Weihnachtsversprechen

 

Weihnachten der Liebesbrief GOTTES an die Welt 

   
   





 

 

  

Weihnachtsversprechen Jesu an
die heilige Margareta Maria Alacoque


Wenn jemand am Feste meiner Menschwerdung 24 Mal den Lobspruch betet:
Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt !
-- zu Ehren meiner tiefen Erniedrigung bei der Menschwerdung, -- der soll nicht sterben, ohne die Frucht derselben empfangen zu haben.

 

 

Sonstige Gebete/Novenen zu Weihnachten

Novene zu Ehren der Menschwerdung des göttlichen Wortes

 An allen neun Tagen verrichte man folgende Gebete.

Jesus,

du Wort des ewigen Vaters — erbarme dich unser (jedes Mal)

Jesus,

unsern Stammeltern als Erlöser verheissen

Jesus,

durch die Propheten als Erlöser angekündigt

Jesus,

zu unserem Heil vom Himmel gestiegen

Jesus,

in Bethlehem geboren und von den Engeln verkündet

Jesus,

von den Hirten im Stall besucht und angebetet

Jesus,

der du am achten Tage bei der Beschneidung für uns Blut vergossen hast

Jesus,

von den Weisen aus dem Morgenland mit Gold, Weihrauch und Myrrhe beschenkt

Jesus,

von deiner jungfräulichen Mutter im Tempel dargestellt und von Simeon und der Prophetin Anna dem jüdischen Volke als Messias geoffenbart

Jesus,

durch die Flucht nach Ägypten vor Herodes wunderbar gerettet

Jesus,

den Eltern vollkommen untertan

Jesus,

der du als wahrer Gott und Mensch unter uns gewohnt hast

Jesus,

aus Liebe zu uns Menschen im heiligsten Sakrament gegenwärtig.

Jesus, wir danken dir für das unerforschliche Geheimnis deiner heiligen Menschwerdung.

Um deines Namens willen bitten wir dich: Habe Erbarmen und hilf uns in unserer jetzigen Not.

Vaterunser..., Gegrüsst seist du, Maria...

.

 

Novene vor Weihnachten

Diese neuntägige Andacht kann auch vor dem 25. eines jeden Monats gehalten werden.

1.

Christus ist bei uns. Kommt, lasst uns ihn verehren.
1 Ehre sei, 1 Vaterunser (ohne Ave Maria)

 

1. Jesus, du liebliches Kind, um unseres Heiles willen stiegst du vom Schosse des Vaters herab; du scheu­test den Schoss der Jungfrau nicht, wurdest vom Heiligen Geist empfangen und nahmst Knechtsgestalt an; das Wort wurde Fleisch: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser! 
1 Ave Maria

.

2. Jesus, du liebliches Kind, mit deiner jungfräulichen Mutter hast du Elisabeth besucht, deinen Vorläufer Johannes mit dem Heiligen Geiste erfüllt und ihn schon im Mutterschosse geheiligt: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser! 
1 Ave Maria

.

3. Jesus, du liebliches Kind, du ruhtest neun Monate lang verborgen im Schoss deiner Mutter, wurdest sehnlichst erwartet von Maria, der Jungfrau, und vom heiligen Josef, und Gott dem Vater für das Heil der Welt dargebracht: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser! 
1 Ave Maria

.

4. Jesus, du liebliches Kind, du wurdest zu Bethlehem von Maria, der Jungfrau, geboren, in Windeln ge­wickelt und in eine Krippe gelegt; du wurdest von Engeln verkündet und von den Hirten besucht: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser! 
1 Ave Maria

Jesus, der reinen Jungfrau Sohn, dir sei Lob preis und Herrlichkeit, dem Vater auch, dem Tröstergeist, jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.

 

2.

Christus ist bei uns. Kommt, lasst uns ihn verehren. 
1 Ehre sei, 1 Vaterunser (ohne Ave Maria)

 

1. Jesus, du liebliches Kind, du wurdest nach acht Tagen bei der Beschneidung verwundet und erhieltest den glorwürdigen Namen Jesus; durch den Namen und dein Blut wurdest du der Welt als Erlöser vorgedeutet: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser!
1 Ave Maria

.

2. Jesus, du liebliches Kind, unter Führung eines Sterns wurdest du den drei Weisen geoffenbart; du wurdest auf dem Schoss deiner Mutter von ihnen angebetet und mit bedeutungsvollen Gaben, mit Gold, Weihrauch und Myrrhe beschenkt: Erbarme dich unser! 
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser! 
1 Ave Maria

.

3. Jesus, du liebliches Kind, du wurdest von deiner jungfräulichen Mutter im Tempel dargestellt, von Simeon auf die Arme genommen und von der Prophetin Anna dem Volk Israel geoffenbart: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser!
1 Ave Maria

.

4. Jesus, du liebliches Kind, du wurdest vom gottlosen Herodes zu Tode verfolgt, vom heiligen Josef und deiner Mutter nach Ägypten gebracht und so gerettet vor dem grausamen Tod; du wurdest durch das ruhmreiche Martertum der Unschuldigen Kinder verherrlicht: 
Erbarme dich unser! Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser!
1 Ave Maria

Jesus, der reinen Jungfrau Sohn, dir sei Lob preis und Herrlichkeit, dem Vater auch, dem Tröste rgeist, jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.

 

3.

Christus ist bei uns. Kommt, lasst uns ihn verehren.
1 Ehre sei, 1 Vaterunser (ohne Ave Maria)

 

1. Jesus, du liebliches Kind, du bliebst mit deiner heiligen Mutter Maria und dem heiligen Nährvater Josef in Ägypten bis zum Tode des Herodes: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser! 
1 Ave Maria

.

2. Jesus, du liebliches Kind, du bist mit deinen Eltern aus Ägypten in das Land Israel zurückgekehrt und nach vielem Ungemach, das du auf der Reise ausgestanden, in Nazareth angekommen: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser!
1 Ave Maria

.

3. Jesus, du liebliches Kind, du warst im heiligen Hause zu Nazareth deinen Eltern untertan; du führtest ein gottgefälliges Leben, voll Armut und Mühen, und nahmst zu an Weisheit, Alter und Gnade: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser!
1 Ave Maria

.

4. Jesus, du liebliches Kind, du zogst mit zwölf Jahren mit deinen Eltern nach Jerusalem, wurdest von ihnen mit Schmerzen gesucht und nach drei Tagen mit Freuden unter den Schriftgelehrten wieder gefunden: Erbarme dich unser!
Erbarme dich unser, Kind Jesus, erbarme dich unser!
1 Ave Maria

Jesus, der reinen Jungfrau Sohn, dir sei Lob preis und Herrlichkeit, dem Vater auch, dem Tröstergeist, jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.

 

Das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt. 1mal.

Lasset uns beten! Allmächtiger, ewiger Gott, Herr des Himmels und der Erde, du offenbarst dich den Kleinen. Wir bitten dich, gib, dass wir die hochheiligen Geheimnisse deines Sohnes, des Kindes Jesus, mit der schuldigen Ehrerbietung betrachten, ihn gebührend nachahmen und ihm folgen und so zum Himmelreich gelangen, das du den Kleinen verheissen hast. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.

 

Novene zum göttlichen Kinde Jesus

Göttliches Kind, nach deiner wunderbaren Geburt zu Bethlehem wolltest du dein grenzenloses Erbarmen auf alle Menschen und die ganze Welt ausdehnen. Du riefst darum die Hirten und Weisen durch himmlische Zeichen zu deiner Krippe, die so zu einem Königsthron wurde. Du nahmst die heiligen Männer gütig auf; sie folgten deinem göttlichen Ruf; sie eilten herbei, huldigten dir und beteten dich an als den Heiland der Welt, als den Fürsten des Friedens, als den Erlöser der Menschen, als den wahren Gottessohn. Ziehe auch uns in deiner Güte und Allmacht zu dir! Erleuchte unseren Verstand, stärke unseren Willen, entzünde unser Herz, mache uns demütig und rein, damit wir dich immer besser erkennen, dir immer treuer dienen, dich immer inniger lieben in diesem Leben und so würdig werden, dich einst im anderen Leben ewig zu schauen. Amen. (Pius XI.)

 

 

 

 

 

 

 

Suchbegriffe zu dieser Seite: Weihnachten Weihnacht Weihnachtstag Verheissung Adventszeit, Weihnachtszeit, Weihnachten, Advent, Adventskalender, Christmas, Christmastubes, Christmastime, Advent, Weihnachtsbaum, Weihnachtskerzen, Weihnachtsstimmung, Weihnachtsengel, Adventsstimmung, Nikolaus, Weihnachtsmann, Tannenbaum, Winter, Adventskranz, Heiligabend, With Christmas, Schneefall, Schneemann, Dezember,Christmas, christmas, Noel, noel, xmas, Nikolaustag, Barbaratagl, winterwonderland, Christmastree,

  www.kath-zdw.ch  back top