Verlinkte Ereignisse

  • Hl. Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer: 19. August 2012

Autor Thema: Hl. Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer  (Gelesen 3173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Hl. Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer
« am: 18. August 2012, 13:32:18 »
Hl. Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer



Der  hl. Johannes Eudes wirkte im 17. Jahrhundert in der Normandie als Seelsorger für die Armen und Kranken. Sein Feiertag ist der 19. August.

Johannes wurde im Jahre 1601 in dem Dörfchen Ri in der Diözese Seez von frommen, ehrbaren Eltern geboren. Schon als Knabe, als er mit dem Brote der Engel gestärkt wurde, gelobte er freudig ewige Reinheit. Er wurde in das von den Vätern der Gesellschaft Jesu geleitete Kolleg zu Caen aufgenommen und tat sich durch eine außerordentliche Frömmigkeit hervor. Er stellte sich unter den Schutz der Jungfrau Maria und schloß mit ihr, kaum erwachsen, ein besonderes Bündnis, das er mit seinem eigenen Blut unterzeichnete. Mit größtem Lobe vollendete er das Studium der Wissenschaften und der Philosophie; Heiratsangebote, die ihm gemacht wurden, lehnte er ab. Er trat dem von Berulle gegründeten Oratorium bei und wurde zu Paris zum Priester geweiht. Er glühte von wunderbarer Liebe zum Nächsten; an mehreren Orten nahm er sich mit großem Eifer der Kranken, die von einer asiatischen Seuche erfaßt waren, und deren Seelen an. Er wurde Rektor des Oratoriums in Caen. Nachdem er schon lange sich mit dem Gedanken beschäftigt hatte, die Erziehung geeigneter junger Leute für den Dienst der Kirche zu übernehmen, nachdem er auch die Hilfe Gottes angefleht hatte, verließ er jedoch, wenn auch ungern, doch tapferen Mutes, seine Mitbrüder, mit denen er 20 Jahre zusammen gelebt hatte. (4. Lesung)

Er schloß sich mit 5 Priestern zusammen und gründete im Jahre 1643 am Feste Mariä Verkündigung eine Priesterkongregation, der er die heiligsten Namen Jesus und Maria beilegte. Zu Caen eröffnete er das erste Seminar, dem auf sein Bemühen hin in der Normandie und in der Bretagne noch mehrere andere folgten. Um gefallene Frauenspersonen wieder zu einem christlichen Leben zurückzuführen, gründete er den Orden Unserer Lieben Frau von der Liebe. Ein Zweig dieses edlen Baumes ist die Kongregation vom Guten Hirten zu Angers. Ferner gründete er die Genossenschaft vom Wunderbaren Herzen der Mutter Gottes und noch andere Werke der Nächstenliebe. Er gab mehrere ausgezeichnete Bücher heraus und verkündete als apostolischer Missionär, bis in sein höchstes Alter, in vielen Flecken, Dörfern und Städten und selbst am königlichen Hof das Evangelium. (5. Lesung)

Ganz besonders zeigte sich sein Eifer in der Förderung der segensvollen Andacht zu den heiligsten Herzen Jesu und Mariä. Er war auch der erste, der die liturgische Verehrung dieser Herzen nicht ohne göttlichen Antrieb anregte; er galt darum auch als der Vater, Lehrer und Apostel dieser Verehrung. Mutig trat er den Lehren der Jansenisten entgegen; unerschütterliche Ergebenheit bewahrte er dem Stuhle Petri gegenüber. Ohne Unterlaß betete er zu Gott für seine Feinde wie für Brüder. Mehr durch so viele Mühen als durch Alter gebrochen, sehnte er sich danach, aufgelöst zu werden und bei Christus zu sein. Die süßen Namen Jesus und Maria öfter wiederholend hauchte er am 19. August 1680 friedlich seine Seele aus. Da er durch sehr viele Wunder verherrlicht wurde, nahm ihn Papst Pius X. in das Verzeichnis der Seligen auf; als er dann durch neue Wunder glänzte, sprach ihn Papst Pius XI. am Pfingstfest des heiligen Jahres heilig und dehnte das Stundengebet und die Messe zu seiner Ehre auf die ganze Kirche aus.

Oration:

Gott, Du hast Deinem heiligen Bekenner Johannes einen wunderbaren Eifer verliehen, die Verehrung der heiligsten Herzen Jesu und Mariä in der rechten Weise zu fördern, und hast durch ihn in Deiner Kirche neue Ordensfamilien erstehen lassen; wir bitten Dich, gib, daß wir, da wir seine frommen Verdienste ehren, auch sein Tugendbeispiel uns zur Lehre nehmen; durch ihn, unsern Herrn.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
4862 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2012, 19:24:32
von velvet
0 Antworten
2767 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Juli 2012, 09:00:26
von velvet
0 Antworten
5244 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Juli 2012, 17:49:53
von velvet
0 Antworten
5441 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2012, 08:59:37
von velvet
0 Antworten
4694 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. September 2012, 13:07:50
von velvet

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...
 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats