Autor Thema: Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe  (Gelesen 6477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

endtime

  • Gast
Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« am: 02. November 2011, 00:35:07 »
Hallo,

ich bitte Menschen mit dem wahren Glauben für mich zu beten... obwohl ich es nicht verdient habe.

Bitte betet für mich das ich nicht während der "Warnung" die bald eintreffen soll... (ich spüre es irgendwie auch... das was in der Luft ist) nicht sterben werde.

Ich bin jemand der sündigt, dies gerne tut obwohl das ich weiss das es falsch ist... ich bin besessen... es ist etwas in mir.. ich bin zu schwach obowhl ich das wissen habe das etwas in mir wirkt es zu bezwingen.

Die einzige Chance die ich habe ist glaub ich die Warnung, ich weiss das ich danach mich bessern werde.

Ich könnte euch noch viel erzählen aber möchte niemanden mit sehr langen texten langweillen.

Betet für mich das ich nicht sterbe wärhend der Warnung und somit wahrscheinlich in die hölle komme...(Mein Tod würde für mich persönlich nichts schlimmes sein, aber ich kann meine verlobte nicht alleine in der welt lassen.... den schmerz den Sie erleiden wird und die Trauer wenn ich weg bin ist meine Hauptmotivation für mein weiterleben).

Oh Gott... lass mich nicht so gehen du weisst das ich zu schwach bin... etwas ist in mir unsichtbar aber dennoch weiss ich das es da ist... es treibt mich zu sünde.... geniessen immer mehr geniessen ohne zu schauen das andere dadurch leiden.

Betet für mich das ich sogar vielleicht davor (vor der Warnung) mich änder.

Ich bin zu schwach.

Danke

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« Antwort #1 am: 02. November 2011, 00:46:31 »
Betet für mich das ich sogar vielleicht davor (vor der Warnung) mich änder.

Ich bete für Dich.

Hier ein schönes Reuegebet (Lied):

Dich liebt, o Gott, mein ganzes Herz,
und ist mir dies der größte Schmerz,
daß ich erzürnt Dich, höchstes Gut,
ach, wasch mich rein in Deinem Blut!

Daß ich gesündigt, ist mir leid,
zu bessern mich, bin ich bereit,
verzeih, o Gott, mein Herr, verzeih,
und wahre Buße mir verleih!

O Gott, schließ mir Dein Herz nicht zu!
Bei Dir allein ist wahre Ruh.
Laß nie mich von der Gnade Dein,
von Deiner Lieb’ geschieden sein!

Nimm hin mein Herz, Herr Jesu Christ;
Dein Herz für mich durchstochen ist;
ich bitt’ durchs Blut des Herzens Dein,
mach mein und aller Herzen rein!

Laß nie in Sünd’ mehr fallen mich,
von ganzem Herzen lieben Dich;
o Heil’ger Geist, Du höchstes Gut,
fach an in mir der Liebe Glut!

O Gott, mein Ziel, Dein will ich sein,
mit Leib und Seel’ auf ewig Dein!
Walt nur mit mir zu jeder Zeit,
Herr, wie Du willst, ich bin bereit!


(Friedrich von Spee; siehe auch Gotteslob Bistum Aachen, Nr. 852,
oder GL Erzbistum Köln, Nr. 851)

Marcel

PS: Bist Du getauft?
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« Antwort #2 am: 02. November 2011, 09:03:41 »
Lieber endtime,

die Sache ist ganz einfach: Gehe zur Hl. Beichte. Dort werden Dir Deine Sünden vergeben und Du bist wieder im Stande der heiligmachenden Gnade (ehrliche Gewissenserforschung, Reue und den Willen zur Wiedergutmachung bzw. zur Umkehr vorausgesetzt).


Was Du schilderst, sind Verhaltensweisen, die man als sündhaftes Verhalten erkennen und gegen die man ankämpfen muss (Genusssucht etc.), wie Du es ja auch tust.


Durch Deine Erkenntnis bist Du ja jetzt schon gewarnt. Wenn Du also regelmäßig zur Beichte gehst, sollte die "Warnung", von der Du sprichst, eigentlich keine große Rolle mehr für Dich spielen. Außerdem würde ich nicht von "Besessenheit" reden, wenn man in sich spürt, dass der Geist willig, das Fleisch aber schwach ist.


Alles Gute und Gottes Segen.


 kz12)
In hoc signo vinces.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« Antwort #3 am: 02. November 2011, 09:56:35 »
PS: Bist Du getauft?

Was für eine törichte Frage! (▶ 1 Kor 15,36a ;-)

Sorry, ich hatte nicht ins Profil bzw. unter Deinen Nicknamen geschaut.
Du schreibst in der Überschrift vom »wahren Glauben«. Das hatte mich
dazu veranlaßt anzunehmen, Du gehörtest keiner oder einer anderen als
der katholischen Religion an.

So ist natürlich das, was Winfried Dir geraten hat, nämlich zur hl. Beichte
zu gehen, das richtige, was Du tun kannst und solltest.

Alles Gute und Gottes Segen dafür,
Marcel

O Blut und Wasser, aus dem Herzen Jesu als Quelle der Barmherzigkeit
für uns entströmt, Jesus, ich vertraue auf Dich!
« Letzte Änderung: 02. November 2011, 10:22:38 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« Antwort #4 am: 02. November 2011, 15:45:14 »
Lieber Patrick!
Deine Erkenntnis, dass du zu schwach bist um irgendwas zu ändern, ist zutiefst christliches Empfinden.
Ich meine damit; nur Einer ist gut, nur Einer ist gerecht und nur Einer ist heilig, und das ist Gott. Und alles was gut, gerecht und heilig ist, kommt aus Gott und könnte ohne ihn nicht sein. So werden wir nur gut werden, wenn wir Christus annehmen, der uns ja als seine (wenn auch schwarze) Schafe sucht!

Gott kann auch dich verändern, gänzlich. Die Beichte verbunden mit aufrichtiger Reue und dem Vorsatz, dich zu ändern, muss wie Winfried und Marcel sagten, am Anfang stehen. Durch die Beichte können gerade solche "Besessenheiten", Süchte und Anhänglichkeiten gebrochen und zerstört werden. Merke: Diese Besessenheit, wie du schreibst, ist kein Dämon! Selbstverständlich lauert dir der Böse überall auf, aber das ist keine "echte" Besessenheit. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass derartiges schlicht und einfach die Verderbtheit unseres menschlichen Willens ist. Wir haben uns durch Sünde, die zur Gewohnheitssünde geworden ist, so ans Verderbliche gekettet, dass wir alle Gnadenkräfte unserer Seele eingebüßt haben. Der Mensch der im Sumpf steckt, kann sich nicht an den eigenen Haaren herausziehen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass du ohne göttliche Hilfe da nicht raus kommst. Aber wenn du dich auf Christus einlässt, zu ihm rufst, also betest, mit ihm sprichst, ihn um Erbarmen bittest, kann sich alles ändern.

ALSO: Du musst auf Gott vertrauen und den Vorsatz haben, Ihn von nun an mehr zu lieben als dich selbst, also ihn nicht mehr um deines Genusses willen beleidigen zu wollen. Reue ist der Anfang. Schau aufs Kreuz, auf Christus, der deinet- und meinetwegen sich dort annageln hat lassen!

Friede!

PS: Vor der Warnung mach dir keine Sorgen. Was wäre wenn du an einem Autounfall, Sturz, KRankheit... schon bald noch vor dem Ende der Zeiten sterben würdest? Natürlich kann es sein, dass das Ende der Welt bald kommt. Aber niemand weiß das! Das ist nur ein weiterer Grund, sich um ein christliches Leben zu bemühen. Gott hält uns alle in seiner Hand, und jedem schenkt er soviel Zeit, wie es richtig ist wie er es nötig hat, um Gott kennen und lieben zu lernen. Gott vergisst weder dich, noch deine Verlobte. Und würde jemand erst kurz vor seinem Tod umkehren, dann wäre ihm trotzdem das Paradies verheißen. (wie der gute Schächer am Kreuz)
« Letzte Änderung: 02. November 2011, 15:49:58 von Schear-Jaschub »

endtime

  • Gast
Re:Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« Antwort #5 am: 09. November 2011, 18:49:23 »
Beitrag entfernt, Erklärung folgt
« Letzte Änderung: 09. November 2011, 19:00:33 von KleinesLicht »

endtime

  • Gast
Re:Ich bitte Menschen mit dem Wahren Glauben um Hilfe
« Antwort #6 am: 09. November 2011, 18:51:51 »
Lieber Endtime,

Deine letzten Beiträge habe ich jetzt erst einmal ohne Angabe von Gründen entfernt.

Zum ersten Beitrag möchte ich Dir vorschlagen, dass wir Moderatoren diesen zunächst einmal im Internen Bereich besprechen. Wir werden Dir unaufgefordert hierüber eine Nachricht zukommen lassen.

Zum zweiten Beitrag möchte ich Dich bitten zu akzeptieren, dass wir die "Botschaften" aus "TheWarning" im Forum nicht mehr behandeln möchten. Es steht Dir aber frei, Dich mit Fragen zu diesem Thema per PM an Winfried zu wenden.


Dein Verständnis vorausgesetzt, wofür ich mich herzlich bedanke!


Gottes Segen
KleinesLicht

« Letzte Änderung: 09. November 2011, 19:20:04 von KleinesLicht »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
37 Antworten
14907 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. März 2011, 14:19:38
von Kristina
18 Antworten
18124 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. September 2012, 18:58:04
von Krümel
13 Antworten
12048 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. November 2017, 21:32:11
von Aaron Russo
2 Antworten
3253 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2014, 19:38:14
von elso
983 Antworten
254330 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Februar 2017, 07:45:52
von Baden-Württemberg

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW