Autor Thema: Wissenschaft  (Gelesen 10876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Botschafter

  • Gast
Wissenschaft
« am: 06. September 2012, 10:56:46 »
Der grösste Feind GOTTES ist die Wissenschaft:

http://www.spiritdaily.com/1990geneticfood.htm

Ja die Wissenschaftler denken, sie seien GOTT und spielen GOTT... und zerstören was GOTT kreiert und auf einander abgestimmt hat. Die Wissenschaftler in Symbiose mit den Konzernen zerstören den Planeten und versklaven uns alle.

"Wissenschaft" ist grundsätzlich atheistisch, geht aber seltsamerweise von der Evolutionstheorie aus, die ihr grosser Verfechter der Astrophysiker Stephen Hawking mit seiner degenerativen! Krankheit sogleich selbst widerlegt. Dass die Evolution durch die Degeneration neutralisiert werden kann, soweit reicht sein Gehirn natürlich nicht.

Und bitte verschont mich mit: "Es gibt auch gute Wissenschaftler." Ja es gibt auch gute Juden, Moslems etc...

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wissenschaft
« Antwort #1 am: 06. September 2012, 11:52:26 »
Wissenschaft ist aber auch eine Gabe des Heiligen Geistes, wenn man sie jedoch richtig einsetzt.
4. Die Gabe der Wissenschaft
Diese Gabe ist wie das Licht, das uns Liebe, Klarsicht und die Unterscheidung bringt. Im Evangelium finden wir die höchste Wissenschaft: die Würdigung des Kreuzes; sie bewirkt in uns Trost, Schmerz und flammende Liebe.

Das Wort GOTTES ist die 4. Waffe. Der Sohn GOTTES ist das ewige Wort, das in die Welt kam und als Licht in die Finsternis leuchtete. Das Wort ist das Fundament der Wissenschaft, und seine höchste Blüte ist die Hl. Schrift: Das Wort GOTTES ist das Schwert des Geistes. (Eph 6,17)
Achte auf dein Wort; denn es kann dir den Himmel oder die Hölle bringen.
Wir sollen das Evangelium, die allein gültige Wissenschaft, als Licht hochhalten, lieben, durchdenken, Leben und so selber Licht werden für andere.

Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wissenschaft
« Antwort #2 am: 06. September 2012, 12:33:37 »
Wer Wissenschaftler als „Feinde Gottes“ beschimpft sollte über seine Aussagen nachdenken.
 
Wissenschaftler wollen und können nie Gott „spielen“ und sie sind sich dessen sehr bewußt.

Bist Du, Botschafter, Dir überhaupt im Klaren darüber, dass Du nicht in der Lage wärst Dein täglich Brot zu verdienen, gäbe es nicht die Wissenschaft?

Der Wecker, der Dich morgens weckt ist das Produkt wissenschaftlicher Forschung, das Haus in dem Du lebst wäre ohne die Erforschung der Umwelt und der Notwendigkeiten die man für ein  Haus braucht unmöglich.
Das Brot, die Getränke, alle Speisen wären ohne Forschung nicht in ausreichendem Maße vorhanden, Dein Auto könnte ohne Benzin/Diesel nicht fahren, hätten nicht Wissenschaftler dies erst möglich gemacht, ja selbst Deine Postings in diesem Forum wären ohne Wissenschaft nicht möglich.
 
Wissenschaftler als „grundsätzlich atheistisch“ zu benennen ist Unfug in höchster Potenz.
Wissenschaftler können und wollen nur eines: Die Schöpfung verstehen zu lernen.
Nicht umsonst waren und sind viele Forscher gläubige Menschen, die aber wissen, dass Wissenschadft und Glaube nicht miteinander vermischbar sind und das Eine das Andere ergänzt.

Und wenn Du einen Mann wie Stephen Hawking als Beispiel der Neurtralisation der Evolution durch seine Krankheit bezeichnest, zeigt das nur, dass Du weder Evolution begriffen hast, noch etwas von Krankheiten verstehst.
Außerdem solltest Du Dich nicht mit einer solchen Aussage über einen Menschen mit einem großen Geist erheben – weil Du nicht weißt welche Krankheit in Dir auf ihren Ausbruch lauert – versündige Dich nicht.

Die Tatsache, dass es leider Menschen auf dieser Welt gibt, die jede Entdeckung, jede Erfindung für ihre Zwecke mißbrauchen ist nicht zu bestreiten.
Dies der Wissenschaft pauschal vorzuwerfen zeugt von Unkenntnis und einseitiger Betrachtung, wenn nicht gar Schlimmeres.

Der Mensch soll aufmerksam auf sich selbst und seine Umwelt sein und die Produkte, die z.B. aus Massentierhaltung, Gen-Manipulierten Produkten, nicht nachhaltigem Anbau oder aus menschenausbeutenden Produktionen kommen nicht kaufen.
Dort siegt aber häufig die Gier nach billigen Waren,  Lebensmitteln über den Verstand, weil nicht zu Ende gedacht wird – wie Du das so augenscheinlich bewiesen hast.

Und Dein Wunsch Dich vor „guten Wissenschaftler, Juden, Moslems etc.“ zu verschonen, hat für mich faschistoiden Charakter, der eines Christen unwürdig ist!

Jesod

Botschafter

  • Gast
Antw:Wissenschaft
« Antwort #3 am: 06. September 2012, 14:16:46 »
Je gelehrter, desto verkehrter.  Bauernspruch

Sie (die Wissenschaftler) wollen oben sein und als Götter angebetet werden, dies ist ihr Ziel.

Wie können auch nur halbwegs vernünftige Geister die Ergüsse des Gottesleugners Hawking bejubeln, denn sie sind ein Staubkorn zur Schöpfung des Allerhöchsten!

Aber die "Wissenschaft" braucht eben Götzen wie Hawking um sich selbst zu feiern und zu rechtfertigen.

- Wie können neue Erkenntnisse der Wissenschaft militärisch oder generell zur Machterweiterung genutzt werden? Dies ist die stets gleiche Fragestellung der Mächtigen. Wem "nützt" nun die "Wissenschaft"?

JESUS sagte in div. Botschaften, dass wir nicht auf den "Fortschritt" setzen sollen. Simpel: Wenn der Strom aufhört, ist der Fortschritt grossenteils auch weg.  ;)

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wissenschaft
« Antwort #4 am: 06. September 2012, 15:13:58 »
Was ist mit Dir los Botschafter?

Warum hasst Du die Welt so sehr?

Nenne mir bitte EINEN EINZIGEN Wissenschaftler, der, wie Du behauptest, "angebetet" werden will!  Das entspringt DEINER kranken Fantasie!

Hast Du je ein Buch von Stephen Hawking gelesen oder besser gefragt hast Du die Inhalte verstanden?
Wenn Nein, wen hast Du um Erläuterung gebeten?
Wenn JA, warum verbreitest Du so einen Unsinn?

Dass bestimmte Kräfte Erfindungen oder Forschungsergebnisse für sich alleine nutzen wollen ist nichts Neues - nur heute kannst Du Dich als Verbraucher dagegen wehren -Also handele und polemisiere nicht !!!

Wo spricht sich Jesus gegen Fortschritt aus?
Er sagt wir sollen uns nicht abhängig machen von der Welt, aber das ist etwas völlig anderes!

Ohne Strom könntest Du Deinen Hass auf die Welt überhaupt nicht verbreiten - also überleg Dir gut, ob Du nicht vielleicht doch auf dem falschen Weg bist und lediglich lernen musst mit den Dingen die Dir das Leben anbietet RICHTIG umzugehen - dafür hat Dir Gott Deinen Verstand gegeben.

Also BENUTZE ihn endlich und höre auf herumzulamentieren!

Hilf' Dir selbst, dann hilft Dir Gott! (Binsenweisheit)

Jesod


Botschafter

  • Gast
Antw:Wissenschaft
« Antwort #5 am: 06. September 2012, 22:09:17 »
Gegen die göttliche Unendlichkeit sind solche "Wissenschaftler" mit ihren "Erkenntnissen" und "Konklusionen" mit Verfalldatum einfach Schallundrauch, sorry.

Jesod vermutlich ist Dein Gehirn zu kein um das zu begreifen.  :-\

... Darwin, Dawkins, Hawking, tönt ähnlich. Ist das nun die Folge der Evolution oder doch der Degeneration?  :-[

Und: Neuestes Gelabere vom Dawkins: http://lightyears.blogs.cnn.com/2012/09/06/dawkins-evolution-is-not-a-controversial-issue/?hpt=hp_c1
« Letzte Änderung: 06. September 2012, 22:22:16 von Botschafter »

Offline Marco96

  • **
  • Beiträge: 61
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • Jesus, der gute Hirte!
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wissenschaft
« Antwort #6 am: 06. September 2012, 22:18:45 »
Da muss ich Botschafter eher recht geben! Klar darf man die Wissenschaft nicht verfeufeln. Die Wissenschaft ist sehr was schönes, denn so kann man die Schöpfung immer mehr bewundern. Gott hat uns ja befohlen "Macht euch die Natur untertan" oder so ähnlich  :)
Aber der grösste Teil der heutigen Wissenschaftler forschen nicht mehr um Gottes Schöpfung zu erklären, sondern immer mehr um sie kaputt zu machen oder selber Gott zu spielen. Die Wissenschaft wird leider immer mehr zum Werkteug des Bösen...dass heisst aber nicht dass die Wissenschaft allgemein schlecht ist. Bitte nicht verwechseln!

Und noch zum Schluss, es geht weniger darum, ob man jetzt etwas von Wissenschaft versteht oder nicht. Es geht mehr darum ob es der Gesellschaft gut tut...und das das tut die heutige eher atheistische Wissenschaft überhaupt nicht!

Lg Marco
"Das ist mein Gebot: Liebet einander, so wie ich euch geliebt habe."(Joh.15,12)

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Wissenschaft
« Antwort #7 am: 07. September 2012, 01:18:25 »
Zitat:
Ich kann nicht glauben, dass derselbe Gott, der uns mit  Sinnen, Vernunft und Intelligenz ausgestattet hat uns deren Nutzung verboten hat.
Galileo * 15. Februar 1564 in Pisa; † 8. Januar 1642

Kein ehrlicher Wissenschaftler betrachtet seine Erkenntnisse als für die Ewigkeit geltend, weil ihm klar ist wie unendlich groß Gottes Schöpfung ist.

Du, Botschafter, kennst Darwin, Dawkins und Hawking nur dem Namen nach und urteilst und verurteilst ohne Wissen und Gewissen.
Du pochst auf Deine christliche Haltung und verstößt gegen die Grundregel des 8. Gebotes, dass Du kein falsches  Zeugnis geben sollst
•     Was verbietet uns das achte Gebot ?
Das achte Gebot verbietet uns jede Falschheit und den ungerechten Schaden am Ruf eines anderen.
Daher verbietet es uns neben dem falschen Zeugnis: die Verleumdung, die Lüge, die Herabsetzung, die üble Nachrede, die Schmeichelei, das vorschnelle Urteil und den vermessenen Verdacht.

Keine Deiner Behauptungen hast Du belegt – Du verzehrst Dich im Hass gegen Gebildete!

Hast Du das höchste Gebot Gottes vergessen?
Du sollst den Herrn, deinen Gott, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt lieben".
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich:

"Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst".

Jesod

 

Pandemie- Theater:
Die Coronavirus-Panikmache auf den Punkt gebracht!!!


 

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats