Autor Thema: Gebet des Monats Josephs Gebet um Einheit mit dem Willen Gottes  (Gelesen 2425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hildegard51

  • '
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Gebet des Monats Josephs Gebet um Einheit mit dem Willen Gottes

Während der Hl. Josef in den Evangelien schweigt, sprechen seine Taten lauter als seine Worte. Er lebt sein Leben im Dienst für Christus und für die Jungfrau Maria, in vollkommener Übereinstimmung mit dem Willen Gottes. Wir bitten den Hl. Joseph, für uns zu beten, damit auch wir ein Leben führen können, das dem Willen Gottes entspricht.



Du großartiger Hl. Joseph, dem unser Heiland gehorsam war, erbitte du mir die Gnade, mich ganz dem Willen Gottes hinzugeben. Durch deine Verdienste, die du erhalten hast, als du in der Dunkelheit der Nacht den Befehlen des Engels gehorsam warst, erbitte mir die Gnade, dass mich nichts von der Erfüllung des Willen Gottes aufhalten kann.
Im Stall von Bethlehem und auf der Flucht nach Ägypten, hast du dich selbst und alle, die IHN lieben, der göttlichen Vorsehung empfohlen. Erbitte für mich die gleiche Gnade, mich dem Willen Gottes zu unterwerfen, sei es in Mutlosigkeit und Niedergeschlagenheit, in Gesundheit und Krankheit, in Glück und Unglück, in Erfolg und Misserfolg, damit nichts die Ruhe meiner Seele stören möge und ich den Weg Gottes gehorsam gehen kann. Amen.

Ein Gebet für die Arbeiter

Dieses schöne Gebet wurde vom seligen Papst Johannes XXIII (1958-1963) verfasst und stellt die arbeitende Bevölkerung unter den Schutz des Heiligen Josefs, des Zimmermanns. Durch das Gebet erbitten wir die Fürsprache des Hl. Joseph, dass wir unsere Arbeit als Teil des Weges zur Heiligkeit begreifen dürfen.

Glorreicher Hl. Joseph! Du hast deine unvergleichliche Würde und die königliche Würde von Jesus und der Jungfrau Maria unter dem bescheidenen Auftritt eines Handwerkers verborgen und hast durch Deine Arbeit für Jesus und Maria gesorgt. Beschütze mit liebevoller Macht deine Söhne und Töchter, die dir anvertraut sind. Du kennst ihre Ängste und Leiden, weil du sie selbst durchgemacht hast, an der Seite von Jesus und seiner Mutter Maria.

Lass nicht zu, dass sie aus lauter Sorge um das Irdische ihre Bestimmung vergessen, zu der sie von Gott berufen sind. Lass nicht zu, dass sich der Same des Misstrauens in ihre unsterbliche Seele einnistet.

Erinnere alle Arbeiter auf den Feldern, in Fabriken, in Bergwerken, in den Betrieben und alle Menschen, die ohne Arbeit sind daran, dass sie nicht alleine sind bei ihrer Arbeit, in ihrer Freude oder in ihrem Leid, sondern dass Jesus und seine Mutter Maria an ihrer Seite stehen, um sie aufzurichten und den Schweiß von ihrer Stirn zu trocknen. Lehre Sie, ihre Arbeit als ein Werkzeug der Heiligung zu begreifen, wie Du es getan hast. Amen.

Ein Gebet um Freude an der Arbeit

Manchmal empfinden wir es als Last, die Arbeit, die uns aufgetragen ist, zu erledigen. Es kann hilfreich sein, wenn wir in unserer Arbeit einen geistigen Zweck erkennen. Dieses Gebet des Heiligen Joseph, dem Schutzpatron aller Arbeiter, soll uns daran erinnern, dass all unsere Arbeit in der Tat ein Teil unseres Kampfes auf dem Weg in den Himmel ist.
Glorreicher Hl. Joseph, Vorbild für alle, die sich der Arbeit hingeben, erhalte mir die Gnade, gewissenhaft zu arbeiten, setze das Pflichtbewusstsein für die Arbeit über meine eigenen natürlichen Neigungen, damit ich mit Dankbarkeit und Freude arbeiten kann. Hilf mir, meine Begabungen, die ich von Gott erhalten habe zu erkennen und in meiner täglichen Arbeit einzusetzen. Lass mich meine Arbeit trotz aller Schwierigkeiten und Müdigkeit mit Reinheit nach dem Beispiel des Hl. Joseph verrichten, in dem Bewusstsein, dass ich meine Talente nicht verschwenden darf. Alles für Jesus, alles für Maria und alles nach dem Beispiel des Schutzpatrons Joseph. Das soll mein Motto im Leben und im Tode sein. Amen.
Die Zeit, Gott zu suchen, ist das Leben;
 die Zeit, Gott zu finden, ist der Tod;
 die Zeit, Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.
von Franz von Sales

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
6489 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Juli 2011, 21:26:06
von CSPB
0 Antworten
1978 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Januar 2012, 16:29:12
von Hemma
0 Antworten
4904 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Januar 2013, 19:07:56
von Hildegard51
0 Antworten
2675 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. August 2014, 07:58:16
von Hildegard51
0 Antworten
2622 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. November 2014, 08:15:41
von Hildegard51

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW