Autor Thema: Antichrist  (Gelesen 29267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sairo

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #8 am: 18. Mai 2011, 15:59:11 »
Liebe Leser und Leserinnen

Dass der Antichrist eine bestimmte lebende menschliche Persönlichkeit sein wird, ist so gut wie allgemeine Lehre, z. B. des hl. Cyrillus v. Jerusalem, des hl. Johannes v. Damaskus, des hl. Thomas von Aquin, von Suarez, Scheeben, Diekamp und vielen vielen anderen.

@Winfried
Dass der Antichrist besessen sein wird, dem widerspricht der heilige Thomas von Aquin lieber Winfried. Weil die Willensfreiheit und die Verantwortlichkeit des Antichrist aufgehoben würde. Der Heilige Thomas von Aquin nimmt aber an, dass eine sehr starke Umsessenheit und fortdauernde dämonische Inspiration als wahrscheinlich gilt, ja er meint sogar, es als sicher anzunehmen ist. Der Antichrist wird ein natürlicher Mensch sein, wie alle anderen, wenn auch vermutlich der verworfenste von allen, die je geboren wurden. Doch der heilige Thomas geht sogar davon aus, dass auch der Antichrist die zureichende Gnade Gottes zur Umkehr und Bekehrung haben wird. Der Antichrist wird einen Schutzengel haben!

Habe ich aus dem Buch: Dämonologie Band II - Dämonen am Werk S. 416/417

Ich schliesse mich diesen Anführungen von Thomas von Aquin an, denn jeder Mensch hat wirklich genügend helfende Gnade zur Umkehr. Die Prädestination wird von der Kirche ganz klar abgelehnt! Deshalb könnte sich sogar der "Antichrist" sich im letzten Moment bekehren. Jegliche Spekulationen, wer der Antichrist sein wird, finde ich obsolet! Er wird sich schon genug früh zu erkennen geben. Warten wir mal ab, bis er sich zeigt. Bis dahin ist es unsere Aufgabe uns im geistlichen Leben weiterzuentwickeln, indem wir uns dem häufigen Gebrauch der Sakramente und Gebets widmen. 

Liebe Grüsse und Gottes Segen
Sairo

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Antichrist
« Antwort #9 am: 18. Mai 2011, 17:13:10 »
Lieber Sairo,

man kann sicherlich darüber streiten, ob der ANTICHRIST besessen oder umsessen sein wird. Die äußeren Umstände wurden ja auch schon einmal erwähnt (Vater Bischof, Mutter Hure). Wenn ich mich nicht täusche, stammt das von A.K. Emmerich, ich kann mich aber auch irren. Seine Mutter wird nicht einmal wissen, von wem sie ihn empfangen hat (vgl. satanistische Orgien). Sie wird sich daraufhin zurückziehen und als fromme Frau ausgeben, um so eine Verbindung zur Unbefleckten Empfängnis herzustellen. Der Antichrist wird der "Sohn des Verderbens" genannt, wozu möglicherweise schon eine Umsessenheit genügt (interessanterweise war Judas, der andere "Sohn des Verderbens", auch besessen - vgl. Joh 13,27: "Als Judas den Bissen Brot genommen hatte, fuhr der Satan in ihn. Jesus sagte zu ihm: Was du tun willst, das tu bald!")


Theoretisch hat der Antichrist natürlich auch einen Schutzengel und die Möglichkeit zur Bekehrung, aber eben, meiner Meinung nach, nur theoretisch. Anders ausgedrückt: Wenn seit Jahrhunderten feststeht, dass der Antichrist zusammen mit seinem "Vorgänger" (vgl. Johannes der Täufer und Jesus) und Satan selber in den ewigen Feuerpfuhl geworfen werden wird (Joh 20,10: "Und der Teufel, ihr Verführer, wurde in den See von brennendem Schwefel geworfen, wo auch das Tier und der falsche Prophet sind. Tag und Nacht werden sie gequält, in alle Ewigkeit."), dann steht fest, dass er sich nicht bekehren wird, genauso, wie es bei Judas der Fall war. Die "Gnade zur Bekehrung" wird er schon haben, aber er wird sie - nachweislich - nicht annehmen.


PS: Bei einer Besessenheit wird die Willensfreiheit keineswegs aufgehoben. Jeder Besessene behält seinen freien Willen, auch der Antichtist. Außer im Zustand der "Trance" (Enstase, Gegenteil von Ekstase) bleibt er er selber, denn dann sprechen die Dämonen aus ihm. Es klingt absurd, aber hier wäre ein Exorzismus interessant (bei Hitler und Goebbels ist das, soviel ich weiß, auch versucht worden, nicht zuletzt ein Fernexorzismus durch Pius XII).



Lieber Hermann,

wo genau wird berichtet, dass der Antichrist aus den Reihen der Kirche kommt? Ich meine da schon Verschiedenes gehört zu haben, aber ich bin mir da nicht mehr sicher.



 ;jkgjkgj
In hoc signo vinces.

Anemone

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #10 am: 18. Mai 2011, 21:10:12 »
@hiti

Lieber Hermann, was meinst Du mit :

Zitat
Maitreya ist wahrlich der beste Kandidat zur Zeit, ABER
es ist kein gefallener Stern

?

Zitat
Aber mit dem Antichristen dürfte er was zu tun haben, denn seine Ideen und Verbindungen und nicht zuletzt sein Geburtsdatum sprechen Bände

Zitat
Der Antichrist sollte aus den Reihen der Kirche kommen d.h.
es ist einer, der wirklich katholisch und vorbildlich lebt,
vielleicht weit oben in der Stellung der Kirche (ähnlich Luzifer vorher im Himmel)


Unbekannte Seherin (The Warning) schreibt:

Zitat
Schreibe Folgendes, Meine Tochter.

Die Wahrheit Meiner Lehre zu predigen, ist wichtig.


Andere unbekannte Seherin, die wird „Magd“ genannt , sie schreibt:

Zitat
So sprich, Mein Kind
Der Antichrist, ein Lichtengel Satans, nach außen hin wohltätig und heilsam, bezeichnet als „Maitreya“, wird den stummen Papst (Anmerkung von mir Anemone: Seliger Papst Johannes Paul ist hier gemeint) ablösen wollen. Auf der geistigen Ebene tobt ein Kampf ohnegleichen, und Ich bereite die Meinen vor, sich ins stille Kämmerlein zurückzuziehen und allda auszuharren die kommende Zeit, wenn der Krieg des ehemaligen Antichristen mit dem zukünftigen Antichristen ausbricht, denn es sind unter den Obersten Legionen versammelt, und keiner will seinen Thron freigeben. Viele wollen herrschen unter Satans Regie, und jeder hat seinen Posten inne im Reiche der Materie und im äußeren Machtgehabe der einen Welt.

@Winfried

Zitat
Sollte es diesen Mann wirklich geben, wie er dort beschrieben steht, so halte ich ihn weiterhin für einen Esoteriker, wenn auch der schlimmeren Sorte, um mich einmal vorsichtig auszudrücken, der seit jeher versucht, über die Medien an die Öffentlichkeit zu treten. Seine Anhänger reiten voll und ganz auf der Welle von New Age, wobei die o.g. Seite sich erdreistet, seine sog. Wunder sogar mit Medjugorje u.a. in Verbindung zu bringen (http://www.shareinternational-de.org/).

Ich verstehe nicht, warum soviele, auch gläubige Menschen, vor dieser Witzfigur Angst haben (man darf gewisse Fotos nicht betrachten, geschweige denn berühren, man darf seinen Namen nicht aussprechen, sonst ... etc.). Da fehlt es massiv an Glauben.


Lieber Winfried, ich habe mir diese Seite näher angesehen.
Ganz klar ist , das ist tiefste Esoterik! Dieser  Mann sagt auf  der Homepage offen, dass sie der Esoterik huldigen. Die obige Nachricht von „Magd“, kommt aus der Lorber Ecke.  Ich bin auf ungeheuerlichste Nachrichten im Internet gestoßen. Dieser Mann(Maitreya!) plane: alles zu verwirklichen was in der Offenbarung des hl. Johannes bzg. Drangsal geschrieben steht.  Sowie alles was sämtliche Seher in den Botschaften ankündigen. Z.B.: Plane er mittels Technik  „Beben und Überschwemmungen entstehen  lassen“, „Blitze am Himmel erscheinen lassen“, „3 Tage Finsternis produzieren“, auch „ein Kreuz am Himmel soll erscheinen“ und sogar „die Stimme Gottes wird vom Himmel(aus den Wolken) sprechen“. Alle Menschen die solches erwarteten werden glauben: Es ist Gottes Stimme und  alles  verwirklicht sich jetzt was bisher prophezeit wurde.... Freilich wieder einmal soll  die Katholischen Kirche hinter allem stecken. Nach einem Evangelikalen Prediger ist also perfekter Weltuntergang Inszenierung im Gange.

Habt Ihr davon gehört und was haltet Ihr davon?

Gottes Segen

Anemone
« Letzte Änderung: 18. Mai 2011, 21:54:47 von Anemone »

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #11 am: 18. Mai 2011, 22:57:04 »
Die Spekulationen, wer nun der Antichrist ist, sind nutzlos. Da schließe ich mich ganz Sairo an. Wahrscheinlich wird auch der Antichrist "zahlreiche Vorläufer" haben, dass niemand mehr so richtig daran glaubt, dass überhaupt einer "DER" Antichrist sein könnte. Also gezielte Desinformation. Ich meine, dass - wie Gabriele Amorth immer wieder betont - es dem Satan am liebsten ist, wenn niemand glaubt, dass es ihn gibt. Da hat er das leichteste Spiel.

Also wird es der Antichrist ähnlich machen. Das heißt, --> viele Vorläufer, die alle "böse" sind, vielleicht sogar behaupten, der Antichrist zu sein... und irgendwann sagt der Mensch und der Christ: "schon wieder ein Antichrist, alter Hut... interessiert uns nicht" und dann wird es der echte sein... so könnte ich mir das vorstellen.

Ich denke, dass der Antichrist durchaus besessen sein wird. Er wird sich aber BEWUSST für den Satan entscheiden, und BEWUSST gegen Jesus Christus (wieder die Parallele zu Judas)... und erst dann wird der Satan in ihn einfahren... oder ihm eben seine gesamte Macht zur Verfügung stellen...

@Anemone: Dass Maitreya kein gefallener Stern ist (also dass er kein nach den Maßstäben der Gottes- und Nächstenliebe lebender, vorbildlicher Mensch war - weil ja, damit er gefallen sein kann, muss er einmal ein Stern gewesen sein), hab ich in meinem ersten bzw. zweiten Eintrag geschildert... zumindest besagen die Bücher von Maria Valtorta (v.a. Morgenrot..) dasselbe.

Friede sei mit Euch!


Anemone

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #12 am: 18. Mai 2011, 23:59:20 »
Die Spekulationen, wer nun der Antichrist ist, sind nutzlos. Da schließe ich mich ganz Sairo an. Wahrscheinlich wird auch der Antichrist "zahlreiche Vorläufer" haben, dass niemand mehr so richtig daran glaubt, dass überhaupt einer "DER" Antichrist sein könnte. Also gezielte Desinformation.

Friede sei mit Euch!



Lieber Schear-Jaschub,

Im Augenblick sieht es aber danach aus: Jeder verdächtigt jeden "der Antichrist" zu sein. Schaue Dich um im Internet. Den Kirchengegnern ist der Papst und die Kirche das liebste Mittel für diesen Zweck. Leider ist es auch noch so, dass die Menschen von Gott weggeführt werden.


Nocheinmal:

Ich schätze es vielmehr so ein:

Dass jetzt viel VERWIRRUNG in der Welt verbreitet wird (besonders durch das Internet!!!!)

 Falsche Propheten; Unmengen an Verbreitung verschiedenster Botschaften, Ufos Sichtungen, Sonnenwunder, unerklärliche Erscheinungen, Wunderheilungen, Geistererscheinungen, Antichristen, u.s.w


 Was würdest Du zu diesem Text sagen?:
--------
Die Führer und Lehrer der Reformation, die ja selbst die römische Kirche aus eigener Anschauung sehr gut kannten, entlarvten die „Eucharistie“ als Götzenopfer und greuliche Verkehrung des biblischen Sühnopfers Jesu Christi. Sie redeten offen davon, daß in dieser Kirche ein falscher Christus verehrt wird. Das wird heute von vielen „Protestanten“ bestritten und mit schönen Worten verschleiert.

Sie hatten auch völlig recht, wenn sie die römischen Päpste als „Antichristen“ betrachteten. Auch wenn keiner dieser Päpste der Antichrist im Sinne der biblischen Endzeitprophetie war, so waren sie doch alle kraft ihres Amtsverständnisses und ihrer Lehre „Antichristen“ (vgl. 1Joh 2,18) – sie setzten sich anstatt von Christus als Herrscher über die irdische Kirche (gr. anti-christos kann ja sowohl „Anstatt-Christus“ als auch „Gegen-Christus“ bedeuten), und sie traten als falsche Priester und Weltenherrscher auch als eine Art Gegen-Christus auf.


(…)

Die Hure Babylon im ausgereiften Stadium der Endzeit


Die Prophetie in Offenbarung 17 und 18 weist Züge auf, die eindeutig über alle bisherige Geschichte der katholischen Kirche hinausgehen und die Hure Babylon in einem Stadium weltweiter Machtentfaltung zeigen, das sie heute noch nicht erreicht hat. Es wird von der letzten Zeit geredet, wo die Hure „die Erde verderbte mit ihrer Unzucht (Hurerei)“ (Offb 19,2):

„Denn von dem Glutwein ihrer Unzucht haben alle Völker getrunken, und die Könige der Erde haben mit ihr Unzucht getrieben, und die Kaufleute der Erde sind von ihrer gewaltigen Üppigkeit reich geworden.“


Die kommende „Welteinheitskirche“

Wir sehen in der Offenbarung das Bild einer großen „Welteinheitskirche“, die alle Völker und Nationen unter ihrem zauberischen Einfluß hat. Diese religiöse Großmacht beinhaltet nach Überzeugung bibeltreuer Ausleger eine antichristliche Einheit der Weltreligionen unter der Führung der katholischen Kirche.-------

Gottes Segen

Anemone

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #13 am: 19. Mai 2011, 00:22:59 »
@ Anemone.
Ja so sehe ich das auch. Das Problem ist gar nicht so sehr, wann wo wer wie was usw... Irgendwann (und die Zeichen sind ja da) taucht eben der Antichrist, ob zu unseren Lebzeiten oder nicht, auf und niemand wird sich entweder A) daran stören, weil unsere Gesellschaft hinlänglich von Tugenden befreit worden ist oder B) weil schon so viele "Möchte-Gern-Antichristen" da waren bzw. so viel Verwirrung herrscht. Er wird leichtes Spiel haben, seine Heils-Ideologie zu implementieren (wobei... eigentlich ist dieser Schritt ja praktisch abgeschlossen... laut einer neuen studie haben 20 % aller deutschen kinder zwischen 9 und 14 jahren als größten wunsch... eine schönheits-OP... .... .... hallo?)
 
Wir können nichts anderes tun, als im Vertrauen auf Jesus Christus zu beten, Er möge uns die Unterscheidung der Geister schenken, um die Situation richtig einzuschätzen und dann um Kraft und Ausdauer, um den Sieg zu erringen und in die ewige Vereinigung mit Gott einzugehen.

Sairo

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #14 am: 19. Mai 2011, 17:12:30 »
@Winfried

Mit dir streiten möchte ich gar nicht, sondern über das was der Heilige Thomas von Aquin geschrieben hat, nachdenken. Du hast Recht, die Willensfreiheit wird nicht völlig aufgelöst, doch sehr stark eingeschränkt, um es vorsichtig auszudrücken. Es wird sogar angenommen, dass der Mensch den Dämonen und Ihren Einflüsterungen regelrecht hörig wird. Was meinst Du dazu?

Zu der Stelle aus der Offenbarung 20,10 hat die Kirche noch nicht Lehramtliches ausgesagt, ich halte dies für weniger wahrscheinlich, dass hier der Antichrist selber gemeint ist. Ich empfehle hier die Katechesen von Don Reto Nay auf Gloria TV anzusehen. Da kriegt die Apokalypse des Johannes noch einmal ein anderes Licht. Sehr empfehlenswert. Sind 13. Filme die rund je eine Stunde dauern. Hier gehts los mit Teil 1: http://www.gloria.tv/?media=102586.

Don Reto Nay kommt aus der Schweiz, Sedrun (Kanton Graubünden) spricht 5 Sprachen und ist ein hevorragender Exeget und Hermeneutiker. Diese Auskunft habe ich von meinem Seelenführer erhalten. Seine Katechesen sind erfrischend und sehr aufschlussreich.

Liebe Grüsse und Gottes Segen
Sairo

KleineSeele

  • Gast
Re:Antichrist
« Antwort #15 am: 19. Mai 2011, 20:43:34 »
Gefällt mir, dass Du Don Reto Nay empfiehlst. Ich kenne ihn persönlich. Ich halte ihn für einen sehr begnadeten Seelsorger.
LG
Kleine Seele

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
7701 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juni 2012, 11:13:38
von JJBB
1 Antworten
6243 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Januar 2023, 12:47:08
von Aaron Russo
0 Antworten
2921 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. März 2018, 10:35:28
von Jomaje
*Der Antichrist der Offenbarung*

Begonnen von Römisch-katholisch Die Bibel

3 Antworten
3484 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Januar 2023, 11:12:05
von Aaron Russo
5 Antworten
1507 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Januar 2023, 21:31:58
von Aaron Russo


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats