Autor Thema: Die "BRD"-GmbH  (Gelesen 1088 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baden-Württemberg

  • '
  • **
  • Beiträge: 148
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Die "BRD"-GmbH
« am: 05. Februar 2018, 11:41:06 »
Die "BRD"-GmbH

Es hat mich viel Überwindung gekostet, das Buch mit dem Titel "Die "BRD"-GmbH" zu kaufen. Als ich aber einmal begonnen hatte zu lesen, entblätterte sich mir eine Lügengebäude über Deutschland, dass uns durch vertragliche Zwangs-und Reperationsverträge der "US" (United States) als Pressediktat seit 1949 durch deutsche fremdgesteuerte Medien eingetrichtert wird (Medienverträge). Ein Exemplar des geheimen Staatsvertrags zwischen den Alliierten Mächten und der provisorischen Regierung Westdeutschlands vom 21.5.1949, der bis heute gültig ist, ging verloren. Ein Protokoll dazu besagt:
1. festgelegt ist die Medienhoheit der alliierten Mächte über deutsche Zeitungen und Rundfunkmedien bis zum Jahr 2099
2. die sogenannte "Kanzlerakte" also jenes Schriftstück, das jeder Bundeskanzler der BRD auf Anordnung der Alliierten vor Ablegung des Amtseides zu unterzeichnen hat
3. sowie die Pfändung der Goldreserven der Bundesrepublik an die Alliierten.

Das Grundgesetz wurde für die Bundesrepublik Deutschland geschaffen, es ist nicht das Grundgesetzt der Bundesrepublik Deutschland. Der bekannteste "Gründungsvater" des Grundgesetzes, Prof. Dr. Carlo Schmid:
"Wir durften beim Grundgesetz nur noch Punkt und Komma setzen, der Rest wurde von den Alliierten diktiert"

Der erste Bundeskanzler, Konrad Adenauer:
"Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den
Alliierten."


Bundeskanzler Willy Brandt:
"Das Grundgesetz haben uns die (US-) Alliierten...auferlegt."

Das Grundgesetz wurde von den westlichen Besatzungsmächten durch ein "Genehmigungsschreiben" vom 12.5.1949 legitimiert, durch sonst nichts.

Das Besatzungsrecht, welches vor der Gründung der BRD installiert wurde, ist höherrangiges Gesetz in der BRD:
Art. 139 GG: Keine Vorschrift des übrigen Besatzungsrechtes kann durch die Funktionäre der BRD eingeschränkt werden.
Art. 120 GG: Die Kosten der Besatzung der BRD sind von der BRD zu zahlen (Militärstützpunkte, Soldaten, alliierte Krankenhäuser, etc.). (Bis heute!)

Entsprechend wird verständlich, dass unter Kanzlerin Merkel von 2006-2010 die drei westlichen Besatzungsmächte einige tausend sogenannte "Bereinigungsgesetze" erlassen konnten, die weder im Bundestag noch im Bundesrat beschlossen wurden. Die Gesetze wurden lediglich verfügt, verlesen und im "Bundesgestztblatt" veröffentlicht.
Unter anderem wurden "Gesetze zur Aufhebung des Besatzungsrechtes von 1956-1960" wieder aufgehoben, d.h. es wurde das Besatzungsrecht wieder in Kraft gesetzt!, d.h. die "BRD" untersteht heute wieder den Besatzungsmächten.

Die Bundesrepublik Deutschland hat keine vom Volk legitimierte Verfassung.

Berlin unterliegt vollständig, auch nach der Wiedervereinigung 1990, den Besatzungsmächten. Berlin ist insoweit keine Hauptstadt von Deutschland! Gesetze der "BRD"-Verwaltung des Bundestages werden nicht in Berlin in Kraft gesetzt, sondern in Bonn!

Obama am 5.6.2009 in Ramstein:
"Germany is an occupied country-and it will stay this way."
Deutschland ist ein besetztes Land - und wird es auch bleiben.

Was ist die "BRD"?
Die BRD ist im wesentlichen die Verwaltung der Besatzungsmächte für das deutsche Volk.

1990 wurde der Artikel 23 des alten Grundgesetzes aufgehoben. Darin war der territoriale Geltungsbereich definiert. Aus sämtlichen Gesetzestexten wurden die Definitionen der territorialen Geltungsbereiche seit der Wiedervereinigung entfernt!
Aufgrund dessen unterliegen Gliederungen der Bundesrepublik Deutschland dem Handels-und Seerecht!
Im Laufe der Jahre wurden Gliederungen der BRD in Firmen umgewandelt. Das internationale Register für Firmen ist das "UPIK" mit mehr als 128 Millionen Einträgen. Darin u.a. zu finden der "Deutsche Bundestag", die "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH". In weiteren internationalen Firmen- und Branchenverzeichnissen ist jede "BRD"-Körperschaft als "private company" (private Firma) aufgeführt (Bundespräsidialamt, Bundesverfassungsgericht, Bundesnachrichtendienst). Im Internet werden mittlerweile alle Organe der "BRD" als Firmen präsentiert!

Dieses Buch präsentiert auf 314 S. andere Informationen, als wir sie in der Schule eingetrichtert bekommen und uns täglich frisch aufgewärmt vorgesetzt werden! Das Buch (3.Auflage) ist nur über Amazon direkt vom Autor Dr. Klaus Maurer zu beziehen.

Offline Sonntagsfahrer

  • *
  • Beiträge: 35
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Die "BRD"-GmbH
« Antwort #1 am: 05. Februar 2018, 13:13:25 »
Mit einer neuen Verfassung wäre ich ehrlich gesagt vorsichtig.
Alle Schnapsideen des modernen Zeitgeistes hätten dann nämlich eine rechtliche Grundlage.
Denn eines ist sicher, die Rechtsverdreher der Regierung wissen dann schon, wie sie das alles formulieren müssen.
Ehe für alle, Klonen, Abtreibung,... alles wäre durch so eine neue Verfassung rechtlich möglich.

Meine Befürchtung ist einfach die, dass mit einer neuen Verfassung der Karren komplett ungebremst an den Baum gefahren wird.

Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Die "BRD"-GmbH
« Antwort #2 am: 05. Februar 2018, 20:40:01 »
Lieber  Baden-Württemberg,

ich kenne diese ganze Thematik , ich habe mich auch damit beschäftigt.
Man muß dabei nur sehr gut aufpassen, denn bei dieser Thematik besteht eine großer Gefahr.
Deutschland ist schon lange kein freies Land mehr - wer aktuell die Kontrolle hat ist aber ziemlich unklar.
Denn die Kontrolle liegt nicht nur in den USA sondern viel mehr in den europäischen Zentralen und bei den Konzernen,Menschen
die den Weltstaat anstreben. Diese Ideologie hat die Kontrolle gefestigt und vereinheitlicht - mit Donald Trump  ist sie sogar etwas aufgebrochen da er bei solchen Plänen nicht unbedingt wohlwollend mitspielt. Aber man lässt ihn wohl als Untergangsverwalter gewähren.

Was angesprochen wird entspricht wohl der Wahrheit, allerdings wird diese Sache auch mit der Reichsbürgerbewegung in Verbindung gebracht. Mir ist klar das dies dazu dient um alles schlecht zu machen. Nur ist eben die angebotene Lösung auch wirklich keine Lösung.
Denn wir brauchen keine neue Verfassung, das dachte ich mal, wir brauchen Gottes eingreifen und Hilfe.
Denn ohne sein Eingreifen bekommen wir das nicht mehr unter Kontrolle.

Viele Leute leisten heute schon Widerstand durch Boykott diverser Dinge wie GEZ, elektronisches Zahlen usw.  aber die wichtigste Waffe ist und bleibt das Gebet.  Man muß diesen Boykott des satanischen mit dem Gebet verbinden sonst wird er wirkungslos.

Solche Themen bringen die Gefahr das man mit der Reichsbürgerbewegung in Verbindung gebracht wird. Ein Freund und ich dachte mal über dieses Thema nach und kamen dann zur Erkenntnis das die Reichsbürger eigentlich harmlose Menschen sind , mit Prinzipien und auch guten Idee. Aber das man diese Bewegung als Vorwand missbrauchen wird um die Rechte aller Menschen einzuschränken und sie zu  diffamieren. Es ist aber eine gute Informationsquelle , denn damit kann man auch unter diesen Menschen missionieren, welche Teilwahrheiten bereits erkannt haben.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 698
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Die "BRD"-GmbH
« Antwort #3 am: 20. Juni 2018, 09:23:28 »



 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3275 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. April 2012, 10:11:04
von videre
5 Antworten
10195 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2012, 16:43:05
von Marcel
0 Antworten
5476 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2012, 21:39:56
von velvet
4 Antworten
2000 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Januar 2017, 12:21:07
von anna ch
0 Antworten
1010 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. März 2017, 11:59:34
von Baden-Württemberg

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW