• Aus der Finsternis ins Licht! 5 1

Autor Thema: Aus der Finsternis ins Licht!  (Gelesen 18182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Aus der Finsternis ins Licht!
« am: 14. September 2012, 18:18:28 »
Der Thread Aus der Finsternis ins Licht! soll dazu dienen Menschen Kraft zu geben aus dem Leiden egal welcher art das oft Symbolisch als Finsternis gedeutet wird. Mit Bibel Zitaten Gebeten Zitaten von Heiligen etc. soll hingewiesen werden, Das Jesus unser Licht ist, Unser Heiland nimmt uns an die Hand und führt uns aus der Finsternis ins Licht, das einzige was wir machen müssen ist, Seine Hand anzunehmen.

...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #1 am: 14. September 2012, 18:19:43 »
Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8.12
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #2 am: 14. September 2012, 19:11:31 »
16 das Volk, das in Finsternis saß, hat ein großes Licht gesehen, und denen, die im Lande und Schatten des Todes saßen, Licht ist ihnen aufgegangen." 17 Von da an begann Jesus zu predigen und zu sagen: Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe gekommen.
Matthäus 4,16-17
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #3 am: 14. September 2012, 19:23:46 »
In Not und Dunkel

Jesus, Meister, erbarme dich meiner.

Herr, hab Erbarmen.

Meister, Meister, wir gehen zugrunde.

Herr, rette mich.

Herr, gedenke meiner, wenn du in dein Reich kommst.

Komm, Herr Jesus.

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?

Abba, lieber Vater, alles ist dir möglich. Nimm diesen Kelch von mir; aber nicht wie ich will, sondern wie du willst.

Ich suche dich, aber ich finde dich nicht; ich rufe nach dir, aber ich vernehme keine Antwort.

Mein Herr und mein Gott, stärke mich in dieser Stunde.

Erbarme dich meiner, Herr; denn ich bin schwach.

Herr, du wirst nicht zulassen, daß ich über meine Kraft versucht werde.

Herr, ich kann alles, wenn du mich stärkst.

Meine Kräfte haben abgenommen; steh du für mich, Herr.

Herr, sei uns gnädig; wir hoffen auf dich.

Der Herr hat gegeben, der Herr hat es genommen; wie es dem Herrn gefallen hat, so ist es geschehen. Der Name des Herrn sei gepriesen.

Soll ich den Kelch, den der Vater mir gibt, nicht trinken?
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #4 am: 15. September 2012, 14:47:32 »
Denn bei dir ist der Quell des Lebens, in deinem Lichte werden wir das Licht sehen. Psalm 36.9
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8155
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #5 am: 20. September 2012, 22:13:11 »
Herr Jesus, schenke uns die Gnade, dass wir allen Menschen vergeben können, die uns in unserem Leben verletzt haben. Gib uns auch die Gnade, die Menschen um Vergebung zu bitten, die wir selbst verletzt haben. Schenke uns ein neues Herz aus Fleisch, dass der Gnadenstrom des göttlichen Lebens uns durchdringen kann. Amen.   
                                                                                        ;ghjghg

1 Joh 1,9 Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht; er vergibt uns die Sünden und reinigt uns von allem Unrecht.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8155
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #6 am: 20. September 2012, 22:17:58 »

*Gebet für den Schutz durch das kostbare Blut Jesu*               ;ghjghg

Herr Jesus, ich erkläre dich als meinen Herrn und Meister. Ich glaube, dass du jeden Tropfen deines kostbaren Blutes vergossen hast, um mich und meine Familie zu erlösen, um mich und meine Familie vom bösen, von Sünden und Bindungen zu befreien. Herr Jesus, mit tiefem Glauben an Dich rufe ich jetzt dein kostbares Blut über diesen Ort, über jeden Winkel dieses Hauses, über alle Fahrzeuge, die wir benutzen, und über alles, was du uns gegeben hast, aus. Herr Jesus, übergieße mich und meine Familie vom Scheitel bis zur Sohle mit deinem kostbaren Blut. Ich erkläre den vollkommenen Schutz für mein Leben und meine Familie. Herr Jesus, befreie uns heute vom bösen, von Sünde, Versuchungen, Angriffen und Plagen des Satans, der Angst vor Dunkelheit, vor Menschenfurcht, Krankheiten, Zweifel, Ärger und allem Unglück und allem, was nicht Dein Reich ist. Herr Jesus, fülle uns mit den Gaben deines Heiligen Geistes und garantiere uns die Gaben der Weisheit und Erkenntnis, des Glaubens, der Einsicht und der Unterscheidung, damit wir heute zu Deiner Ehre leben können, indem wir tun, was recht ist.
Ich preise Dich, Jesus. Ich danke Dir, Jesus. Ich lobe Dich Jesus. Ich bete Dich an, Jesus.
(Bete in Sprachen)
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8155
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #7 am: 20. September 2012, 22:23:55 »
Vergebung ist eines der Hauptmerkmale im Leben Jesu. Wir finden das in Mt 5,23-24. Jesus lehrt uns, dass Gott unsere Sünden nur vergeben wird, wenn wir anderen vergeben (Mt 18,33). Jesus bittet uns, unseren Feinden nicht nur zu vergeben, sondern sie zu lieben und für sie zu beten (Mt 5,3-45).

Noch am Kreuz vergibt er denen, die ihn quälten…“Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun. (Lk 23,24). Er gab ein Beispiel, als er Petrus vergab und ihn zum Führer der Kirche machte, und Er möchte dass wir, seine Nachfolger dasselbe tun. Dies ist christliche Vergebung.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #8 am: 20. September 2012, 22:33:07 »
Herzlich Vergelt's Gott Liebe Tina.

Sehr schöne beiträge :)
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8155
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #9 am: 23. September 2012, 11:50:29 »

Tritt aus der Finsternis ins Licht!

Noch ein paar Worte aus „Vergebung eine Göttliche Medizin“ von Schw. M. Usha S.N.D.


„Moderne psychologische und medizinische Untersuchungen haben ergeben, dass sich die meisten Krankheiten der Menschen auf zerrüttete Beziehungen zurückführen lassen.
Sehr oft hören wir das Wort VERGEBUNG in Predigten und von denen, die sich nach Frieden sehen. Die Früchte der Vergebung werden jedoch nicht sichtbar, und später machen wir die Erfahrung, dass die schlimmen Auswirkungen bleiben.
Zum Beispiel: Sehr oft meinen wir, denen vergeben zu haben, die uns kränkten, aber wenn wir diesen Personen wieder begegnen, kommt alle Bitterkeit wieder in uns hoch, und wir finden es schwierig, mit ihnen in Beziehung zu treten. Hier hat Vergebung keine Früchte getragen.
Oder: Manch einer versucht Vergebung zu erlangen, indem er den anderen anspricht und um Verzeihung bittet, und kehrt dann traurig zurück wegen der verletzenden Worte, die gefallen sind und noch mehr Gefühle des Hasses hinterlassen haben als zuvor.

Stell dir vor, dass die Person, die dich gekränkt hat, vor dir steht, und vor euch beiden steht Jesus. Während du dir das vorstellst, werden Gefühle in dir aufsteigen. Sprich nun all diese Gefühle laut aus, aber so, dass nur du dich hörst. Als nächstes sprich laut die Worte aus, die du von dem anderen gern hören möchtest. Danach bitte Jesus, euch beide mit SEINEM KOSTBAREN BLUT (1 Joh 1,7) zu waschen und zu reinigen. Wenn wir auf diese Art und Weise vergeben, können wir mit der Person, die uns gekränkt hat, leicht wieder in Beziehung treten. Dies hilft uns erkennen, dass VERGEBUNG GÖTTLICH ist.“

Eph 1,14 Der Geist ist der erste Anteil des Erbes,/ das wir erhalten sollen, / der Erlösung, durch die wir Gottes Eigentum werden, / zum Lob seiner Herrlichkeit.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Jesus, mein Licht

Begonnen von LoveAndPray85 Gebete

4 Antworten
6097 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. März 2011, 13:51:52
von LoveAndPray85
0 Antworten
4330 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2011, 23:53:31
von Hemma
0 Antworten
2556 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Januar 2014, 11:15:00
von Hildegard51
0 Antworten
793 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. April 2017, 19:27:15
von Jemajo
0 Antworten
758 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Dezember 2017, 22:43:20
von Armer Sünder

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW