Navigation aller Schattenmachtseiten

www.kath-zdw.ch

Präsident John F. Kennedy

 

   
   




 

Homepage Besucherzähler
  

Präsident John F. Kennedy

Die Federal Reserve
Und die Durchführungsverordnung 11110

Vorwort

Durch den Text auf der Kennedy Familie Seite haben wir erfahren, dass JFK eine außerordentlich strenge Kindheit hatte, was ihn daran hinderte tiefere menschliche Bindungen einzugehen. Diese vielen oberflächlichen Beziehungen waren eine Folge davon.

Sein Bruder Joe sollte eigentlich die Präsidentschaft antreten und war vom Vater auch dafür vorbereitet worden, im Sinne der Illuminaten zu handeln. Er starb jedoch 1944 im 2. Weltkrieg und deshalb musste JFK an seine Stelle rücken. Die Illuminaten unterstützten seine Schwäche für Frauen mit Angeboten im Überfluss, um ihn für sich zu gewinnen.

Als jedoch der Vater Joseph Kennedy Schlaganfall erlitt und halbseitig gelähmt außerstande war zu sprechen, während er schon Präsident war, fühlte er und sein Bruder Robert eine Befreiung und sie beschlossen, auf eigenen Füßen stehend, gegen die Macht im Hintergrund, von der sie ja wussten, vorzugehen.

Als dann das Schweinebuchtproblem mit Kuba auftauchte und das Militär schon auf den nächsten Krieg eingestimmt war,  unterband JFK und sein Bruder den Militäreinsatz der US-Army und einigte sich auf friedlichem Wege mit Chrustchow.

Innerstaatlich nahm er das Rassenproblem in Angriff und leitete eine Gleichberechtigung ein, was natürlich viele Gegner auf den Plan rief.

Das nächste war der die Fed außer Kraft zu setzen und eine staatliche Zentralbank einzuführen.

Dazu dieser Bericht:

 

Vom letzten Ruf, Band 15, Nr. 6 am Januar 17, 1996

Am Juni 4, 1963 wurde ein wenig bekannter Versuch gemacht, um die Federal Reserve Bank seiner Macht zu berauben und der Regierung Geld zur Verfügung zu stellen. An diesem Tag unterschrieb Präsident John F. Kennedy die Durchführungsverordnung Nr. 11110, die an die US-Regierung die Macht zurückgab, Währung auszugeben, ohne durch die Federal Reserve zu gehen. Herrn Kennedys Anordnung gab dem Finanzministerium die Macht " Bescheinigungen gegen jeden Silberbarren, jedes Silber oder jeden silbernen Standard, Silberdollar im Finanzministerium auszugeben" Dies bedeutete, dass für jede Unze Silber im Gewölbe des US-Finanzministeriums die Regierung neues Geld in die Zirkulation einfügen konnte. Kennedy brachte beinahe $ 4,3 Milliarden in US-Noten in Umlauf. Die Verzweigung dieses Scheins ist enorm.

Mit dem Schlag eines Stifts war Herr Kennedy auf seinem Weg dazu, die Federal Reserve Bank von New York aus dem Geschäft heraus zu nehmen. Wenn genug dieser silbernen Zertifikate in Umlauf kommen sollten, hätten sie die Nachfrage nach Federal Reserve Notizen abgelöst. Dies war, weil die silbernen Bescheinigungen vom Silber gestützt wurden und die Federal Reserve Noten nicht von irgendetwas gestützt werden.

Durchführungsverordnung 11110 hätte die Staatsverschuldung daran hindern können, seinen aktuellen Level zu erreichen, weil es dem Staat die Fähigkeit gegeben hätte, seine Schuld zurückzuzahlen, ohne zur Federal Reserve zu gehen und Zins berechnet zu bekommen, um das neue Geld zu schaffen. Durchführungsverordnung 11110 gab den USA die Fähigkeit, sein von Silber gestütztes eigenes Geld zu schaffen.

Nachdem Herr Kennedy nur fünf Monate später ermordet wurde, wurden andere Noten ausgegeben. Der letzte Ruf hat erfahren, dass die Durchführungsverordnung nie von einem US-Präsidenten durch eine Durchführungsverordnung aufgehoben wurde und immer noch gültig ist. Warum hat kein Präsident Gebrauch davon gemacht?

Praktisch ganze $ 6 Billionen Schulden sind seit 1963 geschaffen worden. Wenn ein US-Präsident Gebrauch von der Durchführungsverordnung 11110 gemacht hätte, wäre die Schuld nicht bei dem aktuellen Level. Vielleicht war das Attentat auf JFK eine Warnung für die zukünftigen Präsidenten, die daran denken würden, die US-Schuld durch Entfernen der Kontrolle der Federal Reserve über die Schaffung des Gelds zu entfernen. Herr Kennedy forderte die Regierung des Gelds durch die zwei erfolgreichsten Fahrzeuge heraus, die jemals benutzt worden sind, um Schuld hochzufahren - Krieg und die Schaffung des Gelds von einer privaten Zentralbank. Seine Versuche, alle Truppen aus Vietnam abzuziehen 1965 und Durchführungsverordnung 11110 zu schaffen, hat sich schwerwiegend in die Gewinne und der Steuerung des New Yorker Bankwesens ausgewirkt.

Als Amerikas Schuld unerträgliche Ebenen erreichte und ein Konflikt in Bosnien auftaucht, das Amerikas Schuld noch steigerte, hatte Präsident Clinton den Mut, daran zu denken, Gebrauch von der Durchführungs-verordnung 11110 zu machen. Wenn dem so ist, war er bereit, den endgültigen Preis dafür zu zahlen, es zu tun? Wir wissen heute er war es nicht.

Durchführungsverordnung 11110 Änderung des Durchführungs-verordnungs-neins. 10289

WIE WURDE SIE GEÄNDERT, SICH AUF DIE LEISTUNG VON BESTIMMTEN FUNKTIONEN BEZIEHEND, DIE DIE ABTEILUNG DES FINANZMINISTERIUMS BETREFFEN

Aufgrund der Autorität, der mir von Abschnitt 301 des Titels 3 der Vereinigten Staaten verliehen wurde, wird der Code, es wie folgt angeordnet:

Abschnitt 1. Durchführungsverordnung Nr. 10289 vom September 19, 1951 wird, wie geändert, hiermit weiter geändert-

Durch das Hinzufügen am Ende des Paragraphen 1 davon der folgende Subparagraph (j)


(J) die Autorität verlieh dem Präsidenten durch Absatz (B) des Abschnitts 43 der Tat vom Mai 12,1933, wie geändert (31 USA C.821 (B)), silberne Bescheinigungen gegen jeden Silberbarren, jedes silberne Silber oder jeden silbernen Standard Silberdollar für die Tilgung von Staatsschulden silberne Noten vom Finanzministerium ausgeben zu verordnen die Gruppe von solchen silbernen Bescheinigungen und Standardsilberdollar und untergeordnete silberne Währung zu prägen und -

By revoking Unterabsätze (B) und (C) von Absatz 2 davon.

Sek. 2. Die von dieser Order gemachten Änderungen soll keine gemachte Tat beeinflussen, oder irgendwelche richtig aufgelaufenen oder angefallenen oder jeder Bezug oder jedes Verfahren, vor dem Termin dieser Order, aller solchen Verbindlichkeiten in jeder zivilen oder strafbaren Ursache gehabt oder begonnen wurde, sollen weitergehen und können durchgesetzt werden, als ob besagte Änderungen nicht gemacht worden wären.

John F. Kennedy das Weiße Haus, Juni 4, 1963.

Tatsache ist, dass sowohl JFK als auch Lincoln die die Gleichen trafen, auch nicht aus bloßem Zufall gleich endeten.

Abraham Lincolns Währungspolitik, 1865 ( Seite 91 des Senatsdokuments 23.)

Geld ist die Kreatur vom Gesetz, und die Schaffung der Originalangelegenheit des Gelds sollte als das exklusive Monopol von einer nationalen Regierung geleitet werden.

Geld besitzt keinen anderen Wert, als den ihm vom Staat gegebenen, im Umlauf.

Kapital hat seine richtige Stelle und ist zu jedem Schutz berechtigt. Der Lohn von Männern sollte anerkannt werden in der Struktur von und in der Sozialordnung wichtiger, als der Lohn für Geld sein.

Keine Pflicht ist unbedingt nötiger für die Regierung als die Pflicht, die es den Leuten schuldet, um sie mit einer verlässlichen und gleichförmigen Währung zu versorgen, und davon, den Umlauf des Mittels des Tausches zu regulieren, so dass Arbeit vor einer bösartigen Währung geschützt wird und der Handel von billigem und sicherem Tausch erleichtert wird.

Das verfügbare Angebot von Gold und Silber, die gänzlich unangemessen sind, die Erteilung von Münzen von Eigenwert oder Banknoten zu erlauben, der in Münze im erforderten Volumen, um dem Bedarf  der Bevölkerung zu dienen, konvertierbar ist, eine andere Basis für die Angelegenheit der Währung muss entwickelt werden, um ungebührliche Schwankungen im Wert der Banknote oder jedem anderen Ersatz für Geld des Eigenwerts zu verhindern, der zur Verwendung kommen kann.

Der monetäre Bedarf von wachsenden Zahlen von Menschen, die in Richtung höheren Lebensstandards vorankommen, kann und sollte von der Regierung gedeckt werden. Solchem Bedarf kann von der Angelegenheit nationaler Währung bedient werden, und Kredit durch die Operation eines nationalen Bankwesens .The Zirkulation eines Mittels des von der Regierung ausgegebenen und gestützten Tausches kann richtig reguliert werden, Redundanz der Angelegenheit vermieden durch Zurückziehen solcher Beträge aus dem Umlauf, wie durch Besteuerung notwendig sein kann, wieder deponieren und so hat die Regierung die Kraft, die Währung und den Kredit von der Nation zu regulieren.

Die Regierung sollte hinter seiner Währung und seinem Kredit und den Bankguthaben von der Nation stehen. Keine Person sollte einen Verlust an Geld durch Wertminderung oder aufgeblasener Währung oder den Bankbankrott erleiden.

Regierung, die die Kraft besitzt, Währung und Geld zu schaffen und auszugeben und das Recht genießt, sowohl Währung als auch Kredit von der Zirkulation abzuheben, muss nicht und sollte nicht von Besteuerung und sich Kapital leihen für Zins, als Mittel, staatliche Arbeiten und öffentliche Unternehmen zu finanzieren. Die Regierung sollte schaffen, alles ausgeben und zirkulieren, das die Währung und der Kredit brauchten, um die Kaufkraft der Regierung und die Kaufkraft der Verbraucher zu erfüllen. Das Privileg, Geld zu schaffen und auszugeben, ist nicht nur das oberste Vorrecht von Regierung, aber es ist für die Regierungen die großartigste kreative Gelegenheit.

Durch die Annahme dieser Prinzipien wird das lange Filzbedürfnis nach einem gleichförmigen Mittel erfüllt. Den Steuerzahlern werden immense Summen des Zinses, Rabatte und Tausch gespart. Die Finanzierung von allen öffentlichen Unternehmen, die Instandhaltung von einer stabilen Regierung und geordneten Fortschritt und das Verhalten des Finanzministeriums werden Angelegenheiten praktischer Verwaltung. Die Leute können und werden mit einer Währung versorgt werden, so sicher wie ihre eigene Regierung. Geld hört auf, Meister zu sein, und wird der Diener der Menschheit. Demokratie wird ansteigen als Vorgesetzter der Macht des Geldes.

Eine Information über die Federal Reserve, die Federal Reserve ist eine private Corporation, deren allgemeinste Anstrengung es ist Leuten durch Steuern das Geld abzunehmen. Das Geld zu behalten, verletzt die Fähigkeit der Regierung, die Rechnungen zu bezahlen. Wie im ersten Artikel in dieser Serie erklärt, tut es die moderne Abzugsteuer nicht und wurde nicht entworfen als Bezahlung für die Regierung. Was es tut, ist Bezahlung für das privat eigene Zentralbanksystem zu verlangen.

Das Gesetzeswörterbuch von Black definiert das "Zentralbanksystem" als, "Netz von zwölf Zentralbanken, denen die meisten Nationalbanken gehören und zu welchen konzessionierten Staatsbanken können sie gehören. Mitgliedschaftsregeln verlangen Investition von Vorrat und Minimalreserven."

Privat eigene Banken besitzen den Vorrat an der Fed. Dies wurde detaillierter im Falle von Lewis V erklärt. Vereinigte Staaten, Bundesreporter, 2. Serie, Band 680, Seiten 1239, 1241 (1982) wo das Gericht sagte:

Jede Federal Reserve Bank ist eine separate Gesellschaft, der Geschäftsbanken in seiner Region gehören. Die Vorratsbesitzwerbung zahlt designierte zwei Drittel von neun Mitglieds-Aufsichtsräte jeder Bank ein.

Ebenso werden die Federal Reserven Banken, obwohl schwer reguliert, am Ort von ihren Mitgliedsbanken kontrolliert. Einen anderen Blick auf das Gesetzeswörterbuch von Black werfend, stellen wir fest, dass diese Banken in Privatbesitz tatsächlich Geld ausgeben:

Federal Reserve Gesetz. Das Gesetz, der Federal Reserve Banken schuf Leute, die als Agenten beim Bestimmen von Geldreserven auftreten und Geld in der Form von Banknoten ausgeben, Banken Geld leihen und Banken beaufsichtigten.                 ***Verwaltet von Federal Reserve Board (q.v.)***

Die Banken, die in Privatbesitz sind, schaffen Geld und geben das Geld, das wir verwenden, tatsächlich raus. Im Jahr 1964  platziert das Hauskomitee für Bankwesen und Währung, Unterkomitee der häuslichen Finanzen bei der zweiten Sitzung des 88. Kongresses, aus einer über Geldfakten berechtigten Studie, die eine gute Beschreibung enthält, wovon das handelt:

Die Federal Reserve ist eine totale Geldmachmaschine, die Geld ausgeben kann oder kontrollieren. Sie hat nie ein Problem, seine Überprüfungen gut zu machen, weil es die $ 5 und $ 10 Noten erhalten kann, die notwendig sind, um seine Überprüfung einfach, durch Fragen beim  Büro des Finanzministeriums nach der Gravierung,  die notwendigen Scheine drucken kann.

Wie wir alle wissen, hat jeder, der viel Geld hat, viel Macht. Jetzt stellen Sie sich eine Gruppe von Menschen vor, die die Macht haben, Geld zu schaffen. Stellen Sie sich die Macht vor, die diese Leute haben würden. Dies ist das, was die Fed ist.

Kein Mann tat mehr, um die Kraft der Fed auszusetzen, als Louis T. McFadden, der der Vorsitzende des Hausbankkomitees in den 1930ern war. Konstant darauf hinweisend, dass monetäre Angelegenheiten nicht parteilich sein sollten, kritisierte er die beiden Herbert Hoover und Franklin Roosevelt Verwaltungen. ***In der Beschreibung der Fed bemerkte er das im  Congressional Record, House pages 1295 and 1296 am 10. Juni, 1932: ***

Herr Vorsitzender, wir haben in diesem Land eins, von den korruptesten Institutionen von der die Welt jemals gewusst hat. Ich beziehe mich auf das Federal Reserve Board und die Bundesnotenbanken. Das Federal Reserve Board, ein Regierungsboard hat die Regierung der Vereinigten Staaten und das Volk der Vereinigten Staaten betrogen und genug Geld gekostet, um die Staatsverschuldung zu bezahlen. Die Verwüstungen und die Gräueltaten vom Federal Reserve Board und die Bundesnotenbanken, zusammen handelnd, hat dieses Land genug Geld gekostet, die Staatsverschuldung mehrmals über zu bezahlen. Diese böse Institution hat das Volk der United States' verarmen lassen und ruiniert; hat sich ruiniert und hat unsere Regierung praktisch ruiniert. Es hat die Misswirtschaft aufgrund des Gesetzes getan, welches dem Federal Reserve Board Rechte gibt und durch die korrupten Praktiken der begüterten Geier, die es kontrollieren.

Einige Leute denken, dass die Bundesnotenbanken der Vereinigten Staaten Regierungsinstitutionen sind. Sie sind nicht Regierungsinstitutionen. Sie sind private Kreditmonopole, die Jagd auf das Volk der Vereinigten Staaten zum Nutzen von sich und ihren ausländischen Kunden machen; ausländische und häusliche Spekulanten und Schwindler; und Reiche und Raubgeldverleiher. In dieser dunklen Mannschaft von finanziellen Seeräubern gibt es jene, die an der Kehle eines Mannes schneiden würden, um einen Dollar aus seiner Tasche heraus zu bekommen; es gibt jene, die Geld in Staaten senden, um Stimmen zu kaufen, unsere Gesetze zu kontrollieren ; und es gibt jene, die eine internationale Propaganda für den Zweck nutzen, uns zu täuschen und uns überreden neue Konzessionen zu gewähren, die ihnen erlauben, ihre Missetaten in der Vergangenheit zuzudecken und sich wieder in Bewegung setzen, um ihren riesenhaften Zug des Verbrechens fortzusetzen.

Jene 12 privaten Kreditmonopole wurden betrügerisch und illoyal auf diesem Land von Bankiers aufgedrängt die aus Europa hierher kamen und die uns unsere Gastfreundschaft durch Unterhöhlen unserer amerikanischen Institutionen lohnten.

Die Fed arbeitet grundsätzlich so: Die Regierung gewährte seine Macht, Geld zu den Banken zu schaffen. Sie schaffen Geld, dann leihen sie es zurück mit dem Regierungsverrechnungszins. Die Regierung erhebt Einkommensteuern, um den Zins auf die Schuld zu bezahlen. In diesem Punkt ist es interessant, zu bemerken, dass das Federal Reserve Gesetz und die sechzehnte Änderung, die dem Kongress die Macht gaben, Einkommensteuern zu kassieren, beide im Jahr 1913 verabschiedet wurden. Die unglaubliche Macht der Fed über die Wirtschaft wird universell zugegeben. Einige Leute, besonders im Bankwesen und den Hochschulgemeinden, unterstützen sie sogar. Andererseits gibt es jene sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart, die dagegen sprechen. Einer dieser Männer war Präsident John F. Kennedy. Seine Bemühungen sind detailliert in Jim Marrs' 1990 Buch, Kreuzfeuer:

Ein anderer übersehener Aspekt von Kennedys Versuch, die amerikanische Gesellschaft zu reformieren, schließt Geld ein.

Kennedy argumentierte anscheinend das durch Zurückkehren zur Verfassung, die angibt, dass nur der Kongress Geld prägen und regulieren soll, die aufsteigende Staatsverschuldung könnte um den nicht rentablen Zins der Bankiers vom Zentralbanksystem reduziert werden, die Papiergeld drucken und es dann der Regierung mit Zins leihen.

Er bewegte sich in diesen Bereich am Juni 4, 1963 durch Unterschreiben der Durchführungsverordnung 11,110, das die Erteilung von $ 4,292,893,815 von den Vereinigten Staaten verlangte durch das US-Finanzministerium statt das traditionelle Zentralbanksystem. Am gleichen Tag unterschrieb Kennedy einen Schein, der die Rückenstärkung von einem und zwei Dollarscheinen von Silber in Gold änderte, als er der geschwächten US-Währung Stärke hinzufügte.

Kennedys Währungsprüfer, James J. Saxon wurden im Widerspruch mit dem mächtigen Federal Reserve Board für einige Zeit die Chancen ermutigende breitere Investitionen und Befugnisse für Banken gegeben, die nicht Teil des Federal Reserve Systems waren. Saxon hatte auch entschieden, dass Nicht-Reservebanken Staats- und lokale allgemeine Anleihen garantieren konnten und die dominierenden Federal Reserve Banken wieder schwächten.

Eine Anzahl von "Kennedy Scheinen" wurde wirklich ausgestellt - der Autor lässt einen fünf Dollar in seinem Besitz mit der Überschrift berechnen, "Vereinigte Staaten bemerken", die aber wurden nach Kennedys Tod schnell zurückgezogen. Entsprechend Information aus der Bibliothek vom Währungsprüfer bleibt Durchführungsverordnung 11,110 heute in Wirklichkeit, obwohl aufeinander folgender Verwaltungen, die mit dem von Präsidenten Lyndon Johnson beginnen, es anscheinend einfach ignoriert und stattdessen zum Brauch Zins zu zahlen an die Fed zurückgekehrt sind. Heute fahren wir fort, Federal Reserve Noten zu verwenden, und das Defizit ist ein Allzeithoch.

Der Punkt, der gemacht wird, ist, dass die IRS Steuern, die Sie bezahlen, nicht für Regierungsdienste verwendet werden. Es verletzt Sie oder die Nation, um Ihre Steuerpflicht gesetzlich zu reduzieren oder zu entfernen, nicht.

Quelle: http://www.john-f-kennedy.net/executiveorder11110.htm
                   http://www.john-f-kennedy.net/thefederalreserve.htm

 

Die berühmte Rede von John F. Kennedy

 

Wer die FED bedroht oder gefährdet ...

 

 

 

 

  www.kath.eu.tfback top