Autor Thema: Beten des Rosenkranzes  (Gelesen 19564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KleineSeele

  • Gast
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #8 am: 05. Mai 2011, 00:38:51 »

@KleineSeele: Herumstammeln tut ja keiner. Selbst wenn, weiß Gott was wir meinen und brauchen, bevor wir es aussprechen. Es kommt immer auf den Willen an, nicht auf die schönen und grammatikalisch richtigen Schachtelsätze. Ich denke, dass das persönliche Gebet am meisten Erkenntnis schenkt (nach meiner Erfahrung), da man hier "gezwungen" ist mitzudenken, und nicht nur zu leiern.

Gottes Segen
Wie Du so schön schreibst, ist das deine Erfahrung. Ich habe eine andere. Ich denke da nicht nur an den Rosenkranz, auch an den Hymnos Akathistos.
« Letzte Änderung: 05. Mai 2011, 17:20:29 von KleineSeele »

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #9 am: 05. Mai 2011, 12:33:39 »
Sehr gut geschrieben,  und sehr, sehr wichtig.... lieber Wendelinus, habe es auch  ins andere Forum reingebracht Vergelts Gott!
LG
Kleinemaria
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

CSPB

  • Gast
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #10 am: 05. Mai 2011, 22:45:33 »
Ich hab noch ein Video gefunden, in dem Pater Karl Wallner OCist aus Heiligenkreuz eine halbe Stunde lang über den Rosenkranz redet. Sehr empfehlenswert!

http://de.gloria.tv/?media=10434

Offline kleineMaria

  • **
  • Beiträge: 107
  • Country: 00
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Beten des Rosenkranzes
« Antwort #11 am: 08. Mai 2011, 23:32:18 »
Mein früherer Seelenführer gab mir den Rat, als ich ihm sagte, dass ich mit den Gedanken öfters vom Rosenkranz wegkomme;
er meinte, ich solle den Rosenkranz beten und dann einen andern Rosenkranz NUR meditieren....ja da ist man dann mit den Gedanken dabei. Beim Meditieren....Ein wunderbarer Rat. Auch so kann Rosenkranzbeten sein. Hin und wieder NUR meditieren.
Ich bin heute noch froh, über diesen Rat.

LG
kleineMaria
« Letzte Änderung: 08. Mai 2011, 23:36:16 von kleineMaria »
Der Herr segne dich
und behüte dich.
der Herr lasse sein Angesicht
über dir leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht
dir zu und schenke dir Heil.

4. Mose 6,24

Offline Andreas777

  • **
  • Beiträge: 162
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #12 am: 23. November 2011, 15:24:59 »
Es gibt auch den "persönlichen Rosenkranz" den ich trotz google nicht fand und deshalb hier mal frage. Ich möchte den persönlichen Rosenkranz mit meinen eigenen Sätzen gerne in einer wichtigen persönlichen Angelegenheit für mich selber beten.
Welche Sätze fallen dann im normalen Rosenkranz weg und wo kann ich meine eigenen einfügen ? Das wär meine Frage. Vielleicht weiß jemand die Antwort.
Perdiger 1
9, Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #13 am: 21. Februar 2012, 09:50:41 »
 ()*kjht545

Lieber Andreas, auch ich bete den Rosenkranz. Nicht oft aber immer öfter.
Er gibt mir innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Aber nicht immer, denn ein Tag ist nicht wie der andere. Die seelische Verfassung an einem Tag spielt eine sehr große Rolle, ( der Einfluß des Bösen). ;jfzf

Für mich ist das Wichtigste beim Rosenkranzbeten, daß ich ganz tief in meinem Herzen in die einzelnen Geheimnisse des Rosenkranzes vordringe.
Nehmen wir z.B. das 1. Geheimnis des schmerzhaften Rosenkranzes:

LEIDEN JESUS AM ÖLBERG

Und er betete in seiner Angst noch inständiger, und sein Schweiß war wie Blut, das auf die Erde tropfte. Nach dem Gebet stand er auf, ging zu den Jüngern zurück und fand sie schlafend; denn sie waren vor Kummer erschöpft (Lk 22,44.45)

Du mußt Dir nun diese Angst von Jesus vorstellen. Denke dabei an Deine eigenen Ängste, und Nöte. Auch, wenn sie mit der Angst von Jesus am Ölberg wenig gemeinsames haben; seine Angst war TODESANGST? -

Wenn ich den schmerzhaften Rosenkranz bete, und stelle mir jeweils das Leiden von Jesus Christus vor, bin ich mitunter so ergriffen, das ich weinen muß -
In diesem Moment bin ich von der Liebe Jesu ergriffen, und ich fühle mich frei und angenommen -

Was Deine persönlichen Anliegen anbetrifft, so kannst Du diese nach dem Rosenkranzbeten, durch ein frei formuliertes Gebet der Mutter Gottes vorbringen.  ....liebe Mutter Gottes, bitte für mich bei deinem geliebten Sohn...

Ich würde Dir empfehlen, nicht nach Deinem Gutdünken, die Geheimnisse des Rosenkranzes weg zu lassen oder zu verändern! Bete den Rosenkranz so, wie er Dir vorgegeben wurde! ;qfykkg

Es grüßt Dich herzlich und wünscht Dir Gottes Segen,
Dein Bruder im Herrn, Amos :)
« Letzte Änderung: 21. Februar 2012, 17:49:43 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #14 am: 21. Februar 2012, 16:34:44 »
Das Rosenkranzgebet ist so stark da die Muttergottes uns beim Gebet begleitet, auch wenn wir mit den Gedanken zerströt sind, bete die Heilige Maria mit uns mit.
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline Starke Hoffnung

  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re:Beten des Rosenkranzes
« Antwort #15 am: 20. März 2012, 20:33:57 »
Bei uns in der Kirche wird am Ende des Rosenkranzes, der an jedem Tag in der Woche am späten Nachmittag stattfindet, immer das folgende Gebet gesprochen, das ich besonders gerne mag:

O Rosenkranz, gesegnet durch Maria,
süsse Kette, die uns an Gott bindet,
Band der Liebe, das uns mit den Engeln vereint,
Turm des Heiles gegen die Angriffe der Hölle,
sicherer Hafen im allgemeinen Schiffbruch,
dich lassen wir nie mehr los.
Du unsere Stärke in der Stunde des Todes.
Dir gilt der letzte Kuss unseres Lebens, wenn wir sterben.
Der letzte Gruss unserer Lippen sei dein holder Name,
O Königin des Rosenkranzes von Pompeji!
O gute Mutter,
du Zuflucht der Sünder,
erhabene Trösterin der Betrübten,
sei überall gepriesen,
heute und immer,
im Himmel und auf Erden!“



Es handelt sich dabei um ein Gebet zur Rosenkranzkönigin von Pompeji, das auch Pater Pio immer wieder gebetet hat.


Starke Hoffnung

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
4189 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Februar 2014, 14:08:55
von Hildegard51
0 Antworten
3394 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2015, 08:20:48
von vianney
0 Antworten
4356 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2015, 13:59:37
von Hildegard51
0 Antworten
3092 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. März 2018, 09:52:25
von Brina
1 Antworten
2511 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Juni 2021, 15:27:10
von DerFranke


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats