Autor Thema: Sündigt man wenn man einen schlechten Gedanken doch nicht in die Tat umsetzt?  (Gelesen 5544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline walter420

  • '
  • **
  • Beiträge: 78
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Ist es schon Sünde, wenn man sich etwas unerlaubtes vornimmt, einen dann aber doch die Angst packt und man läßt es sein? Es heißt zwar, schon schlechte Gedanken sind Sünde, aber wie ist das, wenn man im letzten Moment die Tat doch nicht begeht?

Beispiel: Mein bester Freund schreibt mir eine Email, dass am Samstag Abend Karaoke ist und ob ich nicht kommen will. Ja wollen würd ich schon, aber genau an diesem Wochenende habe ich über mein Handy Hotlinedienst. Und mein Chef sagt, dass ich im Dienst keinerlei Veranstaltungen aufsuchen darf.

Nun gehen mir allerlei Gedanken pro und contra durch den Kopf.
"Geh, der Chef ist doch Samstag Abend selber irgendwo, der kommt doch eh nicht drauf, wenn du ihn hintergehst!"
"Und wenn er doch anruft? Oder ein Freund von ihm, den ich nicht kenne?"
"Nein, der hat Samstag besseres zu tun als mich kontrollieren, fahr ruhig zu deinem Freund!"

Schließlich fahre ich los. Doch als ich vor dem Lokal stehe, kommen mir erneut Zweifel. Ich gehe schließlich noch einige Zeit vor dem Lokal auf und ab. Schließlich traue ich mich doch nicht. Ich gehe zwar meinen Freund begrüßen, aber nur um ihm zu sagen, dass ich Dienst habe und bin zwei Minuten später auch schon wieder weg.

Nun frage ich: Ich habe mich zwar mit einer verbotenen Handlung auseinandergesetzt, sie letztendlich aber nicht ausgeführt. Habe ich nun schon gesündigt oder noch nicht?

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Dazu kann ich allenfalls meine bescheidene subjektive Meinung äußern. Also:wenn man freiwillig darauf verzichtet, die Tat auszuführen, dann hat man doch letztendlich auch bereut, dass man das überhaupt geplant hatte oder? Auf jeden Fall hat man sich dagegen entschieden und das zählt doch am Ende, würde ich sagen. Natürlich wäre es besser, solche Gedanken gleich abzuwehren, eben weil man ja erkennt, dass es etwas Verbotenes ist und hält trotzdem daran fest. Streng genommen hat man sich da bereits versündigt.
Etwas anderes sind Gedanken, die sich auf keine konkrete Handlung beziehen, sondern die innere Haltung gegenüber (bestimmten) Personen widerspiegeln, etwa Neid, Rache, Eifersucht etc. Dies ist wohl weitaus schlimmer...

Finde es jedenfalls gut, dass Du Dir Gedanken über die Gedanken machst.  ;)

Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6254
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Hallo,

Als Mensch haben wir durch die Erbsünde, die in der Taufe gereinigt wurde, jedoch die Sündenfähigkeit behalten. Diese basiert auf den freien Willen den Gott uns geschenckt hat und durch den wir täglich mit der Hilfe der Gnade Gottes und des Schutzengels uns für Gott entscheiden sollten und somit die Sünde verweigern sollten. Der Teufel aber weiss dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt bevor Christus zurückkehrt, und Satans Ziel ist es Gott soviel Geschöpfe abzugewinnen wie nur möglich durch die Sünde, die Kirche( der Leib christi)zu zerstören und Gott zu beleidigen. Dazu benutzt er uns!! Dies müssen wir immer im Gedächtnis haben wenn uns eine Versuchung verfolgt. Wir werden gegen unseren freien Willen von Satan bedrängt Böses zu tun, wenn möglich eine Todsünde, um Gott Leid zuzufügen oder sogar ein Geschöpf , das  für die himmlische Ewigkeit berufen war, abzugewinnen.
Das was du erzählst ist ein Kampf deines christlichen Gewissens und deines freien Willens mit der Verführung Satans, und die kann sehr kraftvoll sein! So wie ich deine Geschichte lese, hast du lange zwischen beiden gehadert, dich aber zuletzt für das Gute entschieden. Solche Kämpfe kennt ein jeder Christ und es ist ein Teil des Kreuzes das Jesus von uns verlangt hat zu tragen, wenn wir seine Jünger sind. Am Ende aber hat das Gute in dir gewonnen und die "böse" Tat die dir eingeflösst wurde, hast du aus freiem Willen und Wissen NICHT begangen. Sonst hättest du sicher gesündigt.
Wir leben nicht ohne Grund in der sogenannten streitenden Kirche: unser ganzes Leben ist ein Kampf mit Satans Dämonen! Dazu gehört ein fester Glaube, eine tiefe Liebe zu Christus und Gottvater, die Anrufung des Heiligen Geistes und des Schutzes der Jungfrau Maria und des  Schutzengels. Solltest du nochmal in solch eine Versuchung kommen, rufe voll Vertrauen immer wieder den Namen Jesu an. Dieser name bedeutet "Gott rettet". Ich bin sicher wen du in der Versuchung den Namen Gottes anrufst, wird er Legionen von Engeln zu deinem Schutze senden und dir die nötigen Gnaden schenken um zu widerstehen. Dazu aber musst du im Stande der Gnade sein!

in Caritas Dei

Dominique
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2674 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Juni 2012, 10:25:19
von velvet
0 Antworten
3096 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2012, 09:52:45
von amos
1 Antworten
3471 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Januar 2014, 15:25:15
von hiti
6 Antworten
6699 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. September 2014, 11:28:16
von vianney
2 Antworten
1295 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Mai 2017, 17:50:23
von amos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW