Autor Thema: KURZ GELACHT  (Gelesen 61093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #8 am: 04. Juli 2012, 10:48:47 »
KAFFEEGENUSS

Der Pfarrer, ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker, ist in
Gedanken noch ganz bei seinem Sonntagsfrühstück,
und so erzählt er in seiner Predigt: "Der heutige Tages-
heilige ist Konrad von Parzham. Er war Mönch im Cappu-
cinoorden." :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #9 am: 05. Juli 2012, 11:33:47 »
LÜGEN-PREDIGT

Der Pfarrer beginnt seine Predigt mit den Worten: "Mei-
ne liebe Gemeinde, in Vorbereitung auf die heutige Pre-
digt zum Thema "Lüge" habe ich euch gebeten, zu
Hause das 17. Kapitel des Markusevangeliums zu lesen.
Wer hat denn diese kleine "Hausaufgabe" erfüllt?" Alle
Hände gehen nach oben.
"Nun", fährt der Pfarrer fort, "da seht ihr, wie nötig die
heutige Predigt ist. Das Markusevangelium hat nämlich
nur 16 Kapitel!"  :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #10 am: 06. Juli 2012, 11:04:55 »
FEHLENDES BLATT

Pfarrer Bornstett pflegt seine Predigt vom Manuskript
abzulesen, das er eine halbe Stunde vor Beginn des Got-
tesdiestes auf die Kanzel legt. Eines Sonntags entwen-
det ein junges freches Gemeindemitglied heimlich die
letzte Seite.
Was passiert? Gerade liest der Pfarrer vor: "Und Adam
sprach zu Eva...", da blättert er weiter und findet das letz-
te Blatt nicht, sucht durch das Manuskript und wiederholt,
um Zeit zu gewinnen: "Und Adam sprach zu Eva..."
Plötzlich fügt er leise hinzu, aber über die Lautsprecher
ist es bis in die lezte Bank deutlich zu vernehmen: "...
da fehlt doch ein Blatt!"  :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #11 am: 07. Juli 2012, 10:45:19 »
BITTE MIT KASSLER

Der Priester, in Gedanken schon  beim Mittagstisch sit-
zend, leitet seine Predigt mit den folgenden Worten ein:
"Im heutigen Evangelium erzählt Jesus zwei Gleichnisse:
vom Senfkorn und vom Sauerkraut."  :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #12 am: 08. Juli 2012, 10:08:24 »
DER HAUPTMANN

Ein Berliner Pfarrer fragt im Kindergottesdienst: "Nun,
habt ihr beim Evangelium gut zugehört? Von welchem
Hautmann mit seinem kranken Diener berichtet uns
heute der Evangelist Matthäus?"
Eine "Berlier Göre" selbstbewußt: "Vom Hauptmann
von Köpenick!"  :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #13 am: 08. Juli 2012, 19:30:05 »
AUS DER "NEUENKIRCHENZEITUNG"

PHILOSOPHISCH

Zwei Landstreicher sitzen nachdenklich um ihr Lagerfeu-
er und schauen in die Flammen. Nach einer langen Zeit
der Stille fragt der eine: "Warum sind wir auf der Erde?"
"Nun", meinte sein Kumpel, "wir können auch auf den
Baum klettern." :D


STREIT

Beim Ehekrach schreit die Gattin: "So wie du dich be-
nimmst - da hätte ich auch gleich den Teufel heiraten
können!" :-t Darauf erwidert ihr Mann: "Das wäre aber
nicht gegangen, Liebes. Ehen unter Geschwistern sind
verboten!"  :D


Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #14 am: 09. Juli 2012, 10:34:55 »
PREDIGEN IST NICHT IMMER LEICHT
Quelle: "Das große Buch des christ-
             lichen Humors"
benno-Verlag


LANGWEILIGE PREDIGTEN

Gespräch auf dem Kirchhof: " Der Pfarrer müsste einfach
mehr Feuer in seine Predigten legen."
Antwort: "Oder umgekehrt: mehr Predigten ins Feuer."  :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ GELACHT
« Antwort #15 am: 10. Juli 2012, 10:43:52 »
SCHARFE PREDIGT

Meine guten Bauern freuen mich sehr;
eine "scharfe Predigt" ist ihr Begehr.
Und wenn man mir es nicht verdenkt,
sag ich, wie das zusammenhängt.
Sonnabend, wohl nach elfe spat,
im Garten stehlen sie mir den Salat;
in der Morgenkirch mit guter Ruh
erwarten sie den Essig dazu;
der Predigt Schluss fein linde sei:
Sie wollen gern auch Öl dabei. :D

Eduard Mörike, 1804-1875,
ev. Pfarrer und Dichter
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
KURZ UND BÜNDIG

Begonnen von amos « 1 2 ... 5 6 » Neues & Wissenswertes

40 Antworten
33527 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. September 2013, 10:49:35
von amos
0 Antworten
573 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Dezember 2021, 10:47:18
von Moderator


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats