Verlinkte Ereignisse

  • Hl. Chrysantius und Daria: 25. Oktober 2012

Autor Thema: Hl. Chrysantius und Daria  (Gelesen 4864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Hl. Chrysantius und Daria
« am: 24. Oktober 2012, 10:59:36 »
Hl. Chrysantius und Daria


Chrysanthus et Daria, MM. 125. Oct. al. 19. März, 5. Juni). Diese zwei. hhl. Martyrer sind im Morgen- und Abendlande sehr berühmt und finden sich in den liturgischen Büchern der griechischen und lateinischen Kirche. Nach den Menäen kamen beide aus dem Morgenlande nach Rom, waren wirklich verheirathet, und bewog der hl. Chrysanthus seine Frau Daria zur Enthaltsamkeit, um in diesem Stande Gott desto mehr dienen zu können. Als jedoch die Heiden bald den Eifer erkannten, womit sie das Christenthum ausübten, wurden unsere Heiligen eingekerkert und gingen freudig in den Tod, als sie ihren Glauben mit dem Blute besiegeln mußten, unter Kaiser Valerian (253–259). – Nach andern Berichten war der hl. Chrysanthus der Sohn eines vornehmen Senators in Alexandria, Polemius mit Namen, und reiste mit diesem unter Kaiser Numerian (283. – 284) nach Rom, wo sein Vater die Stelle eines Rathes erhielt. Hier zu Rom bekehrte sich Chrysanthus zum christlichen Glauben und ließ sich taufen, mußte aber von seinem Vater Vieles erdulden und wurde von diesem eingekerkert. Als darauf der Vater eine Jungfrau aus Athen, Namens Daria, zu ihm in den Kerker schickte, damit sie ihn vom christlichen Glauben abbringen und hernach heirathen sollte, ließ sie sich selbst vom hl. Chrysanthus zum christlichen Glauben bekehren, wornach beide zum Schein eine Ehe schlossen und thätig für die Ausbreitung des Christenthums wirkten. Weil aber viele Männer und Frauen ihre Ehegatten verließen und sich zu dem hl. Chrysanthus und zur hl. Daria begaben, wurden diese gefänglich eingezogen und vom Tribun Claudius auf verschiedene Weise gemartert. Allein auch der Tribun bekehrte sich zum Christenthum und besiegelte mit seinen Kindern und vielen andern Gläubigen sein Bekenntniß mit dem Blute auf Befehl des Kaisers Numerian; der hl. Chrysanthus aber und Daria mußten noch Vieles erdulden, wurden endlich vor die Stadt (Rom) geführt und auf der Via Salaria gesteinigt. Nach dem Mart. Rom ... wo sie nicht nur im allgemeinen Theile, sondern auch in dem besondern für die Canonici regulares am 25. Oct. vorkommen, sowie nach dem römischen Brevier, wo ihr Fest am 25. Ort. ritu simpl. sich findet, waren beide wirkliche Ehegatten; denn die hl. Daria wird darin des Chrysanthus Frau genannt (uxor ejus); ferner hieß der Präfect, durch den sie zu leiden hatten, Celerinus, und wurden beide auf der Via Salaria (Salzstraße) in einer Sandgrube (in Arenario) mit Erde und Steinen verschüttet. Unter Constantin dem Großen wurden ihre Reliquien aufgefunden und im Jahre 842 in die Abtei Prüm im Erzstifte Trier gebracht; aber zwei Jahre später übertrug man sie in die Abtei St. Abold oder St. Nabor im Bisthum Metz. Die Griechen feiern nach Butler das Andenken dieser zwei Heiligen am 19. März und am 17. Oct. Bei den Bollandisten findet sich am 5. Juni eine Uebertragung der Gebeine des hl. Chrysanthus nach Vienne in Frankreich; allein unsere Gewährsmänner bemerken mit Recht, es sei zweifelhaft, ob dieser hl. Chrysanthus mit dem unserigen identisch sei. – Gewöhnlich werden unsere Heiligen dargestellt mit einem Löwen neben sich, der sie vertheidigte, oder mit Fackeln und Flammen, oder mit einer Grube, in welche beide lebend geworfen und dann mit Erde und Steinen bedeckt wurden. Der hl. Chrysanthus hat bisweilen Fesseln oder Ketten, die zerbrochen sind, weil, wie auch im römischen Brevier zu lesen ist, Ketten, womit er gefesselt wurde, mitten entzwei brachen. Nach dem römischen Brevier wurde der hl. Chrysanthus auch in eine Ochsenhaut genäht und so der Sonnenhitze ausgesetzt; Daria aber wurde in ein Haus der Unzucht gebracht, dort jedoch durch den Schutz eines Löwen von aller Befleckung bewahrt.

 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats