www.apelosurgentes.com.br

Botschaften Pedro Regis 2011

 

Erdbeben in Japan war 2010 prophezeit worden
Botschaften vom
  28.10.2010  +  20.03.2010

 

   
   





  

Feb.   März   April   Mai  Juni  Juli   Aug.  Sept.  Okt.  Nov.  Dez.

2011 (übersetzt von Italienisch)

3419 - 1. Jänner 2011 (1. Botschaft des Tages)
Liebe Kinder, ich bin die Königin des Friedens und bin vom Himmel gekommen, um euch den Frieden zu bringen. Ihr geht einer Zukunft großer Prüfungen entgegen. Ihr tretet nun ein in die seit Jahrhunderten von den Propheten angekündigte Zeit. Es sind die Zeiten des Schmerzes für die Menschheit. Kniet nieder und betet. Die Zukunft hat auch erstaunliche Entdeckungen für euch bereit, auf welche die Menschen warten. Freut euch, denn der Herr ist an eurer Seite und nur in seiner Gnade werdet ihr das Heil finden. Die Kirche meines Jesus wird ein schweres Kreuz tragen. Sie wird den Leidensweg gehen aufgrund der Verfolgungen und der Schmerz wird groß sein für die gläubigen Männer und Frauen. Ich bitte euch, die Flamme des Glaubens brennend zu halten. Nur mit der Kraft des Gebetes werdet ihr meinem Sohn Jesus und der Heiligen Lehre treu bleiben können. Ich will euch zur Heiligkeit führen. Öffnet eure Herzen meinem Ruf und ahmt Jesus in allem nach. Der König wird ein großes Leid erfahren und sein Thron wird gerüttelt sein. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3420 - 1. Jänner 2011 (2. Botschaft des Tages)
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und ich liebe euch. Öffnet eure Herzen und lasst die Gnade meines Herrn euch verwandeln. Lässt nicht zu, dass der Teufel Zweifel in euer Herz lege. Glaubt fest an die Macht Gottes. Ich bitte euch zu beten fortzufahren. Die Menschheit wird die Furcht eines Verurteilten erleben und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Der Tod wird aus den Tiefen kommen. Er wird durch Caiena (*) ziehen und zum Norden Brasiliens gelangen. Was ihr tun müsst, verschiebt nicht auf morgen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

(*) portugiesischer Name für Cayenne, Hauptstadt des französischen Überseedépartements Französisch-Guayana

 

3421 - 4. Jänner 2011
Liebe Kinder, kehrt zum Herrn zurück. In Ihm ist eure Hoffnung. Nur durch seine Gnade könnt ihr eine gerechtere und brüderlichere Welt aufbauen. Lasst euch nicht irreführen von der falschen Weisheit. Öffnet eure Herzen dem Heiligen Geist und ihr werdet nie verwirrt sein. Die Menschen haben durch ihre Kenntnisse große Eroberungen gemacht, aber als sie sein wollten wie Gott, haben sie den Frieden verloren und schreiten wie Blinde die andere Blinde führen. Die Menschheit wird ein schweres Kreuz tragen und kein Mensch wird verhindern können, was kommen muss. Ein zerstörerisches Feuer das aus den Tiefen der Erde kommt, wird einen großen Wandel in der Natur verursachen. Viele Regionen der Erde werden menschenleer bleiben. Der Tod wird das Innere der Erde durchziehen und in vielen Ländern große Zerstörung verursachen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3422 - 5. Jänner 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen eures Leids. Die Menschheit geht großem Leid entgegen. Die Gefahr für die Menschen kommt durch ihre eigenen Hände. Die Menschen haben Waffen gebaut die die Menschheit zum Kalvarienberg führen werden. Von Europa wird für die Menschen das Kreuz des Leids kommen. Entfernt euch nicht vom Gebet. Ich bin eure Mutter und will euch helfen. Hört auf mich und ihr werdet Sieger sein. Ruft in diesen schwierigen Zeiten immer Jesus. Nehmt die wahre Lehre an und erlaubt dem Teufel nicht euch zu täuschen. Jesus allein ist die Absolute Wahrheit des Vaters und ohne Ihn werdet ihr nicht das Heil erlangen. Kehrt rasch um. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3423 - 8. Jänner 2011
Liebe Kinder, ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes über euer Leben an. Entmutigt euch nicht. Der Herr ist mit euch. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft ihn und ihr werdet gestärkt sein. Fasst Mut und nehmt eure wahre Rolle der Christen ein. Die Menschheit ist von der Sünde verdorben und braucht Pflege. Bereut ehrlich und kehrt zu Dem zurück, der das Verborgene sieht und euch beim Namen kennt. Bleibt standhaft auf dem Weg den Ich euch gewiesen habe. Geht zur Beichte und sucht Kraft in der Eucharistie. In Jesus werdet ihr die Kraft finden für euren Weg. Nur die Gnade wird euch die wahre Befreiung geben. Kniet nieder und betet. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Port Elisabeth (Südafrika) geschehen. Ein ähnliches Leid werden die Bewohner von Vitória (Brasilien?) erfahren. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3424 - 11. Jänner 2011  
Liebe Kinder, vertraut auf die Macht Gottes720 alles wird gut enden für euch. Wer mit dem Herrn ist, wird die Gnade des Sieges kennen. Sein Heiliger und Mächtiger Name ist das Boot, das euch in das Paradies bringen wird, auch wenn durch die Stürme dieser Welt. Es gibt keinen Sieg ohne Kreuz. Ich werde bei meinem Jesus Fürsprache halten für euch. Öffnet eure Herzen und das Morgen wird besser sein. Wenn alles verloren zu sein scheinen wird, wird für euch der große Sieg Gottes erscheinen. Die Erde wird verwandelt sein und die Menschen werden die machtvolle Hand Gottes wirken sehen. Die Zeichen des Todes die in dieser Welt gegenwärtig sind, wird es nicht mehr geben. Dies wird die Zeit des endgültigen Triumphes meines Unbefleckten Herzens sein. Die Auserwählten Gottes werden neue Himmel und eine neue Erde sehen. Habt Mut. Euer größter Reichtum sind die Talente die der Herr euch geschenkt hat. Nutzt sie gut für das Wohl eurer Brüder. Geht vorwärts, ohne Angst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3425 - 12. Jänner 2011
Liebe Kinder, nur in den Händen des Herrn ist die ganze Macht. Mit euren Beispielen und Worten, verherrlicht den Namen des Herrn. Ihm die ganze Ehre und Herrlichkeit. Öffnet eure Herzen seiner Gnade und Er wird aus euch gläubige Männer und Frauen machen. Entfernt euch nicht vom Weg den Ich euch gezeigt habe. Nichts entferne euch von der Liebe. Nur in der Liebe könnt ihr dem Herrn begegnen. Wenn ihr euch der Liebe öffnet, werdet ihr zu großen Tugenden gelangen. Seid aufmerksam und hört auf die Stimme des Herrn. Die Menschheit lebt fern von Gott und zieht auf sich, was kein menschliches Auge je gesehen hat. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Das Land des Heiligen Kreuzes (Brasilien) wird Augenblicke großer Betrübnis erfahren. Wie ich in der Vergangenheit gesagt habe, geht ihr dem Kalvarienberg entgegen. Viele dicht bevölkerte Regionen werden menschenleer bleiben. Wieder werdet ihr die Erde schwanken sehen wie eine Frucht auf einem Baum die der Wind schaukelt. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Im Gebet ist die Lösung eurer Probleme. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3426 - 15. Jänner 2011
Liebe Kinder, Ich bin eure Schmerzhafte Mutter. Ich leide wegen eures Leids. Ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens brennend zu halten und die Hoffnung nicht zu verlieren. Gott ist an eurer Seite. Fürchtet nicht. Was auch geschehen mag, zieht euch nicht zurück. Ihr seid wichtig für den Herrn und Er erwartet sich viel von euch. Seid stark. Verliert nicht den Mut wegen eurer Schwierigkeiten. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft Meinen Sohn Jesus. Er ist euer Alles, und nur durch seine Gnade werdet ihr Sieger sein. Der Tod wird durch Campos Novos* ziehen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*Ortschaften Brasiliens

 

3427 - 18. Jänner 2011
Liebe Kinder, bleibt nicht untätig. Die Menschheit braucht euer ehrliches und mutiges Zeugnis. Meidet die Sünde und sucht den Herrn, der euch liebt und euch mit offenen Armen erwartet. Seid sanftmütigen und demütigen Herzens. Was ihr tun müsst, verschiebt nicht auf morgen. Gott hat es eilig und diese ist für euch die Zeit der Gnade. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen des Herrn an über euer Leben. Der große und bekannte Fluss (Mississippi? Der Adler ist das Symbol der USA) der den Horst des Adlers durchzieht, wird verseucht sein. Meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Auch Três Cachoeiras* und Terra de Areia* werden Leid erfahren. Kniet nieder im Gebet. Was ich euch sage, muss ernst genommen werden. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* Ortschaften Brasiliens auf der Küste des Staates Rio Grande do Sul

 

3428 - 20. Jänner 2011
Liebe Kinder, entfernt euch nicht vom Gebet. Die Menschheit ist geistlich blind geworden und braucht Pflege. Nehmt die barmherzige Liebe des Herrn an und ihr werdet gerettet sein. Sucht nicht den Ruhm dieser Welt, denn alles im Leben vergeht. Nur die Gnade Gottes in euch wird ewig sein. Ich bin eure Mutter und komme vom Himmel um euch zur Heiligkeit zu führen. Öffnet eure Herzen dem Herrn und er wird aus euch gläubige Männer und Frauen machen. Liebt die Wahrheit und hört auf meine Aufrufe. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Die große Stadt die seitlich von Potomac* liegt, wird Augenblicke großer Betrübnis erleben. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* Fluss der Vereinigten Staaten, an seinen Ufern liegt Washington

 

3429 - 22. Jänner 2011
Liebe Kinder, kniet nieder und betet. Die Menschheit hat sich mit der Sünde verdorben und es ist der Augenblick der großen Rückkehr gekommen. Seid fügsam und hört auf meine Aufrufe. Gott hat es eilig. Bleibt nicht untätig. Ich bin eure Mutter und ich liebe euch. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Mein Sohn Jesus wartet auf euer ehrliches und mutiges Zeugnis. Lasst nicht zu, dass die Dinge dieser Welt euch von der Gnade Gottes entfernen. Widmet einen Teil eurer Zeit dem Herrn. In Ihm ist eure wahre Freiheit. Geht vorwärts auf dem Weg den Ich euch gewiesen habe. Dunedin (Neuseeland) wird Augenblick des großen Leids erfahren. Nie hat es ein größeres Leid gegeben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3430 - 24. Jänner 2011
Liebe Kinder, ihr geht einer Zukunft großer und schmerzvoller Prüfungen entgegen. Betet. Nur mit der Kraft des Gebetes werdet ihr die Gnade erlangen um euer Kreuz zu ertragen. Entmutigt euch nicht. Es gibt keinen Sieg ohne Kreuz. Feuer im Eis: dies ist die Ursache des Schmerzes für viele meiner armen Kinder. Entfernt euch nicht vom Weg, den ich euch gezeigt habe im Laufe dieser Jahre. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zur aufrichtigen Bekehrung aufzurufen. Hört auf mich. Was ihr tun müsst, verschiebt nicht auf morgen. Geht mutig vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3431 - 25. Jänner 2011
Liebe Kinder, ihr seid in meinem Unbefleckten Herzen und ihr braucht nicht zu fürchten. Habt Vertrauen, Glauben und Hoffnung. Was auch geschieht, zieht euch nicht zurück. Bleibt auf dem Weg den ich euch gezeigt habe. Ich kenne eure Bedürfnisse und werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Freut euch, denn eure Namen sind bereits im Himmel geschrieben. Ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens brennend zu halten. Der Glaube wird euch zu meinem Sohn Jesus führen. Er liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Vergesst nicht: ihr habt einen großen Wert in den Augen Gottes. Euch zuliebe hat mein Sohn Jesus sich ausgeliefert und das schwere Kreuz auf sich genommen. Gott hat es eilig. Seht, dies ist die Zeit für eure Rückkehr. Was ich sage, ist nicht um euch Angst zu machen, sondern um euch zu warnen bezüglich dessen was geschehen muss. Kalamata (Griechenland) wird Augenblick des Schmerzes erfahren. Der Tod wird aus der Tiefe kommen und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Kniet nieder und betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3432 - 29. Jänner 2011
Liebe Kinder, verliert nicht den Mut. Habt Mut. Gott ist euch sehr nahe und ihr braucht nichts zu fürchten. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes an für euer Leben. Fasst Mut und nehmt eure wahre Rolle der Christen ein. Bezeugt überall, einzig dem Herrn zu gehören und dass die Dinge der Welt nicht für euch sind. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen des Leids. Zieht euch nicht zurück. Nach der Drangsal, wird der Herr zu euch kommen und ihr werdet für euren Mut uns euren Glauben belohnt werden. Die Menschheit schreitet dem Abgrund der Zerstörung zu, die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Amman (Jordanien) wird beben. Der Orient wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

  top

3433 - 1. Februar 2011
Liebe Kinder, Porto Novo und Porto Velho: von allen Seiten wird man Schreie, Weinen und Klagen hören. Kniet nieder und betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Die Menschheit geht dem Kalvarienberg entgegen und meine armen Kinder werden den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Kehrt zum Herrn zurück, um gerettet zu sein. Verharrt nicht in der Sünde. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr heute tun müsst. Ich bin eure Mutter und bin gekommen um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Sucht ihn, denn Er erwartet euch mit offenen Armen. Geht weiter auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3434 - 3. Februar 2011
Liebe Kinder, lasst euch zu Jesus geleiten und ihr werdet geführt werden auf dem Weg des Guten und der Heiligkeit. Bleibt nicht stehen und weist die Gnade Gottes nicht ab. Die Menschen werden ihr Leben ohne Gott bereuen, aber für viele wird es zu spät sein. Dies ist die günstige Zeit für euer ehrliches und mutiges Ja. Ich bin eure Mutter und will euch glücklich sehen, bereits hier auf Erden und später bei mir im Himmel. Grau wird zittern und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ähnliches Leid werden die Einwohner Sao Paolos erfahren. Entfernt euch nicht vom Gebet. Was ich von euch verlange, ist für euer Wohl. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3435 - 5. Februar 2011
Liebe Kinder, liebt die Liebe. Entfernt euch nicht von der Gnade meines Sohnes Jesus. Ihr gehört dem Herrn und nichts wird euch von eurem Gott entfernen können. Seid achtsam. Öffnet eure Herzen und nehmt eure wahre Rolle der Christen ein. Verhält euch wie wahre Kinder Gottes und mit eurem ehrlichen Zeugnis, versucht alle meine armen entfernten Kinder auf den Weg des Guten zu bringen. Die Menschheit beschreitet Wege der Zerstörung die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Eine zerstörerische Kraft wird sich vom Inneren der Erde erheben und viele Regionen die ihr heute betrachtet, werden nicht mehr existieren. Kniet nieder und betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Es wird in Canta geschehen und viele meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ein ähnliches Ereignis wird in Amazonas (Brasilianischer Staat) geschehen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3436 - 7. Februar 2011
Liebe Kinder, ich bin die Mutter des Sohnes Gottes und eure Mutter. Ich bitte euch standhaft zu bleiben auf dem Weg der Bekehrung und der Heiligkeit. Nur durch eine ehrliche und wahre Bekehrung werden die Menschen den Frieden finden. Die Menschheit ist krank und muss gepflegt werden. Kniet nieder und betet. Öffnet eure Herzen dem Ruf meines Sohnes Jesus. Er ist euer Alles und nur in Ihm ist euer Heil. Fasst Mut. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Die Kinder Reginas werden weinen wegen des Leids Auroras. Siehe, dies ist die Zeit für eure Rückkehr. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Gott hat es eilig. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3437 - 8. Februar 2011
Liebe Kinder, ich kenne jeden von euch beim Namen und leide aufgrund eurer Leiden. Ich bin vom Himmel gekommen um euch den Weg zu weisen und brauche euer Ja. Ich weiß, dass ihr die Freiheit habt, aber ich bitte euch, zuerst und vor allem den Willen Gottes zu tun. Die Menschheit geht der Zerstörung entgegen, die die Menschen mit ihren eigenen Händen bereitet haben. Millionen von Personen werden ein schweres Kreuz tragen und Millionen werden sterben. Der Tod wird aus den Tiefen der Erde die Kontinente durchziehen und die Zerstörung wird groß sein. Nie hat es ein größeres Leid gegeben. Kniet nieder und betet. Nur in der barmherzigen Gnade meines Sohnes Jesus werdet ihr das Heil finden. Geht weiter auf dem Weg den Ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 

3438 - 12. Februar 2011
Liebe Kinder, Ich bin eure Mutter und Ich liebe euch. Bleibt nicht untätig. Gott hat es eilig und ihr könnt fern von seiner Gnade nicht leben. Ich bitte euch, die Flamme des Glaubens brennend zu halten und zu versuchen, meinem Sohn Jesus in allem nachzuahmen. Kniet nieder und betet. Nur mit der Kraft des Gebetes wird die Menschheit im Geiste heilen können. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Ich kenne euch einzeln beim Namen und werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Jene von Lota* werden ein schweres Kreuz tragen. Tome* wird Augenblicke der Furcht erleben und meine armen Kinder werden ein großes Leid erfahren. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes für euer Leben an. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Bemüht euch und ihr werdet groß sein im Glauben. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht ohne Furcht vorwärts. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*in Cile gibt es zwei Ortschaften mit diesem Namen, aber es sind nicht die einzigen in der Welt

 

3439 – 14. Februar 2011
Liebe Kinder, Gott hat es eilig. Bleibt nicht untätig, sondern bemüht euch, in seiner Gnade zu leben. Seht, dies ist die günstige Zeit für eure Rückkehr. Öffnet eure Herzen und sagt ja zum Herrn. Ihr lebt in einer Zeit die schlimmer ist als jene der Sintflut und es ist der Augenblick gekommen, eure Sünden zu bereuen. Gebt euer Bestes im Auftrag den der Herr euch anvertraut hat. Ich kenne eure Bedürfnisse gut und werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zur Bekehrung aufzurufen. Nehmt meinen Aufruf an. Erfüllt euch mit der Liebe Gottes und ihr werdet groß sein im Glauben. Mein Jesus liebt euch unermesslich. Er ist euer Alles und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Habt Vertrauen, Glauben und Hoffnung. Nichts ist verloren. Wenn alles verloren zu sein scheit, wird für euch der große Sieg Gottes eintreten. Zieht euch nicht zurück. Freut euch, denn eure Namen sind bereits im Himmel geschrieben. Ich bin eure Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Sorriso* wird traurig sein und das Land der Rose (Lima-Peru) wird ein schweres Kreuz tragen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*wahrscheinlich ist es die brasilianische Ortschaft im Staate des Mato Grosso

 

3440 – 15. Februar 2011
Liebe Kinder, verliert nicht den Mut, wenn ihr die Last des Kreuzes spürt. Nur durch das Kreuz werdet ihr zum Sieg gelangen. Sucht Kraft in der Eucharistie, denn nur so werdet ihr imstande sein die Last der Prüfungen die kommen müssen zu tragen. Habt Mut. Mein Sohn Jesus ist an eurer Seite, auch wenn ihr Ihn nicht seht. Ich bitte euch, in der Gnade meines Herrn zu leben. Lässt nicht zu, dass die Sünde euch vom Weg der Heiligkeit abbringe. Öffnet eure Herzen und nehmt Meinen Aufruf an. Seht, dies ist die Zeit der Gnade für euch alle. Ich bin eure Mutter und bin unermüdlich. Ich bin vom Himmel gekommen, weil Ich euch liebe und euch bereits hier auf Erden glücklich sehen will und später bei Mir im Himmel. Verliert nicht den Mut. Ich werde euch immer nahe sein. Geht vorwärts auf dem Weg den Ich euch gewiesen habe. Die Menschheit ist arm geworden im Geiste, weil die Menschen sich vom Schöpfer entfernt haben. Kehrt rasch zurück. Der Tod wird durch Assisi ziehen und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Akita (Japan) wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Kniet nieder und betet. Euer Sieg ist im Herrn. Sucht Ihn, denn Er erwartet euch mit offenen Armen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3441 – 19. Februar 2011
Liebe Kinder, habt Mut, Glauben und Hoffnung. Glaubt fest an die Macht Gottes und die Zukunft wird besser sein. Kniet nieder und betet. Jene die bis zum Schluss treu bleiben werden, werden keine Niederlage kennen. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Seid achtsam. Bleibt nicht untätig. Eure Zeit ist kurz und es ist die Zeit gekommen, euch zu bekehren. Der Tod wird durch Punta Cana (Dominikanische Republik) ziehen und große Zerstörung zurücklassen. Luzon* wird die Furcht eines Verurteilten erfahren. Betet, betet, betet. Ich will euch nicht zwingen, aber das was sage, muss ernst genommen werden. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* könnte eine spanische Ortschaft sein/die größte Insel der Philippinen

 

3442 – 20. Februar 2011
Liebe Kinder, es gibt keinen Sieg ohne Kreuz. Sucht in Jesus die Kraft. In Ihm ist eure wahre Befreiung, euer Heil. Öffnet eure Herzen seinem Ruf und lasst die Flamme des Glaubens in euch nicht erlöschen. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Der Herr wird euch großzügig belohnen für alles was ihr zugunsten meiner Pläne tun werdet. Ich bin eure Mutter und liebe euch unermesslich. Ich bitte euch das Evangelium meines Jesus zu leben und zu versuchen überall zu bezeugen, dass ihr einzig dem Herrn gehört. Habt Mut. Ich werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und meine armen Kinder schreiten wie Blinde die andere Blinde führen. Uttar Pradesh (Indien) wird Momente großer Drangsal erfahren und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Der Tod wird durch Flores* ziehen und die Zerstörung wird groß sein. Betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kehrt reuevoll um. Gott liebt euch und erwartet euch. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* viele Orte tragen diesen Namen, vor allem in Südamerika

 

3443 – 22. Febraur 2011
Liebe Kinder, Ich bin eure Mutter und Ich bin vom Himmel gekommen um euch zu meinem Jesus zu führen. Seid fügsam und versucht stets meinem Sohn Jesus nachzuahmen. Schöpft Mut, denn nur so werdet ihr zur Bekehrung der Menschheit beitragen können. Ich kenne jeden von euch beim Namen und weiß, was ihr benötigt. Fürchtet nicht. Ihr seid nicht allein. Was auch geschieht, zieht euch nicht zurück. Euer Sieg ist in den Händen des Herrn. Öffnet Ihm eure Herzen, der das Verborgene sieht und euch retten will. Mit euren Beispielen und euren Worten zeigt der Welt, dass ihr einzig dem Herrn gehört. Erlaubt nicht, dass die Dinge der Welt euch von Gott entfernen. Dient dem Herrn mit Treue. Hört auf Jesus und ihr werdet zur Heiligkeit gelangen. Meidet die Sünde und bereut sie, freut euch in der Gnade des Herrn. Ich bin eure Mutter. Gott hat mich zu euch gesandt, um euch zu segnen und euch den Weg zu weisen. Nehmt mit Freude das Evangelium meines Jesus an. Ich will euch nicht zwingen, aber hört fügsam auf mich. Vertraut vollständig auf den Herrn. Nichts ist verloren. Es werden Tage der Freude kommen für das auserwählte Volk Gottes Gott. Gott wird ein großes Zeichen senden den Menschen die fern von ihm sind. Es wird dies die Möglichkeit sein für alle Menschen, sich für Gott zu entscheiden. Es wird den Triumph des Herrn geben und die Auserwählten werden betrachten, was nie ein menschliches Auge betrachten durfte. Es wird dies die Zeit des endgültigen Triumphes meines Unbefleckten Herzens sein. Geht vorwärts, ohne Angst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3444 – 26. Februar 2011
Liebe Kinder, sucht Kraft im Herrn und erlaubt nicht, dass die Dinge der Welt euch von der Gnade meines Jesus entfernen. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Öffnet eure Herzen und folgt mir auf dem Weg des Guten und der Heiligkeit. Die Menschheit geht der Zerstörung zu, die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Kehrt sofort reuevoll um. Lebt mutig nach meinem Aufruf und ihr werdet groß sein im Glauben. Sagt nein zu den leichten Versuchungen der Welt und kehrt zu Jenem zurück, der euer einziger Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Ich bin eure Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Der Tod wird durch Tarma* und durch Passos** ziehen. Ähnliches Leid werden die Einwohner von Paris erfahren. Kniet nieder und betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* Die bekannteste Ortschaft mit diesem Namen ist in Peru
** Es könnte die brasilianische Ortschaft im Staate von Minas Gerais sein


 

3445 – 27. Februar 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Schmerzhafte Mutter und ich leide wegen dem was euch erwartet. Bleibt Jesus nahe. In Ihm ist euer Heil. Entfernt euch nicht vom Weg den ich euch gewiesen habe. Seht, dies ist die Zeit eurer Rückkehr zum Gott des Heils und des Friedens. Zieht euch nicht zurück. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Die Menschheit arm geworden im Geiste, weil die Menschen sich von Gott entfernt haben. Kehrt um. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden geschehen sehen. Jura wird sinken und viele Regionen der Erde werden ein schweres Kreuz tragen. Siehe, es sind die Zeiten des Schmerzes für meine armen Kinder. Betet, betet, betet. Ich werde immer an eurer Seite sein. Habt Mut. Ich werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Geht vorwärts. Euer Sieg ist im Herrn. Verliert nicht den Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* Könnte das Jura-Gebirge sein (zwischen Frankreich, Schweiz und Deutschland) aber es gibt auch andere Ortschaften mit diesem Namen, darunter eine schottische Insel (Quelle: wikipedia.org)

 

top

3446 – 1. März 2011
Liebe Kinder, geht vorwärts, ohne Angst. Ihr seid nicht allein. Ich bin an eurer Seite mit meinem Sohn Jesus. Freut euch, denn ihr seid einzeln geliebt vom Vater, im Sohn, durch den Heiligen Geist. Entfernt euch nicht vom Weg den ich euch gewiesen habe im Laufe dieser Jahre. Ich brauche euer ehrliches und mutiges Ja. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Lasst nicht zu, dass der Teufel euch versklave. Sucht im Herrn die Kraft. In euren Schwächen ruft Ihn, der euer höchstes Gut ist und euch beim Namen kennt. Stärkt euch in der Liebe des Herrn. Lasst nicht zu, dass die Dinge der Welt euch von der Wahrheit entfernen. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Kniet nieder und betet. Tijuana (Mexiko) wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Toco* wird ein schweres Kreuz tragen, aber einen großen Sieg erfahren. Zieht euch nicht zurück. Seht, dies ist die Zeit der Gnade für euch alle. Ich freue mich, dass ihr hier seid. Ich werde zu meinem Jesus für euch bitten. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*in der Welt gibt es mehrere Ortschaften mit diesem Namen.

 

3.447 – 5. März 2011
Liebe Kinder, kehrt reuevoll zu meinem Sohn Jesus zurück. Zieht euch nicht zurück. Gott liebt euch und erwartet euch mit unermesslicher väterlicher Liebe. Ich bitte euch, allen Gutes zu tun und zu versuchen überall zu bezeugen, dass ihr einzig dem Herrn gehört. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Kniet nieder und betet. Nur durch das Gebet wird die Menschheit den Weg des Friedens finden. Mein Sohn Jesus ist euer Weg, eure Wahrheit und euer Leben. Sucht in Ihm die Kraft für eure Mission und ihr werdet siegreich sein. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Katmandu (Nepal) wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Ein ähnliches Ereignis wird in Ceará (brasilianischer Staat) geschehen. Ihr geht einer Zukunft schmerzvoller Prüfungen entgegen. Hört auf Mich. Ich bin nicht zum Spaß vom Himmel gekommen. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.448 – 6. März 2011
Liebe Kinder, ich bin immer unter euch, auch wenn ihr mich nicht seht. Habt Vertrauen, Glauben und Hoffnung. Mein Sohn Jesus liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Dies ist die Zeit der Drangsal, ihr aber könnt einen großen Sieg erfahren, wenn ihr in der Gnade meines Sohnes Jesus lebt. Verliert nicht den Mut. Habt Mut und seid Männer und Frauen des Gebetes. Ich habe es eilig und ihr könnt nicht untätig bleiben. Kümmert euch um euer geistiges Leben, sagt Ja zum Rufe des Herrn, der im Verborgenen sieht und euch beim Namen kennt. Die Menschheit beschreitet Wege der Zerstörung die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Bereut, denn die Reue ist der erste Schritt der auf dem Weg der Heiligkeit gemacht werden muss. Verliert nicht den Mut, Ich werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Habt Mut, ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Teheran und Istanbul werden ein schweres Kreuz tragen. Der Tod wird einkehren und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Kehrt rasch um. Wenn ihr die Last der Schwierigkeiten spürt, ruft Jesus. In Ihm ist eure ganze Freude und ohne Ihn seid ihr nichts und könnt ihr nichts tun. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 
3.449 – 8. März 2011
Liebe Kinder, bereut, bereut, bereut. Mein Herr erwartet euch mit offenen Armen. Ich bitte euch, euch mit dem Herrn zu versöhnen durch das Sakrament der Buße. Lebt nicht in der Finsternis der Sünde. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein müsst ihr folgen und dienen. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und weiß, was euch erwartet. Bekehrt euch, denn nur so wird die Menschheit Frieden finden. Kniet nieder und betet für die Kirche meines Jesus. Es werden schwierige Tage kommen für die Kirche; größeren Schmerz hat es nie gegeben. Ich brauche euch. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch mit Zweifel und Unsicherheiten betrüge. Ich bin unter euch und brauche euer Ja für die vollständige Verwirklichung meiner Pläne. Mit eurem ehrlichen und mutigen Ja, könnt ihr meinen armen Kindern die fern sind helfen. Eine zerstörerische Kraft wird sich in der Region von Rugge* erheben und das Leid wird groß sein für meine armen Kinder. Hört auf mich. Ich brauche euch. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
 
*könnte Rügge sein, in Deutschland


 
3.450 – 12. März 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Schmerzhafte Mutter. Ich leide aufgrund der Leiden meiner armen Kinder und bitte euch fortzufahren beständig zu beten. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Kniet nieder und betet. Gott hat es eilig und dies ist der Augenblick für eure Rückkehr. Bleibt nicht untätig. Der Tod wird durch verschiedene Länder Europas ziehen und die Zerstörung wird groß sein. Seht, dies ist die Zeit der großen Drangsal für die Menschheit. Findet Kraft in Jesus. Ihr lebt in der Zeit der Schmerzen. China wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Man wird große Zerstörung sehen. Neapel wird um Hilfe bitten. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 
3.451 – 13. März 2011
Liebe Kinder, ich bin vom Himmel gekommen, um euch zu segnen und euch zu sagen, dass dies die richtige Zeit ist um euch zu bekehren. Bleibt nicht untätig. Lässt nicht zu, dass die Finsternis der Sünde euch vom Weg entferne der euch zu meinem Sohn Jesus führen wird. Ihr lebt in einer schlimmeren Zeit als jene der Sintflut. Kniet nieder und betet, denn nur so könnt ihr zum definitiven Triumph meines Unbefleckten Herzens beitragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Die Menschen haben sich von Gott entfernt und das Geschöpf ist höher geschätzt als der Schöpfer. Meine armen Kinder schreiten wie Blinde, die von anderen Blinden geführt sind. Bereut und kehrt zu Jesus zurück. Er ist euer Alles und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Meine armen Kinder müssen die Liebe Gottes annehmen, denn nur so werden sie Frieden finden. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Sagt alles, dass Gott es eilig hat. Die Furcht wird Nordkorea erreichen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Es werden schwierige Tage kommen für Indien und Pakistan. Betet. Nur im Gebet findet ihr die Kraft um die Last des Kreuzes zu tragen. Habt Mut. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 
3.452 - 14. März 2011
Liebe Kinder, Christus ist eure Hoffnung. Vertraut auf Ihn, Der im Verborgenen sieht und euch beim Namen kennt. Verliert nicht den Mut. Kniet nieder und betet und bezeugt überall, dass ihr einzig dem Herrn gehört. Ich bitte euch, meine Aufforderungen mutig zu leben, denn ich wünsche euch zu Jenem zu führen, Der euer einziger und wahrer Herr ist. Gebt euer Bestes in der Mission die euch anvertraut wurde. Wisst, dass der Herr euch großzügig belohnen wird für alles was ihr zugunsten meiner Pläne tut. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Es werden entsetzliche Ereignisse geschehen und die Gelehrten werden verwirrt bleiben. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zur Bekehrung aufzurufen. Kehrt um. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Ihr lebt in der Zeit der großen Verwirrung des Geistes. Wenn ein Mann sich mit drei Namen vorstellen wird, wird es großes Durcheinander geben im Hause Gottes. Betet, betet, betet. Habt Mut. Ich werde für euch Fürsprache halten bei meinem Jesus. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 
3.453 – 15. März 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und ich bin vom Himmel gekommen um euch zu sagen, dass dies die Zeit der Gnade ist. Bleibt nicht untätig. Lebt nicht fern von meinem Sohn Jesus. Ihr geht einer Zukunft großer Prüfungen entgegen, aber verliert nicht den Mut. Gott ist an eurer Seite. Ich bitte euch, dem Herrn treu zu sein. Ich bin nicht vom Himmel gekommen um euch zu zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Die Menschheit hat sich mit der Sünde verseucht und meine armen Kinder beschreiten Wege der Zerstörung die sie mit eigenen Händen vorbereitet haben. Bekehrt euch. Meidet die Sünde. Erfüllt euch mit der Liebe des Herrn, denn die Liebe ist stärker als der Tod und mächtiger als die Sünde. Entfernt euch nicht vom Gebet. Nur durch das Gebet werdet ihr zum Frieden gelangen. Nehmt das Evangelium meines Jesus an. Lasst dass die Worte meines Sohnes euch verwandeln. In Jesus ist euer vollständiges Glück. Zieht euch nicht zurück. Das Herz des Nordens wird beben. Gebt Acht. Betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.454 – 19. März 2011
Liebe Kinder, lässt nicht zu, dass die Dinge der Welt euch von Gott entfernen. Ihr gehört dem Herrn und nur in Ihm ist euer wahres Glück. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Liebt die Wahrheit. Seid ehrlich in eurem Tun. Betrügt niemanden. Gott kennt eure Herzen und wird jedem nach seinen Werken geben. Seid gerecht. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Azerbaigian und Yantai (China): der Tod wird kommen und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Kniet nieder und betet. Die Menschheit ist geistig verarmt, weil die Menschen sich vom Schöpfer entfernt haben. Kehrt zum Herrn zurück, der euch mit Freude erwartet. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.455 – 20. März 2011
Liebe Kinder, habt Mur. Mein Jesus ist mit euch. Euer Leben hier auf Erden ist wahrlich ein fortwährendes Aufeinanderfolgen von Begegnungen mit Jesus. Ihr begegnet Jesus in den Sakramenten, die die Kanäle seines barmherzigen und erlösenden Wirkens sind; in seinen Priestern und in allen denen ihr in eurem täglichen Leben begegnet. Versäumt nicht die Gelegenheiten die der Herr euch gewährt. Es wird der Tag kommen, an dem viele das Leben ohne Gott bereuen werden müssen, aber für viele wird es spät sein. Bleibt nicht untätig. Verschiebt nicht auf morgen was ihr tun müsst. Gott hat es eilig. Bekehrt euch und nehmt eure Rolle als Christen ein. Ich bin eure Mutter und weiß was euch erwartet. Kniet vor dem Kreuz nieder und erfleht die Barmherzigkeit meines Jesus für euer Leben. Siehe, dies ist die Zeit der Drangsal für die Menschheit. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Kerman* wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz trage. Seid sanften und demütigen Herzens und gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*eine iranianische Provinz/deren Hauptstadt/ Stadt in Kalifornien

 

3.456 – 21. März 2011
Liebe Kinder, ich bin vom Himmel gekommen um euch zu sagen, dass ihr einzeln geliebt seid vom Vater, im Sohn, durch den Heiligen Geist. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu helfen. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Nichts ist verloren. Seid Werkzeuge des Friedens und der Liebe. Liebt, denn die Liebe ist stärker als der Tod und mächtiger als die Sünde. Ich kenne eure Bedürfnisse und werde zu meinem Jesus für euch bitten. Zieht euch nicht zurück. Die Menschheit hat sich mit der Sünde verseucht und braucht Pflege. Kehrt zu Jesus zurück. In Ihm ist euer Heil. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes an für euer Leben. Chengdu (China) wird Momente der Furcht erfahren und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Betet, betet, betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.457 – 22. März 2011
Liebe Kinder, ich liebe euch so wie ihr seid und bin vom Himmel gekommen, um euch zu ermutigen und euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Ich bitte euch Männer und Frauen des Gebetes zu sein und zu versuchen, überall euren Glauben zu bezeugen. Bleibt nicht in der Sünde stecken. Bekehrt euch und kehrt zu Jenem zurück, der euer Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Die Menschheit hat den Frieden verloren, weil die Menschen sich von Gott entfernt haben. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Findet Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Lässt nicht zu, dass die Dinge der Welt euch von der Wahrheit entfernen. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein müsst ihr folgen und dienen. Sonora* wird den bitteren Kelch des Leids trinken und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Kniet nieder und betet. Euer Sieg ist in den Händen des Herrn. Öffnet Ihm eure Herzen, der im Verborgenen sieht und euch beim Namen kennt. Habt Mut. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* so heißt ein Staat in Mexiko und eine Stadt in USA, Kanada, Brasilien

 

3.458 – 26. März 2011
Liebe Kinder, entfernt euch nicht von meinem Sohn Jesus. Er ist euer Alles und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Weicht nicht ab vom Weg den ich euch gezeigt habe im Laufe dieser Jahre. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zur Heiligkeit zu führen. Öffnet eure Herzen. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Bleibt standhaft im Gebet. Nur durch das Gebet könnt ihr im Geiste wachsen. Das Gebet ist die Stärke für die Schwachen. Betet immer. Die Menschheit ist krank und es ist der Augenblick des großen geistigen Wunders gekommen: bereut eure Sünden und versöhnt euch mit dem Herrn. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus, denn nur so werdet ihr groß sein im Glauben. Der Tod wird durch Musoma (Tansania) ziehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kehrt rasch um. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.459 – 27. März 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen meiner armen Kinder. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zur aufrichtigen Bekehrung zu führen. Seid fügsam. Bleibt nicht in der Sünde, sondern kehrt zu Jenem zurück, der euer Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Ich will euch nicht zwingen, aber Ich bitte euch, meine Aufforderungen mit Freude zu leben. Siehe, dies ist die Zeit des Schmerzes für die Menschheit. Saltillo (Mexiko) und Dodoma (Tansania) werden die Furcht eines Verurteilten erfahren. Kniet nieder und betet. Meine armen Kinder schreiten wie Blinde, die von anderen Blinden geführt, einem tiefen Abgrund entgegengehen. Sagt allen, dass Gott es eilig hat und dies der günstige Augeblick ist für eure Umkehr. Verliert nicht den Mut. Wenn alles verloren zu sein scheinen wird, wird für euch der große Sieg Gottes anbrechen. Zieht euch nicht zurück. Mein Herr liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Geht vorwärts. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.460 – 28. März 2011
Liebe Kinder, das Leid wird für Coro, Canta und Alegria kommen. Kniet nieder und betet und Gott wird euch retten. Seid Männer und Frauen des Gebetes und bezeugt überall, dass ihr dem Herrn gehört. Entfernt euch von der Bosheit und öffnet Jesus eure Herzen, denn nur so werdet ihr verwandelt sein. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch mit Mut, Glauben und Hoffnung zu erfüllen. Zieht euch nicht zurück vor euren Schwierigkeiten. Gott ist euch sehr nahe. Vertraut auf Ihn, der im Verborgenen sieht und weiß, was ihr benötigt. Ihr schreitet einer Zukunft großer Prüfungen entgegen, aber verliert nicht den Mut. Zum Schluss wird Mein Unbeflecktes Herz triumphieren und ihr werdet einen großen Sieg erfahren. Der Herr wird eure Tränen trocknen und alle werden glücklich leben. Geht vorwärts, ohne Angst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

Coro: könnte die kleine Venezuelanische Stadt sein
Canta: siehe Botschaft 3.435 (5. Februar 2011)
Alegria: könnte dieselbe Ortschaft sein, die in der Botschaft 2.619 vom 24.12.2005 genannt ist


 

3461 - 29. März 2011
Liebe Kinder, lebt dem Paradiese zugewandt, für welchen ihr einzig erschaffen worden seid. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein müsst ihr folgen und dienen. Mein Jesus erwartet sich viel von euch. Gebt euer Bestes in der Mission die euch anvertraut wurde. Sagt nein zur Sünde und nehmt die Gnade an, die mein Herr euch schenkt. Seht, dies sind die von mir vorausgesagten Zeiten. Die Menschheit wird ein schweres Kreuz tragen und meine armen Kinder werden Augenblicke der Furcht erleben. Tena wird um Hilfe bitten und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Betet, betet, betet. Ein schreckliches Ereignis wird in Page geschehen und wird sich in Maranhão (brasilianischer Staat)wiederholen. Sagt allen, dass Ich nicht zum Spaß vom Himmel gekommen bin. Kehrt zurück, denn der Herr erwartet euch mit der unermesslichen Liebe des Vaters. Habt Mut. Wer mit dem Herrn ist, wird nie die Last der Niederlage erfahren. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

top

 

3462 – 2. April 2011
Liebe Kinder, meidet die Sünde und dient dem Herrn mit Freude. Lässt nicht zu, dass die Finsternis der Sünde euer Leben beherrsche. Ihr gehört dem Herrn und Er liebt euch. Kniet nieder und betet, denn nur so werdet ihr den Frieden finden. Ihr lebt in der Zeit der großen Verwirrung des Geistes. Liebt die Wahrheit und verteidigt sie. Mein Jesus braucht euer öffentliches und mutiges Zeugnis. Öffnet eure Herzen. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch den Weg zu zeigen, der euch zum Heil führen wird. Hört auf mich. Die Menschheit lebt starke Spannungen und ist am Rande eines großen Abgrunds. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Das Leid wird durch Tapa* und Queimados** ziehen. In Luz wird man weinen und klagen hören. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* kleine Stadt in Estland
** Gemeinde im Staat Rio de Janeiro

 

3463 – 4. April 2011
Liebe Kinder, der Tod wird durch Fronteira* ziehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Kniet nieder und betet. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zur Bekehrung aufzurufen. Bleibt nicht untätig. Zieht euch nicht zurück. Gott erwartet euch mit offenen Armen. Verschiebt nicht auf morgen was ihr tun müsst. Eure Zeit ist kurz. In Tarifa** wird man weinen und klagen hören. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Öffnet eure Herzen und nehmt meine Aufforderungen ernst. Was ich sage, ist nicht um euch zu ängstigen, sondern um euch zu warnen vor dem was kommen muss. Habt Mut. Kehrt zum Herrn zurück. Er hat es eilig und es ist keine Zeit mehr zu verlieren. Geht vorwärts auf dem Weg des Guten und der Heiligkeit. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* brasilianische/spanische Ortschaft
** in Spanien


 

3464 – 5. April 2011
Liebe Kinder, Piúma (in Brasilien, an der Küste) wird ein schweres Kreuz tragen und meine armen Kinder werden großes Leid erfahren. Ajuda* wird um Hilfe bitten und Socorro** wird Augenblicke der Furcht erleben. Die Insel Madeira wird Augenblicke großer Drangsal erleben. Der Tod wird vorüberziehen und die Menschen werden weinen und klagen. Ich bitte euch, in der Gnade meines Herrn zu leben und euch von all dem zu entfernen, was dem Wunsche Gottes entgegengesetzt ist. Entfernt euch definitiv von der Sünde und lebt dem Paradiese zugewandt, für das ihr einzig erschaffen worden seid. Ihr geht einer Zukunft großer und schmerzhafter Drangsal entgegen. Kniet nieder und betet. Nur durch das Gebet werdet ihr Kraft haben, um die Last des Kreuzes zu tragen. Ich bin eure Mutter und weiß, was euch erwartet. Hört auf mich. Seid fügsam und bringt allen meine Aufrufungen. Zieht euch nicht zurück. Gott ist an eurer Seite, auch wenn ihr Ihn nicht seht. Habt Mit, Kraft und Hoffnung. Wer mit dem Herrn ist, wird siegen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*ist der Name einer Zone Lissabons, so auch einer anderen portugiesischen Ortschaft
**Name einer anderen Zone Lissabons, aber auch anderer Ortschaften in der Welt


 

3465 - 9. April 2011
Liebe Kinder, ich leide wegen dem was euch erwartet. Bereut aufrichtigen Herzens eure Sünden und kehrt zu Gott des Heils und des Friedens zurück. Sagt allen, dass Gott es eilig hat und dass ich nicht zum Spaß vom Himmel gekommen bin. Die Menschen haben sich von Gott entfernt und das Geschöpf ist höher geschätzt als der Schöpfer. Ihr werdet noch Gräuel sehen in eurem Land (Brasilien). Ich will euch helfen, aber was Ich tue, hängt von euch ab. Öffnet eure Herzen und dient dem Herrn mit Treue. Tenerife (Kanarische Inseln) und Olhão (Portugal): der Tod wird sie durchziehen und die Zerstörung wird groß sein. Ich bitte euch, unerschütterlich fortzufahren auf dem Weg den Ich euch gewiesen habe im Laufe dieser Jahre. Ich weiß, dass ihr die Freiheit habt, aber das Beste ist, den Willen Gottes zu erfüllen. Siehe, dies ist die Zeit der Schmerzen für euch. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten Meines Sohnes Jesus. Wer mit dem Herrn ist, wird nie besiegt sein. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3466 – 10. April 2011
Liebe Kinder, Ich danke euch, dass ihr hier seid. Verliert nicht den Mut. Ich werde bei meinem Sohn Jesus für jeden von euch bitten. Öffnet eure Herzen und seid sanftmütig und von Herzen demütig. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zum Himmel zu führen. Kniet nieder und betet. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Bereut, denn die Reue ist der erste Schritt der getan werden muss auf dem Weg der Bekehrung. Die Menschen schreiten wie Blinde die andere Blinde führen und die Menschheit befindet sich am Rande eines tiefen Abgrunds. Kehrt rasch um. Wenn es euch geschieht zu fallen, ruft Jesus. In Ihm ist eure Kraft und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Nehmt mutig das Evangelium meines Sohnes Jesus an. Ich will euch zur Heiligkeit führen, aber was ich tun kann, hängt von euch ab. Betet, betet, betet. Vancouver (Kanada) wird ein schweres Kreuz tragen und jene die in Porto Santo sind (portugiesische Insel bei Madeira), werden um Hilfe bitten. Siehe, dies sind die schwierigen Zeiten für die Menschheit. Meidet die Sünde und dient dem Herrn mit Freude. In diesem Augenblick lasse ich über euch einen besonderen Gnadenregen fallen. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3467 – 11. April 2011
Liebe Kinder, achtet die Schätze hoch, die in euch sind. Freut euch, denn eure Namen sind schon im Himmel geschrieben. Ich kenne jeden von euch beim Namen und bitte euch, den Willen des Herrn zu erfüllen. Ahmt Jesus in allem nach. Lasse nicht zu, dass die Dinge der Welt euch von meinem Jesus entfernen. Seid fügsam. Zieht euch nicht zurück. Ich habe euch noch Erhabenes zu offenbaren. Seid achtsam. Verschiebt was ihr tun müsst nicht auf morgen. Erfüllt euch mit Hoffnung, denn ich bin die Mutter der Gnade und der Barmherzigkeit. Ich bin an eurer Seite, auch wenn ihr mich nicht seht. Öffnet eure Herzen und lasst nicht zu, dass die Finsternis des Zweifels euch daran hindere, die Erfahrung der Gnade Gottes zu machen. Ich bin eure Mutter und leide aufgrund eurer Leiden. Entfernt euch nicht vom Gebet. Die Menschheit geht großem und schmerzvollem Leid entgegen. Im Gebet werdet ihr die Kraft finden für euren Weg im Glauben. Ein schmerzhaftes Ereignis wird in Litauen geschehen und sich in Brasilien wiederholen. Kniet nieder und betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Habt Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3468 – 12. April 2011
Liebe Kinder, vertraut auf Jesus. Nur in Ihm ist eure wahre Befreiung. Kehrt zu Ihm zurück, Der euer Allerhöchstes Gut ist und euch mit offenen Armen erwartet. Ich lade euch ein, Meinen Aufruf anzunehmen, denn nur so werde Ich euch zur Heiligkeit führen können. Ich bitte euch, euch meinem Jesus zu nähern durch das Sakrament der Buße. Vor dem Kreuz, erfleht Gottes Barmherzigkeit für euch. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und weiß was euch erwartet. Die Einwohner von Halifax* und von Lettland werden ein schweres Kreuz tragen. Betet. Nur im Gebet werdet ihr die Kraft finden, um die Last des Kreuzes zu tragen. Habt Mut. Gott ist euch sehr nahe. Hört auf Ihn und lebt in seiner Gnade. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* es ist der Name von verschiedenen Ortschaften Kanadas, Großbritanniens und der Vereinigten Staaten



3469 – 16. April 2011
Liebe Kinder, ich lade euch zur aufrichtigen Bekehrung und zum Bereuen eurer Sünden ein. Öffnet Jesus eure Herzen. Er will zu euch sprechen. Hört auf Ihn und ihr werdet glücklich sein bereits hier auf Erden und später bei mir im Himmel. Nähert euch dem Beichtstuhl und sucht in der Eucharistie die nötige Kraft für euren Weg im Glauben. Ihr gehört dem Herrn, Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Ihr gehört dem Paradiese Gottes. Freut euch und dient dem Herrn mit Treue. Entfernt euch nicht vom Gebet. Die Menschheit nähert sich jeden Tag mehr dem Abgrund der Zerstörung die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Mundi (die kleine indische Stadt?) wird um Hilfe bitten und Granada (Spanien) wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Spanien wird beben und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3470 – 17. April 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und ich bin vom Himmel gekommen, um euch meine Liebe zu schenken. Öffnet Jesus eure Herzen und Er wird Männer und Frauen des Glaubens aus euch machen. Erlaubt nicht, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Ihr gehört dem Herrn. Beruhigt eure Herzen und lasst, dass die Gnade meines Sohnes euch verwandle. Entfernt euch nicht von der Wahrheit. Ihr seid Verteidiger des Evangeliums meines Jesus. Die Menschheit ist geistig blind geworden und meine armen Kinder gehen einem tiefen Abgrund entgegen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kehrt um. Bereut und nehmt eure wahre Rolle der Christen ein. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Chetumal (Mexiko) wird ein schweres Kreuz tragen. Ähnliches Leid werden auch die Einwohner von Valparaíso* erfahren. Kniet nieder und betet. Seht, dies sind die schwierigen Zeiten für die Menschheit. Geht mutig vorwärts. In der Treue zu Jesus ist euer vollständiges Glück. Bleibt nicht untätig. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*es gibt viele Ortschaften mit diesem Namen (Mexiko, Chile, USA, Brasilien, Kolumbien)

 

3471 – 19. April 2011
Liebe Kinder, öffnet eure Herzen der Barmherzigen Liebe des Herrn und bezeugt überall euren Glauben. Ich bitte euch, das Evangelium meines Jesus intensiv zu leben, denn nur so könnt ihr im Geiste wachsen. Entfernt euch von der Sünde und dient dem Herrn mit Freude. Wenn es euch geschieht zu fallen, ruft Jesus. In Ihm ist euer Heil und außerhalb von Ihm wird der Mensch nie den Weg des Friedens finden. Die Menschheit beschreitet Straßen der Zerstörung die die Menschen eigenhändig vorbereitet haben und es ist der Augenblick eurer Rückkehr gekommen. Betet. Ich bin nicht zum Spaß vom Himmel gekommen. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Gott hat es eilig. Kelowna (Kanada) wird Augenblicke großer Bedrängnis erfahren und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3472 – 22. April 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Denkt heute an die totale und liebevolle Hingabe meines Sohnes für euer Heil. Mein Jesus ist auf den Kalvarienberg gestiegen und hat aus Liebe zu seiner Kirche alles Leid erlitten. Es wird der Tag kommen, an dem seine Kirche den Kalvarienberg besteigen wird und das Leid für die Männer und Frauen des Glaubens wird groß sein. Es wird eine Zeit der Verfolgung, der Demütigung, des Verlassenseins sein. Größeres Leid hat es nie gegeben. Die Feinde Gottes werden sich verbünden und in verschiedenen Teilen werden sie Tempel zerstören und Gläubige töten. Tage der Finsternis werden kommen für meine Kirche, aber wenn alles verloren zu sein scheint, wird der Herr kommen und seiner Kirche den großen Sieg geben. Betet, betet, betet. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Ich will euch helfen, aber hört auf mich. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage muss ernst genommen werden. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Nur in der Gnade meines Jesus werdet ihr die Kraft finden, um die Last der kommenden Prüfungen zu tragen. Habt Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3473 – 23. April 2011
Liebe Kinder, seht, dies sind die Zeiten die ich in der Vergangenheit vorausgesagt habe. Seid achtsam und entfernt euch nicht vom Weg den ich euch gewiesen habe. Ich will euch zur aufrichtigen Bekehrung führen, aber ich brauche euer Ja um euch zu helfen. Ihr lebt in der Zeit der großen Bedrängnisse. Haltet an der Wahrheit des Evangeliums fest. Lasst euch nicht von der falschen Wissenschaft irreführen. Öffnet eure Herzen und ihr werdet groß sein im Glauben. Kniet nieder und betet. Auxerre (Frankreich) wird Augenblick der großen Drangsal erleben. Ähnliches Leid werden auch die Bewohner von Porto Seguro (Brasilien) erleben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3474 – 25. April 2011
Liebe Kinder, Como* wird um Hilfe bitten und Ariana** wird den bitteren Kelch des Leid trinken. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet und seid überall Nachahmer Jesu. Ihr lebt in der Zeit der großen Drangsale und nur in der Treue zu Jesus werdet ihr die Kraft finden für euren Weg. Zieht euch nicht zurück. Bleibt nicht untätig. Seht, dies ist die Zeit für eure Rückkehr zum Herrn. Öffnet eure Herzen der Liebe des Herrn. Ich bin eure Mutter und bin unermüdlich. Die Menschheit ist arm geworden im Geiste, weil die Menschen sich von Gott entfernt haben. Kehrt rasch um. Mein Herr erwartet euch mit der unermesslichen Liebe des Vaters. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Gott hat es eilig. Habt Mut. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* außer der kleinen italienischen Stadt gibt es in den USA vier kleine Ortschaften mit demselben Namen
** tunesische Stadt


 

3475 – 27. April 2011
Liebe Kinder, Minnesota (USA) und Constantine*: die Gnade Gottes wird über sein Volk herabkommen und ihre Einwohner werden große Freuden erleben. Fasst Mut und nehmt eure wahre Rolle der Christen ein. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zu segnen und euch zu sagen, dass ihr wichtig seid für die Verwirklichung meiner Pläne. Bemüht euch und beschleunigt eure Bekehrung. Gott liebt euch und erwartet euch. Bleibt nicht verstockt. Siehe, dies ist die Zeit der Gnade für jeden von euch. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Ich danke für alles was ihr zugunsten meiner Pläne tut. Der Herr wird euch großzügig belohnen für alles was ihr zugunsten meiner Pläne tut. Geht ohne Angst vorwärts, Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

* es könnte die algerische Stadt sein, aber es ist nicht die einzige existierende Ortschaft mit diesem Namen

 

3476 – 30. April 2011
Liebe Kinder, entfernt euch von der Sünde und dient dem Herrn mit Treue. Erlaubt dem Teufel nicht, euch zu versklaven. Ihr gehört dem Herrn und Er liebt euch. Wenn ihr euch schwach fühlt, ruft Jesus. In seinen Worten und in der Eucharistie ist eure Kraft und ist euer Sieg. Verhält euch wie wahre Kinder Gottes und nehmt seinen Willen an für euer Leben. Ich will euch nicht zwingen, jedoch hört auf mich. Ich bin eure Mutter und Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zur Bekehrung aufzurufen. Zieht euch nicht zurück. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Bereut und kehrt um. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Novato (USA) wird um Hilfe bitten und in Bitola (Mazedonien) wird man große Zerstörung sehen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
 

top
 

3477 – 1. Mai 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und Ich bin vom Himmel gekommen um euch zu sagen, das ihr einzeln geliebt seid, vom Vater, vom Sohn, durch den Heiligen Geist. Öffnet eure Herzen und greift meine Aufforderungen auf. Der Herr ist euch sehr nahe und wird euch nie verlassen. Hört auf mich. Sagt allen, dass Gott es eilig hat und keine Zeit mehr zu verlieren ist. Verschiebt was ihr tun müsst, nicht auf morgen. Habt Mut. Wenn alles verloren zu sein scheint, wird für euch eine große Freude aufgehen. Der Herr wird eure Tränen trocknen und ihr werdet den Triumph meines Unbefleckten Herzens sehen. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Biskek (Kirgisistan) geschehen und sich in São Gonçalo (Brasilien) wiederholen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Entfernt euch nicht vom Weg des Guten und der Heiligkeit. Seht die von mir angekündigten Zeiten sind gekommen. Seid wachsam. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3478 – 3. Mai 2011
Liebe Kinder, ich liebe euch so wie ihr seid und ich bitte euch, Jesus treu zu sein, denn nur in Ihm ist euer Heil. Ihr wisst gut, wie sehr eine Mutter ihre Kinder liebt. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch die wahre Befreiung zu bringen. Schätzt hoch die Freiheit die euch der Herr gegeben hat und lebt auf Erden mit dem Herzen dem Himmel zugewandt. Die Menschheit ist arm geworden im Geiste, weil die Menschen sich vom Schöpfer entfernt haben. Seht, dies ist die Zeit für eure Rückkehr. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Gott ruft euch und ihr könnt in der Sünde nicht leben. Gebt euer Bestes in der Mission die euch anvertraut wurde. Ich habe euch noch Erhabenes zu offenbaren. Seid achtsam. Kniet nieder und betet. Der Piemont wird Augenblick großer Drangsal erfahren und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ein ähnliches Ereignis wird in Porto (Portugal) geschehen. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gezeigt habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3479 – 7. Mai 2011
Liebe Kinder, euer Sieg ist in den Händen des Herrn. Kehrt zu Ihm zurück, der euch liebt und euch beim Namen kennt. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft Jesus. Er ist eure Kraft und euer Heil. Vertraut Jesus eure Existenz an und lebt dem Himmel zugewandt, für den ihr einzig erschaffen worden seid. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zur Heiligkeit zu führen. Öffnet eure Herzen dem Herrn. Wie die Pflanzen Regen brauchen um zu wachsen, so braucht ihr das Gebet um geistige Schönheit zu erlangen. Ich brauche euch sehr. Hört auf mich. Kniet nieder und betet und erfleht die Barmherzigkeit des Herrn über die Menschheit. Teyateyaneng (Lesotho) und Tashkent (Usbekistan) werden Augenblicke großer Drangsal erleben. Betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Habt Mut. Dient dem Herrn mit Treue. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3480 – 9. Mai 2011
Liebe Kinder, lasst euch vom Heiligen Geist führen, denn nur so könnt ihr den Willen des Herrn gänzlich erfüllen. Vertraut auf den Herrn und hofft auf Ihn mit großer Freude. Ihr seid nicht allein. Mein Herr ist mit euch. Seine freundschaftliche Gegenwart wird euch Kraft geben um die Last der Prüfungen, die kommen werden, zu ertragen. Betet. Lebt nicht fern vom Gebet. Golestan (Region im Iran) wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Entfernt euch nicht vom Weg den ich euch gewiesen habe. In der großen Enddrangsal werden die Männer und Frauen des Gebetes die Wunder des Herrn betrachten. Geht vorwärts, ohne Furcht. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3481 – 10. Mai 2011
Liebe Kinder, ich bin vom Himmel gekommen, um euch zu segnen und euch zu sagen, dass ihr wichtig seid für den Herrn. Vertraut auf seine Liebe und lebt in seiner Gnade. Gott hat es eilig und dies ist der Augenblick eurer Rückkehr. Bleibt nicht untätig. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Die Zukunft wird besser sein für euch alle. Meidet die Sünde und seid in allem wie Jesus. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und weiß was euch erwartet. Bereut aufrichtig. Seid ehrlich in eurem Tun. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für euch eine große Freude aufgehen. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und meine armen Kinder schreiten einem tiefen Abgrund zu. Ich bitte allen Gutes zu tun. Bleibt nicht unverändert. Mein Herr erwartet euch. Bleibt standhaft im Glauben. Im Herrn werdet ihr die Kraft finden, eure Schwierigkeiten zu ertragen. Die Menschheit wird viele Prüfungen erfahren, aber ihr, die ihr auf mich hört, werdet nicht allein sein. Ventura (USA) wird sich freuen. Die Menschen werden große Wunder des Herrn schauen. Geht vorwärts, ohne Furcht. Nach aller Drangsal werden viele Regionen der Erde den Sieg Gottes erfahren. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3482 – 14. Mai 2011
Liebe Kinder, verliert nicht den Mut wegen eurer Schwierigkeiten. Vertraut ganz auf den Herrn. In Ihm ist euer Sieg. Sucht Kraft in der Eucharistie und lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Öffnet eure Herzen und lässt, dass das Licht des Herrn euer Leben erleuchte. Habt Mut. Wenn ihr die Last der Prüfungen spürt, ruft Jesus und Er wird zu euch kommen. Er kennt eure Fehltritte, aber er kennt auch eure Siege. Der Herr ist euer alles. Freut euch, denn ihr seid nicht allein. Ich werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Nehmt das Evangelium meines Jesus an und bezeugt überall, dass ihr Männer und Frauen des Glaubens seid. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Der Wächter wird leiden beim Anblick der Zerstörung des Gartens. Die Wände werden gerüttelt werden und die Mauer wird fallen. Meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Kniet nieder und betet. Zieht euch nicht zurück. Die Zukunft wird besser sein für jene die treu sind. Verliert nicht den Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

Guarda, Horta, Paredes und Muro sind auch geografische Namen.

 

3483 – 15. Mai 2011
Liebe Kinder, kehrt zu Jesus zurück. Lebt nicht in der Sünde verstockt. Öffnet eure Herzen der heiligenden Gnade des Herrn, um gerettet zu sein. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Kniet nieder und betet. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Seid fügsam und versucht in allem meinem Sohn Jesus nachzuahmen. Ich kenne eure Bedürfnisse und werde meinen Jesus für euch bitten. Habt Vertrauen, Glauben und Hoffnung. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für die Auserwählten des Herrn eine große Freude kommen. Seht, dies ist die günstige Zeit um euch zu bekehren. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Amadora (Portugal) wird den Tod seiner Kinder beweinen. Einen größeren Schmerz hat es nie gegeben. Ich bin eure Mutter und ich leide aufgrund eures Leids. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3484 – 17. Mai 2011
Liebe Kinder, ich bitte euch, hält die Flamme eures Glaubens entfacht. Öffnet eure Herzen und lässt, dass die Gnade meines Herrn euer Leben verwandle. Seid ehrlich in eurem Tun. Gott kennt eure Herzen und will euch retten. Zieht euch nicht zurück. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch im Laufe dieser Jahre gewiesen habe. Ich bitte euch erneut um die Weihe an meinen Unbefleckten Herzen. Die Welt hat sich mit der Sünde verseucht und braucht Pflege. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch meine Liebe anzubieten. Ich will euch zu meinem Jesus führen, denn nur in Ihm ist euer Heil. Ihr geht einer Zukunft großer Prüfungen entgegen. Kniet nieder und betet. Caen (Frankreich) wird den Tod seiner Kinder beweinen und Memphis (USA) wird um Hilfe bitten. Agadir (Marokko) wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Seid wachsam. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3485 – 21. Mai 2011
Liebe Kinder, vertraut ganz auf Gottes Macht und lebt dem Paradies zugewandt, für den ihr einzig erschaffen worden seid. Ihr gehört dem Herrn und nichts auf dieser Welt wird euch von seiner Liebe entfernen können, wenn ihr in der Gnade der Treue leben werdet. Verliert nicht den Mut. Kniet nieder und betet und erfleht die Barmherzigkeit Gottes über die Menschheit. Die Menschen haben den Schöpfer herausgefordert und gehen dem Abgrund der Zerstörung entgegen, die sie eigenhändig vorbereitet haben. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und weiß was euch erwartet. Seid fügsam und hört auf mich. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage muss ernst genommen werden. Nehmt meine Aufrufe an. Lebt und bezeugt das Evangelium meines Jesus. In allem habe Gott den ersten Platz. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch betrüge. Eure Kraft ist im Herrn. Öffnet eure Herzen seiner Gnade, um gerettet zu sein. Ein schreckliches Ereignis wird in Saman geschehen und sich in Ica wiederholen. Betet; betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3486 – 23. Mai 2011
Liebe Kinder, ich liebe euch unermesslich und ich bin vom Himmel gekommen um euch zu segnen. Freut euch, denn ihr habt einen besonderen Platz in meinem Unbefleckten Herzen. Ich kenne eure Bedürfnisse und werde meinen Jesus für euch bitten. Verliert nicht den Mut. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für euch eine große Freude aufgehen. Habt Mut, Glauben, Hoffnung. Lasst euch von mir führen, denn ich wünsche euch zu Dem zu führen, der euer Leben, die Wahrheit, der Weg ist. Öffnet eure Herzen und ihr werdet verwandelt sein. Kniet nieder und betet. Die Menschheit braucht Frieden und nur durch das Gebet werden die Menschen die Gnade des Friedens finden. Ich leide wegen eures Leids, ihr aber, verliert nicht den Mut. Nichts ist verloren. Die leidenden Ziegen (Cabras) werden auf die Schöne Anhöhe steigen (Alto Bonito) die keine Schönheit haben wird und in den Dornen (a Espinho) werden sie den Tod finden. Verliert nicht den Mut. Ihr, die ihr auf mich hört, bemüht euch die Bekehrung zu erlangen. In diesem Augenblick ergieße ich über euch einen außerordentlichen Gnadenregen. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

Cabras, Alto Bonito und Espinho sind auch geografische Namen

 

3487 – 24. Mai 2011
Liebe Kinder, die Enten werden leiden und die Seen verseucht sein. Der Wächter wird weinen und groß wird das Leid sein, ohne Hoffnung zu haben. Ich leide wegen eures Leids. Widmet einen Teil eurer Zeit dem Gebet. Liebt die Wahrheit und ahmt in allem meinem Sohn Jesus nach. Gebt das beste von euch im Auftrag den der Herr euch anvertraut hat. Er erwartet sich viel von euch. Öffnet eure Herzen und hofft auf Ihn mit Freude. Ich bin eure Mutter und werde euch immer nahe sein. Habt Mut. Lebt meine Aufrufe und ihr werdet groß sein im Glauben. Meidet die Sünde und dient dem Herrn mit Treue. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht vorwärts, ohne Furcht. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

Patos, Lagos, Guarda und Esperança sind auch geografische Namen

 

3488 – 28. Mai 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und ich liebe euch so wie ihr seid. Lässt nicht zu, dass die Finsternis der Sünde euch daran hindert, meinem Sohn Jesus entgegenzugehen. Seid fügsam und nehmt den Willen Gottes an für euer Leben. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Ich danke euch, dass ihr hier seid. Danke für eure Liebe und eure Zuneigung. Mein Jesus wird euch belohnen für alles was ihr zugunsten meiner Pläne tut. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für euch eine große Freude aufgehen. Vertraut auf meine mütterlichen Schutz. Ich will euch zu meinem Jesus führen. Hört auf mich. Ich werde eure Anliegen meinem Jesus vortragen. Kniet nieder und betet für die Menschheit. Die Menschen schreiten wie Blinde die von Blinden geführt werden. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Crato geschehen und sich in Crato* wiederholen. Jene die in Santander (Spanien) sind, werden um Hilfe bitten. Betet, betet, betet. Nur im Gebet werdet ihr die Kraft finden, die Last eures Kreuzes zu trage. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*Crato als geographische Name: in Brasilien und in Portugal

 

3489 – 31. Mai 2011
Liebe Kinder, habt Mut, Glauben und Hoffnung. Verliert nicht den Mut angesichts eurer Schwierigkeiten. Glaubt fest an die Macht Gottes und sucht in seiner Gnade die Kraft für euren Weg im Glauben. Ich bitte euch, meine Aufrufe zu leben, denn nur so könnt ihr beitragen zum definitiven Triumph meines Unbefleckten Herzens. Öffnet eure Herzen, wie die Blumen sich dem Frühling öffnen. Mein Herr liebt euch und erwartet euch. Bleibt nicht untätig. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Ich bin eure Mutter und bin unermüdlich. Seid fügsam. Lebt nicht in der Sünde. Beleidigt nicht meinen Sohn Jesus. Ich liebe euch und will euch glücklich sehen bereits hier auf Erden und später bei mir im Himmel. Seht, es ist die Zeit der großen Drangsale. Betet. Wenn ihr fern seid, werdet ihr zur Zielscheibe des Feindes Gottes. Kehrt rasch um. Mein Jesus erwartet euch mit offenen Armen. Seid ehrlich in eurem Tun und bezeugt überall, dass ihr einzig dem Herrn gehört. Puno
(Perù) wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

top



3490 - 1. Juni 2011
Liebe Kinder, verliert nicht die Hoffnung, sondern lebt dem Herrn zugewandt, denn nur in Ihm ist eure wahre Befreiung und ist euer Heil. Nehmt das Evangelium meines Jesus an und lässt seine Worte euch verwandeln. Seid der Kirche treu. Seid dem Papst gehorsam und der wahren Lehre treu. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Verwirrung. Wer die Wahrheit nicht annimmt, wird den Glauben verlieren. Sagt allen, dass dies die Zeit der großen Rückkehr zum Herrn ist. Betet. Nur mit dem Gebet könnt ihr die Last der Prüfungen tragen die kommen werden. Chania
(Kreta) wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Betet, betet, betet. Ich leide wegen eures Leidens. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Zieht euch nicht zurück. Öffnet eure Herzen und hört auf mich. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3491 – 4. Juni 2011
Liebe Kinder, Ich liebe euch so wie ihr seid. Ich bitte euch, grenzenloses Vertrauen zu meinem Sohn Jesus zu haben, denn nur in Ihm ist euer volles Glück. Trauert nicht eurer sündigen Vergangenheit nach. Befreit euch wirklich von den leichten Verführungen der Welt, denn ihr gehört dem Herrn. Er kennt eure Schwächen und will euch helfen. Öffnet eure Herzen und freut euch, denn Er liebt euch und verzeiht euch. Sucht Kraft im Gebet und in der Eucharistie. Hört mit Liebe das Evangelium meines Jesus und lässt, dass seine Worte euer Leben verwandeln. Seid mutig. Verliert nicht den Mut. Zieht euch nicht zurück. Ich bin eure Mutter und bin euch sehr nahe. Wenn ihr euch versucht fühlt, kniet vor dem Kreuz nieder und betet. Die Gnade meines Jesus wird euch stützen und der Teufel besiegt sein. Die Menschheit ist geistig arm geworden und braucht Erneuerung. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Bonifacio wird weinen, weil durch Altura der Tod ziehen wird und meine armen Kinder werden schreien in Extremo. Geht vorwärts. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3492 – 6. Juni 2011
Liebe Kinder, ich bitte euch, meine Aufrufe treu zu leben, denn ich wünsche euch zu Jenem zu führen, der euer Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Bleibt nicht untätig. Seht, dies ist die günstige Zeit für eure Rückkehr zum Herrn. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Er wird euch Mut und Kraft geben. Öffnet eure Herzen seiner Gnade und ihr werdet groß sein im Glauben. Ich will euch helfen. Zieht euch nicht zurück. Ihr seid einzeln geliebt vom Vater, im Sohn, durch den Heiligen Geist. Lebt dem Himmel zugewandt und lässt nicht zu, dass die Dinge der Welt euch vom Weg der Heiligkeit abbringen. Die Menschheit hat sich mit der Sünde verseucht und es ist der Augenblick der großen Reue gekommen. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Trevões geschehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet und die Menschheit wird den Frieden finden. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3493 – 8. Juni 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zur Heiligkeit zu führen. Mein Sohn Jesus erwartet euch mit offenen Armen. Bleibt nicht in der Sünde verstockt, sondern bemüht euch in der Gnade zu leben. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich euch sage, muss ernst genommen werden. Die Menschheit geht dem Abgrund der Zerstörung zu, die die Menschen eigenhändig vorbereitet haben. Kehrt um. Mein Herr erwartet euch. Seid sanftmütig und von Herzen demütig, denn nur so könnt ihr beitragen am Sieg Gottes mit dem Triumph meines Unbefleckten Herzens. Verliert in den Schwierigkeiten nicht den Mut. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft Jesus. Nur in Ihm ist euer Sieg. Er ist euer einziger und wahrer Heiland und außerhalb von Ihm werdet ihr nie das Heil haben. Betet viel vor dem Kreuz und erfleht Gottes Barmherzigkeit über euch. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Fatima
(Portugal) geschehen und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Banzaé (Brasilien) wird um Hilfe bitten und das Kreuz wird schwer sein für meine armen Kinder. Sucht Kraft in Jesus. Entfernt euch nicht vom Gebet. Folgt mir auf dem Weg des Guten und der Heiligkeit. Ich will euch bereits hier auf Erden glücklich sehen und später bei mir im Himmel. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3494 - 11. Juni 2011
Liebe Kinder, ein schmerzvolles Ereignis wird in Kislovodsk
(Russland) geschehen und sich in Tucano (Brasilien?) wiederholen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und es ist der große Augenblick der großen Rückkehr gekommen. Bereut. Die Reue ist der erste Schritt der auf dem Weg der Bekehrung zu tun ist. Seid Jesus treu. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch betrüge. Ihr gehört dem Herrn und nur Ihm müsst ihr folgen und dienen. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Ich kenne jeden von euch beim Namen und will euch zur Heiligkeit führen. Öffnet eure Herzen mit Freude. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3495 - 14. Juni 2011

Liebe Kinder, die Bewohner der USA werden um Hilfe bitten und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Bekehrt euch und kehrt zu meinem Sohn Jesus zurück. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch versklave und euch von Gott entferne. Ihr gehört dem Herrn und die Dinge der Welt sind nicht für euch. Seid erfüllt von der Liebe Gottes und bezeugt überall euren Glauben. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zu Dem zu führen, der euer Alles ist. Bleibt nicht untätig. Kniet nieder und betet. Die Menschheit beschreitet die Wege der Selbstzerstörung die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3496 – 16. Juni 2011

Liebe Kinder, seid erfüllt von der Liebe Gottes, denn nur in der Liebe werdet ihr den Frieden finden. Öffnet eure Herzen und seid sanftmütig und von Herzen demütig. Lässt euch vom Heiligen Geist führen und alles wird für euch gut enden. Vergesst nicht: euer Sieg ist im Herrn. Sucht ihn durch die Sakramente. Versöhnt euch mit Gott durch die Beichte. In der Eucharistie ist die Sicherheit eures Sieges über die Kräfte des Bösen. Mein Jesus erwartet euch. Geht Ihm entgegen und erfreut euch Seiner Anwesenheit. Fährt beständig im Gebet fort. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Dem geschehen und die Menschen werden Augenblicke großer Drangsal erleben. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3497 –18. Juni 2011

Liebe Kinder, habt Mut. Wenn alles verloren zu sein scheinen wird, wird für euch eine große Freude kommen. Verliert nicht den Mut in euren Schwierigkeiten. Vertraut auf meinen Sohn Jesus. Seht, es sind die von Mir vorausgesagten Zeiten gekommen. Kniet nieder und betet. Bereut und dient dem Herrn mit Treue. Ihr habt noch eine lange Zeit der Prüfungen. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Lelystad (Holland) wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken und Amman (Jordanien) wird erschüttert sein. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3498 – 20. Juni 2011

Liebe Kinder, lebt nicht fern vom Herrn. Er ist euer alles und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Seht, dies sind die Zeiten der großen Drangsal der Menschheit. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zur Bekehrung aufzurufen. Bleibt nicht untätig. Ihr lebt in einer schlimmeren Zeit als jene der Sintflut. Dies ist die große Zeit der geistigen Verwirrung. Ich bitte euch, standhaft zu bleiben auf dem Weg der Wahrheit. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Bereut. Nur in der Gnade des Herrn werdet ihr Heil finden. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Wenn euch geschieht zu fallen, ruft Jesus. Er ist euer großer Freund und kennt euch beim Namen. Kniet nieder und betet. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Taketa wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Geht vorwärts. In Jesus ist euer Sieg. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3499 – 21. Juni 2011

Liebe Kinder, verliert nicht die Hoffnung. Mein Sohn Jesus ist an eurer Seite. Was auch geschehen mag, lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Ich bin eure Mutter und will euch helfen. Ich bitte euch, fügsam zu sein gegenüber Meinen Aufrufungen. Ich will euch zu Dem führen, Der euer einziger Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Die Menschheit hat sich mit der Sünde verseucht und es ist der Augenblick der großen Rückkehr zum Herrn gekommen. Hört auf Gottes Stimme. Öffnet eure Herzen und ändert Lebensweise. Ich habe euch noch Erhabenes zu offenbaren. Seid achtsam. Wenn ihr euch bekehrt, wird die Menschheit spirituell genesen. Hört auf Mich. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Kenova (USA) geschehen und sich in Lisabon wiederholen. Kniet nieder und betet. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Ich will euch nicht zwingen, aber bringt allen meinen Aufruf. Durch meine Botschaften will ich euch zur Heiligkeit führen. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3500 – 24. Juni 2011

Liebe Kinder, ich lade euch ein, dem Herrn zugewandt zu leben und mit eurem Beispiel und mit euren Worten zu bezeugen, dass ihr wirklich Männer und Frauen des Glaubens seid. Bleibt nicht untätig. Seht, es sind die Zeiten der großen Drangsal für die Kirche gekommen. Die Kirche wird Augenblicke großer Betrübnis erfahren und die Treuen werden weinen und klagen. Kniet nieder und betet. Ich bitte euch, den Mut des Johannes des Täufers zu haben. Verteidigt ohne Angst die wahre Lehre. Was auch geschieht, lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Mein Jesus wird Seine Kirche nicht verlassen. Das Kreuz wird schwer sein und viele Gottgeweihte werden zum Tode verurteilt werden, aber durch die Gnade meines Jesus wird ein Mann des Glaubens kommen, der die Kirche zum großen Endsieg führen wird. Alles was ich euch in der Vergangenheit angekündigt habe, wird geschehen, aber zum Schluss wird für die Auserwählten der große und glückliche Sieg kommen. Geht vorwärts auf dem Weg der Wahrheit. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3501 – 25. Juni 2011

Liebe Kinder, Gott ist euer Höchstes Gut und nur Seine Gnade wird euch verwandeln. Lasst euch vom Heiligen Geist führen, denn nur so könnt ihr Kraft haben für euren Weg des Glaubens. Bereut und dient dem Herrn mit Freude. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Verwirrung. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch betrüge. Seid stark. Ich bin eure Mutter und weiß, was euch erwartet. Sonzay (Frankreich) wird Augenblicke großer Drangsal erleben. Betet, betet, betet. Entfernt euch nicht vom Weg den ich euch in diesen Jahren gewiesen habe. Ich will euch helfen, aber ich bitte euch fügsam zu sein gegenüber meinem Aufruf. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

 

3502 – 28. Juni 2011

Liebe Kinder, kniet nieder und betet für die Kirche. Tage des Sturmes werden kommen gegen die Kirche meines Jesus und die Feinde der Kirche werden wirken um sie zum Kalvarienberg zu führen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Betet auch für den Papst Benedikt XVI. Es werden Tage der Finsternis kommen und der Schmerz wird groß sein für die Treuen. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zur Wahrheit hinzuführen. Nehmt das Evangelium an und verteidigt die wahre Lehre. Ihr werdet noch lange Jahre der Prüfungen haben, aber zum Schluss wird es den Triumph meines Unbefleckten Herzens geben. Geht ohne Furcht vorwärts. Ich werde immer an eurer Seite sein. Verliert nicht den Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3503 – 29. Juni 2011

Liebe Kinder, macht euch Mut und bezeugt, dass ihr wirklich meinem Sohn Jesus gehört. Seid Verteidiger der Wahrheit. Liebt die Kirche und betet für sie. Die Kirche meines Jesus wird leiden wegen einer großen und grausamen Verfolgung. Einen größeren Schmerz hat es nie gegeben. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Zieht euch vor euren Schwierigkeiten nicht zurück. Vertraut auf Jesus und ihr werdet siegreich sein. Es gibt keinen Sieg ohne Kreuz. Vergesst nicht: in allem sei Gott an erster Stelle. Die Feinde Gottes werden sich gegen seine Kirche verbünden, aber Gott wird der Seiger sein. Fürchtet nicht. Seid treu und haltet an der wahren Lehre fest. Jene die fern sind von den Sakramenten werden ein schweres Kreuz tragen. Schöpft Kraft aus der Eucharistie und lebt dem Paradiese zugewandt, einzig für den ihr erschaffen worden seid und ihr werdet nie die Niederlage erfahren. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

top

 

 

3504 – 2. Juli 2011

Liebe Kinder, Buin und Chanville: der Tod wird vorbeiziehen und groß wird der Schmerz sein für meine armen Kinder. Kniet nieder und betet. Nur mit der Kraft des Gebetes könnt ihr die Last der Prüfungen tragen. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes an in eurem Leben. Versöhnt euch mit Gott durch das Sakrament der Buße und sucht Kraft in der Eucharistie. Euer Sieg ist in Jesus. Seid fügsam. Entfernt euch von den Dingen der Welt und dient dem Herrn. Alles in diesem Leben vergeht, aber die Gnade Gottes in euch wird ewig sein. Liebt die Wahrheit und hört auf die Stimme der Kirche. Gott will zu euch sprechen. Öffnet eure Herzen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 

3.505 – 3. Juli 2011

Liebe Kinder, ihr seid nicht allein. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Was auch geschehen mag, verliert nicht den Mut. Euer Sieg ist in Jesus. Vertraut auf Ihn, der im Verborgenen sieht und euch beim Namen kennt. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu helfen. Kniet nieder und betet. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch den Frieden raube. Ich werde meinen Sohn für euch bitten. Wenn alles verloren zu sein scheint, wird für euch eine große Freude aufkommen. Ein großartiges Ereignis wird in Polen geschehen und die Menschen werden erstaunt sein. Hört auf mich. Zieht euch nicht zurück. Ich werde euch immer nahe sein. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.506 – 4. Juli 2011

Liebe Kinder, ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Öffnet Jesus eure Herzen und entfernt euch nicht von seiner Gnade. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein müsst ihr nachfolgen und dienen. Erfüllt euch mit Hoffnung und entfernt euch nicht vom Weg den Ich euch gewiesen habe. Gott will euch retten, aber ihr könnt nicht hartnäckig in der Sünde leben. Befreit euch wirklich von allem was euch vom Herrn entfernt. Die Menschheit ist krank und braucht Pflege. Seid Männer und Frauen des Gebetes. Nehmt meine Aufrufe an, denn Ich wünsche euch zu Jenem zu führen, der euer einziger Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Jene die in Wabrzezno (Polen) sind, werden um Hilfe bitten und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Kniet nieder und betet. Nur im Herrn werdet ihr die Kraft finden für euren Weg. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.507 – 9. Juli 2011

Liebe Kinder, seht, dies ist die günstige Zeit um euch zu bekehren. Lebt nicht fern vom Herrn. Er liebt euch und erwartet euch mit unermesslicher Vaterliebe. Gebt euer Bestes in der Mission die euch aufgetragen wurde. Sagt allen, dass Gott es eilig hat. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Verwirrung. Der feind Gottes will euch von der Wahrheit entfernen. Seit achtsam. Kniet nieder und betet. Hört auf mich. Ich will euch zu meinem Sohn Jesus führen. Öffnet eure Herzen und seid fügsam gegenüber meinem Aufruf. Zanjan und Meta: der Tod wird kommen und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.508 – 11. Juli 2011

Liebe Kinder, ich liebe euch so wie ihr seid und bitte euch, meinem Sohn Jesus treu zu sein. Verharrt nicht in der Sünde. Ihr seid des Herrn und die Dinge der Welt sind nicht für euch. Die Menschheit lebt geistig arm, weil die Menschen sich vom Schöpfer entfernt haben. Kehrt rasch um. Mein Herr erwartet euch mit offenen Armen. Turia wird ein schweres Kreuz erfahren und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Kniet nieder und betet. Gott hat es eilig. Seid sanftmütig und von Herzen demütig, denn nur so könnt ihr den Willen Gottes erfüllen. Lebt und bezeugt das Evangelium meines Jesus. Nichts entferne euch vom Herrn, lässt es nicht zu. Er erwartet sich viel con euch. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zur Wahrheit zu führen. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Wenn alles verloren zu sein scheint, wird für euch der große Sieg Gottes kommen. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.509 – 12. Juli 2011

Liebe Kinder, seid Jesus treu. Entfernt euch nicht vom Weg der Wahrheit. Die Menschheit hat sich mit falschen Ideologien verseucht und meine armen Kinder leben wie Blinde die andere Blinde führen. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet und ihr werdet den Frieden auf Erden herrschen sehen. Es werden schwierige Tage kommen für die Männer und Frauen des Glaubens. Was auch geschieht, bleibt der Kirche treu. Nehmt die Gnade des Herrn an und sucht die Heiligkeit. Ich will euch bereits hier auf Erden glücklich sehen und später mit mir im Himmel. Die Menschen werden erstaunt sein über ein großes Ereignis das in Badakhshan* geschehen wird. Alles was ich euch in der Vergangenheit angekündigt habe, wird sich verwirklichen. Sei achtsam. Ich brauche euer ehrliches und mutiges Zeugnis. Öffnet eure Herzen und wendet euch Dem zu, der euer einziger und wahrer Retter ist. Habt Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

*Provinz in Afghanistan

 

 

 

3.510 – 13. Juli 2011

Liebe Kinder, entfernt euch definitiv von der Sünde und dient dem Herrn mit Treue. Nehmt meine Aufrufe an und bezeugt überall, dass ihr einzig dem Herrn gehört. Ihr lebt in einer Zeit die schlimmer ist als jene der Sintflut. Sucht Kraft im Gebet, in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Ihr seid nicht allein. Ich gehe mit euch. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Ich werde meinen Sohn für euch bitten. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft Jesus. Er ist euer alles und seine Gnade ist in eurem Leben präsent. Seid wachsam. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Verwirrung. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch betrüge. Ihr gehört dem Herrn. Kehrt zu Ihm zurück, der euch liebt und euch mit offenen Armen erwartet. Ein großartiges Ereignis wird in Malatya (Türkei) geschehen. Achtet auf die Zeichen Gottes. Geht vorwärts auf dem Weg den Ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.511 – 16. Juli 2011

Liebe Kinder, Miranda wird weinen, weil in Miramar große Zerstörung sein wird. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Entfernt euch nicht von der Wahrheit. Ihr geht einer Zukunft großer Prüfungen entgegen, aber es wird noch nicht das Ende sein. Gott will euch retten. Öffnet eure Herzen der Liebe des Herrn und kehrt zu Ihm zurück, der im Verborgenen sieht und euch beim Namen kennt. Ich bitte euch das Evangelium meines Jesus zu leben und zu versuchen überall euren Glauben zu bezeugen. Die Menschheit durchlebt schwierige Momente und meine armen Kinder schreiten wie Blinde die andere Blinde führen. Seid wachsam, um nicht vom Teufel irregeführt zu werden. Ich bin eure Mutter und ich liebe euch. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Hört auf mich. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.512 – 18. Juli 2011

Liebe Kinder, habt keine Angst vor dem Morgen, sondern bekehrt euch. Seid wachsam. Der Feind Gottes sät Verwirrung wenn er die Menschen betrügt, damit sie Ereignisse mit Datum ankündigen, was zu Spaltungen unter dem Volk Gottes führt. Hört auf die Stimme der Kirche. Verschließt eure Augen und eure Ohren alldem, was nicht vom Herrn kommt. Liebt und verteidigt die Wahrheit. Lässt euch von der Gnade des Herrn führen und nährt euch von seinem Wort und von der Eucharistie. Eure Kraft und euer Sieg sind in Jesus. Vertraut auf Ihn, der euer Höchstes Gut ist und weiß, was ihr benötigt. Nova Roma do Sul*: von dort wird eine große Gnade kommen für die Kirche. Dankt dem Herrn, denn Er liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Habt Mut. Wer mit dem Herrn ist und die Wahrheit liebt, wird nie betrogen werden. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

*in Brasilien, im Staate Rio Grande do Sul

 

 

 

3.513 – 19. Juli 2011

Liebe Kinder, habt Mut, Glauben und Hoffnung. Was auch geschehen mag, entfernt euch nicht von der Wahrheit. Seid Verteidiger des Evangeliums und bezeugt überall, dass ihr Gottes seid. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Kniet nieder und betet. Die Menschheit schreitet dem Abgrund der Selbstzerstörung entgegen, die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Europa wird zittern. Drei Länder werden um Hilfe bitten. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Lebt nicht fern vom Gebet. Gott will euch retten. Seid sanftmütig und von Herzen demütig, denn nur so könnt ihr die Stimme des Herrn hören. Sheffield (UK) wird den bitteren Kelch des Leids trinken. Betet, betet, betet. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Verliert nicht den Mut. Ich werde euch immer nahe sein. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.514 – 23. Juli 2011

Liebe Kinder, Herefordshire und Patras: der Tod wird durch sie ziehen und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Seht, dies ist die Zeit der großen Drangsale für die Menschheit. Kehrt zum Herrn zurück. Bleibt nicht starrköpfig in der Sünde. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Sagt allen, dass dies die Zeit der Gnade ist. Öffnet eure Herzen und dient dem Herrn mit Freude. Ihr werdet noch lange Jahre harter Prüfungen haben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Glaubt fest an die Macht Gottes und entfernt euch nicht von der Wahrheit. Seid ehrlich in eurem Tun und lebt mit Liebe das Evangelium meines Jesus. Vertraut auf den Herrn. In Ihm ist eure Befreiung. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gezeigt habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.515 – 26. Juli 2011

Liebe Kinder, pflegt aufmerksam euer geistiges Leben. Seid dem Herrn treu und hofft auf Ihn mit Freude. Entfernt euch von allem was nicht vom Herrn kommt. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zu orientieren und euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Kniet nieder und betet. Die Menschheit ist krankt und braucht Pflege. Empfängt das Sakrament der Buße und sucht die Barmherzigkeit des Herrn. Er will euch retten. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes über euer Leben an. Benxi (China) wird die Furcht eines Verurteilten erleben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.516 – 28. Juli 2011

Liebe Kinder, seht, dies ist die Zeit der großen und schmerzvollen Drangsal für die Männer und Frauen des Glaubens. Ich bitte euch, euch nicht von der Wahrheit zu entfernen, denn nur so könnt ihr die Flamme eures Glaubens brennend halten. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Euer Sieg ist im Herrn. Vertraut auf Ihn, der euer Höchstes Gut ist und weiß, was ihr benötigt. Bekehrt euch unverzüglich. Ihr lebt in der Zeit der Gnade. Es werden schwierige Tage für euch kommen. Es wird noch nicht das Ende sein. Wie Ich bereits gesagt habe, werdet ihr noch lange Jahre harter Prüfungen haben. Kehrt in der Freude zum Herrn zurück und nicht im Schmerz. Mein Herr ist Barmherzig und will euch retten. Öffnet eure Herzen und nehmt Seinen Willen über euer Leben an. Ein großartiges Ereignis wird in Mebane (USA) geschehen und sich in Lisabon wiederholen. Verschiebt nicht aus morgen, was ihr tun müsst. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gezeigt habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.517 – 30. Juli 2011

Liebe Kinder, entfernt euch von der Boshaftigkeit und dient dem Herrn, denn nur so könnt ihr die Heiligkeit erreichen. Ich bin eure Mutter und komme vom Himmel um euch zu helfen. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Mein Sohn Jesus erwartet sich viel von euch, Kniet nieder und betet. Die Menschheit ist Gott untreu geworden, weil die Menschen sich vom Gebet entfernt haben. Sagt allen, dass Gott es eilig hat und ihr nicht mehr in der Sünde verstockt leben könnt. Bereut und kehrt um. Mein Herr liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Ihr geht einer Zukunft großer Schwierigkeiten entgegen. Sucht Kraft in Jesus. Ich will euch nicht zwingen, aber was Ich sage, muss ernst genommen werden. Tula wird um Hilfe bitten und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Ich will euch helfen, aber das was ich tue hängt von euch ab. Seid fügsam. Öffnet eure Herzen und hört auf mich. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.518 – 31. Juli 2011

Liebe Kinder, Ich liebe euch so wie ihr seid und will euch bereits hier auf Erden glücklich sehen und später bei mir im Himmel. Ich bitte euch, Verteidiger der Wahrheit zu sein, denn die Wahrheit wird euch frei machen und euch zum Heil führen. Die Menschheit ist krank und es ist der Augenblick der großen Rückkehr zum Herrn gekommen. Lässt euch von den Händen des Herrn führen und ihr werdet spirituell genesen. Bereut, denn die Reue ist der erste Schritt der auf dem Weg der Bekehrung zu machen ist. Ich bin eure Mutter und ich liebe euch unermesslich. Öffnet eure Herzen und lebt meine Aufrufe. Ich bin nicht zum Spaß vom Himmel gekommen. Seht, die von mir in der Vergangenheit vorausgesagten Zeiten sind gekommen. Kniet nieder und betet. Nur durch das Gebet könnt ihr der Gnade Jesu begegnen. Zieht euch nicht zurück. Kiudang wird den Tod seiner Kinder beweinen. Ein ähnliches Leid werden die Bewohner von Lima erfahren. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Kehrt rasch um. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.519 – 1. August 2011

Liebe Kinder, fürchtet die Zukunft nicht. Kehrt zu Jenem zurück, Der euer einziger Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Lebt nicht fern von der Gnade des Herrn. Bekehrt euch und dient dem Herrn mit Treue. Ihr geht einer schmerzvollen Zukunft entgegen und nur in Jesus könnt ihr die Kraft finden, um die Last der Prüfungen, die kommen werden, zu tragen. Die Menschheit hat sich vom Schöpfer entfernt und meine armen Kinder schreiten wie Blinde, von anderen Blinden geführt. Ich bin gekommen, um euch den Weg des Heils zu weisen. Zieht euch nicht zurück. Betet viel vor dem Kreuz für den Frieden in der Welt. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Serik (Türkei) wird ein schweres Kreuz tragen und meine armen Kinder werden den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Kniet nieder und betet. Ich bin eure Mutter und Ich liebe euch. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat und ihr werdet den Frieden auf Erden herrschen sehen. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für euch der große Sieg Gottes eintreten. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.520 – 2. August 2011

Liebe Kinder, ich liebe euch so wie ihr seid. Ich bitte euch fügsam zu sein Meinem Ruf gegenüber und zu versuchen stets meinem Sohn Jesus nachzuahmen. Ich bin eure Mutter und bin unermüdlich. Ich leide wegen eurer Leiden und will euch helfen. Öffnet eure Herzen und lebt nicht in der Sünde. Gott hat es eilig. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und geht auf einen großen Abgrund zu. Kehrt zu Jesus zurück. Er ist euer Alles und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens brennend zu halten. Wenn ihr euch schwach fühlt, ruft Jesus, denn nur in Ihm ist euer Sieg. Kniet nieder und betet, denn nur so könnt ihr Meine Aufrufe leben und bezeugen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Hedensted (Dänemark) wird Augenblicke großer Not erfahren und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Betet. Betet. Betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3.521 – 6. August 2011

Liebe Kinder, kniet nieder und betet. Die Erde ist voller Arglist und die Menschen gehen einem großen Abgrund zu. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Der Tod wird durch Sumba und Pula ziehen und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Entfernt euch nicht von der Liebe des Herrn. Öffnet eure Herzen und nehmt meine Aufrufe an. Ich kenne eure Nöte und werde meinen Jesus für euch bitten. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Sagt allen, dass Gott es eilig hat und dies die Zeit der Gnade ist. Bleibt nicht untätig. Vertraut auf Jesus. Er ist euer großer Freund und ist euch immer nahe. Entfernt euch von den Dingen der Welt und dient dem Herrn mit Treue. Ihr werdet noch lange Jahre harter Prüfungen haben. Lässt nicht zu, dass der Teufel euch betrüge. Liebt und verteidigt die Wahrheit. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

 

3. 522 – 8. August 2011
Liebe Kinder, ich will euch sagen, dass ihr einzeln geliebt seid vom Vater, im Sohn, durch den Heiligen Geist. Entfernt euch nicht von der Wahrheit. Seid Jesus treu und lebt sein Evangelium. Lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Sucht Kraft in der Eucharistie und bezeugt überall, dass ihr wirklich dem Herrn gehört. Die Menschheit ist krank und muss gepflegt werden. Bekehrt euch. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Verwirrung. Öffnet eure Herzen dem Wirken des Heiligen Geistes und ihr werdet nie irregeführt werden. Ich bin eure Mutter und ich bin vom Himmel gekommen um euch zu meinem Jesus zu führen. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Fürchtet nicht. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird der Herr mit großem Sieg zu euch kommen. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Habt Mut. Nichts ist verloren. Kehrt rasch um. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Assisi
* geschehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

*Assis ist der portugiesische Name für Assisi (Italien), aber auch einer gleichnamigen Ortschaft Brasiliens
Siehe auch Botschaften 2596, 3296, 3440


 

3.523 – 9. August 2011
Liebe Kinder, verliert nicht die Hoffnung. Mein Jesus ist an eurer Seite. Vertraut auf Ihn, der im Verborgenen sieht und euch beim Namen kennt. Entfernt euch von allem was die wahre Liebe Gottes in euch lähmt. Mein Herr liebt euch und erwartet euch mit unermesslicher Vaterliebe. Bleibt nicht untätig. Gott hat es eilig. Meidet die Sünde und dient dem Herrn mit Freude. Ihr geht einer Zukunft schmerzvoller Prüfungen entgegen, aber vertraut auf Jesus. In Ihm ist euer Sieg. Ich kenne jeden von euch beim Namen und werde meinen Jesus für euch bitten. Betet viel vor dem Kreuz für den Frieden in der Welt. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Jhusi (Indien) wird Augenblicke großen Leids erfahren und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Seid fügsam und lebt die Botschaften die ich euch im Laufe dieser Jahre übermittelt habe. Habt Mut. Was auch geschehen mag, verliert eure Hoffnung nicht. Geht vorwärts, ohne Angst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.524 – 13. August 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und ich bin vom Himmel gekommen, um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes über euer Leben an. Ich bitte euch, fügsam zu sein bei meinem Ruf und zu versuchen, überall euren Glauben zu bezeugen. Lebt nicht fern von der Gnade des Herrn. Kniet nieder und betet und ihr werdet den Frieden auf Erden herrschen sehen. Gott hat es eilig. Lebt nicht in der Sünde verstockt. Wenn ihr fern seid, werdet ihr zur Zielscheibe des Teufels. Die Menschheit ist geistig arm geworden, weil die Menschen das Geschöpf höher schätzen als den Schöpfer. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Fakse (Dänemark) und Èvora (Portugal) werden um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.525 – 15. August 2011
Liebe Kinder, ich liebe euch unermesslich und ich komme vom Himmel, um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Seid fügsam und entfernt euch nicht vom Weg den ich euch gezeigt habe. Seid treu und gebt allen Zeugnis, dass ihr einzig Christus gehört. Die Menschheit durchlebt schwierige Augenblicke und meine armen Kinder schreiten wie Blinde. Kniet nieder und betet. Nur durch das Gebet könnt ihr den Sieg erlangen. Verliert nicht den Mut. Es wird der Tag kommen, an dem die Menschen die große Möglichkeit zur Reue haben werden. Gott wird ein großes Zeichen zeigen und die Menschen werden keine Erklärung finden. Nach der großen Drangsal, wird der Herr die Erden verwandeln und ihr werdet die Machtvolle Hand Gottes wirken sehen. Kehrt reuevoll um. Mein Herr erwartet euch mit offenen Armen. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Habt Mut. Ich werde bei meinem Jesus Fürsprache halten für euch. Was auch geschehen mag, entfernt euch nicht vom Herrn. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.526 – 16. August 2011
Liebe Kinder, ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Lebt dem Paradies zugewandt, für den ihr einzig erschaffen worden seid. Lässt nicht zu, dass die Dinge der Welt euch von meinem Sohn Jesus entfernen. Ich bitte euch, Meine Aufrufe zu leben und zu versuchen, überall euren Glauben zu bezeugen. Ich bin eure Mutter und Ich liebe euch. Verliert eure Hoffnung nicht. Vertraut auf Jesus. In Ihm sind euer Sieg und euer Heil. Liebt die Wahrheit und gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Bleibt nicht untätig. Gott hat es eilig und Er ruft euch. Öffnet eure Herzen und nehmt seinen Willen über euer Leben an. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich, denn ich will euch zu Dem führen, der euer einziger Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Betet, betet, betet. Jene die in Preguica sind, werden um Hilfe bitten. Kehrt rasch um. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3.527 – 20. August 2011

Liebe Kinder, ihr gehört dem Herrn. Kehrt zu Ihm zurück und ihr werdet gerettet sein. Lebt nicht unbußfertig in der Sünde. Seht, dies ist die günstige Zeit für eure Rückkehr zu Gott des Heils und des Friedens. Die Menschheit lebt in Spannung und meine armen Kinder wissen nicht wohin. Ich bin vom Himmel gekommen um euch den Weg zu weisen. Betet, tut Buße, sucht Jesus in der Eucharistie, hört sein Wort und empfängt das Sakrament der Buße. Wenn ihr euch bekehrt, wird die Menschheit sehr bald den Frieden finden. Bleibt nicht untätig. Zieht euch nicht zurück. Hamburg wird die Furcht eines Verurteilten erleben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Wer mit dem Herrn ist, wird siegen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3.528 – 23. August 2011

Liebe Kinder, fürchtet nicht. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Mein Herr geht an eurer Seite und ihr braucht nichts zu fürchten. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zu Hilfe zu kommen. Öffnet eure Herzen und seid fügsam gegenüber Meinem Aufruf. Ich bitte euch, treu zu sein. Eure Treue wird den Segen Gottes auf euch ziehen. Die Menschheit ist krank und es ist der Augenblick der großen Rückkehr gekommen. Entfernt euch von der Sünde und dient dem Herrn. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Tango wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Ähnliches Leid werden die Bewohner Guadalajaras erfahren. Kniet nieder und betet. Nur durch das Gebet könnt ihr den Sieg erlangen. In diesem Augenblick lasse ich einen besonderen Gnadenregen auf euch herabfallen. Geht vorwärts, ohne Furcht. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3.529 – 25. August 2011

Liebe Kinder, glaubt fest an die Macht Gottes. Er vermag alles und wenn ihr euch Seiner Gnade öffnet, wird Er euch verwandeln. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Das Reich Gottes ist für jene die mit Sanftmut und Demut Seinem Ruf folgen. Bekehrt euch und bezeugt überall, dass ihr in der Welt, aber nicht von der Welt seid. Kniet nieder und betet. Ich brauche euer ehrliches und mutiges Ja. Bleibt nicht untätig. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Komatsu wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Ähnliches Leid werden die Bewohner Kalabriens erleben. Kehrt rasch um. Mein Jesus liebt euch und erwartet euch. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3.530 – 27. August 2011

Liebe Kinder, ich bin vom Himmel gekommen, um euch zum Himmel zu führen. Bekehrt euch und kehrt zu meinem Sohn Jesus zurück, denn nur in Ihm ist euer Heil. Die Menschheit ist geistig arm geworden, weil die Menschen sich vom Schöpfer entfernt haben. Bereut ehrlich eure Sünden und sucht Kraft im Gebet, in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Kniet nieder und betet. Die Kraft des Gebetes wird eure Herzen verändern. Lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Bezeugt überall, dass ihr gläubige Männer und Frauen seid und die Dinge der Welt nicht für euch sind. Ihr geht einer Zukunft großer und schmerzvoller Drangsal entgegen. Buinen wird ein schweres Kreuz tragen und meine armen Kinder werden um Hilfe bitten. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3. 531 – 29. August 2011

Liebe Kinder, öffnet Christus eure Herzen. Er will zu euch sprechen. Hört seine Stimme und lasst euch von Ihm führen, der euer Höchstes Gut ist und euch beim Namen kennt. Verliert nicht den Mut in den Schwierigkeiten. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft Jesus. Er ist die Gewissheit eures Sieges. Nur in Ihm ist euer vollständiges Glück und ohne Ihn könnt ihr nichts tun. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu Dem zu führen, der euer Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Freut euch, denn eure Namen stehen im Himmel bereits geschrieben. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Die Menschheit lebt fern von Gott und es ist der Augenblick der großen Rückkehr gekommen. Bereut und kehrt um. Habt keine Angst vor dem Morgen. Vertraut auf Jesus. Euer Leben ist in seinen Händen. Habt Mut. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Lins geschehen und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Kniet nieder und betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

 

3. 532 – 30. August 2011

Liebe Kinder, liebt die Liebe, denn die Liebe ist stärker als der Tod und mächtiger als die Sünde. Füllt euch mit Hoffnung, denn ich bin die Mutter Jesu und bin vom Himmel gekommen, um euch zu Ihm zu führen, der euer Alles ist. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Lässt nicht zu, dass die Finsternis der Sünde euch von der Gnade entferne. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein müsst ihr folgen und dienen. Verliert nicht den Mut. Vertraut auf Jesus. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für euch der große Sieg Gottes kommen. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Nehmt meinen Aufruf an, denn nur so könnt ihr zum definitiven Triumph meines Unbefleckten Herzens beitragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Jene die in Artigas sind, werden um Hilfe bitten. Hört auf mich. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Zieht euch nicht zurück. Wer mit dem Herrn ist, wird niemals die Last der Niederlage erfahren. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.533 - 03. September 2011
Geliebte Kinder, Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu segnen und zu Meinem Sohne Jesus zu führen. Lebt nicht in Sünde. Bereut und dient dem Herren mit Treue. Ich kenne jeden von euch beim Namen und weiß was euch notwendig ist. Öffnet eure Herzen und hört auf Meine Aufrufe. Gott hat Eile und es ist der Moment gekommen zur großen Umkehr zum Herren. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, soll ernst genommen werden. Betet, betet, betet. Bondaroy und Loiret: der Schmerz wird groß sein für Meine armen Kinder. Ich leide für das was auf euch zukommt. Bleibt nicht untätig. Was ihr zu tun habt, schiebt nicht auf Morgen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.534 - 04. September 2011
Geliebte Kinder, habt Mut. Jesus ist an eurer Seite. Vertraut Ihm, der euer Einziger und Wahrhaftiger Erlöser ist. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes für euer Leben an. Flüchtet vor der Sünde und sucht Kraft im Gebet, in der Eucharistie und in den Worten Meines Sohnes Jesus. Die Menschheit ist krank und muss geheilt werden. Bereut, denn die Reue ist der erste Schritt auf dem Wege der Bekehrung. Gott hat Eile. Was ihr zu tun habt, schiebt nicht auf Morgen. Ich bin eure schmerzhafte Mutter und leide wegen eurer Leiden. Hört auf Mich. Ich will euch zu Meinem Sohne Jesus führen. Seid fügsam und folgt mir auf dem Wege des Guten und der Heiligkeit. Ein schmerzhaftes Ereignis wird sich in Beppu (Japan) ereignen und sich in Bejões (Bahia) wiederholen. Ich leide für das was auf euch zukommt Betet, betet, betet. Wer mit dem Herrn ist, wird siegen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.535 - 05. September 2011
Geliebte Kinder, habt keine Angst. Ich bin eure Mutter und bin an eurer Seite, obwohl ihr Mich nicht seht. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zur aufrichtigen Bekehrung aufzurufen, die nur denen möglich ist, die sich der Gnade Meines Sohnes Jesus öffnen. Bleibt standhaft. Mein Herr braucht euer ehrliches und mutiges Zeugnis. Öffnet eure Herzen und gebt euer Bestes in der Mission welche euch anvertraut wurde. Ich liebe euch so wie ihr seid und will euch schon hier auf Erden glücklich sehen und später mit Mir im Himmel. Betet viel vor dem Kreuz. Die Menschheit ist von Gott entfernt und schreitet zu einem großen Abgrund. Kehrt schnell um. Gubin wird die Drangsal eines Verurteilten erleben und Meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich bitte euch standhaft zu bleiben auf dem Wege des Gebetes. Wenn ihr die Last euerer Schwierigkeiten spürt, ruft nach Jesus. Er ist euer großer Freund und wird euch nie verlassen. Vertraut Ihm, der alles Verborgene sieht und euch beim Namen kennt. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.536 - 06. September 2011
Geliebte Kinder, das ist die Zeit der großen Drangsal für die Menschheit. Entfernt euch nicht von Meinem Jesus. Eure Kraft und euer Sieg sind in Ihm. Seid treu in allem und versucht Meinem Sohn Jesus nachzuahmen. Ich bin eure Mutter und bin unermüdlich. Hört auf Mich. denn ich will euch zu Jenem führen, der euer Einziger und wahrhaftiger Erlöser ist. Meine armen Kinder schreiten wie Blinde, geführt von anderen Blinden und es ist der Augenblick eurer Rückkehr gekommen. Kehrt um. Mein Jesus erwartet euch mit offenen Armen. Lebt dem Paradies zugewandt, für welches ihr einzig geschaffen wurdet und gebt euren Beitrag zum endgültigen Triumph Meines Unbefleckten Herzens. Ich leide für das was auf euch zukommt. Bueu wird ein schweres Kreuz tragen und Meine armen Kinder werden um Hilfe schreien. Beugt eure Knie im Gebet. Nur im Gebet werdet ihr die Gnade der Bekehrung finden. Geht voran. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.537 - 10. September 2011
Geliebte Kinder, Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zur Heiligkeit aufzurufen. Öffnet eure Herzen und nehmt mit Freude Meine Aufrufe an. Entfernt euch nicht von der Gnade des Herren. Er liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Seid fügsamen und demütigen Herzens, nur so könnt ihr die Wünsche Gottes für euer Leben verstehen. Ich will euch nicht zwingen aber hört auf Mich. Ihr geht einer Zukunft großer Prüfungen entgegen. Ich leide für das was auf euch zukommt. Luena wird den Tod ihrer Kinder beweinen. Beugt eure Knie im Gebete. Ich habe euch noch erhabene Dinge anzukündigen. Seid achtsam. Lebt nicht in Sünde. Bereut und dient dem Herren. Erlaubt nicht dass die Dinge der Welt euch von Gott entfernen. Vorwärts auf dem Wege welchen Ich euch gezeigt habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.538 - 13. September 2011
Geliebte Kinder, jene die in Juba sind werden nach Hilfe schreien und der Schmerz wird groß sein für Meine armen Kinder. Beugt eure Knie im Gebete. Erlaubt nicht dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Seid fügsam und sagt euer ja dem Ruf des Herren. Ihr seid wichtig für die Realisierung Meiner Pläne. Hört auf Mich. Für alles was ihr zum Vorteil Meiner Pläne macht, wird Mein Herr euch großzügig belohnen. Habt keine Angst. Ihr seid nicht alleine. Ich bin an eurer Seite. Was auch immer geschehe, bleibt standhaft. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.539 - 15. September 2011
Geliebte Kinder, befreit euch wahrhaftig von jeder Sünde und dient dem Herren. Nur in der Wahrheit findet ihr eure Befreiung. Seid nicht Sklaven des Dämons. Der Dämon will euch zum ewigen Tod führen, aber Mein Jesus will euch retten. Habt keine Angst. Verkündigt die Wahrheit und Gott wird euch segnen. Lasst zu dass das Licht des Herren euren Weg erleuchtet, denn nur so könnt ihr Jesus finden. Beugt eure Knie im Gebete. Wenn ihr euch vom Gebet entfernt, werdet ihr zur Zielscheibe des Feindes. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu retten. Seid treu. Euer Mangel an Treue führt zur Versklavung. Ihr gehört dem Herrn. Für euch ist Mein Jesus am Kreuz gestorben. Hört auf Mich. Das ist die Zeit eurer Entscheidung. Vorwärts ohne Angst. Ein schmerzhaftes Geschehen wird sich in Montreal ereignen und sich in Rio de Janeiro wiederholen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.540 - 17. September 2011
Geliebte Kinder, habt Mut. Gott ist an eurer Seite. Öffnet Ihm eure Herzen, Der das Verborgene sieht und euch beim Namen kennt. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Zeigt allen, mit eurem Beispiel und euren Worten, dass ihr wahrhaftig Christus gehört. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und Meine armen Kinder schreiten am Rande der Selbstzerstörung die sie mit eigenen Händen vorbereiteten. Beugt eure Knie im Gebet. Das Kreuz wird schwer sein für Paro und Ventosa und Meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich leide für das was auf euch zukommt. Entmutigt nicht. Ich werde Meinen Jesus für euch bitten. Wenn alles verloren scheint wird für euch eine große Freude kommen. Vorwärts auf dem Wege den ich euch gezeigt habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.541 - 20. September 2011
Geliebte Kinder, erfüllt euch mit der Liebe des Herren. Liebt immer, denn die Liebe stärkt euer Leben in der Gnade und nähert euch Gott. Pflegt keine Gefühle des Hasses in euren Herzen. Ihr seid des Herren und nur Ihm dürft ihr folgen und dienen. Seid fügsamen und demütigen Herzens. Beugt eure Knie im Gebet. Die Menschheit schreitet zu einem großen Abgrund. Bukarest wird Momente großer Drangsal erleben und Meine armen Kinder werden um Hilfe schreien. Ich leide für das was auf euch zukommt. Hört auf Jesus. Versöhnt euch mit Ihm mittels des Sakramentes der Beichte und ihr werdet groß im Glauben sein. Vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.542 – 23. September 2011
Liebe Kinder, Zunilton wird den Tod seiner Kinder beweinen. Kniet nieder und betet für meine armen Kinder. Seht, dies sind die schwierigen Zeiten für die Menschheit. Entfernt euch nicht vom Herrn. Hört auf meine Aufrufe und seid meinem Sohn Jesus treu. Sucht Kraft in den Worten Jesu. Wenn es euch geschieht zu fallen, vertraut auf die Barmherzigkeit meines Sohnes. Empfängt das Sakrament der Buße und ihr werdet gereinigt sein. Zieht euch nicht zurück. Für jene die mit dem Herrn sind, wird der Weg stets schmerzhaft sein, aber zum Schluss werden sie den Sieg haben. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gezeigt habe.
Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.543 – 24. September 2011
Liebe Kinder, ich liebe euch. Freut euch, denn eure Namen sind bereits in meinem Unbefleckten Herzen geschrieben. Ich bitte euch, dem Evangelium meines Jesus treu zu sein und zu versuchen, Zeugnis darüber zu geben, dass ihr in der Welt, aber nicht von der Welt seid. Entfernt euch nicht vom Gebet. Nur durch die Kraft des Gebetes könnt ihr den Teufel besiegen. Lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Ihr gehört dem Herrn und Er erwartet euch mit offenen Armen. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Ich werde meinen Sohn für euch bitten, Geht vorwärts, ohne Furcht. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Thimphu geschehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Betet, betet, betet. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Bleibt Jesus nahe, denn nur in Ihm ist euer Sieg. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.544 – 27. September 2011
Liebe Kinder, öffnet eure Herzen der Liebe des Herrn. Wer bis zum Schluss treu bleiben wird, wird gerettet sein. Zieht euch nicht zurück. Seht, dies ist die Zeit eurer Rückkehr zu Jenem, Der euer Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Habt Mut. Mein Jesus braucht euch sehr. Er hat euch erwählt und vertraut auf euch. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch gezeigt habe im Laufe dieser Jahre. Ich bin eure Mutter und will euch bereits hier auf Erden glücklich sehen und später bei mir im Himmel. Die Menschheit ist krank und muss geheilt werden. Betet, betet, betet. Quistelo wird Momente großer Drangsal erleben und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.545 – 29. September 2011 (24. Jahrestag der Erscheinungen)
Liebe Kinder, ich will euch sagen, dass ihr wichtig seid für mich und Dass ich euch bereits hier auf Erden glücklich sehen will und später bei mir im Himmel. Verliert nicht die Hoffnung. Gott ist an eurer Seite. Ich bin vom Himmel gekommen um euch mein Unbeflecktes Herz als sichere Zuflucht für diese schwierigen Zeiten zu empfehlen. Ich bitte um eure Weihe an Mein Unbeflecktes Herz, denn ich will euch zu Jesus führen. Heute Abend lasse ich vom Himmel einen außerordentlichen Gnadenregen über euch herabfallen. Freut euch, denn eure Namen stehen bereits im Himmel geschrieben. Meidet die Sünde und dient dem Herrn mit Treue. Ihr seid in der Welt, aber ihr gehört dem Herrn. Erlaubt nicht, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Kniet nieder und betet. Nach der Drangsal, wird der Herr eure Tränen trocknen. Die Gerechten werden glücklich leben und die mächtige Hand Gottes wirken sehen. Meine Auserwählten werden große Freude erfahren beim endgültigen Triumph meines Unbefleckten Herzens. Der Friede wird auf Erden herrschen und kein Leid wird zu den Kindern Gottes gelangen. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 546 – 1. Oktober 2011
Liebe Kinder, füllt euch mit Hoffnung und glaubt fest an die Macht Gottes. Nichts ist verloren. Vertraut auf Jesus und die Zukunft wird besser sein. Bleibt nicht fern vom Gebet. Die Menschen haben sich von Gott entfernt, weil sie sich Seiner Gnade verschlossen haben. Ihr lebt in einer schlimmeren Zeit als jene der Sintflut und meine armen Kinder schreiten wie Blinde, von anderen Blinden geführt. Seid achtsam. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und weiß, was euch erwartet. Schöpft Kraft aus dem Gebet, aus der Eucharistie und den Worten meines Sohnes Jesus. Bereut, denn die Reue ist der erste Schritt auf dem Wege der Bekehrung. Padang und Fernando de Noronha: der Tod wird kommen und die Zerstörung wird groß sein. Kniet nieder und betet für meine armen Kinder. Ich bin nicht zum Scherz vom Himmel gekommen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 547 – 4. Oktober 2011
Liebe Kinder, ich bin vom Himmel gekommen, um euch mit Mut zu erfüllen und aus euch Männer und Frauen des Glaubens zu machen. Öffnet eure Herzen für meine Aufrufe und ahmt in allem meinem Sohn Jesus nach. Ich bin nicht vom Himmel gekommen um euch zu zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Ihr schreitet einer Zukunft großer Prüfungen entgegen. Schöpft Kraft aus den Worten Jesu und stärkt euch durch die Eucharistie. Versöhnt euch mit Gott durch das Sakrament der Buße, denn nur so könnt ihr geistig geheilt sein. Vertraut auf meinen mütterlichen Schutz. Ich bin eure Mutter und will euch helfen. Die Menschheit ist krankt und meine armen Kinder schreiten wir Blinde, von anderen Blinden geführt. Kehrt rasch um. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Wenn ihr die Last der Prüfungen spürt, kniet nieder und betet. Euer Sieg ist in den Händen des Herrn. Geht vorwärts. Gubbio wird ein schweres Kreuz erfahren und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch gezeigt habe. Seht, dies ist die Zeit der Gnade für jeden von euch. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 548 – 5. Oktober 2011
Liebe Kinder, Ich liebe euch, so wie ihr seid und ich will euch zu Jenem führen, Der euer Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Betet viel vor dem Kreuz. Die Menschheit schreitet dem Abgrund der Zerstörung entgegen, die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Kerala geschehen und sich in Ica wiederholen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Bleibt Jesus treu. Lässt nicht zu, dass die Dinge der Welt euch vom Weg des Heils abbringen. Eure Zweifel und Unsicherheiten sind Störungen des Teufels. Seid achtsam. Ihr gehört dem Herrn und Er erwartet Sich viel von euch. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 549 – 6. Oktober 2011
Liebe Kinder, kniet nieder und betet. Die Menschheit braucht Frieden und nur durch das Gebet könnt ihr die Gnade des Friedens erlangen. Ich lade euch ein, meine Aufrufe aufzugreifen, denn nur so werde ich euch zu Jesus führen können. Öffnet eure Herzen der Liebe des Herrn und hört auf Seine Stimme. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Der Tod wird durch Tabiz ziehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Sagt allen, dass Gott es eilig hat. Lebt nicht in der Sünde verstockt. Bereut aufrichtig und dient dem Herrn mit Treue. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 550 – 8. Oktober 2011
Liebe Kinder, liebt die Liebe. Ihr gehört dem Herrn und Er ruft euch auf, eure wahre Rolle der Christen anzunehmen. Zieht euch nicht zurück. Gott erwartet Sich viel von euch. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Entfernt euch nicht von der Wahrheit. Nehmt das Evangelium meines Jesus mit Freude an und bezeugt überall Seine Gegenwart unter euch. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zum Himmel zu führen. Seid fügsam. Ich will euch nicht zwingen, aber was ich sage, muss ernst genommen werden. Die Menschheit hat sich vom Schöpfer entfernt und meine armen Kinder schreiten einem großen Abgrund entgegen. Kniet nieder und betet. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Abuja geschehen und sich in Brasilia wiederholen. Das Leid wird groß sein für meine armen Kinder. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und weiß, was euch erwartet. Entfernt euch von der Sünde und dient dem Herrn mit Treue. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Lebt dem Paradiese zugewandt, einzig für das ihr erschaffen worden seid. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 551 – 10. Oktober 2011
Liebe Kinder, ich kenne eure Not und bitte meinen Jesus für euch. Habt Vertrauen, Glauben und Hoffnung. Was auch geschehen mag, lässt nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Wenn euch geschieht zu fallen, ruft Jesus. Er ist euer einziger und großer Freund. Er versteht eure Schwächen und behandelt euch mit Liebe. Verliert nicht den Mut. Nehmt mit Freude meine Botschaften an und ich werde euch zur Heiligkeit führen. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes über euer Leben an. Die Menschheit ist geistig arm geworden, weil die Menschen sich von der Wahrheit entfernt haben. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch gewiesen habe und ihr werdet Sieger sein. Seid nicht traurig. Ich liebe euch und bin an eurer Seite. Die Einwohner von Lima werden um Hilfe bitten und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Ein ähnliches Leid werden die Einwohner Lissabons erfahren. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 552 – 11. Oktober 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und kenne eure Nöte. Seid stark und standhaft im Glauben. Lässt nicht zu, dass etwas euch vom Weg der Gnade abbringe. Wenn ihr die Last des Kreuzes spürt, ruft Jesus. Nur in Ihm ist euer Sieg. Vertrau auf Ihn, Der sieht was verborgen ist und weiß, was ihr benötigt. Ich leide wegen eurer Leiden und werde bei meinem Jesus für jeden von euch Fürsprache halten. Verliert nicht den Mut. Ich werde immer bei euch sein. Betet. Bleibt meinem Jesus treu. Hört auf mich und ich werde euch zur Heiligkeit führen. Schöpft Kraft aus der Eucharistie und den Worten Jesu. Bleibt mit der Kirche vereint und ihr werdet siegreich sein. Die Welt läuft große Gefahr und nur in Jesus werdet ihr eure wahre Befreiung finden. Oristano wird den Kummer eines Verurteilten erfahren und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Habt Mut. Wer mit dem Herrn ist, wird niemals die Niederlage erfahren. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3. 553 – 12. Oktober 2011
Liebe Kinder, ich bin die Mutter und die Königin Brasiliens. Erfüllt euch mit Mut und sucht Kraft in Jesus, denn nur so könnt ihr die Last der Prüfungen tragen, die kommen werden. Das Land des Heiligen Kreuzes (Brasilien) wird heimgesucht werden und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Der Mangel an Glauben an Gott, hat eure Nation zu einer traurigen spirituellen Blindheit geführt. Kehrt zum Herrn zurück. Vergesst nicht: von eurer Bekehrung hängt vieles ab. Ich liebe euch und will euch helfen, aber was Ich tue, hängt von euch ab. Glorreiche Tage werden für Brasilien kommen, aber vorher müsst ihr harten Prüfungen entgegentreten. Seid achtsam. Entfernt euch nicht von der Wahrheit. Wer mit dem Herrn ist, wird siegreich sein. Kniet nieder und betet. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht vorwärts auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
 


3.554 – 15. Oktober 2011
Liebe Kinder, bereut ehrlich eure Sünden und dient dem Herrn mit Liebe und mit Treue. Die Menschheit hat sich verseucht durch die Sünde und es ist der Augenblick eurer Rückkehr zum Gott des Heils und des Friedens gekommen. Ich bitte euch mutig meine Aufrufe zu leben und zu versuchen überall zu bezeugen, dass ihr dem Herrn gehört. Die Menschheit geht dem Abgrund der Zerstörung entgegen, die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Bekehrt euch. Wenn ihr euch bekehrt, wird die Menschheit bald spirituell geheilt sein. Kniet nieder und betet, denn die Kraft des Gebetes wird die verhärteten Herzen verwandeln. Das Kreuz wird schwer sein für jene die in Cher und in Tanta sind. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kehrt rasch um.
Mein Herr liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten
Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch
einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.555 – 16. Oktober 2011
Liebe Kinder, danke dass ihr hier seid. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Habt Mut und glaubt fest an die Macht Gottes. Ihr seid nicht allein. Wenn ihr die Last der Prüfungen spürt, sucht Kraft im Gebet, in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. Ihr seid einzeln geliebt vom Vater, im Sohn, durch den Heiligen Geist. Ich bin vom Himmel gekommen, um euch zur Heiligkeit aufzurufen. Öffnet eure Herzen und hört auf mich. Ich will euch schon hier auf Erden glücklich sehen und später bei mir im Himmel. Ich bitte euch, euch von alldem zu entfernen, was euch von Gott entfernt. Erlaubt nicht, dass der Teufel euch versklave. Ihr gehört dem Herrn und Er liebt euch. Die Menschheit ist fern vom Schöpfer und meine armen Kinder schreiten wie Blinde die von Blinden geführt werden. Gebt euer Bestes in der Mission die der Herr euch anvertraut hat. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Landes wird Augenblicke großer Schwierigkeit erleben. Ähnliches Leid werden die Einwohner von Feira de Santana erfahren. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.556 . 17. Oktober 2011
Liebe Kinder, habt Mut. Verliert nicht den Mut, Gott ist an eurer Seite. Vertraut ganz auf Seine Macht und ihr werdet Sieger sein. Bleibt dem Evangelium meines Jesus treu und versucht überall zu bezeugen, dass ihr wirklich Christus gehört. Ich bin eure Mutter und will euch helfen. Bleibt nicht untätig. Jene die in Malente sind, werden um Hilfe bitten. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird der Herr mit großem Sieg kommen. Entfernt euch von der Sünde und nehmt Gottes Gnade an. Ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens nicht erlöschen zu lassen. Sucht Kraft in Jesus. Er allein ist euer Höchstes Gut und weiß, was ihr benötigt. Geht ohne Angst vorwärts. Die Zukunft wird besser sein für die Männer und Frauen des Glaubens. Verliert nicht die Hoffnung. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.557 – 18. Oktober 2011
Liebe Kinder, ihr gehört dem Herrn und braucht keine Angst zu haben. Erfüllt euch mit Hoffnung, denn ihr seid einzeln geliebt vom Vater, im Sohn, durch den Heiligen Geist. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes an für euer Leben. Lasst nicht zu, dass die Dinge der Welt euch von der Gnade entfernen. Ihr seid in der Welt, aber ihr gehört dem Herrn. Mein Jesus kennt jeden Einzelnen von euch beim Namen und ruft euch auf, eure wahre Rolle als Christen einzunehmen. Ihr geht einer Zukunft großer und schmerzhafter Prüfungen entgegen, aber vertraut auf Jesus. Eure Kraft und euer Sieg sind in Ihm, Der sieht was verborgen ist und weiß was ihr benötigt. Die Menschen schreiten einem großen Abgrund entgegen. Bekehrt euch rasch. Meidet die Sünde und lässt die barmherzige Gnade des Herrn eure Herzen verwandeln. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter. Ich leide wegen eurer Leiden und werde meinen Jesus für euch bitten. Kniet nieder und betet. Wenn ihr dem Gebet fernbleibt, werdet ihr zur Zielscheibe des Feindes Gottes. Seid achtsam. Liebt die Liebe und ihr werdet groß sein im Glauben. Kasserine wird um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Betet, betet, betet. Seid Gottes und ihr werdet siegen. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.558 – 22. Oktober 2011
Liebe Kinder, ihr seid das auserwählte Volk des Herrn und Er liebt euch. Öffnet eure Herzen und seid sanftmütig und von Herzen demütig. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch den Frieden zu bringen. Sucht Jesus, denn in Ihm ist euer vollkommenes Glück. Verliert nicht den Mut aufgrund eurer Probleme. Wenn alles verloren zu sein scheint, wird der Herr zu euch kommen. Er wird eure Tränen trocknen und ihr werdet die Wandlung der Menschheit sehen. Am Ende, nach der großen Drangsal, werdet ihr die neue Erde sehen. Dies wird die Zeit des endgültigen Triumphs meines Unbefleckten Herzens sein. Die Menschheit wird den Frieden finden und die Männer und Frauen des Glaubens werden glücklich leben. Verliert nicht den Mut. Die Zukunft wird der Freude sein für die Auserwählten Gottes. Geht vorwärts, ohne Angst. Entfernt euch von der Sünde und dient dem Herrn mit Freude. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Habt Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.559 – 23. Oktober 2011
Liebe Kinder, habt Mut, Glauben und Hoffnung. Ich bin an eurer Seite, auch wenn ihr mich nicht seht. Ihr gehört dem Herrn und Er erwartet Sich viel von euch. Glaubt fest an die Macht Gottes und hofft mit Freude auf Ihn. Ich bitte euch, euch von alldem zu entfernen, was in euch die wahre Liebe des Herrn lähmt. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Ich brauche euer ehrliches und mutiges Ja. Kniet nieder und betet. Die Menschheit ist krank und muss geheilt werden. Dient dem Herrn und ahmt in allem meinem Sohn Jesus nach. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Es wird in Monte Santo geschehen und sich in Qaliubia wiederholen. Meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Sucht Kraft in der Eucharistie und in den Worten meines Sohnes Jesus. In Ihm ist euer Heil und außerhalb von Ihm wird der Mensch nie das vollständige Glück und das Heil finden. Kehrt rasch um. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.560 – 25. Oktober 2011
Liebe Kinder, geht Meinem Sohn Jesus entgegen. Er ist der Sichere Hafen eures Glaubens und nur in Ihm werdet ihr euer Heil finden. Ihr lebt in der Welt, aber vergesst nicht, dass ihr dem Herrn gehört. Lasst nicht zu, dass irgendwas euch vom Weg des Heils abbringe. Seid treu. Wenn ihr euch schwach fühlt, sucht Kraft in der Eucharistie. Wenn der Zweifel an eurem Glauben nagt, sucht die Wahrheit in den Worten meines Sohnes. Wenn euch geschieht zu fallen, sucht die Barmherzigkeit im Sakrament der Buße. Ihr seid nicht allein. Mein Herr schreitet an eurer Seite. Fasst Mut und nehmt die wahre Rolle der Christen ein. Ich brauche euer Ja. Öffnet eure Herzen und hört auf mich. Ich bin die Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Ger geschehen und sich in Vitória wiederholen. Kniet nieder und betet. Seht, dies sind die schmerzvollen Zeiten für meine armen Kinder. Zieht euch nicht zurück. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch in diesen Jahren gezeigt habe. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.561 – 29. Oktober 2011
Liebe Kinder, dient dem Herrn mit Freude. Seht, dies ist die Zeit der Gnade für euer Leben. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes an. Ihr seid frei, weil ihr dem Herrn gehört. Ihr habt die Freiheit, aber vor allem und über alles tut den Willen des Schöpfers. Die Menschheit hat den Herrn herausgefordert und schreitet wie ein Blinder, von Blinden geführt. Ich bin eure Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet, denn nur durch das Gebet könnt ihr die Last eures Kreuzes tragen. Es werden schwere Tage für euch kommen. Mesquita und Zuia werden um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Ich will euch helfen. Seid fügsam Meinem Aufruf gegenüber. Lebt nicht in der Sünde verstockt. Bereut und kehrt zu Jenem zurück, Der sieht was verborgen ist und euch beim Namen kennt. Geht ohne Angst vorwärts. Wer mit dem Herrn ist, wird die Last der Niederlage nicht erfahren. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.562 – 1. November 2011
Liebe Kinder, euer Leben ist in den Händen des Herrn. Er hat euch nach Seinem Ebenbild erschaffen und ihr habt in Seinen Augen einen großen Wert. Ihr gehört Gott und Er erwartet euch mit unermesslicher Vaterliebe. Dankt dem Herrn, denn Er ist gut zu euch und Seine Barmherzigkeit ist ewig. Beschreitet immer den Weg der Heiligkeit. Lässt nicht zu, dass die Sünde euch von der Gnade entferne. Kehrt zu meinem Jesus zurück. Er erwartet Sich viel von euch. Gebt euer Bestes in der Mission die euch aufgetragen wurde. Die Menschheit hat den Frieden verloren, ihr aber könnt ihn suchen und erreichen. Dient eurem Gott und entfernt euch nicht vom Weg den ich euch in diesen Jahren gewiesen habe. Erfüllt den Willen Gottes. Lasst nicht zu, dass die Dinge der Welt euch zur spirituellen Blindheit führen. Ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen um euch zu helfen. Tage der Freude werden für all jene kommen, die meine Aufrufe annehmen und leben. In der großen und abschließenden Drangsal werden meine Frommen beschützt sein und nichts Böses wird sie erreichen. Eurem Schmerz wird eine große Freude folgen. Der Herr wird eine neue Erde gestalten, wo alle glücklich leben werden. Freut euch, denn eure Namen stehen im Himmel bereits geschrieben. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.563 – 2. November 2011
Liebe Kinder, kniet nieder und betet für den Frieden in der Welt und für die Bekehrung der Sünder. Betet für die Seelen im Fegefeuer. Ich leide aufgrund eurer Leiden. Ich bitte euch, das Evangelium meines Jesus mutig zu leben und überall euren Glauben zu bezeugen. Die Menschheit hat sich durch die Sünde verseucht und braucht Heilung. Kehrt zu Jesus zurück, denn in Ihm ist euer Heil und außerhalb von Ihm wird der Mensch niemals Heil finden. Der Tod wird durch Panuhat und Burgel ziehen und meine armen Kinder werden Augeblicke großer Betrübnis erleben. Bereut eure Sünden und versöhnt euch mit Gott. Verschiebt nicht auf Morgen, was ihr tun müsst. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.564 – 5. November 2011
Liebe Kinder, Ich bin eure Mutter und bin unermüdlich. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zu meinem Sohn Jesus zu geleiten. Öffnet eure Herzen und nehmt eure wahre Rolle der Christen ein. Ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens brennen zu lassen und zu versuchen überall zu bezeugen, dass ihr wirklich dem Herrn gehört. Lasst nicht zu, dass die Sünde euch von der Gnade Jesu entferne. Ihr seid des Herrn und nur Ihm müsst ihr folgen und dienen. Ihr lebt in der Zeit der großen spirituellen Verwirrung. Seid achtsam, um nicht irregeführt zu werden. Liebt und verteidigt die Wahrheit. Nehmt das Evangelium an und lebt meine Aufrufe. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Jaén und Neyriz werden schreien und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Betet. Nur mit der Kraft des Gebetes könnt ihr eine gerechtere und brüderlichere Welt aufbauen. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 


3.565 – 7. November 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und ich liebe euch. Ich bin vom
Himmel gekommen um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Zieht euch nicht zurück. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Meidet die Sünde und dient dem Herrn mit Treue. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und dies ist der Augenblick der großen Rückkehr. Bleibt nicht untätig. Gott hat es eilig. Erfüllt euch mit Mut und ahmt in allem meinem Sohn Jesus nach. Ihr lebt in einer Zeit die schlimmer ist als jene der Sintflut. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Jene die in Kaduna sind werden Momente großer Betrübnis erleben und das Kreuz wird schwer sein für meine armen Kinder. Kniet nieder und betet. Ich bin nicht zum Scherz vom Himmel gekommen. Bereut und kehrt um. Gott erwartet euch. Seid fügsam gegenüber seinem Ruf. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.566 – 8. November 2011
Liebe Kinder, bleibt nicht untätig. Gott erwartet sich viel von euch.
Vertraut auf Ihn, der euer Alles ist und euch beim Namen kennt. Gebt
euer Bestes in der Mission die euch anvertraut wurde. Mit eurem
Beispiel und euren Worten zeigt allen, dass ihr dem Herrn gehört. Seid achtsam. Hört auf meine Aufrufe, denn ich wünsche euch zur Heiligkeit zu führen. Wenn euch geschieht zu fallen, verliert nicht den Mut. Eure Kraft und euer Sieg sind in Jesus. Sucht in Ihm alles was ihr braucht. Euer Weg hier auf Erden muss Quelle der Gnade sein für eure Brüder: seid Werkzeuge Gottes für all jene die fern sind. Ich bin eure Mutter und bin euch immer nahe, auch wenn ihr mich nicht seht. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Verliert nicht die Hoffnung. Die Menschheit ist krank und braucht Genesung. Betet, betet, betet. Jene die in Pucarà sind, werden ein schweres Kreuz tragen. Betet auch für die Einwohner von Tomazina. Habt Mut. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


3.567 – 9. November 2011
Liebe Kinder, liebt und verteidigt die Wahrheit. Mein Sohn Jesus erwartet sich viel von euch. Ich bitte euch, nach den Geboten der Gesetze Gottes zu leben, um groß zu sein im Glauben. Lasst nicht zu, dass die Finsternis der Sünde euch vom Herrn entferne. Öffnet eure Herzen und nehmt das Evangelium meines Jesus an. Lasst, dass Jesu Worte euer Leben verändern. Er liebt euch und will euch retten. Bleibt nicht in der Sünde verstockt. Seht, dies ist die Zeit für eure Rückkehr. Verliert nicht den Mut. Ich bin eure Mutter und bin an eurer Seite. Was auch geschehen mag, lasst nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Die Menschen haben sich von Gott entfernt und sind blind geworden im Geiste. Kehrt rasch um. Der Tod wird durch Bazarak ziehen und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet und Gott wird euch retten. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.568 – 12. November 2011
Liebe Kinder, bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch gewiesen habe. Ihr seid in der Welt, aber ihr gehört dem Herrn. Erfüllt euch mit Mut und seid in allem wie Jesus. Bereut und versöhnt euch mit Gott, denn nur so könnt ihr den Frieden erlangen. Die Menschheit hat sich von der Wahrheit entfernt und meine armen Kinder schreiten wie geistig Blinde vorwärts. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes an in eurem Leben. Ihr geht einer schmerzvollen Zukunft entgegen, aber es wird noch nicht das Ende sein. Ihr werdet noch lange Jahre schmerzhafter Prüfungen und Leiden haben. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Hört auf die Stimme des Herrn und lasst nicht zu, dass der Teufel euch von der Wahrheit entferne. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Borno geschehen. Dasselbe wird in Bahia geschehen. Kniet nieder und betet. Euer Sieg ist im Herrn. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.569 – 14. November 2011
Liebe Kinder, kehrt zu Jenem zurück, der euer Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Verliert nicht die Hoffnung. Gott hat alles unter Kontrolle. Lasst euch vom Heiligen Geist führen, denn wenn ihr euch von eurer Freiheit führen lässt, werdet ihr nicht Jesus begegnen. Vergesst nicht: erfüllt in allem den Willen Gottes. Ich kenne eure Schwierigkeiten und Leiden, aber lehnt nicht euer Kreuz ab. Um zum Sieg zu gelangen, müsst ihr zuerst durch das Kreuz gehen. Die Menschheit geht der Selbstzerstörung entgegen, die die Menschen mit eigenen Händen vorbereitet haben. Die Erde wird in Aufruhr sein und in vielen Regionen zugleich wird es den Tod vieler Unschuldiger geben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Seht, dies ist die Zeit der Schmerzen für die Menschheit. Vertraut auf Jesus und Er wird euch retten. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
 


3.570– 15.November 2011
Liebe Kinder, verliert nicht den Mut. Vertraut auf Jesus, Er ist euer Retter und ist euch sehr nahe. Glaubt fest an seine Macht und gebt euer Bestes in der Mission die Er euch anvertraut hat. Ich bin eure Mutter und Ich liebe euch. Ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens nicht erlöschen zu lassen. Entfernt euch nicht vom Weg den Ich euch gezeigt habe. Ihr gehört dem Herrn. Freut euch, denn eure Namen stehen bereits im Himmel geschrieben. Bekehrt euch und dient dem Herrn mit Treue. Ich will euch helfen, aber entfernt euch nicht von der Wahrheit. Bringt der Welt meine Aufrufe. Die Menschheit hat sich vom Schöpfer entfernt und meine armen Kinder schreiten wie Blinde, von anderen Blinden geführt. Bereut und versöhnt euch mit Gott. Schöpft Kraft aus der Eucharistie und den Worten meines Jesus. Seht, dies ist die Zeit für die Rückkehr. Die Einwohner von Nitra werden um Hilfe bitten und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Kniet nieder und betet. Habt Mut. Ich werde bei meinem Jesus für euch Fürsprache halten. Geht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.571 – 19. November 2011
Liebe Kinder, kehrt zu meinem Sohn Jesus zurück, um gerettet zu sein. Lasst euch nicht vom feind Gottes verseuchen. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein sollt ihr folgen und dienen. In euren Schwierigkeiten verliert nicht den Mut. Ich bin eure Mutter und gehe mit euch. Ihr lebt in der Zeit der großen geistigen Verwirrung. Gebt Acht. Nehmt das Evangelium meines Jesus an und hört auf die Stimme der Kirche. Empfängt das Sakrament der Buße und schöpft Kraft aus der Eucharistie. Ich will euch helfen, aber bleibt nicht in der Sünde verstockt. Schwere Tage werden kommen für die Menschheit. Der Tod wird durch Kunitachi und durch Kemi ziehen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Was ihr tun müsst, verschiebt nicht auf morgen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.572 – 22. November 2011
Liebe Kinder, Ich liebe euch und bin an eurer Seite. Öffnet eure Herzen mit Freude, denn Ich will euch zu meinem Sohn Jesus führen. Kehrt zu Ihm zurück, der euer Höchstes Gut ist und euch beim Namen kennt. Lebt nicht fern von der Gnade meines Jesus. Bereut und dient dem Herrn mit Treue. Ich will euch nicht zwingen, aber was Ich sage muss ernst genommen werden. Habt Mut, Glauben und Hoffnung. Nichts ist verloren. Vertraut auf den Herrn und die Zukunft wird besser sein. Die Menschheit hat sich mit der Sünde verseucht und meine armen Kinder schreiten wie Blinde, von Blinden geführt. Sucht Jesus. Er erwartet euch mit offenen Armen. Was ihr tun müsst, verschiebt nicht auf morgen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Ubiratà wird den Tod ihrer Kinder beweinen. Nur durch das Gebet könnt ihr die Last eures Kreuzes tragen. Zieht euch nicht zurück. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für euch der große Sieg Gottes kommen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
 


3.573 – 25. November 2011
Liebe Kinder, fürchtet nicht. Es gibt keinen Sieg ohne Kreuz. Erfüllt euch mit der Liebe des Herrn und liebt immer, denn die Liebe ist stärker als der Tod und mächtiger als die Sünde. Ich kenne jeden von euch beim Namen und weiß, was euch notwendig ist. Vertraut ganz auf die Güte des Herrn und alles wird für euch gut enden. Gebt euer Bestes in der Mission die euch anvertraut wurde. Die Menschheit ist krank und muss genesen. Sagt euer Ja zum Rufe des Herrn. In Ihm ist eure wahre Befreiung und ist das Heil. Ich liebe euch und bin an eurer Seite. Jene die in Yakima sind, werden ein schweres Kreuz erfahren. Kniet nieder und betet. Was ihr tun müsst, verschiebt nicht auf morgen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.574 – 26. November 2011
Liebe Kinder, geht vorwärts, ohne Furcht. Ihr seid nicht allein. Wenn ihr die Last der Prüfungen spürt, ruft meinen Sohn Jesus. Ich bitte euch, das Evangelium zu leben und zu versuchen stets meinem Sohn Jesus nachzuahmen. Ihr geht einer Zukunft großer und schmerzvoller Prüfungen entgegen. Kniet nieder und betet. Empfängt das Sakrament der Buße und schöpft Kraft aus der Eucharistie. Ich bin eure Mutter und ihr wisst wohl, wie sehr eine Mutter ihre Kinder liebt. Sagt allen, dass ich nicht zum Scherz vom Himmel gekommen bin. Seht, dies ist die Zeit für eure Rückkehr. Habt Mut. Ich brauche jeden von euch. Überbringt der Welt meine Aufrufe und Gott wird euch reichlich belohnen. Die Menschen haben den Schöpfer herausgefordert und meine armen Kinder gehen dem Abgrund der Selbstzerstörung entgegen. Shizuoka wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Zieht euch nicht zurück. Gott hat es eilig. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht vorwärts. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 

3.575 – 28. November 2011
Liebe Kinder, freut euch, denn der Herr ist euch sehr nahe. Vertraut auf Ihn und ihr werdet groß sein im Glauben. Bleibt nicht müßig, denn Gott hat es eilig. Bekehrt euch und dient dem Herrn mit Treue. Eure Befreiung nähert sich. Bereut, denn die Reue ist der erste Schritt auf dem Weg der Bekehrung. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und meine armen Kinder schreiten wie Blinde, von Blinden geführt. Betet. Nur durch das Gebet könnt ihr die Pläne Gottes über euer Leben begreifen. Ich will euch nicht zwingen, aber hört auf mich. Ich bin eure Mutter und will euch bereits hier auf Erden glücklich sehen und später bei mir im Himmel. Ihr lebt in der Zeit der großen Drangsal. Entfernt euch nicht vom Herrn. Er liebt euch und erwartet euch mit unermesslicher Vaterliebe. Seid sanftmütig und von Herzen demütig und ihr werdet den Frieden auf Erden herrschen sehen. Jene die in Mwanza sind, werden um Hilfe bitten und der Schmerz wird groß sein für meine armen Kinder. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kehrt rasch um. Seht, dies ist die günstige Zeit um euch mit Gott zu versöhnen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.576 – 29. November 2011
Liebe Kinder, ich bitte euch, die Flamme eures Glaubens nicht erlöschen zu lassen und zu versuchen in allem meinem Sohn Jesus nachzuahmen. Meidet die Sünde und umfasst die Gnade der Heiligkeit. Habt Zuversicht, Glauben und Hoffnung. Vertraut ganz auf die Macht Gottes und lebt dem Paradiese zugewandt, für das ihr einzig erschaffen worden seid. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und braucht Heilung. Nehmt mit Liebe meine Aufrufe an. Ich will euch helfen. Zieht euch nicht zurück. Ich brauche euer Ja. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Sanandaj geschehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Kniet nieder und betet. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zu meinem Sohn Jesus zu führen. Er ist euer einziger und wahrer Retter. Habt Mut. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.577 – 3. Dezember 2011
Liebe Kinder, ich liebe euch. Ich bin vom Himmel gekommen um euch den Weg der Heiligkeit zu weisen. Öffnet eure Herzen und seid fügsam gegenüber meinen Aufforderungen. Ich kenne jeden von euch beim Namen und werde meinen Jesus für euch bitten. Ich bitte euch, treu nach dem Evangelium meines Jesus zu leben. Widmet einen Teil eurer Zeit dem Gebet und lasst nicht zu, dass die Dinge der Welt euch vom Herrn entfernen. Schöpft Kraft aus der Eucharistie und bezeugt, dass ihr dem Herrn gehört. Die Menschheit geht einem großen Abgrund entgegen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Der Tod wird durch Donskoy, Asker und Kerman schreiten und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Zieht euch nicht zurück. Bleibt standhaft auf dem Weg den ich euch im Laufe dieser Jahre gewiesen habe. Ich will euch helfen, aber hört auf mich. Lasst nicht zu, dass der Teufel euch von der Wahrheit entferne. Vertraut auf Jesus. In Ihm ist euer vollständiges Glück. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.578 – 6. Dezember 2011
Liebe Kinder, habt Mut. Gott hat alles unter Kontrolle. Vertraut auf Seine Macht und ihr werdet siegreich sein. Es gibt keinen Sieg ohne Kreuz. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für die Gerechten der große Sieg in Gott kommen. Nagoia und Maioka: der Tod wird kommen und die Zerstörung wird groß sein. Kniet nieder und betet. Ihr geht einer Zukunft großer und schmerzvoller Prüfungen entgegen, aber es ist notwendig dass dies geschehe für die Läuterung der Menschheit. Kehrt durch die Liebe zum Herrn zurück. Ich bin eure Mutter und bin an eurer Seite, auch wenn ihr mich nicht seht. Geht ohne Furcht vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.579 – 8. Dezember 2011
Liebe Kinder, ich bin die Unbefleckte Empfängnis. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zur Heiligkeit zu führen. Die Menschheit ist spirituell arm geworden, weil die Menschen den Schöpfer herausgefordert haben. Kehrt zurück, denn der Herr liebt euch und erwartet euch. Seht, dies ist die günstige Zeit um euch mit Gott zu versöhnen. Bleibt nicht müßig. Liebt immer. Nut in der Liebe könnt ihr den Frieden finden. Seid fügsam und ahmt in allem meinem Sohn Jesus nach. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Aus Amzacea wird man verzweifelte Schreie hören und das Leid meiner armen Kinder wird groß sein. Kniet nieder und betet. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.580 – 10. Dezember 2011
Liebe Kinder, habt Mut. Gott ist an eurer Seite. Der Himmel blickt auf euch. Fühlt euch nicht allein. Was auch geschehen mag, lasst nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Erfüllt euch mit der Liebe Gottes und ihr werdet groß sein im Glauben. Beruhigt eure Herzen. Hört auf meine Aufrufe, denn ich will euch zu Jenem führen, der euer Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Ich bitte euch, allen Gutes zu tun. Die Menschheit muss heilen und nur in der Liebe werdet ihr den Frieden finden. Ich liebe euch so wie ihr seid und kenne jeden von euch beim Namen. Seid achtsam. Jene die in Kara sind, werden ein schweres Kreuz erfahren. Dasselbe Leid werden die Einwohner von Viola erleben. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.581 – 11. Dezember 2011
Liebe Kinder, ich bin eure Mutter und bin vom Himmel gekommen, um euch zu segnen. Fasst Mut und nehmt die wahre Rolle der Christen ein. Ihr seid wichtig für die Verwirklichung meiner Pläne. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes in eurem Leben an. Verliert nicht eure Hoffnung. Gott ist euch sehr nahe, auch wenn ihr Ihn nicht seht. Vertraut auf Ihn, Der sieht was verborgen ist und weiß was ihr braucht. Die Menschheit hat sich von Gott entfernt und meine armen Kinder schreiten wie Blinde, von Blinden geführt. Bereut und dient dem Herrn mit Treue. Freut euch, denn ihr habt einen besonderen Platz in meinem Unbefleckten Herzen. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Jene die in Savarena sind, werden ein schweres Kreuz erfahren. Ähnliches Leid werden die Einwohner von Balé und Tambor erleben. Kniet nieder und betet. Ich werde immer an eurer Seite sein. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.582 – 13. Dezember 2011
Liebe Kinder, geht ohne Furcht vorwärts. Ich will euch sagen, dass ihr wichtig seid für die Verwirklichung meiner Pläne. Sagt immer ja zum Rufe des Herrn. Überbringt der Welt meine Aufrufe. Entmutigt euch nicht. Die Herrlichkeit des Herrn wird sich zeigen zur Freude all jener die meine Botschaften leben. Für meine Auserwählten wird es keine Niederlage geben. Freut euch, denn eure Namen stehen im Himmel bereits geschrieben. Habt Vertrauen, Glauben und Hoffnung. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Ihr lebt in der Zeit der großen Drangsal. Seid treu. Erlaubt nicht, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Schöpft Kraft aus den Worten Jesu. Nährt euch von der Eucharistie und stärkt euch im aufrichtigen und vollkommenen Gebet. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Ein entsetzliches Ereignis wird in Savanes geschehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Ich bin die Mutter die dasselbe Lied wiederholt: kehrt um, kehrt um, kehrt um. Mein Herr liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.583 – 17. Dezember 2011
Liebe Kinder, liebt die Liebe und erfüllt euch mit Hoffnung. Ihr gehört dem Herrn und Er liebt euch unermesslich. Seid sanftmütig und von Herzen demütig. Ich bin vom Himmel gekommen um euch zu helfen. Öffnet eure Herzen und nehmt den Willen Gottes über euer Leben an. Verliert nicht den Mut in euren Schwierigkeiten. Vertraut auf Jesus. Er ist euer alles und nur in Ihm ist eure wahre Befreiung und ist euer Heil. Sagt allen, dass Gott es eilig hat und ihr nicht fortdauernd leben könnt. Gebt euer Bestes in der Mission die euch anvertraut wurde. Ich werde meinen Jesus für euch bitten. Habt Mut. Was auch geschieht, lasst nicht zu, dass die Flamme des Glaubens in euch erlösche. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Hariana wird den Tod ihrer Kinder beweinen. Das Kreuz wird schwer sein, nie hat es einen größeren Schmerz gegeben. Betet. Eure Kraft ist im aufrichtigen Gebet das euch zum Herrn führen wird. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.584 – 20. Dezember 2011
Liebe Kinder, ich bitte euch, in diesen Tagen zu versuchen in der Liebe des Heilands zu leben und zu versuchen, in allem die Güte des Herrn nachzuahmen. Öffnet eure Herzen dem Licht des Barmherzigen Herzen meines Sohnes Jesus, denn nur so könnt ihr Seine Gnade erfahren. Bleibt mit Jesus vereint. Gebt Ihm euer Herz und Er wird euer Leben verwandeln. Er ist euch nahe und wünscht, in euch zu sein. Macht aus euren Herzen die Wiege um Jesus aufzunehmen. Ihr seid in Seinem Herzen und Er wird euch nie verlassen. Bereichert euch mit den Schätzen die Jesus euch an diesem Weihnachtsfest schenken wird. Versöhnt euch mit Ihm, der euer Höchstes Gut ist und euch beim Namen kennt. Ihr werdet noch lange Jahre auf Erden zu wandeln haben. Sucht Kraft in Jesus. Es wird der Tag kommen, an dem Gott die Erde verwandeln wird. Euer Ja und das Fiat Gottes wird der Erde Frieden bringen für immer. Es wird die Zeit des definitiven Triumphes meines Unbefleckten Herzens sein und alle Gerechten werden glücklich leben. Freut euch, denn ihr seid kostbar in Gottes Augen. Zieht euch nicht zurück. Wenn alles scheinen wird verloren zu sein, wird für die Menschheit eine neue Zeit des Friedens und der Freude anbrechen. Geht ohne Angst vorwärts. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.
 


3.585 – 22. Dezember 2011
Liebe Kinder, in der Freude und im Leid sucht Jesus und denkt stets daran, dass Er euch sehr nahe ist. Geht stets Ihm entgegen und nehmt Seine Botschaft des Heils an. Im Kreuz ist euer Sieg. Es ist gerade in den Momenten des Kreuzes in eurem Leben, dass Jesus in euren Herzen stark gegenwärtig wird. Zieht euch nicht zurück. Kniet nieder und betet. Wenn ihr euch der Gnade meines Sohnes Jesus öffnet, werdet ihr verwandelt sein und alles wird gut enden für euch. Ich bin eure Schmerzhafte Mutter und leide wegen dem was euch erwartet. Central wird den bitteren Kelch des Leids trinken und meine armen Kinder werden weinen und klagen. Habt Mut. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.586 – 24. Dezember 2011
Liebe Kinder, Jesus ist mit euch. Hört auf Seine Stimme und lasst, dass Seine Worte euer Leben verwandeln. Ihr gehört dem Herrn und Ihm allein müsst ihr folgen und dienen. Die Menschheit lebt Augenblicke großer Drangsal und es ist der Augenblick gekommen, euch mit Gott zu versöhnen, denn nur so könnt ihr den Frieden erfahren. Verliert in euren Schwierigkeiten nicht den Mut. Was auch geschehen mag, bleibt bei Jesus. Er hat alles unter Kontrolle. Vertraut auf Ihn und ihr werdet den Wandel der Erde sehen. Die Menschheit wird von der Barmherzigkeit Jesu erneuert sein. Ein großes Zeichen Gottes wird erscheinen und die Menschen werden staunen. Die Fernen werden zur Wahrheit geführt werden und die Auserwählten des Herrn werden großen Glauben besitzen. Verliert eure Hoffnung nicht. Kniet nieder und betet zu Dem der anklopft und einzutreten wünscht. In Jesus werdet ihr euer Glück für immer finden. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.

 

3.587 – 27. Dezember 2011
Liebe Kinder, Mila wird weinen, weil der Tod durch Saida ziehen wird und auch Mascara wird von den Menschen des Terrors erreicht werden. Aus Annaba wird man Schreie, Weinen und Klagen hören und Algier wird den bitteren Kelch des Schmerzes trinken. Ich leide wegen dem was euch erwartet. Kniet nieder und betet. Ihr werdet noch Gräuel auf Erden sehen. Die Menschheit wird den Frieden nur finden, wenn die Menschen den Willen des Herrn annehmen werden. Ich bin eure Mutter und Ich weiß was euch erwartet. Zieht euch nicht zurück. Sucht den Herrn. Er liebt euch und erwartet euch mit offenen Armen. Verschiebt nicht auf morgen, was ihr tun müsst. Geht ohne Angst vorwärts. Der Herr schreitet mit euch. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.588 – 29. Dezember 2011
Liebe Kinder, der Weg der Heiligkeit ist voller Hürden, aber Jesus ist immer an eurer Seite. Schwere Tage werden für euch kommen, aber ihr könnt jedes Kreuz ertragen, indem ihr in der Gnade meines Sohnes lebt. Um euch zu stärken, versöhnt euch mit Gott durch das Sakrament der Buße und sucht Jesus in der Eucharistie, um siegreich zu sein. Jesus ist eure Kraft. Bleibt Ihm nahe und ihr werdet die Gnade des Sieges in euch haben. Ich bin eure Mutter und will euch helfen. Öffnet eure Herzen und seid fügsam gegenüber meinen Botschaften. Ich will euch zu Jenem führen, der euer einziger Weg, die Wahrheit, das Leben ist. Ihr werdet noch lange Jahre harter Prüfungen haben. Betet, betet, betet. Bulawayo und Jambi werden die Furcht eines Verurteilten erleben und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Zieht euch nicht zurück. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.



3.589 – 31. Dezember 2011
Liebe Kinder, Ich bin eure Mutter und bim vom Himmel gekommen um euch zu helfen. Hört auf mich. Ich will euch zu Jenem führen, der euer Alles ist. Seid fügsam und lasst, dass die Gnade meines Jesus euer Leben verwandle. Ihr seid in der Welt, aber ihr seid nicht von der Welt. Kniet nieder und betet. Setzt beständig den Weg fort, den ich euch gezeigt habe. Viele Seelen brauchen euch. Bleibt nicht untätig. Vertraut euch mutig Jenem an, der euer einziger wahrer Freund ist. Gott wird euch reichlich belohnen für alles was ihr zugunsten meiner Pläne tut. Ich will euch bereits hier auf Erden glücklich sehen und später bei mir im Himmel. Ihr lebt in der Zeit der großen Drangsal und die Menschheit wird in der Verwirrung fortfahren, aber hört auf die Stimme Gottes, denn nur so könnt ihr eure wahre Befreiung finden. Ich leide wegen eurer Leiden. Ein schmerzvolles Ereignis wird in Naama geschehen und meine armen Kinder werden ein schweres Kreuz tragen. Betet, betet, betet. Dies ist die Botschaft die ich euch heute überbringe im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Danke, dass ihr mir erlaubt habt, euch hier noch einmal zu versammeln. Ich segne euch im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Bleibt im Frieden.


 
  www.kath-zdw.ch back top