Autor Thema: zurück aus Garabandal  (Gelesen 53913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Armer Sünder

  • '
  • **
  • Beiträge: 119
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
zurück aus Garabandal
« am: 17. Oktober 2011, 22:54:59 »
...ich bin vor kurzem aus Garabandal zurückgekommen, es war mein 3. Besuch dort. Der Bruder von Jacinta (eine der 4 Seherinnen), Miguel Gonzales, bei dem ich wieder wohnte, ist eigentlich sehr wortkarg. Ich hatte aber das Gefühl, dass er mich irgendwie in sein Herz geschlossen hatte, denn an einem Abend hat er mir in einem stundenlangen Gespräch sehr ausführliche Details erzählt, die, so wie er gleich am Anfang betonte, nirgends aufgeschrieben oder sonst bekannt sind. Aufgrund meiner jahrelangen Studien über die Geschehnisse in Garabandal bekam ich diesmal dennoch einen tieferen Einblick und alle Fragen meinerseits konnte er beantworten. Ich bitte jedoch um Verständniss, dass ich den Inhalt dieses Gespräches hier nicht öffentlich ausplaudern kann und möchte, da diese Einzelheiten sehr persönlich waren.  Ich kann nur soviel dazu sagen, dass es unter anderem über Jacinta, Conchita, Marie Cruz, Loli, Pater Ramon Andreu, Pater Pio, Mutter Teresa und dem blinden Amerikaner Joe Lomangino ging. Dies alles hat mein Glauben an Garabandal noch weiter bestärkt.
Ein weiteres Erlebnis mit einem alten Mann von Garabandal, das mir die Tränen in die Augen trieb und ich der Gottesmutter von Herzen dafür danke, dass ich dieses erleben durfte, sei hier nur am Rande erwähnt. Auch das Zusammentreffen mit Franzesco, dem Sohn der verstorbenen Seherin Loli, der aus Amerika für ein paar Tage in Garabandal weilte, werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Ich traf ihn oben bei den Pinien, ganz versunken im Rosenkranzgebet. Noch nie habe ich einen Menschen so andächtig und doch so still und bescheiden, den Rosenkranz beten gesehen. Zum Schluss stellte er sich vor die Madonnenstatue und las mit tränenerstickter Stimme leise aus einem Brief etwas vor. Es war der Abschiedsbrief seiner Mutter Loli. Diese Szene hat sich in meinem Herzen unauslöschlich eingeprägt.
Leider sind diese Tage viel zu schnell vorübergegangen.
Wie ich treffend zu meinem Gastgeber Miguel sagte: "Hier hat der Himmel die Erde berührt".
Alles hinterließ in mir wieder einen tiefen Frieden, Ruhe und den Wunsch, wieder in dieses kleine einfache und bescheidene Gebirgsdörfchen Garabandal zurück zu kehren, wo man den Eindruck hat, die Uhr ist seit Jahrzenten stehen geblieben und dadurch die Zeit hat zu beten und um über Gott und die Welt nachzudenken.
Jesus - Verzeihung und Barmherzigkeit

Christa

  • Gast
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2011, 13:42:26 »
das hast du sooooooo schön geschrieben , man kann es richtig mitfühlen. :)


Offline ursula

  • **
  • Beiträge: 135
  • Country: ch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Gott zu Ehren
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2011, 17:11:11 »
ja ich kann mir auch vorstellen was es bedeutet sowas zu erleben und aus dem Mund der Verwandten der Seher zu hören wie es gewesen ist.     lieben Gruss  Ursula
Alles meinem Gott zu Ehren

Offline Armer Sünder

  • '
  • **
  • Beiträge: 119
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #3 am: 18. November 2011, 07:18:14 »
Dieses Video kann als DVD oder VHS-Kassette bei Albrecht Weber, Weto-Verlag in Meersburg, bestellt werden. Hat auch noch den Vorteil, dass die eingeblendeten Texte in deutsch erscheinen.

...übrigens, hab vor ein paar Tagen eine Info aus Amerika bekommen, dass die Straße von Cosio nach Garabandal, die ja zur Zeit aufwändig neu gebaut wird, auch noch eine komplette Beleuchtung erhalten soll. Ca. 5km Straßenbeleuchtung für ein Dörfchen, das im Moment noch 53 bewohnet Häuser hat??? Zudem wird die Kirche kpl. neu renoviert und erhält ein neues Dach. Laut Aussage von Herrn Albrecht Weber ist die Kostenfrage überhaupt noch nicht geklärt und trotzdem sind die Handwerker schon seit diesem Sommer dran.
Sollten diese Infos wirklich stimmen, möge sich jeder Gedanken machen, was dies wohl zu bedeuten hat......
Jesus - Verzeihung und Barmherzigkeit

LoveAndPray85

  • Gast
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #4 am: 18. November 2011, 08:10:37 »
Vielen Dank, lieber Wendelinus, für dieses wunderbar lehrreiche Video!
Hier erkennt man den wahren Sinn von Garabandal...

 ;kreuz+
« Letzte Änderung: 18. November 2011, 08:18:05 von LoveAndPray85 »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #5 am: 18. November 2011, 08:37:23 »
Eine Frage stellt sich mir: In dem Video wird behauptet, Conchita hätte
im Juni 1963 prophezeit, dass nach Papst Johnannes XXIII. nur noch drei
weitere Päpste sein würden, danach komme das Ende aller Zeiten, nicht
aber das Ende der Welt.
Es sind aber mit Benedikt XVI. bereits VIER weitere Päpste, nur dass Johannes Paul I.
nur 33 Tage im Amt war...

Wie ist das zu erklären?

In dem Video wird außerdem gesagt, dass das Wunder zu einer Zeit passieren
würde, in der die Welt wieder vom Kommunismus beherrscht wird.
« Letzte Änderung: 18. November 2011, 08:40:18 von LoveAndPray85 »

3Rad

  • Gast
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #6 am: 18. November 2011, 10:00:41 »
Richtig erkannt, sie sagte es kommen nach Johannes XXIII nur noch drei Päpste.
Sie sagte aber auch, eigentlich wären es vier, aber einen zählt sie nicht mit.


@Armer Sünder:

Wie sehr ich mich für dich freue, man spürt beim Lesen, wie  es dich berührt hat.

sg
Das3Rad

LoveAndPray85

  • Gast
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #7 am: 18. November 2011, 10:35:16 »
Danke, 3Rad!

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #8 am: 18. November 2011, 11:14:58 »
Eine Frage stellt sich mir: In dem Video wird behauptet, Conchita hätte
im Juni 1963 prophezeit, dass nach Papst Johnannes XXIII. nur noch drei
weitere Päpste sein würden, danach komme das Ende aller Zeiten, nicht
aber das Ende der Welt.


Diese Prophezeiung gibt auch mir schon seit längerer Zeit zu denken. Wenn Johannes Paul I quasi wegfällt, müsste es sich bei Benedikt XVI um diesen Papst handeln bzw. müsste diesem nach den Prophezeiungen des Hl. Malachias (dem Hl. Philipp Neri zugeschrieben/Vgl. FORUM/Suche) noch PETRUS II folgen, mit dem auch bei ihm die Prophezeiungen enden. Was dies mit dem "Ende aller Zeiten" zu tun hat, ist die andere Frage.



 ;tffhfdsds

In hoc signo vinces.

Offline Armer Sünder

  • '
  • **
  • Beiträge: 119
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:zurück aus Garabandal
« Antwort #9 am: 01. Dezember 2011, 23:13:30 »
....außerdem sagte Conchita, in Bezug auf die noch 3 folgenden Päpste nach Johannes XXIII, dass einer nur sehr kurz regieren wird....
Ich konnte diese Aussage kaum glauben, fand aber in meiner Literatur über Garabandal tatsächlich eine betreffende Stelle, wo das schwarz auf weiß geschrieben steht. Und dieses Buch wurde definitiv vor der Amtszeit von Johannes Paul I gedruckt. In diesem Zusammenhang kann man die Aussage von Conchita als prophetisch bezeichnen. Welchen Papst die Muttergottes nicht mitzählt, weiß auch Conchita nicht. Man vermutet, dass es Johannes Paul I war, da es infolge seines sehr kurzen Pontifikats noch zu gar keiner offiziellen Amtshandlung oder Verlautbarung usw. kommen konnte. Aber wie gesagt, es ist nur eine menschliche Vermutung, den genauen Grund für diese Aussage der Muttergottes bleibt uns noch verborgen. 
Jesus - Verzeihung und Barmherzigkeit

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2234 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Februar 2013, 16:17:47
von Eglantine
41 Antworten
23497 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Februar 2013, 13:11:32
von velvet
876 Antworten
226188 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Februar 2017, 20:00:33
von Wilhelmina
0 Antworten
4789 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. November 2014, 15:49:13
von Lutz
2 Antworten
6528 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Dezember 2015, 13:09:47
von gemütlich

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW