Autor Thema: Die Aussage eines Priesters  (Gelesen 1521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Silvie

  • *
  • Beiträge: 26
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Die Aussage eines Priesters
« am: 02. Juli 2020, 21:58:48 »
Hallo ihr Lieben,

ein sehr interessantes und aufschlussreiches Video wie ich persönlich finde.

Lg Silvie


Offline agnes91

  • *
  • Beiträge: 10
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re: Die Aussage eines Priesters
« Antwort #1 am: 10. September 2020, 14:50:57 »
Liebe Silvie,

vielen Dank dass du dieses Video mit uns geteilt hast, es hat mich auf jeden Fall zum nachdenken angeregt.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7734
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Die Aussage eines Priesters
« Antwort #2 am: 12. September 2020, 17:20:15 »
Liebe Silvie, auch mein Dank für Dein ,Video. Ich finde es sehr interessant und lehrreich!
Schon deswegen, weil ich mich in meine Berufungszeit zurückversetzt finde.
Es war eine sehr schlimme Zeit für mich auf dem Weg meiner Selbstfindung!
Ich habe meine Freundin verlassen, weil ich beabsichtigte einem Kloster beizutreten.
Stellte jedoch im Nachhinein fest, daß ich wegen meiner Lustigkeit und Fröhlichkeit,
sowie durch meine sonstige, rheinische Mentalität, nicht für das Kloster geschaffen war,und habe letztendlich mein Vorhaben nicht realisiert.
Ich habe mir damals gesagt, "du bist zwar berufen, aber du hälst das nicht durch  ! "
Es war die richtige Entscheidung und ich danke dem Heiligen Geist dafür !

Im Gebet verbunden. amos

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1071
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Die Aussage eines Priesters
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2020, 11:17:49 »
Ein verworfener Priester, warnt vor der Hölle
Ein Priester im 17.Jahrhundert in den Pyrenäen gelebt, durch Aufgeben des Breviergebetes habe er die Widerstandskraft gegen alle Versuchungen verloren und sei nicht mehr aus der Sünde herausgekommen.  «Verdi Garandieu, ein verworfener Priester, warnt vor der Hölle»,

 

Siehe Webseite  https://kath-zdw.ch/maria/verworfener_priester.html


 Der Fall «Klingenberg» steht nicht vereinzelt. Der im Fall Anneliese Michel beauftragte Exorzist P. Arnold Renz nahm an einem Exorzismus teil, der in den Jahren nach 1975 an einer Frau in der Schweiz vorgenommen wurde. Name der Besessenen und Ort des Vorgangs wurden geheim gehalten, die Dämonenaussagen bei den exorzistischen Sitzungen aber umso ausführlicher publiziert: «Mahnung aus dem Jenseits. Aussagen von Dämonen auf Befehl der HOHEN
(August 1975 bis Juli 1977)»,
«Verdi Garandieu, ein verworfener Priester, warnt vor der Hölle»,
«Die Kirche in Gefahr».


Die damals 38jährige Frau wurde, wie ihr Lebenslauf wiedergibt, seit dem 14. Lebensjahr von einem unerklärlichen Leiden schwer gemartert, bis endlich im Jahr 1974 ein Geistlicher alle Anzeichen einer Besessenheit erkannt haben wollte. Im folgenden Jahr erteilte die zuständige bischöfliche Behörde fünf Geistlichen die Genehmigung zum Exorzismus. Der Herausgeber der Besessenheitsdokumentation Bonaventur Meyer führt dazu aus:

Am 8. Dezember 1975 erhielten fünf Exorzisten die Erlaubnis zum grossen Exorzismus. Es folgten weitere Beschwörungen im kleinen Kreis, wobei zumeist drei Priester anwesend waren. Was bei diesen Beschwörungen die Dämonen auf Anordnung der Gottesmutter zur Rettung der Seelen und für die in einen so argen Zustand geratene Kirche sagen mussten, ist im ersten Teil des Buches 'Mahnung aus dem Jenseits' zusammengefasst. Es wird ergänzt in der zweiten Auflage durch weitere Beschwörungen. Diese wurden vorgenommen am 25. April 1977 in Anwesenheit von Prälat Prof. Dr. Dr. Georg Siegmund aus Fulda, am 10., 11., 18. und 19.Juni 1977 sowie am 13.Juli 1977 in Anwesenheit und unter Leitung von Pater Arnold Renz SDS, weiterer Priester und dem Herausgeber des Buches»

Weitere Exorzismen wurden 1978 bis 1982 vollzogen. Ausser den Dämonen Akabor, Allida, Judas Iskariot, Veroba, Beelzebub tritt hier ein Priesterdämon Verdi Garandieu in Erscheinung. Nach dem Exorzismusprotokoll vom 5. April 1978 hat der Priester im 17.Jahrhundert in den Pyrenäen gelebt, durch Aufgeben des Breviergebetes habe er die Widerstandskraft gegen alle Versuchungen verloren und sei nicht mehr aus der Sünde herausgekommen.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
12671 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juli 2013, 13:13:01
von Drafi
9 Antworten
11555 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. April 2012, 21:02:20
von ChrS
1 Antworten
4766 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2012, 00:34:20
von Marcel
2 Antworten
6849 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. März 2013, 22:55:30
von Martial
0 Antworten
3033 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. März 2018, 10:16:22
von Brina

Pandemie- Theater:
Die Coronavirus-Panikmache auf den Punkt gebracht!!!


 

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats