Autor Thema: Lebensgefahr  (Gelesen 56100 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eglantine

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #32 am: 06. Januar 2012, 10:57:34 »
@  CSPB,

wichtige PN gesendet!



Ich habe falsch erst "Keeper" eine PN geschickt. Bitte löschen. sie ist für CSPB bestimmt!!




CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #33 am: 06. Januar 2012, 11:13:13 »
Lieber Keeper,

Es sind noch einige Sachen im Hintergrund geschehen, weit schlimmere, die ich in diesem Thread nicht öffentlich erwähnen will.

Ich habe mich selbst gefragt wieso es ihr gesagt werden musste. Aber anscheinend musste das per Gesetz so sein, es ist von der Polizei ausgegangen.

Liebe Eglantine,

Ich habe deine PN gelesen und danke dir dafür.

CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #34 am: 06. Januar 2012, 16:09:24 »
Ihre Chemo schlägt nicht mehr richtig an und deswegen braucht sie so schnell wie möglich eine Knochenmarktransplantation. Es ist aber noch kein geeigneter Spender gefunden.

Eglantine

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #35 am: 06. Januar 2012, 17:01:55 »
War der Pfarrer schon ihr?
Ist sie noch klar bei Verstand?

Eine solche Krise dauert gewöhnlich ca. 3 Tage. Dann ist "entschieden", ob sie dableiben darf.

So brutal es klingt: ich kan ihr nicht wünschen, dass sie einen Spender findet, weil ich keine Macht darüber habe.
Wenn Gott es will, dann wird auch einer kommen.

Legt alles einfach ganz in Gottes Hand und an seinen Willen.

Und noch etwas (auch wenn es für mnachen kein Trost sein wird).
Manchmal ist es ein Fehler zu sehr am Leben zu hängen.
Soetwas zu überleben hat auch Nachteile.

Deshalb noch einmal: Überlasst euch einfach Gottes Willen!!

Du mannst mir als PN sagen, was sonst noch los ist.

Eglantine.


Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #36 am: 06. Januar 2012, 19:17:30 »
Eine solche Krise dauert gewöhnlich ca. 3 Tage. Dann ist "entschieden", ob sie dableiben darf.
Liebe Eglantine!

Warum soll diese "Krise" nur ca. 3 Tage dauern? Woher willst Du das wissen?
Eine solche Krise dauert nie "ca. 3 Tage" und ist niemals "gewöhnlich". Glaub mir, ich weiß wovon ich rede!

Und was soll dann entschieden sein? Gott weiß doch schon jetzt, warum es so geschieht, wie es geschieht! Er hat alles in der Hand, Er ist gütig und barmherzig. Sein Erbarmen währt ewig, Er will immer das Gute. Selbst aus dem Bösen, aus dem Schmerzhaften, gerade aus dem Leiden lässt Gott die schönsten Früchte entstehen.

Leid bedeutet: Christus ähnlich werden, mit ihm den Kalvarienberg hinaufgehen. Da - in einer derartigen Not, wo der Mensch nicht mehr weiß, was er tun soll -, da schreit er mit Christus: "Mein Gott, mein Gott! Warum hast Du mich verlassen!" Der Mensch hat das Kreuz auf der Schulter, und sieht sein Ziel... oben, ein Kreuz, an dem Christus schon hängt.... dort hinauf muss der Mensch gehen, denn unser Herr hat es uns vorgezeigt... Christus aber ist immer bei uns. Mit Christus lernen wir so sagen: "Vater, Dein Wille geschehe" und "Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist." ... Nach all seinen Leiden, fiel Christus zurück in die liebenden Arme seines Vaters, wurde verherrlicht über alles. Der Mensch, der mit Christus leidet, wird eins mit Christus, wird umgestaltet in Christus, wird so eins mit der Liebe selbst.    

Das Leid, dass CSPB schildert, ist unerhört schrecklich und furchtbar. Und selbstverständlich leidet gerade Gott mit seinen Geschöpfen. Niemand als Christus selbst weiß besser, was Leiden ist: "Vater, wenn du willst, nimm diesen Kelch von mir!" Wie schrecklich muss Christus gelitten haben, wenn er bittet: "Vater, nimm diesen Kelch von mir." Gott, der die Liebe selbst ist, sollte nicht mit seinem Geschöpf mitleiden?
Gott hält alles fest in der Hand, hat schon seit jeher gewusst, warum Er dieses Leid zulässt und wohin es führen wird.

Bis aber offenbar wird, warum diese Leid geschehen muss und wohin es führt - bis dahin bleibt uns nur das vertrauensvolle Gebet, um Gnade und Erbarmen für die Betroffene.


« Letzte Änderung: 06. Januar 2012, 19:19:28 von Schear-Jaschub »

marianischer Gerhard

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #37 am: 06. Januar 2012, 19:41:51 »
Lieber   Schear-Jaschub,

starker Beitrag  #36  ich bin beeindruckt.
Liebe Mitglieder Pluspunkte nicht  vergessen.
 ()*kjht545
Mit freundlichen Gruß
Marianischer  Gerhard

Eglantine

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #38 am: 06. Januar 2012, 20:53:22 »
Sorry, aber mich beeindruckt dieser Beitrag gar nicht, denn ich weiß auch wovon ich spreche.

Solche Reden hört man immer dann, wenn die Leute einem keinen Rat mehr wissen.
Reden, um die Machtlosigkeit zu übertönen, die in soeinem Augenblick herrscht.

Ich glaube nicht, dass  CSPB  ausgerechnet jetzt, oder irgendein anderer, der jetzt da liegt und nicht weiß, ob er in zwei Minuten noch lebt, solche großartigen Worte gebrauchen kann.

Mir haben sie nie was gegeben und sie tun es auch jetzt nicht.

Und wer jemals so dagelegen ist, der wird nur darüber lachen können.
Dem Tod ins Auge zu schauen ist etwas schwerer, als ein Prädojer zu halten über Dinge, die man niemals selbst erlebt hat.

Aber ich lasse mich gerne von dir aufklären, über Gott, die Welt und den Glauben.

Achja: ich hab dir sowieso dirket gemailt.... mal schaun..... ne Antwort ist noch nicht da.
Bin schon gespannt. Bei so viel Weisheit.

Zitat
Und was soll dann entschieden sein? Gott weiß doch schon jetzt, warum es so geschieht, wie es geschieht
Gott schon, aber du nicht. Sorry.

Zitat
Bis aber offenbar wird, warum diese Leid geschehen muss und wohin es führt - bis dahin bleibt uns nur das vertrauensvolle Gebet, um Gnade und Erbarmen für die Betroffene.
Das kann ich dir sagen, warum und auch wohin es führt:
In den Himmel!
"Musste nicht der Messias all das erleiden, um so in seine Herrlichkeit zu gelangen?" ( Lk 24, 26)

Ich finde es gut, dass die Kranke noch das Tagebuch der Sr. Faustina gelesen hat.
Dort erfährt man einen unglaublichen Trost. Besonders die Leidenden.

Keeper

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #39 am: 06. Januar 2012, 21:13:44 »
@  CSPB,

wichtige PN gesendet!



Ich habe falsch erst "Keeper" eine PN geschickt. Bitte löschen. sie ist für CSPB bestimmt!!




...ich habe die Nachricht ohne zu lesen gelöscht, obwohl ich von Natur aus neugierig bin... ;)
« Letzte Änderung: 06. Januar 2012, 21:15:42 von Keeper »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2742 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Februar 2012, 11:38:38
von hiti

Pandemie- Theater:
Die Coronavirus-Panikmache auf den Punkt gebracht!!!


 

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats