Navigation aller Schattenmachtseiten

www.kath-zdw.ch 

Beweggründe
Erstellung der Webseiten
Schattenmacht

   
   




 

Homepage Besucherzähler
  


Liebe Leser,

sicher fragen sie sich, warum eine katholische Webseite sich mit den nicht kirchlichen Seiten der Schattenmacht befasst! Hier wollen wir Ihnen die Gründe dafür darstellen.

Es hängt ganz einfach mit diversen Botschaften von Begnadeten zusammen. Oft werden da Aussagen gemacht, die sich auf diese Vorgänge hinter den Kulissen beziehen und aus einem Nichtwissen heraus unverständlich sind und deshalb von vielen Menschen als unwahr empfunden und abgelehnt werden.

Wir sahen uns verpflichtet Sie aufzuklären, entgegen der Manipulation der Mainstream Medien, die Ihnen die wirklich wichtigen Geschehnisse vorenthalten. Möglicherweise werden Sie bei einigen Artikeln die Stirn runzeln, die Nase hochziehen oder Sie haben ein “flaues” Gefühl in der Magengegend…..…….das liegt einfach nur daran, dass in unserem System niemand mehr lebt, der nicht einer intensiven Umerziehung (RE-EDUCATION) unterzogen wurde durch Schule evtl. Universität, Medien, Film und Fernsehen, durch raffinierte Techniken, die unser Denken ständig in die falsche Richtung verwiesen haben.

Wenn Wissen Macht ist……dann ist Unwissen OHN-MACHT

Ihnen werden die Hinweise in den Botschaften plausibel werden, die Ihnen bis dato “mysteriös” erschienen sind.

Wir machen uns die Mühe, diese Information weiterzugeben, weil sie uns endlich eine plausible Antwort zu einer lange unbeantworteten Frage gibt:

Warum gibt es, egal wie viel intelligenter und guter Wille in der Welt existiert, so viel Krieg, Leid und Ungerechtigkeit? Es scheint keine Rolle zu spielen, welchen kreativen Plan, welche Ideologie, Religion oder Philosophie sich große Köpfe einfallen lassen, nichts scheint unser Los zu verbessern. Seit Anbruch der Zivilisation wiederholt sich dieses Muster wieder und wieder.

Es ist nur ein Bruchteil dessen, was weltweit abläuft, doch genug, um Sie zum Nachdenken zu bringen, um ggf. selber nachzuforschen in wie weit sich bestätigt, dass die Elite von Satan beherrscht wird, um uns zu knechten, ein menschenwürdiges Dasein zu verwehren und das Gute in uns zu zerstören.

Die Botschaften weisen uns immer wieder auf diese Gruppierungen im Hintergrund hin, es ist Zeit aufzuwachen und zu erkennen, dass Satans Gruppen die Weltherrschaft an sich reißen in einer zentral gesteuerten Regierung, um letztlich jeden Bereich in unserem Leben zu beherrschen.
 
Lukas 12 56 Ihr Heuchler! Das Aussehen der Erde und des Himmels könnt ihr deuten. Warum könnt ihr dann die Zeichen dieser Zeit nicht deuten?
Hier spricht Jesus von den Zeichen der Zeit, die wir nicht richtig deuten können. Er macht das zum Vorwurf, nennt uns deswegen sogar "Heuchler".
Jesus sagt es wie ein Lehrer vor seinen Schülern, der ein vergleichsweise unglaubliches Wissen und einen endlosen Horizont hat und der kurz einmal pädagogische Tugenden wie die Geduld vergisst um zu zeigen, was wir eigentlich sind:
Unwissende.
Es ist ja fast Pflicht, dass man die Zeichen der Zeit wachsam zu deuten versuchen sollte. Ein Zeichen vor Augen haben und ein Zeichen erkennen, das sind zwei ganz verschiedene Paar Schuhe.

 
  www.kath.eu.tfback top