Navigation aller Schattenmachtseiten

www.kath-zdw.ch

Die Onassis Blutlinie

 

 

   
   




 

Homepage Besucherzähler
  

Die Onassis Blutlinie

Die Gewalten verstehen, die unsere Leben formen, auf der einen Seite ist Jesus, der sich sehnt, uns zu retten und auf der anderen Seite ist Satan, der darüber lacht, wie er fortfährt, Täuschungen auf uns zu legen. Gott hat Vorsorge für uns getroffen. Gott hat uns das Verständnis und die Weisheit dafür angeboten, zu sehen was los ist, - wir haben nicht verstanden, blieben verwirrt, bezüglich wie Weltereignisse geschehen oder was sie zu tun beabsichtigen. Die Bibel sagt, dass die Weisen verstehen sollen.

Diese Artikelserie wird angeboten, um den Leuten zu helfen, die wirklichen Macher, die Männer und Familien, zu erkennen und die Politiker und Prediger zu kontrollieren, die ihre Marionetten sind.

 

BESETZUNG DER HAUPTCHARAKTERE

Aristoteles Sokrates Onassis, benannt nach zwei griechischen Philosophen, war völlig pleite mit 21 und ein Millionär in Alter 23. Der Vorname seines Vaters war Sokrates. Aristoteles war ein Illuminaten König, ein Lieferungsmagnat, ein intelligenter rücksichtsloser, schwieriger Mann, ein Mann von Welt, der eine Anzahl von Sprachen wie französisch, spanisch, englisch, italienisch und türkisch außer griechisch sprach.. Er heiratete JFKs Witwe. Mit seiner immer vorhandenen Sonnenbrille sah er für eine Anzahl von Menschen wie Al Capone aus.

   

Jackie Bouvier Kennedy Onassis - ihr Vater war ein Mitglied der „Society of the Cincinnatis“, das amerikanische Äquivalent zum Hosenband-Orden. Ihr Vater "Black Jack" war korrupt und als ein Schürzenjäger bekannt. Er arbeitete daran, seinen Lebensunterhalt an der Börse zu machen. Jackies "Stiefvater" war aus der Auchincloss Familie, eine erlesene Familie.

                     

Die zweite Frau ihres Stiefvaters vor Jackies Mutter war die Tochter des Senators Thomas Gore. Ihr Stiefvater war im „Navy Intelligence“. Jackie ging in die Schulen, in die die Kinder der Elite gehen. Auf dem Jahrestag von JFKs Attentat war Orville & Jane Freeman die einzigen, die sich an den Termin erinnert haben, um etwas zu sagen oder zu tun. Jackie ging an diesem Tag in den Central Park, um zu weinen.

              

Stavros Niarchos war Aristoteles' Schwager und Geschäfts-Konkurrent. Stavros' Eltern kamen aus Sparta, Griechenland. Seine Verwandten waren reich. Stavros ging ins Liefergeschäft und nach dem der II. WK ausbrach, verließ er Griechenland, um nicht für Griechenland kämpfen zu müssen. Er war ein guter Freund von Colgate, Roosevelt und Bernard Baruch, die er in sein Haus auf Long Island einlud. Er mietete sein langes Inselhaus von Harry Hopkins, das war der Mann, der Präsident F.D. Roosevelt sagte, was zu tun war. Obwohl er ein Millionär war, vermied er die schwierige Zeit, dienen müssen. Schließlich schaffte er es, sich als ein Marinebeamter im Nachrichtendienst für Griechenland in Alexandria, Ägypten aufstellen zu lassen. Informationen in dem Nachschlagewerk „Who is who“ über seine Kriegszeit sind erfunden. Niarchos und Aristoteles waren  Freunde von 1934 an, aber auch zeitweise Feinde die versuchten, einander zu übertreffen. Beide waren häufig in St. Moritz (Schweiz) einem Wintersportort. Stavros verkehrte auch in dem alten Medici Familienpalast bzw. Besitz nahe Turin wo der Herzog von Edinburgh und Baron Elie de Rothschild gerne zum Vögel schießen hingingen. Der Besitz hat viele Vögel, so war es nicht ungewöhnlich, dass sie an einem Tag tausend töteten. Stavros ist ein wichtiger führender Politiker der Bilderberger und ein Milliardär. Er heiratete Henry Ford’s  2. Tochter, die 38 Jahre jünger war als er, bald danach ließ er sich von ihr scheiden. Er arbeitete eng mit David Rockefeller.

 

IST DIE ONASSIS BLUTLINIE IMMER NOCH MÄCHTIG?

       

Aristoteles Onassis starb im Jahr 1975. Sein Sohn und Erbe seines Throns starb zuvor im Jahr 1973. Mein Insiderwissen über die Onassis Familie, die eine der obersten 13 ist, geht zu den 1960ern und 70ern zurück. Ist die Familie noch mächtig? Einem großen Anhaltspunkt, dass sie immer noch Macht innerhalb der Illuminaten ausübt, ist die Tatsache, dass Stavros Niarchos, Aristoteles' Schwager ein mächtiger Bilderberger ist. Der Zentralvorstand von den Bilderberger ist das Äquivalent zu 9.° des Zweigs der Illuminaten. Ist die Onassis Familie immer noch eine der obersten 13 satanischen Blutlinien? Ich weiß es nicht. Die Antwort liegt in der genealogischen Arbeit, herauszufinden was der Kern der satanischen Blutlinie ist, der durch die Onassis Familie kursiert.

Ein Informant von den Illuminaten war Dennis Brunnelle, ein Großmeister einer OTO Loge, die mit dem Illuminaten Programm des OTO‘s desillusioniert wurden. Etwas von seiner Information streift die Onassis Familie. Mein Verständnis der Onassis Familie ist beschränkt in Bezug auf ihre satanischen Aktivitäten mit den Illuminaten, aber es gibt sicher eine Menge von Spuren im Sand, die anzeigen, wer die Geschäftsfreunde dieser Familie gewesen sind. Sie sind sehr eindeutig innerhalb und in Verbindung mit den Illuminaten gewesen.

 

 

TÜRKEI

Der Bereich, der jetzt als die Türkei bekannt ist, spielte eine Hauptrolle in den Mysterien Religionen. Die Verwendung von Drogen, um "religiöse" Erfahrungen zu schaffen, wurde zu schönen Künsten von verschiedenen okkulten brüderlichen Religionsgruppen im Gebiet der Türkei, gestaltet. Die Assassin von denen wir das Wort Haschisch bekamen, kontrollierten in mittelalterlichen Zeiten Teile von der Türkei und dem Libanon. Sie verwendeten Drogen, um die Loyalität von ihren Rekruten zu gewinnen. Manche der mächtigsten Gestalten der Illuminaten, sind Türken gewesen. Der Grand Orient hat einige mächtige Figuren in der Türkei gehabt. Zum Beispiel im Freimaurerkongress des  Grand Orient (das ist europäische Freimaurerei, obwohl vereinzelte amerikanische Präsidenten Mitglieder europäischer Freimaurerei gewesen sind) der Großmeister der Grand Loge Bou Achmed, kam aus der Türkei.

      

Die Grand Loge von Asien wurde von Sebeyck-Kadir aus Asien geleitet. Bou Achmed spielte eine große Rolle in den Entscheidungen des Grand Orients. Als Nebenbemerkung lassen Sie mich ein Beispiel für die Macht des Grand Orients in Amerika erklären. Der Grand Orient war ursprünglich in Louisiana stark, außer sich über viele andere US-Standorte zu verbreiten. Garfield, ein sehr mächtiger Mann im Grand Orient erreichte es, US-amerikanischer Präsident zu werden. Weil der politische Prozess von dem Konvent und den Freimaurern blockiert wurde, schlug man ihn als ein Kompromisskandidat vor.

          

1881

  • 04. März: James Abram Garfield wird als 20. US-Präsident in sein Amt eingeführt und löst damit Rutherford B. Hayes ab.
  • 02. July: Aus Enttäuschung darüber, dass man Ihm die Stelle als amerikanischer Konsul in Paris verweigert hatte, schießt Charles J. Guiteau an der Pennsylvania-Station in Washington D.C. zweimal aus einem Revolver auf den US-Präsidenten James Abram Garfield, der mit seinen zwei Söhnen in den Urlaub fahren wollte. Der Präsident wird von einer Kugel in den Arm und von einer zweiten in den Rücken getroffen und überlebt das Attentat schwer verletzt.
  • 19. September: US-Präsident James Abram Garfield stirbt als Folge des auf Ihn verübten Attentats an einer Wundvergiftung. Der Attentäter Charles Julius Guiteau erließ darauf eine "Proklamation an das amerikanische Volk", in der er mitteilte: "Gott hat mich zu seinem Werkzeug berufen, um das Volk von einem Schädling zu befreien!". Er hoffte, durch die Tat so berühmt zu werden, dass er selbst zum Präsidenten gewählt würde.

19. September: Chester A. Arthur tritt als 21. US-Präsident die Nachfolge des ermordeten James Abram Garfield an.

Garfield ein äußerst mächtiger Freimaurer, war der vielleicht jüngste General in der US-Armee während des Bürgerkriegs gewesen. Die Illuminaten ordneten seine Erschießung an, nachdem er ungefähr ein Jahr im Büro als Präsident gedient hatte. Es wurde von einem Augenzeugen über satanische Rituale berichtet, dass Garfield an den kannibalischen Riten des Satanismus teilgenommen hatte, die vollzogen werden, um die geistliche Kraft der gegessenen Person zu gewinnen.

Die Grand Orient Freimaurerei ist mit anderen Orden der Freimaurerei verbunden worden, die auch Rosenkreuzer heißen. Während die geheime Grand Orient Freimaurerei in der Türkei trotz seiner kleinen Zahl sehr stark war, gewährte die reguläre amerikanische Freimaurerei einen Dispens im Mai 1863, damit eine Freimaurerloge in Smyrna operieren konnte, aber die Urkunden wurden erst am 27.Aug.1880 unterzeichnet. Es ist interessant, dass von all den türkischen Städten Smyrna die beste Stelle war, um Freimaurer Rekruten zu gewinnen.

Männer mögen Achmed Pascha, und viele der anderen Paschafamilien sind innerhalb der Freimaurerei und der Illuminaten führende Politiker gewesen. Achmed Pascha war ein Satanist und hatte einen großen Harem. Mehmet Talaat Pascha (1872-1921) war ein Freimaurer und hatte Anteil an der türkischen Revolution von 1908. Er war der führende Politiker der jungen Türken, die ein Projekt von den Satanisten waren, den Sufis und den Frankisten. (Die Art des von der Frank Familie geführten Satanismus hat Verbindungen in die Türkei für Hunderte von Jahren gehabt.) Mehmet Talaat Pascha war der Großmeister des Grand Orients von der Türkei. Er hielt die politische Position des Groß-Wesirs in der Türkei (1917-18).

 

 

Täterverehrung: Talat Pascha (Mehmet Talat)

(17. August 1874, Edirne – 15. März 1921, Berlin)

Mehmet Talat Pascha war einer der einflussreichsten Politiker der Partei "Komitee für Einheit und Fortschritt" (türk.: İttihat ve Terakki Cemiyeti). Während seiner Amtszeit als Innenminister (1911, 1913-1918) hat er den Völkermord an den armenischen Bürgern des Osmanischen Reiches maßgeblich initiiert, geplant und organisiert.

Seine handschriftlich geführten persönlichen Notizen geben einen beachtlichen Einblick in die Dimension dieses Genozids.

Nachdem Talat Pascha unmittelbar nach der osmanischen Niederlage auf einem deutschen Kriegsschiff aus seiner Heimat flüchten konnte und im Dezember 1918 in Berlin eingetroffen war, wurde er am 5. Juli 1919 von einem osmanischen Kriegs-Sondergerichtshof – zusammen mit Ismael Enver, Cemal und Dr. Nazιm - in Abwesenheit zum Tode verurteilt, unter anderem wegen der Planung und Durchführung von Massakern in Trapesunt, Yozgat und Boğazliyan. Das zweifache Auslieferungsbegehren der osmanischen Regierung wies das deutsche Außenministerium, das die wahre Identität des hochrangigen Flüchtlings “Mehmed Sâi Bey” kannte, ab. Am 15. März 1921 wurde Talat in Berlin-Charlottenburg von einem armenischen Rächer, Soromon Tehlerjan, erschossen und im Keller des Friedhofs der evangelischen Matthäikirche “zwischengelagert”, da sich der Islamische Friedhof Berlins zu diesem Zeitpunkt auf Anordnung des panislamischen, von Talat 1920 gegründeten “Orientclubs” im Umbau befand. Dazu gehörte auch die Errichtung eines kleinen Gebäudes, in dessen Keller Talats Sarg 1922 verlegt wurde.

Am 24. April 1922 wurden dort auch die Särge von Talats politischen Freunden Cemal Azmi und Bahaddin Şakir abgestellt, bis zum 09. Mai 1930. “Die kemalistische Türkei hatte bis dahin keinerlei Interesse gezeigt, die toten Jungtürken in die Heimat überführen zu lassen, so dass ihre Särge, bedeckt mit der türkischen Flagge, aber ohne religiöse Zeremonie und sonstiges Aufsehen an diesem Tag, dem ‘Id al-Fitr, auf dem islamischen Friedhof eingegraben wurden. Die Gräber gerieten offenbar rasch in Vergessenheit, denn am 20. November 1933 notierte der deutsche Außenminister Konstantin von Neurath (1873-1956), der türkische Botschafter habe ihn gebeten, das Grab Talats, das völlig verwahrlost sei, in einen würdigen Zustand mit einem Gedenkstein zu versetzen.’ Das ist wohl geschehen, denn eine Quelle erwähnt 1941 ein dunkles ‘Marmordenkmal’, unter dem der Großwesir jetzt ruhe. Ob die Grabsteine für seine beiden Gefährten ebenfalls damals entstanden, ist unbekannt. Während sie noch heute dort zu sehen sind, ist Talats Grab verschwunden – sein Sarg wurde am 20. Februar 1943, nachdem er ausgegraben und erneut aufgebahrt worden war, in einem Schnellzug nach Istanbul gebracht, wo er fünf Tage später in einem Staatsbegräbnis”
 
(1) auf dem Ehrenfriedhof "Denkmal der Freiheit" (türk.: Abide-i Hürriyet) am "Hügel der Ewigen Freiheit" (türk.: Hürriyet-i Ebediyye Tepesi) im Istanbuler Stadtteil Şişli beigesetzt wurde, einem zu Anfang des 20. Jahrhunderts überwiegend von Christen (Armenier und Griechen) sowie Juden bewohnten und geprägten Stadtteil.


Beisetzung Talats auf dem Berliner Matthäi-Kirchhof (19. März 1921)
Quelle: Gerhard Höpp: Bestattung von Muslimen in Berlin (1996, S. 36)

 

Ein anderer türkischer Pascha war Teil des türkischen Königtums, der Ägypten führte, als Ägypten Teil des Osmanischen Reichs war. Sein Name war Khedive Ismail Pascha, und er war Großmeister der Grand Loge von Ägypten.

   

Es war dieser Türke, Khedive Ismail Pascha, der den Vereinigten Staaten den berühmten Obelisken gab. Dieser Obelisk wurde

           

Kleopatra‘s Nadel genannt und wurde ursprünglich in der Stadt der Sonne, Heliopolis, etwa 1500 v.C. errichtet. Der Obelisk ist eine Vertretung eines menschlichen Penis, weil Sonnen Verehrung eine Verehrung von Regeneration (Geschlecht) und Verehrung des Sonnengottes, Satan ist, wurden sie verbunden. Freimaurer halfen beim Umzug des Obelisken und seiner Widmung, als er in New York City ankam. Große Obelisken sind von Freimaurern in New York, Washington D.C., Paris, dem Vatikan und London errichtet worden.

Jeden Morgen, wenn in den Vereinigten Staaten, der Präsident aufwacht, kann er aus dem Fenster schauen und den Freimaurerobelisken sehen, der ihn daran erinnert, wer Amerika kontrolliert. Der Präsident hat jede Ausbildung in der geheimen Religion vom alten Ägypten, er weiß auch, welcher Körperteil symbolisch im Washington Denkmal errichtet wird.

(Wenn die Vereinigten Staaten jemals dazu zurückkehren sollten, Gott zu dienen, wäre dieses Denkmal wohl eins, das zu zerstören ist. Gott bat die Israeliten darum, es zu vermeiden, solchen Abscheu zu verehren, er bat seine Leute darum, sie zu zerstören.

Die Illuminaten von Europa  entrissen dem Großmogul die Kontrolle der Handelsgesellschaft „Brit. Ostindien Co.“ des Opiumhandels während des 18. und 19. Jahrhunderts. Die Leute schlossen die „Brit. Ostindien Co.“ an die „Fabian-Society“ an, die davon finanziert

                    

werden sollte und dafür verantwortlich war. Die Illuminaten, etablierten schon im 19. Jahrhundert in London diese Gesellschaft und erlaubten John Jacob Astor etwa 1815 eine Opiumschmuggeloperation zu beginnen. Außerdem nahmen Astor‘s Schiffe, Quecksilber auf, transportierten aus Nordeuropa Eisen/Stahl nach Gibraltar und holten Opium in Smyrna Türkei ab. Das Opium wurde damals in China verkauft.

      

                       Brit. Truppen der Ostindien Company          

Die Onassis Familie war eine der obersten drei Handelsfamilien in Smyrna. Und Sokrates Onassis führte noch bis 1922 eine Bank (zur Geldwäsche). In ihrem Haus, war ein großer Geldbetrag von reichen Türken, die das Land verlassen hatten, zurückgeblieben. Sokrates' Vater könnte Teil einer geheimen Illuminaten-Opium-Verbindung, gewesen sein, die schon vor 1815 mit der Astor Familie in Smyrna, der Türkei begonnen hatte? Wir wissen sicher, dass er mächtige britische, italienische und türkische Freunde hatte, bevor er im Jahr 1922 festgenommen wurde. Diese Freunde sicherten sein Leben vor einem Todesurteil.

Ungefähr 1925 - 26, begann sein Sohn Aristoteles Onassis, der aus Smyrna war, im Geheimen aus der Türkei Opium nach Argentinien zu importieren, unter dem Deckmantel, Tabak zu importieren. Der Grand Orient von Italien vom jüdischen Freimaurer Emanuele Carass, führte in der Türkei um das frühe 20. Jahrhundert zwei geheime Logen bei Saloniki ein. Der Dialekt der Juden in diesem Gebiet wird fälschlicherweise "grobes spanisch" genannt. Tatsächlich ist die Sprache Ladino ein jüdisch/spanischer Dialekt der in Konstantinopel und Smyrna gesprochen wird. Westliches Ladino wird in Saloniki, Bosnien und Serbien gesprochen. Freimaurerjuden, die diese Ladino Sprache sprechen, waren Teil des Freimaurerkomplotts, das mit dem 1.Weltkrieg begann. Zahlreiche hohe Freimaurer waren über das zukünftige Attentat auf den Erzherzog informiert. 

Das Leben von Onassis ist in Nebelwände gehüllt. Jedoch gibt es Aufzeichnungen, Dokumente, Zeugen usw., und es ist möglich, viele Details über sein Leben zu rekonstruieren. Ich versuche, davon einige zu rekonstruieren, die sein geheimes Leben als ein führender Illuminat betreffen.

Die Illuminaten sind eingeteilt in die Drogen-/Porno Sektion, den  Politischen/Geschäfts-Managementbereich´, dem Kultritual,  der globalen Kommunikation Sektion und der Mind-Control-Sektion. Die Führungen innerhalb der verschiedenen Bereiche überlappen sich. Die Medikamente/Porno/politische Bereiche funktionieren zusammen als Einheit. Das „Mind-Control“ Gebiet scheint ein wenig technisch und ein wenig separat zu sein. Weitere, verschiedene Gruppen sind identifiziert worden, wie die langfristigen Pläne und Aufgaben zugeteilt werden. Die drei Gruppen, die mit langfristigen Plänen vertraut worden sind, ist der Hosenband Orden, Order of the Quest, & Keepers of the Dawn. Die Pläne, die neue Weltordnung hereinzubringen, sind sehr detailliert, und ihr Management und ihre sichere Verwahrung sind nicht willkürlich gewesen.

Aristoteles, hat innerhalb der Drogen/Pornos und in der Sektion des Geschäftsmanagementbereichs gearbeitet. Aristoteles war so allgegenwärtig, dass einige Forscher aufgrund seiner Aktivitäten schlossen, dass er unbedingt der mächtigste Mann auf der Erde war. Sie wussten ja nichts von der gemeinsamen Macht der Illuminaten-"Könige". Aristoteles hatte weltweite Macht, aber die Macht erschien nur so,  weil er Teil von Moriah* war, (*die satanische Hierarchie, die die Welt kontrolliert.).

Aristoteles Onassis' Familie hatte auch schlimmes Pech. Alle obersten Familien sind im Wettbewerb und obwohl sie zusammen funktionieren, kämpfen sie auch zusammen. Sogar innerhalb Aristoteles' eigener Familie machte eine lange Zeit die Rivalität mit seinem Schwager das Leben für jeden schwierig der mit Aristoteles zu tun hatte. Doch lud, entgegen all ihrem Wettbewerb, Aristoteles Stavros Niarchos ein, Zeit auf seiner Jacht zu verbringen, was seine Frau Jacqueline immens verabscheute

 

 

ARISTOTELES VERLÄSST GRIECHENLAND & GEHT NACH ARGENTINIEN

Aristoteles' Vater hatte beabsichtigt, ihn nach Oxford zu schicken, aber der türkische Völkermord von den griechischen Türken durchkreuzte seine Pläne. Aristoteles setzte sich stattdessen von Griechenland nach Argentinien ab. Angeblich landete Aristoteles in Argentinien, staatenlos und pleite. Von dem, was ich verstehen kann, scheint es wahr zu sein, obwohl es möglich ist, dass er einige Kontakte hatte, die ihm halfen sich in einem fremden Land zu bewegen. Es wird gesagt, dass er schließlich eine Arbeit als Spüler in einer Bar an der Ecke von Corrientes & Talcahuano in Buenos Aires fand.

 Nahe dem Ende 1924 war er in der Lage, eine Aufgabe anzunehmen bei der brit. „United-Riverplate-Telephon-Company“.

  

(Argentinien wurde zu jenen Zeiten das fünfte britische Herrschaftsgebiet genannt, weil die britischen Rothschilds und die anderen britischen Anleger so viel von Argentinien besaßen.) In den nächsten Jahren erwies sich Aristoteles als ein sehr fähiger Manager mit großem Potential als führender Unterweltpolitiker. Juan Gaoana, der Chef einer führenden argentinischen Zigarettenproduktionsfirma war der Erste, der einen Befehl von Aristoteles durchzuführen hatte: Tabak aus der Türkei über Aris Vater in Griechenland zu bekommen. Dieser importierende Tabak war der Deckmantel dafür, dass Adis Opium lief. Nach zwei Jahren ging Onassis in die  Zigarettenherstellung. Dies war der nächste Deckmantel, aber Onassis war darauf aus, sich zu beweisen, was er sowieso konnte, so dass er sich den Namen einer berühmten argentinischen Zigarettenmarke illegal lieh und seinen Zigaretten denselben Namen gab. Der Eigentümer verklagte Onassis 2 x deswegen, den Namen seiner Gesellschaft zu verwenden und gewann bei Gericht. Die Zigarettenherstellung war eindeutig ein aussichtsloser Handel und Onassis stieg daraus aus. Wie ich angab, transportierte Aristoteles Drogen nach Argentinien. Aristoteles gibt an, dass er mittellos war, als er in Argentinien in Alter 21 ankam, und dass er seine ersten Millionen Dollars im Alter von 23 gemacht hatte. Langer Geschichte kurzer Sinn: die Fakten bezüglich wo er lebte, welches Zeugen sagen usw. schien zu kollaborieren, dass er nichts hatte und dann reich zu werden innerhalb von jenen zwei Jahren.

Sein Lebensstil änderte sich dramatisch. Die Leute machten für seinen Reichtum die Tatsache verantwortlich, dass er lange Stunden arbeitete, doch das allein kann es nicht gewesen sein.

 

ARISTOTELES' FREUNDE

Aristoteles Onassis war mit vielen mächtigen Leuten verbunden. Die Tatsache, dass er sich mit Männern der Elite gut verstand, ist nicht überraschend angesichts seines Reichtums. Es liegt jedoch in der Natur seiner Beteiligung mit anderen Illuminaten, dass man seine Position innerhalb Moriahs* begreift.

Vor wir seine Illuminaten  Unternehmen ansehen, lassen Sie uns nur einige seiner Freundschaften erörtern. Ein Beispiel für seine Besuche bei Freunden ist dieses Zitat vom Buch Onassis. 'Die Kreuzfahrten der „Christina“ produzierten immer Sachen, welche kein aufmerksamer Klatschkolumnist vermissen konnte. Onassis ging in Prinz Alfonso Hohenlohes „Marbella Klub“ in Südspanien zum Mittagessen mit Baron und Baronin Guy de Rothschild (inmitten von Gerüchten, dass es Rothschilds Geld war, das sein Eigentum in Monte Carlo abgelöst hatte) was offensichtlich ein beachtenswerter sozialer Vorfall war.'

Während des 2. WK war er regelmäßiger Gast vom Filmmogul Spyros Skouras bei Mamaroneck auf Long Island.

    

Andere gute Freunde von Onassis waren die Perons von Argentinien. Die Perons setzten eine Diktatur in Argentinien ein. Sie haben eine Menge an Nazi- & satanischen Verbindungen/Aktivitäten. Wenn Sie die Perons studieren, kommen Sie auf Namen wie   

Josef Mengele, Dr. Fritz Thyssen und Otto Skorzeny.

    

Onassis hatte eine sexuelle Liaison mit Evita Peron, die eine Platinblondine war.

      

Wie die Perons hatte Onassis Naziverbindungen, die ihn sein ganzes Leben begleiteten.

      

  Hjalmar Schacht                John Foster Dulles                                    Winston Churchill

Einer davon war Hjalmar Schacht, Präsident von Hitlers Reichbank, den Onassis nach dem Krieg einstellte. Schacht half Onassis' nach dem 2. WK Tanker auf Schiffswerften in Deutschland zu bauen. Bis die Leute merkten, dass die wirklich leitende Hand hinter dem Nazismus der Satanismus war, fuhren sie fort, blind zu sein, wie sich alles am oberen Ende verbindet. Zum Beispiel war John Foster Dulles der Mann, dem beim Versailles Vertrag zugeschrieben werden kann, dass er die strengen Bedingungen des Vertrags gegen Deutschland geschaffen hat, die Deutschland nach dem 1. WK finanziell ruinierten. Jedoch dieser gleiche Mann, John Foster Dulles, war die Person, die im Geheimen zu Hitler ging, um Hitler zu bestätigen, dass die Elite finanziell seinen Aufstieg stützen würde. Wenn Hitler wie unsere Vorstellung von ihm ist, gewesen wäre, hätte Dulles seinen Hals riskiert. Hier war nun vor ihm der Mann, der Deutschland leiden gelassen hat, warum war Hitler freundlich zu diesem Mann? Es macht keinen Sinn, es sei denn, die Leute wachen auf und sehen was los ist.

Die Antwort ist, dass es eine Verschwörung von jenen gibt, die am oberen Ende sind, um uns zu beherrschen und uns in Richtung einer neuen Weltordnung zu führen. Sie sind bereit, dafür ganze Nationen zu opfern.

Onassis war ein äußerst guter Freund von Winston Churchill. Der Freimaurer Winston Churchill ist ein Nachkomme von einer Familie, die Teil der Elite gewesen ist, die die Welt im Geheimen geführt hat. Winston Churchill sagte bei mehreren Anlässen zu Onassis, dass er nur auf einen einzigen vertrauen würde, im 2. WK. nämlich auf Joseph Stalin. Winston Churchill verbrachte viel Zeit auf der Onassis' Jacht „Christina“. Onassis war auch freundlich mit Winston Churchills Freund Bernard von Baruch.

 

 

        

Es war Bernard von Baruch, der Winston Churchill davon überzeugte, die Illuminaten Verschwörung zusammenzufügen. Er bat Churchill zu kommen, um etwas zu beobachten, das im Jahr 1929 in NY wichtig ist, dann zeigte er Churchill, wie sie die Börse zerstören konnten. Diese Vorstellung von Macht holte Churchill an Bord. Zwei andere Illuminaten Freunde von Ari Onassis waren Joseph Kennedy und Peter Grace,

     

beide Männer gehörten auch zu den obersten 13 Illuminaten Blutlinien. Gianni Agnelli,

      

ein mächtiger Mann der Illuminaten verbrachte Zeit bei mehreren Anlässen auf der Onassis' Jacht „Christina“, während sie in der Riviera war. Jahre bevor JFK Präsident wurde, waren JFK und Winston Churchill zur gleichen Zeit auf seiner Jacht.

Im Jahr 1928 kamen die Illuminaten Männer, welche die größeren Ölgesellschaften kontrollierten,

im Achnacarry Schloss zusammen und verabschiedeten die Achnacarry-Vereinbarung, http://de.wikipedia.org/wiki/Achnacarry die die Welt in ein internationales Kartell einteilte. Dies ist der Grund, warum Sie beobachtet haben können, dass derselbe Tanklastwagen Benzin zu all den verschiedenen Tankstellen in einem Bereich brachte, sagt ein Sinclair Lieferant, ein BP Lieferant (Rothschilds) und ein Exxon Lieferant (Rockefeller.). Wenn der Leser versteht, dass das Öl der Welt völlig in einem Illuminaten Monopol bis 1928 war, hilft es Ihnen, diesen Aristoteles zu verstehen, der Mann, der die größten Öltankerschiffe baute war auch Illuminat. Allein in einem Jahr, während der 1950er kaufte Onassis 17 neue Tanker.

http://www.mtholyoke.edu/acad/intrel/energy/achnacarry.htm

 

BEWEISE DER VERSCHWÖRUNG

Eines der meistbesprochenen Unterzeichnung von einem Papier war eine Durchführungsverordnung im Hintergrund der Verschwörung, die die FDR, kurz nach der japanischen Bombardierung von Pearl Harbor, unterschrieb. Diese Durchführungsverordnung war eine halbgeheime Änderung, mit der Möglichkeit zu handeln. Sie machte es legal, mit dem Feind zu handeln, wenn der Sekretär des Finanzministeriums (Hans Morgenthau)

           

die Erlaubnis gab. Morgenthau war ein Werkzeug der Verschwörung und er gab dem obersten Illuminaten natürlich die Erlaubnis. Im Jahr 1983 kam ein Buch heraus: „Das Handeln mit dem Feind“ welches beschreibt, wie die Elite im Geheimen Hitler beliefern ließ, die Kommunikation usw. wieder aufbaute.

Onassis arbeitete als Illuminaten König mit anderen Elitenfamilien wie Rockefeller, Kennedy und Getty, um still und leise einen Gewinn zu machen und den Krieg am Laufen zu halten. Onassis verkaufte beiden Seiten Öl und Waffen. ITT Telefone wurden bei deutschen Unterseebooten benutzt. [Diese Durchführungsverordnung zeigt, dass am oberen Ende eine Verschwörung steht.]

Es waren 450 Handelsschiffe, die vor dem 2. WK dem Griechen gehörten. Aus jenen, sagte Aristoteles, wurden 410 während des Kriegs versenkt. Die offizielle Zählung war 360. So oder so ist es klar, dass die meisten griechischen Spediteure ihre großen Handelsschiffe verloren. Jedoch berührten die deutschen Unterseeboote und Flugzeuge nicht einmal Aristoteles' Schiffe, obwohl sie durch Kriegsgebiete segelten. Auch die Alliierten taten ihnen nichts. Aristoteles erlitt allein keine Verluste. Aristoteles' große Flotte konnte sogar ausliefern, als die Deutschen in Skandinavien eindrangen. Die zweiten und dritten Bilder unten sind Seitennummern 1396 und 1328 vom "Code von Bundesbestimmungen"

 

 

 

 

HOWARD HUGHS

Howard Hughs war ein selbst gemachter Millionär und ein Genie. Howard Hughs war nicht Teil des Systems, er war gerecht und so bereit dafür zerstört zu werden. Sogar Millionäre, wie Hugh und die Hunt-Brüdern hätten sich ihnen beugen müssen oder sie können von den Illuminaten entfernt werden. Dies bedeutet nicht, dass Howard Hughs tugendhaft war. Howard Hughs

      

gab Nixons Bruder Donald eine viertel Millionen Dollar-"Darlehen" (Geschenk) im Jahr 1956, um weiterhin, Vizepräsident Nixon in seiner Tasche zu haben. Hugh war für viele Jahre ein Anhänger von Nixon gewesen

Onassis infiltrierte seine eigenen Männer in Hughs Organisation. Chester Davis war aus Sizilien, obwohl er für Hugh arbeitete, nahm er Anordnungen von Onassis entgegen. Im Jahr 1955 hatte Hugh zwei Doubles erhalten, der eine L. Wayne Rektor, der andere Brooks Randie.

 Im März 1957 schlug Onassis' den Männern im Beverly Hills Hotel vor, dass Howard Hughs eigene illoyale Männer benutzt werden sollten, um ihn zu kidnappen. Hugh wurde ernsthaft verletzt bei der Entführung. Ich glaube, dass er zu diesem Zeitpunkt zu dem smaragdgrünen Inselhotel auf den Bahamas gebracht wurde. Das Obergeschoss wurde für die "Hugh‘s Party" gemietet. Einen Monat lang wurde der gefangene Hugh voller Heroin gepumpt und dann im Geheimen zu einer Zelle auf Onassis' privater Insel Skorpios gebracht. Hughs zwei Doubles blieben weiter unter der Bezahlung von Onassis. Einer wurde Hugh, und der Andere wurde Hugh' Double. Computerprogramme, die Unterschriften duplizieren können, wurden verwendet, um Hughs Unterschrift zu liefern. Der Computer und sein Programm, die dazu benutzt wurden, Hugh' Unterschrift zu duplizieren, wurden sogar öffentliches Wissen, als die Los Angeles Times einen Artikel auf 1/28/71 über einen Computer hatte, welcher programmiert worden ist, um die Unterschrift von Hughes zu schreiben. Die mormonische Mafia, die Hugh angeblich beschützte, führte das Hughs Imperium tatsächlich, aber für den Illuminaten Onassis, was die Änderungen in der Politik ausmacht, die im Hugh Imperium stattfanden. Es erklärt auch, warum sie jede Wochenschau aufkauften, die sie von Hughes finden konnten, um Stimmendrucke mit Hilfe von Computern zu duplizieren. Als sie mit dem Double L. Wayne Rektor durch waren, wurde er an Rothschilds Gästehaus auf dem Park in London erschossen.

In einer Besprechung mit dem Satanisten Joseph Kennedy sen. im September 1957 wurde die Entscheidung gefällt, die Macht der Mafia zu verwenden, um John F. Kennedy zu wählen. Die Mafia war in Chicago gefangen und investierte viel Zeit mit der Manipulation der Wahl, Nixon wurde eine Nachzählung der Stimmen versagt. Nixon scheute davon zurück, ein Getue zu machen, weil ihm die Chance, später Präsident zu sein, versprochen wurde. Illinois Republikaner machten eine inoffizielle Auszählung von 699 Papierabstimmungsbereichen in Cook County und kamen auf die Stimmen zugunsten Nixons.

Jene Stimmen hätten Illinois' gewählte Stimmen gewechselt und den Sieg  Nixons ergeben. Jedoch ließen Sam Giancana und sein

     

Handlangerbürgermeister, der Richard Daley war, eine offizielle Auszählung nicht zu. Im Jahr 1961 hatte Joseph Kennedy sen. einen Schlaganfall und John Kennedy und Robert, fühlten sich endlich frei. Sie hatten eine Abneigung gegen die  mächtigen Illuminaten, wie Aristoteles Onassis und entschieden ihre Beliebtheit zu verwenden um die Verschwörung zu zerstören. Ich glaube, dass Kennedy und Robert mehr Mut hatten, um die Verschwörung anzugehen, durch die Tatsache, dass sie damit vertraut waren. In ihrem Inneren wurde dies durch das Erwachsenwerden verursacht. Jedoch hatte kein Sohn die Illuminaten Ausbildung und Indoktrination erhalten, die ihr älterer Bruder hatte, der gestorben war. Joseph sen. machte einen Fehler, als er beschloss, Joe, Jr. durch John zu ersetzen (den sie Jack nannten).

    

                     John F. Kennedy                                                           Robert Kennedy                                           Joseph P.Kennedy Jr.;
                                                                                                                                     
 † 12. August 1944,

Der Fehler war, dass John F. Kennedy ausgesehen haben kann, wie wenn er ein Wohl wäre, als Illuminaten Präsident, aber er hatte seinen eigenen Kopf. Er dachte für sich, weil er jung war, mit dieser Heftigkeit und Kraft der Jugend und mit der Beliebtheit die er hatte, ausgestattet, hatte er die Möglichkeit, ein Wohl für diese Nation zu sein.

John F. Kennedy machte mehr Konservatives (das diese Nation erhält) in seiner Präsidentschaft, als Nixon und Reagan, die sich als konservativ angekündigt hatten. Kennedy anerkannte Rot-China nicht, nein – das war Nixon. Kennedy verdreifachte nicht die Staatsschulden, nein- das war Reagan. Der CIA ist darauf aus gewesen, JFK zu bekommen, seit sie merkten, dass JFK sich nicht als ihre Marionette, sondern sich als ihren Chef betrachtete. Als Leiter der CIA ruinierte er die Chancen der CIA, Erfolg an der Schweinebucht zu haben, mit Absicht. Er hinderte die CIA Luftwaffe persönlich daran weiter zu machen. Die CIA wusste, dass ohne Luftunterstützung die Operation keine Chance hatte, welches sich bald als korrekt erweisen sollte. Sie machten JFK dafür verantwortlich und jedermann wollte ihn mit Eifer blamieren. Es klang alles so glaubhaft, weil die CIA vorhatte, die Geschichte zu erzählen. Die Öffentlichkeit war nicht clever genug, um zu merken, dass die Presse sich subtil gegen Kennedy gewandt hatte. Zwei mächtige Freunde, die John F. Kennedy helfen wollten, die Elite zu bekämpfen, wurden ausgeführt, bevor Kennedy ermordet wurde.

 

Senator Estes Kefauver, dessen Verbrechenskommission entdeckt hatte, dass der 1932 geschlossene Handel von Onassis, Kennedy, Meyer, Roosevelt, Lansky und anderen Illuminaten - Mafia Köpfen  darauf ausgerichtet war führende Personen zu schaffen, hatte das begriffen. Kefauver wurde vergiftet, von heimlich induziertem Gift, so dass er am Aug 8, 1963 einen "Herzinfarkt" hatte. Ein Verdächtiger, der es hätte tun können, war sein untergeordneter Bernard Fensterwald, der auch ein CIA Mörder war. Der Andere war

         

Phillip Graham. Seine Frau Katherine Meyer Graham ist eine Teilnehmerin von der Verschwörung gewesen und tauchte wiederholt in speziellen Aktivitäten auf. Katherine bestach einige Psychiater, zu bescheinigen, dass ihr Mann, der der Herausgeber der Washington Post war, geisteskrank war. Er wurde von einem Richter in ein psychiatrisches Krankenhaus kommandiert. Als er an einem Wochenende einen Besuch zu Hause machen durfte, wurde er von einer Schrotflinte erschossen als Selbstmörder gefunden.

Bobby Kennedy hatte eine gute Idee, wer seinen Bruder erschossen hat. Er schrieb ein unveröffentlichtes Buch: „The Enemy Within“        (der Feind innen), dann später wurde auch er ermordet. Eigentlich war die ganze Vorstellung nur, um Kennedy zu bekommen. Sogar George Bush war mit dem Attentat verbunden.

Der Schlüssel dazu, die Illuminaten zu verstehen, ist, dass sie im Londoner Bereich etabliert sind. Die Satanisten (und die Hexen) beziehen sich auf Groß-Britannien, da das Mutterland für Onassis die besten Verbindungen hatte, die irgendjemand in der britischen Regierung wollen konnte. Wie von jemandem von seinem Stand innerhalb der Illuminaten erwartet würde. Er hatte viele britische Freunde, nur ein Beispiel ist Sir Lionel Heald, der Br. General-staatsanwalt. Er war in den exklusiven britischen Clubs.

Als der 2. WK am 3. Sept 1939 ausbrach, lebte Onassis im Savoy-Hotel, in dem das Hauptquartier für die „Pilgrim-Society“ (Pilgergesellschaft) der Illuminaten ist. Die britische „London Times“ stützte Onassis in seinem Streit mit Peru über Walfang. Onassis bekam schließlich Schwierigkeiten mit dem illegalen Walfang, als die Nation von Norwegen die Beweise seines Einschläferns von Hunderten von Walen sammelte, was illegal zum Jagen war. Nur zwei weitere schnelle Beispiele für seine sozialen Verbindungen in Großbritannien sind seine Teilnahme auf J.Paul Gettys Party am Sutton Place, in den 50er, und Onassis eigene große Party für die Elite am 17. Juni 1958 in Dorchester England. Großbritanniens überseeischer Nachrichtendienst MI -6 ist der Hauptgeheimdienst der Illuminaten.

Es gibt keine Möglichkeit, zu erfahren, wie viele Besprechungen stattfanden, die von der Planung des Attentats auf Kennedy handelten. Die ersten waren „high level“ Illuminaten Besprechungen. Aber diese Besprechungen waren keine Betriebsebene Besprechungen. Es gab mehrere Besprechungsniveaus. Danach, eine Serie von Besprechungen mit dem britischen MI-6 bei Sitzungen in der Montego Bucht, Jamaika und Mafiabesprechungen, wer weiß wo noch. Eine  kleine Handelsgesellschaft, Permindex genannt, war der Deckmantel des Attentatsbüros, das als seine größere US-Muttergesellschaft, den internationalen Handelsmarkt in New Orleans hatte. Die Abteilung 5 des FBIs wurde in Permindex eingebunden und Permindex' Aufsichtsrat hatte U.N. Posten, Mafiapositionen, europäische Verbindungen, Naziverbindungen usw. zur Finanzierung. Mit anderen Worten war Permindex gut verbunden. Zu der Zeit, als die Planung gemacht wurde, schloss es bestimmte Elemente der CIA und Freimaurer ein.

Major Lauis Mortimer Bloomfield, Permindex' Präsident & Vorsitzender, ein Schlüsselspieler in Hoovers Abteilung 5 und ein Mitglied des „Orden von St. John von Jerusalem“ (der protestantische Zweig der Ritter von Malta) war ein homosexueller Liebhaber von FBI Direktor J. Edgar Hoover.

 

 

 

    

Die ganzen Leute von Permindex und viele seiner verschiedenen Tochtergesellschaften waren in verschiedenen Bereichen im November1963 aktiv und führten das Attentat und Überwachung aus. Ein Deckmantel für Permindex, die Vermittlung/Teams sollten als Missionare vom amerikanischen Rat von christlichen Kirchen (ACCC) posieren. Der ganze Grund, warum die Elite das weit reichende ACCC aufstellte, war um einen Deckmantel für ihre Tötungseinheiten zu haben. Zum Beispiel war eine Gruppe von etwa 30 von den besten Scharfschützen ein Teil der ACCC aus geheimen missionarischen Schulen in Puebla, Mexiko. Die Tolstoi Stiftung war eine andere Pseudo- "christliche" Vorderseite. Später wurde das Hauptquartier dieser Attentatsgruppe auf die Paradies-Insel, der Großen Bahamas zu „Intertel“ versetzt.

Ian Flemmings Romane schreiben über eine dritte Gewalt, die verwendet wird, um eine Weltregierung zu schaffen, die in den Ferienortsinseln der Karibik ruht. Wie wahr ist das geworden.

In den Western von Hollywood bringen sie, dass wenn der Bösewicht etwas dem Guten antun will, läuft er mit dessen Frau davon. Das ist das, was mit JFK geschah. Onassis war einer der Illuminaten Könige, die entschieden, dass JFK gehen muss, und er konnte mit der Frau des toten Mannes davonlaufen. Onassis hatte Jackie schon auf seiner Jacht sexuell bekommen vor Kennedys Attentat. Franklin Roosevelt, Jr. war

    

mit Aristoteles und Jackie zusammen an Bord. Jackie genoss ihre Ehe mit Onassis nicht. Einmal in ihrer Ehe, waren sie nackt schwimmen bei der Onassis' Insel Skorpios,  nahmen zehn Photographen mit Unterwasserkameras und Teleobjektiv Jackie nackt auf und ihr Bild wurde über Playmen und Hustler usw.verteilt. Jackie war wütend und wollte, dass ihr Mann die Zeitungen und Zeitschriften verklagte, welches er jedoch ablehnte. Ein Jahr bevor Aristoteles starb, gab er tatsächlich zu, dass er die ganze Operation geplant hatte. Dass für den Tod des Howard Hughs das tatsächliche Datum der 18. April 1971 war und der Gefangene unter horrenden Bedingungen durch Onassis erfolgt war. Die behauptete Biografie war von Clifford Irving geschrieben worden. Clifford Irvings Frau brachte den ausgestellten Scheck des Verlegers für Howard Hugh zu einer von Onassis' Schweizer Banken und er wurde bezahlt.

 

FAMILIENSCHWIERIGKEITEN

Onassis zweite Ehefrau war Tina (Athina Mary Onassis), als sie sich von ihrem Mann wegen Ehebruch scheiden ließ, sagte, "Es ist fast dreizehn Jahre seit Herrn Onassis, und ich in New York City verheiratet waren. Seitdem ist er einer von den reichsten Männern der Welt geworden, aber sein Reichtum hat mir keine Zufriedenheit mit ihm gebracht, wie die Welt weiß, hat es ihm Zufriedenheit mit mir gebracht?"

     

Tina ließ sich von Ari scheiden und dann ging weiter, um bald einen Verwandten von Winston Churchill, den Marquis von Blandford zu heiraten. Später ließ sie sich von ihm scheiden und heiratete ihren alten Schwager Stavros Niarchos im Mai 1971. Aber, nachdem er ihre Schwester tötete, gab sie ihn auch auf.

 

EUGENIE GETÖTET

Eugenie, die Schwägerin von Ari Onassis, starb entsprechend der offiziellen Version an einer Überdosis von Schlaftabletten. Ihr Körper in der Obduktion wurde mit Druckstellen, schwarzem linkem Auge bedeckt, das Anschwellen auf dem linken temple. einer schweren Blutung links von dem Kehlkopf usw. den Rest ihres Körpers hinunter. Lassen Sie uns nicht die Propaganda der Illuminaten schlucken, um uns in Schlaf über das zu beruhigen, was sie getan haben.

              

Es könnte auch wichtig sein, den Hintergrund von der Uvanos Familie zu kommentieren. Sowohl Stavros Niarchos als auch Aristoteles Onassis heirateten Uvanos Mädchen. ***Die Uvanos-Familie war eine prominente Familie auf der türkischen Insel Chios. *** Die Insel Chios hatte eine Art von Bäumen, Mastixbäume, die eine frühe Form des Kaugummis zeigten. Chios war das private Eigentum des Sultans, dort hielt er seinen Harem. ***Der Insel waren besondere königliche Rechte verliehen und es war erlaubt sie voll mit Kaugummi zu haben“. *** Die Uvanos Familie war eine der führenden Familien auf dieser Insel.

 

 

MEHR ÜBER ONASSIS TOP 13 ILLUMINATI BLUTLINIE UND VERWANDTEN LEUTEN

Sir John Russel und seine Ehefrau waren gute Freunde sowohl eines Onassis' als auch seines Verwandten Stavros Niarchos'. Ich habe schon über Aristoteles Onassis und Stavros Niarchos geschrieben und dass sie Illuminaten kingpins gewesen sind. Die Russels waren hin und wieder auf Aris Jacht für 2 Wochenbesuche segeln. Diese Jacht war ein großes Schiff. Die Strichhocker des Schiffs wurden gepolstert mit aus Wal herausgenommenen Hodensäcken. L.J. Davis Buch Onassis hat nach S. 112 von seinem Buch ein Bild über diese ungewöhnlichen Strichhocker. Als eine weitere Verbindung zwischen der erlesenen Russell Familie und Onassis, Christina Onassis' 4. Ehemann war Thierry Rousel, der nicht nur eine Model-Agentur und eine Werbefirma besaß, er war der Erbe des großen pharmazeutischen Imperiums? Die obersten Illuminaten Familien teilten den Drogenhandel, so wird diese Familie, die so groß in Drogen ist, natürlich mit den Drogen/Rauschgift der Illuminaten verbunden, ein pharmazeutisches Kartell, das für Jahrhunderte geschaffen ist. Rousel und Christina brauchten ein Kind, dass ihre Abstammung weitergibt, das ging so schlecht, dass sie einem französischem Geburtshelfer Michel Larvin $ eine Million bezahlten, der Dienste ausführte, um ihnen zu helfen, ein Kind zu empfangen. Es ist ein Sonderprogramm, um die Abstammungen der Illuminaten Blutlinien zu verdecken. Illuminaten Monarch Sklaven werden als Reiseleiter benutzt, um geheime genealogische Information bei etwa Hundert von Illuminaten Kindern auszuführen, die adoptiert sind. Diese Kinder wissen nicht, wer ihre wirklichen Eltern sind, aber die Aufzeichnungen, wem sie gehören, von den Blutlinien werden sorgfältig behalten.

Wenn es immer noch seltsam scheint, dass die Russell Familie variable Schreibweisen zu Russell hat, wie Russel, muss der Leser verstehen, dass die erlesenen Familien versuchen, ihre Abstammungen zu verstecken und sie viele kleine und große Änderungen in ihren Nachnamen vornehmen, um Leute von der Spur zu werfen. Die Illuminaten haben die Kunst der Verschwiegenheit zu Höhen gebracht, die niemand jemals träumen würde. Viele der Leute mit Blut der obersten13 in ihren Venen, haben keine Nachnamen, die sie hergeben würden. Ich weiß immer noch nicht, wo Aristoteles im Geheimen seine eigene Abstammung versteckte.

Aristoteles Onassis kontrollierte und besaß das kleine Land von Monaco. Prinz Rainier der nominale Herrscher über Monaco brauchte eine Ehefrau und Aristoteles dachte daran, Marilyn Monroe für ihn zu bekommen. Marilyn Monroe war ein Präsidentenmodellmonarch sexueller Sklave der Illuminaten, das benutzt wurde, um JFK und andere sexuell zu bedienen, also zeigt die Tatsache, dass Aristoteles dachte, dass er sie bekommen konnte, seine Macht.

 ***Verschiedene Leute aus der Nähe von Gracia haben gefühlt, dass die Hochzeit arrangiert war von anderen, tatsächlich fühlte sich Gracia bald nach der Hochzeit unbeliebt und gefangen in einer Falle. ***

Als Aristoteles Marilyn fragte, was sie davon dachte, den Prinzen zu heiraten, sagte sie, "Gib mir zwei Tage mit ihm allein und er will mich heiraten.“ Jedoch irgendwie wurde Onassis dazu überredet, Marilyn Monroe wegen ihres Images fallen zu lassen. Stattdessen wurde Grace Kelly gewählt, um die Frau des Prinzen Rainier zu werden, was Aristoteles Onassis sehr gefiel. Als Prinz Rainier Grace Kelly beim Waldorf-Astoria zum ersten Mal ansprach, war es auf einer Party. Sie wurden bald von Reportern eng auf der Party zu küssen gefunden und photographiert. (Da diese Vertrautheit so schnell geschah bringt mich dazu, mich zu fragen, ob Grace nicht unter irgendeiner Art der Kontrolle war.) Onassis gab Grace ein Armband aus Diamanten und Rubinen als Hochzeitsgeschenk. Aris Herrin Maria Callas und Grace wurden Freunde. Der Prinz Rainier und seine Frau Kelly nahmen oft an Kreuzfahrten mit Onassis auf seiner Jacht Christina teil.

        

Mehrere Forscher haben Beweise angesammelt, dass Grace Kelly zu viele Geheimnisse über die P2 Freimaurer, den Vatikan und andere Illuminatenintrigen herausfand und dass der Grund ist, warum sie ermordet wurde. Ralph Epperson (Autor der Unseen Hand & The New World Order (Unbemerkten Hand & der neuen Weltordnung)) gibt Vorträge über das NWO und hat ein Segment in seiner Dia-Schau, die den Mord von Grace durch die okkulte Welt aussagt. ***Grace Kelly, die  Prinzessin von Monaco's Vater war Jack. *** Ihr Großvater war John Henry Kelly und ihre Großmutter Mary Costello. Die Familie des Papas von Grace bestand aus 10 Geschwistern, eine, die in früher Kindheit starb, eine andere starb in Alter 22 am Beginn einer Schauspiel Karriere. Mary war sehr herrisch, und ihr Mann John Henry Kelly wäre gern von ihr weggegangen und er hatte viele außereheliche Beziehungen. Die Kinder von Niary Costello Kelly mochten, um damit zurechtzukommen, dass sie Wege dominierte, Phantasie. Ihr Sohn George wurde ein homosexueller Dramatiker. ***Ihre Tochter versuchte sich in der Schauspielerei, bevor sie im Alter von 22 starb. *** Ihr Sohn Walter ging ins Varietee. Ihr Sohn Jack der (Papa der Grace Kelly) gewann die Olympischen Spiel alleinstehend die Goldmedaille im Rudern und mit seinem Vetter Paul Costello gewann das Doppelgold im Jahr 1920. Jack Kelly heiratete im Jahr 1924 Margaret, die Blut vom deutschen Hochadel hatte. Jack wurde bald ein sehr reicher Mann im Gebiet Philadelphia.

Er hatte vier Kinder, eines davon war Grace Kelly. Der Bruder der Grace Kelly, Kell, war gezwungen worden, von ihrem Vater, dem Kielwasser vom olympischen Ruhm ihres Vaters zu folgen und ein großer Ruderer zu werden. Er gewann 1956 die Bronze-Medaille was ihren Vater erfreute. Nach dem Gewinnen der Bronze wurde Kells Affäre mit einem Transvestiten entdeckt, und er verpasste seine Chance für das Gewinnen der Wahl als Bürgermeister von Philadelphia. Grace war als ein Kind in ihrer eigenen Welt und entrückte ihr mit Phantasie. Weil Grace kränklich war, ließen ihre Eltern sie den Saft von Braten trinken. Manche der gespielten Spiele von Grace zeigen an, dass sie eine multiple Persönlichkeit gewesen sein kann. Jedoch weiß ich nicht ob sie war oder nicht. Der Geburtstagskuchen von Grace, worauf es in einem Jahr die falsche Anzahl von Kerzen war. Dies ist die Art von Kunststücken von Eltern, die dissoziative Kinder aufziehen. Es wird ihnen beigebracht, so etwas zu tun, um die Verwirrung zu verbessern, die die Verstandeskontrolle verbessert. Grace ging zur Grundschule in Ravenhill (einem Kloster), wo sie von Nonnen gelehrt wurde.

          

Zur der Zeit, mit 15 war sie eine erstaunliche Schönheit. Sie hatte einen ursprünglichen Blick, der über die Zeit des verworrenen Lebens hinwegsah. Als sie nach Hollywood ging, endete sie mit der "psychiatrische Behandlung", die ihr half, mit Hollywood zurechtzukommen. Sie hatte viele Affären, einschließlich mit Bing Crosby. Grace Kelly funktionierte für MGM. Alfred Hitchcock war der Alfred Hitchcock, dem zugeschrieben wird, in Grace einen Superstar gesehen zu haben.

Alfred Hitchcock kam aus einer britischen Generationsokkulten Familie und war ein dunkles Genie, der viele außergewöhnliche Filme produzierte. Grace Kelly agierte für drei von Alfred Hitchcocks Filmen. "M" für Mord war der Erste. Später besuchte Hitchcock Grace und Prinz Rainier in ihrem Zuhause in Paris und Grace machte mit Hitchcock im April 1974 in New York einen ihrer seltenen Auftritte in der Öffentlichkeit. Hitchcocks Leben ist von jemandem beschrieben worden, der ihn als "ein Rätsel innerhalb eines Rätsels" nannte. Hitchcock war über sein eigenes Leben und seine Eltern sehr sekretorisch. Wir wissen, dass er von den Jesuiten in St. Ignatius College unterrichtet wurde, das er im Jahr 1913 verließ. Er hatte eine äußerste Faszination an Sadomasochismus, das in seinen Filmen wie Raserei gesehen werden kann.

            

Hitchcock las gerne sexuelles Mordmaterial, Edgar Allen Poes Material, George Bernard Shaws Schriften und fand die Bücher des Fabian neuen Weltordnungsbefürworters H.G. gut. Er mochte auch Grimms Märchen. Er war extrem fasziniert vom wirklichen Lebensmörder John Reginald Halliday Christie, der nur eine sexuelle Erregung durch Strangulieren von Frauen bekommen konnte, als er Sex hatte. Hitchcocks eigene Persönlichkeit war schwer einschätzbar. und manchmal war er grausam und tyrannisch. Er genoss grausame Witze über die Leute und genoss auch den seelischen Zusammenbruch seiner Schauspielerinnen. Er machte mehrere Filme über gespaltene Persönlichkeiten, wie: Schatten eines Zweifels, Fremde in einem Zug, Psycho und Frenzy. Hitchcock lernte, Distanzierung zu sowohl seinem Mörder als auch dem Zuschauerpublikum in seinen Filmen zu schaffen und aufrechtzuerhalten. Dies kann in seinem Film Black Mail gesehen werden. Die Konzepte über Distanzierung, Doubles, Mord, wie Liebe, Spiegel, Sadismus und demütigendes Volk, was gemeinsame Sachen beim Schaffen des verstandeskontrollierten Monarchen, Sklaven, sind. Sie sind auch in Hitchcocks Filmen gesehene gemeinsame Sachen. Ich kenne die genaue Verbindung nicht, außer zu sagen, dass Hitchcock mit der okkulten Welt und etwas mit ihren Verstandeskontrolltechniken vertraut war. Die Königin adelte Alfred Hitchcock. Hitchcock genoss es, Urlaub an St. Moritz zu machen, der Wintersportort für Millionäre in der Schweiz, obwohl die einzigen Schneeaktivitäten, an denen er teilnahm, aufgrund seines großen Gewichts Schlittenfahrten waren.

 

 

TOD VON ONASSIS

Am 20. Oktober 1968 heiratete Onassis Jackie Kennedy, die Witwe des ermordeten US-amerikanischen Präsidenten. Onassis lernte sie kennen, als sie mit ihrer Schwester Lee Radziwill zu Gast auf seiner Yacht Christina war. Im Januar 1973 stürzte sein Sohn Alexander mit dem Flugzeug ab, ein Jahr später starb seine erste Ehefrau an einer Überdosis Schlaftabletten.

Jackie und Onassis sahen sich selten. Onassis wurde in der Öffentlichkeit wiederholt mit Maria Callas gesehen, Jackie lebte abwechselnd auf Skorpios und in Paris. Die meiste Zeit verbrachte sie mit Reisen und Einkaufen, was wiederholt zu Auseinandersetzungen des Paares führte. Onassis gab ihr aufgrund der hohen Ausgaben bei ihren Einkäufen den Spitznamen „Supertanker“, da er meinte, dass ihn Jackie genauso viel koste wie der Kauf eines Schiffes.

Onassis war gerade dabei, die Scheidung einzureichen, als er am 15. März 1975 im Amerikanischen Krankenhaus Paris in Neuilly-sur-Seine an den Folgen einer Lungenentzündung starb. Zu diesem Zeitpunkt befand sich Jackie mit ihren Kindern in New York. Ihr Anteil am Erbe wurde durch den Ehevertrag stark eingeschränkt. Sie akzeptierte schließlich die von Christina Onassis angebotenen 27 Millionen $; dafür verzichtete sie auf alle Ansprüche am Anwesen der Familie Onassis. „Die Ehe mit Jackie war der größte Fehler meines Lebens“, sagte Onassis kurz vor seinem Tod. Sein Vermächtnis an die Nachwelt: „Wer behauptet, mit Geld sei alles möglich, der beweist nur, dass er nie welches gehabt hat!“

 

Erbin seines auf mehrere Milliarden geschätzten Vermögens wurde seine Enkelin Athina Onassis (Tochter von Christina Onassis), Thierry Roussel sowie die von ihm gegründete gemeinnützige Alexander-Onassis-Stiftung.

 

Onassis hatte insgesamt über 30 Unternehmen, einige davon waren:

 

 
  www.kath.eu.tfback top