Gebetsanliegen Webseite > Gebetsanliegen Webseite

JUGEND-GEBETSKREIS

<< < (3/31) > >>

Aaron Russo:
 ;xdysaa ;hjjffdd

Die Bergpredigt von Jesus >
http://kath-zdw.ch/maria/bergpredigt.html

Bergpredigt Jesu >
 



Jesus - König der Könige >




BOTSCHAFT UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS
AN SEINE GELIEBTE TOCHTER LUZ DE MARÍA
26. JUNI 2017

Auszug:
Groß ist der Mensch, der sich wandelt,
mit der Bereitschaft, nach Mir zu streben,
Mich zu suchen, damit Ich ihn inmitten allen Übels,
das ihn umgibt, beschütze.
• Groß ist der Mensch,
der angesichts der Degeneration der Menschheit nach Mir strebt...
• Groß ist der Bescheidene,
der nicht mit seinem Nächsten streitet, sondern Frieden schaffen möchte...
• Groß ist der, der innehält,
damit Ich zu ihm sprechen kann...

Gehört ihr, Meine Kinder, zu denjenigen,
die sich in diesen Zeiten gewandelt haben?
Gehört ihr zu denjenigen, die vom Irdischen abgelassen haben,
oder zu denen, die in Trauer verharren?
Was bedeutet für euch der Begriff Gerechtigkeit und
was bedeutet Gerechtigkeit in Meinem Sinne?
Seid ihr Segen oder Fluch für eure Brüder und Schwestern?
Verbreitet ihr Glück oder Unglück?
Gehört ihr zu denjenigen, die mit den Augen des Körpers nach Mir suchen,
da sie sich am Materiellen orientieren, um Mich zu finden?

Mein Volk, die, und nur die, welche reinen Herzens sind, werden Mich schauen.
Daher müssen die Menschen zunächst ihren Blick reinigen und
Mich anschließend dank des Augenwassers der Liebe im Inneren ihres Herzens schauen.

MEIN VOLK,
ES GIBT NUR WENIGE,
DIE ICH ALS „GELIEBTE KINDER MEINES VOLKES“ BEZEICHNEN KANN.
Diese Zeiten sind für das Schicksal der Menschheit von entscheidender Bedeutung.
Ihr wisst es, und dennoch ignoriert ihr es.
Gebt euch nicht dem Bösen hin, vor dem Ich euch gewarnt habe.
Findet zu innerer Ruhe und sucht Mich augenblicklich.
Ich lehne Meine Kinder nicht ab.
Ich lehne denjenigen, der Mich sucht, nicht ab.
Ich lehne denjenigen, der Mich braucht und seine Sünden erkennt, nicht ab.
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr von der Weltlichkeit und ihren Machenschaften genug habt...
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr verfolgt werdet...
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr Fehler begangen habt...
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr euch Sekten wider Meines Willens angeschlossen habt...
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr leidet...
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr einsam seid...
• Kommt her zu Mir, ihr, die ihr Meine Rufe ignoriert.
• Kommt mit reuigem Herzen und Ich werde euch annehmen, erleuchten und beschützen.

Mein Volk ist treu und aufrichtig.
Es lässt sich nicht aus der Fassung bringen,
auch wenn die Welt aus den Fugen gerät.
Stattdessen betet es beständig weiter, im Wissen,
dass Ich Meine Kinder nie im Stich lasse.
ICH BIN TREU UND AUFRICHTIG.

Ich segne euch in diesen Zeiten,
in denen Mein Volk auf die Probe gestellt wird.

Ich segne das Herz,
auf dass es von Meiner Liebe erfüllt werde.

Ich segne den Blick, die Gedanken, das Gehör,
auf dass Meine Rufe alle Meine Kinder erfüllen.

Euer Jesus.

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

------------------------------------------------------------------------------------
Bild:
Jesus-Darsteller Jeffrey Hunter aus dem Film "König der Könige"
(1961 - erste Verfilmung des Lebens und Leidens Jesu Christi in Farbe und Ton)

Aaron Russo:
 ;xdysaa ;hjjffdd

Auswahlmenü
"Die Heilige Familie Gottes" >
http://www.gottes-warnung.de/heilige_familie/menue.html

Bild:
echtes Foto der Heiligen Familie

Aaron Russo:
 ;xdysaa ;hjjffdd

Dein Platz

Du stehst am Platz, den Gott dir gab,
dem Platz, den ER dir zugedacht;
dort nur bleibt ER dein Schild und Stab,
dort gibt ER Frucht, dort wirkt ER Macht.

Will ER dich segnen, sucht ER dich nicht in der ganzen weiten Welt;
ER sucht dich nur an deinem Platz, dem Platz, wo ER dich hingestellt.

Bleib auf dem Platz, den Gott Dir gab, und halte da in Treue aus!
Ist es ein Kreuz, Steig nicht herab; ist's Schmelzersglut, weich ihr nicht aus.

Blick auch nicht seufzend rechts und links,
scheint er verborgen, irdisch, klein;
auf diesem Platz, den Gott dir gab, will ER durch dich gepriesen sein.

Was Du versäumst an deinem Platz, auch wenn es niemand ahnt und sieht,
das bringt um einen Segensschatz vielleicht ein Gott geliebtes Glied.

Bedenk's, den Platz, den Gott dir gab, kann niemand füllen als nur du;
es ist nicht gleich, ob du dort stehst, denn grade dich braucht ER dazu.

Nimm täglich ihn aus Gottes Hand, den Platz, den SEINE LIEBE gab.
Was sich an eig'nen Plänen fand bei dir noch, senk's in Christi Grab.

Soll ER begegnen dir mit Sieg, soll ER erhören dein Gebet?
ER tut's nur, wo Sein Streiter treu auf dem gewies'nen Posten steht.

Brich dir nicht selbst die Krone ab, sag' niemals Deinem König "Nein".
Nur auf dem Platz, den ER dir gab, wird SEINE ganze Fülle dein.

Ja, auf dem Platz, den ER dir gab, da jauchze du IHM fröhlich zu,
dass jeder sieht: SEIN Wille ist dir Leben, Herrlichkeit und Ruh'.

Sich', wenn ER kommt, sucht ER auch dich nicht in der ganzen weiten Welt;
ER sucht dich dort nur sicherlich, wohin ER selber dich gestellt

Und dann - o sel'ger Freudentag,
wenn ER an deinem Platz dich fand, versetzt ER dich,
gibt dir den Platz auf SEINEM Thron im Heimatland.

---------------------

Das Geheimnis lautet:
ALLES annehmen - Freud und Leid, Glück und Schmerz,
nur so wird dein Kreuz leicht wie eine Feder.

Das entsprechende kurze Gebet (von Jesus) lautet:
Jesus, nimm meinen Schmerz,
heile mich und nimm mein Kreuz.

Aaron Russo:
 ;xdysaa ;hjjffdd    ;ghjghg


Papst Benedikt XVI. über das Gebet

Das wahre Gebet ist der Motor,
die Triebkraft der Welt,
denn es hält sie für Gott offen.
Zitat Papst Benedikt XVI.

"Wer glaubt, ist nie allein":
Dies waren die unvergessenen Worte von Papst Benedikt XVI.,
gesprochen am 24. April 2005,
in der Predigt der Messe zu seiner Einführung als Papst.
Und wer glaubt, drückt seinen Glauben im Gebet aus,
in der Einheit mit den Geschwistern im Glauben.
Quelle: catholicnewsagency

Papst Benedikt XVI. predigt in der Basilika Santa Sabina
ROM, 7. Februar 2008
 
„Das Gebet nährt die Hoffnung und offenbart sich als wichtigste „Waffe“,
um siegreich aus der Schlacht gegen das Böse hervorzugehen."

„Das Gebet ist ein Schmelztiegel,
in dem unsere Erwartungen und Bestrebungen
dem Licht des Wort Gottes ausgesetzt werden“, so Papst Benedikt XVI;
sie würden in den Dialog mit dem eintreten, der die Wahrheit ist.
Aus ihm gingen sie neu hervor, geläutert von jeder Lüge
und von jedem falschen Kompromiss
mit den verschiedenen Formen des Egoismus.

„Ohne die Dimension des Gebetes
endet das menschliche Ich dabei, sich in sich selbst zu verschließen,
und das Gewissen, das Echo der Stimme Gotte sein sollte,
läuft Gefahr, nur zu einem Spiegel des Ich zu werden,
so dass das innere Gespräch zu einem Monolog wird.“
Das Gebet ist Garant für die Öffnung hin zu den anderen.
„Das wahre Gebet ist nie egozentrisch,
sondern immer auf den anderen konzentriert“, so der Papst.

Benedikt XVI. nannte das Gebet,
das diesen Namen auch wirklich verdient, den „Motor der Welt“.
Ohne Gebet könne es keine Hoffnung geben, sondern nur trügerische Illusion.
„Es ist nämlich nicht die Gegenwart Gottes, die den Menschen entfremdet,
sondern seine Abwesenheit“, fuhr der Heilige Vater fort.
„Ohne den wahren Gott, den Vater des Herrn Jesus Christus,
werden die Hoffnungen zu Illusionen, die dazu neigen, der Wirklichkeit zu entfliehen.“

„Je größer die Hoffnung,
desto größer ist auch in uns die Fähigkeit,
um der Liebe zur Wahrheit und zum Guten willen zu leiden.“
Papst Benedikt XVI.

Quelle: ZENIT.org

Aaron Russo:
 ;xdysaa ;hjjffdd


Schutz und Sicherheit für Papst Benedikt: K 23, auch K 38
Rettung der katholischen Kirche: K 38 (Seelenschutz für Gottesdiener)
Stärke und Gnaden für Priester: K 53 (Gebet für die katholische Kirche)
Gebet für den Klerus: K 70 (um Kraft, Treue und Standhaftigkeit)
Gebete "Buch der Wahrheit"
Überblick >
http://www.dasbuchderwahrheit.de/gebete/Warnungs-Gebete%20ueberblick.pdf
Alle Gebete >
http://www.dasbuchderwahrheit.de/gebete/Gebete%20zu%20den%20Botschaften/kreuzzuggebete.htm


K 23. Gebet von der Jungfrau Maria für Papst Benedikt
(326. Botschaft)

O mein Ewiger Vater,
im Namen Deines geliebten Sohnes Jesus Christus und
um der Leiden willen, die Er erlitt,
um die Welt von der Sünde zu erretten,
bete ich jetzt darum, dass Du Deinen Heiligen Stellvertreter,
Papst Benedikt, das Haupt Deiner Kirche auf Erden,
schützen mögest, so dass auch er helfen kann,
Deine Kinder und alle Deine gottgeweihten Diener vor der Geißel Satans
und der gefallenen Engel seines Reiches zu retten,
welche auf der Erde umherziehen und Seelen stehlen.
O Vater, beschütze Deinen Papst,
so dass Deine Kinder auf den wahren Weg
zu Deinem Neuen Paradies auf Erden geführt werden können.
Amen.


K 38. Um die Rettung der katholischen Kirche
(378. Botschaft)

O Heilige Mutter der Erlösung,
bitte bete in diesen schweren Zeiten für die katholische Kirche
und für unseren geliebten Papst Benedikt XVI.,
um sein Leiden zu erleichtern.
Wir bitten Dich, Mutter der Erlösung,
Gottes geweihte Diener mit Deinem heiligen Mantel zu bedecken,
damit ihnen während der Prüfungen, denen sie gegenüberstehen,
die Gnaden gegeben werden, stark, treu und tapfer zu sein.
Bete auch, dass sie sich in Übereinstimmung mit den wahren Lehren
der katholischen Kirche um ihre Herde kümmern werden.
O Heilige Mutter Gottes, gib uns,
Deiner restlichen Kirche auf Erden,
das Geschenk der Menschenführung, damit wir helfen können,
die Seelen zum Königreich Deines Sohnes zu führen.
Wir bitten Dich, Mutter der Erlösung,
den Betrüger fernzuhalten von den Anhängern Deines Sohnes,
in ihrem Bestreben, ihre Seelen zu schützen,
damit sie fähig sind,
durch die Tore des Neuen Paradieses auf Erden einzugehen.
Amen.

Die Gebetsgemeinschaft Papst Benedikt XVI. >
http://www.nachfolgejesu.com/gebetsgemeinschaft/menue.html

Papst Benedikt XVI:
Homo-Ehe bedroht Zukunft der Menschheit
9 Januar, 2012 > http://www.thinkoutsideyourbox.net/papst-benedikt-xvi-homo-ehe-bedroht-zukunft-der-menschheit/

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats
Zur normalen Ansicht wechseln