Autor Thema: KURZ UND BÜNDIG  (Gelesen 18742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
KURZ UND BÜNDIG
« am: 06. Mai 2012, 13:09:31 »
BERECHTIGTE KRITIK

Vatikanstadt (kna). Der vatikanische Ökomeneminister Kadinal Kurt Koch sieht die päpstliche Kritik an der österreichischen "Pfarrer-Initiative" als "notwendig" an. Allerding sei er zunächst erstaunt gewesen, dass der Papst dem "Aufruf zum Ungehorsam" überhaupt "die Ehre einer Erwähnung" gegeben habe, sagte Koch dem Osservatore Romano". Zugleich zeigte Koch Verständnis für die Motive der Unterzeichner des Aufrufs. Viele seien sehr besorgt angesichts der seelsorgerlichen Probleme der heutigen Zeit.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #1 am: 06. Mai 2012, 19:11:03 »
ERNEUT ANSCHLÄGE AUF CHRISTEN IN NIGERIA

Osnabrück (vdp). Bei Anschlägen  auf Christen in Nigerias sind vergangene Woche mehrere Menschen getötet worden. Zwei Gläubige und ein Pastor seien erschossen worden, als sie eine protestantische Kirche in der Nähe der Stadt Maiduguri verlassen hätten, berichteten nigerianische Zeitungen. Zuvor waren bei einem Angriff in der nordnigerianischen Stadt Kano nach Behördenangaben mindestens 17 Menschen getötet worden. Bewaffnete hatten das Feuer auf Teilnehmer zweier Freiluft-Gottesdienste auf dem Campus der Universität eröffmet.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #2 am: 06. Mai 2012, 19:20:35 »
BUNDESTAG APPELIERT AN TÜRKEI

Berlin (kna). Politiker aller Fraktionen haben von der Türkei die Achtung der Religionsfreiheit gefordert. Bei einer Debatte im Bundestag über den Erhalt des syrisch-orthodoxen Klosters Mor Gabriel beklagten sie eine Drangsalierung der Christen. Das Kloster sei Symbol für den Umgang der Türkei mit christlichen Einrichtungen und religiösen Minderheiten, sagte die menschenrechtspolitische Sprecherin der Unions-Bundestagsfraktion Erika Steinbach.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #3 am: 12. Mai 2012, 20:34:38 »
15 MILLIONEN VON HUNGER BEDROHT

NAIROBI(epd). Die Vereinten Nationen haben eindringlich zur Hilfe für die Hungernden in der Sahel-Region aufgerufen. Von Tag zu Tag nähmen die Möglichkeiten ab, Leben zu retten, erklärte der Direktor des Welternährungsprogramms, Ertharin Cousin, und Flüchtlingskommissar António Guterres  am Ende einer Reise in der Gegend. Die internationale Gemeinschaft müsse ihre bereits geleisteten finanziellen Zusagen schnellstmöglich erfüllen. Den Angaben zufolge sind derzeit 15 Millionen Menschen unmittelbar von Hunger bedroht. Der von Dürre betroffene Gürtel erstreckt sich quer durch Afrika vom Atlantik bis zum Roten Meer.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #4 am: 13. Mai 2012, 17:36:07 »
FREIHEIT VOR GLEICHHEIT

Frankfurt(vbp). Junge Menschen in Deutschland ziehen die Freiheit der Gleichheit vor. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Institus für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Herbert Quandt-Stiftung. Gefragt, ob sie sich im Zweifel für Freiheit oder für Gleichheit im Sinne sozialer Gerechtigkeit entscheiden würden, sprachen sich 45 Prozent der Befragten für die Freiheit und 44 Prozent für Gleichheit aus. Bei der jüngeren Generation waren es immerhin 52 Prozent, die sich für die Freiheit aussprachen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #5 am: 13. Mai 2012, 17:46:01 »
KONFESSIONELLE SPRACHUNTERSCHIEDE

Münster(kna). Der jahrhundertealte Gegensatz zwischen Katholiken und Protestanten hat sich auch sprachlich niedergeschlagen. Anhänger beider Konfessionen hätten in früheren Zeiten unterschiedliches Deutsch verwendet. Das haben Wissenschaftler der Universität Münster herausgefunden. Nach ihrer Studie vertraten die Konfessionen bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts verschiedene Vorstellungen vom "besten Teusch". So sahen protestantische Sprachgelehrte das Meißnische Deutsch, wie es Martin Luther sprach, als den "reinlichsten" Dialekt an. Katholiken dagegen hätten dem Oberdeutsch den Vorzug gegeben.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #6 am: 27. Mai 2012, 17:22:08 »
VATIKAN SUCHT LECK

Rom(kna). Der Vatikan will entschieden gegen die Veröffentlichung vertraulicher Dokumente von Papst und Kurie vorgehen. Das sei kein Journalismus, sondern kriminell, teilte der Vatikan mit. Man werde geeignete Schritte einleiten, damit sich die Personen, die vertrauliche Dokumente gestohlen und weitergegeben hätten, rechtlich verantworten müssen. Vergangene Woche waren in Italien Vorabdrucke eines Buches mit vertraulichen Vatikandokumenten erschienen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #7 am: 03. Juni 2012, 10:29:11 »
ZDK DISTANZIERT SICH VON FLUGBLATT

Mannheim(kna). Der Deutsche Katholikentag distanziert sich von einem Flugblatt der katholischen Ärztevereinigung BKÄ, das Homosexualität als eine therapiebedürftige und therapiefähige psychische Störung definiert.
Diese Definition diskriminiere homosexuelle Menschen und entspreche auch nicht der gültigen katholischen Lehre, heißt es in einer auf der Homepage des Katholikentags veröffentlichten Erklärung des ZdKs.

Quelle: neueKirchenZeitung-Nr. 22
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #8 am: 03. Juni 2012, 10:36:46 »
ZWEI MILLIONEN FLÜCHTLINGE

Freiburg(kna). Im Kongo sind nach Einschätzung von Caritas international zwei Millionen Binnenflüchtlinge auf humanitäre Hilfe angewiesen. Immer mehr Zivilisten gerieten bei den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Rebellen im Osten der Demokratischen Republik Kongo zwischen die Fronten, erklärte die Hilfsorganisation. Seit der erneuten Eskalation würden auch wieder gezielt Kinder zum Kämpfen gezwungen.
Kinder hätten berichtet, dass Milizen sie auf dem Schulweg entführt hätten.

Quelle: neueKirchenZeitung-Nr. 22
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5991
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #9 am: 03. Juni 2012, 10:47:10 »
WARNUNG VOR VERSÖHNUNG

München/Paderborn (epd). Die Reformbewegung "Wir sind Kirche" appelliert an die deutschsprachigen Bischöfe, Einspruch gegen eine "für die allernächste Zeit erwartete" Versöhnung des Vatikans mit der traditionalistischen Piusbruderschaft Einspruch zu erheben. Mit einer Umwerbung der Pius-Brüder erhöht der Papst in massiver Weise die Gefahr eines Schismas, erklärte "Wir sind Kirche" in München. Den Gläubigen bliebe dann nur der "Weg des offenen Ungehorsams".

Quelle: neueKirchenZeitung-Nr. 22
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
32 Antworten
21437 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juli 2017, 12:54:47
von Herzschlag

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW