Navigation aller Schattenmachtseiten

www.kath-zdw.ch

Die Rothschild Blutlinie

 

 

   
   




 

Homepage Besucherzähler
  
 

Rothschild Blutlinie Teil 1

Zwei benachbarte Pferdezüchter kamen eines Tag zusammen, um über das Geschäft zu reden. Der erste Landwirt verkaufte sein Pferd an den zweiten für ein Viertel Millionen Dollar und dann kaufte er es zurück für 20 $ mehr. Er konnte jetzt für sein Pferd ($ 20 tatsächlicher Wert) ankündigen, dass er ein Pferd für mehr als ein Viertel von einer Million Dollar bezahlt hatte.

Wir können über solche Systeme lachen. Vielleicht sollten wir über uns selbst dafür lachen, zum Narren gehalten worden zu sein, Es gibt  einen Bereich im Leben, der überschreitet die Täuschung im religiösen und berührt uns alle, es ist das Finanzielle. Was sonst, außer Lachen können wir tun? Der berühmte Dichter Herr Byron beschreibt das archetype von unseren zwei Landwirten 1823, die die Welt, sowohl alt als auch neu, in Schmerz oder Vergnügen aufbewahrt. Wer macht Politik die alles glatter laufen lässt? Der Schatten von Bonapartes stattlicher Kühnheit?

Der Jude Rothschild und sein christlicher Kollege Baring. Sie lernen etwas über andere  ,,Nachbarpferdehändler" in diesem Kapitel.

ROTHSCHILD REDET ÜBER SEINE DYNASTIE

Lord Rothschild in seinem Buch „Der Schatten eines großen Mannes“ zitiert einen von Davidson am 24. Juni 1814 an Nathan Rothschild, gesandten Brief:
„Solange ein Haus wie Ihres besteht und solange Sie zusammen mit Ihren Brüdern arbeiten, wird nicht ein Haus in der Welt in der Lage sein, gegen Sie anzutreten, Ihnen Schaden zu verursachen oder Sie zusammen auszunutzen. Sie können mehr als jedes Haus in der Welt übernehmen und durchführen."

Die Nähe von den Rothschild Brüdern wird in einem Brief von Saloman (Salomon) Rothschild an seinen Bruder Nathan am Feb 28, 1815 gesehen: "wir sind wie der Mechanismus von einer Uhr: jeder Teil ist wesentlich.“ Diese Nähe wird weiterhin gesehen, in den 18 von Mayer Amschel Rothschilds Enkelkindern gemachten Ehen 16 davon waren vertraglich verbunden zwischen ersten Vettern.

 

 

DAS BESUCHEN DER NATION, DIE ROTHSCHILD BAUTE

Im Jahr 1974 fuhr dieser Autor im Sommer nach dem Yom Kippur Krieg in Israel herum, und hat die Chance bekommen, persönlich viele der Gebäude wie die Knesset zu besuchen, das vom Geld der Rothschilds gebaut worden ist. Die Knesset ist das israelische Äquivalent zu dem Kapitol unseres Kongresses. Einer der Rothschilds' ließ Geld nach seinem Willen für weitere Bauvorhaben in Israel und die Rothschilds sind dafür mit einer, nach ihnen in Jerusalem benannten Straße, geehrt worden.

Das Volk Deutschland und die Türkei sind sich sehr nah gewesen. Ich kann mich an türkische Gastarbeiter in Deutschland erinnern. Der Leser erinnert sich daran, dass die Türkei an Deutschlands Seite im II. WK einige mächtige Juden bekämpfte, die Rothschilds eingeschlossen. Sie waren verantwortlich für die Formulierung des Vertrags, der Deutschland auferlegt wurde, nach der Beendigung des II. WK. Der Vertrag gab den Rothschilds die deutschen Bahnrechte in Palästina, (welche Teile des türkischen Osmanischen Reichs gewesen waren) um so den Weg auf diese Art zu pflastern, dass die Rothschilds einen sicheren Einfluss haben, um die Politik diktieren zu können, die Palästina betrifft. Die Rothschilds hatten Darlehen für die Türkei bereitgestellt, die fast hundert Millionen Pfund betrug. Als die türkische Regierung nach dem II. WK  zusammenbrach, weil sie auf der Verliererseite waren, stellten die Rothschilds eine Behauptung auf: dass auf Palästina wegen jener unbezahlten türkischen Schulden die britische Regierung den Diktaten der Rothschilds' folgte. Den Briten wurde ein Auftrag über Palästina gegeben, und die Rothschilds waren fähig durch ihre Vollmachten in der britischen Regierung, die Stufen zu schaffen, die zur Nation von Israel führten.

 

DIE ROTHSCHILDS ALS "PROPHETEN"

Eine Sache fällt auf, wenn eine Person den internationalen Bankiers zuhört und ihre Bücher liest. Sie glauben, dass Geld das ist, was die Welt dazu bringt sich zu drehen. Wenn Sie Geld haben, können Sie irgendetwas tun. Geld ist "Gott" es wird verehrt und es wird ihm gedient. Sogar nachdem diese Familien mehr angesammelt haben, als ausgegeben werden kann, fahren diese Leute fort, ihre Seelen für diesen falschen, aber mächtigen Gott zu verkaufen.

Der große Dichterphilosoph Heinrich Heine der (Sohn eines Bankiers) sagte, "Geld ist der Gott von unserer Zeit, und Rothschild ist sein Prophet." 6 Heinrich Heine, ein Jude unterschrieb durch Zeichnen eines Siegels von Salomon.7

     

Amschel Rothschild hat gesagt, "geben sie mir die Steuerung der Wirtschaft eines Landes und ich interessiere mich nicht dafür, wer ihre Gesetze macht.

Heute treffen sich seine Nachkommen zweimal am Tag in London, um der Welt zu diktieren, wie der Weltpreis des Golds wird sein. Sie diktieren auch, was das "Zentralbanksystem" mit Amerikas Finanzen tut.

 

EIN ANDERER GOTT AUCH

Laut Augenzeugen, die berühmt genug waren, um eines der britischen Rothschild Häuser zu besuchen, verehren die Rothschilds noch einen anderen Gott, Satan. Sie halten eine Stelle für ihn bei ihrem Tisch frei. Die Rothschilds sind seit vielen Generationen Satanisten gewesen. Sie sind ein wichtiger Teil der Geschichte des Siegels von Salomon

 

(bekannt auch als Hexagramm, Magen David, Sechspunktstern, Stern von David.) Das Siegel von Salomon, das Hexagramm wurde nicht als ein jüdisches Symbol betrachtet, bevor die Rothschilds begannen es zu verwenden. Überall im Mittelalter wurde das Siegel von Salomon benutzt von arabischen Zauberern, Kabbalisten, Druiden, Hexen und Satanisten. Eine der wenigen alten Verwendungen des Symbols wurde auf dem Boden einer 1,200 Jahre alten moslemischen Moschee, wo Tel Aviv heute steht entdeckt. Im zwölften Jahrhundert verwendete es ein Ashkenazischer Jude Menahem,

der dachte, dass er der Messias sei, das magische Symbol im Innenraum von Duji. Weil die Rothschilds Satanisten waren, übernahmen sie dieses mächtige Zauber-Symbol im Jahr 1822 für ihr Wappen. Der Name, den sie für ihre Familie übernahmen, kommt tatsächlich von der Tatsache, dass im 17. Jahrhundert Mayer Amschel Bauer begann, ein rotes Hexagramm an ihrem Haus  rauszuhängen, um es zu identifizieren. Mayer Amschel beschloss dann, den Namen rotes Schild (Rothschild auf Deutsch) nach dem roten Siegel von Salomon zu nennen, das sie benutzten.

Alice Bailey behauptet in einer Abhandlung über weiße Zauberei, S. 412, dass die Hierarchie eine spezielle Gruppe hat, die sie die „Finanzgruppe" nennt, alles kontrollierend, was in Energie umgewandelt werden kann, das Bilden einer Diktatur über allen Verkehrsarten, Handel und Tausch ermöglicht." Nach Angaben der Luziferischen Alice Bailey, ist die "Finanzgruppe" die neueste von der Hierarchie geleitete Gruppe.

      

 Zwi Hirsch Kalischer     Barón Edmond de Rothschild (1845-1934)       Jerry Falwell          

Im Jahr 1836 trat Zwi Hirsch Kalischer an Rothschild heran und schlug vor, dass Rothschild alle von Erez Israel kaufen. Es dauerte viele Jahre für die Rothschilds, Israel schließlich zu schaffen. Die Rothschilds sind eine Hauptmacht gewesen, hinter der Schaffung von Israel, so dass es dafür geeignet ist, als Nation ihr magisches Siegel von Salomon, das Staatsemblem zu tragen. Die Extrem-orthodoxen Juden in Israel dienen nicht in der israelischen Armee, weil sie wissen, dass der allmächtiger Gott nicht hinter der Schaffung des modernen Israel steht, aber die reichen gottlosen abtrünnigen Juden. Sie weigern sich, den Gottlosen zu dienen. Sie sind klüger, als Männer wie Jerry Falwell, die herumlaufen, um zu verkünden, dass Israel die Nation Gottes ist. Männer wie Falwell sind die Art, auf die dieser Autor Verweise wiederholt im Jüdischen dokumentiert findet, das spricht von ihrer Macht innerhalb der Fundamentalisten. Gott ist letztlich verantwortlich, er hat erlaubt, dass Hitler zur Macht kam, Stalin und die Rothschilds zur Macht kamen. In demselben Sinn, dass Gott über Stalins Russland herrscht und segnet, herrscht er über Amerika und Israel.

Die Heilige Schrift über Gott zu verdrehen, darauf setzen die Herrscher und diese dann anwenden, um zu segnen. Das ist eine satanische säkulare kommunistische Nation und nicht konform sondern widersprüchlich zu dem Wort der Wahrheit.

Einige Leute entgegnen, dass die Verschwörung von Macht von bestimmten besorgten Bürgern als jüdisch statt satanisch bezeichnet wird. Dieser Einwand ist gültig, jedoch wird dieser Gegner den offensichtlichen nächsten Schritt machen und zugeben, dass die Nation von Israel, die die Rothschild geschaffen hat, satanisch und nicht jüdisch ist, dann? Aber dann, tun die Leute, was sie tun? Wenn Sie jemanden fragen, warum er etwas tut, gibt er Ihnen eine Antwort heute, eine andere morgen und eine wieder andere am nächsten Tag. Tut er, was er aus einem wirklichen Grund oder einem einzelnen Motiv tut? Die Macht vielleicht als nur satanisch oder nur jüdisch oder nur Freimaurer zu bezeichnen, ist, die persönliche menschliche Dimension zu vernachlässigen. Diese persönliche menschliche Dimension ist gottlos.

Gottlos sein sind Füllungen, die durch Vorgeben behaupten, dass seine Männer Götter sind. Dies bringt uns zurück auf die Gnostiker-Religionen und den Satan.   

Die meisten Juden kümmern sich nicht darum, die okkulte Bedeutung zu ihrem wertgeschätzten „Magen David“ (Stern von David) zu lernen. König David hatte nichts mit dem Hexagramm zu tun, obwohl es sein Sohn Salomon tat, als er es war, der begann, Ashtoreth zu verehren, (Stern, auch bekannt als Astarte, Chiun, Kaiwan, Remphan, und Saturn), Salomon baute Altäre für den Stern (Astarte aka Ashtoreth).

Der Gott Saturn ist mit dem Stern verbunden, Saturn und Astarte worden auch mit einer Anzahl von anderen Namen identifiziert. Saturn ist ein wichtiger Schlüssel dazu, das lange Erbe zu verstehen, das diese Verschwörung zurück zu Altertum hat. Die Stadt Rom wurde ursprünglich als Saturnia oder Stadt des Saturns bekannt. Die römisch-katholische Kirche bewahrt viel von der Saturn-Verehrung in seinem Ritual. Saturn bezieht sich auch auf Lucifer. In verschiedenen okkulten Wörterbüchern wird Saturn mit Übel verbunden. Saturn war der Religion von Mithra und auch den Druiden wichtig.

                   

 

 

CO-MEISTER VON DER WELT

Verbindungen zu Zeugen Jehovas, Mormonen und dem Judentum

Man sagt, alle Straßen führen nach Rom. Für dieses Buch könnte es auch verwendet werden, alle Pfade von Untersuchungen führen zu den Rothschilds.

 

Charles T. Russell umriss in einem Brief an Baron (Lord) Rothschild 1891, geschickt aus Palästina, mögliche Vorgehensweisen, die gebraucht werden könnten, um die Juden in Palästina einzuführen. Russells Briefe lobten das Geld des Rothschilds, das jüdische Kolonien in Palästina einführte. Russell schreibt Rothschild, „Was hier deshalb neben Wasser und Reinlichkeit erforderlich ist, ist eine gute Regierung, die die Armen vor den Ausgehungerten und den Reichen schützt. Bankinstitutionen auf ehrlicher Basis und ehrenvolle Geschäfte, sind auch sehr erforderlich“ Russell geht weiter, "darf der Gott von Jacob Sie, meinen sehr geehrten Herrn leiten, und alle die mit Ihnen, an der Erlösung und dem Wohlstand von Israel interessiert sind, sollen gesegnet werden, wer immer sie sind und sich in jedem Maß als seine Diener beim Erfüllen seines Willens wie vorausgesagt einbringen."

Als die mormonische Kirche Finanzierung im späten 19. Jhdt. brauchte, ging sie zu Kuhn & Loeb Co. Um die Steuerung von Kuhn & Loeb Co. der Rothschilds zu erklären, ist hier die Hintergrund-Information. Die Methode die das Haus von Rothschild verwendete, um Einfluss zu gewinnen, war die gleiche wie die Adeligen seit Jahrhunderten angewandt haben, die Ehe. Die Rothschild Kinder, Mädchen und Jungen haben ihre Gatten aufgrund von Bündnissen wählen lassen, die dem Haus von Rothschild nützen würden, aber seit sie eine Weltmacht darstellen, haben sie in den letzten 2 Jhdt. Vetter und Basen geheiratet.

Jacob Schiff (mittig rechts hinter dem stehenden Mächen sitzend) wuchs im Haus, das die Rothschilds in Frankfurt, Judengasse 148 gehabt haben auf. Jacob Schiff kam in die Vereinigten Staaten mit Rothschild Kapital und übernahm Kontrolle über ein kleines jüdisches Bankunternehmen, gegründet von zwei Cincinnati Kurzwarenhändler

 Abraham Kuhn und Salomon Loeb.

    

Er heiratete sogar Salomons Tochter. Im Jahr 1885 zog sich Loeb zurück und Schiff führte „Kuhn & Loeb Co.“ für die Rothschilds bis 1920, als er starb.

Während Russells und Brigham Young‘s Tag, wurde Lord Rothschild als der "Führer des Weltjudentums" betrachtet. Edmund Rothschild wurde Präsident der jüdischen Kolonisation Association, die eine Hauptzionistengruppe waren. Anselm Rothschild zeigte an, dass sein Großvater Amschel Mayer Rothschild in Klausel 15 von seinem Testament bei seinen Kindern darauf bestanden hatte, "dürfen sie und ihre Nachkommen zu ihrem jüdischen Glaube ihrer Ahnen immer wahr bleiben" Jedoch der Wille ist geheim gewesen, und es gibt kein Weg, zu erfahren, was es wirklich aussagt.

                     

Die Rothschilds sind nicht dem orthodoxen Glauben treu geblieben. Wenn dies tatsächlich die Klausel 15 wäre, die das sagte, dann ist etwas verkehrt. Die jüdische Welt hat die Rothschilds mit Lob überschüttet, "die Rothschilds beherrschen eine christliche Welt. Nicht ein Kabinett bewegt sich ohne ihren Rat. Sie strecken ihre Hand mit gleicher Leichtigkeit von Petersburg nach Wien, von Wien nach Paris, von Paris nach London und von London nach Washington aus. Baron Rothschild, der Leiter des Hauses ist der wahre König von Juda, der Prinz der Gefangenschaft, der Messias, der so lange gesucht und erwartet worden ist von diesem außergewöhnlichen Volk.... Der Löwe vom Stamm von Juda, Baron Rothschild besitzt mehr wirkliche Gewalt als David - mehr Weisheit als Solomon."

           

Das Prieure de Sion - die Ältesten von Sion“ beziehen sich auch auf die Rothschilds, es wird berichtet, sie dienen einem jüdischen Rat von Ältesten von Sion. Die Rothschilds haben den Juden geholfen auf ihrer ganz eigenen Weise. Jene, die Geiz bewundern, werden zu den Rothschilds sehr auf sehen. Zum Beispiel war das Ausmaß von James Rothschilds Wohltätigkeit in Frankreich für armen Juden 5 Francs (das Äquivalent zu $ 1). Ihre Dynastie hat aufrichtige Juden zusammen mit Christen zerstört. Heute gibt es wenige, die es wagen die Rothschilds zu kritisieren.

 

CO-MEISTER DER WELT

Verbindungen zu geheimen Gesellschaften

Die Rothschilds hatten eine größere Rolle der bayrischen Illuminaten gespielt und es ist bekannt, dass wenigstens einer der Söhne von Amschel ein Mitglied war. Wie sich der Leser erinnert, beorderte Amschel seine Söhne in die größeren europäischen Hauptstädte, wo sie je die Hauptbankhäuser errichteten. Durch ihren eigenen geheimen Nachrichtendienst und ihr eigenes Nachrichtennetz konnten sie jede europäische Regierung ausmanövrieren. Die große Menge an voluminöser Korrespondenz der Rothschild Kuriere zog Aufmerksamkeit an, aber niemand hörte jemals mit ihrer persönlichen Spionage und ihren Postdiensten auf. Nachdem die bayrischen Illuminaten aufgeflogen waren, verschob sich die zentrale, okkulte Macht Europas der geheimen Gesellschaften zu der „Carbonarism a.k.a. the Alta Vendita“ (geheime, politische Ges.),

geführt von einem anderen machtvollen Rothschild, Karl Rothschild, Sohn von Amschel. Im Jahr 1818 nahm Karl an einem geheimen Dokument teil, das ausgesendet wurde vom Hauptquartier des Freimaurertums, des Alta Vendita.  Die Freimaurer waren ziemlich niedergeschlagen, als eine Kopie von diesem verloren ging, und boten jedem eine Belohnungen an, der die Kopie zurück bringen konnte. Es wurde ursprünglich in Italienisch geschrieben. Sein Titel übersetzt:  ,,permanente Anweisungen“ oder „praktischer Code von Regeln;“ Führer für die Leiter der höchsten Grade der Freimaurer. „ das Freimaurernachschlagewerk 10,000 Berühmte Freimaurer Bd. 4, S.74 zeigt an, dass zwei andere Söhne von Amschel Freimaurer waren,

                     

James Meyer Rothschild und sein Bruder Nathan Meyer Rothschild. James Rothschild in Paris war ein 33 Grad-Schotten-Ritus Freimaurer und sein Bruder Nathan war in London ein Mitglied der Loge, Emulation. Und der jüdische Freimaurer Katz zeigt auf Salomo Meir Rothschild, ein drittes Mitglied der fünf Brüder, er wurde in der Freimaurerei am 14.Juni 1809 initiiert. Die  Rothschilds wurden mächtig innerhalb der Freimaurerei. Wir finden das Saints Simon, der okkulte religiöse Vorläufer vom Kommunismus, die den Baron de Rothschild in ihrer Zeitschrift „Le Globe“ preisen: "Es gibt heute keinen, der den Triumph von Gleichheit und der Arbeit im neunzehnten Jahrhundert besser darstellen könnte, als M. le Baron de Rothschild....War dieser Jude geboren als ein Millionär? Nein, er wurde arm geboren, wenn Sie nur wüssten, was es erfordert an Genie, Geduld und schwerer Arbeit, dieses europäische Gebäude zu bauen, das Haus von Rothschild, Sie würden es bewundern statt zu beleidigen."

Lionel de Rothschild (das de wurde vom französischen den  Rothschilds hinzugefügt) war mit der ersten kommunistischen Internationale verbunden. Der Freimaurer Mazzini, der half den Kommunismus zu starten, lobte Rothschild: "Rothschild könnte König von Frankreich sein wenn er so wollte."

 

 

            

Adolphe Cremieux, war ein französischer jüdischer Freimaurer. Die Rothschilds gaben Cremieux mindestens £ 1, 000, um nach Damaskus mit Salomon Munk und Sir Moses Montefiore zu gehen, um die Freigabe von dort gefangen gehaltenen Juden zu gewinnen, und den türkischen Sultan davon zu überzeugen, dass die Klagen wegen rituellen Mords falsch seien. Laut den drei jüdischen Autoren des „Dope“, war die Loge. des „B‘nai und B ' rith“ ein Nebenprodukt von dem Orden von Zion und war organisiert als eine, versteckte „Spionage Her-Zeige-Seite" für das Haus von Rothschild.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das „B‘nai B'rith“ als ein Rothschild Spionagemantel verwendet wurde. Die Rothschilds sind auch in den Bilderberger auffällig. Die Rothschilds waren eng verbunden mit dem Council of Foreign Relations (CFR). Obwohl viele Leute heute das CFR nicht mehr als eine geheime Gesellschaft betrachten würden, so wurde es als Teil einer geheimen Gesellschaft geschaffen und viele Jahre geheim gehalten, trotz seiner Ehrfurcht gebietenden Macht.

Carroll Quigley, Professor von internationalen Beziehungen der Jesuiten Georgetown Universität ließ die Round-Table-Group mit seinem Buch: „Tragedy and Hope“ auffliegen.

   

Die Rothschilds unterstützten Cecil Rhodes, um „de Beers“ zu formen, später machte Rhodes sieben Testamente, welche eine geheime Gesellschaft bildeten, modelliert, nach den Jesuiten und Freimaurer, um zu helfen, eine Eine-Weltregierung zu schaffen, zentriert auf Großbritannien und der Rhodes Bruderschaft. Die Innengruppe wurde im März 1891 eingeführt und bestand aus Rhodes, Stead, Lord Esher (Brett) und dem  33° Freimaurer Alfred Milner. Ein Nebenkreis von "potentiellen Mitgliedern des Kreises von Eingeweihten" bestand aus den Juden

   

Lord Balfour, Sir Harry Johnston, Lord Rothschild, Lord Grey und  anderen. Anfangs war Lord Rothschild Teil der Innengruppen von Rhodes geheimer Gesellschaft, aber er wurde ersetzt von seinem Schwiegersohn Lord Rosebury, der nicht als auffällig galt.

   

Die Fabian Sozialisten beherrschten den Stab in Oxford, als die Rhodos Gelehrten anzukommen begannen. Diese Gelehrten erhielten dann Indoktrination und Vorbereitungen, um Teil einer internationalen sozialistischen neuen Welt Ordnung zu werden. „The-Round-Table-Group“ entwickelte sich aus dem Innenchefkreis von Rhodes geheimer Gesellschaft. Der äußere Kreis wurde nach dem Beginn des 20. Jahrhunderts eingeführt. Die „Round-Table-Group“ wurde nach dem I. WK durch Organisieren einer vorderen Front vom königlichen Institut von internationalen Angelegenheiten gefördert. Der Rat von Auslandsbeziehungen war der amerikanische Teil dieser Front. Der innere Kreis erweiterte sich zu dem äußeren Kreise und seinen zwei Frontorganisationen RIIA und CFR. Das CER wiederum eine Reihe von Fronten, einschließlich dem Institut der Pazifischen Beziehungen.

                   

 

 

CO-MEISTER DER WELT

Managements der Katholiken und des Reichtums der Zaren und der Eroberung vom Reichtum der orthodoxen Kirche.

Im frühen 19. Jahrhundert, als der Papst zu den Rothschilds kam, um sich Geld zu leihen, waren die Rothschilds sehr freundlich zum Papst, was einen Journalisten veranlasste, sarkastisch zu sagen: "Rothschild hat von dem Papst die Hand geküsst ...die Ordnung ist endlich wieder hergestellt.“ Den Rothschilds wurde in der Tat über eine gewisse Zeit der  Großteil vom Reichtum des Vatikans anvertraut. Der jüdische Enzyc., Bd 2, S.497 Staaten, ,, es ist eine ein wenig kuriose Folge vom Versuch, einen katholischen Wettbewerber für die Rothschilds aufzustellen und das in der Gegenwart (1905) die Letzteren sind die Wächter des päpstlichen Schatzes."

Forscher Eustice Mullins schreibt, dass die Rothschilds all die finanziellen Operationen der weltweiten katholischen Kirche 1823 übernahmen. Heute ist das Geschäft der Katholischen Kirche ein umfassendes, mit den Rothschilds und dem Rest des internationalen Bankwesens verschachteltes, weit reichendes System.

 

Der große Reichtum der russischen Zaren wurde den Rothschilds, $ 35 Millionen der Bank von England den Rothschilds und $ 80 Millionen der Paris Bank den Rothschilds anvertraut. Die Rothschilds finanzierten die Oktoberrevolution, die gewaltige Teile vom Reichtum der orthodoxen Kirche beschlagnahmte. Sie sind in der Lage gewesen, (aufgrund ihrer Macht) die legitimen Erben des Zaren daran zu hindern, auch nur einen Penny von den in einer Vielfalt von ihren Banken deponierten Millionen abzuheben. Die Mountbatten, die mit den Rothschilds verbunden sind, führten die Gerichtskämpfe dazu, die Anspruchsteller daran zu hindern, einiges des Vermögens abzuziehen. Mit anderen Worten, das Geld, das sie in die Oktoberrevolution investierten, wurde ihnen nicht nur direkt von den Bolschewiken in Millionen von Dollar von Gold zurückgezahlt, auch durch Ergreifen der Riesen Einlagen vom Reichtum der Zaren gewannen die Rothschilds, was jetzt einen Wert über $ 50 Milliarden hat.

 

CO-MEISTER DER WELT - KONTROLLE ÜBER SATANISMUS & HEXEREI

Dieses Kapitel gibt die verschiedenen Namen der Hexen vom Rat der 13, die unter Rothschild Kontrolle sind und bringt der Reihe nach Ordnung in verschiedene Gruppen. Eine der reinsten Form des Satanismus kann in der jüdischen Sabbatain Sekte und seinem Nebenprodukt den Frankisten verfolgt werden. Die Führer von diesem bis zu den Rothschilds waren:

Sabbatai Zevi (1626-1676) Nathan of Gaza (16??-?) Jacob Frank (1726-1791) Rothschild

 

Drei Verbindungen zwischen Satanismus, Übel und Geld.

Erstens, Geld zieht sich natürlich zu Übel hin. Zum Beispiel, wenn sich eine Frau prostituiert, kann sie eine große Geldsumme erhalten, aber wer zahlt sie dafür, ihre Jungfräulichkeit oder ihre Würde zu behalten? Wenn Sie ein Killer sind, gehört ein großer Geldbetrag Ihnen, wenn Sie Ihr Ziel töten, bekämen Sie das auch bezahlt, wenn Sie Ihr Ziel nicht treffen würden?

Zweitens, böse Männer glauben daran, wo es einen Willen gibt, für den gibt es einen Weg und sie sind bereit, ihre Seelen zu verkaufen, ihr Gottesgeld. Sie verwenden Übel, um Geld zu gewinnen. Während die meisten Leute von diesen wissen, können die letzten zwei Verbindungen, einem Drittel ihrer Aufmerksamkeit wahrscheinlich entkommen sein.

Drittens war die Prinzipiengruppe von Männern, die internationales Bankwesen ankurbelten, Satanisten von Anfang an. Diese Satanisten sind die, die die Federal Reserve führen, und sind für die Schaffung von US-Federal Reserve Notizen jetzt verantwortlich. Nur totale Kontrolle über das Angebot des US-Papiergelds zu haben, gibt ihnen Hebelkraft über die Finanzen der Welt, ohne zu erwähnen, dass sie die Weltbank kontrollieren.

Es ist dann kein Zufall, dass sie, sobald sie die Weltfinanzkontrolle einführen, alles in ihrer Macht tun werden, sowohl den Christen als auch den moslemischen Glauben an Gott zu besiegen und zu zerstören. Diese mächtigen Bankiers beziehen sich auf Glauben an Gott, wie Kain sich auf seinen Bruder Abel bezog. Dass sie mit den Juden verwandt sein können, bedeutet nicht, dass sie das Beste für die  Juden im Sinn haben.

 

  

Anfangs wurde Sabbetai Zevi von vielen Juden zurückgewiesen. Seine Sekte gewann Schwung in der zweiten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts im südöstlichen Polen. 1759-60, konvertierten 500 jüdische Sabbateaner zum Christentum. 1715, waren 109 von den 415 jüdischen Familien in Frankfurt mit Geldverleih beschäftigt. Der Rest waren Kaufleute von verschiedenen Arten. Das Konzept, an denen Satanismus festhält, war ein natürlicher Schuh für viele dieser jüdischen Bankiers. die Art des Benehmens zu rechtfertigen.

 

LANGE GESCHICHTEN KURZ

Viele Abteilungen und Kämpfe zwischen religiösen Elementen in der Welt sind durch den Reichtum der Macht ermutigt und unterstützt worden. Leider sind viele hereingelegt worden, darin, zu denken, dass, wenn sie inständig glauben und Gott treu sind, das die Quelle des religiösen Streits sei.

In einigen Bereichen der Welt sind Moslems, Christen und Andere für Jahrhunderte miteinander ausgekommen. Religiöse Spannungen entspringen zu irgendeinem Grad von innerhalb der Religionen selbst, aber als Treibstoff, um jene Feuer brennen zu lassen, und, um aufzuleuchten, kommen Konflikte oft vom Reichtum und der Macht. Ein offensichtliches Beispiel ist der Iran-Irak Krieg.

 

CO-MEISTER DER WELT KONTROLLIEREN ÜBER DEN VERTRAG VOM 1.WK

Als Deutschland fiel, entwarfen die Rothschild Agenten nicht nur den Vertrag, sie bereiteten auch die Vorstellung vom Völkerbund vor. Aber Max Rothschild war einer von 11 Männern, die die Kontrolle über Bayern übernahmen. Max Rothschild war ein Freimaurer in Loge Nr. 11, aus München, Deutschland.

  

 

Ko-Meister der Welt

Die Verbindungen zu MI 5, den Rockefeller, J.P. Morgan, CFR

           

Victor Rothschild, der für J.P. Morgan & Co. arbeitete, war ein wichtiger Teil vom MI 5 (British Intelligence). Victor Rothschild war auch ein Kommunist und Mitglied des Apostel-Clubs von  Cambridge. Lord Rothschild war eines der Originalmitglieder von Rhodes  „Round-Table-Group“, die sich entwickelte im CFR. Es waren die Rothschilds, die Cecil Rhodos finanziert hatten, der in Afrika begann. Die Rothschilds' haben mehrere Agenten, welche mit ihrem Geld gestartet haben und die ihnen immer noch gut dienen wie die Morgans und die Rockefeller. Die Rockefeller waren Marrano Juden  (Marranen oder Marranos, auch conversos und Neuchristen (span. Cristianos nuevos, port. Cristãos novos) sind iberische Juden und deren Nachkommen, die unter Zwang oder schwerem Druck zum Christentum bekehrt wurden. Oft wurde ihnen vorgeworfen, als Kryptojuden weiterhin jüdische Riten zu praktizieren. Der Begriff taucht erstmals im spätmittelalterlichen Spanien auf).   

Die ursprünglichen Rockefeller machten ihr Geld durch Verkauf von Narkotika (sie waren dann nicht illegal). Nach dem Erwerben von etwas Kapital expandierten sie in Öl. Aber es war das Rothschild Kapital, das die Rockefeller so mächtig machte. "Sie finanzierten auch die Aktivitäten von Edward Harriman (Eisenbahn) und Andrew Carnegie (Stahl).“

 

 

 

Co-Meister der Welt - Macht innerhalb Christenheit

Die Rothschilds übten auch viel Einfluss und Macht nicht nur in geheimen Gesellschaften, sondern auch in den Kirchen der Christenheit aus. Die Heilsarmee übernahm das rote Schild (rote- Schild) für ihr Logo unter dem Vorschlag der Rothschilds.

Eine Geschichte der Rothschilds bemerkt: "die Rothschilds hatten sich rasch in eine Position von immenser finanzieller Macht und politischem Einfluss geschwungen. Sie waren eine unabhängige Gewalt im Leben von Europa, niemandem verantwortlich und in einem auf niemanden angewiesenen großen Maß. Populäre Spottschriften zeigten sie als die eigentlichen Herrscher der Christenheit..."

Einige der Rothschilds waren in einer Kampagne involviert, um die öffentliche Moral zu lockern. Der erste Chefsekretär vom nationalen Studentenforum war John Rothschild.

Dieses nationale Studentenforum änderte seinen Namen wie die Kleidung. Über Kleidung sprechend, war eines der Ziele dieser sozialistischen Gruppe, öffentliche Nacktheit und freie Liebe zu fördern. Diese Organisation hatten die folgenden konstituierenden Gruppen:  Radcliffe Club, Liberalen Club, Union Theological Seminary Contemporary Club, Yale Liberalen Club " um nur einige zu benennen. Eine Weiterentwicklung dieser waren die League of Youth of Community Church, Methodist Epworth League, NY District, Young Judea, and Young People’s Fellowship of St. Phillip’s Parish49, um nur einige, der jungen Leute zu benennen. Amerikanische religiöse Männer haben Verbindungen zu den Rothschilds, besonders durch ihre verschiedenen Agenten.

  

Harry Emerson Fosdick, der Pastor der Rockefeller Kirche war auch unter den Präsidenten der Rockefeller Stiftung. John Foster Dulles war Vorsitzender des Rats der Rockefeller Stiftung und heiratete eine Rockefeller, Janet Pomeroy Avery CFR. Erinnern Sie sich daran, dass offiziell John Foster Dulles ein wichtiger Bundesrat der  Kirchen von Christus war. Jede Straße führt zu den Rothschilds zurück.

Es gibt mehr Sachen als was darüber erwähnt worden ist. was die Rothschilds mit den verschiedenen Tentakeln verbindet. Jeder der verschiedenen Zweige, die Verschwörungstheoretiker vorgeschlagen haben - die Juden, die Freimaurer, die Intelligenzgemeinschaften, die internationalen Bankiers, das Prieure DE Sion, die Katholiken, die trilaterale  Kommission, das CFR, das New Age, die Kulte - jedes ist gekoppelt an die Macht der Rothschilds.

 

 

 

 

AUSMASS DER ROTHSCHILD MACHT

Entsprechend einer Quelle "wurde geschätzt, dass sie die Hälfte des Reichtums der Welt kontrollieren“,  die Federal Reserve Bank von New York wurde von fünf Banken kontrolliert, die im Besitz von 53% ihrer Aktien sind. Diese fünf Banken wurden von Nathan M. Rothschild & Söhnen von London kontrolliert. Kontrolle über die US-Fed ist grundsätzlich Kontrolle über das Geld der Welt. Diese Tatsache zeigt allein, wie immens die Macht der Rothschilds ist. Wenn man prüft, wer dazu bestimmt worden ist, die Fed zu leiten und zu führen,  kann man die Verbindungen der FED zu den Rothschilds weiter sehen. Ein anderes Privatunternehmen, das den Namen „Federal“ verwendet, den die Rothschilds auch leiten, ist „Federal Express“. Jeder andere könnte diesen Namen nicht verwenden,  um dafür zu werben, dass das Geschäft staatlich klingt, nicht die Rothschilds.  Sie sind geeignet dafür, dass sie sich den Namen „Federal“ aneignen, weil sie über den Weg von MI6 und der CIA die US-Regierung anweisen. Senatoren werden von ihrem System gekauft und bezahlt, was Ermittler des BCCIs entdeckten.

 Die Rothschilds sind eng an Hexerei und den Illuminaten seit seiner frühen bekannten Geschichte beteiligt worden. Der Kaiser von Deutschland scheint sich auf sie zu beziehen, als er sagte:

"die magischen Mächte des Geldes, die vom Herrn des Mammons geführt werden, sind Mächte der schwarzen Magie in seiner schwärzesten Form.“

Wenn nur die Hälfte des Reichtums von den Rothschilds kontrolliert wird, sagt es uns, dass, wenn sie Teil von der Regentschaft der Welt sein sollen, Verbündete haben müssen.

 

VERBÜNDETE

Die Rothschilds und die Rockefeller sind nur zwei von dreizehn beherrschenden Familien der Illuminaten. Zwei jüdischen Familien, die berühmt zu sein scheinen, sind die Oppenheims und die Oppenheimers. A. Oppenheim lag in Köln. Die Oppenheimers waren früher Mitglieder der bayrischen Illuminaten. Der Bund der Gerechten (Bund der Gerechten) war ein Illuminaten-Vor-Lauf hauptsächlich von Juden, die Satanisten waren. Dieser von den Rothschilds finanzierter Bund bezahlte den Satanisten und Freimaurer Karl Marx, um das „Kommunistische Manifest“ zu schreiben. Der Jude Gumpel Oppenheim war im Innenkreis des Bunds. Heinrich Oppenheim organisierte die kommunistische Revolution von 1848 in Deutschland. Die offiziellen Geschichte der kommunistischen Partei akzeptieren den Bund sogar als den Vorgänger des Kommunismus.

Die Oppenheimers sind anscheinend nahe bei dem Rothschilds.

 

J. Robert Oppenheimer war von dem CFR ungeschützt als Kommunist. Harry Oppenheimer, ein internationaler Bankier ist Vorsitzender von de Beers, des jüdischen weltweiten Diamantenmonopols und Vorsitzender der anglo-amerikanischen Handelsgesellschaft. Oppenheimer kann in wichtigen Finanzlagen in den USA gefunden werden, denen sie helfen, etwa 10 große Stiftungen zu führen und einschließlich dem Oppenheimer Haus Trust von NY für die Pflege von dürftigen jüdischen Kindern. Die jüdische Enzyc. Bd. 2, S. 496  zeigt an, dass andere jüdische Familien "den Rothschild Plan" übernahmen. Dies waren die Lazards, Sterns, Speyers und Seligmans.  Der Rothschild Plan sollte Familienmitglieder in die 5 größten europäischen Hauptstädte stellen, um ihre Aktivitäten zu koordinieren. Eine von Deutschlands größten Zeitschriften ist der „Stern“ und Ernst Stern ist der zweite Vorsitzende in der Welt Bank. Die jüdischen Familien, die die  Frankfurter Judenloge einführten (dies war die Freimaurerloge, die den Rothschilds in Frankfurt gehörte) schlossen die Adlers, Speyers, Reisses, Sichels, Ellisons, Hanaus, Geisenheimers und Goldschmidts ein. Isaac Hildesheim, einem Juden, der seinen Namen in Justus Hiller änderte, wird die Gründung dieser Frankfurter Loge zugeschrieben. Michael Hess, Principal der reformierten jüdischen Schule Philanthropin war auch eine wichtige Figur in der Loge, wie es (später geborener) Dr. Ludwig Baruch

war, der sich 1808 anschloss. Die meisten dieser Frankfurter jüdischen Freimaurer engagierten sich im Handel.  Jene Freimaurer von 1817-1842  waren die Führer der  Frankfurter jüdischen Gemeinde. Ein nichtjüdischer  Freimaurer in  Frankfurt,  Johann Christian Ehrmann begann, die deutsche Bevölkerung zu warnen, dass die Frankfurter jüdischen Freimaurer eine Weltrepublik basierend auf Humanismus wollten. Im Jahr 1816 kam er mit einer Warnungsbroschüre „Das Judenthum in der Maurerei“ (die Juden im Freimaurertum) heraus.

 

Ein mächtiger Verbündeter vom Judentum der Welt kann beginnen mit Männern wie Oliver Cromwell gesehen werden, der als ein Freimaurer betrachtet wurde. Cromwell wurde von Juden finanziert und half den Juden, Macht in England zu gewinnen. Cromwell war bereit, mit den Juden mitzuziehen, weil er vom britischem Israelismus überzeugt wurde. Da das Innere der Verschwörung der Macht jüdisch ist, hängt die Einstellung von jenen, die damit verbündet sind, von ihrer Einstellung zu den Juden ab.

Die religiöse Idee, dass die britische Bevölkerung von den Stämmen von Israel abstammt, stellt nicht automatisch Leute ins Lager von der Verschwörung. Manche der britischen Israeliten merken, dass die sogenannten Juden im Allgemeinen keinen Anspruch haben auf das  Versprechen Gottes. Aus diesem Grund erkennen sie, dass es nicht ihre christliche Pflicht ist, sich zu unterwerfen in jeder ihrer Bewegung.                                                                                           

Wenn Christen in Israel festgenommen und beschimpft werden können und Christen nicht einmal für ihre eigene Art einstehen, können wir sehen, wie sehr die Vorstellung von den  "erwählten Rassen" Theorie über die Christenheit hat.

 Einige der britischen Israeliten wie die Mormonen, die alten New England wohlhabenden Familien, wie die von den Logen Freimaurer und New Ager und die nicht-jüdischen Mitglieder des Prieure de Sions arbeiten zusammen mit der Eine-Welt-Macht. Die anglikanische Kirche, die von den Freimaurern geführt wird, ist stark britisch Israelisch.

 

AUSSORTIEREN DER VERSCHIEDENEN IDENTITÄTSGRUPPEN

Im Gegensatz eine Mixtur von Gruppen, die gegen die Verschwörung sind, wie einige von ihnen unabhängige Neonazigruppen und verschiedene Kirchen auch Gläubige des britischen Judentums.. Diese verschiedenen Gruppen sind manchmal alle als die "Identität" Bewegung zusammengelegt, die irreführend ist, aufgrund ihrer gewaltigen Unterschiede. Es ist wichtig, zwischen jenen Gruppen, die versuchen, an Dinge aus einer christlichen Perspektive heranzugehen und sich unter die Autorität Gottes stellen, zu unterscheiden von jenen, die sich unter die Autorität der Neuen-Ordnung einsetzen oder unter ihrer eigenen Autorität.

 

Co-Meister der Welt-die Medien

Eustice Mullins hat seine Forschung in seinem Buch herausgegeben, „Wer ist der Eigentümer der Netze“ das zeigt, dass die Rothschilds die Steuerung aller drei US-Netze haben, plus andere Aspekte der Aufnahme- und Massenmedienindustrie. Es kann hinzugefügt werden, dass sie „Reuters“ auch kontrollieren. Aus anderen Quellen erscheint CNN, das als eine unabhängige Herausforderung für das jüdische Netzwerkmonopol begann, lief in wiederholten Tricks und endete als Teil des Systems. Geld von B.C.C.I., (B.C.C.I. ist eines der Neuen Weltordnungs Finanzsysteme gewesen, für die schmutzigen Geschäfte, wie die Kongressabgeordneten zu kontrollieren und ist in INSLA, dem Iran-Kontra-Vertrag verbunden, Centrust und anderen neuen Skandalen, welche so viele Aspekte öffentlicher Macht in den USA verdorben hat, ist auch hinter CNN. Vielleicht dominiert nichts das Leben einiger Amerikaner so sehr, wie es der Fernseher macht. Amerikaner sitzen vor dem Fernsehapparat und absorbieren einfach, was für sie geplant ist. Auf einer Tag für Tag Basis ist der beste Weg wie die Rothschilds das Leben von Amerikanern berühren mit den drei größten Netzen, die unter Rothschild Leitung sind. Um dieses zu erläutern, prüfen wir, wer die Netze führt. Diese Liste ist nicht gegenwärtig, und kein Versuch kann das liefern. Die Länge, ein Buch zu schreiben, stellt sicher, dass etwas Material sowieso datiert wird.

NBC Verbíndungen

NBC DIRECTORS  - ROTHSCHILD VERBINDUNGEN

ANDERE VERBINDUNGEN

John Brademas Fed. Reserve Bank of N.Y. which
controls all other Fed.R.Bks. Humanist of
the Yr 1978

Cecily B. Selby nat. dir. Girl Scouts (the occult is now
part of the to Girl Scout program), dir.
Avon Products and Loehmann s (dresses).
Husb. James Cole, pres. Bowdoin College

Peter G. Peterson frmr head of Kuhn-Loeb Ex-Sec. of commerce

Robert Cizek dir. First City Bancorp dir. RCA, chairmn Cooper Industries

Thomas O. Paine Pres. of Northrup- large defense contractr. Dir.  of Strategic dir of Inst. of Studies, various munitions assoc.

Donald Smiley dir. of several Morgan Firms dir. of Ralston- Purina, Irving Trust, Metro-Life and U.S.

Steel and chrm of Macy Co.

David C. Jones Pres. Consolidated Contr., dir. U.S. Steel, Kemper

Insur.

Thornton Bradshaw, dir. Aspen Inst. of Humanistic Studies, Atlantic-Richfield

dir. Rock. Bros. Fund

Oil, Champion Paper Co., chairman of RCA

Brandon Tartikoff

(head of NBC entertainment) Jewish

 

CBS

Harold Brown,  Jewish. ex-Sec. of Air Force and ex-Sec. of Defense.

Ex. dir. Trilat. Com.

 

Roswell Gilpatric, dir. Fed. Res. Bk.NY. 

Kuhn Loeb firm C.S.& M

 

Henry B. Schnacht, dir. Chase Manhattan, dir AT&T, chnmn Cummins

CFR, Brookings Inst

Engine Co., Committee for Economic Develop

Michel C. Bergerac,   chrmn. Revlon

dir. Manufacturers

James D. Wolfensohn

frmr.hd. J. Henry Schröder Bank

     

Walter Cronkite

Newton D. Minow

dir. Rand Corp

Franklin A. Thomas, head of Ford Found.

Marietta Tree,  dir. Winston Churchill Found., dir. Salomon Bro., Foundation & dir.,  dir. U.S. Trust, granddgtr of fdr. of Groton, hsbd in  Br. Intell.,

assoc. w/ Ditchlcy

 

DIE GESCHICHTE DER ROTHSCHILDS VON EINEM MIT DEN ROTHSCHILDS VERWANDTEN JÜDISCHEN SCHRIFTSTELLER

Ein jüdischer Schriftsteller Anka Mühlstein schrieb ein Buch über  Baron James: „Den Aufstieg der französischen Rothschilds.“ Ich bevorzuge Umschreibungen und mache kurze Zitate von seinem Buch, weil ich für den Leser die Geschichte von den Rothschilds zu dokumentieren versuche. Anka Mühlstein hat nichts gegen die Rothschilds, so dass es für den Leser leichter sein wird, zu akzeptieren, was er über sie sagt, als von mir.

  

                           Judenviertel Frankfurt damals                                         Judengasse Frankfurt damals

Die Juden im 18. Jahrhundert waren darauf beschränkt, in Ghettos zu leben. Mayer Amschel Rothschild lebte im Frankfurter Ghetto. (S.22) die Juden wurden unterdrückt von Außenstehenden. (S.23) Sie lebten in geographisch isolierten und selbstbeherrschten Gemeinschaften (S. 24). Die jüdischen Gemeinschaften in Europa verwendeten ein geheimes Relaissystem zwischen all den Ghettos. Hebräische Charaktere waren wegen der Verfolgung und Unterdrückung ein wirksamer Code. (S.24) Die jüdischen Gemeinschaften waren sehr fest-verbunden in sich und bestens organisiert. (S.23)Sie waren den christlichen Menschen gegenüber zutiefst feindlich. Christen hatten Beschränkungen für ihre eigenen Leute am Interesse zum Geldverleihen auferlegt, so dass Geld zu leihen ein jüdisches Unternehmen geworden war. Die deutschen Prinzen von Thurn und Taxis initiierten  im 16. Jahrhundert einen Postdienst.

 

Mayer Amschel lieh ihnen Geld. "sicher legten sie, [die Rothschilds] den Spielraum fest, den die Thurn und Taxis sich beim Entsiegeln von Briefen und ihren Inhalt möglicherweise eröffneten, und entsprechend ihren eigenen Interessen, die Lieferung verschieben oder beschleunigen konnten. "(S.22).

           

 Als das Geschäft profitierte, hätte Mayer Amschel, Christen einstellen können, aber sein Geschäft und Bankwesen wurden im Allgemeinen von seiner Familie geführt. Zum Beispiel stellte Mayer Amschel eine junge christliche Frau ein, um seine Briefe für ihn (S. 25) zu schreiben, Mayer Amschel Rothschild und seine Familie waren voll und ganz jüdisch. (S.27) Mayer Amschel Rothschild, hat die Frauen seiner Söhne ausgewählt nach dem, was die Ehefrauen mitbringen würden für das Geschäft. Der älteste Sohn war nicht damit zufrieden (tatsächlich war er verbittert, weil ihm die Ehe mit der Frau, die er liebte, versagt wurde), aber er entsprach der Wahl seines Vaters. (S.26) Amschel. Die Töchter heirateten alle Bankiers in Worms, Sichel und Beifuß. (S.26) Mayer hatte zehn Kinder und sie waren alle Arbeitnehmer in dem Familiengeschäft. (S.25)

Den Juden wurde von Kindheit an gelehrt, dass die Christen an all ihrem Jammer schuld waren und dass die Christen gefürchtet werden sollten und verteufelt.

(S.24) Mayer Amschel hatte geheime unterirdische Passagen. (S.22) Seine Kutsche wurde honiggekämmt mit geheimen Zeichen. (S.27) Der Napoleonische Krieg half dem Rothschild Geschäft (S. 27) sehr, Rothschild überlistete Napoleon sogar, weil die Rothschilds solche gute Verbindungen hatten. (S.38) Sie schmuggelten während der englischen Blockade Napoleons von Europa und machten Millionen. (S.33) "Die Rothschilds änderten den Kurs konstant während dieser Zeit, immer manövrierend, um jede Art von politischem Anstoß zu vermeiden." (S.34) Eines der Dinge, die Mayer Amschel schuf war, seine 5 Söhne in die größeren Hauptstädte von Europa zu verteilen.

Anka führt den Respekt von jüdischen Geldverleihen auf die Hilfe zurück, die er Kaufleuten und Unternehmern gab. „Die Verpflichtung, ein Darlehen zurückzuerstatten und Zins zu bezahlen, wurde für Männer, deren Angelegenheiten in Folge des geliehenen Gelds gediehen waren, weniger beschwerlich. Der jüdische Verleiher hörte auf, ein Blutsauger zu sein; oft wurde er wirklich ein Kollege des Borgenden "(S.31) Das Geschäft von der Finanzierung der Monarchen war lukrativ.

Die Rothschilds hatten mehrere Eigenschaften im Ghetto entwickelt, die ihrer Familie es schwer machten aufzuhören. Das große Geschenk, das das Frankfurter Ghetto ihm schenkte [James Rothschild] war die Persönlichkeitsänderungen, eine Qualität von der treibenden Kraft, die seinem Ehrgeiz, unglaubliche Energie, enorme Konzentration und Entschlossenheit auch [mit Christen] auf seinen Platz in der Welt brachte." (S.40) Die fünf Rothschild Brüder, jeder hatte in den fünf europäischen Hauptstädten, sein eigenes privates Kuriersystem, das schneller war als das regelmäßige Postsystem. (S.47) Nachrichten ob politischer oder ökonomischer Natur waren schneller als bei irgendjemand anderem einschließlich der Monarchen. "Auf diese Weise hatten die Rothschilds Nachrichten vor irgendjemand anderem; sie verstanden auch, wie dies zu benutzen ist, "(S.47) wie damit Geld gemacht werden konnte, die Zukunft zu kennen. Die normalen Rothschilds Mitteilungen zueinander waren in Code abgefasst. (S.46) Ihre Welt war die von Finanzen, Politik und Verschwiegenheit. In der antinapoleonischen Zeit steigerten die Rothschilds ihren Reichtum zehnfach. (S.47) "... James

            

genoss außerdem eine felsenfeste Stärke und Stabilität, aufgebaut von seiner Familie, die die Familie simultan fest wie eine Faust schloss, vereinigt von gegenseitigem Vertrauen und einer unsichtbaren Mauer von Verschwiegenheit, doch in die Außenwelt weit offen. Solcher Art war die Kohäsion der Rothschilds, dass das Entfernen von einem oder mehreren von ihnen keine Lücke in ihren gemeinsamen Verteidigungen hinterließ."

Die Rothschilds führten Spionage mit ihrem eigenen Nachrichtendienst und andere zweifelhafte subversive Aktivitäten aus, aber keine von diesen konnte verfolgt werden. " jedes Mal wenn Mayer Amschel und seine Söhne an der Grenze waren geschnappt zu werden, trat eine höher gestellte Person ein und beendete die Untersuchung." (S.36.)

Das gemachte Geld, ließ technisch illegale Aktivitäten zu. Die ursprünglich gemachte große Geldsumme, sollte für die Wähler Hessens in Staatsanleihen investiert werden und die Einkünfte sollten den Wählern erstattet werden. Doch sie haben dieses Geld umgeleitet und es anderswo investiert. Anka schreibt, "der Wähler, der nie der klügere war, aber, selbst wenn er es gewesen wäre, er hätte kaum über Ungehorsam klagen können". (S.34) In der Zusammenfassung, die Mafia-ähnliche Nähe in der Rothschild Familie, zusammen mit ihrer Taktik, sich in all den größeren Hauptstädten zusammen mit ihrem eigenen schnellen, geheimen persönlichen Nachrichten/Spionage/ Postdienst gaben ihnen die Kontakte und die Kraft, um alle Arten von Geschäftschancen zu manipulieren.

 

WO PASST NAZISMUS IN DIE PLÄNE DES SATANS?

Lassen Sie mich kurz rekapitulieren, was etwas vom Plan war. Und, während Sie diese Pläne aus meiner intensiven Forschung, die ich an sie weitergebe, lesen über die oberen Ebenen des Satanismus, sehen Sie, ob Sie die Ironie in den satanischen Plänen nicht sehen. Wie sehr ironisch ist es, dass in all dem verdrehten Denken und den Überlegungen vom führenden Satanisten wofür sie Dinge machen müssen, es überraschend ist, dass sie nicht verstehen, dass dieser Plan von Satan den gezeigten Plan Gottes erreichen wird. Wie blendet uns Stolz! Der im Detail den Illuminaten gegebene "hervorragende" Plan sollte eine These und sein Gegenteil schaffen, die die Antithese genannt werden.

Der Prozess würde sich bis zum gewünschten Ergebnis wiederholen. Aus dem Kampf zwischen den zwei würde die Synthese daraus auftauchen. Aus dem Kampf der Verwirrung würde eine neue Ordnung entstehen, die uns an den Freimaurer-Slogan erinnert: „Wenn die These wie ein Hammer und die Antithese wie ein Amboss wäre, würde, was gefangen war, dazwischen gebrochen oder umgeformt.“

Drei Weltkriege würden dem Plan ermöglichen zu funktionieren. Aus dem Hammer würde gebaut und dann ein Vaterland, eine sichere Basis in Russland gegeben. Es ist das, was wir Kommunismus nennen. Der erste Amboss würde aus ökonomischem Chaos in Deutschland herausgeschaffen. Es würde nationaler Sozialismus genannt. Dieser Amboss würde in einem zweiten Weltkrieg zerstört, aber ein anderer Amboss würde es ersetzen, genannt Demokratie. Die ersten zwei Weltkriege schafften genau, was beabsichtigt wurde, dass sie schaffen sollten.

Aus dem ersten Weltkrieg kam heraus:

(1) eine sichere satanische Diktatur in Russland, eine sichere Basis, um weitere Weltsubversion auszuführen.

(2) die satanische Familie von Rothschilds gewann Teilkontrolle über Palästina, als sie den Weg bereitete, dass Satan eines Tages aus Jerusalem herrscht

(3) Massenvernichtungswaffen und Schrecken.

(4) der Völkerbund.

 

Aus dem zweiten Weltkrieg kam heraus:

(1) die Vergrößerung ihrer sicheren Basis in Russland in eine Weltmacht.

(2) beenden von der Kontrolle über Palästina durch die Rothschilds.

(3) Luftkräfte, die langfristigen Geschosse, Düsenflugzeuge, geheime fliegende Untertassen und leistungsfähige Unterseeboote, alle Sachen enthaltend, die Personen nicht produzieren können. Jene in Steuerung der Produktion würden deshalb alle Luft- und Wasserwege der Erde kontrollieren.

(4) der kalte Krieg und eine Ära des Schreckens, um das Volk des Bedarfs nach der einen Weltordnung des Satans zu überzeugen.

(5) die Vereinten Nationen.

 

Aus dem Dritten Weltkrieg heraus würde ein neues religiöses System auftauchen.

Der Dritte Weltkrieg würde geschneidert sein wie das biblische Armageddon. Satan sagte seinen höchsten Sklaven, weil- wenn es Armageddon ähnelt, dann würden die Leute glauben, dass er der Messias sei, da er kam am Ende. Es würde schrecklich sein müssen, so dass er, in eine in Chaos vom schlimmsten Krieg in der Geschichte geschlagenen Welt eintreten und wundersame Ordnung bringen konnte. Wieder wäre es "Ordnung aus Chaos", wie die Freimaurerdokumente wiederholt verkünden.

Der 3. Weltkrieg würde während einem Zeitraum von 7 Jahren der Trübsal beginnen. Gerade wie sich der 2. Weltkrieg aus der großen weltweiten Depression entwickelt hat.

 Satan sagte seinen Anhängern, dass dieser 7 jährige Kummer im größeren Maßstab die Plagen von Ägypten wiederholen würden, für die er Rache nehmen würde, für das was in Ägypten geschehen war durch Gott (und Moses), durch das Zurückgeben an die Welt  auf eine größere Weise, als wie es im altem Ägypten passiert war. Für einen dämonisch kontrollierten Verstand macht es Sinn, durch Rache zu zerstören, besonders wenn als Endergebnis daraus erhalten wird, dass die Rettung der Welt durch den Lichtträger, den Morgenstern, auch als Luzifer bezeichnet, stattfinden wird. Für die meisten von uns scheint die Vorstellung von solchem Schmerz und Zerstörung wie dämonischer Wahnsinn - was es auch ist.

                                  

Im Kern des Eine-Welt-Systems ist Satanismus. Es versteckt sich hinter Fronten wie jüdische Finanzen, Sozialismus, Arianismus, britischen Judentum, Zionismus und Freimaurerei, die Werkzeuge sind geschaffen worden, um zu erreichen, dass die breiten Massen dem Plan dienen. Die "Verschwörung", um das eine Weltsystem zu schaffen, hat die Hilfe von fast jedem mit einbezogen. Das ist so, weil die meisten religiösen Systeme am oberen Ende von Satanisten kontrolliert werden, die wissen, was sie tun, und die religiösen Bemühungen der Leute leiten. Nazismus war ein heidnisches religiöses System der Gnostiker, dessen hoher Priester Hitler wusste, was er in Bezug auf Satan im Auftrag tat. Die Juden werden benutzt.

Tatsächlich ist die Treue der Satanischen Hierarchie, das Judentum nicht im Geringsten betroffen, obwohl es scheint, dass zuerst einen religiösen Führer zu schaffen, die Pläne sind,  der offenbar den Ausweis des jüdischen Messias haben wird. Wie jämmerlich, weil die Handlungen der Rothschilds und der anderen Satanischen 'jüdischen' Blutlinien während des II.WK zeigten, dass ihre erste Treue nicht dem Alten Testament und nicht dem orthodoxen Judentum, sondern rein dem Teufel gilt. An einem Punkt in der Zukunft finden die orthodoxen Juden und die konservativen Juden diesen Messias, der schon lebt und darauf wartet seine Rolle zu spielen, der ihnen nur temporäre Entlastung gibt. Sie werden für einen Weg benutzt und dann werden sie weggekippt durch die Zwangsherrschaft der neuen Weltordnung.

   

Im Jahr 1952 gab James Larratt Battersby in England das heilige Buch von Adolf Hitler für die deutsche Weltkirche in Europa heraus. Außer einigen seiner pro-deutschen Ideen, die offensichtlich hineingeworfen sind, um das Buch dazu zu bringen, den Gefallen der Zielgruppe einzuziehen, das Buch ist eine genaue Beschreibung von dem, was die neue Weltordnung zufällig in den nächsten 50 Jahren hereinbringen will. Der Grund, warum manche der Prognosen von pro-deutschen Ideen nicht gültig sind, ist, dass die satanische Hierarchie auch nicht wirklich um die deutsche Bevölkerung besorgt ist, außer um sie in ihre Pläne einzuspannen. Batterbys heiliges Buch von Adolf Hitler wurde ihm "in dem Geist" gegeben. Entsprechend Battersby wurde das Buch geschrieben damit "Gott die Augen der Nichtjuden zu Wahrheit öffnen und sein heiliges Evangelium zu den Enden der Erde tragen darf". Das Buch ist eine ausgezeichnete Zusammenfassung von dem Plan, den Satan im Jahr 1952 geplant hat und zu einem großen Grad seitdem ausführen ließ. Die Rothschilds (und die anderen obersten satanischen Familien auf eine geringere Weise) finanzierten den jüdischen Freimaurer und Satanist, genannt Karl Marx, um sein Buch „Das Kapital“ zu schreiben.

 

Die Satanisten beherrschenden Schlüsselfreimaurergruppen (mit einigen anderen kontrollierten Gruppen zusammen) ließen den Kommunismus beginnen.

Die ursprüngliche Idee kam von Satan und wurde an einem „Fest von der Bestie“ im peinlich genauen Detail jenen höchsten in der satanischen Hierarchie gegeben. Albert Pike, und Guiseppe Mazzini waren zwei Männer in strategischen Positionen der Kontrolle, die in die Pläne eingeweiht wurden.

        

Nach dem Schaffen des internationalen Sozialismus (Kommunismus) wurde eine temporäre Antithese geschaffen genannt National-sozialismus. Der Prozess, den Nationalsozialismus zu schaffen, sollte sich wieder den Freimaurerlogen und anderen esoterischen geheimen Gesellschaften zuwenden, um es abzuschließen. Deshalb haben die geheimen esoterischen Gnostiker und die satanischen Gesellschaften zusammen mit den Illuminaten geholfen, "die Thule Gesellschaft" zu schaffen.

                

Adolf Hitler war ein Mitglied von dieser okkulten Thule Gesellschaft zusammen mit vielen anderen Männern, den später führenden Nazipolitiker wie Rudolf Hess. Die Thule Gesellschaft verwendete das Freimaurer-hinduistische Symbol, das Hakenkreuz, das die Nazipartei dann auch als ihr Symbol verwendete. Mit anderen Worten war die Großmutter der Nazipartei die Freimaurerei in Deutschland.

 

 

Das Vril war eine andere geheime okkulte Gruppe, zu der viele der Naziführung gehörten. Hitler war auch ein Mitglied der theosophischen Gesellschaft, die starke satanische und Freimaurerverbindungen hat. Sowohl Bailey als auch Hitler studierten von Tibetanern, Hindus, Okkultisten und schwarzen Zauberern. Sie studierten auch beide die Gnostiker und jedes größere heidnische/okkulte religiöse System. Ein Beispiel dafür, wie geschätzt das Hakenkreuz war, für Freimaurer bevor Hitler sein Image ruinierte, ist ein Zitat von Joseph Fortnewton, einem baptistischen Minister und hochrangigen Freimaurer. "Der zweite dieser Bände enthält auch ein Essay. . . von Thomas Carr mit einer Liste von Logen und einer Studie über ihre Geschichte, Sitten und Embleme, besonders das Hakenkreuz, spekulative Freimaurer sollen sich jetzt anschließen, um nach dem Verlorenen zu suchen, was die Symbole des Freimaurertums bedeuten." Nach dem Fördern und dem Verwenden des Hakenkreuzes für Jahre, hören die Freimaurer auf, es nach Hitler zu verwenden.

Das heilige Buch von Hitler liefert die Antwort bezüglich warum, mit der die theosophische Gesellschaft so hart arbeitete, um das Britische Imperium zu zerstören. Es hatte mich immer verwirrt, warum die theosophischen Gesellschaftspräsidenten, die sich mit der satanischen Hierarchie verbanden, das Britische Imperium ruinieren wollen. Der Grund das schien sonderbar, da das Mutter-Land von Satanismus und Hexerei Groß-Britannien ist. Das Zentrum der heimlichen politischen Macht ist geographisch in England. Und weiter, eine der größten Frontseiten für den Satanismus sind britische Juden. Der Grund warum das Britische Reich zerstört wurde war, dass der Teufel bereits vorher bestimmt hatte, 1870, dass die Schritte zur Errichtung der Weltregierung ungefähr 9 - 10 Kontinentalblöcke einschließen würden. Die Vereinigung Europas in ein Land (oder Block) konnte nicht gelingen, während Großbritannien den größten Teil ihres Fokus auf ihrem Reich hatte.

Großbritannien würde, solange sie ein Reich hatten, sich nie Europa anschließen wollen. In der Tat würden all die europäischen Nationen davon überzeugt sein müssen, ihre Kolonien aufzugeben. Das ist es, warum die Weltmacht jeden in jüngster Geschichte bekam, den sie dazu bringen konnten zu helfen, Portugal in Angola zu bekämpfen, alle, einschließlich der großen Freimaurer-gesteuerten christlichen Konfessionen, die Millionen von Dollars an die NCC und ÖRK gespendet haben, die Gelder dann an die Guerilla weitergegeben wurden, um Waffen und Munition zu kaufen.

Die theosophische Gesellschaft ist hauptsächlich an Indiens Unabhängigkeit von Großbritannien schuld. Zuerst erreichte es die theosophische Gesellschaft, britische Politik zu ändern, so dass der Brite unbeliebt wurde. Dann gab der theosophischer Präsident Besant, die größte englische Zeitung heraus, kritisierte stark die Britische Herrschaft in seinen Zeitungen und wurde schließlich festgenommen. Gandhi und andere indische führende Politiker waren daran beteiligt, dass Besant der Präsident der Inder durch die Kongresspartei wurde. Und diese politische Partei beherrscht immer noch die indische Politik. Der Theosoph Mahatma Gandhi, folgte den Stufen des theosophischen Präsidenten Annie Besant und führte die indische Bevölkerung gegen die Britische Herrschaft.

Aber der letzte Schlag für das Britische Imperium wurde von einem anderen Theosophen - Adolf Hitler gemacht. Es ist Allgemeinwissen, dass die mächtigen Schläge der Achsenangriffe im II. WK den Todesschlag des Britischen Imperiums bewirkten oder so wird es uns gesagt. Die Wahrheit ist, dass die Elite wollte, dass das Imperium starb, und zog jede Schnur, um die britische Öffentlichkeit und die indischen Einheimischen davon zu überzeugen, dass das Imperium nach dem II. WK zu schwach, um das Imperium zu retten und ihre Kolonien an der Unabhängigkeit zu hindern, sei.

 

Es ist für die Leute schwer, zu begreifen, dass die Illuminaten Russland, Großbritannien, Deutschland und Frankreich während des zweiten Weltkriegs kontrollierten, aber sie taten es. Churchill, Roosevelt und Stalin waren alle Freimaurer. De Gaulle von Frankreich war eng mit mehreren esoterischen Gruppen verbunden, und das Prieure de Sion und die Grand-Orient-Freimaurer halfen ihm, in den 50ern aufzusteigen. Churchill war ein Zionisten- und pro-Fabian Sozialist. Stalin war ein privater Satanist. Roosevelt war ein Zionist pro-Kommunist und Sozialist. Sowohl Churchill als auch Roosevelt kamen von wichtigen erlesenen Blutlinien. Anscheinend war Stalin ein wenig unabhängig, aber er tat grundsätzlich, was von ihm erwartet wurde.

Wie der vorherige Paragraph anzeigt, waren die Leute der Welt nicht bereit für eine Weltregierung und meistens nicht einmal für ein Vereinigtes Europa. Der II. WK wurde ausgeführt, um das Denken der Leute zum Wunsch nach europäischer Einheit zu regulieren. Der Teufel hat bereits in der Welt geherrscht durch seine heimliche Weisungslinie, aber er wollte offen herrschen über die Herzen in der Welt und als Herrscher und Retter öffentlich bejubelt werden.

   

Wer war Hitler? Hitlers Vater war der Nachwuchs vom geheimen Zuchtprogramm der Rothschilds, das seine Großmutter durchdrang. Es erscheint aus den verfügbaren Details, Hitler wurde für seine Rolle gepflegt, ohne sein Erbe zuerst zu realisieren. Es scheint, dass Hitler von seiner ,,jüdischen Blutlinie“ erst hörte, nach dem Übernehmen von Deutschland. Hitler hatte Romanzen mit vielen schönen Frauen. Obwohl Hitler mit seinen New Age religiösen Übungen, wie ein Vegetarier zu sein, sehr streng war, beinhaltete das nicht sein feiern. Er hatte Sex entgegengesetzt den Täuschungen des Establishments. Hitlers Saat (die Rothschild ist eine mächtige Generationsokkulte Blutlinie) wurde in einer aschkenasischen Blutlinie verborgen. Hitlers Generationsokkulte Kraft wurde auch weitergegeben. Dies wurde am wahrscheinlichsten durch das Stoßen eines Messers in sein Herz getan, und die Person, die seine okkulte Kraft damals erhielt, holte seinen letzten Atem mit dem Kuss vom Tod, um seine okkulte Kraft zu erhalten. Was ich Ihnen sage, ist, dass Hitlers Nachwuchs lebendig ist, es ihm gut geht und dass sein Grauen erregender Antichristus Geist an jemanden weitergereicht wurde und nicht tot ist. Lassen Sie mich an einige von Hitlers eigenen Prophezeiungen über sich und seine Ziele erinnern. "Zu der Zeit oberster Gefahr muss ich den Tod eines Märtyrers für die Leute sterben. Aber, nach meinem Tod wird etwas kommen etwas, das wirklich großartig ist, eine überwältigende Enthüllung, die Welt meiner Mission." Die Welt war Zeuge seiner Göttlichkeit. Weiter, "Mein Geist wird aus dem Grab aufsteigen und die Welt wird sehen, dass ich richtig lag.“ Von Ribbentrop sagte am 30. April 1945 das Gleiche "Sie sehen, dass mein Geist vom Grab aufsteigt.“  "Nationalsozialismus" ist noch mehr als eine Religion; es ist der Wille, die Menschheit aufs Neue zu machen." "Alle kreative Energie geht zum neuen Mann." Hitler behauptete, die wirkliche Erfüllung von Marxens Sozialismus zu sein. "Ich bin nicht nur der Eroberer, sondern auch der Erbschaftsverwalter des Marxismus von diesem Teil von ihm, das wesentlich und berechtigt ist, beraubt seines jüdischen Talmud Dogmas."

 Im Grunde sagt er, dass Marx einen satanischen Plan hatte, er damit nicht einverstanden war und dieses Furnier zerstören würde. Diese Arten von Erklärungen ergeben, dass die Essenz der Nachricht von verschiedenen erlesenen Männern wie Hitler ein satanischer Plan ist, nur ihrer unterschiedlich dekorierten Verkleidungen beraubt.

Hitler wird als der Messias, der Heilige Geist, der gemarterte Retter von seinen Leuten, seinen Anhängern von heute betrachtet.  Das blasphemische Heilige Buch des Status von Adolf Hitler, 'Der Ganze Hagel Christus des Gottes und Erwählten, Adolf Hitler... Herr von Herren, und König von Königen, der Ewige Adolf Hitler.

Solche Gotteslästerung. Vater verzeihe ihnen, weil sie nicht wissen, was sie tun. Der dämonische Geist von Hitler und die Nachkommen von Hitlers dämonischem Geist, und Hitlers Nachkommen leben heute beide. (Durch diesen Weg sind einige Rothschild Nachkommen, wie Hitler, zu Christus als ihr Lord und Heiland gekommen!) Wird dieser mächtige okkulte Zweig der Rothschilds wieder von der neuen Weltordnung benutzt? Was auch immer, in dem Fall ist es klar, dass Hitlers Antichristus Geist eine Menge dämonische Hilfe bekommt. Die dämonischen Gewalten, die sich in Nationalsozialismus und internationalem Sozialismus (Kommunismus) gezeigt haben, dämonisierten viel von Europa. So viel, dass Europa sich offiziell als Bestie mit der Venus darauf auf einer Marke darstellt,

 

die der zweiten Wahl des Europäischen Parlaments gedenkt, auch als dieselben Gewalten, die versuchten, den Turm aus Babel auf einem offiziellen Plakat zu bauen.

Es sind nicht nur dieselben Dämonen, die kommunistische Politiker und Naziführern in Europas Politikern führen, es gibt Armeen von Dämonen, die über einiges von moralischem Wert in Europa trampeln. Es kann ohne einen Zweifel gesagt werden, dass der Mensch, der die Eine-Weltregierung leiten wird, seine Macht von einer dämonischen, übernatürlichen Quelle bekommt. Entsprechend den Enthüllungen wird Gott durch einen Engel mit einem Schlüssel den Abgrund öffnen lassen und wimmelnde Horden dämonischer Geister sollen auf die Menschen losgelassen werden. Mein Schluss daraus ist, dass Satan so viele verfügbare Antichristen für den Erfolg der neuen Weltordnung hat, dass die persönliche okkulte Macht Hitlers nicht notwendig ist.

Ich kommentiere selten gerne die Endzeiten der Heiligen Schrift, weil ich mich, wie die meisten Leute gründlich über die klaren Lehren verwirrt fühle, die die Heilige Schrift gibt. 2 Thes. 2:3 und anderes in der Heiligen Schrift machen klar, dass die Christen sehen müssen, dass eine große Apostasie und der Antichristus gezeigt werden, bevor Christus zurückkehrt.

Achtung: Wer bei der Wiederkunft Christi auf ein Drittel des dreieinigen Papst-Gottes wartet, der wartet vergeblich auf einen Götzen. Und wer, statt zum Glauben Jesu (Galater 2, 20) zu kommen, lieber die Einheit der nicht von Christus stammenden Ökumene-Kirchen bevorzugt, wird weder bei den Übriggebliebenen am Tag der Wiederkunft Christi, noch bei dieser ersten Auferstehung dabei sein! Er hat es dann leider versäumt, die Aufforderung Christi in Offenbarung 18, 4.5 zu befolgen. Und er wird als Teilhaber und Mitverantwortlicher für die Sünden seiner Kirche und der Babylons ebenso zur Rechenschaft gezogen, wie für seine eigenen. Dies gilt vor allem für diejenigen, die zu Lebzeiten einer Kirche angehörten und sie nicht verlassen haben, die Mitglied in Babylon ist. Wer von denen zu gegebener Zeit noch am Leben ist, wird die sieben Plagen aus Offenbarung 16 erleben und sich nicht mehr bekehren. Das ist bereits prophezeit, dass sich während dieser Plagen niemand mehr zu Gott bekehrt! Lesen Sie die 7 Plagen in Offenbarung 16 genau und überlegen Sie sich ebenso genau, wie lange Sie noch mit einem Kirchenaustritt und einer anschließenden richtigen Taufe (Johannes 3-7) warten wollen. Morgen könnte es bereits zu spät sein.

Wir können täglich leben, als ob es unsere letzten Tage wären, aber die Heilige Schrift sagt klar, dass die Apostel nicht jeden Tag lebten, als ob Jesus diesen Tag zurückkehren könnte. Sie wussten, dass bestimmte Dinge zuerst geschehen mussten. Die Kirche ist durch Kummer gegangen seit Pfingsten. Die Kirche geht durch die "große Trübsal" entsprechend dem Wort Gottes.

Wir werden, wenn wir dieser getreue Rest sind vom Zorn Gottes verschont bleiben, von Satan aber werden wir nicht verschont werden, was das Martyrium einschließen wird.

Die New Age führenden Politiker sind vollständig bereit, mit diesem zusammen zu arbeiten, um die Erde von uns "reinigen" zu lassen, den lästigen Jüngern der Wahrheit. In dieser Hinsicht ähnelt ihr Denken den Rationalisierungen der Nazis, dass Leute ihre karmische Schuld vor dem Tod bezahlen müssen, um davon zu profitieren. Wie kann die Wahrheit auf ihren Kopf gestellt werden! Die Pläne sind schon fertig, wie man Eisenbahnlinien verwenden kann, um große Gruppen von Zivilisten in Arbeitslager zu transportieren. Wenn wir Nazi-Deutschland mit den neuen Weltordnungsplänen von heute vergleichen, kann Nazi-Deutschland als Grundbauform gesehen werden, von dem, was der Zeitplan des Satans für uns diese nächsten Jahre einschließt.

Lassen sie uns nachdenken, um zu erläutern, dass die heidnische Religion von Nazismus ein Beispiel für den Satanisten und New Ager Anton LaVeys (Leiter einer sichtbaren Kirche von Satan) Reise zum heiligen Aufnahmeschloss von Hitlers Schwarzem Orden der SS ist. Die SS brachte den heiligen Gral nach Deutschland und versteckte ihn anscheinend vor dem Ende des Krieges. Am 2. Mai 1945, versteckte eine ausgewählte Gruppe von SS-Offizieren, die in die höheren Mysterien der heidnischen Nazireligion initiiert waren, den Gral im Schlegeiss-Gletscher am Fuß des 3 000m hohen Berg, dem Hochfellner. Sucher in diesem Gebiet sind geköpft und verstümmelt gefunden worden. Der Bereich wird immer noch von dem schwarzen Orden der SS  in Erwartung des Tages beschützt, an dem der Gral der Welt gezeigt werden kann. Das wichtigste für uns ist, zu beginnen, das Königreich Gottes jetzt zu erleben. Lassen Sie uns auf die neue Weltordnung des allmächtigen Gottes vorbereiten, wie die Satanisten ihre gefälschte Neue-Weltordnung starten.

 

DIE ROTHSCHILDS

EINE FORTSETZUNG DER ARTIKEL VON DEN OBERSTEN 13 ILLUMINATEN FAMILIEN

Einführung von Fritz Springmeier

Die Rothschilds sind eine der Bekanntesten von den dreizehn Familien. David J. Smith von Portland wurde darum gebeten, einen Artikel über die Rothschilds auf dieses Mitteilungsblatt vorzubereiten. Sein Artikel folgt dieser Einführung.

Das selektive Zuchtprogramm des Satans wurde weiterhin durch die Jahrhunderte hindurch vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen. Eins von den mächtigsten Rothschild Blutlinienfamilien in Amerika sind die Springs. Die Springs waren, als sie in der Mitte des 17. Jhdt.  nach Amerika kamen, die Springsteins, sie ließen sich in New York und New Jersey nieder. Sie änderten ihren Namen später von Springstein in Springs, um ihre Identität zu verbergen.

     

Leroy Springs wurde von LC. Payseur eingestellt. Jetzt werden sich die meisten fragen, wer ist L.C. Payseur? Eine der geheimsten und mächtigsten Familien in Nordamerika sind die  Payseurs gewesen. Sie sind so mächtig gewesen, dass sie ihren Reichtum verbergen und andere satanische Familien antreiben und benutzen konnten. Die Payseurs sind Teil der 13. obersten Illuminaten Familie. Der erste Payseur, der nach Amerika gekommen ist, war der frühere Kronprinz von Frankreich Daniel Payseur (1785-1860). Er kam um etwa 1805 in die USA und heiratete Susannah Kiser 1814.

 

Sie hatten zwei Jungen Adam und Jonas (1819-1884). Jonas heiratete Harrietta Smith und sie hatten Lewis Cass Payseur (1850-1939). Es war dieser Lewis Cass Payseur, der die Rothschild Blutlinie der Springs einstellte, um eine Anzahl von den Gesellschaften der Payseurs zu führen. Das Payseurs war eine der ursprünglichen großen Eisenbahn-Familien zusammen mit Issac Croom und William H. Beatty. Isaac Crooms Frau war eine Schwester von William Beatty, so dass der Leser sehen kann, wie sich diese Elite Blutlinien verweben. Erinnern Sie sich daran, dass LC. Payseur Leroy Spring einstellte, um in einer Vielzahl von seinen Unternehmen zu operieren. Leroy Springs Vater war A.A. Springs, und A.A. Springs war der geheime Vater von Abraham Lincoln.

                     

1808 besuchte, Nancy Hawks von der Abstammung der McAddens-Linie, eine schottische Familie, einige von ihrer Familie bei Lincolnton, N.C. Nancy Hawks besuchte dabei auch die Springs-Familie, das war, als sie von A.A. Springs geschwängert wurde und ihr Kind, als es geboren wurde, deshalb Abraham Lincoln genannt wurde. Abraham Lincolns Rothschild Blut wurde sehr geheim gehalten, aber er wurde zu einem berühmten Rechtsanwalt, einem geheimen führenden Politiker der Rosenkreuzer und Präsident der Vereinigten Staaten. Es ist glaubwürdig durch die Beweise, dass die Establishment Verschwörung, die Person von Thomas Lincoln aus dünner Luft gegriffen ist. Die tatsächliche Frühgeschichte von Abraham Lincoln ist in Mythos und Geheimnis gehüllt und platziert in der  Enzyklopädie mit folgendem Text: "wir wissen wenig über die Familie seiner Mutter, Nancy Hawks Lincoln."

Als er ein Rechtsanwalt war, hatte Abraham Lincoln eine sexuelle Liaison mit Elizabeth, die die illegitime Tochter des deutschen Königs Leopold war, der auch von erlesener Blutabstammung ist. Abraham Lincoln und Elizabeth hatten zwei Töchter Ella und Emily 1856, die auswärts adoptiert wurden. Lincoln hatte in der Tat eine ziemlich große Anzahl von illegitimen Kindern. Jetzt hinterließ A. A.Springs, der von beiden der biologische Vater war, Leroy Springs und Abraham Lincoln, eine enorme Menge an Land, was jetzt Huntsville ist, seinem Sohn Abraham Lincoln. Huntsville, ist der Nährboden für NWO Aktivität geworden. Etwas von der Verstandeskontroll-Forschung, die die Intelligenzgemeinschaft betrieb, hat bei Huntsville stattgefunden. Die Rothschilds benannten sogar einen ihrer Jungen nach Abraham Lincoln, sein Name war Lincoln Rothschild.

Obwohl Abraham Lincoln im Geheimen mächtiges okkultes Blut hatte, war er selber ein großer Mann. Gerade wie JFK hatte er die Stärke der Persönlichkeit, um sich zu weigern, sich vor den Anweisungen der Illuminaten zu verbeugen. Lincoln weigerte sich, den Pfad des entfernten, europäischen, internationalen Bankwesens, das die Rothschild Verwandten für die Vereinigten Staaten geplant, zu gehen. Die Illuminaten hatten das Ziel die USA in zwei Teile zu teilen, die leichter, als Nationen zu kontrollieren wären. Und gerade wie mit JFK, der auch aus einer der obersten 13 Familien kam, wurde eine großangelegte Verschwörung, die viele Regierungsbeamte einschließlich des Verteidigungsministers einschloss, platziert, um Lincoln zu ermorden. Es gibt zahlreiche Hinweise, die zeigen, dass die Rothschilds Anteil hinter dem Attentat auf Lincoln hatten. Einige der Männer, die für die Payseurs arbeiteten, der 13. obersten Familie waren Andrew Carnegie, J.P. Morgan, die Vanderbilts,

     

das Gifford Pinnchot und der John D. Rockefeller. Diese Männer wurden gewählt, um Payseurs Gesellschaften zu führen, weil sie zu der satanischen Elite gehörten. Die Leroy Springs-Familie bekam die Payseurs Familiengesellschaften in den frühen 1920ern. Es war Leroy, der es schaffte, die Rothschild in der Federal Reserve zu involvieren. Zwei Gesellschaften, die aus den alten Lancaster Manufaktur Co. ins Weyerhäuser und Krone Zellerbach des Payseurs gekommen sind. Ich habe schon gewusst, dass dies Gesellschaften waren, die an die Elite gebunden sind, aber erst, als ich die geheime Payseur Familie am eigentlichen oberen Ende dieser Gesellschaften fand, verstand ich erst die ganze Geschichte. Die Payseurs sind an die äußersten Grenzen gegangen, um Regierungsdokumente wie Gerichtsgebäudepläne zu korrumpieren. Sie haben die Geburten von vielen ihrer Nachkommen verborgen und haben mit äußerster Verschwiegenheit den größten Teil ihres monetären Besitzes versteckt.

Erinnern Sie sich daran, dass die Beatty Familie eine frühe Eisenbahnfamilie in Geschäftsverbindungen zur Payseur Familie stand. Bartholomew F. Moore, der der Privatanwalt für Jahre von Präsident Abraham Lincoln war, war ein Blutverwandter der Beatty Familie. Es war Bart Fingers Moore, der die 14. Änderung für die Verschwörung mitverfasste. Die Beatty Familie taucht ständig wieder auf wenn man über die Verschwörung forscht.

       UFOs, Reinkarnation und Trance-Channeling

Shirley MacLaine, die berühmte New Age Leiterin/Autorin ist von der Beatty Familie. Sie schreibt Edgar Cayce ihren Anfang gut wodurch sie dann an  Blavatsky interessiert war. Blavatsky war eine Studentin des Freimaurers Anton Mesmers, der sie in die Welt der Hypnose einführte. Hypnose war aus den Geheimreligionen von vor tausenden von Jahren, worüber A. Mesmer, Blavatsky und Andere darüber belehrte.

  seine Frau Harriet Crocker   

Charles Beatty Alexander, der ein Illuminaten ,,Prinz“ ist, „Pilgrim Society Mitglied“ ist ein Beispiel für einen Beatty in der letzten Zeit, der innerhalb der Elite war. Quantrill, der ein berühmter konföderierter führender Oberst- und Guerillapolitiker war, dessen Bande sich zur Plünderer Bande des Jessie James entwickelte, war mit den Springs (Rothschild) Familie verheiratet.

Der jüngste la Madelyn Payseur Gatling Fulghum (1876-1972) war der letzte Leiter der Payseur Familie. Die Dokumentation von den oben genannten Familien ist umfangreich, aber viel von den Beweisen, die aus den wenigen Dokumenten heraus fotokopiert worden sind, sind intakt obwohl die Orginale zerstört wurden. Das Maß daran, offizielle Dokumente zu verfälschen, ist unglaublich und erläutert die enorme Macht der Rothschilds und der Payseurs (die 13. Familie - die heilige Blutlinie) die sie weiter haben. Die Forscher, die „Heiliges Blut, Heiliger Gral“ schrieben, ließen eine Ahnung der Macht der 13. Blutzeile, Dokumente zu manipulieren, von Bibliotheken und Regierungen in Europa, erkennen. Dasselbe ist in den Vereinigten Staaten geschehen. Der Forscher der satanischen Elite hat schwer zu knackende Nüsse, weil die satanischen Familien versucht haben, ihre Spuren durch die Geschichte zu verschleiern. Sie haben sich auch sehr angestrengt, ihre finanziellen Vermögenswerte zu verbergen. Jene Rothschilds, die den Rothschild Namen getragen, haben eine höhere Sichtbarkeit gehabt. Es ist diese Gruppe von Rothschilds, die die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gewonnen haben, obwohl auch sie auch sehr geheimnisvoll sind.

             

Die Ursprünge der Freimaurer und Rosenkreuzer Bewegungen liegen bei den mittelalterlichen Alchemisten. Manly P. Hall,

der größte Philosoph der Freimaurerei schreibt, ,,während des Mittelalters, war die Alchemie nicht nur eine Philosophie und eine Wissenschaft, sondern auch eine Religion. Jene, die gegen die religiösen Beschränkungen ihres Tages rebellierten, verbargen ihre philosophischen Lehren unter der Allegorie von Goldmachen. Auf diese Weise erhielten sie ihre persönliche Freiheit und wurden verspottet statt verfolgt. Alchemie ist eine dreifache Kunst, sein gut von einem Dreieck symbolisiertes Geheimnis." (Die geheime Lehren aller Zeitalter, pg CLIV ul)“ - Manly P. Hall gibt in seinem Buch über Zauberei, mit dem Titel „Magie“  auch das Pentagramm  an. Dies wurde in der mittelalterlichen Alchemie als der Pferdefuß bekannt…..... (Hall ... Zauberei, Los Angeles, CA: Philosophische Forschung Soc., pg. 46).  Quecksilber (das ist eines der Dinge, mit denen die frühe Astor Familie handelte,) war eine der in den alchemischen Trarismutationen verwendeten Hauptsachen. Das mit Hilfe des Quecksilbers produzierte Oxid wurde als magisch betrachtet und mystisch mit dem Gott Osiris identifiziert. Wie der Leser schon begriffen haben kann, übte Alchemie hermetische Zauberei aus dem alten Ägypten. Alchemie war wirklich eine Front für die Mysterien-Religionen satanischer Hexerei. Der führende Alchemist war ein deutscher Richard Bauer, der irgendwann in dem 14. oder 15. Jhdt. lebte. Richard Bauer soll der einzige Alchemist gewesen sein, der beim Verwandeln von Blei zu Gold erfolgreich war. Ob dieser Bericht bestimmt auf eine allegorische Weise ist, oder eine andere Art, weiß ich nicht, was ich zu übermitteln versuche, ist, dass die Bauer Familie eine führende alchemistische Familie war, die im Geheimen hermetische Zauberei während des späten Mittelalters übte. Davids Artikel über die Rothschilds ist dazu bestimmt, eine Erweiterung zu sein, worin ich schon über die Rothschilds ermittelt habe, weil die Familie das meiste Ansehen von den satanischen Familien hat.

 

DAS HAUS VON ROTHSCHILD

Wenn man auf die Bühne der Geschichte schaut, würde man das Haus von Rothschild überall finden. Sie haben Könige verpflichtet, Königreiche manipuliert, Kriege geschaffen und bildeten die eigentliche Form der internationalen Welt. Unter der Hierarchie der Illuminaten werden sie als eine mächtige satanische Blutlinie verehrt. Sie sind „lebende Legenden“.  "In Amerika will ein Junge, Präsident werden. In Europa würde er lieber ein Rothschild sein.... „Ein Rothschild zu sein, ist, ein moderner Krösus zu sein." Sie sind eine Dynastie von anhaltender Macht; eine "magische" Blutlinie im Imperium des Satans. Wir werden wahrscheinlich nie genau wissen, wann Okkultismus bei den Rothschilds eingeführt wurde. Mehrere ihrer Vorfahren sind Rabbiner gewesen, so dass der Okkultismus wahrscheinlich in der Form von jüdischen Kabbalismus, Sabbatismus oder Frankismus kam. Das Haus von Rothschild übt Gnostiker-Satanismus aus, (die Rothschilds würden sich wahrscheinlich nicht Satanisten nennen, aber nach unseren Standards sind sie es, angesichts der eingeschlossenen Opfer- und geistlichen Verehrung). Die Wahrheit ist manchmal schwer, zu sagen. Die Geschichten die die Familien weben, sind schwer von der Wahrheit zu unterscheiden. Mythen sind eine ihrer besten Waffen, und ein Forscher muss argwöhnisch sein. Die Familie begann in Frankfurt, Germany (die Stadt in der Papiergeld populär wurde).

 Der älteste bekannte Rothschild, der im frühen 16. Jahrhundert lebte, hieß Uri Feibesch. Seine Nachkommen lebten in dem Haus mit dem roten Schild. Sein Groß-, Groß-, Groß-Urenkel war Moses Bauer, der im frühen 18. Jahrhundert lebte. Die Familie bestand hauptsächlich aus jüdischen Einzelhändlern und hat in der Judengasse in Frankfurt gelebt. Die Gasse der Juden war das Produkt der antisemitischen Neigung in Europa und hatte keine sehr guten Lebensbedingungen.

Die meisten Ashkenasischen Juden von dieser Zeit benutzten keinen Nachnamen, stattdessen bevorzugten sie die chinesische Sitte, ein Symbol als die Familienidentität zu verwenden. Diese Symbole wurden manchmal auf Zeichen außerhalb jüdischer Häuser als Adresse verwendet. Einige Juden hatten Nachnamen angenommen, um sich anzupassen, aber die Verwendung von Symbolen war beliebter. Die frühen Rothschilds wählten den Nachnamen Bauer. Warum würde eine Familie von Einzelhändlern sich Bauer nennen? Vielleicht um nicht aufzufallen. Die Bauer Linie geht bis heute, aber ein Mann setzt im 17. Jhdt. seinen Zweig der Familie nach seinem Symbol und seiner Adresse - dem roten Schild oder dem Siegel von Salomon- fort.

 

Mayer Amschel Bauer war ein reicher Münzhändler in  Frankfurt. Vor seinem Haus hing ein Zeichen mit dem Symbol der Familie, das ein rotes Hexagramm war. Das (auch als das Siegel von Salomon, dem Magden David oder dem Stern von David bekannte) Hexagramm ist eigentliches okkult. Es wird heute als das Symbol von Israel verwendet, aber es ist nicht ,,jüdisch." In seinem ausgezeichneten Buch „Der sechs-spitzige Stern“, erklärt O.J. Graham, dass das Hexagramm bei den alten Geheimreligionen verwendet wurde.

Es war das Symbol des Molochs Ashtoreth und anderer. In der Tat wurde das Hexagramm verwendet, um Saturn darzustellen. Der sechs-spitzige Stern wird als das Äquivalent zum orientalischen Yin-und-Yang-Symbol betrachtet, was das Luziferische Konzept ist: Wohl und Übel abzuwägen. Das Symbol scheint von König Salomon verwendet worden zu sein, als er vom Glauben abfiel und wurde danach das Siegel von Salomon genannt. Später nahm es, jüdischer Kabbalismus (oder Okkultismus - anderer Name, gleiches Spiel) als ein magisches Symbol auf. Durch die Förderung der Kabbalisten und den Zionisten ist es das Symbol jüdischer Identität geworden, obwohl es die okkulten Kreise besser wissen. Die Verwendung eines Hexagramms der Bauers als ihr Familienzeichen zeigt auf ihre Beteiligung an jüdischem Kabbalismus hin. In der Tat, der sechs-spitzige Stern war für sie so bedeutsam, dass Mayer Amschel Bauer beschloss, es zu übernehmen, als seinen neuen Namen - Mayer Amschel Rothschild     (rotes Schild).

Ich glaube, dass dies getan wurde, um seine Familie mit Okkultismus und den Typen wie Saturn oder Ashtoreth zu identifizieren (nach denen die Astors benannt sind). Mayer wurde gesandt, um Rabbiner zu sein, als er im Jahr 1753, 10 Jahre alt war. Ein Jahr und ein halbes später starben seine Eltern. Mayer war glänzend und wurde von Verwandten ermutigt, seine Studien fortzusetzen, aber Münzhandel war seine Liebe. Er verließ die Schule und als er mit 13 nach Hannover geschickt wurde, um Lehrling in der Illuminaten Oppenheimer Bank zu sein. Er arbeitete dort für 7 Jahre, Gelehrsamkeit über das in und aus von Geld. Die große Frage ist, warum er die Oppenheimer Bank verließ. Es war eine gute Situation, sowohl finanziell als auch gesellschaftlich (Hannover war weniger gegensätzlich in Richtung der Juden als Frankfurt). Warum diese Sicherheit verlassen und ein rückständiges Haus leiten und eine unsichere Zukunft?

Weil die Zukunft nicht so unsicher war. Während der Zeit in Hannover, machte Mayer die Bekanntschaft von General von Estorff, einen Numismatiker, der von Mayers Kenntnissen zu diesem Thema beeindruckt wurde.

Im Jahr 1763 ließ General von Estorff  Hannover und trat ins Gericht von Prinzen William IX. von Hessen Hanau ein, dessen Gebiet Frankfurt einschloss. Mayer wusste, dass  er durch seine Verbindungen in der Lage wäre, etwas Geschäft mit dem Prinzen zu bekommen. Es scheint, dass Mayers Aufenthalt in der Oppenheimer Bank benutzt wurde, um sich in Illuminaten Kreisen einzuführen und einen Weg zu finden, um nahe an die adeligen Illuminaten heran zu kommen. General von Estorff war sein Schlüssel.

Prinz William von Hessen Hanau wurde in die Illuminaten gebunden. Er war der Sohn von Landgraf Friederich von Hessen Kassel von der königlichen Familie von Hessen. Prinz William war ein Freimaurer und sein jüngerer Bruder Karl war laut Juden und Freimaurern in Europa 1723-1939, 'akzeptiert als der Leiter aller deutschen Freimaurer.' Mitglieder der Hessen Dynastie sind als die führenden Politiker der strengen Befolgung beschrieben worden (im Jahr 1782 ein Freimaurerkongress in Wilhelmsbad, eine Stadt in Hessen, ließ den Namen fallen 'strenge Befolgung' und änderte es in "wohltätige Ritter von der heiligen Stadt"). Die Hessen Dynastie wird völlig mit den Illuminaten verbunden. Prinz William war der Enkel des Königs George II von England. Das Hessen Kassel Haus war eines der reichsten königlichen Häuser in Europa. Ihr Einkommen kam hauptsächlich von dem Ausleihen von hessischen Soldaten an das Ausland. (Die Elite liebt es Gewinn zu machen aus den "Friedensbringer"-Truppen, das ist genau das, wie die Hessen genannt wurden. Diese "Friedenstruppe" führte immer zum Imperialismus. Die hessischen Truppen von England wurden in der amerikanischen Revolution verwendet. In der Tat kämpften mehr hessische Soldaten als englische in den Kolonialarmeen. Das Haus von Hessen-Kassel machte eine Menge Geld aus der amerikanischen Revolution.)

Ein weiteres Beispiel für die Hessen- Kassel Verbindungen zu den Illuminaten ist die rätselhafte Figur in St. Germain, die als ein New Age Messias Abbildung gefeiert wird.

 Wer war der Graf von Saint-Germain?  

Seine Herkunft, Abstammung und wirkliche Identität blieb bis heute unbekannt. Er verwandelte Blei in Gold und schuf künstliche Diamanten. Zudem schien er nie zu altern, und er behauptete, Jesus und Kleopatra persönlich gekannt zu haben Keineswegs zufällig nannten (und nennen) ihn seine zahlreichen Bewunderer in geheimen Bruderschaften und esoterischen Zirkeln 'Sphinx von Europa', und wenn sie von ihm sprechen, bezeichnen sie ihr Idol respektvoll als 'Meister'.

Mehr als zwei Jahrhunderte sind seit jener Zeit vergangen, in der diese geheimnisvolle Persönlichkeit europaweit in Erscheinung trat. Denn ihr offiziell im Sterberegister der Sankt-Nikolaus-Kirche in Eckernförde verzeichnetes Ableben, am 27. Februar 1784, erfolgte (wie aus diesem Datum unschwer zu ersehen ist) bereits im 18. Jahrhundert. Und doch gibt es (und gab es) im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte nicht wenige Menschen, die glaubhaft behaupteten, dem angeblich Verstorbenen lange nach seinem angeblichen Tod wahrhaftig begegnet zu sein. Für die vielen Verehrer dieses außergewöhnlichen Mannes durchaus verständlich: denn für sie ist es Gewissheit, dass der vielfach als 'Wundermann' und 'Unbegreiflicher' bezeichnete immer noch lebt und schlechthin als unsterblich bezeichnet werden muss. Der sogenannte Graf von Saint-Germain.

Zwar leitete der Betreffende seinen Namen von einem berühmten französischen Adelsgeschlecht ab, und seine Wiege schien an irgendeinem Fürstenhof gestanden zu haben, aber letztendlich dürfte es eher höchst ungewiss sein, dass der Graf von Saint-Germain derjenige war, für den er sich auszugeben beliebte. Zeitlebens war er bestrebt, seine eigentliche familiäre Herkunft, sein tatsächliches Alter sowie den Ort seiner Geburt geheim zu halten. Vielmehr war er, um davon abzulenken, in der Zeit seines Auftretens (in welchen Ländern Europas das auch geschah) bestrebt, seine Umwelt, die Menschen, denen er begegnete, mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten und Kenntnissen zu verblüffen. Sein Sprachtalent schien universell zu sein, und er besaß zudem ein ungemein vielfältiges Wissen. So beherrschte er die Kunst, Blei in Gold zu verwandeln ebenso wie die Fertigkeit, Edelsteine 'aus der Retorte' herzustellen. Hauptsächlich aber war der Graf von Saint-Germain 'im Dienst der Krone', jener Frankreichs (gelegentlich aber auch im Auftrag der Herrschenden in Preußen oder Österreich), unterwegs. Was zur logischen Folge hatte, dass dieser angebliche Aristokrat fast ständig auf Reisen war. Als Agent oder Geheimkurier, Diplomat oder als getarnter Angehöriger verschiedenster Geheimbünde. Saint-Germain, der sowohl den Freimaurern, Rosenkreuzern, Illuminaten, Kabbalisten als auch den Maltesern als tätiges oder beratendes Mitglied angehörte, bewältigte derartige delikate Aufgaben auf seine spezielle Art und Weise: er wechselte hierfür 'je nach Erfordernis' Aussehen, Kleidung und Persönlichkeit. Und selbstverständlich bediente er sich für seine wechselnden Identitäten auch jeder Menge falscher Namen und Titel. Rund achtzig Pseudonyme waren ihm dabei nachzuweisen.

Viele Forscher glauben, dass St. Germain der Sohn von Franz II. von Transylvanien war. Franz II. dessen Ehefrau Charlotte Amalie vom Haus von Hessen war, heiratete sie im Jahr 1694. St. Germain gehörte entweder ihrem Sohn oder der vorherigen Ehefrau, dieser Punkt wird diskutiert. Sein Name war Leopold-Georg und sie inszenierten seinen Tod im Jahre 1700, um ihn vor dem tödlichen Zusammenbruch der Siebenbürger Dynastie zu retten. Prince Karl von Hessen, Freimaurerführer von Deutschland, schrieb, dass St. Germain nach Italien geschickt worden war, um von der Familie Medici angehoben werden. Später erschien St. Germain aus dem Nichts, um mit der Elite zu arbeiten. Es gab Fragen über seine Identität und Napoleon III hatte ein Dossier über ihn gesammelt, aber das im Haus gehaltene Dossier wurde auf mysteriöse Weise bei einem Brand zerstört. St. Germain war ein Alchimist und er behauptete, das alchemistische Elixier des Lebens, die geheime Formel der Unsterblichkeit zu besitzen. Er war Gast von Wilhelm und Karl von Hessen im Jahre 1774 und im Jahre 1779 kehrte Karl zurück, um die letzten Jahre seines Lebens mit seinem Wissen zu verbringen.

                 

Helena Blavatsky, Mitbegründer der Theosophischen Gesellschaft behauptet, dass St. Germain einer der Verborgenen Meister von Tibet, war, die heimlich das Schicksal der Welt kontrollieren. Guy Ballard behauptete, dass er und St. Germain 1930 sich trafen am Mount Shasta. Dieses vermeintliche Treffen führte zu der Gründung der  "ICH BIN" Bewegung.  Mehr dazu: acausalrealms.wordpress.com

   

Diese Bewegung bringt Menschen dazu sich selbst zu verlieren und ist leider als Teil der „New Age“ Bewegung auf dem Vormarsch. Ein kritischer Text ist leider nur in Englisch unter dem link oben.

Die Hessen Dynastie hat bis zum 20. Jahrhundert gedauert. Während des II.WK waren sie auf Hitlers Seite. Prinz Philip von Hessen war ein Bote zwischen Hitler und Mussolini. Er ist immer noch lebendig und es wird berichtet, dass er der reichste Prinz in Europa ist. Das Haus von Hessen ist immer noch eine mächtige Gewalt in Deutschland.

Im Jahr 1763 verließ Mayer Hannover, um sein Glück in Frankfurt aufzubauen. Sein Hauptziel war, ein finanzieller Agent des Prinzen Wilhelm von Hessen Hanau zu werden. Prinz Wilhelm war ein intelligenter Mann, der gerne Geld machte.

(Seine Leidenschaften gingen über Geld hinaus. Seine Frau stellte ihn nicht zufrieden, so dass er ein Ehebrecher wurde und fast jede Frau, mit der er schlief, schwanger wurde. Er zeugte zwischen 21 bis 70 illegitime Kindern. Seine Hauptherrin Frau von Lindenthal trug ihm 8 Kinder aus und führte seinen Haushalt.) Wilhelm lieh gerne Geld für hohe Zinssätze. Er war der perfekte Mann, um Mayers Suche nach Reichtümern zu helfen. Mayer begann, Prinz Williams Diener zu bestechen, um sein Informant zu werden. Zu dieser Zeit war er ein antiker Händler, Münzsammler und Wechsler (das Land war geteilt, und als Ergebnis der separaten Währungen, war Geld zu Tauschen sehr profitabel). General von Estorff überzeugte Prinzen Wilhelm vom Wert einer seltenen Münzsammlung und dann empfahl er Rothschild.

Auf diese Art begann die Beziehung zwischen dem Prinzen und den Rothschilds. Mayer würde dem Prinzen seltene Münzen, Edelsteine und Antiquitäten zu lächerlich niedrigen Preisen verkaufen. Dann 1769, nach einer bedeutenden Menge von Verkäufen, schrieb er dem Prinzen und bat um die Bezeichnung „Lieferant der Krone des Prinzen von Hessen Hanau"(ein großer kommerzieller Titel. Titel und Ansehen waren sehr wichtig in jenen Tagen, sie öffneten Türen und Tore. Mayer heiratete dann Gutle Schnapper,

Tochter eines angesehenen Kaufmann, Wolf Salomon Schnapper im Jahr 1770. Er gründete dann ein Geldtauschbüro. Seine zwei Brüder, mit denen er in diesem Büro bis 1785 gearbeitet hat, als Kalman starb und Moses aufhörte. Einige Forscher behaupten, dass Adam Weißhaupt aus den  bayrischen Illuminaten finanziell von den Rothschilds unterstützt wurde. Die bayrischen Illuminaten wurden im Jahr 1776 gegründet, die Rothschilds waren zu dieser Zeit nicht unbedingt eine finanzielle Macht. Es kann sein, dass ich falsch liege, aber ich glaube nicht, dass Mayer in einer Finanzlage war, um Weißhaupt zu unterstützen. Es ist möglich, dass als 1782 das Hauptquartier der Illuminaten nach Frankfurt gelegt wurde, die Rothschilds zu kontrollieren begann.

1785 starb Prinz Wilhelms Vater, Landgraf Friederich von Hessen- Kassel, und Wilhelm wurde der neue Landgraf. Dies machte ihn zum reichsten Prinzen in Deutschland und möglicherweise Europa. Er verließ die kleine Provinz von Hessen Hanau und wurde Regent in Hessen-Kassel. Etwa um diese Zeit, stellte Wolf Schnapper, Mayers Vater in Spe, Rothschild Karl Buderus vor, der Hauptfinanzberater des Prinzen war.

Durch Zwang, Freundschaft oder okkulte Verbindungen war Mayer in der Lage, Buderus davon zu überzeugen, ein Agent für ihn zu werden. Dies war ein großer Sprung für Mayer. Der Landgraf Wilhelm von Hessen-Kassel sollte das Sprungbrett zur Macht sein.

Bis dahin hatte Mayer nur das dürftige Geschäft mit Wilhelm bis 1789 gemacht, aber Buderus schaffte es, zu erreichen, dass einige königliche Wechsel für Rothschild unberücksichtigt blieben. Dies war nicht viel, aber es war ein Anfang. Karl erhielt einen Schnitt der Gewinne, als er Wilhelms Geschäfte durch Rothschild machte. Dies war der Anfang einer langen finanziellen Beziehung, die beiden Parteien nützen würden.

Mayer Amschel Bauer Rothschild war ein schlauer Mann, aber seine schnelle Zunahme an sozialem Status zeigt die Macht des Gelds für Mayer, aber er war nicht kultiviert. Er beherrschte niemals die deutsche Sprache  und er und seine Familie sprachen ein seltsames jiddisch eine Mischung mit deutsch (welche aber  von Vorteil war für sein geheimes Netzwerk). Er genoss das Erörtern der mittelalterlichen Welt und das Sammeln von Münzen. Als es zum Geschäft kam, war er rücksichtslos und natürlich geschickt. Seine okkulte Seite war gut versteckt. Er war am wahrscheinlichsten ein kabbalistischer Jude. Obwohl man nicht sicher weiß, ob er ein Freimaurer war, begleitete er den Landgraf auf mehreren Reisen zu Freimaurerlogen (nachdem die zwei bessere Freunde geworden waren). Er hatte 5 Töchter und 5 Söhne plus mehrere Kinder, die klein starben. Er zog von seinem alten Haus, das ,,Haus zur Hinterpfann", zu einem neuen, „Grün-Schild“, als er begann, mehr Geld zu machen.

Grün-Schild war ein Doppelhaus, die andere Hälfte wurde von der Schiff Familie bewohnt, die später eine wichtige Rolle spielen sollte, als Agenten der Rothschilds. Jeder Durchgang von  Grün-Schilds fasste versteckte Regale und Schränke, und die Wände des Hinterhofverschlags hatten eine Anzahl von geheimen Regalen und ein geheimes unterirdisches Zimmer, das mit dem Haus eines Nachbarn für eine schnelle Flucht verbunden war, wenn notwendig, (das Haus wurde gebaut Juden zu schützen vor den gefährlichen Pogromen, die durch Deutschland fegten. Es war aber auch ein guter Ort, ihre satanischen Rituale im Geheimen auszuüben, wenn sie noch an dieser Form der Verehrung beteiligt waren). Seine fünf Söhne sind die Mayer Brüder genannt worden, weil sie alle diesen zweiten Vornamen teilten: Amschel Mayer, Salomon Mayer, Nathan Mayer, Kalmann (Karl) Mayer und Jacob (James) Mayer. Jeder Sohn betrat das Familienunternehmen im Alter von 12.

Die lustige Seite, eine erlesene Illuminaten Familie zu studieren ist, das Bestehen des Biographen darauf, die Fähigkeit der Familie zu schulden, von Umständen zu profitieren, als "Glück.' Sie scheinen nie zwei und zwei zusammenzutragen. Sie führen nie den Reichtum einer Familie auf gut geplante Erpressung, Mogeln oder Dieberei zurück, das genau ist, wie Familien wie die Rothschilds zu ihren Reichtümern gelangen. Die französische Revolution ist ein Beispiel dafür.

Die Illuminaten kurbelten die in den 1790ern begonnene französische Revolution an und Prinz Wilhelm begann, nervös zu werden. Er fürchtete, dass die revolutionären Ausschreitungen Deutschland erreichen würden, und er sein Gold verlieren könnte. So dass er sein Geld in einen neuen Palast, Wilhelmshöhe genannt, investierte, welcher von 1791 bis 1798 erbaut wurde.

Obwohl die Französische Revolution Wilhelm erschreckte, war es eine Freude für Mayer. Der Krieg half seinem Verkauf. Als das Französische gegen das Heilige Römische Reich ausgespielt hatte, schnellten die Preise von Importwaren empor und Waren aus England zu importieren, war eine Rothschild Spezialität. In der Tat half Mayers englischer Handel ihm, ein Abkommen mit dem Landgraf zu sichern, (durch Buderus, natürlich) in welchem er ein Mittelsmann wurde in Englands Zahlungen für das Mieten der hessischen Soldaten. '...jeder böse Wind von den 1790ern schien zum Wohl von Rothschild zu blasen." Die Winde waren so gut, dass am Ende des Jahrzehnts die Rothschilds, als eine reiche und unabhängige Familie dastanden.

Um die Jahrhundertwende herum beschloss Mayer, seinen schlauesten Sohn, Nathan nach England zu schicken, um ein anderes Rothschild Haus einzuführen. Die Familie erzählt eine alberne Geschichte über Nathan warum er nach England geht, was mit Ärger wegen der  englischen Baumwollhändlern zu tun hat, aber ich glaube, dass Nathan von Mayer mit einer bestimmten Absicht gesandt wurde: um die Macht von dem Rothschild Netz in diesem Land aufzubauen.

Nathan kam in England an mit keinen Kenntnissen in der Sprache, aber einem großen Geldbetrag. Er würde bald der mächtigste Mann in Europa sein. Noch weitere profitable Ereignisse fanden an der Jahrhundertwende statt. Viele dieser Ereignisse drehen sich um die Rothschild Infiltration vom Thurn und Taxis dem Postsystem.  

       

Das Haus von Thurn und Taxis war vom schwarzen Hochadel. 1516 wurde Maximilian Kaiser des „Heiligen römischen Reiches Deutscher Nation“ (von der Merowinger Blutlinie, Ehemann eines Mitglieds des schwarzen Hochadels) und er beauftragte das Haus, einen feststehenden Postdienst zwischen Wien und Brüssel zu schaffen. Der Service schloss schließlich ganz Mitteleuropa ein. Die Hauptverwaltung des Systems war in Frankfurt, das für Mayer, der fortfuhr, das Geschäft mit ihnen zu machen, ziemlich angenehm war.

Seine Beziehung zu Thurn und seine Taxis wurden so eng, dass der Postdienst begann, ihn über jede relevante unter den Briefen gefundene Information zu informieren, (dass sie eine Gewohnheit entwickelten, versteckt zu lesen). Dieses Postbetrugssystem wurde auch vom Kaiser Franz verwendet, um mit seinen Feinden mitzuhalten.

Während Mayer gestohlene Nachrichten von Thurn und Taxis erhielt, war er damit beschäftigt, seinen eigenen Postdienst aufzubauen, so dass niemand seine Geschäftemachereien im Geheimen entdecken konnte. Dieses System war schließlich so wirksam, dass die Rothschilds die am besten und am schnellsten informierten Personen in der Welt wurden. Das System war so gut, dass viele berühmte Männer begannen, ihre Briefe durch die Rothschilds zu senden. Das Geschäft mit  Thurn und Taxis half Mayer den Titel: ,,Vertreter der Reichskrone" 1800 zu erhalten. Dieser Titel diente als Reisepass, der ihm erlaubte, überall in dem „Heiligen Römischen Reich“ zu reisen. Es lieferte auch das Recht, Waffen zu tragen, und es befreite ihn davon, die Steuern und Verpflichtungen bezahlen zu müssen, der Juden von dieser Epoche. Mayer bekam noch weitere Titel, einen vom  „Deutschen Orden von St. John“.

Seine Söhne Amschel und Salomon waren auch damit beschäftigt, verschiedene Titel zu bekommen. Im Jahr 1801 wurden sie Vertreter der Krone des Landgrafs Wilhelm von Hessen Kassel. Alle diese Titel waren wunderbar, aber am wichtigsten war der Landgraf. Der Landgraf war der reichste Prinz in Europa, und die Rothschilds waren entschlossen, seinen Reichtum auszunutzen.

                    

Die Beziehung zum Landgraf wurde sehr viel besser im Jahr 1803. Ein dänischer König, Vetter von Wilhelm bat den Prinzen um ein Darlehen, aber Wilhelm lehnte es ab, weil er nicht wollte, dass jemand weiß, wie reich er geworden war. Rothschild erfuhr es und durch Buderus vorgeschlagen, lieh ihm das Geld anonym. Wilhelm dachte, dass die Idee hervorragend war. Das Darlehen wurde durch Mayer über einen Hamburger Juden geschickt. Die Zinsen wurden an Rothschild bezahlt, der nach dem Nehmen der Kommission das Geld an den Landgraf weiterleitete. Das Ereignis war ein großer Triumph, nach 36 Jahre, hatte Mayer schließlich eine bedeutsame Aufgabe für den Prinzen erledigt. Sechs weitere Landgraf Darlehen nach Dänemark wurden von Rothschild ausgehandelt. Viele weitere Darlehen entstanden (obwohl sie einiges Zähne ziehen an Buderus erforderte), einschließlich Darlehen an den „Orden von St. John“. Das Aushandeln der Landgraf Darlehen erhöhte den Ruf des Hauses Rothschild.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Napoleon die Macht in Frankreich. Dies verursachte einen Notruf in Europa, aber brachte große Gewinne des Hauses Rothschild. Wie ein Biograph schrieb: "Napoleon schien der Verbesserung im Leben, durch die Rothschilds, zugeneigt."

Obwohl Napoleon nicht die Absicht hatte, schuf er Bedingungen, die von großem Nutzen waren. Napoleon versuchte, den Landgraf als Verbündeten zu bekommen, aber Prinz Wilhelm wand sich und lehnte so höflich als möglich ab. Wilhelm wollte warten, bis die gewinnende Seite im Napoleonischen Konflikt klar war, so dass er ohne Risiken mit ihm zusammentreffen konnte. Der Druck dieser Situation schuf bei dem Landgraf eine sehr schlechte Laune. Zu dieser Zeit war die Hälfte der gekrönten Häupter von Europa in seiner Schuld. Napoleon wurde müde von den Spielchen des Landgrafs. Seine Truppen drangen in Deutschland und in das Land von Hessen ein "um das Haus von Hessen Kassel aus der Regentschaft zu entfernen und es aus der Liste der Macht herauszustreichen. "Wilhelmshöhe wurde Französisch, als William versuchte, seine Reichtümer zu verstecken. Nach der Kletterei, um seinen Reichtum zu verbergen, flüchtete er aus dem Land und ging nach Dänemark, um dort im Exil zu leben.

Die Franzosen fanden sofort die meisten seiner Schätze. Buderus und Mayer mussten schnell handeln, um den Reichtum des Landgrafs zu erhalten. Einige der Wertsachen waren schon verkauft worden. Sie bestachen schnell einen Franzosen, Lagrange, die 42 Koffer als Sackleinen zu deklarierten und Napoleon in Bezug auf den wahren Reichtum des Prinzen zu belügen. Lagranges trügerische Tat wurde schließlich entdeckt und er wurde entlassen, aber viel vom Reichtum wurde erhalten.

Während der hektischen Momente vor Hessen Kassels Invasion gab der Landgraf Buderus das Recht, die Zinszahlungen zu kassieren, die Gebühr von Heiligem römischem Kaiser Franz. Buderus übertrug dieses Recht schließlich auf die Rothschilds. Mayer begann, das Geschäft des Landgrafs hinter Napoleons Rücken auszuführen. Diese geheimen Geschäftemachereien wurden sehr von dem Mann angekurbelt, den Napoleon dazu bestimmte, den Bereich zu beherrschen, - Karl von Dalberg. Dalberg war ein Freund von Mayer und Buderus und hatte das Geschäft mit ihnen gemacht (seine Verbindung zu ihnen kann auch okkult gewesen sein). Napoleon machte Dalberg zum Primas vom neuen Bündnis am Rhein, der Frankfurt einschloss.

Als Herrscher über die Region schützte Dalberg die Rothschilds davor, ungeschützt zu sein, als Händler für Konterbande und als Agenten des Hauses von Hessen Kassel. Als der Französische Handel mit England aufhörte, stiegen die Preise auf Importwaren plötzlich. Die Rothschilds schmuggelten Waren ein und machten große Gewinne unter Dalbergs Verwahrungswache. "Es war sicher am bemerkenswertesten,“ sagte ein Biograph, "dass der Erzbischof und Lord des Bündnisses vom Rhein, dem, der über sechzehn deutsche Prinzen herrschte und bei Napoleon hoch in seiner Gunst stand, hätte so viel Güte zum jüdischen Mayer Amschel Rothschild in Frankfurt zeigen sollen, der, obwohl als ein Reicher jetzt bekannt war, Nein gesagt hatte, um sich in hohen und einflussreichen Kreise zu bewegen."

Trotz Dalbergs Schutzes behielt Mayer zwei Sätze von Büchern, ein kontrollierbares und das andere hielt er geheim. Bis 1807 verwendete Buderus, als Bevollmächtigter für den Landgraf, die Rothschilds fast ausschließlich für das Hessen Kassel Geschäft. Mayer selbst wolle den Prinzen im Exil besuchen, aber, da er alt wurde, musste er bald diese Reisen aufgeben und schickte seine Söhne auf Reisen. Das Haus von Rothschild sammelte das Einkommen der reichsten Prinzen in Europa weniger als ein halbes Jahrhundert, nachdem Mayer begonnen hatte, sein Glück zu bauen!

Für das satanische Haus von Rothschilds Illuminaten Geschäftemachereien zu dieser Zeit, wird von ihrer Beteiligung an dem zweiten Tugendbund Liga veranschaulicht. Die erste Tugendbund Liga wurde im Jahr 1786 als Art von Sex-gesellschaft geformt. Die Gruppe traf sich bei Henrietta Herz zu Hause

 (ihr Mann war ein Illuminat und Jude, ein Jünger vom mächtigen Okkultisten Moses Mendelssohn). Viele Illuminaten besuchten diesen "Tugend" Bund. Eine Anzahl von jungen, jüdischen Frauen, deren Ehemänner, die geschäftlich immer unterwegs waren, konnten ins Haus von Herz' kommen, um an der Unmoral teilzunehmen. (Zwei Mitglieder waren Töchter von Moses Mendelssohn). Häufig gesehene Gäste von diesen Salons "schlossen  den revolutionären Freimaurer Mirabeau, William von Humboldt und Frederick von Gentz ein, der ein wichtiger Rothschild Agent werden sollte. Später erörtere ich Gentz in weiteren Details.

 

Im Jahr 1807 wurde die zweite Tugendbund Liga geformt. Dieser Bund verfolgte 'moralwissenschaftlichen" und politischen Ziele. Das Hauptziel, war die Erlösung Deutschlands aus der französischen Besatzung. Die Liga wurde gegründet durch Baron von Stein der ihr Prinzipal und Beschützer war.

Thomas Frost schrieb in SECRET SOCIETIES OF THE EUROPEAN REVOLUTION, dass "Die Initiation“ [in den zweiten Tugendbund] sich schnell multiplizierte und die Liga bald zu ihren Reihen die meisten der Räte des Staates, viele Offiziere der Armee und eine beträchtliche Anzahl der Professoren der Literatur und Wissenschaft zählte.... Eine zentrale Direktion in Berlin unter dem Vorsitz von Stein, hatte die oberste Kontrolle über die Bewegung und übte durch provinziellen Ausschüsse, eine Autorität umso potenter aus, wenn sie aus einer unbekannten Quelle kamen, die bedingungslos ausgeführt wurden, wie die Dekrete des Kaisers oder Königs.

"Der Landgraf Wilhelm von Hessen-Kassel hielt eine wichtige Position in dem zweiten Tugendbund. Buderus war ebenfalls beteiligt. Es scheint, die Rothschilds waren Mitglieder und Zwischenträger für die Korrespondenz in dieser Angelegenheit und zuständig für Zahlungen zugunsten des Tugendbund." Das brachte Mayer Rothschild an die Spitze des Propaganda Systems gegen Napoleon.

Napoleon versuchte, den Tugendbund zu unterdrücken, aber dieser ging in den Untergrund und stellte sich unter den Schutz der englischen Freimaurerloge in Hannover. Ihm halfen viele Gegner Napoleons physische und finanzielle Ursachen verbergend. Der Tugendbund wurde schließlich aufgelöst, aber viele seiner Mitglieder gingen zu anderen Freimaurerlogen. Gesellschaften wie die "Black Knights", "Die Ritter der Königin von Preußen" und "The Concordists."

1818 wurde der zweite Tugendbund als Burschenschaft  wiederbelebt. Die Burschenschaft war eine revolutionäre Gruppe von Studenten, die kriegerische Übungen in die Universitäten einführten. Die Burschenschaft fiel schließlich auseinander. Nach einigen Jahren kam der verbannte Landgraf aus dem Exil zurück und vertraute Rothschild völlig. ...Prinz Wilhelm begann mehr und mehr [Mayer] Rothschilds Rat zu folgen, und machte kaum einen wichtigen finanziellen Schritt ohne ihn zu konsultieren. Dieser fürstliche Trittstein arbeitete sich perfekt aus. Es pflasterte den Weg in Richtung Rothschilds finanzieller Freiheit. Mayer wollte ein Gläubiger werden und sein Ziel war bald erreicht.

Im Jahr 1810 wurde die Firma der Rothschilds „Mayer Amschel Rothschild und Söhne "(Nathan war kein öffentlicher Partner von dieser Firma). Im gleichen Jahr lieh Mayer sein eigenes Geld, nach Dänemark und als Dalberg ein hohes Darlehen nahm, um zur Taufe von Napoleons Sohn zu gehen, wurde die finanzielle Sicherheit der Frankfurter Bank wurde in Stein eingemeißelt.

 

Das Haus von Rothschild brauchte einen neuen Trittstein. Der alte, der Landgraf wurde nicht verworfen, aber sie brauchten einen jüngeren, politischeren Mann, der ihr Schlüssel zur Beherrschung von Europa sein konnte. Dieser Mann war Prinz Clemens Metternich der 1809 der österreichische Minister für Außenpolitik wurde. Er wurde der führende Widersacher von Napoleon und der Landgraf zog in sein Exil nach Österreich, hoffend, dass er durch die Mächtigen oben Hessen zurückbekommen würde. Also verlegte das Rothschild Netz seine Operationen nach Österreich - das Land der Habsburger.

Zu dieser Zeit wurde Mayer Amschel Bauer Rothschild krank. Vor seinem Tod schrieb er einen letzten Willen, der die Struktur der Rothschilds' diktieren würde. Obwohl der genaue Inhalt von Mayer ein behaltenes Geheimnis ist, muss es ein Erlass gewesen sein, das ist klar. Es schloss die Töchter und ihre Ehemänner und Erben völlig vom Geschäft und aller Kenntnis davon aus. Der Wille pries die Wichtigkeit des Familienkreises völlig. Am 19. Sept. 1812 starb  Mayer. Nur Amschel und Carl waren in Frankfurt, als er starb. Nathan war in England und Salomon und James waren auf der Straße (die Brüder reisten konstant).

 

DAS "FÜNF ZAUBERER'

Als Mayer starb, fiel die Leitung über die Familie auf Nathan Rothschild aus England. Obwohl Nathan nicht der Älteste war, hatten ihn die 5 Brüder einstimmig gewählt, weil er der Fähigste war, um sie zu führen. Nathan war ein intelligenter, ungebildeter, mit sich selbst beschäftigter Flegel. Obwohl er ein unhöflicher, unflätiger Mann war, kam er durch sein Geld in die „Highsociety“ von England. Seine kalte Ansicht über das Leben und seine Macht wird durch seine Antwort, zu einem englischen  Major, der sentimental über die fürchterlichen Todesfälle der großen Anzahl von im Krieg gestorbenen Soldaten gesprochen hatte, war gezeigt: 'Gut, ' sagte Rothschild, 'Wenn sie nicht alle gestorben wären, wären sie Major vermutlich immer noch ein Schlagzeuger.' Es gibt eine Geschichte, die sagt, dass einer von Nathans Söhnen ihn fragte, wie viele Nationen gibt es auf der Welt und Nathan antwortete: 'Es gibt nur zwei um die du dich  kümmern musst: Es gibt die mishpoche [Jiddisch für Familie] und es gibt die anderen.' Es kann sein, dass diese Geschichte falsch ist, aber die Einstellung ist real.

   

Nathan ließ sich in Manchester, England, dem Zentrum der Tuchherstellung zuerst nieder. 1804 bewegte er sich nach London. Da sein Reichtum und sein Ruf zu wachsen begannen, war er in der Lage, Hannah Cohen zu heiraten. Die Cohens waren eine reiche jüdische Familie aus Amsterdam und Hannahs Vater, Salomon Cohen war ein angesehener Kaufmann in London. Nathan diente mit ihm als Vorsteher der großen Synagoge (die Rothschilds Beziehung zu den Juden wird später in diesem Artikel erörtert). Hannahs Schwester, Judith heiratete den mächtigen jüdischen Freimaurer Moses Montefiore (die Montefiore kamen aus dem alten und aristokratischen, extrem jüdischen Lager, wahrscheinlich einer anderen kabbalistischen Familie). Nathans soziales Leben drehte sich um das der Cohens herum. Nathan war ein Freimaurer. Er war ein Mitglied von Londons Loge von Emulation. Nathans Ansammlung des Reichtums war unglaublich. Seine Gewinn bringenden Heldentaten waren unglaublich. Er schmuggelte englische Waren an der französischen Blockade vorbei während des Napoleonischen Konflikts und machte große Gewinne. Dieser Schmuggel erforderte einen Agenten in Paris, so dass Mayer durch seine Dalberg Verbindungen seinem Sohn James einen Reisepass holte und James ging, um in Paris zu leben. Eine große Menge Geld des Landgrafs wurde zu Nathan nach England, auf den Rat hin von Buderus für den Zweck des Kaufvorrats geschickt. Aber Nathan verwendete, wie er und Buderus geplant hatten, das Geld als Kapital für andere Unterfangen. Als der verbannte Landgraf begann, um einen Beweis des Kaufs, zu bitten, mussten Buderus und die Rothschild Brüder auf alle Arten von Entschuldigungen kommen, um Nathans Dieberei zu schützen. Schließlich forderte der Landgraf, Einnahmen zu sehen, so Nathan kaufte schnell einen Vorrat (der Landgraf hatte ihn aufgefordert, die Vorräte bei 72 zu kaufen, aber ihr Preis war letztlich 62 und Nathan steckte die Einsparungen ein). Sie schmuggelten die Einnahmen durch die Blockade zum verbannten Prinzen. Der Landgraf war zufrieden, er hatte keine Ahnung davon, was wirklich mit seinem Geld getan worden war.

Nathan begann, Verbindungen in der britischen Regierung herzustellen. Wahrscheinlich war seine höchste frühe Verbindung zum Finanzbeamten John Herries.

Herries unterstützte Nathans Aufstieg, auf jede nur mögliche Weise. Er wurde ein vertrauter Freund, verhalf Nathan schließlich zu einer Vollmacht für Rothschild von der britischen Regierung. Ihre Geschäftemachereien wurden geheim gehalten und die Öffentlichkeit hatte keine Ahnung bezüglich der Ungeheuerlichkeit von Nathans Macht.

Das unglaublichste Beispiel von Nathans verschlungenen Pfaden ist eine Aufgabe, die er später als das beste Geschäft beschreiben würde, was er jemals gemacht hatte. Durch Nathans Verbindungen im Finanzministerium hörte er von der Notlage der englischen Armee in Spanien. Der Herzog von Wellington (der bald Nathans Freund wurde) hatte britische Truppen in Spanien, die bereit waren, Frankreich anzugreifen, nur eines fehlte ihnen – Hartgeld, (die Finanziers der Armee wollten kein Papiergeld nehmen) aber die Regierung war zu der Zeit sehr knapp an Gold. Nathan wusste, wie von dieser Situation zu profitieren ist.

Die Ost-Indien-Gesellschaft versuchte, Gold an die Regierung zu verkaufen, aber der Preis war so hoch, dass Beamte zu warten beschlossen, bis es fiel. Nathan sprang ein und kaufte das Gold auf (benutzte dazu einiges von des Landgrafs Geld und seinem eigenen. Er fuhr dann fort, den Preis anzuheben. Als die Beamten merkten, dass der Preis nicht fallen würde, kauften sie das Gold und Nathan, hat einen großen Gewinn gemacht. Aber der Handel hielt dort nicht. Nathan bot an, Wellington das Gold zu liefern, (dies war wegen der französischen Blockade eine schwere Verantwortung). Hemes bot sich an für diesen Job und Rothschild gab ihm die Arbeit.

Nathans Plan war unglaublich, ein Biograph sagte sein Schema war vergleichbar mit einem Einbruch bei Tageslicht. Nathans Bruder, James ging zu Napoleons Regierung und sagte ihnen, dass Nathan Gold nach Frankreich importieren würde und dass die britische Regierung gegen diese Bewegung war, weil es England finanziell verletzen würde. Napoleons Regierung glaubte seine Lüge und jede französische Polizei, die das Komplott hätte aufdecken können, wurde bestochen. Also war Nathan in der Lage das Gold nach Paris, mit dem Einverständnis von sowohl der englischen als auch französischen Regierung, auszuliefern. In Paris wurde das Gold in französischen Banken gegen Bar eingetauscht, so konnte es Wellington verwenden und dann trug das Rothschild Netz das Geld nach Spanien, so ermöglichte Nathan, dass Frankreich den Krieg gegen sich selbst finanzierte. Schließlich wurden einige französische Beamte verdächtigt, aber Napoleon ignorierte ihre Berichte (warum)? der Plan ging glatt, obwohl dieselben Beamten James Rothschild und seinen Bruder Carl (der mit in dem Komplott war) im Geheimen beobachteten.

   

Wellington besiegte Napoleon schließlich bei Waterloo. Der Wellington Schmuggel war eine der größten Gaunereien in der Geschichte! Um besser die Beteiligung der Rothschilds an der Niederlage von Napoleon zu verstehen, müssen wir uns den zweiten Trittstein – Metternich und die von den Rothschilds gespielte Rolle ansehen. Metternich war der österreichische Außenminister, und er führte die Opposition gegen Napoleon.

 

Die Rothschilds - Aktien auf Waterloo_US-Spielfilm v. 1936 (deutsch)

 

Metternich war ein heftiger Feind der revolutionären Feuer, die sich durch Europa ausbreiteten. Die Rothschild kannte er durch ein Mitglied des ersten Tugendbunds (des sexuellen) Frederick von Gentz. Gentz war Metternichs rechte Hand. Metternich war finanziell nicht aufgeschlossen und er verließ sich auf Gentz ​​Beratung in Bezug auf Ökonomie (Gentz ​​Fähigkeit, seine privaten Finanzen zu handhaben war schrecklich, aber er hatte ein Händchen für politische Ökonomie). John Herries brachte Gentz ​​und die Rothschilds zusammen. Die Familie ging daran, den Mann in ihrem Dienst zu bestechen. Gentz ​​ist ein interessanter Charakter. Er war ein Freimaurer, so dass er wahrscheinlich okkult war. Sein Engagement in der ersten Tugendbund Liga zur Unmoral zeigt das. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass wie ich herausfand, die meisten seiner Besuche bei den Rothschilds ereigneten sich in okkulten Zeiten, wie der Wintersonnenwende. Dies kann ein Zufall sein, aber es interessiert trotzdem. Gentz ​​nannte die Rothschilds eine besondere Spezies Pflanzen mit ihren eigenen Merkmalen. Gentz brachte Metternich fest ins Netz der Rothschilds. Bis mindestens 1814 war Metternich ein Verbündeter des Hauses von Rothschild. Sein Ziel war, die Macht der alten Aristokratie zu schützen. Sein Plan war einfach, Revolution zu löschen und er begann mit Napoleon. Österreich erklärte Frankreich den Krieg und verbündete sich mit Russland. England schloss sich ihnen an, um eine mächtige Koalition gegen Napoleon zu formen. Der Kampf von Waterloo im Jahr 1815 entschied den Krieg. Metternich hatte Europa zu Sieg mit Hilfe von Nathans Liefernetz geführt, das den Sturz finanzierte. Der Sieg machte Metternich zum mächtigsten Mann in Europa. Aufgrund seines schnellen Kuriersystems wusste Nathan vom Ergebnis der Waterloo Schlacht, bevor die Nachrichten jedes anderen die Engländer erreichten. Ein beharrlicher Mythos ist, dass er den Großteil seines Glücks durch Manipulieren der Börse mit diesem Wissen machte. Zwei Jahre vor seiner Niederlage war Napoleon aus Deutschland ausgezogen. Im Jahr 1813 kehrte der Landgraf Wilhelm von Hessen Kassel zu seiner Provinz zurück. Besagter Biograph: 'Früher wären es die Rothschilds gewesen, die um einen Gefallen gebeten hätten, nun ist es der Landgraf und Buderus, die versuchen, eine nahe Verbindung zu behaupten.' Im Jahr 1818 starb Buderus. Bis 1815 kontrollierte Nathan Englands Finanzen. Er machte ein großes Geschäft mit dem englischen Finanzministerium. John Hemes erlaubte Abkommen, die England verletzen, aber die Taschen des Hauses Rothschild füllen würden.

Das folgende Zitat von einem Zeitgenossen Nathans beschreibt seine unheimliche Miene: 'Augen werden normalerweise Fenster von der Seele genannt. Aber in Rothschilds Fall würden Sie schließen, dass die Fenster falsche sind oder dass er keine Seele hatte, um daraus zu schauen. Es kommt nicht ein Lichtbündel aus dem Innenraum, es besteht aber auch keine Glanz, dass das von außen in jede Richtung reflektiert wird. Das ganze bringt Sie im Hinterkopf einer leeren Haut, und man fragt sich, warum er aufrecht steht, ohne wenigstens etwas in ihm. Nach und nach bei einer anderen Figur kommt es. Er tritt dann zwei Schritte zur Seite, und die meisten neugierigen Blicke, die du je gesehen hast, und ein Blick neugieriger als man gedacht hat, wird aus den festen und bleiernen Augen gezogen, wie eine Zeichnung, als ob ein Schwert aus einer Scheide gezogen würde. .. ' Diese Beschreibung ist entweder MPD oder dämonischem Besitz beunruhigend ähnlich.

Ein preußischer Beamter sagte, dass Rothschild einen unglaublichen Einfluss auf alle finanziellen Angelegenheiten hier in London habe. Es wird allgemein angenommen ..., dass er den Wechselkurs in der Stadt völlig reguliert. Seine Macht, als ein Bankier, ist enorm.' 'Wenn Nathan Aufhebens machte, zitterte die Bank von England.

 Rothschild Blutlinie Teil 2

  www.kath.eu.tfback top