• Gebet zum gefesselten Jesus/Gebet zu „Unserer Lieben Frau von den Tränen“ 5 1

Autor Thema: Gebet zum gefesselten Jesus/Gebet zu „Unserer Lieben Frau von den Tränen“  (Gelesen 2676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hildegard51

  • '
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Gebet zum gefesselten Jesus

Mein mildreichster gefesselter Jesus! Dankerfüllt werfe ich mich zu deinen Füßen nieder, um meinem großen Schmerz und meiner Bewunderung darüber Ausdruck zu verleihen, dass ich dich in der Haltung eines Sklaven sehen muss. Wüsste ich nicht den Grund, warum du dich deinen Feinden überliefert hast, niemals könnte ich deine Handlungsweise verstehen.

Du, o geduldiger Jesus, wolltest durch die Tat deine Lehre predigen, die da sagt: Lernet von mir, denn ich bin sanftmütig und demütig von Herzen! Ja, sanftmütig und großmütig erlittest du in deinem Leben die Verfolgung der Undankbaren; ergeben und gefesselt wie ein Verbrecher begannest du den langen Weg deiner erniedrigenden, schmerzenreichen Passion.

Wirklich und wahrhaft war die Sanftmut, die große Weisheit, die du uns zu lehren auf die Erde kamst, auf dass wir so die Herzen erobern, deine Feinde besiegen und sie für das Reich deines Vaters gewinnen. Überzeugt von der Notwendigkeit dieser Tugend für meine Seligkeit, bitte ich dich durch Vermittlung „Unserer lieben Frau von den Tränen“ um die Gnade der Sanftmut, und dass ich dich, mein geliebter Jesus, mir zum Vorbild nehme, der du für unsere Sünden unschuldig geopfert wurdest.

0 tränenreiche Mutter! Verleihe mir die Sanftmut als Quelle allen Segens und als Unterpfand der Seligkeit; mache mich ergeben und gehorsam, hingebend und geduldig, damit die Sanftmut mir tägliche Speise der Vervollkommnung sei, auf dass ich, dir nacheifernd, teilnehme an der Heiligung der Familie und der christlichen Auferstehung der Welt.

V. Süßer Jesus, der du ergebenen Herzens bist!

R. Durch deine göttliche Sanftmut erneuere das Antlitz der Erde und herrsche in unserem Herzen! Amen.

- + -

Gebet zu „Unserer Lieben Frau von den Tränen“

Heiligste Jungfrau Maria, du unser Reichtum! In überquellender Freude komme ich zu dir, die große Gnade zu erbitten, dass du mir die Kraft deiner gebenedeiten Tränen zukommen lässt. Mutter der göttlichen Gnade! Alle meine Ängste und Nöte vertraue ich dir an, damit ich, durch das Verdienst deiner Tränen, die Mühen und das Ungemach so ertrage, wie Jesus es will. Mutter der edlen Liebe! Du weinest, weil du mich schon damals liebtest. Darum sollen auch deine Tränen immer köstlicher Tau und sprudelnder Quell für meine dankbare Kinderseele sein.

Deine Tränen, o reinste Jungfrau, haben unendlichen Wert vor dem Throne des Allerhöchsten. Darum flehe ich voll Vertrauen zu dir: Gib mir diesen Schatz, damit ich den Geist des Bösen besiege und von der erbarmenden Liebe Gottes der Gnaden würdig befunden werde, die ich so sehr für meine Heiligung erbitte. 0, wie reich und glücklich werde ich dann sein! Du von Gott so innig geliebte Jungfrau! Dir weihe ich meine Augen und Ohren, meinen Mund und mein Herz und mein ganzes Wesen. Vertrauend auf deinen mütterlichen Schutz, ergebe ich mich täglich aufs neue und ganz besonders in meiner Todesstunde in dein besonderes Erbarmen, als dein Kind und Eigentum.

Tränenreiche Jungfrau! Ich danke Gott immer wieder, dass du um der Seelen willen geweint hast. Jeden Augenblick lobsinge ich dir und erbitte deinen mütterlichen Segen, auf dass ich ein getreues Bild meines göttlichen und sanftmütigen Jesus am Kreuz werde.

V. Ewig gelobt sei Jesus und Maria!

R. In den Herzen ihrer dankbaren Kinder!


Die Zeit, Gott zu suchen, ist das Leben;
 die Zeit, Gott zu finden, ist der Tod;
 die Zeit, Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.
von Franz von Sales

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
4751 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. März 2019, 17:01:34
von Aaron Russo
0 Antworten
3124 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Oktober 2012, 17:24:54
von Misericordia
0 Antworten
4549 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Februar 2013, 17:15:22
von velvet
1 Antworten
4117 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Oktober 2013, 20:52:39
von Misericordia
0 Antworten
2622 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. November 2014, 08:15:41
von Hildegard51

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW