Autor Thema: Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe  (Gelesen 12043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mausi

  • *
  • Beiträge: 5
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« am: 20. März 2013, 11:21:54 »
Hallo,

ich weiß einfach nicht mehr weiter,alle versuch frei zu werden scheiterten und ich bin wirklich am verzweifeln!

Es ist schon seit ich mich erinnern kann so, dass ich starke Angst im Dunkeln hatte, ich habe Schatten gesehen und diese schrecklichen roten Augen in der Nacht und manchmal habe ich Fratzen neben meinem Bett gesehen oder Abdrücke,als würde sich etwas unsichtbar es an meine Bettkante setzen und es wurde auch kalt in meinem Zimmer und andauernd werde ich gezwungen panische Angst zu verspühren,es ist aber nicht so,dass ich das selbst fühle,es ist eher fremd.Nach dem Tod meiner Großmutter wurde es erst so schlimm,die Angst,roten Augen und Schatten waren aber schon vorher da. Es hieß immer,dass meine Großmutter Alzheimer hatte,aber sie war immer klar im Kopf ausser mein Vater war da,in Gegenwart ihres Sohnes spielte sie immer die Verwirrte, meine Mutter,die sie pflegte hasste sie wie die Pest, sie "machte" auf den Boden, wandelte nachts durch das Haus und packte mich auch angeblich im Schlaf und schüttelte mich. Seit ihrem Tod hatte ich sehr oft unerklärliche Schmerzen(die Ärzte meinen Jetzt weil sie keinen Rat mehr wissen,es sei eine Schmerzstörung,doch keine Medikamente schlagen an) Ich habe schon alles versucht, Zimmer segnungen,exorziertes Weihwasser,wunderbare Medallien,Gebete, die Kette mit geweihten Medallien würgte mich nachts und alles andere verschlimmerte die Situation drastisch! Als meine Mutter einen religiösen Gegenstand in meinem Zimmer ohne mein wissen in meinem Zimmer versteckte habe ich wie in Trance nach etwas gesucht, ich wusste aber nicht was,es war vermutlich dieser Gegenstand, auch habe ich schon ein paaar mal ein haariges Hundemenschähnliches Wesen gesehen und bin bewegungsunfähig gewesen (fremdgesteuert) und litt nachts unter Wadenkrämpfen,ich hielt es nicht mehr aus,bin auegezogen, in meinem Elternhaus ist es immer noch schlimm wenn ich dort schlafe, in meiner neuen Wohnung schien es anfangs auch besser zu sein,aber jetzt geht es auch hier los,meist muss ich bei Licht schlafen,wenn mein Freund nicht bei mir ist nachts,es ist sehr kräftezehrend und ich war schon bei Pfarrern,Patres es gab Befreiungsgebete, segen...alles verschlimmerte die Situation dann war für kurze Zeit Ruhe und dann ging es wieder los,ich bin gläubig und alles aber egal was ich mache es verschlimmert es nur,weiß hier vllt jemand was ich noch tun kann? So kann es wirklich nicht weitergehen!!!

Danke schon mal im voraus für Kommentare

Liebe Grüße

Mausi

Offline Mausi

  • *
  • Beiträge: 5
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #1 am: 20. März 2013, 12:12:59 »
Falls jemand denkt ich könnte an einer psychischen Erkrankung leiden: das ist es definitiv nicht es gab noch mehr seltsame Ereignisse die auch andere mitbekommen haben!

Offline Martial

  • **
  • Beiträge: 138
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #2 am: 20. März 2013, 12:14:07 »
Es gibt einfach zu viele mögliche Erklärungsversuche für deine Schilderung. Man müsste wirklich viel mehr von dir, deinem Umfeld, möglicher Krankheiten etc pp. wissen, um wirklich helfen zu können. Ich habe eine Bekannte,  die aus welchen Gründen auch immer, ähnliche Erlebnisse in ihrer Wohnung hatte. Ich frage sie noch mal was ihr letztendlich half. Denn ich weiß, dass nach kurzer Zeit völlige Ruhe herrschte nachdem sie ein bestimmtes Gebet sprach.
Melde mich dann per PN bei dir.
LG Roland
Was sind Worte denn mehr als nur Worte? Sie fliegen wie Messer durch die Luft, können aber niemanden verletzen.

Offline Mausi

  • *
  • Beiträge: 5
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #3 am: 20. März 2013, 13:24:47 »
Sie Vermutung hat sich bei uns verstärkt,dass die Oma mit was bösem zu tun hatte und dieses nach ihrem Tod einen neuen "Wirt" sucht, die Oma hat im Totenbett die mama und mich voller Hass verflucht, zudem zeigen die Schatten mir Dinge und wenn ich mich an träume erinnere geschehen sie auch immer! ich kenne zwei Personen die exakt die gleichen Erlebnisse mit den Schatten und roten Augen hatten,sie haben die Angebote angenommen hatten dann ruhe aber Mediale Fähigkeiten,ich als gläubige weiß dass ich das keinesfalls annehmen sollte! Doch die Schatten zeigen träume von Heeren an denen mehrere Schwarzgewandete an der spitze eines heeres stehen und die anderen die das mit den roten Augen und Schatten auch sehen, wurde dieses Szenario auch gezeigt und auch sie haben an der Heeresspitze gestanden...muss ich mir sorgen machen??

Offline Mausi

  • *
  • Beiträge: 5
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #4 am: 20. März 2013, 19:57:50 »
Bitte stempelt mich nicht als verrückte ab,das was ich da schreibe ist wahr und ich kann einfach nicht mehr,ich war doch auch schon bei einem Psychiater und es wurde nichts festgestellt,ich kann inzwischen einfach nicht mehr, ich habe schon so viel versucht,doch nichts half,ich weiß doch auch nicht was es mit den Dingen,die sie mir zeigen auf sich hat! Hat nicht irgendjemand eine Idee warum sie solche Dinge zeigen? Es macht mir ziemlich angst(also was sie zeigen) kann mir jemand versichern dass diese Wesen lügen wenigstens?

Offline Martial

  • **
  • Beiträge: 138
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #5 am: 21. März 2013, 10:25:22 »
Hallo Mausi.
Ich glaube nicht, dass dir irgendjemand was 100% versichern kann. Das ist nicht möglich.
Kannst du bitte einmal in dein privates Postfach reinschauen? Da gibt es so einen Reiter mit "Meine Mitteilungen" ... Hab dir da etwas geschrieben.
LG Roland
Was sind Worte denn mehr als nur Worte? Sie fliegen wie Messer durch die Luft, können aber niemanden verletzen.

Offline Mausi

  • *
  • Beiträge: 5
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #6 am: 22. März 2013, 21:22:54 »
Tatsächlich hat meine verstorbene Großmutter meine Mutter und mich im Totenbett verflucht (sie werde keine Ruhe geben,bis wir aus dem Haus sind) Die Belastung,dass die Schatten und RotenAugen da waren hatte ich schon immer aber nach ihrem Tod ging es erst richtig los, auch mit den Fratzen. Es ergibt aber leider nur wenig Sinn,denn ich hoffe seit Jahren auf Befreiung (meine Großmutter starb schon vor 7Jahren) ich bin ja auch schon aus dem Haus ausgezogen,aber hier ging es wieder los,ich leide unter starken Schmerzen(angeblich eine Schmerzstörung aber keine Medikamente schlagen an) dazu kamen in den letzten Jahren auch Magenbeschwerden, Migräne,massive Schlafstörungen und Zwangsstörungen. Wenn ich die Unterstützung meines Partners nicht hätte wäre ich oft nicht in der Lage meinen Alltag zu meistern,es kann doch nicht wahr sein,dass er einem Menschen das so lange aufbürdet? Ich musste meine ganze berufliche Planung über den Haufen werfen,weil mein Körper mich so massiv einschränkt,gezwungenermaßen muss ich nun nach meinem Abschluss eine Ausbildung beginnen. DAS KANN DOCH NICHT GOTTES ERNST SEIN! Selbst die Befreiungsgebete eines Priesters und das tägliche Abendgebet des Paters meines Vertrauens helfen seit so vielen Jahren nicht, ich stehe am Rande der Verzweiflung,gibt es keinen Weg diese Bürde abzulehnen?Ich meine ich bin noch so jung aber mein ganzes Leben wird davon bestimmt!!!

Offline Isa

  • *
  • Beiträge: 4
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #7 am: 29. März 2013, 19:30:27 »
Mausi,

ich durchlebe ähnliches wie Du. Auch ich habe seit Kindestagen an mit Dämonen (Besetztheit und Umsessenheit) zu tun.
Ich bin 29, habe auf Grund meiner Bedrängnis und zahlreichen Krankheitssymptomen, bei denen kein Arzt - ob Allgemein -
mediziner oder Psychiater (vier Jahre lang Behandlung) etwas finden konnte, keinen Beruf erlernen können, noch stehe ich finanziell
auf eigenen Beinen. Ich bin in zahlreicher Hinsicht blockiert und gehandicapt ...

Ich kenne auch diese Panikattacken, die nicht aus Dir zu kommen scheinen (sondern Dir eingegeben werden), die durchdringende Kälte,
mancmal gepaart mit Verwesungsgeruch u. ä. ... um nur mal einen wnizigen Teil dieser Dämonie zu nennen.

Aber auch ich kann mich Deinen Vorrednern nur anschließen: habe keine Angst.

Ich denke, Jesus braucht Dein Leiden - vielleicht um Seelen zu retten, Seine Kirche zu beschützen o. ä..

Versuche Dich zu entspannen, trotz allem, und in Gottes Willen ein zu willigen.

Und - wie meine Vorredner bereits Dir rieten - höre nicht auf zu beten!
Es ist ganz wichtig am Ball zu bleiben.

Es sei denn natürlich es geht einige Zeit mal überhaupt nicht (so ist es oftmals bei mir),
dann bleibe trotzdem locker, Du kannst ja andere bitten für Dich mit zu beten.

Als Christ hat man die Pflicht, für einander da zu sein.

Auch ich werde an Dich denken, liebe Mausi.

Wenn Du möchtest kannst Du mir gerne auch PNs schreiben, dann können wir einander
austauschen.


Fühl Dich einmal fest umarmt.

Hab keine Angst. Das will nur der andere so. Angst kommt niemals von Jesus.


Gott mit Dir,

Isa.



 ;xdysaa

Bruder Gerhard

  • Gast
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #8 am: 30. März 2013, 09:38:55 »
O ewige Liebe. Du befiehlst ,  Dein heiliges  Bildnis zu malen
und enthüllst uns die unbegreifliche Quelle der Barmherzigkeit.
Du segnest jene, die sich nähern Deinen Strahlen
und  jede  schwarze  Seele verwandelt sich in Schnee.

Bruder Gerhard

Offline Andreas meier

  • *
  • Beiträge: 4
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #9 am: 09. August 2013, 02:29:24 »
Hallo Mausi,

warst Du schon mal bei einem Exorzisten? Herkömmliche Befreiungsgebete (also nicht der große Exorzismus) darf jeder Priester beten, nur die wenigsten machen das.


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
4366 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Februar 2011, 12:56:57
von Admin
6 Antworten
6471 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. November 2011, 18:51:51
von endtime
18 Antworten
18118 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. September 2012, 18:58:04
von Krümel
1 Antworten
2498 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2013, 21:24:04
von Heideröschen
2 Antworten
3252 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2014, 19:38:14
von elso

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW