Warnung von Garabandal
an die Kirche
und die Priester

Predigt von Pfarrer Dr. habil. Piotr Natanek

   
   




 

  

Warnung von Garabandal an die Kirche und die Priester
In deutscher Synchronisation Predigt von Pfarrer Dr. habil. Piotr Natanek
vom 3. März 2014   
       56 Min  Übersicht

 

Das Video herunterladen (MP4): Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "herunterladen" und wählen Sie nachdem Sie "Ziel speichern unter" ausgewählt haben einen Ordner auf Ihrer Festplatte zum Abspeichern aus.  Herunterladen

Auszüge aus dieser Predigt

36:35 Min. Das was Jesus der Herr mit dem Werk des Geheimnisses der Verkörperung und der Erlösung gesät hat, stirbt vor unseren Augen. Die Eucharistie wurde bereits zerrüttet. Nun tobt ein Kampf darum, die Erlösung zu zerstören und eure Augen auf die Auferstehung zu lenken. Wenn die Begeisterung für das Geheimnis der Erlösung zu Fall gebracht sein wird, wird man euch im nächsten Augenblick euch erzählen, dass es die Auferstehung nicht gegeben hat. Das ist der letzte Kampf. Auf ganz subtile Weise haben sie das Sakramentale Leben, die Sakramente und alle Geheimnisse zerstört. Ihr seht dies vielleicht in diesem Kampf nicht, aber ich werde dafür sorgen das ihr es erfahrt. Er ist gegen das Geheimnis der Erlösung gerichtet, gegen den Karfreitag, gegen die Passion unseres Herrn Jesus Christus. Jetzt erst verstehe ich den Hinweis den wir von ihm erhalten haben, dass wir das Buch über die Passion möglichst schnell fertig stellen sollen. Deshalb hat er uns keine weiteren Botschaften geschickt. Weil die Kirche es dringend braucht. Seit zwei Tagen bin ich im Leserausch und habe anhand verschiedener Artikel und Bücher erkannt, dass im Moment ein Kampf darum tobt die Erlösung auszulöschen. Sie lenken euch auf die Auferstehung. Seid fröhlich und klatscht. Dabei resultiert die Auferstehung doch aus der Erlösung. Ohne Kreuz wird es auch keine Auferstehung mehr geben. Das Geheimnis des Kreuzes im Leiden des Herrn hat vierundzwanzig Stunden gedauert. Das Geheimnis der Auferstehung ist nur ein Moment am Morgen. Nur ein paar Augenblicke. Es ist die Belohnung für das Golgatha. Und nun wird die Erlösung beiseite geschoben und nur noch von der Auferstehung gesprochen. Auf clevere Weise haben sie den Gipfel der Verwüstung erreicht.
Die Welt hat sich dem Körper, dem Geld, der Macht und dem Teufel verkauft. Die heutige rebellische, ungläubige und atheistische Menschheit, die auf unerklärliche Weise von der Hölle verlockt wird, erhebt sich gegen Gott. Es ist unerklärlich, warum wir Priester so vorgehen, Ich weiss nicht, ob sich der Papst bewusst ist, was vor sich geht. Er möge Papst Benedikt den sechzehnten fragen und die Exerzitien von 2007 wiederholen.
Wir wurden so geformt, dass wir uns verhalten wie Auftragsmörder. Darauf gedrillt jeden Befehl auszuführen, wie ein Roboter. Deshalb erklärt Jesus hier gezielt: Die heutige rebellische, ungläubige und atheistische Menschheit, die auf unerklärliche Weise von der Hölle verlockt wird, erhebt sich gegen Gott.
Ich verteidige ihn soweit ich kann.
Sie sind unschuldig im Sinne der Unkenntnis, aber sie werden dafür bezahlen.

39:58 Min. Am meisten werden die bezahlen, die unsere unschuldigen Geister in den Priesterseminaren in die gepanzerten Helme des Modernismus gesteckt haben. In mir ist etwas zersprungen, deshalb rufe ich laut: Es ist mir egal ob man mich morgen exkommuniziert oder aufhängt. Es geht hier um die Kirche, damit sie neu geboren werden kann, muss es Opfer geben. Und ich bin zu weiteren Opfern bereit.

44:08 Min. Jetzt versteht ihr, warum Garabandal abgewürgt wurde. Jetzt versteht ihr die Worte Papst Benedikt des sechzehnten einen Tag nach seinem Rücktritt, dass die führende Kraft bei den Gesetzen und bei der Ausrichtung des Konzils der Reihenbund war. 44:28 Min.

 

 

  www.kath.eu.tfback top 

 Seiten-Aufrufe in ZDW