Menü                              

 Okkultismus = Geheimwissenschaft
Lehre vom Verborgenen

  
  





 
Okkultes ABC
Video über Okkultismus und Satanismus mit DDDr. Peter Egger
Okkulte Sympole

Der Bereich des Unsichtbaren und Übersinnlichen ist darin ebenso enthalten wie die Kontaktaufnahme mit unsichtbaren Mächten, wobei immer Satan im Zentrum steht. Der Okkultismus ist eine wichtige Säule der Esoterik (=Geheimlehre), welche wiederum ein Zugpferd der weltweiten "New Age"-Offensive (=Neues Zeitalter= Wassermannzeitalter) darstellt.

Gratwanderung...
Wer in die okkulte Szene eintritt -
schon bei Neugier!- Öffnet sich völlig der Einflussnahme Satans und seiner Helfer. Er begibt sich auf eine Gratwanderung in steilstem Fels ohne Seilsicherung. GOTT hat uns jeden Kontakt mit bösen Geistern strikte verboten
(Dtn 18,10-1 2) und wollte uns vor solchen Kontakten, die meist ohne Umkehr enden, bewahren. Man weiss:
Viele der beschriebenen Phänomene sind wissenschaftlich belegt, womit der Beweis eines okkulten Versuchers oder Informanten erbracht ist.
Die Folgen solch okkulter Kontakte sind ebenfalls "real" und von verheerender Auswirkung (Ängste, Besessenheit, Psychosen. .bis zu Selbstmord).

Okkultes ABC

Aberglauben: Ein falscher Glaube z.B. an Amulett, Maskottchen, Talisman, Astrologie, Wahrsagerei, Zauberei...   Amulett: "Symbolgegenstand" als Unglücksabwender, zum Schutz gegen Dämonen u. Hexen; heute oft als Schmuck
getarnt
(z.Z. des AT war der Amulettexport ein wichtiges Handelsprodukt Ägyptens).
     
Animismus: Totenkult in Naturreligionen   Apport: Erscheinen von Objekten aus "dem Nichts".
     
Astralwandern: "Seelenreisen" in ausserirdische Bereiche.   Astrologie: "Wahrsagen durch Sterndeutung" (z.B. durch Interpretationen von Planeten- und Sternkonstellationen bei Geburt u.a..).
     
Automatisches Schreiben: ein Medium notiert Botschaften von "Geistführern" (z. T. in fremden Sprachen).   Audition: ein Medium hört" jenseitige" Vorgänge.
     
Baha'i (=Lichtkinder): weltweite Sekte islamischen Ursprungs mit Anspruch der Synthese aller Weltreligionen (Gottesdienste
werden in 9-türigen Tempeln ohne Altar gefeiert; Lesungen aus "HI. Schriften"= Dokumente von 9 versch. Religionen; der Baha'ismus kennt keine Sünde und keine Erlösung)
.
  Besessenheit : "Besetzung" von Menschen durch dämonische Mächte.
     
Bilokation =Doppelgängertum: eine Person ist an 2 versch. Orten gleichzeitig sichtbar.   Channeling =”Kanalsein": ein Medium stellt sich Geistern als Kanal für Botschaften
zur Verfügung
(die Botschaften handeln von Weiterentwicklung und Selbsterlösung...).
     
Dämonisierung: reicht von Beeinflussung bis Besessenheit durch dämonische Mächte.   Deport: Objekte verschwinden aus verschlossenen Räumen.
     

Esoterik =geheimes Wissen: "Ideologie" aus einer Vielfalt von nicht-rationalen Gebieten wie Magie, Tarot, Pendeln...(im Grunde Beschäftigung mit Geheimlehren = Okkultismus).

 

  Exkursion =Seelenreise: "Reise" im irdischen Bereich mit "Einblick" in Ereignisse an andern Orten.
     
Geistheiler: "Operationen" ohne Messer in spiritistischer Sitzung.   Glasrücken: ein umgekehrtes Glas "beantwortet" Fragen, indem es auf ausgelegte Buchstaben zurückt.
     
Handlesekunst =Chiromatie: aus den Handlinien werden Charakter- u. Geistesanlagen sowie Zukunft gedeutet (bei letzterem werden äussere Einflüsse ausser acht gelassen).   Hellsehen: Erkennen von Vergangenem bis Zukünftigem durch "übersinnliche" Wahrnehmung.
     
Hypnose: durch Ausschalten des Willens wird eine andere Person suggestiv beeinflusst.   Levitation: Schweben einer Person/ eines Objektes unter Ausschaltung der Schwerkraft.
     
Magie =Zauberei: übernatürliche Kräfte werden in der Weissen M. zur "Heilung" genutzt (durch Heilmagnetismus, Geistheilung....), in der Schwarzen M. zum Verfluchen missbraucht (durch Bannen, Todesmagie,
Beschwörungs- +Zauberformeln,..., dabei wird das okkulte 6+7 Buch Mose ebenso verwendet wie die Namen Vater - Sohn - HI. Geist im Satans- +Hexenkult).
  Magnetismus: "Heilung" durch Bestreichen mit Händen.
     
Materialisation =Verstofflichung: ein Medium bildet aus einem Stoff (Teleplasma) Gegenstände oder eine verstorbene Person nach; danach Dematerialisation
(=Entstofflichung).
  Medium =Mittelsperson: Person mit medialen Fähigkeiten, die Geistern meist in Trance als "Kanal" für deren Botschaften dient.
 
     
Pendeln: okkulte Signale werden durch ein Pendel empfangen.   Präkognition =Vorauswissen: Hellsehen in die Zukunft.
     
Psychometrie: Voraussage über eine Person mittels eines Objekts jener Person.   Spiritismus: Kontaktaufnahme mit Geistern oder Verstorbenen (mittels Glas- oder Tischrücken; meist mit Medium in spiritistischer Sitzung).
     
Talisman: ein aktives Zaubermittel als Glücksbringer (Schmuckindustrie; siehe Amulett)   Tarot: Kartenspiel mit Bildkarten esoterischer Symbolik, gaukelt Lösung von Lebensproblemen vor (eng verknüpft mit der aus jüd. Mystik stammenden Kabbala =Übersetzung).
     
Telekinese =Fernbewegung: schwere Objekte werden durch ein Medium berührungslos verschoben.   Telepathie =Gedankenübertragung
     
Translokation ="Windreiten":
entmaterialisiertes Medium taucht andernorts wieder auf
(oft viele 100 km).
  Vision: Medium sieht direkt "jenseitige" Vorgänge.
     
USW. Ascended Masters, Kundalini, Mantra, Reinkarnation, Yoga...    

 

Trost und Rettung...
Doch die Überlegenheit der anderen Realität, des Guten, ist stärker. Wenn alle Mittel inkl. Psychopharmaka versagen, so hilft die Macht Jesu Christi. Sein Sieg über alle dämonischen Kräfte ist gewiss.
 

 

Video über Okkultismus und Satanismus

mit DDDr. Peter Egger

DDDr. Peter Egger erklärt die Begriffe Okkultismus, Spiritismus und Satanismus.
Diese Praktiken nehmen vor allem in den reichen Ländern zur Zeit stark zu. Viele Menschen nehmen, oft in Verbindung mit der Esoterik, okkulte Dienste in Anspruch. Dazu gehören zum Beispiel Pendeln, Wahrsagen, Kartenlegen, Handlesen und das Wirken sogenannter 'Heiler'. Auch in bestimmten Musikgruppen (Link) hat der Okkultismus einen großen Einfluss, einige haben sich sogar Satan verschrieben. Es werden die Folgen aufgezeigt und auch, was die Heilige Schrift dazu sagt. Schließlich benennt er auch Hilfsmittel gegen okkulte Praktiken.

 

 

Vollbildmodus, doppelklicken innerhalb der Anzeige

 

Play anklicken

 

 


Film 60 Min

.

Wenn es nicht funktioniert, Windows Media Player runterladen und installieren.

Für Windows Vista/XP Vers.11 Für Win 98/2000 Win Me Vers. 9 Für MAC
Vers. 7.1
Firefox Anwender müssen bei Problemen, das  Firefox Plugin installieren.  Download: Windows Media Player Firefox Plugin

.

Wenn Ihr Modem für Streaming zu langsam ist können Sie:
Den Film herunterladen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "herunterladen" und wählen Sie nachdem Sie "Ziel speichern unter" ausgewählt haben einen Ordner auf Ihrer Festplatte zum Abspeichern aus.
Herunterladen

 

 

Okkulte Sympole

 

 
Das Endlosband symbolisiert die Vernetzung des Lebens.   Dreieinigkeit einer Geheimlehre (wenn im Kontext mit andern okkulten Symbolen)
     
 
Symbol des Rock-Gottes Thor= "Satans S" oder "Satans-Blitz" (Lk 10,18); Hitlers SS trug das Zeichen.   Ankh = Symbol der Reinkarnation und Verehrung des Sonnengottes RA (Luzifer)
     
 
Hexagramm oder Stern Davids: wird bei jedem satanischen Ritual benutzt, besitzt tödliche Macht (in der Hexerei das gefährlichste Zeichen).   Skarabäus (agypt.Käfer): Symbol der Seelenwanderung; mit magischen Kräften.
     
 
"Vierer" -Symbol: 1 Satan + an ihn gebundene Menschen 2 Musikzauber 3 Beat-Amboss 4 Macht der Gehenkten   Kleeblatt der satanischen Dreieinigkeit
     
 
stilisiertes Kleeblatt der satanischen Dreieinigkeit   Symbol für unterschriebenen "Teufelspakt"
     
 
Kreuz der Verwirrung: Es sollte die Kreuzigung Jesu in Frage stellen; siehe verkehrtes "?"   Hexenfuss, Todesrune, Friedenszeichen, Petruskreuz (Nero bekundete dadurch seine Respektlosigkeit gegenüber Gott)
     
 
ltalienisches Horn (von Druiden in Schottland u. Irland benutzt): Die Finsternis wird damit um finanzielle Mittel gebeten.   Yin+Yang aus dem chin. Taoismus: Symbol für die New Age "Harmonie"
     
 
Pentagramm (5-Zackstern). In der Satansmagie steht dieses Zeichen (=Drudenfuss) entweder für den selbstherrlichen Menschen (1 Zacken senkrecht nach oben = Kopf) oder für Satan als Sternzeichen Luzifers (2 Zacken nach oben =2 Hörner). Das Pentagramm wurde von Lenin in die Sowjetflagge eingefügt und ist inzwischen in über 50 Nationalbannern anzutreffen. Im US-Banner stehen 50 Pentagramme...!   Dreieck mit Auge - Die Kirche stellte den dreifaltigen GOTT (allsehend) seit jeher so dar. Satan ahmt aber dieses Symbol als Affe Gottes nach. Als magisches Auge mit dem Schrägblick ist es ein Erkennungszeichen für die Wissenden unter den Freimaurern. - Der Laie kann die Herkunft aus dem Umfeld erschliessen: z.B. Kreuz oder 5-Zack-Stern, Zahl 13.....
     
     

Der Würfel = Siegel Satans

Der satanische Kubus ist hohl, denn er schliesst in Nachäffung der HI. Eucharistie Satan in sich ein. 6 magische 6er-Quadrate werden aneinandergeklebt, so dass die Zahlen nach innen kommen. Jede der 6 Diagonalen weist den Zahlenwert 111 auf = 666 = Zahl Satans.

Diagonalen: 111= 666:6

Summe 1 bis 36= 666

   

 

 

  www.kath-zdw.ch back top