Autor Thema: Ein neues Schäflein.  (Gelesen 56358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #30 am: 30. Januar 2012, 00:25:40 »
Vielen Dank Andreas.

Ich werde dann mal wohl meinen Weg gehen ...und das wird ein langer Weg werden denn ich habe noch viel zu lernen.
Ohje, ich habe jetzt schon so ein Gefühl im Magen wie vor einer Mathearbeit.
Aber irgendwie weiss ich in mir drinnen dass ich es schaffen werde.


Habe Dank. fckjc

deine Gine
« Letzte Änderung: 01. Februar 2012, 23:09:10 von Gine »
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #31 am: 02. Februar 2012, 10:48:14 »
 ;xdysaa Hallochen !

Ich habe gestern mit einem Pfarrer telefoniert in der Pfarrrei in relativer Nähe.
Ich fragte ihn ob ich einen Termin bei ihm haben könnte und ob er mir Rosenkranz, Kreuz weiht.
Er sagte zu mir ja, nach der Sonntagsmesse.
Hmm.. eigentlich wünschte ich mir ja erst einmal einen Termin alleine , unter der Woche um alles weitere zu bepsrechen, auch wegen der Konvertierung.
Doch er sagte nur nach der Sonntagsmesse. Naja... also ich weiss nicht. Ich werde so aufgeregt sein dass ich lieber erst einmal ein Gespräch unter vier Augen gehabt hätte.
Ich rufe heute noch andere Pfarrreien an.
Ich möchte einfach erst die ganze Angelegenheit erklären können und dazu brauch ich Zeit in einem Gespräche, nicht mal eben so zwischen Messende und "auf Wiedersehen"...

 ???
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #32 am: 09. Februar 2012, 00:00:25 »
 ;qfykkg Ich mache Fortschritte.
Jetzt habe ich vielversprechende Telefonnummern und ich muss weiter telefonieren.
Ich muss mit einem Pfarrer etwas Zeit haben, an einem Wochentag , dass ich ihm alles erklären kann.
Drückt mir die Daumen.

eure Gine
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Christa

  • Gast
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #33 am: 09. Februar 2012, 10:56:44 »
liebes Ginchen , die Daumen sind schon gaaaaaaanz fest gedrückt ! ;fckj

ich wünsche dir  von ganzem Herzen das du den!  Priester für dich findest

und du dich richtig  verstanden und aufgehoben fühlst.  :)


Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #34 am: 09. Februar 2012, 11:16:50 »
 fckjc Guten Morgen Christalein.

Ja davor habe ich noch etwas bammel.Aber der Gedanke ich bin endlich gut aufgehoben und werde richtig geführt macht mich glücklich.
Ach was ist das für ein schönes Gefühl zu ahnen dass der Herr einen geleitet.
Die Vorstellung alleine dass ich endlich alles von der Seele reden kann und nicht komisch beäugelt werde ist für mich eine Wohltat.
Nachher habe ich den ersten Telefontermin.
Bin schon ganz aufgeregt.

deine Gine ;fckj
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #35 am: 10. Februar 2012, 23:34:53 »
 ;xdysaa So! Mittwoch ist Termin. Freue mich schon sooooooo sehr.
Leider ist die Pfarrei etwas weg aber der Pfarrer total nett gewesen am Telefon.
 ;fckj2
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #36 am: 11. Februar 2012, 00:13:10 »
Na, das klingt doch schon mal gut.   :)

Ich drück' Dir die Daumen!  ;jkgjkgj

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #37 am: 11. Februar 2012, 10:50:37 »
 fckjc Juhu Logos,
ich habe  mir begonnen eine Liste anzufertigen was ich alles fragen werde und so weiter.
Na ich denke es wird mir auch guttun dann zu beichten.
Ich freue mich eigentlich total auf die Beichte. Ich kann gar nicht verstehen wie man so etwas wichtiges wie die Beichte abschaffen konnte bei den Protestanten.
Und warum?
Im Grunde ist eine Beichte für den Gläubigen ein wichtes psychologisches Moment.
Eine Person wie ein Pfarrer ist somit auch ein Stück weit Vaterfigur, was ich in meiner Vorstellung total schön empfinde.
Vertrauen zu haben und zu geben.

eure Gine
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #38 am: 11. Februar 2012, 13:07:30 »
ich habe  mir begonnen eine Liste anzufertigen was ich alles fragen werde und so weiter.

Für das Gespräch wünsche ich Dir alles Gute und Gottes Segen.

Zitat
Na ich denke es wird mir auch guttun dann zu beichten.

Das geht allerdings nur, wenn Du dann katholisch geworden bist.

Auf jeden Fall wäre es gut, nach einer Gewissenserforschung jetzt schon einen Akt der
Reue über die seit der Taufe begangenen Sünden durchzuführen. Dafür eignen sich z. B.
die folgenden beiden Gebete:



Dich liebt, o Gott, mein ganzes Herz,
und ist mir dies der größte Schmerz,
daß ich erzürnt Dich, höchstes Gut,
ach, wasch mich rein in Deinem Blut!

Daß ich gesündigt, ist mir leid,
zu bessern mich, bin ich bereit,
verzeih, o Gott, mein Herr, verzeih,
und wahre Buße mir verleih!

O Gott, schließ mir Dein Herz nicht zu!
Bei Dir allein ist wahre Ruh.
Laß nie mich von der Gnade Dein,
von Deiner Lieb’ geschieden sein!

Nimm hin mein Herz, Herr Jesu Christ;
Dein Herz für mich durchstochen ist;
ich bitt’ durchs Blut des Herzens Dein,
mach mein und aller Herzen rein!

Laß nie in Sünd’ mehr fallen mich,
von ganzem Herzen lieben Dich;
o Heil’ger Geist, Du höchstes Gut,
fach an in mir der Liebe Glut!

O Gott, mein Ziel, Dein will ich sein,
mit Leib und Seel’ auf ewig Dein!
Walt nur mit mir zu jeder Zeit,
Herr, wie Du willst, ich bin bereit!


(Friedrich von Spee; siehe auch Gotteslob Bistum Aachen, Nr. 852,
oder GL Erzbistum Köln, Nr. 851)



Mein Gott, aus ganzem Herzen bereue ich alle meine Sünden, nicht nur wegen
der gerechten Strafen, die ich dafür verdient habe, sondern vor allem, weil ich Dich
beleidigt habe, das höchste Gut, das würdig ist, über alles geliebt zu werden. Darum
nehme ich mir fest vor, mit Hilfe Deiner Gnade nicht mehr zu sündigen und die Gele-
genheiten zur Sünde zu meiden. Amen.


(aus dem Katechismus-Kompendium, Seite 238)



Mehrere Beichtspiegel mit Fragen für die Gewissenserforschung findest Du im Gebet- und
Gesangbuch »Gotteslob« ab der Nummer 60.

Das »Gotteslob« ist für alle deutschen Bistümer gleich, allerdings gibt es einen Anhang
(ab Nr. 800), der sich von Bistum zu Bistum unterscheidet. Wenn Du Dir eines kaufen
solltest, müßtest Du darauf achten, die Ausgabe für Dein Bistum zu bestellen.

Wenn man etwa bei ▶ http://www.amazon.de/ als Suchwort »Gotteslob« eingibt, müßte
man eigentlich die richtige Ausgabe finden können.

Man kann sich auch hier bei der Priesterbruderschaft St. Petrus einen Beichtspiegel
(und auch einen »Kleinen Katechismus«) kostenlos bestellen:
http://www.introibo.net/publikationen.htm

Zitat
Ich freue mich eigentlich total auf die Beichte. Ich kann gar nicht verstehen wie man so etwas wichtiges wie die Beichte abschaffen konnte bei den Protestanten.
Und warum?
Im Grunde ist eine Beichte für den Gläubigen ein wichtes psychologisches Moment.
Eine Person wie ein Pfarrer ist somit auch ein Stück weit Vaterfigur, was ich in meiner Vorstellung total schön empfinde.
Vertrauen zu haben und zu geben.

Ja, da stimme ich Dir voll zu.

Marcel
« Letzte Änderung: 12. Februar 2012, 00:24:09 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

KleinesLicht

  • Gast
Re:Ein neues Schäflein.
« Antwort #39 am: 12. Februar 2012, 22:34:47 »
Liebe Gine,

hier noch einen Link als Anregung:

http://www.schule-des-glaubens.de/

Hier findest Du sehr gute Vorträge von Pfarrer Fritz May; u. a. auch über die Beichte. Er predigt noch mit "Herz und Blut", darum nenne ich ihn auch "den kleinen Don Camillo".  :)

http://www.exerzitien.schule-des-glaubens.de/


Alles Gute
KleinesLicht


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Neues Forum

Begonnen von Admin « 1 2 3 » Über dieses Forum

21 Antworten
11501 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Februar 2011, 19:57:59
von Admin
0 Antworten
2998 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Oktober 2012, 14:00:43
von velvet
1 Antworten
3457 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. April 2013, 12:50:57
von hiti
170 Antworten
65700 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Juli 2016, 10:23:41
von vianney
0 Antworten
1883 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2018, 10:30:26
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW