Autor Thema: Der Verein "Faustinum" / die Neue Kongregation der Sr. Faustyna  (Gelesen 4390 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LoveAndPray85

  • Gast
Die Kongregation der Schwestern der Muttergottes der Barmherzigkeit hat einen Verein
ins Leben gerufen - mit Sitz in Krakau, eine Laienbewegung der "Apostel der Barmherzigkeit Gottes",
der zur "Neuen Kongregation" gehört, die Jesus von Sr. Faustyna gewünscht hat.  
Diesem Verein kann jeder kostenfrei als Volontär beitreten. Man hat die Möglichkeit,
kostenfrei eine 4-jährige "Ausbildung" zu absolvieren,
wobei man jeden Monat per Mail Unterlagen zugesandt bekommt. Ziel ist das Erkennen
der Barmherzigkeit Gottes, um diese anderen erschließen zu können.

Alles Genauere hier:
www.faustinum.pl

Sehr, sehr empfehlenswert! Man kann ein Leben lang Volontär bleiben, wobei man nicht
viele Verpflichtungen hat, aber auch "Mitglied" werden mit "Sendungsauftrag". Mitglieder
werden jährlich am 5. Oktober in Krakau ernannt.

Für die deutsch-sprachige Ausbildung zuständig ist: Sr. Koleta ZMBM.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 14:52:47 von LoveAndPray85 »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Der Verein "Faustinum"
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2011, 14:21:08 »

"Gott verlangt eine Ordensgemeinschaft, die Gottes Barmherzigkeit
in der Welt verkünden und sie für die Welt erbitten soll."


(TB 436)


"Ich sehe deutlich, dass es nicht nur eine weibliche und eine männliche
Ordensgemeinscahft sein wird, sondern ein großer Verein von Laien,
dem alle angehören können und in dem alle durch die Tat an die Barmherzigkeit
Gottes erinnern können."


(Brief der Sr. Faustyna an ihren Seelenführer Michał Sopoćko)


"Der Herr gab mir Seinen Willen wie in drei Abstufungen zu erkennen, aber alles ist eins.
   Die erste, in der die Seelen, abgeschieden von der Welt, als Opfer vor Gottes Thron
brennen und Gottes Barmherzigkeit für die ganze Welt erbitten werden...
Sie werden um Segen für die Priester bitten und durch ihr Gebet die Welt auf die
endgültige Wiederkunft Jesu vorbereiten.
   Zweitens: Das mit der barmherzigen Tat verbundene Gebet. Sie werden insbesondere
die Seelen der Kinder vor dem Bösen schützen. Gebet und Barmherzigkeit schließt alles
ein, was diese Seelen ausüben sollen. In ihrer Gemeinschaft können auch die Ärmsten
Aufnahme finden. Sie werden sich bemühren, in der egoistischen Welt Liebe zu erwecken,
die Barmherzigkeit Jesu [zu verkünden].
   Drittens: Gebet und barmherzige Tat, die nicht mit Gelübden verbunden sind; ihre
Ausführung gibt jedem Anteil an allen Verdiensten des Ganzen. Dieser Stufe können alle
in der Welt lebenden Menschen angehören. Ein Mitglied dieser Stufe sollte täglich zumindest
eine Tat der Barmherzigkeit vollbringen, wenigstens - es können auch viele sein.
Das ist für jeden leicht auszuführen, sogar für den Allerärmsten.
Es gibt eine dreifache Möglichkeit, Barmherzigkeit zu üben: erstens, das barmherzige Wort -
durch Vergebung und Trost; zweitens, wo Worte nichts ausrichten, beten - auch das ist
Barmherzigkeit; drittens, barmherzige Taten. Wenn sich der letzte Tag anbahnt, werden
wir Rechenschaft darüber ablegen und ein entsprechendes ewiges Urteil erhalten.
Gottes Schleusen haben sich für uns geöffnet; wir sollten aus ihnen schöpfen, bevor der
Tag der Gerechtigkeit Gottes anbricht; denn das wird ein Tag des Schreckens sein."


(TB 1155-1159)





LoveAndPray85

  • Gast
Re:Der Verein "Faustinum"
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2011, 14:33:34 »
"Mein Geist wird eure Lebensregel sein. Euer Leben soll an mir Beispiel haben,
von der Krippe angefangen bis zum Sterben am Kreuz."


(TB 438)


"Mit den Seelen, die sich zu Meiner Barmherzigkeit flüchten und mit denen, die anderen von Meiner
großen Barmherzigkeit künden und sie rühmen, werde Ich in der Todesstunde nach Meiner
unendlichen Barmherzigkeit verfahren."


(TB 379)


"Ich möchte mich ganz in deine Barmherzigkeit verwandeln, um so ein lebendiges Abbild
von dir zu sein, o Herr, möge diese größte Eigenschaft Gottes, seine unergründliche
Barmherzigkeit, durch mein Herz und meine Seele hindurch zu meinen Nächsten gelangen.
O mein Jesus, verwandle mich in dich, denn du vermagst alles."


(TB 163)

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Der Verein "Faustinum"
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2011, 14:45:06 »
Ein kontemplatives Kloster besteht seit 2001 in Polen:
http://misericordiadei.eu/pag.01.html


Der aktive Orden wurde von dem Sel. Michał Sopoćko gegründet
(Schwestern vom Barmherzigen Jesus):
http://www.faustyna-barmherzigkeit.com/die-anschriften-der-ordenshausern.htm


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
5949 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2011, 20:31:59
von Admin
40 Antworten
29807 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Februar 2012, 23:45:17
von Momo
0 Antworten
3918 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Mai 2011, 13:13:03
von LoveAndPray85
19 Antworten
18024 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. September 2014, 19:05:29
von Nightrain
1 Antworten
2532 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. März 2015, 00:32:52
von Misericordia

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW