Autor Thema: Corona-Virus Pandemie aus China außer Kontrolle!  (Gelesen 9475 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Corona-Virus Pandemie in China außer Kontrolle!
« Antwort #24 am: 01. März 2020, 12:08:11 »
 ;xdysaa    /*l52


Corona-Virus - Gott oder Teufel?
Die Menschheit wird immer gottloser bzw. beten immer weniger Menschen, sodass die Macht des Teufels immer stärker wird.

Padre Livio, der Direktor von Radio Mario,
hat in einem Video die Menschheit dazu aufgerufen,
zu beten
, denn dieser Coronavirus ist eine Warnung vom Himmel.

"Diese Pandemie ist eine aus einem antichristlichen Kontext kommende,
besonders aus China, aber auch aus der gesamten Welt - und deshalb ist es eine Warnung des Himmels.
Durch diese Pandemie hat die Muttergottes uns sehr klar oder deutlich die Botschaft gegeben - wie auch der Gesundheitsdirektor gesagt hat:
Dieser Virus kompromittiert (stellt bloß/blamiert/schadet),
sei es aus politischen, wirtschaftlichen wie auch aus sozialer Sicht, die gesamte Menschheit.
Dieser Virus bringt oder zwingt die gesamte Menschheit, in die Knie zu gehen.
Vielleicht aus dem Grund, dass dieser Virus Corona.... heißt,
weil es die Form einer Krone hat, ist es auch eine Botschaft, in dem die Muttergottes uns sagen möchte:"Betet, betet, betet."
Auch, dass die Muttergottes vom 2. Februar in Ihrer Botschaft am Ende uns mitteilte:
"Legt Eure Hände zusammen und schaut das Kreuz an, von dort kommt die Rettung."
Die Muttergottes hat uns eine Warnung mitgeteilt.
Sie (Muttergottes) sagte:
"Es braucht wenig, es reicht ein Virus, um euch alle in die Knie zu bringen, es reicht ein Virus, um euch die Krone (den Stolz) zu senken".
Inzwischen senkt euer Haupt und bekehrt euch alle jetzt, denn jetzt ist noch Zeit.
"Betet, glaubt, betet, haltet in euren Händen den Rosenkranz, weil - liebe Freunde - die Zeit der Geheimnisse nähert sich immer mehr
und es werden schreckliche Dinge passieren, die dann stattfinden werden.
Da gibt es keine Zweifel, das hat die Muttergottes selbst gesagt und Mirijana........der viele schreckliche Dinge gezeigt worden sind.
Es werden Kriege, Epidemien, Erschütterungen der Natur sein, wir wissen es nicht,
in dieser gleichen Zeit werden wir drei Tage vorher informiert,
zumindest in den drei Tagen soll die Menschheit sich selbst auf die richtige Seite bringen, auf die Seite des Glaubens,
auf die Seite von unserem Herrn Jesus Christus, auf die Seite der Muttergottes und sie soll dem Bösen entsagen/sich davon befreien.
Aber betrachtet die Macht Gottes, Christus ist der König der Welt, wir alle sind in Seinen Händen.
Es gibt keine andere Möglichkeit, um diesen Kampf zu gewinnen, das Böse wird nicht gewinnen, das Böse wird diesen Kampf verlieren,
das Böse wird besiegt werden, liebe Freunde, geben wir acht, seien wir wachsam.
Wir sollen nicht oberflächlich sein.
"Unserem Gott reicht wenig, dem König, haben wir ihn gesehen, mit seiner Maske und seinem weißem Gewand?
Wer ist schon der Mensch, wer ist schon der Mensch???
Sagt mir, wer der Mensch ist, wenn ein Virus reicht, um den Menschen zu unserem Schöpfer zu bringen oder unter die Erde.
Und deshalb kehren wir zu unserem Gott zurück, zu unserem Gebet, zu unserem Glauben.
Dieser Coronavirus lässt uns verstehen, dass wir zerbrechlich sind, schwach, dass für dieses System der Welt, das wir geschaffen haben,
nur ein Virus ausreicht und alles bricht zusammen.
Kehren wir zu Gott und dem Gebet zurück, vor allem die Christen - machen wir das, was wir machen sollen,
verkünden wir allen die Rettung, welche unser Herr Jesus Christus, der auferstandene Sohn Gottes, ist.
Also, liebe Freunde, das ist die Botschaft, was uns diese Pandemie sagt, alles in allem, Gott benutzt seine leichte Hand,
um uns verstehen zu lassen und um uns vorzubereiten, wie man sehr schwere Situationen angeht, denn die Zeit, die sich nähert,
ist die Zeit der ganz großen Prüfung der Menschheit und der Kirche, aus der die Madonna als Gewinnerin hervorgeht und
sie bereitet für uns alle eine Zeit des Friedens vor."


Bitte diese Nachricht von Padre Livio aus Italien weiterleiten.

Gott segne und schütze Euch alle.

Virginia

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Epidemie der Angst:   
Stellungnahme zum Coronavirus - Msgr. Pascal Roland, Bischof von Belley-Ars >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5357.0.html


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Luz de Maria - 16. Jänner 2019
Die Krankheiten der Vergangenheit kehren zurück, und das liegt daran, dass sie in einigen Laboren wieder belebt worden sind.

2 Bücher, die die Corona-Epidemie als Wuhan-400 ankündigen >
https://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5320.msg47286.html#msg47286

Anmerkung:
Killer-Virus Corona in China wurde von Nostradamus vorausgesagt
und wird namentlich als Wuhan-400 genannt im 1981 erschienenen Thriller „The Eyes of Darkness“
des US-amerikanischen Bestsellerautors Dean Koontz - er beschreibt das aktuelle Pandemie-Szenario bis ins Detail:
Sogar das angegebene Jahr 2020 ist im Buch identisch.
Laut Buch kann das Virus nur in einem menschlichen Körper existieren und außerhalb dessen nur 1 Minute (in der Luft).


Coronavirus: So ist es im Krisengebiet wirklich | TRU DOKU >




Reaktion des Fuldaer Bischofs Michael Gerber auf das Corona-Virus





Zeitung Bild
Bilder:
Merkel zahlt mit Kreditkarte, weil Bargeld ist ansteckend = Werbung für RFID-Chip = apok. Zeichen des Tieres.
Politiker kündigen Zwangs-Impfung an = Tod.

Kurz-Film
Italien: Corona-Tote
Brandopfer (Dämon Moloch) machen sie daraus.
Wie im KZ oder im Mittelalter die Scheiterhaufen.
Nostradamus:
Der dritte (letzte apok.) Antichrist wird die Opferöfen wieder aufbauen.
Rom wird zum Sitz des Antichristen.
« Letzte Änderung: 22. März 2020, 20:02:32 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Corona-Virus Pandemie in China außer Kontrolle!
« Antwort #25 am: 07. März 2020, 13:54:54 »
 ;xdysaa   /*l52


BAG meldet 228 bestätigte Fälle in der Schweiz >
https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Coronavirus-News-Schweiz-29691128


Am 25. Februar gab es den ersten Coronavirus-Fall in der Schweiz.
Mittlerweile gibt es 228 bestätigte Fälle. (Stand 7. März 2020)
Am 5. März gab es in der Schweiz den ersten Corona-Todesfall, es handelt sich um eine 74-jährige Frau im Kanton Waadt.
Es herrscht ein Veranstaltungsverbot.
Der Bundesrat stuft die Situation als «besondere Lage» gemäß Epidemie-Gesetz ein.

Mittlerweile gibt es 815 bestätigte Fälle. (Stand 12. März 2020)
Sechs Personen sind in der Schweiz am Virus gestorben.
Der Kanton Tessin hat den Notstand ausgerufen.
Die Weltgesundheitsorganisation spricht von einer Pandemie.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutschland und Frankreich melden viele Neuinfektionen mit Sars-CoV-2,
in Italien sterben 49 weitere Menschen an den Folgen des Virus.
In Italien sind innerhalb von 24 Stunden 49 Menschen an Covid-19 gestorben.
Es ist laut der Nachrichtenagentur Reuters die bislang höchste Zahl von Todesfällen in Italien in diesem Zeitraum.
Laut Behördenangaben sind zudem 4636 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert.
Die Epidemie konzentriert sich dabei weiter auf einige Schwerpunkte im Norden des Landes.

In Deutschland haben sich mit Stand Freitagabend 639 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert.
Das teilte das Robert-Koch-Institut mit. Die Zahl liegt damit etwas höher als in Frankreich,
wo bislang 613 Infektionen mit Sars-CoV-2 registriert wurden.
Dort werden bislang insgesamt neun Todesfälle auf das Virus zurückgeführt, in Deutschland gibt es (7.3.2020) dagegen noch keinen Todesfall.
Hierzulande weist Nordrhein-Westfalen und dort der Kreis Heinsberg die höchsten Fallzahlen auf.

Weltweit sind knapp 100.000 Infektionen und über 3300 Todesfälle bestätigt.
Allein rund 3000 Tote gab es auf dem chinesischen Festland, wo Sars-CoV-2 erstmals nachgewiesen wurde.
Das Auswärtige Amt rät daher von nicht erforderlichen Reisen in die italienischen Regionen Südtirol,
Emilia-Romagna und Lombardei sowie in die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien ab.

Auf dem Kreuzfahrtschiff Grand Princess, das derzeit vor der kalifornischen Küste liegt,
sind nach Angaben von US-Vizepräsident Mike Pence inzwischen 21 Menschen positiv auf das Virus getestet worden.
Laut Pence soll das Schiff nun in einen Hafen gebracht werden, um alle Passagiere zu testen.
Nach Angaben von "USA Today" harren derzeit 3.500 Menschen auf dem Kreuzfahrtschiff aus. Das Schiff war auf dem Weg von Hawaii nach San Francisco, durfte jedoch nicht in den dortigen Hafen einlaufen, weil bei einem 71-Jährigen Covid-19 festgestellt wurde.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-italien-meldet-mehr-als-49-tote-an-einem-tag-a-ac1c1068-364e-49aa-ac27-c9b22279f146



Bild: Bruder Klaus - Retter der Schweiz > https://kath-zdw.ch/maria/bruder.klaus.html#schutzhand



Kurz-Film
Italien: Corona-Tote
Brandopfer (Dämon Moloch) machen sie daraus.
Wie im KZ oder im Mittelalter die Scheiterhaufen.
Nostradamus:
Der dritte (letzte apok.) Antichrist wird die Opferöfen wieder aufbauen.
Rom wird zum Sitz des Antichristen.

Bild: Moloch im Kolosseum Rom - neu installiert
« Letzte Änderung: 22. März 2020, 23:18:04 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Corona-Virus Pandemie in China außer Kontrolle!
« Antwort #26 am: 07. März 2020, 14:45:01 »
 
;xdysaa    /*l52


Das Öl des Barmherzigen Samariters


Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria - 28. Januar 2020
https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/maria-des-lichts/botschaften/botschaften2020-1#neu

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ich trage euch in Meinem mütterlichen Herzen.
Ein jeder von euch ist besonders für Mich und Ich möchte nicht, dass auch nur einer von euch in der Verwirrung,
die ihr und die Kirche Meines Sohnes erlebt, verloren geht.
Jeder von euch muss als Teil des mystischen Leibes einen tiefen Glauben besitzen.
Jeder Einzelne von euch muss seinen Glauben stärken und in Einheit mit Meinem Sohn leben.
Ihr seid das Volk Meines Sohnes, deshalb müsst ihr eure Stellung halten und in Bewegung bleiben, (vgl. Ex 13,21).
Ihr müsst den Willen Gottes erfüllen und euch muss bewusst sein,
dass ihr euch nicht dem Blick Meines Sohnes entziehen könnt (vgl. Jer 23,24).
Dies ist die Zeit des Leidens für das Volk Meines Sohnes. Der Glauben wird auf die Probe gestellt werden,
deshalb darf er nicht lau sein (Offb 3,15-16). Ihr könnt nicht mit eurem Mund verkünden,
dass ihr Meinen Sohn liebt und mit eurem Geist aber anderen Dingen nachgehen;
ihr könnt nicht mit einer Hand Meinen Sohn preisen und mit der anderen andere Dinge tun;
ihr müsst ihn mit beiden Händen lobpreisen. Ihr müsst Meinen Sohn lieben, mit ganzem Herzen, all euren Kräften und eurem ganzen Verstand.
Das Volk Meines Sohnes wird einer schwierigen Prüfung unterzogen werden, damit das,
was tief in eurem Innersten, in euren Gedanken und eurem Verstand steckt, zum Vorschein kommt.
Hierauf wird jeder nur mit Wahrheit, Lauheit oder Abweisung reagieren können.
Es sind schwere Zeiten die da kommen für Meine Kinder.
Das Volk Meines Sohnes wird verfolgt werden von denen, die Meinen Sohn nicht lieben, aber auch von manchen,
die Teil des Volkes Gottes sind, aber die Neuheiten hinterherlaufen und die Tradition und die gesunde Lehre vergessen haben.
In all der Verwirrung wird ein jeder jeden verfolgen.
Ich ermahne euch Meine Kinder: Baut euch keine Luftschlösser, denn ihr habt die Lehre der Kirche und an dieser müsst ihr festhalten.
Meine lieben Kinder, es ist sehr wichtig, dass ihr genügend spirituell vorbereitet seid,
denn nur so könnt ihr euch gegenseitig in dem Ausmaß im Glauben unterstützen, dessen es der Menschheit bedarf.
Ihr müsst nicht nur zwischeneinander den Frieden bewahren, sondern auch in euren Häusern und überall wo ihr euch aufhaltet.
Ohne den Frieden seid ihr leichte Beute für die Hinterlist des Satans.
Ihr müsst verstehen in welchen Zeiten ihr lebt und euch eurer Taten und Werke bewusst sein;
denn nichts entgeht den Augen Gottes (vgl. Hebr 4,13).
Meine Kinder wissen sehr gut, dass die Regierenden dieser Welt stets geheim halten was sie eigentlich planen und
genau deshalb dürft ihr jetzt nicht so leben als sei nichts. Ernährt euch gesund, damit euer Körper nicht befallen wird von den Krankheiten,
vor denen Ich euch im Namen des Väterlichen Hauses bereits gewarnt habe.
Verheerende Seuchen und Krankheiten, die durch unbekannte Viren hervorgerufen werden, breiten sich auf der Erde aus.
Falls diese hochansteckende Krankheit unter euch ausbricht, benutzt das Öl des Barmherzigen Samariters als Schutz
und wendet es folgendermaßen an: Es reicht das Ende einer Nadel mit dem Öl zu benetzen, durchstecht damit eure Ohrlöcher.
Falls die Zahl der Infizierten um euch herum steigt, müsst ihr das Öl auf beiden Seiten eures Halses und euren Handgelenken auftragen.
Meine Kinder; die Unterwerfung der Regierungen durch die Neue-Welt-Ordnung bringt nichts Gutes für euch, im Gegenteil,
diese Ordnung ist gegen die Menschheit.
Die Erde bebt weiterhin und kein Land ist vor Leid und Not sicher, bereitet euch also mit dem Nötigsten darauf vor.
Die Vulkane erwachen und Meine Kinder leiden. Die Menschheit muss sich auf große Veränderungen gefasst machen,
denn ein Land nach dem anderen wird leiden und die Länder werden sich nicht mehr gegenseitig helfen können, wenn alle gleich betroffen sind.
Rettet eure Seelen, Meine geliebten Kinder Meines Unbefleckten Herzens. Rettet eure Seelen.
Seid bereit in Unseren Heiligsten Herzen Schutz zu suchen. Ein jeder von euch muss sein Haus in einen Hort der Liebe verwandeln,
damit das Böse ihn nicht angreifen kann.
Einige Meiner Kinder haben sich bereit erklärt, Unterschlüpfe für ihre Brüder herzurichten, deshalb sorgt euch nicht und habt keine Angst,
denn Mein Sohn wird euch helfen diese Unterschlüpfe zu erreichen oder Er wird in euren Häusern für euch sorgen.
Jeder von euch soll danach streben, ein wahrer Tempel des Heiligen Geistes Gottes zu werden,
ein Bote der Liebe Gottes und des Göttlichen Friedens; das Übrige wird euch dazugegeben werden.
Das Väterliche Haus bittet euch, an eurer Bekehrung festzuhalten und sie immer wieder zu erneuern.
- Wenn ihr vereint seid und das befolgt, was Ich euch mit Erlaubnis Meines Sohnes übermittle, ist der Weg leichter.
- Ihr seid das Volk Gottes und die Hochheilige Dreifaltigkeit liebt euch. Diese Mutter segnet und liebt euch;
deshalb dürft ihr weder wanken noch verzweifeln, glaubt nur!
- An erster Stelle sei der Glauben, Meine Kinder. Vor allem stehe der Glauben, denn ohne Glauben ist der Mensch nichts.
- Ihr seid das Volk Meines Sohnes und wenn ihr gehorsame Kinder seid und den Willen Gottes befolgt, ist der Schutz Gottes stets mit euch.
Habt keine Angst Meine Kinder, Ich bedecke euch mit Meinem Mantel. Ich segne euch. Mutter Maria.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
 
Das Öl des Barmherzigen Samariters
Zutaten:
5 pure ätherische Öle + 1 Basis-Öl
Ätherische Öle:
* Zimtöl
* Gewürznelkenöl
* Zitronenöl
* Rosmarinöl
* Eukalyptusöl


Dies kann Olivenöl, Mandelöl oder Mineralöl sein.
Das Mischverhältnis sollte 1:5 sein (1 Einheit ätherisches Öl zu 5 Einheiten des Basis-Öls).
Zubereitung:
Man mische die 5 puren ätherischen Öle (Zimt + Gewürznelke + Zitrone + Rosmarin + Eukalyptus)
zusammen mit dem Basis-Öl (Olivenöl/Mandelöl/Mineralöl; eines davon) mit Hilfe eine Holzlöffels, bis man eine homogene Mischung hat.


Empfehlungen:
Das Öl an einem kühlen Ort herstellen und keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen. Handschuhe und einen Glasbehälter benutzen.
Die Mischung auf dem Unterarm testen und 25 Min. warten, wenn die Haut sich rötet mit reichlich Wasser abspülen,
die Rötung sollte dann nach und nach verschwinden. Falls diese Hautrötung auftritt mehr von dem Basis-Öl zu der Mischung geben.
Es sollte so wenig Luft wie möglich an die Öle gelangen, deshalb sollte man sie stets in verschlossenen bernsteinernen Flaschen aufbewahren,
um zu verhindern dass sie verdampfen oder verdunsten.
Fern von Kindern aufbewahren.
Empfohlene Dosis und Anwendung:
Vor jeder Benutzung das Behältnis sanft schwenken, damit die Öle sich miteinander vermischen.
Einige Tropfen auf Schläfen, Hals, hinter den Ohren, Achseln, Bauch, den Gelenken oder den Fußsohlen auftragen und verreiben.
Um die Luft zu reinigen und Viren in der Umgebung, eurem Haus oder dem Büro zu eliminieren,
einen Aroma-Vernebler, eine Sprühflasche oder einen Zerstäuber verwenden.
Man kann auch einen Topf kochendes Wasser aufsetzen und einige Tropfen des Öls zugeben.
Alternative Anwendung: 3-4 Tropfen des Öls auf ein Stück Stoff, Tuch, einen Mundschutz oder Wattebausch geben und auf den Mund legen.
Kontraindikation:
Ätherische Öle nie in reiner Form mit der Haut in Kontakt bringen, ohne sie vorher mit einem Basis-Öl zu verdünnen.
Ätherische Öle wirken in Reinform irritierend und sollten vorsichtig gehandhabt werden.
Bei sensibler Haut sollte die Mischung nur auf der Fußsohle aufgetragen werden.
Bei Kindern unter 3 Jahren sollte das Öl nicht angewendet werden.
Schwangere sollten sich zunächst bei einem Experten über die gesundheitsschädlichen Wirkungen der einzelnen ätherischen Öle informieren.
Das Rezept das uns die Allerheiligste Jungfrau Maria vorgab, enthält ätherische Öle;
sollten diese Öle nicht erhältlich sein, können auch die entsprechenden Kräuter, Gewürze, etc. verwendet werden.
Die gleiche Menge eines jeden davon jeweils in einen Schongarer, z. B. aus Keramik,
oder in ein Wasserbad geben und so viel des Basis-Öls hinzufügen, damit die Kräuter, etc. ca. 2 cm hoch bedeckt sind.
Das Ganze 8 Stunden garen lassen. Abkühlen lassen und direkt umfüllen.
Anmerkung:
Auch wenn die Konzentration hier nicht mit der der ätherischen Ölen vergleichbar ist und dieses Öl weniger wirksam ist,
weil die einzelnen Inhaltsstoffe nicht den Destillierprozess durchlaufen haben,
so kann es doch in den oben genannten Fällen angewendet werden.
Die ätherischen Öle können auf der ganzen Welt im Fachhandel oder in der Drogerie erworben werden, um damit die Mischung herzustellen.
Es ist ratsam, während der Herstellung zu beten.
Klarstellender Hinweis: Wir verkaufen weder das Öl noch andere Produkte, wir veröffentlichen lediglich das Rezept für die Herstellung des Öls.
 
Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria - 6. Februar 2020
Ihr Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus!
Die Zeit schreitet unerbittlich voran und beschleunigt die Erfüllung der Prophezeiungen.
Der Dämon beeinflusst die ganze Menschheit und lässt sich nicht zurückhalten, aber die Kinder Gottes schlafen.
Das Böse jedoch schläft nie und greift sie ohne Gnade an.
Ich bitte euch, seid wachsam angesichts aller Entscheidungen die getroffen werden, die das Wort Gottes übertreten.
Durch sie kommen die Menschen vom richtigen Weg ab und handeln sodann gegen den Willen Gottes.
Die Verwirrung innerhalb des mystischen Leibes Christi hat dem Schisma die Türen geöffnet,
das bald die ganze Kirche Unseres Königs und Herren betreffen wird.
Seid treu und nährt euch mit dem Leib und dem Blut Unseres Königs und Herrn Jesus Christus,
denn aus der Heiligen Eucharistie könnt ihr die Kraft schöpfen, für alles was da kommen wird (vgl. Joh 6,55-57).
Jede im entsprechenden geistigen Zustand empfangene Eucharistie ist notwendig,
um in der Zeit in der ihr keine sakramentale Eucharistie mehr empfangen werden könnt, durchzuhalten
und ihr keinen spirituellen Hunger erleiden müsst.
Betet zu aller Zeit (vgl. 1 Tess 5,17); durchgehendes Gebet und die Einheit mit eurem König
und Herrn Jesus Christus erfüllt euch mit Hoffnung und sind daher unentbehrlich um durchzuhalten.
Bleibt wachsam angesichts aller Neuheiten, die das Wort Gottes entkräften wollen, so wie es in der Heiligen Schrift geschrieben steht.
Große Prüfungen sind auf die Kirche Unseres Königs und Herrn Jesus Christus hereingebrochen.
Unberechtigte Änderungen haben spirituelle Katastrophen verursacht,
die den Dämonen Einlass in die Herzen der menschlichen Geschöpfe gewährt haben.
Wehe denen, die den Fall der Kinder des Allerhöchsten zulassen und gestatten!
Große Katastrophen erwarten die ganze Erde und der Mensch wird keinen Ort finden, an dem er Schutz finden könnte.
Weder die Berge, noch die Wiesen oder Städte werden ihm Schutz bieten können (vgl. Offb 6,15-17),
denn das menschliche Geschöpf hat gegenüber seinem König und Herrn interpelliert.
Es hat sich von Ihm abgewendet, um seinen niederen Instinkten zu folgen und das in solchem Ausmaß,
dass die Dämonen selbst es feiern werden, wenn die Menschen, schlimmer wie Bestien, gegeneinander kämpfen werden.
Dies ist die Zeit, in der sich die gesamte Schöpfung verdunkeln, sich für den Menschen,
seine Taten und sein Handeln schämen wird und vor Abscheu heulen und seufzen wird.
Die Erdbeben verstärken sich und verursachen Bewegungen in den Tiefen der Erde und der Meere; das Wasser ist aufgebracht.
Die Ökosysteme, die vom Menschen zerstört wurden, zwingen die Insekten dazu in anderen Lebensräumen nach Nahrung zu suchen.
Städte werden von Grashüpfern und Heuschrecken heimgesucht, die dem Menschen die Nahrung wegfressen.
Es fehlt euch an Demut, um eure Gebet vor eure Königin und Mutter aller Menschen emporzuheben.
Unser König und Herr Jesus Christus wird niemanden gering schätzen, der Zuflucht bei Seiner Mutter sucht und Sie darum bittet,
für ihn einzustehen.
Betet alle, betet. Seuchen breiten sich im Stillen aus; manche überfallen den Menschen aus dem Nichts,
andere werden von der Wissenschaft verursacht, die falsch eingesetzt wurde.
Betet alle, betet. Seid vorsichtig angesichts verschwiegener Wahrheiten und setzt euch nicht den Krankheiten aus, die die Erde befallen werden.
Betet alle, betet. Viele Länder leiden unter großen Erdbeben, darunter u.a.:
Zentralamerika, Chile, Ecuador, Indonesien, Japan, Mexiko und Puerto Rico.
Der amerikanische Staat Kalifornien und die Stadt San Francisco werden schwer erschüttert werden.
Argentinien bebt.
Große Vulkane erwachen und die Mehrheit der Menschen ignoriert dies, bis sie selbst von deren Auswirkungen betroffen sind.
Die ist die große Ignoranz des Menschen; er folgt stur seinen Musik- oder Sportidolen,
aber über die Anweisungen des Himmels weiß er nichts und ignoriert was der Himmel ihm rät.
Ihr, die ihr das Volk Gottes seid, das betend und praktizierend das Gesetz Gottes befolgt,
um Ihn nicht zu beleidigen, ihr müsst beten. Nicht nur mit Worten, sondern auch so, dass ihr eure schlafenden Brüder weckt.
Ich bitte euch nicht ins Wanken zu geraten, fest in eurem Glauben zu verharren und wahrhaft einander Brüder zu sein.
Wir, die Himmlischen Heerscharen, beschützen euch; ruft Uns also an, damit wir euch zu Hilfe eilen.
Vergesst nicht, dass euch Schutzengel an die Seite gegeben wurden; ruft Sie an, redet mit Ihnen,
gebt Ihnen die Erlaubnis einzugreifen in euer Leben und euch daran zu hindern, auf den falschen Weg zu geraten.
Volk Gottes, ihr werdet Prüfungen durchstehen müssen,
aber müsst gleichzeitig vereint mit eurem König und Herrn Jesus Christus auf das Ziel zuzugehen.
Eure Königin und Mutter hält euch bei der Hand, damit ihr schon jetzt die Herrlichkeit des Himmels kosten dürft.
Habt keine Angst! Seid Liebe, Demut und Nächstenliebe; alles Weitere wird euch dazugegeben werden.
Zu Ehren Unseres Königs und Herrn des Himmels und der Erde. vereint in der Liebe der Hochheiligen Dreifaltigkeit.
Wer ist wie Gott?
Niemand ist wie Gott!
Heiliger Erzengel Michael
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
 

Meine Kleinen,
sehr bald werden in Labors hergestellte Krankheitsviren und Seuchen, in der Luft verstreut,
durch den Klimawandel aktiviert, damit euer Planet darunter leidet!
13. Februar 2020, 13.45 Uhr –
Aufruf von Maria, Hilfe der Christen, an das Volk Gottes. Botschaft an Enoch.

https://www.kommherrjesus.de/aktuelles/enoch/botschaften/botschaften2020#neu
Meine geliebten Kleinen, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.
Kleine Kinder, Epidemien, Viren und Seuchen breiten sich über die ganze Schöpfung aus;
viele dieser Krankheitsviren werden in Labors hergestellt und gesponsert durch die Eliten der Freimaurer im Dienste der Neuen-Welt-Ordnung.
Diese Stiftungen im Dienste Meines Widersachers, verteilen Millionen von Dollars, damit Labors alle Arten von Krankheits-Viren schaffen,
die im Luftraum vieler Nationen versprüht werden;
diese tödlichen Viren haben das Ziel einen Großteil der Weltbevölkerung zu dezimieren,
besonders die Bevölkerung der sogenannten Drittweltländer.
Meine Kleinen, sehr bald werden in Labors hergestellte Krankheitsviren und Seuchen, in der Luft verstreut,
durch den Klimawandel aktiviert, damit euer Planet darunter leidet.
Die Wärme aktiviert die in der Luft verstreuten Viren, die Kinder und Alten werden die am meisten Betroffenen sein;
die Kinder und die Alten sind für die Herrscher vieler Nationen zu einer Last geworden, da sie nicht produktiv sind.
Millionen von Krankheitsviren die bereits ausgerottet wurden, werden gentechnisch verändert,
damit sie widerstandsfähiger sind und der Bevölkerung der ärmsten Nationen größeren Schaden zufügen können.
Das Gegenmittel gegen diese Krankheitsviren managen nur die Illuminati-Eliten;
nur in jenen Nationen wird das Gegenmittel durch die Luft versprüht.
Volk Gottes, fürchtet euch nicht, verwendet die natürlichen Heilmittel, die der Himmel euch durch unsere Botschafter gesandt hat,
damit ihr den schädlichen Auswirkungen dieser Krankheitsviren entgegenwirken könnt,
die im Begriff sind die Weltbevölkerung zu peitschen und zu dezimieren.
Das ganze Volk Gottes möge das Handbuch der natürlichen Heilmittel zur Hand haben,
damit wenn die Seuchen, Epidemien und Pandemien kommen, sie weder euch, noch euren Familien,
noch euren Gemeinden Schaden zufügen können;
die Medizin des Himmels befreit euch von diesen Seuchen, Epidemien und Pandemien, die kommen.
Kleine Kinder, lasst reichlich Wasser, Salz und Öl segnen und exorzieren,
denn diese Sakramentalien werden euch in diesen Tagen von großer Hilfe sein;
von neuem sage Ich euch, lasst Meinen Rosenkranz nicht los,
denn er ist euer größter spiritueller Schutz für die Tage der Angst und Trostlosigkeit, die kommen.
Meine Kleinen, beachtet gut alle Instruktionen, die euch der Himmel sendet,
damit ihr aus der beginnenden Zeit der Reinigung siegreich hervorgehen könnt.
Der Friede Gottes bleibe in euch. Eure Mutter, Maria Hilfe der Christen.
Meine kleinen Kinder, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Öl des Barmherzigen Samariters- Schutz gegen Coronavirus >
http://kath-zdw.ch/maria/coronavirus.html#Oel_-_Schutz_gegen_Coronavirus
« Letzte Änderung: 07. März 2020, 19:11:10 von Aaron Russo »

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 925
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Corona-Virus Pandemie in China außer Kontrolle!
« Antwort #27 am: 08. März 2020, 08:37:55 »
Lasst euch nicht in Angst versetzen.
In der Vergangenheit forderten schlimme Grippewellen wie viele Tote in den einzelnen Ländern? Lasst den gesunden Menschenverstand walten und übernehmt nicht vom Fernseher (Standbild Satans) jede Meinungsmache. Hinterfragt! Recherchiert und bildet euch eure eigene Meinung. Eure Meinung macht euch zum Individuum. Eine Meinung zu übernehmen von einer Berichterstattung die einseitig berichtet, oder gar manches verschweigt macht den Menschen zum ...... (überlasse die Schlussfolgerung euch)

Habe am 5 März zwei Punkte zu bedenken angeführt (Siehe unten).
Zuverlässlichkeit der Coronavirus-Tests erwähnt. Webseite Südkorea. Demnach Zuverlässlichkeit 30%-50% ....(Siehe unten)
1. Diözesen: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft.
2. Wann wird behauptet das Virus übertrage sich auch durch die Geldscheine und Münzen. Dies würde der Bargeldabschaffung immens dienlich sein. (NWO)
(Siehe unten)

Zu Punkt 1 gebe ich zu bedenken: Weihwasser aus den Kirchen entfernen? Wo ist da noch Glauben wenn ein Priester dies noch befürwortet???

Christoph Hörstel erwähnt am 7 März unter anderem auch dieselbe Vermutung.
 


In Italien werden die Schulen bis zum 15 März wegen dem Coronavirus geschlossen. Weltweit wird die Hysterie durch die Medien weiter angeheizt.

Was steckt dahinter? - Welche Ziele werden damit verfolgt?

In Video unten wird die Zuverlässlichkeit der Coronavirus-Tests erwähnt. Aus einer Mainstream Zeitung Südkorea. Demnach Zuverlässlichkeit 30%-50% .... Siehe Bild



Wáng Chén; * Dezember 1950 in Peking) ist ein chinesischer Politiker und seit Oktober 2017 Mitglied des 19. Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas und Direktor der Cyberspace Administration of China.




Zu beachten:

1.
Der Wiener Generalvikar Nikolaus Krasa empfiehlt in einer Rundmail Maßnahmen gegen den Coronavirus. Er habe sich von „Experten“ der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit des Gesundheitsministeriums beraten lassen.

Krasa empfiehlt bei den Messfeiern derzeit auf die Kelchkommunion zu verzichten und nur die Handkommunion - und keine Mundkommunion - zu reichen. Zudem sollen die üblichen Hygienestandards vor der liturgischen Feier eingehalten werden.

Weitere Maßnahmen seien „laut Experten“ derzeit nicht nötig. Das Weihwasser und den Friedensgruß tastete Krasa nicht an.

In den letzten Tagen haben die meisten anderen deutschsprachigen Diözesen - wie viele Diözesen der Welt bereits zuvor - auf den Coronavirus reagiert. Die Deutsche Bischofskonferenz empfahl Vorsicht bei Mundkommunion, Friedensgruß und Weihwasser.

Darauf reagierten deutschsprachige Diözesen so:

Bistum Aachen: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Erzbistum Freiburg: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Erzbistum Hamburg: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Bistum Hildesheim: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Erzbistum Köln: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Bistum Rottenburg-Stuttgart: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft

Diözese Bozen-Brixen: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft

Diözese Feldkirch: Weihwasser oft wechseln oder abschaffen, Mundkommunion und Friedensgruß abgeschafft
Diözese Graz: Kein Handlungsbedarf (mehr Hygiene, evt. Friedensgruß und Weihwasser weglassen)
Diözese Klagenfurt: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft
Diözese Linz: Mundkommunion abgeschafft, Hygienestandards einhalten
Diözese St. Pölten: kein Handlungsbedarf

Salzburger Dom: Weihwasser, Friedensgruß und Mundkommunion abgeschafft.

Desweiteren 2.

Wann wird behauptet das Virus übertrage sich auch durch die Geldscheine und Münzen. Dies würde der Bargeldabschaffung immens dienlich sein. (NWO)

Die Abschaffung des Bargeldes
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,3934.0.html



Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Corona-Virus Pandemie in China außer Kontrolle!
« Antwort #28 am: 08. März 2020, 14:16:26 »
 ;xdysaa    /*l52


Zweck der Corona-Epidemie,

die nur scheinhalber bekämpft wird -
Heilmittel unterschlagen zugunsten des geplanten Impfstoffes = Teil 2 des Dramas.

Zimt gegen die weltweit tödlichen Impfungen.

1. Dezimierung der Menschheit (Expansiver Streu-Effekt).
2. Abänderung bzw. Niedergang der Weltwirtschaft, siehe Sinken des Öl-Preises (Stand 8.3.2020).
Massive Einbrüche beim Tourismus - Corona blockiert die gewohnte Mobilität der Menschen.
3. Werbung und Nötigung zur Schein-Sicherheit Impfen
(fragwürdige Impfstoffe - die Regierung usw. erhält andere).
RFID-chip im Impfstoff:
"Vorsicht vor Massenimpfungen! RFID-Chip kann für das Auge unsichtbar in der Impfspritze sein!!
Zitat von 2016 der Mutter Maria an Maria Esperanza.
4. Vorwand, um das reguläre System zu blockieren (Ghetto-Prinzip des Abriegelns von Gebieten).
Eine Sperrzone für 16 Millionen Menschen in Italien: Lombardei, Provinzen Venetiens, Emilia Romagna, Piemont.

Totale Tyrannei in Wuhan, indem Menschen inhaftiert werden - offiziell in Quarantäne gestellt.
Beseitigung von Regime-Gegnern global (unabhängig vom Virus oder mittels Virus).
5. Verlust der Bürgerrechte - z.B. Einschränkung der Reisefreiheit.
6. Willkommene Ausrede, um religiöse Aktivitäten einzustellen (Kommunion, Weihwasser).
7. Vorschub leisten für den RFID-Chip (= apok. Zeichen des Tieres), nicht nur bargeldlose Karten.
Digitale Erfassung der Menschheit = Kontrolle.
Bargeldlos zahlen - Bargeld ist ansteckend (Stand: 21.3.2020 - Innsbruck Tirol Österreich)
8. Hysterie/Chaos durch falsche Informationen - z.B. wie das mysteriöse Anstecken in Wahrheit funktioniert
(Mundschutz ist Unsinn).
Virus verträgt keine Luft und Kälte, indem er nur in Wasser (im Körper) leben kann.
5-G-Frequenz-Netz schwächt das Immunsystem enorm und verschärft somit die Situation.

9. Schaffen von Angst, die von Dämonen als Energie-Quelle geerntet wird.
10. Vorbereitung auf die NWO -
ein globales Problem braucht ein globales Krisen-Management (- aber hilft diese Regierung tatsächlich?)

Enoch - 14.04.2014         
Die Viren, welche die Wissenschaftler im Dienste Meines Widersachers in ihren Laboratorien entwickeln,
werden sich sehr schnell in der Luft verbreiten und große Pandemien auslösen, welche die Weltbevölkerung dezimieren werden.
Die Bevölkerungen der unterentwickelten Nationen, von den Königen dieser Erde so genannt,
werden dezimiert und nach dem Krieg der Neuen Weltordnung unterworfen.


Schäuble: „Weil, wenn die Krise größer wird, werden die Fähigkeiten, Veränderungen durchzusetzen, größer.“
Stand 20.3.2020:
Sie haben es doch tatsächlich geschafft, den ganzen Planeten in Angst und Schrecken zu versetzen,
denn niemand wagt mehr einen Schritt vor die Tür oder spricht ein Wort mit dem Mitmenschen aus nächster Nähe.

https://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Virus-fuehrt-zu-einem-kollektiven-Misstrauen--18568152

Bild: Ingwer ist am effektivsten (wirkt gegen Fieber-Zustand ähnlich wie Eukalyptus),
auch: Zimt (Joghurt mit Honig), Gewürznelke, Zitronensaft, Eukalyptus-Produkte, Minze, Thymian,
Nadelbäume (auch Wacholder-Beeren):
Fichte Tanne Kiefer - neue Knopen im Frühling zahlreich sammeln und in Honig einlegen.
Küche: Huhn oder Reis = Zink, Fisch: Lungenfunktion, Knoblauch (wirkt wie Ingwer) und
Zwiebel
, Rosmarin, Kurkuma, Chili.
Milch = Vitamin D, Honig = Traubenzucker (Dextrose), Orangen wirken wie Zitrone (ist intensiver).
Ingwer und Knoblauch halten speziell den Kopf von den Viren frei.
Lorbeeröl - Oregano-Öl - Honig.

Biowaffe Corona > https://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5320.msg47220.html#msg47220

Kurz vor Coronavirus-Ausbruch: Merkel hält NWO-Rede in Wuhan



Jetzt auch Merkel: "60 bis 70 Prozent der Deutschen werden sich infizieren" >
https://www.maennersache.de/jetzt-auch-merkel-60-bis-70-prozent-der-deutschen-werden-sich-infizieren-25881.html


CORONAVIRUS: Merkel sieht Deutschland erst am Anfang der Corona-Krise >



Coronavirus: Schockierende Zahlen, geheime Pläne | Hanau: Weitere Merkwürdigkeiten >




Schutzgebet

"Unbeflecktes Herz unserer Mutter Maria, beschütze und behüte uns; erlaube nicht,
dass die Panik sich unseres Lebens bemächtigt; gib uns Frieden und Gelassenheit in diesen Momenten der Widerwärtigkeiten.

Wir flüchten uns zu dir, geliebte Mutter, und sind sicher, dass uns nichts passiert,
denn unsere süße Mutter hält uns mit ihrem Heiligen Mantel bedeckt.

Werde nicht müde, dich für deine Kinder einzusetzen,
damit diese Tage erträglich sind und sich alles nach dem Göttlichen Willen erfüllt.
Jesus und Maria, rettet Seelen und nehmt sie in die himmlische Herrlichkeit.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott."

(Betet 3 x das Glaubensbekenntnis und 3 x das Magnifikat.) (2. Januar 2014)

In Italien sind bis 3.April alle Heiligen Messen verboten worden, weil das Coronavirus so wütet...
Ein Priester in Villabate (Palermo - Italien), der Hoffnung auf Jesus gibt.

Eph 6:12
Wir haben ja nicht zu kämpfen gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte, gegen die Gewalten,
gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen im Reich der Himmel.
So legt denn an die Vollrüstung Gottes, damit ihr zu widerstehen vermögt am bösen Tag und alles zu bezwingen und zu bestehen.
Tretet also an, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit.

 ;xdysaa    /*l52

Hl. Corona bitt für uns!

Gebet:

Hl. Corona bitt für uns!
Allmächtiger Gott, der du die Sünden deines
Volkes vergibst und alle seine Gebrechen heilest;
der du dich nennst: der Herr, unser Arzt und
deinen geliebten Sohn gesandt hast, dass er
unsere Krankheiten trage, blicke herab auf uns,
die wir demütig vor dir stehen.
Wir bitten dich in dieser Zeit der Epidemie und
Not, gedenke deiner Liebe und Güte, die du je und
je deinem Volk in Zeiten der Trübsal gezeigt hast.
Wie du die Versöhnung Aarons gnädig angesehen
und der ausgebrochenen Plage Einhalt geboten
hast, wie du Davids Opfer angenommen und dem
Engel, dem Verderber, befohlen hast, seine Hand
abzulassen, so nimm auch jetzt unser Gebet und
Opfer an und erhöre uns nach deiner Barmherzigkeit. Amen!
Wende diese Krankheit von uns ab; lass die, die
davon befallen sind, wieder genesen; beschütze
die, welche durch deine Güte bisher bewahrt
geblieben sind, und lass die Plage nicht weiter um
sich greifen.
Hl. Maria, Heil der Kranken – bitte für uns!
Hl. Corona – bitte für uns!
Hl. Sebastian – bitte für uns!
Hl. Rochus – bitte für uns!

Heilige Corona - Die Patronin gegen Seuchen!

„Corona“ ist seit Wochen das Thema Nummer 1 weltweit. Was aber viele nicht wissen:
„Corona“ oder auch „Korona“/„Stephania“ ist auch der Name einer Heiligen der katholischen Kirche,
die vermutlich um ca. 160 in Ägypten oder in Syrien oder in Antiochia geboren wurde.
Die frühchristliche Märtyrerin starb vermutlich um 177
im Alter von 16 Jahren im Zeitalter der Christenverfolgung gemeinsam mit ihren Vater,
dem heiligen Victor von Siena. Laut anderen Quellen war Corona sogar die Frau des Märtyrers Victor.
Sie wurde verhaftet, weil sie Menschen, die gemartert wurden, trösten wollte. Ihr Tod war sehr grausam,
sie wurde mit zwei gebeugten Palmen beim Emporschnellen zerrissen. Der Gedenktag der jungen Heiligen ist übrigens der 14. Mai.

Verehrt wird die Heilige besonders in Österreich, in Bayern und in Böhmen,
wo es sogar Wallfahrten gibt. Bekannt sind beispielsweise St. Corona am Schöpfl, St. Corona am Wechsel,
die Wallfahrtskirche St. Corona bei Staudach und die Wallfahrtskirche Handlab.
Auch in Wien ist die Verehrung dokumentiert, die österreichische Münzeinheit wurde bis 1924 nach der Heiligen „Krone“ benannt.
Karl der Große verehrte die Heilige so,
dass er Corona Reliquien nach Aachen brachte und die Heilige zur Conpatronin des Aachener Marienstiftes ernannte.
Und jetzt das Erstaunliche: Die Heilige ist die Patronin der Schatzgräber und auch gegen Seuchen und Unwetter zuständig.
Außerdem ist Corona auch für Standhaftigkeit im Glauben und für Geldangelegenheiten zuständig.

Seuchen / Pest - Botschaften > https://www.diebotschaften.ch/seuchen/


 ;xdysaa   /*l52

Was ALLE CHRISTEN über das Corona-Virus wissen müssen >




Coronavirus: Zusammenhang mit 5G? The Italian Job | Madonna prophezeite Seuche >




Datei anbei > Ist das Coronavirus eine Biowaffe.pdf

Bild: Politiker fordern Zwangs-Impfung, die tödlich ist....
« Letzte Änderung: 22. März 2020, 20:05:27 von Aaron Russo »

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 925
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Corona-Virus Pandemie in China außer Kontrolle!
« Antwort #29 am: 09. März 2020, 18:42:23 »

Offline Aaron Russo

  • ****
  • Beiträge: 877
Re: Corona-Virus Pandemie aus China außer Kontrolle!
« Antwort #30 am: 12. März 2020, 20:58:48 »
 ;xdysaa    /*l52


Globale Panik -
Corona als Zugpferd und Werbeschild für geplante Impf-Kampagnen


Virus ist nicht allmächtig.
INGWER & Co schaffen ihn locker.

Es gibt nichts zu befürchten....
Heilmittels des Himmels für die Endzeit, Corona-Medizin >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5345.0.html


Zimt gegen die weltweit tödlichen Impfungen.

Was ALLE CHRISTEN über das Corona-Virus wissen müssen !!! SEHR WICHTIG !!!



BdW - B 466. Ihre bösen Pläne beinhalten auch eine neue weltweite Impfung, die überall auf der Welt Krankheit hervorrufen wird
Sonntag, 17. Juni 2012, 20:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Pläne der Freimaurerischen Gruppen, die Weltwährungen zu übernehmen, nähern sich ihrem Abschluss.
Ihre bösen Pläne beinhalten auch eine neue weltweite Impfung, die überall auf der Welt Krankheit hervorrufen wird, um in einem Ausmaß wie niemals zuvor Leid zu verursachen.
Vermeidet jede derartige plötzlich angekündigte weltweite Impfung; denn sie wird euch töten.
Ihre bösen Pläne würden alle gutartigen Seelen schocken, die keine Ahnung davon haben, wie mächtig diese Leute sind.

Getrieben von einer Gier nach Macht und Reichtum und von einem Verlangen, in allem, was sie tun, so wie Gott zu sein, glauben sie,
dass sie unbesiegbar sind.
Sie haben die Kontrolle über Banken und Regierungen und sind verantwortlich für das Verursachen von Terror im Nahen Osten.
Sie kontrollieren einen großen Teil der Weltmedien,
und die Wahrheit ihrer Schlechtigkeit liegt hinter sogenannten humanitären Organisationen verborgen.
Leider wissen nur sehr wenige der Kinder Gottes über ihre Pläne Bescheid.................
Quelle: http://www.dasbuchderwahrheit.de

Ich ergänze zum folgenden Artikel somit, dass die momentane Lage keineswegs zum Impfen animieren soll >
1.
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5320.msg47076.html#msg47076

Corona-Virus = mutierter SARS-Virus: Ingwer, auch wirksam: Zimt
Die Wahrheit über das Impfen > http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5094.msg44024.html#msg44024
Regierung und Poiizei erhalten unbedenkliche Impfstoffe.

2.
Mutter Maria warnt - Zimt gegen die weltweit tödlichen Impfungen >
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5320.msg46799.html#msg46799
Mutter Maria an Maria Esperanza
Vorsicht vor Massenimpfungen! RFID-Chip kann für das Auge unsichtbar in der Impfspritze sein!!
> https://www.biometricupdate.com/201909/id2020-and-partners-launch-program-to-provide-digital-id-with-vaccines


Heilmittel des Himmels für die Endzeit > http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5345.msg47098.html#msg47098
Zusammenfassung aller "Corona-Infos" bzw. Epidemien:
Ingwer ist am effektivsten (wirkt gegen Fieber-Zustand ähnlich wie Eukalyptus),
auch: Zimt (Joghurt mit Honig), Gewürznelke, Zitronensaft, Eukalyptus-Produkte, Minze, Thymian,
Nadelbäume (auch Wacholder-Beeren):
Fichte Tanne Kiefer - neue Knopen im Frühling zahlreich sammeln und in Honig einlegen.
Küche: Huhn oder Reis = Zink, Fisch: Lungenfunktion, Knoblauch (wirkt wie Ingwer) und Zwiebel, Rosmarin, Kurkuma, Chili.
Milch = Vitamin D, Honig = Traubenzucker (Dextrose), Orangen wirken wie Zitrone (ist intensiver).
Ingwer und Knoblauch halten speziell den Kopf von den Viren frei.
Lorbeeröl - Oregano-Öl - Honig.

Eph 6:12
Wir haben ja nicht zu kämpfen gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte, gegen die Gewalten,
gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen im Reich der Himmel.
So legt denn an die Vollrüstung Gottes, damit ihr zu widerstehen vermögt am bösen Tag
und alles zu bezwingen und zu bestehen.
Tretet also an, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seuchen / Pest - Botschaften > https://www.diebotschaften.ch/seuchen/

Biowaffe Corona

Ist COVID-19 ein waffenfähiges Coronavirus? - Ein Biowaffen-Experte berichtet

12.03.2020 - Dr. Joseph Mercola

Der Coronavirus COVID-19 hat seinen Ursprung in Wuhan, China,
und breitet sich rasant über die ganze Welt aus.
Eins ist sicher: Er ist nicht durch infizierte Fledermaussuppe entstanden.
Francis Boyle, der sich seit Jahrzehnten gegen die Entwicklung und den Einsatz von Biowaffen einsetzt,
vermutet, dass COVID-19 eine Waffe ist.

Auf einen Blick
1. Francis Boyle kämpft seit Jahrzehnten gegen die Entwicklung und den Einsatz von Biowaffen.
Er hält COVID-19 für einen waffenfähigen Krankheitserreger,
der aus der biologischen Forschungseinrichtung in Wuhan entwichen ist.
Die Anlage der Sicherheitsstufe 4 wurde speziell für die Forschung an Coronaviren und SARS entwickelt.
2. Boyle zufolge handelt es sich bei COVID-19 um eine Chimäre. Es enthält Genmaterial von SARS,
ein ohnehin bereits waffenfähig gemachtes Coronavirus, Genmaterial des HI-Virus und
möglicherweise des Grippevirus. Außerdem ist es dafür ausgelegt, über eine größere Distanz
hinweg ansteckend zu sein, als es normalerweise der Fall wäre.
3. Noch immer ist unbekannt, wie lang die Inkubationszeit von COVID-19 ist, aber Schätzungen
belaufen sich auf 14 bis 30 Tage.
4. Zwischen dem 11. September 2001 und dem Oktober 2015
gab die US-Regierung insgesamt 100 Milliarden Dollar für Biowaffen-Programme aus.
5. In den USA gibt es bislang nur eine begrenzte Zahl gemeldeter COVID-19-Fälle,
dennoch hat das US-Militär bereits mehrere Standorte im gesamten Land ausgewählt,
an denen Amerikaner interniert werden können, sollte sich die Situation verschlimmern.
Wie Sie wissen, verbreitet sich ein neuartiges Coronavirus (das zunächst 2019-nCOV hieß,
bevor es die Weltgesundheitsorganisation WHO in COVID-19 umtaufte.

ad 1)
Von der Stadt Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei aus rasch in der ganzen Welt.
Der erste Fall wurde am 21. Dezember 2019 aus Wuhan gemeldet. Zu den Symptomen der Erkrankung
gehören Fieber, Atemnot, starker Husten und Lungenentzündung. Bei einem schweren Verlauf kann es
zu Einschränkungen der Funktion von Nieren und Leber bis hin zu Nierenversagen kommen.
Am 21. Januar 2020 bestätigte die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC den ersten Fall in den USA.
Es handelte sich um eine Person aus dem Bundesstaat Washington, die kurz zuvor in Wuhan gewesen war.
Am 29. Februar wurde dann ebenfalls aus dem Bundesstaat Washington der erste
amerikanische Todesfall gemeldet.
Keine Woche später, am 5. März, meldete CBS News, dass die Zahl der Toten landesweit rasch auf elf gestiegen sei –
zehn davon im Bundesstaat Washington und eine Person aus Kalifornien.
Am selben Tag rief die Weltgesundheitsorganisation WHO die Regierungen in aller Welt auf, zur Bekämpfung des
Ausbruchs »sämtliche Register« zu ziehen. China scheine »das Schlimmste hinter sich zu haben«, meldete CBS.
Stand 5. März 2020 gab es 98.067 bestätigte Fälle des neuartigen Coronavirus in 88 Ländern.
80.430 Fälle entfielen auf China. Auf worldometers.info finden Sie einen gut verständlichen und ständig
aktualisierten Überblick über die Zahl der bestätigten Erkrankungen und Todesfälle.

COVID-19 – ein waffenfähiges Coronavirus?
In diesem Interview stellt uns Francis Boyle seine Theorie über die Ursprünge des neuartigen
Coronavirus vor. Boyle hat einen Abschluss der Universität Chicago, einen Doktor der Jurisprudenz aus
Harvard und einen Abschluss in Politwissenschaften. Seit Jahrzehnten kämpft er gegen die Entwicklung
und Anwendung von Biowaffen – zu denen er auch COVID-19 zählt. Boyle rief schon auf der
Biowaffenkonvention von 1972 zu einem gesetzlichen Verbot der biologischen Kriegsführung auf. Von
ihm stammt der Entwurf für den Biological Weapons Anti-Terrorism Act of 1989 (BWC), ein Gesetz,
das von beiden Kammern des US-Kongress einstimmig verabschiedet und von Präsident George Bush per Unterschrift in Kraft gesetzt wurde.

Das Interview stammt vom 14. Februar 2020, zu diesem Zeitpunkt sind über 50.000 Menschen in China
mit dem Virus infiziert und eines ist klar: Infizierte Fledermaussuppe ist ganz gewiss nicht der Auslöser der Epidemie.
Boyles Arbeit im Kampf gegen biologische Kriegsführung reicht zurück bis in die Frühphase der
Regierung Reagan, als man noch mit Genmanipulationen an der Herstellung biologischer Waffen
arbeitete. Seit damals hat Boyle einige »geheimnisvolle Ausbrüche von Krankheiten bei Mensch und
Tier rund um den Globus« aufmerksam verfolgt.
»Mein Gesetz gegen biologische Kriegsführung war speziell dafür entwickelt, nicht nur reguläre
biologische Waffen abzudecken, sondern auch biologische Waffen, die per DNA-Genmanipulation
erschaffen werden. Diese Technologie steckte, als der Entwurf für den BWC geschrieben wurde,
gerade in den Kinderschuhen.«
»Zwar deckt der BWC Genmanipulationen ab, aber ich wollte es auch bezüglich des Namens deutlich machen,
dass dieser Bereich abgedeckt war, ebenso synthetische Biologie.«
»Brechen also diese unerklärlichen und geheimnisvollen Krankheiten aus, verfolge ich sie eine Zeit
lang und komme dann gewöhnlicherweise zu dem Schluss, dass man sie durch normale Gründe erklären
kann: mangelnde Hygiene, Armut, Dinge dieser Art. Wuhan jedoch kam mir ziemlich verdächtig vor.«
»Es gibt in Wuhan dieses Labor der biologischen Schutzstufe 4 (BSL 4). Es ist die erste derartige
Einrichtung in China und man hat sie speziell dafür gegründet, sich mit dem Coronavirus und SARS zu
befassen. SARS ist im Grunde eine waffenfähige Version des Coronavirus.«
»Es gab zuvor bei dieser Anlage bereits SARS-Lecks. Nach meiner Erfahrung ist der einzige Grund für
die Existenz dieser BSL-4-Einrichtungen die Erforschung, Entwicklung, Erprobung und Lagerung
offensiver biologischer Waffen.«
»Aus diesem Grund habe ich auch erklärt: Dieses Wuhan-Coronavirus ist aus der BSL-4-Anlage ausgetreten ...
möglicherweise Mitte November ...
und seitdem hat die chinesische Regierung deswegen gelogen und Vertuschung betrieben.«
Viele offene Fragen
Der erste COVID-19-Fall wurde am 1. Dezember 2019 gemeldet. Abhängig von der – weiterhin unbekannten –
Inkubationsdauer könnte die ursprüngliche Erstinfektion irgendwann im November erfolgt sein.
Nach offizieller Schätzung beträgt die Inkubationszeit 14 Tage,
aber ein britischer Gesundheitsexperte geht von 24 Tagen aus und nordkoreanische Experten
für biologische Kriegsführung sprechen laut Boyle von 30 Tagen.
»Wuhan und die Provinz Hubei stehen praktisch unter Kriegsrecht, anders lässt es sich nicht sagen.
Liest man die Aussagen von Präsident Xi und seinen Assistenten, so wird sehr deutlich, dass sie hier
einen Krieg führen – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie führen Krieg gegen ihre eigene biologische Waffe.«
»Präsident Xi hat gerade die zuständigen Partei-Apparatschiks gefeuert und sich vertrauenswürdiges
Militärpersonal dazugeholt, damit diese sich um die Angelegenheit kümmern.
Dazu kommen große Mengen an Einsatzkräften der VBA (Volksbefreiungsarmee),
bei denen es sich nach eigenen Angaben um Gesundheitskräfte handelt. Für mich sehen sie aber nicht aus wie Gesundheitskräfte.
Für den Augenblick ist das meine Einschätzung der Situation.«
Gefährliche Krankheitserreger lassen sich leicht in Biowaffen verwandeln
Es gibt Gerüchte, wonach das COVID-19-Virus aus einem Hochsicherheitslabor im kanadischen Winnipeg
gestohlen wurde. Dazu befragt sagte Boyle:
»Möglich ist das. Ich möchte deutlich machen, dass sie meiner Meinung nach im BSL-4-Labor in Wuhan
bereits daran gearbeitet hatten. Sie arbeiteten an einer Waffe für die biologische Kriegsführung, eine
Waffe, an der SARS beteiligt ist, ohnehin schon ein Coronavirus.«
»Wir wissen, dass Dr. Yoshihiro Kawaoka von der Universität von Wisconsin ... für das Pentagon den
Erreger der Spanischen Grippe wieder zum Leben erweckt hat, offenkundig für militärische Zwecke.
Er ist spezialisiert darauf, das Virus der Spanischen Grippe mit sämtlichen Formen grässlicher biologischer
Kriegsführung zu verknüpfen. Und es gibt Unterlagen, wonach er seine Produkte nach Winnipeg verschifft hat.«

»Winnipeg ist Kanadas Gegenstück zu unserem eigenen Fort Detrick. Es handelt sich um eine BSL-4-
Einrichtung und ja, sie erforschen, entwickeln, testen, produzieren und lagern dort sämtliche Arten
grässlicher biologischer Waffen, die wir kennen. Insofern könnte etwas von dieser Technologie in
Winnipeg gestohlen worden sein. Ich weiß davon nichts, aber wie gesagt:
Die BSL-4-Anlage in Wuhan arbeitete bereits daran.«
»SARS hatten sie bereits entwickelt. SARS war zuvor schon zwei- bis dreimal ausgetreten und es
scheint, als hätten sie SARS einen Turbo verpasst, denn danach sieht COVID-19 aus.
Wir haben es hier mit einer brandneuen Form einer biologischen Waffe zu tun, die uns bislang noch nicht
untergekommen ist.«
»Die Letalität reicht von 15 Prozent, wie von The Lancet geschätzt, bis zu 17-18 Prozent,
die ein Vertreter des britischen Gesundheitswesens und sogar chinesische Statistiken nennen.
Die Infektiosität beträgt 83 Prozent. Jede infizierte Person kann möglicherweise drei, vier weitere Personen anstecken.«
»Es verfügt über Gain-of-Function-Eigenschaften, was bedeutet, es kann sich sechs, sieben Fuß durch die Luft bewegen und ...
es gibt Berichte, wonach sogar kontaminierter menschlicher Kot das Virus abgibt und
dass der menschliche Kot möglicherweise sechs, sieben Fuß weit abstrahlt.
Etwas Vergleichbares haben wir in der Geschichte der biologischen Kriegsführung noch nicht gesehen,
zumindest nicht in öffentlich zugänglichen Unterlagen.«
»Ich möchte eines deutlich machen: Ich habe niemals für die Regierung der Vereinigten Staaten
gearbeitet. Ich hatte niemals eine Sicherheitsfreigabe,
ich hatte niemals Zugang zu irgendeiner Form von Geheiminformationen.«
»Ich habe nur das gelesen, was öffentlich zugänglich ist und in den Wissenschaftsarchiven steht.
Daraus versuche ich, meine eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen, und genau das vermittele ich Ihnen
heute. Wenn mir Menschen stichhaltige wissenschaftliche Beweise für das Gegenteil vorlegen würden,
würde ich wohl auch meine Meinung ändern.«
»Für den Augenblick jedoch halte ich an meiner Schlussfolgerung fest, dass das Virus aus der BSL-4-
Anlage in Wuhan entwichen ist, dass die allerhöchste Ebene der chinesischen Regierung darüber
Bescheid weiß und sie die Sache von Anfang an vertuschte, bis sie Ende Dezember die WHO
informierte.«
Trotz aller Verbote sind Experimente mit Bio-Waffen weiterhin an der Tagesordnung
Boyle hat es gesagt: Die Einrichtung in Wuhan ist ein designiertes WHO-Forschungslabor, was zunächst
einmal merkwürdig klingen mag, wenn man bedenkt, dass diese Einrichtungen darauf spezialisiert
sind, gefährliche Krankheitserreger zu entwickeln und zu erforschen, die sich leicht in Biowaffen
verwandeln lassen.
Allerdings sollte uns das nicht überraschen, sagt Boyle, denn »die WHO steckt bis zum Hals in
derartigen Arbeiten und das schon seit einer ganzen Weile«. Auch die CDC aus den USA und die
Pharmaindustrie scheinen bei vielen Ausbrüchen wohl waffenfähiger Viren ihre Hand im Spiel gehabt
zu haben. Boyle sagt:
»Ich will nicht auf die lange Vorgeschichte von Big Pharma eingehen, was eine Beteiligung an diesen
Dingen angeht. Da stecken gewaltige Mengen an Geld drin. Ich glaube, die Ebola-Pandemie in
Westafrika nahm ihren Ursprung aus der amerikanischen BSL-4-Einrichtung in Sierra Leone.
Ich glaube, dass dort ein sogenannter Impfstoff getestet wurde,
der lebendiges Ebola enthielt und den sie diesen armen Menschen verabreichten.«
»Und die CDC war an jeder BSL-4-Biowaffen-Todesforschung beteiligt, die man sich nur vorstellen kann
... Es ist öffentlich bekannt, dass die CDC und die American Type Culture Collection
in der Amtszeit von Präsident Ronald Reagan
40 Lieferungen waffenfähiger Biokampfstoffe zu Saddam Hussein in den Irak geschickt haben.
Sie hofften und erwarteten, er werde diese biologischen Wirkstoffe waffenfähig machen und gegen den Iran einsetzen ...«
»Das Problem daran: Als dieser Krieg vorüber war, erhielten amerikanische Streitkräfte den Befehl,
Saddam Husseins Einrichtungen zur biologischen Kriegsführung in die Luft zu jagen.
Allerdings ist das keine gute Idee, wenn man es mit Biowaffen zu tun hat ...«
»Das kontaminierte unsere eigenen Truppen und es war ursächlich am Golfkriegssyndrom beteiligt,
das ... etwa 11.000 US-Soldaten ermordete und etwa 100.000 außer Gefecht setzte.«
Boyle zufolge hat die US-Regierung zwischen dem 11. September 2001 und dem Oktober 2015 rund 100 Milliarden Dollar
in Programme zur biologischen Kriegsführung gesteckt hat, also richtig Geld.
Zum Vergleich: Das Manhattan-Projekt für die Entwicklung der Atombombe hätte nach heutigem Geld etwa 40 Milliarden Dollar gekostet.
Boyle schätzt zudem, dass in Amerika rund 13.000 Wissenschaftler an biologischen Waffen arbeiten.
»Die Regierung Reagan stand unter dem Einfluss der neokonservativen Kräfte, die fest an biologische
Waffen und an ethnisch-spezifische biologische Waffen glauben (das sieht man auch im PNAC-Bericht).
Sie war ganz offensichtlich daran beteiligt, mithilfe von Genmanipulationen biologische Waffen zu produzieren.«
»Deshalb briefte ich 1985 den Kongress in Washington. Man bat mich, das im Namen des Council for
Responsible Genetics zu tun, mit dem ich arbeite. An ihm sind die weltweit führenden
Biowissenschaftler aus dem MIT und Harvard beteiligt.«
»Ich war 7 Jahre in Harvard. Ich habe drei Abschlüsse und ich kenne all diese Leute. Sie baten mich,
als ihr Anwalt zu fungieren und diese Aussage vor dem Kongress zu machen.
Ich schlug Alarm, woraufhin man mich bat, einen Gesetzesentwurf zu schreiben, was ich auch getan habe ...«
»Ich möchte deutlich machen, dass ich nicht hier bin, um in ihrem Namen zu sprechen. Ich spreche
einzig für mich, aber wenn Sie sich mein Buch Biological Biowarfare and Terrorism ansehen, werden
Sie feststellen, dass Professor Jonathan King das Vorwort verfasst hat. Sollten Sie also der Meinung
sein, ich sei wissenschaftlich nicht ausreichend qualifiziert für das Thema:
Der führende Molekularbiologe des MIT unterstützt meine Aussagen.«

USA stellen sich auf COVID-19-Pandemie ein
Die Fallzahlen für COVID-19 in den USA sind bislang noch überschaubar,
aber dennoch hat das US-Militär bereits mehrere Standorte im gesamten Land bestimmt, an denen Amerikaner interniert
werden können, sollte sich die Situation verschlimmern.
In der historischen Rückschau fällt auf, dass Gesundheitsvertreter der Regierung die Pandemie-Gefahr
in den USA massiv übertrieben haben, unter anderem bei Vogelgrippe, Schweinepest, Milzbrand und Ebola.
In meinem New-York-Times-Bestseller The Great Bird Flu Hoax schildere ich ausführlich,
wie der damalige Präsident George W. Bush prognostizierte, dass 2 Millionen Amerikaner an der Vogelgrippe sterben würden.
Selbst im besten Fall sei mit 200.000 Toten zu rechnen, hieß es. Wie viele Amerikaner sind letztlich dieser Pandemie erlegen?
Kein einziger.
Allerdings warf die Panik massive Gewinne ab, denn der amerikanische Steuerzahler kam für die
Kosten von 20 Millionen Packungen Tamiflu auf. Zu den Personen, die sich dank dieses Schwindels die
Taschen vollstopfen konnten, gehörte Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, Präsident von Gilead Sciences,
als der Wirkstoff entwickelt wurde.
Boyle sagt: »Die Vogelgrippe war eine weitere per DNA-Genmanipulation erschaffene biologische
Waffe. Sie war eine Chimäre. Sie enthielt drei unterschiedliche Elemente und wir können uns alle glücklich schätzen,
dass man irgendwie die Letalität und die Infektiosität der Vogelgrippe abschwächen konnte.«
Es bleibt abzuwarten, ob sich COVID-19, was die Ausbreitung und die Tödlichkeit anbelangt, als ähnlich ineffektiv erweisen wird.
Betracht man die Statistiken aus China, »sieht es nicht sehr gut aus«, sagt Boyle.

COVID-19 begreifen
Laut Boyle ist COVID-19 ein chimäres Virus, genauso wie das Vogelgrippe-Virus davor. Es enthält mit
SARS ein ohnehin bereits waffenfähig gemachtes Coronavirus, dazu Genmaterial des HI-Virus. »Das
stand in einem Artikel, der von indischen Wissenschaftlern veröffentlicht wurde. Man konnte sich die
Bilder dort direkt ansehen, aber es wurde politischer Druck ausgeübt, bis sie die Arbeit zurückzogen.«
Deshalb befassen sich einige Wissenschaftler Boyle zufolge nun mit HIV-Medikamenten als
Therapieansatz für das Coronavirus.9 COVID-19 enthält möglicherweise auch noch ein Grippe-Virus
zusätzlich zu Gain-of-Function-Fähigkeiten, die es dem Virus erlauben, sich stärker als normal auszubreiten.
Schon früher nutzte man Pandemien dafür, den Polizeistaat voranzutreiben
In der Vergangenheit dienten Pandemien als Vorwand dafür, öffentliche Freiheiten zu beschneiden.

Die Milzbrand-Panik von 2001 etwa nutzte man als Anlass, den Patriot Act zu verabschieden.
Das Gesetz war der Auftakt, was das Beschneiden zahlreicher Freiheiten und die Einführung eines
absoluten Überwachungsstaats anbelangte. Ich finde derartige Ergebnisse deutlich
besorgniserregender als das Infektionsrisiko selbst. Boyle sagt:
»Sie haben die Anthrax-Anschläge genutzt, um den Patriot Act durchzupeitschen, das stimmt ...
Wir wurden zum Polizeistaat ... Wie ich in Biowarfare and Terrorism schreibe, vertrete ich die Ansicht,
dass dieselben Leute, die hinter den Terroranschlägen vom 11. September stecken, hinter den
Anthrax-Anschlägen stecken. Aber ich zähle hier nur eins und eins zusammen ...«
»Die Milzbrand-Erreger stammten aus einem Labor und Programm des amerikanischen Staats zur
Entwicklung biologischer Waffen und ich habe öffentlich am ersten Novemberwochenende 2001 Alarm geschlagen.«
»Der Council for Responsible Genetics hielt damals sein Treffen an der Harvard Business School ab und
ich leitete gemeinsam mit King und anderen Experten für biologische Kriegsführung
eine Panel-Diskussion zu amerikanischen Programmen in biologischer Kriegsführung.«

»Während ich in die Harvard Divinity School ging, stand dort ein Kamerateam von Fox TV und ich sagte:
»Ganz offensichtlich stammt das aus einem amerikanischen Biowaffen-Programm,
vermutlich Fort Detrick.«
»Ich leitete die Sitzung und äußerte dort noch einmal meine Meinung. Dann sagte ich es einem
Radiosender aus Washington und der BBC, insofern hat mich die ganze Welt gehört.«
»Damals gab jemand den Befehl, dass mich nie wieder irgendein Mainstream-Nachrichtenmedium zu
Programmen für biologische Kriegsführung interviewen dürfe. Und das ist seit der ersten Woche im
November 2001 so geblieben.«
George Orwells Buch 1984 sei Realität geworden, so Boyle. Er hat vor Anwälten der DePaul Law School
in Chicago Vorlesungen über das totalitäre Wesen des Patriot Act gehalten.
»Snowden hat zurecht darauf hingewiesen, dass die Bundesregierungen alles belauscht, was wir sagen,
sämtliche elektronische Kommunikation, alles, was geht.«
»Noch einmal: Der Beweis findet sich darin, dass ich vollständig aus den amerikanischen Medien
ausgesperrt worden bin. Geht man zurück und sieht sich noch einmal die Milzbrand-Anschläge an,
stellt man fest, dass auch amerikanische Mainstreammedien in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Das sollte unterstreichen, dass auch sie sterben werden, wenn sie über dieses Thema berichten.«
Biowaffen sind dazu da, eingesetzt zu werden.
Boyle erklärt, dass die US-Regierung über große Bestände an Amerithrax verfügt, einen extrem
waffenfähigen Nanotechnologie-Milzbranderreger mit 1.000 Milliarden Sporen pro Gramm, und dass es
sich dabei bloß um die Spitze des Eisbergs handelt, was die Biowaffen angeht, die entwickelt wurden.
Boyle hat keinerlei Zweifel daran, dass diese Waffen irgendwann zum Einsatz kommen werden, ganz
so, wie sie in der Vergangenheit bereits zum Einsatz kamen. Er sagt:
»Vergangenen Herbst gab es an der Johns Hopkins University eine Planübung ... zum Coronavirus.
Planübung ist eine Umschreibung für ein Kriegsspiel. Ihrer Schätzung zufolge starben dabei 65 Millionen Menschen...«

»Johns Hopkins steckt ganz tief drin in dieser Nazi-Biowaffen-Drecksarbeit. Sie haben dort eine
Einrichtung der biologischen Schutzstufe 3 ... und posaunen das ganz stolz auf ihrer Webseite heraus ...
Sie rechtfertigen es, indem sie erklären, sie würden Impfstoffe entwickeln. Okay ... wie tun sie das?«
»Sie reisen in der Welt herum und – das ist öffentlich bekannt – suchen dort nach allen möglichen
Formen grässlicher Krankheiten, Pilze, Viren und Bakterien, die man sich nur vorstellen kann.
Ihre Funde bringen sie dann in die BSL-4-Labore und entwickeln durch Genmanipulation und synthetische
Biologie einen offensiven biologischen Wirkstoff ... errichtet vom Pentagon im Rahmen von Darpa ...«
»Haben sie diesen offensiven Wirkstoff erst einmal, machen sie sich im nächsten Schritt daran, einen
Impfstoff zu entwickeln, denn der Wirkstoff bringt nichts, verfügt man nicht auch über einen
Impfstoff, mit dem man seine eigenen Leute schützen kann.«
»Also entwickeln sie Impfstoffe, damit sie biologische Waffen haben können, denn eine biologische Waffe besteht aus zwei Elementen:
Zunächst einmal dem offensiven Biokampfstoff und zum zweiten dem Impfstoff zum Schutz der eigenen Leute.
Und das ist die Arbeit, die an all diesen BSL-4-Einrichtungen und vielen BSL-3s durchgeführt wird.«
»Johns Hopkins hat ein BSL-3 und sie räumen ein, dass sie es für Zweierlei nutzen. Das ist es, was Doppelnutzung bedeutet.
Erst entwickeln sie den offensiven biologischen Kampfstoff, dann entwickeln sie den vermeintlichen Impfstoff.«
Tatsächlich ist die Johns Hopkins University landesweit der größte Empfänger von Forschungsgeldern
der Bundesbehörden, darunter den National Institutes of Health, die National Science Foundation und
das Verteidigungsministerium. Außerdem hat die Uni Millionen Dollar an Forschungsgeldern von der
Gates Foundation bekommen.12 2016 investierte Johns Hopkins mehr als 2 Milliarden Dollar in Forschungsprojekte,
das 38. Jahr in Folge mehr als alle anderen amerikanischen Hochschulen.
Wie können wir eine COVID-19-Infektion am besten verhindern oder behandeln?
Noch ist unklar, welcher Behandlungsansatz die größte Wirksamkeit zeigt, aber ich schätze, dass die
Therapie von Dr. Paul Marik, bei Blutvergiftung intravenös Vitamin C zu geben, ein guter Ansatzpunkt wäre,
denn es scheint vor allem eine Sepsis zu sein, die die Patienten tötet, die sehr schwer an COVID-19 erkranken.

Mariks retrospektive Vorher/Nachher-Studie
zeigte eine Reduzierung der Tödlichkeit von 40 auf
8,5 Prozent, wenn man Erkrankte zwei Tage lang mit intravenösem Vitamin C mit Hydrocortison und
Vitamin B1 behandelt. Alle zwölf Stunden wurden 200 Milligramm Thiamin verabreicht, 1.500
Milligramm Ascorbinsäure alle 6 Stunden und 50 Milligramm Hydrocortison alle 6 Stunden.
Wichtig ist hier, dass diese Behandlung keinerlei Nebenwirkungen zeigt, dass sie kostengünstig ist,
leicht zugänglich und leicht zu verabreichen.
Marik zufolge wirken Vitamin C und Corticosteroide synergistisch.
Das ist ein Grund dafür, warum seine Kombination so erfolgreich angewendet werden kann.
Schon die reine intravenöse Gabe von hoch dosiertem Vitamin C hat nachweislich die Überlebensraten von Patienten mit Sepsis und akutem
Atemversagen verbessert und die Mortalität von 46 auf 30 Prozent gesenkt.
Auch die Dauer des Krankenhausaufenthalts konnten die Ärzte auf diese Weise senken.
Patienten, die Vitamin C erhielten, hatten nach 28 Tagen 3 Tage weniger in der Intensivstation verbracht
als die Placebo-Gruppe (7 Tage statt 10).
Betrachtet nach Tag 60 wies die behandelte Gruppe auch weniger Tage im Krankenhaus insgesamt auf,
nämlich 15 statt 22.
Dieser Artikel erschien erstmals am 08. März 2020 auf Mercola.com.

Quelle:
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/ist-covid-19-waffenfaehig-ein-biowaffen-experte-berichtet/

Vitamin C – seine klinische Bedeutung aus Sicht eines Arztes
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/die-klinische-bedeutung-von-vitamin-c-meine-persoenlichen-erfahrungen-als-arzt/

Anmerkung: Der HIV-Virus (Aids) stammt ebenfalls aus dem US-Militär-Labor Fort Detrick
und wurde erstmals eingesetzt bei den Homosexuellen auf Haiti (Karibik).


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zusammenfassung von Dr. Day (aus dem Jahr 1969) - ein Geständnis (und eine treffsichere Prognose):

▪ Bevölkerungsreduzierung:
Sein erster Punkt auf der Tagesordnung nach seinen einleitenden Worten. Er sagte, die Bevölkerung wachse zu schnell.
Die Anzahl der gleichzeitig lebenden Individuen auf diesem Planeten müsse begrenzt werden
oder wir würden bald nicht mehr genügend Lebensraum für alle haben.
Es würde nicht genügend Nahrung geben und wir würden die Umwelt mit all unserem Müll zu stark verschmutzen.
Jesus sagte aber, dass es Lebensmittel für 12 Milliarden gibt....

NWO-Plan der Tötung von 90% der Weltbevölkerung:
Georgia Guide Stones, einem mysteriösen Monument im Bundesstaat Georgia, USA
Nur 500 Millionen sollen bleiben (zwecks leichterer Kontrolle):
Die Guide-Stones in Georgia ähneln vom Konzept her Stonehenge,
was wiederum einen Zusammenhang mit den 13 Druiden des Schottischen Ritus ergibt.
Die Illuminaten sind so an Macht gewohnt und sich ihrer Sache so sicher,
so dass sie ungehindert öffentlich ihre Absichten für Massenmord zugeben. Hitler hatte die gleiche Eigenschaft.
Doch wenn zu viele Menschen da sind, warum beginnen sie nicht bei sich selbst? Weil sie Götter sind.
   
Insider und Milliardär Trudeau legt deren Plan zum Massenmord offen - nachzulesen auf der Website "Propagandaschock >
http://propagandaschock.blogspot.de/2009/05/trudeau-elite-will-zwei-drittel-der.html


Deagel-Bericht - MILLIONEN TOTE BIS 2025
Deagel - Die erschreckende Prognose!
Am Härtesten soll es der Liste nach die Vereinigten Staaten treffen.
Deagel prognostiziert in den Vereinigten Staaten eine Verringerung der Bevölkerung von rund 319 Millionen heute
auf 65 Millionen Menschen im Jahr 2025 – ein Rückgang von guten 80 Prozent!
Auch Kern-Europa wird laut der Liste eine erhebliche Anzahl der Bevölkerung einbüßen.
Deutschland soll demnach von 81 Millionen auf 48 Millionen Menschen schrumpfen,
Frankreich von 66 auf 43 Millionen, Spanien von 47 auf 25 Millionen.
Österreich von 8 Millionen reduziert auf 1 Million - Corona machts möglich.
DEAGEL Liste > http://www.deagel.com/country/forecast.aspx?pag=1&sort=GDP&ord=DESC

Satan bei einem Exorzismus-Geständnis: "Ganz Europa wird verrecken."

Anmerkung:
Killer-Virus Corona in China wurde von Nostradamus vorausgesagt
und wird namentlich als Wuhan-400 genannt im 1981 erschienenen Thriller „The Eyes of Darkness“
des US-amerikanischen Bestsellerautors Dean Koontz - er beschreibt das aktuelle Pandemie-Szenario bis ins Detail:
Sogar das angegebene Jahr 2020 ist im Buch identisch.
Laut Buch kann das Virus nur in einem menschlichen Körper existieren und außerhalb dessen nur 1 Minute (in der Luft).


2 Bücher, die namentlich den Corona-Virus als Wuhan-400 vorhersagen >
https://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,5320.msg47286.html#msg47286


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

JNSR 16.-17. Juli 2009 = https://kath-zdw.ch/maria/jnsr2009.html
Satan triumphiert in diesen letzten Zeiten. Er erlaubt sich, die Hälfte der Bevölkerung auszutilgen,
indem er die reichen wie die armen Länder vergiftet. Und dann lässt er an eine Pandemie glauben,
die nicht ausbrechen will und an die Notwendigkeit einer Impfung, die noch nicht genügend entwickelt ist.
Satan hat seine Horde von Angreifern ausgewählt, und er wird gut bedient...
Aber die ihm gewährte Zeit geht allmählich aus.
JNSR 22. August 2009
JESUS: Überlegt, wem diese so genannte Pandemie Gewinn einbringt,
die in jedem Land und für jeden einen Impfstoff verlangt.
Man merkt bereits, dass es ums Geschäft geht und dass es eine Verpflichtung gibt, sich impfen zu lassen.
Diese Pandemie ist ein Trugbild.
JNSR: Es ist wahr, dass einige Viren absichtlich in einigen Ländern,
an gewissen Orten ausgebreitet wurden und dass diese ansteckende Krankheit sich durch den Kontakt von Kranken untereinander – 
bei Gruppenreisen oder in Schulen – weiter entwickelt hat. Aber hier liegt nicht das wahre Motiv, denn es (das Virus) ist nicht tödlich.
Die wahre Pandemie, die zu befürchten ist, kommt mit dieser obligatorischen Impfung,
entschieden durch die Allmacht jener, die die Autorität über all die kleinen Herrscher dieser Welt haben.
Was einige  dieser Impfstoffe betrifft, die als die harmlosesten gelten werden,
enthalten sie  ein für die Grippe nicht geeignetes Produkt, das in gar keinem Fall vorbeugen und noch weniger heilen kann.
Diese Impfung ist wie das tödliche russische Roulettspiel.
Sie wird eine große Anzahl von Personen nach dem Zufallsprinzip umkommen lassen;
diese werden durch die Folgen einer schweren Grippe sterben. 
Darauf hin wird man eine große Zahl von Personen zählen, die nach dem Willen der Allmächtigen,
die sich für unsterblich und für die künftigen Besitzer der ganzen Erde halten, sterben werden.
Nicht alle werden als „Kriminelle“ gelten, da ja nicht alle im Bild sein werden, was gespielt wird.
Hingegen werden all jene, die aufgerufen werden, die Bevölkerungen zu impfen, im Wissen dessen, was die Folgen sein werden, 
Kriminelle sein, weil sie mitgemacht haben.
Diese Botschaft wird wie viele andere, die in der Welt umgehen werden, 
„Botschaft GOTTES“ werden, denn die ganze Menschheit ist göttlich, da ja „Schöpfung GOTTES“,
und niemand hat das Recht, den Menschen wie das Tier auszurotten.
Quelle: http://kath-zdw.ch/forum/index.php?topic=5364.msg47270#msg47270



Blutspuren auf  den Georgia Guide Stones? >



Bild: Wer ist das "Raubtier"?

Kurz-Film
Italien: Corona-Tote
Brandopfer (Dämon Moloch) machen sie daraus.
Wie im KZ oder im Mittelalter die Scheiterhaufen.
Nostradamus:
Der dritte (letzte apok.) Antichrist wird die Opferöfen wieder aufbauen.
Rom wird zum Sitz des Antichristen.
« Letzte Änderung: 22. März 2020, 22:09:24 von Aaron Russo »

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 925
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Corona-Virus Pandemie aus China außer Kontrolle!
« Antwort #31 am: 14. März 2020, 09:57:34 »
Lungenfacharzt Wolfgang Wodarg über Corona Virus & der Irrsinn! Bitte Teilen!!








 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
959 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Februar 2019, 11:41:24
von Admin
75 Antworten
18781 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Mai 2020, 10:22:29
von Admin
12 Antworten
1520 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2020, 09:14:30
von Admin
2 Antworten
1385 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. März 2020, 08:15:53
von Admin
0 Antworten
226 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. Mai 2020, 14:06:16
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW