Autor Thema: Litanei zum Fest des Allerheiligsten Herzens  (Gelesen 2080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hildegard51

  • '
  • ***
  • Beiträge: 455
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Litanei zum Fest des Allerheiligsten Herzens
« am: 20. Juni 2013, 16:22:41 »
Litanei zum Fest des Allerheiligsten Herzens

Gertrud von le Fort "Hymnen an die Kirche"
 

Deine Stimme spricht:   

Nun will ich die Glut der Seele beten,

wie man eine große Litanei betet,

Ich will anstimmen den Preisgesang, 

den man nicht singet, sondern liebt!

Heiliges Herz, göttliches Herz, allmächtiges Herz,

Purpurnes Geheimnis aller Dinge:

Sei geliebt, Liebe, ewige Liebe, sei ewiglich geliebt!

 

Du Feuerherd mitten im Dunkel der eisigen Weltnis:

Sei geliebt, Liebe!

Du Flammenschatten

Über allem falschen Leuchten der Weltnis:

Sei geliebt, Liebe!

Du brennendes Mal in aller falschen Ruhe der Weltnis;

Du einsames Herz, du loderndes Herz,

Du unauslöschliches Herz:

Sei geliebt, ewige Liebe!

 

Du Herz, tief wie die Nächte, die kein Antlitz mehr haben:

Sei geliebt!

Du Herz, stark wie die Wogen, die keine Ufer mehr haben:

Sei geliebt!

Du Herz, sanft wie die Kindlein,

die noch keine Bitterkeit haben:

Sei ewiglich geliebt!

 

Du Rose aus den Beeten des Unsichtbaren,

Du Rose aus dem Kelch der demütigen Jungfrauen,

Du blühender Rosenstrauch,

in dem sich Himmel und Erde umrankt halten:

Sei geliebt, ewige Liebe!

 

Du Königsherz im fließenden Mantel deines Blutes:

Sei geliebt, Liebe!

Du Bruderherz im wilden Hohn der Dornenkrone:

Sei geliebt, Liebe!

Du brechendes Herz im starren Schmuck

Deiner Todeswunden;

Du vom Thron gestoßenes Herz, du verratenes Herz,

Du grausam gemartertes Herz:

Sei geliebt, Liebe, ewige Liebe, sei ewiglich geliebt!

 

Du Herz, an dem die Gewaltigen ihre Knie finden:

Wir bitten dich um deine Liebe!

Du Herz, an dem die Kalten ihre Tränen finden:

Wir bitten dich um deine Liebe!

Du Herz,

an dem noch die Diebe und Mörder Verzeihung finden,

Du großes Herz, du gnadenes Herz, du glorreiches Herz:

Wir bitten dich um deine Liebe!

 

Du Rotdorn unserer Freude,

Du Schmerzdorn unserer Reue,

Du schönes Abendrot unsrer eignen Untergänge:

Wir bitten dich um deine Liebe!

 

Du Scharlachtuch, vor dem die Sünde totenbleich wird:

Wir bitten dich um deine Liebe!

Du rubinener Quell, nach dem alle kranken Seelen dürsten:

Wir bitten dich um deine Liebe!

Du leises Nah,

in dem sich die getrennten Freunde begegnen:

Wir bitten dich um deine Liebe!

 

Du Ampel der Betrübten,

Du Leuchtturm der Verfolgten und Geschmähten,

Du geheimnisvoller Raum,

in dem noch die sanften Toten atmen können;

Du allwissendes Herz, du allrichtendes Herz,

du letztes Herz:

Wir bitten dich um deine Liebe!

 

Du Herz, das uns alle an sein Herz nimmt,

Du Herz, das uns alle mitten ins Herz trifft,

Du Herz, das uns allen das stolze Herz bricht:

Wir bitten dich um deine Liebe!

 

Du Herz, an dem die Einsamkeit zum großen Volk wird:

Wir bitten dich um deine Liebe!

Du Herz, an dem die Zerrissenheit zu einem Volk wird:

Wir bitten dich um deine Liebe!

Du Herz, an dem die ganze Welt zu deinem Volk wird:

Wir weihen uns deiner Liebe!

Du überströmendes Herz, du überflammendes Herz,

du überbrausendes Herz:

Sei geliebt, Liebe, ewige Liebe, sei ewiglich geliebt!

 

Dass dein Tag anbrenne:

Wir weihen uns deiner Liebe!

Dass dein Tag unser aller Herzen aufbrenne:

Wir weihen uns deiner Liebe!

Dass dein Tag unser aller Herzen in dein Herz verbrenne:

Wir weihen uns deiner Liebe!

Du gewaltiges Herz, du unentrinnbares Herz,

du alles verzehrendes Herz-

 

Feuer! Feuer! Es brennen die Gefieder der Engel!

Es brennen die Schwerter der Cherubime!

Es brennen die Gezünde der Himmel!

Es brennen die Tiefen der Erde! Gestein und Gestirn flammt!

Es brennt die Sehnsucht aller Kreaturen!

Es brennt der Geist im Dunkel der Menschenwipfel!

Von Liebe ist alles genommen, zu Liebe muss alles werden:

Rauscht heilig, heilig, heilig, ihr Flammen der Seraphime!

 

Du Herz, von dem die Himmel ihre Glorie nehmen,

Du Herz, von dem alle Sonnen und Sterne

Anfang und Ende nehmen,

Du Herz, von dem die seligen Geister ihr Seligtum nehmen,

Du weltgebietendes Herz, du weltüberwindendes Herz,

Du alleiniges Herz:

Amen. Amen. Es brenne herein der Tag deiner ewigen Liebe. 
Die Zeit, Gott zu suchen, ist das Leben;
 die Zeit, Gott zu finden, ist der Tod;
 die Zeit, Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.
von Franz von Sales

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Beten des Herzens

Begonnen von Anemone Macht des Gebetes

2 Antworten
3651 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juli 2011, 12:55:44
von LoveAndPray85
Umgang mit dem Allerheiligsten

Begonnen von CSc « 1 2 3 4 » Eucharistie

39 Antworten
23315 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. August 2011, 22:42:55
von Marcello
0 Antworten
2655 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. September 2014, 06:34:37
von Hildegard51
0 Antworten
2275 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. September 2014, 04:48:39
von Hildegard51
0 Antworten
1345 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. März 2018, 10:31:29
von römischkatholisch

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW