Autor Thema: Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria” (Fra Cristoforo)  (Gelesen 785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geringstes Rädchen

  • '
  • *****
  • Beiträge: 2133
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • WER IST WIE GOTT? - NIEMAND IST WIE GOTT!
    • Herz Jesu - Wegzehrung der Restarmee
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche

Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria”


https://anonimidellacroceblog.wordpress.com/2017/12/07/a-proposito-delle-traduzioni-pedestri-della-cei-una-breve-nota-biblica-sulla-prima-parte-dellave-maria-di-fra-cristoforo/

(Auszug) 7.12.2017

Die italienische Bischofskonferenz hat den ersten Teil des “Gegrüßest seist du Maria” geändert. Anstatt zu beten: “Gegrüßest seist du Maria, voll-der-Gnade, beten sie jetzt: “Erfreue dich voll-der-Gnade...”. (Also, “Gegrüßest seist du Maria” ist nicht mehr Teil dieses Gebetes).

Fra Cristoforo

GOTTES HANDELN IST IMMER LIEBE,
AUCH WENN WIR IHN NICHT VERSTEHN.

ÖFFNET AUGEN, OHREN, HERZ UND SEELE
FÜR GOTTES HERRLICHKEIT!

ANGEBETET SEI OHNE END JESUS CHRISTUS
IM ALLERHEILIGSTEN ALTARSAKRAMENT!

GLAUBEN IST MACHT DES GEISTES!

AVE MARIA,
VOLL REINHEIT UND
OHNE SÜNDE EMPFANGEN
BITTE FÜR UNS.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 321
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria” (Fra Cristoforo)
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2017, 09:10:00 »
Das mit dem Vater Unser der franz. Bischofskonferenz die eine andere Übersetzung haben als die deutsche ist ja noch sinnig.
Es wurde auch mal in Privatoffenbarungen angesprochen.  Ich glaube die Vorbereitung.

Allerdings sieht man hier deutlich bereits die Auswirkungen wenn jede Teilkirche Ihren Alleingang macht. Wenn die Liturgie-praxis wie von franziskus vorgesehen sich durchsetzt, Kardinal Sarah verhindert dies ja noch zum Glück , könnten wir bald 50  verschiedene Heilige Messen haben. 

Ordo  ab Chao -  Dann ist es leichter eine neue  eine Weltmesse zu gründen -  davor muß man die alte erstmal weiter demontieren.


Das hier angesprochene Ave Maria so anders zu übersetzen nunja  Gott Sei Dank gibts die lateinische Sprache.

Offline Sonntagsfahrer

  • *
  • Beiträge: 40
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria” (Fra Cristoforo)
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2017, 23:42:46 »
Das Vaterunser ändern, das Ave-Maria ändern, sind die jetzt auf einmal alle falsch oder wie?

Kein Heiliger hat, meines Wissens nach, je das Vaterunser oder das Ave-Maria bemängelt.
Bei keiner einzigen Marienerscheinung wurde eines der Gebete kritisiert.
Auch bei den Exorzismen waren diese Gebete nie ein Thema.
Wie es aussieht, hat Gott kein Problem mit diesen Gebeten. Nur der Papst.

Komischerweise spricht keiner das apostolische Glaubensbekenntnis an.
Das ist nämlich Fehlerhaft. Zumindest geht das aus einem Exorzismus der 70er Jahre hervor.
Es heißt nicht "hinabgestiegen in das Reich des Todes".
Es soll gebetet werden, wie früher.
"Hinabgestiegen in das Reich der Hölle", hieß es da.
Theologisch ist das von Bedeutung und die Dämonen machten diese Aussage keinesfalls freiwillig.
Durch unablässiges Gebet haben die Exorzisten es Akabor oder Beelzebul herausgeprügelt.

Maria sagte doch 1917 ganz klar, der Rosenkranz soll täglich gebetet werden.
Von einem neuen Ave-Maria sagte sie nichts.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5680
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria” (Fra Cristoforo)
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2017, 17:18:03 »
Nicht das Wort ist ausschlaggebend, sondern das starke empfinden und verstehen  aus dem Glauben!

Wenn schon das erste Wort nicht in seinem ursprünglichen Sinne verstanden wird, wie sollen denn dann die folgenden, abgeänderten Worte verstanden werden?
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline Andrea a. dem Schwarzwald

  • '
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria” (Fra Cristoforo)
« Antwort #4 am: 28. Dezember 2017, 21:55:20 »
Das mit dem Vater Unser der franz. Bischofskonferenz die eine andere Übersetzung haben als die deutsche ist ja noch sinnig.
Es wurde auch mal in Privatoffenbarungen angesprochen.  Ich glaube die Vorbereitung.

Allerdings sieht man hier deutlich bereits die Auswirkungen wenn jede Teilkirche Ihren Alleingang macht. Wenn die Liturgie-praxis wie von franziskus vorgesehen sich durchsetzt, Kardinal Sarah verhindert dies ja noch zum Glück , könnten wir bald 50  verschiedene Heilige Messen haben. 

Ordo  ab Chao -  Dann ist es leichter eine neue  eine Weltmesse zu gründen -  davor muß man die alte erstmal weiter demontieren.


Das hier angesprochene Ave Maria so anders zu übersetzen nunja  Gott Sei Dank gibts die lateinische Sprache.


Lieber DerFranke,

ich sehe das auch so, dass das mit dem Vater unser, dass da eine andere Übersetzung
anstelle des "Und führe uns nicht in Versuchung" gebetet wird, dass dies ja noch
sinnig ist. Meine Freundin betet schon lange immer an dieser Stelle:
"Und lasse uns nicht in Versuchung fallen" und sagt, das wäre in der Urübersetzung so
überliefert.

Aber dass sie jetzt das "Gegrüsset seist Du, Maria" auch noch verändern wollen, das
finde ich gar nicht gut. Mir gefällt auch nicht, dass die neue Einheitsübersetzung/Bibel
überarbeitet und verändert wurde. Unser Pfarrer hat jedem ein Musterexemplar als
Weihnachtsgeschenk gemacht bzw. allen, die in unserer Gemeinde ehrenamtlich mit-
arbeiten. Dort heißt es an allen Stellen, wo stand "sie waren betroffen" nun: "Sie waren
erstaunt." Also Maria und Josef waren erstaunt, als sie ihren Sohn Jesus verloren hatten
und im Tempel wiederfanden. Welche Mutter oder welcher Vater ist erstaunt, wenn sein
Kind verloren geht? Ich werde mir die neue Einheitsübersetzung nicht kaufen.
Leider wird in unseren Gemeinden ab Advent 2018 die neue Einheitsübersetzung in unseren
Heiligen Messen eingeführt. Ich weiß nicht, ob ich dann noch als Lektorin mitarbeiten kann,
wenn das Wort Gottes verändert und falsch übersetzt wird. Zudem heißt es an einer
Stelle, dass vieles "geschlechterneutral" formuliert und eingesetzt wurde. Ich verstehe
diese Verblendungen und Täuschungen in unserer Welt nicht. Da wird nur noch mehr
Verwirrung gestiftet. Das kann nicht von Gott kommen.

Segen Dir und lieben Gruß von

Andrea

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 321
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Änderung bei dem “Gegrüßest seist du Maria” (Fra Cristoforo)
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2017, 19:00:35 »
Ich kaufe mir generell keine neuen Bibeln  oder Gesangbücher mehr - weil ich finde durch die Sprache geht viel Bedeutung verloren.

Das sind die gleichen Sinnänderungen wie bei   "Du sollst nicht morden"   auf "Du sollst nicht töten"
oder von  "Du sollst nicht Unkeuschheit treiben"   auf  "Du sollst nicht Ehebrechen"

Auf einer Wallfahrt von mir hat mir der hochgeschätzte Pfarrer Konrad Sterninger mal eine gute alte Bibel empfohlen leider
hab ich vergessen mir den Namen aufzuschreiben, er ist sich dieser Problematik auch bewusst.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
3802 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juni 2011, 22:25:27
von KleineSeele
0 Antworten
2534 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Juli 2012, 10:01:13
von amos
0 Antworten
1816 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. März 2014, 06:38:36
von Hildegard51
5 Antworten
1192 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. November 2017, 19:49:50
von geringstes Rädchen
1 Antworten
402 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Dezember 2017, 15:39:01
von amos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW