismus und die Gleichgültigkeit unserer Zeitgenossen den heiligen Dingen gegenüber zu ertragen. Unser Herz ist traurig im Angesicht der beinahe reinen materiellen Lebenseinstellung der meisten unserer Bekannten. O Maria, bereite unser Herz auf das Kommen deines Sohnes in Barmherzigkeit vor, und stärke unsere Seele damit sie nicht der Geldsucht und Machtsucht zum Opfer falle. Mache uns standhaft und tiefgläubig damit wir den Mut nicht verlieren. O Mutter, du liebst uns, nehme unsere Schwäche unter deinen Schutz und befiel den Schutzengeln auf unser Seelenheil aktiv zu wachen, bis die Zeit der Drangsal und des Antichristen erfolgreich von uns überstanden worden ist...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Juli 2015, 08:18:09
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, bald wird Jesus in der Warnung uns unser Leben zur Schau stellen und uns erleben lassen wo wir wären, wenn wir gestorben wären. O Mutter, hilf uns deine Ratschläge von Garabandal gänzlich umzusetzen damit wir nicht unvorbereitet und im Stande der Todsünde diese Begegnung mit Jesus erleben müssen. Viele glauben nicht mehr an den Stand der Todsünde und an die Hölle, lasset uns für sie alle beten damit sie sich zur rechten Zeit bekehren , mit uns, und durch Reue, Busse und Sühne uns auf Gott vorbereiten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Juli 2015, 09:52:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du den Schwerpunkt auf die Bekehrung durch das Gebet und die Kommunion gelegt. Du hast uns ermahnt Busse zu tun und zu Sühnen dadurch dass wir auch beichten gehen. Die Beichte ist heute eines der Sakramente das am meisten verschwindet, und dabei war es die Frucht der Erlösung erworben duch den furchtbaren Tod Christi am Kreuz. Warum gehen die Menschen nicht mehr zur Beichte? Weil sie kein Sündenbewusstsein mehr haben, und dazu trägt unsere hiesige Kirche stark bei weil sie nicht mehr von der Sünde redet oder andeutet dass man sich so mit Gott versöhnen kann. Dies ist aber nicht so, und deshalb gehen viele Seelen verloren, weil sie nicht mehr beichten gehen, und viele Priester nicht mehr beichten wollen. O Maria, hilf unserer Kirche in dieser Verzweiflung und lasse uns sühnen für all die Sünder die nicht mehr beichten wollen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Juli 2015, 08:22:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du bescheiden und zugleich äusserst mütterlich erschienen. Du wolltest das Herz deiner Kinder und der Kirche deines Sohnes berühren. Du wolltest uns den Weg zeigen und zugleich uns auf diesem begleiten um zur Herrlichkeit Gottes zu gelangen, als Kinder Gottes und dir anempfohlene Schutzkinder. Wir können nicht ahnen wie sehr du und dein Sohn uns lieben, sonst wären wir folgsamer euren Weisungen und würden alles anlegen uns zu bekehren aber auch unsere Nächsten. Es fehlt uns an Einsicht und Glaubensstärke um deinen angewiesenen Weg in Garabandal zu folgen. Wie sollen wir heute büssen, Reue tun, sühnen? Wir wissen es nicht mehr und die Kirche zeigt es uns nicht mehr. Deshalb bitten wir dich mehr denn jeh uns den Geist der Bekehrung zukommen zu lassen und der Einsicht, damit wir deine Botschaft von Garabandal besser verstehen und in die Tat umsetzen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Juli 2015, 08:21:19
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, viele Spötter und Hochmütige wollen deinen Erscheinungen keinen Glauben schencken und tun die Seher als Spinner ab. In Garabandal bist du sooft erschienen, deine Kinder konnten dich in Extase sehen und mit dir reden, wie an vielen anderen Orten. Diese Spötter schaden der Kirche stark da sie die Zweifler mit in ihren Bann ziehen. O liebste Mutter, wir glauben an deine Erscheinungen von Garabandal und deine Prophezie über die Warnung und das grosse Wunder. Denn du kamst dort die Kirche und uns zu warnen und uns den schmalen Weg der Busse, Umkehr und Verehrung der Realpräsenz Christi in der Hostie,der zum Himmelreich führt, zu zeigen. Nicht nur der der" Herr, Herr" sagen wird, soll gerettet werden sondern diejenigen die den Willen des Vaters tun den du uns in Garabandal kundgetan hast...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Juli 2015, 08:20:01
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, durch deine Erscheinungen von Garabandal hast du uns auf die innige Verehrung hingewiesen die dir zuteil kommt von Seiten der Karmeliterorden. Lasse uns dich auch als gütige Mutter in unser Leben lebendig werden damit wir mit all unseren Sorgen und Nöten zu dir rufen können, du die die Nächste bist am Himmlischen Thron. Durch deine Verehrung die du in Garabandal gründen wolltest gelangen wir mittels der Anbetung deines Sohnes, in eure Herzen wo wir einen sicheren Unterpfand finden vor Satan. Wir bitten dich Fürbitte zu halten bei deinem Sohne für alle Ungläubige, Sünder und Agnostiker und sogar Feinde der Kirche...lasse sie auf wunderbare Weise dank unserer Opfer und Sühne wieder Freunde Christi werden und Kinder Gottes!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Juli 2015, 12:28:43
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, Garabandal ist das beste Beispiel wie die Kirche so tut als würdest du nicht seit 1830 erscheinen um deinen Kindern beizustehen. Bald wird das Schlussdokument über Medjugorje das eine Kommission aus dem Vatikan erstellt hat veröffentlicht und es wird aller Wahrscheinlichkeit nach negativ ausfallen. All diese negativen Haltungen sind Ohrfeigen ins Gesicht der zahlreichen Gläubigen die auf dich hören wollen und deine Erscheinungen wahrnehmen und dorthin pilgern. Man sollte den Baum an seinen Früchten erkennen und bewerten. Garabandal wurde nicht zu einem grossen Wallfahrtsort trotz der tausenden Erscheinungen und der Mahnung Mariens an die Welt und der Kirche, weil die kirchliche Obrigkeit vor Ort diese Erscheinungen im Keim erstickt hat und sie nicht haben wollte. O Maria, wie leid mir das tut um die vertane Opportunität deine mahnenden Worte zu hören und deine Botschaft zum Heil der Welt umzusetzen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Juli 2015, 11:48:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, deine Erscheinungen in Garabandal waren ein Dienst den du an die Menschheit und die Kirche aber auch für Gott vollbracht hast. Du hast uns damit nicht nur ein Vorbild gelassen, sondern uns durch die Botschaften aufgefordert ebenfalls in den Dienst der Heilsbotschaft zu treten. Aber wie sollen wir dies tun in einer Gesellschaft die von der Dreifaltigkeit, der realen Präsenz Christi in den Tabernakeln und von der realitât deiner erscheinungen nichts mehr wiwssen will und sogar abweist.  In deiner Botschaft in Medjugorje gibst du uns die Antwort:"Liebe Kinder! Ich bin auch heute mit Freude bei euch und rufe euch, meine lieben Kinder, alle auf, betet, betet, betet, damit ihr die Liebe begreift, die ich für euch habe. Meine Liebe ist stärker als das Böse, meine lieben Kinder, deshalb nähert euch Gott, damit ihr meine Freude in Gott spürt. Ohne Gott, meine lieben Kinder, habt ihr keine Zukunft, habt ihr keine Hoffnung, keine Erlösung, deshalb lasst das Böse und wählt das Gute. Ich bin mit euch und mit euch halte ich Fürsprache vor Gott für all eure Bedürfnisse. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"Danke dass du uns nicht im Stich lässt und trotz aller Feindseligkeiten immer wieder zu uns sprichst, um uns zur Quelle des Heils zu führen
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Juli 2015, 08:19:23
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns auf beeindruckende Weise zeigen dass du immer unserer Mutter bist, egal was wir grade tun, du begleitest uns immer und überall, so wie Jesus es dir am Kreuz in seiner Sterbestunde anvertraut hat. Sind wir uns deiner Omnipräsenz bewusst und benutzen wir sie? Nehmen wir täglich von morgens bis abends, in Glück und in Not Zuflucht zu dir? Wir sollen beten, beten, beten...O Mutter, hilf uns dies zu tun und uns ganz in deinem Herzen zu bergen. Hilf uns auch für die Kirche und die Priester zu beten , da zahlreiche nicht mehr an die Realpräsenz Christi in der geweihten Hostie glauben. Die Kirche befindet sich bei uns in einer Nacht, auch dann erschienst du den Seherinnen, um zu sagen dass du auch in der dunkelsten Nacht bei uns bist...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Juli 2015, 10:01:25
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist in Garabandal auch nachts erschienen. Damit willst du der Kirche sagen dass du auch bei ihr bist in der tiefsten Nacht der Apostasie die du schon voraussahst. Du willst uns auch sagen dass auch wir in den tiefsten Nâchten unseres Glaubens uns fest an sie halten sollten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Juli 2015, 08:20:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du weil du die Welt und die Kirche vor den Wirren der 68 er Jahren und den Folgen der Fehlinterpretation des Konzils schützen wolltest. Du wolltest einen Gebetsort gründen wo intensiv für die RKK gebetet werden sollte und für die Sünder die Scharenweise ins Unheil geführt würden. Du sahst die Anzahl der Priester, Bischöfe und Kardinäle die den falschen Weg einschlagen würden und wolltest dies verhindern. Lasse uns deiner ersten Botschaft folgen und für sie Sühne tun, büssen, uns bekehren, das allerheiligste Sakrament in der Messe verehren und fasten. Stehe uns bei in diesem Kampf um das Gute  in der RKK, O Mutter Maria...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Juli 2015, 08:28:58
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie akut war doch dein Aufruf in Garabandal an die Welt und die Kirche sich wieder dem Zentrum der Kirche, Jesus Christus lebendig im allerheiligsten Altarssakrament, zuzuwenden. Es ging und geht heute noch um das Überleben der Kirche und der Moral der Gesellschaft die sich nach dem verratenen Konzil sehr abgeschwächt haben, als Folge von Irrtümern während des Konzils die nicht stattgefunden hätten wenn die Kirche auf die Mahnungen Mariens in Garabandal gehört hätte. An Glaubwürdigkeit fehlte es diesen Erscheinungen nicht. Jetzt stehen wir kirchlich wie gesellschaftlich vor einem Scherbenhaufen den wir nicht aus eigener Kraft rückgängig machen können. Nur Maria und Jesus können solch ein Wunder bewirken! Sollte dieses Wunder die Warnung sein?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Juli 2015, 08:19:32
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du grossen Wert auf das Gebet und die Anbetung des Eucharistischen Leibes gelegt. Hilf uns und ermutige uns, du die du immer bei uns bist, dies umzusetzen und Jesus die Ehre zu erweisen IHN anzubeten während der Heiligen Stunde für unsere eigene Bekehrung und Busse und zur Bekehrung der ganzen Welt. Wir können nicht wissen was ein gut gebeteter Rosenkranz ausrichten kann, aber du freust dich über jeden gebeteten Rosenkranz und dem wollen wir nachkommen in Busse, Sühne, Reue und Bekehrung. Weise unseren Schutzengel an uns immer an das Gebet zu erinnern und die Sorgen des Alltags zu vergessen, sowie die Sucht nach dem Mammon...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. August 2015, 10:25:42
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du gezeigt dass du die ergebenste Fürsprecherin am Thron Gottes bist für die Menschheit und die Kirche. Du hast uns wie dein Sohn versprochen dass du uns nie verlässt, sondern immer bei uns bist, es kommt nur auf uns an dich und deinen Sohn anzurufen.  O makkelose Empfängnis, o Königin des Rosenkranzes, du hast uns schon so viele Hilfsmittel gegeben wodurch wir unser Heil und dass der sich verlierenden Seelen retten können, dass wir dich zutiefst verehren und danken für deinen schmerzvollen aufopfernden Einsatz für uns. Du bist nicht um sonst auch eine Miterlöserin, allein durch dein Wirken auf der Erde seit 1830...Danke
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. August 2015, 11:49:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, immer wieder hast du in Garabandal die Kinder zum echten Brot, das Brot des Lebens, die Eucharistie, geführt und mit ihnen die lebendige Gegenwart deines Sohnes angebetet. Heute beten die Menschen viele irdische Sachen an: den Besitztum, den Reichtum, das Standing, den Genuss,  die Macht, den Fussball, falsche Frauenikone der Mode und der Wellness, Feministen usw...und haben dabei die Wichtigkeit des Leidens auf Erden für Gott und die anderen Menschen aus den Augen verloren. Da kann bald nur mehr die Warnung Gottes helfen den Menschen ihren wahren Ursprung und jetzigen seelischen Zustand zu offenbaren damit dieser heilsame Schock sie zu Gott zurückführe, besonders die Jugendlichen die so fern sind von jeder Gottesbeziehung. O Maria, bitte deinen Sohn uns bald als König der Barmherzigkeit in der Warnung entgegenzukommen und uns von unseren Sünden zu heilen. Mache dass wir immer im Stande der Gnade sind wenn ER kommen wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. August 2015, 08:14:40
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns zu Jesus wie du die Seherinnen in Garabandal zu Jesus geführt hast. Lasse uns deine permanente Präsenz in unserem Leben spüren und uns immer unter deinen Schutz stellen, wenn der Satan uns verfolgt und uns missgläubig macht. Hilf uns zu verstehen dass der Weg zum Himmel nur durch Leid, Opfer, Busse geht so wie es uns Jesus vorgemacht hat. Hilf uns dass Leid mit Freude zu ertragen zur grössten Ehre Gottes und zur Rettung der Sünder...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. August 2015, 08:54:52
 ()*kjht545 ;ghjghg

"Liebe Kinder! Ich, als Mutter, die ihre Kinder liebt, sehe, wie schwer die Zeit ist, die ihr lebt. Ich sehe euer Leid, aber ihr sollt wissen, dass ihr nicht allein seid. Mein Sohn ist mit euch. Er ist überall. Er ist unsichtbar, aber ihr könnt Ihn sehen, wenn ihr Ihn lebt. Er ist das Licht, das eure Seele erleuchtet und den Frieden gibt. Er ist die Kirche, die ihr lieben sollt und für die ihr immer beten und kämpfen sollt - aber nicht nur mit Worten, sondern mit Werken der Liebe. Meine Kinder, wirkt, damit alle meinen Sohn erkennen, wirkt, damit Er geliebt werden kann, denn die Wahrheit ist in meinem Sohn, geboren von Gott - dem Sohn Gottes. Verschwendet keine Zeit, indem ihr zu viel nachdenkt; ihr werdet euch von der Wahrheit entfernen. Nehmt mit einfachem Herzen Sein Wort an und lebt es. Wenn ihr Sein Wort lebt, werdet ihr beten. Wenn ihr Sein Wort lebt, werdet ihr mit barmherziger Liebe lieben, ihr werdet einander lieben. Je mehr ihr liebt, je weiter werdet ihr vom Tod entfernt sein. Für diejenigen, die das Wort meines Sohnes leben werden und die lieben, wird der Tod Leben sein. Ich danke euch.
Betet, dass Ihr meinen Sohn in euren Hirten sehen könnt. Betet, dass ihr Ihn in ihnen umarmen könnt."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. August 2015, 08:17:09
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, Garabandal sollte die Krönung deiner mahnenden Erscheinungen sein um das Kommen deines Sohnes in Herrlichkeit vorzubereiten. Dazu hast du dort sein Kommen in Barmherzigkeit vorerst angekündigt, damit alle Menschen der Erde eine Chance erhalten Gott zu erkennen und IHN anzubeten und zu lieben, und zugleich ihr verwerfliches vergangenes Leben zu bereuen und zu büssen dafür. Diese Botschaft wurde aber vereitelt weil die Kirche die Erscheinungen nicht nur nicht anerkannte, sondern sogar diskreditierte. So lass die kleine Schar der Überzeugten deiner Botschaft von Reue, Umkehr und Busse und Gebet nachkommen für das Heil der grossen Masse an Menschen die bei uns kleingläubig oder ganz abgefallen sind...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. August 2015, 08:17:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit einem verklärten Leib in Garabandal und anderswo erscheinst, feiern wir heute das Fest der Verklärung des Herrn. Dieses Erscheinungsbild gibt uns einen Vorgeschmack des Lebens dass wir später im Himmel führen können und wie unser Körper dort aussehen wird, wenn wir hier auf Erden nicht die Schätze der Erde suchen sondern trachten durch unser Verhalten einen Schatz im Himmelreich zu sammeln. Dazu bist du gekommen, uns zu zeigen dass wir nur durch eine intensive Bekehrung, viel Gebet, Fasten, Sühnen und Leiden und Taten der Barmherzigkeit uns diesen Schatz sicheren können, mit deiner Hilfe und der Hilfe unseres Schutzengels, und der Gnade des sterbenden Jesus...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. August 2015, 08:16:05
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal lädst du uns mit deiner Botschaft ein nichts anderes zu tun als unser Kreuz auf uns zu nehmen und dem Herrn zu folgen, in Anbetung und Aufopferung, zur Rettung unserer Seele und der Seelen sovieler verlorenen Jünger Christi, die ihm die Nachfolge verweigert haben. Du hast deinen Sohn angebetet und verehrt, schon zu Lebzeiten, so zeige uns in unserem Herzen wie wir Jesus am besten dienen können und Opfer bringen könnnen und Leid ertragen als Mithilfe am Erlösungswerk Christi...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. August 2015, 10:17:10
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du bist in Garabandal erschienen den Glauben deiner Kinder zu stärken. Es ist wohl war dass auch wir, die wir deinen Weisungen folgen, uns als Kleingläubige bekennen müssen. Deshalb bitten wir dich, schencke uns neben dem Glauben an die offenebarten Dinge und Erscheinungen, den wahren Glauben an Gott der nur vom Heiligen Geiste kommen kann und der uns Berge versetzen lassen wird. Denn nur solch ein Glaube ist fähig in der heiligen Stunde eine Stunde lang über das Leiden Christi zu meditieren. O Maria, bitte deinen Sohn uns DIESEN Glauben zu schencken damit wir alle kranken Seelen heilen können und dem Satan den Kopf mit dir zertreten können...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. August 2015, 11:55:44
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du den Schwerpunkt auf das lebendige Brot des Lebens gelegt und wie wir damit umgehen sollten. Auch heute in der Messe war wieder die Rede vom Brot des Lebens, und dass es uns alle Gnaden gibt den langen Weg der irdischen Pilgerschaft zu gehen, wie es Gott gefällt. Wir sollten nicht scheuen dieses Brot, die Hostie, sooft möglich zu verehren und zu empfangen, stärkt sie doch unseren Kleinglauben und heilt sie unsere Wunden der Selbstliebe und Ichbezogenheit. O Maria, entzünde in uns das Feuer der Liebe zu IHM und der häufigen Anbetung und Verehrung seiner Wunden und seines geschundenen Antlitzes...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. August 2015, 08:13:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns zur Bekehrung der Herzen aufgerufen. Lasse uns die Märtyrer der RKK ein feuriges Beispiel sein wie man sich bekehrt und sein Leben ganz in den Sinn des Heils der ganzen Welt stellt. Wir opferen dem Herrn alle unsere Schwierigkeiten, Probleme, Sorgen und Nöte des heutigen Tages auf aus Liebe zu IHM damit er aus unseren kleinen Opfer viele Seelen wieder vor den Feuern der Hölle retten möge...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. August 2015, 09:09:43
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auch du kamst nach Garabandal die verirrten Lämmer der Herde deines Sohnes zu sammeln, und um zu verhindern dass noch mehr Schafe sich verirren wegen angeheuerten Hirten die ihre Herde nicht beschützen gegen Satan. Du gabst uns alle Mittel um es Gott zu ermöglichen sich verlierende Seelen zu retten. Trotzdem sind wir täglich mit irdischen Sorgen beschäftigt und beten wir zu wenig. Erwecke in uns , liebste Mutter, die Liebe zu deinem Sohn und das Feuer des Gebets. Lasse das Gebet das Wichtigste sein was wir täglich tun sollen, und alles andere wird Gott schon in seiner Vorsehung fügen...lasse uns nie vergessen dass unser Leben nur eine Pilgerfahrt zu Gott ist und jeden tag ein jâhes Ende haben kann
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. August 2015, 08:27:31
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal, Lourdes und Fatima hobst du regelmässig die Augen zum Himmel in einem reinen Akt der Liebe zu Gott deinem Schöpfer. Wie armselig ist unsere Liebe zu Gott, sie ist von Motten zerfressen und von materiellen Dingen und Sorgen überdeckt. Wie kann unsere Seele sich in einen reinen Akt der Liebe zu Gott und Jesus erheben? O Maria, zeige es uns! Sei du unser Vorbild der Art und Weise wie man Gott anbetet, liebt und verehrt. Sende deine Engel aus dass sie uns dies beibringen. Und hilf uns uns ganz auf die göttliche Vorsehung zu verlassen um die Sorgen und Plagen die uns von ihm trennen auf Jesus zu werfen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. August 2015, 08:23:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du noch Kindern erschienen. Dies hast du auch in Lourdes und Fatima getan. Denn wir sollen werden wie die Kinder, demütig, unvoreingenommen, unkritisch, offen für das Mysterium, glaubend. Es fällt uns oft sehr schwer wieder so zu werden, aber unser Herr Jesus hat gesagt,dass derjene der wieder wie ein Kind wird, der Grösste im Himmelreich sei. Kinder gehorchen und unterwerfen sich der Autorität.Sie geben und lieben unvoreingenommen. Lasse auch uns Gott so lieben wie ein Kind, mit einem reinen Akt der Liebe. und wenn dies uns schwer fällt, so sollten wir wissen dass wir weit sind vom Himmelreich, und Gott um die Gnade bitten, wieder wie ein Kind zu werden, unseren Stolz und unsere Ichbezogenheit zu verleugnen, und wie Maria, demütig Magd und Diener Gottes und der Menschen zu werden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. August 2015, 08:22:26
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du deine grenzenlose Liebe zu deinem Sohn gezeigt. Lasse uns auch in diese Liebe eintauchen und hilf uns immer Werke der Barmherzigkeit auszuüben zur Rettung der sich verlierenden Seelen und um unser eigenens Seelenheil. Wir sind ja nur auf einer Pilgerfahrt gen Himmel, wo einst Jesus uns begegnen wird , entweder noch hier auf Erden in der Warnung oder in der letzten Stunde als gerechter Richter. Hilf uns so zu leben dass wir Gottes Willen immer erfüllen und nicht nach unserem Eigensinn handeln...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. August 2015, 10:12:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, weil du leiblich in den Himmel aufgenommen bist besitzt du schon den verklärten Leib wie Christus mit dem du in Lourdes, Fatima, Garabandal und an hunderten anderen Orten schon erschienen bist. Deine Aufgabe als Gottesgebärerin vor circa 2000 Jahren fürst du nun wieder fort in der Miterlösung der sich verlierenden Menschheit, besonders bei uns im Westen. O Maria, heute ist sicher ein grosses Fest im Himmel wo du als gekrönte Königin gefeiert wirst, umgeben von allen Engeln und Heiligen und im Wohlgefallen der heiligsten Dreifaltigkeit. Lasse auch ein wenig deiner Glorie auf uns niederkommen und segne uns Maria...

MARIA ist die “Tochter Zion” und der Kirche
Veröffentlicht: 15. August 2015 | Autor: Felizitas Küble | Heutige liturgische Festlesung der kath. Kirche:

Psalm 45 (44),11-12.16.18:

Höre, Tochter, sieh her und neige dein Ohr,
vergiss dein Volk und dein Vaterhaus!
 Der König verlangt nach deiner Schönheit;
ER ist ja dein HERR, verneig dich vor ihm!
 
Man geleitet sie mit Freude und Jubel,
sie ziehen ein in den Palast des Königs.
 Ich will deinen Namen rühmen von Geschlecht zu Geschlecht;
darum werden die Völker dich preisen immer und ewig.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. August 2015, 11:55:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du das Brot des Himmels hochverehrt und uns angehalten dasselbe zu tun sooft wir können. Denn das Brot ist wirklich das Fleisch Christi und der Trank wirklich das Blut Christi. Ohne ihre Aufnahme würde unsere Seele verkümmern und unser Leib mit seinen schlechten Angewohnheiten die Überhand nehmen. O Maria, führe uns überall wo du präsent bist hier auf der Erde zum ewigen himmlischen Brot und zur Anbetung deines Sohnes im allerheiligsten Sakrament des Altares...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. August 2015, 08:17:12
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast auf Erden all deine eigenen Wünsche und deinen Willen aufgegeben um den Willen des Vaters zu tun! Dazu gehört eine immense Liebe zu Gott unserm Vater! Hilf uns Gott so annähernd zu lieben wie du es tatst und alles zu verlassen und aufzugeben aus Liebe zu Gott um IHM nachzufolgen und sein Jünger zu werden. Ach könnten wir unser materielles Denken töten und uns nur nach Gott richten, den Weisungen Mariens in Garabandal folgend, so könnten wir nicht nur unsere Seele retten sondern durch das Gebet des Rosenkranzes zahlreiche andere verlorene Seelen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. August 2015, 14:28:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, ein Reicher kommt schlechter ins Himmelreich als ein Kamel durch ein Nadelör! Was will das bedeuten? Ist die Frucht unserer arbeit ein Hindernis zu Gott, auch wenn sie rechtmäßig erworben wurde?  Wie kann das sein, dass Gott den Fleißigen den Zugang zu seinem reich versperrt, den armen aber auch Nichtstuern ihn öffnet? Dies verstehe ich nun wirklich nicht und bin enttäuscht, auch wenn ich nicht reich bin...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. August 2015, 08:20:08
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du warst arm dein ganzes Leben und desto mehr hast du dich Gott geweiht. Das Geld und der Reichtum aber lassen uns ständig an das materielle denken, und entfernen uns so von Gott. Deshalb ist es wichtig, wenn man Geld hat, sich geistig von ihm zu trennen um immer in Gottes Nähe zu bleiben, und wenn nur möglich Taten der Nächstenliebe damit zu üben, zum heil der Seelen im Fegefeuer und zu unserem Heil...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. August 2015, 08:18:32
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du alle Menschen zur Barmherzigkeit aufgerufen. Lasse uns täglich eine Tat der Barmherzigkeit den Flüchtlingen entgegenbringen, die so zahlreich unser Land aufsuchen müssen, denn auch du warst mit Jesus und Josef Flüchtlinge in Ägypten zur Zeit des Herodes und habt dieses Schicksal erlebt. Lasse uns spüren wie es ist ein Flüchtling zu sein und entzünde in uns die Liebe zu diesen verlorenen Menschen die alles hinter sich lassen mussten und ganz von neu wieder ihr Leben aufbauen müssen. Lasse uns für sie beten dass ihnen nicht zuviel Hass und Feindlichkeit entgegenstösst und sie hier den Frieden finden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. August 2015, 08:17:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, an allen Erscheinungsorten gabst du den Seherinnen Geheimnisse mit auf den Weg die sie nur unter bestimmten Umständen veröffentlichen durften. Diese Geheimnisse sind für die Seher eine Bestätigung dass du es bist die erscheint, sehen sie doch die Geheimnisse sich erfüllen. Für uns bleiben sie oft verschlossen, wie in Medjugorje, jedoch würden sie die Wahrhaftigkeit deines Kommens vielleicht verstärken. Welchen genauen Sinn diese haben entgeht mir! Ich will glauben dass du in Garabandal erschienst auch ohne Geheimnisse und warte sehnsüchtig auf die Warnung wodurch die ganze Welt verbessert werden wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. August 2015, 10:16:32
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du mit einer Krone , wie eine Königin! Heute feiern wir das Fest Maria Königin, und wollen dich verehren als unsere Herrscherin mit Christus.Du kamst als Königin um deine weitreichenden Dienste uns kundzutun, zu denen du im Himmel vor Gottes Thron bestellt bist. Deshalb kamst du auch nach Garabandal um die Welt zu warnen, ihr den Ausweg aus ihren Irrwegen zu zeigen durch Reue, Busse, Gebet , Anbetung Christi und Taten der Barmherzigkeit. Als Mutter und Königin kannst du nicht tatenlos zusehen wie ein Grossteil der Menschheit dem Abgrund zugehen. Wir danken dir dafür und werden versuchen alles zu tun was du uns anbefohlen hast um Seelen zu retten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. August 2015, 13:35:06
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom berge Karmel, in Garabandal erschienst du armen Menschen. In Banneux in Belgien erschienst du auch den Armen unter dem Titel " Jungfrau der Armen". Ja du bist wirklich die Jungfrau der armen Sünder, die es nicht fertig bringen ihr Leben nach Christi Vorbild zu leben und deinen Anweisungen nachzufolgen die du uns in Garabandal gabst: Demut, Reue,Sühne,  Busse, Anbetung Christi und Abkehr vom Mammon. Ach könnten wir dies doch erreichen mit deiner Hilfe und wirklich arm werden, denn es wird schwierig für einen Reichen ins Himmelreich zu gelangen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. August 2015, 08:11:44
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, trotz dass du sooft schon erschienen bist bin ich enttäuscht und bedrückt, über mein Verhalten, das Verhalten der Kirche und der Apostasie und Glaubensabfall so zahlreicher ehemaliger Christen. Die Menschen unter 50 verehren dich und deinen Sohn kaum mehr und das mach mich depressiv. Ich habe keinen Mut mehr vor der Entwicklung der Gesellschaft und Angst vor der Zukunft. O Maria hilf mir...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. August 2015, 09:22:09
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom berge Karmel, wir glauben an deine Voraussage in Garabandal dass Jesus in der Warnung zurückkommen wird ehe er als gerechter Richter am Ende der Zeit erscheinen wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. August 2015, 08:20:25
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du nichts mit Hast gemacht. Du hast Ruhe und Zuversicht verbreitet. Hilf uns in unserem Selbstoptimierungswahn zu entschleunigen und das Wohl der Seele , unserer und die der anderen, im Gebet vorrangig zu behandeln damit wir für den tag der Warnung bereit sind den Herrn zu sehen ohne Gräuel...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. August 2015, 08:12:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom berge Karmel, in garabandal hast du uns die erste Rückkehr in Barmherzigkeit Jesu in der Warnung angekündigt. Jedoch weiß niemand wann er kommen wird. Mache dass wir wachsam bleiben und er uns am werke findet damit unsere Seele rein ist für den Herrn und wir treu seinen Lehren geblieben sind...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. August 2015, 08:14:05
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du Wert auf die Einheit der RKK gelegt. Wir sind alle Glieder dieses mystischen Leibes deren Haupt Christus ist, und sind deshalb auch alle verantwortlich füreinander. Deshalb riefst du uns auf Busse zu tun, uns zu bekehren, Reue, Sühne und Gott anzubeten damit die verlorenen Glieder dieses Körpers wieder ihren Platz einnehmen und mit an der RKK arbeiten zur grössten Herrlichkeit Gottes. O Maria, Mutter der Kirche, hilf uns allen dabei...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. August 2015, 10:05:03
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, erbarme dich unser und lehre uns so zu beten wie Gott es von uns wünscht, mit Liebe und Anbetung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. August 2015, 11:45:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, pater maximilian Kolbe verehrte dich sehr! hier ein Kommentar:
Sein Herz ist weit weg von mir"

Das innerliche Leben ist eine Angelegenheit von allergrößter Wichtigkeit… Das aktive Leben ist eine Folge des innerlichen Lebens und hat nur dann einen Wert, wenn es von letzterem abhängig ist. Man möchte alles bestmöglich machen, perfekt. Doch wenn es nicht an das innerliche Leben angebunden ist, dann taugt es nichts. Der ganze Wert unseres Lebens und unserer Tätigkeit hängt vom innerlichen Leben ab; das Leben in der Liebe zu Gott und der Jungfrau Maria, der Unbefleckten, kennt keine Theorien, keine Süßlichkeit, sondern die Praxis einer Liebe, die in der Vereinigung unseres Willens mit dem Willen der Unbefleckten besteht.
Vor und über allem müssen wir dieses innerliche Leben vertiefen. Wenn es sich wirklich um das geistliche Leben handelt, dann sind die übernatürlichen Anstöße dazu notwendig. Das Gebet, wieder das Gebet und nur das Gebet ist notwendig, um das innerliche Leben zu pflegen und es zur Entfaltung zu bringen; die innerliche Zurückgezogenheit ist notwendig.
Beunruhigen wir uns nicht um unnötige Dinge, sondern versuchen wir sanft und friedlich, die Zurückgezogenheit des Geistes zu wahren und bereit für die Gnade Gottes zu sein. Genau dazu hilft uns das Schweigen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. August 2015, 08:24:22
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du allen erschienen, Katholiken, Protestanten, Ungläubigen usw...um allen zu sagen dass du unser aller Mutter bist, ob wir es wollen oder nicht! Es kommt allein darauf an sie anzurufen und ihr zu vertrauen, und uns ganz unter ihren Schutz zu stellen um ihre Hilfe zu erfahren und von ihr zu Gott geführt zu werden. Lassen wir dies zu wie die Seherinnen von Garabandal und vertrauen wir ganz ihren Voraussagen, dann wird sie uns zur Quelle des Heils führen..
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. September 2015, 09:18:58
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nehme dich all dieser armen Flüchtlinge an die unsere Länder aufsuchen aus Not und Verzweiflung. Schenke uns ein Warmherziges Gemüt damit wir allen zu Hilfe kommen können. Lasse uns nicht verdrießlich werden wenn der Zustrom nicht so bald aufhört denn wir besitzen alles, diese aber nur mehr ihre nackte Haut. Lasse die Gegner sich bekehren und Einsicht haben mit der Dringlichkeit der Hilfe die jetzt ansteht. Taten, Worte und Gebete der Barmherzigkeit sind jetzt gefragt...lehre sie uns
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. September 2015, 08:17:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du fortgeführt was du schon in Paris, Lourdes, Fatima begonnen hattest, die Welt für deinen Sohn zurückzugewinnen und den Menschen die wahre Verehrung Christi im Altarssakrament beizubringen. Leider fehlt es uns an Mut uns Ausdauer deinen Ratschlägen der Botschaft von Garabandal nachzukommen! Hilf uns Zu beten und Reue und Busse zu üben für unsere Vergehen und sogar großen Sünden, und hilf uns zu beten für all die Seelen die sich ganz von Gott entfernt haben in ihrer Überheblichkeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. September 2015, 08:17:19
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, die Flüchtlingswelle ist eine große Herausforderung für unseren Glauben. Damit können wir durch tätige Barmherzigkeit, wie du es in Garabandal vorgemacht hast, zeigen dass unser Glaube nicht nur aus Worte besteht und im Geiste, sondern dass wir auch tatkräftig Barmherzigkeit ausüben können allen Flüchtlingen gegenüber. Gib uns den Mut aus dem Schatten zu gehen und uns für sie einzusetzen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. September 2015, 08:19:56
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, erbarme dich aller Flüchtlinge die in Europa unterwegs sind und nicht weiterkommen. Lasse gute Seelen ihnen zur Hilfe kommen und fürs Nötigste sorgen. Bewege die Herzen aller Katholiken aus Barmherzigkeit diesen armen Menschen zu helfen und für sie zu beten, damit sie heil an ihre Ziele ankommen. Du warst selbst ein Flüchtling mit Jesus und Josef und kennst dieses Schicksal gut. Tue bitte alles damit sich die Krise in Ungarn löst und der Knoten platzt damit diese armen verfolgten Kriegsopfer an ihre Bestimmung ankommen können. Hilf uns auch dafür zu beten, Busse zu tun und Sühne...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. September 2015, 10:21:15
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns gelehrt uns einer des anderen anzunehmen, nicht nur in der nächsten Umgebung sondern auf der ganzen Welt. Hilf uns deine Botschaften immer besser zu vertiefen und zu verstehen damit wir sie effektiv in die Tat umsetzen können. Lehre uns Anbeten, Busse tun, reue üben, Sühnen für uns und andere und taten der Barmherzigkeit auszuüben für all die verlorenen Flüchtlinge die ein neues zu Hause benötigen. Hilf uns unsere Augen nicht vor der Not des anderen zu verschließen und für das Heil der seelen aller Menschen zu beten...Mögen alle die an diese Erscheinungen glauben dies weitersagen und die Menschen über die Warnung informieren solange es noch früh genug ist...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. September 2015, 10:00:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. SEPTEMBER 2015 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Meine lieben Apostel der Liebe, meine Träger der Wahrheit, wieder rufe ich euch und versammle euch um mich, damit ihr mir helft, all meinen Kindern helft, die durstig sind nach Liebe und Wahrheit – dürstend nach meinem Sohn. Ich bin die Gnade vom himmlischen Vater gesandt, euch zu helfen, das Wort meines Sohnes zu leben. Liebt einander! Ich habe euer irdisches Leben gelebt. Ich weiß, es ist nicht immer leicht, aber, wenn ihr einander liebt, werdet ihr mit dem Herzen beten, werdet ihr geistige Höhen erreichen und euch wird sich der Weg in den Himmel öffnen. Dort warte ich auf euch, eure Mutter, denn ich bin da. Seid meinem Sohn treu und lehrt andere die Treue. Ich bin mit euch, ich werde euch helfen. Ich werde euch den Glauben lehren, damit ihr ihn den anderen richtig zu vermitteln wisst. Ich werde euch die Wahrheit lehren, damit ihr unterscheiden könnt. Ich werde euch die Liebe lehren, damit ihr erkennt, was wahre Liebe ist. Meine Kinder, mein Sohn wird es tun, Er wird durch eure Worte und eure Taten sprechen. Ich danke euch.“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. September 2015, 08:21:28
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom berge Karmel, in Garabandal hast du gesagt dass dies die letzten mahnenden Erscheinungen auf Erden sein würden. Seither wirst du mundtot gemacht in der RKK.  Noch vor kurzem wurde den Sehern von Medjugorje verboten die Botschaften von dir in den Pfarreien zu verkünden. Nach einer Gottesverneinung, einer Verneinung der Anwesenheit Christi in der geweihten Hostie, schreitet die von dem Zeitgeist geleitete Kirche nun zu einer Verneinung deiner wohlwollenden Aktivitäten in den verschiedenen Orten der Erde heute. Die Kirche protestanisiert sich immer mehr und verlässt die grundlegenden Wahrheiten der Katholische Lehre. O Maria, lasse uns für die Kirche beten, fasten, opfern, sühnen damit sie nicht den richtigen Weg zu Christus verlässt und uns ins Verderben führt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. September 2015, 09:33:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,heute feiern wir das Fest Mariä Geburt. Deine Geburt war etwas besonderes , wurde dadurch das makellose sündenfreie Gefäß von Gottes Gnaden geboren was allein rein genug war den Herrn Jesus zu empfangen und zu tragen und zur Welt zu bringen. Dank sei Gott für deine Geburt. Dadurch hat er es auch ermöglicht dass du heute als Miterlöserin in der ganzen Welt erscheinst um die Menschen auf den rechten Weg, durch Anbetung, Busse und Sühne, zu führen und aus ihnen Heilige zu machen. Gelobt und gepriesen seist du, wunderschön prächtige...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. September 2015, 08:20:52
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns gezeigt dass das kleinste das wir den anderen tun groß ist in Gottes Augen. Hilf uns in diesen Tagen der Völkerwanderung unsere muslimischen Brüder mit Liebe und Respekt zu empfangen und ihnen zu helfen wo wir nur können. Gib uns die Geduld und Sanftmütigkeit ihre Probleme zu verstehen und ihnen entgegen zukommen. Jetzt ist der große Augenblick der Barmherzigkeit in Europa angekommen. Lasse die schlechten Menschen die ihnen Böses wollen bitte sich bekehren und umkehren damit kein Unheil geschehe. Hilf uns dafür zu fasten, opfern, Beten, Busse tun und Sühnen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. September 2015, 08:16:40
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du den Rosenkranz besonders hervorgehoben als Waffe gegen den Satan und Unterstützung deiner Hilfe für die sich verlierenden Seelen. Stärke uns damit wir wieder täglich den Rosenkranz beten und deinem Kampf gegen das Böse damit Kraft verleihen. Es ist nicht ohne Grund dass deine Erscheinungen von Garabandal vom Erzengel Michael begleitet waren der sich im Kampf gegen Satan immer bewährt. Lasse unser Bewusstsein dass Satan immer am Werke ist geschärft sein damit wir auf der Obhut sind vor seinen Angriffen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. September 2015, 08:13:44
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, dass du in Garabandal erschienen bist ist so sicher wie die historische Präsenz Jesu auf erden vor 2000 Jahren. Du kommst ja in dem Auftrag der göttlichen Dreifaltigkeit um das Miterlöserwerk, dass du in der Rue du Bac in Paris begonnen hast, besonders für unser westliches Europa und Russland, auszuführen. Wir wollen dir dabei helfen indem wir deine Botschaft des Gebets vor dem allerheiligsten, Reue, Busse, Sühne beherzigen und täglich in die Tat umsetzen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. September 2015, 10:35:20
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute feiern wir deinen Namen, Maria. Dieser Name bedeutet " die weise" und deutet auf deine besondere Weisheit die du von Gott erhalten hast, hin, damit du den Sohn Gottes in aller Weisheit erziehen konntest. O Maria, die Zeiten sind momentan sehr im Wandel, Tausende Menschen verlassen ihre Heimat auf Suche nach empfangsbereite Völker. Alle Völker aber wollen sie nicht!Hilf uns zu beten, fasten, opfern damit diese große Transhumanz verschiedener religiösen Völker harmonisch abläuft und die jetzige Barmherzigkeit weite anhält, über Jahre, denn diese Menschen die nun zu uns kommen werden bei uns bleiben. Sei du die Schutzherrin aller Flüchtlinge und Heimatloser...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. September 2015, 08:21:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du dich den Protestanten als deine Mutter erkennen lassen. Mögen sie dich in deiner ganzen Würde und Fülle in deiner Rolle in der Heilsgeschichte erkennen, und dir den dir gebührenden Platz geben in der Verehrung der Heiligen. Führe sie zu dir und lasse nicht zu dass sie dich verunglimpflichen. O Maria, hilf uns für unsere Brüder im Glauben zu beten, fasten, opfern und sühnen damit unsere Kirche und die Protestanten sich auf den Tag der Auferstehung einigen können und  so eine Verbrüderung wieder stattfinde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. September 2015, 08:18:15
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal um unter anderem die erste Rückkehr deines Sohnes als Warnung anzukündigen. Mache dass wir an diesem Tag vorgefunden werden im Stande der Gnade und nicht schlafend sondern voller Taten der Barmherzigkeit. Jetzt ist der Moment gekommen Barmherzigkeit zu zeigen indem wir nicht nur einmal den Flüchtlingen Kleider und Spielzeug tragen, die wir sowieso im Überfluss haben, sondern indem wir sie die ganze Zeit ihres Asylverfahrens helfen und auch noch danach. Gott stellt uns Reiche auf die Probe ob wir den Hungrigen zu essen geben, den Nackten Kleidung, den Kranken Salbung, den Gefangenen Besuch abstatten ... ob wir seinen Worten folgen die uns die Muttergottes immer wieder ins Herz ruft indem sie uns zur Busse aufruft...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. September 2015, 08:41:59
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute feiern wir das Gedächtnis deiner sieben Schmerzen. Durch dieses Leiden bist du ungewollt zur Miterlöserin des Menschengeschlechts geworden. Aber auch durch deine Erscheinungen vor allem in Paris, Lourdes, Fatima und Garabandal bist du uns zur Hilfe gekommen um uns wieder auf den rechten Weg zu bringen durch Busse und Gebete, Sühne und Taten der Barmherzigkeit. Mögen alle die an deine Erscheinungen glauben, deine Botschaften verbreiten und besonders auf die letzte mahnende Erscheinung, Garabandal, die Unwissenden in Kenntnis setzen denn sie war von größter Bedeutung....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. September 2015, 08:16:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, beschütze die baldige Synode der Bischöfe zum Thema Ehe und Familien. In Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen, und in Fatima als die heilige Familie in der Oktobererscheinung, begleitet vom heiligen Josef.  Ihr ward das Vorbild einer heiligen Familie und an diesem Prototyp der Urzelle der Kirche sollte nicht und nie gerüttelt werden. Keine andere Art von Union kommt der sakramentalen Ehe gleich vor Gott und in der Gliederung der RKK. O Maria, lasse den Geist von Pfingsten auf diese Synode herrschen damit sie eines Geistes und einer Meinung sein werden. Hilf uns dafür zu beten, fasten opfern, sühnen und Jesus im Tabernakel anbeten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. September 2015, 08:18:36
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns allen den wahren Weg gezeigt wie wir aus der jetzigen Krise der Westlichen RKK herauskommen: durch die Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament, durch die würdige Benutzung der Sakramente der Kommunion und Beichte, durch fasten, büßen, sühnen und eine totale Umkehr vom Zeitgeist dem wir alle verfallen sind. Wer von uns bevorzugt das Gebet des Rosenkranzes vor einem gemütlichen Fernsehabend? Die wenigsten! Wer tut Busse und Sühnt und fleht den Herrn im Altarssakrament an, junge Priester zu berufen? Die wenigsten! Dann müssen wir uns nicht wundern dass das Eingreifen Mariens so fruchtlos bleibt! Wer an diese Erscheinungen glaubt, möge ihre Existenz und Inhalte schleunigst verbreiten bevor die Warnung kommt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. September 2015, 08:17:37
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du dich mehrmals am Tage sehen lassen um so viel wie möglich den Seherinnen den Eindruck zu hinterlassen dass du uns alle den ganzen Tag begleitest. Hilf uns unser Vertrauen in deine mütterliche Hilfe zu verstärken und immer zu dir zu beten wenn wir in Glaubensnot sind. Hilf unser Zutrauen zu deiner Mittlerrolle und Miterlöserrolle zu stärken. Tröste uns wenn wir feststellen müssen dass in unseren Kirche die Leere einzieht, die jungen Generationen nichts mehr von den Himmlischen Begebenheiten wissen und unsere Priester lau werden. Rege uns an für sie zu beten, opfern, Busse tun, sühnen und Jesus anzubeten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. September 2015, 10:37:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, es ist offensichtlich dass du in Garabandal die Kirche und die Welt vor den nächsten Dezennien und ihren großen moralischen Umwälzungen warnen wolltest. Leider hat die Kirche dich nicht ernst genommen trotz dass das christliche Volk diese Erscheinungen anfangs sehr beherzte. Dadurch dass sie noch nicht anerkannt wurden haben viele Menschen ihre damals gewonnenen Überzeugungen jetzt vernachlässigt und die Welt beginnt in den Chaos zu versinken. Du hast gesagt dass die Warnung kommen würde wenn starke soziale Unfrieden in der ganzen Welt aufbrüchen, und sich die Kriege vermehren würden! So bitte deinen Sohn nicht zu lange uns auf dieses große Ereignis der Warnung wachten zu lassen damit die Welt sich wieder bekehre und neue Berufungen entstehen....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. September 2015, 10:01:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

[b]O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns zu Jesus wie du die Seherinnen in Garabandal zu Jesus geführt hast. Lasse uns deine permanente Präsenz in unserem Leben spüren und uns immer unter deinen Schutz stellen, wenn der Satan uns verfolgt und uns missgläubig macht. Hilf uns zu verstehen dass der Weg zum Himmel nur durch Leid, Opfer, Busse geht so wie es uns Jesus vorgemacht hat. Hilf uns dass Leid mit Freude zu ertragen zur grössten Ehre Gottes und zur Rettung der Sünder...

[/b]
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. September 2015, 08:16:08
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du allen Arten von Menschen erschienen, junge und alte, reiche und arme, Priester und Laien, denn du wolltest dass deine Botschaft durch die ganze Welt verbreitet würde. Trotzdem hat die Welt sie beinahe vergessen und die Kirche sie nicht beherzigt, so dass heute Chaos und Glaubensschwund herrschen. Wie können wir das gut machen? Hilf uns deiner Botschaft zu folgen, uns zu bekehren zu einem Leben der Barmherzigkeit, hilf uns beten und Jesus besonders anzubeten, hilf uns Busse zu tun, zu Sühnen, Fasten und mögen alle Menschen die an deine Erscheinungen von Garabandal noch glauben, diese Botschaft um sich herum verbreiten damit immer mehr deine Bitte erfüllen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. September 2015, 08:14:01
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du durch deine tägliche Präsenz über ein Jahr das ganze Dorf verzaubert. Möge deine heutige tägliche Präsenz auf der ganzen Erde als Mutter der Kirche auch alle Menschen verzaubern und auf den Weg des Heils zurückführen. Wir wollen dir danken für dein kommen und wollen opfern, büßen, sühnen, uns bekehren, gütig sein und vor allem deinen Sohn anbeten damit die Welt vom Zeitgeist und Mammon befreit werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. September 2015, 08:14:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du auf eindrucksvolle Weise beendet was du in Lourdes, La Salette, Fatima schon begonnen hattest: die Welt und die RKK vor ihrem Untergang zu warnen. Du sahst schon das Strafgericht Gottes über uns hereinbrechen , wie du es den Seherinnen gezeigt hast, so wie du die Hölle hast sehen lassen in  Fatima, damit die Menschen wieder an die Geschehnisse nach dem Tod glauben sollten. Vor allem wolltest du die Priester wachrütteln damit sie wieder mehr von Sünde, Busse, Beichte und Anbetung predigen. Leider sind unsere Priester zum grössten Teil nach dem Konzil lau geworden und die Menschen überheblich . Bitte stärke unseren Willen zur Sühne, Busse, Bekehrung und Anbetung zur Besserung der Welt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. September 2015, 08:15:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du Jugendlichen erschienen. O bitte, nimm dich unserer Jugend an!  Wie schmerzt uns das Herz wenn wir feststellen müssen dass die Jungen Generationen unter 50 Jahre und besonders die Jugendlichen und Kinder nicht mehr zugänglich sind weder für die Anbetung der Eucharistie, noch für dein Handeln in den verschiedenen Erscheinungen der Welt. Nur auf Festivals kommen sie zusammen, eine spärliche Truppe , um dich zu ehren, aber außerhalb dieser Veranstaltungen sind sie dir verschlossen. Hilf unserer Jugend. Führe sie zur Quelle, Christus. Stehe ihnen allen bei und lasse dich ihnen erkennbar werden. Darum beten, opfern, sühnen wir...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. September 2015, 08:10:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hst du sich mütterlich um alle gekümmert, ja sogar um das Vieh und die Ernte hast du dich erkundigt. Wie können wir eine uns so nahe stehende Mutter vernachlässigen? Gehen wir doch mit all unseren Bitten, Nöten und Sorgen zu ihrem Unbefleckten Herzen damit sie Mittlerin sein kann zwischen uns unreinen Sündern und dem göttlichen Thron. Dies verlangt sie auch liebevoll von uns, sehnsüchtig uns zu helfen, Jesus anzubeten Tag und Nacht. O Maria, unsere Mutter, führe uns vorbildlich zu deinem Sohne und hilf uns IHN täglich zu lieben und anzubeten für das Heil der Welt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. September 2015, 10:08:29
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du dich auch als Rosenkranzkönigin von Fatima verehren lassen. Dies ist kein Ehrentitel sondern eine Aufgabe die du übernommen hast, ein Art zu funktionieren wobei wir Menschen stark teilhaben können. Durch das beten des Rosenkranzes verleihen wir dir mehr Kraft im Kampf gegen Satan und helfen wir dir Seelen zu bekehren. Dies ist ja auch der Sinn deiner Botschaft von Garabandal: unsere und die Seelen der sich verlierenden Brüder durch Opfer, Busse, Sühne und Anbetung des Allerheiligsten zu ermöglichen. Mache uns stark im Gebet und ausdauernd....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. September 2015, 10:03:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Lourdes bist du erschienen als eine Jungfrau im Alter von 15-16 Jahren: dies war nach Maria von Agreda auch ungefähr das alter wo du Jesus geboren hast. Wenn ich die Mädchen dieses Alters heute anschaue, sehe ich meistens gestylte Schönheiten fern von deiner Demut und Bescheidenheit die du damals und noch heute als Haupttugend besaß. Bitte komme unseren Mädchen zur Hilfe, dass sie ihre große Aufgabe des Herrn, nämlich die Fähigkeit kinder zu tragen, mehr wertschätzen und nicht ihren Körper. Mögen sie wieder zu ihrer von Gott gewollten Rolle zurückfinden....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. September 2015, 08:13:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom berge Karmel, in Garabandal hast du uns zur Busse und Sühne aufgerufen. Dies ist auch bitter nötig denn wir sündigen alle maßlos jeden Tag, schon allein aus Mangel an Liebe zu Gott und aus Mangel an Gebet. Hilf uns, O Mutter, uns unserer Sünden bewusst zu werden, öfters zu beichten, und Jesus nicht mehr unwürdig zu empfangen sondern Würdig immerfort anzubeten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. September 2015, 09:07:16
 ()*kjht545 ;xdysaa ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom BergeKarmel, in Garabandal wurden deine Erscheinungen durch mehrerer Erscheinungen eines Engels, vermutlich der Erzengel Michael, angekündigt sowie es auch in Fatima geschah. Es ist nicht zufällig dass der Erzengel Michael jetzt mit dir erscheint da wir in der Endzeit sind und wie es die Offenbarung darstellt, jetzt ein grosser Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen stattfindet. Dazu ist der heilige Michael ja auch bestimmt worden, dank seiner Demut und seinem Gehorsam , Tugenden die er mit dir teilt. Wir sollten uns schon Gedanken machen über die Endzeit und die Rückkehr des Herrn, der vorausgehen wird die Warnung und das große Wunder. Und war nicht gestern der Mond blutrot gefärbt, wie es Jesus in der Bibel über die Endzeit prophezeite...ihr heiligen Engel und Schutzengel, steht uns immer bei dass wir nicht in Versuchung geraten, Gott zu verraten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. September 2015, 08:19:12
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. SEPTEMBER 2015

„Liebe Kinder! Auch heute bitte ich den Heiligen Geist, dass Er eure Herzen mit starkem Glauben erfülle. Das Gebet und der Glaube werden euer Herz mit Liebe und Freude erfüllen und ihr werdet Zeichen sein für jene, die fern von Gott sind. Meine lieben Kinder, regt einander zum Gebet mit dem Herzen an, damit das Gebet euer Leben erfüllt und ihr, meine liebe Kinder, jeden Tag über allem Zeugen werdet, Gott in der Anbetung und dem Nächsten in Not zu dienen. Ich bin mit euch und halte Fürsprache für euch alle. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Oktober 2015, 08:16:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in diesem dir geweihten Rosenkranzmonat verehren wir dich so wie du in Fatima erschienst, als Rosenkranzkönigin. Es ist der Macht des Rosenkranzes zu zusprechen dass sehr viele Seelen vor dem Abgrund geschützt werden und so viele Ereignisse schlechter Natur sich nicht auf der Erde ereignet haben, dank des Eingreifens auf Anrufung durch dieses Gebet , der heiligsten Mutter Maria. O Jungfrau von Garabandal, dort hast du neben dem Rosenkranz , uns noch viele Mittel der Besänftigung Gottes und zur Umkehr der Sünder mitgeteilt: Busse, Sühne, Fasten, Anbetung des Allerheiligsten, Taten der Barmherzigkeit...lasse uns die Kraft finden wenigstens diesen Monat täglich den Rosenkranz zu deiner Machtvergrößerung gegen Satan zu verrichten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Oktober 2015, 08:16:24
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in deinen Erscheinungen von Garabandal spielen die Engel eine bedeutende Rolle. Mögen die Schutzengel deren Königin du bist, uns allezeit beistehen und uns zur Quelle der Gnaden inspirieren und führen, die Anbetung des Allerheiligsten. Die Engel sind immerfort in der Anbetung und Lobpreis Gottes vertieft, möge unser Schutzengel uns bewahren vor den Angriffen des Bösen und uns inspirieren den richtigen Weg einzuschlagen und deine Ratschläge von Garabandal, dessen zweite Botschaft von einem Engel überbracht wurde, zu befolgen und Busse zu tun, Sühne, Fasten, Bekehrung uns Anbetung und Verehrung Gottes in der Liebe zu IHM und den Nächsten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Oktober 2015, 10:25:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. OKTOBER 2015 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Ich bin hier bei euch, um euch zu ermutigen, euch mit meiner Liebe zu erfüllen und von neuem aufzurufen, Zeugen der Liebe meines Sohnes zu sein. Viele meiner Kinder haben keine Hoffnung, sie haben keinen Frieden, sie haben keine Liebe. Sie suchen meinen Sohn, aber sie wissen nicht, wie und wo sie Ihn finden. Mein Sohn breitet für sie die Hände aus; helft ihnen, dass sie in Seine Umarmung kommen. Meine Kinder, deshalb müsst ihr um die Liebe beten. Ihr müsst viel, viel beten, damit ihr noch mehr Liebe habt, denn die Liebe besiegt den Tod und bewirkt, dass das Leben fortbesteht. Apostel meiner Liebe, meine Kinder, vereint euch mit aufrichtigem und einfachem Herzen im Gebet, wie weit ihr auch immer voneinander entfernt seid. Ermutigt einander im geistigen Wachstum, so wie ich euch ermutige. Ich wache über euch und bin mit euch wann immer ihr an mich denkt. Betet auch für eure Hirten, für diejenigen, die wegen meinem Sohn und wegen euch allem entsagt haben. Liebt sie und betet für sie. Der himmlische Vater hört eure Gebete. Ich danke euch."

Aus dem Kroatischen ins Deutsche übersetzt von Vikica Dodig und Schwanhild Heintschel-Heinegg.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Oktober 2015, 11:41:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war der Enthusiasmus der Pilger damals sehr groß als du erschienst. Heute ist der Glaube jedoch im allgemeinem einem Mammon Glauben gewichen. Wer betet heute noch? Wer betet an? Wer geht zu den Sakramenten? Es kann Gott nicht gefallen dass so viele Europäer und Nordamerikaner dem Glauben an IHN den Rücken drehen und in Sünde leben! O Maria, die kleine Schar die noch glaubt , bitte stärke sie dass sie für die Masse der Agnostiker zu Gott betet, Busse tut, Sühnt, und das Allerheiligste anbetet zur Versöhnung mit Gott...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Oktober 2015, 08:21:34
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du dir sehr viel Sorgen um das Schicksal der RKK gemacht. Nun beginnt die Synode, und es geht hier wieder um die Wahrheit der traditionellen apostolischen Überlieferung. Sei du bitte präsent in Rom wie du präsent warst in Jerusalem als die Kirche gegründet wurde durch den Heiligen Geist. Beseele alle Synodenväter und führe diese Versammlung zu einer Stärkung der RKK...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Oktober 2015, 09:39:43
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich , so wie du in Garabandal für den Klerus gebetet hast, stehe jetzt der Synode in ihrer Arbeit bei damit Einigkeit und Wahrheit daraus entstehe. Bekämpfe den Satan der sich in den Geistern mancher Bischöfe möglicherweise eingeschlichen hat und vertreibe in aus der Synode. Wir werden versuchen durch Gebete, Opfern, fasten, Sühnen, und Anbetung des allerheiligsten den Lauf der Synode gut zu unterstützen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Oktober 2015, 08:16:40
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns gebeten viel für den Klerus zu beten. Du hast auch gesagt dass viele Priester, Bischöfe und Kardinäle ihre Gläubigen in den Abgrund führen würden: bitte lasse nicht zu dass in dieser Synode dieses geschieht und falsche Entscheidungen getroffen werden. Wir werden versuchen dem Klerus beizustehen durch Gebet, Opfer, Busse, Sühne und Anbetung des Allerheiligsten...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Oktober 2015, 08:25:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Berufung deiner Mitteilungen in Garabandal bitten wir dich jetzt der RKK besonders mit deinem Schutz beizustehen damit die Synode ein Erfolg für die Einheit der RKK werde. Wir werden alle versuchen deinen Empfehlungen nachzukommen um dies zu erreichen und Fasten Büssen, Sühnen, und vor allem Jesus anbeten in  Liebe ....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Oktober 2015, 08:16:02
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Oktober 2015, 09:51:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente kovergieren zu einer gottgefälligen entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Oktober 2015, 08:23:14
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Oktober 2015, 08:09:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Oktober 2015, 08:10:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Oktober 2015, 08:12:37
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Oktober 2015, 08:15:34
  ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Oktober 2015, 08:15:01
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Oktober 2015, 09:56:22
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.


Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Oktober 2015, 12:04:46
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.



Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Oktober 2015, 08:17:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Oktober 2015, 09:32:52
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Oktober 2015, 08:11:46
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Oktober 2015, 08:13:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Oktober 2015, 08:11:25
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Oktober 2015, 10:04:57
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Oktober 2015, 09:58:38
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir bitten dich am Throne Gottes alles zu bitten damit die Kirche nicht den falschen Weg auf der Synode einschlägt und apostolische Traditionen gebrochen werden. Wir wollen mit all unseren Möglichkeiten deine Macht gegen Satan verstärken, besonders durch das Rosenkranzgebet für den Klerus und dem Befolgen deiner Ratschläge von Garabandal: Busse, Sühne, Anbetung, Opfer... Lasse die Einstellung der Bischöfe der verschiedenen Kontinente konvergieren zu einer gottgefälligen Entscheidung des Papstes was die Geschiedenen, Homosexuellen usw... angeht Möge der pfingstliche Geist der Apostel nach der Himmelfahrt Christi bewahrt bleiben und die Kirche dem Druck der Öffentlichkeit standhalten uns sich nicht dem Zeitgeist und Mammon unterwerfen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Oktober 2015, 08:03:16
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. OKTOBER 2015

„Liebe Kinder! Mein Gebet ist auch heute für euch alle, vor allem für all diejenigen, die hartherzig für meinen Ruf geworden sind. Ihr lebt in den Tagen der Gnade und seid euch der Gaben nicht bewusst, die Gott euch durch meine Anwesenheit gibt. Meine lieben Kinder, entscheidet euch auch heute für die Heiligkeit und nehmt das Beispiel der Heiligen der heutigen Zeit, und ihr werdet sehen, dass die Heiligkeit für euch alle Wirklichkeit ist. Freut euch in der Liebe, meine lieben Kinder, dass ihr in den Augen Gottes nicht wiederholbar und unverwechselbar seid, weil ihr Gottes Freude in dieser Welt seid. Bezeugt den Frieden, das Gebet und die Liebe. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Oktober 2015, 09:08:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wir danken dir dass du deine schützende Hand über die Bischofssynode gehalten hast und es zu keinerlei Spaltung gekommen ist. Wie du es in Garabandal gesagt hast, müssen wir immerfort für den Klerus beten und den Papst damit er die richtigen Entscheidungen aus den Schlussfolgerungen der Synode treffen wird! Hilf uns Busse zu tun, Reue zu üben, das Allerheiligste anzubeten und zu sühnen für die zahlreichen Sünder und vom Glauben abgefallenen damit sie gerettet werden vor der ewigen Verdamnis
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Oktober 2015, 08:07:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du es in Garabandal getan hast, begleite unser Tun den ganzen Tag und behüte uns die ganze Nacht vor den Angriffen des Satans. Wir unsererseits wollen deinen Empfehlungen Folge leisten die uns auf das Kommen unseres Herrn Jesus in der Warnung vorbereiten sollen, indem wir Busse tun, Sühnen, Opfern, barmherzig sind und Jesus immerfort im Sakrament anbeten wollen
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Oktober 2015, 08:14:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie ein Morgenstern bist du in Garabandal erschienen. Du hast den kommenden Tag, den Tag der Wiederkunft Christi , in der Warnung und später definitiv, begonnen vorzubereiten. Leider ist unsere Gesellschaft taub geworden für deine Mahnungen und geht den leichten Weg des Abgrunds. O Maria, berühre unser Herz damit wir deine Botschaft von Garabandal täglich in die Tat umsetzen und Busse tun, Sühne, Anbetung und Barmherzigkeit ausüben damit ER wenn er wiederkommt uns mit brennenden Lampen vorfindet um die Hochzeit mit IHM zu feiern
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Oktober 2015, 08:17:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute beenden wir den Monat der Königin des Rosenkranzes der dir nach deinen Erscheinungen in Fatima gewidmet wurde. In den drei Erscheinungen Lourdes Fatima Garabandal erschienst du mit dem Rosenkranz als mächtigste Waffe gegen das Böse. Lasse ihn uns täglich beten und deinen Verheißungen Glauben schenken, dass Jesus bald wiederkommen wird in der Warnung an die Menschheit. So wollen wir dir folgen und allen Unwissenden dies verkünden, solange es noch eine kleine Schar an Überzeugten gibt
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Oktober 2015, 09:49:51
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute beenden wir den Monat der Königin des Rosenkranzes der dir nach deinen Erscheinungen in Fatima gewidmet wurde. In den drei Erscheinungen Lourdes Fatima Garabandal erschienst du mit dem Rosenkranz als mächtigste Waffe gegen das Böse. Lasse ihn uns täglich beten und deinen Verheißungen Glauben schenken, dass Jesus bald wiederkommen wird in der Warnung an die Menschheit. So wollen wir dir folgen und allen Unwissenden dies verkünden, solange es noch eine kleine Schar an Überzeugten gibt
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. November 2015, 11:55:25
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute feiern wir dich als erste Christin und Königin der Heiligen. Deine Macht bei Gott ist unermesslich da du auf Erden auf jede Macht verzichtet hast und in vollstem Gehorsam und in Demut dem Herrn vollkommen gedient hast. Hilf auch uns Gott so zu lieben wie du es tust und IHM zu dienen in dieser Welt, damit deine Verheißungen von Garabandal in Erfüllung gehen und Jesus uns rein und demütig vorfindet, betend und dienend und wachsam auf seine Rückkehr. Verehrt seist du besonders heute , am Tag der Heiligen, wo im Himmel sicher ein großes Fest stattfinden wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. November 2015, 08:29:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du oft den Friedhof und das Bett Verstorbener aufgesucht und für sie beten lassen. Lasse auch uns unserer Toten gedenken und für sie opfern, Busse tun, sühnen und das Allerheiligste anbeten damit sie schnell in Gottes Herrlichkeit eintreten dürfen. O Maria, bitte für sie...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. November 2015, 09:05:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. NOVEMBER 2015 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Von neuem möchte ich zu euch über die Liebe sprechen. Ich habe euch um mich im Namen meines Sohnes durch Seinen Willen versammelt. Ich möchte, dass euer Glaube, der aus Liebe hervorgegangen ist, fest sei. Denn jene meiner Kinder, die die Liebe meines Sohnes verstehen und ihr folgen, leben in Liebe und Hoffnung. Sie haben die Liebe Gottes kennen gelernt. Deshalb, meine Kinder, betet, betet, um noch mehr lieben und Werke der Liebe tun zu können. Denn der Glaube allein ohne Liebe und ohne Werke der Liebe ist nicht das, was ich von euch ersuche. Meine Kinder, das ist eine Illusion des Glaubens. Das ist Selbstlob. Mein Sohn sucht Glauben und Werke, Liebe und Güte. Ich bete und bitte auch euch, zu beten und die Liebe zu leben, weil ich wünsche, dass mein Sohn, wenn Er die Herzen all meiner Kinder anschauen wird, in ihnen Liebe und Güte und nicht Hass und Gleichgültigkeit sehen möge. Meine Kinder, Apostel meiner Liebe, verliert nicht die Hoffnung, verliert nicht die Kraft. Ihr könnt dies. Ich ermutige euch und segne euch. Denn all dieses Irdische, dass viele von meinen Kindern leider an den ersten Platz stellen, wird vergehen, und nur die Liebe und die Werke der Liebe werden verbleiben und das Tor des himmlischen Königreichs öffnen. An diesem Tor werde ich auf euch warten. An diesem Tor möchte ich alle meine Kinder begrüßen und umarmen. Ich danke euch!"
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. November 2015, 08:12:31
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal um uns Mut zu machen uns einzusetzen für alle Seelen, die gerechten und die verirrten. Hils uns in unserer Entmutigung heute deiner Botschaft Folge zu leisten und zu büssen und zu sühnen für die sich verlierenden Seelen und für die Seelen im Fegefeuer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. November 2015, 08:12:14
 ()*kjht545 ;ghjghg



O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal um uns Mut zu machen uns einzusetzen für alle Seelen, die gerechten und die verirrten. Hilfs uns in unserer Entmutigung heute deiner Botschaft Folge zu leisten und zu büssen und zu sühnen für die sich verlierenden Seelen und für die Seelen im Fegefeuer...Mache unseren Glauben wieder lebendig und brennend wie esder glaube der ersten Jünger war! Lasse uns nicht von der Routine des Alltags, der habgier, der Machtkämpfe und des Mammons eingenommen werden

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. November 2015, 08:09:29
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal um uns Mut zu machen uns einzusetzen für alle Seelen, die Gerechten und die Verirrten. Hilfs uns in unserer Entmutigung heute deiner Botschaft Folge zu leisten und zu büssen und zu sühnen für die sich verlierenden Seelen und für die Seelen im Fegefeuer...Mache unseren Glauben wieder lebendig und brennend wie es der Glaube der ersten Jünger war! Lasse uns nicht von der Routine des Alltags, der Habgier, der Machtkämpfe und des Mammons eingenommen werden. Entzünde in uns das Feuer deiner Liebe zu Gott und den Menschen und lasse uns am heutigen Herz Jesu Tag Jesus besonders anbeten im Allerheiligsten Sakrament...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. November 2015, 09:58:27
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal um uns Mut zu machen uns einzusetzen für alle Seelen, die Gerechten und die Verirrten. Hilfs uns in unserer Entmutigung heute deiner Botschaft Folge zu leisten und zu büssen und zu sühnen für die sich verlierenden Seelen und für die Seelen im Fegefeuer...Mache unseren Glauben wieder lebendig und brennend wie es der Glaube der ersten Jünger war! Lasse uns nicht von der Routine des Alltags, der Habgier, der Machtkämpfe und des Mammons eingenommen werden. Entzünde in uns das Feuer deiner Liebe zu Gott und den Menschen und lasse uns am heutigen Herz Jesu Tag Jesus besonders anbeten im Allerheiligsten Sakrament...Heute ist der Mariä Sühnesamstag: lasset uns Sühne tun für alle Schmähungen die der Gottesmutter zugefügt werden und deshalb Busse tun, den Rosenkranz beten und mindestens 15 Minuten über die Rolle Mariens in der Heilsgeschichte nachdenken und ihr danken

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. November 2015, 11:32:58
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du kamst nach Garabandal um uns Mut zu machen uns einzusetzen für alle Seelen, die Gerechten und die Verirrten. Hilfs uns in unserer Entmutigung heute deiner Botschaft Folge zu leisten und zu büssen und zu sühnen für die sich verlierenden Seelen und für die Seelen im Fegefeuer...Mache unseren Glauben wieder lebendig und brennend wie es der Glaube der ersten Jünger war! Lasse uns nicht von der Routine des Alltags, der Habgier, der Machtkämpfe und des Mammons eingenommen werden. Entzünde in uns das Feuer deiner Liebe zu Gott und den Menschen und lasse uns am heutigen Herz Jesu Tag Jesus besonders anbeten im Allerheiligsten Sakrament...Heute ist der Mariä Sühnesamstag: lasset uns Sühne tun für alle Schmähungen die der Gottesmutter zugefügt werden und deshalb Busse tun, den Rosenkranz beten und mindestens 15 Minuten über die Rolle Mariens in der Heilsgeschichte nachdenken und ihr danken. Am heutigen Sonntag wollen wir besonders für die Armen Seelen im fegefeuer beten und das Allerheiligste anbeten und lobpreisen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. November 2015, 08:06:57
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. November 2015, 09:19:47
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. November 2015, 08:18:57
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am 11.11 beginnt eine Zeit der Sünde, der Nachlässigkeit der Menschen in ihrem Streben nach Gott dadurch dass sie dem Gott Spass und Vergnügen, dem Mammon, huldigen durch den Karneval. Erbarme dich aller Seelen die bei dieser Gelegenheit in grösster Gefahr geraten vom Weg des Heils zu kommen und hilf uns für sie zu beten und zu opfern...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. November 2015, 08:14:31
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am 11.11 beginnt eine Zeit der Sünde, der Nachlässigkeit der Menschen in ihrem Streben nach Gott dadurch dass sie dem Gott Spass und Vergnügen, dem Mammon, huldigen durch den Karneval. Erbarme dich aller Seelen die bei dieser Gelegenheit in grösster Gefahr geraten vom Weg des Heils zu kommen und hilf uns für sie zu beten und zu opfern...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. November 2015, 08:12:24
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am 11.11 beginnt eine Zeit der Sünde, der Nachlässigkeit der Menschen in ihrem Streben nach Gott dadurch dass sie dem Gott Spass und Vergnügen, dem Mammon, huldigen durch den Karneval. Erbarme dich aller Seelen die bei dieser Gelegenheit in grösster Gefahr geraten vom Weg des Heils zu kommen und hilf uns für sie zu beten und zu opfern...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. November 2015, 12:37:29
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am heutigen tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 140 toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt....
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. November 2015, 09:49:23
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. November 2015, 08:06:30
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. November 2015, 08:11:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. November 2015, 08:11:56
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. November 2015, 08:07:02
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. November 2015, 08:06:02
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...


Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. November 2015, 10:15:59
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...


Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. November 2015, 08:13:25
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. November 2015, 08:02:02
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. November 2015, 08:03:11
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. November 2015, 08:03:45
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. November 2015, 08:19:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

Liebe Kinder! Heute rufe ich euch alle auf: betet in meinen Anliegen. Der Friede ist in Gefahr, deshalb meine lieben Kinder, betet und seid Träger des Friedens und der Hoffnung in dieser friedlosen Welt, wo Satan angreift und auf alle Arten versucht. Meine lieben Kinder, seid beharrlich im Gebet und mutig im Glauben. Ich bin mit euch und halte für euch alle vor meinem Sohn Jesus Fürsprache. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. November 2015, 08:22:00
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wann wird deine Verheissung in Garabandal dass Jesus in der Warnung vorerst uns allen eine Chance zur Bekehrung bieten wird, stattfinden? Wir warten auf IHN und hoffen fest dass es bald stattfinden wird. Möge der Herr uns vorbereitet und im Stande der Gnade vorfinden. All die ihr an diese Erscheinungen glaubt, verkündet dieses Ereignis und betet für die Sünder und Atheisten. O Mutter Maria, du kennst die Stunde der Warnung. Hilf uns unserer Seele im Gebet und durch die Sakramente der Busse und der Eucharistie immer bereit zu halten. Am gestrigen Tag schlug der Dämon wieder grausam zu in Paris in Form von mehrere Attentaten und an die 130 Toten: O Maria erbarme dich der Toten, der Verletzten und ihrer Familien dass sie im Glauben gestärkt werden und dass sich jetzt nicht eine Hasswelle gegen alle Fremde bei uns entwickelt. Möge der Koran als falsche Offenbarung Gottes  und als Täuschung Satans, der schon seit seiner Entstehung mit Blutvergiessen verbunden ist, als falsche Glaubensart entlarvt werden um der Milliarde Muslime zum wahren Gott zu führen, durch die so ersehnte Warnung...Komme, O Emmanuel, komme bald...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. November 2015, 10:08:29
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun treten wir bald in den Advent, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. November 2015, 11:37:43
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute den ersten Adventssonntag, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. November 2015, 08:21:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die erste Adventswoche, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Dezember 2015, 09:05:21
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die erste Adventswoche, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Dezember 2015, 08:24:06
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die erste Adventswoche, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Dezember 2015, 08:05:38
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die erste Adventswoche, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Dezember 2015, 08:06:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. DEZEMBER 2015 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Ich bin immer bei euch, weil mein Sohn euch mir anvertraute. Und ihr, meine Kinder, ihr braucht mich, ihr sucht mich, ihr kommt zu mir und erfreut mein mütterliches Herz. Ich habe und werde immer Liebe für euch haben, für euch, die ihr leidet und die ihr eure Schmerzen und Leiden meinem Sohn und mir darbringt. Meine Liebe sucht die Liebe aller meiner Kinder und meine Kinder suchen meine Liebe. Durch die Liebe sucht Jesus die Gemeinschaft zwischen Himmel und Erde, zwischen dem himmlischen Vater und euch, meinen Kindern - Seiner Kirche. Deshalb sollte man viel beten, beten und die Kirche lieben, der ihr angehört. Jetzt leidet die Kirche und braucht Apostel, die, indem sie die Gemeinschaft lieben, Zeugnis geben und sich darbringen, die Wege Gottes zeigen; sie braucht Apostel, die, indem sie mit dem Herzen die Eucharistie leben, große Werke tun; sie braucht euch, meine Apostel der Liebe. Meine Kinder, die Kirche wurde von Anfang an verfolgt und verraten, aber sie wuchs von Tag zu Tag. Sie ist unzerstörbar, weil ihr mein Sohn das Herz gegeben hat - die Eucharistie, und das Licht Seiner Auferstehung leuchtete und wird über ihr leuchten. Deshalb, fürchtet euch nicht. Betet für eure Hirten, dass sie die Kraft und Liebe haben, Brücken des Heils zu sein. Ich danke euch."
Aus dem Kroatischen ins Deutsche übersetzt von Vikica Dodig und Schwanhild Heintschel-Heinegg.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Dezember 2015, 12:41:00
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die erste Adventswoche, der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Dezember 2015, 10:11:34
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die zweite Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Dezember 2015, 08:06:05
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die zweite Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Dezember 2015, 08:07:10
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria


Kommentar zum heutigen Evangelium -
Römisches Messbuch: « Im Hinblick auf den Erlösertod Christi hast du sie schon im ersten Augenblick ihres Daseins vor jeder Sünde bewahrt » (Tagesgebet)

Die Texte des Tages als Audio

Buch Genesis 3,9-15.20.
Nachdem Adam von Baum gegessen hatte, rief Gott, der Herr, ihm zu und sprach: Wo bist du?
Er antwortete: Ich habe dich im Garten kommen hören; da geriet ich in Furcht, weil ich nackt bin, und versteckte mich.
Darauf fragte er: Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist? Hast du von dem Baum gegessen, von dem zu essen ich dir verboten habe?
Adam antwortete: Die Frau, die du mir beigesellt hast, sie hat mir von dem Baum gegeben, und so habe ich gegessen.
Gott, der Herr, sprach zu der Frau: Was hast du da getan? Die Frau antwortete: Die Schlange hat mich verführt, und so habe ich gegessen.
Da sprach Gott, der Herr, zur Schlange: Weil du das getan hast, bist du verflucht unter allem Vieh und allen Tieren des Feldes. Auf dem Bauch sollst du kriechen und Staub fressen alle Tage deines Lebens.
Feindschaft setze ich zwischen dich und die Frau, zwischen deinen Nachwuchs und ihren Nachwuchs. Er trifft dich am Kopf, und du triffst ihn an der Ferse.
Adam nannte seine Frau Eva - Leben -, denn sie wurde die Mutter aller Lebendigen.

Psalm 98(97),1.89(88),2-3ab.98(97),3cd-4.
Singet dem Herrn ein neues Lied;
denn er hat wunderbare Taten vollbracht!
Er hat mit seiner Rechten geholfen
und mit seinem heiligen Arm.

Von den Taten deiner Huld, Herr, will ich ewig singen,
bis zum fernsten Geschlecht laut deine Treue verkünden.
Denn ich bekenne: Deine Huld besteht für immer und ewig;
deine Treue steht fest im Himmel.

Denn ich bekenne: Deine Huld besteht für immer und ewig;
deine Treue steht fest im Himmel.
Alle Enden der Erde
sahen das Heil unsres Gottes.

Jauchzt vor dem Herrn, alle Länder der Erde,
freut euch, jubelt und singt!


Brief des Apostels Paulus an die Epheser 1,3-6.11-12.
Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns mit allem Segen seines Geistes gesegnet durch unsere Gemeinschaft mit Christus im Himmel.
Denn in ihm hat er uns erwählt vor der Erschaffung der Welt, damit wir heilig und untadelig leben vor Gott;
er hat uns aus Liebe im Voraus dazu bestimmt, seine Söhne zu werden durch Jesus Christus und nach seinem gnädigen Willen zu ihm zu gelangen,
zum Lob seiner herrlichen Gnade. Er hat sie uns geschenkt in seinem geliebten Sohn;
Durch ihn sind wir auch als Erben vorherbestimmt und eingesetzt nach dem Plan dessen, der alles so verwirklicht, wie er es in seinem Willen beschließt;
wir sind zum Lob seiner Herrlichkeit bestimmt, die wir schon früher auf Christus gehofft haben.

Evangelium nach Lukas 1,26-38.
In jener Zeit wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret
zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria.
Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit dir.
Sie erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruß zu bedeuten habe.
Da sagte der Engel zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden.
Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst du gebären: dem sollst du den Namen Jesus geben.
Er wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden. Gott, der Herr, wird ihm den Thron seines Vaters David geben.
Er wird über das Haus Jakob in Ewigkeit herrschen, und seine Herrschaft wird kein Ende haben.
Maria sagte zu dem Engel: Wie soll das geschehen, da ich keinen Mann erkenne?
Der Engel antwortete ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden.
Auch Elisabeth, deine Verwandte, hat noch in ihrem Alter einen Sohn empfangen; obwohl sie als unfruchtbar galt, ist sie jetzt schon im sechsten Monat.
Denn für Gott ist nichts unmöglich.
Da sagte Maria: Ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe, wie du es gesagt hast. Danach verließ sie der Engel.


Auszug aus der liturgischen Übersetzung der Bibel



Kommentar zum heutigen Evangelium :

Römisches Messbuch
Missale Romanum, Präfation des Hochfestes
« Im Hinblick auf den Erlösertod Christi hast du sie schon im ersten Augenblick ihres Daseins vor jeder Sünde bewahrt » (Tagesgebet)

In Wahrheit ist es würdig und recht,
dir, Vater im Himmel, zu danken
und das Werk deiner Liebe zu rühmen.

Denn du hast Maria vor der Urschuld bewahrt,
du hast sie mit der Fülle der Gnade beschenkt,
da sie erwählt war, die Mutter deines Sohnes zu werden.
In unversehrter Jungfräulichkeit hat sie Christus geboren,
der als schuldloses Lamm die Sünde der Welt hinwegnimmt.
Sie ist Urbild und Anfang der Kirche,
der makellosen Braut deines Sohnes.
Vor allen Heiligen ist sie ein Vorbild der Heiligkeit,
ihre Fürsprache erfleht uns deine Gnade
durch unseren Herrn Jesus Christus.

Durch ihn preisen dich Himmel und Erde,
Engel und Menschen und singen wie aus einem Munde
Das Lob deiner Herrlichkeit:
Heilig, heilig, heilig, Herr, Gott der Scharen...
 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Dezember 2015, 08:07:41
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die zweite Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Dezember 2015, 08:10:15
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die zweite Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Dezember 2015, 08:04:18
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die zweite Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Dezember 2015, 10:15:30
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die zweite Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Dezember 2015, 11:36:00
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Dezember 2015, 08:10:06
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Dezember 2015, 08:15:58
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Dezember 2015, 08:10:12

   ()*kjht545 ;ghjghg

 O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Dezember 2015, 08:13:31
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Dezember 2015, 08:07:00
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Dezember 2015, 10:04:33
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die dritte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Dezember 2015, 11:49:25
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds ;qfykkg ;qfykkg ;qfykkg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die vierte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Dezember 2015, 08:10:58
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die vierte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Dezember 2015, 08:09:37
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die vierte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Dezember 2015, 16:33:51
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute die vierte Adventswoche, die eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn darstellt. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Dezember 2015, 08:09:03
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute Heilig Abend  der eine Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese Zeit im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Nacht!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Dezember 2015, 13:19:23
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute Weihnachten, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen an diesem geheiligten Tag im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade dener unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Dezember 2015, 10:15:22
 ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir heute Weihnachten, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen an diesem geheiligten Tag im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade dener unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Dezember 2015, 10:06:36
 ()*kjht545 ;ghjghg

JAHRESBOTSCHAFT DER MUTTERGOTTES VOM 25. DEZEMBER 2015 AN DEN SEHER JAKOV COLO

"Liebe Kinder! All diese Jahre, die Gott mir erlaubt, bei euch zu sein, sind ein Zeichen der unermesslichen Liebe, die Gott für jeden von euch hat, und ein Zeichen dafür, wie sehr Gott euch liebt. Meine lieben Kinder, wie viele Gnaden hat der Allmächtige euch gegeben und wie viele Gnaden möchte Er euch schenken. Aber, meine lieben Kinder, eure Herzen sind verschlossen und sie leben in Angst und erlauben Jesus nicht, dass Seine Liebe und Sein Frieden sich eurer Herzen bemächtigen und in euren Leben herrschen. Ohne Gott zu leben, bedeutet, in der Dunkelheit zu leben und niemals die Liebe des Vaters und Seine Fürsorge für jeden von euch kennen zu lernen. Deshalb, meine lieben Kinder, bittet Jesus heute auf besondere Weise, dass von heute an euer Leben eine neue Geburt in Gott erlebt und es zum Licht wird, das aus euch strahlt, und ihr auf diese Art für jeden Menschen, der in der Finsternis lebt, zu Zeugen der Gegenwart Gottes in der Welt werdet. Meine lieben Kinder, ich liebe euch und halte jeden Tag Fürsprache vor dem Allmächtigen für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Dezember 2015, 08:07:43
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Dezember 2015, 08:09:55
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Dezember 2015, 08:06:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Dezember 2015, 08:02:23
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Januar 2016, 08:42:58
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Heute aber verehren wir dich ganz besonders als Maria, die Gottesmutter, die Theothokos. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Januar 2016, 08:15:20
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die zweite Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Januar 2016, 11:26:34
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. JANUAR 2016 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Als Mutter bin ich glücklich, dass ich unter euch bin, weil ich von neuem über die Worte meines Sohnes und über Seine Liebe zu euch sprechen möchte. Ich hoffe, dass ihr mich mit dem Herzen annehmen werdet, denn die Worte meines Sohnes und Seine Liebe sind das einzige Licht und die Hoffnung in der Dunkelheit der Gegenwart. Das ist die einzige Wahrheit und ihr, die ihr sie annehmen und leben werdet, werdet reine und demütige Herzen haben. Mein Sohn liebt die Reinen und Demütigen. Reine und demütige Herzen beleben die Worte meines Sohnes, sie leben sie, verbreiten sie und handeln so, dass sie alle hören. Die Worte meines Sohnes bringen jenen das Leben zurück, die auf sie hören. Die Worte meines Sohnes bringen Liebe und Hoffnung zurück. Daher, meine geliebten Apostel, meine Kinder, lebt die Worte meines Sohnes. Liebt einander, wie Er euch geliebt hat. Liebt einander in Seinem Namen, im Gedenken an Ihn. Die Kirche gedeiht und wächst dank jener, die auf die Worte meines Sohnes hören; dank jener, die lieben; dank jener, die in Stille und in Hoffnung auf die endgültige Erlösung leiden und ertragen. Deshalb, meine geliebten Kinder, mögen die Worte meines Sohnes und Seine Liebe der erste und letzte Gedanke des Tages sein. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Januar 2016, 08:05:23
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die zweite Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Januar 2016, 08:13:46
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die zweite Weihnachtsoktav, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Januar 2016, 08:10:07
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die erscheinung des Herrn,Tag wo die drei Weisen aus dem Morgenland Christus als König der welt huldigten, den Tag der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Januar 2016, 08:12:31
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Januar 2016, 08:08:56
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Januar 2016, 10:02:04
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Januar 2016, 10:50:19
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Januar 2016, 08:10:18
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade dieses hochheilige Fest im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Januar 2016, 09:05:42
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes, deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese hochheilige Zeit nach der Geburt Christi  im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Januar 2016, 08:17:52
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes, deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese hochheilige Zeit nach der Geburt Christi  im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Januar 2016, 08:13:52
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes, deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese hochheilige Zeit nach der Geburt Christi  im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Januar 2016, 08:09:23
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes, deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese hochheilige Zeit nach der Geburt Christi  im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Januar 2016, 12:44:39
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du mit der Würde der Gottesmutter um die ganze Erde auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Nun feiern wir die heilige gnadenvolle Zeit nach der Geburt deines Sohnes,die hochheilige Taufe durch Johannes, deines göttlichen Sohnes selbst, die die Zeit der Busse und Vorbereitung auf das Kommen unseres Herrn beendet. Hilf uns in richtiger Gesinnung und im Stande der Gnade diese hochheilige Zeit nach der Geburt Christi  im Gebet und Busse zu verbringen damit er uns vorbereitet findet wenn er wiederkommt. Denn dies kann an jedem Tag und in jeder Nacht geschehen.Er soll uns nicht im Rausch noch Trunckenheit vorfinden, noch zermürbt von den Sorgen des Alltags, sondern im Stande der Gnade und auf IHN sehnsüchtig wachtend. Lasse auch uns vom heiligen Geist erfüllt wie Elisabeth dich gebenedeien und segnen.Hilf uns Busse, Reue und Sühne zu begehen wegen der Sünden der Welt.O komm, O komm, Emmanuel, nach dir sehnt sich deine ganze Schöpfung...Lasse dein Licht erscheinen in dieser geheiligten Zeit im Himmel so wie auf Erden. Erlasse den Sündern im Fegefeuer durch die Gnade deiner unbefleckten Geburt ihre Schuld und nehme sie auf in dein Reich für immer...O Maria, möge die Warnung bald stattfinden damit die Welt wieder auf den richtigen Weg finde und eine christliche Moral zurückkehre...Heilige Maria, bist auch du getauft worden, wo du doch ohne Sünde warst??
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Januar 2016, 10:03:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Januar 2016, 08:07:12
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.Lasse die jungen Paare die sich zusammentun den Wert des Sakramentes der Ehe und der Taufe erkennen damit sie gerecht leben vor Gott.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Januar 2016, 08:13:28
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.Lasse die jungen Paare die sich zusammentun den Wert des Sakramentes der Ehe und der Taufe erkennen damit sie gerecht leben vor Gott.Komme den Geschiedenen zur Hilfe dass sie erkennen mögen dass eine neue Ehe eine permanente Sünde vor Gott ist und sie sich wieder zu ihrer alten Beziehung wenden, besonders wenn Kinder geboren wurden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Januar 2016, 08:09:51
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren Jesu bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.Lasse die jungen Paare die sich zusammentun den Wert des Sakramentes der Ehe und der Taufe erkennen damit sie gerecht leben vor Gott.Komme den Geschiedenen zur Hilfe dass sie erkennen mögen dass eine neue Ehe eine permanente Sünde vor Gott ist und sie sich wieder zu ihrer alten Beziehung wenden, besonders wenn Kinder geboren wurden.Maria erhöre und beschütze uns bis zur Warnung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Januar 2016, 08:08:29
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren Jesu bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.Lasse die jungen Paare die sich zusammentun den Wert des Sakramentes der Ehe und der Taufe erkennen damit sie gerecht leben vor Gott.Komme den Geschiedenen zur Hilfe dass sie erkennen mögen dass eine neue Ehe eine permanente Sünde vor Gott ist und sie sich wieder zu ihrer alten Beziehung wenden, besonders wenn Kinder geboren wurden.Maria erhöre und beschütze uns bis zur Warnung...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Januar 2016, 08:10:08
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren Jesu bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.Lasse die jungen Paare bei uns die sich zusammentun den Wert des Sakramentes der Ehe und der Taufe erkennen damit sie gerecht leben vor Gott.Komme den Geschiedenen zur Hilfe dass sie erkennen mögen dass eine neue Ehe eine permanente Sünde vor Gott ist und sie sich wieder zu ihrer alten Beziehung wenden, besonders wenn Kinder geboren wurden.Maria erhöre und beschütze uns bis zur Warnung...Erwecke in unserer Jugend wieder den Geist der Keuschheit und der Treue vor Gott vor der Eheschliessung!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Januar 2016, 12:22:33
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du mit dem Jesuskind erschienen. Gemeinsam mit dem Heiligen Josef, der in der Oktobererscheinung von Fatima an deiner Seite stand, habt ihr in den Jugendjahren Jesu bis zum Tode Josefs eine heilige Familie gebildet, ein Vorbild für all unsere Familien des katholischen Glaubens. Du warts auch in Garabandal wie eine Mutter zu den Kindern und hast sie aufgefordert ihren Eltern zu gehorchen. Bitte segne unsere Familien und komme denen zur Hilfe, die in Schwierigkeiten sind, besonders den Familien der Flüchtlinge, wovon viele dich zwar nicht kennen, aber trotzdem deinen Namen im Koran wiederfinden und dich als Vorbild nehmen können.Lasse die jungen Paare bei uns die sich zusammentun den Wert des Sakramentes der Ehe und der Taufe erkennen damit sie gerecht leben vor Gott.Komme den Geschiedenen zur Hilfe dass sie erkennen mögen dass eine neue Ehe eine permanente Sünde vor Gott ist und sie sich wieder zu ihrer alten Beziehung wenden, besonders wenn Kinder geboren wurden.Maria erhöre und beschütze uns bis zur Warnung...Erwecke in unserer Jugend wieder den Geist der Keuschheit und der Treue vor Gott vor der Eheschliessung!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Januar 2016, 13:16:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns alle ermahnen wollen damit wir am Tag der Rückkehr deines Sohnes nicht mit leeren Händen an Werken der Barmherigkeit und leerem Herzen an Nächstenliebe da stehen und von Ihm zu seiner Linken verurteilt werden in die ewige Verdammnis. Du bist über 1000 mal gekommen so dringend stand und steht es um unseren Kontinent und der Welt. Aber die mächtige und reiche Kirche hat dich nicht wahr nehmen wollen in ihrem Stolz, eine Erscheinung in einem so trostlosen, schmutzigen , unterentwickelten Dorf, das kann niemals die Mutter Gottes sein! Damit ist uns ein grosser Teil deiner Botschaften die du vorhattest dort mitzuteilen , verloren gegangen und wir sind heute mindestens auf einem Auge blind was unsere katholisches Leben angeht, und wir werden immer mehr in den Stand der Todsünde verführt, bewusst oder unbewusst, wovor du uns hättest sicher beschützen wollen. So lass uns wenigstens die erste Botschaft leben die von uns eine radikale Umkehr zu Gott fordert, Gebet und Anbetung, Busse, Reue und Sühne und die Praxis der Sakramente der Versöhnung und der Messe.Stehe uns bei und gebe unseren Herzen bitte ein was du uns in Garabandal noch sagen wolltest,als unsere Mutter und Königin des Weltalls .
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Januar 2016, 08:14:59
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns alle ermahnen wollen damit wir am Tag der Rückkehr deines Sohnes nicht mit leeren Händen an Werken der Barmherigkeit und leerem Herzen an Nächstenliebe da stehen und von Ihm zu seiner Linken verurteilt werden in die ewige Verdammnis. Du bist über 1000 mal gekommen so dringend stand und steht es um unseren Kontinent und der Welt. Aber die mächtige und reiche Kirche hat dich nicht wahr nehmen wollen in ihrem Stolz, eine Erscheinung in einem so trostlosen, schmutzigen , unterentwickelten Dorf, das kann niemals die Mutter Gottes sein! Damit ist uns ein grosser Teil deiner Botschaften die du vorhattest dort mitzuteilen , verloren gegangen und wir sind heute mindestens auf einem Auge blind was unsere katholisches Leben angeht, und wir werden immer mehr in den Stand der Todsünde verführt, bewusst oder unbewusst, wovor du uns hättest sicher beschützen wollen. So lass uns wenigstens die erste Botschaft leben die von uns eine radikale Umkehr zu Gott fordert, Gebet und Anbetung, Busse, Reue und Sühne und die Praxis der Sakramente der Versöhnung und der Messe.Stehe uns bei und gebe unseren Herzen bitte ein was du uns in Garabandal noch sagen wolltest,als unsere Mutter und Königin des Weltalls, z.B. dass der Reichtum und Wohlstand ein grosses Hindernis ist ins Himmelreich zu kommen und gelebte Barmherzigkeit dagegen ein Weg zu Gott durch unsere armen Mitmenschen, vor allem wenn diese Geste uns weh tut und ärmer macht .
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Januar 2016, 08:40:56
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. JANUAR 2015

„Liebe Kinder! Auch heute rufe ich euch alle zum Gebet auf. Ohne das Gebet könnt ihr nicht leben, denn das Gebet ist die Kette, die euch näher zu Gott bringt. Deshalb, meine lieben Kinder, mit Demut im Herzen kehrt zu Gott und Seinen Geboten zurück, sodass ihr mit ganzem Herzen sagen könnt: So wie es im Himmel ist, so sei es auch auf Erden. Ihr, meine lieben Kinder, seid frei, euch in Freiheit für Gott oder gegen Ihn zu entscheiden. Seht, wo Satan euch in die Sünde und die Sklaverei ziehen will. Deshalb, meine lieben Kinder, kehrt zurück zu meinem Herzen, damit ich euch zu meinem Sohn Jesus führen kann, der der Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Januar 2016, 08:18:54
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns alle ermahnen wollen damit wir am Tag der Rückkehr deines Sohnes nicht mit leeren Händen an Werken der Barmherigkeit und leerem Herzen an Nächstenliebe da stehen und von Ihm zu seiner Linken verurteilt werden in die ewige Verdammnis. Du bist über 1000 mal gekommen so dringend stand und steht es um unseren Kontinent und der Welt. Aber die mächtige und reiche Kirche hat dich nicht wahr nehmen wollen in ihrem Stolz, eine Erscheinung in einem so trostlosen, schmutzigen , unterentwickelten Dorf, das kann niemals die Mutter Gottes sein! Damit ist uns ein grosser Teil deiner Botschaften die du vorhattest dort mitzuteilen , verloren gegangen und wir sind heute mindestens auf einem Auge blind was unsere katholisches Leben angeht, und wir werden immer mehr in den Stand der Todsünde verführt, bewusst oder unbewusst, wovor du uns hättest sicher beschützen wollen. So lass uns wenigstens die erste Botschaft leben die von uns eine radikale Umkehr zu Gott fordert, Gebet und Anbetung, Busse, Reue und Sühne und die Praxis der Sakramente der Versöhnung und der Messe.Stehe uns bei und gebe unseren Herzen bitte ein was du uns in Garabandal noch sagen wolltest,als unsere Mutter und Königin des Weltalls, z.B. dass der Reichtum und Wohlstand ein grosses Hindernis ist ins Himmelreich zu kommen und gelebte Barmherzigkeit dagegen ein Weg zu Gott durch unsere armen Mitmenschen, vor allem wenn diese Geste uns weh tut und ärmer macht .
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Januar 2016, 08:10:05
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns alle ermahnen wollen damit wir am Tag der Rückkehr deines Sohnes nicht mit leeren Händen an Werken der Barmherigkeit und leerem Herzen an Nächstenliebe da stehen und von Ihm zu seiner Linken verurteilt werden in die ewige Verdammnis. Du bist über 1000 mal gekommen so dringend stand und steht es um unseren Kontinent und der Welt. Aber die mächtige und reiche Kirche hat dich nicht wahr nehmen wollen in ihrem Stolz, eine Erscheinung in einem so trostlosen, schmutzigen , unterentwickelten Dorf, das kann niemals die Mutter Gottes sein! Damit ist uns ein grosser Teil deiner Botschaften die du vorhattest dort mitzuteilen , verloren gegangen und wir sind heute mindestens auf einem Auge blind was unsere katholisches Leben angeht, und wir werden immer mehr in den Stand der Todsünde verführt, bewusst oder unbewusst, wovor du uns hättest sicher beschützen wollen. So lass uns wenigstens die erste Botschaft leben die von uns eine radikale Umkehr zu Gott fordert, Gebet und Anbetung, Busse, Reue und Sühne und die Praxis der Sakramente der Versöhnung und der Messe.Stehe uns bei und gebe unseren Herzen bitte ein was du uns in Garabandal noch sagen wolltest,als unsere Mutter und Königin des Weltalls, z.B. dass der Reichtum und Wohlstand ein grosses Hindernis ist ins Himmelreich zu kommen und gelebte Barmherzigkeit dagegen ein Weg zu Gott durch unsere armen Mitmenschen, vor allem wenn diese Geste uns weh tut und ärmer macht .
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Januar 2016, 08:07:17
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns alle ermahnen wollen damit wir am Tag der Rückkehr deines Sohnes nicht mit leeren Händen an Werken der Barmherigkeit und leerem Herzen an Nächstenliebe da stehen und von Ihm zu seiner Linken verurteilt werden in die ewige Verdammnis. Du bist über 1000 mal gekommen so dringend stand und steht es um unseren Kontinent und der Welt. Aber die mächtige und reiche Kirche hat dich nicht wahr nehmen wollen in ihrem Stolz, eine Erscheinung in einem so trostlosen, schmutzigen , unterentwickelten Dorf, das kann niemals die Mutter Gottes sein! Damit ist uns ein grosser Teil deiner Botschaften die du vorhattest dort mitzuteilen , verloren gegangen und wir sind heute mindestens auf einem Auge blind was unsere katholisches Leben angeht, und wir werden immer mehr in den Stand der Todsünde verführt, bewusst oder unbewusst, wovor du uns hättest sicher beschützen wollen. So lass uns wenigstens die erste Botschaft leben die von uns eine radikale Umkehr zu Gott fordert, Gebet und Anbetung, Busse, Reue und Sühne und die Praxis der Sakramente der Versöhnung und der Messe.Stehe uns bei und gebe unseren Herzen bitte ein was du uns in Garabandal noch sagen wolltest,als unsere Mutter und Königin des Weltalls, z.B. dass der Reichtum und Wohlstand ein grosses Hindernis ist ins Himmelreich zu kommen und gelebte Barmherzigkeit dagegen ein Weg zu Gott durch unsere armen Mitmenschen, vor allem wenn diese Geste uns weh tut und ärmer macht .
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Januar 2016, 10:03:09
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns alle ermahnen wollen damit wir am Tag der Rückkehr deines Sohnes nicht mit leeren Händen an Werken der Barmherigkeit und leerem Herzen an Nächstenliebe da stehen und von Ihm zu seiner Linken verurteilt werden in die ewige Verdammnis. Du bist über 1000 mal gekommen so dringend stand und steht es um unseren Kontinent und der Welt. Aber die mächtige und reiche Kirche hat dich nicht wahr nehmen wollen in ihrem Stolz, eine Erscheinung in einem so trostlosen, schmutzigen , unterentwickelten Dorf, das kann niemals die Mutter Gottes sein! Damit ist uns ein grosser Teil deiner Botschaften die du vorhattest dort mitzuteilen , verloren gegangen und wir sind heute mindestens auf einem Auge blind was unsere katholisches Leben angeht, und wir werden immer mehr in den Stand der Todsünde verführt, bewusst oder unbewusst, wovor du uns hättest sicher beschützen wollen. So lass uns wenigstens die erste Botschaft leben die von uns eine radikale Umkehr zu Gott fordert, Gebet und Anbetung, Busse, Reue und Sühne und die Praxis der Sakramente der Versöhnung und der Messe.Stehe uns bei und gebe unseren Herzen bitte ein was du uns in Garabandal noch sagen wolltest,als unsere Mutter und Königin des Weltalls, z.B. dass der Reichtum und Wohlstand ein grosses Hindernis ist ins Himmelreich zu kommen und gelebte Barmherzigkeit dagegen ein Weg zu Gott durch unsere armen Mitmenschen, vor allem wenn diese Geste uns weh tut und ärmer macht .
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Januar 2016, 09:42:37
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal , wieso bist du dort erschienen? Was wolltest du uns noch sagen? Du kamst uns zu ermahnen wie im Alten Bund es die Propheten taten: du riefst uns zur Umkehr auf, eine neue Bekehrung zu Gott, die Anbetung deines Sohnes, Busse, Reue, Sühne und Gebet für die verdorbene Menschheit. Doch obschon dich die kleinen Gläubigen in Demut dort empfingen und gehorchten, besonders als du den Kindern das Strafgericht und die Hölle hattest sehen lassen, ist die eingebildete viel zu reiche korrupte Kurie nicht auf deine Botschaft eingegangen und haben dich nicht erkannt. Welch ein Verlust, die Kommunikation mit der Gottesmutter zu verweigern und die Welt ihren verhängnisvollen Weg in die Verdamnis gehen lassen. Berühre wenigstens unser Herz , wir die wir an dein Kommen in Garabandal und die Mahnung der Warnung annehmen, und ich rufe alle Überzeugten auf diese vergessene Erscheinungen bekannt zu machen und den sich verirrenden zur Hilfe zu kommen durch Gebet, Sühne, Busse und Anbetung des allerheiligsten Altarssakraments!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Februar 2016, 08:09:04
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal , wieso bist du dort erschienen? Was wolltest du uns noch sagen? Du kamst uns zu ermahnen wie im Alten Bund es die Propheten taten: du riefst uns zur Umkehr auf, eine neue Bekehrung zu Gott, die Anbetung deines Sohnes, Busse, Reue, Sühne und Gebet für die verdorbene Menschheit. Doch obschon dich die kleinen Gläubigen in Demut dort empfingen und gehorchten, besonders als du den Kindern das Strafgericht und die Hölle hattest sehen lassen, ist die eingebildete viel zu reiche korrupte Kurie nicht auf deine Botschaft eingegangen und haben dich nicht erkannt. Welch ein Verlust, die Kommunikation mit der Gottesmutter zu verweigern und die Welt ihren verhängnisvollen Weg in die Verdamnis gehen lassen. Berühre wenigstens unser Herz , wir die wir an dein Kommen in Garabandal und die Mahnung der Warnung annehmen, und ich rufe alle Überzeugten auf diese vergessene Erscheinungen bekannt zu machen und den sich verirrenden zur Hilfe zu kommen durch Gebet, Sühne, Busse und Anbetung des allerheiligsten Altarssakraments!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Februar 2016, 08:11:15
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal , wieso bist du dort erschienen? Was wolltest du uns noch sagen? Du kamst uns zu ermahnen wie im Alten Bund es die Propheten taten: du riefst uns zur Umkehr auf, eine neue Bekehrung zu Gott, die Anbetung deines Sohnes, Busse, Reue, Sühne und Gebet für die verdorbene Menschheit. Doch obschon dich die kleinen Gläubigen in Demut dort empfingen und gehorchten, besonders als du den Kindern das Strafgericht und die Hölle hattest sehen lassen, ist die eingebildete viel zu reiche korrupte Kurie nicht auf deine Botschaft eingegangen und haben dich nicht erkannt. Welch ein Verlust, die Kommunikation mit der Gottesmutter zu verweigern und die Welt ihren verhängnisvollen Weg in die Verdamnis gehen lassen. Berühre wenigstens unser Herz , wir die wir an dein Kommen in Garabandal und die Mahnung der Warnung annehmen, und ich rufe alle Überzeugten auf diese vergessene Erscheinungen bekannt zu machen und den sich verirrenden zur Hilfe zu kommen durch Gebet, Sühne, Busse und Anbetung des allerheiligsten Altarssakraments!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Februar 2016, 08:09:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. FEBRUAR 2016 AN MIRJANA

„Liebe Kinder! Ich habe euch gerufen und rufe euch von neuem auf, meinen Sohn zu erkennen, um die Wahrheit zu erkennen. Ich bin mit euch und ich bete, dass ihr erfolgreich seid. Meine Kinder, ihr müsst viel beten, damit ihr umso mehr Liebe und Geduld habt, damit ihr das Opfer zu ertragen wisst und damit ihr arm im Geiste seid. Mein Sohn ist durch den Heiligen Geist immer bei euch. Seine Kirche wird in jedem Herzen, das Ihn erkennt, geboren. Betet, dass ihr meinen Sohn erkennen könnt, betet, dass eure Seele eins mit Ihm sei. Das ist das Gebet, das ist die Liebe, die andere anzieht und euch zu meinen Aposteln macht. Ich schaue euch mit Liebe, mit mütterlicher Liebe an. Ich kenne euch, ich kenne eure Schmerzen und Traurigkeiten, weil auch ich in Stille gelitten habe. Mein Glaube gab mir Liebe und Hoffnung. Ich wiederhole, die Auferstehung meines Sohnes und meine Aufnahme in den Himmel sind Hoffnung und Liebe für euch. Deshalb, meine Kinder, betet, dass ihr die Wahrheit erkennt, dass ihr einen festen Glauben habt, der euer Herz führen wird und der eure Schmerzen und Leiden in Liebe und Hoffnung zu verwandeln weiß. Ich danke euch.“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Februar 2016, 08:16:51
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal , wieso bist du dort erschienen? Was wolltest du uns noch sagen? Du kamst uns zu ermahnen wie im Alten Bund es die Propheten taten: du riefst uns zur Umkehr auf, eine neue Bekehrung zu Gott, die Anbetung deines Sohnes, Busse, Reue, Sühne und Gebet für die verdorbene Menschheit. Doch obschon dich die kleinen Gläubigen in Demut dort empfingen und gehorchten, besonders als du den Kindern das Strafgericht und die Hölle hattest sehen lassen, ist die eingebildete viel zu reiche korrupte Kurie nicht auf deine Botschaft eingegangen und haben dich nicht erkannt. Welch ein Verlust, die Kommunikation mit der Gottesmutter zu verweigern und die Welt ihren verhängnisvollen Weg in die Verdamnis gehen lassen. Berühre wenigstens unser Herz , wir die wir an dein Kommen in Garabandal und die Mahnung der Warnung annehmen, und ich rufe alle Überzeugten auf diese vergessene Erscheinungen bekannt zu machen und den sich verirrenden zur Hilfe zu kommen durch Gebet, Sühne, Busse und Anbetung des allerheiligsten Altarssakraments!Heute beginnt der Karnaval: es ist die Stunde Satans denn während der nächsten Tage werden die Sünden sich schlagartig vermehren und werden viele Menschen sich in die Gefahr der Todsünde befinden! O Maria, breite deinen Mantel über die sündige Menschheit aus und erflehe uns Schutz und Gnade vom Herrn...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Februar 2016, 08:07:30
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal , wieso bist du dort erschienen? Was wolltest du uns noch sagen? Du kamst uns zu ermahnen wie im Alten Bund es die Propheten taten: du riefst uns zur Umkehr auf, eine neue Bekehrung zu Gott, die Anbetung deines Sohnes, Busse, Reue, Sühne und Gebet für die verdorbene Menschheit. Doch obschon dich die kleinen Gläubigen in Demut dort empfingen und gehorchten, besonders als du den Kindern das Strafgericht und die Hölle hattest sehen lassen, ist die eingebildete viel zu reiche korrupte Kurie nicht auf deine Botschaft eingegangen und haben dich nicht erkannt. Welch ein Verlust, die Kommunikation mit der Gottesmutter zu verweigern und die Welt ihren verhängnisvollen Weg in die Verdamnis gehen lassen. Berühre wenigstens unser Herz , wir die wir an dein Kommen in Garabandal und die Mahnung der Warnung annehmen, und ich rufe alle Überzeugten auf diese vergessene Erscheinungen bekannt zu machen und den sich verirrenden zur Hilfe zu kommen durch Gebet, Sühne, Busse und Anbetung des allerheiligsten Altarssakraments!Heute beginnt der Karnaval: es ist die Stunde Satans denn während der nächsten Tage werden die Sünden sich schlagartig vermehren und werden viele Menschen sich in die Gefahr der Todsünde befinden! O Maria, breite deinen Mantel über die sündige Menschheit aus und erflehe uns Schutz und Gnade vom Herrn...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Februar 2016, 10:28:22
 ()*kjht545 ;ghjghg



O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal , wieso bist du dort erschienen? Was wolltest du uns noch sagen? Du kamst uns zu ermahnen wie im Alten Bund es die Propheten taten: du riefst uns zur Umkehr auf, eine neue Bekehrung zu Gott, die Anbetung deines Sohnes, Busse, Reue, Sühne und Gebet für die verdorbene Menschheit. Doch obschon dich die kleinen Gläubigen in Demut dort empfingen und gehorchten, besonders als du den Kindern das Strafgericht und die Hölle hattest sehen lassen, ist die eingebildete viel zu reiche korrupte Kurie nicht auf deine Botschaft eingegangen und haben dich nicht erkannt. Welch ein Verlust, die Kommunikation mit der Gottesmutter zu verweigern und die Welt ihren verhängnisvollen Weg in die Verdamnis gehen lassen. Berühre wenigstens unser Herz , wir die wir an dein Kommen in Garabandal und die Mahnung der Warnung annehmen, und ich rufe alle Überzeugten auf diese vergessene Erscheinungen bekannt zu machen und den sich verirrenden zur Hilfe zu kommen durch Gebet, Sühne, Busse und Anbetung des allerheiligsten Altarssakraments!Heute beginnt der Karnaval: es ist die Stunde Satans denn während der nächsten Tage werden die Sünden sich schlagartig vermehren und werden viele Menschen sich in die Gefahr der Todsünde befinden! O Maria, breite deinen Mantel über die sündige Menschheit aus und erflehe uns Schutz und Gnade vom Herrn...  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Februar 2016, 09:09:42
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns zu einem Leben der Demut, Selbstverneinung, Busse und Anbetung des Allerheiligsten aufgefordert. Möge die nahestehende Fastenzeit uns bewust werden damit wir sie im Geiste Garabandals und Gottes leben, die Sünde vermeidend und die Liebe zu Gott und den Mitmenschen vermehrend. Stehe uns bei und halte Fürsprache für alle die in diesen Karnevalstagen zu Falle kommen sollten und sich der Todsünde nähern könnten, damit der Schutzengel sie vor solchem Gräuel bewahre. O reinste Jungfrau, sei du unsere Mutter und Behüterin in allen Lebenssituationen  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Februar 2016, 08:05:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns zu einem Leben der Demut, Selbstverneinung, Busse und Anbetung des Allerheiligsten aufgefordert. Möge die nahestehende Fastenzeit uns bewust werden damit wir sie im Geiste Garabandals und Gottes leben, die Sünde vermeidend und die Liebe zu Gott und den Mitmenschen vermehrend. Stehe uns bei und halte Fürsprache für alle die in diesen Karnevalstagen zu Falle kommen sollten und sich der Todsünde nähern könnten, damit der Schutzengel sie vor solchem Gräuel bewahre. O reinste Jungfrau, sei du unsere Mutter und Behüterin in allen Lebenssituationen  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Februar 2016, 08:12:15
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns zu einem Leben der Demut, Selbstverneinung, Busse und Anbetung des Allerheiligsten aufgefordert. Möge die nahestehende Fastenzeit uns bewust werden damit wir sie im Geiste Garabandals und Gottes leben, die Sünde vermeidend und die Liebe zu Gott und den Mitmenschen vermehrend. Stehe uns bei und halte Fürsprache für alle die in diesen Karnevalstagen zu Falle kommen sollten und sich der Todsünde nähern könnten, damit der Schutzengel sie vor solchem Gräuel bewahre. O reinste Jungfrau, sei du unsere Mutter und Behüterin in allen Lebenssituationen  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Februar 2016, 08:18:34
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du uns zur Umkehr und Busse aufzurufen. Heute beginnt die Fastenzeit: lasse uns deine Botschaft von Garabandal als Anregung zur Busse und Umkehr in dieser Fastenzeit sein und hilf uns Fasten, sühnen, beten und Gutes tun.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Februar 2016, 08:15:45
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du uns zur Umkehr und Busse aufzurufen. Heute beginnt die Fastenzeit: lasse uns deine Botschaft von Garabandal als Anregung zur Busse und Umkehr in dieser Fastenzeit sein und hilf uns Fasten, sühnen, beten und Gutes tun.Diese Woche feiern wir am 11/02 den ersten Erscheinungstag u.l.F. von Lourdes sowie den Gedenktag aller Kranken. O Mutter ohne Mackel in Lourdes als Unbefleckte Empfängnis erschienen, erbarme dich unserer kranken Brüder und hilf ihnen ihr Leid als Sühne und Busse für die Sünden der Menschheit zu vollbringen. Lass uns bewusst werden wie allein doch oft kronisch Kranke sind und bewege unser Herz zur Tat der Barmherzigkeit sie aufzusuchen und ihnen zu helfen und für sie zu beten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Februar 2016, 08:13:01
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du uns zur Umkehr und Busse aufzurufen. Heute beginnt die Fastenzeit: lasse uns deine Botschaft von Garabandal als Anregung zur Busse und Umkehr in dieser Fastenzeit sein und hilf uns Fasten, sühnen, beten und Gutes tun.Diese Woche feiern wir am 11/02 den ersten Erscheinungstag u.l.F. von Lourdes sowie den Gedenktag aller Kranken. O Mutter ohne Mackel in Lourdes als Unbefleckte Empfängnis erschienen, erbarme dich unserer kranken Brüder und hilf ihnen ihr Leid als Sühne und Busse für die Sünden der Menschheit zu vollbringen. Lass uns bewusst werden wie allein doch oft kronisch Kranke sind und bewege unser Herz zur Tat der Barmherzigkeit sie aufzusuchen und ihnen zu helfen und für sie zu beten.Lasse uns auch bewusst werden dass wir täglich die Fastenzeit erleben und zu einem oder mehreren Opfer bereit sind zur besseren Umkehr zu Gott.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Februar 2016, 10:00:23
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du uns zur Umkehr und Busse aufzurufen. Heute beginnt die Fastenzeit: lasse uns deine Botschaft von Garabandal als Anregung zur Busse und Umkehr in dieser Fastenzeit sein und hilf uns Fasten, sühnen, beten und Gutes tun.Diese Woche feiern wir am 11/02 den ersten Erscheinungstag u.l.F. von Lourdes sowie den Gedenktag aller Kranken. O Mutter ohne Mackel in Lourdes als Unbefleckte Empfängnis erschienen, erbarme dich unserer kranken Brüder und hilf ihnen ihr Leid als Sühne und Busse für die Sünden der Menschheit zu vollbringen. Lass uns bewusst werden wie allein doch oft kronisch Kranke sind und bewege unser Herz zur Tat der Barmherzigkeit sie aufzusuchen und ihnen zu helfen und für sie zu beten.Lasse uns auch bewusst werden dass wir täglich die Fastenzeit erleben und zu einem oder mehreren Opfer bereit sind zur besseren Umkehr zu Gott.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Februar 2016, 10:01:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büssen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ornung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten.  
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Februar 2016, 08:09:49
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büssen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ornung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten.  



Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Februar 2016, 08:08:42
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büssen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ornung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten. Lehre uns das wahre Fasten und Opfern damit soviel möglich Sünder gerettet werden und das Kommen deines Sohnes in der Warnung uns nicht mit Furcht erfüllen muss.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Februar 2016, 08:21:59
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büssen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ornung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten. Lehre uns das wahre Fasten und Opfern damit soviel möglich Sünder gerettet werden und das Kommen deines Sohnes in der Warnung uns nicht mit Furcht erfüllen muss.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Februar 2016, 08:13:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büßen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ordnung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten. Lehre uns das wahre Fasten und Opfern damit soviel möglich Sünder gerettet werden und das Kommen deines Sohnes in der Warnung uns nicht mit Furcht erfüllen muss. Hilf uns die Fastenzeit nicht aus den Augen zu verlieren und täglich zu versuchen ein oder mehrere Opfer zu vollbringen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Februar 2016, 08:11:17
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büßen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ordnung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten. Lehre uns das wahre Fasten und Opfern damit soviel möglich Sünder gerettet werden und das Kommen deines Sohnes in der Warnung uns nicht mit Furcht erfüllen muss. Hilf uns die Fastenzeit nicht aus den Augen zu verlieren und täglich zu versuchen ein oder mehrere Opfer zu vollbringen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Februar 2016, 12:55:20
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal wolltest du uns die Versöhnung mit Gott nahebringen und die Wichtigkeit der Anbetung des eucharistischen Jesus ans Herz legen. Nun wollen wir die zweite Fastenwoche beginnen , in dem wir Gott um Vergebung bitten durch deine Fürsprache und uns wieder als Umkehr auf den schmalen Weg begeben der zum Vater führt, durch fasten, büßen, reuen, sühnen, anbeten. Es steht schlecht um den Frieden und die Ordnung in der Welt: überall herrscht Krieg und Terror. O Maria, führe deine abtrünnigen Kinder heim zum Vater und lehre uns beten. Lehre uns das wahre Fasten und Opfern damit soviel möglich Sünder gerettet werden und das Kommen deines Sohnes in der Warnung uns nicht mit Furcht erfüllen muss. Hilf uns die Fastenzeit nicht aus den Augen zu verlieren und täglich zu versuchen ein oder mehrere Opfer zu vollbringen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Februar 2016, 11:39:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die zweite Fastenwoche nun begonnen, mit der Schilderung der Verklärung des Herrn, ein Phänomen dass die anwesenden Jünger in einen außergewöhnlichen  Zustand versetzte , so wie deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal u.A. taten. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus in diesem Zustand zu erleben und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Februar 2016, 08:10:08
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die zweite Fastenwoche nun begonnen, mit der Schilderung der Verklärung des Herrn, ein Phänomen dass die anwesenden Jünger in einen außergewöhnlichen  Zustand versetzte , so wie deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal u.A. taten. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus in diesem Zustand zu erleben und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Februar 2016, 09:05:25
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die zweite Fastenwoche nun begonnen, mit der Schilderung der Verklärung des Herrn, ein Phänomen dass die anwesenden Jünger in einen außergewöhnlichen  Zustand versetzte , so wie deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal u.A. es bei den Sehern taten. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus in diesem Zustand zu erleben und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Februar 2016, 08:12:20
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die zweite Fastenwoche nun begonnen, mit der Schilderung der Verklärung des Herrn, ein Phänomen dass die anwesenden Jünger in einen außergewöhnlichen  Zustand versetzte , so wie deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal u.A. es bei den Sehern taten. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus in diesem Zustand zu erleben und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Februar 2016, 08:10:26
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die zweite Fastenwoche nun begonnen, mit der Schilderung der Verklärung des Herrn, ein Phänomen dass die anwesenden Jünger in einen außergewöhnlichen  Zustand versetzte , so wie deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal u.A. es bei den Sehern taten. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus in diesem Zustand zu erleben und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Februar 2016, 08:02:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die zweite Fastenwoche nun begonnen, mit der Schilderung der Verklärung des Herrn, ein Phänomen dass die anwesenden Jünger in einen außergewöhnlichen  Zustand versetzte , so wie deine Erscheinungen in Lourdes, Fatima und Garabandal u.A. es bei den Sehern taten. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus in diesem Zustand zu erleben und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Februar 2016, 10:18:55
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. FEBRUAR 2016

„Liebe Kinder! In dieser Zeit der Gnade rufe ich euch alle zur Bekehrung auf. Meine lieben Kinder, ihr liebt wenig, ihr betet noch weniger. Ihr seid verloren und ihr wisst nicht, was euer Ziel ist. Nehmt das Kreuz, schaut auf Jesus und folgt Ihm. Er gibt sich euch bis zum Tod am Kreuz, weil Er euch liebt. Meine lieben Kinder, ich rufe euch auf, kehrt zum Herzensgebet zurück, damit ihr im Gebet Hoffnung und den Sinn eures Existierens findet. Ich bin mit euch und bete für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Februar 2016, 10:06:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die dritte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die Aussagen unseres Herrn über die unfruchtbaren Jünger, die keine Barmherzigkeit hervorbringen und keine Bekehrungen hervorrufen. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus nicht zu enttäuschen und nicht wie der Feigenbaum steril zu sein im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Februar 2016, 08:11:41
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die dritte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die Aussagen unseres Herrn über die unfruchtbaren Jünger, die keine Barmherzigkeit hervorbringen und keine Bekehrungen hervorrufen. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus nicht zu enttäuschen und nicht wie der Feigenbaum steril zu sein im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. März 2016, 08:05:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die dritte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die Aussagen unseres Herrn über die unfruchtbaren Jünger, die keine Barmherzigkeit hervorbringen und keine Bekehrungen hervorrufen. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus nicht zu enttäuschen und nicht wie der Feigenbaum steril zu sein im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. März 2016, 08:07:48
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die dritte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die Aussagen unseres Herrn über die unfruchtbaren Jünger, die keine Barmherzigkeit hervorbringen und keine Bekehrungen hervorrufen. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus nicht zu enttäuschen und nicht wie der Feigenbaum steril zu sein im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. März 2016, 08:09:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. MÄRZ 2016 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Mein Kommen zu euch ist ein Geschenk vom himmlischen Vater für euch. Durch Seine Liebe komme ich, um euch zu helfen, den Weg zur Wahrheit zu finden, den Weg zu meinem Sohn zu finden. Ich komme, um euch die Wahrheit zu bestätigen. Ich möchte euch an die Worte meines Sohnes erinnern. Er sprach die Worte des Heils für die ganze Welt aus, Worte der Liebe für alle, der Liebe, die Er mit Seinem Opfer bewiesen hat. Aber auch heute kennen Ihn viele meiner Kinder nicht, sie wollen Ihn nicht kennenlernen, sie sind gleichgültig. Wegen ihrer Gleichgültigkeit leidet mein Herz schmerzlich. Mein Sohn war immer im Vater. Indem Er auf Erden geboren wurde, brachte Er das Göttliche und von mir erlangte Er das Menschliche. Mit Ihm kam das Wort unter uns. Mit Ihm kam das Licht der Welt, das in die Herzen eindringt, sie erleuchtet und sie mit Liebe und Trost erfüllt. Meine Kinder, meinen Sohn können all jene sehen, die Ihn lieben, denn Sein Angesicht sieht man durch die Seelen,  die mit Liebe zu Ihm erfüllt sind. Deshalb, meine Kinder, meine Apostel, hört auf mich! Lasst ab von Nichtigkeiten und Selbstsucht! Lebt nicht nur für das Irdische, das Materielle! Liebt meinen Sohn und tut es, damit die anderen Sein Angesicht durch eure Liebe zu Ihm sehen. Ich werde euch helfen, Ihn mehr und mehr kennenzulernen. Ich werde über Ihn zu euch sprechen. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. März 2016, 08:07:12
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die dritte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die Aussagen unseres Herrn über die unfruchtbaren Jünger, die keine Barmherzigkeit hervorbringen und keine Bekehrungen hervorrufen. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus nicht zu enttäuschen und nicht wie der Feigenbaum steril zu sein im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. März 2016, 10:06:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die dritte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die Aussagen unseres Herrn über die unfruchtbaren Jünger, die keine Barmherzigkeit hervorbringen und keine Bekehrungen hervorrufen. Dies zeigt dass unser Körper einen sechsten Sinn hat, einen göttlichen, der durch Fasten, Beten, Büßen und Sühnen verstärkt werden kann. So hilf auch uns dich und Jesus nicht zu enttäuschen und nicht wie der Feigenbaum steril zu sein im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten zu trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. März 2016, 10:00:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. März 2016, 08:09:39
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!




 
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. März 2016, 09:11:47
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. März 2016, 08:11:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. März 2016, 08:12:27
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. März 2016, 08:06:40
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. März 2016, 10:19:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die vierte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom verlorenen Sohn den Gottvater in seiner Barmherzigkeit wieder aufnimmt nach seiner Umkehr. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. März 2016, 09:59:06
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die fünfte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom barherzigen Jesus der auch der schlimmsten Sünderin verzeiht und sie ermahnt nicht wieder zu sündigen. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Jesus will uns auch ermahnen nicht zu urteilen da wir alle Sünder sind sondern im Gegenteil Sühne und Busse ausüben und für die Sünder zu beten. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. März 2016, 08:09:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die fünfte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom barherzigen Jesus der auch der schlimmsten Sünderin verzeiht und sie ermahnt nicht wieder zu sündigen. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Jesus will uns auch ermahnen nicht zu urteilen da wir alle Sünder sind sondern im Gegenteil Sühne und Busse ausüben und für die Sünder zu beten. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. März 2016, 08:59:08
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die fünfte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom barherzigen Jesus der auch der schlimmsten Sünderin verzeiht und sie ermahnt nicht wieder zu sündigen. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Jesus will uns auch ermahnen nicht zu urteilen da wir alle Sünder sind sondern im Gegenteil Sühne und Busse ausüben und für die Sünder  beten sollten. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. März 2016, 08:07:40
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die fünfte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom barherzigen Jesus der auch der schlimmsten Sünderin verzeiht und sie ermahnt nicht wieder zu sündigen. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Jesus will uns auch ermahnen nicht zu urteilen da wir alle Sünder sind sondern im Gegenteil Sühne und Busse ausüben und für die Sünder  beten sollten. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. März 2016, 08:07:06
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die fünfte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom barherzigen Jesus der auch der schlimmsten Sünderin verzeiht und sie ermahnt nicht wieder zu sündigen. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Jesus will uns auch ermahnen nicht zu urteilen da wir alle Sünder sind sondern im Gegenteil Sühne und Busse ausüben und für die Sünder  beten sollten. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. März 2016, 08:15:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in einem himmlischen Licht und du selbst strahltest wie die Sonne, als Abglanz der Herrlichkeit Gottes. Wir haben die fünfte Fastenwoche nun begonnen, angespornt durch deine Ermahnungen in Garabandal und die wunderbare Geschichte vom barherzigen Jesus der auch der schlimmsten Sünderin verzeiht und sie ermahnt nicht wieder zu sündigen. Dies zeigt dass wenn wir ehrlich uns bekehren und unsere Sünden bereuen, auch die schrecklichsten, der Weg zum Himmelreich wieder offen steht wo unser liebender Vater auf uns wachtet , wenn wir hier auf Erden ausharren  im Glauben und Taten der guten Werke und uns immer mehr von den irdischen Schätzen und Abhängigkeiten  trennen, um dem Himmelreich näher zu kommen und den Willen des Vaters zu tun um auch alle anderen dorthin zu führen. Jesus will uns auch ermahnen nicht zu urteilen da wir alle Sünder sind sondern im Gegenteil Sühne und Busse ausüben und für die Sünder  beten sollten. Lasse diese Fastenzeit eine Gelegenheit werden uns zu " häuten" um als wahre Christen zu Ostern wiedergeboren zu werden!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. März 2016, 10:30:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

JAHRESBOTSCHAFT DER MUTTERGOTTES VOM 18. MÄRZ AN DIE SEHERIN MIRJANA DRAGICEVIC-SOLDO

„Liebe Kinder! Mit mütterlichem Herzen, erfüllt mit Liebe zu euch, meinen Kindern, möchte ich euch vollkommenes Vertrauen in Gott, den Vater, lehren. Ich möchte, dass ihr lernt, mit innerem Schauen und innerem Hören dem Willen Gottes zu folgen. Ich möchte, dass ihr lernt, euch grenzenlos auf Seine Barmherzigkeit und Seine Liebe zu verlassen, so wie ich mich immer darauf verlassen habe. Deshalb, meine Kinder, reinigt eure Herzen. Befreit euch von allem, was euch nur an Irdisches bindet und erlaubt dem Göttlichen, dass es durch euer Gebet und Opfer euer Leben formt; dass in euren Herzen das Reich Gottes sei; dass ihr, von Gott dem Vater ausgehend, zu leben beginnt; dass ihr euch immer bemüht, mit meinem Sohn zu schreiten. Aber für all dies, meine Kinder, müsst ihr arm im Geist und erfüllt mit Liebe und Barmherzigkeit sein. Ihr müsst reine und einfache Herzen haben und immer bereit sein, zu dienen. Meine Kinder, hört mir zu, ich spreche für eure Erlösung. Ich danke euch.“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. März 2016, 12:06:08
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. März 2016, 08:15:26
 ;ghjghg ()*kjht545

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten.
Beitrag editieren
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. März 2016, 09:08:26
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. März 2016, 08:07:32
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. März 2016, 08:06:55
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. März 2016, 08:07:20
 ()*kjht545 ;ghjghg /*l52 ;kreuz+


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten. Heute stirbt in großen Qualen der göttliche Sohn für unsere Sünden und versöhnt uns dadurch mit dem Vater. Wir beten dich an , Herr Jesus Christus, und preisen dich, dass du für uns gestorben bist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. März 2016, 10:09:34
 ()*kjht545 ;ghjghg /*l52 ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nun beginnt die letzte der Fastenwochen, die Schlimmste, die Karwoche. Sie ist für uns die intimste Begegnung mit der Sendung des Herrn gekrönt durch die Einführung des Altarssakramentes und der Auferstehung trotz widrigem Tod Christi. In Garabandal hast du uns immer wieder zu r Anbetung des Allerheiligsten aufgerufen und zur Sühne, Busse und Beichte um uns mit dem Herrn zu versöhnen. Komme uns jetzt besonders zur Hilfe damit wir deine Botschaften von Garabandal diese Woche besonders halten. Heute stirbt in großen Qualen der göttliche Sohn für unsere Sünden und versöhnt uns dadurch mit dem Vater. Wir beten dich an , Herr Jesus Christus, und preisen dich, dass du für uns gestorben bist.

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. MÄRZ 2016

„Liebe Kinder! Heute trage ich meine Liebe zu euch. Gott hat mir erlaubt, euch zu lieben und aus Liebe zur Umkehr aufzurufen. Ihr, meine lieben Kinder, seid arm in der Liebe und ihr habt noch nicht begriffen, dass mein Sohn Jesus aus Liebe Sein Leben hingegeben hat, um euch zu retten und euch das ewige Leben zu geben. Deshalb, betet, meine lieben Kinder, betet, dass ihr im Gebet die Liebe Gottes begreift. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. März 2016, 08:44:44
 ;jkgjkgj ;jkgjkgj ;mqghfgt ;mqghfgt ;tffhfdsds ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;mqghfgt ;mqghfgt ;jkgjkgj ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. März 2016, 11:15:19
 ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. März 2016, 08:06:59
 ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. März 2016, 08:04:02
 ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. März 2016, 08:05:35
 ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. April 2016, 08:06:57
 ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. April 2016, 10:02:06
 ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast durch dein Kommen in Garabandal die Herrlichkeit Gottes und die Auferstehung deines Sohnes verkündet, dadurch dass du uns zur Anbetung seines auferstandenen Leibes in der Heiligen Eucharistie immer wieder aufgefordert hast. Freu dich, du Himmelskönigin, dein Leid ist nun vorbei, dein Sohn lebt und hat durch seinen Tod uns das ewige Leben eröffnet. Hilf uns alles zu tun was Gott gefällt und seinem Willen entspricht damit wir auch einst zum Himmel auferstehen mögen.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. April 2016, 11:37:49
 ;jkgjkgj ;jkgjkgj ;tffhfdsds ;tffhfdsds ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds ;tffhfdsds ;jkgjkgj ;jkgjkgj

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. APRIL 2016 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Habt keine harten, verschlossenen und mit Furcht erfüllten Herzen. Erlaubt meiner mütterlichen Liebe, dass sie sie bestrahlt und mit Liebe und Hoffnung erfüllt, um euch als Mutter die Schmerzen zu lindern, denn ich kenne sie, ich habe sie erfahren. Schmerz hebt empor und ist das größte Gebet. Mein Sohn liebt diejenigen auf besondere Weise, die Schmerzen leiden. Er hat mich geschickt, um sie euch zu erleichtern und Hoffnung zu bringen. Vertraut auf Ihn. Ich weiß, dass es schwer für euch ist, da ihr immer mehr Dunkelheit um euch  herum seht. Meine Kinder, es ist notwendig, sie mit Gebet und Liebe zu zerbrechen. Derjenige, der betet und liebt, fürchtet sich nicht, er hat Hoffnung und barmherzige Liebe, er sieht das Licht und meinen Sohn. Als meine Apostel rufe ich euch auf, dass ihr versucht, Vorbild der barmherzigen Liebe und der Hoffnung zu sein. Betet immer von neuem, um so viel Liebe wie möglich, weil die barmherzige Liebe das Licht bringt, das jede Finsternis zerbricht, es bringt meinen Sohn. Fürchtet euch nicht, ihr seid nicht allein, ich bin bei euch. Ich bitte euch, betet für eure Hirten, dass sie in jedem Augenblick Liebe haben, und mit Liebe für meinen Sohn handeln, durch Ihn und im Gedenken an Ihn. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. April 2016, 08:08:49
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns in dieser zeit wie du es in Garabandal getan hast zur göttlichen Barmherzigkeit und lehre uns alles zu tun um vollkommen zu werden wie es der Vater ist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. April 2016, 08:53:58
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns in dieser Zeit wie du es in Garabandal getan hast zur göttlichen Barmherzigkeit und lehre uns alles zu tun um vollkommen zu werden wie es der Vater ist. Du warst rein und ohne jegliche Sünde, dieses Glück kennen wir nicht denn wir sind Sünder und zum sündigen verleitet, immer wieder. Lehre uns durch Busse, Sühne, Opfer der Barmherzigkeit und Fasten, unsere Sinnlichkeit abzutöten oder zumindest einzudämmen damit wir rein werden wie du und im Stande der Gnade sind wer ER zur Warnung wieder erscheint.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. April 2016, 08:05:37
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns in dieser Zeit wie du es in Garabandal getan hast zur göttlichen Barmherzigkeit und lehre uns alles zu tun um vollkommen zu werden wie es der Vater ist. Du warst rein und ohne jegliche Sünde, dieses Glück kennen wir nicht denn wir sind Sünder und zum sündigen verleitet, immer wieder. Lehre uns durch Busse, Sühne, Opfer der Barmherzigkeit und Fasten, unsere Sinnlichkeit abzutöten oder zumindest einzudämmen damit wir rein werden wie du und im Stande der Gnade sind wenn ER zur Warnung wieder erscheint. Sei uns eine barmherzige Mutter die uns immer wieder die Tore der göttlichen unendlichen Barmherzigkeit eröffnet damit wir voll Vertrauen Jesus sagen können: " Jesus, ich vertraue auf dich"

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. April 2016, 08:08:38
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns in dieser Zeit wie du es in Garabandal getan hast zur göttlichen Barmherzigkeit und lehre uns alles zu tun um vollkommen zu werden wie es der Vater ist. Du warst rein und ohne jegliche Sünde, dieses Glück kennen wir nicht denn wir sind Sünder und zum sündigen verleitet, immer wieder. Lehre uns durch Busse, Sühne, Opfer der Barmherzigkeit und Fasten, unsere Sinnlichkeit abzutöten oder zumindest einzudämmen damit wir rein werden wie du und im Stande der Gnade sind wenn ER zur Warnung wieder erscheint. Sei uns eine barmherzige Mutter die uns immer wieder die Tore der göttlichen unendlichen Barmherzigkeit eröffnet damit wir voll Vertrauen Jesus sagen können: " Jesus, ich vertraue auf dich"

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. April 2016, 08:07:57
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns in dieser Zeit wie du es in Garabandal getan hast zur göttlichen Barmherzigkeit und lehre uns alles zu tun um vollkommen zu werden wie es der Vater ist. Du warst rein und ohne jegliche Sünde, dieses Glück kennen wir nicht denn wir sind Sünder und zum sündigen verleitet, immer wieder. Lehre uns durch Busse, Sühne, Opfer der Barmherzigkeit und Fasten, unsere Sinnlichkeit abzutöten oder zumindest einzudämmen damit wir rein werden wie du und im Stande der Gnade sind wenn ER zur Warnung wieder erscheint. Sei uns eine barmherzige Mutter die uns immer wieder die Tore der göttlichen unendlichen Barmherzigkeit eröffnet damit wir voll Vertrauen Jesus sagen können: " Jesus, ich vertraue auf dich"

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. April 2016, 10:07:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, leite uns in dieser Zeit wie du es in Garabandal getan hast zur göttlichen Barmherzigkeit und lehre uns alles zu tun um vollkommen zu werden wie es der Vater ist. Du warst rein und ohne jegliche Sünde, dieses Glück kennen wir nicht denn wir sind Sünder und zum sündigen verleitet, immer wieder. Lehre uns durch Busse, Sühne, Opfer der Barmherzigkeit und Fasten, unsere Sinnlichkeit abzutöten oder zumindest einzudämmen damit wir rein werden wie du und im Stande der Gnade sind wenn ER zur Warnung wieder erscheint. Sei uns eine barmherzige Mutter die uns immer wieder die Tore der göttlichen unendlichen Barmherzigkeit eröffnet damit wir voll Vertrauen Jesus sagen können: " Jesus, ich vertraue auf dich"
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. April 2016, 11:52:33
 ()*kjht545 ;ghjghg ;tffhfdsds


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. April 2016, 08:05:06
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen Zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. April 2016, 08:03:56
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen Zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. April 2016, 08:05:35
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen Zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. April 2016, 08:07:56
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen Zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. April 2016, 08:06:12
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen Zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. April 2016, 10:08:09
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel , du kamst nach Garabandal um auch uns zu fragen:" Liebt ihr meinen Sohn"? Diese Frage von Jesus an Petrus gilt auch für uns, jeden Tag, und wir sind aufgefordert unsere Liebe zu beweisen, jeden Tag, durch Taten der Barmherzigkeit den Nächsten gegenüber, durch Vergebung und durch Anbetung Jesu im Allerheiligsten Altarssakrament. Kommen wir deinen Botschaften echt nach und befolgen wir genügend deine Ratschläge? In dieser österlichen Zeit sind wir mehr denn je dazu aufgefordert zu beten und Gott zu loben und zu danken, und vor allem die Dreifaltigkeit zu lieben!





Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. April 2016, 09:56:24
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. April 2016, 08:06:08
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. Denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. April 2016, 08:06:34
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. Denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. April 2016, 08:09:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. Denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. April 2016, 08:04:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. Denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. April 2016, 07:52:28
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. Denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. April 2016, 12:02:03
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal führtest du fort was Jesus in seiner Auferstehung begonnen hat: uns zu erretten. Mit größter Inbrunst liegt es dir dort am Herzen dass sich viele Sünder bekehren und eine gottgefälligen Weg einschlagen. Durch deine Botschaft der Umkehr und Wiedergutmachung unserer Sünden verbunden mit der Anbetung des göttlichen Lammes das für uns starb aber trotzdem noch immer auf Erden anwesend ist, hast du den Willen deines Gottes und Vaters getan wie es Jesus tat. Mit welcher Trauer musst du erfüllt sein dass die Kirche deine Erscheinungen nicht annahm noch verbreitete trotz der drohenden immensen Gefahr für alle Gläubigen die du schon kanntest in den sechziger Jahren. Trotzdem folgen IHM seine Schafe noch heute auch wenn die Herde kleiner geworden ist. Denn bald kehrt er zurück in der Warnung, worauf wir uns freuen können wie seine Kinder.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. April 2016, 08:19:18
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Karmel, du kamst nach Garabandal um uns auf die Warnung und die Rückkehr deines geliebten Sohnes vorzubereiten. Dabei hast du uns Werke der Liebe in deiner Botschaft mitgeteilt, wodurch wir Kinder Gottes werden können. Ziehe uns aus unserer Trägheit und Selbstzufriedenheit heraus und mache uns wach für die Zeichen der Zeit die das Kommen Jesu anmelden, mehr denn jeh! Mache uns zu Verkündern, mutige Verkünder, deiner Botschaft von Garabandal und der Wiederkunft deines Sohnes da die Kirche und die Menschheit dies nicht mehr glaubt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. April 2016, 08:03:37
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Karmel, du kamst nach Garabandal um uns auf die Warnung und die Rückkehr deines geliebten Sohnes vorzubereiten. Dabei hast du uns Werke der Liebe in deiner Botschaft mitgeteilt, wodurch wir Kinder Gottes werden können. Ziehe uns aus unserer Trägheit und Selbstzufriedenheit heraus und mache uns wach für die Zeichen der Zeit die das Kommen Jesu anmelden, mehr denn jeh! Mache uns zu Verkündern, mutige Verkünder, deiner Botschaft von Garabandal und der Wiederkunft deines Sohnes da die Kirche und die Menschheit dies nicht mehr glaubt...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. April 2016, 08:04:05
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. APRIL 2016

„Liebe Kinder! Mein Unbeflecktes Herz blutet während ich euch in Sünde und sündhaften Gewohnheiten anschaue. Ich rufe euch auf, kehrt zu Gott und dem Gebet zurück, dass es euch gut ergehe auf Erden. Gott ruft euch durch mich, dass eure Herzen Hoffnung und Freude seien für all jene, die fern sind. Mein Ruf möge euch Balsam für die Seele und das Herz sein, damit ihr Gott, den Schöpfer, der euch liebt und zur Ewigkeit aufruft, verherrlicht. Meine lieben Kinder, das Leben ist kurz; ihr, nutzt diese Zeit aus, um Gutes zu tun. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. April 2016, 08:01:01
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Karmel, du kamst nach Garabandal um uns auf die Warnung und die Rückkehr deines geliebten Sohnes vorzubereiten. Dabei hast du uns Werke der Liebe in deiner Botschaft mitgeteilt, wodurch wir Kinder Gottes werden können. Ziehe uns aus unserer Trägheit und Selbstzufriedenheit heraus und mache uns wach für die Zeichen der Zeit die das Kommen Jesu anmelden, mehr denn jeh! Mache uns zu Verkündern, mutige Verkünder, deiner Botschaft von Garabandal und der Wiederkunft deines Sohnes da die Kirche und die Menschheit dies nicht mehr glaubt...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. April 2016, 08:03:52
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Karmel, du kamst nach Garabandal um uns auf die Warnung und die Rückkehr deines geliebten Sohnes vorzubereiten. Dabei hast du uns Werke der Liebe in deiner Botschaft mitgeteilt, wodurch wir Kinder Gottes werden können. Ziehe uns aus unserer Trägheit und Selbstzufriedenheit heraus und mache uns wach für die Zeichen der Zeit die das Kommen Jesu anmelden, mehr denn jeh! Mache uns zu Verkündern, mutige Verkünder, deiner Botschaft von Garabandal und der Wiederkunft deines Sohnes da die Kirche und die Menschheit dies nicht mehr glaubt...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. April 2016, 08:02:32
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Karmel, du kamst nach Garabandal um uns auf die Warnung und die Rückkehr deines geliebten Sohnes vorzubereiten. Dabei hast du uns Werke der Liebe in deiner Botschaft mitgeteilt, wodurch wir Kinder Gottes werden können. Ziehe uns aus unserer Trägheit und Selbstzufriedenheit heraus und mache uns wach für die Zeichen der Zeit die das Kommen Jesu anmelden, mehr denn jeh! Mache uns zu Verkündern, mutige Verkünder, deiner Botschaft von Garabandal und der Wiederkunft deines Sohnes da die Kirche und die Menschheit dies nicht mehr glaubt...


Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. April 2016, 10:00:14
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Karmel, du kamst nach Garabandal um uns auf die Warnung und die Rückkehr deines geliebten Sohnes vorzubereiten. Dabei hast du uns Werke der Liebe in deiner Botschaft mitgeteilt, wodurch wir Kinder Gottes werden können. Ziehe uns aus unserer Trägheit und Selbstzufriedenheit heraus und mache uns wach für die Zeichen der Zeit die das Kommen Jesu anmelden, mehr denn jeh! Mache uns zu Verkündern, mutige Verkünder, deiner Botschaft von Garabandal und der Wiederkunft deines Sohnes da die Kirche und die Menschheit dies nicht mehr glaubt...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Mai 2016, 11:37:18
 ;jkgjkgj ;jkgjkgj ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg ;jkgjkgj ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in ganzer Schlichtheit als MUTTER GOTTES. Heute beginnt der dir geweihte Monat, der Monat Mai ist dir geweiht. O du prächtige Königin des Himmels und der Erde, segne uns und unsere Lieben aber auch unsere Widersacher und Feinde. Hilf uns diesen Monat besonders intensiv täglich den Rosenkranz zur Bekehrung der Sünder und Ungläubigen zu beten und die Opfer die du in deiner Botschaft von Garabandal uns anempfohlen hast, besonders zu halten. O du holde Jungfrau, niemand von uns kann nur ahnen wie sehr du uns liebst und für uns am Throne Gottes eintrittst. Wir wollen uns dir ganz weihen und dich lieben wie ein echte Mutter. Danke dass du für uns da bist immer wieder....ohne dich wären wir verloren
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Mai 2016, 08:09:08
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in ganzer Schlichtheit als MUTTER GOTTES. Wir befinden uns im Monat Mai der dir gewidmet ist. O du prächtige Königin des Himmels und der Erde, segne uns und unsere Lieben aber auch unsere Widersacher und Feinde. Hilf uns diesen Monat besonders intensiv täglich den Rosenkranz zur Bekehrung der Sünder und Ungläubigen zu beten und die Opfer die du in deiner Botschaft von Garabandal uns anempfohlen hast, besonders zu halten. O du holde Jungfrau, niemand von uns kann nur ahnen wie sehr du uns liebst und für uns am Throne Gottes eintrittst. Wir wollen uns dir ganz weihen und dich lieben wie ein echte Mutter. Danke dass du für uns da bist immer wieder....ohne dich wären wir verloren
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Mai 2016, 08:00:48
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal erschienst du in ganzer Schlichtheit als MUTTER GOTTES. Wir befinden uns im Monat Mai der dir gewidmet ist. O du prächtige Königin des Himmels und der Erde, segne uns und unsere Lieben aber auch unsere Widersacher und Feinde. Hilf uns diesen Monat besonders intensiv täglich den Rosenkranz zur Bekehrung der Sünder und Ungläubigen zu beten und die Opfer die du in deiner Botschaft von Garabandal uns anempfohlen hast, besonders zu halten. O du holde Jungfrau, niemand von uns kann nur ahnen wie sehr du uns liebst und für uns am Throne Gottes eintrittst. Wir wollen uns dir ganz weihen und dich lieben wie ein echte Mutter. Danke dass du für uns da bist immer wieder....ohne dich wären wir verloren
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Mai 2016, 08:00:55
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. MAI 2016 AN MIRJANA

„Liebe Kinder! Mein mütterliches Herz wünscht eure wahrhafte Umkehr und einen festen Glauben, damit ihr Liebe und Frieden für alle, die euch umgeben, verbreiten könnt. Aber, meine Kinder, vergesst nicht, jeder von euch ist eine einzigartige Welt vor dem Himmlischen Vater. Daher erlaubt, dass die unaufhörliche Arbeit des Heiligen Geistes auf euch wirkt. Seid meine geistig reinen Kinder! In der Geistigkeit ist die Schönheit. Alles, was geistig ist, ist lebendig und sehr schön. Vergesst nicht, dass in der Eucharistie, die das Herz des Glaubens ist, mein Sohn immer mit euch ist. Er kommt zu euch und bricht das Brot mit euch, weil Er wegen euch, meine Kinder, gestorben und auferstanden ist und von neuem kommt. Euch sind diese, meine Worte bekannt, denn sie sind die Wahrheit, und die Wahrheit ändert sich nicht. Nur, viele meiner Kinder haben sie vergessen. Meine Kinder, meine Worte sind weder alt noch neu, sie sind ewig. Deshalb rufe ich euch, meine Kinder, dass ihr die Zeichen der Zeit gut betrachtet, dass ihr die ‚zerbrochenen Kreuze sammelt’ und Apostel der Offenbarung sein mögt. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Mai 2016, 11:49:31
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als die im Himmel Aufgenommene erschienen. Durch deine Erscheinungen zeigst du uns dass es wirklich ein Leben nach dem Tod gibt, und dass wir Sterbliche, wie du eine warst, einst wie bei der Himmelfahrt Christi, mit einem vergeistigten Körper in den wunderbaren unergründlichen geheimnisvollen Himmel bei einem noch geheimnisvolleren Vater der Barmherzigkeit aufgenommen werden. Wie und wann wissen wir nicht! Schnell kann uns der Tod ereilen, er trifft ja schon Millionen Ungeborene im Mutterleib, bevor sie überhaupt getauft werden konnten, was ein Gräuel ist. O Maria, stehe bei deinem Sohn ein damit wir fähig werden allen willen des Vaters zu erfüllen und einst ins Himmelreich unsere Wohnung haben dürfen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Mai 2016, 08:05:57
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als die im Himmel Aufgenommene erschienen. Durch deine Erscheinungen zeigst du uns dass es wirklich ein Leben nach dem Tod gibt, und dass wir Sterbliche, wie du eine warst, einst wie bei der Himmelfahrt Christi, mit einem vergeistigten Körper in den wunderbaren unergründlichen geheimnisvollen Himmel bei einem noch geheimnisvolleren Vater der Barmherzigkeit aufgenommen werden. Wie und wann wissen wir nicht! Schnell kann uns der Tod ereilen, er trifft ja schon Millionen Ungeborene im Mutterleib, bevor sie überhaupt getauft werden konnten, was ein Gräuel ist. O Maria, stehe bei deinem Sohn ein damit wir fähig werden allen willen des Vaters zu erfüllen und einst ins Himmelreich unsere Wohnung haben dürfen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Mai 2016, 10:39:30
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als die im Himmel Aufgenommene erschienen. Durch deine Erscheinungen zeigst du uns dass es wirklich ein Leben nach dem Tod gibt, und dass wir Sterbliche, wie du eine warst, einst wie bei der Himmelfahrt Christi, mit einem vergeistigten Körper in den wunderbaren unergründlichen geheimnisvollen Himmel bei einem noch geheimnisvolleren Vater der Barmherzigkeit aufgenommen werden. Wie und wann wissen wir nicht! Schnell kann uns der Tod ereilen, er trifft ja schon Millionen Ungeborene im Mutterleib, bevor sie überhaupt getauft werden konnten, was ein Gräuel ist. O Maria, stehe bei deinem Sohn ein damit wir fähig werden allen willen des Vaters zu erfüllen und einst ins Himmelreich unsere Wohnung haben dürfen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Mai 2016, 10:01:40
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Würde der Mutterschaft hervorgehoben und offenbart dass es eine Zeit kommen würde wo die Mütter ihre Kinder schon töten würden bevor sie geboren würden, und das in großem Umfang. Die Seherin der du dies in den 60ern offenbarte konnte dies nicht richtig verstehen, war doch das Mutterbild damals noch intakt und würdevoll. Was ist aber aus den Frauen geworden! Die meisten verwerfen oder verschieben ihre Rolle als Mutter  und wollen sich verwirklichen und Karriere machen oder Geld verdienen. Im Plan Gottes aber ist die Frau eine Gebärerin, was er an dir herrlich offenbarte durch deine eigene Mutterschaft Gottes. Auch dir sei herzlich gewünscht zu diesem Muttertag der bestimmt im Himmel eine besondere Verehrung hervorruft. O Maria, führe unsere Frauen zurück zum Bewusstsein dass Mutter zu werden ihre vornehmlichste Aufgabe ist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Mai 2016, 08:08:49
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Würde der Mutterschaft hervorgehoben und offenbart dass es eine Zeit kommen würde wo die Mütter ihre Kinder schon töten würden bevor sie geboren würden, und das in großem Umfang. Die Seherin der du dies in den 60ern offenbarte konnte dies nicht richtig verstehen, war doch das Mutterbild damals noch intakt und würdevoll. Was ist aber aus den Frauen geworden! Die meisten verwerfen oder verschieben ihre Rolle als Mutter  und wollen sich verwirklichen und Karriere machen oder Geld verdienen. Im Plan Gottes aber ist die Frau eine Gebärerin, was er an dir herrlich offenbarte durch deine eigene Mutterschaft Gottes. Auch dir sei herzlich gewünscht zu diesem Muttertag der bestimmt im Himmel eine besondere Verehrung hervorruft. O Maria, führe unsere Frauen zurück zum Bewusstsein dass Mutter zu werden ihre vornehmlichste Aufgabe ist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Mai 2016, 08:02:31
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Würde der Mutterschaft hervorgehoben und offenbart dass es eine Zeit kommen würde wo die Mütter ihre Kinder schon töten würden bevor sie geboren würden, und das in großem Umfang. Die Seherin der du dies in den 60ern offenbarte konnte dies nicht richtig verstehen, war doch das Mutterbild damals noch intakt und würdevoll. Was ist aber aus den Frauen geworden! Die meisten verwerfen oder verschieben ihre Rolle als Mutter  und wollen sich verwirklichen und Karriere machen oder Geld verdienen. Im Plan Gottes aber ist die Frau eine Gebärerin, was er an dir herrlich offenbarte durch deine eigene Mutterschaft Gottes. Auch dir sei herzlich gewünscht zu diesem Muttertag der bestimmt im Himmel eine besondere Verehrung hervorruft. O Maria, führe unsere Frauen zurück zum Bewusstsein dass Mutter zu werden ihre vornehmlichste Aufgabe ist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Mai 2016, 08:14:28
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Würde der Mutterschaft hervorgehoben und offenbart dass es eine Zeit kommen würde wo die Mütter ihre Kinder schon töten würden bevor sie geboren würden, und das in großem Umfang. Die Seherin der du dies in den 60ern offenbarte konnte dies nicht richtig verstehen, war doch das Mutterbild damals noch intakt und würdevoll. Was ist aber aus den Frauen geworden! Die meisten verwerfen oder verschieben ihre Rolle als Mutter  und wollen sich verwirklichen und Karriere machen oder Geld verdienen. Im Plan Gottes aber ist die Frau eine Gebärerin, was er an dir herrlich offenbarte durch deine eigene Mutterschaft Gottes. Auch dir sei herzlich gewünscht zu diesem Muttertag der bestimmt im Himmel eine besondere Verehrung hervorruft. O Maria, führe unsere Frauen zurück zum Bewusstsein dass Mutter zu werden ihre vornehmlichste Aufgabe ist.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Mai 2016, 08:13:28
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Würde der Mutterschaft hervorgehoben und offenbart dass es eine Zeit kommen würde wo die Mütter ihre Kinder schon töten würden bevor sie geboren würden, und das in großem Umfang. Die Seherin der du dies in den 60ern offenbarte konnte dies nicht richtig verstehen, war doch das Mutterbild damals noch intakt und würdevoll. Was ist aber aus den Frauen geworden! Die meisten verwerfen oder verschieben ihre Rolle als Mutter  und wollen sich verwirklichen und Karriere machen oder Geld verdienen. Im Plan Gottes aber ist die Frau eine Gebärerin, was er an dir herrlich offenbarte durch deine eigene Mutterschaft Gottes. Auch dir sei herzlich gewünscht zu diesem Muttertag der bestimmt im Himmel eine besondere Verehrung hervorruft. O Maria, führe unsere Frauen zurück zum Bewusstsein dass Mutter zu werden ihre vornehmlichste Aufgabe ist.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Mai 2016, 08:15:20
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute ist der Gedenktag deiner Erscheinungen in Fatima. Was du dort begonnen hast , hast du in Garabandal weiterführen wollen. Leider war die Empfängnisbereitschaft der Kirche nicht mehr gegeben, und deine Botschaft an die sich verlierende Welt ging großenteils verloren. Wir wollen sie aber aufrecht halten und deine Botschaft von Garabandal immer weiter verkünden. Lasse uns sühnen und Busse tun für die armen Sünder und uns selbst, damit so wenig möglich in die Hölle verloren gehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Mai 2016, 10:15:26
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du die Würde der Mutterschaft hervorgehoben und offenbart dass es eine Zeit kommen würde wo die Mütter ihre Kinder schon töten würden bevor sie geboren würden, und das in großem Umfang. Die Seherin der du dies in den 60ern offenbarte konnte dies nicht richtig verstehen, war doch das Mutterbild damals noch intakt und würdevoll. Was ist aber aus den Frauen geworden! Die meisten verwerfen oder verschieben ihre Rolle als Mutter  und wollen sich verwirklichen und Karriere machen oder Geld verdienen. Im Plan Gottes aber ist die Frau eine Gebärerin, was er an dir herrlich offenbarte durch deine eigene Mutterschaft Gottes. Auch dir sei herzlich gewünscht zu diesem Muttertag der bestimmt im Himmel eine besondere Verehrung hervorruft. O Maria, führe unsere Frauen zurück zum Bewusstsein dass Mutter zu werden ihre vornehmlichste Aufgabe ist.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Mai 2016, 11:57:13
 ;jkgjkgj ;xdysaa ;qfykkg ()*kjht545 ;qfykkg ;xdysaa ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Mai 2016, 11:57:21
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll... Jetzt wo der Alltag beginnt wird unser Glaube mehr denn je auf die Probe gestellt, möge der Heilige Geist uns jeden Tag inspirieren und barmherzig sein ...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Mai 2016, 08:01:14
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll... Jetzt wo der Alltag beginnt wird unser Glaube mehr denn je auf die Probe gestellt, möge der Heilige Geist uns jeden Tag inspirieren und barmherzig sein ...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Mai 2016, 08:03:35
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll... Jetzt wo der Alltag beginnt wird unser Glaube mehr denn je auf die Probe gestellt, möge der Heilige Geist uns jeden Tag inspirieren und barmherzig machen damit wir für alle Menschen und Sünder beten und opfern ...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Mai 2016, 08:04:36
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll... Jetzt wo der Alltag beginnt wird unser Glaube mehr denn je auf die Probe gestellt, möge der Heilige Geist uns jeden Tag inspirieren und barmherzig machen damit wir für alle Menschen und Sünder beten und opfern ...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Mai 2016, 08:06:41
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll... Jetzt wo der Alltag beginnt wird unser Glaube mehr denn je auf die Probe gestellt, möge der Heilige Geist uns jeden Tag inspirieren und barmherzig machen damit wir für alle Menschen und Sünder beten und opfern ...






Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Mai 2016, 10:07:37
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal war auch der Heilige Geist am Werk. Da du ja seine Braut bist, kann es nicht anders sein. So sende diesen Heiligen Geist durch die Fürsprache Jesu auf uns allen damit wir die Botschaft von Garabandal trotz Verbote und Unterdrückungen verstehen und noch intensiver, wie die Jünger in Jerusalem, leben und verkünden. Dein Leben war ganz geprägt vom Wirken des Heiligen Geistes , seit deiner Empfängnis, und so bist du uns ein Vorbild wie man im Heiligen Geiste leben soll... Jetzt wo der Alltag beginnt wird unser Glaube mehr denn je auf die Probe gestellt, möge der Heilige Geist uns jeden Tag inspirieren und barmherzig machen damit wir für alle Menschen und Sünder beten und opfern ...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Mai 2016, 12:09:40
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Geheiß der heiligsten Dreifaltigkeit kamst du nach Garabandal um die Welt auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Denn bei der ersten Erscheinung war ein Auge in einem Dreieck zugegen, das die Dreifaltigkeit sicher darstellt. O Maria, du hast eine dreifache Beziehung zur Dreifaltigkeit-Tochter, Mutter und Braut-führe uns immer stärker in die unermessliche Tiefe und Herrlichkeit dieser Gottheit ein.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Mai 2016, 08:13:53
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Geheiß der heiligsten Dreifaltigkeit kamst du nach Garabandal um die Welt auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Denn bei der ersten Erscheinung war ein Auge in einem Dreieck zugegen, das die Dreifaltigkeit sicher darstellt. O Maria, du hast eine dreifache Beziehung zur Dreifaltigkeit-Tochter, Mutter und Braut-führe uns immer stärker in die unermessliche Tiefe und Herrlichkeit dieser Gottheit ein. Hilf uns die Armut zu lieben und uns vom überflüssigen Mammon zu trennen um es den Armen zu geben, denn nur durch die Armut kommen wir ins Himmelreich. Und das fällt uns allen in dieser Spaß und  Vergnügens Welt sehr schwer. Lasse uns die Armut lieben..
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Mai 2016, 08:02:03
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Geheiß der heiligsten Dreifaltigkeit kamst du nach Garabandal um die Welt auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Denn bei der ersten Erscheinung war ein Auge in einem Dreieck zugegen, das die Dreifaltigkeit sicher darstellt. O Maria, du hast eine dreifache Beziehung zur Dreifaltigkeit-Tochter, Mutter und Braut-führe uns immer stärker in die unermessliche Tiefe und Herrlichkeit dieser Gottheit ein. Hilf uns die Armut zu lieben und uns vom überflüssigen Mammon zu trennen um es den Armen zu geben, denn nur durch die Armut kommen wir ins Himmelreich. Und das fällt uns allen in dieser Spaß und  Vergnügens Welt sehr schwer. Lasse uns die Armut lieben..

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Mai 2016, 08:07:41
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Geheiß der heiligsten Dreifaltigkeit kamst du nach Garabandal um die Welt auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Denn bei der ersten Erscheinung war ein Auge in einem Dreieck zugegen, das die Dreifaltigkeit sicher darstellt. O Maria, du hast eine dreifache Beziehung zur Dreifaltigkeit-Tochter, Mutter und Braut-führe uns immer stärker in die unermessliche Tiefe und Herrlichkeit dieser Gottheit ein. Hilf uns die Armut zu lieben und uns vom überflüssigen Mammon zu trennen um es den Armen zu geben, denn nur durch die Armut kommen wir ins Himmelreich. Und das fällt uns allen in dieser Spaß und  Vergnügens Welt sehr schwer. Lasse uns die Armut lieben..

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Mai 2016, 08:13:45
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Geheiß der heiligsten Dreifaltigkeit kamst du nach Garabandal um die Welt auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Denn bei der ersten Erscheinung war ein Auge in einem Dreieck zugegen, das die Dreifaltigkeit sicher darstellt. O Maria, du hast eine dreifache Beziehung zur Dreifaltigkeit-Tochter, Mutter und Braut-führe uns immer stärker in die unermessliche Tiefe und Herrlichkeit dieser Gottheit ein. Hilf uns die Armut zu lieben und uns vom überflüssigen Mammon zu trennen um es den Armen zu geben, denn nur durch die Armut kommen wir ins Himmelreich. Und das fällt uns allen in dieser Spaß und  Vergnügens Welt sehr schwer. Lasse uns die Armut lieben. Heute wollen wir deinen Sohn begleiten in den Straßen der Welt so wie du es getan hast in Garabandal und seine eucharistische Präsenz besonders hervorheben, verehren und anbeten im Fronleichnamsfest

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Mai 2016, 08:05:00
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. MAI 2016

„Liebe Kinder! Meine Anwesenheit ist eine Gabe von Gott für euch alle und ein Ansporn zur Umkehr. Satan ist stark und er möchte Unordnung und Unfrieden in eure Herzen und Gedanken legen. Deshalb betet ihr, meine lieben Kinder, dass euch der Heilige Geist auf dem rechten Weg der Freude und des Friedens führt. Ich bin mit euch und halte Fürsprache vor meinem Sohn für euch. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Mai 2016, 09:59:22
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, auf Geheiß der heiligsten Dreifaltigkeit kamst du nach Garabandal um die Welt auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Denn bei der ersten Erscheinung war ein Auge in einem Dreieck zugegen, das die Dreifaltigkeit sicher darstellt. O Maria, du hast eine dreifache Beziehung zur Dreifaltigkeit-Tochter, Mutter und Braut-führe uns immer stärker in die unermessliche Tiefe und Herrlichkeit dieser Gottheit ein. Hilf uns die Armut zu lieben und uns vom überflüssigen Mammon zu trennen um es den Armen zu geben, denn nur durch die Armut kommen wir ins Himmelreich. Und das fällt uns allen in dieser Spaß und  Vergnügens Welt sehr schwer. Lasse uns die Armut lieben. Heute wollen wir deinen Sohn begleiten in den Straßen der Welt so wie du es getan hast in Garabandal und seine eucharistische Präsenz besonders hervorheben, verehren und anbeten im Fronleichnamsfest
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Mai 2016, 11:46:29
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Mai 2016, 08:03:36
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Mai 2016, 08:07:48
 ;qfykkg ()*kjht545 ;ghjghg ;qfykkg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Juni 2016, 08:10:42
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Juni 2016, 08:11:12
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Juni 2016, 08:19:13
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Juni 2016, 10:04:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie du mit Besorgnis um die Menschheit in Garabandal erschienen bist und uns in deinen Botschaften Gebete und Übungen vermittelt hast um die Sünder neu zu bekehren, und die Heiden zu Gott zu führen, ist ein echtes Zeugnis deiner Mutterschaft der Menschen der Erde . Aber verstehen wir dein  Eingreifen in Lourdes, Fatima, Garabandal, Megjugorje auch genügend und folgen wir deinen Anweisungen. Sie sind für uns reiche Menschen manchmal lästig und beschwerlich. Es fehlt uns an Überzeugung dass auch wir die Welt mit erlösen können durch unsere Opfer und Gebete. Lasse unser Herz wieder weichen und barmherzig werden, und stelle an der Stelle unseres steinernen Herzen ein Herz aus Fleisch.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Juni 2016, 11:40:38
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Juni 2016, 08:04:28
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Juni 2016, 08:02:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Juni 2016, 07:59:55
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Juni 2016, 08:01:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Juni 2016, 07:57:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Juni 2016, 10:20:31
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du über 2000 mal erschienen genau während des Ablaufs des ökumenischen Konzils im Vatikan. In deinen Erscheinungen hast du großen Wert gelegt auf die Realität der Eucharistie, einmal durch die unsichtbaren Kommunionen durch den Erzengel Michael an die Seher, dann durch das große Wunder der sichtbaren Hostie auf der Zunge der Conchita als Zeichen dass du wirklich von Gott dort erscheinst, dann durch den Aufruf Jesus oft im Tabernakel zu besuchen und anzubeten. Kommen wir dieser Anweisung genügend nach? Unser Glaube an die reale Präsenz Christi in der Hostie und im Tabernakel ist zu einem Klein Glauben geschrumpft. Wir feiern momentan den Monat der dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet ist. Lasst uns eine Anstrengung machen und IHN öfters in den leeren Kirchen besuchen gehen, wie man einen Kranken oder Gefangenen besuchen geht...und anbeten von ganzem Herzen und danken!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Juni 2016, 11:41:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Juni 2016, 08:03:49
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Juni 2016, 08:01:14
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Juni 2016, 07:59:38
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Juni 2016, 08:06:41
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Juni 2016, 08:03:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Juni 2016, 09:57:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns eingeladen Jesus im Altarssakrament anzubeten. Es geht hier nicht um das alleinige Beten, durch das Beten sollen wir kleine Seelen der göttlichen Barmherzigkeit werden. Gott ist Liebe, unendliche Liebe, aber er lässt uns die Freiheit seine kleinen Seelen zu werden um durch Gebet, Opfer und Sühne nicht nur unsere Vollkommenheit anzustreben, sondern auch die Errettung sich verlierender Seelen zu ermöglichen. Wenn wir wüssten mit welcher Liebe ER uns liebt, bewiesen durch den Opfertod, den grausamen, seines einzigen Sohnes Jesus Christus, würden wir vor Scham vor unserer Sündhaftigkeit Gott direkt durch eine Lebensbeichte um Verzeihung bitten. Maria versucht immer und überall uns anzuhalten, so wie sie es in Garabandal, durch Opfer, Gebet, Busse uns vom Stolz und der Gewinnsucht zu befreien da sie die größten Hindernisse die Satan uns einflößt , sind um ins Himmelreich zu kommen um Gott zu verherrlichen und zu lieben...In diesem Monat des Heiligsten Herzen Jesu lasst uns IHM weihen und ihn besonders verehren und anbeten zur Rettung der Welt und des Klerus...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Juni 2016, 08:18:43
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tagen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Juni 2016, 08:06:22
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tragen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Juni 2016, 08:08:30
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tragen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Juni 2016, 08:02:28
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tragen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Juni 2016, 08:09:32
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tragen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...An den drei Orten rief Maria zur Busse, Busse, Busse auf...wie würde sie denn heute um unsere Umkehr flehen in dieser im schlamm der Sünde versunkenen Welt. Desto mehr bedarf es an Jünger die Christus radikal folgen wollen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Juni 2016, 07:59:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tragen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...An den drei Orten rief Maria zur Busse, Busse, Busse auf...wie würde sie denn heute um unsere Umkehr flehen in dieser im schlamm der Sünde versunkenen Welt. Desto mehr bedarf es an Jünger die Christus radikal folgen wollen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Juni 2016, 09:32:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal rufst du uns auf Jesus zu folgen indem wir durch Opfer, Kreuz, Leiden, Gebet alles unternehmen um die Sünder und Ungläubigen zu retten. Es ist schwer in der heutigen Welt zu begreifen dass diese Praxis wirklich Seelen retten soll. Aber es ist überhaupt schwer sich zu verleugnen, sein Kreuz auf sich zu nehmen und Jesus zu folgen. Zur Zeit Jesu gab es viel Armut und Krankheit und nicht viel Vergnügen und es herrschte ein Wachten auf den Messias, so dass die einfachen Menschen schneller bereit waren eine Nachfolge einzugehen. Heute besteht die Welt aus Macht, Geld, Vergnügen und Gewinnsucht, so dass man erstmals nicht mehr auf die Rückkehr des Messias wachtet und die Bereitschaft sein Kreuz zu tragen aus Kleinglaube und mangelnder Liebe Jesu gegenüber geschwunden ist. Ach wie  sehr würde ich mich verleugnen, mein Kreuz nehmen und ihm folgen: aber die Liebe und der Kleinglaube hindern mich daran. Deshalb sind die drei Erscheinungen von Lourdes, Fatima und Garabandal ja wichtige  Wegweiser und Erinnerungen wie wir Jesus folgen sollen und worum es eigentlich auf der Erde geht: um den Kampf für den Himmel und Gottes Reich der ewigen Liebe hier auf Erden und im Jenseits...An den drei Orten rief Maria zur Busse, Busse, Busse auf...wie würde sie denn heute um unsere Umkehr flehen in dieser im schlamm der Sünde versunkenen Welt. Desto mehr bedarf es an Jünger die Christus radikal folgen wollen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Juni 2016, 12:22:16
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. JUNI 2016

„Liebe Kinder! Dankt Gott mit mir für die Gabe, dass ich mit euch bin. Betet, meine lieben Kinder, und lebt die Gebote Gottes, damit es euch wohl ergehe auf Erden. Heute, an diesem Tag der Gnade, möchte ich euch meinen mütterlichen Segen des Friedens und meiner Liebe geben. Ich halte Fürsprache für euch bei meinem Sohn und ich rufe euch auf, dass ihr im Gebet ausharrt, damit ich mit euch meine Pläne verwirklichen kann. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Juni 2016, 08:01:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Juni 2016, 08:01:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein Leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Juni 2016, 08:00:31
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein Leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Juni 2016, 08:02:21
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein Leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Juli 2016, 08:03:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein Leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Juli 2016, 09:32:07
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du uns oft aufgefordert Christus im Allerheiligsten Altarsakrament im Tabernakel zu besuchen und anzubeten, IHN nicht allein in den Kirchen auf uns wachten lassen. Dazu ist man nur bereit wenn man entschieden hat sein Jünger zu werden, sich zu verleugnen und ihm zu folgen. Wer sein Jünger aber sein will muss radikal sein Leben ändern, wie Jesus es heute im Evangelium sagt. Keine Rückkehr zum alten Leben, eine Radikale Umkehr ohne Blick nach hinten noch Bedauern um das Hinterlassene . Wer Jesus folgen will muss sich bekehren, wie es Maria in Lourdes, Fatima und Garabandal klar angemahnt hat. Und sie ist die Erste die uns helfen kann uns zu bekehren. So lade ich uns ein unser heutiges Leben zu überdenken und uns zur Sanftmut, Armut, Demut und Barmherzigkeit zu entscheiden und unser Geld den Armen zu spenden, ohne Bedauern noch Ärgernis danach. Die Gewinnsucht und das Geld fressen unsere Seele auf wie die Motten! Was wir auf Erden verlassen erhalten wir 100mal im Himmel zurück und die Sorgen sollen wir Jesus übergeben der sie im Feuer seiner Barmherzigkeit schmelzen wird. Vertrauen wir auf die Unbefleckten Herzen Mariens und Jesus und weihen wir uns ihnen, besonders in der heutigen Zeit...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Juli 2016, 08:42:12
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. JULI 2016 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Meine wirklich existierende Anwesenheit unter euch soll euch glücklich machen, weil dies die große Liebe meines Sohnes ist. Er sendet mich unter euch, damit ich euch mit mütterlicher Liebe Sicherheit gewähre; damit ihr versteht, dass Schmerz und Freude, Leid und Liebe, bewirken, dass eure Seele intensiv lebt; dass ich euch von neuem aufrufe, das Herz Jesu, das Herz des Glaubens, die Eucharistie, zu lobpreisen. Mein Sohn kehrt von Tag zu Tag, in alle Ewigkeit lebend, unter euch zurück; Er kehrt zu euch zurück, aber Er hat euch nie verlassen. Wenn eines von euch, meinen Kindern, zu Ihm zurückkehrt, hüpft mein mütterliches Herz vor Freude. Deshalb, meine Kinder, kehrt zur  Eucharistie zurück, zu meinem Sohn. Der Weg zu meinem Sohn ist schwer, voller Entbehrungen, aber am Ende ist immer das Licht. Ich verstehe eure Schmerzen und Leiden und mit mütterlicher Liebe, wische ich eure Tränen ab. Vertraut euch meinem Sohn an, weil Er für euch das tun wird, was ihr nicht einmal zu suchen wüsstet. Ihr, meine Kinder, müsst euch nur um eure Seele sorgen, weil sie das Einzige ist, was euch auf Erden gehört. Ihr werdet sie beschmutzt oder rein vor den Himmlischen Vater bringen. Merkt euch, der Glaube an die Liebe meines Sohnes wird immer belohnt. Ich bitte euch, dass ihr auf besondere Weise für diejenigen betet, die mein Sohn aufgerufen hat, nach Ihm zu leben und ihre Herde zu lieben. Ich danke euch."


Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Juli 2016, 08:02:26
 ()*kjht545 ;ghjghg


Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Juli 2016, 07:56:30
 ()*kjht545 ;ghjghg


Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Juli 2016, 08:07:54
 ()*kjht545 ;ghjghg

Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache. Tritt ein für uns am Himmelsthron damit Gott uns den Heiligen Geist mit Kraft sende und uns er Herz bekehre...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Juli 2016, 08:00:32
 ()*kjht545 ;ghjghg

Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache. Tritt ein für uns am Himmelsthron damit Gott uns den Heiligen Geist mit Kraft sende und uns er Herz bekehre...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Juli 2016, 07:58:54
 ()*kjht545 ;ghjghg


Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache. Tritt ein für uns am Himmelsthron damit Gott uns den Heiligen Geist mit Kraft sende und uns er Herz bekehre...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Juli 2016, 10:10:16
 ()*kjht545 ;ghjghg

Heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal kamst du die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten in dem du zur Umkehr aufriefst wie es der Johannes der Täufer zu Zeit Jesu tat.  Du siehst die Dringlichkeit einer solchen Umkehr heute besonders  und willst dass so viel möglich Kinder Gottes gerettet werden vor der Hölle. Dazu rufst du uns zu der Umkehr der Herzen indem wird die Seligpreisungen ernst durchsetzen in unserem Leben. Wie kleine Seelen sollen wir werden, sanftmütig und demütig, arm und rein vor dem Herrn. Dies gelingt uns aber sehr selten und deshalb rufen wir besonders heute um deine Hilfe und Beistand um wieder mehr zu beten, das Allerheiligste zu verehren und anzubeten und unseren Nächsten zu lieben und zu bekehren...möge dies uns gelingen mit deiner Hilfe und Fürsprache. Tritt ein für uns am Himmelsthron damit Gott uns den Heiligen Geist mit Kraft sende und uns er Herz bekehre...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. Juli 2016, 10:04:57
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielen Menschen das Kreuz zum Kuss , durch die Seher, hinhalten lassen. Durch diesen Kuss sollten wir jeden Tag unserem Herrn unsere Liebe zeigen. Heißt es doch wir sollen Gott Lieben mit all unseren Kräften, unserem Herzen und unserem Willen und den Nächsten wie uns selbst. Zu dieser Liebe rufst du uns durch unsere Bekehrung überall auf wo du erscheinst. Die Liebe ist der Schlüssel zum Reich Gottes auf Erden, das du uns Nahe bringen wolltest in Garabandal. Dafür müssen wir aber kleine Seelen werden , die sich ihrer selbst entlehren, um sich ganz von Gott besitzen zu lassen und durch ihn alle Menschen lieben zu lassen. O Maria, du warst solch eine kleine Seele. Hilf uns uns non der Irdigkeit und ihren Genüssen und Verführungen zu lösen um ein Kind Gottes zu werden! Möge der Heilige Geist ganz Besitz von uns nehmen zu diesem Zweck...

https://youtu.be/Br3zRg4xmwM?t=1
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. Juli 2016, 07:59:27
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielen Menschen das Kreuz zum Kuss , durch die Seher, hinhalten lassen. Durch diesen Kuss sollten wir jeden Tag unserem Herrn unsere Liebe zeigen. Heißt es doch wir sollen Gott Lieben mit all unseren Kräften, unserem Herzen und unserem Willen und den Nächsten wie uns selbst. Zu dieser Liebe rufst du uns durch unsere Bekehrung überall auf wo du erscheinst. Die Liebe ist der Schlüssel zum Reich Gottes auf Erden, das du uns Nahe bringen wolltest in Garabandal. Dafür müssen wir aber kleine Seelen werden , die sich ihrer selbst entlehren, um sich ganz von Gott besitzen zu lassen und durch ihn alle Menschen lieben zu lassen. O Maria, du warst solch eine kleine Seele. Hilf uns uns von der Irdigkeit und ihren Genüssen und Verführungen zu lösen um ein Kind Gottes zu werden! Möge der Heilige Geist ganz Besitz von uns nehmen zu diesem Zweck...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. Juli 2016, 08:04:35
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielen Menschen das Kreuz zum Kuss , durch die Seher, hinhalten lassen. Durch diesen Kuss sollten wir jeden Tag unserem Herrn unsere Liebe zeigen. Heißt es doch wir sollen Gott Lieben mit all unseren Kräften, unserem Herzen und unserem Willen und den Nächsten wie uns selbst. Zu dieser Liebe rufst du uns durch unsere Bekehrung überall auf wo du erscheinst. Die Liebe ist der Schlüssel zum Reich Gottes auf Erden, das du uns Nahe bringen wolltest in Garabandal. Dafür müssen wir aber kleine Seelen werden , die sich ihrer selbst entlehren, um sich ganz von Gott besitzen zu lassen und durch ihn alle Menschen lieben zu lassen. O Maria, du warst solch eine kleine Seele. Hilf uns uns von der Irdigkeit und ihren Genüssen und Verführungen zu lösen um ein Kind Gottes zu werden! Möge der Heilige Geist ganz Besitz von uns nehmen zu diesem Zweck...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. Juli 2016, 08:04:36
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielen Menschen das Kreuz zum Kuss , durch die Seher, hinhalten lassen. Durch diesen Kuss sollten wir jeden Tag unserem Herrn unsere Liebe zeigen. Heißt es doch wir sollen Gott Lieben mit all unseren Kräften, unserem Herzen und unserem Willen und den Nächsten wie uns selbst. Zu dieser Liebe rufst du uns durch unsere Bekehrung überall auf wo du erscheinst. Die Liebe ist der Schlüssel zum Reich Gottes auf Erden, das du uns Nahe bringen wolltest in Garabandal. Dafür müssen wir aber kleine Seelen werden , die sich ihrer selbst entlehren, um sich ganz von Gott besitzen zu lassen und durch ihn alle Menschen lieben zu lassen. O Maria, du warst solch eine kleine Seele. Hilf uns uns von der Irdigkeit und ihren Genüssen und Verführungen zu lösen um ein Kind Gottes zu werden! Möge der Heilige Geist ganz Besitz von uns nehmen zu diesem Zweck...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. Juli 2016, 08:08:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielen Menschen das Kreuz zum Kuss , durch die Seher, hinhalten lassen. Durch diesen Kuss sollten wir jeden Tag unserem Herrn unsere Liebe zeigen. Heißt es doch wir sollen Gott Lieben mit all unseren Kräften, unserem Herzen und unserem Willen und den Nächsten wie uns selbst. Zu dieser Liebe rufst du uns durch unsere Bekehrung überall auf wo du erscheinst. Die Liebe ist der Schlüssel zum Reich Gottes auf Erden, das du uns Nahe bringen wolltest in Garabandal. Dafür müssen wir aber kleine Seelen werden , die sich ihrer selbst entlehren, um sich ganz von Gott besitzen zu lassen und durch ihn alle Menschen lieben zu lassen. O Maria, du warst solch eine kleine Seele. Hilf uns uns von der Irdigkeit und ihren Genüssen und Verführungen zu lösen um ein Kind Gottes zu werden! Möge der Heilige Geist ganz Besitz von uns nehmen zu diesem Zweck...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. Juli 2016, 08:05:45
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hast du vielen Menschen das Kreuz zum Kuss , durch die Seher, hinhalten lassen. Durch diesen Kuss sollten wir jeden Tag unserem Herrn unsere Liebe zeigen. Heißt es doch wir sollen Gott Lieben mit all unseren Kräften, unserem Herzen und unserem Willen und den Nächsten wie uns selbst. Zu dieser Liebe rufst du uns durch unsere Bekehrung überall auf wo du erscheinst. Die Liebe ist der Schlüssel zum Reich Gottes auf Erden, das du uns Nahe bringen wolltest in Garabandal. Dafür müssen wir aber kleine Seelen werden , die sich ihrer selbst entlehren, um sich ganz von Gott besitzen zu lassen und durch ihn alle Menschen lieben zu lassen. O Maria, du warst solch eine kleine Seele. Hilf uns uns von der Irdigkeit und ihren Genüssen und Verführungen zu lösen um ein Kind Gottes zu werden! Möge der Heilige Geist ganz Besitz von uns nehmen zu diesem Zweck...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. Juli 2016, 09:39:16
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, heute feiern wir deinen Gedenktag in der ganzen Kirche wozu ja auch der Himmel zählt wo dieses Fest sicher besonders gefeiert wird. Weil du in Garabandal unter diesem Titel und mit dem Skapulier erschienen bist, wollen wir uns heute besonders deinem Skapulier widmen und was es beinhaltet:
Das Skapulier vom Berge Karmel

 Das Skapulier Unserer lieben Frau vom Berge Karmel. Dieses Schutzkleid der Gottesmutter ist eines der wichtigsten marianischen Sakramentale des frommen katholischen Volkes.
  Im reichen Schatz der Sakramentalien der heiligen Kirche gibt es mehrere Skapuliere verschiedener Orden. Das bedeutendste aber und am weitesten verbreitete ist das braune Skapulier vom Berge Karmel.
 


Zwei gewaltig große Versprechen sind mit dem Tragen des Skapuliers verbunden:

  Maria bewahrt uns vor der Verdammnis,

 Maria wird uns am ersten Samstag nach dem Tode aus dem Fegefeuer befreien.
 
 

Entstehung des Skapuliers

 Die Geschichte des Skapuliers ist eng mit der Geschichte des Karmelitenordens verwoben. Das Karmelgebirge liegt im Heiligen Land. Es erstreckt sich über 30 km entlang der Mittelmeerküste. Der harte Kalkstein des Gebirges bildet zahlreiche Höhlen und Klüfte, von alters her eine beliebte Zufluchtstätte für ein beschauliches Leben in Zurückgezogenheit und Einsamkeit. Schon der Prophet Elias und sein Schüler Elisäus zogen sich dorthin zurück. Auch in frühchristlicher Zeit lebten dort zahlreiche Einsiedler. Um 1209 schlossen sich diese zu einem engeren Eremitenverband zusammen, entschlossen sich zur Einhaltung einer festen Regel und gründeten so das erste statutenmäßige Karmelkloster. Nun setzte aus ganz Europa ein Zuzug von Mönchen ein, so daß in Palästina in kurzer Zeit 15 weitere Klöster entstanden.

 Der aufblühende Orden aber hatte unter dem Christenhaß der Sarazenen viel zu leiden. Daher gestattete der Prior des Karmelordens, daß die Mönche aus den fremden Ländern Europas in ihre Heimatländer zurückkehren durften, um dort neue Karmelklöster zu gründen. Auf diese Weise breitete sich der Orden in Süditalien, Südfrankreich, Aquitanien und Spanien aus. Die Anfeindungen der mohammedanischen Sarazenen im Heiligen Land steigerten sich immer mehr. Schließlich zerstörten sie das Kloster auf dem Berge Karmel und metzelten die gesamte Mönchsschar nieder.

 Diese Ereignisse bilden den historischen Hintergrund, vor dem es zur Entstehung des Skapuliers kam. Im Jahre 1212 gelangten auch einige englische Karmelmönche zurück in ihre Heimat um dort Klöster zu gründen. In England aber lebte zu dieser Zeit ein heiliger Einsiedler namens Simon. Er hatte sein Vaterhaus schon seit seinem zwölften Lebensjahr verlassen, um Wohnung zu nehmen im hohlen Stamm einer Eiche. Wahrscheinlich erhielt der Heilige daher auch seinen Beinamen Stock. Der heilige Simon war bereits 48 Jahre alt, als er auf die aus dem Heiligen Land vertriebenen Mönch stieß. Da er von ihrer großen Liebe zur Himmelskönigin tief ergriffen wurde, schloß er sich ihnen an. Als Fünfzigjähriger wurde er zum Studium nach Oxford geschickt und kehrte, geschmückt mit der Doktorwürde, nach einigen Jahren wieder ins Kloster zurück.

 Als achtzigjähriger Greis wurde er zum General des Ordens gewählt. Damit aber ward ihm eine äußerst schwere Bürde aufgeladen, denn sein Orden war in Europa nicht gerne gesehen.

 Im frühen 13. Jahrhundert hatten sich bereits zwei andere Bettelorden gebildet: der Dominikanerorden (1216) und der Franziskanerorden (1223). Mit argwöhnischem Blick sahen daher gewisse Parteien in Rom auf den neuimportierten Orden aus dem Heiligen Land. Man befürchtete einen Wildwuchs an Bettelorden und die Entstehung eines bettelnden Mönchsheeres. Es wurden daher große Anstrengungen gemacht, den Orden zu unterdrücken und aufzuheben. In seiner großen Not flehte der heilige Simon unter Tränen die Gottesmutter an, sie möge die Ordensfamilie, die sie an Kindesstatt angenommen hatte, nicht verlassen und ihr ein besonderes Zeichen ihres mütterlichen Schutzes geben.

 Daraufhin erschien ihm am 16. Juli 1251 die heilige Jungfrau, lichtumflossen, und reichte ihm das Skapulier und sprach zu ihm:

„Mein Sohn, empfange dieses Skapulier deines Ordens; es ist das Zeichen der besonderen Vergünstigungen, die ich für dich und die Kinder des Karmel erlangt habe. Wer in diesem Gnadenkleide sterben wird, wird vor dem ewigen Feuer bewahrt bleiben. Es ist ein Zeichen des Heiles, ein Schutzkleid in Gefahren, das Unterpfand eines besonderen Friedens und besonderen Schutzes.“

Voll Freude nahm der greise Heilige dieses wertvolle Gnadengeschenk der Gottesmutter an und sorgte schnell für seine Verbreitung. Hatte der Papst bis dahin noch den Gegnern des Ordens sein Ohr geneigt, so erwies er sich von diesem Zeitpunkt an als Beschützer der neuen Gemeinschaft und bestätigte sie aufs neue. Unter dem Schutz der Gottesmutter begann der Karmeliterorden in Europa nun rasch aufzublühen. Als der heilige Simon Stock 1265 mit 100 Jahren verstarb, zählte die junge Ordensfamilie bereits 40 Klöster und Einsiedeleien.

 Das Skapulier sollte jedoch nicht nur den Mönchen und Schwestern des Karmelordens vorbehalten sein. Dieses Gnadengeschenk verlieh Maria allen Gläubigen — auch uns. Schon zu Lebzeiten des heiligen Simon Stock gründete sich eine Skapulierbruderschaft. Bald sah man auch große und hervorragende Persönlichkeiten mit dem Skapulier bekleidet, wie etwa den heiligen König Ludwig von Frankreich und dessen gesamte königliche Familie. Nicht weniger als 32 Päpste bereicherten diese Bruderschaft mit Ablässen. Auch in unserem Jahrhundert gewann das Skapulier eine neue Bedeutung: am 13. Oktober 1917, bei ihrer letzten Erscheinung in Fatima, erschien die heilige Jungfrau als Muttergottes vom Berge Karmel.

 Wie aber können wir der Gnadenvorzüge, die mit dem Tragen des Skapuliers verbunden sind, teilhaftig werden? Das Skapulier muß von einem Priester aufgelegt werden. Dies kann heute durch jeden katholischen Geistlichen erfolgen. Durch das Auflegen des Skapuliers wird man gleichzeitig in die Skapulierbruderschaft mitaufgenommen. Die heilige Jungfrau hatte zum heiligen Simon Stock gesagt: „Wer mit diesem Kleide sterben wird, wird vor den Flammen des ewigen Feuers bewahrt bleiben. Es ist ein Zeichen des Heiles, ein Schutzmittel in Gefahren, das Unterpfand eines besonderen Friedens und besonderen Schutzes.“ Man könnte einwenden, daß es der katholischen Religion fremd ist, sich durch materielle Dinge den Himmel zu sichern. Überspitzt könnte man sagen, daß man dann einfach drauflosleben könnte, ohne die Gebote zu halten, und, würde man nur dieses kleine Stückchen Stoff an sich tragen, könnte man dennoch seine Haut für den Himmel retten. So einfach aber darf man die Verheißung Mariens nicht verstehen. Falls wir das Unglück haben sollten, in schwere Sünde zu fallen, so wird Maria aus den göttlichen Schätzen mit einer so wirksamen Gnade unser Herz rühren, daß wir uns auf heilsame Weise umwandeln und bekehren. Wenn wir uns nur nicht durch hartnäckigen Widerstand dieser Gnade widersetzen, so wird die allerseligste Gottesmutter auf diese Weise unsere Seele retten, so daß wir in die ewige Glückseligkeit eingehen dürfen.

 Der zweite Gnadenvorzug des Skapuliers besteht wie anfangs bereits erwähnt, darin, daß uns Maria am ersten Samstag nach dem Tode aus dem Fegefeuer befreien wird. Auch gegen dieses sogenannte Samstagsprivileg wurden ähnliche Einwände erhoben. Nicht weniger aber als fünf Päpste haben ausdrücklich bekräftigt, daß dieses Gnadenprivileg gepredigt werden darf. Wir können es nicht hoch genug einschätzen, was es bedeutet, die Zeit der Läuterung im Fegefeuer auf so kurze Zeit beschränkt zu bekommen. „Nichts Unreines darf in den Himmel eingehen“ (Apk 21, 27). Bis aber bei einem Verstorbenen die gesamte Schuld abgetragen und jede zeitliche Sündenstrafe abgebüßt ist, bedarf es oft einer sehr langen und peinvollen Läuterung.

 Welche Gegenleistung aber verlangt Maria von uns, damit wir des Samstagsprivilegs teilhaftig werden?

 Wir müssen uns

1. Der standesgemäßen Keuschheit befleißigen (d. h. Priester und Ordensleute, wie es dem geistlichen Stand entspricht, Eheleute, wie es sich für den Stand der christlichen Ehe geziemt und Ledige, gemäß dem Stand der Unverheirateten);

 2. Die sogenannten marianischen Tagzeiten beten, oder sich am Mittwoch, Freitag und Samstag von Fleischspeisen enthalten, oder — und dies kann jeder von uns leicht erfüllen: täglich den Rosenkranz beten.

 

Wenn uns Maria in ihrer übergroßen Liebe ein so großzügiges Gnadengeschenk macht, was folgt dann für uns daraus?Wenn wir das Skapulier bereits aufgelegt bekommen haben, so sollten wir darüber tiefe Freude empfinden und diese Gnade wieder neu schätzen! Tragen wir dieses Ehrengewand der auserwählten Kinder der Muttergottes auch weiterhin und beten wir den Rosenkranz mit großer Dankbarkeit für die Bevorzugung und Begünstigungen, mit denen uns die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria stets zuvoreilt! 

Als Schwester Lucia befragt wurde, warum denn Maria bei ihrer letzten Erscheinung in Fatima als Muttergottes vom Berge Karmel erschienen war, sagte sie:


„Maria wollte dadurch ihren Wunsch bekundert, daß alle Menschen das Skapulier als Zeichen ihrer Weihe an Ihr Unbeflecktes Herz tragen.“

Das Skapulier besteht aus zwei Stückchen braunen Wollstoffes, die durch zwei Tragebändchen miteinander verbunden sind. Der Name dieses Sakramentale leitet sich ab vom lateinischen Wort scapulae, Schultern. Das Skapulier wird über beide Schultern hängend getragen und deutet das braune Schulterkleid des Ordensgewandes der Karmeliter an. Eines der Wollstückchen trägt ein Bildnis der Muttergottes mit ihrem göttlichen Kinde auf dem Arm. Beide, Gottesmutter und Jesuskind reichen, wie bei der Erscheinung gegenüber dem hl. Simon Stock, ein Skapulier dar. Auf dem anderen Wollstückchen befindet sich das Bild des Gekreuzigten oder des Heiligsten Herzens Jesu.

 Da das Tragen des Skapuliers unter Umständen mit Unbequemlichkeiten verbunden sein kann, gewährt die heilige Kirche, daß ersatzweise eine spezielle Skapuliermedaille verwendet werden darf, die die entsprechenden Bildnisse trägt. Diese Medaille ist dem Skapulier durchaus gleichwertig, dem bloßen Gebrauch der Medaille bleiben daher dieselben Gnadenprivilegien zugesichert wie dem Skapulier. Lediglich einige der Ablässe, die mit dem Tragen des Skapuliers verbunden sind, können nicht mehr gewonnen werden.



Um an diesen Gnaden teilzunehmen, muß man das Skapulier von einem zu dessen Einsegnung und Erteilung bevollmächtigten Priester empfangen haben.

 

 Beim Auflegen des heiligen Skapuliers ist folgender Ablauf zu beachten:
 
1. Als erstes muss Ihnen das STOFFSKAPULIER von einem Priester aufgelegt werden! Bei dieser Gelegenheit erhalten Sie zusätzlich eine gesegnete Skapuliermedaille, weiche Sie tragen müssen, und zwar immer, Tag und Nacht. Eine Skapuliermedaille zu tragen, ohne dass sie vorher von einem Priester als STOFF  aufgelegt wurde, nützt nicht!

2. Der das Skapulier auflegende Priester gibt Ihnen ein Gebet auf -  in der Regel das Glaubensbekenntnisses - dass Sie fortan jeden Tag beten müssen bis zum Lebensende.

3. Das Stoffskapulier, das ihnen aufgelegt wurde, können Sie, nachdem es verbraucht ist (etwa 3-4 Wochen ständigen Tragens - auch unter der Dusche!) ), mit der Medaille auswechseln und es (vielleicht in ein weisses Papier verpackt), verbrennen.- Die Medaille wird fortan  Ihr Leben begleiten. Es ist ein frommer Brauch, dass man die Medaille küsst (und dabei sagt: Ich grüsse Dich, Königin vom Karmel - oder ähnliche persönliche Worte), wenn man sein tägliches Gebet verrichtet. Um es nicht zu vergessen, kann man es mit Vorteil nach dem Aufstehen beten!

 4.  Das Stoffskapulier muss nach den oben angegebenen Gebeten und Segnungen aufgelegt werden. Verlieren Sie die geweihte Medaille, können Sie diese jederzeit mit einer anderen - natürlich mit obigem Segensgebet versehenen - Medaille ersetzen.

5. Sollte dieser Ablauf für Sie nicht möglich sein, empfehlen wir Ihnen, die WUNDERTÄTIGE MEDAILLE DER IMMAKULATA zu tragen. Diese schickt Ihnen unser Apostolat jederzeit gerne zu.



Ständige Erinnerung
 
Das Stücklein Tuch oder Metall soll den Träger jeden Tag daran erinnern, dass die wesentliche Bedingung, aller dieser Gnaden teilhaftig zu werden, nicht das Tuch oder Metall an sich ist, sondern eine wahre, innerliche, vertrauensvolle, heilige, selbstlose und beharrliche Liebe und Andacht zu Maria, der Mutter unseres Herrn in allem den Vorrang hat!  Diese Tugenden hat der Träger des Skapuliers wie ein Gewand angezogen! Sie muss er lieben und pflegen und ihr die Treue bis zum Tod bewahren.

Dann gilt für jeden Skapulierträger, was durch alle Jahrhunderte weitergegeben wurde:
 
Ein Marienkind geht nie verloren!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. Juli 2016, 09:55:36
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. Juli 2016, 08:02:16
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. Juli 2016, 08:03:06
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. Juli 2016, 08:01:28
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. Juli 2016, 08:38:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. Juli 2016, 08:03:15
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. Juli 2016, 09:22:17
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du als uns liebende und fürsorgliche Mutter gekommen uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Wir sollen auf das Wort Gottes hören, es in unserem Herzen tragen und daraus Liebe zu Gott und zu dem Nächsten erwachsen lassen. Dies können wir vor allem durch die Mittel tun, die du uns in Garabandal gelehrt hast: wir sollen uns besseren, Busse tun und Sühnen, Opfer bringen und vor allem das Allerheiligste Altarssakrament anbeten für die Sünder und besonders für den Klerus. Nie war die Kirche innerlich so gespalten wie jetzt, treten die liberalen Bischöfe gegen die traditionsbewussten an, wie du es in La Salette vorausgesagt hast. Es droht ein Schisma . O Maria, Mutter der Kirche, beschütze sie und bitte Gott den Heiligen Geist auf den Papst und die Kurie zu senden.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. Juli 2016, 10:20:22
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. Juli 2016, 08:04:10
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. Juli 2016, 09:11:29
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. Juli 2016, 08:01:12
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. Juli 2016, 07:56:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. Juli 2016, 07:57:28
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. Juli 2016, 08:42:50
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal sagtest du voraus es würden nur noch vier Päpste kommen würden vor dem Ende der Zeit. Welches Ende hast du gemeint? Hast du damit sagen wollen dass damit das Ende der Frieden für die Christen kommen würde und die Zeit der Drangsal dann beginnen würde? Das würde mit deiner Voraussagung der Warnung übereinstimmen wonach nach der Warnung die große Drangsal beginnen und der Antichrist auf die Bühne der Welt seine Untaten begehen würde und die Christen einer beispiellosen Verfolgung ausgesetzt werden sollten da sie das Zeichen des Tieres nicht angenommen haben und seine Herrschaft verweigern zugunsten unseres Herrn Jesus Christus! Wenn diese Überlegung stimmen sollte, kann die Warnung nicht mehr sehr fern sei: mache dass wir an diesem Tag im Stande der Gnade sind und gebeichtet haben um diese Prüfung heil zu überstehen...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. Juli 2016, 11:47:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. August 2016, 07:59:37
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. August 2016, 07:57:23
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. August 2016, 07:57:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. August 2016, 08:11:33
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. August 2016, 08:02:37
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. August 2016, 09:23:09
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, du hast dir Garabandal auserwählt um zu erscheinen weil dies wahrscheinlich das ärmste und armseligste Dorf war zu der Zeit. Du liebst die Armut und bist in Nazareth, ein Ort der auch damals armselig war, und von dem man sagte" was kann schon Gutes von dort kommen", in Armut und Demut groß geworden. Dein Sohn liebt ebenfalls die Armut weshalb er dich erwählte und diesen Ort um in die Welt zu kommen. Und wir, wir sind beinahe alle reich, zu reich und der Mammon hat unser Herz im Griff und verhärtet es ständig. Du unsere liebende Mutter, komme und erweiche unser Herz dass es von allen Arten der Gier, Unzucht, Essgier, Habgier befreit werde weil es die Zeichen Satans sind und du dazu berufen bist ihm den Kopf zu zertreten. In Garabandal hast du uns zur Busse, Sühne aufgerufen , Mittel um diesen Dämonen mit Hilfe Gottes und deiner Hilfe Herr zu werden. Komm steh uns bei und stärke unseren Glauben...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. August 2016, 10:12:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stundeseiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. August 2016, 08:04:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stunde seiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. August 2016, 07:56:18
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stunde seiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. August 2016, 07:56:04
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stunde seiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. August 2016, 08:02:48
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stunde seiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. August 2016, 07:57:25
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stunde seiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. August 2016, 10:08:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nach Garabandal kamst du um uns auf die Rückkehr deines Sohnes vorzubereiten. Niemand kennt die Stunde seiner Rückkehr und deshalb ermahnt uns Jesus heute immer wachsam und fleißige Knechte des Herrn zu sein damit wenn er zurückkommt, wir nicht unvorbereitet sind. Und darum kommt Maria uns zu sagen Busse zu tun, Sühne, Anbetung des Eucharistischen Christus, und um uns zur zur Bekehrung unseres ganzen Lebens aufzufordern, wir sollen bessere Menschen werden. Wiedermal sagt Jesus wir sollen uns vom Mammon trennen, und uns Schätze im Himmel schaffen. Durch ihre Erscheinungen hindurch ruft Maria uns immer dazu auf: Tut Busse und betet, betet , betet bis das das Gebet euch zur Freude werde...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. August 2016, 11:41:44
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, nur deine leibliche Aufnahme in den Himmel machte es möglich dass du in Lourdes, Fatima, und Garabandal und anderen Orten erscheinen konntest. Diese Erscheinungen sind ja auch das Zeugnis deiner realen leiblichen Aufnahme, das diese Dogma wahrhaftig ist. Leider hat die RKK diese Erscheinungen die du weltweit vollziehst, nach dem Konzil nicht mehr so gewürdigt wie sie es verdienten noch anerkannt. Dies hast du ja auch in Garabandal gesagt als du voll Trauer festgestellt hast das man deine Botschaft dort weder erkannt noch verbreitet hast, und du bist dann nicht mehr erschienen. Dabei hattest du uns bestimmt noch viel zu sagen über das Werden der Katholischen Weltgemeinschaft! Aber die Warnung hast du dort angekündigt, und sie wird kommen, dann wenn die Menschen am wenigsten damit rechnen. In Anbetracht dieses großen Festes deiner Aufnahme in den Himmel, freuen wir uns alle eine so große Fürsprecherin und Vermittlerin der Gnaden am Throne Gottes zu haben.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. August 2016, 09:51:52
 ;jkgjkgj ()*kjht545 ;ghjghg ;jkgjkgj

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, diese Woche feiern wir deine wunderbare Aufnahme in den Himmel. So wie du als Erste erlöst warst von der Erbsünde bei deiner Zeugung, und dadurch Unbefleckte Empfängnis wurdest, so bist du die Erste die nach Jesus, die vollkommen mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurdest. Dadurch kannst du heute den Heilsplan auf Erden erfüllen, durch deine Erscheinungen und Botschaften, unter anderem die wichtige Erscheinung von Garabandal. Wir preisen dich und verehren dich, du Mittlerin aller Gnaden und Miterlöserin. Durch dich sind viele Seelen bereits gerettet worden und dafür danken wir dir. Wir wollen dich selbst an diesem Hochfest Gott preisen lassen:In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.
Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth.
Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt
und rief mit lauter Stimme: Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?
In dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.
Selig ist die, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.
Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. August 2016, 07:55:22
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, diese Woche feiern wir deine wunderbare Aufnahme in den Himmel. So wie du als Erste erlöst warst von der Erbsünde bei deiner Zeugung, und dadurch Unbefleckte Empfängnis wurdest, so bist du die Erste die nach Jesus, die vollkommen mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurdest. Dadurch kannst du heute den Heilsplan auf Erden erfüllen, durch deine Erscheinungen und Botschaften, unter anderem die wichtige Erscheinung von Garabandal. Wir preisen dich und verehren dich, du Mittlerin aller Gnaden und Miterlöserin. Durch dich sind viele Seelen bereits gerettet worden und dafür danken wir dir. Wir wollen dich selbst an diesem Hochfest Gott preisen lassen:In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.
Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth.
Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt
und rief mit lauter Stimme: Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?
In dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.
Selig ist die, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.
Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. August 2016, 07:57:05
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, diese Woche feiern wir deine wunderbare Aufnahme in den Himmel. So wie du als Erste erlöst warst von der Erbsünde bei deiner Zeugung, und dadurch Unbefleckte Empfängnis wurdest, so bist du die Erste die nach Jesus, die vollkommen mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurdest. Dadurch kannst du heute den Heilsplan auf Erden erfüllen, durch deine Erscheinungen und Botschaften, unter anderem die wichtige Erscheinung von Garabandal. Wir preisen dich und verehren dich, du Mittlerin aller Gnaden und Miterlöserin. Durch dich sind viele Seelen bereits gerettet worden und dafür danken wir dir. Wir wollen dich selbst an diesem Hochfest Gott preisen lassen:In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.
Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth.
Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt
und rief mit lauter Stimme: Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?
In dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.
Selig ist die, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.
Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. August 2016, 07:53:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, diese Woche feiern wir deine wunderbare Aufnahme in den Himmel. So wie du als Erste erlöst warst von der Erbsünde bei deiner Zeugung, und dadurch Unbefleckte Empfängnis wurdest, so bist du die Erste die nach Jesus, die vollkommen mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurdest. Dadurch kannst du heute den Heilsplan auf Erden erfüllen, durch deine Erscheinungen und Botschaften, unter anderem die wichtige Erscheinung von Garabandal. Wir preisen dich und verehren dich, du Mittlerin aller Gnaden und Miterlöserin. Durch dich sind viele Seelen bereits gerettet worden und dafür danken wir dir. Wir wollen dich selbst an diesem Hochfest Gott preisen lassen:In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.
Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth.
Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt
und rief mit lauter Stimme: Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?
In dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.
Selig ist die, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.
Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. August 2016, 07:57:53
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, diese Woche feiern wir deine wunderbare Aufnahme in den Himmel. So wie du als Erste erlöst warst von der Erbsünde bei deiner Zeugung, und dadurch Unbefleckte Empfängnis wurdest, so bist du die Erste die nach Jesus, die vollkommen mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurdest. Dadurch kannst du heute den Heilsplan auf Erden erfüllen, durch deine Erscheinungen und Botschaften, unter anderem die wichtige Erscheinung von Garabandal. Wir preisen dich und verehren dich, du Mittlerin aller Gnaden und Miterlöserin. Durch dich sind viele Seelen bereits gerettet worden und dafür danken wir dir. Wir wollen dich selbst an diesem Hochfest Gott preisen lassen:In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.
Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth.
Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt
und rief mit lauter Stimme: Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?
In dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.
Selig ist die, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.
Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. August 2016, 09:26:24
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, diese Woche feiern wir deine wunderbare Aufnahme in den Himmel. So wie du als Erste erlöst warst von der Erbsünde bei deiner Zeugung, und dadurch Unbefleckte Empfängnis wurdest, so bist du die Erste die nach Jesus, die vollkommen mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurdest. Dadurch kannst du heute den Heilsplan auf Erden erfüllen, durch deine Erscheinungen und Botschaften, unter anderem die wichtige Erscheinung von Garabandal. Wir preisen dich und verehren dich, du Mittlerin aller Gnaden und Miterlöserin. Durch dich sind viele Seelen bereits gerettet worden und dafür danken wir dir. Wir wollen dich selbst an diesem Hochfest Gott preisen lassen:In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa.
Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth.
Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Da wurde Elisabeth vom Heiligen Geist erfüllt
und rief mit lauter Stimme: Gesegnet bist du mehr als alle anderen Frauen, und gesegnet ist die Frucht deines Leibes.
Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt?
In dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in meinem Leib.
Selig ist die, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.
Da sagte Maria: Meine Seele preist die Größe des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.
Denn der Mächtige hat Großes an mir getan,
und sein Name ist heilig.
Er erbarmt sich von Geschlecht zu Geschlecht
über alle, die ihn fürchten.
Er vollbringt mit seinem Arm machtvolle Taten:
Er zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind.
er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen.
Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben
und lässt die Reichen leer ausgehn.
Er nimmt sich seines Knechtes Israel an
und denkt an sein Erbarmen,
das er unsern Vätern verheißen hat,
Abraham und seinen Nachkommen auf ewig.


Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. August 2016, 11:40:26
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hieltst du die Seher oft an während den Erscheinungen das Heilige Kreuz küssen zu lassen von Pilgern. Und wir? Wie oft haben wir das  Kreuz in unserem Leben bereits geküsst? Haben wir es überhaupt schon einmal geküsst? Wir sollten jeden Tag damit beginnen das Kreuz zu verehren und zu küssen durch welches Jesus die Erlösung und das Heil für die gesamte Menschheit bringen wollte! Haben wir doch keine Angst Jesus unsere Liebe und Anhänglichkeit täglich zu zeigen, und somit werden wir dazu angeregt auch unseren Nächsten mehr zu lieben und uns um in zu sorgen wenn er in Not ist. Werke der Barmherzigkeit werden wir aufweisen müssen wenn wir die Augen schließen beim Tod und wir vor dem Richter der Barmherzigkeit stehen, damit wir durch das schmale Tor in die ewige Herrlichkeit gelangen können. Lasset uns also Jesu im Tabernakel anbeten und lieben, jeden Tag denn die Zeit wird knapp...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. August 2016, 08:03:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hieltst du die Seher oft an während den Erscheinungen das Heilige Kreuz küssen zu lassen von Pilgern. Und wir? Wie oft haben wir das  Kreuz in unserem Leben bereits geküsst? Haben wir es überhaupt schon einmal geküsst? Wir sollten jeden Tag damit beginnen das Kreuz zu verehren und zu küssen durch welches Jesus die Erlösung und das Heil für die gesamte Menschheit bringen wollte! Haben wir doch keine Angst Jesus unsere Liebe und Anhänglichkeit täglich zu zeigen, und somit werden wir dazu angeregt auch unseren Nächsten mehr zu lieben und uns um in zu sorgen wenn er in Not ist. Werke der Barmherzigkeit werden wir aufweisen müssen wenn wir die Augen schließen beim Tod und wir vor dem Richter der Barmherzigkeit stehen, damit wir durch das schmale Tor in die ewige Herrlichkeit gelangen können. Lasset uns also Jesu im Tabernakel anbeten und lieben, jeden Tag denn die Zeit wird knapp...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. August 2016, 08:06:11
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hieltst du die Seher oft an während den Erscheinungen das Heilige Kreuz küssen zu lassen von Pilgern. Und wir? Wie oft haben wir das  Kreuz in unserem Leben bereits geküsst? Haben wir es überhaupt schon einmal geküsst? Wir sollten jeden Tag damit beginnen das Kreuz zu verehren und zu küssen durch welches Jesus die Erlösung und das Heil für die gesamte Menschheit bringen wollte! Haben wir doch keine Angst Jesus unsere Liebe und Anhänglichkeit täglich zu zeigen, und somit werden wir dazu angeregt auch unseren Nächsten mehr zu lieben und uns um in zu sorgen wenn er in Not ist. Werke der Barmherzigkeit werden wir aufweisen müssen wenn wir die Augen schließen beim Tod und wir vor dem Richter der Barmherzigkeit stehen, damit wir durch das schmale Tor in die ewige Herrlichkeit gelangen können. Lasset uns also Jesu im Tabernakel anbeten und lieben, jeden Tag denn die Zeit wird knapp...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. August 2016, 07:54:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hieltst du die Seher oft an während den Erscheinungen das Heilige Kreuz küssen zu lassen von Pilgern. Und wir? Wie oft haben wir das  Kreuz in unserem Leben bereits geküsst? Haben wir es überhaupt schon einmal geküsst? Wir sollten jeden Tag damit beginnen das Kreuz zu verehren und zu küssen durch welches Jesus die Erlösung und das Heil für die gesamte Menschheit bringen wollte! Haben wir doch keine Angst Jesus unsere Liebe und Anhänglichkeit täglich zu zeigen, und somit werden wir dazu angeregt auch unseren Nächsten mehr zu lieben und uns um in zu sorgen wenn er in Not ist. Werke der Barmherzigkeit werden wir aufweisen müssen wenn wir die Augen schließen beim Tod und wir vor dem Richter der Barmherzigkeit stehen, damit wir durch das schmale Tor in die ewige Herrlichkeit gelangen können. Lasset uns also Jesu im Tabernakel anbeten und lieben, jeden Tag denn die Zeit wird knapp...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. August 2016, 08:02:04
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hieltst du die Seher oft an während den Erscheinungen das Heilige Kreuz küssen zu lassen von Pilgern. Und wir? Wie oft haben wir das  Kreuz in unserem Leben bereits geküsst? Haben wir es überhaupt schon einmal geküsst? Wir sollten jeden Tag damit beginnen das Kreuz zu verehren und zu küssen durch welches Jesus die Erlösung und das Heil für die gesamte Menschheit bringen wollte! Haben wir doch keine Angst Jesus unsere Liebe und Anhänglichkeit täglich zu zeigen, und somit werden wir dazu angeregt auch unseren Nächsten mehr zu lieben und uns um in zu sorgen wenn er in Not ist. Werke der Barmherzigkeit werden wir aufweisen müssen wenn wir die Augen schließen beim Tod und wir vor dem Richter der Barmherzigkeit stehen, damit wir durch das schmale Tor in die ewige Herrlichkeit gelangen können. Lasset uns also Jesu im Tabernakel anbeten und lieben, jeden Tag denn die Zeit wird knapp...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. August 2016, 08:01:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. AUGUST 2016

„Liebe Kinder! Auch heute möchte ich mit euch die himmlische Freude teilen. Ihr, meine lieben Kinder, öffnet die Tür des Herzens, damit in eurem Herzen die Hoffnung, der Friede und die Liebe wachsen, die nur Gott gibt. Meine lieben Kinder, ihr seid zu sehr an die Erde und irdische Dinge gebunden, deshalb wälzt euch Satan wie der Wind die Meereswellen. Deshalb möge die Kette eures Lebens das Herzensgebet und die Anbetung meines Sohnes Jesus sein. Übergebt Ihm eure Zukunft, damit ihr in Ihm den anderen Freude und Beispiel mit eurem Leben seid. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid"
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. August 2016, 09:41:15
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal hieltst du die Seher oft an während den Erscheinungen das Heilige Kreuz küssen zu lassen von Pilgern. Und wir? Wie oft haben wir das  Kreuz in unserem Leben bereits geküsst? Haben wir es überhaupt schon einmal geküsst? Wir sollten jeden Tag damit beginnen das Kreuz zu verehren und zu küssen durch welches Jesus die Erlösung und das Heil für die gesamte Menschheit bringen wollte! Haben wir doch keine Angst Jesus unsere Liebe und Anhänglichkeit täglich zu zeigen, und somit werden wir dazu angeregt auch unseren Nächsten mehr zu lieben und uns um in zu sorgen wenn er in Not ist. Werke der Barmherzigkeit werden wir aufweisen müssen wenn wir die Augen schließen beim Tod und wir vor dem Richter der Barmherzigkeit stehen, damit wir durch das schmale Tor in die ewige Herrlichkeit gelangen können. Lasset uns also Jesu im Tabernakel anbeten und lieben, jeden Tag denn die Zeit wird knapp...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. August 2016, 10:01:06
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie mahnend bist du nach Garabandal gekommen um uns auf die Werke der Barmherzigkeit für die Sünder und die Kirche aufmerksam zu machen. Du riefst uns mütterlich zur Busse, Sühne, Opfer, Besserung des Lebens auf in Anbetracht der nahenden Rückkehr deines Sohnes. Du willst nicht dass wir mit leeren Händen vor ihm stehen, unsere Talente nicht fruchtbar gemacht haben und in die ewige Verdamnis  gelangen. Auch heute lädt Jesus uns ein zu dienen und nicht bedient zu werden, den Armen zu essen zu geben und Kleidung, denn dann werden wir Gerechte im Himmel sein. O Maria, berühre unser Herz damit es barmherzig und demütig wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. August 2016, 07:59:28
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie mahnend bist du nach Garabandal gekommen um uns auf die Werke der Barmherzigkeit für die Sünder und die Kirche aufmerksam zu machen. Du riefst uns mütterlich zur Busse, Sühne, Opfer, Besserung des Lebens auf in Anbetracht der nahenden Rückkehr deines Sohnes. Du willst nicht dass wir mit leeren Händen vor ihm stehen, unsere Talente nicht fruchtbar gemacht haben und in die ewige Verdamnis  gelangen. Auch heute lädt Jesus uns ein zu dienen und nicht bedient zu werden, den Armen zu essen zu geben und Kleidung, denn dann werden wir Gerechte im Himmel sein. O Maria, berühre unser Herz damit es barmherzig und demütig wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. August 2016, 08:00:20
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie mahnend bist du nach Garabandal gekommen um uns auf die Werke der Barmherzigkeit für die Sünder und die Kirche aufmerksam zu machen. Du riefst uns mütterlich zur Busse, Sühne, Opfer, Besserung des Lebens auf in Anbetracht der nahenden Rückkehr deines Sohnes. Du willst nicht dass wir mit leeren Händen vor ihm stehen, unsere Talente nicht fruchtbar gemacht haben und in die ewige Verdamnis  gelangen. Auch heute lädt Jesus uns ein zu dienen und nicht bedient zu werden, den Armen zu essen zu geben und Kleidung, denn dann werden wir Gerechte im Himmel sein. O Maria, berühre unser Herz damit es barmherzig und demütig wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 31. August 2016, 15:13:37
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie mahnend bist du nach Garabandal gekommen um uns auf die Werke der Barmherzigkeit für die Sünder und die Kirche aufmerksam zu machen. Du riefst uns mütterlich zur Busse, Sühne, Opfer, Besserung des Lebens auf in Anbetracht der nahenden Rückkehr deines Sohnes. Du willst nicht dass wir mit leeren Händen vor ihm stehen, unsere Talente nicht fruchtbar gemacht haben und in die ewige Verdamnis  gelangen. Auch heute lädt Jesus uns ein zu dienen und nicht bedient zu werden, den Armen zu essen zu geben und Kleidung, denn dann werden wir Gerechte im Himmel sein. O Maria, berühre unser Herz damit es barmherzig und demütig wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. September 2016, 08:02:52
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie mahnend bist du nach Garabandal gekommen um uns auf die Werke der Barmherzigkeit für die Sünder und die Kirche aufmerksam zu machen. Du riefst uns mütterlich zur Busse, Sühne, Opfer, Besserung des Lebens auf in Anbetracht der nahenden Rückkehr deines Sohnes. Du willst nicht dass wir mit leeren Händen vor ihm stehen, unsere Talente nicht fruchtbar gemacht haben und in die ewige Verdamnis  gelangen. Auch heute lädt Jesus uns ein zu dienen und nicht bedient zu werden, den Armen zu essen zu geben und Kleidung, denn dann werden wir Gerechte im Himmel sein. O Maria, berühre unser Herz damit es barmherzig und demütig wird...

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. September 2016, 08:05:33
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, wie mahnend bist du nach Garabandal gekommen um uns auf die Werke der Barmherzigkeit für die Sünder und die Kirche aufmerksam zu machen. Du riefst uns mütterlich zur Busse, Sühne, Opfer, Besserung des Lebens auf in Anbetracht der nahenden Rückkehr deines Sohnes. Du willst nicht dass wir mit leeren Händen vor ihm stehen, unsere Talente nicht fruchtbar gemacht haben und in die ewige Verdamnis  gelangen. Auch heute lädt Jesus uns ein zu dienen und nicht bedient zu werden, den Armen zu essen zu geben und Kleidung, denn dann werden wir Gerechte im Himmel sein. O Maria, berühre unser Herz damit es barmherzig und demütig wird...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. September 2016, 09:36:03
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. SEPTEMBER 2016 AN MIRJANA

„Liebe Kinder! Durch den Willen meines Sohnes und meiner mütterlichen Liebe komme ich zu euch, meinen Kindern, vor allem zu denjenigen, die die Liebe meines Sohnes noch nicht kennengelernt haben. Ich komme zu euch, die ihr an mich denkt, die ihr mich anruft. Euch gebe ich meine mütterliche Liebe und bringe den Segen meines Sohnes. Habt ihr reine und offene Herzen? Seht ihr die Gaben und die Zeichen meiner Anwesenheit und Liebe? Meine Kinder, lasst euch in eurem irdischen Leben durch mein Vorbild leiten. Mein Leben war Schmerz, Schweigen und unermesslicher Glaube und Vertrauen in den himmlischen Vater. Nichts ist zufällig, weder Schmerz, weder Freude, weder Leid, weder Liebe. Dies sind alles Gnaden, die euch mein Sohn gewährt, und die euch in das ewige Leben führen. Mein Sohn sucht von euch Liebe und das Gebet in Ihm. Als Mutter werde ich euch lehren: Zu lieben und in Ihm zu beten bedeutet, in der Stille eurer Seele zu beten und nicht nur mit den Lippen zu rezitieren. Das ist auch die kleinste und schönste Geste, verrichtet im Namen meines Sohnes, das ist Geduld, Barmherzigkeit, die Annahme des Schmerzes und das Opfer, das für den anderen verrichtet wurde. Meine Kinder, mein Sohn betrachtet euch. Betet, dass auch ihr Sein Angesicht schauen könnt und dass es euch offenbart werden kann. Meine Kinder, ich offenbare euch die einzige und wahre Wahrheit. Betet, damit ihr sie begreifen könnt und damit ihr die Liebe und Hoffnung verbreiten könnt, damit ihr Apostel meiner Liebe sein könnt. Mein mütterliches Herz liebt auf besondere Weise die Hirten. Betet, für ihre gesegneten Hände. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. September 2016, 13:23:56
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. September 2016, 08:01:02
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. September 2016, 08:52:38
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. September 2016, 08:07:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. September 2016, 07:58:14
 ()*kjht545 ;ghjghg

FEST MARIÄ GEBURT

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. September 2016, 08:05:35
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 10. September 2016, 09:51:19
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du schon das ganze Leid der nächsten Jahrzehnte für die Menschheit und die Kirche ansprechen wollen. Du hast uns Wege gezeigt wie wir Gott näher kommen können  und ihm unsere Liebe bezeugen können: wir sollen besser werden, das heißt wohl die zehn Gebote in unserem Leben anwenden und vor allem das Gesetz der Barmherzigkeit anwenden, geistig und tätig, wir sollen Busse tun für all unsere Sünden und die der anderen, wir sollen Sühnen um mit Jesus die Welt zu erlösen, und vor allem, sollen wir Gott den ersten Platz in unserem Leben geben durch die Anbetung des Eucharistischen Christus. Tun wir dies alles? Nehmen wir die Botschaft von Garabandal wirklich ernst? Oder lassen wir sie unbeachtet NUR weil die Kirche dies schuldhaft tut?

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 11. September 2016, 10:00:34
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 12. September 2016, 08:22:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 13. September 2016, 07:58:01
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 14. September 2016, 07:57:18
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 15. September 2016, 07:59:15
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 16. September 2016, 07:59:34
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 17. September 2016, 09:24:06
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in Garabandal bist du die verlorenen Schafe der Herde Gottes suchen gekommen. Voller Sorge um ihren Verlust, hast du den Treuen als Aufgabe gegeben für die sich Verlierenden oder vermeintlich schon verlorenen Sünder Opfer zu bringen, Sühne zu tun und Gott anzubeten. So wie in Fatima, wo die Sühne das Hauptanliegen deiner Erscheinungen war, sollte Garabandal eine Wiederholung und ein Nachruf von Fatima sein damit die Welt sich bessere und du den Kampf gegen Satan gewinnen kannst. Haben wir deinen Aufruf auch gehört und verstanden: wir sollen Busse tun und Sühnen um soviel möglich Gleichgültige, Sünder, Heiden und Atheisten zu retten zur größten Ehre Gottes. Tun wir das? Setzen wir deine Ratschläge um, um dem Vater im Himmel seine verlorenen Söhne zurückzuführen? Glauben wir überhaupt an unsere rettende Macht des Gebetes?
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 18. September 2016, 11:17:18
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 19. September 2016, 07:56:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 20. September 2016, 08:00:12
 ()*kjht545 ;ghjghg


O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 21. September 2016, 08:06:57
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 22. September 2016, 08:25:17
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 23. September 2016, 08:03:30
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 24. September 2016, 09:23:42
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, in den drei Erscheinungen Lourdes, Fatima und Garabandal hast du dir ärmste Seher gesucht in ärmsten Lebensumständen! O wie wichtig ist die Armut vor Gott! Zeigt sie nicht dass wir nicht den Mammon anbeten, sondern uns für IHN entschieden haben und IHM unser Leben geweiht haben. Wir aber sind beinahe alle reich und wohlhabend, und die Armut im Geiste reicht nicht aus den schlechten Einfluss auf unser Glaubensleben wettzumachen, den das Geld und die Gier haben. Wie traurig ist unser Herz, und noch viel trauriger muss deines sein, im Anblick unseres Besitzes und Hochmuts, denn wir teilen unseren Besitz nicht mit den Armen. Wir vertrauen nicht auf Gottes Vorsehung  und horten das Geld zu unserer Sicherheit. Aber es wird uns nur Unglück bringen und Qualen im Jenseits, vielleicht für immer! O Maria, Mittlerin aller Gnaden, schenke uns die Gnade der Barmherzigkeit und des Teilens damit wir nur einem Gott Dienen und den Mammon verstoßen.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 25. September 2016, 14:56:35
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,in Garabandal hast du einen großen Wert gelegt auf die evangelische Barmherzigkeit mit den Armen und den Verzicht auf unnütze Genüsse dieser Welt. Wir aber leben in einem nie dagewesenem Wohlstand und schämen uns nicht unsere Grenzen den Flüchtlingen und Armen zu verschließen. Wir wollen nicht teilen! Wir europäische Völker versündigen uns sehr gegen Gottes Gebot der Liebe und Brüderlichkeit in der Barmherzigkeit, und nicht im Sozialismus wie es die französische Revolution verbreitet hat! Auch bei uns kannst du von den Toten erscheinen und uns zur Umkehr ermahnen, wie es Jesus gesagt hat, wenn sie nicht auf die Propheten hören, so hören sie auch nicht auf dich, o Maria, von den Toten wiedergekehrte erschienene Jungfrau der Armen! Bitte bekehre unser Europa...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 26. September 2016, 08:05:42
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,in Garabandal hast du einen großen Wert gelegt auf die evangelische Barmherzigkeit mit den Armen und den Verzicht auf unnütze Genüsse dieser Welt. Wir aber leben in einem nie dagewesenem Wohlstand und schämen uns nicht unsere Grenzen den Flüchtlingen und Armen zu verschließen. Wir wollen nicht teilen! Wir europäische Völker versündigen uns sehr gegen Gottes Gebot der Liebe und Brüderlichkeit in der Barmherzigkeit, und nicht im Sozialismus wie es die französische Revolution verbreitet hat! Auch bei uns kannst du von den Toten erscheinen und uns zur Umkehr ermahnen, wie es Jesus gesagt hat, wenn sie nicht auf die Propheten hören, so hören sie auch nicht auf dich, o Maria, von den Toten wiedergekehrte erschienene Jungfrau der Armen! Bitte bekehre unser Europa...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 27. September 2016, 08:01:51
 ()*kjht545 ;ghjghg

MONATSBOTSCHAFT VOM 25. SEPTEMBER 2016

„Liebe Kinder! Heute rufe ich euch zum Gebet auf. Das Gebet möge euch Leben sein. Nur so wird sich euer Herz mit Frieden und Freude erfüllen. Gott wird euch nahe sein und ihr werdet Ihn in eurem Herzen als Freund fühlen. Ihr werdet mit Ihm reden wie mit jemandem, den ihr kennt, und, meine lieben Kinder, ihr werdet das Bedürfnis haben, Zeugnis abzulegen, weil Jesus in eurem Herzen sein wird und ihr vereint in Ihm. Ich bin mit euch und liebe euch alle mit meiner mütterlichen Liebe. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 28. September 2016, 07:55:23
 ()*kjht545 ;ghjghg

"Liebe Kinder! Heute rufe ich euch zum Gebet auf. Das Gebet möge euch Leben sein. Nur so wird sich euer Herz mit Frieden und Freude erfüllen. Gott wird euch nahe sein und ihr werdet Ihn in eurem Herzen als Freund fühlen" sagt Maria in Medjugorje. Sie ruft uns wie in Garabandal zur immerwährenden Anbetung ihres Sohnes auf zur Bekehrung unser selbst und der armen Sünder!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 29. September 2016, 08:08:16
 ()*kjht545 ;ghjghg

"Ihr werdet mit Ihm reden wie mit jemandem, den ihr kennt, und, meine lieben Kinder, ihr werdet das Bedürfnis haben, Zeugnis abzulegen, weil Jesus in eurem Herzen sein wird und ihr vereint in Ihm."Wie viel Gebet wird noch nötig sein ehe wir uns ihm verbunden fühlen wie mit jemand den wir kennen. Die RKK fördert das Gebet nicht mehr: außer den Messen finden keine Anbetungen, Andachten oder Rosenkranzgebete statt! hat sie selbst den Glauben an das Gebet verloren. Jeder muss sich selber helfen auf diesem gebiet denn Gebetsgruppen bilden bei uns ist sehr schwierig. Möge Maria uns helfen zum gebet zurückzufinden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 30. September 2016, 08:01:39
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,in Garabandal hast du einen großen Wert gelegt auf die evangelische Barmherzigkeit mit den Armen und den Verzicht auf unnütze Genüsse dieser Welt. Wir aber leben in einem nie dagewesenem Wohlstand und schämen uns nicht unsere Grenzen den Flüchtlingen und Armen zu verschließen. Wir wollen nicht teilen! Wir europäische Völker versündigen uns sehr gegen Gottes Gebot der Liebe und Brüderlichkeit in der Barmherzigkeit, und nicht im Sozialismus wie es die französische Revolution verbreitet hat! Auch bei uns kannst du von den Toten erscheinen und uns zur Umkehr ermahnen, wie es Jesus gesagt hat, wenn sie nicht auf die Propheten hören, so hören sie auch nicht auf dich, o Maria, von den Toten wiedergekehrte erschienene Jungfrau der Armen! Bitte bekehre unser Europa...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 01. Oktober 2016, 09:59:29
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel,in Garabandal hast du einen großen Wert gelegt auf die evangelische Barmherzigkeit mit den Armen und den Verzicht auf unnütze Genüsse dieser Welt. Wir aber leben in einem nie dagewesenem Wohlstand und schämen uns nicht unsere Grenzen den Flüchtlingen und Armen zu verschließen. Wir wollen nicht teilen! Wir europäische Völker versündigen uns sehr gegen Gottes Gebot der Liebe und Brüderlichkeit in der Barmherzigkeit, und nicht im Sozialismus wie es die französische Revolution verbreitet hat! Auch bei uns kannst du von den Toten erscheinen und uns zur Umkehr ermahnen, wie es Jesus gesagt hat, wenn sie nicht auf die Propheten hören, so hören sie auch nicht auf dich, o Maria, von den Toten wiedergekehrte erschienene Jungfrau der Armen! Bitte bekehre unser Europa...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 02. Oktober 2016, 16:54:00
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal versprachst du uns eine Warnung bevor Jesus ein großes Wunder dort vollbringen würde zwischen dem folgenden April bis Juni. Auch bei diesem Versprechen stellst du unseren Glauben auf die Probe! So wie das Wunder damals der sichtbaren Hostie erst nachts geschah, wird auch die Warnung sehr spät eintreten! Dies sollte die Überdrüssigen beruhigen damit sie den Glauben an deine Botschaft in Garabandal nicht verlieren. Eins ist klar, findet diese Warnung und dieses Wunder einmal statt, so sind wir am Ende der Zeit und die Wiederkunft Christi wird schon sehr nahe sein. Deshalb sollten wir Geduld haben und stattdessen sehr viel beten, Opfer bringen, uns bekehren und Jesus im Allerheiligsten Altarssakrament anbeten!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 03. Oktober 2016, 07:59:28
 ()*kjht545 ;ghjghg

PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. OKTOBER 2016 AN MIRJANA

„Liebe Kinder! Der Heilige Geist hat mich gemäß dem himmlischen Vater, zur Mutter gemacht, zur Mutter Jesu, und damit auch zu eurer Mutter. Deshalb komme ich, um euch zuzuhören, damit ich euch meine mütterlichen Hände ausbreite, damit ich euch mein Herz gebe und um euch einzuladen, mit mir zu bleiben, denn von der Spitze des Kreuzes hat mein Sohn euch mir anvertraut. Leider haben viele meiner Kinder die Liebe meines Sohnes nicht kennengelernt, viele wollen Ihn nicht kennenlernen. O, meine Kinder, wie viel Schlechtes tun jene, die sehen oder ausdeuten müssen, um glauben zu können. Daher, ihr, meine Kinder, meine Apostel, in der Stille eures Herzens, hört auf die Stimme meines Sohnes, damit euer Herz Sein Zuhause werde, damit es nicht düster und traurig sei, sondern erleuchtet mit dem Licht meines Sohnes. Sucht die Hoffnung durch den Glauben, denn der Glaube ist das Leben der Seele. Von neuem rufe ich euch auf: Betet! Betet, damit ihr den Glauben in Demut lebt, in geistigem Frieden und erleuchtet durch das Licht. Meine Kinder, versucht nicht, alles gleich zu begreifen, weil auch ich nicht alles begriffen habe; aber ich habe geliebt und an die göttlichen Worte geglaubt, die mein Sohn gesprochen hat, Er, der das erste Licht und der Beginn der Erlösung war. Apostel meiner Liebe, ihr, die ihr betet, Opfer bringt, die ihr liebt, nicht richtet, geht ihr und verbreitet die Wahrheit, die Worte meines Sohnes, das Evangelium, weil ihr das lebendige Evangelium seid, ihr seid die Strahlen des Lichtes meines Sohnes. Mein Sohn und ich werden an eurer Seite sein, euch ermutigen und prüfen. Meine Kinder, bittet immer um den Segen derer - und nur derer - deren Hände mein Sohn gesalbt hat, von euren Hirten. Ich danke euch."
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 04. Oktober 2016, 09:01:03
 ()*kjht545 ;ghjghg

"„Liebe Kinder! Der Heilige Geist hat mich gemäß dem himmlischen Vater, zur Mutter gemacht, zur Mutter Jesu, und damit auch zu eurer Mutter. Deshalb komme ich, um euch zuzuhören, damit ich euch meine mütterlichen Hände ausbreite, damit ich euch mein Herz gebe und um euch einzuladen, mit mir zu bleiben, denn von der Spitze des Kreuzes hat mein Sohn euch mir anvertraut"Auch in Garabandal kam Maria als unsere liebende Mutter um uns zu warnen und in Schutz zu nehmen vor Satan!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 05. Oktober 2016, 08:00:09
 ()*kjht545 ;ghjghg

"Leider haben viele meiner Kinder die Liebe meines Sohnes nicht kennengelernt, viele wollen Ihn nicht kennenlernen. O, meine Kinder, wie viel Schlechtes tun jene, die sehen oder ausdeuten müssen, um glauben zu können. Daher, ihr, meine Kinder, meine Apostel, in der Stille eures Herzens, hört auf die Stimme meines Sohnes, damit euer Herz Sein Zuhause werde, damit es nicht düster und traurig sei, sondern erleuchtet mit dem Licht meines Sohnes." In Garabandal rätst du uns ja an besonders besser zu werden, Opfer zu bringen, Sühne zu leisten und Gott im Sakrament anzubeten damit die Welt sich bessere.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 06. Oktober 2016, 08:03:59
 ()*kjht545 ;ghjghg

"Sucht die Hoffnung durch den Glauben, denn der Glaube ist das Leben der Seele. Von neuem rufe ich euch auf: Betet! Betet, damit ihr den Glauben in Demut lebt, in geistigem Frieden und erleuchtet durch das Licht. Meine Kinder, versucht nicht, alles gleich zu begreifen, weil auch ich nicht alles begriffen habe; aber ich habe geliebt und an die göttlichen Worte geglaubt, die mein Sohn gesprochen hat, Er, der das erste Licht und der Beginn der Erlösung war" Nur das vertrauensvolle Gebet zum Eucharistischen Gott kann unseren Glauben stärken und uns zu mehr Barmherzigkeit führen wie Maria in Garabandal sagt! Wir werden auf Erden die Herrlichkeit und Allmacht nie begreifen können in unserem sterblichen Leib aber sie wird uns stärken durch die Gaben des Heiligen Geistes!
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 07. Oktober 2016, 08:01:18
 ()*kjht545 ;ghjghg

"Apostel meiner Liebe, ihr, die ihr betet, Opfer bringt, die ihr liebt, nicht richtet, geht ihr und verbreitet die Wahrheit, die Worte meines Sohnes, das Evangelium, weil ihr das lebendige Evangelium seid, ihr seid die Strahlen des Lichtes meines Sohnes. " Inbrünstig ruft uns Maria wie in Garabandal auf Opfer zu bringen und das Wort Gottes zu den Ungläubigen und Sündern zu bringen, besonders durch das Gebet und das evangelische Handeln.
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 08. Oktober 2016, 10:03:13
 ()*kjht545 ;ghjghg

"
Mein Sohn und ich werden an eurer Seite sein, euch ermutigen und prüfen. Meine Kinder, bittet immer um den Segen derer - und nur derer - deren Hände mein Sohn gesalbt hat, von euren Hirten. Ich danke euch." Maria will uns sagen dass wir im Leid geprüft werden um es zu opfern für die Sünder und uns selbst und der RKK! Die Hände eines Priesters gehören nicht mehr ihm, sondern sind ein Werkzeug Christi auf Erden. Die Salbung und Weihe die sie erhielten ist unauslöschbar, wie die Ehe. auch in der Hölle bleiben sie geheiligt. Deshalb sollen wir so viel für die Priester beten!

Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney am 09. Oktober 2016, 09:46:50
 ()*kjht545 ;ghjghg

O heilige Jungfrau vom Berge Karmel, In Garabandal hast du auch durch Gottes Macht Kranke heilen dürfen. Heute kommen 10 Leprakranke zu Jesus um geheilt zu werden. Auch wir leiden an der Lepra der Seele, denn Stückweise bricht uns unser Glaube weg und die Gottesferne zehrt unsere erhaltenen Gnaden weg. Auch wir kommen als Kranke zu dir, damit du bitte Fürbitte hältst bei deinem Sohne er möge unseren Glauben heilen und uns wieder verliebt machen in Gott, so wie es vor Jahrzehnten in unserer Jugend war. Die Innerlichkeit die wir mit IHM hatten basierte auf eine Stille und ein Schweigen vor IHM, und diese Begebenheiten gibt's heute nicht mehr: die Welt ist laut, hektisch und lässt keine Innerlichkeit zu. Darunter leidet das Christentum in der ganzen westlichen Welt. Deshalb kamst du unter anderem nach Garabandal um uns zu lernen uns selbst zu vergessen und IHN wieder anzubeten, Opfer zu bringen und uns zu bessern. Bitte, o Königin des Rosenkranzes, hilf uns  zu unserer Jugendliebe zurück zu finden...
Titel: Antw:Garabandal ist die Folge von Lourdes und Fatima
Beitrag von: vianney