Autor Thema: Warnung vor Radio Horeb  (Gelesen 16486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marias Kind

  • Gast
Warnung vor Radio Horeb
« am: 25. Januar 2013, 12:23:28 »
Hallo!

Im Mai 2012 hatte ich mir ein DAB+ Radio gekauft, um den vorgeblich katholischen Sender Radio Horeb zu empfangen. Ich war zutiefst erschüttert, als ich schließlich feststellen musste, dass auf Radio Horeb allerlei Irrlehrer auftreten und fleißig ihre Irrlehren verbreiten und so die Zuhörer vom christlichen Glauben wegführen, den die Katholische Kirche lehrt. Dafür sind die Verantwortlichen von Radio Horeb verantwortlich, die diese Irrlehrer zulassen. Dieser Sender fördert den in der Heiligen Schrift für die Endzeit vorhergesagten Glaubensabfall in der Kirche, der infolge des Zweiten Vatikanischen Konzils immer weiter zuninmmt! Vorsicht also vor Radio Horeb! In der Hoffnung, eine Stellungnahme dazu von den Verantwortlichen zu erhalten, verfasste ich vor einiger Zeit das untige E-Mail-Schreiben:


Grüß Gott!

Vor einiger Zeit hatte ich Ihnen die untige E-Mail geschickt, ohne jedoch eine Antwort erhalten zu haben! Nun gut:

Warum kommen auf Radio Horeb Charismatiker und Protestanten zu Wort, die antikatholische Lehren und den protestantischen Geist verbreiten, z.B. der Charismatiker Bob Fraser, der in Augsburg u.a. den von der Kirche als Irrlehre verworfenen Millenarismus predigte, ein angebliches zukünftiges Tausendjähriges Reich Gottes auf Erden, in dem es seiner Irrlehre zufolge sogar Banken und Polizei geben soll. Was soll dieser Unfug?! Das Reich Gottes auf Erden existiert seit der Ausgießung des Heiligen Geistes am Pfingsttag zur Zeit der Apostel; es ist die Kirche.

Enttäuscht war ich nicht nur darüber, dass Radio Horeb seine Irrlehren und die Irrlehren anderer Charismatiker beim charismatischen Treffen in Augsburg zum seelischen Schaden der Zuhörer gesendet hat, sondern auch noch über die vielen charismatischen "Katholiken", die diesen Irrlehrern auch noch applaudiert haben! Wissen die gar nicht, was katholisch und was protestantisch ist? Oder glauben die eher den "geisterfüllten" Charismatikern statt der vom Heiligen Geist inspirierten Römisch-Kathoklischen Kirche?

Ich möchte darauf hinweisen, dass die Charismatische Erneuerung nicht aus dem Schoß der Heiligen Mutter Kirche hervorgegangen ist, wie einst zur Zeit der Apostel, sondern Ende der 1960er Jahre aus dem Protestantismus - welcher doch nicht von Gott ist; die Charismatische Erneuerung ist ein in der Kirche vorhandenes Fremdstück, das einen protestantischen Geist in die Kirche getragen hat! Während die charismatisch begabten Katholiken zur Zeit der Apostel ihre charismatischen Gaben durch die Firmung erhalten haben, erhalten die Neo-Charismatiker ihre "Gaben" durch die antichristliche "Geisttaufe", eine "Taufe", die die Kirche und die Bibel nicht kennen, die also nicht von Gott ist! Ausdrücklich warnt die Heilige Schrift sowohl im Alten Testament wie auch im Neuen Testament vor der Annahme und Einführung fremder Bräuche und Lehren in der Kirche!

Und überhaupt: Sind uns denn die Protestanten näher als die Piusbrüder, die eine klare katholische Linie verfolgen und vor der Protestantisierung der Kirche warnen, welche sich u.a. wegen dem falschen Ökumenismus in der Kirche breitmacht, in dem "Katholiken" Gott und ihren katholischen Glauben verraten, nur um mit Protestanten zusammen auf protestantische, d.h. nicht von Gott gegebene Art zu beten und einen nichtkatholischen "Glauben" zu leben und so einen protestantischen Geist aufnehmen? Ausdrücklich warnt Gott in der Bibel davor, sich mit fremdartigen Glaubensrichtungen zu "verschwägern" und zu "vermählen" und fremdartige Bräuche und Lehren zu übernemen. Bei Mose lesen wir:

"Hüte dich, mit den Einwohnern des Landes, in das du kommst, einen Bund zu machen, dass sie dir zum Fallstrick werden in deiner Mitte" (2 Mo. 34,12) "du sollst keinen Bund mit ihnen machen und ihnen keine Gnade erzeigen. Und du sollst dich mit ihnen nicht verschwägern; du sollst deine Töchter nicht ihren Söhnen geben, noch ihre Töchter für deine Söhne nehmen, denn sie werden deine Söhne von mir abwendig machen, dass sie andern Göttern dienen; so wird dann der Zorn des HERRN über euch ergrimmen und euch bald vertilgen." (5. Mo. 7,2-4)

Und im Neuen Testament heißt es:

"Lasst euch nicht verführen durch buntschillernde und fremdartige Lehren" (Hebr. 13,13) "Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben ...! Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. ..." (2 Joh. 8-9)

Warum gibt es denn in der Kirche einen solchen nie da gewesenen Glaubensabfall wie heute? - Weil seit den 1960er Jahren so viele gar nicht mehr wissen, was katholisch ist! Weil man fremde Bräuche und Lehren in der Kirche eingeführt hat - vor allem in die Heilge Messe, die doch leider protestantisiert ist -, von denen man nun denkt, sie seien katholisch! Eine Schande! Eine Falschlehre, die man auf dem Zweiten Vatikanum von einem protestantischen Berater, einem Irrlehrer also, übernommen hat, besagt, dass die Kirche Jesu Christi in unserer Kirche vollendet sei. Das ist nicht katholisch, denn nach der katholischen Lehre ist die Kirche Christi die Römisch-Katholische Kirche! Überhaupt ist es eine Schande, dass auf einem Konzil Irrlehrer als Berater anwesend waren. Solches wäre zur Zeit der gotttreuen Apostel undenkbar gewesen, die im Heiligen Geist gegen jeden Irrlehrer waren, um ihre Herde vor ihnen, ihren Bräuchen und Irrlehren zu schützen und zu bewahren. Heute freundet man sich mit ihnen an, und lässt sich von ihnen beraten und nimmt ihre Irrlehren und Bräuche an und lässt die Herde Gottes einen falschen Weg gehen, der in den Abgrund führt!

Dieser Abfall, der immer weiter zunimmt, und zu dem auch der Neo-Charismatismus zählt, ist in der Heiligen Schrift vorhergesagt; er geht auf den Antichrist zu, der ein Neo-Charismatiker höchsten Grades sein wird:

"Denn zuvor (vor dem Tag des Herrn) muss der Abfall kommen und offenbar werden der Mensch der Gesetzlosigkeit, der Sohn des Verderbens, der Widersacher, der sich über alles erhebt, was Gott heißt oder Gottesverehrung, so dass er sich in den Tempel Gottes (die Kirche: vgl. Eph. 2,19-22 u. 1 Kor, 3,15) setzt und von sich erklärt, dass er Gott sei ... Sein Auftreten zeigt sich entsprechend der Kraftentfaltung Satans in jeder Art von Macht, trügerischen Zeichen und Wundern, in jeder Art von böser Verführung für jene, die verloren gehen, weil sie der Liebe zur Wahrheit nicht Einlass gaben, um gerettet zu werden. Daher schickt ihnen Gott die Kraftentfaltung der Verführung, dass sie der Lüge glauben, damit alle das Gericht erfahren, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Gefallen hatten am Frevel." (2 Thess. 2,3-12) "Denn unmöglich ist es, dass Menschen, die einmal erleuchtet worden sind, ... und dennoch abfielen, nochmals zu einer neuen Umkehr gebracht werden." (Hebr. 6,4-6)

Fremde Bräuche und Lehren, zu denen auch die protestantischen zählen, haben in unserer Kirche, im Corpus Christi, nichts zu suchen, und auch auf einem Sender, der sich "katholisch" nennt, nicht!

Noch etwas zum Neo-Charismatismus: Ausdrücklich hat der Herr u.a. vor dieser Bewegung in der Endzeit gewarnt:

"denn es werden ... falsche Propheten (aufstehen), und sie werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Seht, ich habe es euch vorhergesagt!" (Mt. 24,24-25)

Noch deutlicher wird der Herr an anderer Stelle, wenn er über die Neo-Charismatiker sagt:

"Gehet ein durch die enge Pforte; [denn] breit [ist] die Pforte und geräumig der Weg, der zum Untergang hinführt, und viele sind es, die durch sie [hin]eingehen. Wie eng aber [ist] die Pforte und [wie] schmal der Weg, der zum Leben hinführt! Doch wenige sind es, die ihn finden. [Nehm]t euch [in] acht vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. ... Nicht jeder, der [zu] Mir sagt: Herr! Herr! wird in das Himmelreich eingehen, sonder [nur, wer] den Willen Meines Vaters in den Himmeln tut. Viele werden mir an jenem Tag erwidern: Herr! Herr! Haben wir nicht [in] Deinem Namen prophezeit, [in] Deinem Namen Dämonen ausgetrieben und [in] Deinem Namen viele Macht[taten] getan? Dann werde Ich ihnen bekennen: Ich habe euch niemals gekannt. Weichet von mir, die [ihr] gesetzlos handelt!"(Mt. 7,13-23)

Ich hatte mir im Mai 2012 extra wegen Radio Horeb ein DAB+ Radio gekauft, in der Hoffnung, einen Sender zu hören, der der Kirche und ihrer Lehre vollkommen treu ist. Stattdessen wurde ich enttäuscht, wenn ich Irrlehrern zuhören musste!

Ich hoffe und bete dafür, dass Radio Horeb dem Herrn, seiner Kirche und seiner Lehre noch einmal treu wird und keine Irrlehrer mehr zulässt und die Zuhörer nicht weiter in die Irre geführt werden.

Möge Ihnen der Herrgott Erkenntnis und Treue schenken!

Gottes Segen!

Stjepan Vucina




P.S.: Empfehlen möchte ich Ihnen die Schriften und Vorträge von Fr. Prof. Adelgunde Mertensacker:

- Irrwege des Glücks – Esoterische Medizin von A bis Z (240 S., 5 €)

- Wunderheilungen und 'Ruhen im Geist' (93 Seiten, 3 €, zwei Exemplare für 5 €)

- Warnung vor charismatischen Wunderheilern (Flugblatt) : Zu lesen hier: http://www.christliche-mitte.de/index.php?option=com_rokdownloads&view=folder&Itemid=30&id=3:flugblaetter

- Charismatische Irrwege (Hörkassetten/CD's (je 5 Euro))

- Zungenrede und Lobgesang
Weiteres zum Hören hier: http://www.christliche-mitte.de/index.php?option=com_rokdownloads&view=folder&Itemid=30&id=4:cds

Schriften zu bestellen bei:

CHRISTLICHE MITTE
Lippstädter Str. 42
59329 Liesborn

Telefon: 0 25 23 / 83 88
Telefax: 0 25 23 / 61 38
Mail: info@christliche-mitte.de



__________________________________


Grüß Gott!
 
Ich hätte eine Frage: Warum ist auf Radio Horeb nichts von Piusbrüdern zu hören? Es wäre sehr gut und sehr schön, wenn auch diese unsere Brüder zu Wort kommen würden!
 
Gottes Segen,
Stjepan

« Letzte Änderung: 25. Januar 2013, 12:51:13 von Marias Kind »

Marias Kind

  • Gast
Antw:Warnung vor Radio Horeb
« Antwort #1 am: 15. Februar 2013, 13:13:00 »
Am 28. Januar erhielt ich dann plötzlich folgende Mail:


Sehr geehrter Herr Vucina,

wir bestätigen Ihnen den Erhalt Ihres Schreibens und bedanken uns für Ihre differenzierte und engagierte Stellungnahme zu diesem Thema. Radio Horeb bleibt selbstverständlich in der Lehre der katholischen Kirche beheimatet.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen!


Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Theol.
Margret Flick
Leiterin Hörerservice
....


___________________________________

Von: Info, Radio Horeb [mailto:info@horeb.org]
Gesendet: Montag, 21. Januar 2013 15:17
An: margret.flick@radiohoreb.de
Betreff: WG: Irrlehrer auf Radio Horeb

Liebe Margret,

ich leite Dir diese Nachricht weiter, falls Du Dir die Mühe machen willst, darauf zu antworten. Überzeugen wird man eine solche Person doch nicht können …

Liebe Grüße! Bernadette


Dümmlichere Antworten und Kommentare hatte ich nicht erwartet!

Marias Kind

  • Gast
Antw:Warnung vor Radio Horeb
« Antwort #2 am: 15. Februar 2013, 13:14:09 »
Am 29. Januar erhielt ich dann folgende Mail, in der nur auf einen Kritikpunkt aus meiner E-Mail Bezug genommen wird, aber auf das Wesentliche, worum es in meiner Mail ging, nämlich Irrlehrer auf Radio Horeb, wie z.B. der protestantische Charismatiker Bob Fraser, wird nicht eingegangen:

Sehr geehrter Herr Vucina,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Feier der Hl. Messe wird bei Radio Horeb in der Liturgie, wie sie durch das 2. Vatikanische Konzil in der Konstitution Sacrosanctum Concilium verabschiedet wurde, übertragen. Das bedeutet, dass die Hl. Messe in der ordentlichen Form, -der forma ordinara- bei uns gesendet wird.

Papst Benedikt XVI. stellte 2007 klar, � �dass selbstverständlich das von Papst Paul VI. veröffentlichte und dann in zwei weiteren Auflagen von Johannes Paul II. erneut herausgegebene Missale die ordentliche Form � die forma ordinaria � der Liturgie der heiligen Eucharistie ist und bleibt.�

Zwar kann unter bestimmten Bedingungen auch die �forma extraordinaria� in der liturgischen Feier Verwendung finden, jedoch sind diese Bedingungen nicht derart, dass sie für die tägliche Übertragung der Hl. Messe bei Radio Horeb geeignet sind.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Theol.
Margret Flick
Leiterin Hörerservice

Marias Kind

  • Gast
Antw:Warnung vor Radio Horeb
« Antwort #3 am: 15. Februar 2013, 13:14:56 »
Meine Antwort vom 2.2.:

Sehr geehrte Frau Flick,

meine Äußerung über die Messe war nur ein Randthema. Leider haben Sie sich nicht zum eigentlichen Thema "Irrlehrer auf Radio Horeb" geäußert, die auf diesem Sender ihr Unwesen treiben! Ihre Kollegin Bernadette schrieb Ihnen: "ich leite Dir diese Nachricht weiter, falls Du Dir die Mühe machen willst, darauf zu antworten. Überzeugen wird man eine solche Person doch nicht können …"

Wovon überzeugen? Etwa davon, dass es gut und katholisch sei, Irrlehrer wie den Charismatiker Bob Fraser zu senden, dessen Irrlehren wie der Millenarismus Radio Horeb gesendet hat?

Oder davon, dass es es gut und katholisch sei, z.B. an die Irrlehre des Millenarismus zu glauben, der von der Kirche als Irrlehre verworfen ist?

Oder davon, dass es in einem künftigen Reich Gottes Banken und Polizei geben würde?

Oder davon, dass es gut und katholisch sei, einer "katholischen" Charismatikerin (den Namen der jungen Dame weiß ich nicht mehr) zu glauben, die vor über einem halben Jahr auf Radio Horeb behauptet hat, dass Katholiken Maria anbeten würden?

Oder davon, dass ein Konzil gut und katholisch sei, auf dem Irrlehrer als Berater fungierten und erheblichen Einfluss auf die Beschlüsse hatten?

Oder davon, dass die protestantisierte Messordnung von protestantischen Beratern, also von Irrlehrern, stammt, die dann von Papst Paul VI. zugunsten einer falschen Ökumene veröffentlicht wurde?

Oder davon, dass die charismatische "Geisttaufe" biblisch und katholisch sei, wo sie eben nicht biblisch und katholisch ist.

Oder davon, dass die Charismatische Erneuerung gut und katholisch sei, wo sie doch protestantisch ist?

Sie schreiben: "Radio Horeb bleibt selbstverständlich in der Lehre der katholischen Kirche beheimatet."

Solange Irrlehrer gesendet werden, die auf Radio Horeb fleißig ihre Irrlehren verbreiten, sicherlich nicht! Als Diplom Theologin, müssten Sie eigentlich wissen, wer auf Radio Horeb welche Irrlehren verbreitet!


Mit freundlichen Grüßen,
Stjepan Vucina

Marias Kind

  • Gast
Antw:Warnung vor Radio Horeb
« Antwort #4 am: 15. Februar 2013, 13:16:21 »
Antwort vom 12.2.:

Sehr geehrter Herr Vucina,

bitte entschuldigen Sie die Bemerkung der Kollegin, die ihre Mail an mich weitergeleitet hat. Diese Kollegin ist nur aushilfsweise im Hörerservice tätig, da wir derzeit unterbesetzt sind.
Unser Programm ist in der Lehre der katholischen Kirche beheimatet; sollten Sie unser Programm nicht für gut heißen, zielt dies letztlich auf die Lehre der katholischen Kirche. Bitte haben Sie Verständnis, daß ich zu den vielen Punkten, die Sie ansprechen, mich nicht äußern werde, dies ist mir aus zeitlichen Gründen nicht möglich.
In den katholischen Portalen im Internet finden Sie verschiedene Hinweise und Antworten auf viele Fragen: Z.B.

- www.katholisch.de;
- www.kath.net;
- Katholische Glaubensinformation "fides"
www.kgi.de, z.B. in Köln, Tel. 0221/ 925847-45
- auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz
www.DBK.de, finden Sie ein Portal für die Internet-
Seelsorge
- oder auch auf der Homepage Ihrer (Erz-)Diözese.

Alles Gute für Sie sowie Gottes Segen und Schutz!


Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Theol.
Margret Flick
Leiterin Hörerservice

Marias Kind

  • Gast
Antw:Warnung vor Radio Horeb
« Antwort #5 am: 15. Februar 2013, 13:17:33 »
Sehr geehrte Frau Flick,

ich hatte ja nicht ihr gesamtes Radio-Horeb-Programm kritisiert, sondern lediglich jene Sendungen, in denen antikatholische Lehren verbreitet werden, die von Seiten der Charismatiker stammen. Zwei Beispiele nannte ich ja! Solche Sendungen, in denen Irrlehren wie etwa der Millenarismus gepredigt werden, sind eben wegen den Irrlehren nicht katholisch, und somit auch der Sender selbst nicht, da er Irrlehrer zu Wort kommen lässt!
Warum werden diese charismatischen Irrlehrer und ihre Irrlehren von den Verantwortlichen von Radio Horeb zugelassen? Entweder ist der Sender ganz katholisch oder nicht!, den z.T. katholisch gibt es nicht!

Eine andere Frage war: Sind uns Katholiken die Protestanten näher als die Piusbrüder?


Mit freundlichen Grüßen,
Stjepan Vucina

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
11 Antworten
14869 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. März 2012, 21:29:14
von Marcel
0 Antworten
2695 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Juni 2011, 23:04:13
von peanutbecker
8 Antworten
11432 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2012, 12:55:05
von hiti
21 Antworten
27130 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Februar 2014, 10:09:58
von hiti
0 Antworten
3005 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. April 2014, 10:52:43
von Marias Kind

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW