Autor Thema: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN  (Gelesen 279086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #740 am: 15. August 2019, 07:58:46 »
Für jedes Stück Brot, das ich esse,
hat jemand ein Saatkorn in die
Erde gelegt. Ein Wesen, größer als
ein Mensch, hat in das Saatkorn den
Überfluss blühenden Getreides ge-
legt. Ich liebe das Saatkorn, das in
der warmen Umarmung der Mutter
Erde emporwächst, um Scheunen voll
Getreide zu geben für das Brot der
Menschen.
(Phil Bosmans, 1922-2012)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #741 am: 16. August 2019, 07:45:54 »
 Die Wahrheit ist die Einheit
zwischen dem Erkennen
des Wahren,
dem Wollen des Guten und
dem Vollbringen des Rechten.
(Johann  Michael Sailer
 1751-1832)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #742 am: 18. August 2019, 07:51:48 »
Eine schöne Handlung
aus vollem Herzen loben
heißt in gewissem Sinne
an ihr teilhaben.
(Francois de la Rocheloucauld,
  1613 - 1680)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #743 am: 19. August 2019, 07:42:00 »
Sei wie eine Brunnenschale
die zuerst das Wasser in sich
sammelt
und es dann überfließend
weitergibt.
(Bernhard von Clairvaux,
um 1090-1153)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #744 am: 20. August 2019, 07:37:18 »
DER HERR
WIRD FÜR ALLE SORGEN.

Pius  X. 1835-1914
« Letzte Änderung: 20. August 2019, 07:38:44 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #745 am: 21. August 2019, 16:35:52 »
"Du geheimnisvolle Rose" heißt es in der
Lauretanischen Litanei von Maria...
Die weiße Rose ist Symbol. Sie bricht sich
Bahn durch alle Dunkelheiten.
Die weiße Rose drängt nach Leben, sie
wächst einer Welt entgegen, in der
Gerechtigkeit und Friede sein werden.
Die weiße Rose ist ein Lebens-Zeichen,
das Zeit und Geschehnisse überdauert.
Sie ist Zeichen einer Hoffnung gegen
allen Tod.
Die weiße Rose ist unser aller Zeichen:
das Zeichen eines Glaubens und eines
Vertrauens, die unsere Welt verändern
können.
(Edmund Erlemann, 1935-2015)
« Letzte Änderung: 21. August 2019, 16:37:26 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #746 am: 22. August 2019, 07:56:00 »
Sei dankbar für das Glück,
das dir der Herr bestimmt /
Und gib es gern zurück,
wenn er es wieder nimmt. /
Es ist kein Gut so groß,
er hat noch größres eben /
Und nimmt dir eines bloß,
um andres dir zu geben.
(Friedrich Rückert, 1788-1866)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #747 am: 23. August 2019, 10:57:18 »
Ein Traum, ein Traum ist unser
Leben /
Auf Erden hier,
Wie Schatten auf den Wogen
schweben /
Und schwinden wir.
Und messen unsere trägen Tritte
Nach Raum und Zeit;
Und sind (und wiissen's nicht) in
Mitte /
Der Ewigkeit.
(Johann Gottfried Herder, 1744-1803)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #748 am: 25. August 2019, 10:56:54 »
Über allen Gipfeln
ist Ruh,
In allen Wipfeln
Spürest Du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur, balde
Ruhest du auch.
(Johann Wolfgang von Goethe,
1749-1832)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5973
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: GEBETE - SPRÜCHE - WEISHEITEN
« Antwort #749 am: 26. August 2019, 07:52:11 »
Und wenn Sie mich nun noch fragen
sollten, bevor ich jetzt und endgültig
gehe, ob ich nicht einen Zauberschlüs-
sel kenne, der einem das letzte Tor
zur Weisheit des Lebens erschließen
könne, dann würde ich ihnen antwor-
ten: "Jawohl." - Und zwar ist dieser
Zauberschlüssel nicht die Reflexion,
wie Sie es von einem Philosophen viel-
leicht erwarten möchten, sondern das
Gebet. Das Gebet als letzte Hingabe
gefaßt, macht still, macht kindlich,
macht objektiv.
(Peter Wust, 1884-1940)
Am 18. Dezember 1939  schrieb
Peter Wust den "Abschiedsbrief" an sene
Studenten.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5949 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Juli 2012, 12:59:38
von hiti
Amos Gebete

Begonnen von velvet Mitglieder

1 Antworten
3562 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. August 2012, 09:33:53
von velvet
5 Antworten
10858 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Januar 2013, 10:36:59
von velvet
0 Antworten
5705 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Januar 2013, 12:03:02
von Hildegard51
0 Antworten
4392 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Januar 2013, 13:48:34
von Hildegard51

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW