Autor Thema: Heilige Kommunion empfangen  (Gelesen 1628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sabrina

  • *
  • Beiträge: 1
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Heilige Kommunion empfangen
« am: 20. Mai 2017, 22:49:19 »
Hallo vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.
Ich bin seit lange zeit mit einem Afrikaner zusammen er ist katholisch und betet viel.  Er hat noch keinen festen Aufenthaltstitel. Wir haben ein Kind welches jetzt 3 Jahre alt ist. Die ganzen Jahre hat er auf die heilige Kommunion verzichtet weil wir ja unverheiratet Sex haben. Vor 2 Wochen jetzt geht es in die Endrunde ob er seinen Aufenthalt bekommt oder nicht hat er mir gesagt er möchte jetzt keinen Sex mehr damit er die heilige Kommunion empfangen kann und er bis zur Ehe warten will . Ich meine warum gerade jetzt ? Wir haben doch schon ein Kind und er hat schon 5 Jahre Sünde begangen. Wir könnten erst in spätestens 8 Monaten heiraten wenn er seinen Aufenthalt hat. Ich kenne mich damit nicht aus . Jetzt hat er bei seiner Facebook Seite gepostet das wenn Frau und Mann wenn beide Sex haben unverheiratet es so ist als wäre eine verBindung da die praktisch wie die Ehe ist. Ich habe jetzt angst das er mich gar nicht mehr will sondern in seinem Heimatland eine Afrikanern heiraten und praktisch für sie jetzt Enthaltsam sein möchte.  Wie kann ich ihn glauben ? Auch sonst meldet er sich nur sporadisch bei mir. Letztens waren wir in der kirche 5 min zu spät er meinte jetzt könne er nicht mehr  die heilige Kommunion empfangen weil wir 5 min zu spät gekommen sind. Stimmt das? Er ist katholisch . Warum möchte er jetzt auf ebmal keinen Sex mehr aber die Jahre davor war es ihm egal? Bitte helft mir

Offline Ein_Katholik

  • *
  • Beiträge: 29
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Heilige Kommunion empfangen
« Antwort #1 am: 02. Juli 2017, 02:30:18 »
Ich habe jetzt angst das er mich gar nicht mehr will sondern in seinem Heimatland eine Afrikanern heiraten und praktisch für sie jetzt Enthaltsam sein möchte.  Wie kann ich ihn glauben ?

Dazu werde ich weiter unten etwas schreiben.

Zitat
Auch sonst meldet er sich nur sporadisch bei mir. Letztens waren wir in der kirche 5 min zu spät er meinte jetzt könne er nicht mehr  die heilige Kommunion empfangen weil wir 5 min zu spät gekommen sind. Stimmt das?
Das Neue Testament trifft darüber, ob man zu spät zum Gottesdienst kommt, so weit ich mich erinnern kann, keine Aussage.
Ich wüsste daher nicht, warum es zu spät sein soll.
Ob das Alte Testament etwas dazu aussagt, kann ich noch nicht beantworten.
Etwas anderes wäre es vielleicht höchstens, wenn es mitten in der heiligen Kommunion wäre, also nach dem Gebet und direkt vor dem Empfang des Leib Christi, dann wäre es möglicherweise so, als würde das Leib Christi unwürdig empfangen werden.
Im Zweifelsfall würde ich aber einfach einen Pfarrer fragen.

Zitat
Er ist katholisch . Warum möchte er jetzt auf ebmal keinen Sex mehr aber die Jahre davor war es ihm egal? Bitte helft mir
Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass sich sein Glaube vertieft haben könnte. Was ihm früher egal war, ist ihm heute vielleicht nicht mehr egal.

Zu deiner Frage wie du ihm glauben kannst.
Im Christentum gibt es eine Sünde, die niemals vergeben wird. Das ist die Sünde wider dem heiligen Geist.
Zitat
31 Darum sage ich euch: Jede Sünde und Lästerung wird den Menschen vergeben werden, aber die Lästerung gegen den Geist wird nicht vergeben.
32 Auch dem, der etwas gegen den Menschensohn sagt, wird vergeben werden; wer aber etwas gegen den Heiligen Geist sagt, dem wird nicht vergeben, weder in dieser noch in der zukünftigen Welt.
Matthäus 12, 31-32

Sowie siehe auch Apostelgeschichte 5, 1-11, lies dir diese Stelle bitte durch.


Diese Sünde kann niemals vergeben werden, auch nicht im Beichtstuhl.
Du könntest nun folgendes tun.
Ihn darüber ausführlich aufklären, also ihm die obigen Bibelstellen zeigen und dann mit ihm einen Vertrag schließen, der besagt, dass du ihm bezüglich obigem eine präzise Frage stellen würdest, die er mit einem ausführlichen Satz beantworten soll.
In seiner Antwort ist er völlig frei, wenn er aber lügen oder die Frage nach einiger großzügigen Bedenkzeit gar nicht beantworten sollte, dann soll das durch den Vertrag und vor Gott im Namen Christi so definiert sein, als wäre es eine Sünde wider dem heiligen Geist.

Das was er dir antworten wird, das wirst du glauben, ohne Zweifel, keine Widerrede, zögern und hadern, Punkt.
Sollte er doch gelogen haben, so hat er sich gerichtet mit einer Sünde die niemals vergeben werden kann.

So würde zumindest ich eine Frage beantworten, bei der ich aufrichtig meine Antwort, die die Wahrheit ist, vor anderen als Wahrheit bekennen wollte.

Jedoch sei dir gesagt, das dies eine sehr harte Probe ist. Jesus Christus sagt, dass wir nachsichtig sein sollen und wir mit unseren Brüdern und Schwestern nicht hart ins Gericht gehen sollen. Wenn du ihn liebst, dann bist du besser nachsichtig und stellst ihn nicht auf so eine harte Probe.
Denn wahre Liebe kann auch bedeuten, dass man zurück steckt.

Dazu auch die Geschichte um das salomonische Urteil:
Zitat
16 Damals kamen zwei Dirnen und traten vor den König.
17 Die eine sagte: Bitte, Herr, ich und diese Frau wohnen im gleichen Haus, und ich habe dort in ihrem Beisein geboren.
18 Am dritten Tag nach meiner Niederkunft gebar auch diese Frau. Wir waren beisammen; kein Fremder war bei uns im Haus, nur wir beide waren dort.
19 Nun starb der Sohn dieser Frau während der Nacht; denn sie hatte ihn im Schlaf erdrückt.
20 Sie stand mitten in der Nacht auf, nahm mir mein Kind weg, während deine Magd schlief, und legte es an ihre Seite. Ihr totes Kind aber legte sie an meine Seite.
21 Als ich am Morgen aufstand, um mein Kind zu stillen, war es tot. Als ich es aber am Morgen genau ansah, war es nicht mein Kind, das ich geboren hatte.
22 Da rief die andere Frau: Nein, mein Kind lebt und dein Kind ist tot. Doch die erste entgegnete: Nein, dein Kind ist tot und mein Kind lebt. So stritten sie vor dem König.
23 Da begann der König: Diese sagt: Mein Kind lebt und dein Kind ist tot! und jene sagt: Nein, dein Kind ist tot und mein Kind lebt.
24 Und der König fuhr fort: Holt mir ein Schwert! Man brachte es vor den König.
25 Nun entschied er: Schneidet das lebende Kind entzwei und gebt eine Hälfte der einen und eine Hälfte der anderen!
26 Doch nun bat die Mutter des lebenden Kindes den König - es regte sich nämlich in ihr die mütterliche Liebe zu ihrem Kind: Bitte, Herr, gebt ihr das lebende Kind und tötet es nicht! Doch die andere rief: Es soll weder mir noch dir gehören. Zerteilt es!
27 Da befahl der König: Gebt jener das lebende Kind und tötet es nicht; denn sie ist seine Mutter.
28 Ganz Israel hörte von dem Urteil, das der König gefällt hatte, und sie schauten mit Ehrfurcht zu ihm auf; denn sie erkannten, dass die Weisheit Gottes in ihm war, wenn er Recht sprach.
Altes Testament 1. Könige 3, Vers 16-28

Insofern ist es vielleicht besser, wenn du zu Gott betest, damit er dir hilft und dein Freund bei dir bleibt, sofern du Zweifel haben solltest, wie du hier ja schilderst.
Und wie schon gesagt, es ist durchaus möglich, dass er einfach nur seinen Glauben vertieft hat, weswegen er jetzt so handelt, wie er handelt.
Sollte er bspw. in der letzten Zeit verstärkt sich mit seinem Glauben beschäftigt haben, dann ist das durchaus wahrscheinlich.

Zum Schluss noch eine Bibelstelle über das Schwören:
Zitat
33 Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt worden ist: Du sollst keinen Meineid schwören, und: Du sollst halten, was du dem Herrn geschworen hast.
34 Ich aber sage euch: Schwört überhaupt nicht, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron,
35 noch bei der Erde, denn sie ist der Schemel für seine Füße, noch bei Jerusalem, denn es ist die Stadt des großen Königs.
36 Auch bei deinem Haupt sollst du nicht schwören; denn du kannst kein einziges Haar weiß oder schwarz machen.
37 Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein; alles andere stammt vom Bösen.
Matthäus 5, 33-37



Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 342
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Heilige Kommunion empfangen
« Antwort #2 am: 02. Juli 2017, 12:20:58 »
Meine Meinung als Laie dazu ist
wenn er 5 minuten zu spät in die Kirche kommt ist das eine lässliche Sünde , wenn er aber dies so ernst nimmt das er nicht zur Kommunion geht um Gott nicht zu beleidigen bzw. sich keinen Schaden zuzufügen sondern erst zur Beichte will dann musst du das respektieren es ist nur ein Zeugniss vor der Achtung der Gebote Gottes und zeigt die Ernsthaftigkeit seiner Bekehrung.
Denn in guten alten Beichspiegeln steht dies als Frage zur Gewissenserforschung drinnen
Bin ich verspätet zur Heiligen Messe gekommen ?

Zitat
Warum möchte er jetzt auf ebmal keinen Sex mehr aber die Jahre davor war es ihm egal? Bitte helft mir

Weil außerehelicher Sex eine Todsünde ist und dieser Mann falls er sich bekehrt hat das weiß, deswegen möchte er sich nicht die Höllenstrafe zuziehen und weiterhin in dieser Sünde bleiben. Soetwas nennt man Umkehr - er kehrt von seinem alten Verhalten ab und kehrt zu einem Gott wohlgefälligen Verhalten um.

Zitat
Vor 2 Wochen jetzt geht es in die Endrunde ob er seinen Aufenthalt bekommt oder nicht hat er mir gesagt er möchte jetzt keinen Sex mehr damit er die heilige Kommunion empfangen kann und er bis zur Ehe warten will . Ich meine warum gerade jetzt ? Wir haben doch schon ein Kind und er hat schon 5 Jahre Sünde begangen. Wir könnten erst in spätestens 8 Monaten heiraten wenn er seinen Aufenthalt hat. Ich kenne mich damit nicht aus . Jetzt hat er bei seiner Facebook Seite gepostet das wenn Frau und Mann wenn beide Sex haben unverheiratet es so ist als wäre eine verBindung da die praktisch wie die Ehe ist. Ich habe jetzt angst das er mich gar nicht mehr will sondern in seinem Heimatland eine Afrikanern heiraten und praktisch für sie jetzt Enthaltsam sein möchte.  Wie kann ich ihn glauben ? Auch sonst meldet er sich nur sporadisch bei mir

Das er sich nicht mehr bei dir regelmäßig  meldet kann unter Umständen auch daran liegen das er doe Gelegenheit zur Sünde meiden möchte. Wie stehst denn du zu dem Thema außerehelichen Geschlechtsverkehr ? Forderst du von Ihm eine Gemeinsamkeit die er dir aus Glaubensgründen nicht bieten kann ?
So weit ich nämlich informiert bin spricht sein Verhalten eher dafür das er es sehrwohl ernst mit dir meinen könnte. Denn würde es Ihm alleine um den Aufenthalt gegen weshalb sollte er dich nicht sofort heiraten und sich anschließend wieder scheiden lassen , dann könnte er immer noch eine Afrikanerin heiraten. Es sieht doch eher dannach aus das gerade dies nicht tun möchte.  Heiratsschwindler in der Schweiz oder auch in Deutschland nutzen solche Methoden um hier an eine Aufenthaltsgenehmigung zu kommen und haben dann trotzdem noch andere Frauen in der Hinterhand. Anhand deiner Beschreiben kommt bei mir aber die Vermutung auf das es dieser Mann ehrlich meint.


Ich würde den Rat den dir EinKatholik gegeben hat nicht geben also diesen Mann zu einem Schwur vor Gott drängen, so wirst an seinen Taten erkennen ob er es aufrichtig meint. Außerdem ist die Sünde gegen den Heiligen Geist das ständige Verharren in der Sünde obwohl man die Wahrheit bereits erkannt hat.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
27644 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. April 2017, 20:38:28
von Admin
0 Antworten
3235 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2011, 09:02:01
von Admin
18 Antworten
18420 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Januar 2012, 13:36:01
von Christa
6 Antworten
9911 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Oktober 2013, 22:49:09
von Logos
3 Antworten
1376 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. März 2017, 05:27:21
von Kai

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW