Gebetsanliegen
10748 Einträge auf 359 Seiten
   1   »

10748 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, so viele Menschen sagen zu mir, ich wäre
ein guter Engel für sie.

Herr, selbst wenn du mich als menschlichen
Engel auf die Erde geschickt hast, so werden
doch auch einem Engel mal die Flügel lahm.

Und so bitte ich dich, sie mir
wieder aufzurichten, damit ich
dir und den Menschen weiterhin
dienen kann.

Lass mich auch für Michael ein
Engel sein, dessen Gebete für
ihn heil- und fruchtbringend sind

Danke. Amen.


10747 » R. aus Schweiz/Zürich
Lieber himmlischer Vater

Danke für diese Woche und das du immer bei mir bist. Mit kleinen Schritten kommt auch meine Energie zurück.

Bitte beschütze und steh weiterhin allen aus diesem Forum in ihren Nöten bei. Tröste sie wenn sie traurig sind, heile ihre körperlichen und seelischen Schmerzen und befreie sie aus finanziellen Sorgen.

Wie immer denke ich ganz besonders an Andrea, Birgid, Mama aus Bayern, Tinta, Agathe aus Tirol, Rosmarie und auch Christiane und ihre Kinder.

Für uns alle mit einem herzlichen Dank für die lieben Worte und Gebete.

Bitte lieber Gott

Beschütze A. ganz besonders auf all ihren Wegen und heile ihre verwundete Seele und öffne ihr Herz.

Für A. und mich

Herzlichen Dank

10746 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, befreie meinen Bruder
von seinem Stolz und seinem Geiz,
ebenso meine Schwägerin.
Lass sie erkennen, dass Geld nicht alles ist im Leben.
Löse du ihr verhärtetes Herz,
heile ihre lebensgeschichtlichen Wunden,
die sich dahinter verbergen.

Schenke du ihnen wahren Herzensfrieden,
den sie nur durch Güte erlangen.

Danke. Amen.


10745 » Doris aus Österreich
Bitte, lieber Gott,
hilf uns und auch den anderen Betern, die große Sorgen haben.
Andrea aus dem Schwarzwald,
es tut mir so weh wie du leidest,
kann dich sehr gut verstehen mir geht es auch so, es tut einfach so weh. Ich wünsche dir und mir von ganzem Herzen,
Glück und dass dieser Schmerz zu Ende ist.
Amen.

für Andrea

für alle Beter für mich

Kommentar: Liebe Doris,
habe deinen Text an Andrea ins Forum übertragen,
wo auch Andrea schreibt.
Auf dieser Seite (Gebetsanliegen) ganz oben
findest du den Link zum Anklicken,
suche dort auf Seite 13.
Euer Admin - Gott segne und schütze euch immerwährend.

10744 » Heinz Juergen aus Speyer
Ich möchte katholisch werden,
aber alle meine Freunde und Verwandten sind dagegen
Betet für mich

10743 » ROSMARIE
Herr ich bitte dich für Markus,
halte deine Heilenden Hände über ihn und seine Kinder.
Hilf, es ist dringend,
von Herzen sage ich dir, Vater, Dank.
Dein Segen sei ihnen gewiss.

Für Markus



Für seine KInder


10742 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, eine meiner Freundinnen und ihr Sohn leiden sehr unter dem cholerischen Verhalten ihres Mannes und Vaters. Der Mann ist psychisch krank und lässt alles an Frau und Sohn aus. Immer sind sie an allem schuld, bei sich selbst will er nicht hinsehen. Vor den Nachbarn zeigt er sich hilfsbereit und ist überfreundlich. Die denken dann immer, das ist doch ein guter Mann, doch die Hintergründe kennen sie nicht, wie er sich zuhause verhält und aufführt. Als ich einmal zu Besuch war, habe ich das selbst schon mitbekommen.

Bitte stärke meine Freundin und ihren Sohn, gib ihnen deinen Beistand, dass sie diese Situation mit dem Ehemann und Vater ertragen und aushalten können. Schenke dem kranken Mann Einsicht in sein Fehlverhalten, heile seine Wunden, die ihm das Leben geschlagen hat, aber lass ihn erkennen, dass er nicht Frau und Sohn dafür verantwortlich machen kann. Ich kenne ihn ja auch. Meiner Ansicht nach versteckt er sich hinter seinen Krankheiten. Und es ist leichter, dem anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben, als bei sich selbst hinzusehen. Bring du bitte hier eine Wende, weil die Not ist groß und das tägliche Miteinander leben schwer!

Danke. Amen.

für meine Freundin B. und ihren Sohn

für ihren Mann
Kommentar: Der mächtigste Beschützer
gegen die Mächte der Finsternis
und gegen dämonische Einflüsse (z.B. Alkphol oder Einsamkeit schaffende Isolierungsdämonen, Wut, Hass, Angst, Drogen, Reiki)
ist der Heilige Erzengel Michael.
Du kannst ihn rufen (laut oder in Gedanken):

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe
gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels.
Sei Du unser Schutz.
Gott gebiete ihm,
so bitten wir flehentlich;
du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die in der Welt umhergehen, um die Seelen zu verderben,
durch die Kraft Gottes hinab in die Hölle. Amen.

10741 » Markus aus Schweiz
Oh Gott, Jesus Christus,
warum hörst du mein Bitten nach Hilfe nicht? Bitte verlass mich nicht! Ich flehe um deine Hilfe! Ich brauche dich und deinen Beistand und Schutz! Ohne dein Handeln sind wir endgültig verloren! Bitte schreite ein, es geht nicht mehr, Amen!

für meine Kinder

10740 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, es gibt so vieles, was ich nicht verstehe. Erst gab
es so viele Hoffnungszeichen,
dass du Michael und mich einander näher kommen lässt, und dann geht er so weit weg, und ich weiß nicht, ob er wiederkommt, kann nichts mehr von deiner Führung erkennen.

Doch, ich legs in deine Hand und hoffe und vertraue, dass du seine Schritte wieder in meine Richtung lenkst und in der Zwischenzeit alles in allem in ihm bewirkst, dass der rechte Zeitpunkt für uns kommt und du Klarheit schenkst und dich offenbarst, wie es weitergeht.

Du hast es mit uns begonnen damals, für mich hatte
das alles einen tiefen Sinn und hat es immer noch, auch wenn die Umstände grad ganz anders aussehen. Ich kenne ja die Hintergründe nicht, aber du weißt darum.

Erhalte uns beide in deiner Liebe, und erhalte du das Band der Liebe, das du zwischen uns seinerzeit gestiftet hast, bis dein Tag für uns kommt.

Heute morgen, wo ich mich an so vieles erinnere, und wo ich wieder mal gar nichts verstehen kann, sagst du mir durch meinen Fürsprecher, Pater Kentenich: „Wir müssen mitten hinein in diesen Vorsehungsglauben“.

Ja, Vater, ich glaube daran, dass
du den besten Plan für Michael und mich hast und dass deine Vorsehung alles zum Guten lenkt, und so leg ich uns beide weiterhin in deine göttliche Vorsehung und bitte dich in Jesu Namen, dass du uns alles zu deiner Zeit erkennen lässt und der heilige Geist uns alles zu deiner Zeit offenbart. Danke. Amen.


10739 » ROSMARIE
Lieber Gott Vater,
ein Neuer Tag, was mag er uns bringen? Legen wir ihn in deine Heilenden, Liebenden Vaterhände und Vertrauen darauf, dass alles gut kommt. Segne du alle Mitmenschen und helfe ihn und sei ihnen nahe.
Dank sei dir.

Für alle Kranken


10738 » Heinz Juergen aus speyer
Ich möchte katholisch werden,
weil sie die wahre Kirche ist


10737 » SABine
Kehre in das Herz meines Bruder Thomas und seiner Frau Ursula ein,berühre Sie dort und lass Sie sich auf Frieden und Ruhe besinnen.Nimm Wut und Neid von Ihnen.Lass Gnade vor Recht ergehen.Nimm Hass und Zorn von Ihnen.Gib Frieden und Einsicht.
Lass Sie Frieden mit sich selbst und mir begehen.
AMEN


10736 » Kai
HERR,
bitte gib es, das die Menschen vom teuflischen Übel der Evolutionslehre ablassen und den richtigen Worten DEINER BIBEL Folge leisten.
Amen!


10735 » Ich Sabine
Brauche die Hilfe Gottes, von Jesus, des Heiligen Geistes und der Mutter Gottes Maria, Ich brauche Euren Schutz.
Vor Kontrolle und Anklage.
Haltet Eure schützenden Hände über mich.
Lasst mich nicht allein.
Bitte
Amen

Kommentar: Der mächtigste Beschützer
gegen die Mächte der Finsternis
und gegen dämonische Einflüsse (z.B. Alkphol oder Einsamkeit schaffende Isolierungsdämonen, Wut, Hass, Angst, Drogen, Reiki)
ist der Heilige Erzengel Michael.
Du kannst ihn rufen (laut oder in Gedanken):

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe
gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels.
Sei Du unser Schutz.
Gott gebiete ihm,
so bitten wir flehentlich;
du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die in der Welt umhergehen, um die Seelen zu verderben,
durch die Kraft Gottes hinab in die Hölle. Amen.

10734 » Sabine
Bitte lieber Gott
schütze mich vor Kontrolle und Anklage meines Bruders und dessen Frau. Lasse Sie sich besinnen das ich seine Schwester und Familie bin. Dass ich kein Verbrecher bin. Und Alles im Sinne unseres Vaters tat.

Schütze mich vor ihren bösen Willen.
Lass Gnade walten.
Himmliche Mächte
haltet Eure schützenden Hände über mich
AMEN

Halte Deine gnädigen Hände über mich.
Schütze mich,helfe mir,ich habe solche Angst.
Gib mir Kraft,dieses durch zustehen ohne Strafe ihrerseits.
Nimm mich in den Arm,ich bin Dein Kind.Einsam und verzweifelt.
Ich brauche Deine Gnade Deine Liebe und Deinen Schutz.
Vergib mir meine Sünden,sowie ich meinen Schuldigern vergebe
Amen


10733 » Birgid aus Deutschland/Biebrich
Lieber Gottt,
bitte beschütze Jürgen auf all seinen Wegen und sende die Kerze die ich für ihn täglich anzünde in sein Herz.
Danke im Namen Jesus
Amen

Für Jürgen


10732 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, erhöre mein Gebet, das ich vor Dich bringe im Namen Jesu Christi, des Gerechten. Du kennst mein Anliegen. Erzeige an mir Deine Barmherzigkeit. Erzeige deine Barmherzigkeit auch an Michael, denn er liegt mir am Herzen, und ich bring ihn immer wieder zu dir, weil du ihn mir aufs Herz gelegt hast.

Wirke in ihm, Heiliger Geist!
Brenne in ihm, Heiliger Geist!
Wachse in ihm, Heiliger Geist!
Führ ihn zum Ziel, Heiliger Geist!

Danke. Amen.


10731 » Mama aus Bayern
Lieber Gott,
du weißt, ich helfe einer schwer
Krebskranken mit Fahrdiensten und ähnlichem. Heute, als ich nach Hause
kam und jetzt immer noch, komme
ich mir wie ausgesaugt vor. Lieber
Gott, bitte gib mir die Kraft, mich
dagegen zu wehren. Ich benötige
meine Energie für mich.
Danke
Amen


10730 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, segne alle Menschen, die sich hier in
diesem Gebetsforum zum Gebet für- und
miteinander zusammenfinden: unseren
Admin, Birgid aus Biebrich, R. aus der Schweiz,
Mama aus Bayern, Agatha M. aus Tirol, Tinta,
Ina, Rosmarie, Michaela Maria, Peter, Gertrud
aus NRW, auch Sebastian und Christiane (wo
seid Ihr geblieben? Ich denk immer an euch,
auch wenn Ihr hier nicht mehr schreibt),
und an all die vielen anderen. Herr, stärke du
unser aller Glauben und das Vertrauen in
dich, dass du denen, die dich lieben, alle Dinge
zum Besten dienen lässt. Wirke du in uns durch
deinen Heiligen Geist, der auch unsere Not
durchweht und Veränderung schafft.

Ich danke dir für diese Gebetsgemeinschaft.

Danke. Amen.

für uns alle
ein Hoffnungslicht!

10729 » ROSMARIE
Herzlichen Dank, für euere Gebete.

Gott schenke euch allen eine ruhige,
erholsame Nacht und ein frohes Erwachen.

ein Licht für die Dunkelheit


10728 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, ich empfehle Michael täglich deinem Heiligsten Herzen an, und ich bitte dich, schenke ihm Heilung all seiner Verwundungen in seinem Herzen und führe ihn aus der verirrten und verwirrten Liebe hin zur wahrhaftigen Liebe. Bewahre und beschütze Michael vor Unfall und Gefahr, vor Verwirrung und Sünde, vor der Arglist des Teufels, und schenke ihm die Gnade der Erkenntnis. Befreie ihn durch dein kostbares Blut und durch meine vielen ungezählten Tränen, und lass auch meine vielen Gebete für ihn frucht- und heilbringend sein.

Hilf ihm, alles Vergangene zu überwinden und dem Neuen zuversichtlich entgegenzusehen. Lass ihn spüren, Herr, wie du ihn stärkst, und gib ihm das Vertrauen, dass er mit deine Hilfe überwinden kann, dass alle Dinge möglich sind bei dir. Lass dieses Wissen tief in seinem Herzen wachsen, und stärke sein Vertrauen in deine allmächtige Hilfe. Bitte schenke ihm alles, was seine Seele braucht und was ihr dienlich ist. Lass ihn auf festem Grund und Boden stehn!

Ich wollte nie, dass er weggeht, wollte ihn nie verlieren, er fehlt mir so. Meine Freude wäre groß, wenn er wieder für ganz hierher kommen würde. Es ist seine freie Entscheidung, ob er wiederkommt. Diese Entscheidung überlasse ich ihm auch. Dennoch: Ich vermisse ihn aus tiefstem Herzen.

Ich verstehe so vieles nicht, ich hab so viele Fragen, und du nur kannst mir die Antwort sagen. Bitte schenk du Klarheit zu deiner Zeit! Danke. Amen.


10727 » Weiblich aus Zürich
Oh Herr
das kann doch nicht sein
dass sich wegen 1 Dokument die Hochzeit wieder verschiebt...
bitte mach, dass es endlich klappt...
der ganze Papierkram ist nur die Hölle ,
wir wollen endlich heiraten können.
Amen


10726 » Gertrud aus NRW/Rheinland
Lieber Gott ,
segne Admin.
Danke.


10725 » ROSMARIE
Gott Vater
ich bin dankbar für die Gebete aus diesem Form.

Segne du alle mit deinem Licht, Gnade und Weisheit.

Für die betenden Mitchristen



Stärke alle mit deinem Licht


10724 » Anonym
Lieber Vater im Himmel

Bitte heile Annamarie's seelische Wunden und öffne ihr Herz ❤️

Herzlichen Dank


10723 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr, mein Gott,
ich bitte dich von Herzen, nimm all die Anliegen von Birgid, R. aus Schweiz, Sebastian, Mama aus Bayern, Agatha M. aus Tirol, Michaela, Maria, Rosmarie, Peter und von allen anderen in dein Herz, bewege sie dort, und wandle du für sie alle alles zum Guten. Darum bitte ich dich auch für Michael und mich, für meine Mutter und meinen Bruder und für alle, die großen Kummer haben.
Danke. Amen.


10722 » Gertrud aus NRW/Rheinland
Lieber Vater im Himmel,
bitte um Gesundheit an Körper, Geist
und Seele und Hilfe und Schutz in allen Angelegenheiten, sowohl für meine Familie und mich, wie auch alle hier die sich mit ihren Anliegen an Dich wenden. Ich bitte Dich im Namen Deines Sohnes Jesus Christus und danke Dir himmlischer Vater dafür.

Gottes Segen und ein Kerzerl für alle



Vergelt's Gott und Gott segne auch Sie ,
Ein Kerzerl auch für Admin


10721 » Andrea aus dem Schwarzwald
Herr und Gott,
in Jesu Namen bitte ich dich, Michael zu stärken an jedem neuen Tag, ihn zu erfüllen mit deinem Heiligen Geist und ihn auf seinem Weg zu begleiten, bis er am Ziel mit dir angekommen ist und vollkommene Heilung erlangt hat. Sei du in ihm gegenwärtig, und lass ihn deine Liebe spüren und erfassen. Bewahre und behüte ihn vor allem Bösen. Danke, dass du Michael liebst, dass du bei ihm bist. Dir empfehle ich ihn immer wieder an, und ich weiß ihn bei dir in guten Händen. Danke. Amen.


10720 » ROSMARIE
Lieber Gott,
ein neuer Tag und ich freue mich, weil ich weiss du bist bei mir und meinen Lieben. Was mag er uns bringen? Wir nehmen ihn an aus deiner Hand und gehen getrost, auf deinem Weg. Segne alle die deine Hilfe brauchen und hilf ihnen durch den Tag. Gott wir preisen dich und loben dich und hoffen auf dich. Sei uns gnädig und schaue auf uns. Amen

Begleite meine Enkel und lass ihr Schutzengel über sie wachen.

für mich



meinen Sohn



für meine Enkel



Hoffnungslicht für alle


10719 » ben
Allmächtiger Vater
verzeih es macht mir sorge ja auch Angst die viele Flüchtlinge und viel Kriminalität was man so liest Help bin auch hilflos wenn ich mitbekomme dass Christen verfolgt werden - getötet werden und wir haben so viele Muslime als Flüchtinge... ie bisherigen kirchlichen Stellungnahmen zur Flüchtlingsfrage sind unbefriedigend, ja enttäuschend. Nicht ohne Grund ist die Klugheit die erste der Kardinaltugenden und sie muss unser moralisches Handeln leiten und bestimmen! Das gilt auch für die Nächstenliebe, die nicht mit der „Fernstenliebe“ und der heute auch in kirchlichen Kreisen so beliebten Einstellung zu verwechseln ist, gleich die ganze Menschheit retten zu wollen. Sind meine Familie und mein Haus bedroht, so habe ich zuerst die Pflicht, mich um sie zu kümmern, bevor ich mich anderen zuwenden kann.

Schon jetzt sind Bund, Länder und Kommunen mit dem Millionenstrom von Flüchtlingen heillos überfordert. Was werden soll, wenn der Zustrom anhält, ist völlig, ja erschreckend offen. Aber die eigentlichen Schwierigkeiten fangen erst an, wenn es darum geht, die Flüchtlinge in unser Wirtschaftsleben zu integrieren. Viele unserer kleineren und mittleren Betriebe müssen heute schon ums Überleben kämpfen, da die ausländische Konkurrenz zum Teil viel billiger produzieren kann und längst auch über das technische „know how“ verfügt, das einst unser Vorrecht war. Aber von diesen Sorgen und Nöten ist natürlich bei jenen Umverteilungsstrategen, die immer nur die Dritte Welt im Blick haben, keine Rede! In jedem Falle wird die Aufgabe, einen Teil der Flüchtlinge immer erneut zu integrieren, die Hektik unserer totalen Produktions- und Konsumgesellschaft, in der wir leben, noch weiter anheizen. Und es ist von seltsamer Ironie, dass unsere geistlichen Wortführer, die uns seit Jahren zum Konsumverzicht ermahnen, durch ihre offenbar unbeschränkte Offenheit in der Flüchtlingsfrage diese Hektik noch verstärken.

Die Bundeskanzlerin hat geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, aber wie sie das mit ihrem konzeptionslosen: „Wir schaffen das!“ erreichen will, steht in den Sternen geschrieben. Dahinter steht ein Optimismus, der durch nichts gerechtfertigt ist. Obwohl die Bereiche verschieden sind, ist dies der gleiche Optimismus, den wir immer wieder auch bei den Bischöfen antreffen: ob es sich nun um die Flüchtlingsfrage oder um den sich abzeichnenden Zusammenbruch des kirchlichen Lebens, den Schwund der Priesterberufungen und Gläubigen, den Abriss von Kirchen und die Zerschlagung von Pfarreien handelt. Immer wieder heißt es, man sei doch guten Mutes und könne getrost in die Zukunft schauen. Dahinter steht nicht nur die Verwechslung der zweiten göttlichen Tugend der Hoffnung mit dem innerweltlichen Optimismus, sondern auch jene schulterklopfende Attitüde: „Der Herrgott wird?s schon richten!“ Aber der „Herrgott“ hat auch die Kirchenspaltung, den Dreißigjährigen Krieg, die Französische Revolution und die beiden Weltkriege zugelassen ... Gütiger Vater help bitte keine Kriege mehr - kein Unheil - kein Terrror sorry bi n zu sensibel ertrage es nicht mehr Hilf uns - verzeih unsere fehler der Vergangenheit .... lass unser boot noch in die richtige richtung lenken help

   1   »

-- Administration --