Link: Botschaften zur Warnung

Die Könige der Erde haben mit der Einführung der Neuen Weltordnung begonnen 5 Juni 2012


Botschaften des Heil's vom guten Hirten Jesus
Gegeben für diese Zeit der Reinigung
In verschiedenen Botschaften heisst es: Macht diese Botschaften bekannt bis zu den Enden der Erde.
   
   





  
Empfangen von dem Seher Enoch (Kolumbien)
Diese Botschaften entstammen von verschiedenen Quellen, nicht alle aus dem spanischen Ursprungstext übersetzt! Manche wurden aus dem englischen Text übersetzt. Maßgebend ist also der spanische Text!

Vorwort

Papstrücktritt 11 Feb. 2013.  
In der Botschaft von Enoch vom 14 Feb. 2012 heisst es:            Link Botschaft
Erneut bitte Ich euch, für unseren Benedikt zu beten, weil so viele im Vatikan versuchen, seine Tage des Pontifikats zu verkürzen, um einen neuen Papst auf den Stuhl des Heiligen Petrus zu setzen, angeblich wegen der unsicheren Gesundheit des Papstes, demzufolge er nicht im Stande sei, die Kirche zu leiten.

In der Botschaft von Enoch vom 20 Feb. 2013 heisst es:              Link Botschaft
Mein Benedikt bleibt der Vorsteher Meiner Kirche bis zur Ernennung von Petrus Romanus.

Botschaften

Meine Herde, es nähert sich die Stunde des Sturzes und Todes des Gottes „Geld“! 3. September 2015
   
Mein Volk, betet weltweit in Ketten, damit die Pläne der Wissenschaftler dieser Welt zerstört werden, die glauben, sie seien Götter! 30. August 2015
   
Große Prüfungen kommen für die amerikanische Nation. Sammelt euch im Gebet, Volk Gottes, das dort wohnt! 24. August 2015
   
Schafe Meiner Herde, die Tage der Herrschaft des Wolfes sind nahe. Erschreckt nicht, noch geratet in Panik, denn ICH werde mit euch sein! 10. August 2015
   
Kleine Kinder, betet für die Regierungen der grossen Nationen, denn sie bereiten sich auf den Krieg vor! 5. August 2015
   
Wehe den gottlosen Nationen, denn viele werden vom Angesicht der Erde verschwinden! 29. Juli 2015
   
Rennt, Meine Kinder, um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, denn es nähert sich der große und glorreiche Tag des Herrn! 23. Juli 2015
   
Seid vorsichtig, kleine Kinder, mit New Age, denn sie ist das Fell des Lammes, mit dem sich mein Widersacher tarnt! 12. Juli 2015
   
Kleine Kinder, bereitet euch vor, um mich auf dem Weg nach Kalvaria zu begleiten, denn mein Sohn wird von neuem verraten! 5. Juli 2015
   
Kämpfende Armee, nur das Gebet in Ketten lässt die Festungen des Bösen einstürzen! 26. Juni 2015
   
Bereitet euch vor, Meine Schafe, denn es nähert sich euch die Begegnung mit eurem Ewigen Hirten! 23. Juni 2015
   
Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schliesst die spirituellen Türen auf, damit mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können! 5. Juni 2015
   
Der heilige Rosenkranz Meiner Mutter wird die Brücke sein, die euch mit MIR verbindet in den Tagen der großen Reinigung! 3. Juni 2015
   

Legt die geistige Rüstung an und betet meinen heiligen Rosenkranz und ich verspreche euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann! 26. Mai 2015

   
ICH möchte nicht den Tod des Sünders, denn ICH bin nicht gekommen, um die Welt zu verurteilen, sondern um sie zu retten. 19. Mai 2015
   
Die durch den Menschen geschaffene Technologie des Todes wird auf den Menschen zurückfallen, und dieser kann sie nicht kontrollieren! 20. April 2015
   
Bereut und bekehrt euch, damit Meine Warnung euch nicht im Stand der Todsünde ertappt! 30. März 2015
   
Kleine Kinder, seid bereit, denn die letzte Regierungszeit meines Widersachers ist daran zu beginnen! 23. März 2015
   
ICH habe Erzengel und Wächterengel bestimmt, damit sie über euch wachen und euch auf all euren Wegen begleiten! 17. März 2015
   
Aufruf an die Bewohner meines geliebten Kolumbien, damit am kommenden 13. Mai ein Tag des Gebetes, des Fastens und der Busse durchgeführt wird. 2 März 2015
   
Oh ihr weltlichen Frauen, der Himmel billigt nicht, was ihr mit euren Körpern macht; jedes Implantat oder jede chirurgische Umwandlung für die Eitelkeit am Werk meines Vaters wird in der Ewigkeit bestraft! 24. Februar 2015
   
Die Kinder der Dunkelheit haben begonnen sich zu zeigen; an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen! 16. Februar 2015
   
Die unanständigen Moden kreuzigen Mich und betrüben Mein barmherziges Herz! 6. Februar 2015
   
Oh, welche Traurigkeit überwältigt Mich, die Gleichgültigkeit so vieler zu sehen, über den Schmerz anderer! 2. Februar 2015
   
Betet meine Kleinen für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums! 25. Januar 2015
   
Meine Kirche ist auf dem Punkt eine grosse Prüfung zu durchlaufen, die ihr Fundament erschüttern wird, sie aber nicht stürzen kann! 22. Januar 2015
   
Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, damit sie sich auf die Tage des Mangels vorbereite, die sich nähern. 7. Januar 2015
   
Meine Herde, ICH benötige eure ganze Mitarbeit, um die geistige Waffenrüstung für diese letzten Zeiten über die ganze Welt zu verbreiten. 30. Dezember 2014
   
Ihr werdet an Leib und Geist geläutert werden, wie Gold im Feuer geläutert wird 20. März 2013
   
Liebe Kinder, all die Rosenkränze, die ihr betet, werden Gott für den Sieg Meines Unbefleckten Herzens dargebracht. 13. März 2013
   
Seid sehr achtsam und erbittet von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung; denn jede Botschaft, die von Mir kommt, muss mit Meinem Wort übereinstimmen. 12. März 2013
   
Diese Welt wird, wie ihr wisst, schon bald in eine neue Schöpfung umgewandelt werden! 3. März 2013
   
Während der Warnung wird Mein Vater euren Geist stärken, so dass ihr der Armee Meines Gegners gegenübertreten könnt. 25. Februar 2013
   
Mein Benedikt bleibt der Vorsteher Meiner Kirche bis zur Ernennung von Petrus Romanus. 20. Februar 2013
   
Niemand außer Meinen Priestern und Geistlichen darf Meine Heilige Hostie berühren. 15. Februar 2013
   
Die Nationen bereiten sich auf den Krieg vor. 10. Februar 2013
   
Nach Meiner Warnung und Meinem Wunder werden Meine Zwei Zeugen öffentlich auftreten! 6. Februar 2013
   
Beeilt euch, störrische Kinder, folgt nicht der Finsternis. Bereut und kehrt um; denn die Zeit der Barmherzigkeit kommt an ihr Ende. 3. Februar 2013
   
Die undankbare und sündige Generation dieser Letzen Zeiten wird Mich erneut kreuzigen. 27. Januar 2013, 15.30 Uhr
   
Alle, die das Tier anbeten und sein Malzeichen annehmen, werden den Wein des Zornes Gottes trinken! 20.Januar 2013
   
Bildet Evangelisationsgruppen mit Meinem Wort und Meinen Botschaften, die über diese Letzten Zeiten sprechen; denn Mein Volk geht verloren aus Mangel an Erkenntnis. 14. Januar 2013
   
Setzt euer Vertrauen auf Unsere Beiden Herzen! Bittet Meine Himmlischen Heerscharen um Hilfe, und ihr werdet sehen, wie Mein Widersacher und seine bösen Horden fallen werden! 9. Januar 2013
   
O, wie sehr sich doch jene irren, die denken, dass Himmel und Hölle auf Erden sind! 31. Dezember 2012
   
Jedes Mal, wenn ihr in eine geistige Schlacht zieht, hisst das Marianische Banner. Wer ist wie Gott, keiner ist wie Gott. 26. Dezember 2012, 13:10 Uhr
   
Kommt, trinkt aus der Quelle Meiner Barmherzigkeit, und Ich versichere euch, ihr werdet keinen Durst mehr haben. Lasst Mich in euer Herz und euch die Freude des Ewigen Lebens geben. 12. Dezember 2012
   
Alle Nationen, die die Abtreibung und die gleichgeschlechtliche Ehe zulassen, werden die Strenge der Göttlichen Gerechtigkeit kennenlernen. 7. Dez. 2012
   
Meine Jünger und Propheten der jüngsten Zeit werden von Meinem Widersacher durch seine irdischen Agenten verfolgt, verleumdet, diffamiert und in einen schlechten Ruf gebracht. 3. Dezember 2012
   
Meine Marianische Armee, die Macht der Gebetskette ist eure Stärke und euer Sieg! 23. November 2012
   
Meine Herde, ihr befindet euch im geistigen Kampf, vernachlässigt nicht das Gebet, denn ihr könntet eure Seele verlieren! 19. November 2012
   
Die Könige dieser Welt wollen den Frieden destabilisieren und dadurch einen Großteil der Menschheit auslöschen! 9. November 2012
   
Ich bin der Gott der Lebenden und nicht der Toten! 2. November 2012
   
Oh undankbare und sündige Menschheit, die sich nach dem Kommen des Messias sehnt. Dort kommt euer Messias, der euch zum ewigen Tod führen wird! 29. Oktober 2012
   
Alles wird so plötzlich kommen, dass viele keine Zeit mehr haben werden, um Vergebung zu flehen, und dass ihnen vergeben wird! 23. Oktober 2012
   
Der Reiter der Hungersnot kommt, um seine Schale auf die Menschen der Erde auszugießen. 13. Oktober 2012
   
Mein Rosenkranz ist der Schrecken der Dämonen und die Stärke für euren Geist. 3. Oktober 2012
   
Streitbare Marianische Armee, euer Banner wird Mein Rosenkranz sein sowie das Kreuz Meines Sohnes, auf einem weißen und roten Stoff gedruckt, mit dem Bild Unserer Zwei Herzen. 1. Oktober 2012
   
Oh Sterbliche, geht nicht weiterhin in der Finsternis, verschiebt eure Bekehrung nicht bis zur letzten Minute; weil eure Seelen beim Ablaufen der Göttlichen Gerechtigkeit verloren gehen könnten! 27. September 2012
   
Kleine Kinder, betet für die Seelen, die der Barmherzigkeit Gottes in dieser Welt am meisten bedürfen, damit sie während der „Erleuchtung des Gewissens“ bereuen können. 19. September 2012
   
O Menschen, die ihr euch in der Todsünde befindet, lau im Herzen, wenn ihr nicht aufgrund Meiner Warnung aufwacht, dann versichere Ich euch, dass ihr für ewig verloren gehen werdet! 15. September 2012
   
Werdet nicht müde, für unseren Benedikt zu beten, sodaß er die Mission erfüllen kann, Gottes Herde in diesen Zeiten von so großer Dunkelheit und von Glaubensabfall zu führen. 6.September 2012
   
Prüft die Geister, denn der sagen wird: "Ich bin der Messias" ist ein Lügner. Ihr wißt genau, daß der Sohn des Menschen seinen Fuß nicht mehr auf diese Erde setzen wird! 5.September 2012
   
Alles ist geplant um den Frieden zu destabilisieren 30. Aug. 2012
   
Kleine Kinder, ich rufe von dieser auserwählten Stadt zur ganzen Menschheit ohne Unterscheidung von Glaube, Rasse oder Religion. Kommt zurück zum Haus des Vaters. Es gibt nur einen wahren dreifaltigen Gott, Der Seine ganze Schöpfung und Seine Geschöpfe liebt!22. August 2012
   
Oh mein geliebtes Kolumbien, wie leide ich, wenn ich sehe, wie du sündigst! 15. Aug. 2012
   
Die kommende neue Weltordnung, die auf der Erde errichtet werden wird, wird die Regierung Meines Widersachers sein! 10. August 2012
   
Der Zusammenstoß zweier Asteroiden wird Mein Glorreiches Kreuz formen. 3. Aug. 2012
   
Meine Herde, die Stunde der Wahrheit naht. Die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit bricht an. 30. Juli 2012
   
Kleine Kinder ich lege nicht mehr Fürbitte ein für Erbarmen, die Zeit ist fortgeschritten. Ich werde nur für die Rettung der Seelen eintreten. 24 Juli 2012
   
Eilt, kleine rebellische Kinder, damit ihr Barmherzigkeit erlangt, denn die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit werden bald beginnen! 19. Juli 2012
   
Nicht wie ich will, sondern wie DU willst! (Mt 26,39). 11. Juli 2012
   
Meine Göttliche Gerechtigkeit kommt, um Recht und Ordnung wiederherzustellen. 8. Juli 2012
   
Kleine Kinder, hortet keine Reichtümer dieser Welt, denn alles wird sehr bald geschehen. Sammelt lieber für den Himmel, wo alles Bestand haben wird und nichts verloren gehen wird. 2. Juli 2012
   
Die Kirche Meines Sohnes wird jetzt gegeißelt durch die Geißel vieler Menschen, die gestern noch sagten, sie wären Meine Bevorzugten, und die sie, die Kirche, heute als Judasse an die Macht der Finsternis ausliefern! 26. Juni 2012
   
Kämpfende Armee, vorwärts, nicht einen Schritt zurück! 22. Juni 2012
   
Meine Tabernakel sind Orte des Himmels auf Erden. 19. Juni 2012, 13:30 Uhr
   
Mein Gegner flieht, wenn er die schmerzhaften Geheimnisse hört, weil er weiß, dass das Blut Meines Sohnes Macht hat, ihn zu besiegen. 14. Juni 2012
   
Meine Kinder, Mein Erbe, eine weltweite Gebetskette ist das Einzige, das alle Pläne und Strategien des Sohnes der Finsternis scheitern lassen kann! 8. Juni 2012
   
Die Könige der Erde haben mit der Einführung der Neuen Weltordnung begonnen, die der Menschheit schändliche Veränderungen bringen wird! 5. Juni 2012
   
Viele Propheten und Gesalbte dieser Zeit werden diskreditiert und öffentlich hingerichtet werden. 31. Mai 2012
   
Empfangt mit Freude das Kommen Meines Heiligen Gatten. 27. Mai 2012
   
Meine Herde, trage die geistige Rüstung, damit du allen Kräften des Bösen widerstehen kannst. 25. Mai 2012
   
Das Licht einer neuen Morgendämmerung wird die Freude für das Volk Gottes sein! 17. Mai 2012
   
Streitbare Armee: Ich benötige Soldaten, die im Glauben gestärkt und im geistigen Kampf erfahren sind, damit sie sich der Armee Meines Vaters anschließen. 12. Mai 2012
   
Kommt zu Meinen Heiligtümern und betet den Heiligen Rosenkranz mit Mir, und Ich werde aus euch neue Geschöpfe machen. 8. Mai 2012
   
Meine Herde, habt keine Angst, Meine Engel werden euch auf der Stirn das Zeichen des Kreuzes anbringen! (das Taukreuz des hl. Franziskus) 2. Mai 2012
   
Sehr bald werde Ich kommen wie ein Dieb in der Nacht, und Ich werde viele schlafend finden! 27. April 2012
   
Meine Herde, seid auf der Hut und wachsam, denn das Zeichen des Tieres wird bereits unter der Bevölkerung einiger Nationen eingeführt! 23. April 2012
   
Wehe denjenigen, die sagen, dass nichts geschehen sei und nichts geschehen werde. Gott werde uns nichts Gutes und nichts Böses antun! 17. April 2012
   
Kinder, tragt eure geistige Rüstung, versiegelt euch mit dem Blut Meines Sohnes und bedeckt euch mit dem Schild Meines Heiligen Rosenkranzes, denn der geistige Kampf hat begonnen. 12. April 2012
   
Wehe euch, die ihr Meine Brüder und Schwestern und Meine Gesalbten verurteilt, bloßstellt, verleumdet, verdammt und misshandelt. Ich versichere euch, wenn ihr nicht von Herzen bereut, wird euch sehr bald vergolten werden. Gründonnerstag, 5. April 2012
   
Der Ictus oder das Fischsymbol wird das Zeichen Meiner Marianischen Zufluchtsorte sein. 25. März 2012
   
Betet, betet, betet für den Heiligen Papst und Meine Kirche, weil es jeden Tag mehr Rebellen gibt. 23. März 2012
   
Meine Mutter wird das Heilige Sakrament sein, wo Ich während der Reinigungstage bleibe. 16. März 2012
   
O, was für eine Freude wird die Anwesenheit von Henoch und Elijah Gottes Volk bringen. 8. März 2012
   
Sehr bald wird Meine Mutter in Garabandal eine Botschaft an die ganze Menschheit senden, damit sie sich auf die Große Warnung vorbereitet. 3. März 2012
   
Ich rufe Meine geliebte Nation Mexiko auf: Meine Kinder, was geschieht mit euch? Warum macht ihr Mich traurig mit eurer Gesinnung? 26. Februar 2012
   
Haltet aus, haltet aus, gebt eure Hoffnung nicht auf, Meine Herde, denn die Stunde eurer Befreiung ist nahe. 17. Februar 2012
   
Meine kleinen Kinder, verlasst Mich nicht, betet mit Mir Meinen Rosenkranz, um die Pläne des Widersachers und seiner Abgesandten des Bösen zu stoppen. 14. Februar 2012
   
Das Erwecken des Gewissens durch Meinen Vater wird euch die Wahrheit zeigen und wird euch auf die Tage der Prüfung vorbereiten. 7. Februar 2012
   
Seid auf der Hut und wachsam in eurem Denken, denn Mein Widersacher hat mit Angriffen auf das Denken begonnen. 27. Januar 2012
   
Kleidet euch mit dem Banner des Blutes Meines Sohns, betet Seinen Rosenkranz und haltet Seine Gethsemane-Stunde und die Kräfte des Bösen werden besiegt werden. 22. Januar 2012
   
Die Klänge der Posaunen geben die Zeit Meiner Gerechtigkeit bekannt. 16. Januar 2012
   
Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. 25. Oktober 2011
   
Weihegebet, gegeben vom Heiligen Erzengel Michael für alle getreuen Gläubigen — Geistige Rüstung für die Zeit der Reinigung. 25. Februar 2011
   
Mein Wort: D. machtvolle Rüstung zum Einreißen von Festungen. 21 Feb. 2011

 


 

Brüder, der Friede Gottes sei mit euch.

Ich bin Enoch. Durch die Gnade Gottes bin ich erwählt worden, um der Welt die Botschaften des Guten Hirten der Erlösung bekannt zu machen, bevor die Zeit der Drangsal kommt.

Diese Botschaften sind ein dringender Appell von Jesus, dem Gute Hirten, an die Menschheit und laden ein, sich zu bekehren. Diese sind das Glockenläuten der Barmherzigkeit, bevor das Gericht über die Nationen kommt.

Brüder, Jesus, der Gute Hirte, will den Tod des Sünders nicht, sondern dass er sich bekehrt und die Freude des ewigen Lebens erlangt. Aus diesem Grund, als Guter Hirte, ruft Er Seine Schafe, ohne nach Glaubensrichtung oder Religion zu unterscheiden; er sagt uns in Seinem Wort: „Schaut, Ich stehe an der Tür und klopfe an. Wenn irgendein Mensch Meine Stimme hört, und Mir die Tür öffnet, werde Ich bei ihm eintreten, und werde mit ihm Mahl halten, und er mit Mir." (Offb.3, 20)

 

Brüder: Jesus, der Gute Hirte, will in euer Herz und in eure Häuser eintreten. Öffnet Ihm! Verschließt nicht vor Ihm die Tür; Er will euch ewiges Leben geben. Die Zeit der Gerechtigkeit Gottes ist im Begriff zu beginnen, und Seine Gerechtigkeit allein kennt die Tiefen des Guten und des Bösen.

Daher prüft euch, Brüder; denkt nach und setzt diese Botschaften um und, was am wichtigsten ist, macht sie der ganzen Welt bekannt, damit auch ihr Hirten und Boten der Liebe sein mögt.

Jesus, der Gute Hirte, will einen großen, weltweiten Kreuzzug; denn die Zeit ist kurz und die Rettung der Seelen steht auf dem Spiel.

Jesus und Maria segne euch und gewähre euch die Gnade, Bewohner des Neuen Himmlischen Jerusalems zu sein.

Enoch

 

Botschaften

Diese Botschaften entstammen von verschiedenen Quellen, nicht alle aus dem spanischen Ursprungstext übersetzt! Manche wurden aus dem englischen Text übersetzt. Maßgebend ist also der spanische Text!

 

Meine Herde, es nähert sich die Stunde des Sturzes und Todes des Gottes „Geld“!

3. September 2015

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Alles hat sich in seiner Gesamtheit vollendet, habe keine Angst, Herde Mein, nichts wird euch passieren, wenn ihr an Meiner Seite bleibt. Der Sturz der Götter dieser Welt nähert sich und schon können sie sich nicht mehr aufrichten; die Tage des Gottes „Dollar“ sind gezählt und mit ihm stürzen die Ökonomien vieler Nationen; es nähert sich die finanzielle Hekatombe (erschütternd großes Opfer), wodurch viele den Kopf verlieren und viele Nationen bankrott zurückbleiben werden. Die Arbeitslosigkeit und der Mangel an Gelegenheiten wird der gemeinsame Nenner dieser Tage der wirtschaftlichen Krise sein.

Die Menschheit wird erkennen, dass sie nur in Gott ihr Vertrauen und ihre Sicherheit setzen muss, alles andere ist Illusion, ist Traum und Eitelkeit der Eitelkeiten. Alle, die ihr Vertrauen und ihre Sicherheit in den Gott Geld setzen, werden jammern und viele werden verzweifelt ihre Vermögen und ihre Reiche fallen sehen, sie werden sich ihr Leben nehmen und damit ihre Seele verlieren.

Meine Herde, es nähert sich die Stunde des Sturzes und des Todes des Gottes Geld! Die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird seinen Weggang beweinen; die Verzweiflung wird viele ergreifen und sie werden es vorziehen mit ihrem Gott zu sterben, als ohne Macht auf dieser Erde zu bleiben, ohne Ehre und ohne Sicherheit. Wehe denen, deren Gott das „Geld“ ist, denn sein Sturz und Tod ist unmittelbar bevorstehend! (~13. September 15???)

Nach dem Sturz der Ökonomien ist alles Chaos; für einige Zeit wird die Menschheit in Unsicherheit herumhängen; alles wird knapp werden und die Reiter der Hungersnot und des Krieges haben ihre Erscheinung. Millionen werden sterben, so wie von den Königen dieser Erde geplant. Die Straße wird bereit und frei sein, sodass der Antichrist erscheinen kann und mit ihm seine Herrschaft der Sklaverei und des Todes.

Meine Herde, sei sehr vorsichtig, denn die List Meines Widersachers und seiner Agenten des Bösen kennt keine Grenzen; sie werden Bilder verwenden, die Meine Mutter darstellen, um die Menschheit und auch die Auserwählten zu täuschen; sie sagen, dass Meine Mutter in ihren Erscheinungen und Offenbarungen das Kommen des falschen Messias angekündigt habe. Vorsicht, lasst euch nicht täuschen, jener, der erscheinen wird, ist der Antichrist! ICH bin schon in diese Welt gekommen und wurde von den Menschen abgelehnt; jener, der nächstens erscheinen wird, ist das Wesen der Bosheit, der Sohn des Verderbens, der kommt, um mich zu fälschen, und den die überwiegende Mehrheit dieser Menschheit verehren wird, als wäre er Gott selbst.

Von Neuem sage ICH euch, lest Mathäus 24, dass ganze Kapitel, und meditiert es, damit ihr nicht auf die Täuschung hereinfallt und eure Seele verliert. Glaubt diesen Lügen nicht, denn ihr wisst genau, dass der Menschensohn diese Erde nicht mehr betreten wird; der Menschensohn kommt, um zu herrschen mit all Seiner Herrlichkeit und Pracht zu Seinem treuen Volk, im Neuen und Himmlischen Jerusalem. Erweist deshalb dem, was ICH euch sage, große Aufmerksamkeit und wandelt wie Kinder des Lichts, damit euer Licht die Dunkelheit erhelle, die sich nähert.

Meinen Friede lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Mein Volk, betet weltweit in Ketten, damit die Pläne der Wissenschaftler dieser Welt zerstört werden, die glauben, sie seien Götter!

30. August 2015

Dringendster Aufruf von Gott Vater an die Menschheit

Mein Friede sei mit euch, Mein Volk.

Die schlecht angewandte Technologie wird eine Geissel für die Menschheit sein. Die Wissenschaftler dieser letzten Zeiten glauben sie seien Götter; sie experimentieren innerhalb des Erdkerns, dass wird für Meine Schöpfung schlimme Folgen haben. Der durch den Menschen geschaffene Teilchenbeschleuniger verschiebt die tektonischen Platten und das wird Erdbeben und Tsunamis auslösen von einer sehr großen Stärke, welche Populationen (Bevölkerungen) und Küstenstädte vernichten wird.

Große, tiefe, kreisförmige Löcher werden sich an verschiedenen Orten öffnen durch das Vakuum, dass diese Maschine im Innern Meiner Erde erzeugt. Das durch den Menschen erzeugte große Bohrloch wird die Erdachse bewegen und macht, dass die Zeit sich mehr verkürzt; es hat Auswirkungen auf die Rotation des Planetensystems, denn alles im Universum ist synchronisiert und ist in Harmonie und Ausgeglichenheit.

Rührt Meine Schöpfung nicht an, Wissenschaftler, denn ihr wisst nichts von der Weisheit eures Schöpfers! Eure Dummheit und Arroganz wird den Kern Meiner Erde destabilisieren und verursachen, dass er sich durch die Schwächung des Gravitationsfeldes im planetarischen System, dass in eurer Galaxie herrscht, unsynchron verhält. ICH sage euch, ihr werdet die Furie Meiner Schöpfung aufwecken! Die Gesetze, welche im Universum herrschen, stammen von der Weisheit Gottes. Seid nicht dumm und unklug, ICH will nicht, dass ihr Götter spielt! Respektiert Meine Schöpfung und das Leben aller Meiner Geschöpfe! Wer seid ihr, dass zu manipulieren, was ICH mit soviel Liebe erschaffen habe? Wie die Erbauer des Turms von Babel, so werdet auch ihr gezüchtigt werden.

Euer Teilchenbeschleuniger, wie ihr ihn so nennt, wird den Kern Meiner Erde schwächen und das wird schwere Konsequenzen für Meine Kinder und Meine Schöpfung haben. ICH habe einen dringenden Aufruf an Meine treuen Kinder hier auf der Erde, dass sie einen großen Tag des weltweiten Gebetes, des Fastens und der Buße durchführen, euren Himmlischen Vater bittend, dass ER die Experimente am Erdkern stilllegen möge. Hört Mein Volk, ICH respektiere euren freien Willen und alles, was ICH ausführe hängt von eurem Gebet und euren Bitten ab.

Mein Volk, betet weltweit in Gebetsketten, damit die Pläne der Wissenschaftler dieser Welt, die glauben Götter zu sein, zerstört werden! Höre auf Meinen Ruf, Mein Volk, denn Meine Schöpfung ist in Gefahr zerstört zu werden, durch die Hand jener, die sagen sie seien klug, in Wahrheit aber Instrumente im Dienste des Bösen sind. ICH bitte euch, bevor dieses Experiment im Innern Meiner Erde durchgeführt wird, dass ihr euch im Gebet versammelt, so wie es Josua mit seinem Volk machte, der zum Herrn flehte, und ER, ICH erhörte ihn und blies die Trompeten und vereinte mich mit dem Schrei des Gottesvolkes, und die Mauern von Jericho brachen zusammen (Josua 6,20). Macht auch ihr dasselbe, damit Mein Volk sieht, wie die Festungen der Frevler auf den Boden kollern.

Bleibt in Meinem Frieden, Meine Herde, Mein Volk.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Große Prüfungen kommen für die amerikanische Nation. Sammelt euch im Gebet, Volk Gottes, das dort wohnt!

24. August 2015

Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica an die große Nation Amerika

Kleine Kinder, der Friede Gottes begleite euch und mein mütterlicher Schutz sei immer mit euch.

Die große Nation Amerika wird sich in Trauer kleiden, sie will nicht zu Gott zurückkehren und ignoriert weiterhin die Aufrufe des Himmels, die sie zur Bekehrung aufrufen. Ein großer Feuerball nähert sich aus dem Raum, welcher die Sünde und die Bosheit dieser Nation bestrafen wird. Im Innern seiner Erde wird der große gelbe Drache aufwachen und ebenfalls Verwüstung und Trauer in dieser großen Nation verursachen. Welche Traurigkeit fühle ich für meine kleinen Kinder dieser amerikanischen Erde! Seine Küstenstädte werden leiden und der Tod wird plötzlich kommen. Die ganze Macht und Technologie dieser Nation kann den gerechten Zorn Gottes nicht aufhalten.

Große Prüfungen kommen für die amerikanische Nation. Sammelt euch im Gebet, Volk Gottes, das dort wohnt! Kleine Kinder anderer Nationen, geht zurück in euer Land, denn die Trompeten kündigen die Reinigung dieser amerikanischen Erde an. Als Mutter der Menschheit habe ich einen dringenden Aufruf an seine Regierung und seine Gesetzgeber, damit die Gesetze abgeschafft werden, die das Leben und die christliche Moral bedrohen.

Kleine Kinder, die Gerechtigkeit Gottes, die gerade und unerbittlich ist, ist im Begriff, eure Nation zu züchtigen; seid nicht töricht, noch glaubt euch Götter respektiert das Leben, wie es Gott gibt, und fordert meinen Herrn nicht heraus. Die Sünde der Abtreibung, der Freimaurerei, der sozialen Ungerechtigkeit, der niedrigen Instinkte und alle Gesetze, welche Beziehungen zwischen Paaren des gleichen Geschlechtes anerkennen, sind ein Affront gegen die Liebe und Barmherzigkeit Gottes und sind eine Schande für eure Nation. Oh Babylonien dieser letzten Zeiten, wenn ihr nicht von Herzen zu Gott zurückkehrt, versichere ich euch, dass ihr vom Angesicht der Erde verschwinden werdet! Mein Vater duldet es nicht mehr und schon verfügte Er Seine Strafe gegen euere Nation! Überdenke es, oh Nation des Adlers; brecht nicht die Gebote meines Vaters, damit ihr nicht Seinen Heiligen und Gerechten Zorn kennen lernt!

Ich habe einen dringenden Aufruf an meine kämpfende Armee hier auf der Erde, so wie früher einen Tag des Gebetes, des Fastens und der Buße durchzuführen für die große amerikanische Nation; betet auch für ihre Regierung und Gesetzgeber, damit die Gesetze abgeschafft werden, die gegen die Natur sind, und dass sie aufhören unschuldiges Blut zu vergießen. Ich bin es, eure Mutter, die Rosa Mystica, die euch bittet; hört auf meinen angstvollen Ruf, Bewohner der großen amerikanischen Nation, denn nächstens brechen eine Serie von kosmischen und Naturereignissen los, die Verwüstung und Tod über eure Nation bringen. Ich bitte eure Regierung demütig, den nächsten Krieg abzuwenden und sich zu lösen, denn er wird eine Geißel sein für eure Nation. Die Armeen von Gog und Magog vereinigen sich, wie es geschrieben steht, und werden euere Nation vollständig zerstören; es wird von ihr kein Stein auf dem andern bleiben.

Erhört meinen Ruf, kleine amerikanische Kinder; bestätigt werden meine Worte durch meine Instrumente, die in eurer Nation leben, damit ihr an meiner Botschaft nicht zweifeln könnt. Nehmt euch ein Beispiel an den Bewohnern von Ninive, die sich durch die Predigten von Jonas bekehrten; macht auch ihr dasselbe und ich versichere euch, dass mein Vater, der langsam ist im Zorn und reich an Barmherzigkeit, durch eure Bekehrung darauf verzichten wird, euch die Strafe zu senden.

Möge der Friede Gottes euch begleiten, kleine Kinder meiner großen amerikanischen Nation.

Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

top

 

Schafe Meiner Herde, die Tage der Herrschaft des Wolfes sind nahe. Erschreckt nicht, noch geratet in Panik, denn ICH werde mit euch sein!

10. August 2015

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Schafe Meiner Herde, der Friede sei mit euch.

Meine Herde, die Tage Meines nächsten Kommens sind nahe, aber vorher müsst ihr, Meine Schafe, gereinigt sein, damit ihr in Meiner Neuen Schöpfung wohnen und mit Mir sein könnt. ICH kenne euch und habe euch eingeschrieben im Buch des Lebens; ICH kümmere Mich um euch und ICH werde niemanden verlieren, denn ICH liebe euch, wenn ICH wieder sterben müsste, würde ICH es gerne machen, für ein Einziges von euch, Meine geliebten Schafe.

Fürchtet euch nicht, Meine Schafe, es nähern sich Tage der Angst, doch wenn ihr Mir treu bleibt, versichere ICH euch, dass Mir keines verloren geht. ICH bin die Türe, durch welche ihr eintretet, und dort werdet ihr sicher sein in den Tagen, die sich nähern. Schafe Meiner Herde, die Tage der Herrschaft des Wolfes sind nahe. Erschreckt nicht, noch geratet in Panik, denn ICH werde mit euch sein. Die Täuschung wird so offensichtlich sein, dass ihr, Meine Schafe, wisst, dass es der als Schaf verkleidete Wolf ist, der sich zu erkennen gibt.

Die mediale Show ist schon bereit und geplant, bevor Mein Widersacher seine universale Erklärung gibt, kündigen es seine Boten durch alle Medien an. Die Propaganda seiner Erscheinung verbreitet sich durch die ganze Schöpfung. Die Kinder der Finsternis verkünden jubelnd die Erscheinung ihres Messias; sagend, dass der kosmische Christus am erscheinen ist, damit sich die Menschheit vorbereite, ihn zu empfangen. Der falsche Messias wird von Friede, Einheit, Solidarität und Liebe reden, und das wird viele veranlassen, ihm zu glauben und ihn wie den erhofften Gott anzubeten.

Schafe Meiner Herde, große Vorsicht mit den Sekten, denn viele arbeiten für Meinen Widersacher und kündigen schon sein Kommen an. Sie präsentieren sich wie Schafe, aber sind Wölfe, die versuchen, euch zu täuschen, um euch die Seele zu rauben. Hört nicht auf sie; versiegelt euch mit Meinem Blut, denn an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen; sie sind Boten im Dienste Meines Widersachers und dienen seinen Interessen. Sie gehen von Tür zu Tür und suchen, wen sie täuschen können; und in ihren Worten hat es nur Blasphemie und Lüge. Vorsicht mit ihnen, nehmt nichts an von ihnen, es sind als Schafe verkleidete Wölfe, die den Weg für das Erscheinen des falschen Messias ebnen.

Meine Herde, sehr bald werdet ihr am Firmament holographisch projektierte Bilder sehen; diese Bilder sind Hologramme, durch die Wissenschaft erzeugt von Menschen im Dienste Meines Widersachers. Alles ist ein Teil der Show der Täuschung, mit der Mein Widersacher diese Menschheit täuschen möchte. Abhängig von der in jeder Nation vorherrschenden Religion, so wird das projektierte Bild am Firmament sein (Blue Beam Project). Wenn in einer Nation der Katholizismus vorherrscht, erscheint ein Bild, dass Mich darstellen wird; wenn eine Nation buddhistisch ist, erscheint Buddha, und wenn es Mohammedaner sind, wird Mohammed erscheinen. Alle Bilder reden und bewegen sich, und deshalb werden viele glauben. Wellen von tiefer Frequenz mit unterschwelligen Botschaften werden zum Gehirn all jener gesandt, die diesen Bildern Verehrung erweisen, und sie werden es in ihrem Sein wie einen Ruf Gottes an ihre Seelen fühlen. Während einiger Zeit werden diese Bilder projektiert, um die Törichten und die Menschen mit wenig Glauben zu indoktrinieren; danach fusionieren sie in eine einzige Erscheinung von Maitreya, dem kosmischen Christus, dem großen Lehrer und Architekten des Universums, wie er schon von allen seinen Anhängern genannt wird.

Viele Nationen werden sich zu seinen Füßen niederwerfen, und jene, die sich weigern, ihn zu verehren, werden unterworfen und versklavt (vielleicht nur in den Nationen, die sich ihm unterwerfen). Dann wird er physisch erscheinen und auf der Erde die Eine-Welt-Ordnung etablieren, die seine Regierung sein wird. Mein Volk wird versklavt sein und für die Reinigung in die Wüste gehen. Bereitet euch deshalb vor, Meine Schafe, für den Betrug, der sich nähert; tappt nicht in diese Fallen, schaut nicht auf die Hologramme, noch erweist diesen Lügen Beachtung; denn all das ist eine Falle, durch die ihr eure Seele verlieren könnt. Bleibt in Meiner Liebe; befolgt die Instruktionen, die euch durch die Propheten dieser letzten Zeiten gegeben wurden, damit ihr im Glauben fest bleibt und nichts und niemand euch von Meinem Weg trennen kann.

Meinen Friede lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Ewiger Hirte, Jesus von Nazareth.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Kleine Kinder, betet für die Regierungen der grossen Nationen, denn sie bereiten sich auf den Krieg vor!

5. August 2015

Dringender Aufruf der heiligen Maria an die Kinder Gottes

Kleine Kinder meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch allen und mein mütterlicher Mantel beschütze euch.

Kleine Kinder, betet für die Regierungen der großen Nationen, denn sie bereiten sich auf den Krieg vor. Sie haben alles geplant, um große Teile der Menschheit auszurotten. Damit dies einfacher sei, unterwerfen sie die Nationen nach dem Krieg. Sie möchten die Neue Weltordnung starten, welche die Regierung des Antichristen sein wird.

Der Krieg, der am kommen ist, wird sich passiv oder aktiv auf alle Nationen auswirken. Die mit den großen Mächten verbündeten Länder schicken ihre besten Krieger und ihr bestes Kriegsmaterial, um die Konfliktnationen zu unterstützen. Die Armeen der Dritten Welt gehen voran und sie werden die Mutigen sein, die als erste fallen.

Kleine Kinder, die Regierungen der großen Nationen haben geplant, große Teile der Weltbevölkerung zu verkleinern, speziell die Bevölkerung der weniger entwickelten Länder, mit dem Ziel, diese zu unterwerfen und ihr eigenes Territorium zu vergrößern. Bereite dich vor, Volk Gottes, denn es nähern sich die Tage, wo die Nationen in den Krieg marschieren und die Schöpfung meines Vaters in Schmerzen stöhnen wird wegen der Explosionen der Bomben, des Chaos und des Todes.

Hungersnot, Hungersnot und Unterversorgung mit Lebensmitteln kommen zu den Bewohnern der Erde! Der Krieg bringt Verwüstung. Ihr werdet nichts zu essen haben, denn alle Esswaren und Lebensmittel eurer Nationen gehen zu den im Krieg befindlichen Nationen. Oh, welchen Schmerz fühlt mein mütterliches Herz zu sehen, dass sich der Krieg nähert! Mütter, eure Kinder verlassen euch und kommen vielleicht nicht zurück. Oh trostlose Mütter, begleitet mich, denn auch ich gehe mit euch in die Wüste! Mein Sohn wird verraten und von neuem den Händen von Frevlern ausgeliefert.

Kleine Kinder, betet für die Kirche meines Sohnes, denn es nähert sich ihr die Stunde der Bitternis. Der Krieg, das Schisma und die finanzielle Hekatombe (großes Opfer), kommen zusammen. Die Feinde der Kirche meines Sohnes haben schon angeordnet, den Weg für das Wesen der Ungerechtigkeit zu ebnen. Inmitten des Chaos und des Krieges wird mein Widersacher wie ein großer Retter der Nationen erscheinen. Der große Betrüger, der Usurpator (rechtswidrige Herrscher), der Verfälscher, schon ist alles bereit und geplant für sein Erscheinen. Es ist Zeit, kleine Kinder, dass ihr beginnt, euch mit dem Blut meines Sohnes zu versiegeln, alle Apparate, von wo die Stimme meines Widersachers eindringen oder infiltrieren kann. Der Tag seiner weltweiten Erklärung ist schon bestimmt. Es ist auch Zeit, kleine Kinder, die Bestimmungen einzuhalten und segnen zu lassen: Wasser, Salz und Öl für den geistigen Kampf. Euer Waffenrüstung müsst ihr jetzt Tag und Nacht anhaben und mit dem Gebet ölen, und vergesst nicht, in eurer Hand die Macht meines heiligen Rosenkranzes zu halten.

Ich kündige es euch im voraus an, kleine Kinder, damit euch nichts als Überraschung erwischen kann. Ich erinnere euch von Neuem, dass, wenn mein Widersacher (der Antichrist) seine Erklärung abgeben wird, dass ihr alle eure Apparate trennen müsst (nicht nur abschalten, sondern Stecker ausziehen), durch welche seine Stimme durchkommen oder infiltrieren kann, bedenkt, dass es die alte Schlange ist, welche die Macht durch die Verführung mit seinem Blick und die Macht in seinen Worten hat, dass man ihn liebt und ihm nachfolgt. (überwachen und schützen Sie ganz besonders auch ihre Kinder und Jugendlichen) Vorsicht, meine Kleinen, damit ihr nicht in diese Täuschung fallt, denn es wäre euer ewiger Tod! Jener, der nächstens erscheinen wird, sagt, dass er der Christus sei, dieser ist nicht mein Sohn; dieser ist der Sohn der Finsternis, der kommt, um den Namen meines geliebten Sohnes rechtswidrig anzunehmen, um die überwiegende Mehrheit der Menschheit zu täuschen, die ihm folgen und ihn verehren wird, als wäre er selbst Gott. Seht ihn nicht an, noch hört ihm zu, denn dieser ist das Wesen der Bosheit, der als Schaf gekleidet kommt. damit die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehe.

Ihr seid gewarnt, meine Kleinen, bereitet euch also vor, denn es nähern sich die Tage der Angst; nehmt meine Hand und lasst sie nicht los. Tragt immer meinen heiligen Rosenkranz mit euch, damit ihr zusammen betet und mit der Gnade Gottes meinen Widersacher und seine Anhängerschaft des Bösen besiegt.

Es liebt euch eure Mutter, die heilige Maria (Alto de Guarne, Antioquia).

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

 

Wehe den gottlosen Nationen, denn viele werden vom Angesicht der Erde verschwinden!

29. Juli 2015

Dringender Aufruf von Gott Vater an Sein treues Volk

Friede sei mit euch, Mein Volk

Es fehlt wenig bis der Mond sich wieder mit Blut färbt (28. September 2015) und die Sonne mit Dunkelheit (13. September 2015*); damit erfüllt sich in ihrer Totalität die Prophezeiung des Joel (Joel 3,4). Nachdem dies geschehen ist, wird Finsternis über die Erde hereinbrechen und die kommenden Ereignisse entfesseln sich eines nach dem anderen. Mein Volk, es nähert sich die Stunde eurer Befreiung! Bereitet euch vor, denn das Joch der Sünde wird von euch fallen und die Ketten der Sklaverei werden zu Boden rollen.

Oh Töchter von Jerusalem, Stadt eurer Kinder, warum nähern sich euch die Tage Meiner Heiligen Gerechtigkeit? Es nähern sich die Tage, wo Mein Volk Durst und Hunger, kein Essen, nichts zu trinken haben wird, sondern das Wort Gottes; ihr werdet das Wort des Herrn suchen und es nicht finden (Amos 8.11, 12). Alles wird in diesen Tagen Dunkelheit und Chaos sein; der Sohn rebelliert gegen den Vater, die Tochter gegen die Mutter, die Schwiegertochter gegen die Schwiegermutter und die Feinde des Menschen werden seine eigenen Familien sein. Nur jene, die ausharren, werden die Krone des Lebens erreichen.

Mein Volk, was seid ihr für Schläfer, die Nacht wird euch überraschen, ohne dass ihr vorbereitet seid. Ihr schreitet von hier nach dort, nur besorgt mit den Bestrebungen dieser Welt, und alles wird so plötzlich über euch kommen, dass ihr keine Zeit finden werdet, zu Gott umzukehren. Was würde aus euch, Mein Volk, wenn ICH euch nicht Meine große Barmherzigkeit senden würde? ICH sage euch, es wären sehr wenige, die Meine Neue Schöpfung bewohnen würden! Alles wird vollendet, wie es geschrieben steht, Meine Schöpfung ist an dem Punkt, ihre Schlussetappe der Umwandlung zu beginnen, jene, die für die Bewohner der Erde am schmerzhaftesten sein wird.

Das Feuer Meiner Gerechtigkeit nähert sich und die menschliche Wissenschaft kann es nicht aufhalten. Meine Schöpfung wird erbeben und ihre Wehrufe werden an allen Enden der Erde gehört. Wehe den gottlosen Nationen, denn viele werden vom Angesicht der Erde verschwinden! Also wisst, dass ICH der Herrscher des Universums bin, der Herr alles Erschaffenen; dass ICH Meine Schöpfung mit Barmherzigkeit und Gerechtigkeit regiere. ICH bin Vater und gerechter Richter und gebe jedem das, was er gemäß seinen Werken verdient.

Schon ertönten die Trompeten in den gottlosen Nationen, ankündigend, dass die Züchtigung am kommen ist; nach dem Absturz Meines Feuerballs beginnen die letzten Schmerzen vor der Geburt Meiner Schöpfung; die Erde wird Tag und Nacht wie betrunken wanken und man wird ihr Klagegeschrei hören, die Meereswellen werden gigantisch sein, sie werden ihre Wut über all jene Nationen entladen, die Mir den Rücken gekehrt und Meine Gebote gebrochen haben. Alles wird die Erde verändern, was ihr kennt, wird vergehen; eine Neue Schöpfung entsteht voll der Pracht Gottes und neue Menschen werden sie bewohnen; Mein auserwähltes Volk, Mein Israel, das mit Mir sein wird bis zum Ende der Zeiten. Freut euch also, Meine Samen, Mein Volk, denn sehr bald werdet ihr die Herrlichkeit Gottes sehen.

Friede sei mit euch, Mein Volk, Meine Herde.

Euer Vater, Yhave, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

* Der 13. September 2015 ist gleichzeitig der 29. Elul = der letzte Tag dieses Sabbatjahres = der Tag, wo Gott belohnt oder bestraft.

 

 

top

 

Rennt, Meine Kinder, um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, denn es nähert sich der große und glorreiche Tag des Herrn!

23. Juli 2015

Aufruf des sakramentalen Jesus an Sein treues Volk

Friede sei mit euch, Meine Kinder.

Es nähern sich die Tage, an denen ihr Mein glorreiches Kreuz am Himmel sehen werdet; Mein Kreuz von Golgotha von welchem viele Heilung für ihren Körper und Befreiung für ihre Seele erhalten werden. Bereitet euch vor, Meine Kinder, denn dieses große Geschehen wird euer Leben verändern und kündigt euch das Kommen Meiner Warnung an. Mein Glorreiches Kreuz werden alle Bewohner der Erde sehen während des Zeitraums von 7 Tagen mit ihren Nächten, vom Osten zum Westen und vom Norden zum Süden.

Betrachtet und meditiert das Mysterium Meiner Passion und Meines Todes, damit ihr Heilung eures Körpers und Befreiung eurer Seele erhalten könnt. Die Strahlen Meiner Barmherzigkeit, die aus Meinem Kreuz strömen, werden euch heilen, wenn ihr Glauben habt; aus Meinem Glorreichen Kreuz werden Lichtstrahlen voll Barmherzigkeit ausströmen, welche die Erde einhüllen werden. Viele Seelen werden befreit sein, viele Kranke werden geheilt und viele Seelen, die den Glauben verloren haben, werden ihn wiedererlangen. Die Blinden werden sehen, die Lahmen gehen und alle, die an die Macht Meines Glorreichen Kreuzes glauben, werden im Körper und in der Seele gesund sein.

Selig seid ihr, Kinder Adams, dass ihr ein so großes Ereignis erleben könnt, vergleichbar nur mit dem Stern von Bethlehem, der Mein Kommen in diese Welt ankündigte. Mein Glorreiches Kreuz kündigt euch das Kommen Meiner Warnung an, die für euch der Durchgang in die Ewigkeit ist. Mein Volk, die Stunde Meiner großen Barmherzigkeit klopft an die Türe eurer Seele. Verliert keine Zeit mehr mit den Banalitäten und Eitelkeiten dieser vergänglichen Welt, denn in Wahrheit sage ICH euch, dass diese Welt, die ihr kennt, sehr bald vergeht, um Platz zu machen für Meinen Neuen Himmel und Meine Neue Erde. Dort werden alle eine einzige Familie sein und ICH werde mitten unter euch herrschen; ICH werde euer Gott sein und ihr werdet Mein Volk sein und eure Freude wird euch nichts und niemand rauben.

Rennt, Meine Kinder, um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, denn es nähert sich der große und glorreiche Tag des Herrn! Alle, die in der Gnade Gottes sind während der Tage Meines Glorreichen Kreuzes, werden gesegnet mit Gnaden und Ablässen, die viele eurer Sünden tilgen werden; Meine Instrumente und Jünger erhalten die 7 Gaben Meines Heiligen Geistes, damit sie nach der Rückkehr in diese Welt, nach dem Durchgang in die Ewigkeit, ihre Aufgaben ohne Angst erfüllen können, die ihnen übertragen werden. All jene, die in der Todsünde leben, wenn Mein Glorreiches Kreuz erscheint, werden nur dann befreit, wenn sie sich verpflichten, das Leben zu ändern, und sich bereit finden, ihre Rechnungen in Ordnung zu bringen. Welche Traurigkeit, dass viele Meine Barmherzigkeit jener Tage zurückweisen, Mir den Rücken kehren und definitiv Nein sagen zum Leben. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen und werdet sofort wissen, dass sie nicht Schafe Meines Schafpferches sind.

ICH schenke euch, Mein Volk, dieses Gebet zu Meinem Glorreichen Kreuz, sodass ihr es von jetzt an verrichtet und die Früchte Meiner Barmherzigkeit erhalten könnt.

Gebet zum Glorreichen Kreuz

Oh Glorreiches Kreuz von Jesus Christus, Kreuz von Golgotha, durchflute mich mit Deinen Lichtstrahlen; verschmelze mit mir und schenke mir die nötige Gnade zur Rettung meiner Seele. Befreie mich, Glorreiches Kreuz, wenn ich im Geist krank bin, heile meinen Körper von allen Krankheiten. Nimm meine Schuld von mir, lösche meine Sünden und bereite mich vor auf die Begegnung mit der Herrlichkeit Gottes, damit mein Durchgang in die Ewigkeit von ewiger Freude sei. Amen.

Heiliges und Glorreiches Kreuz von Jesus Christus: Befreie mich!

Heiliges und Glorreiches Kreuz von Jesus Christus: Heile mich!

Heiliges und Glorreiches Kreuz von Jesus Christus: Heilige mich, damit ich beim Durchgang in die Ewigkeit würdig sei, vor der Majestät Gottes zu stehen.

Betet: Ich bekenne Gott dem Allmächtigen ... (siehe Messanfang), Glaubensbekenntnis und Vater Unser.

Meinen Frieden lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der sakramentale Jesus. Der Freund, der euch nie enttäuscht.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Welt bekannt.

top

Seid vorsichtig, kleine Kinder, mit New Age, denn sie ist das Fell des Lammes, mit dem sich mein Widersacher tarnt!

12. Juli 2015

Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Menschheit

Kleine Kinder meines Herzens, der Friede meines Herrn sei mit euch und mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, die Bosheit und die Sünde nehmen jeden Tag zu, diese Menschheit dieser letzten Zeiten will nicht hören, noch den Willen Gottes akzeptieren. Wie möchte ich die Trägerin ermutigender Botschaften für meine kleinen Kinder sein; wie schade dass ich von soviel Unheil und Schmerz sprechen und euch die Bestrafung ankündigen muss, die für euren Ungehorsam und eure Sünden am kommen ist. Könnt ihr nicht verstehen, kleine Kinder, dass Gott Liebe ist, und wenn ihr bereuen und von Herzen zu IHM zurückkehren würdet, versichere ich euch, würde ER bedauern. euch die Züchtigung zu senden. Mein Vater hat kein Gefallen am Leiden Seiner Kinder, noch ist es Sein Wunsch, die Menschen zu bestrafen.

Kleine Kinder, weiht euch und weiht eure Wohnungen und Familien unseren beiden Herzen, damit ihr beschützt sein könnt in den Zeiten der großen Reinigung. Ich sage euch dies, denn viele Familien werden verloren gehen, weil Gott in ihren Wohnungen fehlt. Mein Widersacher verfolgt den Zweck, die Familien zu zerstören; er möchte die erste von Gott gegründete Gesellschaft beenden, denn er weiß, dass die Familien, die zusammen beten, ihm viel Schaden zufügen können.

Eltern, von neuem ersuche ich euch, täglich eine Stunde eurer Zeit für das Gebet und den heiligen Rosenkranz mit der Familie zu bestimmen! Damit euere Kinder nicht soviel Fernsehen schauen, noch soviel Technologie des Todes, denn mein Widersacher versucht, durch diese Technologien die Familien zu spalten!

Das Gift der unterschwelligen Botschaften in den Filmen und Spielen, die eure Kinder sehen und spielen, bringt sie in die geistige Dunkelheit, zu Ungehorsam und Rebellion; es macht, dass die moralischen Grundlagen und die geistige Schärfe in den Wohnungen zusammenbrechen. Eltern, ich bitte euch, dass ihr euren Kindern mehr Aufmerksamkeit schenkt, denn viele werden sich verlieren, wenn die letzte Herrschaft meines Widersachers beginnt!

Seid vorsichtig, kleine Kinder, mit New Age, denn sie ist das Fell des Lammes, mit dem sich mein Widersacher tarnt! Verseucht euch nicht noch bringt die Kultur von New Age in eure Wohnungen; denn all diese Gebiete wie Feng Shui, Tai Chi, Reiki, Angeologie (Engelkunde), Numerologie, Quarz, Yoga, farbige Kerzen, Parfums, Duftstoffe, Weihrauch, Kräuterbäder, Bachblüten und weitere Täuschungen sind zusammen mit der Alternativmedizin verseucht mit esoterischem und okkultischem und sie dienen meinem Widersacher zur Durchführung seiner Pläne. All das verseucht euch und verseucht eure Wohnungen und führt zu eurem materiellen und geistigen Ruin. Begreift, kleine Kinder, dass der, welcher New Age sucht, Gott im Herzen des Menschen tötet.

Alles von New Age ist ritualisiert, geht sehr sorgfältig damit um, damit ihr nicht auf diese Täuschung hereinfallt; denn die Agenten des Bösen haben euch verraten und fördern diese Kultur mit dem Versprechen, dass ihr Frieden, Harmonie, Fülle, Wohlstand und ganzheitliche Heilung von Körper, Geist und Seele erhalten würdet! Vorsicht damit, kleine Kinder, lasst euch von dieser Kultur nicht verführen, die auf den ersten Blick sehr harmlos erscheint, aber in der Realität den, der darauf hört, von Gott entfernt, um ihm dann die Seele zu rauben.

Oh kleine Kinder, wie vergöttert ihr eure Körper und macht daraus Idole; wie wendet ihr für eure Körper große Summen Geldes auf, um gefällig zu erscheinen und akzeptiert zu sein! Ich sage euch, wenn ihr so weitergeht, riskiert ihr euch zu verlieren, denn ihr wisst gut, dass die Götzendiener das Reich meines Vaters nicht erben. Ich möchte einen Aufruf an all jene richten, welche Yoga praktizieren und versuchen das persönliche Ich zu unterdrücken, um nach ihrer Meinung in einen Zustand der Fülle zu gehen. Ich sage euch, dass jene, die Mantras anrufen, damit die Türen öffnen, um die Dämonen ihrer Seelen einzulassen.

Alle diese Anrufungen oder Mantras, wie ihr sie nennt, öffnen die Türe eurer Seele den Hindu-Dämonen, sie machen, dass viele durch diese Techniken der Entspannung gefangen werden, sie tragen zu den Praktiken bei, an diese Götter zu glauben.

Ich warne euch deshalb vor all dem, meine Kleinen, damit ihr sehr vorsichtig seid und nichts in eure Wohnungen nehmt, was diese mit New Age verseucht. Entfernt aus euren Wohnungen; Buddhas, Pyramiden, Quarze, Eulen, bunte Kerzen, Öle, Weihrauch, Berieselung, Zuchtpeitschen, Hufeisen, chinesische Glückskatzen und alles, was ihr kauftet um Ruhe, Wohlstand, Wohlbefinden, Gesundheit und Harmonie zu finden; denn all das ist eine Täuschung und es raubt euch den Segen meines Vaters. Beachtet: Sucht zuerst Gott und das Weitere bekommt ihr dazu. Setzt euren Glauben nicht in Menschen und in tote Dinge, denn das ist in den Augen meines Vaters abscheulich.

Der Friede des Allerhöchsten bleibe bei euch.

Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Kleine Kinder, bereitet euch vor, um mich auf dem Weg nach Kalvaria zu begleiten, denn mein Sohn wird von neuem verraten!

5. Juli 2015

Dringender Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes

Kleine Kinder, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen und mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine, heute fühle ich mich sehr traurig, sehen zu müssen, dass viele Nationen Gesetze erlassen haben, die gegen das Leben gehen und gegen die christliche Moral. Mein mütterliches Herz fühlt sich von all diesen Regierungen und Gesetzgebern durchbohrt, die Gesetze bewilligt haben zugunsten von Abtreibung und Ehen von Partnern des gleichen Geschlechts.

Kleine rebellische Kinder, ich sage euch, dass der Erlass dieser Gesetze, die ihr gemacht habt, die göttliche Gerechtigkeit über eure Nationen beschleunigt. Alle Nationen, wo Gesetze gegen das Leben und die christliche Moral bewilligt wurden, werden zerstört werden; und alle Regierungen und Gesetzgeber, die unterschrieben haben oder ihre Stimme zugunsten dieser Gesetze des Todes gaben, werden verflucht sein und wenn sie nicht um Verzeihung bitten und dafür Wiedergutmachung leisten, das versichere ich euch, werden sie aus dem Buch des Lebens gelöscht und ihr Urteil für die Ewigkeit wird sein: ewiger Tod!

Meine Kleinen, ich möchte euch bekanntgeben, dass der Freimaurer-Plan, die Kirche meines Sohnes zu destabilisieren, die Weltwirtschaft zusammenstürzen lässt. Das Einsetzen der Marke der Bestie (Chip) ist bereits auf dem Weg, die Ausführung hat schon begonnen. Die Boten des Bösen innerhalb des Vatikans haben schon alles geplant und haben den Weg zum Kalvaria der Kirche begonnen. Die Purpurträger sind gespalten, die einen zugunsten und andere gegen die Reformen; die einen unterstützen den Papst, andere lehnen ihn ab. Die Lunte, welche das Schisma in der Kirche explodieren lässt, ist gezündet.

Viele Köpfe werden rollen und das Volk Gottes wird wissen, wer die Verräter sind; das Chaos soll in der Stadt der sieben Hügel (Rom) auftreten und das wird durch die Armee des Bösen mit der schwarzen Fahne (IS) benutzt werden, um das Blut von vielen Unschuldigen fließen zu lassen. Rom stürzt, der Papst wird zwischen Leichen fliehen und das Blut vieler meiner treuen Bevorzugten fließt in ihren Strassen.

Kleine Kinder, bereitet euch vor, um mich auf dem Weg nach Kalvaria zu begleiten, denn mein Sohn wird von neuem verraten! Meinen Kleinen nähert sich die Passion der Kirche meines Sohnes; das vergossene Blut meiner treuen Bevorzugten wird das Blut sein, mit dem mein Sohn sie reinigt, damit morgen eine neue Kirche auferstehen wird, die arm, einfach, demütig und voll der Charismen des Heiligen Geistes sein wird.

Marianische Armee, begleitet mich mit eurem Gebet; bekleidet euch mit dem Gewand des Gebetes, des Fastens, der Busse und der Abtötung; vereint mit mir, damit wir zusammen und mit einer einzigen Stimme den Vater für die schnelle Reinigung und Erlösung der Kirche und des Volkes Gottes bitten.

Der Friede meines Herrn bleibe in euch.

Es liebt und beschützt euch eure Mutter, die heilige Maria

Gebt meine Botschaften der ganzen Welt bekannt.

 

top

Kämpfende Armee, nur das Gebet in Ketten lässt die Festungen des Bösen einstürzen!

26. Juni 2015

Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die kämpfende Armee

Ehre sei Gott im Himmel und auf Erden, Friede den Menschen guten Willens.

Lobt den Allerhöchsten, denn ewig ist Seine Barmherzigkeit. Halleluja, Halleluja, Halleluja.

Saatgut Meines Vaters, wir führen schwere geistige Kämpfe auf eurer Erde; die Mächte des Bösen haben Gewalt bekommen durch die Sünde dieser undankbaren Menschheit, die sich weigert, Gott zu akzeptieren und Seine Gebote zu halten. In vielen Nationen haben die Mächte des Bösen Festungen errichtet.

Ganze Nationen dienen heute dem Fürsten der Finsternis und viele haben sich ihm geweiht. Mein Vater hat uns durch den göttlichen Willen den Auftrag gegeben, jene Nationen von den Mächten des Bösen zu befreien, die sich nicht geweiht haben, aber deren Bewohner durch ihre Sünde und Bosheit den Dämonen erlaubt haben, von ihnen Besitz zu ergreifen. Die dem Fürsten dieser Welt geweihten Nationen wird mein Vater vom Angesicht dieser Erde tilgen und sie werden nicht zurückkehren und man wird sich ihrer nicht erinnern.

Betet, Volk Gottes, für eure Nationen, verrichtet meinen Exorzismus, den mein Vater Seinem Diener Leo XIII. diktiert hat. Damit erlaubt ihr Mir und den Erzengeln und den Engeln der Himmlischen Heerscharen, mit euch zusammen zu kämpfen, um eure Nationen zu befreien von den Mächten der Finsternis, denen sich heute so viele von ihnen unterworfen haben. Bedenkt dass ihr, Volk Gottes, Teil der kämpfenden Armee seid. Daher fordere Ich Michael, Fürst der Himmlischen Heerscharen, euch auf, dass ihr euch im Gebet vereint mit der Armee meines Vaters, damit wir zusammen und durch die Gnade Gottes, Satan und seine Dämonen vertreiben, die zum Verderben der Seelen auf dieser Erde umherstreifen.

Kämpfende Armee, seid keine passiven Akteure. Bedenkt, dass ihr schon in den Tagen des geistigen Kampfes seid. Betet, fastet und tut Busse. Bindet und fesselt die Mächte des Bösen und befehlt ihnen im Namen Jesu, dass sie euch und eure Nationen verlassen. Betet meinen Exorzismus in Ketten für eure Nationen, Städte und Ortschaften, bittet zuerst meinen Vater um Erlaubnis mit dem Gebet des Vater unser, damit ER uns erlaubt, euch beizustehen und zu eurer Hilfe zu kommen.

Die Zeit eurer Befreiung hat bereits begonnen, erwache kämpfende Armee! Bildet Festungen des Gebetes; tragt die geistige Waffenrüstung und tadelt ohne Angst die Mächte des Bösen — und ich versichere euch, dass Satan und seine Dämonen entsetzt fliehen. Ihr seid Kinder Gottes und wisst genau, dass der Himmel euch in allen euren geistigen Kämpfen beisteht und euch nicht alleine lässt, wenn ihr mit seiner Hilfe rechnet.

Kämpfende Armee, nur das Kettengebet stürzt die Festungen des Feindes! Vereinigt euch in Ketten mit dem Gebet des heiligen Rosenkranzes zu unserer Herrin und Königin, und sie, unsere Kapitänin, wird euch leiten im geistigen Kampf jeden Tages. Die Schmerzhaften Geheimnisse des Heiligen Rosenkranzes zusammen mit dem Rosenkranz des Kostbaren Blutes und der Tränen unseres geliebten Herrn Jesu ist eine mächtige Waffe, um die geistigen Festungen des Bösen zu stürzen. Verrichtet es für eure Nationen und verrichtet es weltweit, so werdet ihr die Armee des Bösen sich auf dem Boden wälzen sehen.

Kämpfende Armee, erschlafft nicht mit dem Gebet; übt geistige Gewalt aus, denn ihr wisst gut, dass der Sieg den Kindern Gottes gehört. Ruft mich jedes Mal, wenn ihr mich benötigt, und Ich, euer Fürst, komme mit den Heerscharen meines Vaters, um euch alle Hilfe zu geben, die ihr benötigt. Ihr wisst bereits, wie ihr mich rufen sollt, mit meinem Kampfruf: „Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!“ Weiht euch drei Mal den beiden Herzen von Jesus und Maria und weiht euch Mir und den Himmlischen Heerscharen, damit ihr wahrhaftige geistige Kämpfer seid. Der Friede des Allerhöchsten begleite euch.

Eure Diener und Brüder: Michael, der Erzengel, und die Erzengel und Engel der Himmlischen Heerscharen.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott.

Macht unsere Botschaften bekannt, ihr Menschen guten Willens.

 

top

 

Bereitet euch vor, Meine Schafe, denn es nähert sich euch die Begegnung mit eurem Ewigen Hirten!

23. Juni 2015

 

Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Die Tage Meines nächsten Kommens nähern sich, ICH werde in Meiner ganzen Herrlichkeit und Glorie kommen, um unter euch im Neuen und Himmlischen Jerusalem zu herrschen. ICH komme als König der Könige und Herr der Herren und Meine Herrschaft wird Liebe, Frieden, Freude und Fülle sein.

Der Himmel wird auf die Neue Schöpfung herabkommen und alle Geschöpfe werden im Frieden, der Liebe und der Fülle Gottes leben. Wie ICH es euch früher sagte, werdet ihr geistige Wesen in der gleichen Natur wie Meine Engel sein; in Meiner Neuen Schöpfung wird Mein Wille im Himmel und auf Erden geschehen und das Brot des Lebens, dass ICH bin, wird euch im Überfluss gegeben. Ihr werdet in vollständiger Harmonie mit allen Geschöpfen leben und die Weisheit und die Kenntnis Gottes wird euch in Fülle gegeben werden.

Ihr werdet Meine Neue Schöpfung mit Meinen Engeln und Seligen teilen, die euch zeigen werden, Gott zu lieben und IHN zu loben, wie es im Himmel gemacht wird; nichts wird euch verborgen sein, Schafe Meiner Herde; ihr werdet die geistige Welt kennenlernen, wo es keine Hindernisse gibt, keine Grenzen, nichts, dass euch hindert, dass zu erreichen, was ihr möchtet. Genauso wie Meine Engel euch zu den Orten Meiner Neuen Schöpfung bringen, wo ihr sein möchtet. Alles wird möglich sein und alles wird euch im Göttlichen Willen gegeben.

Mein Himmlisches Jerusalem wird leuchten mit dem ganzen Glanz der Herrlichkeit Gottes und wird mit den kostbarsten Steinen dekoriert sein. Eure geistigen Heime werden kunstvolle Paläste sein, gekleidet in Gold, inmitten von Gärten und das Licht Gottes wird eure Sonne sein. Nichts wird euch verweigert, alles, um was ihr den Vater bittet, wird euch gegeben, bevor ihr IHN bittet; die Liebe Meines Vaters wird eure größte Freude sein; ICH werde mit euch sein wie ein Guter Hirte, der sich um seine Schafe kümmert; ihr werdet Mich von Angesicht zu Angesicht sehen und werdet auch Meine Mutter sehen, sowie Meinen geliebten Pflegevater Josef, Meine Apostel und viele Meiner Seligen; ICH sage euch, dass ihr auch viele eurer Familienangehörigen sehen werdet. Das Licht und die Weisheit Meines Geistes wird mit euch sein und wir alle werden eine einzige Familie sein ...

Bereitet euch vor, Meine Schafe, denn es nähert sich euch die Begegnung mit eurem Ewigen Hirten! Die grünen Wiesen und die kühlen Wasser Meiner Neuen Schöpfung, warten auf euch Meine geliebten Schafe; schon sind eure Heime bereit, es fehlt nur noch die Reinigung damit ihr in Mein Himmlisches Jerusalem eintreten könnt, wo ihr in der ganzen Pracht und der ganzen Herrlichkeit Gottes leben werdet. ICH erwarte euch mit offenen Armen, um euch den Willkomm in Meine Neue Schöpfung zu geben. ICH liebe und segne euch, Schafe Meiner Herde.

Euer Meister, Jesus, der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

top

 

Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schliesst die spirituellen Türen auf, damit mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können!
5. Juni 2015

Dringendster Aufruf der heiligsten Maria an die Eltern

Kleine Kinder meines Herzens, die Liebe Gottes sei mit euch und mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Eltern, schenkt euren Kindern große Aufmerksamkeit, denn mein Widersacher möchte euch mit euren Familien in Besitz nehmen. Seid sehr vorsichtig, Eltern, mit dem, was eure Kinder sehen, lesen, hören und spielen; ich sage euch das, denn die Instrumente des Bösen kommen in diesen letzten Zeiten durch die Technologie, sie kommen, um die Seelen der Kleinen und der Jugendlichen zu vergiften mit Spielen, Musik, Filmen, Videos, Fernsehprogrammen und Lektüren, geladen mit unterschwelligen Botschaften, die viele zum körperlichen und geistigen Tod leiten.

Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schließt die spirituellen Türen auf, damit mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können! Kein Spiel, bei dem nach Informationen aus dem Jenseits gefragt wird, ist gut. Denkt nicht, dass ihr die Seelen von verstorbenen Familienangehörigen aufruft und es wären jene, die kommen würden; ich sage euch, wenn ihr das tut, öffnet ihr damit die Tore der Hölle; wisst gut, dass mein Widersacher listig ist und sich als Engel des Lichts maskiert, um zu betrügen und euch die Seele zu rauben.

Viele Kinder und Jugendliche sind durch meinen Widersacher gefangen wegen dem Spielen dieser Spiele, aus denen sich Informationen aus okkulten Quellen holen lassen. Kleine Kinder, diese Spiele zu spielen die harmlos scheinen, aber das, was ihr dabei gemacht habt, ist, dass ihr meinem Widersacher die Türe zu eurer Seele geöffnet habt, damit er euch besitze. Durch das Rufen der Geister von verstorbenen Familienangehörigen kommen maskierte Dämonen, die sich als eure Familienangehörigen ausgeben, so willigt ihr ein, dass mein Widersacher umhergeht wie ein brüllender Löwe, um zu suchen, wen er verschlingen kann; wissend, dass er wenig Zeit hat, deshalb entfaltet er seine ganze Bosheit, um die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen.

Eltern verwendet große Aufmerksamkeit auf die Videospiele, die eure Kleinen spielen, denn viele dieser Spiele sind mit Okkultismus ritualisiert und haben das Ziel, den Geist meiner Kleinen und Jugendlichen zu öffnen für Gewalt, Bosheit, Sex, Drogen, Homosexualität, Prostitution und Tod. Kontrolliert die Zeichentrickfilme, die eure Kleinen ansehen, weil fast alle geladen sind mit unterschwelligen Botschaften von Gewalt, Sex und anderen Sünden des Fleisches, die eure Kinder dazu führen, die moralischen und geistigen Werte zu verlieren und — am traurigsten — sich von Gott und der Familie zu entfernen. Wacht aus eurer Passivität auf, Eltern, seid nicht so liberal mit euren Kindern; bedenkt, dass ihr in Zeiten der Finsternis lebt und deshalb müsst ihr sehr vorsichtig sein mit dem, was eure Kinder sehen, spielen, lesen und hören, damit ihr morgen nicht klagen müsst über ihr schlechtes Verhalten und das Allertraurigste, den Verlust ihrer Seele.

Kinder, den Körper zu tätowieren ist eine heidnische Praxis, die gegen das heilige Wort Gottes geht, dass sagt: Ihr dürft euch nicht wegen eines Toten Einschnitte an eurem Leib machen und dürft euch kein Zeichen einritzen. (Leviticus 19:28) Bedenkt, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist, und ihr dürft ihn nicht entweihen noch zerstören noch kremieren. Ich erinnere euch, dass alle diese Markierungen am Körper von meinem Widersacher kommen und Instrumente des Bösen sind, denn das, was er will, ist das Werk Gottes zu schänden und vom Weg der Erlösung zu entfernen. Überdenkt es deshalb, meine Kleinen, und nehmt keine Tätowierungs-Markierung auf eurem Körper vor, denn das gefällt Gott nicht und darüber müsst ihr morgen Rechenschaft ablegen.

Eltern, bringt den Kurs eurer Familien in Ordnung!, sprecht viel mit euren Kindern; nehmt euch Zeit, um ihnen zuzuhören, denn viele Heime gehen verloren aus Mangel an Liebe, Dialog, Verständnis und vor allem durch die Abwesenheit Gottes. Führt eure Familien zurück zu Gott, betet meinen heiligen Rosenkranz, denn Familien, die zusammen beten, bleiben vereint.

Der Friede meines Herrn sei mit euch.

Es liebt euch eure Mutter, die heilige Maria. Alto de Guarne, (Antioquia)

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Der heilige Rosenkranz Meiner Mutter wird die Brücke sein, die euch mit MIR verbindet in den Tagen der großen Reinigung!
3. Juni 2015

Heiligtum der Pfarrei San Clemente, Medellin, Kolumbien

Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Meine Kinder, Friede sei mit euch.

Welche Freude fühle ICH, euch diesen Abend hier um Meine Monstranz versammelt zu sehen. Hier bin ICH wie ein Bettler der Liebe, hoffend, dass jeder Einzelne von euch mir Gesellschaft leiste. Die Einsamkeit überwältigt Mich in vielen Meiner heiligen Orte; Meine Geliebten, macht Mir Akte der Versöhnung, damit sich der Schmerz vermindert, den ICH durch die Gleichgültigkeit so vieler fühle, die sagen, Mich zu lieben, aber keine Zeit haben, um Mich zu besuchen und sich mit Mir zu unterhalten; besinnt euch, dass ICH euer Vater, Bruder, Freund, Berater und vor allem euer Gott bin. Undankbare Kinder, verbringt nicht lange in Meinen Häusern, tretet ein, um Mich zu besuchen und zu trösten, und ICH gebe euch Meinen Segen.

Oh, wieviele Gnaden und wieviel Segen verlieren viele Meiner Kinder, indem sie für die Karriere leben und deshalb keine Zeit haben, Mich zu besuchen und Mich wenigstens einen Moment zu begleiten! Wenn ihr klug wäret, würdet ihr euch Mir nähern, um eueren Durst am Brunnen Meiner Barmherzigkeit zu stillen, die euch in der Stille jedes Tabernakels immer erwartet. Aber nein, die überwiegende Mehrheit dieser Menschheit ist blind, taub und stumm gegenüber Meiner lebendigen und echten Gegenwart in jedem Tabernakel.

Oh undankbare und sündige Menschheit, es nähern sich die Tage, wo ihr Mich nicht mehr in der Stille jedes Tabernakels treffen könnt, denn Meine Häuser werden durch die Kinder der Dunkelheit geschändet sein! Welche Traurigkeit fühle ICH zu wissen, dass ICH von neuem verraten und den Händen Meiner Unterdrücker ausgeliefert werde, durch viele, die heute sagen, Meine Familie zu sein! Millionen zeigen mir morgen den Rücken aus Angst vor dem Sterben; sie werden Mich vor Meinen Unterdrückern verraten und verleugnen, sagend, sie hätten Mich nicht gekannt. In Wahrheit sage ICH euch erneut: Wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um Meinetwillen verliert, wird es finden (Matth. 16:25). Denn viele sind gerufen, aber wenige auserwählt (Matth. 22:14).

Meine Kinder, von neuem überwältigt Mich die Traurigkeit und die Verlassenheit; kommt zu Meinen Tabernakeln und wacht bei Mir, denn es kommen die Tage, wo ihr Mich schon nicht mehr in der Stille Meiner Tabernakel finden werdet. Meine Häuser werden geschlossen sein, Mein tägliches Opfer aufgehoben und Mein Körper und Mein Blut geschändet durch die Gesandten des Bösen im Dienste Meines Widersachers. Zeiten der Dunkelheit nähern sich, betet und wacht, damit ihr nicht in Versuchung fallt; die Nacht ist nahe, wieder wird der Hirte geschlagen werden und die Schafe zerstreuen sich.

Meine Herde, betrübt euch nicht, ICH verlasse euch nicht; während der Zeit der großen Reinigung wird Meine Mutter der Tabernakel sein, wo ICH Mich aufhalte; sie, Meine Mutter, wird so lebendig und real sein, wie ICH es jetzt mitten unter euch bin. Ruft sie mit dem Gebet des heiligen Rosenkranzes und ICH, ihr Sohn, lasse Mich von jenen finden, die Mich mit aufrichtigem Herzen suchen. Meine Mutter ist die Brücke, um zu Mir zu kommen, und jeder, der in jenen Tagen der Angst mit Meiner Mutter vereint bleibt, erhält ihren Schutz und bleibt nicht allein. ICH komme zu euch durch Meine Mutter, um euch zu trösten und geistig zu stärken, und so wie an Pfingsten gebe ICH euch auch Meinen Geist, damit ihr Träger Meiner Wahrheit und Meines Evangeliums seid, um die Dunkelheit jener Tage zu erleuchten.

Meine Geliebten, es ist nötig, dass ihr euch schon jetzt vorbereitet, damit euch der große geistige Kampf die Freiheit bringt. Erinnert euch, dass die Waffen, die ICH euch gebe, im Geist mächtig sind für den Zusammenbruch der Festungen. Ölt also eure geistigen Waffen mit Gebet, Fasten und Buße; verrichtet jeden Tag am Morgen und des Nachts den heiligen Rosenkranz zusammen mit Meiner Mutter; lest Meine heiligen Worte, besonders Mein Evangelium und die Apostelgeschichte. Übt Gerechtigkeit, Liebe und Wohltätigkeit mit euren Brüdern und nährt euch, so oft ihr könnt, mit Meinem Leib und Meinem Blut, damit ihr in Wahrheit geistige Soldaten seid. Der heilige Rosenkranz zu Meiner Mutter wird die Brücke sein, die euch in den Tagen der großen Reinigung mit Mir verbindet. Tragt diesen Instruktionen Rechnung, damit ihr vereint bleibt in den sich nähernden Tagen der Dunkelheit.

Meinen Frieden lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der sakramentale Jesus.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Legt die geistige Rüstung an und betet meinen heiligen Rosenkranz und ich verspreche euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann!
26. Mai 2015

Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Kinder Gottes

Kleine Kinder meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und die Liebe dieser Mutter begleite euch immer.

Kleine Kinder, die Versuchungen und die Sünden des Fleisches lassen viele verloren gehen; ich sage euch Geschöpfen, wenn ihr nicht auf den Himmel zählt, werdet ihr leicht Beute meines Widersachers. Seid vorsichtig, Herde meines Sohnes, in diese Fallen zu stürzen; eilt zu mir, wenn ihr versucht werdet, und sagt:

Ave, reinste Maria, komm mir zu Hilfe;
und ich eure Mutter werde euren Ruf sofort erhören und nicht erlauben, dass mein Widersacher euch zu Fall bringt.

Jedes Mal, wenn die Versuchung kommt, eilt in den Schutz des Himmels, damit mein Widersacher euren Geist und eure Gedanken nicht in Besitz nehmen kann, um euch verloren gehen zu lassen. Erneuert die Weihen an mein Unbeflecktes Herz, damit ihr geistig gut gestärkt seid und so jeden Tag aus dem geistigen Kampf gestärkt hervorgehen könnt. Wisst, kleine Kinder, dass die grössten Kämpfe in eurem Geist stattfinden; deshalb fordere ich euch auf, bleibt im Gebet und seid wachsam, denn ihr werdet angegriffen durch das Fleisch, durch die Welt sowie meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen.

Meine Kleinen, wisst gut, dass der Weg, um in die Neue Schöpfung zu gelangen, schmal, steinig, voller Dornen und Fallstricke ist. Nur das Gebet und der Glaube an Gott wird euch erlauben, vorwärts zu gehen. Kleine Kinder, wenn ihr in Versuchung fallt, eilt sofort zu einem meiner Bevorzugten (Priester), damit ihr wieder aufstehen könnt; betet, bereut und tut Buße, denn es kommen die Tage, in denen mein Sohn schon nicht mehr in den Tabernakeln ist. Wenn diese Tage der großen Greuel kommen, eilt zu mir, denn ich werde der Tabernakel sein, wo sich mein Sohn in jenen Tagen aufhalten wird.

Kleine Kinder, mein heiliger Rosenkranz wird euch in den Tagen der großen Reinigung vor dem Fall in die Sünde beschützen. Macht es bereits am Tag und des Nachts, damit ihr beschützt und euer Weg sicher sei; wenn ihr Beter meines heiligen Rosenkranzes geworden seid, werde ich nicht erlauben, dass ihr und eure Familien verloren geht. Legt die geistige Rüstung an und betet meinen heiligen Rosenkranz, und ich verspreche euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann!
Kleine Kinder, ihr lebt in einer gespannten Ruhe; erschlafft nicht, noch lasst nach mit dem Gebetsruf, denkend, dass nichts folgen wird; bedenkt, dass die Schrift keinen Rückwärtsgang enthält, alles wird sich erfüllen. Bleibt in Alarmbereitschaft, betend und wachsam, denn wenn ihr es am wenigsten denkt, wird sich alles entfesseln. Alle Ereignisse treffen nacheinander ein, eines nach dem anderen, und wenn ihr geistig nicht vorbereitet seid, geht ihr verloren, denn so eine Reinigung, wie sie sich nähert, wurde auf der Erde noch nie gesehen.

Beeilt euch, gute Lebensbeichten abzulegen, denn die Zeit geht zu Ende; wartet nicht bis zum letzten Moment mit eurer geistigen Reinigung; beachtet dass es das Leben eures Geistes ist, dass auf dem Spiel steht. Beeilt euch, denn die himmlischen Trompeten ertönen von neuem und sind die letzten Ankündigungen; sie rufen die Menschheit zur Sammlung und zum Gebet.

Kleine Kinder, mein Widersacher wird sehr bald seinen Aufruf erlassen, und wenn der erfolgt, wird die Schöpfung meines Vaters traurig werden. Die Kirchen werden geschlossen sein und das tägliche Opfer aufgehoben; der große Greuel wird beginnen und die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird verloren gehen, weil sie nicht auf die Rufe des Himmels hören wollten.

Betet, kleine Kinder, für alle Märtyrer dieser letzten Zeiten; tausende von Seelen werden gefoltert, ermordet und bleiben verschollen, durch die Abgesandten des Bösen im Dienste meines Widersachers. Betet für die Kirche des Mittleren Ostens, die ausgeblutet wird, und für alle Christen, die ihr Leben hingeben, um dem Glauben und der Lehre meines Sohnes treu zu bleiben. Seid nicht gleichgültig vor dem Schmerz eurer Brüder; haltet Anbetung, bereut und tut Buße, damit das Vergießen des unschuldigen Blutes in diesen Ländern aufhört. Vereint euch im Gebet mit dem Papst (Benedikt) und betet für alle Märtyrer, damit die Gerechtigkeit und Barmherzigkeit Gottes die Macht des Bösen stoppe und sich das Vergießen des unschuldigen Blutes nicht fortsetze.

Zerreißt eure Herzen, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr meines Sohnes.

Eure Mutter, die euch liebt, Maria Rosa Mystica.

Macht meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

ICH möchte nicht den Tod des Sünders,
denn ICH bin nicht gekommen, um die Welt zu verurteilen, sondern um sie zu retten.

19. Mai 2015

Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine verirrten Schafe

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Als Guter Hirte sage ICH euch verirrte Schafe: Der Himmel akzeptiert nicht, noch unterstützt er irgendeine eheliche Beziehung zwischen Paaren des gleichen Geschlechts. Solche Beziehungen sind abscheulich, hassenswert und sind ein Affront gegen die Liebe und Barmherzigkeit Meines Vaters; alle Sodomie, jeder Ehebruch, alle Lüsternheit und alle sexuelle Unreinheit führen zum ewigen Tod, wenn es keine Reue und Wiedergutmachung dafür gab.

ICH möchte nicht den Tod des Sünders, denn ICH bin nicht gekommen, um die Welt zu verurteilen, sondern um sie zu retten. Begreift, dass Meine Züchtigung gegen die Sünde ist, nicht gegen den Menschen, deshalb richte ich nicht den Sodomiter, der Gott sucht, ein ruhiges Leben führt und Achtung und Respekt für andere hat; ICH verurteile, wenn die Sünde dieses Sodomiter Ärgernis erregt und andere zu sündigen mitzieht, wie Mein Wort im Blick auf diese sagt: „Wer aber einem von diesen Kleinen, die an mich glauben, Ärgernis gibt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein um seinen Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde (Matth. 18:6). Beachtet, dass ICH der Gute Hirte bin, der das Leben für Seine Schafe gibt und der auf diese Welt kam, um zu retten, was verloren war.

ICH wünsche, dass Meine verirrten Schafe sich Mir zukehren und mit einem zerknirschten und demütigen Herzen bereuen; wenn sie es so tun, gieße ICH über sie die Quelle Meiner Barmherzigkeit aus und ICH werde ihrer Sünden nicht mehr gedenken. ICH richte nicht, noch verdamme ICH den Sünder, der bereut; hört auf Mein Wort, dass ICH zu der ehebrecherischen Frau sagte: Wo sind jene, die dich verurteilen? Auch ICH verurteile dich nicht, gehe in Frieden und sündige nicht mehr. Heute wie auch gestern sage ICH dem Sünder dieser letzten Zeiten: Kehre zu Mir zurück und sündige nicht mehr, damit du die Freude des ewigen Lebens erlangen kannst.

ICH klopfe an die Türe der Herzen all jener, die sich von Mir entfernt haben; ICH komme wie ein Vater und gebe euch Meine Barmherzigkeit und Mein Verzeihen; dazu bin ICH nicht verpflichtet, aber es ist Mein Wunsch, dass ihr Teil Meiner Schafherde seid. Habt keine Angst, ICH komme nicht, um euch zu verdammen; Meine Arme sind geöffnet in der Erwartung, euch zu verzeihen, wenn ihr zu Mir kommt und bereut. Hört auf Meinen Ruf und lasst diese Gelegenheit nicht vorbeigehen, die ICH euch gebe; ICH will nicht euren Tod, denn ICH bin der Gott des Lebens und es ist das Leben, dass ICH euch in Fülle geben möchte. Wenn ihr es ablehnt, Mich zu empfangen, und Mir die Türe zuschmettert, mache ICH euch keinen Vorwurf; dann entferne Ich Mich in Stille und warte zuversichtlich, dass mindestens einige auf Meinen Ruf hören.

ICH warte auf euch: Prostituierte, Homosexuelle, Ehebrecher, Unzüchtige, Lüstlinge und sexuell Unreine; ICH warte auf euch, Diebe, Lügner, Alkoholiker, Neider, Verleumder, Zauberer, Götzendiener, Geizige und übrige rebellische Schafe. Mein Tisch ist gedeckt, dass Bankett bereit und euer Vater erwartet euch; denkt daran, mit der entsprechenden Kleidung zu kommen, damit ihr eintreten könnt und nicht hinausgeworfen werdet. Eure Einladungskarte muss ein zerknirschtes und demütiges Herz sein und euer Kleid muss die Reue sein. ICH erwarte euch, zögert nicht, die Türen sind offen; beeilt euch, bevor die Nacht herabfällt, denn ihr wisst gut, dass die Nacht die Zeit der Gerechtigkeit ist und die Türen sich schließen, und wenn ihr klopft, ist schon niemand mehr da, der euch hört.

Meinen Frieden lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus, der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

top

 

Die durch den Menschen geschaffene Technologie des Todes wird auf den Menschen zurückfallen, und dieser kann sie nicht kontrollieren!

20. April 2015

Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit

Mein Volk, ICH gebe euch Meinen Frieden und Meinen Segen.

Die Atomenergie wird eine Geißel für die Menschheit sein, sehr bald wird die Erde zu taumeln beginnen und alle durch den Menschen geschaffenen Atomanlagen destabilisieren sich und aus ihnen wird Radioaktivität austreten, welche die Wissenschaftler dieser Welt nicht kontrollieren können. Durch ein Leck wird eine Kettenverstrahlung ausgelöst, welche die Atmosphäre des Planeten verseuchen wird, das hat verheerende Folgen für die Menschheit. Die durch den Menschen geschaffene Technologie des Todes wird auf den Menschen zurückfallen, und dieser kann sie nicht kontrollieren!

Der Tod wird an vielen Orten der Welt kommen, die Luft des Planeten wird verseucht sein und die menschliche Wissenschaft kann nichts machen. Meine Schöpfung wird gegen den Menschen rebellieren für alle Misshandlungen und Missbräuche, welche ihr angetan wurden; die Strahlung verwüstet ganze Regionen und Meine Geschöpfe erleiden Mutationen, die Vögel sterben zusammen mit den Geschöpfen des Meeres und der Erdboden gibt nur noch schlechte Früchte.

Eine große Hungersnot nähert sich wie in den Zeiten Ägyptens, Pestilenzien und unheilbare Krankheiten kommen auf und dezimieren einen Großteil der Menschheit. Es wird die Technologie des Todes sein, die ebenso für die Bestrafung des Menschen verantwortlich ist.

Mein Volk, der Stolz und die Machtgier der Könige dieser Welt wird den Krieg entfesseln und mit ihm Tod und Verwüstung bringen. ICH sage euch, würde ICH nicht intervenieren, würde der Mensch dieser letzten Zeiten Meine Schöpfung zerstören.

Armes Jerusalem, warum gehen deine Söhne und Töchter ins Exil und viele sterben auf ihrem Durchgang durch die Wüste? Die Siegel sind bereits geöffnet und alles was, geschrieben steht, wird sich erfüllen, so wie Daniel es angekündigt hat (Daniel 12: 9+10). Das Urteil für die Nationen ist dabei zu beginnen, die Reiter Meiner Gerechtigkeit reiten bereits über die Erde von Osten nach Westen, von Norden nach Süden. Wer wird den Tagen Meiner Gerechtigkeit widerstehen können? Die Menschen auf dem geraden Weg und mit aufrichtigem Herzen, sie sind die einzigen, die sich retten können.

Frauen von stimmt, Trauerlieder an und kleidet euch in Sack, denn der Krieg ist nahe und eure Männer kommen vielleicht nicht zurück. Au, au, au, das ist das Stöhnen der Tochter Zions, die weint und untröstlich jammert, weil sie missbraucht und misshandelt wird! In den Tagen der großen Prüfung werden Männer knapper als Gold von Ophir sein.

Mein Volk, erwache aus deiner Lethargie, denn die Könige dieser Erde bereiten sich auf den Krieg vor; schon sind die Rosse bereit und bereits fliegen die Vögel aus Stahl; all das ist bereit und geplant, um Meine Schöpfung zu verdunkeln und die menschliche Bevölkerung zu dezimieren. Der Friede der Menschen ist zu Ende. Bete, faste und leiste Buße Mein Volk, damit Mein gerechter Zorn diese undankbare und sündige Menschheit nicht ausrotte und damit ihr die Überlebenden dieser Reinigung werden könnt, jene, die morgen Mein auserwähltes Volk sein werden. Bereite dich also vor, Mein Volk, denn das Kriegsgeschrei ist schon zu hören, macht euch bereit, Meine Mutigen, und stimmt Siegeslieder an, denn die Tage eurer Freiheit sind nahe.

Euer Vater, Yhave, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Bereut und bekehrt euch, damit Meine Warnung euch nicht im Stand der Todsünde ertappt!

30. März 2015

Dringender Aufruf von Gott Vater an Seine Herde

Mein Volk, Meine Herde Mein Friede und Mein Segen bleibe in euch.

Bereut und bekehrt euch, damit Meine Warnung euch nicht im Stand der Todsünde ertappt. Meine Warnung ist nahe und viele werden wegen der Schwere ihrer Sünden nicht mehr auf diese Erde zurückkehren; arme Menschheit, du läufst von dort nach hier, nur mit den Dingen dieser Welt beschäftigt; ihr nehmt euch keine Zeit, um auch nur einen Moment über die Dinge nachzudenken, die Mich präsentieren, wenn ihr in die Ewigkeit wechselt. Oh, Menschheit, wohin willst du? Als Vater sage ICH euch, wenn ihr Meinen Sohn weiterhin zurückstoßt und Meine Gebote brecht, wird das, was euch in der Ewigkeit erwartet, nicht das Leben sein, sondern der ewige Tod.

Mein Sohn ist der Weg, um zu Mir zu kommen, es ist die Wahrheit, die ihr suchen sollt; Mein Sohn ist das Ewige Leben. Mein Sohn ist in Mir und ICH bin in IHM, und alles, was ER euch sagte, kommt von Mir, denn ICH bin wahrhaft und die Wahrheit ist in Mir. ICH bin in Meinem Sohn und Mein Sohn ist in Mir. Wenn ihr IHN zurückstosst, macht ihr das auch mit Mir und ihr stoßt auch den Geist der Liebe zurück, der UNS eint. Vater, Sohn und Heiliger Geist; Dreiheit der Liebe, unveränderliche Wahrheit, Inbegriff des Lebens, der die Schöpfung mit Liebe, Weisheit und Gerechtigkeit regiert.

Meine Kinder, wenn ihr sündigt, zerstört ihr die Liebe und das Leben, die von Mir stammen; es ist eine Beleidigung Gottes, und wenn ihr nicht um Vergebung bittet und von Herzen bereut, beladet ihr euch mit dieser Sünde; euer Geist ist beschmutzt und trennt sich vom Geist Gottes, der in euch wohnt durch das Leben, das ich euch gab. Gott ist Leben und Geist, der euch aus Liebe erschuf. Alles wird in der Ewigkeit nach der Liebe gerichtet, denn aus Liebe wurdet ihr erschaffen zusammen mit allem, was existiert; wenn ihr sündigt, brecht ihr das Gesetz der Liebe, und das ganze Universum leidet, denn die Liebe ist Einheit, ist Leben, das von Gott stammt.

Die Zeit Meiner Barmherzigkeit ist erschöpft und sie entfernt sich mit Meiner Warnung; geduldig warte ICH, bis die letzte Sekunde Meiner Barmherzigkeit auf dieser Erde zu Ende geht, dann erwarte ICH euch in der Ewigkeit, wo ICH euch ein kleines persönliches Gericht halte und jeder an den Ort gebracht wird, zu dem er rechtmäßig unterwegs ist, entsprechend seinen Mängeln und Sünden. Viele werden nicht auf diese Erde zurückkehren wegen der Schwere ihrer Sünden, der ewige Tod wird sie ereilen und wird ihr Lohn sein für all das Böse, das sie in ihrem Leben getan haben. Als Vater erwarte ICH von jenen, die auf diese Erde zurückkehren, dass sie sich einmal bewusst werden, dass die Sünde nur zum Tod führt; ICH vertraue darauf und hoffe, dass ihr euch nach Meiner Warnung vollkommen darauf ausrichtet, eure Rettung zu suchen.

Die Menschheit glaubt nicht, wenn sie keine Zeichen sieht, Meine Warnung wird euch aufrütteln, und ihr werdet Mich erkennen; dann werdet ihr nicht mehr zweifeln an Meiner Existenz. Der Durchgang in die Ewigkeit wird für viele eine Reinigung sein und für die überwiegende Mehrheit ihr schlimmster Alptraum. Die überwiegende Mehrheit dieser sündigen Menschheit wird in ihrem Geist den Schmerz fühlen, den die Sünde verursacht; und eine große Anzahl wird in die Hölle gehen; dort werden sie die Tränen wahrnehmen und das Knirschen der Zähne der verdammten Seelen; sie spüren das Feuer der Hölle, das brennt und nie verlöscht, und vielen wird es nicht erlaubt sein zurückzukehren und sie werden für immer dort bleiben.

Als Vater hoffe Ich, dass dieser letzte Akt der Barmherzigkeit, der Meine Warnung ist, der Menschheit dazu dient, nachzudenken und zu Mir zurückzukehren, denn es tut mir weh und macht mich traurig, so viele Seelen verlorengehen zu sehen. Bereitet euch also vor, denn der Durchgang in die Ewigkeit nähert sich.

Euer Vater, Yhave, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Kleine Kinder, seid bereit, denn die letzte Regierungszeit meines Widersachers ist daran zu beginnen!

23. März 2015

Dringendster Aufruf der heiligen Maria an die Kinder Gottes

Kleine Kinder meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und mein Segen und mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, jeden Tag verstärkt sich der geistige Kampf mehr, aber fürchtet euch nicht; ich bin mit euch und bedecke euch mit meinem Mantel, damit ihr mit Gott vereint bleibt und die Mächte des Bösen euch nicht schaden können. Verstärkt das Gebet, dass Fasten und die Buße, damit die Macht des Bösen sich nicht weiter ausbreite und seine Tentakeln des Bösen geschnitten werden; die Bösartigkeit hat das Herz dieser Menschheit genommen. Der heutige Mensch ist von Gott getrennt und kennt die Barmherzigkeit nicht; der Stolz wird einen großen Teil dieser Menschheit in die ewige Verdammnis stürzen.

Wieviele Gnaden gehen verloren aus Mangel an Glauben und Unverbindlichkeit der überwiegenden Mehrheit, die nur von Tag zu Tag lebt, ohne über die Konsequenzen nachzudenken, die ihre Sünde ihrer Seele zufügt! Kleine Kinder, seid bereit. denn die letzte Regierungszeit meines Widersachers ist daran zu beginnen. Die Zeit des Chips der Bestie nähert sich; die Abgesandten des Bösen hier auf der Erde, vertreten in der Freimaurerei, möchten mit der Neuen Weltordnung beginnen, die der Beginn der Sklaverei des Volkes Gottes sein wird. Millionen von Geräten für die Haut, die ihr Mikrochip nennt, sind schon bereit, um all jenen Kinder der Dunkelheit implantiert zu werden, die mit voller Zustimmung und Verstand zum Gott des Lebens nein sagen.

Kleine Kinder, es macht mich sehr traurig zu wissen, dass viele Seelen sich markieren lassen aus Mangel an Kenntnis und dadurch verloren gehen.

Ihr, meine kleinen Kinder, müsst beten für diese Notwendigkeit, dass der Himmel es nicht erlaubt, dass so viele Seelen verloren gehen. Viele werden aus Angst, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, sich chipen lassen, und andere lassen es aus Mangel an Kenntnis machen. Viele dieser Seelen sagen, Gott zu lieben, aber es scheint nur so, es sind Lippenbekenntnisse für die Ohren, denn mein Widersacher wird sie nehmen, als wären sie sein Eigentum.

Der Chip der Bestie steht vor der Tür, passt auf, meine kleinen Kinder, dass ihr nicht auf diese Täuschung hereinfallt; ihr wisst genau, dass, wenn ihr euch markieren (chipen) lasst, ihr eure Seele verliert! Passt auf bei den weltweiten Impftagen, denn viele dieser Impfungen kommen mit einem Gerät, das, wenn injiziert wird, den Mikrochip einführt. Viele multinationale Konzerne im Dienste meines Widersachers beginnen ihre Mitarbeiter mit dem Mikrochip zu kennzeichnen, und all jene, die sich weigern, verlieren ihren Arbeitsplatz. Die Regierungen im Dienste meines Widersachers werden in jedem ihrer Länder die obligatorische Pflicht des Mikrochip einführen, denn sie behaupten, dadurch die bessere Versorgung der medizinischen Leistungen bieten zu können. Die internationalen Banken werden nach dem Zusammenbruch der Wirtschaft den Gebrauch des Mikrochip für alle ihre Bankdienste auch einführen, wer sich den Mikrochip nicht einsetzen lässt, kann keine finanziellen Transaktionen mehr durchführen.

Während der Zeit der Neuen Weltordnung wird der Gebrauch des Mikrochip obligatorisch sein, um auf alle Leistungen zugreifen zu können, die der Staat der einzelnen Länder zur Verfügung stellt. Ich kündige euch das im voraus an, meine kleinen Kinder, damit ihr euch j e t z t vorbereitet und euch nichts überraschen wird. Der Zusammenbruch der Weltwirtschaft ist nahe. Wehe denen, die ihren Glauben und ihr Vertrauen in den Gott Geld gesetzt haben, denn sehr bald werden sie mit ihrem Gott stürzen und werden nicht mehr aufstehen können!

All das ist von den Abgesandten des Bösen geplant, um das Erscheinen des Antichristen zu beschleunigen und sich so der Vermögen der Kinder Gottes zu bemächtigen. Kleine Kinder, erinnert euch, dass euch der Himmel mächtige Waffen geschenkt hat: Das Gebet, die Buße und das Fasten; macht das in weltweiten Ketten, um so die Pläne meines Widersachers und seiner Anhänger des Bösen zu stürzen. Betet, damit dieses Geschehen nicht früher kommt als vom Himmel vorgesehen; von eurem Kettengebet hängt der Erfolg oder Misserfolg der Pläne meines Widersachers ab. Wenn ihr betet, Buße tut und fastet, wird mein Vater dieses Ereignis aufhalten, damit ihr euch besser vorbereitet; andernfalls wird mein Widersacher seine Regierung der Dämonen und Vernichtung einsetzen bis zu der vom Himmel festgesetzten Zeit.

Die nächsten Ereignisse sind der Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Krieg und das Schisma in der Kirche meines Sohnes. Ich fordere euch auf, Kämpfende Marianische Armee, dass ihr euch weltweit im Gebet vereinigt, damit mein Vater diese kommenden Ereignisse eine kurze Zeit anhält, während ihr euch vorbereitet. Alles, was geschrieben steht, wird sich wörtlich erfüllen, und es gibt kein zurück; aber durch die Macht des Gebetes könnt ihr es eine kurze Zeit aufhalten, um euch vorzubereiten und mit der Gnade Gottes diese Prüfung zu überstehen. Kleine Kinder, ich ermutige euch also, rechnet mit mir, die ich eure Mutter bin. Ich werde nicht müde, mich für euch einzusetzen!

Es liebt euch eure Mutter, die heilige Maria.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

ICH habe Erzengel und Wächterengel bestimmt, damit sie über euch wachen und euch auf all euren Wegen begleiten!

17. März 2015

Aufruf des sakramentalen Jesus an die Menschheit

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

ICH habe Erzengel und Wächterengel bestimmt, damit sie über euch wachen und euch auf all euren Wegen begleiten! Ruft sie, sie hoffen, dass ihr sie zum Kommen einladet, um euch beizustehen; sprecht mit ihnen, sie bleiben an eurer Seite, hoffend, dass ihr daran denkt, sie zu Hilfe zu rufen.

Ihr wisst nicht, wann ihr sie nötig haben werdet, Meine Erzengel und Wächterengel, sie stehen euch bei und erlauben nicht, dass ihr euch vom Weg entfernt, der zu Mir führt. Sie sind eure Freunde und ICH habe sie in euren Dienst gestellt; beginnt eine Freundschaft mit ihnen; bittet sie und sie dienen euch gerne.

Meine Erzengel und Wächterengel sind eure Fürbitter vor Mir, und ICH, euer Vater, lasse nie Bitten Meiner geliebten Geschöpfe für ihre Verehrer unbeachtet. Es sind Erzengel und Wächterengel, die zusammen mit euren Schutzengeln euch bewachen und für euch bitten, damit ihr die Aufgabe vollbringen könnt, die ICH euch anvertraue, und alles mit Meiner Absicht im Einklang steht. Ruft sie, fürchtet euch nicht, sie warten gerne, um euch zu dienen; beschäftigt sie, und sie eilen herbei in Gedankengeschwindigkeit, um euch beizustehen, und bieten euch ihre Begleitung und Hilfe an.

ICH gebe euch die Begleitung Meiner Geliebten, damit ihr euch nicht alleine fühlt; sie zeigen euch den Weg, dem ihr folgen müsst, damit sich alles gemäß Meinem Willen erfüllt. Sie halten sich immer bereit und werden Tag und Nacht an eurer Seite bleiben, für euch und eure Familien beten und Fürsprache halten.

Ich schenke euch dieses Gebet, damit ihr sie herbeirufen und ihre Gegenwart fühlen könnt, sie sind Meine geliebten Geschöpfe; ruft sie herbei und sie bleiben an eurer Seite.

Gebet zu den Erzengeln und Wächterengeln

(um Beschützung zur Zeit der Reinigung)

Oh heilige Erzengel und Wächterengel, Inbegriff der Liebe und Weisheit Gottes; ihr seid meine Freunde und treuen Berater; kommt zu mir, heilige Erzengel und Wächterengel, seid meine Begleiter in der Nacht und am Tag und lasst mich nicht vom Weg abweichen. Bleibt an meiner Seite und verteidigt mich gegen den Feind meiner Seele, damit mein Weg sicher sei und alle meine Werke, Taten und Gedanken, mit dem Willen Gottes übereinstimmen, und damit ihr und ich den heiligen Namen des Allerhöchsten verherrlichen. Kommt also zu mir, ihr heiligen Geschöpfe, damit wir zusammen die Herrlichkeit Gottes lobpreisen.

Bleibt in Meinem Frieden, Meine Kinder.

Euer Meister und Vater, Jesus des Sakramentes.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

Aufruf an die Bewohner meines geliebten Kolumbien, damit am kommenden 13. Mai ein Tag des Gebetes, des Fastens und der Busse durchgeführt wird. 2 März 2015

 

Oh mein geliebtes Kolumbien, die Tage deiner Reinigung sind gekommen; sie werden schwer sein, gezählt und gemessen und der Übergang zum Ofen der Trübsal . . . .

Von Alto de Guarne, aus dem mir gewidmeten Heiligtum; habe ich einen dringenden Aufruf an die Bewohner meines geliebten Kolumbien, damit am kommenden 13. Mai ein Tag des Gebetes, des Fastens und der Busse durchgeführt wird; dass alle seine Bewohner in Ketten beten für die Ereignisse, die in dieser geliebten Nation entfesselt werden. Wenn ihr nicht betet, werden diese Ereignisse viel Schmerz, Zerstörung, Verwüstung und Tod über eure Nation und ihre Einwohner bringen. Deshalb bitte ich euch, kleine Kinder, dass ihr den Aufruf beachtet, den ich euch mache, denn nahe sind die Tage der Reinigung für euer Land. Beachtet, dass ich es euch im voraus ankündige, damit ihr euch auf diesen grossen Tag des Gebetes, des Fastens und der Busse vorbereiten könnt, der am 13. Mai um 1200 mittags beginnt und bis am 14 Mai um 1200 mittags geht. Es ist dringend, dass ihr meinen Aufruf beachtet, damit ihr und euere Nation der Reinigung standhalten könnt, der ihr gemäss dem Willen meines Vaters ausgesetzt sein werdet. . . .

Ich möchte, dass meine Bevorzugten meinen Ruf berücksichtigen und am 13. Mai um 1200 Uhr mittags in allen Kirchen die Glocken läuten um anzukündigen, dass die Zeit des Gebetes, des Fastens und der Busse für Kolumbien begonnen hat. Ich bin es, eure heilige Mutter, die euch bittet, mich nicht zu enttäuschen: versammelt eure ganze Nation um euch; sodass ihr mit einer einzigen Stimme mit mir meinen Rosenkranz betet und den himmlischen Vater bittet, dass ER sich euer erbarme und barmherzig sei beim Durchgang seiner göttlichen Gerechtigkeit durch Kolumbien.

Ich bitte die ganze katholische Welt, dass sie sich in diesen Tagen mit Kolumbien vereinige, damit meine geliebte Nation die Prüfung ertragen und so den Plan der Rettung ausführen kann, den Gott für sie bestimmt hat.

---------------------------------

Nun bitten die Katholiken Kolumbiens, dass wir sie an diesem 13. / 14. Mai 2015 im Gebet unterstützen. Bitte helfen wir ihnen. Wir wissen keinen Moment, wenn auch wir darauf angewiesen sind, dass Katholiken anderer Länder uns im Gebet unterstützen.

 

 

top

 

Oh ihr weltlichen Frauen, der Himmel billigt nicht, was ihr mit euren Körpern macht; jedes Implantat oder jede chirurgische Umwandlung für die Eitelkeit am Werk meines Vaters wird in der Ewigkeit bestraft!

24. Februar 2015

Aufruf des hl. Michael an die Menschheit

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott. Halleluja, Halleluja, Halleluja, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen, Menschen guten Willens.

Sterbliche, der Zeitpunkt der Begegnung mit meinem Vater hat sich euch genähert, bereitet euch geistig durch gute Beichten vor, fastet und tut Buße; betet jeden Augenblick, damit, wenn ihr euch vor dem Gericht Gottes zeigen werdet, ihr untadelig seid und eure Seele keine Art von Leiden ertragen muss. Kommt zu Gott, ihr Seelen, die ihr in der Dunkelheit geht, kommt zu Gott, ihr weltlichen Seelen; entscheidet euch, ihr lauwarmen Seelen, denn der Ruf meines Vaters klopft an die Tür. Kämpfende Armee, sei bereit, denn es sind die Tage des geistigen Kampfes!

Reinigt euren Geist mit dem Gebet und versiegelt euch mit dem Blut des Lammes Gottes, damit euch die Pfeile des Bösen nicht schaden können; wisst, dass eure Seele das Zentrum der Attacken ist und in ihr ist der Geist enthalten; deshalb betet jeden Augenblick, damit ihr die Versuchungen des Fleisches besiegen könnt, die sich verstärken werden. Viele werden von den Sünden des Fleisches beherrscht werden und ihre Seele verlieren.

Der Böse kennt die menschliche Schwachheit und weiss, wie schwach ihr im Fleisch seid; deshalb müsst ihr euch mit dem Gebet kasteien, fasten und Buße tun, damit ihr gestärkt seid und die Versuchungen auf diesem Gebiet besiegen könnt, sie werden die allerstärksten der Prüfungen sein. Eheleute, bewahrt die Treue, Männer und Frauen, bewahrt die Keuschheit; lebt alle wie Kinder des Lichtes, damit ihr die Dunkelheit erleuchten könnt, die sich nähert.

Oh ihr weltlichen Frauen, der Himmel billigt nicht, was ihr mit euren Körpern macht; jedes Implantat oder jede chirurgische Umwandlung für die Eitelkeit am Werk meines Vaters, wird in der Ewigkeit bestraft! Euer Körper ist Tempel des Heiligen Geistes und die wunderbare Arbeit meines Vaters und ihr Sterblichen könnt nicht darüber verfügen, um eure Eitelkeit zu befriedigen. Wehe jenen, die aus Eitelkeit den Körper verändern, den Gott ihnen gegeben hat; ich versichere euch, wenn ihr das nicht wieder gutmacht und den Allerhöchsten um Verzeihung bittet, dass euer Lohn in der Ewigkeit sicher ist und das Urteil der ewige Tod! Eure Eitelkeit wird eure Verdammung sein.

Viele Nationen sind heute wegen der Sünde und der Bosheit verloren; mein Vater wird sie wie in Sodom und Gomorrha aufsuchen und sie von den Gerechten trennen, bevor das Feuer vom Himmel fällt, dass sie für immer vom Angesicht der Erde verschwinden lässt. Sterbliche, bereitet euch vor, denn der Tag des gerechten Zornes Gottes über die Nationen nähert sich! Ungläubige, wacht auf und setzt der Prüfung des Allerhöchsten nichts entgegen, denn der große und schreckliche Tag steht vor der Tür und ihr geht verloren wegen eurem Unglauben.

Zeichen wurden euch am Himmel und auf der Erde gegeben und ihr fragt immer noch nach einem Zeichen, um glauben zu können; ich sage euch, dass es euch nicht gegeben wird, und als Folge eurer Ungläubigkeit werdet ihr verloren gehen und werdet als Stroh im ewigen Feuer brennen.

Sodomiter, hört auf, zu sündigen und die Gesetze Gottes zu übertreten, denn der Tag eures Durchgangs in die Ewigkeit ist nahe, und wenn ihr euch nicht ändert und von Herzen bereut, geht ihr ewig verloren.

Euer Bruder und Berater. Michael der Erzengel. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott.

Ehre sei Gott.

top

 

Die Kinder der Dunkelheit haben begonnen sich zu zeigen; an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!

16. Februar 2015

Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes

Kinder meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Die Kinder der Dunkelheit haben begonnen sich zu zeigen; an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen! Mein Widersacher und seine Instrumente suchen immer die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Welche Traurigkeit fühle ich als Mutter der Menschheit in meinem Herzen, in dieser Welt so viele Seelen zu sehen, die meinem Widersacher dienen und ihre Seele verkauft haben im Austausch für Ruhm, Macht und Geld! Arme Seelen, sie glauben, alles sei ein Spiel, und wissen nicht, was sie in der Ewigkeit erwartet!

Eine tödliche Einstellung ist es, dass euch nichts über meinen Widersacher interessiert, über ihn, der daran interessiert ist, euch die Seele zu rauben. In der Unterwelt werdet ihr von allen Dämonen gefoltert werden, denen ihr auf dieser Erde gedient habt. Millionen von Seelen dienen heute meinem Widersacher: Künstler, Politiker, Regierungen, Fürsten, Könige, Menschen der Wissenschaft, Schriftsteller, Sportler, inklusive viele innerhalb der Kirche meines Sohnes; viele Seelen haben sich durch das Reich der Dunkelheit leicht verführen lassen.

Die überwiegende Mehrheit meiner Jugendlichen ist verloren durch den Gott der Technologie, der Drogen, des Sex, des Geldes, des Stolzes, Abfall, Alkoholismus, Okkultismus und weitere Götter dieser Welt und des Fleisches. Diese Welt ist in der Hand der Finsternis, denn sie haben dem Gott des Lebens den Rücken gekehrt. Sie haben Gott aus ihrem Leben und aus ihren Wohnungen entfernt. Wenn das Daheim, welches die erste Gesellschaft ist, in der Krise ist, was kann man von den folgenden Gesellschaften erwarten? Nur Chaos, Abfall und moralische und spirituelle Dekadenz, das ist es, was heute in dieser Welt herrscht.

Ich sage euch, wenn mein Vater euch die Warnung nicht schicken würde, wären es sehr wenige, die in der Neuen Schöpfung wohnen würden; weil im Durchgang, durch den diese Menschheit gehen wird, die Schöpfung ohne göttliche Intervention Gefahr laufen würde zu verschwinden. Kleine Kinder, all das wird entfesselt, die Glockenschläge der Barmherzigkeit sind an ihr Ende gekommen, und wenn das geschieht, wird es keine Umkehr geben. Die überwiegende Mehrheit der Menschheit glaubt nicht an das, was am Kommen ist, und wie zur Zeit von Noah fahren sie mit ihrem alltäglichen Leben fort, ohne sich geistig vorzubereiten; wenn sie aus ihrer geistigen Lethargie aufwachen, werden sie jammern, und schon wird es für diese Seelen zu spät sein. Kleine, ich sage euch, wenn die im Heiligen Wort Gottes beschriebenen Ereignisse sich noch nicht entfesselt haben, ist es, weil mein Vater geduldig auf das hofft, was sich in der allerletzten Sekunde der Barmherzigkeit vollendet, denn ER hofft für den Sünder, dass er im allerletzten Augenblick bereut. Ihr denkt wie Menschen, aber Gott hat andere Pläne, und ihr alle müsst euch aufmachen diese Seelen auf den Weg der Rettung zu bringen.

Der Mensch ist dazu bestimmt, seine Geschichte zu wiederholen, denn sein Wesen ist die Sünde, und wo die Sünde herrscht, wird der Stolz geboren und mit ihm die Zerstörung und der Tod. Gott ist gefürchtet, wegen seiner Geduld gefürchtet, und welche Traurigkeit, dass diese Menschheit dieser letzten Zeiten die göttliche Gerechtigkeit kennen lernen muss, um ihren Lebenslauf korrigieren zu können, sie weigern sich weiterhin, die Liebe und Barmherzigkeit Gottes anzuerkennen; sie nennen, was gut ist, böse und das, was böse ist, gut.

Meine Tränen hören nicht auf hervorzuquellen, mein Sohn und ich manifestieren uns auf der ganzen Welt durch Zeichen und Wunder, hoffend, dass diese Menschheit sich ändert; aber das Herz der Menschen dieser letzten Zeiten ist jedes Mal härter und unsensibel gegenüber den Rufen des Himmels. Nie zuvor haben wir so viele Instrumente auf die Erde geschickt, wie dies zur Zeit geschieht, mit allen Mitteln schöpft der Himmel alle Möglichkeiten aus, denn mein Vater möchte nicht, dass ihr verloren geht, sondern dass ihr in Ewigkeit mit IHM lebt.

Welche Traurigkeit fühle ich zu sehen, dass die Einladungen des Herrn heute verachtet, verfolgt, kritisiert, bezweifelt werden und mit dem Stab der Undankbarkeit und des Termins gemessen werden; wenn die Tage der Bedrängnis kommen, werdet ihr jammern, weil ihr nicht gehört habt. Gestern wie heute wiederholt sich die Geschichte. Betet zum Heiligen Geist Gottes um Unterscheidungsvermögen und dass er euch durch sein Licht und seine Weisheit führe; lest das Heilige Wort Gottes und vergleicht damit die Botschaften, die wir euch gesandt haben, sodass ihr zu unterscheiden wisst, wer von Gott kommt und wer Instrument des Widersachers ist. Zerreißt eure Herzen, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr meines Sohnes.

Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Die unanständigen Moden kreuzigen Mich und betrüben Mein barmherziges Herz!

6. Februar 2015

Aufruf des sakramentalen Jesus an Seine Herde

Friede sei mit euch, Meine Herde.

Die unanständigen Moden kreuzigen Mich und betrüben Mein barmherziges Herz! Oh ihr Frauen, betretet Mein Haus nicht in auffälligen Kleidern, die in den Männern Begierde und Leidenschaft provozieren; eure enganliegenden Kleider betonen eure ganze menschliche Anatomie und sind eine Respektlosigkeit gegenüber Meiner Göttlichkeit. Welche Traurigkeit verursacht es Mir, so viele Junge in Unzucht und niederen Instinkten verloren zu sehen, ihren Körper zur Schau stellend, um die sexuelle Begierde in den Männern zu reizen! Sie haben kein Schamgefühl, sie respektieren sich selber nicht, sie sind Objekte von vielen unreinen Blicken und verleiten viele zur Sünde durch deren Augen. Gut sagt es Mein Wort: Ein jeder, der eine Frau mit begehrlicher Absicht anblickt, hat in seinem Herzen schon die Ehe mit ihr gebrochen (Matth. 5:28). Und ihr seid die Instrumente, die zur Sünde verführen.

Fohlen, rennt weg, respektiert Mein Haus, dass ein Haus des Gebetes ist! Kommt nicht in Mein Haus mit euren unanständigen Moden der Sünde, ihr vergesst, dass ICH lebe und in Wirklichkeit in der Stille jedes Tabernakels bin; ICH beobachte euch und ihr wisst nicht, wann ihr für eure Zügellosigkeit leiden werdet. Kommt zu Mir, um Mich zu bitten, dass ICH euch helfe, denn ihr beachtet nicht, dass ihr Mich mit euren unanständigen Moden beleidigt, die viele eurer intimen Körperteile freilegen.

Welche Unverfrorenheit, bedeckt zuerst eure Nacktheit, bevor ihr zu Mir kommt! Warum behandelt ihr Mich so, als wäre ICH nicht euer Gott, sondern sonst jemand, den ihr verführen könnt? Unverschämte, respektiert Mich und respektiert Meine geheiligten Räume! Gotteslästerer, verschwindet von Mir und Meinen Häusern; ICH kenne euch nicht, ihr seid nicht von Meiner Herde! Damit ihr es wisst, ICH bin euer Hirte und euer Gott, deshalb bedeckt eure Nacktheit.

Ihr seid Mädchen des Verderbens und gehorcht einer anderen Liebe; bereut und bekehrt euch. und ICH gebe euch Meine Verzeihung; andernfalls verschwindet von Mir, denn wenn ihr keine Nächstenliebe für Mich und eure Brüder habt, habe ICH auch keine für euch. wenn ihr euch Mir vorstellt. ICH sage euch, die Hölle ist mit vielen der eurigen gefüllt, die verführend über diese Erde gingen und machten, dass von Meiner Herde verloren gingen.

Zügellose Frauen, eure unzüchtigen Moden kreuzigen Mich und lassen den Himmel weinen. Überdenkt und begradigt euren Weg, damit ihr euch morgen nicht beklagen müsst. Kommt nicht in Meine Häuser und Heiligtümer mit eurer sündhaften Bekleidung, denn ICH werde euch nicht anhören und ICH trenne Mich von euch, so wie die Einladung zum Bankett des Königs für den, der ohne passendes Gewand kam. Habt Nächstenliebe und bedeckt eure Nacktheit, weltliche Frauen; seid keine Exhibitionistinnen, als wäret ihr käufliche Ware; wisst, dass euer Körper Tempel des Heiligen Geistes ist und euren ganzen Respekt verdient.

Meinen Frieden lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus des Sakramentes. Der Liebende, der nicht geliebt wird.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Oh, welche Traurigkeit überwältigt Mich, die Gleichgültigkeit so vieler zu sehen, über den Schmerz anderer!

2. Februar 2015

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch

Meine dem Evangelium treuen Kinder in den Ländern des Fernen Ostens werden gefoltert, eingesperrt und viele haben ihr Leben für Meine Sache geopfert. Blut von Märtyrern, dass zum Himmel nach Gerechtigkeit schreit; jeden Tag vermehren sich die Tötungen, und die Menschheit bleibt diesem Holocaust gegenüber gleichgültig. Die Kommunikationsmedien schweigen es tot, die Regierungen schweigen es tot, Meine Kirche äußert sich lauwarm, und alle sind ruhig und unterlassen alles in Bezug auf diese Massaker. Oh, welche Traurigkeit überwältigt Mich, die Gleichgültigkeit so vieler zu sehen, über den Schmerz anderer!

Alle sind Kinder des einen gleichen Vaters, der euch liebt und euch erschaffen hat nach Seinem Bild und IHM ähnlich, warum seid ihr dann so gleichgültig gegenüber euren Geschwistern im Unglück? Meine Kirche verblutet in diesen Ländern, die Dunkelheit des Todes verfolgt sie überall; sie können die Körper töten, aber niemand kann die Seele töten; das Blut Meiner Märtyrer ist Stärke für Meine Kirche, es ist Mein Blut, mit dem ICH Meinen Feind besiegen werde.

Schweige es nicht mehr tot, Mein Volk, Meine Herde, macht euch nicht zu Komplizen mit eurem Schweigen!; erhebt eure Stimmen zum Himmel; vereint euch in Gebetsketten und bittet den Vater, dass Seine göttliche Gerechtigkeit die Ordnung wiederherstelle und das Recht an jenen Orten, wo das Blut Seines Volkes vergossen wird.

Meine Kinder, der Holocaust Meiner unschuldigen Kleinen ruft auch nach der Gerechtigkeit des Himmels. Täglich werden Millionen unschuldiger Geschöpfe in den Bäuchen ihrer herzlosen Mütter zerfetzt. Oh ihr Hyänen, dass unschuldige Blut, dass ihr vergießt wird euch morgen in der Ewigkeit verurteilen! ICH sage euch, wenn ihr nicht bereut, wiedergutmacht, von Herzen Verzeihung erbittet und euren Weg gerade richtet, versichere ICH euch, dass ihr schon aufgelistet seid für eine Wohnung im Bauch der Hölle. Oh Wüstlinge, eure Zügellosigkeit wird eure ewige Verdammung sein!

Verflucht eure Bäuche, ihr herzlosen Mütter, warum macht ihr daraus lebendige Gräber ...! wenn es etwas gibt, dass ICH mit der ganzen Wucht Meiner Gerechtigkeit verurteile, ist es das vergossene Blut Meiner Unschuldigen. Fette Kühe, die ihr in euren Bäuchen die Hoffnung ermordet!; wenn sich euch der Tag nähert, an dem ihr in die Ewigkeit wechselt, wird eure Ungerechtigkeit so groß sein, dass Meine Gerechtigkeit euch entgegenruft: Ewig verdammt! Und ihr werdet nicht mehr auf diese Erde zurückkehren.

Sündigt ihr weiter und häuft weitere Bürden auf eure Seele; habt ihr Ohren und hört nicht, habt ihr Augen und seht nicht; habt ihr den Mund nur um Lästerungen und Verspottungen auszustossen und sagt in euren perversen Herzen: Gott sieht uns nicht, nicht ob wir Gutes oder Schlechtes tun. Oh, wie falsch seid ihr, die ihr Wüstlinge seid! ER, der das Ohr eingepflanzt, soll nicht hören? ER, der das Auge gebildet, soll nicht sehen? ER, der die Völker züchtigt, soll nicht bestrafen? ER, der den Menschen lehrt, soll nichts wissen? Der Herr kennt die Pläne der Menschen, die ein reines Nichts sind. (Psalm 94: 9-11)

Ich habe einen dringenden Aufruf an eure leichten Mädchen, hört auf zu sündigen!; wendet euch Mir zu, mit einem zerknirschten und demütigen Herzen, so wie es Maria von Magdala getan hat, und ICH versichere euch, dass ICH euch verzeihe und eure Sünde nicht mehr anrechne, und so wie zu Maria Magdalena sage ICH auch zu euch: Wo sind die, welche euch beschuldigen? Steht auf und sündigt nicht mehr!

Meinen Frieden lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 


Betet meine Kleinen für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums!

25. Januar 2015

Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes

Kleine Kinder, der Friede Gottes sei mir euch allen und mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Betet meine Kleinen für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums!

Bittet den Vater, dass ER euch von den Belastungen eurer Vorfahren befreie, damit euer gegenwärtiges Leben nicht weiter beeinflusst wird. Verrichtet Gebete, Fasten und Busse und den Wundenrosenkranz meines Sohnes, indem ihr euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits einschließt.

Bringt 33 Hl. Messen dar, zu Ehren der Lebensjahre meines Sohnes auf dieser Erde. Bringt sie eurem Himmlischen Vater dar für die Heilung und Befreiung eures Stammbaums. Vergesst nicht, dass diese hl. Messen fortlaufend sein müssen, ohne Zwischenräume; im Moment wo die Hostie in die Höhe gehoben wird, müsst ihr sie dem Vater übergeben durch die Verdienste der Passion, des Todes und der Auferstehung Seines geliebtesten Sohnes, für eure väterlichen und mütterlichen Generationen, damit sie durch die Kraft des Blutes meines geliebten Sohnes geheilt seien.

Kleine Kinder, bittet meinen Sohn, dass die Kraft seines Blutes, eure väterlichen und mütterlichen Generationen befreie von allen Verfluchungen von Neid, Groll, Ablehnung, Hass, geistiger Kälte, Ahnenflüche, sexueller Unreinheit, Ehebrüchen, Hurerei, Abtreibungen, Homosexualität, materiellem und geistigem Ruin sowie Okkultismus in allen seinen Formen. Diese Verfluchungen sind in allen Generationen vorhanden und sind die Gründe von so viel materiellem und geistigem Ruin in euren Generationen.

Schliesst auch alle Krankheiten ein, an denen eure väterlichen und mütterlichen Generationen gelitten haben, damit auch alle diese Verfluchungen von Krankheiten ungültig seien und euer Stammbaum sauber zurückbleibe und von allem Unkraut befreit sei. Kleine Kinder, ich sage euch, dass alle Ruinen und alles Elend der Generationen seinen Ursprung im generationen-übergreifenden Gebiet hat. Erinnert euch, dass Gott euch nicht leiden sehen möchte.

Er erschuf euch frei und segnete euch, damit ihr glücklich seid, denn all Seine Werke sind gut. Es ist die Sünde und die Abkehr von Gott, die das Elend in eure Generationen gebracht haben und so kamen die Verfluchungen herein, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, ohne dass jemand sie durch Gebet aufgelöst hätte. Erbittet vom Hl. Geist Gottes die Unterscheidung, damit ER euch zeige aus welchen Generationen das geistige Elend kommt und ihr so mit dem Gebet und den heiligen Messen euren Stammbaum befreien könnt.

Kleine Kinder, wenn eure Vorfahren Okkultismus praktiziert haben, Zauberei, Hexenkult, Spiritismus oder irgendeine andere Form von Okkultismus, sind alle Generationen belastet und belasten mit diesem Okkultismus Verfluchung. Wenn es Ahnenflüche von euren Ururgrosseltern, Urgrosseltern und Grosseltern, über einige Nachkommen sind, bringt euch all das Ruin, deshalb muss diese Verfluchung aufgelöst werden, damit sie nicht mehr von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ich schenke euch, kleine Kinder, dieses kräftige Gebet, damit ihr alle Verfluchungen zerstören könnt; macht es mit Glauben, erbittet meine heilige Fürsprache und versiegelt euch und versiegelt eure Familien und euren Stammbaum mit dem Blut meines Sohnes, und bald werdet ihr sehen, wie ihr geheilt und befreit werdet von diesen Ketten, welche die Generationen gefesselt hielten.

Eure Mutter, Maria Rosa Mystica

Macht meine Botschaften bekannt, kleine Kinder meines Herzens.

Gebet um Verfluchungen zu zerbrechen

Ich begebe mich in die Gegenwart der Heiligsten Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist) und durch die Macht des Blutes unseres Herrn Jesus Christus zerbreche, zerstöre, zertrete, vernichte, erkläre für nichtig und storniere ich von meinem physischen, seelischen, biologischen und geistigen Wesen alle Verfluchungen, die gegen mich, gegen meine Familie und meinem Stammbaum gemacht wurden, von irgendeiner Person, Verwandten oder Vorfahren durch Okkultismus oder Spiritismus.

Durch die Macht des kostbaren Blutes unseres Herrn Jesus Christus und durch die Fürbitte der heiligsten Jungfrau Maria, des heiligen Michael, des heiligen Gabriel und des heiligen Raffael, zerbreche und vernichte ich alle Verfluchungen, ganz gleich welcher Art, und erkläre sie als ungültig, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Amen

 

(Gebet 3 mal wiederholen).

top

 

Meine Kirche ist auf dem Punkt eine grosse Prüfung zu durchlaufen, die ihr Fundament erschüttern wird, sie aber nicht stürzen kann!

22. Januar 2015

Aufruf des sakramentalen Jesus an Seine Hirten und an Seine Herde

Friede sei mit euch Hirten und Schafe Meiner Herde

Viele Meiner Hirten haben sich an den Modernismus dieser Welt und an das Fleisch verloren. Das verletzt zutiefst Meinen Mystischen Leib, verkörpert durch Meine Kirche. Die Korruption, der Ungehorsam und die Sünden des Fleisches vieler Meiner Bevorzugten sind offene Wunden an Meiner Seite. Das Schisma ist am Kommen, im Innern Meiner Kirche gibt es Verwirrung; Meine Purpurträger sind gespalten. Meine Kirche ist auf dem Punkt eine große Prüfung zu durchlaufen, die ihr Fundament erschüttern wird, sie aber nicht stürzen kann! Die geistige Hekatombe (grosses Opfer) nähert sich und viele Meiner Kinder werden den Glauben verlieren.

Oh, welchen Schmerz fühle ICH in Meinem Herzen, zu sehen, wie wenige von all Meinen Bevorzugten übrigbleiben, die Mir gestern Loyalität und Treue schworen! Die überwiegende Mehrheit wird Mir den Rücken kehren und Mich verraten wie Judas, wenn die Krise Meiner Kirche kommt. Mein Herz wird von neuem mit der Lanze der Undankbarkeit durchbohrt; Bluttränen schießen aus Meinen Augen, den Sitz Petri durch Meinen Widersacher besetzt zu sehen.

Jeden Tag nimmt der spirituelle Ungehorsam vieler Meiner Bevorzugten weltweit zu; in Europa sind heute viele Meiner Häuser Museen und viele andere wurden verkauft oder werden als Grabgewölbe verwendet, mit Beinhäusern um Asche aufzubewahren, oder als Orte, um andere Götter zu verehren. Wenn die Krise Meiner Kirche kommt, bleibt nur Mein Kontinent der Hoffnung fest, und es wird diese amerikanische Erde sein, von wo aus ICH Meine neue Kirche errichten werde.

Oh, wie weh tut es Mir zu sehen, dass in vielen Meiner Häuser Meine Hirten das Amt der Eucharistie an Meine Laienkinder delegiert haben. Der Priester setzt sich und es sind die Laien, die kommen und Meinen Leib und Mein Blut an Meine Schafe austeilen, Meine Göttlichkeit schändend. Welche Trauer verursacht es Mir, all das zu sehen, die Art, wie ich durch Meine Bevorzugten verachtet werde, und die Art, wie ICH geschändet werde durch Hände ohne priesterliche Salbung! Oh Hirten Meiner Kirche, warum erlaubt ihr anderen, Mich zu geisseln, diesen Schimpf gegenüber Meiner Göttlichkeit! Wisst ihr nicht, dass diese Abscheulichkeit zu eurer und auch Meiner Laienkinder Verdammung führen kann? Millionen Seelen von Priestern und Laien gingen verloren durch das Schänden Meines Körpers und Meines Blutes! Viele andere sind in den Tiefen des Fegefeuers begraben, weil sie Mich unwürdig oder in die Hand empfingen. ICH sage euch, wenn ihr diesen Schimpf hier auf der Erde nicht wiedergutmacht, werdet ihr es morgen beklagen, wenn ihr in die Ewigkeit kommt.

Höre Mein Volk, Meine Herde: Die priesterliche Salbung ist die Gnade, die Mein Heiliger Geist Meinen Bevorzugten erteilt, damit sie mit Meiner Göttlichkeit bekleidet sind. Wenn Sie wüssten, wie groß es ist, Priester zu sein; ICH selbst benötige die priesterliche Salbung, um Mich in eurer Mitte lebendig zu machen. Die gesalbten Hände eines Priesters sind Meine Hände, die Meiner Herde Meinen Leib zu essen und Mein Blut zu trinken geben. Hört Mir zu: ICH habe keine außerordentlichen Ämter der Eucharistie eingesetzt, dass kommt nicht von Meiner Seite.

Das ist das Werk Meines Widersachers durch die kirchliche Freimaurerei, die das Fundament Meiner Kirche untergraben will, um damit das priesterliche Amt zu beenden.

Es sind viele Gnaden, die verloren gehen, wenn ihr die Kommunion in die Hand empfangt oder sie von der Hand eines Laien empfangt. Es ist nicht dasselbe, wie wenn ihr sie von Seiten eines Priester erhaltet. Meine Laienkinder, von neuem sage ICH euch, es sind Meine Priester, an die ICH dieses Amt delegierte; es ist nicht an euch, Meine Göttlichkeit zu beleidigen, damit ihr nicht Gefangene der Schuld seid; geißelt Mich nicht mehr, indem ihr Mich berührt und austeilt, denn ihr seid nicht würdig für dieses Amt.

ICH bitte Meinen Vikar, die Hierarchie Meiner Kirche und Meine Priester, dass sie dieses abscheuliche Verbrechen stoppen. Keine außerordentlichen Minister der Eucharistie (Anm. Kommunionhelfer) mehr! Übt eure Ämter aus, die ICH euch verliehen habe, und delegiert dieses Amt nicht an Meine Laienkinder, denn ihr seid die Hirten Meiner Herde, die direkt Verantwortlichen dieser Beleidigung Meiner Göttlichkeit.

Meine Frieden lasse ICH euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

ICH bin euer Brot des Lebens, der sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, damit sie sich auf die Tage des Mangels vorbereite, die sich nähern.

7. Januar 2015

Aufruf der heiligsten Maria an die Menschheit

Kleine Kinder, der Friede Gottes begleite euch.
Mit dem Erwachen des neuen Jahres bringe es den Frieden Gottes, damit ihr als Brüder vereint bleibt und durch die Gnade Gottes diese Tage der Prüfung ertragen könnt, die kommen. Es nähern sich schwierige Tage, aber habt keine Angst, meine Kleinen, dieses Jahr wird ein Jahr grosser Prüfungen für die Menschheit sein; Prüfungen, die ihr nur überstehen könnt, wenn ihr in der Liebe vereint bleibt; nur die Kraft der Liebe und das Gebet helfen euch die Hindernisse zu besiegen, die ihr aushalten müsst.
Die Prüfung der Finanzen nähert sich und wird für viele ein Unglück sein, die ihr Vertrauen in den Gott Geld gesetzt haben; dieser Gott, der die Hand des Menschen verlässt, wird bald verschwinden; stöhnend werden sie zu hören sein und viele werden mit dem Fall dieses Idols ihre Seele verlieren. Wehe jenen, die ihren Glauben und ihre Hoffnung in diesen Gott gesetzt haben, denn sehr bald wird das Leben vieler auf den Boden rollen!
Die Schöpfung meines Vaters beginnt wegen ihren Geburtswehen sehr schnell zu jammern und zu zittern. Die Menschheit gerät in Panik, denn noch nie zuvor hat sie die Geburtswehen der Schöpfung gesehen und gehört. Oh, wieviel Schmerz wird überall zu hören sein, die Wasser des Meeres werden grosse Städte überschwemmen und der Stolz vieler Nationen fällt herunter. Es nähert sich der Reiter der Hungersnot und der Pest; Viren von noch nie gesehenen Krankheiten nähern sich der Erde, grosse Pandemien hervorrufend, welche die Bevölkerung vieler Nationen verkleinern werden. Daher sage ich euch, meine Kleinen, von Neuem: Bereitet euch geistig und materiell auf diese Tage der Reinigung vor, die sich nähern.

Kleine Kinder, die finanzielle Prüfung wird euren Lebensrhythmus auf dieser Erde beeinflussen; die Tage dieser Prüfung nähern sich und nur wenn ihr euch gegenseitig helft, könnt ihr sie überwinden; andernfalls werden der Hunger und die Pesten das Leben vieler nehmen.
Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, damit sie sich auf die Tage des Mangels vorbereite, die sich nähern. Hört mir aufmerksam zu und gebt eure Sturheit auf; beachtet, dass ich mit viel Teilnahme komme um euch diese Ereignisse anzukündigen; schenkt mir Glauben, Kleine, und setzt alle Instruktionen in die Praxis um, die ich euch gegeben habe, damit, wenn diese Tage kommen, ihr Vorräte an Lebensmitteln und Wasser habt. Fürchtet euch nicht, mein Vater wird jedes Korn vermehren und das Wasser wird nicht knapp werden, wenn ihr IHN mit Glauben darum bittet. Feuer wird vom Himmel fallen und viele Nationen werden gezüchtigt für ihren Stolz und ihre Entfremdung von Gott.
Ich sage euch, noch nie hat die Menschheit so viel Feuer vom Himmel fallen sehen, wie dieses das fallen wird. Daher, kleine Kinder, beeilt euch, eure Bücher in Ordnung zu bringen, denn die Tage der göttlichen Gerechtigkeit beginnen und alles wird, wie geschrieben steht, nacheinander zusammenbrechen und der Friede wird sich verlieren um den Tagen der Reinigung zu weichen. Wendet eure Augen zu Gott zurück, ihr gottlosen Nationen, denn Seine heilige Gerechtigkeit beginnt und eure sündigen Nationen werden vom Angesicht der Erde gelöscht, wenn ihr euch nicht ändert!

Volk Gottes, sei also vorbereitet, ich lasse euch nicht aus meiner Hand; betet meinen heiligen Rosenkranz und lobt und verherrlicht den Ruhm Gottes, damit ihr die Tage der Angst überwinden könnt, die kommen. Ich erwarte euch in einem meiner Heiligtümer, um euch meinen mütterlichen Segen zu geben, der dazu dienen wird, euch den Tagen der Prüfung zu stellen. Zögert nicht, kommt mit euren Familien und weiht alle meinem Unbefleckten Herzen.

Der Friede Gottes begleite euch und mein mütterlicher Schutz stehe euch bei.

Eure Mutter, die heiligste Maria, liebt euch.
Macht meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Meine Herde, ICH benötige eure ganze Mitarbeit, um die geistige Waffenrüstung für diese letzten Zeiten über die ganze Welt zu verbreiten, gegeben Meinem Diener Enoch!

30. Dezember 2014

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Mein Friede begleite euch und das Licht Meines Geistes leite euch.

Es nähern sich die Tage der grossen Heimsuchung, die Stunde eurer Freiheit ist nahe; jeden Tag der vergeht werden die Attacken Meines Widersachers gegen Meine Herde stärker, deshalb müsst ihr auf der Hut und wachsam sein, damit ihr die Attacken der bösen Geister und ihrer irdischen Agenten zurückstossen könnt. Die geistige Waffenrüstung ist wesentlich, ihr müsst sie für euch anwenden bevor ihr auf die Strasse geht und bevor ihr euch schlafen legt, denn wisst genau, dass Mein Widersacher nicht ruht eine Möglichkeit zu suchen, dass ihr verloren geht.

Meine Herde, ICH benötige eure ganze Mitarbeit, um die geistige Waffenrüstung für diese letzten Zeiten über die ganzen Welt zu verbreiten, gegeben Meinem Diener Enoch. Es ist die Zeit, wo ihr beginnen müsst Meiner Botschaft eure ganze Mitarbeit und Unterstützung beizusteuern, damit die Mission zu Ende geführt werden kann, die ICH euch anvertraut habe um Meine Herde geistig vorzubereiten für den grossen geistigen Kampf, der bevorsteht. Erinnert euch, eine einzige Schwalbe macht noch keinen Frühling, deshalb rufe ICH euch, dass ihr, all jene, die ihr Meine Herde seid, euch vereinigt und Meinem Enoch helft, damit er diese Prophezeiung erfüllen kann.

Hirten Meiner Herde, öffnet die Türen Meiner Häuser, damit Mein Volk kommen und Mich loben und mit Mir sprechen kann! Meine Stunde nähert sich und die Zeit der grossen Abscheulichkeiten klopft an die Türe und ihr wisst genau, wenn das geschieht, werde ICH aus Meinen Häusern entfernt werden. Wandelt euch nicht aus Fahrlässigkeit in Schuldige durch eure Nachlässigkeit und Gleichgültigkeit, die Meine Stimme nicht hören und sie in die Tat umsetzen wollen.

Gestern wie heute werde ICH mich Meinem Volk zeigen durch Meine Diener, die Propheten; hört auf Mich und beachtet Meine Worte, damit ihr nicht zu klagen habt, wenn ICH euch rufe um Rechenschaft abzulegen über eure Taten. Es nähert sich Mein nächstes Kommen und es ist nötig, dass Mein Volk vorbereitet ist um Mich zu empfangen. Mein Volk, die Stunde Deiner grossen Reinigung ist am Beginnen, seid euch bewusst was ICH euch sage, denn es ist für euch nicht zu spät; beachtet alle die Zeichen, die ICH euch gebe am Himmel und auf der Erde, damit ihr nachdenkt und von eurem geistigen Dämmerschlaf erwacht. Aus den 4 Himmelsrichtungen der Schöpfung werdet ihr von neuem die Trompeten hören und wenn sie zu tönen aufhören, wisst ihr, dass schon die Zeit der grossen Reinigung da ist; die Zeit der Gerechtigkeit, wo sofort alles Chaos und Verwirrung sein wird.

ICH habe einen dringenden Aufruf an Meine ganze Herde, damit sie sich geistig auf das grosse Armagedon vorbereite, dass sich nähert. Erhebe dich, Mein Volk, denn der Angreifer ist nahe und kommt um zu zerstören, er kommt um den Besitz eures Landes zu übernehmen! Vereinigt euch mit Meiner himmlischen Armee und ruft den heiligen Namen Meiner Mutter an, sie wird euch durch das Gebet des hl. Rosenkranzes leiten; vergesst nicht die Macht Meines Blutes; weiht euch ihm und betet den Rosenkranz zu Meinem kostbaren Blut, damit ihr die Attacken der bösen Mächte besiegen könnt. Die geistige Waffenrüstung sei eure Stärke, tragt sie deshalb jeden Augenblick und ICH versichere euch, dass eure Seele nicht verloren geht. Von Neuem sage ICH euch als Höchster und Ewiger Hirte, dass ICH euch durch Meine Botschafter grüsse und seinen Weg ebne, damit sein Auftreten in allen Medien erleichtert wird, dass nötig ist um seine Mission zu erfüllen.

Mein Friede sei mit euch, Meinen Frieden gebe ICH euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

top

 

„Mit der nachfolgenden „Botschaft“ vom 25.03.2013 tritt eine Irritation im Vergleich zu vorherigen Kundgaben an Enoch bezgl. des „Falschen Propheten“ auf. Da Widersprüche in den einzelnen Kundgaben hier nun nicht mehr ausgeschlossen sind, sei darauf aufmerksam gemacht, dass ENOC möglicherweise nicht mehr frei und ungehindert diese weitergeben kann (oder will). Nach jüngsten Informationen wurde nur 1 Tag nach der Wahl des neuen Papstes Franziskus die kirchliche Anerkennung der Botschaften Enoc´s widerufen und ENOC musste den Anerkennungshinweis von seiner Website entfernen. Dies ist ein einmaliger Vorgang, der sehr nachdenklich stimmt. Erst 24 Stunden war Papst Franziskus im Amt und schon wurde ENOC die kirchliche Unterstützung entzogen, und es ist zu befürchten, dass ENOC künftig keine Freiheit mehr hat, „unzensierte“ Botschaften mit Inhalten gegen Papst Franziskus online stellen zu können.”

Gottes + reichen Segen und Schutz im Hl. Geist!

Pater de C.

Deshalb unterlasse ich hier die Veröffentlichung der weiteren Botschaften bis 7 Juli 2013.  Ab dem 7 Juli wurden auf http://www.mensajesdelbuenpastorenoc.org die Übersetzungen in deutsch eingestellt. Webmaster ZDW

 

 

Ihr werdet an Leib und Geist geläutert werden, wie Gold im Feuer geläutert wird
20. März 2013, 8.15 Uhr

Ruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde

So spricht der Herr:

Der Friede in eurem Geist wird aus dem Gleichgewicht kommen, so wie der Friede in der Welt. Versammelt euch zum Gebet, denn die Tage des großen geistlichen Kampfes nähern sich. Die Trübsal wird so groß sein, dass sie nicht nur die Schöpfung, sondern auch die Seele Meiner Kinder erschüttern wird.

Die Menschen werden sich fragen: Was geschieht hier? Warum haben wir den Frieden des Geistes verloren? Herr, komm und rette uns, verbirg Dein Heiliges Angesicht nicht vor Deinem treuen Volk!

Meine Kinder, eure geistige Verwandlung ist nötig, um in Meine neue Schöpfung eintreten zu können. Euer Leib, eure Seele und Euer Geist müssen gereinigt werden, um von jedem Makel der Sünde befreit in das Himmlische Jerusalem eintreten zu können.

Wenn Mein Heiliger Geist von Meinen Kirchen weggenommen wird wegen des großen Gräuels, werden all jene, die sich vom Gebet und von Meiner Mutter entfernt haben, verloren gehen. Denn wenn ihr fern von Meinen Häusern seid und euer Geist nicht durch Gebet, Fasten und Buße gestärkt ist, wenn ihr nicht mit Meiner Mutter vereint seid durch das Gebet des Heiligen Rosenkranzes, werdet ihr eine leichte Beute für Meinen Feind sein. Erinnert euch an das, was Mein Wort sagt: „Denn es wird dann eine große Bedrängnis sein, wie sie nicht gewesen ist vom Anfang der Welt bis jetzt und auch nicht wieder werden wird.“ (Mt.24,12).

Mein Erwecken der Gewissen wird euer Verständnis öffnen und euch für die Tage des großen Armageddon vorbereiten. Meine Kinder, wenn ihr bei der Rückkehr in diese Welt das Gebet vernachlässigt und in eurer geistigen Lauheit fortfahrt, versichere Ich euch, dass ihr euch in die Gefahr begebt, verloren zu gehen. Ich ermahne euch alle, die ihr Meine Kinder seid, dass ihr euch ab jetzt geistlich vorbereitet auf diese Tage der Angst und der Betrübnis des Geistes, die für eure Reinigung notwendig sind. Ihr werdet an Leib, Seele und Geist geläutert und gereinigt werden, wie das Gold im Feuer geläutert wird; in einem geistliches Feuer der Reinigung, das euren Leib, eure Seele und euren Geist verwandeln wird, damit ihr in die neue Schöpfung eintreten und Gottes auserwähltes Volk genannt werden könnt.

Es werden die Tage der großen Ernte sein, wo der Weizen vom Unkraut getrennt wird und der Weizen reifen, das Unkraut aber ins Feuer geworfen wird. Bereitet euch also, Meine Kinder, denn es nähern sich die Tage, in denen die Ernte eingeholt wird. Die Schnitter sind bereit zu kommen, um zu ernten und den Weizen zu sammeln. Schon ist die Axt an die Wurzel des Baumes gelegt und jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen, wo er in Ewigkeit brennen wird. Macht Gebet, Fasten und Buße zu eurer Festung. Legt eure Geistliche Rüstung an — morgens und abends – und seid bereit wie gute Soldaten für den großen geistlichen Kampf, der euch die Freiheit schenken wird und euch würdig machen wird, das Paradies des Himmlischen Jerusalem zu bewohnen.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Liebe Kinder, all die Rosenkränze, die ihr betet, werden Gott für den Sieg Meines Unbefleckten Herzens dargebracht.
13. März 2013, 10.15 Uhr

Liebe Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Liebe Kinder, all die Rosenkränze, die ihr betet, werden Gott für den Triumph meines Unbefleckten Herzens dargebracht.

Bildet Gebetsketten mit Meinem Heiligen Rosenkranz für den neuen Nachfolger von Petrus. Denkt daran, dass das Gebet die Kraft hat, um die Herrschaftspläne Meines Widersachers zu zerstören und den Verlauf der Ereignisse aufzuhalten. Betet auch den Rosenkranz Meiner Liebesflamme, um das Herz dieser undankbaren und sündigen Menschheit zu heilen.

Liebe Kinder, Mein Vater will euch nicht leiden sehen. Seine Barmherzigkeit neigt sich dem Ende zu. Lasst sie nicht gehen! Nehmt sie so bald als möglich an, damit ihr gestärkt seid in der Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit, die bald anbricht. Ruft euren Schutzengel und die Engel, die über euch wachen und an eurer Seite verharren und darauf warten, dass ihr sie in Anspruch nehmt, um euch zu helfen auf all euren Wegen und in euren geistlichen Kämpfen.

Liebe Kinder, Mein Herz ist traurig, denn sehr bald werden die Häuser Meines Vaters entweiht und geschlossen werden, damit sich alles erfüllt, was im Buch Daniel geschrieben steht über das Gräuel im Tempel (Daniel 12,11). Die Siegel des Buches Daniel haben begonnen, sich zu öffnen, um Zeugnis zu geben für die Erfüllung des Wortes Gottes.

Das Schisma ist nahe, betet, betet, damit euer Gebet Meine treuen Lieblinge stärkt, die das Evangelium Meines Sohnes und die Lehre der Kirche — selbst um den Preis ihres eigenen Lebens — verteidigen. Liebe Kinder, seid tapfer, erschreckt nicht angesichts der Feinde Meines Sohnes. Bleibt fest und treu in den Prüfungen, die euch widerfahren. Denkt daran, dass euch nichts geschehen wird, wenn ihr Mir vertraut. Ich werde in diesen Tage eure Verteidigung und eure Stärke sein.

Liebe Kinder, in dieser Zeit sollt ihr stärker mit dieser Mutter vereint sein, damit ihr siegreich aus dem geistlichen Kampf jedes Tages hervorgehen könnt. Nehmt diese Reinigung mit Liebe an, denn sie ist zu eurem Besten und zur Rettung eurer Seele. Ihr seid weder verstoßen, noch verflucht, wenn die Prüfungen kommen. Nehmt alles an und schenkt alles dem Vater als ein Opfer der Liebe, und Ich versichere euch, dass alles gemäß dem Willen Gottes vorübergehen wird. Ohne Reinigung, liebe Kinder, könnt ihr nicht in die Neue Schöpfung eingehen. Bedenkt, dass die Sünde keinen Platz hat im Himmlischen Jerusalem.

Liebe Kinder, von eurem Gebet hängt ab, ob die Tage der Reinigung verkürzt werden oder sich verlängern. Keine Angst, ;Mein Widersacher kann euch keinen Schaden zufügen, wenn ihr mit eurer Mutter vereint bleibt. Es werden schwere Tage kommen, doch alles wird leichter zu ertragen sein, wenn ihr auf unsere beiden Herzen vertraut. Kommt also, liebe Kinder, die Herrlichkeit Gottes erwartet euch in der Neuen Schöpfung! Meine mütterliche Liebe möge euch begleiten und das Licht des Heiligen Geistes Gottes führe euch zu den Toren des Himmlischen Jerusalem.

Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.
 

 

top

Seid sehr achtsam und erbittet von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung; denn jede Botschaft, die von Mir kommt, muss mit Meinem Wort übereinstimmen.
12. März 2013, 8.35 Uhr

Dringender Appell Jesu, des Guten Hirten an Seine Herde

So spricht der Herr:

Bleibt in Mir und Ich werde für euch sorgen, so wie jeder gute Hirte es für seine Schafe tut.

Es nähern sich die Tage, wo ihr wie Maria Magdalena sagen werdet: "Wo haben sie den Leib meines Herrn hingebracht?" Mein täglicher Gottesdienst wird sehr bald abgeschafft werden, Meine Lehre und Mein Evangelium werden manipuliert werden und es wird keine Nahrung für Meine Schafe geben.

Wenn die Änderungen Meiner Heiligen Messe beginnen und in den Predigten nicht mehr von Meinem Evangelium gesprochen wird, wenn Meine Hostie gegen ein Stück Brot ausgetauscht wird, das Gebet des "Vater Unser" geändert wird und der Name Meines Vaters nicht mehr geheiligt wird, dann wisst, dass der Gräuel begonnen hat und Ich nicht mehr in Meinen Tabernakeln sein werde. Flieh, Meine Herde, wenn das geschieht, und suche Schutz in den verbliebenen Kirchen oder den marianischen Zufluchtsorten, die von Meiner Mutter errichtet wurden; dort werdet ihr Ruhe und Trost finden.

Ich sage euch dies, Meine Kinder, denn ihr werdet verfolgt werden von den Abgesandten des Bösen, die als Schafe verkleidet auftreten, aber Wölfe im Dienst Meines Feindes sind. Hütet euch vor den Sekten, denn sie werden euch verfolgen. Seid sehr vorsichtig mit denen, die von Meinem Feind bezahlt werden und von Tür zu Tür gehen, um zu sehen, wen sie betrügen können, um ihn dann verloren gehen zu lassen. Nach der Warnung werdet ihr erkennen, wer die Wölfe sind.

Meine Herde, seid aufmerksam und wachsam, denn es gibt eine Ausbreitung von falschen Propheten, die in Meinem Namen sprechen und Meine Herde verwirren. Seid sehr achtsam und erbittet von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung, denn jede Botschaft, die von Mir kommt, muss mit Meinem Wort übereinstimmen. Denkt an all das, was schon geschrieben steht; Meine wahren Propheten werden euch an das erinnern, was Meinen Propheten in früherer Zeit gesagt wurde.

Meine Herde, Ich gebe euch keine Daten, noch verspreche Ich euch ein Paradies ohne Reinigung. Wenn euch jemand sagt, dass ihr durch Meinen Tod am Kreuz gerettet seid und jetzt sündigen dürft, weil ihr freigekauft seid, glaubt es nicht. Denkt an das, was Mein Wort sagt: Wer Mein Jünger sein will, nehme sein Kreuz auf sich und folge Mir nach. Nicht, wer sagt: "Herr, Herr " wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen Meines Vaters tut. Mein schmerzhaftes Leiden und Mein Tod öffnen die Tore des Himmlischen Königreiches, aber jeder von euch, der eintreten will, muss seinem Meister nachfolgen, indem er sein Kreuz trägt. Denn in Wahrheit sage Ich euch, der Knecht ist nicht größer als der Herr.

Jene, die Mich nicht als den Sohn Gottes anerkennen, können nicht Kinder Meines Vaters genannt werden, noch können sie Erben des Himmlischen Königreiches sein. Ich warne euch daher, Meine Kinder, dass ihr von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung erbittet, denn es gibt viele, die in Meinem Namen sprechen und nicht von Mir kommen. Es sind als Schafe getarnte Wölfe, die versuchen, Meine Herde zu verwirren und zu spalten, um sie verloren gehen zu lassen.

Jene, die Meine Mutter nicht ehren, können nicht Schafe Meiner Herde genannt werden. Ich erinnere euch: Meine Mutter ist die Brücke, um zu Mir zu gelangen. ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben, um zu Meinem Vater zu gelangen.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

top

 

 

Diese Welt wird, wie ihr wisst, schon bald in eine neue Schöpfung umgewandelt werden!
3. März 2013, 15.30 Uhr

Dringender Ruf von Gott Vater an die Menschheit

Mein Erbe, Mein Volk, Friede sei mit euch.

Diese Welt wird, wie ihr wisst, schon bald in eine neue Schöpfung umgewandelt werden. Alles wird sich von einem Augenblick auf den anderen ändern, nichts wird bleiben, wie es ist. Alles wird erneuert und neu geschaffen durch Meinen Göttlichen Willen und Meine Barmherzigkeit. In Meiner neuen Schöpfung werdet ihr neue Geschöpfe sein, ihr werdet geistige Wesen sein und mit Gott und für Gott leben. Ihr werdet nicht altern, da ihr nicht der Zeit unterworfen sein werdet, sondern dem Willen Gottes, der Liebe, Leben und Fülle ist.

Mein Himmlisches Jerusalem ist das Paradies, das ich für Meine Kinder reserviert habe, die Mir treu bleiben in der Prüfung der Läuterung. In Meinen neuen Himmeln und in Meiner neuen Erde wird die Herrlichkeit Gottes mit euch sein. Meine Kinder, entdeckt die geistliche Welt, wo alles möglich ist. Alles werde Ich euch geben, wenn ihr nur daran denkt. Ihr werdet nicht Sklaven des Fleisches sein, denn der Geist wird über die Materie herrschen. Ihr werdet geistliche Wesen in einer geistlichen Welt sein. Mein Heiliger Geist wird in Gemeinschaft mit euch und mit der Schöpfung sein und ein einziges Dasein der Liebe, der Freude und der Harmonie bilden.

Meine Kinder, Mein Erbe, Ich sage dies alles, damit ihr es in eurem Herzen bedenkt und damit es euch morgen Stärkung und Hoffnung gibt in den schwierigen Momenten, die kommen werden. Dieses Versprechen des Lebens wird euch helfen, Vertrauen zu Gott zu fassen, und euch ermutigen, weiterzugehen in den Tagen der Reinigung, die euch bevorstehen. Bereitet euch also, Meine Kinder, denn Mein Erwecken eures Gewissens kann jeden Augenblick geschehen. Bleibt betend und wachend, sodass, wenn ihr in die Gegenwart Gottes kommt, eure Lampen erleuchtet sind und ihr gerechtfertigt werden könnt.

Viele Seelen werden nicht in diese Welt zurückkehren können und werden verloren gehen, da sie nicht vorbereitet sind; viele werden den Schritt in die Ewigkeit nicht aushalten. Deshalb, Meine Kinder, bitte Ich euch, dass ihr euch geistlich vorbereitet. Zerreißt eure Herzen, tut Buße und sündigt nicht mehr; legt euren Eigensinn ab. Nehmt dieses große Ereignis, das euer Leben verändern wird, ernst und verantwortungsvoll. Die Warnung wird euch dem Reich Gottes näher bringen oder euch davon entfernen. Entscheidet euch sofort, denn die Zeit läuft ab.

Die Posaunen Meiner Göttlichen Gerechtigkeit erschallen neuerlich und kündigen das Kommen Meiner Warnung und den Beginn der großen Bedrängnis an. Seid aufmerksam auf die Zeichen des Himmels, denn eure Augen werden geistige und kosmische Phänomene sehen, die nie zuvor gesehen wurden. Es nähern sich die Tage des Reiches Gottes.

Freut euch und jubelt im Herrn, denn ER kommt, um alle Nationen mit Gerechtigkeit zu regieren. Bleibt in Meinem Frieden, Mein Volk, Meine Schöpfung.

Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften bis zu allen Enden der Erde bekannt.

top

 

Während der Warnung wird Mein Vater euren Geist stärken, so dass ihr der Armee Meines Gegners gegenübertreten könnt.
25. Februar 2013, 07:50 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica an die Marianische Streitbare Armee

Meine Marianische Streitbare Armee, der Friede Gottes sei mit euch.

Seid bereit und trefft Vorbereitungen für den großen geistigen Kampf; denn all die Ereignisse haben begonnen, sich zu entfesseln. Habt eure Waffenrüstung bereit, geölt mit Gebet, und hebt das Marianische Banner, weil die letzte Schlacht für eure Freiheit jetzt beginnt. Meine himmlischen Heerscharen, die von Meinem geliebten Michael befehligt werden, sind schon bereit und ausgerichtet. Nur muss die streitbare Armee sich noch ausrichten und so den großen geistigen Kampf, den Armageddon, beginnen. Wenn ihr im Gebet mit eurer Himmlischen Mutter und Meinen himmlischen Heerscharen vereint bleibt, werdet ihr im täglichen Kampf siegreich sein, aber wenn ihr zulasst, dass ihr für Meinen Gegner gespalten werdet, werdet ihr schmerzhafte Niederlagen erleiden, die eure Reinigung schwer machen werden.

Während der Warnung wird Mein Vater euren Geist stärken, so dass ihr der Armee Meines Gegners gegenübertreten könnt. Denkt daran, dass der Kampf nicht gegen Feinde mit Fleisch und Blut, sondern gegen geistige Mächten des Bösen geführt wird, die in den himmlischen Höhen wohnen und welche Befehl, Macht und Herrschaft über diese dunkle Welt haben
(Epheser 6, 12)

Deshalb, Meine kleinen Kinder, werdet ihr von Meinem Vater Charismen und besondere Gnaden empfangen, die euch zu wirklichen geistigen Soldaten machen werden; ohne diese Gnaden könntet ihr nicht diesen bösen Mächten gegenübertreten. Ohne Hilfe aus dem Himmel würdet ihr besiegt werden; Ich erinnere euch daran, dass der Kampf geistig ist und dass die geistigen Waffen, die Mein Vater euch geben wird, mächtig sind und Festungen zerschlagen. Ich rufe euch allen, die ihr Soldaten Meiner streitbaren Armee seid, zu: Seid geistig auf die Ankunft der Warnung vorbereitet, indem ihr betet, fastet und eure Sinne abtötet, um euren Geist auf dieses große Ereignis vorzubereiten, damit es euer Leben verändern wird.

In der Ewigkeit warte Ich auf euch, zusammen mit Michael und den Himmlischen Heerscharen; wir werden die Strategien planen, die wir umsetzen werden, um Meinen Gegner und sein Heer des Bösen zu besiegen. Vorwärts, Meine Marianische Streitbare Armee, eure Königin und Mutter und die Himmlischen Heerscharen warten auf euch!

Seid vorbereitet, Meine Marianische Armee, dass eure Lampen mit eurem Gebet am Brennen bleiben, so dass, wenn euer Herr und Meister kommt, Er euch wachend finden wird und wachsam wie gute Soldaten; dann seid bereit für den Kampf und für das Reich Gottes zu allem gewillt. Der Friede Gottes begleitet euch und Mein mütterlicher Schutz hilft euch. Eure Königin und Mutter, Maria, Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

 

Mein Benedikt bleibt der Vorsteher Meiner Kirche bis zur Ernennung von Petrus Romanus
20. Februar 2013, 7.55 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus im Heiligsten Sakrament an die katholische Welt

So spricht der Herr:

Mit dem Rücktritt Meines Stellvertreters werden die Tage der Reinigung Meiner Kirche beginnen. Der Stuhl Petri wird frei, damit all das beginnt, was über Meine Kirche dieser letzten Zeit geschrieben steht. Die Zeit Meines Feindes und seiner Boten des Bösen ist bald da; wo das Aas ist, da versammeln sich die Geier.

Meine Kirche beginnt ihren schmerzhaften Kreuzweg; den Kreuzweg, der nötig ist, damit eine neue Kirche wiedergeboren werden kann, die im Glauben gestärkt, voll der Charismen des Geistes und vollständig dem Dienst an Meinem Volk hingegeben ist. Demut, Nächstenliebe, Armut und vor allem Liebe werden das Wesen Meiner neuen Kirche sein.

Bereite dich also, Meine Herde, Mein Volk, denn es wird eine geistige Katastrophe kommen, die die Grundlagen Meiner Kirche erschüttern wird, aber nicht in der Lage sein wird, sie einzureißen, denn ICH werde da sein, um sie zu stützen. Viele Meiner Diener, die Meinem Evangelium und Meiner Lehre treu sind, werden ihr Blut vergießen, um Meine Kirche zu verteidigen; andere werden fliehen und ein Rest wird sich von den Rebellen verführen lassen. Mein Volk, betet und wachet, denn das Gethsemani Meiner Kirche bricht an. Der falsche Papst ist bereit, sich mit dem falschen Messias zu verbünden und mit der Entweihung Meines Heiligtums zu beginnen. Alle Verräter sind schon in Erwartung des falschen Gottes; die Show wird bald beginnen; die Stunde der Dunkelheit ist nahe. Der Menschensohn wird neuerlich zum Tode verurteilt von Seinen eigenen Verwandten.

Das Kreuz, das Meinem Volk aufgeladen wird, ist schon bereit. Fürchte dich nicht, Mein Volk; folge Mir, denn Ich gehe euch mit Meinem Kreuz voraus.

Es gibt keinen Weg zurück, alles muss erfüllt werden. Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen. In der Mitte der Trübsal werde Ich Meine Warnung senden und Mein Volk wird gereinigt und im Geiste gestärkt werden, um die Tage der großen Prüfung durchzustehen.

Wenn Mein täglicher Gottesdienst abgeschafft wird, beginnt die Zeit des großen Gräuels und der Verfolgung. Dann wisst, dass Ich nicht in der Stille Meines Tabernakels sein werde, und ihr alle müsst zu den Zufluchtsorten fliehen, die Meine Mutter euch zeigen wird. Dort werdet ihr sicher sein, und Meine Mutter wird die Wohnung sein, wo ihr in diesen Tagen bleiben könnt. Sucht sie, und Meine Mutter wird euch die noch vorhandenen Kirchen zeigen, wo ihr Meine Priester finden werdet, die Meinem Evangelium und Meiner Lehre treu sind, die euch Meinen Leib zu essen und Mein Blut zu trinken geben werden.

Bleibt daher vereint mit Mir, mit Meiner Mutter und mit Meinen Himmlischen Heerscharen, damit nichts und niemand euch schaden kann. Betet für die Erneuerung Meiner Kirche und verlasst Meinen Benedikt nicht. Mein Benedikt bleibt der Vorsteher Meiner Kirche bis zur Ernennung von Petrus Romanus.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Fürchtet euch nicht, ICH BIN mit euch bis zum Ende der Zeiten. Euer Geliebter, Jesus im Heiligsten Sakrament.

top

 

Niemand außer Meinen Priestern und Geistlichen darf Meine Heilige Hostie berühren.
15. Februar 2013, 8.15 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus im Heiligsten Sakrament an Seine Priester und Geistlichen und an die ganze katholische Welt

Meine bevorzugten Kinder, Meine geliebte Herde, Mein Friede sei mit euch!

Wie traurig bin Ich, wenn Ich sehe, dass viele Meiner Priester und Geistlichen Meinen priesterlichen Dienst nicht mehr ausüben und die Vollmacht, Meinen Leib und Mein Blut auszuteilen, Meinen Laien-Kindern übergeben haben. Wer sagt euch, Hirten Meiner Herde, dass die Laien Meinen priesterlichen Dienst ausüben können? Denkt an Meine Worte, als Ich das Sakrament der Eucharistie einsetzte bei Meinem Letzten Abendmahl mit Meinen Jüngern: Er nahm das Brot, segnete es und dankte Gott, brach es, gab es Seinen Jüngern und sprach: Das ist Mein Leib, der für euch hingegeben wird; tut dies zu Meinem Gedächtnis. Und dann nahm ER den Kelch und sprach: Dieser Kelch ist der Neue Bund, der in Meinem Blut geschlossen wird, das für euch vergossen wird. (Lukas 22,19 u. 20)

Nur euch, die ihr die Vertreter Meiner Jünger seid, habe Ich die Vollmacht gegeben, Meinen Leib und Mein Blut auszuteilen. Niemand außer Meinen Priestern und Geistlichen darf Meine Heilige Hostie berühren. Ich wiederhole euch: Nur die geweihten Hände Meiner Priester und Geistlichen dürfen Meine Heilige Kommunion austeilen.

Meine Laien-Kinder können niemals Meine Geistlichen ersetzen, denn dadurch begehen sie ein Sakrileg. Meine Laien-Kinder sollen sich in Meiner Kirche beteiligen, indem sie andere Aufgaben erfüllen, aber niemals Meine Priester und Geistlichen aus Meinem priesterlichen Dienst verdrängen.

Bevorzugte Kinder, diese Beleidigung, die gegen Meine Gottheit begangen wird, stellt eine schwere Verfehlung dar, die gegen Mein Evangelium und gegen die Lehre Meiner Kirche verstößt. Sie kommt nicht von Mir, sondern ist das Werk Meines Feindes und Seiner Agenten des Bösen, die sich in das Innere Meiner Kirche eingeschlichen haben. Der Himmel weint mit Mir beim Anblick der vielen Beleidigungen, die gegen Meine Gottheit von vielen Meiner Bevorzugten begangen werden. Mein Feind verhöhnt Mich in vielen Meiner Häuser, wenn er sieht, in welcher Art Ich von vielen von euch beleidigt werde.

Jede Beleidigung Meiner Gottheit ist ein Geißelhieb, den Ich von einem Teil Meiner Geliebten erhalte. Hört auf, Mich zu verletzen; fahrt nicht fort, Mich zu beleidigen! Besinnt euch, Hirten Meiner Herde, besinne dich, Mein Volk, damit ihr es morgen nicht bereuen müsst. Denn in Wahrheit sage Ich euch: So, wie ihr Mich behandelt, werdet auch ihr behandelt werden, wenn ihr Mir vorgestellt werdet. Ich versichere euch, dass, so wie ihr kein Erbarmen mit Mir habt, es auch für euch kein Erbarmen geben wird, wenn Ich euch rufe, um für eure Taten Rechenschaft abzulegen. Korrigiert also eure Haltung, Meine geliebten Kinder, damit ihr morgen, wenn Ich euch in die Ewigkeit rufe, gerechtfertigt werden könnt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Jesus im Heiligsten Sakrament, der Geliebte, der nicht geliebt wird.

Macht Meine Botschaft in allen Meinen Häusern bekannt.

top

 

Die Nationen bereiten sich auf den Krieg vor.
10. Februar 2013, 13:40 Uhr

Dringender Appell von Gott Vater an die Menschheit

Mein Volk, Friede sei mit euch.

Die Nationen bereiten sich für den Krieg vor. Die Gesandten des Bösen versuchen, ein Drittel der Menschheit auszulöschen. Alles ist geplant, um den Frieden zu destabilisieren. Die Könige mächtiger Nationen, die Meinen Feind unterstützen, wollen den Krieg beginnen, um seine Herrschaft der Gewalt und Unterwerfung der Nationen zu errichten und damit den Weg für das Auftreten des Antichristen zu bereiten. Pläne der Massenvernichtung werden gestartet, indem man kriegerische Konflikte nutzt. Der stille Tod wird durch die Luft verbreitet werden, eine Zeit lang wird die Menschheit Chaos und Anarchie erleben.

Mein Volk wird beginnen im Ofen der Bedrängnis gereinigt zu werden; das Dröhnen von Rossen, das Explodieren der Bomben und der Lärm der Stahlvögel werden Meiner Schöpfung den Frieden rauben. Meine Erde wird erschüttert werden und stöhnen wie eine Frau bei der Geburt. Mein Volk wird in die Verbannung gehen. Frauen, Kinder und Ältere werden die Städte verlassen. Die Jungen werden rekrutiert werden und Männer werden knapper sein als Gold von Ophir.

Wehrufe werden überall zu hören sein. Die Tochter Meines Volkes wird beschmutzt; ihre Ehre und ihre Scham liegen am Boden. Oh, wieviel Leid gibt es in Meinem Volk! Das Unglück ist ohne Vorwarnung über sie gekommen! Es nützt nichts zu rufen, niemand hört. Alles ist Chaos und Trostlosigkeit. Die Städte erscheinen wie Geisterstädte; die Stille des Todes wohnt in ihnen. Mein Volk hat seinen Leidensweg begonnen. Seine Tragödie ist ein verzweifelter Schrei, der die Weiten des Universums durchdringt und nach Gerechtigkeit und Freiheit ruft.

Wehe dir, Jerusalem, denn kein Stein von dir wird auf dem anderen bleiben! Deine Hügel werden von deinen Feinden eingenommen werden, deine Häuser geplündert, deine Töchter geschändet und deine Mutigen getötet.

Mein Volk, bereite dich vor, denn die Tage deiner Wüste nahen. Alles wird erfüllt werden, wie es geschrieben steht. Alles hat seine bestimmte Zeit in dieser vergänglichen Welt. Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort Gottes besteht in Ewigkeit. Die Ungerechtigkeit der Menschen erweckt Meine Gerechtigkeit, aber am Ende werden Ordnung und Recht regieren. Meine Übriggebliebenen werden morgen Mein auserwähltes Volk sein, das mit Mir den Neuen Himmel und die Neue Erde meiner Neuen Schöpfung bewohnen wird.

Bleibe in Meinem Frieden, Mein Volk, Mein Erbe.

Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften bis zu den Enden der Erde bekannt.

top

 

Nach Meiner Warnung und Meinem Wunder werden Meine Zwei Zeugen öffentlich auftreten!
6. Februar 2013, 8:20 Uhr

Dringender Appell von Gott Vater an die Menschheit

Mein Volk, Mein Erbe, Friede sei mit euch!

Nach Meiner Warnung und dem Wunder werden Meine beiden Zeugen (*) öffentlich auftreten.

Mein Volk, nehmt Meine Botschafter an und gebt ihnen all eure Unterstützung. Sie sind Meine Zeugen und Ich werde vor ihnen gehen. Die sie aufnehmen, nehmen Mich auf und die sie ablehnen, lehnen Mich ab. Meine zwei Olivenbäume haben die Macht zu binden und zu lösen, zu segnen und zu verfluchen. Mein Gegner wird nicht in der Lage sein, auszuführen, was er vorhat, denn Meine zwei Zeugen werden da sein, um seine Pläne und seine falsche Lehre zu zerstören.

Mein Volk wird Meine Stimme hören und durch die Gegenwart meiner Boten erbaut werden, denn sie werden durch sie den Gott Israels erkennen, der kommt um Sein Volk zu retten. Meine zwei Zeugen werden vielen zum Fall werden und andere erheben. Sie werden der Stolperstein sein für Meinen Feind und seine Agenten des Bösen, aber für Mein Volk werden sie Trost und Hoffnung sein.

Meine Boten sind geführt durch das Licht, die Weisheit und die Kraft des Geistes, die in ihnen wohnt. Keine Macht des Bösen kann ihnen schaden bis die Zeit Meines Heiligen Willens erfüllt ist. Alle, die ihnen nach dem Leben trachten, werden sterben. Es wird ihnen Macht gegeben werden über die Wasser, um sie in Blut zu verwandeln und über die Erde um sie mit jeder Plage zu schlagen, wann immer sie wollen. Es wird ihnen auch die Macht gegeben werden, den Himmel zu verschließen, während sie predigen.

Meine zwei Zeugen werden Zeichen und Wunder in Meinem Namen tun und Mein treues Volk wird ihnen folgen und sie anhören. Die Agenten des Bösen werden versuchen, sie zu zerstören, doch sie werden dazu nicht in der Lage sein, denn Feuer wird aus dem Mund Meiner Zeugen kommen und sie vernichten. Mein Volk, ihr werden meine beiden Ölbäume bald sehen. Freut euch, Nachkommen von Israel´s Gott, freut euch Berge und Hügel, wenn Meine Boten vorübergehen, denn sie kommen, um Erlösung zu verkünden, um Jerusalem loszukaufen, um die Gute Nachricht zu bringen und zu Zion zu rufen: Dein Gott lebt! Dein Gott regiert!

Bereite dich also vor, Mein Volk um Meine Boten zu empfangen, denn ihre Zeit wird bald da sein.

Gebt ihnen all eure Unterstützung, denn sie kommen in Meinem Namen.

Sie sind Meine Leuchter, die die Dunkelheit dieser Tage erhellen und mit Meiner geliebten Tochter und Meinen Engeln den Weg für die Triumphale Wiederkunft Meines Sohnes ebnen. Bleibe in Meinem Frieden, Mein Volk, Mein Erbe.

Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften bis zu den Enden der Erde bekannt.

top

 

Beeilt euch, störrische Kinder, folgt nicht der Finsternis. Bereut und kehrt um; denn die Zeit der Barmherzigkeit kommt an ihr Ende.
3. Februar 2013, 13.30 Uhr

Ruf von Maria, Rosa Mystica an die Menschheit

Kinder Meines Herzens; der Friede Gottes sei mit euch allen.

Das große Pfingsten nähert sich. Mein Vater wird jeden Sterblichen einem kleinen Gericht unterziehen, damit er seinen Weg begradigt und um ihn zu unterweisen, sodass er bei der Rückkehr in diese Welt fähig ist, die Tage der großen Trübsal zu bestehen.

Seid geistig vorbereitet, legt gute Lebensbeichten ab, leistet Wiedergutmachung für alles Böse, das ihr getan habt, durch Fasten, Gebet und Abtötung, sodass ihr, wenn ihr vor dem Allerhöchsten steht, für untadelig befunden werdet.

Vergeudet keine Zeit mehr mit weltlichen Eitelkeiten. Seht, die Begegnung mit eurem Vater nähert sich und ihr müsst geistig mit weißen Kleidern bekleidet sein, damit ihr dem König der Könige vorgestellt werden könnt.

Seid aufmerksam auf die Zeichen des Himmels. Himmelserscheinungen, die noch nie zuvor von einem Auge gesehen wurden, werden am Himmelsgewölbe sichtbar werden. Die Trompeten werden neuerlich erschallen, um das Nahen der Warnung anzukündigen.

Erschreckt nicht, freut euch, denn viele wollten sehen, was ihr sehen werdet, aber konnten es nicht. Wie groß ist die Liebe und die Barmherzigkeit Gottes, dass ER, obwohl ER weiß, dass ihr eine halsstarrige Rasse seid, die undankbarste und sündigste, die es je gab, euch dazu erwählt hat, dass morgen ein Rest von euch Sein geliebtes Israel sei!

Viele Heilige und Engel kommen zur Erde in den Tagen der großen Trübsal, um euch zu helfen, durch die geistliche Wüste zu gehen. Vernachlässigt Meinen Rosenkranz nicht; denkt daran, dass Mein Rosenkranz der Reisepass zum neuen Leben ist. Das Neue Jerusalem erwartet euch, das Festmahl ist vorbereitet und der Bräutigam wartet auf euch. Alle sind eingeladen, Gerechte und Sünder, aber nur jene dürfen eintreten, die angemessen gekleidet sind.

Beeilt euch, störrische Kinder, folgt nicht der Finsternis. Bereut und kehrt um, denn die Zeit der Barmherzigkeit kommt an ihr Ende! Die Warnung wird eure letzte Gelegenheit sein; wenn ihr diese große Barmherzigkeit nicht annehmt, versichere ich euch, dass ihr die Seele verlieren und für die ganze Ewigkeit gefangen sein werdet. Störrische Kinder, Mein Vater will euren Tod nicht; besinnt euch und begradigt euren Weg. Haltet euch fern von Sünde und Bosheit. Folgt nicht der Dunkelheit. Seht, dass die Nacht kommt, und ihr wisst genau, dass die Nacht die Zeit des Gerichtes ist.

Ich rufe euch auf, die ihr eure abscheulichen Praktiken des Okkultismus in das Volk Gottes eingeschleust habt: Verlasst die Finsternis und leistet Wiedergutmachung für allen Schaden, den ihr angerichtet habt, denn sehr bald wird Mein Vater Seinem Volk Gerechtigkeit verschaffen, und ihr, Söhne der Finsternis, werdet am eigenen Leib das volle Gewicht des göttlichen Gerichtes spüren. Dann werdet ihr wissen, dass es einen gerechten Gott gibt, Der alles sieht, Der alles weiß; Der das Herz der Menschen kennt und jedem nach seinen Werken gibt. Begradigt also euren Weg, damit ihr morgen nicht jammern werdet.

Maria, Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Kinder Meines Herzens.

 

top

 

Die undankbare und sündige Generation dieser Letzen Zeiten wird Mich erneut kreuzigen.
27. Januar 2013, 15.30 Uhr

Leidvoller Ruf von Jesus von Nazareth an Seine Herde

Mein Volk, Meine Herde, Friede sei mit euch!

Es nähern sich die Tage, in denen das Haus Meines Vaters geschändet wird von Meinem Widersacher und seinen irdischen Helfern. Die Stunde des Greuels ist nahe. Mein Name wird verhöhnt und beschmutzt von den Söhnen der Finsternis und viele, die Mir heute die Treue schwören, werden Mich morgen verraten und verlassen. Noch einmal erfüllen sich Meine Worte: Schlage den Hirten und die Schafe werden sich zerstreuen. Die undankbare und sündige Generation dieser letzten Zeiten wird Mich erneut kreuzigen.

Der Tod Meiner Unschuldigen in den Bäuchen der seelenlosen Mütter sind Dornen, die in Mein Haupt eindringen. Die Sünden der Unreinheit dieser Menschheit geißeln Meinen Körper. Die Bosheit, der Abfall, der Groll, die Eifersucht, der Egoismus und die anderen Sünden des Fleisches sind Nägel, die Meine Hände und Meine Füße durchbohren. Der Verrat, an dem Meine Kirche im Innersten leidet, wird die Lanze sein, die Meine Seite durchbohrt.

Ströme von Tränen fließen aus Meinen Augen. Wie schwer ist Mein Leidensweg und wie langsam ist Meine Qual. Kommt Cyrener und helft Mir dieses Kreuz zu tragen; denn groß ist Mein Schmerz, soviel Undankbarkeit und Lieblosigkeit dieser gottlosen Generation zu sehen. Verlasst Mich nicht, Töchter von Jerusalem. Kommt, bedeckt Mein Gesicht mit euren Tränen, und Ich werde euch einen Abdruck in eurer Seele hinterlassen; das Bild Meines leidenden Antlitzes. Begleitet Mich auf Gethsemani, Meine treuen Kinder; denn es überwältigen Mich die Einsamkeit und die Trauer. Die Stunde der Finsternis ist nahe. Wie schwer ist das Kreuz, das Mich erwartet. Wer kann mich trösten? Die große Mehrheit kehrt Mir den Rücken zu und verlässt Mich, andere verleugnen Mich und viele Meiner Geliebten verraten Mich wie Judas und verbinden sich mit den Königen dieser Erde, um Meine Verurteilung vorzubereiten, die lauten wird: Kreuzigt IHN!

Meine Kirche scheint zusammenzubrechen, aber das Blut Meiner Märtyrer wird sie erheben. Meine Gerechten werden das Leben für sie geben, und dieses Blut, das Mein Blut ist, wird die Kirche stärken und die Mächte der Finsternis werden sie nicht zu Fall bringen können. Wehe jenen untreuen Hirten, die Mich, obwohl sie die Wahrheit kennen, verraten und den Menschensohn, Der in Seiner Kirche repräsentiert wird, an die Macht der Finsternis ausliefern!

Besser, sie wären nie geboren worden! Was erwartet ihr dafür, untreue Hirten, Mir den Kuss des Judas zu geben?

Meine Kinder, die Tage Meiner Passion nähern sich; verlasst Mich nicht! Betet und wacht mit Mir, denn Meine Stunde ist nahe. Jene, die Mich ausliefern, sind schon unterwegs. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Erwacht und erhebt euch, denn euer Meister wird erneut gekreuzigt. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch. Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Ewiger Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften der Rettung der ganzen Menschheit bekannt.

 

top

Alle, die das Tier anbeten und sein Malzeichen annehmen, werden den Wein des Zornes Gottes trinken!
20.Januar 2013, 15.40 Uhr

Dringender Ruf von Maria, Rosa Mystica, an die Menschheit

Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Die Tage der großen Prüfung nähern sich. Alles scheint ruhig zu sein, doch die Realität sieht anders aus. Schon hat die Verwandlung der Schöpfung begonnen. Ihr müsst euch daran gewöhnen, in extremen Witterungsbedingungen zu leben; denn an vielen Orten wird der Sommer übermäßig heiß sein und an anderen wird der Winter nicht aufhören. Die Sonne erwärmt die Erde, wie sie es nie zuvor getan hat, und es wird Schneefall geben an Orten, wo man es nicht erwartet. Hohe Temperaturen und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt werden viele Orte der Erde unbewohnbar machen.

Der totale Zusammenbruch der Wirtschaft ist nahe und Papiergeld wird seinen Wert verlieren. Viele Reichtümer werden auf dem Boden rollen und viele werden verzweifeln, wenn sie ihre Imperien zusammenstürzen sehen. Das Wasser wird an vielen Orten knapper werden, und Durst und Hunger werden viele Nationen heimsuchen. Stürme des Krieges stehen bevor. Die Gesandten des Bösen wollen den Frieden destabilisieren, um den Weg für den Antichristen zu bereiten und auf der Erde sein Regime der Versklavung und Unterwerfung der Nationen zu errichten.

Es wurde bereits begonnen die Markierung der Bewohner vieler Nationen der Erde mit dem Malzeichen Meines Widersachers zu realisieren.

Die Menschheit wird betrogen, und viele werden verloren gehen aus Mangel an Erkenntnis. Das Versprechen einer besseren Versorgung mit medizinischen Dienstleistungen
(Siehe Text) wird bewirken, dass viele sich markieren lassen und damit ihre Seele verlieren werden. Der Mikrochip ist das Zeichen des Tieres, von dem die Apokalypse im dreizehnten Kapitel spricht. Ich rufe dringend alle Meine treuen Kinder auf, die im Heiligen Wort Gottes und in Seinen Botschaften sachkundig sind, dass sie all jene unterweisen, die in geistlicher Lauheit wandeln und von all dem, was kommen wird, in Unkenntnis sind. Sagt Meinen Kindern, dass der Mikrochip, der als Förderung der Regierungen für eine höhere Lebensqualität angeboten wird, das Zeichen des Tieres ist; dass es besser ist, zu sterben, als sich das Malzeichen implantieren zu lassen, denn sobald ihr dies getan habt, könnt ihr es nicht mehr rückgängig machen und ihr werdet das Leben des Geistes verlieren.

Liebe Kinder, lasst euch nicht auf so subtile Weise täuschen von den Söhnen der Finsternis. Erkennt die Wahrheit, und die Wahrheit wird euch frei machen. Haltet euch fest an eurem Himmlischen Vater und an eurer Himmlischen Mutter und seid versichert, dass Wir euch nicht verloren gehen lassen. All jene, die das Tier anbeten und sein Malzeichen annehmen, werden den Wein des Zornes Gottes trinken.

(Apokalypse 14,9 u. 10).

Gott wird all denen, die das Tier anbeten und sein Malzeichen annehmen, ein bösartiges Geschwür senden (Apokalypse 16,1 u. 2). Ihre Körper werden mit unheilbaren Wunden übersät werden. Sie werden getrennt werden von der Herde Meines Sohnes und der ewige Tod wird ihr Lohn sein.

Liebe Kinder, strebt nicht nach Schätzen noch Reichtümern dieser Erde, denn sehr bald wird alles vergehen. Sucht euren wahren Schatz, der Gott ist, und so werdet ihr die Freude des ewigen Lebens finden. All jene, die Reichtümer und materielle Güter genießen, Ich bitte euch, dass ihr Barmherzigkeit mit euren notleidenden Brüdern übt, denn es kommen die Tage des Sturzes des Götzen des Geldes, und nur eure Familie wird bestehen und das, was ihr für eure Brüder tut. Hängt euch an nichts und an niemanden und rühmt euch nicht eurer Schätze, noch eurer Macht, denn nichts von dem wird euch das Leben garantieren. Sucht Gott und setzt euer Vertrauen in IHN, sodass ihr morgen den Schatz des ewigen Lebens genießen könnt.

Eure Mutter, die euch liebt, Maria, Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top




Bildet Evangelisationsgruppen mit Meinem Wort und Meinen Botschaften, die über diese Letzten Zeiten sprechen; denn Mein Volk geht verloren aus Mangel an Erkenntnis.
14. Januar 2013, 10:30 Uhr

Dringender Ruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Ein neues Leben erwartet euch. Mein Erwecken des Bewusstseins wird euren Geist verwandeln, eure Seele reinigen und euch für den Tag der Läuterung vorbereiten. Mein Ruf ist nahe. Bleibt wach mit brennenden Lampen, denn Ich komme wie ein Dieb in der Nacht. Diese sündhafte Welt wird sehr bald verschwinden, um der neuen Schöpfung Platz zu machen, in der der Frieden, die Liebe, die Harmonie und das Leben in Fülle regieren werden.

Meine Kinder, Meine Herde, es nähern sich die Tage der großen Prüfung, wo ihr wie das Gold im Feuer geprüft werdet. Nur jene, die im Glauben ausharren, werden die Krone des Lebens erlangen. Hirten des Hauses, von neuem rufe Ich euch auf, eure Herde zu sammeln und Ordnung in euren Schafhürden zu schaffen, damit keines eurer Schafe verloren geht; denn ihr wisst genau, dass Ich von euch Rechenschaft verlange für eure Herden.

Hirten Meiner Kirche, begradigt euren Weg. Sprecht zu Meinen Schafen über Mein Evangelium dieser letzten Zeit. Schweigt nicht mehr; Meine Schafe gehen verloren wegen eurer Stummheit. Weidet Meine Schafe und führt sie in Meine ewige Hürde. Denkt daran: Wem viel gegeben ist, von dem wird viel verlangt werden. Ihr seid Träger Meiner Wahrheit. Lehrt sie Meinen Schafen; sprecht in euren Predigten über die Ereignisse, die kommen werden. Sagt Meinem Volk, dass es sich auf Mein nahes Kommen vorbereiten soll. Sprecht mutig, denn wenn ihr schweigt, werden die Steine für euch sprechen.

Meine Kinder, seid Missionare der Guten Nachricht. All jene, die die Gnade und Erkenntnis Meines Wortes, das über die Ereignisse spricht, die kommen werden, empfangen haben, bitte Ich, sie mit Liebe jenen zu vermitteln, die davon nichts wissen.

Bildet Evangelisationsgruppen mit Meinem Wort und Meinen Botschaften, die über diese letzten Zeiten sprechen, denn Mein Volk geht verloren aus Mangel an Erkenntnis. Es nähern sich die Tage der großen Trübsal und viele werden verloren gehen, weil sie für diese Zeit der Reinigung nicht vorbereitet sind.

Von neuem sage Ich euch, wachet und betet, denn die Stunde ist nahe. Haltet inne in eurem geschäftigen Leben und versöhnt euch mit Gott. Lasst die Sorgen und weltlichen Belange, die euch in Beschlag nehmen und nicht zur Besinnung kommen lassen. Denkt daran: Was nützt es dem Menschen, wenn er die Welt gewinnt, aber seine Seele verliert?

Was nützt es euch, wenn ihr früh aufsteht; lasst das Hetzen und Streben, sorgt euch vielmehr darum, das Ziel zu erreichen, das Erlösung heißt. Ich möchte euch nicht verlieren. Kommt zu Mir zurück. Die Zeit wird zunehmend kürzer, vergeudet sie nicht mit weltlichen Angelegenheiten, denn das alles sind nur Eitelkeiten. Erwache, oh Mein Volk, denn die Stunde der großen Trübsal ist nahe, Trübsal, wie keiner der Bewohner der Erde sie je gesehen hat! Die Trompeten werden bald wieder erschallen, um anzukündigen, dass die Frist abgelaufen ist. Mein Erwecken des Bewusstseins wird der Beginn eurer Reinigung sein. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister Jesus, der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde.

top

 

 

Setzt euer Vertrauen auf Unsere Beiden Herzen! Bittet Meine Himmlischen Heerscharen um Hilfe, und ihr werdet sehen, wie Mein Widersacher und seine bösen Horden fallen werden!
9. Januar 2013, 8:40 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

Dies ist ein Jahr großer Veränderungen für die Menschheit und die Schöpfung, der Anfang der großen Drangsal, die Meine Göttliche Gerechtigkeit in Gang bringen wird, und sie wird Meinen Weg für Mein nächstes Kommen ebnen. Ich sage euch, dass es von euren Gebeten abhängt, ob diese Tage verkürzt werden; denkt daran, dass euch nichts geschehen wird, wenn ihr mit Mir vereint bleibt. Bezieht eure Kraft aus dem Gebet, weiht euch Unseren Beiden Herzen, damit diese Tage für euch leichter zu ertragen sein werden, und ihr werden siegreich bleiben.

Meine Kinder, Ich kündige an, dass Mein Widersacher seine Angriffe verstärken wird, aber habt keine Angst; keines eurer Haare wird verloren gehen, wenn ihr in Mir bleibt. Mein Widersacher wird Meine Schafe zerstreuen, und er will euch gegeneinander ausspielen, um euch zu entzweien, er wird sich mit allen Mitteln bemühen, die größtmögliche Zahl an Seelen verloren gehen zu lassen. Deswegen soll Meine Herde vereint und im Gebet bleiben; bildet weltweit Gebetsketten mit dem Heiligen Rosenkranz Meiner Mutter. Denkt daran, dass Einheit stark macht und Festungen niederreißt. Setzt euer Vertrauen auf Unsere Beiden Herzen! Bittet Meine Himmlischen Heerscharen um Hilfe, und ihr werdet sehen, wie Mein Widersacher und seine bösen Horden fallen werden!

Meine erwählten Nationen müssen sich zusammenschließen und weltweit Festungen des Gebets bilden. Sie sollen den geistlich schwächeren Nationen Unterstützung geben. Die Zeit ist bereits gekommen, die Zeit eurer Freiheit ist nahe. Bildet Gebetsgruppen der Fürbitte und des Kampfes, so dass, während einige beten und Fürbitte halten, sich andere im Kampf befinden. Vergesst nicht, dass der Heilige Rosenkranz Meiner Mutter eure Stärke und euer Schild ist. Betet den Rosenkranz Meines Kostbaren Blutes, das Exorzismusgebet zum Heiligen Michael, das Meinem Diener Leo XIII. gegeben worden ist, die gesamte Geistliche Rüstung, den Rosenkranz der Armada (der Jungfrau Maria) und alle Gebete und Rosenkränze, die durch Meine Propheten und Gesalbten in diesen letzten Zeiten gegeben worden sind. Versäumt nicht, Mein Heiliges Wort zu lesen und Psalmen zu beten; segnet das Marianische Banner, richtet es in euren Festungen des Gebets auf, versiegelt euch mit der Macht Meines Blutes und verwendet Sakramentalien: Wasser, Salz und Öl, so, wie es Meine Jünger taten.. Wenn ihr diesen Anweisungen folgt, werdet ihr siegreich bleiben.

Alle Gebete, Rosenkränze (Psalter) und (andere) Rosenkränze, die ihr betet, sollten zum Triumph Unserer Zwei Herzen hinführen; denkt daran, dass Ich euren freien Willen respektiere und dass alles, was Ich tue, von euren Gebeten hier auf Erden abhängt. Vorwärts, streitbare Armee, schließt euch Mir an und schließt euch Meiner Mutter und Meinen Himmlischen Armeen an, und zusammen werden wir Meinen Widersacher und seine bösen Truppen besiegen, vom Angesicht der Erde vertreiben! Vergesst nicht: Der Triumph gehört Unseren Beiden Herzen! Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch! Bereut und kehrt um, denn das Himmelreich ist nahe.

Jesus, der Gute Hirte, Erlöser Seines Volkes.

Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde.

top

 

O, wie sehr sich doch jene irren, die denken, dass Himmel und Hölle auf Erden sind!
31. Dezember 2012, 15:20 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an die Menschheit

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Ein weiteres Jahr, das jetzt seinem Ende zugeht, und Gott wartet immer noch geduldig, dass die Menschheit Seine Barmherzigkeit annimmt. Wenn ihr wüsstet, wie viel Traurigkeit in Unseren Herzen ist, wenn Wir die Gleichgültigkeit und Undankbarkeit der überwiegenden Mehrheit der Menschheit sehen. Gott will nicht euren Tod und Er sucht auf jeden Fall eure Versöhnung mit Ihm, damit ihr morgen das ewige Leben genießen könnt. Oh, diese Menschheit, wie halsstarrige diese in letzter Zeit ist! Fortwährend ist sie blind gegenüber der Sünde; fortwährend wendet sie dem Gott des Lebens den Rücken zu!

Verstehe, o Menschheit, dass das Leben in dieser Welt vergänglich ist, alles hat einen Anfang und ein Ende, nichts ist ewig, alles wird geboren, wächst und stirbt, der Lebenszyklus in dieser Welt ist Geburt und Tod! Alles in dieser Welt ist wie ein Traum, das wahre Leben oder der wahre Tod warten in der Ewigkeit. Wenn ihr euch Gott von Herzen zuwendet und echte Reue zeigt, dann versichere Ich euch, dass ihr die Strenge der Göttlichen Gerechtigkeit nicht erfahren werdet; denkt daran, dass die Gerechtigkeit Gottes jedem gemäß seinen Werken gegeben wird. Ich frage euch: Habt ihr Werke der Liebe, um sie Gott vorzuzeigen? Vergesst nicht, dass ihr nach der Liebe gerichtet werdet, und die überwiegende Mehrheit von euch lebt in der Sünde und den weitaus meisten von euch mangelt es an Liebe in euren Herzen. Wenn ihr so weitermacht, wird euer Schicksal der ewige Tod sein.

O, wie sehr sich doch jene irren, die denken, dass Himmel und Hölle auf Erden sind. Nein, kleine Kinder, diese Welt, in der ihr lebt, ist nur eine Etappe, das Ende ist in der Ewigkeit. Hier ist der Anfang, und eure Werke, euer Glaube und eure Liebe sind das, was euch morgen das ewige Leben oder den ewigen Tod geben wird. Gott ist Liebe und Barmherzigkeit! Er wird euch nicht verdammen, ihr werdet selbst — entsprechend eurem Verhalten auf dieser Erde — den Ort bestimmen, der euch morgen zukommen wird. Ewiges Leben oder ewiger Tod erwarten euch, und ihr entscheidet!

Kleine, rebellische Kinder, besinnt euch noch einmal und kommt von Herzen zurück zu Gott. Seht, dass die Zeit keine Zeit mehr ist, und ihr erlebt jetzt die letzten Glockenschläge der Barmherzigkeit, die bald verbraucht sein werden. Denkt nach und entscheidet euch sofort, damit ihr morgen nicht wehklagen müsst. Nehmt so bald wie möglich die Göttliche Barmherzigkeit an, damit ihr nicht das Gewicht der Göttlichen Gerechtigkeit kennen lernen müsst.

Eure Mutter, Heilige Maria.

Kleine Kinder Meines Herzens, macht Meine Botschaften bekannt.

top

 

Jedes Mal, wenn ihr in eine geistige Schlacht zieht, hisst das Marianische Banner.
Wer ist wie Gott, keiner ist wie Gott.


Halleluja, Halleluja, Halleluja

Ehre sei Gott in der Höhe. Und auf Erden Friede den Menschen, die Guten Willens sind
26. Dezember 2012, 13:10 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die kämpfende Armee

Brüder, der Friede, die Liebe und die Barmherzigkeit Gottes seien mit euch.

Die Tage des großen geistigen Kampfs nahen. Freut euch Meines Vaters, haltet Seine Gebote und ruft Seine Barmherzigkeit an, dass die Macht von Gottes Geist euch stärken möge, damit ihr den Tagen der Prüfung entgegentreten könnt.

Tragt eure Waffenrüstung und ölt sie mit Gebet, geht nicht einen Tag ohne sie; haltet euch vor Augen, dass ihr euch in einem geistigen Kampf befindet, und ihr könnt das nicht unbeachtet lassen; denn der Teufel geht wie ein brüllender Löwe umher und sucht, wen er verschlinge.

Vorwärts, kämpfende Armee, erhebt das Banner der zwei Herzen und mit dem Schlachtruf: „Wer ist wie Gott, keiner ist wie Gott“ tretet ein in den Kampf! Habt keine Angst, ich, Michael, der Erzengel, und die Engel der himmlischen Armee werden mit euch sein. Unser Sieg gehört Gott, Ihm sei Ehre und Ruhm von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Irdische Krieger, singt vor jedem geistigen Kampf Loblieder auf Unseren Vater; rühmt Seinen Heiligen Namen, denn groß und wunderbar sind die Werke Gottes. Macht Kopien des Marianischen Banners, das unsere Liebe Frau und Königin euch durch unseren Bruder Enoch gab. Jedes Mal, wenn ihr in eine geistige Schlacht zieht, hisst das Marianische Banner. Denkt daran, dass es das Emblem der irdischen Armee ist. Seid vorbereitet und bereit, kämpfende Armee, denn eure Freiheit ist zum Greifen nahe. Bildet mit euren Brüdern Festungen des Gebets, vergesst nicht, dass Gebetsketten Festungen zerstören. Bleibt vereint mit Unserer Lieben Frau und Königin und der himmlischen Armee, damit ihr siegreich sein könnt.

Wenn ihr in den geistigen Kampf eintretet, ruft Mich mit dem Kriegsruf: „Wer ist wie Gott, keiner ist wie Gott“ und Ich werde kommen, um euch zu helfen. Das Blut des Lammes Gottes möge euch schützen und euch von Kopf bis Fuß bedecken und alle Orte versiegeln, damit keine bösen Mächte euch Schaden zufügen können. Vorwärts, kämpfende Armee! Nicht einen Schritt zurück, die Herrlichkeit Gottes erwartet euch! Halleluja! Halleluja! Halleluja!

Euer Bruder, der Erzengel Michael.

Macht Meine Botschaften allen Menschen Guten Willens bekannt.

Das Marianische Banner



"Der Triumph gehört Unseren Beiden Herzen"

Streitbare Marianische Armee, euer Banner wird Mein Rosenkranz sein sowie das Kreuz Meines Sohnes, auf einem weißen und roten Stoff gedruckt, mit dem Bild Unserer Zwei Herzen. Das ist die Fahne, die ihr drucken müsst und mit euch in den Kampf bringen müsst. Mein Gegner wird fliehen, wenn ihr sie mit Glauben tragt, erhebt Mein Banner, wie Unser Diener Moses es mit dem Stab tat, der dem Volk Israels den Sieg schenkte. Ich, euer Kapitän, werde euch mit Michael und den himmlischen Heerscharen begleiten, um euch zum Sieg zu führen. Vorwärts, Meine Krieger, denkt daran, der Triumph gehört Unseren Beiden Herzen!

Streitbare Marianische Armee, euer Banner wird Mein Rosenkranz sein sowie das Kreuz Meines Sohnes, auf einem weißen und roten Stoff gedruckt, mit dem Bild Unserer Zwei Herzen. 1. Oktober 2012

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Marianische, streitbare Armee


 

top

 

Kommt, trinkt aus der Quelle Meiner Barmherzigkeit, und Ich versichere euch, ihr werdet keinen Durst mehr haben. Lasst Mich in euer Herz und euch die Freude des Ewigen Lebens geben.
12. Dezember 2012, 15:00 Uhr

Jesu’ Aufruf der Barmherzigkeit

Taucht ein in den Brunnen Meiner Barmherzigkeit und habt keine Angst, Meine Barmherzigkeit ist Liebe und ein Zufluchtsort für all diejenigen, die sie annehmen. Alles, um was ihr Mich in dieser heiligen Stunde bittet, werde Ich euch gewähren, wenn es eurem Wohlsein und dem Heil eurer Seele dient. Die unerschöpfliche Quelle Meiner Barmherzigkeit ist Erlösung für die Seelen, die davon Gebrauch machen; Meine Kinder, gebt Mir in dieser Stunde die Sünder der ganzen Welt, und Ich werde sie zu Mir zurückbringen. Gebt Mir die Sterbenden und die Seelen in höchster Gefahr der Verdammung, und Ich werde sie nicht verloren gehen lassen.

Gebt Mir Meine Kirche, Meinen Stellvertreter und Meine Geistlichen, und Ich versichere euch, dass die Pforten der Hölle sie nicht besiegen werden und keiner Meiner treuen Diener verloren gehen wird. Bedeckt euer physisches, psychologisches, biologisches und geistiges Wesen mit Strahlen von Licht, das aus Meinem liebevollen Herzen hervorkommt, und lasst euch von Mir führen, denn Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, und den Frieden, den ihr begehren werdet, werde Ich euch gewähren.

Meine Kinder, nutzt die Zeit, die bleibt, um Wiedergutmachung für eure Sünden und diejenigen eurer Familie zu leisten, gebt Mir in dieser Stunde Meiner Barmherzigkeit eure verstorbenen Familienangehörigen, und Ich werde sie von all ihrem Elend reinigen. Die Quelle Meiner Barmherzigkeit ist lebendiges Wasser, das den Durst all jener löscht, die Mich mit einem aufrichtigen Herzen suchen. Kommet zu Mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, und Ich will euch erquicken. Kommt, trinkt aus dem Brunnen Meiner Barmherzigkeit, und Ich versichere euch, ihr werdet keinen Durst mehr haben. Lasst Mich in euer Herz und euch die Freude des Ewigen Lebens geben. Lernet von Mir, denn Ich bin sanftmütig und demütig von Herzen: Wandelt mit Mir, und der Friede Meines Geistes wird mit euch sein.

Meine Kinder, Mein Barmherzigkeitsgebet, das Meiner Dienerin, Schwester Faustina, gegeben worden ist, hat große Macht für die Erlösung von Seelen; die ganze Zeit und zu jeder Zeit sprecht: Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt. Jedes Mal, wenn ihr dieses Gebet sprecht, öffnet ihr die Türen Meiner Barmherzigkeit, und viele Seelen, die sich in Gefahr befinden, verdammt zu werden, werden durch euer Gebet zu Meinem Vater gerettet. Deshalb, Meine Kinder, betet den Barmherzigkeitsrosenkranz, und Ich werde der ganzen Welt Meinen Frieden und Meine Erlösung geben.

Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Himmelreich ist nahe.

Jesus der Barmherzigkeit

Macht diese Botschaft bis zu allen Grenzen der Erde bekannt.

 

top

 

Alle Nationen, die die Abtreibung und die gleichgeschlechtliche Ehe zulassen, werden die Strenge der Göttlichen Gerechtigkeit kennenlernen.
7. Dezember 2012, 8:10 Uhr

Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Regierenden und die Gesetzgeber der ganzen Welt.

Alle Nationen, die die Abtreibung und die gleichgeschlechtliche Ehe zulassen, werden die Strenge der Göttlichen Gerechtigkeit kennenlernen. Mein Vater weist die Praktiken zurück, die sich gegen das Leben und die Moral richten. Ich sage euch, ungelehrige Kinder, dass das Blut Meiner unschuldigen Kinder euch richten wird und auf euch herabfallen wird. Alle Praktiken gegen die Natur werden durch die Göttliche Gerechtigkeit hart bestraft werden. Alle Regierenden, welche abscheulichen Praktiken zustimmen, werden das Gewicht des Fluchs erleiden, aber nicht nur auf sich, wenn nicht sogar auf ihre Nachkommenschaft.

Ich erinnere euch daran: Dieses Leben ist heilig und kommt von Gott; es ist Gott, der gibt und nimmt; kein Sterblicher kann so tun, als ob er Gott sei. Wer glaubt ihr, Kinder aus Schlamm, zu sein, dass ihr das Leben im Mutterleib unterbrecht? Wer glaubt ihr, seelenlose Mütter, zu sein, dass ihr den Lebenszyklus in eurem eigenen Mutterleib unterbrecht? Wer glaubt ihr, Regierende und Gesetzgeber, zu sein, dass ihr Gesetze gegen das Leben und gegen das Sakrament der Ehe zwischen Frau und Mann fördert? Denkt daran, was das Wort Gottes sagt: „Deshalb wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und die zwei werden ein Fleisch sein.“ (Mt 19, 5) „… und Er schuf sie als Mann und Frau. Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch…“ (Genesis 1, 27-28)

Ich frage euch: Seit wann können zwei Männer oder zwei Frauen sich fortpflanzen und sich mehren? Rebellische Kinder, widersetzt euch nicht dem Heiligen Willen Gottes, damit ihr, eure Familien und eure Nachkommenschaft nicht werdet wehklagen müssen! Haltet euch vor Augen, was das Wort Gottes sagt: „… der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die Mich ablehnen …“ (Exodus 20, 5)

Alle diejenigen, die versuchen, den Code der Liebe zu brechen, mit dem Mein Vater die Schöpfung und die Kreaturen machte, werden vom Angesicht der Erde hinweggewischt werden, und sie und ihre Abstammung werden aus dem Buch des Lebens gelöscht werden. Unvernünftige Kinder, tut nicht so, als ob ihr Götter seid, so müsst ihr auch nicht das Gewicht der Göttlichen Gerechtigkeit kennenlernen! Alle Nationen, die diese abscheulichen Praktiken zulassen, werden während der Zeit der großen Drangsal bestraft werden, wie Sodom und Gomorra.

Macht gerade eure Wege, rebellische Nationen, und brecht keine göttlichen Gesetze, denn Mein Vater wird eure abscheulichen Handlungen gegen das Leben, gegen die Moral und gegen die Natur der geschaffenen Dinge nicht erlauben. Der Kelch der Göttlichen Gerechtigkeit fließt über. Wehe denjenigen, die ihn trinken müssen! Richtet nicht über Gottes Angelegenheiten und brecht nicht Sein Heiliges Wort, denn Gottes Gesetze sind unveränderlich und ewig. Haltet euch dies immer vor Augen, damit sich nicht der gerechte Zorn Gottes auf euch und eure Nachkommenschaft entlädt.

Eure Mutter, Maria, Rosa Mystica.

Macht diese Botschaft allen Nationen bekannt.

top

 

Meine Jünger und Propheten der jüngsten Zeit werden von Meinem Widersacher durch seine irdischen Agenten verfolgt, verleumdet, diffamiert und in einen schlechten Ruf gebracht.
3. Dezember 2012, 8:15 Uhr

Dringende Bitte Jesu, des Guten Hirten, an Seine Herde

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Die Jahre der Großen Drangsal beginnen jetzt; bereitet eure Waffenrüstung und das Öl für eure Lampen mit Gebet vor, denn alles wird plötzlich geschehen. Wartet nicht, dass die in Meinem heiligen Wort beschriebenen Ereignisse ablaufen, wie ihr denkt, dass sie es sollten. Denkt daran, dass alles durch das Böse und die Sünde dieser Generation beschleunigt worden ist. Deshalb müsst ihr bereit sein, denn jederzeit in dieser Zeitlosigkeit wird alles entfesselt werden. Wenn ihr nur wüsstet, zu welcher Zeit euer Meister kommt, Ich versichere euch, ihr wäret vorbereitet, und da ihr es nicht wisst, umso mehr solltet ihr bereit sein. Wahrlich, Ich sage euch, Ich werde kommen wie ein Dieb in der Nacht, darum wachet und betet, damit ihr, wenn Ich komme, die Türe öffnen könnt und wir zusammen speisen können.

Mein Vater hat den himmlischen Armeen befohlen, seine heilige Gerechtigkeit einzuleiten. Wiederum sage Ich euch: Wer sein Leben retten will, wird es verlieren, aber wer auch immer es verliert, wird es finden. Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt. Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nie vergehen. Kalvaria hat für Meine Auserwählten begonnen. Meine Jünger und Propheten dieser Endzeit werden von Meinem Widersacher durch seine irdischen Agenten verfolgt, verleumdet, diffamiert und in einen schlechten Ruf gebracht. Vergesst nicht, dass der Diener nicht größer ist als der Meister, aber selig seid ihr, dass ihr verfolgt, verleumdet, in einen schlechten Ruf gebracht, eingesperrt, gefoltert werdet oder dass ihr euer Leben um Meinetwillen hingebt, denn groß wird eure Belohnung im Königreich des Himmels sein. Fürchtet nicht diejenigen, die den Körper töten, sondern fürchtet vielmehr diejenigen, die Leib und Seele töten können.

Viele, die sagen, sie seien von Meiner Herde, sind es nur den Lippen und Ohren nach, doch sie bedienen sich im Grunde einer doppelten religiösen Moral: Sie sind reißende Wölfe, ohne Liebe und Barmherzigkeit mit ihren Brüdern. Sie sind getünchte Gräber, sauber auf der Außenseite, aber voller Neid, Stolz, Ressentiments, Hass und Rachgier im Inneren. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Haltet euch Mein Wort vor Augen: Nicht jeder, der zu Mir sagt, Herr, Herr, wird in das Königreich des Himmels eintreten, sondern nur der, welcher den Willen Meines Vaters tut. Und um den Willen Meines Vaters zu tun, muss auf Seine Stimme gehört werden und müssen Seine Vorschriften angewendet werden.

Wisst sodann, dass Meine wahren Propheten, Jünger, und Gesalbten von den Abgesandten des Bösen, die innerhalb Meiner Herde verborgen sind, in einen schlechten Ruf gebracht werden. Ich bitte Meine Herde, im Glauben fest zu bleiben und diesen Lästerungen und Verleumdungen niemals Beachtung zu schenken, da alles für Meinen Widersacher ein Teil des Plans ist, damit ihr nicht auf Meine Stimme hört noch Meinen Anweisungen folgt. Haltet euch vor Augen, dass sie dasselbe mit Meinen Propheten früherer Tage machten; lest Jeremiah, Daniel, Makkabäer, lest 1 Könige 19, damit ihr die Verfolgung des Propheten Elijah, die er durch Isebel erlitt, erkennt. Sie wurden alle verfolgt, gefoltert und eingesperrt.

Dasselbe geschah mit Meinen Jüngern, sie wurden auch verfolgt und verleumdet, und viele gaben ihr Leben hin um Meines Wortes willen. Alles Vergangene wiederholt sich, aber das Wort Gottes hat für immer Bestand. Habt keine Angst, wisst, dass Ich bei euch bin bis zum Ende der Zeiten. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut, denn das Himmelreich ist nahe.

Euer Lehrer und Hirte, Jesus von Nazareth.

Schafe Meiner Herde, macht Meine Botschaften bekannt.

 

top

 

Meine Marianische Armee, die Macht der Gebetskette ist eure Stärke und euer Sieg!
23. November 2012, 8:35 Uhr

Maria, Rosa Mystica, ruft zu den Kindern Gottes

Meine kleinen Kinder, der Friede Gottes sei mit euch.

Mein Widersacher ist bereit, sein öffentliches Leben zu beginnen. Der große Fälscher wird von Jüngern begleitet werden und wird zu den Nationen predigen, dass er der von der Menschheit erwartete Messias sei. Deshalb, Meine kleinen Kinder, seid aufmerksam und wachsam, denn wenn Mein fleischgewordener Widersacher erscheint, wird euer Gang durch die Wüste der Drangsal begonnen haben.

Die Schöpfung Meines Vaters wird solange trauern, wie Mein Widersacher auf dem Lande wandelt. Die gefallenen Engel — bei den Menschen sogenannte Außerirdische — werden sich zeigen und von der Rückkehr des Messias sprechen. Ihr, das Volk Gottes, hört nicht darauf, denkt daran, dass alles ein Teil des Planes ist, den Mein Widersacher zusammengestellt hat, um die riesengroße Mehrheit dieser gottlosen und sündigen Generation zum Narren zu halten. Millionen von Seelen werden verloren sein, denn sie werden den falschen Lehren Meines Widersachers Aufmerksamkeit schenken und sie befolgen, die falschen Wunder werden viele blenden, dieser Betrug wird (noch) mehr Seelen verloren gehen lassen.

Die Könige dieser Welt werden ihn verehren und sich vor ihm verneigen und werden ihre Nationen dem Gott der Lügen weihen. Mitten in dieser Drangsal und des Betrugs wird Mein Vater die „Warnung“ senden, damit nicht (noch) mehr Seelen verloren gehen. Mein Widersacher wird sagen, dass das Erwachen des Bewusstseins sein Werk sei, und dass alles ein Teil seines Planes sei, die Menschheit zu retten. Aber ihr, Samen Meines Vater, wisst gut, dass die „Warnung“ der letzte Aufruf Gottes an alle Menschen sein wird umzukehren.

Kleine Kinder, Nationen bereiten sich auf Krieg vor, die Könige dieser Welt sprechen nur in Worten vom Frieden, aber ihre Handlungen sagen anderes. Kriege zwischen Nationen stehen nahe bevor. Es steht im Heiligen Wort Gottes geschrieben: „Ihr werdet von Kriegen und Kriegszügen hören, sehet zu, dass ihr euch nicht verwirren lasset, denn alles dieses muss geschehen, aber es ist noch nicht das Ende. Denn es wird Volk wider Volk und Reich wider Reich aufstehen, und es wird hier und dort Pest, Hunger und Erdbeben geben.“ (Matt 24. 6, 7).

Mein Widersacher wird diese ganze Drangsal ausnutzen, um sich als der große Friedensstifter zu zeigen, und viele werden ihm glauben und ihm folgen. Arme Menschheit, die sich wird zum Narren halten lassen, denn wenn sie vom Betrug erwacht, wird es zu spät für sie sein! Die Kriege werden die Pläne zur Massenvernichtung in Gang setzen, mit der die Könige der Welt planen, einen Teil der Menschheit auszurotten. Aber nicht alles wird für Gottes Volk Traurigkeit und Verzweiflung sein, denn siehe, Enoch und Elijah werden erscheinen und die Lehren und Häresien des falschen Messias werden zusammenbrechen. Enoch und Elijah werden Licht im Nebel der Finsternis sein; sie werden dem Volk Gottes Trost sein, das durch die Wüste der Drangsal zum verheißenen Land, dem Himmlischen Jerusalem, geht. Vorwärts, Meine Marianische Armee, die Macht der Gebetskette ist eure Kraft und euer Sieg! Mut, es ist fast getan, schwankt nicht, vertraut und betet, und alles wird gemäß dem Willen Meines Vaters sein!

Maria, Rosa Mystica, eure Mutter.

Macht Meine Botschaft so bald wie möglich der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Meine Herde, ihr befindet euch im geistigen Kampf, vernachlässigt nicht das Gebet, denn ihr könntet eure Seele verlieren!
19. November 2012, 8:15 Uhr

Aufruf von Jesus , dem Guten Hirten, an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch.

Die Zeit hat begonnen, kurz zu werden, Tage, Monate und Jahre, jede Zeit wird kurz sein. Ich sage euch, dass eure Tage nicht mehr vierundzwanzig Stunden sind. Vergesst nicht, dass ihr euch in der Zeitlosigkeit befindet und dass alles erfüllt werden muss, wie es geschrieben steht. Nutzt daher jede Sekunde optimal, die ihr von dieser Zeit in dieser vorübergehenden Welt habt; vergeudet sie nicht mit weltlichem Nichtigkeiten, betet vielmehr, fastet und tut Buße, um eure Seele zu retten und die Seelen eurer Brüder, die der Göttlichen Barmherzigkeit mehr bedürfen. Wiederum sage Ich euch, dass die Zeit bis zum Limit verkürzt wird und Meine Barmherzigkeit Meiner Gerechtigkeit Platz machen wird, wo es kein Zurück mehr geben wird.

Meine Herde, ihr befindet euch im geistigen Kampf, vernachlässigt nicht das Gebet, denn ihr könntet eure Seele verlieren. Mein Widersacher pirscht sich an die Seelen heran, damit sie verloren gehen. Seid auf der Hut und seid wachsam, weil die geistigen Angriffe zunehmen werden. Wiederum sage Ich euch: „Nehmt den Verstand gefangen, um ihn zum Gehorsam Christi zu führen.“ (2. Kor 10, 5).

Haltet euch vor Augen, dass nicht bloß mit Fleisch und Blut zu kämpfen ist, sondern mit Mächten und Gewalten, mit den finsteren Weltbeherrschern, mit den bösen Geistern in den Höhen. (Eph 6,12). Ziehet an die volle Waffenrüstung Gottes, dass ihr standhalten könnt gegen die Nachstellungen des Teufels. (Eph 6,11)

Lasst euch das alles gesagt sein, Meine Herde, damit ihr nicht in die Fallen Meines Widersachers fallt. Geistige Angriffe führen viele zum Wahnsinn, verursachen das Fließen von Blut. Alle Werke des Fleisches und das ganze Unglück, das in dieser Welt geschehen ist, sind das Produkt der Kontrolle, die durch Geister des Verstandes über jene Seelen ausgeübt wird, die abseits von Gott stehen. Stärkt euren Geist, indem ihr Mein Heiliges Wort lest, zieht die Waffenrüstung Gottes an, ruft die Macht Meines Glorreichen Blutes an und weiht euch Ihm, betet den Angelus (= den Engel des Herrn). Er hat Macht, böse Kräfte zu vertreiben, und der Angelus zusammen mit dem Heiligen Rosenkranz ist eine starke Rüstung. Ich gebe euch diese geistigen Waffen, damit ihr siegreich bleibt und die Macht Meines Widersachers niederschlagt.

Meine Herde, vergesst nicht, den Exorzismus zu beten, den euch Mein Diener, Papst Leo XIII, gegeben hat. (*) Betet ihn nach dem Heiligen Rosenkranz Meiner Mutter, und Ich versichere euch, dass Mein Gegner erschrocken fliehen wird. Vergesst nicht, dass die Gebetkette Festungen umstürzt; bildet zusammen mit euren Brüdern kleine Festungen des Gebets, und die bösen Kräfte werden besiegt werden. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Schafe Meiner Herde. Bereut und kehrt um, denn das Himmelreich ist nahe.

Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth

Macht Meine Botschaften an allen Enden der Erde bekannt.



(*)
Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe …

 

top

 

Die Könige dieser Welt wollen den Frieden destabilisieren und dadurch einen Großteil der Menschheit auslöschen!
9. November 2012, 8:40 Uhr

Maria, Rosa Mystica, ruft dringend alle Nationen auf.

Meine kleinen Kinder, lasst den Frieden Gottes mit euch sein.

Kleine Kinder, die weit überwiegende Mehrheit der Menschheit will die Barmherzigkeit Gottes nicht annehmen. Mein Herz als Mutter der Menschheit fühlt sich sehr traurig, die Geringschätzung dieser undankbaren Kinder zu sehen! Mein Vater respektiert eure Willensfreiheit und zwingt euch nichts auf, doch Er zeigt euch das Gute und das Schlechte; wenn ihr euch von Ihm führen lasst, wird Er euch zum ewigen Leben bringen, doch wenn ihr Ihn verlasst und Ihm euren Rücken kehrt, wird auch Er euch verlassen.

Die riesengroße Mehrheit der Menschheit wandelt ohne Gott und ohne Gebote, sie bestreiten die Existenz des Allmächtigen und halten sich selbst für Götter.

Arme Kreaturen, dann, wenn sie von der Wahnvorstellung aufwachen, in der Mein Widersacher sie hält, wird es zu spät für sie sein! Die leiblichen Genüsse und weltlicher Materialismus führen die Menschheit in ihren Untergang. Nichtbeachtung der Göttlichen Prinzipien, die Weltlichkeit und die Annehmlichkeiten des Lebens werden die Ursache sein, dass viele verloren gehen. Die Zeit hat ihren Countdown begonnen, Tage, Monate und Jahre haben nicht mehr dieselbe Dauer, alles beschleunigt sich und die Menschheit hat es nicht bemerkt. Mein Vater wird bis zur letzten Sekunde auf diese Menschheit warten, dass sie zu Bewusstsein kommt und bereut. Sonst wird die Züchtigung mit all ihren fatalen Folgen kommen.

Kleine Kinder, verstärkt euer Gebet und betet um den Frieden, denn er ist dabei zu zerbröckeln. Die Könige dieser Welt wollen den Frieden destabilisieren, um den größten Teil der Menschheit auszurotten. Es gibt Pläne zur Massenvernichtung, die Technologie des Todes würde verwendet, damit ein Großteil der Weltbevölkerung verschwindet. Deshalb bitte Ich Meine Kinder, zu beten, zu fasten und Buße zu tun, um den Gang dieser katastrophalen Ereignisse für die Menschheit zu stoppen. Das Machtstreben und die Expansionspolitik der Mächte bringen Krieg — und mit ihm Tod und Verwüstung. Meine Marianische Armee, seid daher auf der Hut und wachsam, denkt daran, dass die Macht der Gebetskette das Einzige ist, das diese Ereignisse stoppen kann. Vereint euch im Gebet zu Meinem Unbefleckten Herzen und betet Meinen Rosenkranz mit Mir, um die Pläne Meines Widersachers und seine Truppen des Bösen zu stoppen. Ich rufe alle Nationen auf, dass sie weltweit Gebetstage mit Meinem Heiligen Rosenkranz haben und damit die Pläne der Massenvernichtung stoppen, die Mein Widersacher und seine Scharen des Bösen ausführen wollen, um einen Großteil der Bevölkerung in der Welt auszulöschen.

Meine Marianische Armee, bereitet euch vor, denn alles ist dabei zu beginnen. Gebet, Fasten und Buße zusammen mit Glauben und Vertrauen auf Gott sind die Waffen, mit denen wir Meinen Widersacher und seine Truppen des Bösen besiegen werden. Mit der Macht der Gebetskette werden die Kräfte Meines Widersachers geschwächt werden. Ich zähle auf euch, Meine Kleinen. Vergesst nicht: Der Sieg gehört den Kindern Gottes.

Eure Mutter, die euch liebt. Maria, Rosa Mystica.

Ich bitte euch, Meine kleinen Kinder, betet für die Bekehrung Russlands.

top

 

Ich bin der Gott der Lebenden und nicht der Toten!
2. November 2012, 8:15 Uhr

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Meine Worte sind Leben und Hoffnung für Meine treuen Menschen. Meine Worte erfüllen den Geist Meines Erbteils mit Freude. Meine Worte sind lebendiges Wasser, die den Durst all derjenigen stillen, die Mich mit einem aufrichtigen Herzen suchen.

Ich bin das Lebendige Wasser, und jeder, der von diesem Wasser trinkt, wird keinen Durst mehr haben. Ich bin das Lebendige Wort, und jeder, der auf Mich hört und es ausführt, wird ewiges Leben erlangen. Ich bin das Leben, das Ich in euch, Meine treuen Kinder, gießen möchte.

Folgt Mir, fürchtet Mich nicht, und Ich werde euch zum ewigen Paradies bringen, wo keiner eure Freude wegnehmen wird; geht mit Mir und bleibt in Mir, und niemand soll euch Meinen Frieden nehmen.

Schafe Meiner Herde, gewöhnt euch daran, mit dem Notwendigen zu leben, verlangt nicht nach den Schätzen oder Reichtümern dieser Welt, denn alles wird bald geschehen. Sucht euren Schatz, der Ich bin, und ihr werdet das ewige Leben finden.

Bald, Meine Kinder, wird das, was ihr Geld nennt, auf dem Boden rollen, so wie der Gott dieser Welt, und mit ihm (dem Geld) werden all jene rollen, die es anbeteten. Der Fall der Abgötter ist dabei zu geschehen, die von Menschenhand gemachten Götter werden zu Asche werden. Die Toten werden ihre Toten begraben, und diejenigen, die Mir heute ihren Rücken kehrten, werden Mich suchen und Mich nicht finden.

Vor Angst werden sie schreien: Wo ist unser Gott, der uns Seinen Rücken zugekehrt hat?

Herr, Herr, höre uns! Und es wird keinen Gott geben, um zu antworten.

Denn wenn ihr Mir, Meiner Mutter und den Gesandten nicht wohlgesinnt ward, wenn ihr nicht an die Witwen und die Waisen dachtet, anderenfalls, wenn ihr nicht dem Hilflosen halft oder nicht den Durst des Dürstenden und den Hunger des Hungrigen stilltet, dann könnt ihr nicht Meine Kinder sein, und Meine Antwort wird sein: Weichet von Mir!

Meine Kinder, Schafe Meiner Herde, setzt euer Vertrauen nicht auf tote Dinge, sucht vielmehr den lebendigen Gott in euren Brüdern; Ich bin die Witwe und der Waise, der Arme, der Hilflose, Ich bin derjenige mit einem edlen Herzen, in Furcht vor Gott und der Seine Gebote hält. Ich bin der Gott der Lebenden und nicht der Toten.

Wiederum sage Ich euch, macht gerade eure Pfade, rebellische Kinder, um nicht in der Stunde Meiner Gerechtigkeit, die bald seine Zeit haben wird, zu weinen noch zu trauern; klammert euch nicht an euren Nichtigkeiten fest noch an den Eitelkeiten dieser sehr eitlen Welt, denn sie wird bald Platz machen zu einem neuen Leben. Klammert euch nicht an tote Dingen; hängt euch an nichts, das Einzige, das ihr schulden solltet, ist Liebe und hauptsächlich Liebe und mehr Liebe zu eurem Gott und zu euren Brüdern. Denn wahrlich, Ich sage euch: Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen. Alles, was Ich in Meinem Wort gesagt habe, wird buchstabengetreu erfüllt werden. Möge es nicht für viele zu spät sein.

Wiederum klopfe Ich an eure Türe, rebellische Kinder. Ich habe vor, euch zu verlassen, ignoriert Meinen letzten Aufruf nicht. Öffnet Mir! Ich möchte mit euch speisen.

Ich bin euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Schafe Meiner Herde, macht Meine Botschaften bekannt und verbreitet sie.

top

 

Oh undankbare und sündige Menschheit, die sich nach dem Kommen des Messias sehnt. Dort kommt euer Messias, der euch zum ewigen Tod führen wird!
29. Oktober 2012, 8:30 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Kinder Gottes

Liebe Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Lasst euch nicht narren, wenn man euch sagt, dass Mein Sohn hier oder dort sei. Mein Sohn wird diese Erde nicht betreten, Mein Sohn kommt, um über die Herzen Seiner gereinigten und treuen Menschen im neuen Himmel und in der neuen Erde, die Mein Vater schaffen wird, zu regieren. Liebe Kinder, glaubt nicht jenen, welche die Rückkehr des Messias zu dieser Welt bekanntgeben werden. Er, den die Massenmedien verkünden werden, ist nicht Mein Sohn, er ist der Antichrist, verkleidet als Mein Sohn.

Denkt daran, er ist der Vater aller Lügen, der große Imitator und Irreführer, der zur Menschheit kommen wird und über Frieden sprechen wird, doch in seinem Herzen gibt es nur Hass, Zorn, Neid, Rache, Tod und Vernichtung. Ihm werden diejenigen folgen, die nicht im Buch des Lebens verzeichnet sind.

Meine Kinder, Friede kommt nur aus Gott, dessen Wesen ist Liebe und Barmherzigkeit. Das Wesen der Ungerechtigkeit kommt, um zu zerstören und eure Seele zu stehlen. Am Anfang wird er sich als ein Friedensstifter zeigen, während er das Vertrauen der großen Mehrheit der Menschen gewinnt. Er wird von Frieden und Solidarität sprechen und wird Wunder vollbringen. Das wird die Falle sein, in welche viele tappen werden.

Erinnert euch, was Mein Sohn euch in vorigen Botschaften gesagt hat: Schaut nicht noch hört auf den falschen Propheten, auf den falschen Messias, denn er hat die Macht, Seelen zu beeinflussen und sie verloren gehen zu lassen.

Meine lieben Kinder, bleibt seinen Lehren und seiner falschen Doktrin fern. Hört ihm nicht zu, denn er hat die Macht zu überzeugen. Er ist scharfsinnig. Er ist die alte Schlange und kennt eure Schwächen. Versiegelt mit dem Blut Meines Sohns euren Geist, eure Kräfte, eure Gedanken, eure Gefühle, euer Gedächtnis, euer Bewusstes, euer Unbewusstes und euer Unterbewusstsein. Versiegelt mit Seinem Blut auch euren Leib und eure Seele und all die Apparate wie: Fernsehen, Radios, Hi-Fi-Systeme, Telefone und Handys, Computer und jedes andere Medium, durch das seine Stimme oder sein Bild dringen kann.

Meine Kinder, bittet um Meinen Heiligen Schutz, und wenn ihr euch in unmittelbarer Gefahr fühlt, dass ihr fallt, dann sagt: „Heilige Mutter, ohne Sünde empfangen, heiligste Maria“ — und Ich werde mit Michael und den Engeln des Himmels kommen, um euch zu schützen. Ich sage euch das alles im Voraus, Meine lieben Kinder, denn Mein fleischgewordener Widersacher ist dabei, sich der Menschheit als der erwartete Messias zu zeigen.

Denkt daran, Meine Kinder, dass sich alle Ereignisse anderthalbmal beschleunigt haben, ebenso wie die Sünden der riesigen Mehrheit der Menschheit dieser Endzeit. Oh undankbare und sündige Menschheit, die sich nach dem Kommen des Messias sehnt. Dort kommt euer Messias, der euch zum ewigen Tod führen wird! Meine Kinder, bleibt fortan wachsam und im Gebet. Stockt nicht in euren Gebeten und im Beten Meines heiligen Rosenkranzes und vernachlässigt nicht eure geistige Rüstung, damit ihr die Brandpfeile Meines Widersachers und seiner Agenten des Bösen abwehren könnt.

Der Friede Gottes sei mit euch, und Mein mütterlicher Schutz stehe euch bei. Eure Mutter, Maria, Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften bis zu den Grenzen der Erde bekannt.

Heilige Mutter, ohne Sünde empfangen, heiligste Maria

top

 

Alles wird so plötzlich kommen, dass viele keine Zeit mehr haben werden, um Vergebung zu flehen, und dass ihnen vergeben wird!
23. Oktober 2012, 8:15 Uhr

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Die riesengroße Mehrheit der Menschheit ignoriert Meine Aufrufe zu Bekehrung; sie denken, dass, weil nichts geschehen ist, auch nichts geschehen wird. Wie sehr irren sich jene, die so denken. Sie wissen nicht, dass alles plötzlich entfesselt werden kann! Die Gebete, die Heiligen Messen, die Bitten, das Fasten und die Demütigungen Meiner treuen Kinder retten Seelen; das ist der Grund, warum Mein Vater die Strafe (bisher noch) nicht gesandt hat: Denkt daran, dass das Wesen Gottes die Liebe ist und Ich bin der gute Hirte, der Sein Leben hingibt für Seine Schafe. Gott ist Liebe und Barmherzigkeit und findet kein Gefallen am Tod des Sünders.

Geht nicht so selbstsicher einher, denn dann, wenn ihr es am wenigsten erwartet, wird sich alles entfesseln, und viele werden verloren sein, weil sie ihre Erlösung bis zuletzt aufschoben haben und darauf gewartet haben, dass alles geschieht, um dann erst zu bereuen. Oh, wie unvernünftig ihr seid! Worauf wartet ihr, zum Weg der Erlösung zurückzukehren? Alles wird so plötzlich kommen, dass viele keine Zeit mehr haben werden, um Vergebung zu flehen, und dass ihnen vergeben wird. Die Nacht wird euch schlafend finden, und der Herr wird kommen und an eure Türen klopfen und keinerlei Antwort hören. Dann wird Er Seinen Weg fortsetzen, und wenn ihr erwacht, wird es für euch längst zu spät sein; denn ihr werdet an die Türen der Barmherzigkeit klopfen und die Stimme des Ewigen wird euch sagen: „Ich kenne euch nicht, weichet von Mir und von Meinem Haus, ihr Frevler!“

Wiederum sage Ich euch: Wachet und betet, denn der Herr ist auf dem Weg und ihr kennt weder den Tag noch die Stunde, wenn Er an eure Tür klopfen wird. Verschwendet nicht eure Zeit mit irdischen Nichtigkeiten und Sorgen. Seid eher darauf bedacht, den Weg fortzusetzen, der euch zu den Toren der neuen Schöpfung führen wird. Seid bereit und vorbereitet, denn alles wird plötzlich kommen. Und dann „wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen, dann werden alle Geschlechter der Erde weheklagen, und sie werden den Menschensohn kommen sehen auf den Wolken des Himmels mit großer Macht und Herrlichkeit.“ (Mt 24, 30).

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Friede hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden, den Ich euch gebe. Bereut und bekehrt euch; denn das Himmelreich ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften bis zu allen Grenzen der Erde bekannt.

 

 

top

 

Der Reiter der Hungersnot kommt, um seine Schale auf die Menschen der Erde auszugießen.
13. Oktober 2012, 8:10 Uhr

Dingender Appell von Maria, Rosa Mystica, an die Menschheit

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Der Reiter der Hungersnot kommt, um seine Schale auf die Bewohner der Erde auszugießen. (*) Wiederum sage Ich euch, Meine Kinder, bereitet euch mit haltbaren Lebensmitteln und mit viel Wasser vor, weil die Zeit der Knappheit und des Wassermangels dabei ist einzutreten. Seid nicht eigensinnig; seht, die Hungersnot kommt und viele von euch gehen so entspannt einher, als ob jetzt nichts geschieht.

Kinder, alles, was Wir angekündigt haben, wird buchstabengetreu eintreffen, es wird zur der vom Willen Meines Vaters bestimmten Zeit kommen. Beherzigt das, kleine Kinder, denn es ist zu eurem Besten! Deckt euch mit Lebensmitteln ein und habt Wasserreserven, denn die Tage der Hungersnot rund um die Welt nahen. Viele werden bedauern, dass sie unsere Aufrufe nicht beherzigt haben, und werden morgen etwas Nahrung und etwas Wasser haben wollen, das sie nicht finden werden.

Meine Kinder, schiebt nicht hinaus, um was Ich euch auffordere. Beeilt euch, Lebensmittel zu kaufen und Wasser zu sammeln, damit ihr, wenn diese Tage kommen, Reserven habt und ihr euch und eure Familien ernähren könnt. Handelt, wie Joseph in Ägypten es tat. Lagert haltbare Lebensmittel ein und habt Wasservorräte, so könnt ihr der nahenden Zeit der großen Hungersnot begegnen.

Schaut, Ich warne euch im Voraus vor dem, was im Begriff ist zu geschehen, damit ihr morgen nicht sagen werdet, ihr wäret nicht gewarnt worden. Die Hungersnot ist eine der Plagen, welche die Erde schlagen werden, und sie wird ein Teil eurer Reinigung sein. Viele werden aufgrund von Hunger und Durst ihren Verstand verlieren und werden für etwas Nahrung und Wasser das Blut ihrer Brüder vergießen. Die Hungersnot wird in vielen Teilen der Welt eine Spur des Todes und der Verwüstung hinterlassen. Kleine Kinder, lest Jeremias Klagelieder im Kapitel 4, damit ihr besser all das verstehen könnt, was diese Mutter sagt, und damit ihr nicht in Frage stellt, was Ich verkünde. (**)

Kinder, verschwendet keine Lebensmittel, esst, was notwendig ist, denn was ihr heute verschwendet, werdet ihr morgen benötigen. Sagt eurem Himmlischen Vater Dank dafür, wie wenig oder wie viel jeder Tag bringt. Bittet mit dem Gebet des Herrn (dem Vaterunser), das euch Mein Sohn gelehrt hat, um das Brot des Lebens und um die Nahrung für den Leib. Deshalb bereitet euch vor, Meine Kinder, deckt euch mit Lebensmitteln und Wasser ein, damit ihr während der Tage der großen Hungersnot die Lage meistern könnt.

Möge der Friede Gottes mit euch sein und Mein mütterlicher Schutz euch beistehen.

Eure Mutter, Maria, Rosa Mystica.

Macht diese Botschaft der Menschheit so bald wie möglich bekannt.

 

(**) Offb 6, 5-6, Die Öffnung der Siegel und die vier Reiter

5 Beim Öffnen des dritten Siegels hörte ich das dritte Wesen sagen: Komm [und sieh]! Und ich sah, und siehe da, ein schwarzes Roß. Sein Reiter hielt in seiner Hand eine Waage. 6 Da hörte ich wie eine Stimme inmitten der vier Wesen rufen: Ein Maß Weizen um einen Denar und drei Maß Gerste um einen Denar. Den Wein und das Öl aber schädige nicht!

 

(**) Jeremia: Klagelieder - Kapitel 4

Viertes Klagelied: Die schrecklichen Geschehnisse beim Untergang Jerusalems

1 Wie ist das Gold geschwärzt, wie ist das köstliche Gold entstellt! Wie sind die Steine des Heiligtums an allen Straßenecken aufgeschüttet! (Klagelieder 1.6) (Klagelieder 1.10) 2 Wie sind die Kinder Zions, die teuren, die mit feinem Gold aufgewogenen, den irdenen Geschirren gleichgeachtet, dem Werke von Töpfershänden! 3 Auch Schakale reichen die Brust, säugen ihre Jungen; aber die Tochter meines Volkes ist grausam geworden, wie die Strauße in der Wüste. 4 Den Säuglingen klebt vor Durst die Zunge am Gaumen; die Kindlein verlangen Brot, aber niemand bricht es ihnen. 5 Die sonst Leckerbissen aßen, verschmachten auf den Gassen; die auf Purpurlagern ruhten, sind jetzt froh über Misthaufen! 6 Denn die Schuld der Tochter meines Volkes war größer als die Sünde Sodoms, welches in einem Augenblick umgekehrt ward, ohne daß Menschenhände sich dabei abmühten! (1. Mose 18.20) (1. Mose 19.24-25) 7 Ihre Fürsten waren glänzender als Schnee, weißer als Milch, ihr Leib war röter als Korallen, ihre Gestalt wie ein Saphir. 8 Jetzt aber sind sie schwärzer als Ruß, man erkennt sie nicht auf den Gassen; ihre Haut klebt an ihrem Gebein, sie sind so dürr wie Holz. 9 Glücklicher waren die, welche das Schwert erschlug, als die, welche der Hunger tötete, welche vom Hunger durchbohrt dahinschmachteten, aus Mangel an Früchten des Feldes. 10 Die Hände barmherziger Frauen haben ihre eigenen Kinder gekocht; sie dienten ihnen zur Nahrung, beim Zusammenbruch der Tochter meines Volks. (Klagelieder 2.20) 11 Der HERR ließ seine Zornglut ausbrennen, schüttete seinen grimmigen Zorn aus und zündete in Zion ein Feuer an, das seine Grundfesten verzehrte. 12 Die Könige der Erde hätten es nicht geglaubt und kein Bewohner des Erdkreises, daß der Feind, der sie belagerte, durch die Tore der Stadt Jerusalem einziehen würde 13 um der Sünden willen ihrer Propheten, durch die Schuld ihrer Priester, welche in ihrer Mitte das Blut der Gerechten vergossen haben.14 Sie wankten auf den Gassen wie Blinde und waren so mit Blut bespritzt, daß niemand ihre Kleider anrühren mochte. 15 Man rief ihnen zu: «Fort mit euch, ihr seid unrein! Weg, weg, kommt uns nicht zu nah!» Wenn sie flohen und zu den Heiden wankten, sprach man: «Bleibt nicht länger hier!» 16 Das Angesicht des HERRN hat sie zerstreut! Er will sie nicht mehr anblicken. Man nahm auf Priester keine Rücksicht mehr und hatte kein Erbarmen mit den Alten. (5. Mose 28.50) (Jesaja 47.6) (Klagelieder 5.12) 17 Auch da noch schmachteten unsere Augen nach Hilfe. Vergeblich! Auf unserer Warte spähten wir nach einem Volke, das doch nicht half. 18 Man verfolgte unsere Spur, so daß wir auf unseren Gassen nicht mehr wandeln konnten; unser Ende war nahe, unsere Tage abgelaufen; ja, unser Ende war gekommen. 19 Unsere Verfolger waren schneller als die Adler des Himmels; über die Berge jagten sie uns nach, und in der Wüste lauerten sie auf uns. 20 Unser Lebensodem, der Gesalbte des HERRN, wurde in ihren Gruben gefangen, er, von dem wir sagten: «Wir werden in seinem Schatten unter den Heiden leben!» (Jeremia 52.8) (Jeremia 52.11) 21 Juble nur und sei schadenfroh, du Tochter Edom, die du im Lande Uz wohnst! Der Kelch wird auch an dich kommen, du wirst auch trunken und entblößt werden! (Psalm 137.7) (Jeremia 25.15) (Jeremia 25.21) (Klagelieder 1.21) 22 Tochter Zion, deine Schuld ist getilgt; er wird dich nicht mehr gefangen wegführen lassen; deine Schuld aber, Tochter Edom, sucht er heim, deine Sünden deckt er auf! (Jesaja 40.2)

top

 

 

Mein Rosenkranz ist der Schrecken der Dämonen und die Stärke für euren Geist.
3. Oktober 2012, 14:20 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an die Marianische Armee

Der Friede Gottes sei mit euch.

Fürchtet euch nicht, Meine Kinder; der Schutz Meines Heiligen Rosenkranzes wird in den Zeiten der großen Prüfung euer Schild sein. Wenn ihr die Macht Meines Rosenkranzes kennen würdet, wäret ihr im Gebet inbrünstiger, indem ihr jedes Gegrüßet seist Du Maria mit Glauben betet würdet. Ich, eure Mutter, lege nicht nur für euch und eure Familien Fürsprache ein, sondern Ich rette auch viele Seelen davor, in den Abgrund zu fallen.

Mein Rosenkranz ist der Schrecken der Dämonen und die Stärke für euren Geist. Alles, um was ihr während des Betens Meines Rosenkranzes mit Glauben bittet, werde Ich euch gewähren, wenn es um euretwillen und für die Rettung von Seelen geht. Jeder, der Meinen Rosenkranz betet, hat den Schutz dieser Mutter, und in der Stunde seines Todes werde Ich nicht vergessen, dass er Meine fromme Seele war. Mein Rosenkranz hält Katastrophen auf, bekehrt Seelen, schützt die Kirche und ihre Stellvertreter, befreit Seelen im Fegefeuer und rettet Sünder vom ewigen Feuer.

Mein Rosenkranz ist die Rettung für eure Seele; er ist die Kommunikation mit Mir und ein dauerhaftem Schutz für all diejenigen, die treu die Geheimnisse der Geburt, des Lebens, der Passion, des Todes und der Auferstehung Meines Sohns betrachten.

Kleine Kinder, Ich, eure Mutter, missachte niemals die Seelen, die Mein Gegrüßet seist Du Maria sprechen; ihr könnt euch nicht die Freude vorstellen, die Ich empfinde, wenn Ich euch Meinen Rosenkranz beten sehe. Betet ihn in Gebetsketten, und die Pläne Meines Widersachers werden wirkungslos sein. Die Macht Meines Heiligen Rosenkranzes wird euer Sieg sein. Vereint euch im Gebet, und der Friede und der Trost jedes Tages — diese Mutter wird ihn euch gewähren.

Je mehr Rosenkränze ihr in Gebetsketten betet, desto mehr Seelen werden gerettet werden. Die Stärke Meines Widersachers wird geschwächt, und keine Macht des Bösen kann euch verletzen. Weiht eure Familien und eure Häuser während des Betens des Rosenkranzes, und Ich, eure Mutter, werde diejenigen, die verloren sind, nicht im Stich lassen, auch wenn sie die größten Sünder sind. Berücksichtigt somit das, was Ich sage, und betet Meinen Rosenkranz jeden Tag, damit ihr siegreich seid. Vorwärts, Meine Marianische Armee, verbreitet das Beten Meines Rosenkranzes, und zusammen werden wir Meinen Widersacher und seine Heerscharen des Bösen besiegen.

Möge Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz in euch bleiben! Eure Mutter, die euch liebt, Heilige Maria. Alto de Guarne, Antioquia.

top

 

 

Streitbare Marianische Armee, euer Banner wird Mein Rosenkranz sein sowie das Kreuz Meines Sohnes, auf einem weißen und roten Stoff gedruckt, mit dem Bild Unserer Zwei Herzen.
1. Oktober 2012, 7:45 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Marianische, streitbare Armee

Meine Marianische Armee, der Friede Gottes sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Meine tapferen und treuen kleinen Kinder, ölt eure Rüstung mit dem Gebet und stärkt eure Verteidigung mit dem Glauben, der Liebe und dem Vertrauen auf Gott, denn die letzte Schlacht um eure Freiheit beginnt in Kürze. Ich brauche euch bereit und vorbereitet, damit ihr euch Mir und den himmlischen Heerscharen anschließen könnt und wir zusammen Meinen Widersacher und seine Armeen des Bösen vom Gesicht der Erde auslöschen werden.

Ich, euer Kapitän, fordere euch auf, euch körperlich, seelisch und geistig auf die geistige Schlacht vorzubereiten, die euch eure Freiheit geben wird. Das Zeichen des Kreuzes Meines Sohns am Himmel wird die Nähe aller Ereignisse ankündigen, die in dem Heiligen Wort Gottes und in den Botschaften, die wir der Welt durch unsere Boten in jüngster Zeit gesendet haben, beschrieben sind.

Streitbare Marianische Armee, euer Banner wird Mein Rosenkranz sein sowie das Kreuz Meines Sohnes, auf einem weißen und roten Stoff gedruckt, mit dem Bild Unserer Zwei Herzen. Das ist die Fahne, die ihr drucken müsst und mit euch in den Kampf bringen müsst. Mein Gegner wird fliehen, wenn ihr sie mit Glauben tragt, erhebt Mein Banner, wie Unser Diener Moses es mit dem Stab tat, der dem Volk Israels den Sieg schenkte. Ich, euer Kapitän, werde euch mit Michael und den himmlischen Heerscharen begleiten, um euch zum Sieg zu führen. Vorwärts, Meine Krieger, denkt daran, der Erfolg gehört Unseren Zwei Herzen!

Ich verkünde euch, Meinen Kindern, dass die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit sich jetzt entfesseln wird. Das Kreuz Meines Sohnes wird bald am Himmel erscheinen, und jeder Sterbliche wird es sehen. Viele Gnaden werden diejenigen empfangen, die es ehren. Es ist das Kreuz von Golgotha, das euch im Geist stärken und auf die Warnung vorbereiten wird. Kinder, sieben Tage und sieben Nächte wird das glorreiche Kreuz Meines Sohns am Himmel bleiben. Ich bitte euch, dass ihr all euren Kummer und alle Sünden, wie bei euren Verwandten, die von Gott weiter entfernt sind, aufopfert, damit sie sich während des Erwachens ihres Gewissen bekehren können und sich dadurch der Herde des großen Hirten anschließen können.

Kinder, die Zeit des Wunders, wird sehr kurz sein, aber lang genug für die Evangelisation der ganzen Erde. All Meine treuen Kinder werden helfen, endlich die lauen Seelen aufzuwecken, damit sie nicht verloren gehen und im Stande sein werden, sich ein für allemal festzulegen. Das Wunder wird die Zeit der großen Ernte sein, der Weizen wird von der Spreu getrennt werden, und die Schafe werden von den Ziegen abgesondert werden So wird die Herde Meines Sohns bereit sein.

Deshalb bleibt wach, kleine Kinder, schlaft nicht ein, damit die Nacht euch nicht unvorbereitet antrifft: Denkt daran, dass keine Zeit mehr ist und sich während dieser Zeit jeden Augenblick alles entfesseln kann. Mein Segen und Mein Schutz seien mit euch, Herde Meines Sohnes. Eure Mutter, Maria, Rosa Mystica, liebt euch.

top

 

 

Oh Sterbliche, geht nicht weiterhin in der Finsternis, verschiebt eure Bekehrung nicht bis zur letzten Minute; weil eure Seelen beim Ablaufen der Göttlichen Gerechtigkeit verloren gehen könnten!
27. September 2012, 14:15 Uhr

Der Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an die Menschheit

Halleluja, Halleluja, Halleluja. Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott.

Sagt dem Herrn Dank, denn Er ist gut, denn Seine Barmherzigkeit währt ewig.

Der Friede des Allmächtigen Gottes sei mit euch, mit allen Menschen guten Willens.

Samen Gottes, des Allerhöchsten, Erbe meines Herrn, bleibt in der Liebe unseres geliebten und Heiligen Vaters Jahwe. Geschwister, die Tage eurer Befreiung sind nahe. Werdet nicht müde, den Ruhm Gottes zu preisen. Die Kraft des Lobes lässt alle Bollwerke zusammenbrechen und bringt euch der Barmherzigkeit meines Vaters näher. Die Nacht wird bald auf die Menschheit fallen und es gibt sehr wenige, die mit ihren mit dem Gebet gefüllten Lampen bereit sind. Oh Sterbliche, geht nicht weiterhin in der Finsternis, geht nicht in letzter Minute von eurer Bekehrung ab, weil eure Seelen beim Ablaufen der Göttlichen Gerechtigkeit verloren gehen könnten!

Oh Seelen, die ihr euch in der Todsünde befindet, wenn ihr nur die Qual der verdammten Seelen kennen würdet, Ich versichere euch, ihr würdet zur Liebe Gottes zurückkommen. Denkt daran, dass der Wille meines Vaters eure Rettung will. Setzt nicht eure geistige Taubheit fort, haltet euch von der Sünde und der Bosheit fern und versöhnt euch so bald wie möglich mit Gott, um Seine Barmherzigkeit erlangen zu können. Brüder, bittet um unseren Schutz und unsere Fürsprache. Wir sollen euch hier dienen und euch in all euren Nöten und geistigen Kämpfen helfen; unser Vater hat uns die Gnade gegeben, mit euch gemeinsam verbunden zu sein, um euch während dieser Zeit so großer Finsternis zu schützen und euch auf dem Weg der Erlösung zu führen. Habt keine Angst, um unseren Schutz zu bitten, wir sind eure Brüder. Ruft uns herbei, und wir werden euch bereitwillig zu Hilfe kommen.

Irdische Brüder, Ich, euer Bruder Michael, zusammen mit Gabriel, Raphael und meinen anderen Brüdern aus dem Königreich meines Vaters, den Erzengeln und Engeln, will, dass ihr euch auf uns verlasst. Unsere Sendung ist, euch zu schützen und euch sicher zur Herrlichkeit Gottes mitzunehmen. Brüder, seid auf das Kommen der Warnung vorbereitet, damit ihr der Gegenwart unseres Vaters standhalten könnt und nach Seiner Rückkehr Seinen Heiligen Willen tun könnt. Alle Seelen in der Gnade Gottes werden mit Aufgaben betraut, die während der Zeit des Wunders erfüllt werden müssen. Alle Sendungen zielten darauf ab, die Herde meines Vaters hier auf Erden wieder zu vereinigen.

Jeder Sterbliche wird den Zustand seiner Seele kennen und wird ein klareres Bild der Existenz Gottes, der Existenz des Himmels, des Fegefeuers und der Hölle haben. Jene Seelen, die in dieser Welt der Finsternis oder in geistiger Wärme gehen, ihr Weg durch die Ewigkeit wird ihnen dazu dienen, den Zustand der verdammten Seelen zu erkennen und dem Zustand, in dem sich die Seelen im Fegefeuer befinden. Mein Vater will ihnen die Existenz des Lebens nach dem Tod zeigen, damit sie sich dessen bewusst werden und sie ihre Sünden bereuen und neue Männer und Frauen sind, wenn sie zu dieser irdischen Ebene zurückkehren.

Jene Seelen, die wegen des Mangels an Liebe in dieser Welt Böses tun, die aber nicht dem Fürsten der Finsternis geweiht sind, noch ihm ihre Seelen verkauft haben, mein Vater wird ihnen während der Warnung eine letzte Chance geben, sich zu bekehren. Es wird ihnen die Unterwelt gezeigt werden, und sie werden das Feuer fühlen, das die verdammten Seelen verbrennt, und werden ihre Qualen sehen. Ihr Gang durch die Ewigkeit wird ihnen den ganzen Schaden zeigen, den sie verursacht haben. Das wird schmerzhaft, aber für die Bekehrung notwendig sein.

Die Seelen, die sich dem Fürsten dieser Welt geweiht haben, und die zur Barmherzigkeit Gottes nein gesagt haben, werden nicht zurückkehren. Sie werden für immer in den Tiefen des Abgrunds verloren sein. Erforscht euer Gewissen, Brüder, und bereut sofort, weil die Zeit der Barmherzigkeit im Begriff ist erfüllt zu werden. Wendet euch nicht von der Liebe Gottes ab und verlasst euch auf uns. Wir führen den Willen des Vaters aus, unsere Mission ist es, euch zu schützen und euch sicher zur Herrlichkeit Gottes mitzunehmen. Halleluja, Halleluja, Halleluja, wir sind eure Brüder: Michael, Gabriel, Raphael und andere Leuchten, die mit der Liebe scheinen, um den Willen unseres Vaters zu tun. Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen, die guten Willens sind.
 

top

 

 

Kleine Kinder, betet für die Seelen, die der Barmherzigkeit Gottes in dieser Welt am meisten bedürfen, damit sie während der „Erleuchtung des Gewissens“ bereuen können.
19. September 2012, 13:30 Uhr

Heiligtum von Maria, Rosa Mystica. La Aquacatala

Kleine Kinder Meines Herzens, Gottes Friede sei mit euch!

Die Menschen werden bald ihren Marsch durch die Wüste beginnen; überall werden sie viel Wehklagen hören. Volk Gottes, bleibe während deines Weges durch die Wüste mit Mir vereint. O Menschheit, die Zeit der Wahrheit naht! Viele Seelen haben in Hinsicht auf Gottes Barmherzigkeit und Seinem Plan der Erlösung resigniert. Ihr Armen, denn ihr wisst nicht, was euch erwartet!

Ihr habt eure Seele für eine Handvoll Silberlinge verkauft um vergängliche Macht, um einen kurzen und eitlen Ruhm. Ihr lasst euch wegen des Prinzen dieser Welt verführen, und ihr liefert eure Seele aus für nichts. Heute genießt ihr die Vergnügen dieses flüchtigen Lebens, und morgen werdet ihr für immer schreien und mit den Zähnen knirschen.

Es wird keine Zeit der Barmherzigkeit für euch mehr geben. Welche Traurigkeit erfüllt Mein Herz, das Herz der Mutter der Menschheit, sehen zu müssen, dass so viele Seelen in die Tiefen des Abgrunds verloren gehen werden, wenn „das Erwachen des Gewissens“ kommt! Seelen, die in diesem Leben endgültig nein zum Gott des Lebens sagten; sie schlossen einen Pakt mit dem Fürsten dieser Welt, und der Geist Gottes ist nicht mehr in ihren Seelen. Es gibt Seelen, die bereits Besitzer haben, und sehr bald wird ihr Besitzer sie zurückfordern.

Kleine Kinder, helft Mir mit euren Gebeten und mit dem Beten des heiligen Rosenkranzes, um viele Seelen zu retten, die in der Finsternis dieser Welt umherirren, aber sogar sie können gerettet werden, wenn ihr für sie betet. Kleine Kinder, betet für die Seelen, die der Barmherzigkeit Gottes in dieser Welt am meisten bedürfen, damit sie während der „Erleuchtung des Gewissens“ bereuen können. Meine kleinen Kinder, bereitet euch vor, mit angezündeten Lampen, mit Gebeten; denn 'die Warnung' ist nahe; wenn ihr am wenigsten daran denkt, werdet ihr in der Gegenwart des Vaters sein.

Betet und wacht als Kinder des Lichtes, seid geistig vorbereitet, in der Gnade Gottes zu bleiben für euren Weg durch die Ewigkeit. Auf geht’s! Keine Angst, Mein Vater ist unendliche Barmherzigkeit und will euch eine Chance geben, eure Sünden zu bereuen und euch mit Ihm zu versöhnen, denn ihr könnt morgen Leben im Überfluss haben. Mein mütterlicher Schutz und Meine mütterliche Liebe mögen immer mit euch sein. Eure Mutter, Maria, Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften bis zu den Grenzen der Erde bekannt.

 

 

 

 

top

 

O Menschen, die ihr euch in der Todsünde befindet, lau im Herzen, wenn ihr nicht aufgrund Meiner Warnung aufwacht, dann versichere Ich euch, dass ihr für ewig verloren gehen werdet!
 15. September 2012, 8:10 Uhr

Dringender Aufruf Jesu aus dem Sakrament an die Menschheit

Meine Kinder, Friede sei mit euch.

Wehe den Seelen, die fortfahren, in der Dunkelheit umherzuschweifen, denn für viele wird es kein Erwachen geben! Noch einmal sage Ich euch, leistet Wiedergutmachung und versöhnt euch so bald wie möglich mit eurem Himmlischen Vater, damit eure Seelen das Feuer der Göttlichen Gerechtigkeit nicht kennenlernen werden. Wahrlich, Ich sage euch, dass, wer auch immer von euch in der Todsünde lebt und wenn ihr nicht von Herzen bereut und zum Weg der Erlösung zurückkehrt, eure Seelen in den Tiefen des Abgrunds verloren gehen könnten, wenn die Zeit kommt, wo das Gewissen erwacht.

Ich ermahne euch, Rebellen und sündige Schafe, zur Herde zurückzukehren und euch von der Sünde fernzuhalten; nehmt mit einem Meiner Seelenhirten Verbindung auf und beichtet eure Fehler; habt keine Angst, Ich bin der Gute Hirte, der Sein Leben für Seine Schafe gibt, der die neunundneunzig aufgibt, um auf die Suche nach einem verlorenen Schaf zu gehen. Versöhnt euch mit eurem Ewigen Hirten, damit ihr auf den grünen Weiden sein könnt und an den frischen Gewässern, wo ihr euren Hunger und euren Durst stillen werdet.

Bereut und bekehrt euch, ihr rebellischen jungen Menschen, bereut und bekehrt euch, ihr Prostituierte, Homosexuelle, Ehebrecher, Wollüstige, Huren, Rauschgiftsüchtige, Alkoholiker, Lügner, Diebe, Hexer, Neider, abtreibender Mütter und andere Seelen, die in der Todsünde umherirren, damit euer zeitlicher Schritt nicht in der Ewigkeit ein ewiger Albtraum sein wird. Die Zeit Meiner Warnung ist nah und klopft an die Tür, sündigt nicht mehr; eure Seelen sind dabei, verloren zu gehen, und viele werden nicht zurückkommen; das Schweigen des Todes wird über viele von euch kommen, und niemand wird euch hören.

O Menschen, die ihr in der Todsünde lebt, o ihr mit einem lauen Herzen, wenn ihr durch Meine Warnung nicht wach werdet, dann versichere Ich euch, dass ihr für ewig verloren sein werdet! Schon nähern sich die Reiter Meiner Gerechtigkeit auf ihren Pferden, und sie bringen den Bewohnern der Erde Verwüstung. Hartnäckige Sünder, worauf wartet ihr, um zu Gott zurückzukehren? Ich erinnere euch daran, dass es während der Zeit Meiner Gerechtigkeit keine Zeit für Barmherzigkeit geben wird.

Eltern, seid keine stummen Hunde; euer geistiges Schweigen wird der Untergang eurer Familien sein! Sprecht rechtzeitig und sprecht verspätet, sagt euren Kindern, dass das ewige Leben oder der ewige Tod real sind; dass die Hölle und die Dämonen existieren und dass sie die Sünder erwarten und all diejenigen, die von Gott entfernt sind und Seine Gebote brechen.

Eltern, versöhnt euer Haus mit Gott; gebt euren Kindern ein gutes Beispiel, geht mit eurem Nachwuchs zum Heiligen Opfer; sucht Meine Hirten, ihr und eure Familien, legt eine Lebensbeichte ab und ermutigt eure Familienangehörigen; denn Ich sage euch wahrlich, dass ihr vor Mir für das Verlorengehen eurer Familie verantwortlich seid. Hört, was Mein Wort sagt und handelt danach: „Schon ist die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt. Ein jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.“ (Mt 3. 10)

Eltern, Ich warne euch, denn ihr braucht Morgen nicht jammern. Ihr und eure Familien, kommt zurück zu Gott, denn wir werden im Königreich Meines Vaters eine Familie sein. Euer Hirte: Jesus im Sakrament; der Geliebte, der nicht geliebt wird.

top

 

 

Werdet nicht müde, für unseren Benedikt zu beten, sodaß er die Mission erfüllen kann, Gottes Herde in diesen Zeiten von so großer Dunkelheit und von Glaubensabfall zu führen.
6.September 2012, 14.00 Uhr

Aufruf von der Heiligen Maria an die Kindern Gottes. Alto de Guarne, Antioquia

Schutzengel sind schon unter euch. Ruft sie! Sie werden euch gerne beschützen. Mein Vater sendet sie um Sein gläubiges Volk auf der Erde zu schützen. Alles wird bald beginnen. Vertraut auf Gott und wendet euch nicht von eurer Mutter ab. Nehmt meine Hand und betet mit mir täglich den Heiligen Rosenkranz und ich werde euch nicht verlassen.

Kleine Kinder es kommen schwierige Tage. Aber fürchtet euch nicht und laßt euch nicht den Frieden rauben. Betet und vertraut und der Schutz des Himmels wird mit euch sein. Vergeßt nicht, für eure Verwandten, die weiter von Gott entfernt sind, zu bitten. Erinnert euch, daß alle Gebete, Heilige Messen, Fasten, gute Werke, Fürbitten und Rosenkränze, die ihr für sie darbringt, sie in der Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit davor bewahren werden, verloren zu gehen.

Meine kleinen Kinder, betet für meine geliebten Söhne (Priester), denn viele werden verloren gehen, wenn die Reinigung in der Kirche beginnt. Werdet nicht müde für unseren Benedikt zu beten, sodaß er die Aufgabe erfüllen kann, Gottes Herde in diesen Zeiten von so großer Dunkelheit und von Glaubensabfall zu führen. Er ist der Papst, den der Geist Gottes auf den Stuhl Petri berufen hat um das Schicksal der Kirche in diesen letzten Zeiten zu leiten. Unterstützt ihn mit euren Gebeten, kritisiert nicht, urteilt nicht, vergleicht nicht. Wenn ihr das Kreuz, mit dem er beladen ist, kennen würdet, würdet ihr mehr Erbarmen mit unserem Benedikt haben.

Er folgt den Anweisungen des Heiligen Geistes und er kämpft, um standhaft auf dem Stuhl Petri zu bleiben, trotz so vieler Angriffe und so vieler Spaltungen in der Kirche in diesen letzten Zeiten. Die "Herrlichkeit der Olive" wird bestehen. Der Himmel wird ihn erhalten bis die Zeit, die über ihn geschrieben ist, abgelaufen ist.
Ich bitte euch, kleine Kinder, verlaßt ihn nicht. Der Stellvertreter meines Sohnes braucht Unterstützung von der ganzen katholischen Welt, sodaß er weiterhin den Willen des Vaters erfüllen kann.

Geht voran, meine Kinder, verstärkt eure Gebete und bittet um den Schutz dieser Mutter, die euch so sehr liebt und für euch leidet. Bleibt standhaft in der Prüfung, denn ihr könnt morgen die Krone des Lebens empfangen. Möge der Friede Gottes mit euch sein und mein mütterlicher Schutz euch helfen. Eure Mutter, die heilige Maria.

Macht meine Botschaften und meinen Aufruf bekannt, kleine Kinder meines Herzens.

top

 



Prüft die Geister, denn der sagen wird: "Ich bin der Messias" ist ein Lügner. Ihr wißt genau, daß der Sohn des Menschen seinen Fuß nicht mehr auf diese Erde setzen wird!
5.September 2012, 8.10 Uhr

Aufruf des Guten Hirten an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Friede mit euch!

Meine Herde, seid geistlich vorbereitet um in euren Seelen den Besuch Meines Heiligen Geistes zu empfangen! Meine Kinder, die Sünde hat überhand genommen. Das Unkraut erstickt den Weizen. Mein Vater hat den Schnittern bereits aufgetragen, die Ernte einzubringen. Die Erweckung des Bewußtseins wird Weizen von Unkraut trennen und Schafe von Böcken.

Viele Seelen die im Finstern wandeln werden das Licht und die Glut Meines Heiligen Geistes nicht ertragen und sie werden in die Dunkelheit stürzen. Worauf wartet ihr, verirrte Schafe, um zur Herde zurückzukehren? Ich sage euch, daß ihr sehr wenig Zeit habt. Es kommt die Nacht und mit ihr die Dunkelheit, die euch daran hindern wird, den Rückweg zur Herde zu finden.
Beeilt euch, denn der Wolf geht herum und sucht danach euch zu verschlingen!

Rebellische Schafe hört auf meinen letzten Ruf und kommt so schnell ihr könnt zurück zur Herde, sodaß ihr nicht später klagen müßt. Wahrlich ich sage euch, so wie für die törichten Jungfrauen, wird auch für euch die Tür geschlossen sein aufgrund eures Ungehorsams und eurer Rebellion und es wird zu spät sein, wenn ihr zurückkehren wollt und an die Türe klopft; denn eine Stimme wird euch antworten: Ich kenne euch nicht!

Schafe meiner Herde, hütet euch, denn der Wolf, verkleidet im Schafspelz, sucht danach, euch von der Herde zu entfernen und dann verloren gehen zu lassen.
Vertraut nicht jedem und öffnet euer Herz nicht jedermann. Ich sage das, denn da sich euer Ewiger Hirte nähert, seid ihr in Gefahr durch die List des Wolfes und seiner Anhänger getäuscht zu werden, die nach Möglichkeiten suchen, Meine Stimme zu imitieren um euch vom Weg abzulenken und über die Klippen zu stürzen.

Prüft die Geistern, denn der sagen wird: "Ich bin der Messias." ist ein Lügner. Ihr wißt genau, daß der Sohn des Menschen seinen Fuß nicht mehr auf diese Erde setzen wird! Der Sohn des Menschen wird kommen um mit Seinem treuen Volk im Neuen Jerusalem zu sein und zu regieren bis zur Vollendung der Zeiten. Ich warne euch daher, Meine Herde, seid beständig im Gebet und wachsam, denn wenn ihr es am wenigsten erwartet, wird der Sohn des Menschen kommen. Nocheinmal sage ich euch: seid klug wie die Schlangen und sanft und demütig wie Tauben.
Mein Friede sei mit euch! Euer Hirte, Jesus von Nazareth.

top

 


Alles ist geplant um den Frieden zu destabilisieren
30. August 2012, 8.35 Uhr

Dringender Ruf von Gott, dem Vater der Menschheit!

Mein Erbe, Volk Gottes, Friede sei mit euch!

Der Friede der Menschen geht zu Ende. Ein plötzliches Ereignis wird das Schicksal der Menschheit ändern. Der Tod von einem der Könige dieser Welt wird den Krieg zum Ausbruch bringen. Alles ist geplant um den Frieden zu destabilisieren! Die Nationen werden sich gegenseitig angreifen. Das Chaos wird in der Menschheit überhandnehmen und ein Drittel wird verschwinden.

Meine Schöpfung wird in Trauer gekleidet sein über den Verlust so vieler Seelen. Der Himmel wird weinen und für die Menschheit wird Kalvaria beginnen! Wehe dir, Jerusalem, die du nicht auf mich hören wolltest! Wehe dir, Israel, denn dein Los ist besiegelt! Deine Hügel werden von deinen Feinden eingenommen werden und deine Verbündeten werden nicht in der Lage sein, dich zu verteidigen. Deine Zeit ist gekommen! Die mächtigsten Nationen werden sich dein Land und deinen Wohlstand aneignen und der Schrei des Krieges wird dich schaudern lassen.

Oh Jerusalem! Du kehrtest deinem Erlöser den Rücken zu und durch deine Straßen lief das Blut Meines Eingeborenen. Unschuldiges Blut, das gestern für deine Kinder bezahlt hat und morgen deine Schande und Trauer sein wird. Für dich, Oh Israel, wird Meine Schöpfung leiden! Deine Gier nach Macht und Ausweitung wird sich gegen dich wenden! Statt fröhliche Lieder und Siegesjubel, werden deine Kinder Tränen vergießen über deinen Fall. Höre erneut den Ruf Meines Sohnes: Jerusalem, Jerusalem, du tötest deine Propheten und steinigst jene, die zu dir gesandt sind! Wie viele Male wollte Ich deine Kinder sammeln, wie eine Henne ihre Kücken unter ihren Flügeln sammelt und du wolltest es nicht! Siehe dein Haus wird verödet zurückgelassen. Ich sage euch, ihr werdet Mich nicht sehen bis ihr sagt: Gesegnet ist ER, Der kommt im Namen des Herrn (Matthäus 2, 37-39).

Oh Jerusalem, du liegst verwüstet und traurig, in Verlassenheit gestürzt. Jene, die gestern deinem Namen zujubelten liegen heute im Staub, sind vergessen! Alle haben sich von dir abgewandt und dich den Händen deiner Feinde ausgeliefert. Die Nationen singen ein Klagelied für die, die nicht mehr die Tochter Meines Volkes ist! Alles Vergangene wiederholt sich: Die Menschheit bewegt sich zwischen Freude und Trauer. Nichts ist ewig in dieser vergänglichen Welt. Was gestern war, existiert heute nicht mehr.

Alles Sterbliche ist Gras, all ihre Pracht wie die Blumen des Feldes.
Das Gras verdorrt, die Blumen verwelken. Aber das Wort Gottes bleibt in Ewigkeit. (Jesaja 40, 6-8)

Ich sage euch Sterbliche: die Größe Meines Erbarmens macht der Größe Meiner Gerechtigkeit Platz. Verschwendet keine Zeit mit den Eitelkeiten dieser Welt. Versammelt euch so bald als möglich zum Gebet und erbittet die Rettung eurer Seelen, denn die Stunde Meiner Göttlichen Gerechtigkeit klopft an die Tür. Seid im Frieden, Menschen guten Willens.
Euer Vater, Yahweh, Herr aller Nationen.

Macht Meine Botschaften bis zu den Enden der Erde bekannt.

top

 



Kleine Kinder, ich rufe von dieser auserwählten Stadt zur ganzen Menschheit ohne Unterscheidung von Glaube, Rasse oder Religion. Kommt zurück zum Haus des Vaters. Es gibt nur einen wahren dreifaltigen Gott, Der Seine ganze Schöpfung und Seine Geschöpfe liebt!
22. August 2012, 00.35 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Menschheit

Kleine Kinder meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch allen!
Mein Herz ist trostlos und betrübt über den Verlust so vieler Seelen. Die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit kommt immer näher. Oh Menschheit, was geschieht mit dir! Warum hörst du nicht auf diese Mutter, die sich abmüht aus Liebe zu dir!
Quäle mein schmerzendes Herz nicht länger mit Dornen. Besinne dich und bereue, bevor die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit beginnt. Ich sage dir, du weißt nicht, was dich erwartet.

Kleine Kinder, wenn die Stunde der Heiligen Göttlichen Gerechtigkeit kommt, werdet ihr keine Zeit mehr haben, um zu bereuen. Seid nicht so starrsinnig! Seht, daß alles jeden Moment beginnen kann und die große Mehrheit der Menschheit befindet sich noch immer in der Sünde. Erinnert euch: Gott liebt euch, aber haßt eure Sünde. Hört endlich auf zu sündigen, denn die Zeit geht dem Ende zu! Folgt diesem letzten Anruf der Barmherzigkeit, denn die Gerechtigkeit wird bald kommen.

Kleine Kinder, ich rufe von dieser auserwählten Stadt zur ganzen Menschheit ohne Unterscheidung von Glaube, Rasse oder Religion: Kommt zurück zum Haus des Vaters. Es gibt nur einen wahren dreifaltigen Gott, Der Seine ganze Schöpfung und Seine Geschöpfe liebt. Betet keine anderen Götter an und verehrt keine Gottheiten, die durch die Hand des Menschen gekommen sind, denn diese trennen euch von der Liebe des einen wahren Gottes. Kleine Kinder, schaut wie barmherzig der Vater ist, Der, obwohl er weiß, daß viele von euch IHM den Rücken zukehren um den Lehren fremder Götter zu folgen, euch in Treue seine Liebe schenkt und darauf wartet, daß ihr IHN als den universalen Gott anerkennt.

Oh Nationen, bereitet euch für die Erweckung des Bewußtseins durch das ihr die Existenz des einen wahren Gottes, des Herrn der ganzen sichtbaren und unsichtbaren Schöpfung, Gott der Götter und Herr der Herren, erkennen werdet: ER, Der ist und Der war und für immer sein wird. Ich rufe euch, kleine Kinder, die fremde Götter anbeten, folgt der Liebe und Barmherzigkeit von Gott, dem Vater Yahweh. Fürchtet euch nicht. Mein Vater, der auch euer Vater ist, liebt euch und Seine undendliche Barmherzigkeit wird für euch größer sein während der Warnung, sodaß ihr wieder zu diesem irdischen Leben erwachen könnt.
Erkennt IHN als den einen wahren Gott und schließt euch Seiner Herde an und ihr werdet eine Herde unter der Obhut eines einzigen Hirten sein.

Meine Kinder, mein Vater wartet auf euch, um euch die Wahrheit zu zeigen. Denkt nicht, daß ER euch bestrafen wird. Denkt nicht, daß ER euch einen Vorwurf machen wird. Nein, meine Kleinen, mein Vater ist vom Wesen her Liebe und wartet auf euch mit offenen Armen, sodaß ihr wie verlorene Söhne ins Elternhaus zurückkehren könnt. Der Strom Seines Erbarmens für die ganze Menschheit wird sich bald ausbreiten und alle Nationen werden IHN anbeten und IHN als den einen wahren Gott erkennen. So bereitet eure Seelen, meinen Kleinen, denn die Stunde großer Barmherzeigkeit ist nahe. Möge der Friede Gottes mit euch sein und mein mütterlicher Schutz euch helfen.
Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht diese Botschaft bekannt bis zu den Enden der Erde.

 

top

 

Oh mein geliebtes Kolumbien, wie leide ich, wenn ich sehe, wie du sündigst!
15. August 2012, 10.30 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an Kolumbien

Kleine Kinder meines geliebten Kolumbiens, begradigt euren Weg.

Ich bin sehr traurig und mein Herz ist zerissen durch die Gleichgültigkeit und Undankbarkeit der großen Mehrheit der Menschheit. Da sich das Erwecken des Gewissens durch meinen Vater nähert, werden sich die Zeichen am Himmel vermehren. Viele Seelen werden verloren gehen. Da sie geistlich nicht vorbereitet sind und fortfahren in der Dunkelheit zu wandeln, von Gott getrennt durch die Sünde, werden ihre Seelen die Gegenwart des Vaters nicht ertragen können.

Mein Schmerz ist groß, zu wissen, daß die Zeit der Barmherzigkeit zu Ende geht und die große Mehrheit meiner Kinder weiterhin in Sünde lebt. Oh mein geliebtes Kolumbien, wie leide ich, wenn ich sehe, wie du sündigst! Ich sage dir, daß du bald gereinigt wirst, sodaß du würdig wirst für den Willen meines Vaters.
 

Lange habe ich meinen Vater für dich gebeten, geliebtes Kolumbien, und erwartete deine ernsthafte Umkehr! Aber nein - jeden Tag vermehrst du deine Sünde und damit den Schmerz deiner Mutter. Ich werde weiterhin für dich beten, mein geliebtes Land, sodaß deine Reinigung erträglicher sein wird. Erwache Tochter Zion! Begradige deinen Weg! Und töte nicht länger meine Babies, denn das Blut meiner Kleinen ruft nach Gerechtigkeit!

Ich sage dir, geliebtes Kolumbien, daß du privilegiert bist unter vielen Nationen, denn von hier aus wird der Schrei nach Feiheit die Welt wachrütteln. Die Zeit wird für dich knapp und deine Bekehrung ist noch nicht geschehen. Ich will dich nicht leiden sehen. Ich will dich nicht trostlos und in Trauer gekleidet sehen, wegen dem Verlust deiner Kinder durch die Zerstörung deiner Städte. Ich rufe euch dringend auf, Kinder meines geliebten Kolumbiens, meinen Rosenkranz mit größerem Eifer zu beten. Möge die ganze Nation zu Gott zurückkehren und um Vergebung für all ihre Sünden bitten. Ahmt die Bewohner von Ninive nach, fastet und betet für eure Bekehrung und die Bekehrung eurer Nation. Betet um das Ende von Gewalt in all ihren Formen. Um die ganze Nation am letzten Tag dieses Monats dem Vater zu übergeben, haltet zu Mittag, zur Stunde meines Angelus, für einen Moment in eurer Arbeit inne und betet mit mir meinen Rosenkranz. Ich bitte euch an diesem Tag zu fasten, sodaß wir gemeinsam zum Vater um die Bekehrung eurer Nation beten. Mein Vater, Der unendlich barmherzig ist, wird eure Gebete und euer Flehen hören und wie ER es mit den Einwohnern von Niniveh getan hat, wird ER auch mit euch Erbarmen haben und euer Land nicht bestrafen oder zerstören.

Nehmt meinen Ruf an, kleine Kinder meiner geliebten kolumbianischen Nation. Ihr wißt, daß ich dieses Land liebe und es nicht leiden und um seine Kinder trauern sehen möchte.
 

Kommt kleine Kinder, ich bin mit euch. Gemeinsam werden wir zum Vater rufen, daß ER Erbarmen über euer Land hat und ihr seine Heilige Gerechtigkeit nicht kennenlernen müßt.
 

Ich liebe euch, Eure Mutter, Maria, Rosa Mystica.

Macht diese Botschaft allen meinen Kindern meines geliebten Kolumbien bekannt.

top

 

Die kommende neue Weltordnung, die auf der Erde errichtet werden wird, wird die Regierung Meines Widersachers sein!
10. August 2012, 8,10 Uhr

Ruf von Jesus von Nazareth an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Friede sei mit euch!

Die Nacht ist nahe, die Nacht ist die Zeit der Gerechtigkeit. Eilt, rebellische Schafe, denn die Zeit läuft ab. Verschiebt eure Rettung nicht auf die letzte Stunde. Der geistige Zusammenbruch ist sehr nahe und viele Laue werden ihren Glauben verlieren. Millionen Seelen werden Meine Kirche verlassen, um den Lehren der Gründer der falschen Kirche zu folgen, wo alles erlaubt ist. Es wird die Kirche des Verderbens, die Seelen zum ewigen Tod führt. Oh, wie Mein Stellvertreter dafür leidet, daß er treu am Stuhl Petri bleibt! Die Intrigen und Spaltungen werden bald ihre Früchte tragen. Die Rebellen suchen nach Möglichkeiten, den Nachfolger Petri zu entthronen um den den falschen Papst einzusetzen und so die Türen des Hauses Meines Vaters für Meinen Gegner zu öffnen.

Wie Ich leide, wenn ich die Entweihung des Hauses Meines Vaters sehe. Mein Tabernakel werden geschändet und Mein Leib wird zertrampelt werden durch die Anhänger Meines Widersachers. Alle Kirchen Meines Vaters werden geschlossen werden und Meine tägliche Verehrung wird abgeschafft. Die Rebellen werden Meine Wohnstätten einnehmen und Reformen durchsetzen. Sie werden Meine Bilder, die Meiner Mutter und Meiner Jünger, durch falsche Götter ersetzen, die Lehre der Kirche ändern, Mein Fleisch und Mein Blut, durch ein Stück Brot und Meinen täglichen Gottesdienst durch Versammlungen ersetzen.
 

Meine Kinder, Ich werde nicht länger da sein, nehmt nicht an diesen Feiern teil. Fürchtet euch nicht, durch Meine Mutter werde Ich euch Priester senden, die Mir treu sind und Mein Heiliges Opfer feiern werden und Ich werde euch mit dem wahren Leib und dem Blut des Lammes Gottes nähren.

Schafe Meiner Herde, wisset, wenn dieses beginnt, müßt ihr anfangen die Schutzräume Meiner Mutter und Zufluchtsorte aufzusuchen. Bleibt fern von den Häuptern der Städte und Gemeinden, denn wie ihr wißt, wird es die Zeit der Verfolgung sein. Meine Kinder, viele von euch werden durch die eigene Familie verraten werden und daher müßt ihr mit Mir durch Meine Mutter und Meine Propheten der letzten Zeiten in Verbindung sein, um jeden Tag über den Willen Meines Vaters unterrichtet zu sein. Erinnert euch an das, was in Meinem Wort gesagt ist: Ich werde den Hirten schlagen und die Schafe werden sich zerstreuen (Mt 26,31).

Oh, wie viele jener, die heute sagen, daß sie Mir treu sind, werden Mich morgen verlassen und viele von jenen, die Mich nicht kennen, werden zu Mir zurückkehren. Dadurch werden Meine Worte erfüllt: Viele Letzte werden Erste sein und viele Erste werden Letzte sein.
(Mark 10,31).

Wahrlich, Ich sage euch, daß nur diejenigen, die ausharren, die Krone des Ewigen Lebens erlangen werden. Wenn ihr euch von Mir abwendet, riskiert ihr verloren zu gehen, denn der Versucher wird euch mit seinen Lügen und falschen Versprechungen verführen und euch vom Weg abbringen und dann auf die Klippe stoßen.
 

Die kommende neue Weltordnung die auf der Erde errichtet werden wird, wird die Regierung Meines Widersachers sein. Jeder, der sich nicht ihren Gesetzen unterwirft, wird verfolgt, gefoltert werden und sogar das Leben verlieren. Alle, die sich nicht mit dem Zeichen des Tieres kennzeichnen lassen, werden all ihren Besitz verlieren: Arbeit, Studium, Gesundheit, Freiheit. Die neue Weltordnung wird das ganze Vermögen Meines treuen Volkes übernehmen. Es wird eine weltweite Volkszählung geben und die gesammelten Informationen werden der neuen Weltordnung dazu dienen, festzustellen, welche Bevölkerung katholisch und christlich ist, um sie ausfindig zu machen und dann ihre Verfolgung und Vernichtung zu beginnen.

Meine kleinen Kinder werden den Händen des Staates übergeben werden und ihre Eltern werden jeden Anspruch an sie verlieren. Wisset, daß dann, wenn die Volkszählung angeordnet wird, sollt ihr fliehen. Ich unterweise euch, Mein Volk, bevor diese Ereignisse eintreten, sodaß ihr bereit seid wenn sie geschehen und nichts euch überraschen wird. Sagt also nicht, daß ihr nicht gewarnt worden seid.
 

Bereite dich Meine streitbare Kirche, denn die Trompeten werden bald wieder erschallen. Wachet und betet, denn die Stunde eurer Befreiung naht. Tut Buße und bekehrt euch, bereinigt eure Schuld vor Gott und ihr Eltern, bringt eure Familien in Ordnung, sodaß ihr wenn die Zeit für Meine Gerechtigkeit kommt, mit brennenden Lampen bereit seid, wie die klugen Jungfrauen und mit eurem Herrn Mahl halten könnt. Meinen Frieden lasse ich euch, Meinen Frieden gebe ich euch. Ich bin euer Meister, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften bis an die Grenzen der Erde bekannt.

top

 

Der Zusammenstoß zweier Asteroiden wird Mein Glorreiches Kreuz formen
3.August 2012, 8,10 Uhr

Aufruf von Jesus im Allerheiligsten Sakrament an die Menschheit

Meine Kinder, Friede sei mit euch!

Der Zusammenstoß zweier Asteroiden wird Mein Glorreiches Kreuz formen. Die Auswirkungen werden die Erde erschüttern und die Erdachse bewegen, sodaß die Zeit mehr und mehr verkürzt wird. Der Heilige und Göttliche Wille Meines Vaters wird nicht erlauben, daß diese beiden Asteroiden mit der Erde zusammenstoßen. Denn wenn dies geschehen würde, würde es katastrophale Folgen für die Schöpfung und die Geschöpfe haben. Mein Vater wird den Zusammenstoß im Weltraum erlauben, um den Menschen Seine Güte und Seine Erbarmen zum Wohle der Menschheit zu zeigen.

Meine Kinder, bereitet euch auf dieses Ergeignis vor und fürchtet euch nicht. Mein Glorreiches Kreuz wird für viele Heilung und Erlösung sein, aber andere werden es ablehnen. Und viele andere werden sagen, daß es eine unwichtige Himmelserscheinung ist. Die Wissenschaftler werden sagen, es ist ein kosmisches Phänomen wie die Anordnung der Planeten. Aber du Mein Volk, wisse, daß es ein Ruf des Himmels ist, um auf die Erweckung des Bewußtseins vorbereitet zu sein.

Meine Kinder, alle Ereignisse sind durch das Böse und die Sünde in diesem gottlosen Geschlecht vorangetrieben worden.
Daher sendet euch Mein Vater nach Seinem Heiligen Willen diese Zeichen, damit ihr euch mit Gott versöhnt und so bald als möglich zum Pfad eurer Erlösung zurückkehrt. Die Heiligste Dreifaltigkeit möchte nicht weiterhin soviele Seelen verlieren aus Mangel an Erkenntnis. Seid Meinem Vater dankbar, denn so groß ist SEINE Liebe und so ewig SEIN Erbarmen, daß ER euch die Gelegenheit geben wird, zu IHM umzukehren, obwohl ER weiß, daß ihr eine halsstarrige Rasse seid; sodaß ihr auf den Weg zurückkehren könnt, der euch zum ewigen Leben führen wird.

Nocheinmal sage Ich euch, bereitet euch, meine Kinder, denn eure Augen werden Ereignisse sehen, die nie zuvor von einem Auge geschaut wurden. Gesegnet seid ihr, daß, trotz eurer Erbärmlichkeit und Sünde, Mein Vater euch auserwählt hat, daß morgen ein Rest von euch Sein Erbteil, Sein auserwähltes Volk sein wird.
Betet Meine Kinder, mit Meinem Barmherzigkeitsrosenkranz. Versäumt Meine Stunde nicht, denn Ich gewähre den Seelen viel Nachlass in dieser Zeit so großer Dunkelheit.

Mein Friede sei mit euch und Mein Segen beschütze euch.
Euer Vater: Jesus im Allerheiligsten Sakrament, der Freund, der nie versagt.

Macht Meine Botschaften in allen Ecken der Erde bekannt.

top

 

Meine Herde, die Stunde der Wahrheit naht. Die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit bricht an.
30. Juli 2012, 15.30 Uhr

Aufruf von Jesus von Nazareth an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Friede sei mit euch!

Meine Herde, die Stunde der Wahrheit naht. Die Zeit der göttlichen Gerechtigkeit wird bald beginnen. Oh! Geschöpfe, der gerechte Becher des Zornes Gottes fließt über und ist bereit, über die Nationen ausgegossen zu werden! Wehrufe werden bald von überall gehört werden. Die Schöpfung Meines Vaters wird aus ihrem Innersten stöhnen und der Alltag der Menschheit wird sich in Chaos und Verwüstung verwandeln. Die ganze Menschheit wird die Existenz Gottes erkennen.

Schon ist die Zeit keine Zeit mehr; alles hat begonnen sich zu verändern. Die Vögel werden bald aufgescheucht fliehen und damit ankündigen, daß der Friede auf Erden zu Ende geht. Das Volk Gottes, das in fremden Ländern verstreut ist, wird an seinen Heimatort zurückkehren. Meine Herde sammelt euch um Mich und erwartet in Stille Meine baldige Rückkehr! Zeichen am Himmel werden ankündigen, daß Mein Kommen naht. Ich sage euch, daß Mein VATER seinen Heiligen Willen festgelegt hat, jeden Augenblick kann sich jetzt alles ändern. Viele werden keine Zeit haben um zu Gott zurückzukommen, denn sie verschieben alles auf die letzte Stunde, auch ihre Rettung.

Meine Kinder, Ich sage euch, daß die Zeit schon abläuft. Die Tage haben begonnen sich mehr und mehr zu verkürzen und an ihre Grenze zu kommen. Das wird ein weiteres Zeichen sein, das euch ankündigt, daß meine Tage nahe sind. Schafe Meiner Herde, betet füreinander, denn eine Drangsal wird kommen, wie sie nie zuvor auf der Erde gesehen wurde. Laßt eure weltlichen Sorgen hinter euch, denn Ich sage euch wahrhaftig, daß kein Stein auf dem anderen bleiben wird, wie ihr es kennt. Die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit wird alles verändern und alles verwandeln.

Diese Welt, die ihr kennt, hat ihre Verwandlung begonnen. Beobachtet in Stille den Sonnenaufgang am Morgen und den Sonnenuntergang am Abend. Teilt in der Familie diese letzten Tage bevor die Nacht kommt, denn die Nacht ist die Zeit der Verwüstung und des Leids. Noch einmal sage ich euch, wehe den Frauen, die in diesen Tagen gebären, denn niemand wird sich um sie kümmern! Die Verfolgung wird plötzlich kommen und viele werden vergessen sein; die Erde wird sie begraben und ihre Seelen werden für immer verloren sein.

Meine Göttliche Gerechtigkeit wird viele verloschene Lampen finden, wie bei den törichten Jungfrauen. So werden sie sagen: Herr, Herr öffne uns! Und ich werde ihnen antworten: Wahrlich, Ich sage euch, Ich kenne euch nicht. (Mt.25, 11 u. 12)

Große Ereignisse, die die Bestimmung der Menschheit ändern, werden bald beginnen. Der Reichtum wird verschwinden und mit ihm alle, die ihr Vertrauen in ihn setzen.
Die Not der Trübsal wird die Menschheit treffen und die Geißel des Hungers wird viele verschlingen. Oh ihr Toren und Narren, hört auf Schätze anzusammeln, denn nichts wird bleiben! Das Geld wird am Boden rollen und wird Müll sein, den niemand aufhebt. Seid vorbereitet! Alles wird plötzlich geschehen. Wenn es am wenigsten erwartet wird, wird Meine Gerechtigkeit an eure Türe klopfen. Wenn sich die Menschheit sicher fühlt, wird sie am wenigsten sicher sein. Dann laßt eure Karriere und eure irdischen Wünsche hinter euch. Sorgt euch lieber darum, das Ziel eurer Errettung zu erreichen. Seid bereit, ich sage es euch nocheinmal, für das Erwecken des Bewußtseins durch Meinen VATER, Der sehr bald an die Türen eurer Seelen klopfen wird.

Meine kleinen Kinder, Kriegsgeschrei wird sehr bald gehört werden. Alles ist geplant. Nationen bereiten sich für den Krieg und die Schöpfung wird das Blut vieler Tapferer beklagen.
Verliert keine Zeit mehr um kurz- oder langfristige Pläne zu machen, denn wahrlich Ich sage euch, nichts wird sich erfüllen, nur Mein Wort wird erfüllt werden, wie es geschrieben steht. Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen. Dann seid vorbereitet meine Herde, denn die Trompeten werden erneut erschallen. Seid vorbereitet und ölt eure Lampen mit Gebet um den Weg für meine glorreiche Wiederkunft zu ebnen. Meinen Frieden lasse ich euch, Meinen Frieden gebe ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe.
Euer Meister, Jesus von Nazareth, der Ewige Hirte der Schafe.

Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde!

top

 

Kleine Kinder ich lege nicht mehr Fürbitte ein für Erbarmen, die Zeit ist fortgeschritten. Ich werde nur für die Rettung der Seelen eintreten
24 Juli 2012, 13,30 Uhr

Ruf der Heiligen Maria zu den Kindern Gottes.

Kleine Kinder meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Sehr bald werden die Trompeten wieder erschallen und dieses Mal werden sie mit besonderer Kraft die Menschheit aufrufen, für die "Warnung" bereit zu sein. Es ist Zeit, kleine Kinder, euch in euren Häusern zu versammeln und Zuflucht zum Gebet zu nehmen. Erinnert euch daran, daß das, was im Wort Gottes geschrieben steht, genau erfüllt werden wird. Die Reinigung der Schöpfung und der Geschöpfe wird so geschehen, wie es geschrieben steht.

Kleine Kinder, mein Vater hat mich in Liebe darum gebeten, IHN Seinen Willen tun zu lassen. Als Mutter werde ich weiterhin um die Rettung der Seelen bitten und besonders für jene, die am weitesten von Gott entfernt sind. Kleine Kinder, ich bitte nicht mehr um Barmherzigkeit; die Zeit ist fortgeschritten. Ich werde nur um die Rettung der Seelen bitten! Nach dem Göttlichen Willen ist die Zeit der Barmherzigkeit abgelaufen. Es fehlt nur noch das Erwachen des Bewußtseins damit die Zeit vollständig abgelaufen ist. Seid vorbereitet dafür, daß der Friede in der Welt sehr bald gebrochen wird und alles anfangen wird sich zu verändern.

Schon bald kann der Arm meines Vaters herabfallen und das Schisma der Kirche kann jeden Augenblick passieren, Sobald diese Prophezeiung erfüllt ist, werden andere Ereignisse darauf folgen. Daher kleine Kinder, seid vorbereitet, denn ihr wißt den Tag und die Stunde nicht, wo dies alles beginnen wird. Ich bin von Trauer überwältigt, wenn ich sehe, daß viele Seelen verloren sein werden. Da sie den Anrufen des Himmels keine Beachtung schenken wollen, lehnen sie die Göttliche Barmherzigkeit ab. Sie verharren in ihrer verrückten Jagd nach Ausschweifung und Sünde. Wenn sie aus ihrer spirituellen Trägheit erwachen und Gottes Erbarmen erlangen wollen, wird es zu spät für sie sein, denn die Göttliche Gerechtigkeit wird sie von der Herde meines Sohnes trennen und sie werden nicht mehr erhört werden.

Kleine Kinder, die Schöpfung wird bald aus ihrem Innersten stöhnen. Feuer wird aus der Erde herausströmen. Die Wasser des Meeres werden Städte überfluten. Die Erde wird beben und sich öffnen um ihr Klagen hören zu lassen. Oh Geschöpfe, kommt zurück zu Gott so bald als möglich! Die Zeit der Barmherzigkeit ist beendet! Stimmt Lieder und Gebete an, so wird die Göttliche Gerechtigkeit leichter zu ertragen sein und ihr könnt die Tage der Prüfung mit Glauben und Hoffnung bestehen. Ich sage euch, kleine Kinder, daß ihr in der Zeit der Gerechtigkeit geprüft werdet wie Gold im Feuer. Betet mit mir, kleine Kinder, meinen Heiligen Rosenkranz und bittet um die Rettung der Seelen, die von Gott weit entfernt sind, damit sie die Barmherzigkeit der Warnung erlangen. Habt Mitleid mit euren Brüdern und helft einander.

Bleibt vereint, sodaß ihr mit mir gehen, meine Hand halten und sicher die Wüste eurer Reinigung durchschreiten könnt. Vorwärts meine Kinder, die Stunde ist nahe, aber fürchtet euch nicht! Verlaßt meinen Rosenkranz nicht, denn ihr dürft euch nicht vom sicheren Pfad entfernen. Mein Rosenkranz ist der Kompaß der euch zu den Toren der neuen Schöpfung führen wird.

Vertraut auf eure Mutter, die euch liebt und euch nicht verlassen wird, wenn ihr sie nicht verlaßt. Faßt Mut meine kleinen Kinder! Seid tapfer! Nehmt Zuflucht zu meinem Unbefleckten Herzen und alles wird wie im Traum geschehen!

Ich liebe euch! Eure Mutter, die Heilige Maria

Macht meine Botschaften bekannt!

top

 

Eilt, kleine rebellische Kinder, damit ihr Barmherzigkeit erlangt, denn die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit werden bald beginnen!
19. Juli 2012, 8.40 Uhr

Kleine Kinder meines Herzens, möge der Friede Gottes des Allerhöchsten immer mit euch sein und mein mütterlicher Schutz euch immer helfen!

Kleine Kinder, das Volk Gottes wird bald durch die Wüste wandern. Der letzte Akt der Barmherzigkeit ist angebrochen. Beeilt euch kleine rebellische Kinder, damit ihr Barmherzigkeit erlangen könnt, denn die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit werden bald beginnen. Meine Kleinen, ich möchte nicht, daß ihr verloren geht. Umarmt den Ruf dieser Mutter und wendet euch sehr schnell der Liebe und Barmherzigkeit Gottes zu. Das Erwecken des Bewußtseins durch meinen Vater ist der letzte Ruf des Himmels zur Umkehr. Kommt kleine Kinder, worauf wartet ihr um "Ja" zu sagen zum Gott des Lebens? Schaut meine Kleinen, was auf dem Spiel steht, ist euer Leben. Seid nicht eigensinnig, erwacht ein für allemal und bereitet euch geistig auf dieses große Geschehen vor, das bald beginnen wird.
Denkt daran, daß nach der Warnung und dem Wunder, die aufeinander folgen, die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit kommen wird, wo ihr nicht mehr gehört werdet.

Mein Vater wird meinem Feind erlauben die Menschheit zu prüfen und meine Kleinen, ihr wißt nicht, was euch erwartet. Daher bitte ich euch, noch einmal nachzudenken und euch zu besinnen um den Pfad der Erlösung wieder aufzunehmen; denn wenn ihr so weitermacht, wie jetzt, wären eure Seelen für immer verloren. Die ganze Schöpfung wird durch den Ofen der Reinigung gehen, denn um in den neuen Himmel und in die neue Erde eintreten zu können, müßt ihr leuchten wie Tiegel. Das himmlische Jerusalem ist das größte Geschenk, das mein Vater für sein treues Volk bereitet hat.

Meine kleinen rebellischen Kinder, der Himmel wartet auf euch. Beeilt euch, sonst werdet ihr zu spät kommen ohne vorbereitet zu sein. Ich möchte nicht, daß ihr verloren geht. Ich liebe euch selbst wenn ich weiß, daß ihr mich mißachtet und meinen mütterlichen Schmerz geringschätzt.
Trotz alledem liebe ich euch mit einer Liebe, die größer ist, als jede irdische Mutter sie geben könnte. Ich werde nicht müde, für euch Fürbitte einzulegen in der Erwartung, daß ihr eure sündhafte Haltung ändert und in die Arme des Vaters zurückkehrt und zu dieser Mutter, die euch liebt und euch nicht verlieren möchte. Vorwärts meine Kleinen, ich warte auf euch. Ich bin eure Zuflucht und euer Schutz. Kommt, nehmt meine Hand und ich werde euch wohlbehalten zu den Toren der neuen Schöpfung bringen.
Eure Mutter Maria,Trost und Zuflucht des Volkes Gottes.

Kleine Kinder meines Herzens, macht meine Botschaften bekannt.

top

 

Nicht wie ich will, sondern wie DU willst! (Mt 26,39).
11. Juli 2012, 17.30 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde

Friede sei mit euch, Schafe meiner Herde.

Die Nacht kommt. Es wird kein Erwachen geben für viele. Die Stunde wird kommen und sie werden schlafend bleiben, jedoch nur um in der Ewigkeit aufzuwachen und es wird ein Alptraum ohne Ende für sie sein. Die große Mehrheit der Menschheit kehrt Mir weiterhin den Rücken zu und nicht das Angesicht. Sie fühlen sich sehr sicher in ihrem Stolz, und sie fühlen sich sehr sicher mit ihren irdischen Gütern. Oh, was seid ihr für Narren, ihr gebt euren Glauben auf, für die Dinge dieser Erde und ihre Eitelkeiten und wendet euch ab von Gott. Ihr habt das, was am Wichtigsten ist, abgelehnt: den Schatz eurer Errettung!

Meine Kinder, das Leben dieser Welt ist zerbrechlich und vergänglich. Jeden Tag geht ihr Hand in Hand mit dem Tod, jeden Tag sterbt ihr ein wenig. Bedenkt was ICH sage und beschäftigt euch lieber damit, euer wahres Leben zu retten! Was nützt es einem Menschen, die Welt zu gewinnen, wenn er seine Seele verliert? Was würde der Mensch als Tausch für seine Seele geben? Wenn ihr wüßtet, wieviel Wert eine Seele für mich hat! Wenn da nur einer wäre, der wirklich treu zu mir steht, für diese eine Seele würde ICH mich gerne erneut kreuzigen lassen. ICH würde neuerlich sterben. Eine einzige Seele, die ICH verliere, bringt Meinen Körper zum Zittern und mein Herz zum Bluten. Habt ihr denn nicht daran gedacht, welchen Schmerz ICH erleide, wenn ICH so viele verlorene Seelen sehe?

Die Wölfe zerstreuen meine Herde und sie verschlingen sie. Meine Schafe fallen über die Klippen wegen des Mangels an Hirten, die sie führen und sich um ihre Rufe kümmern. Oh treulose Hirten, was werdet ihr Mir morgen antworten, wenn Ich Rechenschaft darüber verlange, wie ihr Meine Schafe geweidet habt? Viele Hirten haben Mich verraten und haben sich von meinem Gegner verführen lassen. Sie haben den Hirtenstab und seine Mitarbeiter verlassen und sich den Vergnügungen des Fleisches und den Eitelkeiten dieser vergänglichen Welt hingegeben. Mein Gegner entweiht das Haus Meines Vaters. Er hat viele Meiner Hirten als Verbündete, die ihm die Türe öffnen um Mein Haus einzunehmen und Meinen großen Hirten hier auf der Erde zu vertreiben. Die Entweihung ist nahe. Der Thron Meines Petrus wird vereinnahmt werden und das Tier wird auf ihm sitzen.

Treulose Hirten, eure Tage sind gezählt, gewogen und abgemessen. Eure Zeit ist gekommen, zu tun, was ihr zu tun habt. Tut es bald! Durch euren Verrat und eure Untreue werde ich erneut nach Kalvaria gehen und werde erneut gekreuzigt werden. Mein Herz ist betrübt durch den Verrat, den Ich durch Meine eigenen Familienmitglieder erfahren werde. MEIN VATER, WENN ES MÖGLICH IST, LASS DIESEN KELCH AN MIR VORÜBERGEHEN, ABER NICHT WIE ICH WILL, SONDERN WIE DU WILLST! (Mt 26, 39)

Schafe Meiner Herde betet und wacht mit Mir, denn die Stunde ist nahe. Traurigkeit überkommt Mich. Der Menschensohn wird erneut ausgeliefert in die Hände der Bösen. Betet und seid wachsam, damit ihr nicht in Versuchung fallt. Der Geist ist willig doch das Fleisch ist schwach (Mt 26,41).

Jesus von Nazareth, euer ewiger Hirte liebt euch.

Verbreitet meine Botschaften auf der ganzen Erde.

top

 

 

Meine Göttliche Gerechtigkeit kommt, um Recht und Ordnung wiederherzustellen.
8. Juli 2012, 15:45

Äußerst dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit

Meine Volk, Mein Erbe, Friede sei mit dir.

Das Feuer des Himmels, das Meine Schöpfung und Meine Kreaturen reinigen wird, nähert sich. Mein Land wird ächzen wie eine Frau bei der Geburt, die Sterne werden bestürzt sein und die Planeten werden sich ausrichten und himmlische Phänomene bilden, die nie zuvor von irgendeinem Auge gesehen worden sind. Meine Kinder, Mein Erbe, es gibt kein Zurück. Meine Göttliche Gerechtigkeit kommt, um Recht und Ordnung wiederherzustellen. Die Menschheit wird von Meiner Existenz wissen, und kein Sterblicher kann Mich und Meine Worte noch bezweifeln.

O Menschheit, aus Liebe zu euch opferte Ich Meinen einzigen Sohn auf, um euch Erlösung zu schenken, und Mein Name wurde durch Sein vergossenes Blut verherrlicht, aber ihr habt das Mysterium der Liebe, das Sein Opfer darstellt, zurückgewiesen. Mehr als zwanzig Jahrhunderte sind vorübergegangen, und noch immer fahrt ihr fort, dem Gott der Liebe und Barmherzigkeit den Rücken zuzukehren! Der Kelch Meines gerechten Zorns ist übergeflossen, eure Sünde und eure Gleichgültigkeit haben den Code der Liebe, der das Universum beherrscht, gebrochen und den Code Meiner Gerechtigkeit geöffnet, die ihr bald für all eure Sünden, eure Lieblosigkeit und Ungerechtigkeit erfahren werdet.

Die ganze Schöpfung wird sich gegen euch kehren, weil ihr die einzigen seid, die das Gleichgewicht der geschaffenen Dinge zerstören. Hiermit sollt ihr wissen: Meine Gerechtigkeit, die alles reinigen wird, wird alles wiederherstellen. Das Weltall hat seine Tätigkeit begonnen, das Feuer vom Himmel ist auf seinem Weg und wird euch aus eurem geistigen Schlummer wecken und euch Meine Existenz als der Eine Wahre Gott anerkennen lassen. Mein Name ist vergessen und von der großen Mehrheit der Menschheit verzerrt worden, eure Götter sind ebenso zahlreich wie eure Städte, und so viele Straßen, wie es in Jerusalem gibt, gibt es Altäre der Schande, die ihr erhoben habt, um Baal Weihrauch aufzuopfern. Ich versichere euch, dass eure Götter euch am Tag eurer Qual nicht retten werden!

Meine Schöpfung befindet sich im Umbruch, und alles wird sein wie am Anfang. Alle Meine Kinder werden das Gleichgewicht der Liebe instandhalten und es wird keine Ungerechtigkeit oder Sünde mehr geben. Alles wird den Händen Meiner auserwählten Menschen übergehen, und Mein Wille wird getan werden, wie im Himmel so auf Erden, wie es geschrieben steht. Macht euch folglich bereit, denn das Feuer Meiner Gerechtigkeit fährt bereits in Richtung Erde. Geht in Sack und Asche und tut Buße, denn die Stunde Meiner Gerechtigkeit ist nahe. Möge der Friede Gottes in euren Herzen wohnen, Menschen guten Willens. Euer Vater, Jahwe, Herr aller Nationen.

Macht Meine Botschaften in allen Ecken der Erde bekannt.

top

 

 

 

Kleine Kinder, hortet keine Reichtümer dieser Welt, denn alles wird sehr bald geschehen. Sammelt lieber für den Himmel, wo alles Bestand haben wird und nichts verloren gehen wird.
2. Juli 2012. 14:15 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, Gottes Friede sei mit euch.

Nehmt eure Zuflucht in Mir, und habt keine Angst, betet weiterhin Meinen Heiligen Rosenkranz und haltet immer daran fest, denn die Macht Meines Heiligen Rosenkranzes wird euch die Freiheit geben. Mein Gegner kann diejenigen nicht anrühren, die mit Glauben und Hingabe Meinen Rosenkranz beten, denn Ich werde bei allen sein, die über die Mysterien der Geburt, des Lebens, der Passion und des Todes Meines geliebten Sohnes Jesus beten und meditieren. Betet für diejenigen, die nicht beten, und für die Sünder der ganzen Welt, damit auch sie Barmherzigkeit erlangen können; denn wenn ihr nicht betet, werden diese Seelen auf dem Weg des gerechten Zornes Gottes verloren gehen. Betet mit Mir Meinen Heiligen Rosenkranz, und der Friede Gottes wird mit euch sein, und euch wird es niemals an Meinem mütterlichen Schutz mangeln.

Kleine Kinder, ein großes Ereignis steht im Begriff, das Schicksal der Menschheit zu verändern, die Zeichen am Himmel werden sich verstärken als ein Aufruf zu Bekehrung, alles wird beginnen, sich von einem Moment zum anderen zu verändern. Daher müsst ihr vorbereitet sein, damit euch dies, wenn es geschieht, nicht überraschen wird. Erneut sage Ich euch, kleine Kinder, lagert nichtverderbliche Nahrungsmittel ein, weil die Hungersnot nahe ist. Seid nicht so eigensinnig. Fangt an Versorge zu treffen, weil euer Planet in eine Phase der Umwandlung eintritt, welche das Leben aller Kreaturen beeinträchtigen wird. Das Wetter wird beginnen sich zu ändern, die Tage werden heißer und die Nächte kälter sein, und ihr kennt die Folgen, die das für die Wasservorkommen und das Getreide haben würde. Ich warne euch vor all dem, damit ihr auch Decken, Mäntel, Jacken, Halstücher, Handschuhe und vorzugsweise Wollsocken für die Nächte und leichte Kleidung für die Tageszeit einlagert.

Kleine Kinder, setzt euch nicht viel der Sonne aus, weil ihre Strahlen für die Menschen jetzt nicht gut sind; setzt euch von 12:00 Mittag bis 16:00 Uhr möglichst gar nicht der Sonne aus, weil die von ihr ausgehenden Strahlen die Haut von vielen Menschen verbrennen werden. Der Sonnenstern hat begonnen, innerhalb seines Kerns Veränderungen durchzumachen, und die Feuerflammen werden nicht nur euer Klima beeinträchtigen, sondern auch die Kommunikation auf eurem Planeten. Bald wird ein finanzieller Zusammenbruch die Wirtschaft vieler Nationen beeinträchtigen, und viele werden im Bankrott zurückbleiben. All das wird dazu führen, dass der Gott des Geldes seine Macht verlieren wird. Die Sendboten des Bösen, die von Meinem Gegner über die Neue Weltordnung geführt werden, werden ein neues Finanzsystem einführen.

Das Papiergeld ist im Begriff zu verschwinden und dem Plastikgeld mit dem Mikrochip Platz zu machen sowie die Menschheit auf die Einführung des Zeichens des Tieres vorzubereiten. Ich mahne euch, Meine Kinder: Seid darauf vorbereitet, dass diese Ereignisse jetzt losbrechen werden. Kinder, hortet keine Reichtümer in dieser Welt, weil alles sehr bald geschehen wird. Sammelt lieber für den Himmel, wo alles Bestand haben und nichts verloren gehen wird. Befolgt Meine Anweisungen und seid gegenüber euren Brüdern in größter Not großzügig: denn bald wird der Tag kommen, an dem das, was ihr Geld nennt, auf dem Fußboden rollen wird und keinen Wert mehr haben wird. Kauft Nahrungsmittel und Vorräte und klammert euch nicht an den Dingen dieser Welt.

Möge der Friede Gottes mit euch sein und Mein Heiliger Schutz steht euch bei. Die Heilige Maria, eure Mutter.

Kleine Kinder Meines Herzens, macht Meine Botschaften bekannt.

top

 

 

Die Kirche Meines Sohnes wird jetzt gegeißelt durch die Geißel vieler Menschen, die gestern noch sagten, sie wären Meine Bevorzugten, und die sie, die Kirche, heute als Judasse an die Macht der Finsternis ausliefern!
26. Juni 2012, 13:25 Uhr

Schmerzensruf der traurigen Maria an die katholische Welt

Kleine Kinder Meines Herzens, schließt euch Mir an hin zum Kalvarienberg. Volk Gottes, sei vorbereitet, denn die Ereignisse sind im Begriff, sich zu entfesseln. Die Kirche Meines Sohns hat ihr Kalvaria begonnen, unser Benedikt ist einem starken Druck ausgesetzt; betet für ihn und Meine Bevorzugten, die in Verteidigung des Glaubens und der Lehre der Kirche ihre Leben geben werden. Das Blut von Märtyrern, welches das Haus des Vaters reinigen wird. Kleine Kinder, dieses Blut, das sehr bald vergossen werden wird, ist das Blut Meines Sohnes, das den Glauben von Gottes Volk stärken wird, welches die Hoffnung zu verlieren scheint angesichts der Wege, die die Kirche wird gehen müssen.

Die Kirche Meines Sohnes wird jetzt gegeißelt durch die Geißel vieler Menschen, die gestern noch sagten, sie wären Meine Bevorzugten, und die sie, die Kirche, heute als Judasse an die Macht der Finsternis ausliefern! O treulose Hirten! Die ihr noch einmal Meinen Sohn, vertreten in Seiner Kirche, den Händen Meines Gegners ausliefert; Ich sage euch, als die Mutter von Gottes Sohn, als die Mutter der Menschheit und der Kirche, dass eure Qual schlimmer sein wird als die von Judas dort in den Tiefen des Abgrunds! Höchste Priesterschaft und Hierarchie: Warum verurteilt ihr Meinen Sohn aufs Neue? Die Kirche, die ihr heute erneut an Meinen Gegner ausliefern werdet, ist der Mystische Leib Meines Sohnes Jesus; ihr geißelt ihn mit der Geißel eurer Undankbarkeit, eurer Ichbezogenheit und eurer Angst vor der Macht. Euer Geißeln wird dem Leib Meines Sohns mehr Qual zufügen. Ihr wisst nicht, wie groß der Schmerz ist, den Ich angesichts des Verrats fühle, den Mein Jesus von Seiner eigenen Familie ertragen wird.

Der Himmel weint mit Mir angesichts dessen, dass ihr Meinen Sohn, nicht lediglich für dreißig Münzen wie Judas verkaufen werdet, sondern eher aufgrund eurer Angst vor der Macht und wegen eures Stolzes, der euer ewiger Tod sein wird. Ihr wisst sehr gut, wer Mein Sohn ist, deshalb ist euer Verrat noch schmerzlicher; Meine mütterlichen Tränen bedecken die Schöpfung und Mein Herz wird erneut durch das Schwert eurer Undankbarkeit durchbohrt werden. Was hat Mein Sohn Schlechtes getan, so dass ihr ihn aufs Neue kreuzigt? Warum verhaltet ihr euch so Ihm gegenüber, der in Seinem Wesen Liebe ist? O ungläubige Höchste Priesterschaft und Hierarchie, ihr wiederholt die Geschichte! Mein Herz ist zerrissen; Ich bin die traurige Mutter, die aufs Neue zum Kalvarienberg geht; Ich sage euch, treulose Hirten, das Blut, das vergossen wird, wird euch morgen richten. O Judasse dieser Zeit! Im Namen Meines Sohns Jesus sage auch Ich euch: Was ihr tun müsst, das tut bald. Eure Stunde ist gekommen.

Mutter von Jerusalem, schließ dich Mir an hin zum Kalvarienberg, denn groß ist Mein Mütterlicher Schmerz, wissen zu müssen, dass Mein Jesus erneut zum Tode verurteilt wird wegen derjenigen, die schworen, Seine Familie zu sein! Bereits sinkt der Tag, die Nacht von Gethsemane ist da, und die Passion Meines Sohns lebt erneut auf. Meine kleinen Kinder, tröstet diese traurige Mutter, betet mit Mir die schmerzhaften Geheimnisse, und lasst Mich nicht allein. Ich bin sehr traurig. Eure Mutter. Die Traurige.

Macht diese Botschaft der ganzen katholischen Welt bekannt.

top

 

 

Kämpfende Armee, vorwärts, nicht einen Schritt zurück!
22. Juni 2012, 8:30 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an die irdische Armee

Wer ist wie Gott, niemand ist wie Gott, alleluja, alleluja, alleluja.

Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! Ehre sei Gott!

Brüder, der Friede Gottes, des Allmächtigen, sei mit euch allen.

Habt Vertrauen zu unserem Vater, weil Er treu ist und Er euch niemals verlassen wird, wenn ihr Ihn nicht verlasst. Brüder, die Tage eurer Prüfung sind sehr nah; die Posaunen werden wieder in den vier Himmelsrichtungen der Schöpfung wahrgenommen werden, und ihr Klang wird in den heidnischen Nationen stärker sein, als ein Aufruf vom Himmel zur Bekehrung. Seid durch den Klang der Posaunen nicht beunruhigt Sie sind eine Warnung vom Himmel, dass ihr euch vorbereiten und euch im Gebet versammeln sollt. Der Klang der Posaunen verkündet, dass die Zeit eurer Befreiung nahe ist.

Volk Gottes, preist die Glorie Meines Vaters, weil Er in Erhabenheit kommt, um mit Seinen auserwählten Menschen zu regieren. Habt keine Angst vor den Prüfungen. Mein Vater kennt eure zerbrechliche und schwache menschliche Verfassung und wird euch keine Lasten aufbürden, die ihr nicht tragen könnt. Bereitet euch auf den Kampf vor und erwacht nun einmal geistig, seid geistig nicht träge, denn die Stunde der Göttlichen Gerechtigkeit kommt jetzt.

Brüder, das Schisma ist nahe, die Rebellen sind bereits innerhalb der Kirche, alles ist im Begriff zu beginnen. Vereint euch im Gebet zu Unserer Lieben Frau und Königin und zu den Himmlischen Armeen, um den Verlauf dieser Ereignisse, die für die katholische Welt so schmerzhaft und schändlich sind, zu entschärfen. Die Prophezeiung des Malachias wird erfüllt werden, und der Papst wird den Heiligen Stuhl in Rom verlassen. Die Kirche wird gespalten werden während dreieinhalb Zeitperioden, und während dieser Zeit werden Chaos und Trostlosigkeit herrschen. Bleibt standhaft und der wahren Kirche treu und verlasst den wahren Nachfolger Petri nicht. Die Nachricht des Schismas geht in Windeseile durch die Säle des Vatikans, und wird unter den Purpurroten kommentiert. Alles Verborgene wird bald bekannt sein.

Kämpfende Armee, vorwärts, nicht einen Schritt zurück! Seid nicht verwirrt, die Schlange ist gerissen und wird jedes Mittel suchen, euch zu täuschen, dass ihr den Glauben verliert und damit ihr das Tier und sein Idol anbetet und der Lehre des falschen Papstes folgt.

Brüder, ihr wisst, dass alles ein Schwindel ist, schenkt dem falschen Propheten oder dem falschen Papst keine Aufmerksamkeit und hört nicht auf sie, weil alles aus ihrem Mund Lügen sind. Das Idol ist bereit, und das Tier wird ihm Leben geben, damit es von all denjenigen angebetet wird, die nicht seit Anbeginn der Welt im Buch des Lebens eingeschrieben sind. All jene, die das Tier oder sein Idol anbeten und das Zeichen auf ihrer Stirn oder Hand empfangen, werden den Wein von Gottes Zorns trinken und mit Feuer und Schwefel gequält werden. (Offb 14, 9-11)

Deshalb bleibt in der Gnade Gottes, Brüder, betet zu jeder Zeit den Rosenkranz unserer Lieben Frau und Königin, tragt die Waffenrüstung und ölt sie mit dem Gebet, denn bald werdet ihr zum Klang der Posaunen erwachen, die verkünden werden, dass der Kampf um eure Freiheit begonnen hat. Ignoriert die Aufrufe des Himmels nicht, denn es ist die Stimme Meines Vaters, die euch ruft, bereit und vorbereitet zu sein für die triumphale Ankunft Seines Sohnes.

Ehre sei Gott, dem Höchsten, und Friede Seinen Menschen guten Willens!

Ich bin euer Bruder, der Erzengel Michael. Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! Halleluja, Halleluja, Halleluja.

Menschen guten Willens, macht die Botschaften des Himmels bekannt.

top

 

 

Meine Tabernakel sind Orte des Himmels auf Erden.
19. Juni 2012, 13:30 Uhr

Meine Kinder, Friede sei mit euch.

Schafe Meiner Herde, bleibt in Meiner Liebe und eure Angst wird weggenommen; die Tage eurer Reinigung kommen näher. Bleibt während dieser Zeitperiode, die nicht lange dauern wird, jeden Augenblick im Göttlichen Willen. Alles beginnt. Bleibt Mir treu und lasst alles gemäß dem Willen Meines Vaters geschehen. Der Abend beginnt sich zu neigen, und die Welt, wie ihr sie kennt, wird sehr bald dahingehen, und mit ihr diejenigen, die Mir ihren Rücken gekehrt haben.

Mein Herz tut weh und blutet erneut, wenn Ich so viele verlorene Seelen sehe. Warum seid ihr Mir gegenüber so gleichgültig? Was habe Ich getan, dass ihr Mich so verachtet und Meine Barmherzigkeit nicht annehmt? Ihr galoppiert wie weggelaufene junge Fohlen, und viele von euch werden in den Abgrund fallen. Oh, welche Traurigkeit in Meinem Herzen, diese Katastrophe zu sehen und zu wissen, dass Ich sie nicht stoppen kann; denn es ist euer freier Wille, der es so will! Noch einmal sage Ich: Kommt zu Mir zurück, verirrte und rebellische Schafe, und Ich werde euch Meine Erlösung geben, welche das ewige Leben ist.

Hier bin Ich im Heiligtum und warte auf euch, Meine rebellischen Schafe, dass ihr kommt, um am Brunnen Meiner Barmherzigkeit zu trinken. Bereut, und ihr erhaltet Meine Vergebung. Jeder einzelne Akt der Liebe und der Wiedergutmachung ist genug für Mich, um euch Meine Vergebung zu schenken. Die Liebe, um die Ich bitte, ist, dass ihr zu Mir kommt, mit einem demütigen und reuevollen Herzen. Die Liebe, um die Ich bitte, ist, dass ihr einander vergebt und liebt, wie Ich euch liebe, und Ich werde euch immer Vergebung schenken. Liebe ist die Kraft, Liebe ist die Flamme, die in den Herzen all jener geboren ist, die den Willen Meines Vaters tun. Meine Kinder, es ist leichter, zu lieben als zu hassen, es ist leichter zu vergeben. Kommt zu Mir, und Ich werde euer Herz aus Stein umwandeln in ein Herz aus Fleisch. Ich werde aus euch neue Geschöpfe machen, wie es geschrieben steht, sodass keiner, der um Meine Vergebung gefleht hat, enttäuscht weggehen wird. Ich bin das Lebendige Brot, das vom Himmel herabkommt und das in euch Leben schafft. Ich bin das Lebendige Wasser. Kommt zu Meinen Tabernakeln, und Ich werde euch Ruhe verschaffen und euren Hunger und euren Durst stillen; denn Ich bin der Gute Hirte, der Sein Leben hingibt für Sein Schafe, der euch führt auf grüne Auen und euren Durst in klaren Wassern löscht. Lauft nicht an Mir vorbei oder kehrt Mir nicht euren Rücken. Ich bin der Freund, der euch niemals im Stich lässt, der Freund, der keine Bedingungen stellt, der Vater, der euch liebt und immer mit offenen Armen auf euch warten wird, um euch Seine Liebe zu geben, Vergebung und Leben im Überfluss. Kommt, Meine rebellischen Schafe, bevor die Nacht anbricht. Seid nicht so störrisch; nehmt Mein Angebot, zu leben, an, damit ihr morgen für die ganze Ewigkeit froh sein könnt. Ich sage Meinen rebellischen Schafen, dass dieses Leben flüchtig ist; wahres Leben erwartet euch im Königreich Meines Vaters, wo ihr Frieden, Freude, und Glück für die ganze Ewigkeit finden werdet. Meine Tabernakel sind Orte des Himmels hier auf Erden. Darum warte Ich auf euch, Meine rebellischen Schafe. Kommt nahe und habt keine Angst: Ihr habt keine Ahnung von der Freude, die Ich empfinden werde, wenn Ich euch sehen werde. Ich möchte euch wirklich Meine Erlösung schenken und euch wie das verlorene Schafe auf Meinen Schultern zur Herde des ewigen Glücks bringen. Ich bin euer Hirte, der niemals schläft, denn Ich warte auf die Rückkehr Seiner verlorenen Schafe. Der euch liebt, euer Ewiger Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

 

top

 

 

Mein Gegner flieht, wenn er die schmerzhaften Geheimnisse hört, weil er weiß, dass das Blut Meines Sohnes Macht hat, ihn zu besiegen.
14. Juni 2012, 13:05 Uhr

Dringende Botschaft von der Heiligen Maria an die Kinder Gottes

Kinder Meines Herzens, möge der Friede der Heiligen Dreifaltigkeit euch begleiten und die Liebe und der Schutz dieser Mutter euch immer beistehen.

Meine Kinder, alles ist bereit, dass der geistige Kampf beginnen kann. Lasst Meinen Rosenkranz nicht los, betet ihn Tag und Nacht und dann, wenn ihr euch angegriffen fühlt. Mein Heiliger Rosenkranz ist ein Schutz für euch und für eure Familien. Betet ihn immer. Die schmerzhaften Geheimnisse Meines Heiligen Rosenkranzes halten die Dämonen fern und stärken euch im Geist. Wenn Mein Gegner die schmerzhaften Geheimnisse hört, flieht er, weil er weiß, dass das Blut Meines Sohns Macht hat, ihn zu besiegen.

Betet auch den Rosenkranz vom Kostbaren Blut und den Rosenkranz von den heiligen Wunden Meines Sohns, und Ich versichere euch, Meine Kinder, dass ihr den Sieg davontragen werdet. Vergesst nicht eure geistige Rüstung; geht nicht in den Kampf hinein, ohne diese zu tragen, denn ohne diese werdet ihr verwundbar sein. Die Rüstung ist euer geistiger Schutz, von Gott gegeben, um euch vor den Angriffen und den Brandbomben des Teufels zu schützen. Das Gebet und die geistige Rüstung gehören zusammen, um die geistigen Angriffe Meines Gegners und seiner Agenten des Bösen abzuwehren. Vergesst nicht, die Rüstung zu tragen, damit die Brandpfeile des Teufels nicht in euch eindringen werden.

Kinder, Ich bin unter euch, in Gesellschaft eures geliebten Michael, wir warten nur darauf, bis Mein Vater uns den Auftrag erteilt, an eurer Seite zu kämpfen. Wir müssen noch warten, bis das Schisma innerhalb der Kirche eine Tatsache wird, aber Ich sage euch, dass dieses Ereignis vor der Tür der Menschheit steht. Das Schisma in der Kirche Meines Sohns entfesselt die anderen ausstehenden Ereignisse, und es wird das Kommen der „Warnung“ und des Wunders beschleunigen. Die Liebe und die Barmherzigkeit Meines Vaters werden euch in der „Warnung“ auf die kommenden Prüfungen vorbereiten. Mein Vater und Ich lieben euch Geschöpfe, und wir wollen eure Erlösung. Das ist der Grund, warum der Himmel alle Anstrengungen macht, um die größtmögliche Anzahl an Seelen zu retten. Kleine Kinder, alle diese Ereignisse, die im Begriff sind zu geschehen, wurden im Göttlichen Willen für den Anfang dieses Jahrhunderts geplant; aber Ich, eure Mutter, verwendete Mich für euch bei Meinem Vater, dass Er den Zeitpunkt Seiner Göttlichen Gerechtigkeit verschiebe. Meine Tränen und inständigen Bitten haben Meinen Vater aus Liebe zu Seiner Tochter beschließen lassen, Seine Gerechtigkeit aufzuschieben, um der Menschheit Zeit zu geben, sich zu bekehren.

Welche Traurigkeit fühlt Mein mütterliches Herz zu sehen, dass ihr keinen Gebrauch von diesem Aufschub gemacht habt! Das Böse und die Sünde wurden schlimmer und sie durchbohrten Mein schmerzvolles Herz. Kleine Kinder, gebraucht die Liebe und die Barmherzigkeit, die Gott euch mit der „Warnung“ und mit dem Wunder senden wird. Seid vorbereitet, Meine Kinder, mit eurer Rüstung und euren mit dem Gebet gefüllten Lampen, damit ihre alle kommenden Ereignisse bewältigen könnt. Der Friede Gottes sei immer mit euch und Mein mütterlicher Schutz möge euch begleiten.

Eure Mutter, die euch liebt.

Heilige Maria.

Macht Meine Botschaften bekannt, kleine Kinder Meines Herzens.

top

 

Meine Kinder, Mein Erbe, eine weltweite Gebetskette ist das Einzige, das alle Pläne und Strategien des Sohnes der Finsternis scheitern lassen kann!
8. Juni 2012, 8:15 Uhr

Dringende Botschaft von Gott Vater an Sein getreues Volk

Meine Kinder, Mein Erbe, Mein Friede sei mit euch.

Die Neue Weltordnung im Dienst Meines Gegners hat alles bereit, um das Schicksal der Menschheit zu verändern. Mein Volk wird versklavt werden, und sein ganzes Vermögen wird enteignet werden. Alles wird mit der Implantation des Zeichens des Tieres, des Mikrochips, beginnen. Meine Gläubigen werden durch die Wüste der Reinigung gehen. Nur diejenigen, die durchhalten, werden die Krone des Lebens erlangen. Ich sage euch, dass all diejenigen, die es zulassen, gekennzeichnet zu werden, ihre Individualität verlieren werden und Sklaven im Dienst des Einen Systems werden.

Die sogenannte Globalisierung, die die Könige dieser Welt ausführen, wird die ärmsten Völker unter ihren Einfluss bringen. Alles wird von der neuen Weltordnung kontrolliert werden; die Reichen, werden reicher und die Armen ärmer werden. Meine Kinder, die neue Weltordnung wird von der Freimaurerei beherrscht, einer sehr dunklen Organisation, die von Meinem Gegner gelenkt wird. Es ist er, der die Regierungen der mächtigen Nationen lenkt. Eines seiner Ziele ist es, ein Drittel der Menschheit durch Krieg zu töten und eine einzige Weltregierung zu gründen, wo alle anderen Völker, die nicht zu der auserwählten Gruppe gehören, einem diktatorischen Regime unterworfen sein werden. Eine einzige Regierung, eine einzige Religion, eine einzige Währung (den Amero), eine einzige Armee und Geheimdienste im Dienst des Regimes, einschließlich einer religiösen Autorität, die verantwortlich ist für Straflager, Foltern und das Verschwindenlassen von denjenigen, die nicht das Zeichen tragen und den Gesetzen und der Religion der neuen Weltordnung nicht gehorchen.

Mein Volk, die sogenannte Globalisierung ist der Anfang der neuen Weltordnung. Starke Nationen werden die Bodenschätze ausbeuten, sich die Ernten und die Wasservorräte der unterworfenen Völker zu eigen machen, und diese werden an Hunger und Durst sterben. Die Globalisierung mit ihren Verträgen wird starken Nationen mehr Befugnisse geben, um über die ärmsten Völker Herrschaft auszuüben, die so ihre Identität als freie Nationen verlieren werden und Kolonien des Regimes werden.

Meine Kinder, dies alles wurde vor langer Zeit durch die sogenannten Illuminati geplant, die die wahren Könige sind, die über die Schicksale der Menschheit herrschen. Diese ultrageheime Organisation ist verantwortlich für das Steuern der Wirtschaft und Politik der Völker und das Verursachen von Kriegen und Naturkatastrophen durch Verwenden der Technik höllischer Mächte, die ihr Außerirdische nennt. Meine Kinder, Ich mache diese Dinge bekannt, damit ihr wisst, was euch die Zukunft bringt, sodass ihr euch vorbereiten könnt und mit Glauben und Mut die Veränderungen, die diese Welt erleiden wird, annehmen könnt.

Meine Kinder, Mein Erbe, eine weltweite Gebetskette ist das Einzige, was die Pläne und Strategien der Söhne der Finsternis zerschlagen kann. Ich wiederhole: Nur Gebete, Fasten und Buße, die ihr als eine weltumspannende Kette ausführt, werden euch von den Plänen Meines Gegners befreien. Eine weltumspannende Kette des Gebets, mit dem Gebet des Rosenkranzes, den schmerzreichen Mysterien, dem Rosenkranz des Kostbaren Blutes Meines Sohns und dem Gebet Meines geliebten Michael, wie es durch Meinem Diener Leo XIII. gegeben worden ist, und ihr werdet alle Pläne Meines Gegners und seiner irdischen Handlanger vereiteln. Vorwärts, Mein Volk, tragt eure geistige Waffenrüstung, um in die Schlacht zu ziehen und vereint mit eurer Mutter und zusammen mit Meinen himmlischen Heerscharen gegen alle Kräfte des Bösen zu kämpfen. Der Sieg gehört Meinem treuen Volk, seid dessen versichert. Seid beruhigt. Der Friede sei mit euch, Meinem Erbe. Euer Vater Jahwe, Herr der Heerscharen.

Mein Volk, macht Meine Botschaften bekannt.

top

 

 

Die Könige der Erde haben mit der Einführung der Neuen Weltordnung begonnen, die der Menschheit schändliche Veränderungen bringen wird!
5. Juni 2012, 8:40 Uhr

Äußerst dringender Aufruf des Guten Hirten an Seine Herde

Meine lieben Kinder, Friede sei mit euch.

Die Tage und Nächte werden zunehmend kürzer, und zuletzt wird eine Zeit kommen, in der alles aufgeschoben wird und nichts, was ihr beginnt, wird vollendet werden. Euer Lebenszyklus wird wichtige Veränderungen erfahren, die eure Reinigung einleiten werden.

Sehr bald wird die Erde schneller und schneller rotieren infolge aller kosmischen Phänomene, die im Begriff sind zu geschehen. Alles wird sich ändern einschließlich eurer irdischen Gewohnheiten. Daher müsst ihr euch auf das neue Leben einstellen, das ihr sehr bald führen sollt. Jedes Meiner Worte wird erfüllt werden, wie es geschrieben steht; alles wird erfüllt werden bis zum letzten Buchstaben.

Meine Kirche hat ihr Kalvaria begonnen, und alles wird auf ein Schisma hinauslaufen, Meine Bevorzugten greifen einander an, die Spaltung hat begonnen. Meine Kirche wird leiden, aber all das geschieht für die Wiedergeburt einer neuen, gereinigten Kirche. Und weil diese Gottes Volk dient, werden Meine Menschen Trost und Führung in der neuen Kirche finden, die arm, einfach und bescheiden sein wird, aber voll mit dem Charisma des Geistes und immer bereit sein wird, Meiner Herde und der Erfüllung des Göttlichen Willens zu dienen.

Meine Kinder, die Zeichen Meiner Wiederkunft sind hier und da sichtbar und werden in dem Maße noch deutlicher werden, wie die Zeit verstreicht, weil die Tage, die verstreichen, nicht länger die Zeit der Menschheit sind, sondern gemäß dem Göttlichen Willen verlaufen. Die Könige dieser Erde haben mit der Einführung der Neuen Weltordnung begonnen, die der Menschheit schändliche Veränderungen bringen wird. Sie werden den Glauben ausnutzen, um die Menschheit glauben zu lassen, dass all das Übel, das geschieht, die Schuld Gottes ist, und dass Gott das zulässt. Auf diese Weise werden viele den Glauben verlieren und Spaltung herbeiführen. Sie werden die Technik verwenden und Hologramme am Himmel projizieren mit dem Bild eines strengen und rachsüchtigen Gottes, der nichts Gutes mit der Menschheit vorhat. Und dadurch werden sie den Dritten Weltkrieg rechtfertigen, weil es Gott sei, der einen großen Teil der Menschheit ausrotten wolle, um mit den Siegern zu regieren. Dieser ganze Medienzirkus wird aufgezogen, um die Menschheit ihren Glauben verlieren zu lassen und Gott zu leugnen Am Ende des Krieges wird Maitreya holografisch am Himmel erscheinen und sich selbst zum einzig wahren Gott ausrufen, zum Friedensstifter, der kommt, um in alle Winkel der Erde Frieden zu bringen. Und dann werden alle Könige der Erde und all diejenigen, deren Namen nicht im Buch des Lebens eingetragen sind, ihn verehren. Der falsche Gott wird große Zeichen tun, wie z. B. Feuer vom Himmel auf die Erde niedergehen lassen, das alle Menschen wahrnehmen können. (Offb. 13, 13)

Darum seid auf der Hut, Meine Kinder, und verleugnet unter keinem einzigen Umstand euren Glauben. Wisst, dass alles ein Betrug Meines Gegners ist, um Mich euch verlieren zu lassen. Seid jetzt also vorgewarnt über den Plan der Könige dieser Welt, die Menschheit glauben zu lassen, dass ihr ganzes Elend und Unglück Mir zuzuschreiben ist, nur um Meinen Gegner als den fleischgewordenen einzig wahren Gott auszuweisen.

Prägt euch ein, dass Ich der Gott der Barmherzigkeit und der Vergebung bin. Ich habe kein Gefallen am Tod eines Sünders, sondern lieber will Ich, dass er lebt und ewiges Leben genießt. Also lasst euch nicht täuschen und vereinigt euch als Meine ersten Christen und kämpft darum, euren Glauben zu behalten, damit nichts und niemand euch von der Liebe Gottes fernhalten kann. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Himmelreich ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften an allen Ecken der Erde bekannt.

top

 

 

Viele Propheten und Gesalbte dieser Zeit werden diskreditiert und öffentlich hingerichtet werden.
31. Mai 2012, 13:20 Uhr

Dringender Aufruf von Maria, der Frau aller Völker an alle Kinder Gottes

Liebe Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Liebe Kinder, die Mächte des Bösen haben begonnen, sich überall im Land zu entfalten, und die Angriffe auf Gottes Kinder haben begonnen. Viele Propheten und Gesalbte aus dieser Zeit werden diskreditiert und öffentlichen hingerichtet werden. Seid sehr vorsichtig und klug, Meine Kinder, weil die Wölfe im Schafspelz gekleidet sind, um die Herde Meines Sohns in die Irre zu führen. Sie sind bereits innerhalb der Herde und spalten sie, verursachen Uneinigkeit und bringen Verwirrung, nur um die Schafe zu zerstreuen und sie auf diese Weise in die Irre gehen zu lassen. Prüft die Geister, bittet den Heiligen Geist um viel Erkenntnis, weil nicht alle, die sagen, sie kämen im Namen des Herrn, aus der Herde Meines Sohns sind.

Denkt daran, dass die Wölfe schlau sind; zuerst teilen sie die Herde und treiben sie dann auseinander, um sie zu verschlingen und über die Klippe zu stoßen. Die alte Schlange wird zurückkehren, um viele zu täuschen. Denkt daran, Meine Kinder, dass das Heilige Wort Gottes sagt: Wisst ihr nicht, dass ein wenig Sauerteig den ganzen Teig durchsäuert? (1 Kor 5, 6) Sehet zu und hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer. (Mk 8, 15

Das Gift von der Zunge der Schlange wird Gottes Gesalbte und Propheten dieser Zeit verleumden, wie es Isebel mit dem Propheten Elijah machte. (1 Könige 19, 1 bis 4) Es wird Krieg gegen die Propheten führen, indem es Böses von ihnen spricht und sie verfolgt, so dass die Schafe nicht hören werden und vom Weg abkommen. Wie viele werden dadurch verloren gehen, dass sie den unlauteren Geistern und falschen Lehren Aufmerksamkeit schenken? Daher bitte Ich euch, Meine Kinder, dass ihr die Botschaften des Himmels mit dem Heiligen Wort Gottes wahr macht, damit ihr nicht getäuscht werdet, sodass eure Seele verloren geht.

Ich erinnere euch daran, Meine Kinder, dass alle Ereignisse, die im Begriff sind stattzufinden, in dem Heiligen Wort Gottes durch die Propheten früherer Tage geschrieben stehen und von Meinem Sohn in Seinem Evangelium bestätigt wurden. Mein Vater erinnert euch an sie durch die Propheten und Gesalbten dieser Zeit, denen ihr Aufmerksamkeit, schenken müsst, damit ihr wieder zu Verstand kommt und auf den Weg zurückkehrt, der euch zur Herrlichkeit Gottes führt. Tappt nicht wie kleine Kinder in die Fallen Meines Widersachers. Bittet um das Licht und die Weisheit des Heiligen Geistes Gottes und bestätigt das alles mit Seinem Heiligen Wort; denn die Botschaften, die vom Himmel kommen, verleumden nicht noch spalten sie, im Gegenteil, sie rufen auf zur Bekehrung, zum Vergeben, zu Reue, Liebe, Hoffnung und Vertrauen auf Gott. Von jetzt an warne Ich euch vorab, Meine kleinen Kinder; denn Mein Widersacher hat eine Kampagne begonnen, die Propheten und Gesalbten Gottes zu diskreditieren. Lasst euch nicht beirren. Lest das Wort Gottes, das Nahrung für den Geist mit Unterscheidungsvermögen ist, und bittet Seinen Heiligen Geist, dass ihr in der Wahrheit bleibt; bedeckt alles mit dem Blut Meines Sohns, damit ihr Gutes vom Bösen unterscheiden und wahrnehmen könnt und eure Seele nicht aus Mangel an Wissen verloren geht.

Möge das Licht und die Weisheit Gottes euch zu der Wahrheit führen und Mein mütterlicher Schutz euch immer helfen.

Eure Mutter Maria, Frau aller Völker.

Es ist von großer Wichtigkeit, dass ihr diese Botschaft allen Meinen kleinen Kindern übermittelt.

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? (Psalm 27, 1)

top

 

 

Empfangt mit Freude das Kommen Meines Heiligen Gatten.
27. Mai 2012, 13:15 Uhr

Dringender Aufruf an alle Kinder Gottes

Alto de Guarne, Antioquia


Kinder Meines Herzens, möge der Friede der Heiligsten Dreifaltigkeit mit euch sein und Mein Heiliger Schutz und Meine Liebe euch immer beistehen.

Ehre sei Gott in der Höhe. Und auf Erden Friede den Menschen, die guten Willens sind. Meine lieben Kinder, empfangt die Salbung des Heiligen Geistes Gottes. Möge Er den Kindern Gottes noch einmal seine Gaben, Charismen und Gnaden verleihen. Empfangt mit Freude das Kommen Meines Heiligen Gatten. Heißt Ihn in euren Herzen willkommen, ebenso wie die Jünger Meines Sohns und Ich. Möget ihr zu wahren Zeugen umgestaltet werden, damit ihr morgen das triumphale Kommen Meines Sohnes an alle Nationen verkünden könnt.

Möge euer Herz durch das Kommen des Paraklets mit Freude erfüllt werden. Singt vor Ihm und preist Ihn für Zeit und Ewigkeit, denn die Liebe Gottes und die Barmherzigkeit für Seine Geschöpfe sind unendlich.

Darum öffnet eure Herzen und empfangt den Heiligen Geist Gottes und betet dieses Gebet:

O Heiliger Geist Gottes, erfülle uns mit Deiner Gegenwart, überflute uns mit Deiner Liebe, gib uns Deine siebenfachen Gaben gemäß dem Glauben Deiner Kirche, damit wir als Jünger Deines geliebten Sohns an Leib, Seele und Geist gestärkt werden, so dass auch wir morgen vor den Völkern von der Gegenwart Gottes in uns Zeugnis ablegen können.

Spiegle in unserem Antlitz das Bild Jesu wider, damit wir durch die Gnade Gottes zu neuen Geschöpfen umgestaltet werden mögen, um Seinen Heiligen Namen zu verherrlichen.

Wir lieben Dich und wir unterwerfen uns Dir, o Heiliger und Göttlicher Geist. Beseele uns, Vater, mit Deinem Heiligen Geist, damit wir Deine wahren Zeugen sein werden und ohne Furcht Dein Heiliges Wort und die triumphale Rückkehr Deines Sohnes verkünden können. Amen

Kleine Kinder, richtet diesen schönen Appell an den Heiligen Geist Gottes, damit ihr während dieser letzten Zeit die Jünger Meines Sohns werden könnt. Dieses Gebet wird euch auf die „Warnung“ vorbereiten, welche das Große Pfingsten der Erlösung sein wird, das Gott der Menschheit gibt. Meine kleinen Kinder, versammelt euch um eure Mutter, damit ihr geistig den Heiligen Geist Gottes empfangen werdet. Möge der Friede Gottes, des Einen und Dreifaltigen Gottes, mit euch sein. Eure Mutter, die euch liebt, die Heilige Maria. Kleine Kinder Meines Herzens macht Meine Botschaften bekannt.

top

 

 

Meine Herde, trage die geistige Rüstung, damit du allen Kräften des Bösen widerstehen kannst.
25. Mai 2012, 8:40 Uhr

Dringender Aufruf des Guten Hirten an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, Friede sei mit euch!


Meine Herde, trage die geistige Rüstung, damit du allen Kräften des Bösen widerstehen kannst. Nehmt die geistige Rüstung, die Ich euch in diesen letzten Tagen gegeben habe, und kämpft mit Meiner Mutter und Meiner Himmlischen Armee gegen die Armee des Widersachers. Bedenkt, dass die Waffen, die Ich euch gebe, geistig kräftig genug sind, um Festungen zusammenstürzen zu lassen. Vorwärts, Meine streitbare Armee! Nicht einen Schritt zurück, der Sieg gehört den Kindern Gottes!

Der Abend hat begonnen niederzugehen und macht der Göttlichen Gerechtigkeit Platz. Wiederum sage Ich euch: Bleibt in Meiner Liebe und habt keine Angst. Meine Abreise betrübt euch, aber sie muss getan werden, damit alles vollendet wird und Mein Vater aufs Neue verherrlicht wird. Schafe Meiner Herde ihr seid nicht allein. Ich hinterlasse euch Meine Mutter und Meine Engel, die für euch sorgen werden. Ich gehe, um die Wohnungen der neuen Schöpfung vorzubereiten, wo Ich bei euch sein werde bis zum Ende der Zeiten.

Schafe Meiner Herde, wenn ihr Meinen Leib nicht empfangen könnt, weil das Haus Meines Vaters geschlossen ist und wegen der Verfolgungen, denen ihr durch Meinen Widersacher unterworfen werdet, sage Ich euch: Habt keine Angst. Ihr könnt die geistige Kommunion machen, die Ich euch zusammen mit Meiner Rüstung gegeben habe, indem ihr Meine Mutter anruft und diese Bitte sprecht:

O Maria, meine Mutter, Trösterin von Gottes Volk, Du, der Lebendige Tabernakel des Einen und Dreifaltigen Gottes, gib uns Deinen Sohn geistig, damit wir in Leib und Seele gestärkt werden mögen. Amen.

(Macht die geistige Kommunion drei Mal.)

Die geistige Kommunion wird dazu dienen, dass ihr während dieser Tage der Prüfung mit Mir vereint bleibt. Sorgt euch nicht darum, was ihr während eurer Reinigungszeit essen, trinken oder anziehen werdet; Mein Vater weiß, was ihr nötig habt, bevor ihr Ihn darum bittet. Sucht zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit, und dies alles wird euch dazugegeben werden. Sorgt darum nicht ängstlich für den morgigen Tag, denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat genug an seiner Plage. (Mt 6, 31-34.

Schafe Meiner Herde, habt keine Angst vor den Ereignissen, die im Begriff sind zu geschehen. Vergesst nicht, dass alles erfüllt werden muss, wie es geschrieben steht, damit ihr — durch die Gnade Gottes — bald Seine neue Schöpfung bewohnen könnt.

Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Mein Frieden gebe Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nah.

Ich bin euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Schafe Meiner Herde, macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Das Licht einer neuen Morgendämmerung wird die Freude für das Volk Gottes sein!
17. Mai 2012, 15:20 Uhr

Liebe Kinder Meines Herzens, der Friede des Herrn sei mit euch.

Das Licht einer neuen Morgendämmerung wird die Freude für das Volk Gottes sein. Vorwärts, Herde Meines Sohnes, weicht nicht von dem Weg ab, der für euch vom Himmel angelegt ist! Ich, eure Mutter, bin bei euch, um euch zum Königreich Meines Vaters zu führen. Trotz der schweren Prüfungen: Vorwärts, zögert nicht! Denkt an die Herrlichkeit, die euch im neuen und himmlischen Jerusalem erwartet. Der Himmel wird auf die Erde niederkommen, und eure Augen, Meine Herde, werden die Herrlichkeit Gottes schauen.

Herde Meines Sohnes, bleibt in der Liebe, und möge die Liebe euch zu den Toren der neuen Schöpfung bringen. Meine Kinder, die Liebe ist Gott und die Liebe kann alles. Vertraut auf Gott, und euch wird nichts geschehen; findet Zuflucht in der Liebe und ihr werdet den Frieden und die Stärke finden, die ihr nötig habt, um der kommenden Zeit der Prüfung die Stirn zu bieten.

Eintausendzweihundertneunzig Tage der Reinigung werden wie ein Traum sein, wenn ihr in der Liebe bleibt. Dafür werdet ihr die Herrlichkeit Gottes in der neuen Schöpfung erhalten. Geschöpfe, habt ihr jemals an die Freude gedacht, die ihr in der Gegenwart Gottes empfinden werdet? Ihr seid unter allen Generationen bevorzugt, denn trotz eures Elends und eurer Sünde wird Gott euch läutern und eure Läuterung wird der Pass zur Herrlichkeit Gottes sein. Wie viele Propheten und gesegnete Seelen wünschten zu sehen, was ihr im Begriff seid zu sehen! Die Zeit eurer Prüfung ist nichts in der ganzen Ewigkeit und im Willen Gottes, verglichen mit der Gnade, die euch bald gegeben wird, wenn euer geistiges Wesen den König in Seiner ganzen Herrlichkeit sehen darf.

Meine Kinder, alles ist im Begriff zu beginnen, aber habt keine Angst, geht mit eurer Mutter und lasst dieser liebevolle Mutter euch zu Ihrem Sohn und Seine Herrlichkeit führen; betet den Heiligen Rosenkranz und habt keine Angst; Mein Rosenkranz ist der Weg, der euch zu Meinem Sohn bringt. Ich bin die Arche der Erlösung, um euch unversehrt zu den Toren der neuen Schöpfung zu bringen. Versammelt euch um Mich herum. Ich werde für euch sorgen, wie eine Henne für ihre Küken sorgt.

Ich werde nicht zulassen, dass eines Meiner Kinder verloren geht; Ich werde sie mit Meinem Mantel bedecken und werde euch an Meinem Busen wärmen. Ich werde euch an die Hand nehmen und euch zur Herrlichkeit Gottes bringen.

Möge der Friede Gottes, des Einen und Dreifaltigen, in euch bleiben! Eure Mutter Maria, die Frau aller Völker.

top

 

 

Streitbare Armee: Ich benötige Soldaten, die im Glauben gestärkt und im geistigen Kampf erfahren sind, damit sie sich der Armee Meines Vaters anschließen.
12. Mai 2012, 7:40 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an die irdischen Kämpfer

Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott? Alleluja, Alleluja, Alleluja. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott.


Brüder, Mein Vater ist im Begriff, Seine Göttliche Gerechtigkeit anzuwenden, und diejenigen, die im Buch des Lebens eingeschrieben sind, werden ihr standhalten; nur diejenigen, die den Glauben bewahren, werden die Krone des Lebens erlangen. Der Kelch des Göttlichen Zorns hat bereits begonnen überzulaufen! Weh euch Sterblichen, die in der Sünde und Finsternis bleiben, ohne den Aufrufen des Himmels Beachtung zu schenken, denn sehr bald werdet ihr suchen, aber nicht finden, werdet ihr rufen, und niemand wird euch hören!

Die Schöpfung Meines Vaters steht im Begriff umgestaltet zu werden, und niemand wird die Geburtswehen davon stoppen können. Bittet um Barmherzigkeit und Vergebung, bevor die Posaunen nicht mehr erschallen werden, denn wenn Stille und angespannte Ruhe kommen, dann wird alles ausgelöst werden. O gottlose Völker, viele von euch werden nach dem Vorübergang der Göttlichen Gerechtigkeit verschwinden! Seid bereit, Herde Meines Vaters, denn die Stunde des Göttlichen Zorns ist nahe! Zündet eure Lampen mit dem Gebet an und versammelt euch um Unsere Liebe Frau und Königin; Hirten, versammelt euer Haus und eure Herde und ruft den Himmel an, um die kommende Zeit mit Glauben und Vertrauen auf Unseren Vater durchzustehen, und niemand wird euch zu Fall bringen.

Streitbare Armee: Ich benötige Soldaten, die im Glauben gestärkt und im geistigen Kampf erfahren sind, damit sie sich der Armee Meines Vaters anschließen. Sie werden die sein, die ihr in eurer Welt Berufssoldaten nennt und die zusammen mit den Engeln und Erzengeln der himmlischen Heerscharen die andere Front bilden werden. Unsere Frau und Königin wird uns zum Sieg führen und mit Mir die himmlischen und irdischen Armeen anführen; und alle werden — vereint unter dem Kampfruf: Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott! — alle bösen Mächte von der Erde hinwegschlagen.

Bereitet euch daher vor, streitbare Armeen, zieht eure vollständige geistige Waffenrüstung an, wie sie unserem Bruder Enoch gegeben worden ist, denn der geistige Kampf hat begonnen.

Geistige Rüstung

Beginn: Mit dem Kreuzzeichen.

Abschluss mit dem Gebet des Kostbaren Blutes unseres Herrn.

1. Die geistige Rüstung Tag und Nacht tragen, wie ein Soldat, der in den Kampf zieht (Eph 6, 10-18)

2. Psalm 91, morgens und abends.

3. Rosenkranz der Jungfrau mit den entsprechenden Mysterien für jeden Tag und mit den Litaneien, vereinigt mit der Heiligsten Dreifaltigkeit, zum Unbefleckten Herzen Mariens, zu den Heiligen Erzengeln Michael, Gabriel, Raphael, den Schutzengeln und den himmlischen und irdischen Streitkräften.

4. Gehorsam gegenüber Gottes Geboten (jeden Abend das Gewissen erforschen, um gut zu beichten)

5. Im Stande der Gnade sein (Beichte und Kommunion)

6. Geistige Kommunion

7. Rosenkranz und Weihe an das Kostbare Blut Jesu Christi

8. Wort Gottes, um die Angriffe des Feindes abzuschlagen (Siehe Botschaft des Guten Hirten vom 21. Februar 2011)

9. Gebet zum Panzer des Blutes unseres Erlösers

10. Exorzismus zum Heiligen Michael, von Papst Leo XIII. gegeben

11. Kampfgebet zum Heiligen Michael

12. Weihe an den Heiligen Michael
(Siehe Botschaft des Guten Hirten vom 25. Februar 2011)

13. Herbeirufen der heiligen Engel

14. Gebet zum Schutzengel

15. Gebet zum Schutz gegen geistige Angriffe mit dem Blut unseres Herrn

16. Rosenkranz zum Guten Hirten

Brüder, Ich bin geistig unter euch, aber nach der Warnung und dem Wunder werdet ihr Mich sehen. Ich komme, um die irdische Heere auf den großen geistigen Kampf vorzubereiten. Seid jetzt bereit, damit ihr, wenn Ich euch in Anspruch nehme, ein Teil der himmlischen Armee sein könnt. Ruhm und Preis dem Herrn der Heerscharen. Ruhm und Preis dem Herrn der Herren. Ruhm und Preis dem Gott der Götter und dem Herrn des Lebens. Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott. Möge der Friede Meines Vaters unter euch bleiben.

Euer Bruder Michael. Fürst der himmlischen Heerscharen.

Macht die Botschaften des Himmels bekannt, Menschen guten Willens.

top

 

 

Kommt zu Meinen Heiligtümern und betet den Heiligen Rosenkranz mit Mir, und Ich werde aus euch neue Geschöpfe machen.
8. Mai 2012, 13:30 Uhr

Dringender Aufruf der Heiligen Maria, Alto de Guarne Antioquia

Innig geliebte Kinder, der Friede des Herrn sei mit euch.

Meine Kinder, während dieses Monats möchte Ich, dass ihr Mich mit Eifer begleitet und dass wir zusammen Meinen Heiligen Rosenkranz beten mögen, und besonders beten für die Bekehrung der Sünder in euren Familien und für die Sünder der ganzen Welt. Meine lieben Kinder, Ich möchte viele Seelen retten und sie zur Bekehrung bringen, damit sie, wenn die Warnung kommt, Gottes Aufruf Gehör schenken können und NICHT verloren gehen. Und betet daher, Meine lieben Kinder, Meinen Heiligen Rosenkranz für die Rettung von so vielen Seelen, die in der Finsternis dieser Welt liegen und wie verirrte Schatten ohne Liebe oder ohne Gott umherstreifen.

Von jetzt an fordere Ich euch auf, Legionen, die Meinen Namen tragen, streitbare Armee, dass ihr zusammen mit Mir vor der Heiligsten Dreifaltigkeit Fürsprache einlegt und auch um die Bekehrung der Bewohner eurer Stadt, eures Landes und der ganzen Welt bittet. Die Macht des Gebets Meines Heiligen Rosenkranzes wird alle Bande und alle Barrieren brechen, die Mein Widersacher legt, um die Bekehrung von Völkern zu erschweren. Dabei, Meine Kinder, zähle Ich auf eure Gebete, denn Ich möchte Meinem Vater die Bekehrung von vielen Seelen als ein Opfer anbieten, um Ihn für den enormen Schmerz zu trösten, den Er fühlt, in dem Wissen, dass ein Großteil der Menschheit Ihm den Rücken zugekehrt hat, um dem breiten Weg zu folgen, der zur ewigem Verdammnis führt.

Meine Kinder, Ich gieße Segnungen körperlicher und geistiger Heilung über jedes Marienheiligtum. Ich möchte, dass ihr kommt und Mich besucht und die Liebe fühlt, die eure Mutter für euch hat. Kommt zu Meinen Heiligtümern, um mit Mir Meinen Heiligen Rosenkranz zu beten, und Ich werde neue Wesen aus euch machen. Mein Vater hat Mir die Gnade verliehen, viele Herzen umzuformen und viele verlorene Seelen umzuformen, die Mich mit Glaube und Hingabe besuchen kommen. Von vielen, die zu Meinen Heiligtümern kommen, um mit Mir zu beten, werden die Gebete erhört werden.

Kommt, ihr verirrte Schafe, und fürchtet euch nicht. Eure Mutter liebt euch und wird euch keine Vorhaltungen machen. Erlaubt Mir, eure Herzen umzuformen. Erlaubt Mir, euer Leben wieder in Ordnung zu bringen. Wisst, dass euer himmlischer Vater und eure himmlische Mutter Sich am meisten über die Rettung eurer Seelen freuen. Denkt daran, liebe verirrte Schafe, dass einer größeren Sünde, auch eine größer Gnade Gottes gegenüberstehen wird, wenn ihr mit einem reuevollen Herzen und Demut kommt.

Also kommt nahe herbei, fügsame Kinder, und habt keine Angst. Ich warte in Meinen Heiligtümern auf euch, um euch Meine Liebe zu geben und für euch und eure Familien Fürsprache einzulegen, damit ihr bald die Freude des ewigen Lebens erlangen könnt. Möge der Friede des Herrn euch begleiten und Mein mütterlicher Schutz euch helfen. Eure Mutter, Heilige Maria.

Macht Meine Botschaften bekannt, Kinder Meines Herzens.

Während diese Botschaft empfangen wurde, regnete es heftig, aber die Jungfrau bedeckte uns liebevoll mit ihrem mütterlichen Mantel des Nebels, und alles war in Frieden.

top

 

Meine Herde, habt keine Angst, Meine Engel werden euch auf der Stirn das Zeichen des Kreuzes anbringen!
(das Taukreuz des hl. Franziskus)
2. Mai 2012, 8:55Uhr

Sehr dringender Appell von Jesus von Nazareth an Seine Herde

Schafe Meiner Herde, der Friede sei mit euch. Schafe Meiner Herde, der Friede sei mit euch. Meine Herde, habt keine Angst, Meine Engel werden euch auf der Stirn das Zeichen Meines Kreuzes anbringen. (das Taukreuz des hl. Franziskus). Und wenn Ich dann Meinen wachsamen Engeln den Auftrag gebe, all die Bösen auszurotten, werden diese ihnen durch die Stadt folgen und sie töten, ohne Erbarmen oder Mitgefühl zu zeigen. „Erschlagt Alte, Jünglinge, Jungfrauen, Kinder und Frauen, schlagt alle tot, aber die das Zeichen an sich haben, von denen sollt ihr niemanden anrühren.“ (Ezechiel 9, 4, 5-6)

Ich wiederhole noch einmal: Wenn ihr euch Mir übergebt und euch mit Mir vereinigt, als die Rebzweige am Weinstock, gibt es nichts, das ihr fürchten solltet, denn: „Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? Wenn die Übeltäter an mich wollen, um mich zu verschlingen, meine Widersacher und Feinde, sollen sie selber straucheln und fallen.“ (Psalm 27, 1-2) Sei stark, Meine Herde, und vertraut auf den Herrn. Macht euch keine Sorgen über die Tage, die kommen; bleibt in Meiner Liebe und alles wird gemäß dem Willen Meines Vaters gegeben werden.

Nach der Warnung und dem Wunder wird der Weizen von der Spreu getrennt werden, und der letzte Kampf um eure Freiheit wird beginnen. Wiederum sage Ich euch: Vertraut auf den Herrn, und wenn ihr euch ängstigt, dann sagt: „Wenn Gott für uns ist, wer ist wider uns?“ (Röm 8, 31) Wenn ihr euch bekümmert fühlt, sagt wie Paulus: „Ich vermag alles durch Jesus Christus, der mich stärkt.“ (Phil 4, 13) Schöpft darum Mut, Meine Herde, werdet nicht schwach oder verliert nicht den Glauben und die Hoffnung, denn euer Kummer ist nichts im Vergleich mit der Herrlichkeit, die euch im himmlischen Jerusalem erwartet. Geh voran, Mein Volk, lasst nichts euch den Frieden nehmen!

Meine Herde, bevor die letzte Schlacht um eure Freiheit beginnt, werdet ihr von Meinen Engeln mit dem Tau (dem Taukreuz des hl. Franziskus)) auf der Stirn gekennzeichnet. Es ist dasselbe Kreuz, das Ich Meinem geliebten Franziskus von Assisi gab. Und darum bitte ich euch, dieses zusammen mit dem Rosenkranz Meiner Mutter an eurem Hals zu tragen. Es ist eine wichtige geistige Rüstung, die euch vor Angriffen durch Dämonen und irdische Handlanger schützen wird. Bekreuzigt euch morgens und abends symbolisch mit dem Tau-Zeichen auf eurer Stirne und lasst das auch andere Familienmitglieder tun, mit den Worten: „Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse Sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig. Der Herr hebe Sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.“ (4. Mose 6, 24-25)

Bereut und bekehrt euch, denn das Himmelreich ist nahe. Ich bin euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth. Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde.

top

 

Sehr bald werde Ich kommen wie ein Dieb in der Nacht, und Ich werde viele schlafend finden!
27. April 2012, 8:45 Uhr

Meine Kinder, der Friede sei mit euch.

Die Tage der großen Prüfung sind nahe, o Menschheit. Ihr weist noch immer beständig Meine Barmherzigkeit zurück. Ihr werdet noch immer Meinen Aufrufen den Rücken kehren und bevorzugt den breiten und großzügig angelegten Weg, der zum ewigen Tod führt, und lasst den eure Belohnung sein! Sehr bald werde Ich kommen wie ein Dieb in der Nacht, nur werde Ich viele schlafend finden. Sie werden in dieser Welt nicht mehr aufwachen können, sie werden keine Zeit mehr haben, um zu bereuen, denn ihr habt alles verspielt, einschließlich eurer Rettung.

Nach eurem Pfingsten wird jedes Wort Meiner Schrift für diese Zeiten verwirklicht werden. Bereitet euch auf das Kommen Meines Heiligen Geistes vor; bereitet euch auf dieses kommenden Pfingsten gut vor, damit Mein Geist euch Stärke und Mäßigung geben möge und alle Gnaden, die ihr benötigt, um die kommende Zeit der Prüfungen angehen zu können. Sei bereit, Meine Herde, denn nach Meinem Pfingsten wird alles gemäß den Plänen Meines Vaters vonstatten gehen. Ich sage euch, ihr werdet ein großes Zeichen am Himmel bekommen, um euch auf das Kommen Meiner „Warnung“ vorzubereiten; alle Ereignisse sind wegen der Boshaftigkeit der Menschen dieser letzten Zeit beschleunigt worden. Darum betet, Meine Kinder, und seid wachsam, denn ihr kennt weder den Tag noch die Stunde, wann euer Herr kommen wird. Ich werde an die Tür eurer Seele klopfen, wann ihr das am wenigsten erwartet, um euch den Zustand zu zeigen, in dem ihr euch in Bezug auf euren Gott und eure Brüder befindet.

Ich bitte euch darum, eine gute Lebensbeichte abzulegen und Meinen Leib und Mein Blut öfter zu empfangen, damit ihr, wenn ihr geistig vor Mir erscheint, gerechtfertigt werden könnt und eure Seele nicht die Leiden der Seelen im Fegefeuer erdulden muss und die Leiden der Seelen, die sich selbst verdammen. Denn ihr wisst sehr gut, dass eure Seele zu dem Ort gebracht werden wird, der ihren Mängeln entspricht. Besucht Mich an den Tabernakeln; Ich teile viele Segnungen an alle aus, die in Meine Nähe kommen, um mit Mir zu sprechen. Ich heile gebrochene und misshandelte Herzen und gewähre einen vollkommenen Ablass, der euch dazu dienen wird, eure Schuld zu löschen und eure Seele zu reinigen. Denkt daran, dass Ich im Begriff bin abzureisen, denn alles, was für diese Zeit geschrieben steht, wird eintreten; wir werden uns in Meinem neuen und himmlischen Jerusalem wiedersehen, wo Ich bis zum Ende der Zeiten bei euch sein werde.

Kommt von nun an, denn Mein Brunnen der Gnade sprüht während dieser Tage reichlicher, kommt, denn Ich werde euch näher an Mich ziehen, damit ihr euch morgen in einem immerwährenden Leben erfreut. Haltet Meine ersten Freitage und Meine Heilige Stunde; opfert alles auf für die Heilung euer Familie bis in ihre Verzweigungen und für eure verstorbenen Angehörigen und eure Vorfahren, und ihr werdet große in eurer Nachkommenschaft und in eurem eigenen Leben Veränderungen sehen. Helft Mir mit euren Gebeten, mit eurem Fasten, mit euren Opfern und mit Heiligen Messen, die Seelen zu retten, die Meiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen, nicht nur diejenigen, die in die Ewigkeit gegangen sind, sondern auch diejenigen, die ohne Gott und ohne Gebote diese Welt durchstreifen. Vergesst nicht, dass Ich euren freien Willen respektiere und dass alles, was Ich tue, von euren Gebeten und euren Bitten abhängt. Ich warte auf euch in der Stille Meines Tabernakels. Ich bin der verborgene Schatz, nach dem ihr sucht; Ich bin eure Rettung. Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden hinterlasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Ich bin euer Jesus im Sakrament. Der Freund, der für euch immer bereit steht.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

Meine Herde, seid auf der Hut und wachsam, denn das Zeichen des Tieres wird bereits unter der Bevölkerung einiger Nationen eingeführt!
23. April 2012, 8:55 Uhr

Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde

Meine Herde, Mein Friede sei mit euch! Habt keine Angst!

Meine Kinder, seid auf der Hut und wachsam, denn der Mikrochip, das Zeichen des Tieres, wird bereits unter der Bevölkerung einiger Nationen eingeführt. Meine Herde, passt auf, dass ihr euch nicht narren lasst. Denkt daran, dass es das Siegel des ewigen Todes ist. Es ist besser, als Märtyrer zu sterben, als euch mit dem Zeichen versehen zu lassen. Behaltet einen kühlen Kopf. Ich bin mit euch, Ich werde für euch sorgen; habt Vertrauen und Glauben an euren Gott, und Ich werde während dieser Tage eure Nahrung sein; habt nur Vertrauen und betet, und es wird euch nichts passieren.

Lauft nicht in raffinierte Fallen, die Mein Widersacher verwenden wird, um euch zu täuschen und euch in den Tod zu jagen. Viele Könige dieser Welt dienen ihm und werden euch sagen, dass ihr euch den Mikrochip implantieren lassen müsst, auf eurer Stirn oder auf eurer rechten Hand, um eine bessere medizinische Versorgung zu ermöglichen. Auf diese Weise werden viele von euch getäuscht werden und ihre Seelen verlieren, weil sie darüber nicht Bescheid wissen. Wieder einmal bewahrheitet sich Mein Wort: „Mein Volk ist dahin, weil es ohne Erkenntnis ist.“ (Hosea 4, 6 )

Ich ermahne euch vorab, Meine Herde, standhaft und eurem ewigen Hirten treu zu bleiben und unter keinen Umständen in die Hände Meiner Widersacher zu fallen. Ich sage euch, dass der Mikrochip zuerst für medizinische Dienste gebraucht werden wird und sich danach auf alle staatlichen Dienstleistungen erstrecken wird bis zu dem Punkt, dass niemand mehr kaufen oder verkaufen kann, wenn er das Zeichen des Tieres nicht hat. All diejenigen, die nicht zulassen, markiert zu werden, werden ihr Eigentum verlieren und werden verfolgt werden, viele werden gefoltert werden und andere werden ihr Leben verlieren.

Mein Widersacher wird durch die Könige dieser Welt, die ihm treue sind, zusammen mit dem falschen Papst eine weltweite Volkszählung abhalten, um zu wissen, wie viele Christen und wie viele katholische Christen Meinem Evangelium und der Lehre Meiner wahren und heiligen Kirche treu sind, um die Verfolgung und den Vernichtungsplan Meiner treuen Kinder durchzuführen. Meine Kinder, lest alle das Kapitel 13 des Buches der Apokalypse, damit ihr besser versteht, was Ich euch sage, und damit ihr, wenn das also auf eure Nation zukommt, nämlich der verpflichtende Gebrauch des Mikrochips oder des Zeichens des Tieres, ein breiteres Wissen über den Schwindel Meines Widersachers habt und ihr euch selber nicht kennzeichnen lasst. Wiederum sage Ich euch; Fürchtet euch nicht. Ich werde bei Meinem Vater für euch bitten, diese Tage zu verkürzen und dass ihr gemäß dem Plan Meines Vaters sie durchleben könnt.

Das Wort des Psalms 91 werden buchstabengetreu erfüllt werden. Der Schatten des Allerhöchsten wird euch beschützen, und Mein Vater wird Seinen Engeln befehlen, dass sie euch auf ihren Händen tragen und ihr euch den Fuß nicht an einem Stein stoßet. Und ihr werdet Tausend an eurer Seite fallen sehen und Zehntausend zu eurer Rechten, und nichts wird euch passieren, weil ihr Vertrauen habt auf den Herrn. Er wird euch beschützen, Er wird euch ehren, Er wird euch ein langes Leben schenken, und ihr werdet Seine Erlösung genießen. (Psalm 91, 7-16)

Meine Kinder, seid wachsam und betet, damit euch nichts überraschen wird, und ihr könnt siegreich aus der Prüfung hervorgehen. Haltet durch und ihr werdet zur Freude des ewigen Lebens gelangen. Wiederum sage Ich euch: Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften allen Völkern bekannt.

top

 

Wehe denjenigen, die sagen, dass nichts geschehen sei und nichts geschehen werde. Gott werde uns nichts Gutes und nichts Böses antun!
17. April 2012, 8:50 Uhr

Dringende Botschaft von Gott an alle Völker

Menschen guten Willens, der Friede sei mit euch.

Wehe denjenigen, die sagen, dass nichts geschehen sei und nichts geschehen werde. Gott werde uns nichts Gutes und nichts Böses antun! O Kinder der Welt, wie irrt ihr euch doch! Ich sage euch, nur aufgrund Meiner Barmherzigkeit habe Ich Meinen Zorn noch nicht losgelassen. Und als euer Vater warte Ich auf den verschwenderischen Sohn, sogar bis zur letzten Minute, damit ihr noch einmal euer Gewissen prüfen und bereuen könnt und zum Haus eures Vaters zurückkehrt. Meine Schöpfung ruft schon lange: Gerechtigkeit, Gerechtigkeit, Gerechtigkeit, und es wird Meine Gerechtigkeit sein, die sehr bald auf euch ausgegossen werden wird, damit alles gereinigt wird und danach wieder Recht und Ordnung herrschen werden.

O, was seid ihr unvernünftig; wie bestätigt ihr euch doch fühlt, weil nichts geschehen sei? Warum hat Meine Gerechtigkeit noch nicht begonnen? Töricht seid ihr. Ich sage euch: Ich muss Meine Gerechtigkeit noch über die Menschheit ausgießen, weil Ich auf eure Bekehrung warte; ihr wisst ganz gut, dass Ich über den Tod der Sünder nicht froh bin. Aber Ich sehe in euch hinein, ein Volk mit harten Köpfen, das viel Gerechtigkeit benötigt, um sich zu ändern. Ihr denkt als Menschen, Ich denke als Gott. Denkt daran, dass Ich mehr Vater bin als Richter. Als euer Vater warte Ich, dass Mein Aufrütteln eures Gewissens euch hilft, nochmals nachzudenken und zu Mir zurückzukehren. Es ist die letzte Chance, die Ich euch gebe, verspielt sie nicht. Ihr lebt während der letzten Glockenschläge Meiner Barmherzigkeit. Nutzt diese letzte Chance der Barmherzigkeit, die euch geboten wird, um von Herzen zu bereuen. Denn morgen wird euch niemand hören, und für viele wird es zu spät sein. Meine Gerechtigkeit, wer ist ihr gewachsen? Ich gebe euch all die Zeichen und Meine Schöpfung schreit an verschiedenen Orten in Geburtswehen und verlangt nach eurem Gewissen; und dennoch bleibt ihr taub und blind gegenüber Meinen Aufrufen. Was wird aus euch werden, Geschöpfe, wenn Ich Meinen gerechten Zorn loslasse? Dann werdet ihr auf eure Brust schlagen und zum Himmel um Gnade schreien, und ihr werdet nicht gehört werden.

Während der Zeit Meiner Gerechtigkeit wird kein Sterblicher sicher sein, denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren, doch wer es für Mich verliert, wird es retten. Viele von den Letzten werden die Ersten sein, und viele der Ersten werden die Letzten sein, denn ohne Gott seid ihr nichts. Ich sage euch, Sterbliche: Was wisst ihr von Meiner Barmherzigkeit? Viele von euch bilden sich ein, vernünftig zu sein und leugnen Meine Existenz. Ihr beurteilt alles aus dem Gesichtspunkt menschlichen Denkens und weltlicher Weisheit, sogar die Werke Gottes. Ich sage euch, dass eure Weisheit und euer menschliches Urteilsvermögen Unrat vor Meinen Augen sind. Beurteilt weltliche Dinge mit dem menschlichen Urteilsvermögen, aber beurteilt die Dinge des Herrn nicht auf menschliche Weise; denn nur der Heiligen Geist der Wahrheit kann sie offenbaren. Gebt nicht vor, Götter zu sein, hört auf, Meine Schöpfung und Meine Kreaturen zu manipulieren; sehr bald werdet ihr Mich nicht als euren Vater, sondern als einen gerechten Richter kennen. Dann werdet ihr den Einen und Wahren Gott kennen, den Herrn der Völker und den Gott der Götter.

Es betrübt Mich, Meine Schöpfung durch euch in eine Wüste verwandelt zu sehen, durch eure Ungerechtigkeiten und euren Machthunger. Meine Schöpfung liegt krank und trostlos danieder. Wenn Ich nicht eingreife, könntet ihr sie zerstören. Wie viele Leben sind im mörderischen Mutterschoß abgebrochen worden? Wie viele Völker befinden sich — sich selbst gegeißelt — im absoluten Elend? Eine Minderheit beutet aus und versklavt eine riesige Mehrheit. Ich sage euch, Ich werde diese Ungerechtigkeiten nicht mehr erlauben; ihr, Götter des Nichts, eure Herrschaft ist im Begriff beendet zu werden. Mein Land wird Meinem auserwählten Volk als Erbe gegeben werden; Mein Neues Jerusalem wartet auf Meine loyalen und treuen Kinder.

Ihr Reichen habt auf dieser Erde bereits genossen und eure Talente verschwendet, ohne auf Meinen Lazarus Rücksicht zu nehmen. Die Zeit Meiner Gerechtigkeit ist nahe; alles wird bald vorbei sein. Bereut, und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Wiederum sage Ich euch: Friede sei mit euch, Menschen guten Willens. Ich bin euer Vater, Jahwe, Herr des Himmels und der Erde. Gerechter Richter.

Macht Meine Botschaften allen Völkern bekannt.

top
 

 

Kinder, tragt eure geistige Rüstung, versiegelt euch mit dem Blut Meines Sohnes und bedeckt euch mit dem Schild Meines Heiligen Rosenkranzes, denn der geistige Kampf hat begonnen.
12. April 2012, 13:55 Uhr

Heilige Maria, Alto de Guarne, Antioquia

Meine Kinder, möge der Frieden des Herrn mit euch sein und Mein mütterlicher Schutz euch immer beistehen.

Meine Kinder, die Tage, Monate und Jahre, werden kürzer werden; bleibt im Gebet zu eurem himmlischen Vater und eurer himmlischen Mutter vereint, und alles wird gemäß dem Willen Gottes verlaufen. Ein großes Ereignis, das die Fundamente der Kirche beben lassen wird, ist im Begriff stattzufinden. Aber ihr, Volk Gottes, verliert nicht euren Glauben noch euren Frieden; mehr noch, möge euer Glaube wie Eisen sein und möget ihr der Lehre der Kirche und dem Evangelium Meines Sohns treu bleiben.

Wenn der Angriff auf die Kirche kommt, müsst ihr im Gebet bleiben, zusammen mit Mir, mit unserem geliebten Michael, mit den Himmlischen Armeen von Engeln und Erzengeln und mit der triumphierenden und reinigenden Armee, um wie eine Mauer zu sein, welche den Mächten des Bösen nicht erlaubt, gegen die heilige, katholische, apostolische und römische Kirche, die von Meinem Sohn eingesetzt wurde, zu siegen.

Das Magnifikat

Hoch preist meine Seele den Herrn, und mein Geist frohlockt in Gott, meinem Heiland. Denn er hat herabgeschaut auf seine kleine Magd. Siehe, von nun an werden alle Geschlechter mich seligpreisen. Denn Großes hat an mir der Mächtige getan, und heilig ist sein Name. Sein Erbarmen wächst von Geschlecht zu Geschlecht für die, welche ihn fürchten. Er übet Macht mit seinem Arme, zerstreut, die hoffärtig sind in ihres Herzens Sinn. Die Gewalthaber stürzt er vom Throne und erhöhet die Niedrigen. Die Hungernden erfüllt er mit Gütern, und die Reichen lässt er leer ausgehen. Er hat sich Israels, seines Knechtes, angenommen, eingedenk seines Erbarmens, wie er es unsern Vätern verheißen hat, dem Abraham und seinen Nachkommen auf ewig. (Lk 1, 46-55)

Meine Kinder, diese geistige Rüstung vereint mit eurem Glauben, eurem Fasten und eurer Buße wird den bösen Mächten nicht erlauben, das Fundament der Kirche Meines Sohnes niederzureißen. Sehr bald wird euch eure Mutter, mit der Sonne bekleidete, in dem geistigen Kampf führen; fühlt euch nicht alleine, denn Ich bin mit jedem Meiner Kinder verbunden, die der Heiligsten Dreifaltigkeit und Mir treu sind. Ich werde euer Anführer sein, der euch zum Sieg und zu den Toren des himmlischen Jerusalems führen wird. Meine Kinder, tragt die geistige Rüstung, versiegelt euch mit dem Blut Meines Sohnes und bedeckt euch mit dem Schild Meines Heiligen Rosenkranzes, denn der geistige Kampf hat begonnen.

Weiht euer körperliches, biologisches, psychisches und geistiges Wesen an Mein Unbeflecktes Herz; betet Tag und Nacht das Weihegebet an Mich und untermauert dies alles mit dem Gebet, das ihr gut kennt, aber an das ich euch jetzt erinnern möchte:

O meine Gebieterin, o meine Mutter! Dir bringe ich mich ganz dar; Und um dir meine Hingabe zu bezeugen, weihe ich dir heute meine Augen, meine Ohren, meinen Mund, mein Herz: mich selber ganz und gar. Weil ich also dir gehöre, o gute Mutter, bewahre mich, beschütze mich als dein Gut und Eigentum. Amen.

Versiegelt eure Häuser und Familien mit dem Kostbaren Blut Meines Sohnes, damit während der Zeit, wo die Erde geschüttelt werden wird, eure Häuser keinen Schaden erleiden werden und eure Verwandten unter dem Schutz des Höchsten Gottes bleiben werden. Betet von jetzt an das Gebet zum Gesegneten Blut Christi. Vorwärts, Herde Meines Sohnes, folgt eurer Mutter, und verbunden mit dem Beten des Heiligen Rosenkranzes werden wir gemeinsam jede böse Macht niederschlagen. Mein Segen und der Friede Gottes mögen mit euch allen sein. Eure Mutter, Heilige Maria.

top

 

 

Wehe euch, die ihr Meine Brüder und Schwestern und Meine Gesalbten verurteilt, bloßstellt, verleumdet, verdammt und misshandelt. Ich versichere euch, wenn ihr nicht von Herzen bereut, wird euch sehr bald vergolten werden.
Gründonnerstag, 5. April 2012, 18:30 Uhr

Aufruf des Heiligen Sakraments an die Menschheit

Meine Kinder, der Friede sei mit euch.

Ich manifestiere Mich zusammen mit Meiner Mutter auf unterschiedliche Weise, damit diese Menschheit unseren Aufruf zur Bekehrung beachtet und bereut, bevor der große und schreckliche Tag Meines Vaters kommt. Der Kosmos befindet sich in einer angespannten Ruhe, die zum Nachdenken einlädt; sehr bald kommen alle Elemente in Tumult, und die Schöpfung und ihre Geschöpfe werden die Schritte der Göttlichen Gerechtigkeit fühlen. Ganze Nationen werden verschwinden, weil sie gegen die Göttliche Barmherzigkeit rebellieren und sie ablehnen; sogar der letzte Buchstabe Meines Wortes wird sich erfüllen, alles, was unbekannt ist, wird bekannt werden und die Wahrheit wird erglänzen. Denn Ich bin der Weg, die Wahrheit, und das Leben. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wandelt nicht in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12)

Meine Kinder, nutzt diese letzten Tage gut, damit ihr Mir Gesellschaft leisten könnt; denn wahrlich, Ich sage euch, dass Ich für eine Weile nicht bei euch sein werde, aber in einer anderen Zeit werdet ihr Mich in Meinem himmlischen Jerusalem wieder sehen, wo Ich auf euch warte. Und Ich werde bei euch und unter euch sein bis zum Ende der Zeiten. Wohnt dem Heiligen Opfer bei, so oft ihr mit Mir Mahl halten könnt, und bezieht eure Familie und eure Verwandten in alle Heiligen Kommunionen ein, die ihr empfangt, damit eure Familie geistig unter Meinem Schutz bleibt.

Wiederum sage Ich euch, opfert Mir eure rebellierenden Verwandten und eure Feinde im erhabenen Moment der Wandlung auf, und Ich, euer Meister, werde die rebellischen Herzen heilen und mit der Kraft des Heiligen Geistes alle Mächte des Bösen brechen. Betet für eure Feinde, fastet und tut Buße für sie, und Mein Vater, der auf die Stille hört, wird diese Seelen von der Macht der Finsternis befreien. Bittet Meine Mutter, Meine Engel und Meine seligen Seelen, vor Meinem Vater Fürsprache einzulegen für die Rettung der Sünder innerhalb eurer Familie und der ganzen Welt.

Meine Kinder, warum greift ihr einander an? Es verletzt Mich und macht Mich traurig, Uneinigkeit zwischen euch zu sehen. Wenn ihr sagt, dass ihr zu Meiner Herde gehört, warum handelt ihr nicht als Brüder und Schwestern? „Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn mit dem Urteil, mit dem ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden, und mit dem Maß, mit dem ihr messet, wird euch gemessen werden.“ (Mt 7. 1, 2)

Geißelt Mich nicht mit der Peitsche eurer Zunge, denn ihr wisst gut, dass Ich in eurem Nächsten bin. Denkt daran, was Mein Wort sagt: „Nur einer ist Gesetzgeber und Richter, Er, der Macht hat zu retten und zu verderben. Du aber, wer bist du, dass du den Nächsten richtest?“ (Jak 4, 12)

Bittet Meinen Vater, euch Unterscheidungsvermögen zu geben, und nähert euch Meinem Tabernakel mit Fasten und mit Gebet, und Mein Vater wird euch Seinen Geist senden, der euch die Wahrheit zeigen wird. Zieht nicht gegen eure Brüder vor Gericht, wodurch ihr euch von rein weltlichen Gefühlen und weltlichem Denken einholen lasst. „Wachet und betet, damit ihr nicht in Versuchung fallet!“ (Mt 26, 41)

„Wenn nun ihr, die ihr doch böse seid, euren Kindern gute Gaben zu geben wisset, wieviel mehr wird euer Vater im Himmel denen Gutes geben, die ihn bitten!“ (Mt 7, 11)

Verleumdet nicht, noch richtet über eure Brüder. „Gehet hin und lernet, was das heißt: Barmherzigkeit will Ich und nicht Opfer; denn Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder.“ (Mt 9,13)

Hört damit auf, einander zu verleumden, denn das kommt nicht von Gott. Wehe jenen von euch, die Meine Brüder und Schwestern und Meine Gesalbten verurteilen, bloßstellen, verleumden, verdammen und misshandeln. Ich versichere euch, wenn ihr nicht von Herzen bereut, wird euch sehr bald vergolten werden! Verhaltet euch wie der Zöllner im Tempel, demütig und schlicht im Herzen, damit ihr von Meinem Vater gerechtfertigt werden könnt. Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden hinterlasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Himmelreich ist nahe. Ich bin euer Heiliger Jesus, der Geliebte, der nicht geliebt wird.

top

 

Der Ictus oder das Fischsymbol wird das Zeichen Meiner Marianischen Zufluchtsorte sein.
25. März 2012, 12:58Uhr

Dringende Botschaft der Heiligen Maria an die katholische Welt, Alto de Guarne, Antioquia

Liebe Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Meine Kinder, Ich bin tief traurig und kann nicht aufhören, wegen dieser undankbaren und sündigen Menschheit zu weinen; jetzt muss der Wille Meines Vaters geschehen und mit ihm Seine Heilige Gerechtigkeit. Ich werde fortfahren, für alle Meine Kinder Fürsprache einzulegen und ganz besonders für diejenigen, die am weitesten vom Haus Meines Vaters entfernt sind; Ich werde Meinen Vater flehentlich für sie bitten, sogar bis zur letzten Sekunde.

Mein Vater hat Seinen Arm bereits gesenkt und wird die Geschehnisse einleiten, wie sie in Seinem Heiligen Wort für diese Endzeit beschrieben worden sind. Alles ist bereit. Betet mit Mir, Meine Kleinen, und Ich, eure Mutter, werde beim Vater Fürsprache einlegen, dass eure Reinigung erträglich sein wird. Schicksalhafte Tage kommen auf die Menschheit zu, aber wenn ihr, die Herde Meines Vaters, eurem Himmlischen Vater und eurer Himmlischen Mutter treu bleibt, wird alles schnell vorbeigehen, und Mein Vater wird die Tage sogar verkürzen, sodass ihr die Prüfungen eurer Läuterung durchstehen könnt.

Meine Kinder, Häuser, die Cönakel des Gebets sind und wo Mein Rosenkranz mit Glut und Meditation gebetet wird, Häuser, wo das Heilige Wort Gottes praktiziert wird, wo die Moralprinzipien gelebt werden und welche Unseren beiden Herzen geweiht sind, werden die Zufluchtsorte für die Zeit der Verfolgung sein. Und Ich, eure Mutter, werde sie mit Meinem Mantel bedecken und sie für die Angriffe und Schlingen des Teufels und der Heere des Bösen unsichtbar machen. Hiermit wisst ihr gut, eure Häuser zu Festungen des Gebets zu machen, die euch in diesen Zeiten der Finsternis schützen werden.

Liebe Kinder, diese Gebetshäuser müssen rein sein von jeder weltlichen Verunreinigung; die Menschen, die darin wohnen, müssen in Verbindung mit Gott stehen, und Friede, Harmonie und Gebet müssen darin herrschen. Niemand darf fernab von Gottes Geboten sein und es mögen dort keine Menschen wohnen, die in freier Verbindung leben oder im Ehebruch oder in der Todsünde. Wenn junge Erwachsene dabei sind, müssen diese sich an Mein Unbeflecktes Herz weihen und dürfen keine weltliche Musik hören noch Musik von Meinem Widersacher noch dürfen sie Unzucht treiben mit ihren Partnern. Alle, die in diesen Häusern leben, müssen nach den Moralprinzipien Meines Vaters leben, nur dann werden sie als Meine Marianischen Zufluchtsorte ausgewählt werden.

Der Ictus oder das Fischsymbol wird das Zeichen Meiner Marianischen Zufluchtsorte sein. Ihr müsst dieses Zeichen an eurer Haustür anbringen; innerhalb dieser Tür müsst ihr platzieren: einen Stopp, das Glorreiche Kreuz von Dozulé, das Heilige Antlitz Meines Sohnes, eine Medaille des Heiligen Michael, eine Wundertätige Medaille und eine Medaille oder ein Bild Meines geliebten Gatten Joseph. All dies muss von einem Meiner auserwählten Kinder gesegnet werden. (von einem Priester)

Meine Kinder, diese Häuser, die als Meine Zufluchtsorte auserwählt sind, werden von der Hand Meines Vaters und von Meiner Hand geschützt werden, wenn der Engel der Göttlichen Gerechtigkeit vorübergeht und die Schale der Bitternis über die Menschheit ausgießt. Ich bitte euch, Meine Kinder, dass ihr beginnt, diese Häuser, die diese Voraussetzungen erfüllen, vorzubereiten, um Meine Kinder in den Zeiten der Verfolgung aufzunehmen. Meine Kinder, lasst in diesen Häuser keine Ungleichbehandlung, keinen Stolz oder Eifersucht zu; im Gegenteil, die Wohltätigkeit und Liebe sollen offen stehen, um Meine Kinder zu empfangen, die vom Laufen in der Wüste müde und belastet sind. Beginnt ab jetzt, Meine Zufluchtsorte herzurichten; denn die Schöpfung ist im Begriff, ihre Umwandlung zu beginnen, und die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit klopft an die Türe. Der Friede Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz möge euch bewahren.

Eure Mutter, die Heilige Maria

top

 

Betet, betet, betet für den Heiligen Papst und Meine Kirche, weil es jeden Tag mehr Rebellen gibt.
23. März 2012, 10:20 Uhr

Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an die katholische Welt

Meine Kinder, der Friede sei unter euch!

Die Dunkelheit der Nacht wird sehr bald die ganze Schöpfung bedecken. Die Anordnung der Planeten in eurem Sonnensystem wird eurem Planeten drastische klimatische Änderungen bringen; die Erde wird nicht mehr dieselbe sein, die Erde wird beginnen, umgestaltet zu werden, um eine neue Schöpfung vorzubereiten. Phänomene im Weltraum und himmlische Erscheinungen werden euch zur Bekehrung aufrufen; die Anwesenheit Meiner Mutter und Meine Anwesenheit in den Wolken des Himmelsgewölbes werden ein Aufruf an die Menschheit sein, zur Liebe Gottes zurückzukehren.

Die Warnung steht nahe bevor, schiebt eure Vorbereitung nicht noch weiter hinaus, denn es gibt keine Zeit; seht, dies ist die letzte Gelegenheit, die für euch, um eure Seelen nicht zu verlieren. Seid nicht eigensinnig. Die Posaunen der Göttlichen Gerechtigkeit werden stärker empfunden werden. Weil das Erwecken des Gewissen sich nähert, werden euch diese und andere Zeichen gegeben werden, um euch vorzubereiten und allen Nationen anzukündigen, dass Mein Zweites Kommen nahe ist.

Meine Kinder, Ich künde euch an, dass die Sonne ihre Umwandlung begonnen hat. Nehmt euch vor ihren Strahlen in Acht. Von jetzt an werden sie für die Menschheit nicht zuträglich sein. Sie werden mit Feuerflammen geladen sein, die aus dem Sonnenaufflackern resultieren und die das Wetter verändern. In vielen Gebieten wird es starke Regenschauer geben, welche die Ernte vernichten und Städte und Dörfer unter Wasser setzen werden; in anderen Gebieten wird es durch die hohe Temperatur Trockenheit geben, die viele nicht aushalten werden. Die ganze Schöpfung wird ihre Umwandlung beginnen, und die Geschöpfe werden unter den Auswirkungen dieser Veränderungen leiden.

Meine Kirche steht vor dem Augenblick ihrer Spaltung, das Schisma ist nah. Betet für unseren Benedikt, dass er den Stuhl Petri nicht verlässt, denn viele Kardinäle erwarten, dass er auf sein Pontifikat verzichtet. Betet, betet für den Papst und Meine Kirche, weil die Rebellen jeden Tag zunehmen. Die Kirchen anderer Nationen schließen sich den Rebellen an; diese ganze Rebellion wird im Schisma enden, und ihr kennt die katastrophalen Folgen, die das für die katholischen Welt bringen wird. Deshalb bleibt Meiner Kirche treu, Meine Herde, und haltet an ihrer Lehre oder am Weg Meines Evangeliums fest. Verlasst euren Meister nicht, der in Seiner Kirche vertreten ist. Bleibt allen Stürmen zum Trotz fest im Glauben. Ihr seid Meine Kirche, die durch die Weisheit Meines Geistes geführt wird, durch den Stab Meines Stellvertreters geführt wird, und zusammen mit Meiner Mutter und Meinem geliebten Michael werdet ihr es nicht zulassen, dass die Pforten der Hölle sie überwältigen werden.

Wiederum sage Ich euch, betet für den Papst, dass er auf dem Stuhl Petri standhaft bleibt. Bereut und bekehrt euch, denn das Himmelreich ist nahe. Ich bin euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

top
 

 

Meine Mutter wird das Heilige Sakrament sein, wo Ich während der Reinigungstage bleibe.
16. März 2012, 13:40 Uhr

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Mein Widersacher hat seine Angriffe im Geist Meiner Schafe und gegen die ganze Menschheit verstärkt. Also werden, wenn Mein Geist beginnt abzureisen, die geistigen Angriffe heftiger sein; behaltet einen kühlen Kopf, verzweifelt nicht, betet und wehrt ab, bedeckt euch mit dem Schild Meines Blutes und weiht euch diesem; nährt euch mit Meinem Leib und Meinem Blut, und gekleidet mit der Geistigen Rüstung könnt ihr diesen Angriffen widerstehen und diese abwehren. Seid auf der Hut und jeden Moment wachsam, denn Mein Widersacher kennt euch und kennt eure Schwächen; stärkt deshalb die Schlösser eurer offenen Türen mit Fasten, Buße, Gebet und geistiger Nahrung.

Wiederum sage Ich euch, habt keine Angst, all das ist ein Teil eurer Reinigung; seid mit Mir vereint, und die Prüfung wird erträglicher sein. Ich werde jetzt noch eine kurze Zeit bei euch sein, seid nicht betrübt, Ich werde euch nicht verlassen; Ich werde durch Meine Mutter bei euch bleiben. Meine Mutter wird das Heilige Sakrament sein, wo Ich während der Reinigungstage bleiben werde. Betet den Heiligen Rosenkranz und meditiert ihn, und Meine Mutter wird euch Frieden geben und euch während dieser Tage der Prüfung trösten.

Bleibt Meiner Mutter nicht fern. Sie wird für euch sorgen, Sie wird eure Zuflucht und eure Unterkunft sein und am Ende des Weges wird Sie euch Ihren Sohn, die gesegnete Frucht Ihres Leibes, zeigen. Meine Kinder, nach Pfingsten wird die Schöpfung ihre Umwandlung beginnen; erschreckt nicht wegen der Ereignisse, die ihr sehen werdet, denkt daran, dass alles, was für diese Zeit prophezeit worden ist, geschehen muss, wie es geschrieben steht. Meine Herde, glücklich sind diejenigen, welche die Prüfung überstehen werden, denn eure Augen werden den Menschensohn sehen, der mit Seiner ganzen Majestät und Glorie vom Himmel herabkommt, und ihr werdet das Neue und Himmlische Jerusalem schauen, das in voller Pracht und Schönheit auf euch wartet!

Die Tage kommen näher, das Licht wird sehr bald die Finsternis zerstreuen, und das Königreich Gottes wird unter euch sein bis zum Ende der Zeiten. Seid auf das Erwecken des Gewissens vorbereitet und habt keine Angst; denkt daran, dass der alte Mensch hinsichtlich der Sünde sterben muss vor der Neugeburt eines neuen Wesens, das durch die Gnade Meines Geistes in ein völlig geistiges Wesen umgestaltet sein wird. Wiederum sage Ich euch: Nach der Warnung werdet ihr nicht dieselben sein; euer Geist wird über die Materie herrschen, und ihr werdet neue geistige Wesen sein, die einer Mission für das Reich Gottes zu erfüllen haben. Ihr werdet Meine Herde sein, und Ich werde euer Ewiger Hirte sein.

Freut euch also, Meine Kinder, denn die Tage der Sklaverei und der Qual gehen zu Ende; im Neuen Himmel und auf der Neuen Erde warten Freude, Friede und Glückseligkeit auf euch, die euch niemand wegnehmen kann. Meinen Frieden gebe Ich euch und Meinen Frieden hinterlasse Ich euch. Ich bin euer Meister und Hirte. Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

O, was für eine Freude wird die Anwesenheit von Henoch und Elijah Gottes Volk bringen.
8. März 2012, 14:40 Uhr

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch allen.

Lebt während dieser nächsten Tage, die der Osterwoche vorausgehen, in Abgeschlossenheit und im Gebet; legt eine gute Beichte ab, um auf die Warnung vorbereitet zu sein. Seid nicht durch den Aufruf Meines Vaters überrascht.

Elijah wird sich sehr bald bekannt machen, und gemeinsam mit Henoch, auf den bereits hingewiesen worden ist, werden sie die zwei Leuchter sein, die mit Mir den Weg für das nächste Kommen Meines Sohnes ebnen werden. Sie werden die Ketzereien und Lehren Meines Widersachers und seines falschen Propheten vernichten; sie werden die Weisheit des Heiligen Geistes haben und werden während 1290 Tagen auf Erden Prophezeiungen machen, die Zeitperiode, während welcher sie den Himmel schließen werden, dass es nicht regnet wird, und so erfüllen, was geschrieben steht. Ich bitte euch, Meine Kinder, unseren zwei Ölbäumen eure ganze Mitarbeit zur Verfügung zu stellen, damit sie die himmlische Sendung erfüllen können, die der Himmel ihnen anvertraut hat. (Offb 11, 1-14)

Nationen, die ihr dem Gott des Lebens treu seid, begrüßt den Herrn mit Jubel, denn er wird vor Seinen zwei Boten kommen, um Frieden zu bringen und die Rettung Seines Volkes anzukündigen. Macht den Weg frei, denn Er, der Herr, wird Seine Fußspuren hinterlassen, macht den Weg frei, damit Seine zwei Ölbäume ihm folgen können. Gesegnet sind die Nationen, die mit der Anwesenheit dieser Boten des Herrn auserwählt worden sind. Oh, welche Freude wird die Anwesenheit von Henoch und Elijah Gottes Volk bringen! Sie werden Licht sein und werden die ganze Finsternis zerstreuen. Sie werden Friede sein und Trost für Gottes Volk; sie sind zwei Leuchter, die der Herr aufgestellt hat, um Licht in die Finsternis jener Tage zu bringen.

Henoch und Elijah werden Gottes Volk, das in der Wüste laufen wird, inmitten von Schmerz und Chaos, den Glauben zurückgeben; sie säen Samen von Hoffnung und von Glauben an Gott; sie werden während jener Tage die Stimme des Herrn sein. Und die Menschen, die in der Finsternis liegen, werden das Licht sehen. Das Herz der Eltern wird zu ihren Kindern zurückkehren, und das Herz der Kinder wird zu ihren Eltern zurückkehren, damit, wenn der Herr kommt, Er die Erde nicht wird vernichten müssen.

Die Tage der Boten des Herrn nähern sich schnell, freut euch, Samen vom Gott des Lebens, sie werden mit der Gnade des Herrn große Wunder tun und werden die Herde Gottes über den Willen des Vaters informiert halten. Macht die Wege frei, denn die Boten des Herrn kommen schnell, um den Frieden anzukündigen und Hoffnung an ein Volk zurückzugeben, das auf seinem Weg durch die Wüste hilflos ist. Die Glorie Gottes wird mit ihnen sein, und das Joch, das Mein Widersacher Gottes Volk aufgelegt hat, wird gebrochen werden.

Meine kleinen Kinder empfangen Gottes Boten, denn mit Mir vereint werden sie den Weg für die triumphale Rückkehr Meines Sohns ebnen.

Möge der Friede Gottes in euren Herzen wohnen, und Mein mütterlicher Schutz euch immer beistehen. Eure Mutter Maria, Frau aller Völker.

Kinder Meines Herzens, Macht Meine Botschaften bekannt

top

 

Sehr bald wird Meine Mutter in Garabandal eine Botschaft an die ganze Menschheit senden, damit sie sich auf die Große Warnung vorbereitet.
3. März 2012, 08:30 Uhr

Meine Kinder, der Friede sei mit euch.

Nutzt diese Fastenzeit, um euch mit eurem Gott und euren Brüdern zu versöhnen. In Wahrheit sage Ich euch, es werden Tage kommen, an denen Ich nicht mehr unter euch sein werde; das Brot des Lebens, das euch vom Himmel gegeben wurde, wird nur noch einigen wenigen zur Verfügung stehen. Die Nacht rückt immer näher — aber was wird aus euch, die ihr im Dunkeln und von Mir abgewandt umher wandelt? Arme Kreaturen, wenn ihr nicht nachdenkt, wird eure Seele für immer verloren sein.

Nutzt diese Zeit, in der Ich noch unter euch weile. Nehmt so oft wie möglich an einer Speisung mit Meinem Fleisch und Blut teil. Dadurch werdet ihr, wenn Ich nicht mehr bei euch bin, durch all die empfangenen Eucharistien, in Körper, Seele und Geist gestärkt sein. Betet Meine Kinder, damit der Krieg aufhört und nicht vor der Zeit, die durch den göttlichen Willen bestimmt wird, anbricht — Mein Widersacher sät Zwietracht unter den Herrschern der großen Nationen, damit sie Kriege beginnen und weite Teile der Bevölkerung dadurch ausgelöscht werden; so werden viele Seelen verloren sein.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel Schmerz Ich jeden Tag ertragen muss, wenn Ich all die Sünden von dieser undankbaren und sündigen Menschheit mitansehen muss, die sich weigert, Meine Barmherzigkeit anzunehmen und Vergebung und Rettung für ihre Seelen zu erreichen. Ich sage euch, schon sehr bald wird die göttliche Gerechtigkeit ihren heiligen Zorn über dieser Menschheit entladen — dann werden Tränen und Verzweiflung regieren und für sie wird es dann bereits zu spät sein. Heute drehen sie Mir den Rücken zu und morgen werden sie zum Himmel schreien, doch ihr Rufen wird nicht mehr erhört werden. Der Krug der Verbitterung wird sich in Kürze ergießen. Bleibt Mir treu und lasst euch von Meiner Mutter führen — sie wird euch sicher an die Pforten des himmlischen Jerusalems führen. Fürchtet euch nicht — Mein Vater weiß, wie weit ihr euer Kreuz tragen könnt. In Wahrheit sage Ich euch: Von einem Moment auf den anderen wird sich alles ändern. Was eben noch Licht war, wird zu Dunkelheit. Verliert nicht euren Verstand, sondern erinnert euch daran, dass all das passieren muss, so wie es niedergeschrieben wurde, damit der Wunsch Meines Vaters sich vollenden und sein Heiliger Name damit verehrt werden kann.

Sehr bald wird Meine Mutter in Garabandal eine Botschaft an die ganze Menschheit entsenden, damit diese sich auf die große Warnung vorbereiten kann. Alle Ereignisse wurden durch die Boshaftigkeit, die unter den Menschen herrscht, beschleunigt. Mein Vater findet keinen Gefallen an dem Tod der Sünder — deshalb wird er euch zunächst die Warnung schicken, um zu sehen, ob ihr euch aus eurer geistigen Lethargie löst und endlich realisiert, wie wichtig eure Rettung ist.

Meine Herde, bleibt vereinigt im Gebet, sucht die Begegnung mit Mir in jedem Tabernakel, in dem Ich gefangen und einsam bin. Jede Begegnung mit Mir wird euch stärker machen für die Tage der Prüfung. Vollkommene Milde werde Ich all denen geben, die Meine ersten Freitage halten werden. (Anm. des Übers.: die Herz-Jesu-Freitage)

Viele ihrer Sünden werden ihnen vergeben werden und sie werden sich nicht mehr an sie erinnern. Bevor Ich gehe, werde Ich Mich in zahlreichen Taten dankbar zeigen. In Meinem Tabernakel befindet sich der Schlüssel, der die Tür zu eurer Rettung öffnen kann. Kommt zu Mir. Habt keine Angst. Ich bin der gute Hirte, der seinen Schafen das Leben schenkt. Kommt zu Mir und Ich lösche euren Durst und stille euren Hunger. Noch einmal sage Ich euch: Fürchtet euch nicht und vertraut Mir all eure Probleme, Ängste, Beklemmungen, Müdigkeit und Sünden an. Ich werde all das für euch auf Mich nehmen. Kommt und wartet nicht. In Meinem Tabernakel findet ihr den Frieden, den ihr unaufhörlich sucht. Ich bin sanft und demütig von Herzen. Ich bin jederzeit bereit, euch anzuhören; es ist unerheblich, wie groß eure Sünde auch sein mag. Wenn ihr zu Mir kommt, eure Sünden bereut und euer Herz reumütig und demütig ist, werde Ich euch vergeben und Mich nie wieder an eure Sünden erinnern.

Kommt, ihr Schafe, die ihr vom rechten Weg abgekommen seid, fürchtet euch nicht. Kommt zu Mir, und ihr werdet Zuflucht in Meinem Haus und Frieden in euren Herzen finden. Wartet nicht länger — Ich suche euch. Erwartet Meinen Ruf und schließt euch so schnell wie möglich wieder Meiner Herde an. Ich liebe euch, Meine verirrten Schafe. Ich möchte, dass ihr wieder auf den rechten Weg zurückfindet. Beeilt euch, denn die Nacht bricht schon herein und der Wolf und sein Rudel streunen schon umher und suchen nach neuer Beute. Dies sind Meine letzten Aufrufe, bevor die Nacht hereinbricht. Meinen Frieden habe Ich euch hinterlassen, Meinen Frieden gebe Ich euch erneut. Euer Herr und Hirte. Heiliger Jesus.

Verbreitet Meine Botschaften an die ganze Menschheit.

top

 

Ich rufe Meine geliebte Nation Mexiko auf: Meine Kinder, was geschieht mit euch? Warum macht ihr Mich traurig mit eurer Gesinnung?
26. Februar 2012, 13:45 Uhr

Dringender Aufruf der Jungfrau von Guadelupe an Ihr geliebtes mexikanisches Volk

Geliebte Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch!

Mein mütterliches Herz ist traurig zu sehen, wie die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit nahe kommen, und wisst, dass die riesige Mehrheit der Menschheit in Glaubensabfall und Sünde untergetaucht sind. O, wie viele Nationen werden durch den Zorn Gottes ausgelöscht werden! Ganze Länder werden verschwinden, und mit ihnen die meisten Einwohner, mit Ausnahme derjenigen, die auf den himmlischen Aufruf gehört haben.

Kleine Kinder, Meine Tränen bedecken die Schöpfung, Mein Vater, hat Sein gerechtes Urteil beschlossen; als eine Mutter der Menschheit werde Ich bis zum letzten Augenblick für alle Meine Kinder Fürsprache einlegen, und besonders für diejenigen, die von Gott weit entfernt sind. Helft Mir, Meine treuen Kinder mit Mir zusammen für alle Sünder der Welt Fürsprache einzulegen, und besonders für diejenigen, die nicht glauben, nicht den Einen und Dreifaltigen Gott akzeptieren.

Ich mache einen Aufruf an Meine geliebte Nation Mexiko: Meine Kinder, was geschah mit euch? Warum macht ihr Mich traurig mit eurer Gesinnung? Ich bin eure Mutter von Guadalupe, die für eure Nation Fürsprache einlegt, und für euch; aber schmerzlich sehe Ich, wie ihr vom Weg abweicht; Ich empfinde Schmerz zu sehen, wie ihr die Gottheit Meines Sohns in vielen eurer Häuser beleidigt; Ich empfinde Schmerz zu sehen, wie ihr den Tod verehrt und wie ihr flucht und das heilig nennt; Wisst ihr denn nicht, dass dies alles das Werk Meines Widersachers ist? Wie viele Entheiligungen werden begangen und wie viele Beleidigungen erhalte Ich täglich von Meinen Kindern, die Ich so liebe! In vielen eurer Provinzen werden der Name Meines Sohns und Mein Name mit euren abscheulichen heidnischen Praktiken beleidigt; Ihr betet fremde Götter an und verehrt sie, Fetische und Bilder von verstorben Menschen, die ein sündiges Leben geführt haben. Götzenkult und Synkretismus bringen viele dazu, den Glauben zu verlieren.

Ich empfinde Schmerz zu sehen, wie ihr dem Heiligen Opfer Meines Sohns beiwohnt und sodann auch der Hexerei und dem Aberglauben huldigt. Schaut, wie es mit eurer Nation geht! Sie macht sich los wie ein Schiff ohne Ruder; das Böse liegt auf der Lauer und lässt in jeder Ecke Meiner geliebten Nation Blut fließen, was ein Leichentuch über die Häuser Meiner geliebten mexikanischen Menschen legt. Ihr kehrt eurem Vater und eurer Mutter den Rücken zu, deshalb haben Gewalt, Arbeitslosigkeit, Hunger und Chaos Mein geliebtes Land übernommen. Meine kleinen Kinder, Ich ermahne euch, wieder den guten Weg zu wählen; denn wenn ihr auf die gleiche Weise fortfahrt, werde Ich eure Nation verlassen, und ihr kennt die Konsequenzen, die das haben könnte.

Beleidigt Mich nicht noch beleidigt Meinen Göttlichen Sohn; Ich bitte um eure Treue und euer Mitwirken; Ich brauche euch, um Meinen Sohn und Mich zu entschädigen, der in so vielen Kirchen entheiligt wird. Meine Laien-Kinder, ihr dürft nicht das priesterliche Amt ausüben, ihr müsst verstehen, dass dieses Amt ausschließlich Meinen bevorzugten Kindern zusteht; betet um Priesterberufungen in eurem Land, damit Mein Vater euch Arbeiter senden wird. Ich bitte euch, dass eure Nation zu Meinem Sohn und zu Mir zurückkehrt — von Herzen, wie es vorher war. Nur so wird euer Land wieder Frieden finden. Ich rufe Meine Propheten und Instrumente Meines geliebten Landes auf, im Gebet und Fasten vor dem Heiligsten Sakrament Meines Sohnes die Echtheit dieser Botschaften, die Ich euch durch Meinen Sohn Enoch sende, nachzuprüfen, damit ihr Meine Worten nicht anzweifelt. Liebe Kinder, Ich brauche euch, dass ihr in eurem ganzen Land Tage des Gebets und Fastens haltet, den Heiligen Rosenkranz betet, um Frieden in eurem Land und um die Wiederherstellung des Glaubens bittet. Betet wie die Bewohner von Nineve, dass Gott mit euch und eurer Nation Barmherzigkeit hat.

Möge der Friede rückkehren um in Meinem geliebten Mexiko blühen.

Eure Mutter von Guadalupe, Kaiserin Amerikas.

Macht Meine Botschaften in allen Ecken Meines geliebten Landes bekannt.

 

top

 

Haltet aus, haltet aus, gebt eure Hoffnung nicht auf, Meine Herde, denn die Stunde eurer Befreiung ist nahe.
17. Februar 2012, 8:30 Uhr

Endzeit-Botschaft von Jesus von Nazareth an die ganze Menschheit

Meine kleinen Kinder, Friede sei mit euch.

Ich klopfe an die Türe zum Herzen der Menschheit, und sehr wenige bitten Mich hereinzukommen. Ich rufe die Menschheit, um sie zum Festmahl des Lammes einzuladen, aber sehr wenige werden auf Meine Einladung eingehen; sehr viele sind geladen, aber am Ende werden viele draußen gelassen, weil sie nicht angemessen gekleidet sind. Die Nacht naht, beeilt euch, Gäste, denn Mein Haus (= Meine Kirchen) wird bald geschlossen werden und alles, was darinnen ist, entheiligt werden. Es wird keinen geben, um Mich zu trösten. Alle werden in Panik fliehen. Ihr alle werdet in dieser Nacht an Mir Anstoß nehmen. „In dieser Nacht werdet ihr alle an mir Anstoß nehmen. Denn es steht geschrieben: Ich will den Hirten schlagen, und die Schafe der Herde werden zerstreut werden.“ (Mt 26, 31)

Mein Schmerz ist groß, wenn Ich die Angst und Feigheit von denjenigen sehe, die gestern versprachen, Mir treu zu sein. Wenn Ich auf das Morgen sehe, strömen die Tränen über Meine Wangen, dieselben Tränen, die Ich vergoss, als Ich die Undankbarkeit Jerusalems sah. Morgen, wenn sie den Kindern der Finsternis Auge in Auge gegenüberstehen, werden sie Mich aus Angst verleugnen: Meine Herde wird gespalten werden, viele werden Mir den Rücken zu kehren, andere werden ihren Glauben verlieren, und viele andere werden ihre Brüder für eine Handvoll Essen verkaufen. Die Inquisition hat begonnen, die Hierarchie der neuen Kirche sucht nach Judasse, um Meine treuen Kinder zu verraten. Mein Volk flieht aus den Städten und viele Gerechte werden ihr Leben wegen ihrer Liebe zu Mir hingeben.

Rennt, rennt, denn es gibt keine sicheren Orte; Mein Volk flieht wie Meine ersten Christen, denn die Verfolgungen sind verordnet worden; alles, was vergangen ist, wird sich wiederholen, die Städte sind verwüstet, nur Geister streifen durch die Straßen. Schade um dich, Jerusalem! Wer wird im Stande sein, dich zu hören, Israel, während der Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit? Hunger geht um, und die Eltern verschlingen ihre Kinder, und der Schrei der Tochter Meines Volkes lässt den Himmel weinen. Haltet aus, haltet aus, gebt eure Hoffnung nicht auf, Meine Herde, denn die Stunde eurer Befreiung ist nahe! Eine neue Morgendämmerung wird bald kommen, und dann wird das Licht die Finsternis vertreiben. Bereitet Meine Herde vor, denn die Glocken läuten, alles muss geschehen, wie es geschrieben steht; Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen. Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden hinterlasse ich euch.

Euer Meister, Jesus von Nazareth

top

 

Meine kleinen Kinder, verlasst Mich nicht, betet mit Mir Meinen Rosenkranz, um die Pläne des Widersachers und seiner Abgesandten des Bösen zu stoppen.
14. Februar 2012, 14:05 Uhr

Dringender Aufruf der Seligen Jungrau Maria an die katholische Kirche

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Jeden Tag, der vorüber geht, kommen die Ereignisse, die im Heiligen Wort Gottes geschriebenen stehen, der Menschheit näher. Der Arm Meines Vaters hat begonnen, über viele Nationen herabzukommen: Kriegsgeschrei beginnt zu erschallen, der Mensch in seiner Ichbezogenheit und seinem Stolz wird Tod und Trostlosigkeit bringen. Betet, Meine kleinen Kinder, weil die Könige der Welt vereinbart haben, einen großen Teil der Menschheit auszurotten. Alle internationalen Konflikte in vielen Nationen werden Kriege auslösen; alles wird von den Abgesandten des Bösen organisiert und geplant. Sie wollen den Frieden destabilisieren und einen Dritten Weltkrieg beginnen.

Hinter all dem steckt Mein Widersacher und seine irdischen Agenten, die einen großen Teil der Bevölkerung in der Welt ausrotten wollen. Es gibt eine Verschwörung, einen Krieg großen Umfangs zu beginnen, der für die Schöpfung und die Menschheit katastrophal sein kann.

Kleine Kinder, Ich gebe euch mit Betrübnis bekannt, dass innerhalb des Vatikans dunkle Kräfte sind, die Meine Kirche destabilisieren und ein geistliches Schisma auslösen wollen; das wird schändliche Folgen für die katholischen Welt haben. Viele Seelen Meiner Bevorzugten werden wegen ihres Ungehorsams verloren gehen, viele, die eine neue Kirche wollen, weg vom Evangelium und der Lehre Meines Sohnes.

Erneut bitte Ich euch, für unseren Benedikt zu beten, weil so viele im Vatikan versuchen, seine Tage des Pontifikats zu verkürzen, um einen neuen Papst auf den Stuhl des Heiligen Petrus zu setzen, angeblich wegen der unsicheren Gesundheit des Papstes, demzufolge er nicht im Stande sei, die Kirche zu leiten. Sie wollen auf den Stuhl des Heiligen Petrus einen neuen Papst setzen, der den Lehren des Geistes nicht folgen wird und der nicht unter Gottes Licht oder Gottes Weisheit gewählt werden wird. Er wird ein Papst sein, der von rebellischen Kardinälen gewählt werden wird, die unter dem Einfluss Meines Widersachers stehen. Es wird ein Schisma entfesselt werden; die Kirche wird sich in zwei Parteien spalten, die eine ist loyal gegenüber dem jetzigen Papst und die andere loyal gegenüber dem rebellischen Papst. Betet, Meine Kinder, damit dies nicht vor dem durch den Willen Gottes bestimmten Termin geschieht. Bildet eine weltumspannende Gebetskette des Heiligen Rosenkranzes, um den Verlauf dieser nahe bevorstehenden Ereignisse, die dabei sind, sich zu entfalten, zu bremsen.

Wiederum sage Ich euch: Die Aufeinanderfolge bewaffneter Konflikte in verschiedenen Ländern wird zum Krieg führen. Die interne Spaltung der Kirche würde zum Schisma führen und die Erscheinung des Wesens der Ungerechtigkeit bringen — vor dem vorausgesagten Zeitpunkt. Kleine Kinder, verlasst Mich nicht, betet Meinen Heiligen Rosenkranz, um die Pläne Meines Gegners und seiner bösen Agenten zu stoppen. Ich mache einen dringenden Aufruf an Meine bevorzugten Getreuen, an das Priestertum, an alle Legionen mit Meinem Namen, die streitbare Armee, fromme, geweihte Seelen, und an die katholischen Welt im Allgemeinen. Es ist Zeit für euch, diese Mutter auf dem Weg zum Kalvarienberg zu begleiten. Möge der Friede Gottes eure Herzen überströmen und das Licht des Geistes euch zur Wahrheit führen.

Eure Mutter: Maria, Frau aller Völker.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

top

 

 

Das Erwecken des Gewissens durch Meinen Vater wird euch die Wahrheit zeigen und wird euch auf die Tage der Prüfung vorbereiten.
7. Februar 2012, 13:50 Uhr

Dringende Botschaft von Maria — Alto de Guarne, Antioquia

Innig geliebte Kinder Meines Herzens, möge Mein mütterlicher Schutz, bei euch bleiben.

Meine Kinder, die Wehen der Schöpfung haben eingesetzt; bereitet euch auf die Veränderungen vor, die euer Planet erleiden wird. An vielen Orten haben die Wettertemperaturen begonnen, unter Null Grad zu sinken, und an anderen Orten wird die Hitze unerträglich sein; das Leben in den Städten wird chaotisch werden. Fangt an mit der Bevorratung von nicht verderblichen Nahrungsmitteln und mit frischer Kleidung für den Tag und Mäntel für die Abende, denn der Morgen und der Nachmittag werden heiß sein, und die Nacht und die Morgendämmerung werden eiskalt sein.

Beginnt, euch daran zu gewöhnen, Gottes Barmherzigkeit zu leben, indem ihr dankbar seid für das Wenige oder für die Menge; Ich sage euch das, denn wenn die Wirtschaft versagt, wird das Geld euch nicht helfen, eure grundlegenden täglichen Bedürfnisse zu befriedigen.

Beherzigt Meine Aufrufe sofort und seid nicht eigensinnig; lagert alles ein, was ihr braucht, so könnt ihr den Tagen der Prüfung, die vor euch liegen, entgegentreten. Diejenigen, die wirtschaftliche Mittel haben, tut es jetzt; diejenigen, die keine wirtschaftlichen Mittel haben, habt keine Angst, denn Ich, eure Mutter, werden euch nicht verlassen; Ich werde vor Meinem Vater für euch Fürsprache einlegen; Ich bitte euch nur, habt Glauben und Vertrauen, und die tägliche Versorgung wird euch durch die Barmherzigkeit Gottes gegeben werden. Das Wichtigste, Meine Kinder, ist der Gehorsam gegenüber dem Willen Meines Vaters, alles andere wird euch dazugegeben werden.

Die gottlosen Nationen werden den Vorübergang der Göttlichen Gerechtigkeit härter fühlen, viele werden vom Erdboden verschwinden. Die Kontinente werden verschmelzen und werden ein einziger Kontinent werden; die Erde wird in die zwölf Stämme Israels unterteilt werden. Darum, Meine Kinder, ist die Zeit eurer Befreiung nahe, die Sünde und die Boshaftigkeit werden bald verschwinden. Gloria in Excelsis dem Gott des Lebens wird von den Engeln im Himmel gesungen. Gloria in Excelsis wird während der Tage der Prüfung das Lied von Gottes Volke sein.

Meine Kinder, sehr bald werdet ihr durch die Gnade des Geistes in neue Wesen umgestaltet werden, zum Ruhme Gottes. Das Aufrütteln des Gewissens durch Meinen Vater wird euch die Wahrheit zeigen und wird euch auf die Tage der Prüfung vorbereiten. Die Posaunen, welche die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit ankündigen, haben begonnen, und sehr bald werden sie in allen Ecken der Erde gehört werden. Habt keine Angst, betet, beobachtet und vertraut; versammelt euch in einer einzigen Herde, denn euer Ewiger Hirte ist nahe. Hütet euch vor den Wölfen, Meine lieben Kinder, denn sie sind los; sehr bald werden die gefallenen Engel, die ihr Außerirdische nennt, erscheinen und zu euch über Frieden sprechen; sie werden sagen, dass sie Boten sind und von anderen Galaxien zu Besuch kommen, um des Friedens willen; glaubt ihren Lügen nicht, es ist alles ein Schwindel Meines Widersachers, um die Menschheit zu verwirren. Viele werden erscheinen und sich selbst erleuchtet nennen, um viele, sogar viele Auserwählte, zu täuschen. Gefallene Engel werden eine menschliche Gestalt annehmen, um falsche Botschaften zu senden, die von vielen als vom Himmel kommend angenommen werden. Schenkt diesen Botschaften, die von Energien und kosmischen Kräften handeln, keine Aufmerksamkeit, denn all das gehört zu der Täuschung Meines Widersachers.

Herde Meines Sohns, ihr seid vorgewarnt worden, damit ihr nicht überrascht seid, bleibt an Meiner Seite, und Ich werde Meinem Widersacher nicht erlauben, euch zu schaden. Glaubt den Lügen der falschen Propheten nicht, die verkünden, dass alle gerettet sind und dass Gott die Menschheit nicht bestrafen werde, denn Gott sei Liebe. Ich erinnere euch daran, Meine Kinder, dass Gott Liebe ist, aber Er ist auch Gerechtigkeit, und ohne Reinigung wird es keine Erlösung geben. Lasst euch von niemandem täuschen, wenn über Erlösung ohne Reinigung gesprochen wird. Um in den Himmel zu kommen, müsst ihr zuerst durch das Kalvaria gehen; um das Licht zu sehen, müsst ihr erst die Finsternis kennen. Möge der Friede des Einen und Dreifaltigen Gottes immer mit euch sein und möge Mein mütterlicher Schutz bei euch bleiben.

Eure Mutter, Heilige Maria

top


 

Seid auf der Hut und wachsam in eurem Denken, denn Mein Widersacher hat mit Angriffen auf das Denken begonnen.
27. Januar 2012, 13:05 Uhr

Jesus, der Gute Hirte: dringender Aufruf an Seine Herde

Meine lieben Kinder, Schafe Meiner Herde, der Friede sei mit euch.

Seid auf der Hut und wachsam in eurem Denken, denn Mein Widersacher hat mit Angriffen auf das Denken begonnen; er hat angefangen, Geister des Denkens einzusetzen, um das Denken Meiner Kinder anzugreifen und um zu erreichen, dass viele ihren Kopf verlieren. Daher betet innerlich, wo ihr auch immer seid, um die Angriffe — Mein Feind wird euch in eurem Denken prüfen — zurückzuschlagen, indem ihr Phantasien und jede Mauer niederwerft, welche sich wider die Erkenntnis Gottes auftürmt; indem ihr jeden Gedanken gefangen nehmt, um ihn zum Gehorsam Christi zu führen. (2. Kor 10, 5)

Wendet Mein glorreiches Blut auf euren Leib, euren Verstand und euren Geist an, damit ihr den Angriffen widerstehen könnt. Verzweifelt nicht, sie sind ein Teil eurer Reinigung. Betet und rügt und appelliert an die Macht Meines Blutes und Meiner Wunden. Übergebt all das an die Wunde Meiner linken Hand, und Ich verspreche euch den Fall Meines Widersachers. Ruft Meine Mutter an und sprecht: „O Maria. ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir unsere die Zuflucht zu dir nehmen.“ Und sprecht: „Heilige Mutter, ohne Sünde empfangen. Maria, Hochheilige.“ und die bösen Geister werden vor euch fliehen.

Lernt, geistig zu kämpfen, um wahre geistige Soldaten zu sein, und ihr könnt in Meinem Frieden bleiben. Schafe Meiner Herde, es ist wichtig, dass ihr in Meiner Gnade bleibt, gestärkt mit Meinem Leib und Meinem Blut, damit ihr im geistigen Kampf standhaft bleibt. Mein Leib und Mein Blut sind euer Schutzschild, das zusammen mit eurem Glauben euch jeden Tag euren Sieg schenken wird. Ihr, Meine treuen Kinder, dehnt diese Rüstung, die Ich euch gab, auf Meine verwundbareren Kinder aus, damit auch sie Meinen Frieden haben können. Bittet Meinen Vater um die Rettung von all denjenigen, die sich noch nicht festgelegt haben, die sagen, dass sie Gott in ihrem Herzen haben, aber seinen Moralprinzipien nicht nachkommen; bittet für diejenigen, die Gott nur mit ihren Lippen und Ohren suchen, aber deren Herz von Ihm entfernt ist. Betet viel für sie, denn wahrlich, Ich sage euch, wenn sie nicht bereuen und Gott nicht mit einem aufrichtigen Herzen suchen, werden sie keine Barmherzigkeit erhalten können.

Viele werden Meinem Erwecken des Gewissen nicht standhalten, und ihre Seelen werden verloren sein, weil sie Meine Aufrufe zu Bekehrung nicht beachten wollten. Die riesengroße Mehrheit geht in der Sünde und in den Sorgen dieser Welt verloren, während viele andere in geistiger Wärme herumlaufen und sich nicht festgelegt haben. Für diese komme Ich, um darauf zu bestehen, dass die Menschen bereuen und eine Lebensbeichte ablegen und dabei die Sünden der Unterlassung einschließen, damit sie, wenn sie vor das oberste Gericht gebracht werden, gerechtfertigt werden und sie nicht durch die Prüfung Meiner Warnung gehen müssen. Denkt daran, dass eure Seelen in dem Zustand gerichtet werden wird, in dem ihr in diesem Moment seid. Wenn ihr in der Todsünde seid, werdet ihr zur Hölle gebracht werden, denn wenn ihr zu diesem Zeitpunkt sterben solltet, wäre das euer verdienter Lohn. Erforscht euer Gewissen und heißt Mich so bald wie möglich willkommen, denn niemand ist seines Lebens sicher. Meine Warnung wird viele Sünder, die in der Finsternis gehen, und viele, die lau und unentschlossen sind, wach machen. Ich sage euch, dass das die letzte Chance ist, die Ich euch gebe, um gerettet zu werden und wieder in Meiner Herde aufgenommen zu werden. Wenn ihr nach Meiner Warnung forfahrt zu sündigen oder geistig lau bleibt, trenne Ich euch von Meiner Herde, und Ich werde euch Meinem Widersacher übergeben, dass er euch wegschafft.

Wiederum sage Ich, euch: Wer sein Leben retten will, wird es verlieren, wer es aber verliert um Meinetwegen, wird es finden. Denn viele Letzte werden die ersten sein und viele Erste werden die Letzten sein. Niemanden soll sich sicher fühlen, denn wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden, aber wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden. Seid einfach und demütigt, damit ihr gerechtfertigt werden könnt. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch.

Ich bin euer Meister und Hirte. Jesus von Nazareth.

top

 

Kleidet euch mit dem Banner des Blutes Meines Sohns, betet Seinen Rosenkranz und haltet Seine Gethsemane-Stunde und die Kräfte des Bösen werden besiegt werden.
22. Januar 2012, 14:30 Uhr

Aufruf der Heiligen Maria an die streitbare Arme
Alto de Guarne Antioquia


Kleine Kinder, der Frieden Gottes sei mit euch und Mein Heiliger Schutz befreie euch von allem Übel.

Die Tage der Warnung sind nahe. Habt keine Angst, Meine Kleinen, betet und vertraut, und alles wird in Übereinstimmung mit dem Willen Meines Vaters sein. Freut euch, denn eure Glückseligkeit wartet im neuen Himmel und der neuen Erde. Opfert Gott eure Reinigung als ein Geschenk für die Erlösung von Sündern auf. Ihr seid Gottes Volk, folgt Mir und fasst Mich an der Hand, und Ich werde euch sicher zu den Toren des Ewigen Jerusalems tragen! Ich sage euch, eure Reinigung wird leichter sein, wenn ihr euch unseren Zwei Herzen übergebt. Habt keine Angst, Meine kleinen Kinder, Ich, die Ewige Hirtin, werde für euch alle, Herde Meines Sohnes, sorgen.

Habt keine Angst wegen der kommenden Tage, vergesst nicht, dass eure Gebete und eure Treue zu Gott euer Schutz während der Prüfung und euer Pass zur der neuen Schöpfung sein werden. Nehmt Zuflucht zu Meinem Unbefleckten Herzen, und Meine Strahlen des Lichtes werden euch auf dem Zug durch die Wüste führen und schützen. O ihr Glücklichen, die ihr die neue Schöpfung bewohnen werdet. Wie viele wollten während dieser Zeiten hier sein, um das Antlitz Gottes zu sehen. Habt ihr nicht daran gedacht? Seid glücklich und freut euch im Herrn, anstatt traurig zu sein. Ihr müsst in eurem Geist Freude auf das Zweite Kommen Meines Sohnes fühlen.

Sehr bald wird das Reich Gottes kommen, um in euren Herzen zu regieren; niemand kann euch die Glückseligkeit, den Frieden und die Freude im Geist wegnehmen. Wenn ihr doch nur wüsstet, wie schön das Himmlische Jerusalem ist! Es ist das größte Geschenk, das Mein Vater für die Zeit nach der Reinigung aufbewahrt hat. Die größte Freude auf Erden ist nichts im Vergleich damit, was in der neuen Schöpfung auf euch wartet. Kein Auge hat gesehen oder kein Ohr hat gehört, was Gott für sein treues Volk bereithält.

Kleine Kinder, Ich bitte euch, für eure verstorbenen Verwandten und Vorfahren zu beten. Mein Vater will allen Armen Seelen im Fegefeuer, die darauf warten, dass ihr eure Gebete, eure Werke, euer Fasten, eure Buße und Heiligen Messen sowie eure Reinigung für sie aufopfert, die Freude des ewigen Lebens geben. Wenn ihr Meinem Vater dieses Fasten der Liebe seitens (?) der Seelen aufopfert, werden sie euch danken, und sie werden eure Fürsprecher werden in dieser Welt und auch, wenn ihr in der Ewigkeit ankommt. Meine kleinen Kinder, betet für all die Seelen von Priestern und Ordensleuten im Fegefeuer und besonders für jene bedauernswerten Seelen, die der Barmherzigkeit Gottes am meisten bedürfen. Die Heilige Messe, mit Hingabe beigewohnt und für die armen Seelen aufgeopfert, befreit viele von ihnen aus dem Feuer der Reinigung; der Barmherzigkeitsrosenkranz, unserem Ewigen Vater aufgeopfert für die Seelenruhe, befreit ebenfalls viele von ihnen. Mein Heiliger Rosenkranz, besonders die schmerzhaften Geheimnisse, wenn sie für die Seelenruhe aufgeopfert werden, werden sie aus dem Feuer der Reinigung befreien. Meine Novene der Karmel-Fürsprache (??? englisch: novena of the Carmel advocacy) ist kraftvoll für die Rettung und Befreiung von vielen Seelen. Kleine Kinder, helft Sie Mir, Seelen zu retten, nicht nur jene Seelen im Fegefeuer, sondern auch denjenigen, die diese Welt ohne Gott oder Gebot durchstreifen. Vergesst die Anbetung des Kostbaren Blutes nicht, es wird euch vor vielen Übeln bewahren.

Dieses Geschenk, das Mein Vater für diese Zeit gegeben hat, darf nicht vergeudet werden, noch einmal wird euch das Blut Meines Sohnes frei machen. Bedeckt euch mit der Flagge des Blutes Meines Sohnes, betet den Rosenkranz Seines Blutes und haltet die Gethsemane-Stunde, und alle Kräfte des Bösen werden besiegt werden. Beeilt euch, Meine Kleinen, denn die Stunde eurer Befreiung nähert sich schnell. Möge die Glorie Gottes euch mit Seinem Mantel bedecken! Eure Mutter, Heilige Maria.

Kleine Kinder Meines Herzens, macht Meine Botschaften bekannt.

 

top

 

Die Klänge der Posaunen geben die Zeit Meiner Gerechtigkeit bekannt.
16. Januar 2012, 10:10 Uhr

Dringende Botschaft von Gott, dem Vater der Menschheit

Die Klänge der Posaunen geben die Zeit Meiner Gerechtigkeit bekannt. Seid bereit und vorbereitet für die geistige Schlacht: Bleibt in geistiger Bereitschaft, sorgt dafür, dass eure Waffenrüstung geölt ist und bereit liegt, betet zu jeder Zeit, weil Mein Widersacher vorhat, den Kampf zu beginnen. Wach auf, wach auf, o Menschheit, denn es ist keine Zeit! Das Universum hat seine Umwandlung begonnen, Phänomene, die nie zuvor von irgendeinem Auge gesehen worden sind, werden am Himmel und auf der Erde auftreten, das Wetter hat begonnen sich schneller zu verändern, die Tage und Nächte werden kürzer sein.

Meine Engel haben angefangen, Meine Posaune zu blasen, um das Nahen Meiner Warnung bekannt zu geben; das glorreiche Kreuz wird bald am Himmel erscheinen. Vereint euch im Gebet, verliert keine Zeit mehr mit eitlen und weltlichen Sorgen, damit euch nicht das Gleiche passiert wie den Menschen in den Tagen von Noah und Lot, die ihren Alltagstätigkeiten nachgingen und den Aufrufen vom Himmel keine Aufmerksamkeit schenkten, wie es gegenwärtig der Fall ist, und die Katastrophe kam und es war sehr spät für die Menschheit jener Zeit.

Erforscht euer Gewissen, Bewohner der Erde, schenkt Meinen Aufrufen eure Aufmerksamkeit, denn die Zeit Meiner Gerechtigkeit ist nahe, näher, als ihr denkt! Versöhnt euch so bald wie möglich mit der Heiligen Dreifaltigkeit, denn die Posaunen erklingen und rufen zur Bekehrung. Ich mache einen dringenden Anruf an alle, die in Sünde getaucht umherirren und die durch diese Welt hasten, ohne Gott und ohne Gebot: Kommt zu Mir zurück oder geht zugrunde. Wenn ihr ein warmes Herz habt, dann entscheidet euch ein für allemal und bringt euer Leben in Ordnung; rebellische Jugend, erwacht aus eurem geistigen Schlummer und hört auf, Meine Regeln zu brechen stoppt den Fall in den Abgrund.

Bewohner der Erde, Ich will nicht euren Tod! Die Zeit Meiner Gerechtigkeit klopft an eure Tür; wenn ihr jetzt nicht zu Mir zurückkehrt, lauft ihr Gefahr, euch selbst zu verlieren. Die Geburtswehen Meiner Schöpfung haben begonnen, und ihr Klagen wird bis zu den vier Ecken der Erde gehört werden. Bereitet euch auf Mein Aufrütteln eures Gewissen vor, Ich werde wie ein Dieb in der Nacht kommen. Seid bereit mit euren brennenden Lampen, denn Ich komme, um an die Tür eurer Seele zu klopfen. Ich segne euch, Mein Volk, Mein Erbe, mit dem Dreifaltigen Segen.

+ Der Segen des Vaters, des Schöpfers,

+ Der Segen des erlösenden Sohnes,

+ Der Segen des Heiligenden Geistes.

Euer Vater, Jahwe, Herr der Völker.

Gebet, diktiert von Unserem Herrn Jesus Christus nach dieser Botschaft, um unseren Geist, unsere Kräfte, unsere Sinne, unsere Gedanken, unser Gewissen, Bewusstes und Unterbewusstes, und unser Gedächtnis vor den Feuerpfeilen des Teufels zu schützen.

Geistige Rüstung

Bete jeden Morgen und jeden Abend.

Herr Jesus, ich … (Vor- und Nachname) weihe meinen Geist mit all seinen Kräften, Sinnen, Gedanken, Gedächtnis, Gewissen, Bewusstes und Unterbewusstes, an Dein Glorreiches Blut, vergossen für mich, zu meinem Heil. Ich versiegle und schütze mich mit Deinem erlösenden Blut vor jedem falschen Gedanken, jeder negativen Einflüsterung, jeder falschen Vorstellung, jeder Angst vor jeder Täuschung. Herr Jesus, möge Dein Erlösendes Blut mich säubern, mich reinigen, mich entgiften und mich befreien, und gewähre mir die Gnade, über Meine eigene Rechtschaffenheit Kontrolle zu haben, sei es physisch, psychologisch, biologisch und geistig.

Kraftvolles Blut der Erlösung, bekämpfe den Feind in meinem Körper, meinem Geist und meier Seele. (Dieses Gebet 3 Mal wiederholen, wenn starke Angriffe des Feindes kommen.)

Meinen Frieden hinterlasse Ich euch. Euer Meister, Jesus von Nazareth.

 

top

 

Vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.
25. Oktober 2011, 7:30 Uhr

Qualvoller Aufruf von Jesus von Nazareth an die Menschheit

Meine Kinder, möge Mein Friede immer mit euch sein!

Die Tage künden bereits Mein nächstes Kommen an. Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. Wie viele Beleidigungen gegen Meine Gottheit werde Ich noch erdulden müssen? Meine Passion kommt aufs Neue und Mein Kalvaria ist noch qualvoller wegen so viel Undankbarkeit und so vielen Sünden der riesengroßen Mehrheit der Menschheit dieser Zeit.

Jede Abtreibung, jeder Unschuldige, der stirbt, zermalmt Mein Fleisch; die kriminellen Hände geißeln Mich; die Kinder und älteren Menschen, die an Hunger sterben, sind Dornen, die Mein Haupt durchbohren. Mein Wesen zittert vor Schmerz, wenn der Mensch und seine Technologie des Todes Leben manipuliert; das Kreuz, das Ich während dieser Zeit tragen muss, ist schwerer als dasjenige, das Ich auf dem Weg nach Golgotha trug. Wie schmerzt es Mich, Meine Jugend zu sehen, die in Finsternis und Tod versunken ist, wie schmerzt es Mich, zerstörte Familien zu sehen, die armen, bösen Menschen, die mittellosen Witwen und Waisen! Tränen rollen über Meine Wangen, wenn Ich sehe, dass Ich Mein Blut vergoss, um euch zu erlösen, und alles scheint vergeblich zu sein. Weine mit Mir, Tochter Jerusalems, netze Mein Gesicht mit deinen Tränen und präge Mein Bildnis in deine Seele ein. Ich bin der Christus aller Zeiten, der sterbend daniederliegt, traurig, so viel menschliches Elend zu sehen, so viel menschliche Undankbarkeit und Sünde dieser gottlosen Generation.

O Hirten des Hauses Meines Vaters, Meine Herde geht verloren durch eure Gleichgültigkeit und euren Mangel an Einsatz für Mein Evangelium! Jeder Priester. den Ich verliere, schüttelt Meine Kirche, und Mein Blut fließt stoßweise, wenn Ich sie in den Abgrund fallen sehe. Ich bin euer Allerhöchster Priester, der die heutigen Hirten Meiner Herde aufruft, wieder den Weg Meines Evangeliums einzuschlagen und nicht euer Leben der Zerstreuung fortzusetzen. Ich gebe euch ein Beispiel der Demut und Hingabe an den Willen Meines Vaters. Warum durchbohrt ihr Mich wie Longinus mit der Lanze eurer Undankbarkeit und eures Mangels an Glauben und Einsatz für Mein Evangelium? Viele glauben nicht mehr an Mich, vieler stellen das Mysterium der Transsubstantiation Meines Leibes und Blutes, verschlossen in der Schlichtheit einer konsekrierten Hostie, in Frage und feiern Mein Heiliges Opfer nur der Form halber.

Ich habe Durst nach wahren Priestern, die sich Mir übergeben und mit der Lehre Meiner Kirche und Meines Evangeliums übereinstimmen. Mein Volk schmachtet nach Meinem Wort. Wer kann Meinen Durst löschen? Meine Schafe fallen von der Klippe, weil es keine Hirten gibt, um sie zu führen und sie in die Herde zu bringen. Die Ernte ist zwar groß, aber der Arbeiter sind wenige. Nährt Meine Schafe, Meine Hirten, und kommt eurem priesterlichen Amt nach, wie Ich es euch gelehrt habe. Vernachlässigt Meine Herde nicht, damit ihr das nicht bedauern müsst, denn wahrlich, Ich sage euch: Wem viel gegeben ist, von dem wird viel verlangt. Macht einen guten Gebrauch von den Talenten, die Ich euch gegeben habe, damit ihr gerechtfertigt sein möget und euch morgen nicht gesagt werden muss: Gehe weg von Mir.

Ich habe Durst, Ich quäle Mich, Mein Schmerz ist groß und Meine Qual ist lang anhaltend wegen der Menge eurer Sünden. Kommt, um Mich zu trösten, Mein Volk, kommt, um Mich zu trösten, Meine Schafhirten. Eure Gesellschaft erleichtert Meinen Schmerz und Meine Traurigkeit. Zögert nicht, denn der Abend geht und die Nacht kommt. Ich warte hier, wo Ich eingesperrt und einsam bin. Ich bin euer Meister, Jesus von Nazareth. Der geliebte, der nicht geliebt wird. Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.
 

top

 

Weihegebet, gegeben vom Heiligen Erzengel Michael für alle getreuen Gläubigen —
Geistige Rüstung für die Zeit der Reinigung

25. Februar 2011, 15:35 Uhr

Ruhmvoller und gesegneter Heiliger Michael, Fürst der Himmlischen Armeen, Dir, mein geliebter Erzengel, vertraue ich die Sorge um meinen Leib, meine Seele und meinen Geist an. Demütig weihe ich Dir mich selbst und meine Familie sowie alle meine Lieben; sei unser Schutz und unser Beschützer auf all unseren Wegen und in unseren geistigen Kämpfen.

Dass durch das Rufen des Heiligen Namens: „Wer ist wie Gott, wer ist wie Gott, wer ist wie Gott“ ich, meine Familie und meine Lieben vor jedem Übel, jeder Gefahr, jedem Feuerpfeil des Bösen gegen unsere physische und geistige Integrität geschützt werden möge.

O, gesegneter Heiliger Michael, nimm diese meine Weihe an Deine himmlische Person entgegen und dehne sie aus auf meine Familie und meine Lieben.

Ich bitte Dich dies im Namen des Vaters, des Einen und Dreieinen —- (Segnen)

Durch die hochheilige Fürsprache der Gesegneten und immer jungfräulichen Maria, Königin des Himmels und der Engel, Mutter der Menschheit — (Segnen)

Durch die heilige Fürsprache des Heiligen Gabriel, des Heiligen Raphael und der anderen Lichter, die in euch brennen, vor dem Thron des Allerhöchsten — (Segnen)

Durch die heilige Fürsprache der Erzengel und Engel — (Segnen)

Durch die heilige Fürsprache der Propheten und Märtyrer — (Segnen)

Durch die heilige Fürsprache der Mächte und Gewalten, der Fürstentümer, der Herrschaften, der Throne, der Cherubin und der Seraphin — (Segnen)

Möge alles zum Ruhm Gottes und zur Erlösung unserer Seelen sein. — Amen.

Betet dies jeden Tag.

Gebet des Schutzes

Gesegneter Heiliger Erzengel Michael, mein Schutz und Beschützer auf all Meinen Wegen und in den geistigen Kämpfen; Möge Dein heiliger Schutz Tag und Nacht bei mir sein. Schütze meine Seele vor ihrem Feind und den Dienern des Bösen. Leite mich auf dem rechten Pfad. Bewahre mich davor, Gott zu verletzen. In der Stunde meines Todes, nimm mich an die Hand und führe mich zur Glorie des Ewigen Vaters.

Heiliger Erzengel Michael, mit Deinem Licht — erleuchte uns.

Mit Deinen Flügeln — beschützen uns.

Mit Deinem Schwert — verteidige uns.

Amen.

top

 

 

 

Mein Wort: Die machtvolle Rüstung zum Einreißen von Festungen
21. Februar 2011, 13:10 Uhr

Botschaft von Jesus , dem Guten Hirten, an die Menschheit

Meine Kinder, möge der Friede des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes mit euch sein.

Meine Kleinen, Ich möchte euch verkünden, dass Ich (nur noch) eine kurze Zeit bei euch sein werde. Nach Meiner Warnung werde Ich fort sein, damit alles, was geschrieben steht, eingehalten wird. Seid nicht traurig, freut euch sehr. Ich gehe, um für euch Wohnungen im Neuen Himmlischen Jerusalem vorzubereiten. Ich lasse euch Meine Mutter, Meinen Adoptivvater Joseph, Meinen geliebten Michael und die Legionen von Erzengeln und Engeln zurück, die zusammen mit euch, Meiner streitbaren Armee, Meinen Widersacher und seine Heerscharen des Bösen besiegen werden.

Meine Kinder, Mein Wort ist eine starke Rüstung für das Erobern von Festungen; Ich gebe es euch, damit eure Waffenrüstung vollständig ist, und damit ihr alle Angriffe Meines Gegners abwehren könnt. Denkt daran, dass die stärksten Angriffe in eurem Geist, euren Sinnen, euren Kräften, eurem Gedächtnis sein werden. Es ist im Geist, wo ihr am häufigsten Angriffe bekommen werdet. Mein Widersacher kennt euch und eure Schwächen: wenn er die Kontrolle über euren Geist hat, wird es für ihn leichter sein, euren Körper zu kontrollieren. Dazu gebe Ich euch heute Mein Wort, welches das Schwert des Geistes ist, damit ihr es in die Tat umsetzt und es jedes Mal verwendet, wenn ihr geistige Angriffe bekommt. Und so ist eure Rüstung komplett, damit ihr sie jeden Morgen und jede Nacht tragt und sie andere lehrt; vergesst nicht, sie auf eure Verwandten auszudehnen. Ich erinnere euch daran, damit ihr euch während dieser Zeit des geistigen Kampfs verteidigen könnt.

 

Jede Rüstung der Christen für diese Zeit

Epheser 6, 10-18: Tragt sie wie ein Krieger auf seinem Weg zur Front.

Psalm 91: Bewehrt mit der Rüstung des Rosenkranzes Meiner Mutter, geistig mit dem Unbefleckten Herzen vereint, mit Meinen Moralprinzipien übereinstimmend, in der Gnade Gottes, wenn möglich, tägliche Heilige Kommunion. Geistige Kommunion, für die Zeit der großen Prüfung, Glaube, Hoffnung, Wohltätigkeit und vor allem viel Liebe. Weihe an Mein Kostbares Blut, Schutzgebet zum Heiligen Michael, Exorzismus von Papst Leo XIII., Gebet zu eurem Schutzengel, Rosenkranz zu den Engeln, Schwert des Geistes: das Wort Gottes.

Wenn ihr angegriffen werdet, dann antwortet mit Meinem Schwert des Geistes wie folgt:

 

Angriffe auf den Geist

 

Mangel an Vergebungsbereitschaft

Hesekiel = Ezechiel = 20, 43;
Mt 18, 21, 34

Unterschwellige Botschaften der Musik

Jesaja 5, 11.12 56, 12

Spott

Jesaja 28, 22

Hass

Tobias 13, 14

Handwerk

Jesaja 47, 11 bis 15 57, 3.4

Ouijabrett (Hexenbrett)

Hesekiel = Ezechiel 44, 6 bis 9

Lügen -Täuschung

Hesekiel = Ezechiel 13, 22 Galata 3.1

Gotteslästerung

2 Makkabäer 15, 23.24

Arroganz

Sprüche 16, 18.19

Tod

Die Psalmen 79, 10.12

Vorfahren

Hesekiel = Ezechiel 18 gesamtes Kapitel

Erbe

Leviticus 17, 11

Stolz

Hesekiel = Ezechiel 28, 11 bis 19

Besessen

Die Psalmen 18-27-91 7, 15

Gefesselter Verstand

Jeremias 29, 8.9

Zügellosigkeiten Frauen – Männer

Amos 4 1; Kor 9.10
Jeremias 7,30

Götzenkult

Jesaja 44, 20 Psalmen 115, 4.8

Verhexungen

Sprüche 7, 6; bis; 27 Kohelet = Prediger. 9, 4

Ehebruch

Jeremias 13, 27

Wollust

Kohelet = Prediger 19, 23

Prostitution

Die Psalmen 139 Lk 1, 39.44

Heilung Mutterleib

Hebräerbrief 12, 15

Bitterkeit

Exodus34, 7 – Fluch brechen

Der Fluch Krebs

Deuteronomium 7, 24 bis 26

Okkultismus

Johannes 4, 18; 2. Tim 1.7

Furcht

Leviticus 20, 18

Unzucht

Jeremias 30, 17 — 1. und
2. Johannesbrief

Ablehnung

Numeri 5, 12.14

Eifersucht

Lukas 4, 18

Angstgefühl

Römer 8, 15

Sklaverei

Offb 9, 4.5

Qual

Joh 4, 2.3

Antichrist

 

 

Daher, Meine streitbare Armee, lernt das Schwert des Geistes zu gebrauchen, und Ich versichere euch, dass Mein Widersacher nicht im Stande sein wird, euch zu schaden. Meinen Frieden hinterlasse ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Ich bin euer Meister, Jesus, der Gute Hirte, Befreier Seines Volkes. Macht diese Botschaft allen Nationen bekannt.

Enoch

 

 

www.herzmariens.de

  www.kath-zdw.ch back top